1911 / 80 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

". Kapitalerträge :

71. Vergütungen der Rückversicherer für :

[1. Schadenreserve aus

. Prämien für : 1) Unfallversiherungen a. selbs abges{lofiene

M 707 309,96 b. in Rü>kde>kung übernommene . . -

9) Haftpflichtversicherungen a. selbst abgeschlossene

M 792 528,94 b. in Rü>kde>ung übernommene . . . Policegebühren

59 644,69

. 229 577,03

1) Zinsen für festbelegte Gelder

5) Zinsen für vorübergehend belegte Gelder

3) Mietserträge

-_ Gewinn aus Kapitalanlagen :

1) Kursgewinn . .

2) Sonstiger Gewinn

1) Präâmienreserveergänzung gemaß

L 58 Pr.-V.-G. . 4 2) Cingetretene Versicherungsfälle . . 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen

4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen R J . Sonstiae Einnahmen

1. Prämienüberträge aus dem Vorjahre dem Vorjahre

766 954165

1 022 105/97]

11 776/56

7 96941 129 775/34 238/58

214 326/57

20 931

11 776

352 309

1 789 060/62

17

56

|

90

ATL X 111. úc XIV. Sonstige Ausgaben (anteilige

3 052 354/62

XI.

3) ees E

a. abgehoben

b. niht abgehoben . . . . 4) Prämienrü>gewährbeträge E

D S 9 126,71 b. nit abgehoben ¡

89,39

. Vergütungen für in Rückde>ung übernommene Ver- Ciberumgen: Ï 1) Prämienreserveergänzung a. Unfallversicherungen b. Haftpflichtversicherungen . _-- 2) Eingetretene Versicherungsfälle a. Ünfallversicherungsfälle a. gezablt 3. zurüd>gestellt . b. Haftpflichtversicherungsfälle a. gezahlt 3. zurüdgestellt 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen

30/23

27 183/09

105 557/41

2 G 96 941/34

- Zablungen für vorzeitig aufgelöste, selbstabgeshlossene Versicherungen S r Gewinnanteile an Versicherte : 1) aus Vorjahren a. abgeboben b. niht abgehoben . . 9) aus dem Geschäftsjahre g. abgehoben b. niht abgehoben . . . .- . Rüd>versicherungsprämien für : 1) Unfallversiherung 2) Haftpflichtoersicherung : i . Steuern und Verwaltungskosten, abzu tragsmäßigen Leistungen für in nommene Versicherungen : 1) Steuern l 2) Verwaltungskosten : a. Agenturprovisionen . b. sonstige Verwaltungskosten ._.

lih der ver- e>dung über-

532 527,58 352 646,78

\ 290 486/63 268 343/17]

2 zoo

Abschreibungen auf Inventar . Verlust aus Kapitalanlagen: 1) Kursverlust 2) Sonstiger Verluft . Prämienreserven: _ : h De>unagsfapital für laufende Renten :

a. Unfallrenten : E 2. aus den Vorjahren . . . - 22 L 8. aus dem Geschäftsjahre . „7743, h. Haftpflichtrenten: 2. aus den Vorjahren . . . 8. aus dem Geschäftsjahre . . 2) Prâmienrü>gewährreserve . 3) Sonstige re<nung8mäaßige Reserven Prämienüberträge für : 1) Unfallverfiherung 2) Hafipflichtversicherung j - Gewinnreserven der en Een Versicherten Sonstige Reserven und Rü>lagen . . . . - - E Sonstige NRe!erve A ver is versicherer auf NReservedepot)

885 17436

30 490/62

8 838/67 258 635/26} 14 496/87

163 740/34 241 476

C. Transportabteilung.

“4A 253 65927 347 414i—

4115 503186

Li 11. Schäden

. Rü>oersicherunasprämien

Courtage und Agenturprovisionen

72 242/83

348 851/11

887 733/55 42 313/40

312 461/42

405 216/46

——

1 766147 3 052 354/62 p j | A

3 286 074/23 137 347/08

(O e diots vou Pfaudbriefen des

Danziger Hypotheken - Vereins.

Folgende heute EUPRELIOE Pfaudbriefe 0

it. B Nr. 1114 1217 1512 1648 1735 2306 2336 2478 2525 2639 2689 2729 2806 3121 3235 3697 3807 3907 3946 4035

à « 1500, L avi ai ais

it. C Nr. 2031 2056 2105 2149 221 238.

2508 9555 2736 2772 2860 2988 3000 3195 3223

3313 3407 3576 3760 ry 4110 4160 à Æ 300, à 4 9/0

Lit. W Nr. 123 1123 à -& 2000,

Lit. Ge Nr. 178 305 391 526 1135

Ö S800, G as à 4 °%

._ F Nr. 171 298 313 375 à Mh 5000, A S F Ne. 135 152 165 526 896 1704 185) 92007 2430 2522 3099 3531 3601 3968 4100 4234 4302 4404 5000 5193 à 4 1000 L 99 Lit. E Nr. 109 157 179 224 958 280 368 3 439 797 906 1002 1091 1099 1369 1402 1500 1600 1991 2140 2237 2304 2627 2660 9707 2760 2796 9803 2867 3397 3537 3538 à M 600 S Lit. D Nr. 100 109 114 128 130 325 336 461 904 1007 1106 1181 1510 1668 1705 2251 2307 9373 2421 2892 2915 2941 9974 2997 3004 3075 3495 3574 3699 à # 200,

N Tos s 44 2000 it. O Nr. 3 65 106 325 à 42000,

Sie N Nr. 18 31 51 90 301 563 596 861 968 2 à 4 1000, A

it. M Nr. 12 30 55 111 163 303 559 654 903 1 1247 1617 à #4 400, N

“G L Nr. 54 106 163 202 410 504 542 629

949 1001 1136 1220 1330 1710 à 200 :

werden den Inhabern ¡um 1A. Juli 1911 mit

der Aufforderung gekündigt, von dicsem Tage ab en Nominalbetrag :

ait an unserer Kafse, Hundegasse Nr. 56/57, oder

in Berlin bei der Preußischen Pfaudbriefbank, Königsberg i. Pr. bei dem Bankhause

S. A. Samter Nachf., 1 :

in MartenGoneos bei dem Vorschußvereiu

i fang zu nehmen. a

E Die Péaodbriefe sind mit den zugehörigen, nah

dem Zahbltermin fällig werdenden Coupons und

Talons einzuliefern: für fehlende Coupons wird der

Betrag von dem Kapital in Abzug gebracht. i

Die Verzinsung der gekündigten Pfandbriefe hört

mit dem bezeichneten Termin auf, und wird bin-

sichtlich ihrer Valuta nah 8 28 unseres Statuts ver- fahren werden.

Restauten

à 959% S 27 à 300,

E 44 0/0 Lit. H Nr. 456 à # 2000,

à 49/9 Ut. F Nr. 897 2200 à 4 1000, Lit. E Nr. 141 156 851 1604 2398 à H $00, Lit. D Nr. 25 55 188 382 605 842 902 2508

2977 à A 200, i

à 34 9/6 Lit. N Nr. 981 à 4 1000,

Lit. M Nr. 211 347 751 2200 à ( 400,

Lit. L Nr. 1828 MIOA ÁÆ 200.

anzig, 15. Märi 1911.

Es Die Direktiou.

Weiß. ies

[629] Westfälische G. Bielefeld.

[629] Westfälische Bauk A.

m 31. Dezcmber 1910.

E G Aktiva. Pasfiva.

2247 3060 4137

1241 1246

in

von früheren Lofunaen sind: _ O Nr. 2780 2827 3055 3717 3806

Gutbaben bei der Rheinisch-

.A¿ O.

L. usen Gungnagen. 5 O ebote,

á. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

[988]

Dividende pro 1910 auf 10% festgeseßt. Der Coupon Nr. 8 unserer Aktien ist also mit Frs. 50,— ab heute zahlbar bei der Schweiz. Kreditanstalt in Zürich, Bank in Schaffhausen, Schaffhausen, Vank in Winterthur, Winterthur, und in unserem Verwaltungsgebäude. Schaffhausen, den 31. März 1911. Der Verwaltungsrat.

{617] Aktiva.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. äufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Sechste Beilage

Bilanzkonto per 31. Dezember 1910.

Pasfiva

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 3. April

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Naum einer {gespaltenen Petitzeile 230 4.

5) Kommanditgesellschasten auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Aktiengesellschaft der Eisen- & Stahlwerke vorm. Georg Fischer, Schaffhausen.

In der am 30. März 1911 stattgehabten Generalversammlung unserer Aktionäre wurde die

1911.

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Preußische Boden-Credit-Actien-Bank.

S Rate,

Bei der laut $ 24 des Statuts stattgehabt uêslosun se i E AOR wobet S Statuts stattgehabten sung unserer Hypothekenpfandbriefe

A. 31/, 9, Hypothekenpfandbriefe VIII. Serie, rü>zahlbar à 100 9/, à 3000 % 1329. à 2000 M 15 214 233 2258. à 1000 # 608 842 2993 4783 883 884 935 5417 478 6372 390. à 500 # 164 2147 551 5667 725 813 6288 710. à 300 4% 1986

990 2774 847 3230 305 441 5702 6082 148 675 7476 8220 883 9313 974 10082. à 100 4 2011 692 985 3832 4697 5371 762 770 6663.

B. 31/,0/, Hypothekenpfandbriefe XI. Serie, rü>zahlbar à 100 °/,. à 5000 4 73 805 812 867 869. à 3000 137 255 341 393 432 769 797 1010. à 2000 4 13 52 122 142 343 488 540. à 1000 # 418 543 620 872 906 1014 451 588 2595 907 908 997 3284 688 4109 260 893 5445 466 500. à 500 & 244 679 780 1175 2076 209 896 3075 92 914 4088 152 800 949. à 300 217 342 510 791 1048 58 758 2136 434 4031 64 126 770 817 5325 552 848. à 100 & 84 218 254 293 311 484 1043 817 855.

[111089]

L

An Grundstü>- und Gebäudekonto

Neubau

Abschreibungen aufGebäude-

konto

Mascinen- u. Inventarkonto

Abschreibungen

Pferde- und Wagenkonto . .

Abschreibungen Kontorinventarkonto.

Abschreibungen

Kassa- und Bankkonto . Effekten- und Beteiligungs-

konto

darunter Nom. 4 222 000,— NReichsanleibe

Deutsche für Kautionszwed>e Steuerzeichenkonto Wechselkonto Debitorenkonto Konto für Vorauszahlungen . Vorauszahlungen für NRoh- tabaïe in dex Luit ¿v «s > Inventurbestände : Nohtabake , Zigareiten- material , Kartonnagens abteilung, Reklamelager, Spezialabteilunglager . ager fertiger Fabrikate : Fabrik und Zweignieder-

Haupt-

fontor u. Zweigniederlafsungen

T j 755 444/39 O LLLION

907 055 13

52 776/99 T 119 296/69 | |__291 271/26 | 1 110 567 95 | 645 844/34 13 388/74 |

2 459/57] |

T5 848/31 |

11 229/20

[4 M

|

|

61 078/61 1 392 58

G2 471 T9 34 197/99

4 439 875

} Î

j j | Î j

j î j j

26

| ä | j

794 723/61

4619/11

28 273/20 118 938 21 j

906 435/58

f | 283 610/08 37 675/60 1 125 392/69 118 089/40

| 1578 519/76

S

854 279/44] -

konto

scheine

Talonsteuer

konto : 1909

Nein- gewinn

Per Aktienkapitalkonto .. » MTEDILOLCENToNIO . . « Zoll- und Steuerkredit- NRükstellungskonto für uneingelöste Coupons, Gutscheine und Rabatt- Nüekstellungskonto für

Reservefondskonto . . Gewinn- und Verlust-

Gewinnvortrag aus

665 701,75

1910 1 402 752,68

Dresdner

Bürgschaften für Zi-

.garettenfteuer. 1 Bank Deutsche Bank, Filiale Dresden 4 2 000 000,—

und

M 5 000 000 709 616 1 926 122

886 660

29 000 247 098

2 068 454

C. 4°/, Hypothekenpfandbriefe XII. Serie, rückzahlbar à 1009°/,. à 5000 347. à 3000 4 652. à 2000 # 581. à 1000 % 2147. à 500 4 235 2648. à 300 4 737 1310 368 771 2416 479 3468 807 948. à 100 S 576 888 891.

D. 4°/, Hypothekenpfandbriefe XIV. Serie, rü>zahlbar à 100 °/,.

à 5000 420 1405 597 770 2855. à 3000 427 1746 747 748 918 2143 968 3294 622. à 2000 4 306 405 581 851 1100 127 497 562 2976 4076 927 964. à 1000 # 274 278 1269 300 381 457 650 674 767 2095 554 567 765 768 770 3052 726 992 4029 501 556 603 683 687 5198 202 347 505 817 822 6190 311 594 700 876 7234 284 285 8026 180 375 829 871 872 9122 255 565 952 972 10165 203 816 959 11354 396 439 575. à 500 4 552 1072 187 343 687 688 2251 806 874 3379 612 677 841 945 4370 420 576 637 5075 115 351 685 761 6018 186 545 7281 721 911 8095 140 233 637 906 9260 324 723 793 840 900 10025 336 882 932 964 11087. à 300 212 278 293 373 498 595 626 715 927 2175 573 622 3079 228 229 539 549 559 656 965 4064 837 5460 558 694 873 6853 935 936 938 7376 547 762 780 8183 839 9301 692 980 10641 849 851 11131 623 835 892 12425 521 609 613 800 13459 597 14056 98 568. à 100 4 795 1054 2495 3268 696 4110 5220 264 274 6226 404 668.

E. 31/,°/, Hypothekenpfandbriefe XVI Serie, rü>zahlbar à 100 9,

___à 5000 4 226. à 3000 # 55. à 2000 #4 420. à 1000 # 828 1101. à 500 #4 à 300 # 496. à 100 # 33 366,

welhe am L. Oktober 1911 zur Rüc>zabhlung gelangen und von da außer Verzinsung treten. Berlin, 16. März 1911. Der Vorstand. G

NB. Listen find an unserer Effektenkasse gratis zu haben, die Restantenliste ebenfalls.

[969] Verliner Handels-Gesellschaft.

Soll. Bilanz vom 31. Dezember 1910.

g 28 680 82713

E

76

40

100.

Haben.

A

Kassakonto

Effektenkonto :

a. Preußische Konsols u. Deutsche Reichsanleihen

b. Verschiedene

Effektenreportkonto :

NReports und Lombardvors{<ü}se auf Effekten 78

Wechselkonto e

Grundstü>skonto 2

Bankgebäude

Bankneubau

Konsortialkonto

Kontokorrentkonto :

M 110 000 000 34 500 000 72 618 787/89 304 744 383 62

7 290 1 030 000|—

Kommanditkapitalkonto Neservefonds Trattenkonto Kontokorrentkonto : Kreditoren Gewinnanteilkonto : Rückständige Gewinnanteile . . Talonsteuerru>lage Pensionskafse der Angestellten der Berliner Handels-Gesellschaft : Cn Stiftungen für die Angestellten der Berliner Handels-Gesellschaft :

21 438 952/65 25 794 417 05

085 601/31 175 674/15 648 978/44 5 000 00(|— 3 554 163/36 44 053 394/36

2 681 020/20

laffungen Materialien der Maschinen- abteilung K. S. Hauptzollamt1 Dresden. Avalkredit für Zigaretten- feuer 2 000 000,—

Vermögensstand Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn

ITI. Prämieneinnabme

239 374 49| 7 145/42

a. gezablt . . 287 785,76 b. zurüdgestellt , 69 842,— a. gezahlt . . #4 383 103,51 b, zurüdgestellt . 243 538,—

Debitoren

Pensionskasse der Angestellten der Berliner Handels-Gesellschaft : _ Effektenbestände

| j Stiftungen für die Angestellten der | | Berliner cte Weleltimast: T0 S866 951/38 Effektenbestände

3 den Vorjahren : Westfäl. Discto. Ges. . . 2 Aktienkapital Reservefondskonto

Gewinn- und Verlustkonto . .

229 203|— | 4 357 627,76 13 169 566/31

| 4 686 395/17

im Geschäfiëjabr: 984 269/27

41 132/12 251 170/02 16 584 41 4 716 577113 A

Ausgabe,

. 626 641,51

5 3655

inu- erlustkouto. Gewinu- und V “wr tg die.

. Verwaltungskosteu V. Prämienüberträge ŸVI.

Z |

10 866 951/38

Dresden, den 17. Februar 1911.

Georg A. Jasmazzi Aktiengesellschaft. E. F. Gütschow. Carl P. Diet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910.

# [S M | 3 643/52] Per Bilanzkonto : | | Gewinnvortrag aus | 1909 | Geschäftsgewinnkonto : 19 179/19 abzüglich Handlungs- : unkosten

(lean 4 716 57713

Zusammenstellung des Gesamtgeschäfts.

538 980 251/02 Haben. “1A “L

2 277 895/92} Vortrag aus 1909 1 054 M

Soll. Gewiun- und Verlustre<nung vom 31. Dezember 1910. Pr. Vortrag aus 1909 Zinsenkonto

Saldo

A. Einuahme. M 14 Debet. Kredit.

H S

Á s

Verwaltungskosten . . Á6 A x 66 831 74

An Steuern

Verlust aus Kapitalanlagen : : Kursverlust: a. realisierte Wertpapiere . b. bu<mäßiger

204 699.60 °) Steuern und öffentlihe Abgaben 72 242/83 __. <¡| 3) Allgemeine Verwaltungskosten A E 4) Vergütung an den Aufsichtsrat S 5) Gewinn und defsen Verwendung: 170 633 44 a. an den Kapitalrefervefonds : b. an die Aktionäre 49/9 Dividende -. an die Aktionäre 2/9 Superdividende |. für den Beamtenunterstüßungsfonds . . e. Vortrag auf neue Rechnung

1)

292/50] 29250 Die für das Jahr 1919 auf 5 %/ festge}eßte Di- cite gelangt von heute ab gegen Nückgabe des Dividendenscheins Nr. 5 zur Auszahlung. j

Der Auffichtsrat besteht jet aus den Herren Spinnereidirektor A. Tiemann, Kommerzienrat Ÿ. Osthoff, Fabrikant O. Delius, säamtlih in Bielefeld.

Bielefeld, den 31. März 1911.

Westfälische Bauk Act. Gef.

Nordenhamer Rechenmaschinen Aktiengesellshaft Nordenham.

Bilanz per 31. Dezember 1910.

———

L L T aus der S T S Q r t - tren Aas L Ginbruchdiebstahl- und Waherleitungs Li? La dd V L h ihadenabteilung Af : Htahtoilung - und Haftpfslichtabteilung

930 585/891] Zinsenertrag abzüglih der gezahlten Zinsen und 13 169 566/31 Ertrag der Wechsel einshließli<h der Kurs- j differenzen auf Devisen und Sorten abzüglich | der gezahlten Zinsen und des Diskonts auf | den Besland .._ 2 8 368 491/93 Gewinn aus Konfortial- und Effektengeschäften | 3 064 902/57 Provisionen 3 890 158/27

16 378 048/12

An Zinsenkonto ; « NRüstellungskonto für Skonti und Agio: H

auf Debitoren 18 983,19 auf Wechsel 196,— Nückstellungskonto für zweifel- hafte Debitoren 16 335 72 Abschreibungskonto : : | Berliner Handels-Gesellschaft. Abschreibung auf Material- | Die Geschäftsinhaber. bestände 1 836 03

4 A L -(Gosolsli bei der Vereinsbank in Hamburg, Konto für Abschreibungen: L | „Berliner Handels Gesellschaft. _ bei den Herren M. M. Warburg «& Co., Masbien / ¿ . Die für das Geschäftsjahr 1910 auf D 9/9 festge- in Haunover bei der Hannoverschen Bauk, und In- seßten Gewinnanteile unserer Kommanditanteil- bei den Herren Ephraim Meyer «& Sohn, Mh s | ventar . 109% 91 046,93 | Li R ate Ne : j e ernt A. Sv egeibens, ; 182 uf 63 / Pferde und 978 85 in Barmen bei dem Barmer Bankverein E O S A an

Ia 5 0 ° A verein, 15 919/53 Zen «076 Hinsberg, Fischer «& Co. und bei defsen | in Königsberg i. Pr. bei der Ostbauk für 56 inventar . 10% 3 141,47 A ; , Handel und Gewerbe, ( Se R e der Deutschen Nationalbauk, | in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Abschreibung auf v aieE ta Be S Bien E e Ve veraltete : bei Herrn G. v. Pachaly's Enkel, ei der Mitteldeutschen Privat-Bauk, Aktien- & eat S E bei dem Schlefischen Bankverein, ücfstellungskonto für Talon-

8 903/18 19 971|— 42 771/29 14 000;—

| j | mr

665 701/75

| | j | amm

[16 378 048 12

1 576 046/37

158 85688

19 516 15

453 145/14 538 79061

538 79061 Bila

M A

4 500 000 2 690 500 650 009

Patentkonto Kassakonto Bankkonto SInventarfonto Wurenkonto Kontokorrentkonto Berlustkonto

L. Altientapilal… ..… „- : : [1. Reservefonts ($37 Pr.-V.-G.,Ÿ 262 H.-G.-B.) ITI. Prämienreserven: , : 1) De>ungsfapital für laufende Renten . . 2) für Verficherungen mit Prämienrü>gcwähr 3) sonstige re<nung8mäßige Reserven . . 0 . Prämienüberträge: G 1) Feuerversicherung

39 329/29 A 258 635/26 1419 7 (V¡00 14 496/87]

312 461/42

: gesellschaft, Filiale Leipzig, 103 299 23 140 650 bei den Herren Meyer « Co,, 1 220 400

9 623 2 (V4

132

1 000 417 G69 - - «a c 2 451 043.42 26 372/89

E eere À

3477 834

53 97570

1 373 854/89 11 489/05

17, 72.151656 19 15168

2) Cinbruchdiebstahlversicherung 3) Wasserleitungsshadenversicherung . .

5) Transportver}iherung .

7. Reserven für \{<webende Bersicherungsfälle : 1) Feuerversiherurg - 9) Cinbruchdiebstahlverfierung

5) Lransportversicherung "1. Beamtenunterstüßungsfonds_ : Guthaben anderer Versicherungéunter- nebmungen . . Guthaben der Gen IX. Sonstige Passiva . Gewinn

4) Unfall- und Haftpflichtversiherung . .

3) Waßerleitungsschadenversicherung . . . - 4) Unfall- und Haftpflichtversicherung . . -

127 100|— 405 216146

377 379|— 105 362|— 9 304|—

291 170/02

233 092/93 313 380|—

———

——

1 038 517193 20 000|—

3 a drs Berlustkonto 130 960/17 453 145/14

270 000|— ; 220000-

Fapitalfonto | 439131 oto tfonto 39!

Kontokorrentfkont —— 7 1910.

——- 41159 7 891/36 a 582,54 17 289 8 A 0a 7420 16 847 2

em 17 5890

Gewiun- und Verlu A G Soll. Unkostenkonto

Cinrichtung8konto Verlustvortrag p. 09

Zinsenfonto

n ter beute stattgehabten Generalversammlurs

steuer

- Bilanzkonto: Gewinnvartrag aus 1909 . Meingewinn 1910 .. . 4

Veberweisung an den geseßl. Reservefonds 99% von «6 140250200 L 4

Unverteilter Reingewinn

70 137 1 998 316

Dresden, den 17. Februar 1911. h ; Z Georg S: JFasmaztzi Aktiengesellschaft.

_E. F. Gütschow. Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Merlustrebruna per 31. Dezember 1910

665 701 75 1 402 752 68 2 68 D113

63

80

29 000)

| 2 068 454/43

2241 748/12

Carl P. Diet.

3241 1812

bei der Schlefischen Haudels-Bauk, Aktien-

, „gesellschaft, j

in Dortmund bei der Deutscheu Nationalbank,

__ Kommanditgesellschaft auf Aftieu,

in Dresden bei der Mitteldeutschen Privat- Bank, Aktiengesellschaft,

_ bei den Herren Gebr. Arnhold,

in R erseiv bei der Bergisch Märkischeu

auf,

in Essen bei dem Effener Bankverein,

in Frankfurt a. M. bei der Deutscheu Effecten-

und Wechsel-Bank,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft,

; bei der Deutschen Bank Filiale Fraukfurt,

in Fürth bei den Herren Nathan & Co.,

in Halle a. S. bei Herrn Reinhold Steckner, bei der Mitteldeutschen Privat-Bank, Aktien-

in Magdeburg bei der Mitteldeutschen Privat- Bank, Aktiengesellschaft, bei Herrn F. A. Neubauer, in München bei der Bayerischen Hypotheken- «& Wechsel-Bauk, bei der Bayerischen Vereinsbank, bei der Dresdner Bauk Filiale München, in Nürnberg bei den Herren Nathan «& Co., bei Herrn Anton Kohn, in Posen bei der Ostbauk für Handel und Ge- werbe, in Stettin bei Herrn Wm. Schlutow, in Stuttgart bei der Königl. Württ. Hofbank ____G. m. b. H., in Amsterdam bei der Labouchere Oyens «& Co.’s Bark,

einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften ordnungsgemäß geführten Büchern der

esellschaft. Berliu, den 23. März 1911.

Deutsche Treuhand-Gesellschaft. Uhlemann. pPa. Kleinert.

, , —_ e b A Mit L sind die na< Ÿ 16 des Statuts ausscheidenden 2 glieder tes Auffichtërats (die Herren G. U, N Tantzen und Joh. Tanyen MMITRERE worden nham, den 30. Vcari . A IRLREN Der Vorstand. [859) Hugo Cordt.

in Wien bei der Niederösterreichischeu

Escompte-Gesellschaft. Berlin, den 1. April 1911. [970] Berliner Handels-Gesellschaft.

gesellschaft, Filiale Halle a. S., in Hamburg bei der Norddeutschen Bank in

Hamburg, Mitteldeutscheu Privat-Bauk,

14 335 334/61

114 335 334/61 Der Vorstaud. iz H. F. M. Muyenbecher- Garl Heide. L S d L Zie g hei itglieder des : car Nuper [verf [ tes »i2 mit dem Ende des Berihtsjahres aus\heidznden Mitglieder des Auffichtörats, die Herren Ds ; u ter Generalversammlung wurden die mit dem (Inde des DerlYtoiayren C er e id t Oblentorf Genzralfonful Robert Kirsten, Dr. Ed. Westphal wiedergewählt.

W. Spans.

bei der Aktiengesellschaft,