1911 / 80 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

! - 8- | lSindwurmhof- esellschaft München. Eifenhü L Verlinische Lebens-Versicherungs-Gesellsc i ns-Versiheren g" | Liadwuembol Fonere, werden biermit gu ber Eisenhüttenwerk Thale Aktien- se Be eaiain be s i lschaft. Vegründet 1836. . e u nung.

B. Ausgaben. 4 1) Zahlungen für unerledigte Versiherungsfälle ezeihnete Stü>e zur Rückzahlun 1. Juli 1911 d D S 19 ver Dorzahre aus selbst abges 7 ausgelost worden: E 2 Rie Ämienierträg E | sicherungen: az

[1034] Stolberger Bank. Lebens-undPensio

1011] Q ik Hirshber je Herren Aktionäre der Stolberger Bank werden X in Hamburg. den 24. April cr., Nachmittags | a9 M QED L C bicrmit zur 3S. ordeutlichen Geueralversgmue, Gesells<af! E oen DaE Gefell. | Luhe, im Gescäftéraum der Gesellichaft, Pro- Bei der am 18. März 1911 erfolgten zweiten vorm. Heinri Kno s 0. lung auf Dienstag, N 0a En tit fe 384, e Fee S Sonnabend, den 29. April | \nenadeplay Nr. 6 in M : P d chst notariellen Auslosung unserer 42 °/igen Teil: iy nahe A, Einna men. M Die Herren Aktionäre piernen erne E witene g Uhr, im Banklotale, S bieseS. Jahres, Nachmittags Bier a, E 2. ordentlichen Geueralverf suldverschreibungen vou 1906 find nat äge au orjahre: Freitag, den 28. Apri , eingeladen. Tagesordnung: Sigunagsfaale des Geschäftshauses, A T tanten eingeladen. Tag dacktititt

: in Berlin im Geschäftslokale der Gesell- R Bi T AttR ichen Genera äftéberi i | G 11 Uhr, in Berit stattfindenden | 1) Geschäftsbericht sowie Vorlage der Bilanz und stattfindenden ordentlichen 1) Vorlage des <hâftéberi<ht8s, der Lan S 38 39 75 77 79 179 200 223 241 393 418 429 e für shwebende Versicherungs- 961 515 | L nene Le u A : j . zurüdgestellt . .

schaft, Neue Friedrichstr. 38—40, A Nerlus s i st einzuladen. den Vor- diesjährigen ordeutlichen Geueralversammlung i Gemen Berlustre x hiermit ergeben} Tagesordnung : e cas Seaioe und Verlustre<hnung dur< den s 430 431 432 441 442 466 467 R 825 826 (827 i Sade is _ A L G : 3) Festste - Bilanz und Gewinnverteilung. | 1) Vorlegung tes Berichts und ? ‘bmigung der Bilanz, Gewinn- und Verlust - 4 T 852 04: | 2) Zablungen für Versicherungsverpflihtungen im Tagesorduung : 3) Fesiftellung der Vorstand und ung. 2) Genehmigung der ' 1598 1676 1677 1678 1679 1684 1699 1872 1897 7 852 042,67 | T HftS: SETgENeE Dora O ablage zur Vene ao ano 1910 1911 1912 1979 1983 2054 2082 2083 2214 ade tes | Aierange ore aus. selbfi abgesQlosenen Ber-

) s Geschäftsberichts, Beschlußfassung Erteilung der Entlastung an den ( en i 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, Bes Bro | 4) Erteilung (S 35 der Statuten.) : re<nung. nd des Aufsichtsrats. E über Genehmigung der Bilanz d ehr 1910. | 5) hle um Aufsihtsrat. 2) Wabl eines Aufsichtsratsmitglieds. (F 9-) 3) Entlastung Ler Nibiorats. S1SS Sie SZSE No SarS S208 2561 2000 2407 Vorjahres . . . , 19912322,28| 9843 364 | a. Kapitalversicherungen auf den Todesfall : 9) s E "ie Entlastung des Auf- | 1 Wabl von 3 Revisoren pro Ion et Y Bs E a R E Bu “Ausübung des Stimmrehts in der ada ray 2816 ‘2842 2849. 2350 2998 Da Aas ta Zus e. Sonstige Reserven und NüdÆlagen —| | E geleiies Wr 4927 39247 A M Da Nacliguh Diejenigen Herren Aktionä e a E Urg- ? j v iejeni ionäre , 20 s E s / 4 < j | « jurudgellell . .. . 271725,—| 5 199 117/47 ¿rats und des Vorstands. ; Diejenigen Herren Aktionare, weiche ad têrat. fammlung sind nur diejenigen y ; 3348 3388 3488 3492. é 4 231 673 | E F O 3) Beiéblußfassung, über die Verteilung des Rein- neralveriammlung feiluehm vei afi He Aihthofen, [1032] welche ihre Attien oder nte ihaeugnis, wee e Die Auszahlung dieser Teilshuldvershreibungen Zuwacge Ba m M | i D, Denen E 2e ry ph k Aktien ohne Dividendenvog| Lei elen V der. Nummern der Altien €n , E erfolgt mit einem Aufshlag von 29/ f ever]Quiz des | - gelentel L 72 i _„._ | Abends 6 Uhr, an unserer Kasse oder bei einem E fasse, Promenadeplap Nr. 6: spätenene 00 Nesnbatrag ‘von O o ee Stad voi Vorjahres . . . , 19729230] 4428 965!54] 102244 480 79 þ. zurüdgeftelt . . . ., _8000—] 737 800/— Der Geschäftsbericht, die Le L e e, Ge- Notar zu ues ) den 1. April 1911. [1014] ird a dritten Werktage vor dem Tag & 1020,—, gegen Einlieferung der Stü>e und | 2) Prämien für: P | c. Rentenversficherun und Verlustkonto liegen im Geschäftslokale der Auffichtsrat. ien Gesellscha gefälligen Einsicht für die Verren Der Auffichtsrat. Aktien ee

: E, 1 l l ‘, | be zen : #t Hamburg. versammlung ee baben. der dazu gebörigen Zinsscheine und Erneuerungs\cheine a. Kapitalversicherungen aufden Todesfall | 2. geleistet (abgehoben) . #& 366 406,25 aus. S Generalversammlung der Aktionäre Dounuers- Dr. Fr. Friy, Vorsigener:_______— in Thale : bei der Gesellschaftskafse, b. Kapitalversicherungen auf den Lebensfall

uffichtsrat. vom 1. Juli 1911 ab selbst abgeshlossene . 10 062 409/98 d. r Sgeten, (nicht | abgehoben). . . . , 5070,70) 2371 476/95 des Stimmrechts in der General- i 4 Uhr Nahm, ————— e. ; Ea e Lol - s T Z | V As 2: zl .— cam Tai it jed S Es S oe herepüigt l eneralversammlung der tag, den D ApEA tona, Gr Frei eit. D [1015] Krefelder Stahlwerk, W g vot: us der Bank für Handel und B H NIE E eite e e s e E A TROIOS 3) Zeitungen gur vorzeitig aufgelöste, selbft ab- Turn ICDe N 10aDe C L Ly , Ä . - s - eut , 1 E a - - j q , . 4 ) f e ofene Bersi e E welcher mindesteus zwei age p 2ideri>werk Aktiengesellschaft im Ge] Mane gor dn lan nebst Be- Uktien-Gesellschaft Krefeld. A der Nationalbank für Deutschland, z selbst abgeschlossene . . . . , 1} 14820086 | O) Gewinnantetls 26 Berfiherte : S E E : eme Aitte be B d ° . ° Ns R 9 - > I) Ï K ; L 5 t 5 S i i : A S S . 4 86 T, inn t e an j Genera E Sa bei der Direction At L Uu E, r zu der am 1) Botlaye A S ab Dechargeerteilung. Die Herren Allionare unserer Gre O S abueis An D D Handel und 5) Ege E 1040/87] 1069077976 a. s E Vorjahren : E. Ie jt in Þ V Berlin und Franuk- Die Herren Aktionäre wer dur zu 0 an f C E Hn - _| piermit zur Teilnabme an ter i , Die Verzite l L j , Policeg ) vi L berles 2. bg : en O j 2617 art e Me die Moreno Worts | 24 Uh r Len Burezurhen de (lfdast 1 | 2) Antrgg des, Aufusgets und Borsluds auf (Jen AH, Pp Be Matatt Dufigrat Be Q, Gia seblerde inedeine reerden von tet | 9 Genn cué Kapitclcalagn: f | | 4108] p, Go ten Sugeiitahee: o DCL O oi den erren ari O de M Caura Bee D) E a G L U Ore j Q A tslokale des H C N 3 ngral &% Gir TAF i I [he i , a gen : 2 Lis den Be s<äftsjahre- Hamburg, Samburg, bei ha au Dresduer | Wolfenbüttel stattfindenden Generalversammlung D E iden B erl auf ihre A Crefeld, Nordwall 49, fatifiauen S A n 4 Ds E M, a. Kursgewinn. c | M abgehoben E S G g Vie Attion E Tes Mai l mlung, ?9 z - i a. V., Il, L 4 - a P s 31 959/85 8. niht abgehoben . 913 338 25 92 202A F Met : vin Anb, er Unterbilanz bis zum 1. Mai | ¡ichen Generalversam j P Eisenhüttenwerek ; L winn _ | 1998] P. n g , 213 338/25 1623 393/61 Bank, Fraukfurt a. M bei Tagesorduung : ¡zum Ausglei< der Un utlichen General senhütten Ren Gefells<haft. | 6) Vergütung der Rückversicherer... | 379 119 64 5) Rüdbversicherungéprämien für. E 7) Sonstige Einnahmen D + a. Cavitalvert O : S Ee ee Se j 241980 - Kapitalversicherungen auf den Todesfall .

Q i. Vogtl. oder L N Nilanz sowi <2 9007, bei der Gesellshaft einzuzahlen. Die | daran ans4ließenden außerorde dischen Bank, Plaueu i. V Die Be- \ Norlace des Geichäftsberichts, der Bilanz sowie | das. Js. 209/59 bei der S ¿ften en das | versammlung eingel: (ändi t ie Be- | 1) Vorlage des Geichäftsberih L ds. J diese Zahlung leisten, erhalten das | versammlung eingeladen. Brenne>e. Cramer. “o fir É r rar tene fut b. Invaliditätsversiherungen . . . . .,, ) 415 210/54 6) Steuern und Verwaltungskosten:

(Bi cettrA S

0m s 4 L *

H » 4 t- Y 4) Aufsichtsratëäwakl.

5. Ch L - -

--

c S Berlin, der - Nelken F Goa, = und bei der Vogt: | eingeladen.

T4 E va 4 s

Hirschb

N N N : E i j A -PA 1 m Lf Tz T G ani 17 - e ¡ EEE eeralversammlung vorzulegen. I10 Beschlußfa}jun ese Gegenstände. | Rorzugéreht vor den ü Ey s S ar, Lin ; - : j 7 506 999 10 Genera Ber samm am je), den 3 Entlastu Besu fa a Ses Auishiorats E ewe ‘59/9 Dividende garanlieri; | g. für die elfte ordeutliche Geueralversamm [1000] Gesamteinnahmen . , | 117 506 999 10 Hirsch : i J nag des Lguidators und des À - | wird Hierfür vorweg | : hren eie Mlienka i ebf inn- und Ver- i ; Gesamtei ¿ l E N während erf Cy CLNE z t Gewinn: u Q; » ; En E : ejamteinnabmen . 5 | ; : C Das, E ies Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- | das gesamte Aktienkapital stattfindet. 1) Vorlage der Bilanz nebst Gew Vie Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden A B, 117 506 999 10 b. Verwaltungskosten und Provisionen Aug ejentgen AITtonare, L L 8 ge c » Lototltnon versammlung detelilgen i : Us 19 Dig 2 bei dem | 9) Genehmigung der Bilanz und De, En n D ‘April ae derselben spätestens am dritten Tage vor der | 19. April cr. zwi\@en 12 4s E Butz-| S Verwendung des Reingewinne®. In n ee N Uhr, im Doll Woiserbef | Wb Beirbendung des Uebecthutses. | Bal ut Repiafantageh: 2 sichtsrats Oer . } über die V Îu ppetédors flatlfindet, ergebenft eingeladen. 1) An den Reservefonds ($ 262 des Handels- 9) Prämienreserven am Schluß des Geschäfts:

einem deutschen Notar Mitecegs E it in de des Gewinn- und Verlustkontos pro 31. Dezbr. | Aftionäre, welche d o ir diese Zahlung und Tagesorduung : : erg (Saale), den 30. März 197. 2 S0 irobl, cine Dividendenverteilung auf | lung: inne u er Poppelsdorfer Konsumverein A. G. s E L iKE, | a. Steuern W. Ofterrie E und in ibr stimmen wollen, Die Aktien sind behufs Abstempelung und B lustre<nung, sowie des Geschäfteberihts [ur e hierdurch zur XXL. ordentlichen Generalver- S M 115 021 320 33 O) A, baben ibre Aftiea nebst cinem doppelten Verzeichnis | cegennabme dec Stimmkarten am L LHIO, z und Beschlußfassung fammlung, welche am Freitag, den 28. April UVebers<huß der Einnahmen . . | 2 485 678 77} 8) Verlust aus Kapitalanlagen: [1029] Bekanntmachuug. Generalversammlung auf dem Bureau der | Vorfizenden des Bui 3) Entlastung des Boritands. Tagesorduung : geseßbuchs) jahres für :

S Do L Vit

“gge C E Ü Lange- ee PRathaushotel, vorzuzeigen. dad ergan : e R R 30. ordent- g t, weles 1< in Wolfenbüttel, Lange- | [off, Rathaushotel, vorzuzëlg \ ŒutTast 8 Rufsichtêrats. \ Nori R a R aas j S fu / Wir maten f S A Sctiian ati arn e cekndet, oder bei den Bankhäusern , _Der Vorfiaud. i 4) Sus pes E 2 R S E G Morals, __{ 2) An die sonstigen Reserven ...,... | 75 000 à. Kapitalversicherungen auf den Todesfall . liche E Mi Senbau & Elengießzrei | C. L. Seeliger in Wolfenbüttel oder Ephraim F E T für die außerordentliche Set dani r Diianz nebst Sewinn- und Verlust- 6 s e E 197 844/85 N Sebenoi mi ÂC C A A E R L E M _— : D M Dent L T4 L - D . L S T. ln y te: T Yanttiemen . j o A e F n nba o M zum 2Zwedte der Sr- } 6 - Sohn in Hannover entweder Vorz G ' f Nof tafsung über folgende Pun atte s Ct H Er L Lo L : E n os o S 122 604/95 eet fi . L. Liqu. n Uen r rbliebender Tagedordunng ang ie hee Sen Aftienbesiy in anderer Weise nalh- Pyrophor-Metallgesellscha hs x 4 Mttientapitals um 596 000 1) Serotinas gg borg angaben BEiNrais. 9) Gewinnanteile an die Versitherten: E d. Invaliditätsversicherungen: ledigung r S om Mittwoch, den 26. Ap éine ga Aktien esellscha h 1) Grbô aa E on 500 neuen Inhaberaktien j Beratungen über eine etwaige Aufgabe des 2 Un die Gcwinuresee. | 2 090 22897 Ge Die Aben M 10295 orten S S rchmittags 3 Uhr, in der Wohnung | Wolfenbüttel, den 1. April 1911. _ dati s ge} 1 der am 25. April s Aber de 1000 #4, welhe vom 1. Januar 1911 Gaternebmens und eine eventl. Herabsegung des | 6) Sonstige Verwendungen | “A UD 8. für die Rentner. . E 7 Sas due k N Ds - - . 2 ï 10M. ïore Attio Ire laden wir #1 Cr Ia s E A ti Y e S S A Dis TiC119, , Slin|G, Sran Zickeriekwerk Aktienge fet 1 B Unsere mittags 5 Uhr, in der Gesellschaft | ab an der Dividende teilnebmen, m es Gemäß $ 21 des Statuts baben diejenigen L Der Lg ns Ae E Bochum stattfindenden Generalver- entsprechende Abänderung des Gele! Aktionäre, welhe an der Versammlung teilnehmen Kas L B. Van Tibuns unter Bezugnahme auf nachstehende vertrage®. d wen ihre Pays bis zuin 26, April ds. Js. j b. Eer igerungen, auf heu all. E 2E L E 94 Ns 70h11 d u % 2 S F . o 5920 199 5,2 ; T bAiv di r< ein. 2) Begebung C S de in unferem Geschäftslokale oder bei der Be L, L . | 230 129/53 {1044] L ir Grund TageSordnung Eur einge i des Bezugsrechtes Ter Aktionäre, M Ee h Märkischeu Bauk Bonn zu t barg rgisch C. erl bberungen G 221 80 S S E d 4 e * S ; = . c 2 2 p di 10g - O t S E E T N 8 5; 0 z G Rheinisch-Westfälische Bank für R E 1) Grstattung des Geschäfts- und Betriebsberichts Mindestauszabekurses und der jen1hge O | Bonn-Poppelsdorf, den 3. April 1911. | Á E Invaliditätsversicherungen .....,, 541 10 j ; n-HNUYL. "R m A 910. j : bestimmungen. 1 M: anen M Der Vorstand. | ) Gewinnreserve der Versicherten . E besi, Actiengesellschast, ¿Essen ad ae Ie Is E ilen der Verlust- und Gewinn- | 3) Aufnahme einer Anleibe von 3 Misiquen Mat | 12) Sonstige Reserven und Rüd>lagen Bezugsangebot auf 6 , 2) Boriage E 5 Teilschuldverschreibungen. 13) Sonstige Ausgaben . E

neue Aktien. re<nung. ands und | ,z Len Aue Sbsayes 3 des $ 30 des Geiell- [997] S | a G ( Mitglieder des Vorstands un 4) Aufhebung des Ab}ayes D L : Gesamtbetrag . 2 485 678/77 Gesamtausgaben Vilanz ultimo 1910. : S

t L A ng 883 j L 4 Die ordentliche Generalversammlung der Rheinis$- | 3) Entlaîtung der shaftêvertrages gemäß des Dele E Dchornstein-Aufsaß- und Blehwaren- A. Aktiva Iden Ba eulMa oA cht: Ï E : E ee E ersammlung. r s Í s Wesisälishen— 90. März 1911 hat beschlossen, | 4) Beschlußfassung über Statutänderungen: der ordentlichen Generalver] g Fabrik, I. A. Iohn, » ——

“er sischen Bank für Grundbesig, Actiengefellschaft, des Aufsichtsrats. auf Grund des | Gfsea-Rubr, po i ‘von 6 2000 000— auf | “L 2 Zusay: „Aufnahme anderer Fabrikations- | Crefeld, den 1. April 1) (her Stahlwerk- Aktien-Gesellschaft, in Ilversgch | S ¿E dur Ausgabe von 1000 Stüd arüikel“. h en srat Der Aussiheöra? Bee F in Krefeld. j Die ordentliche G J l P ge ofen. 1) Forderungen an die Aktionäre für no&% 1) Aktien- dbèr Giarautlekattt l E O 4 1000.— lautenden Inhaberaktien S 15 Zusaß: „Falls nit der Auffichtsra Aktien-Gese ‘ellvertr. Vorsitender. an Mucits K D Rg findet nicht gezahltes Aktienkapital . . . .. | ; 000 —|| 2) Reservefonds (8 262 des G D E Dividendenberebtigung für das Geschäftsjahr auëdrü>li anders bestimmt. ___ Peter Klöd>uer, leer. S ————— E 16 Uhr, i Gz pril 1911, Vor- | 2) Grundbesig i 3 491 000 O. Beneralversammlung | 1911 uni ‘F. zu erhöhen. S 15 Aenderung der Zahk e l ffibterats- Würzmühle Actien-Gesellschaft vorm. f Hardy & Co., G. m. b. H L Dee, M S PANeEn Eo 460 a. Kapitalversicherungen auf den Todesfall e jur 2e Ee a Tooitios Dei a E E E 1 000 000,— neuen S 16 Zusatz: „Faus UL : Z 2 Tabs 0A GnC R l, L sen- | 4) Varlehen auf Wertpapiere . j DET] ° Todesfall R TReZ hat späteste s drei Tage vor dem Ver- E: d Verpflichtung übernonunen, duen mitglied Kon ewfbawi ier des van. geg brüder Abresh ju Meusiodt au der QOS, E viiical cat E E: b S Rentenversicherungen . E. Aktien bat spatettcn s N E E 9 en 11 CL evâ t s L Fu ïe von EOE VE B 5 gensverwaltung genomm ), Die 12. ordentliche 3 M a. S unde si ere Wertpapiere f Ge 1DeThd 11 ; : ; 12: llschaft in | den Besizern der alten Aktien zum Kur} Freie Dermegee 0 S E E ELA : < den 26. April, Tagesorduung : odar Ls R dipA> d. Inyaliditätsversiherungen : samm{ungêtage im Bureau der Gese Den Een L S 1. Sanuar úr sf be fofort aus“. i serer Gesellschaft findet Mittwo 2 \ i / g: / b. Sonstige Wertpapiere (Kaut He 4 f A ee ¿u aecidehen /6 zuzügli 4 %% Stüdzinfen vom L \cheidet das}elve 10] E s Rechte | unerer i der Firma G. F. 1) Vorlegung der Bila der G L ution in j 2. für die Aktiven S g Offenbach a. M. ju geschehen. 1ST 9% uug [ußkicheinstempel défart zum < 18 Aenderung des Sapes über die ? | Nachm. 453 Uhr, im Bankgebäude der Firm nt g Dllanz, der Gewinn- und D A s 5 625 188/80 L E D M v es 172,25 Fenba< a. M., den 1. April 1911. j 1911 und zuzüglich Schluß heinitempe! U A: S107 eihenbeit. n h in Neustadt an der Haandi statt. Verlustre<nung für ‘das Geschäftsjahr 1910 i . «135 284 2 | _ 8. für die Nentner . Ea, mee g S Act. Ges. für Maschinen- | Bezuge anzubieten, daß auf je 4 2000;— alte Aktien des stellvertretenden L "wanzigsten“ das | Grohé Henrich Tagesordnung: und des Geschäftsberichts. Bericht des Auf- 6) PerpiiaUntgen und Darlehen auf 4) Prämienüberträge für :

c. Rentenversiherungen

L At

RWLRLEs Z

1911, Nachmittags 3

s Garn Crtadteats Vent des Verm oTadirailsg Les

10) Prämienüberträge am Schluß des GesDäfts- ageSord

M rf

-—_—

er reuen Aktien unter Aus\{luß

L - Cz L E P tatuis Er OTDCTILICNEC

o 1

u

D “J

G O O

O N >

Go 1]

2 S co

bk pk C) 00 I= 05 O C D I e

5 001 890/57

ci Lomo Nan anae vachstebenden Bedingungen

Cr? ? 2

e Ch co Ss

an) n —. D Le]

L e - ———

S5 —-

|

LRULICí

* 3

c er 2 5

I

P

s

22e / | /

e nrr Do ¿T L Li ues

R I mt gl A gu i E 7 000.— bezogen werden 2 9 statt des : E gar A 5 Z : E G E E E : 1 5 bau & Eisengießerei in Liquidation. eine neue Aktie von nom. # 1000,— bezogen S 26 ta sp. eine anderweitige 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts des Vor- sihtêrats über die Prüfung der Jahresre<hnung 7) Reichsbankmäßige Wechsel S 9e j 9258 992/05 E Kapitalversicherungen auf den Todesfall . inr. Flins<, Vorsitzender. | : ; L y tadt des Wortes „Wahl“ und d Verlustrechnun Ba R R E L E A HandelSregiîter eingetragen worden S 29 Streichung des ZWorleB „E und Berluitreqnung. , “6 ie Bilan; inn- Nori, E M E ! 2372 73: idititeberside ; it Scbristfübr e ordern wir di Aktionäre der Gesellschaft aus Richtigstellung dur das Wort - Abberufung - 2) Beshlußfahung über die D Ae E E für das etten: Gri Bn 1 19) Rückständige Zinsen und Mieten | * 35470 N I ain gt E ura, Zt R 5) Neuwahl zum Aufsichtêrat. Gewinn- und Verlustrechnung. 2 E E Zur, 11) Außenstände bei den Agenten aus dem 7 | ó) Reserven für \{webende Versicherungsfälle: | i i: g r as : der Rheinisch- E a ion elhe an der Ge- des Auffichtsrats. 168 305/10 R ots erer Ge wir L 8 Aussclusses Effener Bankvereia in Essen, bei der Rheinisch Diejenigen Herren Aktionäre, welche 4) Beschlußfaffun 13) Inventar | sicherten E 8 695 071/42 = s d N oder bei eutschen Notar L? I R A e S Í | I n der Kasse der Ge- I 1 und $ 2. Die im $ 1 der Statuten auf D Pa l 1165 000 TLTILCA L 244 müssen unte verzeihnisses bis G. F- 7 L ndert werden. R: ere Ner- EToFc zum sungen « Wriederinkraftsezung von Ver- bts : ine Stimmkarte fübrunc dem Fabrikbeltber- Hua F nal tbitztar Der Vorstand. lich anzumelden, wogegen ihnen eine Stimmkart rung des von dem Fabrikbesiger Dg | * LOMUGHHGIT S a 864 64 ——— - E C stadt au ar E E E D L [1026] Leher Bank, L MEUBEN Der Auffchtsrat. riebenen Fabrifationsgeshäfts von Schornstein- thn car - tmachung. E t E O f y e: h o S O e r< zu de Sôtel, Lehe, statifindenden | [1013] Bekanntmachung Gesellschafté- in die Blechwarenbranche shlagenden Artikeln | 10) Sonstige Passiva, und zwar : Imma alie MeIeigtn LLOTIELE } ° Ÿ a c here I t zugeben. ohonst einaeciaden dis Frei e DEB 28. April 1911, na 5 ç E E ex Zc c “A ¡[£7 spätestens acht Tage effentden nc< nàhere Nar! j ebenst eingeiaDe zu der am Freitag bängende Betrieb kaufmännischer Geschäfte“ soll c. Vorausbezahlte Zinsen und Mieten. . .| 185818/15 vor der Versammlung _ E mindestens zwei Rheinische Banf. r q uêgabe von 500 Stüd | SW.- 68, Schüyenstrayze Tage vor der Versammlung 27 EE L G neuen, den E b oreLtiattúa E Sor Gesellichaft Zet L z .- À 1000. mit balber 2 NDITCNDENDCTEU/L v Tagesordnun * mascbinen Dauerbrandöfen I Z5 A Bf G em S a S <6 E E D o „it 7 L v , _— L L 1 <0! 2 M J 2 ter Allgemeinen Deutschen E EisenbülenweS unt e cherei- und Gesamtbetrag . . 112 401 665/14 Gesamtbetrag 112 101 66514 Credit-Anftalt, ‘liale ( <ivzia- | Aftiengesellsha}ft vorm. - Bezugsrechts der alten : ersche der Bilanz ; Aufsichté Veizungs-, Lüftungs- und sonstigen gef i Die in die Bi ini 2ebens- Vers osef L “ur j F . E al unter 126 9% an die PYannover! vieding a - s [2 P P ' efundheits- imi Vie in die Bilanz der Berlinischen Lbens-Versiche sells<haft * >er Deutschen Bank, Filiale | - eng B A s as von nit er 126 9% an die Hannove für 1910 und des Berichts des Auffi tebnisde L C E D Berlinische Lebens- Gefe e C Een) n Ledens-Bersicherungs-Gesellschaft für den 2e air l die Prüfung dieser Vorlagen ; technischen Anlagen und SENPRNIDen Gegen- < Verficherungs-Gesellschaft. Schluß des Geschäftéjahres 1910 unter Position 3 der Passiva mit dem Betrage bef ter Virection der Q16c0mt0- sellshaît i ; 1 9) Antr 2 O : BER Es E j aue t R Ee , den 26. April 1911, B) E R Je ftatt 2000 0C0,— und : z ¿s Gesellschaftévertrags) ; ; sellschaf faef häfteberi ¿abs Er Geselliañ, Berlin, | =- m Mittwo< tel Mzadesprumna i S 3. 4 2 500 000,— Na gewinns ($_31 S gi ri: mann Éntlasiuns und die Gewerbe.“ BelellsGaft uigenSilen Geschäftsberiht und Rechnungsabschluß für das ohne Anwendung der Zillmerschen oder einer ähnlihen Methode b et 3) Beschlußfa}}ung Uber = 2 Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind | 227 aben wir gepruüst und erflären uns mit dem Inhalte aller Teile Berlin, den 4. März 1911. MEENONDE, LENORet.

D fichts Wort „vierten“ einseßen, re je ; Fi Gewinn- und des Geschäftsberichts C Der Auffichtsrat. i E cue u Fine Durch a S“ nds Norlage der Bilanz sowie der Gewinn _Und des Geschäftsberichts. l ed] | : Lebensfall ¿hungëbes{luß und Jene VUr@}- 4 J- nds, BDoriage c F - L : 8) Gut 1 | - lor e, - e Lebenssall j asbes{luß und seine V Bestimmung sta g 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der 9) Stet, U Danthäüsern E 7 024/85 e A D) 2 L E 2 T7 e 4 ! fihtérats. ) Beschlußfassung ü ie Értei zenstan . Mie L l _| ‘Die Hinterlegung der Aftizn kann bei ial E 3) Entlastung des Vorstands und deê Bs s ft an an die f rg e Ee 6 e wb be dara 775 668/33] 2) „eim Prämienreservefonds aufbewakrt . 299 505/70 E N ; usiburg des Bezugsrechts hat bei | Creditanstalt in Essen und ihreu Filialen, 9? 4) AufsichtsratêwaHien. g es Darsiands und | 19) Barer Kassenbestand. E | 6) Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Ver. VOITC ren Anonare S en 26. April | Vermeidung des E s l : fesi aae ; sells öln A. G. immlung teilzunebmen wünschen, haben na #) De'<lußfafsung über die Gewinnverteilung. s —* E 7) Soutllge Neserven und Haas. der am Mittwoch, den 26. April um 18. April ds. Is. eins<hließli< Westfälischen Disconto-Gesellschaft C neralversammlung feilgunc en bis 3 Tage vor 9) Beschlußfaffung über Aenderung des Statuts 14) Sonstige Aktiva 1444658 62] Sontge Reserven, und zwar: | s, Vormittags Ul Uhr, im Styung bei ter Rheinischen Bank und in Cöln, bei etnem de N ao, | $ 20 der Saßungen Hre E k: es Statuis a. Gewinnreserve der Aftionäre. . . . . .| 66545593 emeinen Deutschen Gredit-Änttat mi n Effener Baukverein, Essen-Ruhr, unserer Gesells<haft bis zur Beendigung E chei 1e | der Generalversammlung a „Schornstein - Aufsaz- und Ble<hw Fabri ieasreservef s =nterten ordentlichen Generalver- ( Ln L rer üblichen Gesbäftzstunden zu erfolgen. | neralversammlung erfolgen. Die HinterlegungE|Geln® | fegschaft oder bei den Ban ae S nee 3. A. John, Aktien - Gesells waren - Fabrik, | » Kriegöreservefonds . . . .. .. , , 11395 990/70 5) Nei der Anmeldung sind die Aktien, für welche | müsse: r Beifügung eines doppelt auëgekertigken, Grohé-Seurih in Neuna Firma foll in: J. A. Jobn Attio _festgelegte | » E ae el 137 TBO m £11 Ukr geëffnet und u « BozuiaSrei nd ge t werden soll, obne | zrithmetis< geordneten Nummern L 8 Haardt, l in Manuheim und ge] : ed: & John, Altienge]ell)chaft >. Reserve für nicht abgebobene Rü>kaufswerte 44070 or a h S Tine einzureichen, und werden die | „wu 22, April ASTS, E Nachmittag Rheinische S ela a 2 ag lnggg gg O O L | Ó S D ¿ordmung if folgende: Aftten Far welche das Bezuaëre : t, ab- | bei uns eingereiht sein. deren sämtlichen 1 cHrift- ea e E Ee Es Se | e e L 33 42 res Pet Seibéteberibts und Vorlage der | * emvelt zuri t F: 5 SIN Braune. den 3. April 1911. [1040] vorzuzeigen oder unter Angabe der Nummern rift tionéprogramm: „Zwe> der Gesellschaft ist die | j g. Grundstü&sreserve a n M MTETT De Tr 2 T4 s - - 1 j e T BZ : L „Dc . . . . . . . ® 0 Tl{- Xñres. Dr. R. Lehmann. L wied. L in Erfurt früher unter der Firma F. i E /0E Felix Jüres D 7 E der Haardt, den 31. März 1911. Maschinen- und Blechwaren- Fabrik, be- Er n ' 3 998 962/27 iy S . No nicht erhobene Dividende der Vorjahre | 213 338/25 4 212 300/5 Die Aktionére der Leber Bank, Lehe, werden bier: Bürklin, Vorsigender. Pi Was Schornsteintüren mit S{l:eßzwang, | 8) Guthabenanderer Versicherungëunternehmungen 4 93 498/01 7% .n ber am 27. April 1911, Nachmittags ashmas<inen, Dauerbrandöfen und anderen 9) Barkautionen E 400|— 1 Vor in Nüschs Hôt aom3boit der &S9 und 10 tes c ole DiegnrarenD ; 25 Uhr, «al R 2 Eh mea l er- Fn Gemaßypeit der ZZ L G e Bee chaft lowie die Fabrifation und der Ve trieb E j j g B t N as z ichen Geueralversammlung v R d ie Aktionäre unserer Gesell]<a?! fat iee rage iter nd der Berirled ver- | | a. Deamtenpenhionsfonds . ...,.,, ,[11065914/14 außerordentliche vertrages werden d ‘April 19 wandter Artikel und der hiermit zusammen- | b. Pensionsfonds für Generalagenten . . .| 222 472/99 cerzkiiat, melde alé solde GF5en-Ruhr. den 31. März 1911. J Tagesorduung: s N ittags 114 Uhr, im Gesellschasisgebäu?, My reände Bap S j in dem Aktienbuche der | Essen-Nuhr. den 1) Antrag auf Erböbung des Aktienkapitals um Vormittag ber ag abzuhaltenden ordent E, Ea L a tei Í E A Dae 20 088i Geieli ft emncgtragen ft u Ea / 00 000.— dur< Auê4 H ammlung terdurd) ergeDen y _paTEN VET e H _, Yaoritation j e. Dinterlegte ramien E 6 309/69 aag meg Gu hre Aktien EE Ge E A M E E den Inkaber lautenden Aktien lichen Generalvers ind * der Vertrieb von Schornsteinaufsäten, f. Guthaben der Reichsbank... 511000 2.041 583/10 C al eingeladen. D ZSornsteintüren mit „Schließzwang“*, Wasch- | 11) Gewiun A6 G E 1G! NRogebuna unter Auéschluß des q L L \chäftsberi ts des Vorstand? e 1 d D 0B E p. L9LL E S ees ¡um Kurse | 1) Vorlegung des Gesan ser nr usir: d Slaschenkellereimashinen und Einri. sten Aktionäre zum Kurse und der Gewinn- und Verlutir: @ E L d Einrichtungen, Berlin, den 14. März 1911. , : : der Ge- von nt nung £19514, PUINROS E r í sung Bank Í Cztturto ie folat: rats über / 2 tuts standen sowie von Apparaten und 2. Lange. v e 86 291 737 Zie Z F CT D 4 5 ut ordentlichen Generalverjamm , ntrag auf Aenderung è Statuten, wie Toigt- 9\ ReAHlutfalun über die Verteilung des Re 7 P f P nd _ eraten aus orí r L e A L on v 2 91 (37,03 eingeftellte Prämienreserve ist gemä 8 56 Abs. 5 É s ras al ( 2) Beschlußfassung übe i Metall für den Haushalt, die Landwirtschaft Borstehenden vom Vorstande der Berlinischen Lebens-Versicherungs- Gefeßes über die privaten Versicherungsunternehmungen vom 12. Mai 1901 ub ¿of ter Deutschen Bauk, Nachmittags 3# Uhr, Un es E 2500 ftatt 200. e werben Autsichtsrat G ver Dees M¿adesrrung ftzttiindel, euL 0. Hinter dem Worte „Lehe +- - - Wert c, “Nort d usi><tsrat; - L A i 2s j r 27 Dreéduer Bauk, Mägdeîiprung - Hinter dem für den Vorstand und den L diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe spätestens desselben einverstanden. Paul Bumke, Auaust Be> , M J ,

A F {i Ti ul h T : „S S dio Mort Bremerhav und Í c 4.+A 14108 (8 15 é R ; é ter Baaf von Elsas-Lothringen, Mül Age e A 3 Bilanz fo igeshaltet die Worte „Bremerhaven 4) Wahl eines Aufsichtsratsmitgitets 1F am 21. Apri i Berlin, den 14. März 1911 ; E EEN kausca i. Els 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz 10- Cieueitiade* I x N Aft 28): - pril L911 bis 6 Uhr Abends bei e 5 s Mathematiker der L Lebens-s 18-Gesells<af hausen i. Els, ie der Sewinn- und Verluftre<nung für das e Nr. 4. Es fallen fort die Worte: | Gese a e E ¡wei Aktionären und einem Ver E F uge ‘aur age in Ilverögehofeu oder bei Ex Ia M B isen Tes -VexsicherungGBeseäehaft, Den Nechamiglabjalis für bes Dile 1010, Lten wie vailetliendGia - P O ) 2a 2 E Get Ï e L O 2 . . e L X i M. Win L Se L, E ou 6 e a E ps i M Sag D) Giherten bestehenden Kommission zur Revisi Berlin F: E M L wae Wb n, @. $. in Matte S elmann bte fe bie Ie e I der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. _ ‘Avril i -- 77 ab : : fr Stimmre>t ausüben wollen, der Bilanz des 1aujenen S” dterluirecoml titteldeutsche Privatbank, Aktiengesell L Die Revifo i r ita j E P ne Leit werde œrtoisuna der Deearge an Vorstand und Auf-4 Kltonare, E e T bar my ‘ipätestens am| Die Bonk E e a Se Seile Erfurt, Privatbank zu Gotha, Filiale Die Auszahlung der Divid die Aktions T h. "Be ard. Ba V eet Ee Dibe ‘ate af am O arg E e c prr p d) p PiaRE S E muten T A F E T L LCEE f, Le e, lomwie der 1142 L “go g il cr. a N In Erfurt, a E x Î er ende an die tonare erfol t mit M 164,50 E j C . . J o Je 1600 M geg S i erbTinn De D Ai al (ée fi an ter General- | 24. April 1911 bei Dee Bed ene Voomer: Bericht des Au'sichtsrats liegen von Lo O a a. ein Nummernverzeichnis der zur Teilnahme be- Markgrafenstraße 11/12. Geóffnet Wocentags von 9—3 Ubr, Sonnabents 9.1 Uhr. auf jede Aktie vom 2. April 1911 ab an unserer Kasse, E S r ie Se n Derefen bri | vai teiligen wolen, baten bre Aen | oer deren Filialen Wade orer der Han- | im Dinelionsbureau d (Ht 'her Aftiondre ac. [F 1, semen Attien einreichen Berlinische Lebens-Verficherungs Gese aft. Berlin 5, Markgrafenstr 11/12 K z vorDe, : er ei Seshastétunder A de >. hre Aftien oder die darüber lautenden Hinter- , ia ltem Verzei x over, oder einer deren Ca er S ng Teilnatme an u e i autenden Hinter L Senerzlteriam=- | 24. April 1911, Abends 6 Uhr, La ves Du A A D beni abbeben. Die E ee ian rcelien wi auf $ 11 dd & ees igösdeine der Man A G Misburger Portland Cementfabrik | 1) Vorlegung e Ea iagUN 2 nebst Bilanz und | f C IUO Teilnahme an der Generalversammlung - al<afiélase in Mägdesprung oder bei Herrn | Fe a der leuteren erfo Hinterlegung der | Seneratvet! : A bt sowie die Bilanz und die : w : L 8 ind die Aktien bis zum 20. i | den 1. Avril 1 see E n "Saredlinbura, over Autbäadigung der e e her vorgenannten Stellen GeselisGasimerta x 1911. T ian Verlustre<nung liegen vom 6. April Kronsberg Aktien Gesellschaft. 9) Seid Treu für das Jahr 1910. | dem Bankhause Gebr, Wolfes ir Saiiiaiaé D m ! » ( 3 e b ftienmäntel bet aus dem | Berlin, 31. gs-Actict REE al Geschäftslokale der Gesellshaft zur Ein- Die Herren Aktionäre werden S am | Verkostreisng, anz und der Gewinn- und | hinterlegen.

o a M N) » (Fo bei cinem Notar vorzulegen. Eins der Derzei@e | Ginreichung eineé Hinterlegungsseins iht E erei Z1o9r & C2, | bei cinem Stempel der Vorlegestelle vec- | oder Sinreiqurg t i einer anderen nd, Lebens-Versicherun der Aktionäre aus. S i i annover, . April 19 h : bei einer anderen | Deutschla Ilverêgehofen, den 29. März 1911. Sounabend, . den 22. April 1911, Nach- | 3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Dee Au n da “Des Bord. R

+* ms

E O os L, : mf S 1910. her nah Maßgabe ter Anwesenheit in den

Mere P07 T is - A a) be Mm e. s E a C « Ela des Gewinns und die Verfügung i ; in dem Aftiembuce 2) Feststellung de ewinns und die Bersugung tungen verteilt wird -

ret 2

E TiC

M Eh s a7 2g Ubi p (4

M #7 aa E 14944 > R -“ >wE 7 Li PLETLLLAIEZ L E E A S er dis Aghl ter bmmteri IeT 1 d mreltem Vereins spätestens bis zum

Ét s o À wai iei Bie

Jur

Kg : Akti Ce wird mit empel der bei der Ver- | hervorgeht, daß die Hinterlegung bei einer e sellschaft zu Berlin mittags 34 Uh Kas (p vitaci i<aft Aktien. | ¿en und dient als Legitimation bei der Der | alb zuläsfigen Hinterlegungsstelle erfolgt isl. Gesellscha eTin. mittag r, in Kastens Hotel, Ha Aufsichtsrat. Kommanditge)eu) E s ammlunzg geseglidh L in “É “e Aufsi Der Vorstand. stattfindenden ordentlichen Generalver r E E Lie 4 Albert Rambfke. Kaest Des Voraus 2e E Mágdesprung i. Harz, tex 1. April 1911. E "er Aufsichtsrat. ¿T i a n S orfihender. Paul Ruscheweyh. Herrmann. ergebenst eingeladen. : E 9 fbivcats. für ausscheidende Mitglieder des Auf- R G O

Zuli hafteudex Ge'elschafter: Dex Auffichtsrat. Ter Fern [h O AEEE E

Die per B S

A

M -