1911 / 80 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[968]

; Fj ; Reingewinns.

Aktiengesellshaft Dampfziegelei Aufsichtsrats. Heilbronn-Ne>argartah.- Diejenigen Aktionäre, wel<he der Generalver- Aktionäre werden biermit zu der am sammlung anzuwobnen wünschen :

28. April 1911, Mittags bis spätestens Dieuëtag, den 25. April 1911, tal S f unter Hinterlegung derselben Harmonie, Allee 26, stattfindenden A i [

eneralversammlung unserer Gesellschaft ergebenst cine N bt a6 melden. 15 d a L L l eilbrounn, den 31. März 1911. 1) Gutgegennabme des Ger | VeDer Vorsigende des Aussi<t8rats:

Die Herren

13 Uhr z

eingeladen. Tagesorduung : \chäftsberihts un Verlustre<hnung

Vereinigte

Die Aktionäre Donnerstag,

im Saale der Dresdner Börse,

ordentlichen Generalversammluug unserer Gesellschaft ein.

BVorlag? der Berichte des Vorstands und Aufsichtsrats, der Nerlustre<hnung für das Jahr 1910. ) Beschlußfassung über Genehmigung der Fahre$re<nung lastung des Vorstands und Aufsichtérats.

Aufsichtsrat8wahlen.

Aktionäre, welche in Aktien oder eine Bescheinigung lung hinterlegte Aktien späte

in Dresden

«* «

in Berlin

in Hamburg eine Empfangsbescheinig

Emyfangsbescheinigung dien: Dresden, den 30. März 1911.

Vereinigte Elbeschiffahrts-

Gewiun- und Verlustre<hnuug für das Jahr 1910.

Sihzung8zimmer der ] 1 ¿7 13. ordeutl. Gesellschaft in Heilbronn,

Geschäftsjahr 1910.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des 3) Entlastung des Vorstands und

, wollen ihre Aktien

bei dem Vorstand der bei der Württem-

bergischeu Vereiusbauk in Stuttgart tatuts).

Adolf Schmidt.

Elbeschifsahrts - Gesellschasten

Aktiengesellschaft.

unserer Gesellshaft laden wir biermit zu der

deu 11. Mai 1911, Vormittags '

Waisenhausstraße 23, abzuhaltenden

Die Tagesordnung ist folgende:

L über bei einem deutshen Notar

stens am 6. Mai a. €-.

der Gesellschaftskafse, Dresduer Bauk, , Deutschen Bauk Filiale Dresden, dem Bankhause Philipp Elimeyer und s L H. G. Lüder, der Commerz- und Disc outo-Bauk, , Dresduer Bauk, Deutschen Bauk und dem A. Schaaffhausen" schen Baukvereiu, der Commerz- und Diêscouto-Bauk, dem Wiener Bauk-Verein ung zu deponieren und dient als

Der Auffichtsrat.

Plate, Vorsizender.

Weseler Bank, Akt.-Ges.

der Generalversammlung ihr Stimmrecht au2üben wollen, Î bis na< Abhaltung der Generalver})amm-

„11 Uhr,

Bilanz und der Gewinn- und

a für da8 Jahr 1910 und Ent-

brend der Generalversammlung deponiert zu laßen. Legitimation zur Ausübung des Stimmrechts.

Gesellschaften Aktiengesellschaft.

Haben.

. 46 3 498 001,21 69 960,02 | 3 428 041/19 . e 1 548 809,35 154 880,93 | 1 393 928/42 . #6 1 140,12

Immobilien ab 29% Ab- {reibung . . Maschinen ab 1099/6 Ab- schreibung . . Gleiseanlage . ab Abschreibung . . - Beleuchtungsanlage ab Abschreibung . . 5 68441 |

. d 5 639,41

ab Abschreibung . ._- Kontorutensilien . .

ab Abschreibung . . - Kafjavorrat Wechselvorrat (abzügl. Diskont) . Waren- und Sä>evorrat . . Feuerversicherungsprämie für 1911 Kobleavorrat

. M 422,80

E U q d M M p. O

d S 2 ic D i.

haben

7 E M. S S

Reparaturen A euerversicherung8pramte ruttogewinn

Á 100,—

oder an un Ludwigshafen a.

[61s] Qudwigshafener Wa

Bilan

1 139,12

A 639,258 634,283

421,80

Ç ndlungsunfosten, Provisionen und Reisespesen

l, E E oblen und Schmiermittel

Q d h Ma S ¿S W17M

E ea E S 0 E N E M E

e 6 D D O E Res

Der Aufsichtsrat. Ludowici. Der Divideundenschei bei dem Bankhause <aft A.-G., der Süddeu serer Gesellschaftskasse in Ludwigshafen a. Rh., den 31. März 1911. Der Vorstaud.

Hagenauer.

le in Ludwigshafen a! 9th

9. Dezember 19kLH.

Ffktienkavital Ordentliche Reserve Spezialreserve Talonsteuerreserve . . . - Delkrederekonto

ab Verluste

219 162/53 | 176 939/52

2 974 160/50

4253 512/09

Kreditoren Bruttogewinn ab Abschreibung auf: Immobilien . Maschinen Gleiseanlage . Beleuchtungs-

r ap d Dea 06 M-M

950 508/12

. 154 880,93

232 720/56 Nettogewinn

p T

11 752 399/67

11 752 399

Der Auffichtsrat. Ludowici.

Der Vorstand. Artmann. Hagenauer.

ember 19140.

(d

Vortrag aus 1909 . .

398 959/07 Warenkonto

302 067/53 195 795/12 342 391 60]

Es E O 2 187 220/22

de D S: N P

N S 0 M Se M L Î | I s

2 318 051/68

Der Vorstaud. Hagenauer.

Artmann. C und D wird von

rer Aktien Serie A, B, o. in Frankfurt a. M., der f und der Filiale der Dresduer Rh. eingelöft.

heute ab mit

Süddeutschen Diskonto- Vank in Maunheim

u Nr. 16 unse Kahn & C then Ban

Artmann.

Pasfiva.

Bilanz per 31. Dezember 1910. cen eem

Aktienkonto rü>ständige Einzahlungen . . Kassakonto

Immobilienko

Guthaben bei Banken . . . . . - - e gegen Wertpapiere a Debitoren in laufender Rebnung . - 3 156 108/30 davon dur< Sicherbeiten

é 2624 314,92. Debitoren fúr geleitete Bürgschaften

p

1 # 1A ] Geschäftäunkosten, Steuern usw. . . . .- 45 742/10] Vortrag aus 1909 . . . . \{reibung j. Delkrederekonto. . . . .- 15 000!—|} Zinsen und Provisionen: e O 10 000|— Ginnabmen . #4 367 009,41 | schreibung auf Immobilienkonto . . 2 500 Ausgaben . . - 128 386,31 238 623/10 R aaa S 178 683/48 es Reingewinns : auf Rü>lage 11 «6 10 000, E R Ï 2 500,— auf Beamtenpensions- un Unterstüßungsfonds . . - 2 000,— p . 22 667,40 8349/0 Dividende . . . . - -- 127 500,— Vortrag auf neue Re<nung_. 14 016,08 #46 14:8 683,48 ili De V UREPAUA - 251 925/58 S<lußbilanz am 31. Dezember 1910. Pasfiva. 22 [M 4 E a e acta pee) 84 044/271) Aktienkapital... ..- + - - *+ 1 500 000 Effekten und Hypotbeken L E 410 0090| : 01 2E E E e e oa o oar e 120 9000¡—

711 418 971 Rüdlage für Talonsteuer

»

gededt : Devositen auf Kündigung

mm am 6 574 073 34

nah auss<heidenden Auffichtsratsmitglieder,

lge na

e C s 2 - August Böbm, wurden wiedergewählt.

Aktien-Gesellshaft für Trikotweberei vormals Gebr. Mann

Ludwigshafen a'Rhein.

Bilanz ver 31. Dezember 1910.

“M EUR E A. «be e ee

Ereditoren in laufender Re<hnung . .

idm... - <- 188 458 85} Zinsenrüdstellung . . - - - 87 500:—|| Rüdständige Dividende . . R Ss Hida 1/—} Dividende für 1910 . .

Vortrag auf neue Rehnung

E d

120 000

1 012 651/83 3 068 844/58 188 458/85

97 00— 1 127 500 Holzkonto :

, 6 574 073134 1 Herr Gerhard Adam und | 3099/4 Abschreibung Materialienbestand :

für Betonbetrieb

für Zementwarenbetrieb . . . In Arbeit befindlihe Bauten . Kontokorrentkonto

Avaldebitoren gegebene Bankavale und Bar-

S E E

m P S A

in Gelsenkirchen Darauf ruhende Beleihung .

Immobilienkonto 11:

Grundbesig in Wanne . Wohngebäude Fabrikgebäude . . Abschreibung

rubende Sparkassen-

Maschinenkonto : 6 16 000.—

109% Abschreibung . 1 600,—

Ütensilien- und Baugerätekonte:

G: dec m D E OS. S-A

Formen- und Modellekonto :

e S S W-M Q D

Fubrwerkskonto

e D Rh Q: M

Mobilienkonto

70 70. S. E D M

. M 25 747,30 39 810,30

Aktienkapitalkonto 320 Aktien à 1000 4 . Bankavalkonto erhaltene Avalwechsel Akzeptenkonto egebene Akzepte . . . Kontokorrentkreditoren : S . t 32 216,— fon. ._*& Anzahlungen auf in Arbeit befindliche Bauten . . .

rs{hußlöhne

L M 8 12

fürGründungs- fosten_… . 8853,05 |

Gewinn- und Verlustkonto:

Reingewinn 1910

106 000! 320 000|—

107 187/95

126 937/70

689 95869

Gewiun- und Verlustkonto.

Unkostenfonto: L: Allgemeine Unkosten, Gehälter 2c. .

Mietekonto :

J r p Á «A «6 307 965 64 S Per Aktienkapitalkonto “ua 3079/65 304 885/99 Obligationenkonto Geräte , Obligationenzinsenkonto 58 011/89 Kreditorenkonto . E 5 80119 52 210 7of , Cinhaltskafsenkonto . S0 Reservefonds . . . . - - 92170 N. Good e C T , E, [4 000,22 [I und ILI 4er 29 i Abschreibungen 12 751,62 r —— h Ee 61 213,93 « Anlage E Hierzu Vorrg pes 495 33 a. 1909 . 16 530,68 494 55 1 via —— | emtiiiianinin 365 1 859 S 22 700 5 112 ie A 49 445 232 150 R 0 O 226 000 894 732/20

Gewiun- und Verlustkouto.

Miet3au8gaben bri gebäude in Wanne h

Maschin-nkonto . . - r E

Reingewinn

Gelsenkirchen,

5 E E R ee

894 732/20

Die Dividende v0 7 fanr 3 éudwigéhafen a. Rhein, den 31. Märi 1911.

13 1 ] No T D

Ai

Die Direktion. Alfred Mann.

T

306 749191

umerer Gesellshaftsfafse zrboben werden.

; Vorstehende Bilanz mit den Geschäftsbüchern verg

Á4U 1 069,90 10 000,— . 10 328,08 Vortrag auf ne Neugercählt in den Auffichtsrat wurde

Betonwerke Meyer &

Betriebskonto 1 Gelsenkirchen :

E wo o 0e io Betriebskonto 11 Wanne : Uebers{huß

6 E 4.0. E >_S

| 21 397/98

l

S

den 31. Dezember 1910. Betounwerke Meyer & Dr. Lammersmann. habe ih nebst Gewinn- und lichen und stimmen

Lange Mata baGtat Verlustkonto geprüft, die

Aug. 8, vereid. Bücherrevisor. In der am 25. d. M. stattgefundenen Generalversammlung wur

folgt verteilt :

einzelnen Positionen d gefunden.

de der Reingewinn wit

= 59/0 zum Reservefonds, Nü>estellung für eventl. Verluste, ue Rechnung.

err H. Prasuhn,

uge Aktien-

Kaufmann, Böchum.

Gesellschaft.

[618]

Terraingesellschaft Berlin und Vororte, Aktien

Bisanz per 31. Dezember 1910

schaft.

[83 Allgemeine Pe

troleum-Fudustrie-Afktien-Gesellschaft.

1) Grundstü>s- u. Regulierungskonto [11 439 488/08

2) Reit aren S vos 1i— 3) Nestkaufgeldkonto A Le 338!

4) Konto pro div. Debitoren . . . , 45 985 78 5) Noch ausstehende Zinsen . 30 590/20

6) Kasse und Bankguthaben . . . .| 104750/24

1) Aktienkonto 2) Hypothekenkonto 3) Konto pro div. Kreditoren . . 4) Bilanzre)ervefondskonto ; 5) Konto Gewinnreferve Gewinn pro 1910 317 528,90

E 0e S S S e .

. S L r M e

406 654,82

13 791 451/90] —— 13 791 451190

Kasse und Bankguth . Diverse Debitoren E “#6 195 943/03

Aktiva. ; Passiva. | —— Vilanz am 30. September 1910. Passiva 6 558 S0 17 E 06 lung#fonto S 2 000 000 Grundkapitalk 7 000, R 251 932160 | Warenbef E e M A 13213 878/51 Relervesontökonts A T 40071116 56 534 41 Neuanlagen . r S G A 1526 H Kreditoren Ls „8 Se E E F ewinn- g Ç gs c E Et t 77 957/95 G MERNTRINE B

Geschäftsfasse, C. W y

Ax , C. Wallstr. 25, bezahlt.

f fiedenen 4 des aus dem Auffichtärat ausge-

aumdburg a. Saale, wurde Herr wirkl

Au t gp E Groß-Libterfelde. ae A j a

| Verlin, den 31. März E E

Herrn Generalmajors Karl Künstler,

Der Vorftaud.

ewinnreserven der Versicherten

Zuwachs aus dem Ueber- \husse des Vorjabrs ,

6) Sonstige Reserven und Nüdla Á

Zuwachs aus dem Ueber- shusse des Vorjabrs ,

. Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahr 1) Unfallversicherungsfälle

A I a oe o io eo 60A i b. schwebend E E ¿ j «L 2) Haftpflihtversicherungsfälle E SEL A B o E e G e e a S S c b. (Swebend L a E 7 68 358 40

878 276137

aus selbst abgeschlossenen Versicherungen

A 103 651/50] (Schluß auf der folgenden Seite.)

Debet. ; Edi ins Gewinu- und Verlustrechnung þpro 1910. Kr 9 320 892 96! 9 1) andlungsunkosten- Steuern- u. Tanti | s ute A gran ev: Mobilien ; A 2416 836/29

2) Proviionkont 1-, Steuern- u. Tantiemekonto | 116 010/16 1) Zinsenkonto E E aan 4—

Att 0 2) Verkaufsgewinnkonto | 358 012/54 19 242 45215 |—

4) Pächte- und Mietenkontlo Debet. Gewi S S 19 242 452/15

5) Meint qui Sm. Sie ewinn, und Verlusikonto. Kredit

6) Rüdlage in Bilanzreservefonds. . . . . ... ; E redit.

7) C O O Handlungsunkosten 6 O ; M“ |

D Ra Abschreibungen auf Beteiligungen . 348 075/64} Gewinnvortrag aus 1909 31 | Saldo E elitgungen , 635 409/89 Konto Gewinn aus Beteiligungen und E oeeria, bex 1 Mt i0IL C e otoie dia e 61 123/93 E Geschäftsbetrieb 850 266/63 Terraiu-Gesellschaft Berli i G E ___ ——_}} Zinfen- und Provisionskonto . . 33 918! P MEItS 11S Pabniets Atlougeseschafi. 1 044 609 46 A a [364] : is Der Vorstaud. 1 044 609/46 2 2 . T 4 - . n ein? ein. D q Vereinigte Berliner Mörtelwerke. Albingia Versiherungs-Aktiengesell —————— e 0d OéOulfoute. A. Einnahme Gewinu- und Verlustre<uung für das Geschäftsjah v Bee d aft m Hamburg. D / ° u S | lian e da A. Feuer-, Einbruchdi z ete: ftober 1909 bis 30. S So Genen bon 4 294 200,— 30 200 | 1) Vortrag aus dem Vorjahre . H S e tEgape.

" Rel riner vai 1E dos | 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Votiabre- 1) Nü>versicherungsprämien : 4 Gebälbefonto: é 10 OUU,— 1 600 L nicht verdiente Feuerversiherung . . ..

" AbsHreibung von 4 1010 z (Prämienüberträge) : Einbruchdiebstab[lversiherung . 4 03809127 MWadenkonto: a 000,— 32 000/— e eeTug B 1 076 200,— Wasserleitungsshadenverficherung A LEE LINEO ay Abschreibung von M 912 000,— 22 000 2 S ay Der t- 270 d. Schäden aus den Vorjahren abzüglich bés ‘Anteils 4 178 S61 68

Schiffkonto: N Wasserleitungsscaden- 240 000,— der Nückversicherer einshließlih der E Abschreibung von #4 69 520,— . 10 520:— | versiherung . 115 50 E A 343,96 in der Feuer-

Bahnanlagekonto : gas » S&übentéle E: 5 500,— | 1 461 700— - 2479,86 in der Cinbrudhdiebstab[- Abschreibung von 4 32 800,— . o Serra e: v 230,69 tin der Wasserleitungs\chadenversiche-

Gefspannkonto: | Einbruchdi bftaki 1 & 337 463,— rung betragenden Schadenermittelungsfoften Fre ung von M4 440 711,— 88 711 arif M E si e k f

, Maschinenreparaturkonto . 35 997 67 L S aws 100 858,— Feuerversiherung . . . 18575673

" Wagenreparaturkonto . E E: asc eangolhaden- Einbruchdiebstahlversihe- Aud

Versicherungskonto . . . . .. 18 879 50 bte v ae B 443 217 E - e o o 9044147

- Hypothekenzinsenkonto . . 145 438/50 ortefeuilleprämie : Eer etungsjaden- i

Atgaben- und Steuernkonto . . 63 008/12 _Geuerversichernz . 16 216/27] 1 921 133.27 _—— persicherung . . . . 344834 225 646,54

Handlungsunkostenkonto . . 64 514/80 3) Prämieneinnahme abzügli<h der Ristorni: c d. zurü>gestellt : f

: A 1 059 930 75 Feuerversiherung . . . . .| 6397 91277 frenerversiherung . . . 83 550,—

Betriebsunkostenkonto . . .. 844 86108 Einbruchdiebstablversiherung . . . .| 5 S Ginbruchdiebstablversiche- :

- Gfektenkonto E E Es 1326/50 Wasserleitungs\chadenversicherung ft t dg E eia evo s 44 922

“M T ¿4 226150 | 4) Nebenleistungen der Versicherten: a 34} 7 113 222/46 Wasserleitungsschaden- 22,

ESaA x7 San See 7 Polcaiger nten: Sh versicherung . . 935,— 129 407,— | 355 053/54 i Kredit. cas euerversiherug 8 8447 b. Schäden im Geshäftsjahr abzüglih des Antei S Per Gewinnvortrag von 1909 . 578/63 q: T aru@oiebstabiverficherung : T OOGLiS Nüversicherer einshließli< E Ÿ des Anteils der

, Grundstü>sertcagskonto . . . .| 3264018 Wasferleitungs\<adenversiherung 2 106/30 t 2 606,93 in der Feuer-

So 32 61S | -„ 6733,01 in der Einbruchdiebstahl-

Effektenzinsenkonto E N 9 l in der Wasserleitungs\chadenversiche-

N aren- un ra rif ti g d r Arie ng eira enden S f 1 L E :

A P R ». gezahlt: hadenermittelungsfoften

„E A 4 372/50 erver sietung 111422720

. Agio- und Dekortkonto , 679 99 | inbru<diebstahl- |

Dividendenkonto : S d versicherung . . 151 347,46 verfallene Dividende aus den Wasserleitungsshaden- :

Jagen: b. 4A, 2% 6% 350 versicherung . .___29 382,50 1 294 957,16 t D409 Feuerver}iherung . . 293 829 s Bilanzkonto 1910. Ginbruhdiebstahlver. 93 829, ; i; E R D ae T versicherung . . . 60 440,— ey De rliner Kalfsandsteinwerke Robert E49 Wassetleitungsschaden- %

Guthmann O. m. b. H... . .| 1110000/— versicherung . . 8369 362638—]| 1657 595|16| 2012 648/7 « Maschinenkonto . 264 000 3) Ueberträge (Reserven) auf E 97 595/16} 2 012 648/70 E e ord E 264 000— für e Seserten) auf das nächste Geschäftsjahr : A “r E L e A eN verdiente Prämien, abzügl. des Anteils T 4 ‘rene M uErerterer (Prätmipraberträge)

M A 5 000— Fete erung E 1 220 400/— a C 190 000/— ura diebstahlversicherung l 270 000!— i P 29 000/— i afer eitungs\adenversicherung S 127 100/—/ 1 617 E 25s e 2 } Abshreibungen auf: E E E -— E E au a RETOES „29 603 20 aan “aaige R éfonto: ä 9) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Rü>- T

: orausbezahlte Prämien. . . 10 000— | icherer :

Magazinkonto : i e a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten:

Bestände ai enerversWherüng E 9 799 191 53 , t c ¿dé 4249 456 74 Ginbruhdiebstahlversicherung ¿7 1B TACAD

ab Kreditoren . , 246067,78| 996 387196 , Wasserleitungs\chadenversiherung 421154 L Z

; (¡90 b. sonstige Verwaltungskof o D AL) 874 038/27 9 194 991/16 Feuer ungsToîten : Passiva. I RR p P E a oe reo 35 028,27 Per Aktienkapitalkonto . 5 000 000 Basserlei tebstablverficherung . . . 64 002,14 |

Hypothekenkonto . .. . [3089 900!— b daa N erleitungsshadenverfiherung ._ 46 935,22| 145 965/63] 1 020 003/90

Reservefondskonto . 500 000|— >e “Rüc und öffentliche Abgaben, abzüglich des Anteils Pn b N eeonto : s E 7) E L | 4 330/9

niht abgehoben von 1908 4 150 k n zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere für 9%

t 1909 _, 120) 270— das Feuerlôschwesen, abzüglih des Ánteils der Rue | Dividendenreserveiono 1 30 000! T S,

z ae rintn via ti it E 30 000— A u esesticher Boricrift beruhe

L Talonfteuerreservekonto | | E r 8) G E E a n v s ee E 598/35

-„ Gewinn- und Verlustkonto. . . | 499 821/16 9 049 405/23 ea 204098 bo ——————— j

Vexlin, dex 31. Dezember 1910. 9 194 991/16 E __ B. Unfall- und Haftpflichtabteilung. 9 049 405/23 Vereinigte Berliner Mört : : A Ne E s

Vorstehende Aue¡üge a Gurt Lil “D Vortuig u tem Néeritn E 1. Zahlungen f y #

N i i Z i a S E

dem Gewinn- L Betasifento chóe UE R und 2) Prämienreserven Ee S s selb L abges{lossenen Vortthe D Sans Aus U Hand sstt und mit den ordnungsmäßig cefübrten a. De>ungsfkapital für laufende Renten 1) Ünfallverjicherungsfälle f Haudelsbüchern und den Inventurvorlagen “üb ten a. Unfallrenten . . #4 23 250,19 S Cat M 604826 | g ris befunden. R b ÿ H PSrtntep 4 K 15 778 59 erlin, den 28. Febru . Pramienrü>gewähr- 9 y Ee A L 78,55 | | Emil Krynig, celbtlicher Büerreviso E , 243 603,39 * L efberangosäle Königl. Landgericht 1 und für das ‘Fönial. Kam das E re<nungs8- E E 96 654,30 | | Di geriŸt. it eN __ mäßige Reserven .__. 287 934/44 3) Laufende, in den Vorjahren _——— 010,03] 111 664/33 ¡gDie auf 8 0/6 festgesegte Dividende für tas Ge 3) Prämienüberträge | E S S E | dend jahr 1910 wird mit 4 80,— für den Divi- a. für Unfallversiherung a. abgeh b eni Gel Nr. 2 unserer Aktien Nr. 1 —3600 zn M 143 475,46 b. nicht CEeG E H 4420,60 Nr 3601 O S Nr. 7 unserer Aktien 5 fiche Haftpflichtver- : | U Su h gg c Ee idi aiten r Digen ou heute ab bei der Di « 24353029] 3 [75 Sn den Borjahren ni<t abgehob ämien- T s BCUAS e Sai Em Bankhause| ° gserven für s<webende Verfiheru M dgie E - H. Kresschmar, W. Jägerstr. 9, und unserer “lil iautat B ngs- Os A. D r e “6 t A 203 336/18 b. niht abgehoben . . .. .. 8 A 192 S L 346/08