1911 / 81 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Volksbank A. G. in Trier.

A Trierische 1. Januar 1911. Í ¿fimaschinen- und Fahrräder-Fabrik Vilanz per 1. O! [66] Vilauz S aa Actiengesellschaft,

am 31. Dezember 1910.

[1114]

Heminger Portland-Cement-Werk A. G

Vilanz Þro 31. Dezember 1910.

y Saarburg i. L, 2 Kassenbestand en S R A Guthaben bei Banken

der Wertpapiere C. s Sortenbestand . . . . Wehselbestand Kontokorrenttebitoren

Avaldebitoren entepots | Bthwert D Mobilien | | Immobilien: c Ä Same ‘Snutolilien abzüglih Hypotheken

E Ade | Reservefonds

Aktienkapital... Deposite

Nüdlagen a. ordentliche 4 70 000,— S [S 2 500 000;—

b. besondere 20 366,19

Nath den uweisungen aus dem Yeservefondsfonto Grtraje für 1910 ein\{L[. der in j Vortrag aus 1909 . A 1685111 wróficatdis mEels stillen Reserve erxcicht ter tenen a Pal O00

größtenteils münde E er KelerDe- blen, Oel ur Amortisationskonto orderungen in laufender Ke&nung, „gef2nds die Höhe on 4 109 190.91 | n ol ‘und Reserotgette, Fässer, Frübere Abschreibungen auf in, Kiegenschafien a. Geschäftshous Depositengelder und Spareinlagen. cer tund Robmaterialienkonto sehreibungen Sen: 4 362 391,47 b. sonstiger Grundbesitz

>—Pareini : Abschreibungen auf ämmtlich gegen 3 monatige Kündi La hekarish nit belastet Kontokorrentkreditoren (esel Sche Effektenkonto .

industrielle Anlagen | konten) Kontokorrentkonto : | pro 1910 , 420 995/59 Avale 1) Bankguthaben . . 4 355 423,68 Delkrederekonto 1 000|— Im voraus erbobene Wehselzinfen / Debitoren « . 168 603,90 Dividendenkonto j Bewinn- und: Verlustkonto Geschäftsbeteiligungsfonto 380;— : 4%/9 Dividende pro 1910 Kautionenkonto 7 13250 Kautionenkonto 9 000;— Kontokorrentkonto | ewinn- und Verlustkonto 17 452136 4 635188 2 276 525/58 ; Soll. | E Generalunkosten Abschreibungen: 201 051/34 Reservefonds: 9% auf Æ 49 110 S 2473 j 4 °/o Dividende auf & 1 200 000,— - * : |

154 200/11

B em

Aktienkapitalkonto

49 200/11 |

| Obligationenkonto:

|

j Grundstüde- 90 P

iere Hypothekenforderungen u. Forderungen an Kommunen

Gamdsfiüdfonto: fand Gebäudekonto:

Bestand am 1. Januar

j und Gebäudekonto . . j Maschinen- und Brennöfenkonto L ar, Marterial- und Rollbahnen- onto

Aktienkapitalkonto

Obligationskonto ebene Obliga- ektendeyots . . A | Webselräczinfen Belohnungen hiervon abgelöst | | Metan: Lad e

l Nortrag auf das Jahr 1911 . . . +

449

992 000/— 1210 867

822 517! E l 3 j D S bligation8agiokonto : ——— s | p ns am 1. Januar

bay 1910 j ps: 870|-—

DUZ Tro N 811 142/41} Kreditorenkonto . . . 137 500|—

Alt r Delkrederekonto . . « 255 352/80

| Reservefondskonto . . 50 000'—

| Extrarejervefondskonto . | Arbeiterunter{tüßungs8- 5 000,— fondsfkonto 17 917/44

19 324/17

i

9 066/51 2% Abschreibung . .

3238 756/01

116 862/58

17 000¡—

80070

23 085/91

P E

3 645 937/90 Kredit,

5

Ï

J bk C19 jf

O D 6

12 244 815 Kredit.

6 14 248 504 188/03 83 686/13 9 373/46

11 896/64 410/50 56222

I

624 465/25

Ct NRork- Maschinen- und Werk

zeugekonto :

Bestand am 1. Fanuar

54 034/24 11 91010 3 645 937!

Gewinn- und Verlustkonto am 32. Dezember 1910.

Handlungsunkosten und Stenern . . bschreibung auf Immobilien Kursrü>zang der Wertpapiere Reingewinn

Zinoforderungen

ins- und Dividendenscheine L

571 5867/2

8822 570 685: - -80 528/39

[ G51 211/39

Vortrag aus 1909 En vereinnahmte Zinsen Srosospesen W n l X. Zinsen der Wertpapiere abzüglich Kursverlust

winn an Sorten e Devisen

Handlungsunkosten E rticteas Zinsen vergütete De Wechselrückzinsen 4 Abschreibung auf Mobilien . . . Debitoren

Kaytionlpalo. s Divtdendentonto : ¿ DE abgehobene Di- vidende Sas: 20% Abschreibung j | DAE t abgebobene Zinsen R ché j | am 31. Dezember 1910} é 570 aae FB 137 j | Arbeiterversicherungkto. : j | E 114 137, | Nüdekitellung für L J 100 0 De | träge per 31, s 10 000:— fhreibung | zember 1910 . 3 500'— von Talonsteuerfondskonto . | é 80 526,39 Gewinn- und Verlusikto. : A Vortrag aus 1909 Reingewirn E vorschlag : Zufübrung zum Extra- reservefonds .

ana I ——— Î , - | Gewinn an Zinsen M G eo 20. ewinn an Provision

39 639 48 148 024/24 N - E 62446525] : A j 1910 ist sofort mit “Justizrat Dr. Seber, Frißz Dex dend eat defteht- nunmehr as Den. Herr in 3 R rot t per Mng Io guts esiper | i f - ' ; iden, en PVathxiger, Kaufmann und E eiae Rentmei ter, Notar Zustizrat P anen, i Joseph Michels, Krei erliner iem in Trier, und Weingutsbesiger il: e M ilz Gerberewe En Özkar Schneider ist dur< Tod aus dem Auffichtsrat ausg

Trier, den 29. März 1911. L R : Wasserburger. ppa. Baden.

Reingewinn

8 415|—

é 60,— zahlbar

Der Vorstand, Tremper. Jobannîfng.

Stuttgarter Bu druckerei-Gesellî&as 3 (früher “e Fr. S R F Vilanz auf 31 Dezember 1910.

Per Vortrag aus 1909

- Fabrikationsübershuß 122 189/64

Modellekonto: _ Bestand am 1.5 1910

Geshästobet: Unerbobene Dividende : lederiagentonto 48 000:— Obligationszinsenkonto « l Kreditorenlieferanten 57 240/96 39 073/69 Saben. ——————————— 18 464/14 auf industrielle Anlagen ortrag auf neue Rechnung 434 277/27

j ——

219 515/48

Grundftü>fonto

Saarburg i. L., den 31. März 1911. Mobilienkonto Abschreibung . . .

Aktienkapitalkonto

atentekonto :

Bestand a

wo } 26 ie 2:1 RBARA -

N Lie Abschreibung . . - -

Zuführung zum Del- frederefonto . . . . Zuführung zum Talon- steuerfond2konto . Zuführung zum Obli- gation8agiokonte . . 40/9 Dividende . .

Immobilienkonto

Meirowsky & Co. Aktiengesellsch

Dezember 1910. S T Ee “3 h

Bilanz per S1. Fi 6-14 659 967185 196 99449

h Aktienkapitalkonto . . Delkrederekonto

Bankguthaben Aktivkapitalien und Zinfen ernuerat

assenbestand

Reservefondskonto rneverungsfondéfonto Dividendenkonto, unerboben Gewinn: Uebertrag b. 1909

: 6-1 Gewinn v. 1910

37 479/69

[1102]

Der Vorfizende des Auffichtsrats:

NB. Die Dividende von er Gesellschaftskasse, Straßburg i. Els. oder bei dem Bankh

Der Vorstand.

Lau.

aul Wenger. & 40,— pro Aktie kann sofort gegen Aushändtaun des Coupons bei dem Bankhause Ch. Stachliug, L. Valentin & Cie: f ause Abr. Levy’s Neffen in Saarburg i, L. erboben werden.

Tantieme des Aufficht8- raíis 59% von M 220 204,08; » -

9 9/9 Superdividende

Vortra auf neue

R

Elektrishe Lichtanlage-

E are ta - D“ 1% D

e F . —. B Befïtand am 1. Januar

313A üudständige Löhne, Kafsen- 356 962/34 E y j Endige —ehue, Sen __46 96234 R 22% 000\- Kreditoren 1 ZIDIR7 S Gewinnsaldo 253 33874

—- Abschreibung i; 53 L ion2- Modelle-, | Werkzeuge-, Installation8-,Mo t i und Versuchskonto . F 806 81 37 71481

|

j

Î Î 19 | | —- Abschreibung 3771381 | |

j

j

Soll.

Bonner Bergwerks- und Hütten-Verein.

Vermögensbeftände. Rechuungsabshluß am 31. Dezember 1910. Verpflichtungen.

M A 1702 000!

2 16750 170 200i— 340 400!—

276 583/69 Saben. 1 M [8 B 24 476;77 22 530/21 1760/33

12 51368 225 000/— 29 293/59] 127127

Abschreibung

Geshäftsunkoften : Maschinenkonto Ge

Bergwerkseigentum balte

Grundeigentum ein\G[. Gruben an Zane 2 Rie De ivdeid: S é 238 152,0 i itsbestan

Abschreibung - 28300, 5 Rbdirbe genra

3) Bauten - #6 1 019 T8201 5) Sonderrüdlage 170 200/—

Abschreibung 137 002,01 6) Gläubiger 77 481/01

4) Maschinen, Dampfkessel, 7lettrisde Kraft- Reingewinn . 4 239 870,46 und Lichtanlagen . . . 4984 478,22 Es |

: ibung 93 300,20

5) Hilfsmaschinen, Geräte und Mobilien

trag aus L 1909 . e 150 171985 : j d 62 454,15 Abschreibung . m - 1440113 Vorräte und Erzeu nisse

j

j

|

7 Bethe T ang aben und Wertpapiere 2588 e Î

Ertrag im laufenden Jabr: vom Geschäft vom Haus an Zinsen

D R

- D ® Wagen-

t - On -

E tg Beftand am 1. Januar

882 180/—

48 767131 Stuttgart, 1. April 1911. i

Mülber

l Der Vorstand.

er. R. Vellnagel. 93 472.801 In der Generalversammlun bom find E Stelle

1 458/66] mitglieds Herrn Kommerzienrat Reinb. K bier Herr Ge | in den Vorstand und an Stelle des verstorbenen Auffichtêratsmitglieds Herrn Bankdirektor Oscar Sott | 6 j Ge 4 n Abl: Bitt uuf Ste E Hen privatier PA. e Oa bier die en Krieg8gerihisrat ) L e erihtórat Gust: ei in Tübingen i ficitsrat ä E E Stuttgart, den 1. April 1911. od E een 442 828/45

18 787 39 Ohligser Ziegelei Aktiengesellschaft in Ohligs, anz vom 31.

| | 2651 086/53] aue Dezember 1910. Aktiva. Gewiaun- und Verlustre<nuug per 31. Dezembe —— Bestände T ns j am

1. Sanuar 1910

é Loì Grundkapitalkonto: | |

891 178/02 Wechselkonto |

Kassakonto

Kontfokorrentkorto : Bankguthaben

Debitoren |

Guétlenponto | nto .

I ber Niederlassung Manchester |

Abichre:bung . - - - HKontorutenfilienkonto: Bestar:d E t a a

390 042!31 des verstorbenen Vorstants-

neralfonsul Dr. Georg von Dörtenba bier 406 402/11

722 06646)

5. d

8) Wechsel und Ka

1 gau

1 034 991 99 193 4745 5511/87

1 657 44

3 16390

{1112] Abschreibung . .

Dobiterenkonto . Wechselkonto . Kassatento

o)

nan A

—_— 3 152 49082 Soll. -

Haben.

A

512 448! 425 150 171;

Soll.

Paffiva.

1) Abschreibungen Peliande 2) a, Bde m 3) Gewinnanteil des 31. Dezember M Zuweisung 1910 _ Unterstüzungékasse 95) Beamten tersversiherung 6) Talonsteuerrü>stellung “8 7) Gewinnvortrag (aus 1909)

i Tot e U > R Fzuerversibermgs- präâmienfonto . E e naoar ry mans ads Unfallversiherungs-

A 1 DICIIICILACTTO . o + l

Warenkonto

1) Betriebëübershuß Zinsenkonto

is 240;—} 2) Verfallene Dividende . . Auffihtsrats : Gewinnvortrag aus 1909 . zur Arbeiterpensionz- und

Geichäft2unkosienkonto

Skontc- und Spefenkonto

| Se und Kondensatorenkento . . | Abschreibungen:

583 25 | E e Elicilonio 4 48 962,34

403 293 28 , Maschinenkonto . . , E f

250 505 9 Werkzeuge- usw.Konto, 37 713,

280 505 Í

59 21710 Gewinnsaldo

52 477 37 285 753 33 7854 087 51) i 31. Dezember 1910.

GSewinu- und Verlusikonto per n

J r í

¡3

/a. Grundstüde . . . 140 188/99 | b. Ringöfen . . 93 034/54 C j

Kefsel. u. Maschinen- | häuser 45 102/23 45 102/23

d. Keffel, Dampf- und | | iegelmashinen 48 948/73 j 48 948/73 j / | j

28 557/37 j |

| ® Trod>enshuppen und j ste 28 557/37 30 331/86

138 014/89 418 588/— | 866 491/22

140 188/99 53 034 54

663 045/65 663 015/65 ntlihen Hauptversammlun Dividende für das Ges@¿fta; u Bankver in Bonn oder C Dividendenscheins Nr. 8 in Emvfang genommen werden. Zementfabrik bei Obercafsel bei Bonn, den 2. April 1911.

Der Vorstaud.

4 854 087/51 Kredit. “H d

(1005)

Aktiva Bilanz pro 30. Septeuiber 1910.

| Gerû | f. Arbeiterwobnhäuser . | 8. Arbeitsgerätsaften .

——

Ï i A 8 |“} Attienkavitalkonto . aus

2 g 4

; Le

Per Gewinnvortra 1909 .. .> Fabrikationëgzwinn

16 533/69 1 226 75710

Brauereigrundstü>e- u. Gebäude- onto E D 0/0 Abschreibung a. Gebäude

Maschinenkonto

1181 681/53 8 992 90| G7 926 G1

j Hypothekenkonto 1 172 68863

Teilshuldvershreibungen-

L A | fonto derNiederl. 7A Br Grundstü>onti | 102 050/—

|

h. Zieglermobilar . . / i. Fuhrpark

8 459! 1157 17

6 592 362 372/97

Gottschal>.

(1) Baumwollspinnerei Himmelmühle bei

Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1910. ———— E 7

An Masereigrundstüd, Gebäude, Wasserkraft und Zweiggleis Mühle und Maschinen

Utensilien

563 722 I7F— 363 722/97 328-000/— |—

1 610/10) 6 539/72 107 082/07

Wiesenbad.

Passiva. L E M A

200 000|— 200 009|— 14 927/94

O

| Aktienkapitalkonto 605 077.32 | Hypothekenkonto 3 000|— ¡ Kassakonto 6 000;— | Wechselkonto. ,. 1911/53 | Debitorenkonto. , Kreditorenkonto . P E TISE | Reservefondskonto A4 1 898 85 | | Kontorutensilienkonto á tretern j 7553.51 | | Warenkonto s 411177 | Svinn: und- Verlust,

6 792/66) 56 406,25 2820 32 5 68752

1 421/88)

328 000/— 146 000'—

109% Abs{hreibung . . - - Lagerfastagekonto “5 0/6 Abschreibung PEND i f 2 18 Transportfastagekonto rbeitezunterstätungfontefonto. . . . . 2501910 | Rv M ein M. Ce e o oh a0 E n Gfiaaticaminsentonio - - «} 450007 rffonto. bligatiméinfsenfento… . ...- E | Bubrpattto Mde 0 : f \hen- u. Kastenkonto . fonto E T7 j E Abschreibung . . 6 i iliarkonto | cane u. Apparatekonto . | 25 %/0 Abschreibung . . Gewinn- und Verluftkonto. Niederlagen, auswärt. Grundstücke ! _ » D G u. Inventarkonto s | | ca. 19/0 Abschreibung . 4 1961 : Hypotheken- u. Darl.-Deb.-Konto | | Bierdebitorenkonto | ? Kassakonto Borrâte

232 000— . R aa ih "C al amm ta

trie N Tai age O io

L

A C E a. D 7 ferde- und DSIgentonto

konto Kreditoren- u. Akzeptekonto Mete Sans Le Delkrederekonto Gewinn-- u. Verkuftkonto .

08 B Q I en L, r s R

A

d Nis

me? tg

Ä «8s Ï

i—

Per Aktienkapital yvotbek

Müblengrundstü>

9

E L, gr E A S LETELTI L OTILS "3 L E n

t T FCITZOILC s E L n T En deifationSanict

Fed

SIITTTI

27 478/25

90 396/93 20 396/93

157/77

arlebhn Arbeiteru reditoren

7 000 4 531/60 92 624/23

519 542/92 - Haben. P 266/80 33 276/04 1 03736 1 977/60 10 188/59 46 746139 Herren :

257/77] [— 4222008) 5424| 521 87518] 521875/18 Aktiva. Paffiva.

M |A S

En werden j

abge- schrieben t [S

1284/06 743/51 - 923/33] ° 1 993/06 - 912/01

303/32 2784

e arer Ea E A I SUILC 4 m L

Dari

P T a Pren ta Preuntoitentonto nt À 7 o T P rg rerer 2257 ArterterDer ?

2»: *—-

| p D amccniti J

j

1654/47

[l

reuerlös{utensilien Betriebsmaterial

Deteort-

_ t Diékontfento . D

1112

_ p A —_ E + J

E S n A e A N

17 743,58 16 533 69

Ï C } S

1 243 29079

—————

Á

Der Vorstand.

abz. unverteilter Ge- Carl Wasmut5. Ernst St. Blanguart.

winn aus 1909 Aufsichtsrat.

r S offe M Albert Eduard Toe E M ctt ofiri dh fan den Mitten Ces att chern überzinstimmend befunden.

est Sern überzinfimmeznth betanten. den S ven 24. Februar 1911 al nen Mewilo :

E GE 2E ap n Ç P H - Ee t Trcbez ert. OT, P e e TIIATE H gof em aer. Gustav auly vel ftäntiger im Bezirk E

L - e e Pre ; Cet Bt T. C L is G 14 h

Der

266,80 [f Abel.

i Ecer.

am 31. Dezember 1910

M | 4 140 188/99

53-034/54 45 102/93

519 542/92 Gewinn- und

Abschreibungen auf das Grund?kavital : a, Grabdis 5 E

- Ringöfen,. :

An Generalunkostenkonto c. Keffel. und Maschinenbäuser

FFeuerversi 13/6: Zinsenkonto . 2j! 2

Amortisations? 13 081! A

den Wablen der Generalversamm] d: folgenb obannes Tippmann, Chemuiß, Vorsitzender, berfammlung aus folgenden

William Gulden, Chemnis, stellv. Vorsitzender, mmerztenrat Hugo Heymann, Cbemnig,

Curt Keller, Niederlößaig bet Kößschenbroda, und

; Louis Zschille, Chemnitz.

Himmelmüßhle, den 25. März 1911.

G. BVaumwollfpinuere} Simmelmühle bej

_ Der Vorftaud. Carl Otto BedalIlL

Per Vilanzkonto, Gew.-Vortr. b. 1909 Fabrikationskonto

Patkonto

Mietekonto

Di Saldovortra C ritter Fi Malz-, Hopfen- u. Brausteuerkonto j Per T Ira] L Kessel, Dampf- ünd tegelmas<hinen des Königlichen Generalunfostenkonto pl es | 7; Mieietekonto o, qeœens<uppen und Gerüste Abschreibungen und dem Reserve- ‘gat i Arbeitggranhäufer abs A tes : . 4 er en fonds überwieseu (538 k si lerie Fu

E 1 Kontorutensilien

° Le nd arlanct mit é 130 T E L 3%, fesigesctt und gelangt mi Die Dividende {ér tas Seschäftsjahr 1919 ift auf 1 L

luna, unt mar in Stettin bei der Gesellshafts- í Js. jar Auszahlung, und zwar E, er, “para tag S mg P 4 g Berlin bei tem Barkhauïz Abraham Schlefing

* D T A

m L S Md

51/24 Der Aufsichtsrat besteht na

794/22 15/77

P s Hd |

j Kcmmerzienrai Albert Gtuard To-pffer in Stettin, | fæaia Max Schlefinger in Berlin,

| Stadtrat a D. Guiia Börner in Berlin, Stadtrat a. D. Guftav ier in D

| Fabriftefiger Emil Stoewer in Stettin, aid | S ommerzientat Hermann Kaesemaher in S

besteht. ; e Sf Stettin, ten 31. Miri 1511. Der Vorfiand.

Cre -_. - p R 2 a E S a r g e + Le (7 2 H t. pee aier Deren Carl Wasmut. Srusi S

“7 d - e #4 Ge F S - g ¿ ratk fiobgoli hei m Ztettin h

Setctmnegc Romaerieatat Kotci!

4 Fr 4 U ¿Tres adt at E

WEZ2e

Uähmastziaen- gnd S Stoc ctien G A aan L T e ns ter Auffité-

L e - Z «F L

t unser Geszlfdaft <5 tes in ter Feneral

L L S L ATE var E E, A VDE S s

4 d ; s aus Jacobj Kieler Brauh P Jacobsen. B Geprüft und mit den Büchern liberciastimmenh, gin { <midt, beeïdeter Biere bof, a n B enden ber D- Beg, Derteg Marte Der Rebibees Wiege C: E L Kiel, in e zw Aufsichtsrat gewählt.

Der Vorstand, nauarft.

ferner Abschreibung auf: Pt ha

D

7 298/92

“—— Ì at

7 841/39" 7 84139

7841 39 März 1:11.

Festgefiellt in der Generalversammlung der Aktionäre Der Auffichtêrat. Dr. Kelders, Vorfigender.

ju Ohligs, den 31. er Vorstand, Melcher.

7 weer mut | -_-._ 4 f a f w

Wiefeabad.

- s 4 pag: É S0 r! T Det U Zis

L <0»