1911 / 82 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Cöln, 4. April. (W. T L 7 i j N L 5 Konkurse im Auslande. Mai 62 50. . L. B) Nüb?ël loko 64/00, | „Deuishen Reichéanzeigcr“ vom 26. Januar 1911, Nr. 23) wird Wetterbericht vom 5. April 1911, S (cins<l. Schweinepest). Numänien. E j erneut ausgeschrieben. Angebote bis zum 14. Juni 1911 an das ge- V ittags 94 Uhr im 8 (13), Lichtenberg ‘h. Schweineseuche ( : umän Bremen, 4. April. (W. T. B. : ge LIrLeVent, AORETREE : ormittag Í dorf Stadt 1 (2), Teltow 1: Fischhausen 1 (1), Kön Pen d Tr (1) e I 1 (2) Amtsbezirk des Galager Konsulats. 2 Privatnotierungen. S at Matt. Zofe Lubo ent Fi ie 4E 2) e ee D zei pat "n fo E irt nbe s S L 3 0 dau Stadt 1 (2), Osthavelland | Weblau 1 (1), Gerdauen .1 (1), Pr. Gan erburg 3 (3). 2 Ly> Doppeleimer 43}. Kaffee. Rubig. Offiziell n ergebung der Konzession E R E even Straßen, 4 (4), Zauh-Belzig 3 (12), Span au, Bn ignig T (4), West- | Heilsberg 5 6. 2: Gumbinnen 1 (1), Angerburg 3 (3). 8: | Anmeldung | Verifikation der Baumwollbörse. Baumwo] p =Bfiztelle otierungen | baha in der Stadt Atana und einer elektrishen Zentrale für tas Nane der 8 (17), Westhavelland 1 (1), Ruppin 1, (0), E 25 (38), Arns- | 2 (2), Neidenburg 1 (1), Ortelsburg 1, (1), Osterode 1 Ostpr, | E midtling 734. (E E 100 | sieagcamige Wilajet, b e R Sedan in der Slatt | q zhactungs- palte 10, (0) Frietebea d ME qu Erei 7 (0% | Stett 1 U) Dicsdas D O) Bente 2 (0 (Bi Ctm 2 (p | gans Mia E e, Bamburg “4, April! (W. T. B) Petroleam amarit. | Mia er ete C vont 6 M E | ation alte 10 (be 7 (12), Züllichau - Schwiebus 7 (20), | Stadt 1 (1), Dirscha ; M10 0 3. Dewicht 0,800 ° Toko ruhig, 6,50. : | Nr. 236). Der” i Mai 19 sternberg 1 (1), Oststernberg 7 (12), Züllichau Schwie Ankl Mari der 6 (8), Briesen 1 (1), Thorn Stadt 1 (1), Thorn 1 (1), Hambur 6 Auel ; èr. 286). Der Zuschlagstermin ist auf den 2. Mai 1911 verlegt S 2), Lübben 1 (1), Kalau 1 (1). D: Demmin 2 (4), Anklam | Marienwerder 4 2) Swe 7 (11), Koniß 2 (2), Deutsch 420 ärz | 8. Mai/ 0, 2 April. (W. T. B.) (Vormittagsberit.) | worden. 6 (S Usedom-Wollin 2 (3), Uedermünde 1 (1), I Sur: Qs S S. G (1, A Be berbarnim | M. I. Rosenberg | Focgani / 80, S 26.März 1911. Dat le ura otohzüder I. Produkt Bafis Kriegsministerium in Konstantinopel: Vergebung der Liefe- | Norkum 766,7 [NO 5 |balbbed, —3 Nachts Nieders. Stettin Stadt 1 (8), Greifenhagen 19 B 138, Naugard 25 (43), | 3 (3), Niederbarnim 14 (14), Charlottenburg Stadt 1 (1), Teltow j 10,65, Mai 10,75, Juni 10,80, ei an Bord Hamburg April | rung von 100 000 tragbaren Zelten nah Muster. Angebote bis zum : |

% : Prenzlau 4 (7), Templin 2 (2), Ober Siadt 1 (1), Niederbarnim 12 (15), Nird

Wind- Witterungs8- tur ®| Wetter v Léla stärke 24 Stunden

rstanb Meeres- niveau u. S<hwere in 45 * Breite in 24 Stunden

Domizil

Baromete auf B Niederschlag

ngermünde 2 (2), D

oll ioltal—'toltol l

J N

O

(63), Wongrowiy 19 (52),

ard i. Pomm. Stadt 1 (1), Saaßig 23 „(augarî M i *qu-Belzig 1 (1), Osthavelland Ut 2 August 10,924, Oftober-Dezember | 17. April 1911 ¡ie Ankufskommislion der Generalagent „g | Keitum 768,7 |ONO 5s|heiter | —4Nachts Niederschl. Greifenberg (14), Regenwalde 12 (19). 10 : Sthivelbein 1(4), Dram Go z (Ey Beet Ss vin 2 (2), Ostvrignig 9 (7). S: Wagengestellung für Koble, Koks und Briketts n D Be ias e A rg Maffee, Stetig. Good average | genannten Mini ues, Ankauf 4 i gentur des Debats 7662 [NNO 4|Sónee | —b Nachts Niedersl| 2 (3), Neustettin 1 (1), Belgard 5 (10), Köélin 1 (2) Mumme * Beaitwali Rönleobevw i. Nm. 6 (10), Arnswalde 4 (7), Friedeberg i. Nm. A am 4. April 1911: März 507 Gd. 1 September 52 Gd., Dezember 507 Gd., __ Generaldireftion der ôffentlihen Sicherheit in Konstantinopel: | Swinemünde | 765,1 |N Z'beiter | —2 Sauer Stolp 4 B), My e Wreschen 5 (6), Jarotshin | Landsberg 2 (2), Lebus 2 (2), Weststernberg G Bube NRukhrrevier Obers lesishes Revier Budapest, 4... Auril. (V. È. B) RNavo Begehung a G von S ibt die L e Neufahrwafser| 763.8 |[SSW 2 halbbed| —4| Schauer

) CH Srimmen 6 (9). e OTCIRCI 0 R R 7H T N, C! s drofer 2), ? en -- E Ste eas " . . . nzen na be. ote baidmogil an die Spezial- fat eet Cre x 15 (38), Shroda 5 (5), Schrimm 9 (12), Bs (24) Die Z a O Id D utt 1 (1), Kalau 3 (3), E ao n 99 107 ie Sf 4 Gil i Lruiition der eraus Direktion. Sicherheitsleistung erforvecti, Memel __| 763,9 \NO 2\bede>t | —4/ ziemlich heiter Posen West 16 (40), Obornik 13, (15), Samter 2), Neutomischel | Sorau 3 (3), Spremberg 1_(2), D: Ue>ermünde 1 (1) Nicht gesteut . e. April 10 h. 71 A it e B) Rübenrohzu>er 880/ Kriegêministerium in Konstantinopel : Vergebung der Liefe- | Aachen 762,2 |NO bheiter | —4 Nachts Niederschl. aun 4 (5), Schwerin a. W. 4 N Mas 7 Chr S miecel Ae A (3), Stettin Stadt 1 (1), Greifenhagen Y l 11 sb. 6 d. mine fette , stetig. Javazu>er 269% prompt rung von a. 200000 m Kanawißa, b. 4000 m Sprißensch!äuchen, Hannover | 764,7 |NO Z3wolkenl. —6| ziemli heiter

7 (11), Gräg 13 (31), Bomst 11 (14), M ti 14 (26), Goftyn | (3), Naugard 1 (1), Kammin 1 (1), 10: Dramburg 1 1) ; besißgerversammlung des Rheinisch- London, 4. April. (W. T B) (S 0. 900 Stück Haken, d. 500 Beilen, 6. 2000 galvanisierten Eimern. | Fersin | 761,3 O 2 heiter | —4| meist bewölkt

7 (D, Kosten 3 (3), Lissa 18 (2), N “Pleschen 4 (4), | Belgard 1 (1), Kolberg - Körlin 1 (1), Rummelsburg 1 (1), In der gestrigen Zechen ers T L aut Melvung Kupfér träge, Bl 8 Mont A (Sluß.) Standard- | Angebote zu a bis zum 24., zu bis 12., zu e—e bis zum 11. April - 2771S : -

5 (15), Koschmin 20 (70), Krotoschin 1A F En Filehrie Stolp 2 (4). 11: Nügen 1 (1), Grimmen 1 (1). 12: Schroda Westfälischen Kohlensyndi a L “A ber - Deutsch: A: a “lera 5 s 1911 an die Ankaufskommission der Generalintentantur des genannten Dresden _762,6 |OND 2 wolkig M meist bewölkt Adelnau 2 (4), Sibildberg E P 1 (N), irs ‘10 (12), Brom- | 3 (3), Posen Ost 3 (3), Obornik 4 (Y), Meseriy S U) a des p, Rall Sen itten-Aktiengesellshaft auf Zu- Umsaß : 10 000 Ballen, davon für Spekulcfon R E ToLtE Ministeriums. f Breslau | 762,7 |[NNO 2 shalbbed.| —3 meist bewölkt

1 (2), Czarnifau 4 (T), Kocmar 1 2 nsalia 6 (8), Strelno 5 (5), | Fraust (2), Kosten 1 (1), Lissa 1 (1), Raw t L H, | LUTEm burg gen E oi it derjeni Sewerks<aft endenz: Nuhi [merikani j L R orweger., Bromber 763,9 NO 3 halbbed.| —3 meist bewölkt

bers 3 (3), Schubin 18 20), Hohensalza 6 (21 Waren 3 (3) ï E ti D, Adelnau 2 ogs Bs & at N Cor: ame E hrer Bete e pifatovertrags S iehiniat Die erl 47, Voril-Mat 747 erdling Lieferungen: Stetig, 1911 Norwegische Staatsbahnen h Kristiania, 18. April Met b RID S Two 3 m bewölkt

s toail 0 F (9), Zun D _— L S, 1 4 , Nt; f c Sta ¿ L J, - emonia S ', | (12 E Sf T, , (Md ents Le 15 o F, Ele Nis 5 #21 ; c r. L - d ti Í i Si L für i I, H | + j L : Ó

14: Namslau 6 (10), Groß-Wartenberg 6 (8), Fe R 1 d Tir 4 O) E Hiltows 2 (2). 14: Groß-Warten- “inuetnen Syndikatsmitglieder follen hot Bara E S M p Geutember 7,15, September-Oftober 6,87, O Dri A Berka Pon N L Glauden für Frankfurt, M. | 760 8 |NO 4 balbbed. —3_giemlih heiter Trebnitz 17 (26) Milit 12» 26), Guben 2 V, Sblau 19 (68) Frie T 74). Oels 3 (3), Trebnig 4 (4), Milit 1 (1), Guhrau 2 (2), einer Vollmacht zur urcdiührung URS 5 E auf den 24. Mai Tante 6.68 r 6,4, November - Dezember 6,69, Dezember- slanger“ werden im Exveditionébureau der Eisenbahnverwaltung, Karlsruhe, B. | 758,7 |¿O 4 halb bed.| —3, meist bewölft | 0 Woblau 6 (1) S (13) Nimvilh 1 (1), Reihenba< 1 (0), | Wohlau 3 (3), Neumarkt 3 (3) Breda Soi ‘1 (2, Münster: | Die pieciidrige orentluße Haup ne! u énGeslér, 4 April, (W, T H) r Wäter courante | Zie Bette 2 N nagen. Seichnungen | Müßen _|756,6 O s bededt | —8Nabm.Niedersäl._1 Bis rig Statt 1 (1), - Scpmeiunig, 9 (15), Striegau 8 (9, | DÄlau 2 (3) Brieg K (O Ele eihenbad 3 (2) Striegau 2 (9, | "918 Beim Amtsgericht in Bremen is laut Meldung „des Qualtit 94,201 Water courante Qualität 108, 07 Water bessere | ebenda elbt 15e tein” Mocbheengriger und in ter Rate ans | Zugsvige _| 6145 SD 4 halbbed.—13 meist benötft (_0 r 1). 15: Grünberg (1), Freystadt (0), erg 2 (2), YT S I " 15: Grünberg c . t der Antrag auf Eröffnung des KOntilte uaiita Le x ule courante Qualität 115, 40r l Pa Ea u 15a i (Wilhelmshayv.) Waldenburg 1 (1). 15: . Grünberg L O T Sora Ha BIaB Neurode 2 (2), Habelschwerdt 1 (1). 2 invers | W. T. B.*, geitern G 9 n N stellt inf 98 49 ' e } „Nachrihten für Handel und Industrie“. 11. Lieferung von: Z t | O f Sprottau 1 (1), Glogau 8 (22 v gafden B S O Glas L (4), Neur S Sliocn 1 (1), Lüben 2 (2), Bunzlau ? (2 ): | perfabrens gegen die Baumwollfirma Gebrüder Plate gele 26e e Pen os E Lon o Meno Lees 105, | a. 50 000 kg I A galvanisiertem Eisendraht, b. 500 e Hanf Stornoway | 774,7 D 2\wolkig 3 meist bewölfkt | 1 5 (17), Legniß 2 (3), Jauer 7 A 9 R Hoverswerda 2 (2). Goldberg-Havnau 2 (2), Liegniy 1 (1), Jauer 2 (2), gau e 5) worden. R W. T. B.) Nath dem statistischen Handels- 80r Cops für Näbzivirn 94 E 100r Cs für R UETn 21, c. 500 kg Salmiak, d. 15000 Stü> Isolatoren Nr. 2, (Kiel) L

I 10), Es O Vet L R 5 D ‘S. 2 (3), Oppeln 1 (1), | Bolkenhain 2 (2), Landeshut 5 (5), D E Ples 3 (3), Falkenberg E aje? ( ¡steriums über den Außenhandel des 120r Cops für Näbzwirn 37, 40r Double courante Q ialität 13. 6 2000 Stli> Kohlen Ee Siemente, f. 2000 m | Malin Head 771,9 (NNO sbalbbed| 4 meist bewöllt 0 16: Kreuzburg 1 (1), Holenverg. 1. .-D- S Leobschüß 11 (26), | Lauban 1 (1). 16 : Zabrze 5 (9), Kattowiß 2 (2), Fle (9), Fa 9 | ausweis des Handelêmint Februar 1911 60r Double courante Qualität 143 ata ; | tfoliertem Kupferkabel (Tischleitungskabel), g. 2000 m isoliertem

7 k 2 (5), Ratibor 2), Kosel 2 (2) Nubnik 2 (5), Ratibor 1 (2), Kole (2), Leobshüß 1 Neustadt i. O.-S. 11 (41), Falkenberg 9 (16), Grottkau 1 (1).

5 s

= 9 ( 5 (s e : ; 8 95 / C (Wust i M.) 60), Meise 2 (2), Grotttau 2 Q), A7 L S efelder Gebirgtecia | derr N r 31 7 bie Muesubr 166,3 Millionen Kronen, das 21 Ronen: Stet Lade Musters Le 12 Yards 1712 | Kuptaufabel (Eingangafaßet), H, 2000 m olierem Kupfer, | Basentto | 770,9 \Winbst, alb bed| 2 Nate Mederiä s ¿ 2 A E R 9 _| Quedlinburg 1 (1), Halbersta (1). : U ) E L etrug die D L Le E E E 8 definitive" raht 1,5 mm. Versiegelte Angebote mit der Aufschrift „Anbugd | TRan; Y 17: Salzwedel 16 Q, en 42) Cie 7 (14), Wanj, el) Mansfelder Seekreis 2 (2). 1D: Graf. nten F find 0,1 mebr Penn. 4 Nen Auppen Weniger, O S matt, Mitt lcobrouab E B.) (Séluß.) Roheisen | paa telegrafmateriel“ werden N EpbitionWbüreau ter Eisenbabr Scilly 764,8 |NO 6 wolkig 4 e dis Da 18 (27, (Wolmirstedt - 13 (57), Neubaldensleben 30 (210), | Worbis 1 (1), Heiligenstadt 2 (2), Mühlhausen 2 (3), Langensalza | Ergebnis im Dee T April (W. T. B.) Der Wert der in der Paris, 4, Aptil. (W. T. B.) (S@&#luß.) Rohzu>er | yxwallung, Fernbanetorvet 8/9, in Fristiania, entgegengenommen.

l l E 4 ¡A ; i> 5 (6), Schle en.2 (2). 9 H / S ' 9 ; 7 ; ; 2 2 Cassel) Oschersleben 15 (105), Quedlinburg 1 (1), Halberstadt Stadt 1 (3), | 1 (1), Weißensee 1 e Ziegentat 7) G e (5), Flensburg ver lde Woche ausgeführten Waren betrug 14 730 000 ietig 88 9/9 neue Kondition 324—324; Weißer Zu>er flau, On und besondere Lieferungsbedingungen fowie nähere Be- Aberdeen 773,4 |DNO as 3 “ziemli heiter

Ut 71 R + QMokonperd A 9 (8 de 6 D N i e e Si y timmungen und Zei ind im Burea zben-

Halberstadt 17 (101), Grafsh. Wernigerode 9 L BO } E Pet rc 2 O EIEOD (2) Swle8wig 7 (7), Edernförde 2 (3), | Dollars gegen 16 410 000 Dollars in der Vorwoche. Oft b L G e kg April 358, Mai 35x, Mai-Auguft 353, inspektors der Stacisbetae e 8, in ‘Fristianie A h | (Magdeburg)

Z (6), Schweinitz 2 (9), Wittenberg 2 (6), Dillerjett A 10), t C Plön 3 (3), Kiel Stadt 1 (2), Bordesholm 2 (3), 4 ‘Amsterda E 4. April è und liegen au beim „Reichsanzeiger“ sowie in der Redaktion der | Shtelds 770,4 /NO 4\wolkig —1vorwiegend heiter freis 19 (29), DUYE ak E 3), Éftartöberga 4 (16), Rendsburg 6 (7), Norderdithmarschen 2 e N A bers Berlin, 4. April. Marktpreise nah Cu en ga ordinarv 47. M N 14 au T. B.) Java-Kaffee good „Nachrichten für Handel uud Industrie“ aus. Vertreter in Norwegen | (GrünbergSchL) Darflt 1 (1), Merseburg 6 (17), Weißenfels 1(2), Naumburg 1 (1). | Steinburg 13 (19), Segen 11 (15). 21: Syke 2 (2), Nien- | K „glichen Poluzeipräsidiums, (DöGNe r, 19.36 4, Weizen, Ram erp eie A Avril, (Wf. B) Petroleum. | "*"Fommunales Ingeniennealin u! Stab L o E E E COUET eru S salza 2 (63), Weißensee 3 (16), Erfurt 1 (1). 26: | 12 (18), Herzogtum Lauendurg over Stadt 1 (2), Hannover 2 (4), | Doppelzentner für : Weizen, gute Sorket) 10A t e Sorte) 19,24 Raffiniertes Type weiß loko 19 bez, Br., do. April 19 Br., | > 9000 lauter ben Meter Me lcitugae R O T Geg ung Von: Bir at: nd 19 e I gencebara 1) Morderdifhmar ben 2 (2) Siber: | burg 1 (1), Siahenau L 0), Vanngner Shoot | (1) Wronan 1 (1% | Mistetirieh 1832 4, 19K“ Been, grtnae Ser) (en e Mal 1 Br di Junt Zuli 194 Be Múbig. L | fes 00 glanendes Melen Wasser itunghröhten 2, 660 aufe) | Jule bWy | 751 [D woll | 1!“ mit band stthmarshen 3 (3), Steinburg 1 (1),. Pinneberg 3 (3). SL: =ye | Linden 2 e \) Slfeld 8). 23: Celle 1 (1), | 19,20 #. Noggen, gute 7 a eringe Sortet) —,— “S O DT! Pie 5 Stü Aal g g Fr rift Friedrichshaf. 28 (RB), Oova 12 (49), Menbutg 8 (2) Stoltenan (N) | Boa f (1, Soligu 1 (D, Ucen 3 Q, ¡Wiasen 7 (0), | Mitetsortet) K, eie, vie So geringe Sor 0 ots NéW Dorf, 4. April. (W. T, B) (Siluk) Baumwolle | \Anhud pas Vor os verle werte im Burear ‘des Ct | Sk. Mathieu | 762,9 |NO 4/Séhnee | 2 melst bewöltt E P D Me D T Ì Nhge. 1), Hannover Sia À Jr ) 1 R S s ) Ztad —,— 6c O s ? E 0 i U, h U 22, . für Sey ; 7 L S p LOE L s

Sulingen 2 (2), „Neustadt a, He e 2 4 (9). 22: Peine 13 (21 Harburg Stadt 1 (2), Harburg 2 (2). ats R i E Geeste Futtergerste, ittelsorte*) 16,50 #4, 15,50 M. I 18.00 N do. in New Orleans loko middl, 142 R T ih Gases ingenieurs in Stavanger entgegengenommen. Die Lieferungsbedingungen i (Bamberg) Hannover 1 (1), Linden O i Bann. 26 (62), Gronau 1 (3), | 4 (4), Kehdingen 3 (L), Neubaus a, Oste 2 (2), Tbe A (Bn 2 (2), | geringe Sorte *) 1540 4, 14,50 4 Hafer, gute Sorte") 18,0 c 8,90, do. Standard white in New York 7,40, do. do, in Philadelphia | “(ein ben und Ventile find ebendaselbst erhältliG und liegen | nes __|_ 765,1 OND Lhwoltig men E P E en A Solae 6 136 Osterode a. H. 2 (7). 28: Celle | münde 3 (3), Osterholz 1 (1), Blumentha (1) Bremervörde | 17,40 #. Hafer, Mittelsorte ®) 17,30 #, 16,70 4. baler, 7,40, do. Credit Balances at Oil Cily 1,30, S<nalz Wester auh beim „Reichsanzeiger“ sowie in der Redaktion der „Nachrichten | Paris 759,2 |NO 3|Schnee

6 - G [r R älar G (24) , 5 Ï pr a 3|Sc Alfeld 3 (7), Goglar O C aroborf 12 (68), Fallingbostel 8 (16), | Achim 1 (1), Rotenburg i. Hann, 1 (3), Zeven \ (D rUE 8 (10), | geringe Sorte*) 16,60 4, 16,10 . Mais (mixed) gute steam 8,25, do. Rohe u. Brothers 8,80, Zu>er fair ref, | “* Handel und Industrie* aus. Blissingen |_764,1 [DND 3\heiter ' 4

4

5 (22), Gifhorn ( L E (E : 5 1 (1), Lingen 5 (5), Bersen _— Mais (mired) geringe Sorte —,— -# M : 20. April 1911, 12 Uhr. A nt in Kristiania. VLefe- S T G lelzen 2 (2), Lüchow 1 (1), Ble>ede 1 (5). 24: | 1 (1). 25: Meppen : 1), | 13,90 6, 13,20 #. ü c uscovados 3,36, Getreidefraßt nah Liverpool 1: | e Ee GERT: r r 2 rbe 4 (43), Osterholz 15 (19), | Osnabrük 1 (1), Melle 1 (l), Iburg 1 (1). 26: Norden 1 (h | r Mais (runder) gute Sorte 14,10 4, 13,70 &. Nr. 7 Tofo 124 bo für M on LWerpool 1}, Kaffee Mio | rung von: 500 Patronensultergürteln, 500 Stü> Striegeln mit | Leider n A Mt —2

E bal 1 (1), Verden 28 (158), Achim 26 (117), Notenburg ) Qüdinabausen 2 (2), Münster 2 (2), Ahaus 1 (1), Re>kling- L E Tbe zum Kochen 50,00 „#, 30,00 #. Suvvki i t : 2000 Stü>k Kardätschen, 1000 Stück Waschbürsten, 1000 Stü> | Christiansund | 774,6 [Windst. heiter C 15 (31), Zeven 3 (4), Bremervörde 2 (3). 25: Ashendor baten S D : 28: Halle i. W._3 (3), Bielefeld 1 (1). hallenpreise.) zcije 0.00 L 30,00 4. Ce L LoN e upplies betrugen in der vergangenen Woche: an Canada- Waschschüsseln, 200 Stü>k Wassereimern. Versiegelte| Angebote mit Cn 774,4 [DSO E, S } Herford 4 (5) Ó Halle I M, 29: j ( 1 GA de & 3) 20,00 #4. E Karto eln ti Teinbandel) 9,00 M, , S j E S S LUN 1 (1), Dortmund 1. (1), Hörde 3 (9), , 5 30 6, 160 : : 632 h Uvvstadt 1 Dortmund. 1 (1), Hörde 1 (2) Gelsen | Bochum 1 (1), Herne Stadt 1 (1), p Sat E ee Hatte 170 F 120 L “SWfbeinefleish 1 kg 19 #, 1,20 4. Verdingungen. Bedingungen und Modelle beim Hauptverwalter des Depots ebenda- | Skagen 770,5 |ND ©5[wolkenl. Lipvstadt (1), E M 1 (1) @ “T 1 gen S j e , 1, / iren 1 (1), Hattingen 1 (1), Z 5%. Saumburg 1 (2). 31: | 2 (5), Schwelm 3 (3), Siegen 1 (1), Butter 1 kg 3, 2,20 #&. Eier 27. April 1911, 12 Uhr, Armeedepot in Kri stianta, Lieferung eee 70 ND E = n l 9 r vâh d Dienstf: i i o d x nee -- s c G6 ror r E N 6). 33: Kleve .17 (47), Nees 4 (8), | 3 (4), Melsungen 4 (4), Rotenburg i: H.-N. 3 (3), Wolfhagen 1 (1), Aale 1 kg 3,00 4, 1 . Fander 1 kg während der Dienststunden von 9 bis 3 Uhr eingesehen werden.) shüsseln, 180 Kaffeekannen, 250 Aluminium - Suppenvorlegern, Sto>tholm 766,6 |NNOD Cedet | —4 4-(16). S2: Viayen 2. {9/- B ane b ct e00O hte 1 E E S is +

So “e. 2 5 (9 t L - P: B e S Pa St Abior 96 (117), Rotenburg | Emden Stadt 1 (1), Emden 1 (N. S7: Te>lenburg 2 (2), RlBtsiroh 5,00 4, 4,50 4. Heu 6,90 4, 5,00 6. (Ma Standard loko 11,70—11,85, Zinn 42,15—42,50. Die Visible | Handgriff, 5000 Stü> Kleiderbürsten, 5000 Stü>k Schubbürsten, | Bodoe E i i 71 2%. Goesfeld 1 (2), Re>ling- ; ada Spei i Weizen 11 96 Busbels S i |). 26: Emden Stadt i (1).. 27: Coesfeld 1 (2), Re>ling Meschede 1 (1), . Brilon 2 (2), Uppstadt 1 (1), | Speisebohnen, weiße ' I izen 11 966 000 Bushels. der Aufschrift „Belter og Börster“ werten im Bureau des General, Vards 763 2 |[WSW 1 /beded>t i 71) i Es L 8) 29: Meschede 1 (1), | Soest 3 (3), Hamm : do. Bau®sleis< 1 kg intendanten, Nedre Faesining, in Kristiania entgegengenommen. tas / ebe Sdyvelm 1 (1), Olpe 1 (1), Siegen | Gelsenktrhen 1 (1) V eDittcenstein 3 (3). 30 : Cassel | Kalbfleish 1 kg 2,40 -#, 1,50 #4. Hammelfleish S (Die näheren Angaben über Verdingungen, dic beim „Reibs- und Staats- selbst, Tie Pedingungen liegen au beim, „Reichsanzeiger“ aus. Bestervig 770,8 |NND A4shalb bed, n i 1 (2) Crefeld 6 (26), Mülheim a. Rubr Stadt 1 (1), | Ziegenhain 1 (1), Fulda 1 (1), Hünfeld 2 (2), Hanau 10 (19), Geln- | 2,40 T 140 S G ete 1 kg 2,80 #, h Ee 1 kg Desterrei<-Ungarn. 180 Salzbüchsen, 180 Pfefferbüchsen, 2500 flachen Tellern, 2500 tiefen | Hernösand 769,59 /NW |wolfenl.| —6|

Ds c e O & r ia E - n o A 00 #6, di a ; " : K , 7 d aA L 2 (16). $0: Gelnhausen 2 (V) Pro ertaunusfceis 1 (7), Höchst | Stabt 1 (4), Cassel 5 (5), Eshwege 2 (2), Fritlar 5 (8) DofgelBwnr O éballenpreise) 60 Stü 4,40 6, 3,00 6. Karpfen 1 ks neiger“ audliegen, können in den Wochentagen in dessen Expedition | yon : 180 Suppenbebältern, 180 Kartoffelbebältern, 360 Einfat- Ï tra L 17 L A Lv L e bs i p, / Î

(76) i f 5), Schlü 5 (5), Gersfeld 1 (1). S1: Oberwester- | 2,0 3,40 ., Bleie 1 kg 10. April 1911, 2 K. K. 5 ik Hai : V Tellern, 2500 Kaffeetassen. Versiegelte Angebote mit der Aufschrift 768,9 |N

7159) Geldern 12 (76), Kempen i. Rb. | hausen 4 (5), Schlüchtern 9 (9), Ger Mare in S (A Spe 00 „6, 0,80 #4. Séhleie 1 kg , 2, ). April , 2 Ubr. K. K. Tabakfabrik Hainburg: Lieferung E N j) eg “Ang _mit der Aufschrift | Haparanda 68,9 |2 L (5), Solingen 1 (2), Neuß | waldfreis 1 (1) E O) e, Sl G 60 4, 0,80 46. Krebse 60 Stü>k 28,00 #, b. vos Kisten usw: Näheres bei vorgenannter Stelle und beim „Reic8- ls: robe Sia M rean E A e Ne Wisby 765,6 [N

107), Gladba 7 (19). 34: Wipper- | lahnkreis 2 (2), Limburg 9 (9), S nan ¿Nt oe : Ab Bahn. anzeiger i : f : N gen Und —/Codeue 7 J

( i), Mülheim i Rb. 3 (13), Cöln Stadt bausen 4 (6), Üntertaunusfkreis 6 (1), Unge e S4 E: ÿ Frei Wagen und ab Bahn. j Spätestens 12. April 1911, 12 Uhr. Hochbaudepartement der o Pater des Depots ebendaselbst. Die Bedingungen E L S

2 NBerabzim 18 (39), Eusfirhen 30 (122), | freis 6 (6), Höchst 5 (2), Br 1 Nbrweiler 1 (1) etwted K. K. nieder-österreichishen Stattbalterei in Wien: Bauarbeiten für any auch beim „Reichsanzeiger“ aus. Vertreter in Norwegen not- range L d

13) Bonn 8 (23). 35: Bitburg 2 (29), Merzig | Kreuznach 2 (4), Zell 2 (2), Cochem 1) R Nees 3 (3), Crefeld berihte von auswärtigen Fondsmärkten. die Herstellungen bei der Pfarrkirche in Himberg. Näberes bei dem | ven pril 1911, 12 9 i A Petersburg |_757,8 ([WSW ‘2 4 (15), 36: Erkelenz 8 (21), Heinsberg | 1 (1), Weßlar 3 (2) S A Statt 1 (1), Mülbeim Mae Et I ae L a L B) (Eé&luß.) Gold in vorg namen anem in Wien, I. Herrngasse Nr. 11, 3. Sto>, L BORO ens R, Arm epot in A tee Slefecung Niga 770,1 |NO R lick 5), Düren 26 (139), | 1 (1), Duisburg Stadt j DIDETYQU En = H amburg, 4. ril. dens Se G und deim „Reichsanzeiger“. S1 Cs ciu „n Deug zu Schzassäcen, 99 E S5). 38: Altötting a. Rubr Stadt 1 (1), Dinslaken 3 (4), Essen Stadt 1 (1), Essen 3 (3), is das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Spätestens 12. April 1911, 1 Uhr. K. K. Miristerium für 3000 Stü> wollene isländishe Ja>ken. Versiegelte Angebote mit der Wilna 799,9 [N

Julic wolkig | —7 U ine 3 (02 2 1 (W. T. B.) öffentlihe Arbeiten Wien: Bauarbeiten und Lieferungen für den Aufschrift „Duk og Tröier“ werden im Bureau des General- | Pinsk 757.2 |N

wolfenl.|-—11)} wolkig | —d5| wolfenl.| —6 Schnee |—15 wolfenl.|—14 [bededt | —6

(S3 (D),

8

6

2

1

1

i 3 on A 4 (0 Ganba, 1 Mos 23), Kemven i. Rh. 8 (18), Düsseldorf Stadt ' 72,50 Br.. 72 00 Gd. 3|bede>t | —2 n L B A Geilbeim 1 7 ) E a Elberfeld Stadt 1 (1), Neuß 1 (1). B Ara e e Vormittags 10 Uhr 50 Min. Neubau der Restaurations- und Wirtschaftsgebäude auf der ärarischen intentendanten der Armee, Nedre Faestning, Kristiania, entgegen- | Warschau 760,9 |NNO 2\bede>t | —4

1

3

L

3

1

4

- , coL \ « (2 0/ {2 , - : 10 (37), Passau 4 (6), Pfarrkirhen | Siegkreis 1 (1), Mülheim a. Kb. 1 (1), Cöln Stadt 1 Einb. 4°%/ Rente M./N. pr. ult. 92,95, Einh. 4/0 Rente Sophienalpe im Bezirke Mariabrunn nä<hst Wien. Näheres bei der | genommen. Modelle und Bedingungen bem Hauptverwalter tes | Kiew 751,7 |NO bedet 9

) Bergzabern 1 (1), Dúrkbeim 1 (4), | Eusfirchen 1 (1). 35: Saarbrü>en 2 (2), Ottweiler 1 (3) Xanuar/Juli pr. ult. 92 95, Oesterr. 4 °/ Rente in Kr.-W. pr. ult. K. K. Bauleitung im vorgenannten Ministerum, Wien 1X/1, Lie(ten- Depots ebendaselbst. Vertreter in Norwegen notwendig. halb bed.| —1 bededt | —2|

 S {c Coin Als > int I „W., C0 n G 6 Ba Kaisers- | 36: Erkelenz 2 (2), Heinsberg 1 (1), Montjoie 2 2,95, Ungar. 4 °/9 Goldrente 111,45, Ungar. 49/0 Rente u ult. sleinsiraße 46a, 3. Sto>, Zimmer Nr. 230, und beim „Neichs- Südafrikanische Union. bede>t 10

erébeim 10 (93), Homburg 1 (3), j {n T 9) inden 1 (1), Pfaffen- “a ; 161400 3 Ee V ) München Stadt 1 (2), München 1 (1), Pfaff 91,40, Türkische Lose per medio 253,50, w R 753,00, Südbabn- anzeiger . Prag 761,4 O ' E U E L | 71 . allg. : | ñ ei versi Spin loren 743,8 |SW 1 bede>t 8 (5), Fürtb 1 (3), | berg 1 (1). 45: Augsburg Stadt 1 (1), Füssen 1 (1), 547,00 exfl., Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 671,25, Ungar Et bei der Abteilung 1V/4 der vorgenannten Stelle, XX, Nordwest. Oelen aus. Es handelt si<h um zwei verschiedene Autschreibungen. Florenz S e 1 (1). 59: Darmstadt 2 (2), Groß-Gerau 1 (2), Offenbach 1 (1). svätestens Dienstag, den 9. Mai d. I., Mittags 12 Uhr, einzureichen.

Wien 759,6 |NND

Li

dt a. H. 1 (4), Virmasens 7 (32), | hofen 2 (2). 89: D

9 Y c I weibrüden 1 (1). 42: Kronah | Mainburg 1 (1), Mallersdor| 2 (2),

5), Kusel 1 (2), Landau 4 (9), | 38 : Freising 2 (2), Stu T 73) Kelbet ), Landêhut 5 (5) s ; Die Direktion der südafrikanishen Staatsb i F ingolfing 3 (3), Kelheim 1 (1), LanEQUt L | —, Oesterr. Staatsbahnaktien (Frans.) p tlen , _Wngstens 18. April 1911, 12 Uhr. K. K. Staatsbahndirektion | is Lioform; f: ritant\<en Staatsbahnen schreibt | Rom 748,2 |SO D E aber gesellschaft (20mb.) Akt. pr. ult. 11325, Wiener Bankpereinak in Wien: Lieferung maschineller Werkstätteneinrihtungen. Näkeres die Lieferung größerer Posten von Pußwolle lind von verschiedenen : Augsburg | a. I (1). 46: Löbau 1 (1), Kamenz 2 (2). 49: Chemniy z Oesterr. Länderbankaktien 536,75, Unionba bahnbof, und beit Relébdanieiger. Die zu liefernde Pußgwolle hat cin Gesamtgewiht von 498 t. Die | Cagliari 748,0 NW 4 bede>t D Nörtlingen Stadt l (1), Chemnig 1 (1). 51 : Ludwigsburg 1 (1). GE: E 200 Deutsche H iEabanknoten pr. ult. 1 at Dare L 2. Sveil idi E K. K. Stktaatsbabndirektion in S ETUNIAF E In sind aus der Anlage ersichtlih. Angebote | Thorshavn |_ 774,1 |WNW 1 wolkig (7). 47: | beuren 1 (1). 56: Emmendingen 1 (1). 57: Bükl 1 (1), Pforzheim Koblenbergb.-Gesells<.-Akt. —,—, Oefterr. Alpine Os Stanislau: O ffentli>e Vergebung sämtliher Erd-, Maurer- und Een Ly ta Me Tender Dosfe. Se Sovanniehura bis Seydisfjord | 768,2 |Windst. \wolkenl.

2 ; „Akt. —,—. 2; : s u E O ) 2 E, get Ae <aftsaktien 830.00, Prager Eifeninduftrieges L Zimmermannearbeiten bei Anlage einer zweiten, ungefähr 2300 m | Die Oellteferunaen b las tis - A Cherbour 761,7 |NND 5 |[wolki ' Sreibera 4 (10), | 602 Gießen 3 (5); Alsfeld 1 (1), Büdingen 2 (3). GL: Dingen N London, 4 April. (W. T. B.) (Schluß.) 24 % De langen Robrwasscrleitung auf der Station Stanislau, Eisenbahnlinie D Ee rungen Den aus den folgenden Posten: 14600 Imperial- e 8 Le F - U R (I) Borna | 1 (2), Worms 1 (1). 62: Rosto> 2 (2), Gnoten 1 (1). 63: lisée Konsols 891 Silber prompt 245, per 2 Monate 243, Lemberg—Ißkany. Näheres bei der genannten Direk ion. gallonen rohes Leinöl, 40 000 Imperialgallonen doppelt gekohtes Leinöl, | Clermont 795,7 Regen 1.6). 49: Flôba | Weimar 1 (1), Eisena 2 (2), Neustadt a. O. 4 (4). 6E: Neu- Privatdiskont 95. Bankcingang 61 000 Pfd. Sterl. S i Ves S 10 100 Impertalgallonen Shmalzöl, 6600 Imperialgallonen Rüböl | Biarrig 760,2 3 halb bed. relitz 1 (1), Schönberg 1 (2). 65 : Oldenburg 5 (8), Westerstede Paris ‘4. April. (W. T. B.) (Séluß.) 3 %/o Franz. Italien. für Brennzwe>ke. Die näheren Bedingungen sind aus der Anlage B Nizza 747 4 Regen R CLE) Xover 1 (1), Butjadingen 3 (5), Brake 2 (2), Elsfleth 1 (2), Rente 9617. : Direktion des Militärkommissariats des X. Armeekorps in | ¿u entnehmen. Angebote für diefe Oellieferungen können entweder Frak 7614 3\beded T dri (W. T. B.) Wechsel auf Paris 108,40. Neapel. 10. April 1911, 10 Uhr Vormittags: Lieferung von | dem vorgenannten „Secretary to the Tender Board“ in Johannes- eann L ededt

er L D L : G 2 (2) Z Delmenborsi Stadt 1 (3), Delmenhorst 3 (3), Vehta 2 (2), 4. April. a] : nder : Friegovtbe 2 (2). 66: Fürstentum Lübe> 1 (2). 68: Braunschweig E, 4 April (W. T. B.) Goldagio 10. Stiefeln, leinenen und baumwollenen Wämsern, Ünterzeug und Lein- | burg oder dem amtlichen Vertreter der Union in Europa, dem „UYigh | Lemberg 198,2 Schnee

Solo/s!|

MIDISIPIII I O

À P d , «6 4.274 F é S E pn E E 5 E h 4 aci L > s Ld a4 U 2 s 5 (5), Wolfenbüttel 1 (4), Helmitedt 2 (2), Gandersheim 2 (3), New York, 4 April (W. T. B.) (Sch uß.) Das Ge <âft wand in verschiedenen Qualitäten. Sicherheitsleistung 9425 Ure. Commissioner for the Union of South Africa in London SW., Hermanstadt 796,1 wolkig

Solzminden 2 (: anfer 1 (1). 70: Ostkreis 2 (2). 72: ; are erf ine besondere Belebung, da die Näheres in italienisher Sprade beim „Reichsanzeiger“. Aehnliche | Victoria Street 100, eingereiht werten. Schluß der Annahme von Holzminden 2 (2), Z E *”3: Bernburg 3 (6), Ballenstedt | an der beutigen Doris ane I dur die Vertagung der Ent- Lieferungen haben T ua S E R E Angeboten ist in beiden Fällen am Dienstag, den 9. Mai d. &F., Triest 101,8 OND wolkenl. Waltershausen _Sta fd 1 -_ e. MA T (C 1 (1) Spekulation imm Din _ F ne ä Ô die Ent- . T EZ E A L , Z 25 N L O y . O Mitta 8 12 Ubr. Mie au d n Anla en [i Vet Brindisi 749,8 S bededt 2 (10). 26: Kreis der Eder 1 (1). 79: Bü>eburg Stadt 1 (1), eid in den Trustprozessen die Unsicherheit in bezug auf P der Militärkommissariate des V111. Armeekorps in Florenz und des as „aus den, gen ersichtlih, können die D Bädeburg 1 (1), Stadthagen Stadt 1 (1). $0: Lage Stadt 1 (2), | |Ge e Saclage nit beboben wurde, si na< wie vor SET L. Arméekorvs n Turin, Lieferanten von Pußwolle sowohl wie von Oelen ihre Migebote entweder | Perpignan |_753,6 [NW döhheiter Detmold 3 (3), Schôötmar 2 (2). 88: Hamburg Stadt 1 (1), Derfei Burü>haltung befleißigte. Auch die Befürchtungen Ps _ Unterpräfektur in Gerace-Marina. 13 April 1911, 10 Uhr Mes Vord Schiffs im Verschiffungshafen' oder „frei von Fraht | Belgrad 757,7 [W bededt clzbeim | Marslande 3 (3), Bergedorf 1 (4). 85: Rappoltsweiler 1 (1). | er Extrasession und ungünstige Berichte aus dem Ges<äftsteven Vorm'ttags : Verkauf von 2600 Buchen im Werte von 40 000 Lire. | Und Seeverficherung nah den versiedenen südafrikanischen Häfen ge- Helsingfors | 766,0 |NW »d5\wolkenl incen | $6: Diedenbofen West 1 (1). brü n etwas auf die Stimmuna. Immerhin zeiate die Börse zu Sicherheitsleistung 1000 Lire. Näberes in italienisher Sprache beim liefert", stellen. Angebote müssen in allen Fällen auf den amtlichen | Z—= 7 R ———— (13), | " Quan n 827 Gemeinden und 1031 Gehöfte. E ae: beil Haltung auf De>ungen, wobei si einiger Stüte- „Reichsanzeiger“. j : Formularen eingereiht werden; weitere Exemplare dieser Formulare | Kuopio 761,7 [ND à bede>t T S E E 6A S bemerkbar machte. Die Aftien der Northern Pacific Ry | Belgien. und der Du gungen sind von dem Yorgenannten „High | Zürich 3,9 /NO 2/Schnee j E kee Sand Pacific y en besser gesragï . 1! 90. Ayri ia G Ä ommissioner* in London erhâltlih. Vie die Lieferungsbedingungen | Ge: ) |NNO 8/bededt | Handel uuD Gewerbe. und der Canada A aues t es die nd an das Zustande- P „£0. April 1911, 11 Uhr. Maison communal in Irelles bei enthaltenden Anlagen A und B liegen beim „Reichsanzeiger“ ZUr Ein- E ——— NNOD 8 bededt _ —_— En fammenacliellien Zusammenhang mit gün}ligen Srwar ZUL ' während Steels dur dic Drüssel: Licferung von Kabeln und Zubehör für den Elektrizitäts- sihtnahme aus. LUgano _7512 W 1/Schnee 7 Reis p T D Industrie.) j; fommen des ej pro terre O Wafträgen ih auf 35 000 * Ln, Eingeschriebene Angebote zum 17. April. Bedingungen von 546,9 |/SW 2\wolkig' gez diadide L E it B livier Meldungen, deb ict n “" Sinige Pools versuten, den Kurs N 21 Al T 12 Uhr. Bureau de directeurs de Service HB V Dunroßneß _7734 NNO 1heiter «C Hiftevperbindungen mit Bolivien. ez i gt wurden. Cinige A O V I boren 21. Apri , 12 Uhr. Bure » directeurs de Service, | M E | e A E S erer g A Dtwéralia Ülsen Amtsbezirk das | von Spezialwerten CanA die A N treiben, S A es enne des voyageurs 49 in Arlon: Erneuerung des eisernen Ober- Moskau _757,6 |SO l bededt_ alter Konlu n 2s Lur, T p E S 2E G ¿cs v Be ie e einfluß Z S 1 Ah aue t ît e > , 2700 y / |=> : i Beni, yud das Kolonialgebiet Boliviens umfaßt, berichtet: | Vorgeben auf, weitere His vie Borse mit überwiegend bètere: F Sige'teligletitues 300 Le" Sreziallelenttt Bir 190 us pee | Mlffeilungen des Königlichen Aöronautishen | issen 05S bebet utshen Fabrikanten und Exporteure canglen AUL- hi Abn S | >tú s r uT von 8 a e / 2 | Tunt!te 414 741 L CHAit E K 4 out S * Ö G * . i 1 - | bindungen mit hiesigen Firmen. Soläe E Sin oel bi l inpeate jür legtes Darlehn des Tages 2'/s, Wesel auf 2ondon f 26. April 1911 ‘anstatt unterm 12. April), 12 Uhr. Börse in e Berl itonman, Rügenwalder-| ; (2), | in absebbarer Zeit infolge der in Peer nre swerlich zuflande | 4,8400, Cable Transfers 4,8640. sel auf Brüs fel: Neuvberdingung der Lose 7, 10, 11, 13 und 15 des | Drachenaufstieg vom 4. April 1911, 8 bis 114 Uhr Vormittags: tilinde 764,1 \NNO 4sheiter | —2 L O f n 9 Verbältni | z , / i J : Soi Yat, i j L Ee gs A rít Stadt 1 (4), | Gegend herriczenben anormalen r ctablierten Häuser importiert Rio de Janeiro, 4. April. (W. T. B.) Wech|e pezialavis 418: Lieferung von Bolzen, Nieten, Lasben, Quer- (Station | Skegneß 760,12) Ghalbbed/ 1 : Braunschweig | Tommen. A actitel n verbaltniémäßig fleinen Mengen dur | London 16'/16- gern, Oefen mit Schirm, Zungendrehstühlen mit Querbölzern, Seehöhe . « . . .| 122 m | 500m |1000m | 1500m | 2000m | 2930m ——/_/62,1 S dsbede>t | 15 a R alle möglichen Artifel in ver ordamerikanisher Exportagenten, Saeiben, Bolzen und stählernen Zapfen, Gleitstühlen, Laufrollen, Sirius Ege E 104 j E Coruñfa 762,4 3 bededt | 5| Ee N . } Bermilliung €uropmee afristige Kredite in Anspru< nehmen : arti MWarenmärkten. Seilrollen usw. Spezialavis 418 bis, Gefamtsicherheitsleistung emperatur (0%) | —3,0 | 6,1 |—10,4|—13,9|— 17,1 | 19,6 ; i G L E h „1 bei denen sie gewöhnli lang\riilige nitr 9 Monate unterweas Kursberichte von auswärtigen G iét. 3990 Fr. Eingeschriebene Angebote zum 22. April. Speztalavis Rel. Fchtgk. (0/0)| 81 88 98 98 98 BO __Ein Hochdru>gebiet, mit einem Maximum von 775 mm nordwest- erbst | müßen, denn die Waren sind un Sun L RAT Fluß Magdebura, 5. April. (W, n Ao e a et o >. vom Bureau des adjudications in Brüffel, Rue des Augustins 15. Pee tung „4 NNW | NW |NNW|NNW| N '| N [ich De ion dee gFenet N, bis ur N Hy den Alpen aus 2). | werten dann auf monaleiangel Da Gia Q T nate 2iol re:fauft Kornzu>er 88 Grad o. &.1020—10,29. TODULIE d 90 50 Demnächst. Direction du service spécial do l’Escaut mari- e GVelqw.mps| 7 V T0 eine Wepresstion über dem Veittelmeer Ut verflaht, eine Depression 17 | Taufen gelegenen Gummizentren auf 2 bis 6 Monate Ziel vet T : Ruhig. Brotraffin. 1 o. F. 20,29—Z20 2 time in 9 8 j > j 5 ; ; über West- und Südrußland ist im Zurü>weichen begriffen. In “e> Dlieëlihd mit Gummi bezahlt, der erst in etwa 6 welleren 8 30—8,50 Stimmung: Rubig Brot m. S. 20/00—20 25- La T Antwerpen: Regulierung der Schelde zwischen Wetteren Himmel fast ganz bede>t, öfter etwas Schnee, untere Grenze Deutschland herrschen bei mäßige Mo oitalimea wu w sel de und {ließli z t AucH wird das Konsulat cft | Kriftallzu>er T m. S. ——. Gem. - Rubi. d Swhoonaerde. Schäßung 1714785 Fr. Sicherheitsleistung von Stratuswolken in 107 Cut! er e äßigen Nordostwinden und weseclnder Monaten drüben zum Bee “mag O en An dem über | Gem. Melis 1 mit Sa> 19,50—19,75. Slimmung: é7l 85 000 F ollen in 1070 m Höhe. Bewölkung meist 3 bts b ° Frost; der Norden hatte verbreitete erso<t, Adressen - von Vertretern cuszugeden. F!

N L

Q bd U

1B

Q B B E

2 _

;

è G t

c

s P, D uw en ct

en 4

L)

A

Is 7% T. Â 1 Ss L E, D und nur etwa 80000 Œinwobhner zählenten | Rohzu>er Tranfit 1. Produkt frei an Bord Hamburg. April Lees Türkei. Niederschläge. Deutsche Seewarte. fil- | 299 s 1 oe ; und Kolonialgebiete haben f Vertreter no< ni<t | Gd., 10,70 Br.,, —,— bez, Mat 10,72 e 10 85 Gd ‘10,871 Nr, Ministerium der öffentlichen - Arbeiten in Konstantinopel: | arts “Rg: E den oben angegebenen Gründen auf eine lohnende | Juni 10,774 Gd., 10,80 O a a 05 Be ‘vis M J) Die Vergebung ‘der Konzession zur Anlage einer elektrischen | Bec Kaftiquna nicht gu renen it. GiGiianes E P E Straßenbahn und einer elektrisGen Zentrale in Jerusalem (vergl. CIT i C! 14112659 Ag s S 5 C ; . M

e E d. 9D 16-0 ¿ez ptbiriteszed wise pst