1911 / 82 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d A / i 3 < Z ung dr , l 4 E, .

] ; (1999) [1671 j 9685/6 32778 32834 elsingforser Stadtanleihen. | Der Aufsichtsra i 32515 32605 32679/82 32685/6 32778 32804 10 -cbm Frässväne aus Nußbaumhölzern, 39891 /982 33863 33886 34541 345595/6 Ñ i Die Firma I. Heimeringer Ln n, fruber in | 90 & Silberdraht, alter, - Beklagie idm für käu! T Puldia ge- | gegen Felipe Juan, span! / Ee Een Betrag vou 89 4 90 4 schuldig ge A

3 {U 3 g )

28 Bilauz am 31. Dezember 1910. erren: Stadtrat Richard Weser, 4osuug von : i } 56/60 ßige Angebote sind mit der Aufschrift | 38157/8 38221 38998 38660 38674 38677 38896! , Vorschriftsmäßige Angebote j

Pasfiva. ————————————————————————— d V Quedlinburg, h e M S “« |y L E Ma deo 21 39556 39744 4 °%0 1900 Spe A: erg, Berlin, / j ¡— othekeneintrag i 39010 39479 39521 2190 40681 40759 1 " Nj Rentier Ferdinand von Graberg, Berli Mehrbetrag der Passiva i «wegen i terialien, j 0488/90 40639/40 | nd nachstehende Nummern zur Nücklzahlung ve ; aberg, Berlin.

t) H N 413 | tun K Kmtggeridi A e a D | q. nuna auf a er foi 0279/8 40020/ S Uge aIvliO ehe Fern ur Richalturg ver | werin

pflichtig Lit S tellung zu verurteilen und das R R gereibn: In der einen B N verseben, postmäßig verschlossen vex L octof rei | 41887/90 421008 21S L Stù> Nr. 35

Üiteil, für vorläufig volliiredhar u eris wird die beantragt, den Betlagten Loren Doi * Magetage zu | Gewehrfabrik bis zum genannten Serie XXUIL à E ie de Le O bst 59/9 Zin ¡

wäündlichen Verhandung 5 A) tsgeriht in Celle | von 600 # ne

B-flagte vor das Königliche Amtêg

| 18 000|—

8 330/01 Hypothekeneintrag guf V AH. P 3 000i—

Aschi '8 Akti G s f | S<huld an die Alte Herrenkasse . . J. 3} °/ Auleihe vou 1898. Joinger len-Gesellschaft. 1906 2278/80 2286/7 ohnert. y j i, ; 248i 91 328 820 916 1069/71 Vormittags | verurteilen und das Urte nes E E "Voll: E "Bedingungen liegen im Geschäftszimmer der S : i 1911, Bor ; j öhe von 110 ?°/o je ,

anf Montag, den 19. Junt 2 leistung in 9 Uhe, Zimmer Nr. 20, geladen.

A 5 330/01 42 330/01 42 330/01 56 4121 Lit. B Nr. 160 176 432. innahmen. Gewiun- und Verlustre> nung Þþro 1970. f u g 3121 3196 ; | Lit. © Nr. 45 74 84 136 340 478. | ¡ie Ein- | 2833 3000/39 3121 7147/9 7211 L [2016] Betrages für vorläufig voll- | Gewehrfabrik a tönen ei gegen P erien E S e A GIIEN 8780 9160 9351 9492 Lit, D Nr. 344 595 1078. stre>ung gelangenden Se Le Klage ist der | sendung von 2 l u Angeboten werden 6: L : 3 ; j i er zweiten Klag Vorschriftêmäßige Formulare è Gerichtsschreiber des Königlichen

sgaben. Mieterträgnis k thekenzins 1910 s : e s . t a —}} Hypothekenzin 9762 10291 10293 10754 11017 11229 S Ee Tee von 1900, Sitte n Ae A Anleihe bei der Alten Herrenkasse pro 1910 982/05) Schuldzins 1910 Antrag gestellt, den Beklagten kostenfällig zur L unentgeltlih abgegeben. Erfurt. 1561/2 11619 e as L. 1320 13980 1159 1200 E E 100 109% 187 der Wal & Cie. Actiengesellschast in von 275 6 nebst 5 9% Zinsen vom Klagetage zu ve Königliche Gewehrfabrik zu 12171/3 12642 -12866/7 es 15619 15731/3 Lit. D Nr. 1347 [1635} Oeffentliche ute d Qinüed>e- oa E S Urteil für vorläufig e eA 14938/9 14952/4 191 949; 16446 Lit. r. 1347 1362 1446 1449 1579 1737 Die Ebeirau eollmächtigte: Rechtsanwälte Dr. | erkläre mündlichen Verhandlung 2 (6ta g, | R | 2914 16001 Milan tigte : Rechts8anroa erklären. Zur A ‘n bestimmt auf Samstag, straße 14, Prozeßbevollmäht gts ter zu Cöln, klagt | Rechtsstreite t{st Termin X Be>er 1., Lang und Dr. N ;

2951/92 316/13 1332/05 Dinklage i/O r 1804 1890 1978 2044 2056 2096 2165 2167 2241. L Ti 18797 16450 16939 f ü i 1911, Vormittags $ Uhr, vor MaxV, tene bekannten | Ln > etnge immer 31, wozu Klägerin ula Bed v D Doe Kant, jetzt ohne bekannten | dem K. Amtsgerichte hier, Zim j Hobenzollernstraße, Pension :

1 332/05 Karlsruhe, den E Rid D b : L Generalversammlung auf S , den ctiengesellscha arlsruher Saxenkueipe. 19617 Die Rückzahlung erfolgt von dem oben ge- | 29, April 1911, A a I ameias n : S : 19021 19236 93000 23003 23417 nauuten Tage ab bei der städtischen Kasse in | Lzz1- der Gesellschaft. 8 hr, ) Verlosung X. von Werl- Mes E A600 A538 26366 26940 27098 Helsingfors und in sämtlichen Kontoreu der i : : 3847 24 L Mohu- und Aufenthaltsort, ny Rv agr den DOON A RNh., dén 3. D ia papieren. 2386 daß derselbe Qn rben Beirag von 56 # verschulde, | Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerits.

herer.

Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. ¿ Tagesordnung : tremtratermnaraizor i 5 Finlauds-Vauk und der Föreningsbauken- i Fin- 1) Vorlegung und Genebmi N; ; 27997 25007 2000 221, 6s 30909 "fel bee Bank für Handel und Industeie in | », L, esa Wee En M ndstifont E

3046 Berlin sntlastung des Vorstants.

Be uge j ntmachung- x 30990 31018 31142/3 31162 31% ; t GELUD, mit dem Antzage, „Königliches Ama mbit ee i „OessenttiGe D Sbeiia Lorenzdorf B der Borsrift des $ ¿ der Ordiung fe Be 39901 32326 32506/7 32995 32 den Beklagten verurteten, = der Klage zu zahlen, er Da Sghlesien Prozeßbevollmächtigter : Ausgabe verzinslicher Obligationen 4% Zinsen seit De Nea die Kosten des Rechts- | bei Bunzlau L Ó wolle au< dem Beklagten die

Passiva.

M | t E E Aktienkapitalkonto 65 000“ ; ugang f ypothekenktonto Diuklage i. Oldbg., den 5. April 1911. ;z

: bei der Vereinsbank in Hamburg, Hamburg, D Gebäudekonto 702 32706 32757 32791/2 33060/1 33322 bei der Acticbolaget Stocfholms Handelsbauk N aud.

2695 32702 32706 32757 3 25265/6 ; g n Vat llankstr. 127, | KuUSgae ir die Provinz Schlesien vom 33336 33407 33703 34287 34685/90 30 M in Stockholm. Urteil für vorläufig Rechtsanwalt DoseE in Ponte, e ber ia vingtalhito 00 1E Mez 1901 (Deutscher Reichs- 35883/6 36078 36328 36552 38337 2

C ELE das Urteil fu a den Chemifer . Ll e t . Augu ¡12

streits zur Last legen und | Klägerin ladet den | klagt gegen S vindenstr. 12, jezt unbekannten vollstre>bar erklären. Die Auna des Rechts- | Nieder|<önhau}en, X { Beklagten zur mündlichen Verhandtung bi

n lein | i f | - g g [4

Aue 33 996/30 | bei den Herren M. M | | 3 042/51 auch «_ 058460| 11107/90 , 1 912 40630 40712/3 40991 41024/5 41 Wi E E an | ¿rz 1901 Nr. 71 und 2. April 2 140043 40212 406 i ; ir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell- | Inventarkonto é 3034— | h liefecten Kuchen den | vom 23. März wird bierdur zür öffent 4 8 3054 43295 43964/5 Vom 1. August 1911 an hört jede Verzinsung auf. schaft zur zwölften ordentlichen Generalver- | | flaate ibm für im Jahre 1909 ge 42301 42775/6 42798 43003 4 2 47395 Von den bei s\rüheren Verlosungen gezogenen Z 2 | e n uf den 20. Mai 1911, Vormittags | klagte entlich zur (iben rovinzialhilfskasse für die Provinz | (4350 45092 45161 46116 47029 83 483 : lösung präsentiert worden wormittags 104 Uhr, im Hause D 3. 15 (Süd- - | | i S öffentli U : A : L Laue D | he e using der Klage bekannt gemacht. | den BLL Rechtsstreits vor das Königliche Amts 217 49149 49165 49183 49236/7 49273 49277/8 34% Anleihe von 1898. deutsche Didconto Gesellichaft) dahier ein. M 2613,15 | wird dieser Auszug 1911 luna dieses 488953/ 819 50641/2 5,0646,58 506601737 agesordnung : 9 482/50 Spn oi h, Gericits den Beklagten zur Zahlung von D E e ber Serie XKXUL à Ÿ 240 = 15 000 d | 40995 2 795 52905 53074 53084/5 4 ‘/% Anleihe von 1900. Y Bi anz und der Gewinn- und Verlustrehnung. | Diverse Debitoren 5 263 [1600] Oeffentliche Zustellung. in Dujel- | Zinsen fei dem ® langsbefebls, un Serie XXKUIL à ZOON 1200 = 30000 , | 2251/2 05268 2333 63638 938 E t. D Nr. 1270 (1910) 1880 (1910) 2293 (1910). | Jeg des Auffichtsrats über Melassekonto "41196 Der Handlungsgehilfe Wilhelm D n L [l: | 15 Stüd Nr. 1186 bis e "1000 M. 0 54637 54639/40 54856 94987 59008 D) h 3) Gewinnverteilun üllstofffonto i : il für vorläufig vol- Seric XXX1IV à 54630 d Das Stadtamt vou Helsingfors h O d Bar ; bekannten Wohnort, | jy verurteilen und das Urteil ff andlung “na ERROR 56747 56784 gfors. 525|— fene fg s gets Beklagter ihm ein stre>bar zu erklären. Zur mündlichen Ver nig rie XKXV à SOO É 3600 92 500 55H43 55573 55701 55703 56528 96 589 2 L A es Aufsichtsrats lt. $ 10 der Statuten. i onto 159/50 de: E ; ; iffingenstr. 5/6, r . 3556 bis eins<liezlt F p D ; ar. 42/ 579/80 5885 an d dah hm dadgnt 19 B e, vorlta | Lem 23 zuf ten L. Juni A0LX, Wormittags | 4 Sie RARVE A 200 M. co 2000 - | M21 2 O I 50240 80000 00015 h ; it de fostenfällige, Por L u Nr. 791 bis einschließ i "Tau LAG ei ut seien, mit dem Antrag auf ur Zahlung obiger | 0 Uhr, geladen. : 10 Stü 14/38 vollstre>bare Beru s erden zur mündlichen | " Pankow, den 31. März 1911. is einschließlich 400— 500 , Süddeutsche Discouto Gesellschaft A. G 35 983/26 , - T D - + , S banblung des Rechts its d i: Mai 1911 "C dia des Königlichen Amtsgerichts. b Stü Nr. 396 bis einsV 1 i Akti Áfti ll Mannheim, O 118 696/84 “P 118 696|84 Amtagerictt iu Di he Saal 20 des Justizgebäudes| O | i ie XX à 5000 4. Serie KXUV à 200 4 180 StG 0 1550 auf Aktien u, engesellsh, Berliuer Haudels-Gesellschaft, Berlin, e S iNN» Rd Verluftkonto, Dor bnigedl: : Klage be- | Der Nephtali Dreyfuß, S. v. A g t K 135 Stü Nr. 4291 bis einshließ- 127 153 697 733 867 1018 19 39 ungen über den Verlust von Wert- | au*zuweifen. M S lichen Zustellung wird dieser Auszug der Klag Prozeßbevollmächtigte: Rechtsanwä : à 2000 «6. D011 3056 3213 3277 3388 3506 3930 4175 4236 den 4 Avril 1911 O kannt gemaht: : 5 ießt obne befarnten Wohn- Serie XAI f 79 7109 7138 7462 : früher in Straßburg, Jeßt, f 1 350 000 90 6430 6543 7051 7079 7109 T7138 ¿202 [2009] Sas a Rubufsch, f. rh 93125 N .=1 6349 63° 19 8184/5 8234 8499 8589 8886 : ; wissen Theodor Meyer, Kau lih 221 8 8099 8184/5 82 liche Zustellung Belag quf Grund Suldscheins vom 2. Dk-| Serie KXU1 à 1000 [1559] Oeffentliche M )

Ae T 692,50 | | a IO Men Heren - Warburg « Co., | Vahugesellschaft Waldhof. Abschreibung 5% | | 41224 41754 42065/8 : : | : © 9/60 41137/8 41141/2 Zugang 44,15 Nr. 79, dritte NBeila e) 7 Obligationen 4105 4 q Fentlichen Zustellung | Betrag von 36,90 # verschulde, | 4 d- | lichen Kenntnis gebra, ase füx die f 94 48012/3 48018 48341 48493 Obligationen sind folgende no< nicht zur Ein- | Qmmlung auf Freitag, den 28. April d. J., © E sind: 47522/3 4792: D 9 Uhr. Zum Zwette der offenili Schlesien ausgefertigi worden fm 474001 Termin a. zu 3 °/ : j : : L i ¿btsschreiber des Kgl Amtsgerichts. gericht in Pankow zu laden und in dem ä t 1252 51370/80 518C0 51879/80 51952 52150 Lit. A Nr. 10 (1909). H Mastobericht des Vorstants, Vorlage der Abschreibung 5% .. E D . F L , s G Á . i F If c j Y i : 9 3 La a Zahlungsbefebls, und Tragung der | 3 Sie RRRII à 200 52251 2333 53638 53867 54033 54289 Lit. O Nr. 821 (1908) 823 (1905) 1012 (1910). die Prúfung der | Blutfuttermehlkonto ustellung des Jay uns nen Mahnverfahrens 53089 53134 95 5362 < ( Jahreére<nung und Bilanz. j ; i z ; s, im Februar 1911. T ehilfen Karl Linde, | Posten, au des vorangegaaen 7 54639/4( 9 55464 55517/20 Helfingfors, 6251/31 dorf flaat Fn rf jeyt ohm 30 Stü Nr. 2371 bis einschließlich 2400 = 30 000 | 7 5951/2 55436/7 56442 55462 95464 99 ran pp 5 Snlasting des Vorstands und des Aufsichtsrats. | Blutkonto ; e ile) / r | 262 A im Werte von 90 4 unte: schlagen habe | des Rechtsstreits wird der Beklagte vor E 6856/63 56893/6 57000/1 57216 58140/9 58 | einer Generalversammlung teilnehmen 100— und daß him da liche Amttgeridt n, Puni A011, Vormittags | Se KXXVA à 200 M: (60000 60015 T RES | vil bat, 1) über den Besig seiner Aktien mine | Koblenkonto 300! s Serie XXXVII à 160 M. 60083 „BOE O 0023 609831 61386. 8 5 di i ll t unsercr Gesellschaft oder bei den Bankhäusern | Kassakonto <tsstreits vor das Königliche Zand 000. | 64436/962191 62212 62280/95 62774/8 62781,96 ) Kommanditgesellshaften Verhandlung d eltorf iche Zuste b. zu 35 9/o- 62992/63092 63274/6 63306/10 6337E. E. Ladeuburg, Fraukfurt a. M., Kredit “Sant, | [1578] Oeffentliche Zustellung. - Zni en. Zum Zwed>e der öffent- | [12 Z 9 2547 2660 2702 2746 2889 Die Bekanntm am Königsplay, geladen D ie Levy. ib 4425 : = 675 C00 4 | 1648 1692 1915 2089 2544 2660 27 236 papieren befinden si aus\{ließli< in Untecabteilung 2. Maunheim, den 4. April 1911. 36 297/93h| Einnahme für Blutfutter . . M S März 1911 Scheyen, klagt gegen den Kausmann bis einschließ 5063 5448 5575 5585 5792 5946 6045 6291 63495 Ausgabe für Füllstoffe / 8280,59 Ad P 75 Stü> Nr. 21451 bis einschließ- c : : k E E i M, R ¡nd Aufenthaltsort, unter der Behauptung, daß der | 675 Stü> Nr. 21 P 7 Gerihteschreiber des Königlichen Amtsgerihts. | 1 ; 7780 7925 “m0 niliche Zust f sulde, Stü Nr. 42901 bis einschließ- Der Kaufmann Osfar Bens in Hannover, | tober 1910 den Betrag von 1501,20 vers 1350 Stüd> : E r mächt

._. 144 497/73 » « Hafe 414/22 Ca R j L E Z I » 19 949,44 Verlustsaldo 35 983/26 pa Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden | 12012] " v , | 190 98 )122 10513 10579 bi d itag, deu 12. Mai r. * Vit; Í 29 469/25 | /4 9208 9686/90 9806 101 Uo 3417 ierdur< zu der am Freitag, deu . Ma Dr: C S leu ner Aktien e C __902,U | 5 20. De- E G L Oie L AGORDO 10722 10957 10971 11020 11161 11212 1464/7 L911, Vorm, 94 f. zu Drésden im Sigungs ee N gel llschaft E Is 1 923651 | : Ditraße 20, Prozeßbevo igte: Rethts- | welche Forderung leßterer laut B tra en habe, er d XXIII à 500 M. 11629 1G2T I 80 125713 12878 13155 13306 ftraße 20, stattfindenden 23: ordentlichen Wenerni- ierdur beeb ; di Y tis S Löhne A 2 Heinri ab egener und D. Shütte in Hannover, | „ember 1910 auf ihn ‘Beblagien fostenfälig zur Nr, 64351 dis einshlie® 12500 , | 12320 13488 13507 14030 14034 14161/2 14186 versammlung eingeladen. unserer Gesel e be n Blanos LE Sâte 55190) | anwälte &. ZBegentr ulezt wohnhaft in Han- | nit dem Antrage, den D i 5 0/, Ainsen vom 2 E I 9906/7. H. aoR agesordnunug : fi ] 6 klagt gegen L Died i nbéfannten Aufenthalts, Zahlung ven 1501,20 au g Bin das er- Serie XX1V à 209 Æ., 14209144 U 100 4 79 Stü> Nr. 293 326 1) Vorlage des Geschäfte berichts sowis: det Bil, Ge Miete G E E K Unserem M aturen zes on T E EiSe am 24. Dezember 1910 von En 25. Oktober 1910 7 eil eie Sicherbeitsleistung | 450 Stü> Nr. 14591 bis einschließ- _ O 000 285206 1120 1284 1395 1438 1456 E A der Gewinn- und Verlustre<hnung pro 1910. zehuten ordentlichen Generalversammlung L Zinsen 2 148/48) E bares Darlehn po E eral en B gebende Urte Ustredhar zu erflären. E E 4 e R D 1581 1625 1629 1666 Ls O ae dey 3011 2) Menehiigung det: Jaßresbilau) jowie Beschluß- | gebenst einzuladen. S iy 533/83 s: y den Betlagie y L 4 Driguilf indli Verhandlun Serie 2 E ea 96/7 2737 2D AE e E 17 afung uber die Gewinnverteilung. " Tagesord . 1g für Maschinen . . . 4 t dem Antrage, den G E läger | {r Beklagten zur mündlichen De t E inschließ- 2707 ‘2726/7 ae 25 4489 4546/7 i gesordnung : vollstre>bares Urteil zu i gm an ven E Fit ladet ben ieciis ‘vor dié 1, Zivilkammer des E 225 FERE Ee O Ee M . = 22500 | 3372 3476 3729 ar ge M S i 5745 582 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. v RNBENIOE s | Ma s 91 S Dien und die Kosten des | [ichen Landgerichts in Satittags 9 Uhr ‘mit der s T 500 000 d | 4591 4979 80 5049 9992 j Uto 1041/57 i uar = N 5 - iet , Vormittag d, f Kcnssizeis (u fragen. Jur M bne vor das | A i omeneng, einer bai, vem getatten Gerte zu: Lung des Rechts\treils y

m B- V: V V. Q

Abschreibu R 1) Vorlage des Geschäftsberihts sowie der Ge- gg wn 4 [l t ¿ 97/30 5927 6017 6019 6229 6341 6373 6378/9 ) Wabl zum Aufsichtsrat c. zu 4/0. | n RA Zwecke der Königliche Amtegericht in Hannover auf den 30. Mai | -elassenen Anwalt zu bestellen. Zum Z o L +

s Teilnahmeberehtigt sind diejenigen Aktionäre, derselben p ——— 7065 7134 7167 7206/18 7245/6. ( y 80 895/21 80 895/21 L AEM ; 6426 6743 7065 7134 7 4 Hre E ( | und Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat Kiel, den 31. Dezember 1910. Uen I. Sbotug ber | „Serie RRVT A N ioichlieh: 1 25000 20 Stück Nr. 529 ibe Cvide CatEAURE (E Se ree U (Kad Vorstand, i i

t 3 10 Uhr, Zimmer 21, Haller- | ZFentliher Zustellung wird dieser Auszug 720 Stü Me: ._.= 3 600 000 ev E à bertrdos), oAUReuS gung 2 Tage eva De 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- RWRA, Do E ; ; Klage bekannt gemacht. XVII à 2000 4 735/48 9759, 77 Stü Nr. 3681/735 i Graf den. L E . Mäcz 1911. i Serie KXVII à 2000 M. _ KXVIIà 2000 é (i D l Saunover, d “gy a e itiies Amtsgerichts. Dr ititere des Kaiserlichen Landgerichts. 3000 Stück Nr. 4651 bis einschließ- Serie Der Gerichtsschreiber des Kg igt! P E du ih 7 A tr Oeffentliche Zustellung: [1580] _ Zahlungsauffor hi

Deutsche Futterstosf-Fabrik Abth. : Kiel, A.-G. Gaarden. Generalv l ährend der üblichen Ge- | 3) Wablen 4 C. Kähler. s<äftftu bt orge r G sellschaft in F t h ée 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. ; Der Auffichtsrat. / [150] g =60000 - | 48782 exi à 1000 11 Sit Geo, Ult Beni, ter | Diejenigen Herren Akklonire, welte qn der Ge Ls E lalenbere, Febr Herms Albers H. F. Rowebtes \chjä CVINI à 1000 M. 427/76 9753/97 11973/8 13254/63, L legt haben werden, : : wollen, haben ihre < li O. Schütte in Hannover, | Der frühere Lehrec Philipp E (Miiger, Fenster: 6000 le 2E Me, 9301 bis einschließ- 6 000 000 Nr. 77 C UR A500 108 Stü> Nr. 11191/229 eat h S Aktien oder Depotscheine der Reichsbank oder eines Der Rechtkanwalt en Adolf Köhler, | „4 7. Juni 1878 und zulezt wohnhast in Munster- i 15300 L 2A I

Ï 1Estraße 4, gt gegen Ado] Vdbels | am 7: Juni 2 enwärtiger Aufenthaltsort un- li S1ändehautstraße 4 g N in Hannover, Geibel« maifeld dessen gegenwärtiger unbefannten Aufenthalts, TTLUDET t j 1

Dresden, den 3. April 1911. En er maepotsWelne dêr Relhäbank oder éines (1604) Dörphofer Spar- und Leihkasse Aktien-Gesellschaft, Dörphof.

O: A 14631/97 17150 17955, 0 4 12 Stü> Nr. 248 Merot Frères, Bierbrauerei & bei der Gesellschaftstafe, „der Deutschen Bank, Üer e eider O iftiva. cini ; ñ enz di i E X37 a G ; : Ï Filiale Frankfurt a. in, |

rafe 24, weil der Beklagte von dem Kläger am | hefannt ijt, iuldet der Gera ne 2s E Ls Stü Nr. 13991 bis einscliey- _ 3 930 000 s 3993, 100 4% 5 Std Nr, 1618/22. Weingrofihandlung Aktiengesellschast. 2 Eleudors S ededeT Muti don der “D Wi 6 September 1910 ein bares Darlehn Dan R S Kosien des E Boll stre>ungskosten M 15,34, lich U à 200 M. Seric JCRIS “Verlosungen siud bis jett Gévea Arn E Vorstgender. Cölu ® Rh. zu hinterlegen und in dieser Hinter- | Hypotheken 149 350|— erhalten babe, mit dem. s Unteil u verurteilen, | S As 97. Namens der Kbniglithen E e 2000 Stü Nr. 3101 bis einshließ- _ 0009 E osung nicht präsentiert wordeu: : “euie % M Ia e O I Pellrffen, e U Engen G - s s Urteil zu verut elt, } Sa. d AE P L Buschjäger hier- | Ot! i r M0 zur ionen: z F R T T g. , ° ° Kontokorrentsalden dur vorläufig vollstre>t R vom Hundert Zinsen fasse zu Koblenz wird der genannte x l a ur G I s Ce 4 prozentige Obligati s L Der Vorstand. an den Kläger 950 nebit "und die Kosten | it zwe>s Unterbrehung der Verjährung i ie XXXI à 100 Æ., Verlosung für 1. Juli 1906: [2017] jährig tet Arc zu aen Sagte wird zur Dabtang: aufgefordert Februar 1911 1000 Stûd Nr. 1551 bis einsließ- 100000 . a Li à 5000 M Nr. 111, wae Îe 1 vak : : | Münustermaifeld, L L rictskase. [ih 2550 et 8: T a e 2 T5 è 5a 12. Da S ver auf den 30. Mai Königliche Geri Königliche Amtsgericht in Hanno E

78 083|— ) 7 192|— es : Der Aufsichtsrat. | Wechselbestand E 960|— , îs T. Schleußner. J Lauren s j E de,

s Sf eits Dor das Í E E T Verlosung für R. Juli 1910: Fnternationale Baugesellschaft. Dr. S Ra TEABRES, Vorsitzender. mündlihen Verhandlung des Rechts\treits v 20 E Cu SEEVII à 2000 Nr. 833 E Na 2043 Boemitiags (L Uhr, im Geschästölotal der Ge: 7 on Ae i straße 1, L S F Vorschrift des $ 4 der ge- | Zert EXy1II à 1000 4 Nr. 92 0 904- 8 10 Uhr, Hallerstraße E T | Dagegen sind nah der „| Serie XX Sinner 21, Fe enten Iuftllang wid diefer | D" Merkäufe, Verpachtungen, | unit Btnkibnez egeben neten

Zum uet de vent E 3) Verkäufe, (

fellsaf s 11. Uye, gin PAtlatat, der e. euaît, Taunusanlage Nr. 1, part., in Frankfur stehende Obligationen erworbeu worden : 5070, acht. Auszug der at S, aunover, den 28. Märi Z

z 225 A ; E Ae 1 333/07 ; 2019] E . 1848 3018 3788 a. M., stattfindenden 39. ordentlichen General. 1) zu 3 9/0 "g Ta O O versammlung beehren wir uns, die Aktionäre hier- : i Siû> Nr. 123 | 5407 5839, ; ingen A. Serie XXX111 à 2000 (6 8 Siû Haunover, de! 1 N Ackiegecihén: Verdingy

Der Gerichtsschreiber des X98

od M s 3244 Concordiahütte, vorm. Gebr. Lossen, p | 6 311/27 2 17 durch ei ; Aktiengesellschaft, Bendorf-a/Rhein. | , 716/50 Serie XXX Ser ui e d REAEEE Tagesorduung : ; Die Aftionäre n "Ge E fai e | Reserl 6 189705 99 000/— Bekanntmachuug- O XAXIV À 1066 4 M Ds Breslau, “tin 2. März 1911. flir die L) s E DOMitSeridts, der Bilanz und E of F R S e ju “Sl X11, 09 und p. 31, XIL. 1910. , i 2 039/29 [1561] Oeffentliche Zuste in Königs- S Sett REdi den 20. April B, BE Nr. ‘24 5 432/48 941. 0 4 72 Stü Nr. 193 Direktion der Pröpinzial-Litserasse 2) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- | mittags 10 Uhr, in dem Verwaltungs ebäude der Spareinlagenkonto Der Herrens<uetter Henstraße Nr. 50, Prozeß- | mittags 11 Uhr, sollen die m. webeiaba zu | Serie XXXAV à L Ea 913/4 1141 1207/8 a Fn n Richthofen. „„ Kands und des Aufsichtsrats. __| Concordiahütte in Bendorf a. Rhein (Bahnstation Bera Tri ¡Tragb echtsanwalt Hirsch in Königsberg | 1911 im Betriebe v E ten ¡war : 276 T Es 00 1804 1829 1835 1837/8, Brelyerr y 9) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein- E N REN Le E ordentlichen Bruttoverdienst bevollmächtigter : "O Bonutedinifer Marx Böhm, f tstehenden Altinater , : 1712 17 7 /1900 2059 5 gewinns. : eneralversammlung eingeladen. ——————— Pr., flagt gegen den D Teht unbekannten Sre e Aluminiumabfälle, 1846/9 1851 1863 E Ee E Lo 2275 | [111589] Beta E vorgenommene? 4) Wabl von Aufsihtsrat3mitgliedern. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind 249 748/63 249 748 63 früzer in Neustadt a- Bebauptung daß der Be- 100 kg Aluminium}pane, 9091/3 2202/4 2206 21 9649/50 9654 2656 2658 Bei der am e 0/ igen Rentenbriefen find ejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- nah $ 22 des Statuts diejenigen Aktionäre be- Gewiun- und Verkustkonto. Verluft. Gewinu. Ausentha tober 1908 von ihm einen Winter- | 700 kg Weißblech, alles, Filzsheiben, und Abfälle, 2277/8 2320 20025 E 2799 2827/30 2922/3 AUeoras Hn A worden: Se tieaung teilnehmen Mole. E Frit, ihre rechtigt, elde ee A spltenens ain dritten 2p _—______ ì—— ——_ Ie Q E, reis von 125 4 gefauft und kg Filz, alter, aus a y 2666 G A S i folgende 3 bis 18 en spätesteus am 4. Mai d. Js. bei erktage voc dem Tage der Generalver- valetot für den Preis a Want auf fcftenpflichtige 650 ‘Si. Glühlampen, unbrauchbare, 2955/6. » 200 4 4 Stü> Nr. 62 L. aus den Ja ren Lig): i dex Direktion unserer Gesellschaft oder empfangen bade R tlagten zur Zablung von ober | 0,375 kg Niel, alies, unbrauthbaren, teils zer- Serie KRKVA à G H ü 00 Nr. 135 149 232 X der Nerurtenlung 2 t Sf Feet dem 99. E tober 1500 kg Sta 4a ter, In 1 86 946 L g Ser nebst 4 vom Hundert Dr Fharkeitäerflärung des | grohenen Feilen, / i bfälle usw 2 1908 und_ vorlaufige S Verbandlung des Rechts- | 35 $00 kz Flußeisenabfälle Stanzab\a Urteils. Zur mündlichen Berzand un

L, 3 7 n oder i Á «l A ol r l ei r ( lzis 1 x f in Ludwigs- Gewinn auf Pypo bekenzinsen d a 6 6 é " 816 903 1034 T 9D a. ‘0 er A < Amt 2 7 1 . 2 4 366 409 666 82 783 d einer h 3 3 gie Is ô igli * S- c )0 kg Flußeifenabfä e au i 1 ftreits vi d de Beklagte DOT das Kon s « T g

6 590 93 <uldverschreibungszinsen 3 966 33 dem Bankh M B Voß n E bei aue t LIRAINTaNe in e Mete lainsen E A 1762.14 O. i em Bankhause E, J. Meyer in Verlin, Voß- ngers a. Rhein hinterlegt, oder den Nahwe G 2452 2519 2520 3014 1637 1666 1724 Ee a Ar t 473 561 56 ftraße 16, A 9 der Hinterlegung bei einem ‘Notar erbracht haben. <rot 142 610 798 3924/5 3940/2 3976 3986 3988 4036 SON was E 30 36 "a UELauie M. M. Warburg «& Cie. in 13 Wi Se BEDRa nt Ét inb i öniatberg Pr. auf den 10. Juli 1911, 000 kg Gußi@rot, iiftà 3524/5 3782 3924/9 G | ; 998 345 un i 67 300 330 amburg E ;ntgegennahme des Geschästéberihts und ter geriht in Königsberg Lr- Zimmer Nr. S, geladen. 2600 ee Gußelien in verbrannten Rostftäben s 4108/10 4192 E E “4 184 Stü ‘vorr See E R c 118 und 1121. iu binterlegen oder die fristgemäße Hinterlegung bei Rechnungsablage über das verflossene Gesehäfts- Vormittags Pr den 29. März 1911. : Retorten, u ¿n verbrannten Glüh- und _Serie tag e 1459 1690/1 1762/3 193 ) 524 530, L den Jahren 1887 bis 1892: kie CIOI rechtzeitig nahzumeisen und dagegen ¡e unter Vorlage des Nevi ionsbefundes und i 1 384/76 Königsberg “Gor bes Königlichen Amt2gerihts. 1500 kg Blehschrot in v 370 816 886 9 | ) 8 4955/6 5148 5286 IL. au V r. 87 139 373 446 48 Gintrittskarten in Empfang zu nehmen. l Be <lußfassung über die Genehmigung der | 10 0/9 Abschreibung auf ( 2,50 K n G Zert, Gerichts reiber des Kong Härtekästen 2c., 9962/3 3225/7 4001/2 4790 U 7683/90 7761 Seric A zu 1000 Mb N Nach $ 23 des Statuts geben je 5 Stammaktien Jahresbilanz: Zinsenkonto 1Alas {1562] Oeffentliche u in Leipzig 2500 kg FlußeisenbleW, ey Wasfserhähnen und | 5533 00 ei S3 0036 9983/6 10196 10608 E ae 4 500 M Nr. —- Soi Dien oder )oviel M u z) Aa e Ss und des Aufsichtsrats. | ? 5 07:97 L Ft Wilb. Friedri i tarie E, Ê Mesfing, aile 2a : L 8056 / é D - c / 1224 er ô 9290. 4 ltätoa len, da eren zusammengerechneter e- 3) Aufsi ratswah[. L "der Kaufmann Paul Dies in Leipzig, Prozeb- Sf LE elektr. Materialien, Waffenteilen und 11328 11632 11941 12079 12084 70 °14188/202 Serie C zu 200 4 Nr. 20 u S, erfolt trag 4 3(00,— ist, Anreht auf eine Stimme. Beudorf am Rhein, Post Engers a. Rhein, bevo cbtiate ju L yd 2: R Sven in geringen Mengen Ble), ne trodene (aus | 12461/2 12563 13690 108 09 16163 16245/6 | Die Einlösung der d, vage! b < die Fürst aukfurt a. M., den 3. April 1911. den 4. April 1911. Verlust. Gewiun- und Verlustre<hunung. un Dr. Wagner in Sa früber in Zeipzige | 15 000 kg ans id O E P 78 1748/51 18030/2 18415/20 wn 25 Serb estasse gegen Rücgab e mitt AussichiErat Der Vorfigende des Auffichtsrats: ——— —— D «ndler Chr. urger, früber in SEPPA? í nd Stabl), du ; - | 16576/ (199! L 9649/3 19718 | liche z i eine a itter. einr in\<. S: wein, Königl. Kommerzienrat. : Produ en t unbekannten Aufentbalts, aus Kauf- | Gi 500 kg Dreh- und Bohrspäne mit Del ge- | 1878/7218707 1887 19328 100 Dad 90807 | briefe und der no< nicht fälli en ol insscheis G Unkosten aus 1910 1 384/76 Geschäftsgewinn pro 1910 ao und Wechsel, mit dem Antrage, Bee gt tränfte (aus Eisen und Stahl), ten 19797 20497/503 20702 20704 Zinsleiste. Der Soral L E. 4 £1900] Dividende 4 9/9 63 000 4 2 52'|—} Vortrag aus 1 der Beklagte wid perurteilt, 25 3H ovember 1910, | 309 kg Zinkbled, altes (aus Pa uerrohren und | 20945/6 21012/9. 1.000 4 347 Stü> Nr. 1820 | wird vom Kapital i aetermine hôrt die Verticss Gemeinnüßige Vaugesellshaft Hanau a/M. Aktien-Gesellschaft Tantiemen au dén Aussübiarat 102/85 ebit 5 °/o Zinsen I E ebít 6% Zinsen | 150 ks Kupfer, a | f Sorte AES 4 3694 4019/20 5004 5364/6 5772 Mit e fan Pente nbriefe auf. r Heme nnüßige auge) | 4 0, S -Wejeu 4 T A aa en Aufsihtôra ¿1,8 [äger zu 2 $2 M A var 1911 und 59% | blanken elektr. Drähten), isolierten Leitungsdrähten, | 2358 27 7930/2 7241/2 7544/5 10084 10380 der au 9 lezten Verlosung sind rückständig: „Die Dividende pro 1910 wurde auf 3% festgeseßt. Der Dividentenschein wird von heute N tr auf N E e Ei 84 55 5 seit dem 2. November Lich 20 E iee, es T0898 11541 11632 11634 E Te1A6 15169 E Aus en Ja ee KAA S BIEN an mit M pre BOO N in Hauau, Nöômerstraße 7, eingelöst. ortrag neue Rechnung ——E injen von L Sen des Rechtsstreits eins&licßli an R E ‘altes, z 2 14806/7 14 z 922 . 1280, B Nr. 802. G , : 2) blen und die e tragen. Das Urteil ist vor- | 10 A8 Kupfer birlle beuw. Leder, altes (in Abfällen | 13071 13548 116341 17324/5 18570 24909 | Rudolstadt, ben 13. März 1. iu, Gel ile 47 Bebaias - SioteMietb: der der Arret Der Beklagte wird zur münd- | 500 E en), in Abfällen | 20029/30 21538 21764 22722 25171 224 96040 | Fürstlich Schwarzburg. Minist 1 i i 11278 Merbandlung bes Rechtsstreits vor das König" | von S Lederabfälle bezw. Leder, altes (in Abfällen | W021 25266/7 25432 25678 58712/9 28894 R E ide CTRATLLLERS S <7 : -7 f den S x N SanAr,! YTAS 98431! 24 S nor erner. : : L2ipzia, Zimmer 54, au s G ibriemen), : | 96735!41 27420 284 A SEN 31392: e S Wormittags O Ee his | 20 kg E alter (alte Ventilklappen, Hari | 50044 99531 29633 20152 30809 31014 31329 Z as 6 res Sönialichen Amisgert 17724 Der Gerichtéscreiber des K0ma!! 191L ! gummistzde), E S

M, uos Ber tllreaunia für das Geschäfts- welche ihre Aftien oder den ordnungémäßigen Hinter- o d , eventuell Genehmigun

_|__172 603/80 249 748/63] 244 670/66 5 07797

200, 79560 Sparkassengelderzinsen 6 485/03 Unkosten

Dörphof, im März 1911. x. Direktor: P. JFochimsen.