1911 / 81 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

„M Sf, dias:

2. Aufgeb e Bee 6. Grwerbs- und W 3. V Eike: E Verdingung 7. Niederlassung 2c. Me “wia rig S! Moaent

sung 2e. von Wertpapieren. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Verficherung. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. 10. Verschiedene Weloncligüicahn

Dampfschifffahrtsgesellschaft Argo, Bremen.

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezeutber 1910. # |<

lt i/Westf. Baugesellschaft zu Altena i FBe!

A. Aktienkapitalkonto

B. Reservefondskonto

C. Diépositionsfondskonto . . - -

D. Darlehnkonto

F Mau ee aturen

F. Rü>lage für Nepar a2

G. Dividendenkonto 1908/09 Reste

H. Dividendenkonto 49/9 für 1910

J. Gewinn- und Verlustkonto, Vor- trag 1911

’er gemeinnützige General- Lena N une am

en Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Wents

versammlung auf Sonnabend, deu 29. April 1911, Nachmittags Sf Uhr, nah

„Russisher Kaiser“, Grünberg i. Ls E rduung:

i 1910. Ï ichts, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrehnung pro B e S e Erteilung der Entlastung an den Vorftand und ufsichtsrat. 3) Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinn. ice U e Miel Zur Ausübung des Stimmrechts in der Generalversammlung bh e ionäre obne Dividendenbogen bis Mittwoch, den 26. April REE E u bei unserer Gesellschaftskasse in Grünberg A L, bei der Bank für Handel und Industrie in Berlin, bei der Breslauer Diskonto-Bank in Breslau, bei dem Bankhause H. M. Fliesbah's e ns zu binterlegen oder eine anderweitige Hinterlegung na nachzuweisen. : 5. April 1911. Grünberg i. Schl, den Ap T Bufsichtêrat

der Englishen Wollenwaaren Manufactur (vorm.

A. Immobilienkonto, ai bena 1. Januar

ugang 1910 Abschreibungen ;

B. Mobilienkonto

C. Versicherungëkonto D. Avalkonto

E. Bankguthaben

F. Kassakonto

Grünberg i. Sl. Bestimmungen

des $ 26 des Statuts A

Soll. Debet.

mind Kredit. S e g

4 052/22 | i | Per Saldovortrag aus 1909 |

|

|

Unkostenkonto 1291/22] Mietenkonto

Fmfentonto

1) Wertkonto der Königin Marienbütt er n er on - e: Grundstü>ke und Gere mas

Oldroyd & Blakeley).

#6

t Ste reibun r Lei t erfonto g 571 a reibun 1 8 Werkstattkonto 9 e

T5 of TA | [reibung 76; | : “1e O4 j PassagiersGuppenkoats is 322 900!— Si reLbung 205/—

70 511/07! 393 111107] Ri 6517 788/23 | f}

39 311/07 “T1 399 5 139/54 146 538/54 | |

54 649/90] 584 107/33

[N] 165986112

6 164 34

31 043/19

Dr. jur. Caesar.

N entlichen Generalversamm- werden hiermit zur ord er g v Hotel „Russischer

insenkonto schreibungen Reingewinn: Nüd>lage für Reparaturen . Dividende 1910, 4 o G 21 089/03

Saldovortrag 1911 ‘ase ; heide beiden Mitglieder In der Generalversammlung vom 27. März d. Is. sind die ausl E it von 3 Jahren

des Auffichtsrats, die Herren Hermann Hechtenberg und Otto Winter für die

wiedergewählt worden. x sigeset auf 4 %o = 12 4 pro Aktie, erfolgt i der Dividende für 1910, festge L l Jus Es ab bei dem Bankhause Bremer «& Kersten in Altena i. W [414]

gs Ua î W., den 31. März 1

12 276/92 Needereierträgniskonto | 1 462 371/29 Effektenkonto . . 11 196/25 a onio A 105 127/95 Alte 4 641/44

[1533] G N i i ¿re unserer Gesellschaft lung auf Die Der een 29. April 1911, Nachmittags 3 Uhr,

Kaiser“, Grünberg i. Schl., eingeladen.

Tagesorduuung: , 1) Vorlage des Gesäftöberihts, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustre<nun 2) Genehmigung der

pro 1910. Bilanz und Erteilung der taa As den Vorstand und ufsichtsrat. \ f ü i ) des Reingewinns. E, j Z 3) Besdlußfafsung iber is in, der Generalversammlung halen E Aktionäre ihre Aktien ohne Dividendenbogen bis Mee Den ibe L S ends M bei eng Tür Jandel und Industrie in Berlin und Frankfurt a. B, de der Sankhqu Dieten o Sb s Tre. in Grünberg i. S&. E eieteit / e t $ L S Z zu E A UCCTE Hinterlegung nah den Bestimmungen des S 20 des Gesellscha

nachzuweisen

aterialienkonto

Abschreibungen 24%... ... : Oefen und Seneratoren Zugang

Abschreibungen 10% Wassergraben, ada b euOA D E E,

reibung Kontormobilienkonto Abschreibung S entaute ersorgungsfasje, Hamburg .

Vorstand.

Braunschweigische Kohlen - Bergwerke. Se

Abschreibungen 15 9%

; 21 938/54 Walzenstraßen und Gleisanlagen

109 700.

[1099]

; ; il 1911. Grünberg i. Schl, den 9. Apey D Auffichtsrat

der Shlesishen Tulhfabrik R. Wolf Aktiengesellschaft.

Dr. Osterseßer. Milowicer Eisenwerk.

ionà i ¡os;Zhrigen Generalversammlun \ Aktionäre laden wir zur diesjährigen Gt ersi auf E 4. Mai 1911, Vorm. 10 Uhr, in Berlin in das Kaiserhof“, Eingang Mauerstr., hiermit ein. D n "Statuts ihre Aktien oder L - E Q n er i E e eines Notars nebst einem doppelten Nummernverzeichnis mindesten

lversammlung : Gs in Breslau bei d

[1480]

unserer Gesellschaft otel Atlantic „Ver

Generalversammlung ausüben

; : i wollen die über dieselben lautenden Depe! Fe Le

e

wollen,

Aktiva.

Bilanz per 31. Dezember 1910.

Pasfiva.

An Kassakonto Kontokorrentkonto Kantionsäsetienton!o Effektenkonto / Konto der Koblenfelder Koblenberehtsame Konto der Schächte Konto der G gebäude Abraumkonto

r M Stammafktienkonto Obligationenkonto Agiokonto

m P

Obligationenzinsensceinkonto R

Kontokorrentkonto Löbnungsfkonto Reservefondskonto Konto Rü>lage

Stammprioritätsaktienkonto 4

f. Obligationenrü>-

D omen

Ea [3 5 800 000;— 450 009— 2 001 000¡—

20a 08

45 360¡— 694 860/55 85 742/03 625 000i—

225 000|—

Abschreibungen 10 °/

Walzen, Kokillen, Betriebsgeräte und Werkzeuge . .

2) Wertpapiere: Staatspapiere

3857 2008570 20 5857

f 1207 000/—| i 96 523 88 T 303 523 38 130 123/88 356 900|—|

2 692/50 T59 593 30]

26 992/50

50 000/— 10 000}

40 000/—|

4 457 900

Manns\chaftsversicherungskonto |

Steuernkonto Anleibezinsenkonto Reingewinn pro 1910 . ¡uzügli<h Vortrag aus 1909 davon: 5 9/6 statutengemäß an den Re- servefonds Spezialreservefonds 49/5 Dividende Tantieme an den Aufsichtêrat . 29/0 Superdividende Saldovortrag pro 1911. . .

12 276/92

600 136/72

| 587 859/80

29 392/93 120 000/— 280 000|—

15 846/68 140 000

14 897/05

59 42615 157 750|—

600 136 72}

ents<ädigungen 2. Konto Rú>lage versicherung

Delkrederekonto . . - < - Unkostenkonto des Magdeburger Braunkoblen E zu , Rü>lage für | : N Md, butang für 1910 100 000/— 9) B PESA Unkostenkonto des Braunkoblen- | sweteeiali Brifet-Syur ns E D on E Rü>lage für Syn - e D É: Sl abre<nung pro 1910 O terzeuguiffe balbfertig 6) Kasse

Beamtenpenjion®- ea Unter- \tüßung3fondsfonto _ 6) Kae : matte: 2. Berembe: ivio s) Patentkonto

1595 613/85) Bilanz per L. Januar 1911.

445 392 | 568 000/— | 1 013 392|— | Aktiva. E | 740 300|—

1962 619/01 An Dampferkonto 95 138/80} 2057 757181 | Buchwert pon : E 30 Dampfern per | 1. Januar 1910 . Abgang in 1910 .

Abschreibung . . .|_

i lin bei der Commerz in Berlin bei der Bank für Handel in Berlin bei der Natioualbauk für

i i i en Jarislowsky & 0. A R d all

Gai I AG. den Dees E als Legitimation pons Eintritt in die Versammlung

Nachweis des Umfanges der Stimmberechtigung dient, U binter egen. Tagesorduung :

chaf Ü i \<âà 1910. Bericht ü sellshaft und über die Geschäftsresultate pro 3 B E E E e S2 Daa pro 1910. Erteilung der Decharge an Vorstand

und Auffuhtral. e igrat La 1 e rp Rechnungsrevisoren und eines Stellvertreters für das Jahr g

4) L Friedenshütte, den 31. März Das Auffichtsrat.

Eugen Landau, Vorsitzender. [1694]

ingesellf A.-G. in Nordenham. Terraingesellschaft Blexersande K. m R S | G e per ne Dezember 1910. = 1 352 000|—

6 063/98

Maschinenkonto Konto Lege un erätefonto E Seats E Grundstüde. . . + + Seilbabnkonto Konto d. elektris. Z Holzlagerkonto Materialienkonto [denkoblenkonto M bcitiabrikengebäudekonto Red Brikettfabrikenmaschinenkonto A Konto Anschlußgleise für Brikett- fabriken

für Unfall- O A i

50 000;— E

|

eigene Obligationen Kautionen Forderungen :

aus Lefernngen

bei Bankinstituten

1595 613|

Per Aktienkapitalkonto . Anleihekonto 1902 davon in 1910 aus- gelost

Anleibekonto 1903 davon in 1910 aus- geloft Anleibekonto 1904 davon in 1910 aus- gelost Anleihezinsenkonto, Vortrag Kreditorenkonto . Afffsekuranzfondskto. Reservefondskonto . Spezialreservefonds- konto Dividendenkonto Tantiemekonto . . Gewinn- und Ver- | [lustkonto | Reingewinn pro | 1910 . . . . | 587 859|80) zuzügli Vortrag | a D 12 276/92 600 136/72

423 30113 105 327 573 783/15 336 714/75 | 263 288/45] 1 702 415/45

5 015/28 509 966/10

15 000|—

| 1 275 000 210 000i—

Zugang in 1910 . | 28 See- u. 1 Fluß- R: as dampfér s s 10 486 747/64 | Leichterkonto Ee Buchwert von

7 Leichtern per 1. Januar 1910 . Abschreibung . .

. Werkstattkonto . . Zugang in 1910 .

Abschreibung . . .

Stauereiinventar- konto Zugang in 1910 .

Abschreibung . . .

o Paslagiersuppey- onto Zugang in 1910 .

Abschreibung . . Persenningekonto

Brikettfabrikengerätetomtg iterunterstüßungSfondsfonto . 31 000;— M at | Sie E erlustkonto . . 911 5395/91 fabriken | Brikettkonto . . - + < - Pferde-, Geschirr- und " O A Konto der allgemeinen Mobilien

und Geräte |

| De ten t j

Tara 063198 ypotbekenkonto a | |

1 358 063198 i Konto der Grundsti a | |

bu. È “S j á für Anschluß andte - T , | c Debet N Gewinu- und Verlustkonto per ZL. Dezember 1910. für Ansdlußan ie «Sdhöningen

900 000

37 750 372 919 400 226:

97 604

450 000 420 000 15 846

P 1) Vorzugsaktienkapitalkonto 2) Stammaktienkapitalkonto 3) Anleibekonto I, in Umlauf

im eigenen Besitz

4) Anleibekonto 11, in Umlauf 5) Anleibetilgungskonto 6) Anleibezinse onto 7) Anleibeagiokonto S «es den oe b eis

5 503 800!

Per Aktienkapitalkonto

30 089) L Kreditorenkonto

21 582/67 6 392/11

An Grundbesißkonto Straßenbaukonto . - Gewrinn- und Verlustkonto . . -

—| 2 462 350

22 550!50 4271714 14 127E—

[1 354 528/09 Kredit.

L ita 11 354 528/09 lustfkonto per 31. Dezember 1910.

Per Gewinnvortra diverse Einna Reservefondskonto Bilanzkonto

Unkostenkonto | Debet.

Reparaturenkonto

Abgabeukoulo . «o.

E e s oos insenfonto

Provisionskonto

Landverkaufsfonto

An 3 288!

740 080!— 592 213/37 1 367/40 31 353/80 295 527/20 350 000|— 30 000i— 373191

18 600|— 378 399/32 10156 717 64 Haben. # 59 623/57 15 852/60 911 715/94

9) Kautionen 10) Schulden 11) Rü>lage für Beamtenunterstüßung 12) Rü>lage für Arbeiterunterftüßung fallenen Obliga- 13) Geseylicher Reservefonds ti, nszinsscheinen 14) Besondere Rüd>lage (Dispositionsfonds) e G47 per 2./1. | 15) Rüd>lage fir Ausfälle an Forderungen 1906 u per | 16) Rü>lage für kraftlos erklärte Aktien 1/7. 1906 17) Rüdlage für Woblfahrt3zwed>e C Auébeute d. Gewerk- 18) Gewinn- und Verlustkonto " {aft Victoria bei Hötensleben pro 1910 . Haldenkoklen- und Brikettkonto . . Interessenkonto . .

Saldo (Gewinn- übershuß aus 1909)

Einnahme aus ver-

davon: M Reservefonds 29 392,99 Spezialreserve-

fonds . . 120 000,— 6 9%/, Divi- | L dende . . 420 000,— j Zugang in 1910 . Tantieme an

den Auf- 15 846,68

Abschreibung . 51 | | „littrat 585 239 , Inventarkonto, A Saldovortrag per 1911 14 897/05 - London |

x

An Konto der Koblenfelder und Koblen- K E ara ichte onto der Schächte . . - +“ - E, Konto ‘der Gruben- u. Wohngebäude Maschinenkonto Gerâtekonto 4 utf der Grundstü>e Seilbahnkonto . . . - - - Konto der elektrischen Zentrale . . Brikettfabrikengebäudekonto Konto Anschlußgleise fur Brikett- fabrilen . \< «is Se S Brikettfabrikenmaschinenkonto . . - Gerätekonto für Brikettfabriken . Konto der Grundstü>e und Gebäude für Anschluß an die „Schöningen- i Oscherslebener Eisenbahn“ A 2 500,— Beamtenpensions- und Unterstügungsfondsfonto i Zuweisung 28 759, Arbeiterunters: Zuweisung Talonsteuerkonto . . -- - Ce S nten: Betriebsausgaben inkl. Le K 689,65 für Briketikobl andlunasunkostenkonto . . - « „+< * ** Dferde: A Gescirrunterhaltungskonto . - - utomobilbetri-bs- s Unterkaltungskonto . . bligationenzinsenkon Uniclientonts des Maadeburger Braunkohlen, Syndikats zu Magdeburg : Unkosten in 1910, Mert- u. MengenausgleihÞro 1909 98 596,82 Zurückvergütete Steuern de Stadt Magdeburg T Err o des Braunkoblen-Brilet-Synd!- Uo L S stedt: Unkosten in 1910, MWert- und Mengenausglei pro 1909/10 Kid Effektenkonto und Kautiongeffektenkonto : XurS- verlust Bilanzkonto

Nordenham, im März 1911. Terrai Blexersande A. aingesells<haft ege t

orft H. Rode.

H. Böger. i L

Die Uebereinstimmung vorstebender Bilanz und Gewinn- und Nerlustrenung mit den ordnung ¿fig gefü chäftébüchern bescheinigt Ln T N

his E R s Waldmann, beeidigter Bücherrevi}or-

- und - ctats-Werke Breisach A.-G. s Mt November 1910 __—————— I

L A 110 000|—

Hvvotbekarishe Anleibe S editoren . L Siso L Vorträge für Io V l Reservefonds E N E Erneuerungéfonto j Gewinn- und Verlu! : Vortrag aus 1908/09 . 8032 Reingewinn in 1909

85 66457

7 929 475A 43 1559

Zugang in 1910 .| Abschreibung . . .| | Kontormobilienkonto | | Zugang in 1910 .

1) Anleihezinsen 1 2) Generalunkosten |

3) Abschreibungen 62 3 4) Bilanzkonto of

Jierag 1D infen von Wertpapieren , etrieb8gewinn ,„ .

[1118] Aktiva.

aanreTenm Ars Grundstü> und GaswerkSanlagen . Kassenbestand Aut:enflände und

987 191/51 Abschreibung . .| | 1

e Debitorenkonto . . 1 952 425 Kassakonto inklusive

Bankguthaben . . 649 874 é ei eei L 2 272 362 ä eiligungskonto . 59 500 f Seasekuramkonto,

vorausbezahlte Prâ- mien

172 952

Interessenkonto . . 27 960 Materialien-, Koblen- | und Proviantkonto, | Bestände 56 161

12 584 243 12 584 243/55 Bremen, den 4. März 1911. Der Vorstand.

Fr. Bischoff. Nevidiert, mit den ordnung8mäßig geführten Geschäftsbü d [iff ‘gesellshaf Argo übereinstimmend und richtig be e ges [Gablern der Dampfschiffahrtögeselschaft A L. Edwin Borgstedt, beeidigter Bücherrevisor. er Auffichtsrat besteht aus den Herren: B. C. Heye, Vorsiter, P. B Ave Vosfihes, Cesp. V. Kultklaubis W) Oels und Franz V: Sh oer De Barban, stellvertr. Riefcenas p et Lab p er g ly a D N, get te Dividende pér 1910 ist gegen Eiu- ns Nr. ei Herrn E. C. ausen, hier zi Herr & Co., Berlin W. 66 Mauersir. 61/62, ab 3. April v: A E Eo, MASEE B olgende Dividendencoupous p. 1909 (Nr. 14) find e Ei

Nr. 499 1272 1722 2639 2895 2984 3169 4006 4011 und 36a O e aur EiulDsung gelangt: Bremen, April 1. 1911.

Zinsen, Unkosten x...

Caiusdorf, den 10. Februar 1911. u / Königin-Marienhütte, Actien-Gesellschaft. ink [ft A Vorstehende Bilanz nebst Gutins und Verlusikonto * richtig befunden worden. Cainsdorf, den 25. Februar 1911. Die Me Ege ent sanan der Generalversammlung : Tb. Voß. Richard Pietzs\<.

fichtsrat unserer Gesellschaft na< erfolgter Er- gänzung8wahl und Konstituierung aus den Herren Kommerzienrat Friy Kühnemann in Berlin als

Vorsitzenden, i Bergrat Albin Klöger in Bo>kwa als Stellver- treter desselben, und den Herren

Direktor Albert Prekonits< in Dommitts\<, Kommerzienrat,

anfdirektor Jul. Hegemeister i Dectber, Iul. Hegemeister in

; Neander Müller, : Prokurist des Ba z.S. Bleichröder, in/ Berlin, f nkhause

Neichstagsabgeordneten Baron von Born in Budapest ' besteht. :

Caiusdorf i. Sa., den 31. März 1911.

Königin-Marienhüitte, Actien-Gesellschast. s Finke. Halfter.

V ist von uns nah ges{<ehener Prüfung für

Gctilit [645] R In der Generalversammlung am 30. d. M. wurde bes{lofsen, auf das gesamte Aktienkapital eine Divi- dende von 6 % = (4 36,— für Aktien zu d 600,— und 4 7T2,— für Äftien zu A 1200,— zu gewäbren.

Die Fut dieser Dividende erfolgk vou ay gegen Ablieferung des Dividendenscheins

¡in Berlin hei dem Bankhause S. Bleichröder, in Dresden bei der Dr L Want. 8112708 f Hambura bei dem | fhause L. Behrens in Frankfurt a. M, bei der Direction der Disconto-Gesellschaft.

a in Breslau bei der Breslauer Disconto- in Caiuodaef bei unserer Gesellschafts?

u unserer ellschastskasse.

Gleichzeitig geben wir bekannt, daß der s.

osten des Betriebs Anleibezinienkonto Abschreibungen : Erneuerungéfonto Reingewinn, wie folgt, zu Reservefonds 54 o Dividende. . - - - Tantieme . . - Vortrag a. neue

Verkauf von

ruttoerträgnis aus dem R Nebenprodukten x.

5 BE1[T3

L E Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Der Auffichtsr E l übern stimmend befunden. , ; Willy Fraue, Gs MOEALLENE E H. A. Redeter, beeidigter Dice be Borsiger. der in der Generalversammlung vom 30. März 1911 festgestellten Divi i Die Uy L Aftie fär das Geschäftsjahr 1909/10 findet gegen Elutteterung S eschaft in f e r Vereinsbank in Breisach und der Direction der Disconto-

Gas- und Elektricitäts-Werke Breisach Aktieugesellschaft.

Fanuar 1911. Braunschweigische Kohlen-Bergwerke.

Julius Kri O. Falinsky. M der für 1910 auf 12 °/ für die riorit d a cqui ten Dividende erfolgt von heute ab bei dem Bankhause A n der Stehbahn 3/4, gegen Einreichung des Dividendenscheins pro

; ril 1911. , Ae ennsweigisehe Kohlen-Bergwerke.

Helmstedt, den 11-

Die Auszahlung die Stammaktien feltge! Securius, Berlin © 2,

Helmstedt, den

Der Vorstaud. Fr. Bischoff.

von g

ideines Nr. 9 bei

Bremen ftati