1911 / 80 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2) Entlastung des Vorstands.

Generalversammlun Gesellschaft Vulcan“ b. Crefeld —y L R mitta L Ra, Justizrat A de o a ntl 4 a * 6 1) Gef zftsberiht, Vorlegung und Genehmigung

Einladung

stung des Au

Aktienkapital . Wahl der Rechnung

sprüfer und ibrer Stell-

1 d

94 u der Amtsstube des

S: 0-0/0 D. M

erg Sguldverschreibungen unbezahlt insen von früheren Semestern «eee Baukonto für Arbeiterwohnungen terimsfkonto eseymäßiger Reservefonds Ss 0 T0210 50D. N M-M S Ee S M M Ae a a Cho e

Assekuranzreserve M RUBELTTIErDE

n

E eht erhobene Dividende

Gewinn- und Verlustkonto :

4: M 06 D R S 0, 2 S-M .

vom vorigen Jahre

E Für Wohlfahrts8einrihtun besizt die Gesellshaft nachfolgend verze! rjtüßzung8- und 27 000,— 4# 9/o Bens Helene De

64 000 A Becniténpen nee

vertreter für das laufende

5) Wabl von u ”Fischelu, den er Auffichtörat. P. Klö>ner,

0 E

insen auf 4

|

orsizende. |Baukonto für Arbeiterwohnungen . «eee

d: S 0 <0. D D 0ER SS> D

. 9: S $4. F

E D: S S 0 S E: S: M-M

a T

. . d 2% (S

M 7@:) Drn M M Si M M

S E S D "S Fp S

iverse Debitores, Banken E no< nit abgerehnete Ware und Lager

Q M E O C; 0M S: Mr: 2/O M194 S h: M M Vi M H 0 00 S M

an der Ka den Z Die Verzinsung de dem 30. Suni 1911. Oberudorf, den 31. März 1911.

Malzfabrik Schweinfurt A. G.

{964] Wir beehren u 29. April d. J oberen Saale der Societät in Duis Generalversammlung erge näre, welhe teilzunehmen beten, ihre Aktien bis sp der Generalversammlun bet nahfolgenden Bankanstalte Duisburg - Ruhrorter Effeuer Credit-Anstalt, in Vank in Emden, Wefstfäli Filiale der Essener Credit. A i. W., Essener Credit-Anst mund und übrigen Duisburg, den 1.

Lehnkering & Cie. Der Vorsitzeude de Dr. Walter Bönin Tagesordnung : Vorlage der Bilanz und des Antrag auf Entlastu

111411 22

. . ® N Me S726 4D d >> Q $200 0E . G: G4 QUA D Sd S W-M A M

18 235 484

M 1485 149,16

. 0 Wed D. Wt D D Di D S 1E R A M 4 M S 7D d. S0 E: S

Fonds, SUEtER uns Duell os 6a aer d o S AMITe HDandlungs8mobiliar . O - Abschreibung

* È S: S. M R E N A S M . "E L BIA E

N rect E A nete Wertpapiere: E tein lfen's Schuldverschreibungen.

ü i eamte:

e TOL Sebuldvershreibun en.

lsensche Portland-Cement-Fabri

40/0 Alsen's Schukdverschreibungen, bar t x

Arbeiterunte M

ditüæ Catbarinenstr. 37 U Abschreibung

m. De S D Do D CD40 P O . «

Hypothek i> Giffestraße 206 Grundstü S Speicher in Glasgow —- Abschreibung : 's Ameri nd Cement Works of New Yor E Mae 600 preferred shares à $ 100 und 11 600 common Filiale Jtehoe. A , Tonlager, Ziegelet usw.

76 3 012 065,65 326 318,—

- Dea E On D E D * 0-0 E E

Stiftung für Ar E 44 0/9 Alsen Stiftung d : M 49 000,— 44 9/6 Alsen

har in Kass

Wesfsel-Süiftung :

Carl Krichauff- A 26

Otto Alfen- M

s Schuldverschreibungen. er und Beamte: 's Schuldverschreibungen,

G Set D S6 E S0

+- S Q E

0 S A

- . di Go d. S

> di D War D

G: e D: 5:

Dr S E A E M 4 S

aheims in Ihehoe D ee t Arbeiter und Beamte :

Lucian Heinrich „— 39/0 Preuß. Konsols.

A 2 958 588,— é 30 000

Itzehoe, Grundbesi Neubauten und A

19 974 559 Zementfabrik

Gewinn- und Verlustkonto. A E ———

iht abgere<neten Ware über See rei o Re 00A n s es Catharinenstraße 37 Verlust Grundstü> iEiffestraße 206 Abschreibung vom Werte d Abschreibung vom Werte d

i C A Abschreibungen

E n 4 S E NS R M Eisenbahnunterführung . . «o. +

. 323 718,—

- a 1607 D De S 0E 0M

C E E A 3) Beschlu Abschreibu

4) Wabl

es Speichers in Gla8gow es Handlungs3mobiliars

—- Abschreibung “n T O0, 000

Boamten-, Arbeiterwobnungen und Wohlfahrtseinrihtungen . S di Grundsiü>8erwerb

. . E E Se E e O G i E 4 Ms

191 900,

“I e L 1258 50d

178 050

Abschreibung Landbesi De bitereibungen Dia e iiabonaes Zementfabrikühgerzorf Grundbef

d. 0 D. Qs Drs 0M

T L L L M Zue A T L A E T O

S

Q E Le S d 0 > Q O M S S

d d

Extrareservefond3 Beamtenpensionsfonds Gratifikation an Beamte

0e. 0.0 CD00 D046

o. 0 S

b 7+ 0

S E M6 S

Gi D E E D

—« 12131881] 1 360 800,35

910 800,89 , 9 000

Kreideläger u.landw.Gebäude M l D ¡ 01,—

6 1708 071,—

166 341,— 200 350,—

Tanti an Aufsichtsrat und Vorstand von ZURE f a E Dividende

136 620,05 000,— 1 080 000,—

12 9/9 Dividende von 217 535,42

Saldovortrag pro 1911

Ne ronaes Abschreibungen / _16 Beamten-, Arbeiterwohnungen und Woblfahrtseinrihtu -+- Neubauten .

1 541 730|—

. 161 341,—

e Q S: -@. D

a e D D. E

Gewinnvortrag von 1909 . Konto für kleine Havarie

antr as es Grundsiücke Catharinenstraße Gewinn aus dem Reedereibetrieb Gewinn aus i 8 dem Werke Itzehoe Sein dus dem Werke Uetersen

M

S c: P S De

De D209 050. S Q S E (E S

S D: S O

201 500,—

> Drrablaen

-— Abschreibungen Landwirts<haft Lägerdorf, Vorräte und Inventar SeREa Mi derwezt der Bestände . . . Abschreibung Lägerdorf-Iteboer Bahn Betriebs\telle Wa>en- i 126 026,—

“i

i 1910 B 195 360¡—

Gewinnverteilun Verteilung des Entlastung für den Vorstand 4) Wahl von zwet N Bilanz pro 1911. 9) Wahl von Mitgliedern Diejenigen Aktionäre, die in der Generalvers ammlung

stimmen wollen, müssen ein Ver; der Akiien,

wollen, spätestens versammlung bei

der Gesellschaftskasse Nybnik O Raft Gu

. G D >> S M 2 Wi S: $0. W> D: S >S: De. S e E: C S E S W<S

- E E E A A O G D/ Si Su WiS Si 0. De S O:7E - . . a0 0.59

d: 0.0 O d. 0E Q M D S0. Wir d A . . .

218 267/27 1 736 436/68

m Februar 1911. z lsen’sche Portland-Cement-Fabriken.

er Au rat. 3 i Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ih mit den Büchern verglichen und mit diesen übereinstimmend g

2 ADIOREIUNA e aae 4 o 6e - i . e M sißungen in Agetborst ..... . E Abichreibung e T Behntzungen in Walen Deliunno + Neuanschaffungen

ienbÜü aud. Besitzungen in Nienbüttel Der Vorst

a G 06A

ug. Löhmann, beeid. Bücherrevisor.

D E E ————— 6 185 952,70 1 500,— -

“Württ. Bankanstalt vorm. Pflaum & Cie. in Stuttgart.

Bilanzkonto per 31. Dezember 1910.

184 452,70

R E -

Tonarube Wad>en- Agethorst gon rube Bade P - D Neuanschaffungen

Aftiva.

10 000 000 5 907 29191 6 247 650/83 1658 802 71 3 424 463|—

100 000|— 2 272 332/93 940 000|—

377 456/60

Per Aktienkapitalkonto A EeEs

iv. Kreditoren [ Caed, und Depositenkreditoren . Avalverpflihtungen Dividendenkonto Delkrederekonto Reservekonto Spezialreservekonto Talonsteuerkonto Alex. v. Pflaum’ sche Gewinn- und Verlustkonto . . .

An Kafsa- und Couponskonto . . . Wechselkonto

—- Abschreibungen <- Abschreibung Arbeiterwobnungen —4- Ankauf und Neubau

6 346 547/90 1 689 943/40] 1 622 248/70 1 204 725/44 1 238 734/92

| 8 694 974/84 5 508 811/34 3424 463/— 300 000|—

E. P S S S C: L I

Guthaben bei Bankfirmen . .. Effektenkonto Konsortialkonto Be Konto Mdiger Beteiligungen . Diverse Debitoren :

a. dur< Sicherheit gede>t . .

Tonbagger

E a: D: E: S M

gung dient als . Die Bilan lowie der beutigen Tage ab haft zu Paruschot Aktionäre aus. Laut $ 16 un Geheimrat Dr. j Gurstenberg aus d wahl dieser Herre Paruschowigtz, den 31. Eisenhütte Silefia Aktien-Gesellschaft. Schweisfurth.

Beamten- und Arbeiterwobnungen . . . . «-

pom Baufonds

Abschreibung Drahtseilbabn Iyeboe-Agetborst Abichreibungen

Fernfprehanlage

470 048/70 ¿a8

———

649 600,62 Avaldebitoren

Hauskonto

41 Avaldebitoren . l R e A 6 5 ensionskafse L Fa 579 350/62 ° o a0: 0 ap S

A d <0 > S: D M 0 S _©® g

32 146 952 Haben.

32 146 952] Verlustkouto per 31. Dezember 1910.

Handlung8mobiliar . Abschreibung Tonlagir Measint: eas o ns i rere dfe due at iEA POMA A

ua «E E E R S A E Sivetie Debit s dav e odd 9

. S E S J 1D E M .

inkler.

|

Vortrag vom Vorjahre .. e Coguons- und Sortenkonto Wechselkonto Effektenkonto

An Unkostenkonto Reingewinn

N S S A f E

1 374 24864

d #0 E 0-0

“"T344 950:04

[654]

Bei der heute stattgefundenen Verlo f Sradt r der Malzfabrik weinfurt wurden

on vom 8, Juni 18923 211 240 330 334 350 460

aus der zweiten Emission vom 21. Februar

Schul

A. G. in Oberndorf- aus der ersten Emissi gs genmmern 8 139

die Nummern 623 6 mit je 525 4 zur

Die Auszahlun mungen vom 8.

Aufsichtsrats.

sihtêrats.

1) Vorlegung des und der Gewinn- Jahr 1910 seitens

2) Bericht der Revisoren über

Bilanz.

3) Bericht des Auffichtsrats über die

Prüfung der

Jahresre<

für ein aus

Gew

für die . oder

<8bankdepotscheine

1

Eisenhütte Silesia Aktien- Paruschowiß bei Rybnik,

Die Herren Aktionäre unserer biermit zu der am Mittwoch 1911, 123 Uhr Nachmittags, in Gleiwitz in den Bureauräumen der Bbers<lesis> Industrie Aktien - Gesellshaft Hüttenbetrieb stattfindend versammlung eingeladen. Tagesorduuug : Geschäftsberichts, der und Verlustre<nung des Vorstands.

pril 1911 bet einer der

mmernver

und die es<äftsberiht pro

em Auffi n ist zuläss

Lubowski.

Stellen « der bei einem d RR N ß der Generalversamm erfolgte Hinterlegung

Terrain- Aktienge Herren

Samtstag, deu 29. Apri 24 Uhr, im Hotel Ba

In unserer am 23. 12. ordentlichen General Grundkapital der Gesell

ktionäre oder Vertr 3453 Stimmen vertreten

folgende Be u $ 20

der M p ârz 1911 s\tattgebabten

versammlung, in der vom

schaft A 3 453 eter von Aktion waren, wurden einstimmig

ellschaftêvertrages erbält fol- genden Zusatz:

eDie Einziehun mittels Ankauf

77 678 780 784 787 eimzablung bestimmt. ersolgt gemä uni 1892 bezw. mungen vom 21. Februar 1896 am 30. fa der Gesellschaft oder insscheinen genaunten Van

rh r ausgelosten Stüdte endigt mit

g (Amortisation) von Aktien iner sonstigen freien lonáren ift, falls sie erung des gesezlihen Ne- n, zum weiteren Geschäfts-

den, bar vorhandenen Berücksichtigung Grundkapitals

es oder e Vereinbarung mit den Akt aus dem nah D rvefonds verfügbare etrieb ni<t erforderli ewinne erfolgt, au ohne bung des riften statthaft. ziehung von Aktien, sem Zwede unentg

3 der Bestim- 2 der Bestim- uni 194A ei den auf

maßgebenden

welche der

eltlih vo Aktionären zur Ve Q N

omenadeplaßz

19,

der

; s der Statuten ihre Aktien pätestens am 3. sells haftmitdem Sibe in München. tage vor der Seba den SHinter- n hiermit zu der legungs- und Versammlungëtag - Nachmittags | gerechnet, zu hinterlegen.

Hof, München, | Außer bei der Gesell aft selbst lan die Hinter- ordeutlichen | legung der Aktien bei schaft selbst la:n die Hinter

der Filiale der Dresdner Bauk in München, München,

Aktionäre - werde

r. 1910. Aufsichtsrat.

[1911 yerischer stattfindenden eneralversammlung eingeladen. : Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands über <âfte unter Vorlage der Bil und Verlustkontos fowie des

Bericht des Aufsichtsrats üb e<nung,

Verlustkontos

das Geschäftsja Entlastung des Vorstands und Wablen zum Diejenigen Akti

Nevisionsberichts.

Prüfung der Bilanz und des G

e des Geschäftsberichts über Den Hinterlegern

und Baugesellschaft München-Of, | versammlung beteiligen wollen, haben Ï

g

f der Bayerischen Handelsbauk in die Lage der Ge- der Württembergischen Vereiusbank in Stutt- anz, des Gewinn- gart und

dem Tenthause Michael Frauk in Fran a. M. und } erfolgen.

eneralversammlung verabfolgt.

des Aufsichtsrats. gar s a April 1911. 1 er stellv. Vorfizende des A tsrats : onâre, welhe fi an der General- | n g Ua

rfügung gestellt we b. die 199 einbund g get

ndertneunundneunzig Stü Vorzugsaktien zu

ns, unsere Aktionäre zu der am Nominal 4 199 000, die ter

Gesell)chaft “unen sind, werden eingez

3 Abs. T des Gese in lauten : s

„Das Grundka eingeteilt in 40

s., Nachmitta geltlih zur Verfügung gestellt

chaftsvertrages soll künftig-

pital beträgt 6 4199 000,—, en erster Klasse

gs 5 Uhr,

urg stattfindenden benst einzuladen. Aktio- eabsichtigen,

O werden ge- äteftcus 5

ten Tage vor bei einem Notar oder n zu deponieren: Bauk, Filiale der Duisburg, Emder scher Bankverein, ustalt, in Münster

alt in Essen, Dort- ilialen.

pril 1911.

Aktiengesellschaft. s Auffichtsrats: ger, Kommerzienrat.

Geschäftsberichts. ng des Vorstands und des

ßfassung über die Gewinnverteilung. sheidendes Mitglied des Auf-

6 Vorzugs3akti Nennbetrage von je 4 1000 113 Stammaktien zum Nennbetr

age von je “i E sämtlihhe

den Inhaber

gefellschaft

Aktien auf München, 30. März 1911,”

Jmmobilien- & Bau München A.-

Der Vorstand. Dr. Zacher.

Gustav Geuschow «& Co. Berlin SW.

Aktiengesellschaft, Vilanz per 31. Dezember 1910.

Aktiva. Kassa, Bankguthaben und Wechsel. . orderungen

orauszahlungen

t 887 747,59 1202 286,12 |

Eisenwerk Miünche

onto der in Ausfüh lichen Arbeiten

Konto diverser V Avalkonto . Kautionskonto Kauticnsefektenkonto Gewinn und Verlustkonto : Verlustvortrag von 1909

do. pro 1910 .

29 Hypothekenkonto inkl. Stückzinsen bis Ä CL. 10 rung befind-

269 312/35

G D D. M M

3 891 322'60 n, A.-G.

iu Liquidation, Maerker t.

Adolf DRn,

Waren- und Rohmaterialien . N Immobilien

Maschinen,

Export G. m. b. H.

Gesellschaft,

Oberschlesien.

Gesfellshaft werden , den 26. l

Werkzeuge und Apparate

Einrichtung und Utensilien

ftiva. Versicherungsprämtenvorshuß /

6) Erwerbs-

nd Wirtschaftsgenossenschaften, Möbelmagazin vereinigter Meister, e. G Vilanz am Ss Jauuar 1911.

Justizrat Dr. Kabn. Aktiva. Liquidationseröffnungsbilanz 9, November 1910. - Pasfiva. i n H Grundstüdokono 439 E Aktienkapitalkonto: A0 6 634/07 Vorzugsaktien .. . . #41500 000,— Effektenkonto: Nicht zur Einzahlung Anteilscheine . , 20 113,71 | gelangende Vorzugsakt. , 375 000.— Kautionéeffekten . , 20 953/94 | 95 E TTEZ R A | , E T 45 Stammaktien . . 1248 000,— ] 2 373 000 O thrparkfonto .. E e E 918 804 chct S S 1 850 S Me O le 51 987 MOGD O 269 312 Dividendenkonto : unerhobene Dividende pro 1906 . i 280

Reservekonto für Neichsunfallverficherung und sonstige Rü>kstellungen . . . 146 796 rbeiterunterstüzungsfondsfonto . . 3730

Konto der Abs agiablungen auf in Aus-

führung bef. Arbeiten „..,..,,., 109 074 Delkrederekonto

vorm. Kießling—C. Moradelli,

_m. b. H. zu Paderborn.

S tand und Ei Muftersuy und P

Elektrische Lichtanlage

senbahnans, luß ; und Patente Mh ataloge 2. .

Bergbau und en ordentlichen General- Warenbestand

Ausstehende Forderungen

ubrwerk . afsabestand luft

Aktienkapital Reservefonds Warengläubiger Wobhlfahrtsfonds3 Unerhobene Dividenden Gewinn pro 1910 mit Gewinnvortrag

das Refultat der

) Prüfung der nung und der Bilanz für das orshläge des Au

S 0E S Dc S D

07S S Ee

h Aufsichtsrats über die Beschlußfassung über die die Erteilung der eviforen für die Pr

für den Aufsichtsrat.

inns und

2 948 232/81 Gewinun- und Verlustkonto þpro 31. Dezember 1910.

H 370 745/18

317 756/13 766 549/83

D Allgemeine Unkosten x. i. J. 1910+. An Abschreibungen i. F. 1910 . S Gewinn pro 1910 mit Gewinnvortrag

zeihnis der Nummern sie das Stimmre$ht ausüben nf Tage vor der General-

Paruschowitz bei

der ) Schles pandels-GesellschaftzuBerlin oder dem Schlefischen Baunkvere

reichen und diese Aktien bezie tenden Nei

Kr Vortrag aus 1909

Bruttogewinn an Waren t. J. 1910 . Einnahmen aus Z f abgeschriebene, 1910 gegangene Dubiose Einnahme aus Vermietung i. Durlach

n zu B hentlih die darüber späteftens am vorbezeichneten otar bis zum ung binterle j und die E zeichnisses auszustellende B Ausweis in der Generalversa Gewinn- und Verlustre<nung i 1910 liegen vom in den Bureaus der Gesell-

viz zur Einsicht der Herren

seres Statuts {eiden die Herren ur. Georg von Caro und Carl FIEERE aus; die Wieder-

ârz 1911.

724191134

0 T S S Ah

1) Stellungnahme sichtsrats.

766 549/83 März stattgebabten ordentlihen

Verlustrehnung genehmi gesezte Stammaktiendiv

In der am 31. Generalversammlun Gewinn- und auf LO 9% fest é 100 ,— pro A aftiendividenude f pro Vorzugsaktie \ Einlösung der ellschafiskaf} wie bet der

at und die t idende mit tie und die 47%/ Prioritäts- halbe Jahr mit 46 22,50 blbar erklärt. Die ne findet an der Ge- SW., Charlottenstr. 6, lefinger-Trier «« Co., att.

S E E E E “R E E

Dividendenschei

Bank C. S Berlin, Jägerstr. 59/60, t Berlin, den 1. Fpril 1911. Gustav Genschow & Co. Akti Der Vorstand. G. Gens<how. W. Seebach.

Frankfurter Kunstv

_ Vilanz þber 31.

engesellschaft.

Konsortialkonto rovisionskonto nteressenkonto

Gewinn am Hypothekengeshäft .

L R E E Diverse Kreditores... . S . - . . Laufende Zinfen

7 700 682130

144 26774

E. D « E 0 e806 & 60 9 . . . G

Filiale Ucterseu.

1 616 702/54

Der Ter. ijenlohr._ / 2 In der heute abgehaltenen 30. ordentlihen Generalversammlung unserer Aktionäre wurde die Dividende für das Ga 1

1616 702/54

3 | ¿6 010 000 entfabrik und Tonländereien . . . . « «- «dd c i +- Mebrwert tes landw. Inventars . - + Neubauten und Anschaffungen . . _„,

unstwerkekonto editorenkonto 910 auf 7% =

42,— für die Aktien von s 600,— 2 1600,

13 062,06 , % 635 409,31

580 000/— T E E E |

ç rf Tonwarenfabr agi Zl Abichreibungen Konkretwarenfabrik .

Beamten-, Ar

* 112,—

Die Einlösung der betreffenden Dividendenscheine erfolgt vou morgen ab an uuserer Kasse E dem in Svantitets, M.: bei der Filiale der Bauk für Handel und Industrie, he a Been D Industrie, Lei den Deven Mämelin A Co Na R PORS Mee folgt Vie EGlos6a ey Toeani Aséree Kafse.

Baukanstalt vormals Pflaum «& Cie. let Giseulo hx.

_ A. 1 S-M M O Mr, M M-W.

bnungen urrd Wohlfahrtseinrihtungen . bshreibungen

103 000!— 479 649/33

in Berlin:

G E - e

B E J A A E T es Ds U » .

S0. 5 D

-

w> ®

Im voraus bezablte Feucrrers-Prämié. „eo o oto ooo Diverse Debitores

in Heilbronn:

/o Dividende Spezialtbsects

G 0 00. D S F E E 4 0700 A . - s G > Mo E

1280 031,24

Stuttgart, 31. März 1911.

Württembergische K Hrpotbek auf Lem landw. Hof-

e A V O Dr O E D 0 P D E É

ed E D: E v P S P O

178 209/97 1 101 821/27

19 974 55554

n der Kasse

ausfonto .

ligationskonto eftenkonto

T. P00. #26 S

vit a R B 2 G P n a L

1

wendungen für Verlosung

ém. Unkosten, Frachten,

i f. öffentl. Zwete, e „iliar, Vereinsgabe eingewinn

, Verwendu

ie Dividende von 3 9% mit 4 5,14 des Frankfurter Kunfivercins zablb Der Verwaltungsrat,

E: O M D 1 E A

V S: G

S E ENE S

ng wie folgt :

Dezember 1910. Passiva.

Kapitalkonto . Reservekonto Spezialreservekonto

<enkungskonto Dividendekonto Kreditorenkonto

9D Sa See: Ö

assiv.-Konto nventartfierungskonto ewinnkonto . ,

174 981/63

Versicherung, Abschreibung

Der in F anwalt Wil

Die Geschäftsg für welche. alle Genossen Paderborn, den 22.

Deutsche Volksbank

Genossenschaft mit be Demäß $ 26 b des St Mitglieder unserer Gen ordentlichen Generalv tag, den 11. April im großen Saale de OD.-S., Heinzelstraß

S 6 060 06 G

Zabl der Genoff Neu eingetreten 19 Ausgetreten 1910

Zakll der Genossen Ende 1910

uthaben und

Geschäftsanteil von 7 Senofe# Guthaben von 7 Genossen Neservefonds

Si 2915S S Dr E

E L T

nteile der Genoffen betragen Ende 1910 M 6300,—, die Haft- ufammen aufzukommen haben, betragen Ende 1910 4 8400

Der Vorstand.

CD70

6

Heinr. Tillmann. Paul Lüty.

Der Vorstand.

JIanotta.

Korbella.

Kattowitz eingetragene | Der Affessor Hüäßler \ f<ränkter Haftpflicht. aul Brehmer find zur atuts werden die Herren Nechtsanwaltshaft bei dem

ossenschaft ersammlung für Diens- 1911, Abends s Deutschen Hau e, hterdur< erge Tagesorduung :

zu den Beschlüssen des Auf-

2) Statutenänderung bezügl. $ 4 und Vorstands- wahl.

3) Allgemeines.

Kattowitz, den 1. April 1911.

es zu Kattowitz enst eingeladen.

am 29.

ederlassung 2. von Rechtsanwälten,

In die Liste der bei der Kammer

hier zugelafsnèn Anwälte Nechtsanwalt Dr.

eingetragen worden.

Die Rechtsanwälte Dr.

Otto Alfred Müller in Dreéden sind in die hiesige Anmalteliste eingetragen worden. Dresden, am 30, März 1911.

Der Präsident des K. Landgerichts.

[951]

In die Liste lassenen Rechtsa eingetragen :

ischer, Friedri

Reichelshei

eder beim Hiesigen Amtsgeri>ht zuge- Leit unter Ord.-Nr- 1

< Karl, in Neichelsheim i. Odw. - den 29. März 1911.

s Amtszericht.

/ /Bekanntmáchunug.

or<heim (Bayern) wohnhafte Nechtg» elm Schmitt ist K. Amtsgerichts F

Forchheim, den 23. März 1911.

nwälte* wurde

m i. Odw. oßherzoglidhe

K. Amtsgericht,

für Handels- ist beute der arl Georg Kupfer in Chemniy

unaberg, derx 29. März 1911. Königlih Sächsisches Amtsgericht.

In die Rechtsanwaltsliste Amtsgerichts wurde beute der Ne

Georg Kupfer mit dem Wohn Könltgliches Am

des unterzeichneten <tsanwalt Dr. Karl siße in Chemniy ein-

tsgeriht Chemuit, März 1911. q

lebens des

Hans Gutmann und

[954]

i owie die bisherigen Nefe- rendare Cuwie und Dr. P

l / Landgerichte und dem Amtsgerichte hieselbst zugelassen und in die hiesige Nechtsanwaltsliste eingetragen. Lübe>, den 31. März 1911. Der Präsident des Landgerichts.

[950] Bekanntmachung. , Der Rechtsanwalt Franz Bertling ist beute in die Liste der Rehtsanwälte hier eingetragen. Recklinghausen, den 29. März 1911. Königl. Amtsgericht.

[953] Rechtsanwalt Leibfried hier wurde beute wegen Aufgabe der Zulassung in der hiesigen Liste der Rechtsanwälte gelöst. Vöblingen, den 29. März 1911. K. Württ. Amtsgericht. Landgerichtsrat Vogt.

[949] i Bekanntmachung.

Der bei dem unterzeichneten mtsgeriht zugelafsene Rechtsanwalt Manheim it infolge Zulassung zur RNechtsanwaltschaft bei dem Amtsgericht und Land- geriht in Posen in der Liste der hiesigen Necht3g- anwälte gelöst.

Krotoschin. den 31. März 1911.

Köntglihes Amtsgericht.

[956] Vekauntmachung. / Die Eintragung des Rechtsanwalts, K. Hofrats

August Prechtl in Weiden in der Nechtsanwaltsliste

des K. San bgerio Weiden wurde heute wegen Ab-

enannten gelös<{t.

Weiden, den 28. März 1911.

K. Landgericht Weiden.

Ü T AaN T ORE: E ET Sm OWeG N I

eute in die A orhheim eingetxagen |

10) Verschiedene Bekannt- madhungen,

[978] Vekanntutachuttg.

Der \{<wedishe Staatäange örige, Instrumenten-

macher Antou Constautin Forf:lund, am 5. Jas nuar 1866 in Malmö,

weden, geboren und

zurzeit in Nixdorf bei. Berlin wohnhaft, beabsichtigt, mit der deutschen NReichgangehörigen Emilie Nuuga Vetti Neumann, anm 28. Oktober 187% im Frey>

stadt in lesien geboren und zurzeit; în Berlin wobnbaft, in Deuts

and die Ehe zu Fehlicsßen. inspra gegen diese Ebe sind spätestens am

1, Vþril 1941 bei der, unterzeihueten Behörde zu erheben.

Verlin, den 31. ‘März 1511, Königlich Shwed|she Gesgudtschaft.

nicht mit-

werden Eintrittskarten zur

C S 16 486/38 3891 32260

45 L T » f s t