1911 / 82 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

%

Sh,

51197 52197 53197 54197 55197 56197 57197

[1962] [1846]. Belanumeuus. e HRES 22197 59197 60197 61197 62197 63197 6417 i i ien- Diejenigen Aftionäre der Samoa - Kautschuk- | Ebersbacher Bank Act.-Ges., Ebersbach. 7 68197 69197 79197 71197 F B Î f Mosel-Dampfschiffahrt Actien-Gesellschaft, | &mpagnie, Aktiengesellschaft in Berlin, welche die | Hie Aktionäre werden gemäß $ 9 des Gesellshafts- s tine 67197 197 76197 77197 78197 Î i È E e Q g e

Coblenz. vierte, fünfte und sehste Rate von je 15 ?% eralversamm- : : Die Herren Aktionäre E zu der am Sams- | nicht "liste haben es sind dies die Besiger dec vecirans 1E D VA i April 1911, 93439 93539 93639 93739 93839 93939 ia Um Deu : 2 0 ? e

ta deu 29. April 1911, Nachmittags 6 Uhr, | Interimsscheine Nr. 160/65, 199/90 tufgefe und | ung, eld DUhe "im hinteren Zimmer des O O ita 5 A600. en cimSsanzetger und ónt li r f 9

im Lokale der Gesellschaft Societät in Duisburg 1506/07 —, werden hiermit no<mals aufgefordert, | hiesigen „Hotel Stadt Zittau“ stattfinden soll, ein- | Nr S098 SROoS on en 2596 38296 ‘20996 , Î en S aa N it e î é k stattfindenden ordentlichen Generalversammlung | die eshuldeten Raten bis spätestens zum } „eladen. s 41296 32296 43396 44296 45296 46296 47298 M D L era ei chäftöboricht und Bilanz liegen 18, Juli AOL an die Gesen) Gie Attionre Verhaudlungsgegenstände- 48296 49296 50296 51296 52296 53296 54296 t E Berlin, Mittwo, den 9. April

Geschäftsbericht und Bilanz liegen in dem Bureau | o Ai llte@tes und le den L M ifangen | 2) MAMIIIE E BeS S s Vortrag der | 55596 56296 57296 58296 59296 60296 61296 E 1911. der GejelisGaft aus hes A e L 69996 63296 64296 65296 66296 67296 68266 1. Untersuchungssachen. aaa

: L Bilanz. o es Tagesorduung : für verlustig erklärt werden. 9) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der | £9298 70296 71296 72296 73296 74296 75296 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustell & : . E ? Sestftellun de Geri Samio. ¿Ra schuf. Com a nie 3) Bes&lußfassurs ¡ber Entlastung des Vorstands 76206 77298 o Bs LE0OS E S T Vertiufe, Verpadbiumgen, Verdingungen E ssentlicher Anzeiger 7 Nicderlafung c. von Beda 2) Feststellung der FahreS8bliani- - =U é eslußfafsung über &ntiatlun 8 896 89708 89808 89908. . eren. 8. - unt +8. E amoa-nau u pagule, S008 SIEDA 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. F 9. SNIOL NnD Suvaliditäts- 2c. Bersuherung,

3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und ¿ S und des Aufsihhtsrals. / Lit. E Obligatiouen à 4 5000,—. : B Aufsichtsrat. Aktiengesellf chaft. 4) Beschlußfassung über Ver ellung des Reingewinns. Nr. 1092 1206 1306 1406 1506 1606 1706 1896 Preis für den Naum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 4 10. Berilitene Welanntaäebundén,

4) Ehbang des Aktienkapitals. Or. Biavolt, H. Fischer. 5) Wahlen zum Aufsichtsrat. 1906. 5 @ s ll 00 Duiöburg, D L Qlufsihidrat. [1902] E < 7) Bei Ptubfassung über beantragten Aftienbesiß- | gnt Stüchnsm T ace d A A schaften Bad Schmiedeberger V Unic Deutshe V h AfrikanischeKompanieAktien-Gesellsd Bei der am 1. April 1911 vor i e wechfel. in Nürnberg bei unserer Kafsa, f f en U. engesellsh. Dachsteinwerke Ablienge/elsain "10 N E En M N 3s bis arie O i utigart. Bezugsangebot von bis zu Á 650 000

genommenen Auslosung unserer S 8) Geschäftliches l Î ; Sant : [1898] bungen wurden die Nummern: Zur ‘“Teilnabme an ter Generalversammlung sind in Nürnberg bei der Ma Ea A L jéie [2007] j ; , Ansbach, N ® Z bei deren Filialen in Amberg ach Schmiedeberg Bez. Halle. Die einundzwaunzigste ordeutliche General- Die biert dee em. terte ordentlihe Generalversammlung der

; Sora. 5 c 7 903 207 208 210 : bme an ! ] Berliner Handels-Gesellschaft. | 12 12,1804 14 199 198 2 ge Zur Teilnahme an ber M ringetragenen Inhaber Ysaffenburg, Augsburg, Bamb See D A : ebe 214 228 249 / i i : affenburg, Augsburg, erg, _Dampfmühlen-Actiengesellschaft. | „Hiermit laden wir die Herren Aktionä v g von Namensaftien, b. die Inhaber pon Inhaber Bayreuth, Fürth, Hof, Ingolstadt, Kaisers- Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden ar. Gesellschaft zu der ordentlichen ieuäce s gra ais E Je Ee Afrikanischen Kompanie A.-G. vom 28. März 19 sammlung auf Sonnabend, den 22. April, | Nachmittags 4 Uhr, in unserem es<äftslokal hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft

Dem Verwaltungsrat gehören folgende Herren an: : t | i gezogen aktien, welche ih dur< Vorzeigen der Aktien oder lautern, Kempten, Landshut, Ludwigs- zu der am Donnerstag, den 27. Aprii a. c afen, München. Passau, Regensburg, Vormiitags 10 Uhr, im Börsengebäude, Neue Vormittags ULk¿ Uhr, nach dem Hotel Fürstenhof, | dahter statt. von 1 850 000,— Æ auf bis zu #4 2 500 000,—

D i 2 a ¿r Qua - 2 Le4 D. p E. Rathenau, Dr. phil: und Mr Pee Allge n Die Rückzahlung erfolgt ab 2. _IQUS AES eines Bankhinterlegungsscheins auszuweisen haben.

beimer Baurat, Generaldirektor der Allgemeinen s “G. Trinkaus

E G A J E li in Düsseldorf, e E E ide raten T S C Friedrichstr. 51, eine Treppe, im alten Plenarsaal | Berlin, ergeben|t ein. Tagesordnung dur< Ausgabe von bis 650 neuen auf den Inhab

. Simon, Geheimer Regierungsrat, BDerun, a F imi en. i | rzburg, : e ; ; : ‘pon bis ZUE ben! Sf

1. stellvertretender Vorsigender, j si E Bie Ver blie 1 mit bew Ebersbach, den 5. April 1911. in München dei Herren Mer, Fin> «& Co., En Stides Genccat L Pit verle 1) Vorlegung d B Pie ee *ft8beri 1) Entgegennahme des Jahresberichts und der in | lautenden Aktien über je 4 1000, zu erhöhen.

s Gei Gebeimer Justizrat, Berlin, 11. stell» | \" Januar 1912 auf. 08 | 5 Ge D Musi Mora et. Ses in Augsburg bei Herren Friedr. Schmid Co. ergebenst eingeladen. eneralversammlung | 2 1910 mbit Gewiun u B RR Ae Vorlagen. - Genctmiguns Lee Bilan t E E Mia eige néue Alte vam ele nee AAG 0 : ender Vors i „Reis Apri l er o TUEL, WEle j a. M. bei der Filiale an G : 5 f 5 ; ; ? . Genehmigung der Bilanz und Er- | £5 j Aktie zum Kurse von 1100 a, Sedan, Dipl Ing, Direktor der Berliner Düsseldorf-Reisholz, den 2. Ap L if Alfred Koch, ¿. Z. Vorsizender. n far "Danvei und Industrie, 1) Vorlage des Be ftéberiht d Bil E Bilanz ung ter Sohn Neuen E teilung der Entlaftung sowie Bescblußjasfung bezieben. Die neuen Aktien nebmen am Siebe

Maschinenbau - Actien - Gesellshaft vormals L Düsseldorfer Thouwaafabrift [E Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst | g) Beschlußfassung über Entlastung bes Vorstands | $29 Ziffer 1g gewinns (Statut des Gesdäftsabres, in em sie ausgegeben werben Schw ff, Berli [ftien- ivzî î i ast, Ï : O a yalln / er eingezahlten Beträ o N Silimer Kommerziemtt Hirschberg Aktien-Gesellschaft. Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik, e Li Mien Firmen, welche si< mit dem Ver- 9) Boe N iei ini B Wablen l Aenbis ; 2) Beschlußfassung über die Amortisation der noch | !nè der Zeit ihrer Einzahlung teil. E i. S&l. Der Vorstand. ___| Aktien-Gesellschaft vormals Julius Marx, | fauf unsecer Obligationen befassen, 2 Beseiauin: bes Véechju en, Bad Schmiedeberg, den 4. Apri ausstehenden 700 Stü> Genußscheine gegen bare | Die Inhaber alter Aktien können ihr Bezugs:

- M. Feil benfeld, Präsident, Wien, i 7 TOEA AienGeUM —— eilte L e Ceipzig gegen Rüégabe der Originalobligationen n GtT alons eisen gan Gutlaftung gr A6 poll E Er Doe Át Maid 1911. u des Nennwerts aus dem Gewinn- E nachstehenden Bedingungen geltend A. Ri j 2 irektor der | i A Ee verfallenen Coupons eingelöst. Nicht S d N . , i i V :

A Mitter pon e riangeselaft, Wien, vorm. C. H. Stobwasser & Co. i. L. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit L ollears Souper E bei a den Mt 4) Wobl E A E U, Georg von Viebahn, Vorsipender. 3) Beschlußfassung über die gleichfalls aus dem | Das Bezugsreht auf die neuen Aktien ist bei

W. Kestranek, Zentraldirektor der Prager Eisen- | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | zu der am Dienstag, den 25. April 911, | sprehenden Beträgen am Kapital in Abzug gebracht. Geschäftsjahr 1911 rerer Revisoren für das | [1945] / Gewinnüberschuß erfolgende Amortisation von Vermeidung des Ausschlusses vom 5. April Industrie-Gesellshaft, Wien hierdur® zu der am Dienstag, den 2. Mai | Nachmittags 3 Uhr, im Verwaitungsgebäude der | Vom 1A. Juli 1911 au treten die verlosten Zur Teilnahme an der General l Actien Buckerfabrik Wierzchoslawice 1000 Stück Aktien gemäß $ 9 des Statuts. bis zum 2. Mai 1911

F. Lenz, Gebeimer Kommerzienrat, Berlin, dieses Jahres, Vormittags 11A Uhr, in den Gesellschaft in Leipzig, Weststraße 72, stattfindenden | Obligationen außer coupon8mäßige Verzinsung und diejenigen Aktionäre berechti d Per omas sind in Groß E A 4) Abänderung des Statuts ($$ 4, 5, 7, 9), bedingt bei der Afrikauischen Kompanie A.-G.,

H. Lindner, Bergrat, Generaldirektor der Berg- | Ge\häftsräumen der Gesellschaft, Reichenberger- | ordentlichen Generalversammlung eingeladen. | wird von da ab nur noch 1 9/6 Depositalzins vergütet. den 24. April a r g B “s Fa s Montag, m roßendorf Kr. Hohensalza. durch die obigen Kapitalverschiebungen. Berlin W. 35, Am Karlsbad 10, und werksgesellshaft Hibernia, Herne straße 156, stattfindenden ordeutliheu General- _Tagesorduung : Bodenkreditobligationen, welche auf Namen um- A Aftien der Devatí& PERN R lhr, entweder | Hierdur<h laden wir unsere Herren Aktionäre zu 9) Neuwahl des Aufsichtsrats. bei dem von der Heydt’schen Kolonial-

G. Magnus, Geheimer und Ober-Regierungsrat versammlung eingeladen. 1) Der Geschäftsbericht, die Bilanz und das Ge- | „eshrieben sind, können nur eingelöst werden, wenn ls Blokade Uta E eihsbank bezw. | der am Sonnabend, den 29. April cr., Nach- | ; Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist fontor G. m. b. S., Berlin W. 8

ees 8, j Tagesordnung : winn- und Verlustkonto für das Jahr 1910. dla LWschungsantra g mit amtlich beglaubigter Unter- Gesellschafts fasse, Beeiin ald: g ekt bei der | mittags 4 Uhr, im Direktionszimmer der Zuer- jeder Aktionär berechtigt, der seine Aktien spätestens _ Behrenstr. 8, ,

O. Müller Bergrat, Generaldirektor der Berg- | 1) Vorlage der Bilanz vom 31. Oktober 1909 bis | 2) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. chrift des in den Büchern der Bank eingetragenen B I Lei vear B , he S S. Herz, | fabrik stattfindenden außerordeutlichen General- bis zum 22. April 1911 bei dem Vorstand während der bei jeder Stelle üblihen Geschäfts- werks-Aktiengesellschaft Consolidation*, Gelsen- 31. Oktober 1910. 3) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein- Eigentümers beigefügt ist. Gin solcher Antrag ist sud E O ait a ause L. S. Roth- | versammlung ergebenst ein. der Gesellschaft oder bei der Württembergischen | stunden auszuüben. kirchen t L 9) Erteilung der Entlastung an die Uguidatoren gewinns. 2 jedo< niht notwendig, wenn die auêgelosten Stücke Der Geschäftsbericht s é Bila, bt s ; d 7 Tagesorduung : Vereinsbank in Stuttgart oder bei einem Notar 2) Bei der Anmeldung sind die alten Aktien, für

N. Müser, Geheimer Kommerzienrat, General- und den Aufsichtsrat. 4) Wablen in den Aufsichtsrat. Ï __| in unverloste Bodenkreditobligationen unserer Bank a ae fuiteednun t, i Ó ilanz B st Gewinn- Stakutenänderung. $ 24 Ziffer 4 des Statuts hinterlegt hat. | welche das Bezugsrecht geltend gemaht werden

direktor der Harpener Bergbau-Aktien-Gesell- | 3) Neuwahl der gemäß Statut ausscheidenden Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist | ¡um gleichen Nennwerte umgetausht und die ein- in dem Geschäftslokale vos C En igen Tage_ ab soll folgenden Wortlaut erhalten: „Der dann Stuttgart, den 4, April 1911. soll, ohne Dividendenschein in Begleitung eines schaft, Dortmund, Mitglieder des Aufsichtsrats. j jeder bere<tigt, der dem die Präsenzliste führen- | cetaushten Stücke wieder auf den gleihen Namen der Aktionäre Sie er Gesellschaft zur Einsicht no< verbleibende Reingewinn wird derartig , Der Auffichtsrat. Anmeldungss\chreibens einzureihen. Die Aftien,

9. von Oechelhaeuser, Dr.-Ing. h. c., General- | 4) Wabl von Revisoren für das nächste Ge- | den Notar vor Begiun der Verhandlungen | \jmgeschrieben werden. Berlin, den 31. März 1911 verteilt, daß zunächst die Nübenproduzenten _ Heinri Be>, Vorsizender. für welche das Bezugsreht ausgeübt worden direktor der Deutschen Continental-Gas-Gesell- \äftsjahr. eine oder mehrere Aktien unserer Gesellschaft vorzeigt. | Gegen die in der beutigen Verlosung gezogenen , D Auffi diavat zwei Pfennig Nachzahlung für den Zentner ge- [2010] C E T C EE D ist, werden abgestempelt und demnächst zurü>- haft, Dessau, Diejenigen unserer Herren Aktionäre, welche an Depositerscheine über die bei der Gesellschaft in | 40/4 und 34% Obligationen erlassen wir 4% der Verliver Dawmbfwiäblen-Axtiengeselisel lieferter reiner Rüben, demnächst die Aktionäre Einladung zu der Generalversammlung. Ó gegeben.

B. Oswald, Bergafsessor a. D., Kommerzienrat, | der vorerwähnten Generalversammlung teilnehmen Leipzig, bei einer Gerichtsbehörde, bei einem | Hodenkreditobligationen unserer Bank, NVerlosung Paul Herz, Vorsitzend igesellschaft. 19% des Aktienkapitals als Superdividende Württembergische Metallwarenfabrik ) Auf je 4 3000,— nom. alte Aktien kann eine Koblenz, 4 wollen, baben ibre Aktien bis spätestens 28. April Notar, bei der Allgemeinen Deutscheu Credit- | 1nd Kündigung vor 1920/21 ausges{lossen, zum de ender. erhalten, bis der zur Verfügung stehende / Med fabri neue Aktie im Nennwert von #4 1000,— be-

R. Pints, Dr.-Ing. h. c., Geheimer Kommerzien- | 1911, Abends 6 Uhr, bei der Kaffe unserer | Auftalt in Leipzig, bei der Direction der Dis- | F ageskfurse. Gewinnbetra __ershöpft ist. Bruchteile von A In Geislingen. zogen werden. “Für jede bezogene neue Aktie rat, Berlin, Gesellschaft, Reichenbergerstraße 156, oder bei der conto-Gesells<aft in Berlin und Fraukfurt ¡ie Bodenkreditobligationen (Hypothekenpfand- [1963] Nübenpreis-Pfennigen oder Dividendenprozenten Die XXXKL. ordentliche Genueralversamm- muß das Agio in Höhe von 4 100,— per Aktie

M. Ratbenau, Dr. vbil., Berlin, Bankfirma Samuel Zieleuziger, Berlin W. 9, | a. Main, bei der Nationalbauk für Deutsch- | briefe) der Vereinsbank in Nürnberg sind inbaltlih Schwarzburgische Landesbank werden nicht verteilt; bei der Verteilung des lung der „Württembergishen Metallwarenfabrik“ bei Zeichnung an die Geschäftskasse der Aktien-

H. Rosenberg, Berlin, Bellevuestr. 5, zu deponieren Tis. die geschehene | laud in Berlin oder bei dem Bankhause Wiener, | (¿x Bekanntmachungen der Königlichen Staats- Reingewinns sih hiernah ergebende, nit ver- findet am Donnerstag, den 4. Mai ds. Js. L Afrikanishe Kompanie in Berlin

H. I. Stahl, Dr.-Ing. h. c-, Kommerzienrat, | Niederlegung bei einem Notar dur< Bescheinigung Levy «& Co. in Berlin niedergelegte Aktien be- ministerien der Justiz und des Innern zur Anlegung U Sondershausen. teilbare UVebershüsse find als Gewinnvortrag Vormittags ¿1 Uhr, im Direktionsgebäude ber h 35, Am Karlsbad 10, eingezahlt werden.

Düfeldorf, bis zu demselben Termin nachzuweisen. retigen diejenigen, auf deren Namen sie ausgestellt | n Mündelgeld, zur Anlage von Kapitalien der Unter Hinweis auf die Besti ; in die Rechnung des kommenden Jahres ein- | Fabrik in Geislingen statt. 25 9/0 des Nennbetrages jeder gezeihneten Aktie

O. Wiethaus, Geheimer Kommerzienrat, Bonn, Berlin, ten 4. April 1911.5 sind, ebenfalls zur Teilnahme an der Generalver- | Gemeinden und Stiftungen fowie von Kapitalien S8 15—20 L Stehuts 2 ‘Sbroecih in den zustellen. f j DieAltionäre der Gesellschaft werden zu derselben hier- sind binnen 8 Tagen nah Zuteilung an die den

M. Winterfeldt, Geheimer Justizrat, Berlin. Der Auffichtsrat. fammlung. | 7 der Kirchen- und Pfründestiftungen und der sonstigen, S2 besbánk zu Sonbersb e e, x EE Aa Gen Großeudorf, Kr. Hohensalza, den 4. April 1911. mit eingeladen. Wer an der Generalversammlung teil- Zeichnern bekanntzugebende Bankstelle, die rest- Berlin, den 1. April 1911. Der Vorsitzende: Der Versammlungsfaal wird um Uhr geöffnet nit unter gemeindlicher Verwaltung stehenden Cedléthen M E hi E en die Aktionäre Actieu Zuckerfabrik Wierzchoslawice. nehmen will, hat fich mindestens S Tage vorher lichen 75% na< Aufforderung seitens des Berliner Handels-Gesellschaft. Mar Rofentbal. und pünktlich um 3 Ubr geschlossen. Gedru>te | Stiftungen für geeignet erklärt. Generalversauml “f Pia ordeutlichen Der Vorsitzende Der V auf dem Bureau der Fabrik in Geislingen oder Vorstands der Aktien-Gesellschaft Afrikanische

: [2004] __Max Rosen tva _——— | Geschäftsberichte können vom 18. April dieses Jahres | Aus den früheren Verlofungen der 4 9/9 Boden- S9. Avril ds ans auf Sounabeud, deu des E E D Sn orstand. bet der Württembergischen Vereinsbauk in Kompanie gemäß Aufsichtsratsbeschluß zu zahlen. E T 000 h ¿ = [an von der Gesellschaft bezogen werden. freditobligationen Serie ŸIL, 1X bis XH1, VaG Geschäftal: @ CERREE 10 Uhr, nah | von Busse-Latkowo. “*" +6py. H. Knaut. | Stuttgart über seinen Äktienbesiß auszuweisen 4) Die Bézugsstellen sind bereit, den An- und

[1638] Norddeutsche Waggonfabrik A. G. | Leipzig, den 4. April 1911. reo E A sind noch uicht zur Eiulösung Dnit E lde e der Bank zu Sondershausen | [5575] ï (& 31 der Statuten.) . Verkauf. von fehlenden obét übeschiehenden

Aktien-Gesellshast Eisenwerk Kraft B Der Auffichtsrat gelangt: Vatédoit : Vereiniate Ei Die Tagesorduung ist wie folgt festgesetzt: Bezugsrechten zu vermitteln. 4 [1848] E j remen. | der Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik, Aktien- Lit. A Obligationen à 4 1000,— 1) Jahresbericht F Bil nung: 9 eretntgrie isenbahnbau- und | 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Berlin W. 35, im April 1911. zu Stolzenhagen-Krabwie>. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- Gesellschaftvorma1s Julius Marx, Heine & Co. | Nr. 9474" 12277 s 1228116 12284 17 12285 | 2 Bavinavert E E für 1910. Betriebs-Gesell Verlustre<nung für das Jahr 1910 und Ent- Afrikanuische Kompauie A.-G.

Die Aktionére werden auf Grund des $ 20 des | durh zu der am Mittwoch, den 26. April A F-- Richard Wiener, Vorsigender. |12286 17 12288"! 1228916 12291 ® 12292" 3) Erteilung der Entlastung für Direkti s __ E -Gesellschaft. aégentiabie des Berichts ‘des Vorstánds: und des Heinr. Lub>e. von Swkopp.

Statuts zu der am Sonnabend, den 29. April | Vormittags {1 Uhr, im Sizungssaale der [1623] Vereinsbank in Nürnberg. : 12297 16 510401 66375 1 105572 ?®. sichtsrat. er Entlastung für Direktion und Auf- Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- Aufsichtsrats. s i S

1911, Mittags 1 Uhr, im Monopolhbotel in | Deutschen Nationalbank, Kommanditgesell|chaft auf Unt Zuziebung eines Königlichen 9 Ztera watrbe vit. B Obligationen à 4 500,— Dle E, I d dur< zu der diesjährigen ordentlichen General- | 2) Beschlußfassung über die Verwendung des NRein- Sächsische traßenbahngesellshaft

Berlin, Friedrichstr. Nr. 100, stattfindenden ordent- | Aktien, Bremen, Katharinenstraße 1a, stattfindenden agr Rg” ves jr d 0/- Bodeukredit-| Nr. 12057 16 2234417 27292 "! 36483 16 39855 15 LadE S al F Ge VEE Generalversamm- versammlung auf Sonuabeud, den 6. Mai gewinns und ntlastung des Vorstands und des i l ;

¡ien Seneralversammlung eingeladen. ordentlichen Generalversammlung eingeladen. ben E Mis A A Se A 10666 4284015 49033?! 56761 ?? 31 U D e Daten e en / ain Abiiett mae 41) Uhr, na< Berlin Aufsichtsrats. E Beticeinaid n Plauen N B.

Tagesorduung : Tagesordnung : Cl “fredi ion 29 "S. L ATO en ve eftenhaus, Wilhelmstraße 92/93, ergebenst ein- | 2) Beschlußfassung über d 9 ff Sei ung, betreffend die Ausübuug de 1) Vorlegung „Tage a bertbis und der Bilanz | 1) Entgegennahme e Sedan und des Berichts fowie meer Er s Me E et Seele 81931 29. is Clénaailumen A6 100 ge N Landesbank zu Sou- | geladen. b gebenst ein / ab! E es E eite Ton Bezugsrechts auf nom. #(& 250 000 Ct nebst Gewinn, und Verlustre<nung für das des legten Geschäftsjahres. en KXTIL XKXVIH einschließlich vorgenommen. Nr. 229116 51251 5126" 5127 1s 5128" deren Filialen in Arnstadt, Rud Las. e 4 500 000,— auf #6 6 750 000,— dur) Aus- | Di BrUan, Seichästsjaße 91a 2) Eatlastang des Vorstands und des Aufsichtsrats. | A E odenkreditobligationen Serie XUUn, | 14425 18547 7 19099 19257 16 27008 " Sai State, Almenau. udolstadt, | 1) Vorlegung der Vilanz, der Gewinn- und Verlust- late M 2200 Mitten VIL. Eiiision: in Nein. | Ga es Ol Eine 9rbenttiGe )) Beschlußfassung über die Genehmigung der | 3) Wahlen für ten Aufsichtsrat. lo L E I ' 1371045 3788217 41323 16 49257 16 559923 "s. C menau, Weida und re<hnung sowie des Geschäftsberichts des Vor- wert von je 4 1000,— und Feststellung des Seneralversammlung der Sächsischen Straßenbahn- Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung und | 4) Herabseßung des Grundkapitals durh Zu-| ez ben fat M E ait. D Obligationen à 4 100,— dée E A : stands und des Prüfungsberihts des Aussichts- Begebungskurses sowie der näheren Bestimmungen gesellshaft in Plauen i. V. hat beschlossen, das äber die Verteilung des Reingewinns. fammenlegung der Aktien im Verhältnis 2: 1 ezogen N E S Nr. 6018 17 6499 1% 11523 16 29858 !7 32412 " e A CLEReo Que in Frankfurt a. M., rats und Beschlußfassung hierüber sowie über über die Emission. Grundkapital unserer Gesellschaft von 6 1 750000 3) Grteilung der Entlastung an Vorstand und Auf- auf M 329 11 Ya us E T s r Nr. 100368 101368 102368 103368 104368 105368 33877 15 4081715 54633 16 66166?! 67280" schen Beveceiko L Bis L Sie: 2) Ecteilan lder Entlasi V Y beant A Pen nie BACIiNE. Q: die den Snbaber ad I A 1OD Nen C eo - kapitals auf/bis zu M dur Aus- | 636 7268 108368 68 G 2 | 6975021 717581 7337418 807232 81448? : , : y er Entlastung an den Vorsta | eantragte Kapitalerhöhung. ; E ennwert lautende

Sibinbiaung über Erhöhung des Grundfapi- gabe von auf bén SFnhaber lautenden Vorzug8- 1ORE E E Ed tre e SAAEA 22. 71758 (3374 80723 81 oa Ee SEMMAER N T den Aufsichtsrat. g ano und 5) Wablen, in T Ala Aktien, wel<he mit den bisherigen Aktien gleiche tals dur< Ausgabe von 5500 Stü Inbaber, aftien von je 4 1000, —- 8368 119368 120368 121368 122368 123368 Die den vorstehend aufgeführten Nummern bei- Daneb bleib 3 en D 1 3) Festseßung der Zahl der Mitglieder des Auf- Die Bilanz, der Geschäftsberiht und die Anträge Rechte haben und an der Dividende für das Ge- aftien à 4 1000,— zum Zwe>e der Erwerbung | 5) Bestimmung der Modalitäten für die Durch- 118368 E } n E L P Rats en oe en bezeichnen bie ‘Zut, mit Attie Li leibt das Recht zur ntg der sichtsrats und Wahlen in denselben. an die Generalversammlung liegen 14 Tage vor der schäftsjahr 1911 voll teilnehmen, zu erhöhen. ciner Forderung. Seeruna der E führung dieses Beschlusses. f: vi eli Nr N 020299220 73250 T1920 75250 other N betreffende Stü> außer couponémäßge Handelsgesezbuhs E P E riesen: Kalle ce L Unia: T E Sami sind Genera Vos für die Aktionäre auf dem «cia A au T rger eres s Dad u der Begebung unter Ausschluß des Bezugsre<ts | 6) Beschlußfassung über die Aenderung des Statuts, | -6559 77250 78950 79250 80250 81250 82950 | Verzinsung getreten ist. die betr. Bescheini l ie Î ¡ Aktionäre berehtigt, welhe ihre Aftien | DUreau der Sele schaft in Geislingen zur Einsicht auf. : 8 tit am 1. April 1911 în das Handels- der Aktionäre. und zwar ter $ 5 (Grundkapital), $ 13 (Kuf- d g IE0 85250 86250 87250 88250. 26 5 = außer Verzinsung seit 1. Juli 1886, binterlèa A einigung, welhe die Nummern der | entweder bei der Kasse der Gesellschaft, Wil- Stuttgart, register des Königlichen Amtsgerichts in Plauen i. V.

5) Genebmigung des mit der Rheinischen Bergbau- id&t3rat), $ 22 (Hinterlegung der Kftien), S 23 83250 84250 89200 00207 Ol 2 be 1E ci «077% D, erlegten Aktien enthalten muß, spätestens am helmstraße 48, oder Aa 3. April 1911. eingetragen worden.

E m gung Aktiengesellschaft in Duisburg Stimmret), g 20 (Verteilung des Rein- á Lit. © Obligationen A E nie n S euns " - 1895 Tage nah der Hiuterlegungsfrist bei der | in Berlin bei dec Vank für Handel und Ju- VELRLEN ; A Aufsichtsrat ie neuen Aktien sind auf Grund des Beschlusses aes&lofsenen Vershmelzungevertrags und zu dessen gewinns). : „Nr. 87481 88481 A 07481 98481 99481 15 1896, Ce rider id i Landesbank zu Souders- dustrie oder ; A iter der Generalversaminlung an das Bankhaus Philipp Nosfübrung der Erböbung des (Srundfapitals Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche 93481 94481 reit Et E H 16 1897 R etnzureichen. i. _Hecrn Abraham Schlesinger, Armaturen- und Maschinenfabrik Elimeyer in Dresden begeben worden mit der Ver- “m weitere 3600 Stück Inkbaberaktien à 4 1000, | spätestens am lehten Werktage vor der 100481 101481 102481 LO0ae T T0 17 1898, S erêshausea, den 30. März 1911 in Breslau bei der Breslauer Diskouto- | Akti ll ; pflibtung, den Besizern der alten Aktien ein Be- m hen aeaen zwe? Aktien der Rheinischen | Generalversammlung ihre, Aktien oder einen | g, Lit. D S ILYRL E G reia1 92201 93501 18 1899. er Auffichtsrat der Shwarzburgischen Bauk, iengesellschast vormals I. A. Hilpert, | zugêre<t auf die neuen Aftien in der Weise einzu-

7 j Nr. 88501 89501 90501 2901 * 1902. Landesvank gl Sondershausen. in Hildesheim bei der Hildesheimer Bauk, in Nürnberg. räumen, daß auf je nom. Æ 7000 alte Aktien nom.

1 gegen i: O ittenwesen-Aktiengesellshaft eine | Depotshein über eine bei einer Bank oder einer | ,: Ba O E z e r S0! in Hi é L i 3 Ore 5 94501 95501 96501 97501 98501 99501 100501 21 1903. Dr. Bärwinkel. in LirseDera i. Schl. bei der Commandite | Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am t Le Women ov u auadieas L - irn a S r C Ee e i L > 7 ä erden Tonnen. 1905. ees Bankvereius, Samstag, deu 20. Mai 1911, Vormittags | Demgemäß fordern wir die Befißer der alten

gewährt n zFentlichen Bebörde erfolgten Deposition bei der 101501 102501 103501 104501. 22 : j g 1946 c in Magdeburg bei der Mitteld ivat- i j zj : ( ! 1909 [1946] Hannoversche Dane. g eutscheu Privat Glodects G E No lane der Gesellschaft dahier, | Aktien hiermit auf, das ihnen zustehende Bezugs-

6 L blußfasung über die weiter? Grhböbung des | Deutschen Nationalbank, Kommanditgesell- : P z / L4 54 Grundkapitals dur< Ausgabe von La Es schaft auf Aftien in Buren uierieat Sn are S VIOE E IOR p I : *tnbaberaftien über je # 1000,— und die De- | An Stelle der Aktien kann au< der Vepot]@ein - ‘Li : f : D D l 280, | i j ingdzi e i | v ç I 0/ E E 1A j E Vis it. F Obligatiouen à 5000 —. 2 G S Z Z 2 e j gzimmer her Geselis@ast dabier, | Attie s L tes Atigkee en din Moor | Beemen L Min e V p “ara fien Dres de Woueer Y Actien Gummiwaaren-Fabrif. | " "rals" G M Sirup Unge Gla T eris al P R O: O - , den 4. D, 34 9/6 Bodeukreditobligationeu reditobligationcu Ser G A Aus Viéviindewanziastan ordertlilénu Gene- . M. | Ce Auf je nom. 4 708 i fam gege 1 Gi EeCes a e Moe Waggonmtes ee. E Serie XVI—XIXK einf<ließli< und bis XIX und AMLLL bis XXVIE sind uod valberfatmtins; welthe am Sauk Dén in Mühen bei der Bauk Nu) Tagesordnung: 2) Das Bezugörecht it bei E aa bes Ver- gegen Ginlieferung von tien “D Nora »v Serie XXII—XXVIIE cinshliefßli<. nicht zur Einlösung gelaugt: 6. Mai 1911, Nachmittags 414 Uhr, im Industrie für Handel und | 1) Vorlage des mit den Bemerkungen des Auf- sustes in der Zeit L g' des Ver- tue Ati erbalten auf pier [2014 E O “A 4 “Obl E T2000 Nr SeiO n Obligationen & A ete E S R oa Linden, Stärkestr. 15, in Poseu bei der Ostbank für Handel und E M enen Ves terie des Vor, vera 4 bis einschließli 18. April d. I einer reuen Aftie anbietet. | J Lit. A Obligationen S es ‘Eh R I ; attfindet, werden die Herren Aktionäre hierdur< Gewerb nz und der Gewinn- un an den Wochentagen während der übli ‘Go. jg einen, nenen BLE G ¡ill j tr. 6214 7 914 9 5 1 Q Obligationen à 1000,— ; Ï R Verlustre<hnun x g rend der üblichen Ge- E cha und war: Immobilien Gesellschaft Waldhof. Nr. 6314 7214 8214 9214 10214 14011. 14111 Lit. B Obligat : E éndeldkee i ri | “hen Wol Gegensta O des U E ienD: bad E biermit die “ai vi Li 14211 14311 14411 14511 14611 14711 14811 14911. Nr. 14076: 16 14776 * 14976 1922 21 Tagesorduung : spliestens a L. Mai d A6 dirt Bankverein | 2) Beshlußfafsung über die Verwendung: bes Rein- M Drebben bei dem Bankhause Phili (Gegenstand des Unternebmens) : durch Haft aal zwölften ordeutlicheu Generalver- Lit. V Obligationen à 4 1000,—. 1942724 19527 19727 “M 19927 30693 1) Vorlage der Milanz und des Gewinn- und | entsprédende Eintrittskarte + 3A o erlegt und die| gewinns. Élimoves T pp bir C S 2 sammlung e Freitag, den 28. April d. J, | Nr. 35311 36311 2725 38311 39311 40311 33063 E So ar aat E z Verlustkontos. An Stelle der Aktien köunen ie Bescheini 3) Bung der Entlastung an Aufsichtsrat und / bei der Dresduer Bank ital ung auf Freitag, den De. B16 (Süb- | 41311 42311 43311 44311 45311 46311 47 Lit. C Obligationen O j j i | Scudi ian ne Vormitta ns O ipcicüiatt) Pate D | 482 12011 Ca 51311 62311 08811 b4311 | Ne. 12240" 12449» 12068 1 L " Da ung der S S R L Don gen Noirleat toren Kre Ben, Stets, und | 4) Aufsichtöratdwahl: in Plauen i. V. | g a e liebischen E T 22211 56311 57311 58311 59311 60311 61311 | 15905 *. T N borgesehenen GesGäfte. ehörden, | E d A ss ia ber Gewer 1) Geschäftsb Tes Lee "Vorstands Vorlage der | 62: 63311 64311 653 1 66311 67311 68311 Lit. D Obligationen à 4 20,— 2 g= 3) Auf iSratow eh Gi be terletten Aktien “baestellt f K ber die bei diesen | versammlung stimmen wollen, haben ihre Aktien bis in Leipzig bei dem Barkbeu e H : M Bilanz ee Gewinn- und Verlustrechnung. | 69311 70311 71311 72311 73311 74311 75311 | Nr. 3165? 3565 24 3965 26030 » aj Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der General- | Den Aktien sind Se lithmetis@ M pCTTEE 13. Mai ds. Js. Schmidt Bankhause Hammer & 2 Berit des Aufsichtsrats über die Prüfung der | (63 77311 78311 79311 80311 81311 89311 | 262302 2643024 27277 27377 U versammlung teilnehmen wollen, baben ihre Aktien Nummernverzeichnisse beizufü geordnete ei der Dresdner Bauk in Frankfurt a. M. auszuüben. Zu dieseni Zwe>ke sind die alt ,, Fabrescecinung und Bilam 0: 109001 109101 109201 | $2689" N Obligationen 1 mit einem doppelten Verzeichnis behufs Entgegen- | eine zurückgegeben wird und als Ginl E Jomie De ; Aktien ohne Dividendensdeinbogen mit einfachen folge der) F liftung tes Vorstants ) d tes Aufsichtsrats. 109701 109801 Lit. E Obligationen à 4 100, „5528 nahme von Legitimationskarten laut $ 24 der Statuten | als Legitimation für di demnä ie 4 karte sowie | bei Herm Aaiton Kohn in Nürnberg oder Nummernverzeichnissen zur Absterupel a Deibleß, | 4) Neumahl, des Aufsichtsrats lt. $ 10 der Statuten. | 109901, Nr. 5092 6392 % 5592 % 32452 2 J bis Feeitag, deu 5. Mai, Abends 6 Uhr hinterlegten Aktien dient emnäcstige Abhebung der | bei der Bayerischen Vereinsbank, Filiale jureichen. Zugleich mit der Einreichung, is der beteiligen | Ber an einer Generalversammlung t R t A Bag mitg der Direktion, Stärkestraße 15, Lindeu, oder Die Y i: Nüruberg, in Nüruberg oder Lieaabetas der neuen Aktien wuzügli i 4 oa laufender Stückzinsen vom 1. Januar 1911 ad

: Seneralve ¡[u eteilige Ser an einer Generalversammlung teilnehmen Lit E Obligationen 991099 22192 3419: gefü n 66 C Semäßheit des & 26 des GosellsPaftovertrans | Co 3 ia dieser Generalpera Dn Io ungéscheine | will, hat sh über den Besitz seiner Aktien mindestens E 1 eres zl Les Bee Heros O D hen ei E e, Laciteen i, n “a I Bank, Filiale Haunover, La Gemäßheit des $ 26 des Gefellscpaftovertrags CEARAG ta e U T AOf Alktière in Deeits bis zum Bezugstage sowie das A vor M dhauf bis « 22, April 1941 ein- | 3 Tage vorher bei: / E 39192 37192 S 15199 48192 49192 50192 | w ne Stü> außer couponsmäß# 2 V Der Geschä i Wes inzuiadlen. Den Sbiußceinftempel trägt L Bt vie gere S N An gie |* abitrer Gesetlgas cte l ee ertiguseg: (4/185 182 2000 BIdS 89108 2102 S182 | Berigsons Bi Mateng ot 1. Trt 2 Cari Soling L En-- Pannover "ee Gesgästserit unsrer Gesolgeft egt vom | del Le Deodduor Vank in Borlin e | dex bezchende ülti: Die einbe alt bei der Gesellscha otane 3 L S ddeutshe Diéconto - esellscha .S., | 51192 52192 53192 94192 29175 JOLIS I beth a ; : 10, ., , . . Js. ab im Ge äfts , i Aktionär. le eingerei<hten alte Win Mraqwbee Ler ee E Ses Adciebeit, : 58192 59192 60192 61192 62192 63192 La 5 = außer Verzinsung seit E April Pin Adolph M. Wertheimers Nachfolger, Han- | nahme für die Aktionäre aus. N Me, Majedt e E Ds affhauseu’schen Bankverein Aktien werden abgestempelt sofort rardclgegeben. as A E. Ladeuburg, Fraufkfurt a. M, 76081 76181 ae 76381 76481 76581 76681 E V " L Suli 1907, voi A Berlin, den 3. April 1911. bei der Gesellschaftskasse in Nürnberg oder E E e E “Stolzenhagen-Kratzwie>, ten 4. April 1911. Berliner Haudele-Gesellshaft, Berliu, 76781 76881 76981. Á 2 600 a y 1 1910. Liz g : Vereinigte Eisenbahnbau- und Betricbs- bei einem Notar Bud M Eiscnuwerf Kraft. auézurweisen. : Tit: 2 Eg L 197 42197 ‘43197 Nürnuber den 1 April 1911 " uden vor Hannover, den 4. April 1911. Gesellschaft. zu hinterlegen. "Sid Ce efent N Cre et As | E ¿ April 1911. Str. 38197 39194 40197 41197 42197 43197 s, den 1. April 1911- Der Auffichtsrat. - Der Aufsichtsrat, Nürnberg, den 3. April 1911 c Sächfische Straßenbahngesellschaft. Der Vorstand. Der Auffichtêrat. 44197 45197 46197 47197 48197 49197 50197 ere i Carl Solling. H, Landau. " Der Vorstand. E H v B dier, Vorfi ; . erm, Böhler, Vorsigender,

pmk pomm pre Pod pte rama merk emerdk Pre jer Pn E D A

- -

I U I I

ne

G

1. us

L