1911 / 80 p. 28 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A La 07 i cKklenburg. Bcfanuimahurg. [114193] 455 u. 468, S@Whußfrist 3 Jahre, ançe:necldct am ! RonsdorLs. riv L : Hef. GBenoffeufchaftsregister btr. [891] | Malgarten. _ / : (E [897] Pyriiz. Bekanntmachung. [911] | Te G Sr schaftäregister ist heute bei der 3. März 1911, Vormittags 22-Uhr. s L E L E aaa trat e [742] | Bottrsp. Konkursverfahren. L [663] { Ronzeburg. Konkursverfahren. [692] „Baugenosseuschaft Münchberg, e. G. m. | In unser Genossenschaftsregister ist Heute bei | In e ev aratvitg g r ist home Da Lee E e Angel tem Genossenschaft „Wester- - “Homburg v. d. Höhe, 6. März 1911 Fo f e A n P L guter Dos e E dos Möbelhänblers und gg leber Den Nachlaß des Bäckermeisters Max in : Di zeitigen Vorstan' U sen i innügi i i Î eza ° E - ; N L Aae E An G TS TIITN - S. Sarna ohn in ora:cur eim äfer zu Bottrop runo Müller, weil. in Ronneburg, ist beute b. H.“ n Münchberg : Die derzeitigen Vorstands- | der Genossenschaft Gemeinnütßiger Bauverein | Pferdezuchtverciu de yrißzer e diger | kappeler Spar- und Darlehusfassenvercin Könfglictes Amtégericht. Abt. 4 MGOOTT, cia fmden enthalteat eue p 6 ¡ 3 j h g, Feute, itglieder sind: Megistrats ifbesitze j j : N m Ut S - ms{lag, enthaltend Mv er: dzmarfkt Nr. 3, ist am 29. März 1911 das | am 31. März 1911, Vormittags 10 Uhr, d mitglieder find: Mogistratsrat und Fabrikbesißer | Bramsche, eingetragene Genossenschaft mit | E. G. m. b. H. eingetragen a< vollständiger | kap e Falacubes dci on L g, enthaltend Muster, ver Pferdzm / ärz 191 m 31. Márz 1911, Vormittags r, das Kon- Georg Schötel, Versiyender, Bankkassier Martin beschränkter Haftpflicht cingetragen: N Verteilung des Genossenschastévermögens ist die Vol- e. prt u, u. L Westerkappelu“ folg Klingenthal, Sachsen. (7347 gee (F denmuster, Fabrifnummern 15209, 15210, Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Auktionator | kursverfahren eröfnet worden. Konkursverwalter : Nennich, Kassier, und Webermeister Johann Strößner, | Der Weber Wilbelm Wiemann in Bramsche ift | mat der Liquidatoren erloschen. Pyritz, den | erge rid GeneralversanmmTungsbesGluß rom 24. No- In das Musterregister ist eingetragen worden: Sh “frift 9 Morgens bet L920 bis 15255, V iktor DEPErmaan zu Dirop. Anmeldefrist bis | Nebtzanwalt Justizrat Curt Ulri in Ronneburg. Bauverwalter, sämtlihe in Münchberg. » aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine | 16. März 1911. Königliches Amtsgericht. f 1910 1 rden an Stelle der verstorbenen Ne. 695. Kamwilla Dölling. Inhaberin eines | 5 vi i T M 17 Min ¿vie am 1. März 1911, | 21. April 1911. Erste Släubigerversammlung und | Offener Arrest ist erlassen. , Anzeige- und Anmelde- Hof, den 31. März 1911. : Stelle Adolf Knölker in Bramsche getreten. Reutlingen 1913] vent Er L O An s : Aftfordeonfabrikationêgeschäfts in Klingenthal: wormiltags 11 Uhr "F ‘inuten. allgemeiner Prüfungstermin am 28, April 1911, } fcift bis eins{ließ;li<h 13. Mai 1911. Erste Gläubiger- f, Den “E Waatôcerkdbt: Malgarten, 28. März 1911. & Amtsgericht Neutlingen. D R 1 Muster für eine Zugharmonifa mit praktisch p Ronëdorf, Len PMéärz 11L Vormittags 16 Uhr, im Zimmer Nr.7 des Amts- | versammlung: 29. April 1911, Vormittags A z Königliches Amtsgericht. In das Genossenschaftsregister wurde beute bei T M st Frees e aechmbarer Klaviatur und Brummfkasten unter Königliches Amtsgericht. geribts. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | A0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 12. Juni Hohensalza. Befanntma<hung. [456] dem „Darlehensfassenverein Wanuweil, e. G. |, 5 orftandtmitcliedern gewählt : gleichzeitiger Herausnahme der Stimmeneinlage, | S2Yyda, Erzgeb. 7e E o Mrs 1 1911, Vormittags 10 Uhr. In angs gn Genossenschaftsregister a E unter | Meppen. L Ls e [901] | m. u. H.“ in Waunuweil eingetragen : g Solon Gustav Tiviekäns in Metten zum stell- obne den Diskant sowie Baßde>tel vom Balge zu In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden: Bottrop, den 2 März 1911. : Ronneburg, den 31. März 1911. J Nr. 53 die dur Stiatuk vom 13. Ap Ler 1910 L Im Genossenschaftsregister Nr. 12 Uft zur Molkerci Fn der Generalversammlung vom 11. März 1911 N Gertretcnteit Vorsteher, scrauben, be! iegelt, „Seshäftsnummer 1, Muster Nr. 155. Firma S. E. Langer in Sceifscn, Motelle Königlißes Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. begründes Ee O E Treiee Gail Fullen ciuge. MELENLLEN mit unbeschräukter | wurden an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmit- | 1, Folon Friy Freese in Seeste, tür plastishe Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Zahre, an- von Kinderspielwaren: a. 1 Garnitur Marktbuden, | Duisburg. Konfuréverfahren. [684] | Saargemünd. Sontfurêverfahren. [694] : T ! 9 LaV ar e D “*" } giteder Weorg ZVOoUPeTi, enwiri, u L F Ri wiehaus tn Zetlerded-. gemel am 0. Ziar5 1911, ’iawmittags 5 Ubr. efastSnumme 29, D. arntti } obe, e 3 ermogen des avfmanng erDis- eder das Bermêgen erfä Di E U E Es. deren ; | Haftpflicht zu Kl. Fullen eingetragen, daß der | „lieder Georg Wollpert, Ölhsenwirt, und Johannes | Kolon Wilhelm Twiehaus in Wesierbe> et am 8. März 1911, Nachmittags 5 Uh jes<äftsnummer 129, b. 1 Garnitur Automobile, | Ueber das Ve des Kaufmanns Ferdi- | U-eb Vermögen der Verkäuferin Dina

® S D ih r 4 orn Rononft nd Ea M _— u Tz Zil e i j Zus g O 2 Dito w C R e >. ® E 4 TR,T 7a 14% Pin _eire r j 1 N: 1 t i pit, L Y PEYER(alZa, deren ee der | Deerdte Bernh. Schulte in Sr. Fullen für den ver- | Hipp, Zimmermeister, beide in Wannweil, Sigmund Mee, den 21. März 1911. Nr. 606. Ernst Richard Schlott, Harmonika- | Ges(äfténummer 130, ofen, plaftishe Erzeugnisse, | nand Pude! zu Duisburg, Martinstr. 20, wird | Cahn, Inbaberin eines Restegeschäfts zu Saar- ô

Gi 7

der irie Cn BankgeiL U um Iwedte de Ct ar o mtet R 7 $ nt î Tul on = Cy ee . » - 5 î G . N... c. >, tr i+ N O t o r s s y C - M -- - der Betrieb von 3 nkgesa t ist zum Zwece der storbenen Landwtrt Gerbard Brüning in Kl. Fullen | Schall, Wagner, und Jakob Raiser, Bauer, Huobers niglihes Amtsgericht. Pes in Georgenthal: 1 Muster für elne Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1s. März 1911, | heute, am 30. März 1911, Nahmittags 124 Uhr, | gemünd, wird heute, am 30. März 1911, Nachmittags R E E E Und E T j in den Borsiand gewagt Ur. Tochtermann, beide in Wannweil, in den Vorstand T s Lcundharmonita mit trompetznförmiger Halbs&aller- | Itamittags 5 Uhr. tas Konkursverfahren eröffnet. Der Rehtsamvalt | 5+ Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Konkurs- Mitaltied n n InSbe! nber dur< - ? [9 4] dot + of c L: c - 4 . G 2 / 2 TTAUTET oTneg ONiurS der KilgUeder nöltgen Seldmillel, indvelondere dur Meppen, den 30. März 1911. gewählt. Wreschen. Befanntmachung. Gala deae, Derilegeil, Fadritnummer 597, Muster Sayda, den 3i. März 1911. Dr. Fulda zu Duiëburg wird zum Konkur2verwalter | verwalter: NRechtzanwalt A Huber in Saar- Annahme von Spareinlagen von itgliedern R Königliches Amtsgericht. IT. Den 20. März 1911. In das Genofsenschaftêregister ift bei der Genosien- plastise Grzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Königlih Sächsishes Amtsgericht. ernannt. Konkursforderungen find. bis zum 28. Mai | gemünd. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- N{tmitgliedern und Get Os RTeR G E Landgerichtsrat Muff. schaft „Rolnik“ Einfaufs- und Absatzvereiu, am 24. März 1911, Nachmittags 54 Ukr. s Z 1M bes Gerihte anzumelden. Ersie GiZublcer- | relacvAlit big 21 Ruf 191) A Tee Mitglieder, deren Vorfta Buchdrucereifaktor ü im, Bad Bekanutmach 902] P id aaa chn f ¡ Genoffenschaft mit bes<ränkter Kli C ben 21 0x, 104 Schmalkalden. [744] ; r Serte anzumeiden. Grite Vlaudviger- | zeigepfliht bis 21. April 1911. Erste Gläubiger- Ce E S O E fUTUGETETa:toT | Müllheim, Baden. Befanntmahung. [902] S 9141 | eiugetragene : gt Klingenthal, den 31. März 1911. Fn das Muf E 4 g | versammlung den 2. Mai 1911, Nachmittags | veriammlung und Prüfungstermin: 28, April Osfar Hubrich, ter Polizeifergeant Albert Lehmann | Nr. 4032. In das Genossenschaftsregister wurde | Samter. E aug. {ist bei L ] Haftpflicht in Wreschen eingetcagen ay l: Königliches Amtsgericht. A ande S. j if pn nat Bei: Nr. 166, 54 Uhr, Termin zur Prüfung der angeme!deten | L911 Vormittags 10 Ee ats und der Bahnwêärter a. D. ih Standke, sämt-|,, Q-2 20 £ irtî li : In unser Geno})enschaftsregiiter Ul Det dem im: Fduard von Dobrogoyski ütt aus L Firma Sugo Berger in Schmalkalden, ein ver- | 22 2, zur >cufung der angemeideten j XDLL, tags L105. 4 i in Hobenfalza, bilden fas worden. MibiaGdercin E E R vg E Deutschen Spar- und Darlehnskasseuverein, c De an E An Es Stelle ist Liebenwerda. (7351 | !blofsener Umschlag, enthaltend 11 Abbildungen von E Uin vo E 6. Juni BERE Nachmittags | Kaiserliches Amtsgericht in Saargemünd. N. 3/11. AN LAL L T a 7 L/ V 4s . D=*% L L T . * . . 41 L r E * . .- W . x A Ô t 2 L H i « c L L N Q, Tes L i v S o et T Htorz0? not F s + ilpor- Diz Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen | cetragen: In der Generalversammlung vom 19. Fe- | eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter | („7 Kaufmann Kasimir Kozkowski aus Wreschen in In tas Musterregister ist eingetragen: Pei Feudtern, Kronen 2c, Geschäfts- E Nr. 72 Bim E ih J + o. | Schleswig. Konfursverfahren. [677] T3 _ Tontoro- not 0 in E ae Z> ; R s At î - - ing i 7 Zz S tot i {c 5 - 2s 5 ummer! D D S4 A4 Q 45 L T9 ZINET 00. Ener Q i mi fins 2 - , unter der Firma der lesteren, gezeihnet von minde- | bruar 1911 wurde an Stelle des ausscheidenden | Saftpflicht in Neu-Wilkowo eingetragen worden : | » on Vorstand gewählt. _Nr. 30. Steingutfabrik Elsterwerda, Gesell- 5846 58417 Ra/a ert C 2843, 2044, 9845, zeigepflicht L hen Konkursverwalter bis bia Ueber das Vermögen der Witwe Bertha Pfeng, stens zwei Veorstandêmi Die Bekannt- | BRorstands itgliedes Gustav Blo<h 1. Kronenwirt Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom Wreschen, den 28. März 1911. schaft mit beschränkter Haftung in Biehla, ein 9846, 5847, 5848, 5849, $850, Muster für plastische L Mai 1911. AomurMWerwalier bis zun | L. Ehrich, Privatierenansialt, in Klosterhof machungen erfolgen in tem „Kujawishen Boten“. | Gmil Danner in Sulzburg gewählt. 13. März 1911 hat das Statut im $ 44 folgenden Könialiches Amtsgericht. versiegeltes Paket mit 35 Zeichnungen auf Karton, E N Jabee, Irene E Königliches Amtsgericht in Duisburg bei Shleswig, wird beute, am 28. März 1911, Die Willenéerklärungen der Genofßenschaft er- Müllheim, den 28. März 1911. Zusagz erbalten: N pie s [926 nämli<h: a. Waschgarnitur „Nenate“ Nr. 261, | 2- Ltarz 1911, Nachmittags 95 Uhr. E E m f Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet en dur< mindestens zwei Vorstandsmitglieder. is Gr. Amtsgericht. Zu diesem Zwe>e tritt die Genossens<haft der | Zeulenroda. Mean N b. „Untersaßz*, achte>ig, Nr. 262, c. Tafelservic Schmalkalden, den 30. März 1911. Esechenbach, Oberpfalz. [711] | Konfurêverwalter: Kaufmann W. G. Thiessen bier Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeich- L S Posenshen Landesgenofsenshaftsbank, eingetragene In unserem Genossen n ire M E Ge- „Fe , rund und. oval, Nr. 263, d Dekor Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Das K. Amtzgerihi Eschenba<h hat über das | Flensburgerstrañe. Anmeldefrist bis um 30. Avril en zu der Ftrma der Genossenschaft ihre Namens- | Münsingen. ¿ (903) | Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Posen, | Nr. 1 die Zeulenrodaer ift Saftpflicht in Nrn. 627, 628 a, 628 b, 629, 630, 631, 632, 633, | Stettin. (745) Vermögen des Sbuhmachermeisters und Schuh- | 1911. Erste Gläubigerversammlung : Dienêtag, teririft hinzufügen a ee ift auf f K. Amtsgericht Münfingen. ; als Mitglied bei. Z / nossenschaft mit E E bie Wers 634, 635 a, 9 36, 637, 638, 639, 640; 641 In das Musterregister ist beute eincetragen unter warcnhändler® Josef Fraueuholz in Kirchen- | den A1. April 1911, Vormittags 9 Uhr. é festgesegt. Die s- | In dem Genossenschaftsregister ist heute bei dem | Samter, den 27. März 1911. D E A beiben R tros becubet if 642, 643, 644, 6 3, 647, 648, 649, 650, 651, | Nr. 172: Firma „Mascow & Co.“ in Stettin, | fhumbach am 31. März 1911, Vormittags 11 Uhr, | Allgemeiner Vrüfungster:nin : Dienstag, den 9. Mai > beträgt er | D sftaf i i Fônigli iht. gSbesugnis e SA INEULIELA VEEIE E 489 ; 5, 436 ufi A >; A uer : L s E A Es urs erö D R T Gar a S anf r Éb grie P rg LEA Z DaLlehenpealeiveren Bm ey Königliches Amtsgericht ReGiEnCAER den 30. März 1911. 152, 4153, 484, 485, 486, Schußfrist drei Jahre, an- | ein versiegeltes Pafet mit angeblih 35 Mustern für an E es Scontirdwecwalter : „Dâuêler, | 2911, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit oen til wmaßrend L y 1s | haujen, e. =. m. u. D. (n Von tn- | cebildberg, K FPeotbn. (915) Fürstlih Reuß Plaui. Amtsgericht. d Pairs gh a : ¡ittags 9 Ubr. | Warenxad>ungen, Flächenmuster, Fabrifnummern Lf E Hn Tol cger gerreit ifl | Anzeigefrist bis zum 15. April 1911. rentattet >Ptrrogn mAorTDenN - S Age - e „e - 1 L 6 D " oln 2 r w ÖA H E 2 = L C T MInmoelhung nur äforbo. Ö ai c. B0O e f Hohensalza, den 29. März 1911 “Jn der Generalversammlung vom 11. März 1911 | In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- i E M ale O 914, 12031210, 1501-1503 und E 27 April 1911, Tecain ur Walt ees | SVlebwig, den 28. März 19 Dohensalza, den Z9. Arz 1911 „In Oer CNELUZVET eg Vom L . orf L nossenschaft Rogaszycer Spar- und Darlehn®s- 3001, Shutfrist 9 Jahre, anaemeldet am 6. März O S erg V ZeTINi zur Wabl eines Königliches An1tsgericht. Abt. 2. Ronigaliches Amtsgericht. wurde an Stelle des auäge|>ciedenen Worstandt- | ; j : 1 Vorn! ittaa r * 2 ERADETEN waiters und Bestellung eines Gläubiger- » e z Königliches Amtsgericht s SPultbeiten Mimina der Ablerwirt | kassenverein, eingetragene Genossenschaft mit Mutsterre ister Mainz. [736] } 27 ormittags 11 Uhr. ausschusses: 25. April A9NA, Bon ittags | Hneeberg-Neustädtel. [695] 2957 | MItgileds, SQUithetten &ACunzing, SDIETIVITI schräufkter Saftvflicht in Rogaszyce, ein- . Fn unser Musterreaister wurhon oinnotranon unter Stettin, den 17. März 1911. aus! Nes : M pri s m M ormittags Ueber das Rormögen 2 Grm j unter e n HohensaIza. Bekanutmachung. [892] tobannes &ölle in Gomadinaen zum Mitglied des unde) yraui ATI 0 T L on e “n _tuiterregiier wurden etngetragen unter E O A Gy 9 Uhr allgemeiner Brüfunaëtermin: D 9M H dat J B aufmann m1 In unser Genossenschaftsregister ift heute der An- | Norliands-aewsblt L | getragen, daß zu Liquidatoren Stanislaus Fabrowsfi (Die ausländishen Musier werden unter Nr. 212 für Xirma „Martin Mayer“ in Mainz Königl. Amtsgericht. Abt. 5. 1911, Vormittaas s e Le al | Walter Müller. Inhabers der Firma „Walter Ser Nobert Würt L dea als Yorstands- Dor 20 Mzrz 1911 und Stanislaus Kurczewski, beide aus Scildberg, Leivzig veröffentli&t.) bier of Vriefumsläge mit 33, S 2 und t Suhl. [746] Geridtéscreiterei des & Tmt eridbts Müller Drogerie Germania“ in Schneeberg, mitglied des Deutschen Spar- und Darlehns | “— Amtsri{ter Moll bestellt worden find. 797 30 Mustern für plastische Erzeugnisse in Gold In unser Musterregister ist beute einaetragen : 112 E aaa E E wird beute, am 31. März 1911, Vormittags 9 Ubr, milglied des DEUtcjen SPar- A Amtsrichter oll Scezildberg,. den 23. März 1911. Altona, Elbe. [727] Silber und unc<tem Metall in verschiedenen Aus: | Tabritant Ottn & O Ee QMSE Ten 112. | Guben. [668] | das Konkurêverfahren eröffnet. Konkursverwalter : fafscn- 1nd Umsaßvereins Stanomin, einge D @önialihes Amt3a icht ÆXn unser Musterregister ist eingetragen worden: Ser UND UNecten eta tin versqtedenen Zus- | Fabrikant Otto Klett aus Benshausen, ein ver- E G des am 8 Æ S aat Cat be c E L G enschaft mit unbeschränkter DHaft- 1 c 904? Königliches Ämt8gertMt. s i L D 2 ü negeltes Paket enthaltend 5 Must fnr Deff _ Uebver den Iiamiay des am 23. Februar 1911 ver- Derr HeMmzanr S@warzenderg tin Schneeberg. tragene | ERSYER E M s 99 4m C. - ; NeckarsuIm. - r O E 2A rio Nr. 333. Langebartels & Jürgens, Altona, r E Ma 3251 Qa 4 9959 2 E F: p Alten! J (uier UT F €T- torbenen in Gu%en wobnbaft S 5 omn "_- Anmeldefrist Lts 111757 19 T; 1911 MWablte in pflicht, in Standa (Vir. 33 des ¿neguters} CIn- &. Amtsgericht Necfarsulm. Schwetzingen. Bekauntmachung. [483] S Regel Umschlag enthaltend 2 Flädenmufster 5a Hn. 339 Lorgnette, _3992 mühblengebäuse, mit den Fabriknummern 20, 31, 32 11 Reue 5 s DOOnDa gewe eaen Schüste- arte iteit DIS Jum 19. Zal 1914. ZXVal ermit getragen worden an Stelle des aus de Zorf In das Genossenschaftzregister ist bei der Unter- | Genossenschaftsregister. ein verstegezer 1m 3856, 18874, Flächenerz anife. 3915 Vürstchen, 3516 Bürsten, | 33, 34, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, an- [ ePppers Friedrich Wilhelm August Heintze am 26. Aprii 1911, Vormittags 10 Uhr. aubaeidi denen Anf ì sänder Volkszeitung, e. G m. b. H. in Neckar- n tas Genossenschaftsregister tictrbe zu O.-Z. 25 Se Ta LOOIO, A R ‘Mz 1911, 632 Lorgnette, 3701, 3815, 3816 | gemeldet am 18. März 1911 Vormittaas 9 Ubr ift heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren Oen am 31. Mai 1911, Vormittags A L T T T y : 7 Me ®. . - - . U D IL-4 L T L A - 0 _— . M! Ft U e geme Det 111 Ds Ui O 9Q10 20-7 I, E pte gegn “TE 14453 Se Lr] v ; D L LZ 9 b Le e e L R F, E S T Tp. Le F e E efi L EA M zoo E Ce S Standau. ulm eingetragen worden : Firma Konsumverein Hockenheim und Um- Mitteas 12 Whr 7 an t 3818, 3821 Bonbonriere, 3819 Suhl, den 21. März 1911. E T Kausmann L E Jaenite DIer Ui zum E Ee A er ÄArrell mit ANzeIgeDTiIMT DIS zum HSohenusalza, den 30. März 1911. An Stelle des Lehrers Bonifatius Braun in | gegend, e. G. m. b. H. in Hokenheim ein- “Nr. 334. Seeniaun Markworth, Zeitungs- ), 2340, „2841 „Bonbonniere, Königliches Amtsgericht. r ernannt, g pa Ederungen sind eas R S0 i Fönigliches Amtsgericht. Böttinaen is der Geschäftsfübrer Heinrich Herr- | etragen: In der G lversammluna vom 21. Fg- E E r: C Cp A Schale, 3094, 3895 Taschen- 7 DIS zun L 311 det dem Gerichte anzu- g, den 31. car; 19i1. KROmgilMes ANITSGET Deltingen il der SCiMasisfdrer get Ltt geiragen : Zn der Venerairver1ant ¿Ung DONI 21. Ja verleger Altona, 14 Muster für Spar-, Konto- 29010 Arb 90 t Villingen, Baden. 74 me Offener Arret mit Anzeigefrist Hi2 21 s Maf Lt ¡921 | mann in Ne>arsulm zum Mitglied des Vorstands | nuar 1911 wurden an Stelle der ausgeschiedenen | "s Rabattbücher offen Geschäftsnummern 1114 bis 3910 Körbcben, 3911 Spiegel, Tie S) 3 130 des: Mullerreaillers wurh [747] E e aener Arre t mit Anzeige ri dIS zun Königliches Amtsgericht. Hohensalza. Befanutmachung. 1 T0291 1 LOeNt wobei Vorstandémitglieder Richard Woike, Friedri<h Bröôdel einsŒL. 1127 Fläcenerzeugnife, Schußfrist 3 Jahre Zleifti h 3913 Sihnalle, 3914, A s Ubhrenfab if Villi Me G. T APTI Prü Erste p q ee un? | Sinsheim, FElsenz. Ronfurßeröfaung. [984] In unser Genofien]chaftêregüter Ul Heuie der | "5, ulm, den 31. März 19 nd Hans Golla Tünchermeister Joh Gos. 1 Er E E T L U 3915, glas, 3917 Manikuregarnitur, 3918 | 8etragen : Firma: r litingen 2. G. | aügemeiner Prüfungstermin den 29. April 1911 Nr 497 E C S t "4 an D vat Ei E f Figenbei 8 N Nefarsulm, den 31. Värz 1911. ind Hans Golla Tünchermeister Johann Hosl- | «angemeldet 17. Márz 1911, Vormittags 9 Uhr. - ; p S000 M R in Villinge in bvbersieg H ; : , vir. 4214. Ueber das Vermögen des zahlungs- Landwirt Gustav Friedrih in Eigenbeim als Vor- Nhoramtärndtor (Nnterihrift) A tr E o G Ft hor | angeme del am 1. alz 1911, D Ls fas, 39: 3922 Bonbonniere, 3919 2uter- [#1 Sllllngen, ein ver tegeltes Kuvert, enthaltend Vormittags x0 Uhr, Zimrier Nr. 8. unft e : e L R L standtémitglied der Brennercigenofenschaft, ein- Oberamtêriter (Unterschrift). nag 2 derb Piharrealorteere Que Eder, Nr. 335. Langebartels & BAEgL, epa, i i e D} photographische Abbildungen von 3 Mustern Rund- Guben, den 30. März 1911 gs iee ager ieg de A S NEEERe i P tr: it 4 e e ; ç = E E eite in odenDbeim, In èdc D 9 get G o >rito0 0 J Oa... TLaiteR 3 F Q nmutter, H ini L uhroeohzuio Tromenoel 2: My T E g : Di de S uEv, E E, 5 Í l wurde eute om teltgenr Ämts- getragene Genofsenshaft mit beshräufter Nürnberz [905] gee a E E bur DelAlE, ber Wénecoler: Ca ner egt D M O AEEEEe pf Fabrik-Nrn. 3924 Schnalle, 3925 Rege ae, Trom:nel aus DEEE L obne Königliches Amts3gericht. ;eriht, Nachmittags 16 Ubr dig S T Sd e c é i 7 F Nr 40 dos HRonritors 5 S wh e v. CRLU L144 fN x G res d e, G E pp Do 2 1 e VDOA C; 4 F 71 2090 2 > e ed Ai ta ng : i vo 5 1? o - : dai aiten i, Uriel, 60 T. a9 {On eDe ] t Daftpilicht, in Eigendeim (Nr. 40 oa E Genofsenschaftsregistiercinträge. fammlung vom 22. März 1911 aufgelöst. In diefer | 13994 18930 Flächenerzeugnisse, Sußzfrist 3 Iabre, 3926, 3927 Knopf oder Hut- | L briknux ind LTBA STEE U LTRE, S Tr Hamburg. Korfurêverfahres. [687] | eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmarn Julius Laubis nen Anfedlore Miskelm Kamvfbenkel in | 1) Darlehenskassenverein Kaßwang einge- | wurden diese Mitglieder sowie der Geschäftsführer angemeldet am 31. März 1911, Vormittags 10 Uhr. ied 2936 3920 Schere, Stehubrgebäusen, Gehäuse aus Holzfurnier mit und | < leber das Vermögen des Schiffsreeders Ernft | in Sinsheim. Anmeldefrist: 21. April 1911. Erste 3 E P © | 10enE MERANEINNE E unbes G Eter B Pitio Meiser in Manaieim s Qaubaten be: | Altona (Elbe), den 31. März 1911. G47 Dat, 4049 2082 Oa ohne Intarsien, mit und ohne Metallrahmen, Fabrik, | Johann August Burmester, in Firma Ernst | Gläubigerversammlung und Prüfungetermin: Mon- : - ( E Ermttn E; N 5 C 4 P - n N D d 1 nto i . A - A H Lite L Ls , O A t ge G E D t, L D E 911 pflicht n Katwang. Das Vorstandëmitglied eur. ie Willenserklärungen erfolgen durch Köntal. Amtsgericht. Nh A E a. E L 29, 3944 nummern 9007 und 9009 Muster für vlastisce Er Burmester, Frachtschiffahrt, Hamburg, Stadt- tag, den : S6 Mai 19121, Vormittags 10 Uhr. ?n 31. Ztarz 1911. obel ist gestorben. An seiner Stelle | 9 Liguidatoren: die ichnur schiebt, indem E Ps MIUBTINEON, Dos O Due e E T AUE P e Sr- Ls N D una H A rio MdA Offener Arrest uud: Amelaofrilà« 21 Meeres Canal hes Amt2gericßt nt robe n ge IorDen. An [elner D _D- quidatoren ; die eimnung gelMIeDi, In D [723] 3950 Ks be 5 t ¿euanifie, Schußfrist 3 Iahre, anaemeldet am deth 3 Ae 4 5A XBOnunNg : Billhöôrner NRöhren- ener &ATTeEIT und Anzetgefrtiît : 21. pril 1911. Königliches Amtêgericht. wurd: Bauer Stephan Meyer in Kaßwang zum | 2 Liguidatoren, darunter aber Meißner, der Firma | Augustusbursg, ErzgeD. i 2D} , 09990 Kördchen ; 28. März 1911, Nachmittags 24 Ubr. 8 G damm 22 111, wird beute, Nahmittags 24 Uhr, Sinsheim, den 30. Véärz 1911.

U H e Ls Ç ¿ A S G ne A nb ; 582 í

Namensunterschrift beifügen. In das Musterregister ist eingetragen worden: g C: Fabrik-Nrn. 4027 Bonbonniere, 4028 r; L e 11 ‘onfi öffn Verwaiter: beeidig ü Der Gerichteschrei roßh erichts: d Namensunterschrift beifügen “mr N 9, 4030, 4031, 4033, 4034 Körbchen, 4035| Villingen, den 28. März 1911. Konkurs eröffnet. Verwaiter: beeidigter Bücher- | Der Gerichtsschreiber Großb. Amtsgerichts: Be >. 4

894] | Vorstandsmitglied gewählt. ihre Hungen. Bekanntmachung. [894] | Vorstandsmitglied gewählt. O : Hre : 7 75. Fi Ri Wittich in Eppcn- ) isor 2 i Em Genofenshafteregister wurde bei dem 2) Darleheuskassenverein Eysölden ecinge- Schwetzingen, den 24. März 1911. Nr. 175. Firma Richter & Wittich in Eppcr - J, c evisor Amandu3 Lange, Grasfkelle Of Ea Senofensda täreaister wurde bei dem Vor- 2) Darle S1 j g S 3 g o C A iz h s; = s U . - s D Hinter ods De - c d « Zro 3h. Amtsgeri Tenor - mandus _TAnge, YraSleuer M Weener t s<uß- u. Creditverein, e. G. m. u. H., | tragene Genossenschaft mit Unbxshränkten Gr. AmtsgeriGht. dabe, eix vérzalicies Fures mee Ent S Le Bricimaes 1090 BLOUC E084 Taieheibügel, 4098 O Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai d. J. ein- | Uber tas m: Fonkurôv ‘Ecineidermeiders ; . Creditv: Haftpflicht in Eysölden. In der Gereralversamm- E E r918 Sparbüchsen, Fabriknummer 4107, plastishe Grzeug- Drieswage, 2039 BDondonniere, 4040 Schale, 4041, | Waldheim. [748] | ließli. Anmeldefrist bis zum 2. Juni d. F. ein- il E E E Bas Bunge, egr dem Vorstznd ausgeschieden. | lung vom 19. März 1911 wurde ein neues Statut O bienes G Fens{haftsregister ist Leute e nifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. März 4042 Kör hen, 4043 Schale, 4014 Blumentopf, | In das Musterregister ist eingetragen worden am shliezli<. Erste Gläubigerversammlung d 3. Mai m a L with gf - Friedri Folf ist aus dem Vorstand ausge!<ieden. | Ung 7 Y n das biesige Genossen) l Nachmittags 3 Uh 4945 Blumentopf, 4046 Körbchen, 4047 Bonbon- | 2. : V ï S a - März Mittags 12 Uhr, das Konkurs- s E ngenonmen. In s 1911, Nahmittags r. h UTentopT, 029 AOTDO)ET, ( Dondon- | 2. Véarz 1911 : s ; ; ? - Sr { f 3 Pamgen, 9. Mid T éraungen der Genofsensaft erfolgen | Nr. 7, der Spar- und Darlehnskasse einge | ""Fsgustusburg, den 31. März 1911. niere, 4048 Korkstopfen, 4049 Bonbonuiere, 4050 | Bei Nr. 178, 179 und 180. Firma Ernst No>- | erme ’d. 5 Auli d. R Vorm. T0} he, ® | verfahren eröffnet. KonkurWerwalter: Kaufmann | N nunmebr in den „Mitteilungen für das Mittel- Sastoiicht in Eateup, ei E agg 6g “ia vin Königliches Amtsgericht. Körbchen, 4051 Blumenvase, 4052 Körbchen, 4053 | haufen Söhne in Waldheim, Verlängerung der Hamburg, den 31. März 1911. : T L Ee vi R Fa ELG aag i z S ROET Ez ECE, Glenofionihafttämelen" San Anh aftpflicht in Satrup, eingetragen, daß s T Bonbonniere, >Hutfrist bis auf 10 X if d Ei E O L ler anzumelden. Erste Släubiger- Kastellaun. [895] | fränfishe Genofsenshaftêwesen“ in Ansbah. Der Chriftovfer Nies in Satr1 «enr Norfiante au 1 C j [729] 1? LriE Nrn 207 - a A SHussriît bis auf 10 Jahre ift angemeldet worden Das Amtsgeriht Hamburg ï 5 j __ Ei “a, | n n Mel AA mnn Struller u Shriftopfer Ries in Satrup aus dem Vorstande aus- | Cassel. E Le U! g D: Fabrik-Nrn. 3973, 3974, 3976 Hut- | am 27. Februar 1911, Nacbmit 35 ; E E versammlung am 25. April 1911, Vormittags Bei ter Bucher Moikerei, ciugetragene Ge- | Stellvertreter des Vorstehers Johann Struller und | E e Cure E usen in Satruy C Mus Hter tf a gen : T y E Q oe C OTtV D“ Lam 2/. Heorunar 1911, Nachmillágs 15 Uhr. Abteilung für Konkurs\ emei f “Ph ; Fens< g E unbesSrägHer Gastplliché u | das VNorstandämitalied Michael S<üller sind aus | geschieden und der Qusner Jörgen Paulsen in Satrup In das Musterregister tit eingetragen: die nade der, 395 Lorguon, 3977 Schale, 3978 Nr. 209. Firma Ernst Rockhausen Söhne in E Konlurssachen. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Mai nofñensiha r r Das t 34 j das Borttandemugtlle® E R 2 Norstand acw blt ist. Nr. 358. Romolo Carli, WFigureusaDri aut, d a 20979 NKy Ÿ ) Nhy 208259 2022 200 s E e e B S an n ENOrTd n recI] 1 1911 V s89U O M” {; d Buch bei Kastellaun, ist bet: in das Genofien- | dem Vorstand muSgeshieden. Neugewählt wurden | n den orstand gewa : E T: L Modellen: Früblinas- Derngtia: (I Ubr, 3950 Ubr, 3982, 3983, 3984 Waldheim, ein versieaelter Briefumschlag ents rdáe. Kontursêverfahren. [662] A, Vormittag hr. ffener Arrest mit Buch bei K MTETMIIM, 1j HEZ:C, Um Das Seno en en ZOTIRE Norftandsmitalied Geora Bollmann Sonderburg, den 29. März 1911. Caffel, Abbildungen vou 1 Steucist Auf der Abn R, 85, 39836, 3987 Taschenbúg [, 3990 f haltend 22 Abbildungen von Mustern. von Luxus Ueber das Vermögen des Weichenstellers und Anzeigefrist bis zum 30. April 1911. u bag war Mrz E n E De E erteetet des Vorstebers und der Büttner- Königliches Arntsgeribt. Abt. T1. retgen, Das Us, S, e A 1 Troufse, 4000 Kalender, 4001 | und GebraubEmöbeln aus Holz und aus deraden und Kolonialwareuhändlers Adolf Schlottmann in Großkerzoglihcs Amtsgericht in Stavenhagen. _ Die Vorstandsmitglieder: 1) Iofef Mobr 1. in | zum Stellvertreter des Vorstehers und de: Büttner-| ——————- r9171 | Beethoven, Goethe, Schiller, Bismarkdenfmal, 3, 4004 Sale, 4016, 4017 | gebogenen Metallstäben teilweise in Verbindung mit | Dörde, Bickefeldstraße 44, ist am 30. März 1911, 3verfal; Buch, 2) Jakob Hummes z, 3) ÆXc Sräf | meister Michael Freihau und der D auer Leonhard Sonderburg. S a O L] Bilderbu<, Liebeswerben, Kampf ums Dafein, S tichol 4019 Matrondos:s 4030 gepogenen Zetalisiäben E in Verbindung mit | Borm. 11 Ubr das Konkursverfahren eröffnet T SERTUENPELTEREER. pte) in Buch, find aus dem Vorstznd ausgeschieden und | Spätb, beide in Cysöiden, zu Vorstandêmitglietern. | Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei | S¿nigin Louise mit Prinz, Kindermärhen, Im iee A L 2005 G, Ta nee D D UNOONER MERIDEISET,. ANSNIDIDUT 1 S Prgverwalee: Metan Mart Hörde. | gguieber das Vermögen des Hotelbefizers Carl an deren Stelle zn Vorstand gewäblt worden: ? : März 1911. f Nr. 8 der Spar- und Darlehnskasse einge- | F. 21 des Jahres, Modelle für plastische Erzevg- pier, e Grayon, 4023 Flafon, } in beliebiger Holz- und Metalifarbe sowie in allen Mmeldetcit E „S E ri, De. Röhrig in Stettin, in Firma „Hotel Nord- 1) Franz Josef Meurer in Bu s Genohen K. An iht Registergericht. tragene Genossenschaft mit unbeshräukter nie, offen, Fabriknummern 293—306, Schußfrist A E He M E en Gröfen und tn deliebiger Anordnung und Einteilung blgerberiaütm in s Veil ASUn. Mite | deutscher Hof und Vier-Couvecut Carl Röhrig“, ichaftävorfteber, E a mi H T ane Haftpflicht in Schelde eingetragen, daß Ra8mus 9 Fabre ancemeldet am 7. März 1911, Nachmittaas G ee S TaR Ms 25 Ip; det am 4. Parz be unge und Verzierungsstäbe, 12 U E d) P E E “R e S beute, Vorm. 11 Ubr, das Konkurêverfabren er- 2) Fobann Veter Wendling in Bu R n R L E [906] } Raëmufsen in Schelde aus dem Vorstande dus- 1E E : | Mats La N E 35 Min. Fab is 327, plasiisde Erzeugnisse, | 57 0E, SEREpatermin amn 183. Juni 1911, | ¿fffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Fritze in Johann Conrad in Bu. n În, das biefige Genoßensaftêreater N Dele u | geschieden und an seine Stelle der Hufner Hans | “Hr. 359. H. Grünbaum, ofene Handelsgescll- O E e E Sd emeldet am 1. Mâtz 1911, | Zvrmer Nr. 2. Offener Arrest n Mt Dorde, | Stettin, Bellevuestr. 62. Offener Arreft mit Anzeige- Kastellaun, den 28. März 1911. Nr. 7 Geflügelzucht und Eierverkaufêge- | Henrik Nissen in Schelde in den Vorstand gewählt ist. haft, Caffel, 28 Muster für Refklameauéstattungen Sroßh. Amtsgeriht Mainz. Nachmiitags 2 i E E Er. FaSTEIs Us Anzeigepflicht | pflicht bis zum 20. April 1911. Anmeldefrist bis zum örtalidhes Amttgerridt. nossenschaft Klint E O Een, Enge Le Sonderburg, den 29. März 1911. E Daungen “Muster für Flächenerzeugnisse, in NeusaIlz, Oder. [728] Waldheim, am 31. März 1911. v dde L RE api 1911 28. April 1911. Erle Gläubigerversammlung am S C E A Ge “ry, 8 n C Es R f D C S B S R o M... e T L Dhatef, atl Q Sat de J. 2A 911. : s “E A c Algä riégn | E ce N önigliches Amtsgericht. Abt. I. offenem Umsélage, Fabriknummern 2114, 2217, _ In das Musterregister ist heute eingetragen worten: Königl. Amtégericht. " Dex Satiiidscbreiber des Amtsgerichts: An. April TOUL, Vorm. 10} Uhr, allgemeine ee rone O E E ages f as dem Vorstand ausgéfhizden und ftatt | Stade [918] | 2220 —2228, 2230, 2232, 2234, 2236, 2237, 2228, Nr. 134. Eiseuhütten- und Emaillierwerk f GEUe Amisacri@idiceitr. Prüfungstermin am 12. Mai 1911, Vorm. ; cgitt 7 Y - dem Vorstand ausg ieden und tatt s B i 1 j é L P IL hb t Pee S G E he” E Be 9 D - - T L2 iz T, Ill CCTiCN19] Ar. s 5: ry A arl nis af Fe verei De c Sin cue | iener der Hofbestter Rlaus Beckmann in FKovvel in Fn das biesige Genossenschaftsregister ist beute zu | 2241—2252, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am (W. von Krause), Neusalz a. O., Abbildungen Konkurse e A 20. Marz 1 E E Tue j: int e Haft ficht e M E O ie Nr. 6 einge ragenen Genossenschaft | 23. März 1911, Nabmittags 12 Uhr 37 Minuten. Lon einer Voberbaifenstirnplatie Figur 207, von S Klingenberg, Unterfranken. { 698] Stettin, den 30. März 1911. T Ï T 142 - .‘ 9 LUTIHGTLLWUYLHT e Aa Seh L Ï ae a he} Ui, fn <- + ming E rat E S D [tr M e Er E J Z 4 L Le 3834] Das 2 - î j eri sf rei nig g i { O Genofseuschaft mit unbeshräufter Haftp licht. E. E eirtsaftliches S Uno, Caffel. ten 23. März 1911. Doppeltüren Nr. 3 a, 7, 9, 10, und von einer Röbrtür m Tia Ad [684] Das Kal. Amtsgericht Klèngenberg a. Main | Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 5. _— 41 YCncta 6474144424 1914442427), 41/71) 414 M 27411 M T A 5 - Fe Las 471 4- S ® - A 2 L y P mr 2 4 ula ( r10110ntT s = ar trie 2 Cr T s * *. ha ibe 2s 513 ôa 28 i iti Dur zétesl T Sea 1E in eingetragene Gean mit un Kal. Amtsgericht. Abt. X1IL. vigur 216, plastis<e Erzeugniffe, Sebußfrist 3 Jahre, g Koak S Ea alingen. vat uver das Vermögen des Landwirts Christian Stolp, Pomm. [718] T t Tonialidhes g ngemeidet am 27. März 1911, Nachmittaas 3 Ubr. Konfkurêsverfahren. Orth L. von Wildensee am 29. März 1911, Ueber den Nachlaß des am 23. November 1910 zu 4 p, 441

beschränkter Haftpflicht“ in Oldendorf folgendes Eh 7a angemeidet ar 911; mit Z L S Ö Ae D Vene y - renfriedersdorf. [730] Nmtägertht H fals n 2 a) Ueber das Vermsgen Ler Katarine e i l ttt58 N E f e Y ] | eingetragen : L In das Musterregister ist ngeidgia worden : e Es M Sates MOs S i“ Heer, geb. | Nahmittags 4 Uhr 35 Minuten, den Konkurs er- Stolp verstorbenen Brauercibefizers Hermann

“L 2

Perleberg.

f

L

ftarectiter ist beute Bet g

- 3 44 E - S E Hen stler E efrau des «(00a Z ot, Confturs or: ort ta 4 Qs er- | In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der | Der ?/7 Höfner Hermann Hesse ist aus dem Vor- | Nr. 198. Firma Gebr. Arnold in Geyer, Neusalza-Sprembers. [738] Maurers in Enestlatt. wurde ane ain 30. Mer; in “finaalat Dia ek 2 E gs Eder uno Uen au 24 Oevher T9020 yer- eir und | Spar- und Darlehnskasse eingetragene Ge- | stand ausge)cieden, an seine Stelle ist der Anbauer | 1 „Fenes Paket mit 5 Mustern für Stiefmütterchen- In das Musterregister ist eingetragen: 1911, Vormittags 104 Ubr, das Konkursverfahren | Anzeigefrist E eer Dito M, Frist E An stordenen Ehefrau Karoline Tschiedel ist heute, eshafen, | nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu | Eblert Aaars gewählt. dekoration auf Wirtschaftsgegenständen aus Blech, r. 61. Firma Oberlausitzer Eisen- und | eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Schmitt meldung der Konkursforderungen bis D E st jam 30. März 1911, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, 2 3) den | Vaek eingetragen: Der Eigentümer Otto Schwarz Stade, 28. März 1911. ; und zwar auf Brotkap}el, Petroleumkanne, Kaffce- Vlechwaren-Fabrik Eiselt & Ihm in Ober- | in Balingen. Anmeldefrist bis 22. April 1911. | ten 20. April 1911 inshließlih besti t. Ter zin | 298 Konkurbverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- Verfa : ist aus dem Vorstande ausgeschieden, 0 Königliches Amtêgericht. oder Zukerbüchse, Zwiebel- oder Semmelkorb, Sand-, cuuewalde, 1 offenes Muster, erplosionéfichere | Wabl- und Prüfungstermin: 2. Mai 1911 | ¿r Wabl eines Lb crén Verwalt * pg Bestellung mann, Stadtrat Max Feige in Stolp. Erste Gläu- - mtimmer un Friedri L E a S pft R “Y rz, T E E L S E 9 Blebfanne mitt halkfunsltärmiaom Tritt R 2 t ang S E E 2: 1 L N Lu, j Zur M U <L ite ) 3 : “t & : den L umer und Maurer Friedr? C) Strassburg, Els. [919] Seife- und Soda-Garnitur, Släcenerzeugnie, Ge- DRINE Mi 2aibvti ei ormigem Trichter und in Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- cines Gläubigeraus\{ufes sowie allgemeiner Prüfungs- ge rpettnnaang E PEE A K Vor- D (r Cr: & E L _ ee e r L421: 7 R- 6 21G A PRTTt L nuit Cer 1 Ir T0 “l Hi atttt os t T+ Lie 96 P r5 N Z p - E R LT E an j E gg Be Tz, 1011 In das Genossenschaftsregister des Kaisl. Amis- | shäftsnummern 7, 85 a, 160, „182, 298, Schuß\rist (5 n 30, plastisches | pflicht bis 22. April 1911. termin ist auf Freitag, den 28. April 1911, vfliht bis 96 fs 1911 rrest mit Anzeige- zu O Arz E gerihts Straßburg Band Il wurde heute eingetragen: | 3 Fahre, angemeldet am 13. März 1911, Bor- s angemeldet am Den 30. März 1911. Vormittags 10 Uhr festgesckt. ¡li is 26. Apri 1. Prüfungstermin am z 5 Amtsgeridt. Nr. 101 bei der Landwirtschaftsfafse, Spar. | miîtags 11 Ubr. : r. Amtsgerichtsfekretär Hailer. Der Gericbts]creiber Ne da G a R L V, Jimgier L D 9 aran es t 5 s 2E s ord f S E e A o 17 E G D} er. A Eis E ceMaTez jur Benuzung zu überlaffen. De raggz | und Darlchnskafse, eingetragene Genossenschaft | Ehreufriedersdorf, den 31. März 1911. A, de „Ar : dels “o lus L ie af E den 30. März 1911. Königliches Vorftand zeichaet en Verein. Die Zeich-| Perleberg r) e: o L 7 | mit unbeschränkter Saftpfliht in Forsthcim. Könialibes Amt3gericb1. niglih Sächsisches Amtsgericht. Nebe L Borten bis Sal M Ke SPEN Cl ‘n Fonkursverfahren, [661] | Amlêgeridt. Tz gee Amt t Î er Dele In unfer Genofsensda t ci der Spar- Dur Bes{luß d Generalvers! luna bo R S reo Pu? E A eDer das BDermogen des S huhwarenhändlers leder das Vermögen der Firma Dampfsäge- | Strassburg, Els. [683] e N, ms x Ul VDeicuuyg der eneraiver!sammiung bom Frohburg [731] uilSniiz, Sachsen. [739] | Adam B ba< zu Berli M e es G L - 2 | und Darlehusfasse E. Rees | 19, März 1911 wurde an Stelle des A>erers Niko- cs Leg Mullercealsler ti cinaètráaen wordén: In das Mvfterregister ist eingetragen worten: | if Heut aen U L 104 ‘Uk E 16, e CiRE Vaugesellshaft Friedrichshagen, | Ueber den Natlaß des am 4. Februar 1910 in E E ais j A arn be i A E t «n Las A LUieTregtiter i eingeiragen wordDen : S L A S R E S E PPE G GRE A ui euie, DOTImtli g9 197 Ubr, vor dem 2 ontg- | Weie aft mit bes räukter aftun in | Stra ünc s 70 E O an in L E Ms Les E E Nr. 3. Bildhauer Eugen Kurt Feuerriegel m Sa Schurig-Raupach in Pulsnit lihen Amtsgeri<t Berlin-Mitte das Konkursverfahren Fricdri<shagen, wird Bens am 30 Mär A1 Se Davceaoa N UOMLAAE L Nis L Li I L A v4 h, , g ada a e F M Sur oon Sr 4s .> Lin Der! ener 3} eum <iag S S E J + e E A G / T Je N y iT's Straßbura, den 23. Mrz 1911. in Frohburg, 1 Katalog mit 50 Abbildungen on 15 Mf ge O ener Sriefum <zag, enthaltend } eröffnet. 81. N. 54. 1911. Verwalter: Kauf- | Nahmittags 2,02 Uhr, das Konkursverfahren er- mittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Ver- ? Saaiserliches Amtsgericht Erzeugnissen Der Kunsttöpferei, offen, _ ZLLIIIMETIE 1 es “irm. Od 9 vis Des, , E 500 bis 814, mann Kroll in Berlin, S<{midstr. 9. Frist zur An- | öffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Beling in Friedris- | walter : Recbtsbeistand Bartuas bier Manteuffel j T ___, | bis mit 50 des Gesäftsbu<s, Schuzsrist 3 Jadre, om 1. Me ne, Sus drel Zahre, angemeldet | meldung der Konkursforderungen bis 20. Mai 1911. | bagen, Friedrihstr. 114, wird zum Konkurêverwalter straße Nr. 3. Anmeldefrist, offener Arrest und An- Köntaliches Arnt2gericht. Stuttgart. j: {4387] avgemeldet am 29. März 1911, Na mittags 4 dor A iat 1911, 2 cetagy 412 Uhr. j L Erste Gläubigerversammlung am 26. April 1911, | ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1911. zeigefrist: 10. Mai 1911. Erste Gläubigerversamm- j E: rana] E K. Amtsgeric<t Stuttgart Amt. as 10 Minuten. y e G TCLEN t röhrsd cie E E G. Schurig ay Grofß- Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am Gläubigerversammlung : 28, April L911, Vorm. lung: 27. April 1911 Vormittags 10 Uhr | Pleschen. [909] In das Genossenschaftsregiszer Band Il Blatt 76 Nr. 9. Derselbe, 1 Katalog mit 9 Ab iltungen i r; FreDorf, ein ver}clojjener D riefum}hlag, in- j 2. Juni 9X1, Vormittags A427 Uhr, im | #0 Uhr, Prüfungstermin am 26. Mat 1911, | und Prüfungstermin: 18. Mai 1911 Vormit- T EZtatut >er î j - L f >— 7 z - 5 5 D. Tt+ C or ot Fs H Horn y rft .. uts ps 2 A - 1 , - _ d ta , V ° . Dur das Statut der Laudwirtschaftlichen | wurde beute bei dem Spar- & Konsum- Verein | von Erzeugnissen der Kunsttöpferci, ofen, Nummern 51 A olzmaferfärthen mit Mustern von | Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, IT11.Sto>- | Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, | tags 10 Uhr, Saal Nr. 45. :

ug L 12 59 des Geshäftsbus, Schußfrist 3 Jahre ta *

- 6265, 6266, 6267, 6268, | werk, Zimmer 102/104. Offener Ärrest mit Anzei e- | 2immer 26. i E m 20. März 1911, Nachmitta ä 1 ¡eige- | Zi Kaiserl. Amtsgericht in Straßburg i. Els.

Brennereigenofsens<aft, eingetragenen Ge- | Möhriugen a. F. e. G. m. b. H. eingetragen, 5, 626 6 : i [ Vors 2, 6273, Flächenerzeugnisse, | pflicht bis 20. Mai 1911. Köpeni>, den 30. März 1911.

têregister ift beutz fei der | nossenschaft mit besränfter Haftpflicht, in | taß an Stelle des aus dem Vorstand au2gesciedenen

L Tho Neve

G) t

[9 5) “o

G

puù 1) i S n 5

Ne ge 2727 (x - F -7 g T PBferde- F Vi P -_ L D E Cltafor 1800 it L Haft, E Ry. f Î s “hd e: gemeldet ant 3 M r 19 1 2 D Mz -_ e e U Gi f ¿ .. unter Mir. 15 erngelragenen e T er irshüs vom 2./16. Dlloter 1595 ift die Vasl- | FriedriÞh Rud 0 Minuten. ngemeideï am 3. Vcarz 1911, Berlin, den 31. März 1911. Königliches Amtsgericht. Abteil erdingen. onfurêseröffnung. [696] Teniafî ini ; “F 200 M für f Sf afteanteil besi C c t T AORE s : - ; G E E 5 Ao s 4 eilung 9. : y

zu<tgenofens<aît ÆWischnuiewen e. G. m. b. | summe auf 300 # für jeden Geshäftéanteil bestimmt Staiger, Fabritarbeiter in Möhringen, gewählt wurde. Frohburg, am 31. März 1911. D S Der Geri&ts!{reiber des Königlichen Amtsgerichts . glich U ¿Ung Ueber das Vermögen 1) der Witwe Franz H. zu Catrinowen“ eingetragen worten: | werder. L ‘Stuttgart. den 2 ' ( Kgl. Amtsgericht. Eni8, am 31. März 1911. Berlin-Mitte. Abteilung 81. Mühlhausen, Thür. (671] | Mees, obne Geschäft, 2) des Jakob Mecs, Uz Deitger Zutmtg Zortler L. und Zutwg Pleschen, den 26. März 1911. Oberam è ? : E -99 Königliches Amtsgericht. do L leber das Vermögen des Fleischermeisters Wil- | Metzgermeisters, 3) der Elisabeth Mces, 4) der if ind z | E intalies Imtágeridt Aieatniii r Homburg Y. d. Höhe. [733] —— Birnbaum. [670] | helm Henneberg in Mühlhauf T Stei Maria Mee 9 M T - | têniglices Amtsgericht. Q = For tt; x it RadoIf [740 gr E O L s Fr EUl g - aufen, Th., Stein- | Maria Mees, zu 2—4 öInhaker ciner Metzgerei ——— Stuttgart. [488] Veröffentlihung aus dem Musterregister. a E ‘tor N c L [740] Ueber das Vermögen der Sotelbesizerin Hedwig | weg 17, ist am 29. März 1911, Vormittags 11 Uhr, | alle zu Uerdingen, ist am 30 März 1911 "Ma: ! F M. j É M Q Fir > hi ; ._ n das Mutter eater and ift bei D. 4 t. 3 L fs E Be S R 4 “by L D A hd ib b , E AE © as E Chi K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Nr. 69. Firma Oberurseler Schirmfabrit für bie Sirea L ee [T isl vel 2-3. 40 | Blo in Virnbaum ist beute, am 29. März 1911, | das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kauf- mittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. | In unfer Genossenschaftsregister ist beider unterNr.3| Im Genoffenschaftsregister Band 111 Blatt 11 | „Goldmaun «& Jamin“' in Oberursel, Umschlag (Are Flrma gge Me), ut. b. S. in Singen | Vormittags 102 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | mann Max Fischer bier. Anmeldefrist bis 8. Mai | Verwalter ist der Ne<tsanwalt Helmig in Uerdingen | eingetragenen Molfereigenofseus<haft und laud- E G gr éci dem Konsumvercin R age Mee V pes V vou LO PLpee 1 v O a N) Rg Taae worben: } Serwalter: Kausmann Paul Lehmann in Birnbaum. 1911. Erste Gläubigerversammlung am 19. April | Offener Arrest mit Änzeigefrist bis zum 21. April

irt fili j Î iuactr . m. v. D. eingeiragen, day an Stelle des | und zwar: e geyause, ein Vcctecl 2 S Padel Lcujier, namit>) | Diener Arrest mit Anzeigefri i8 < iT 19 - : r - 1% s - | wirtschaftlichen Konsumvercin, eingetragenen e ifr n m. b. H. et geir en, 9 ® RisbeI E e des und E: 18 4 G le ür Dan D ee 1 f; 5 cat 1122 Muster far Eo ‘Met lddonri Mane 1g st bis 20. April 1911. j 1911, Vormittags AUt¿ Uhr. Prüfungstermin | 1911. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. ol enofieni<hafît utt bes<ränfter Daftpflicht | aus em ASCT ¡and auege chiedenen Ble Cin lite geiMmgier unde op! a2 HAuginadcer, em t Lt a Sr [I L 0 aa E T L Ee SUORTLLCTIOINILLUNg am 8, Apcil 191A, am x6. Mai 1911, Vormittags 1 Uhr. Erste Gläubi erversamml 1nd all i 1 Ï r ) E L” Ca m. c mum R M ahr lem ctt ala s (Gantrall o - Zst Gun hot art ss G ‘> halter und ein M Se 7 (i io > As 2 œSahro anzemeltet | V tt * 7 U Sieb a , Mrs pp 4 5 p L g « y ge ung vnd a gemeiner Prü- | heute cingetragen: Landwirt Hermann Musche ist | mann ais DSerstandêmitglied (Kontroleur) gewählt | Hundekopf als Dürtlenhalter und ein Model ge- J G R E E OS Uhr, und allgemeiner Prüfungs- | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. April | fungstermin am 28. 4. 1911. Zwangêvergleichs-

dessen Stelle | wurde: Carl Zeeb, Verzinker in Birkach. schnitte Kate als Bürste, ofen, Muster für plaftis> I, B 3 9 Ubr. termin am 1, Mai 1911, Vormittags 10 Uyr. | 1911. termin am 12. 5. 1911. hiesiger Gerichtsfte Î ntr = > 34 Mrs 1911 (Sr miñe Fabrifn e 409 411, 412, 413 den 28 911 WVirub den 29. Mär; e L ¿ L 1 “D. H. an ytenger erichtsftelle, + A E part, den 26. ALREE LILA- 1e 216 417 418 491. 426. 428 451. 455 457 Grefe Wertegertdht „Birnbaum, den 29. März 1911. Mühlhausen, Th., dea 20. März 1911. Uerdingeu, den 39. März 1911. } . März 1911. Amtsgzeridht. beramtsrihter Kallmann. 1415, 416, 417, 418, 421, 426, 428, 451, 455, 457, Großh. Amtsgericht. Ver Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.