1911 / 82 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

, ä N i Vis : x Deba hungen erfolgen im Trierishen Bauer | Sehwetz, Weichsel. R [1883] | format mit einem eigentümliden Kopf (Muster | photographischen Abbildungen von Rohrmöbeln, und i Sige in | Mitglieder erforderliten Geldmittel e I Besizer Die re<teverbindliche Will L S In tas Genossenschaftöregisicr ist bei der WamK | Nr. 3), 4) ein Beiblatt zum Bricfbogea in Quart- | zrar von $ Garnituren: Geshäfts-Nrn. 710 = ; ; unbeschränkter S iht mit dem Ste Schaffung weiterer Einrichtungen z Förderung rof-Krebe zum V Y reaztEberbin ilenéezflärung und Zeich- | Iadowy, BVolfêbaunf zu Lubiewo, e. G. m. | format (Muster Nr. 4), Flächenerzeugnisse, h- | 8 Stück, 789 = 5 Stüd>, 737 = 4 Stüd>, 802 = Vereinsregister. Manching eine Genossenshaft g rieb eines | wirtschaftlichen Lage der Mitglieder. f mr Bernhard s l flauee e E Genossenschaft muß von zwei Vor- | u. H., eingetragen worten: An Stelle von Felix | frist 3 Jahre, angemeldet am 3. März 1911, Vor- | 5 St., £03 = 4 Stü>, 806 = 9 St., 975 = 7 St., [1824] | _ Gegenftand des Unternebmens Üt der Betr! itglieder sind: Ernst Schönknecht, Ernsi Schmit“, 1 g edern, unter denen sih der Vereins- | Cyms ist der Besizec Josef Kotzowski zu Lubiewo | mittags 9 Ubr 15 Minuten. 1015 = 4 Stü>, 58 Einzelstü>en: Nrn. 341, 520 Va bas hieh 2e Vereinäregister ist heute zum Ver- | Spar- und Darlehenégeshäfts zu dem Freie, den Reinhold lbig, Richard Fehner, Hei rih SeliG, Ee oder sein Stellvertreter befinden muß, | als Vorsigeater in den Vorfiand gerählt worden. Nr. 894. Bremer Silberwareufabrik Aktien- | bis 530, 586, 692— 696, 727, 731, 749, 732, 765, y Seue Klub folgendes eingetragen worden: | Vereinêmitgliedern:- . r paftabetriebe | sämtli in Lawaltau. Bekanntmachungen erge en 7. ag s L 2 D Schwetz, den 30. März 1911. gesellschaft in Bremen, ein verfiegelies Paket, | 784, 786, 791—793, 799, 801, 809, 1001, 10602, Es ane mf L ausscheidenden Vorstands» | 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe im landwirtschaftlichen Genossenschaitsblatt n df 21 : Zei Le ZeiGnnng gesbieht in der Weise, daß die öniglihes Amtégericht. enthaltend biltli< veranschaulichte Beste>muster 003—1011, 1013, 1016, 1018, 1019, 1026, 1600 ¿lieder Bberlebrer August Liese, Stadtkafsenrevisor | nôtigen Geldmittel zu beschaffen, wied oder dessen Rehtsnahfolger. Willenserklä- e C 38 ô nden zu der Firma der Genossenschaft ihre G E A E IE Nr. 3600 und Nr. 3800, Muster für plastische | bis 1612, 1701 - 1703, Muster plastisher Erzeug- i O "R aiavait ' Dr. Hans Lanse- | 2) die Yulage ihrer Gelder m eiern, g- | rungen des Vorstands erfolgen dur mindestens drei | emmingen. Bekanntmachung. er De Ce beifügen. j BSLOMBELE, Des. [1884] | Erzeugniffe, Sbußfrist 3 Jahre, angemeldet am | nisse, Schutfrist 3 Jahre, angemeldet am 18 Mzrz s ing und Rechtsanwalt r. Dans T 3 Verkauf ihrer landwiî ichen Grzeug- | tungen Z er Vorsteher oder deten Fens@aftéregifter des K. Eger le Eini er Genofenliste ist enofsenschaftsregifster 6. März 1911, Mittags 1: i 1911 Mitao8 19 Nhr 90 Mir N a 5 18 fol ; ( ) den Vertauf threr tan? : ditalied arunter der Vorsteher . Genossenshaftéregtiter Ae H Eon ift während der ofenimastsregister. . März 1911, Mittags 12 Uhr. 1911, Mittags 12 Übr 20 Minuten. ei Wismar find als solée wiedergewählt nisse und den Bezug von ihrer Ratur nas Sa Svertecies Une Beifügung der Namensunter“ Didelbeim Bd. 1 Nr. 22 wurde heute eingetragen Dienststunden des Gerichts jedem gestattet: In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge-| Nr. 895. Firma Bremer Möbelindustrie Fre Es 31. März 1 worden. r 19 s{ließlih für den landwirtschaftlichen Betrieb de- | Se Firma oder zur Benennung des Vorstands. | Firma: Molkereigenossenschast Heimeuegg, Neuerburg, den 20. März 1911. nossenshaft „Spar- und Darlehnskasse, ein- } Aktiengesellschaft in Vremen, ein veriGlofenes Gerzoal. S. Amtsaeridt. 2 RDidinar, den 1. Lars T7: icht stimmten Waren zu bewirken und e Se Cinficht in die Lifte der Genofien ist während uf T. schaft mit unbes<hräuïter Königl. Amtsgericht. tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- | Fuvert, enthaltend 5 Zeinungen für Schlafzimmer- Verzogl. S. Amtsgericht. 2. Großherzogliches Amtsgericht. 4) Maschinen, Geräte und andere enstände deé L OCG edes des Gerichts jedem gestattet. g a E “nit dem Sive in Heimenegg. Das L pflicht“ zu Neuwelzow, Niederlaufitz (Nr. 1 des En Mer E AGme: | aren, Rhe [1795] lanbwirtschaftlichen Betriebs zu beschaffen und T "e tönigliches Amtsgeridt Grünberg, 27. 3. 11. Statut wurte am 17. März 1911 erri. ti vis In unser Genossenschaftsregister ift beut 1876] | Rega.) heute H au ir E worden: i: < einzig “174 Sleoumuller, In das Multerregilier ilt ermgetragen : e e üHorlallen. c 2 t C ung, Einrichiu ] giiier i ute bei der Der Tischlermeister Otto Möbus {f em p R T Az. 1017 Nr. 264. Firma Peill & So e Derinns zu verieitt den Verein geritlid und | Grünbers, Schles. : , ante ftand ies Unternehmen N Durch Beschlußz Spar- und Darlehuskafse e. G. m. u. H. zu j Vorstand auégeschieden A an seine Stelle der Tief- tags Thr 30 f acer 11. März 1911, mit beschränkter Sina i Büren Aebies pr i< itsre ister außergeritlih na< Maßgabe des Genofjenschasts- In das Genossenschaftsregiîter ist bei Nr. Und S vie versammlung fann der Geschäft t Borsdorf folgendes eingetragen worden: In der | bohrinspektor Otto Lindner getreten. 896. ; ieine Mur Max Ern# | nit photographischen Abbildungen von 19 Modellen Genoßen} d q Jesches und zeichnet für denselben. Die Zeihnung | - Sgabor’er Spar- und Darlehustasern Sees ca : T etacritda von Eiern, Absay oder Mast Generalverfammlung vom 27. März 1911 wurden Spremberg. Laufitz, den 20. März 1911. J e S E Mühldorfer > Co., | von Weingläfern und Vasen, ofen, Muster für Balingen. K. Amtsgericht Balingen. [1852] geschieht re<htsverbindlic in der g g reu eingetragene Genossens Ee Stelle Se Kzlbern und S@weinen, E@roterei sowie Betos Save Ma Enden E domilgliedel Königlickes Amtegericht. enes Kuvert enthalteah 1) etus Be; plastisce Erzeugnisse, ifnummern 1) Nr. 3650 Gon Nenidattäreaister wurde beute bei | drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Derer® | Sastpfliht“ heute vermertl word. E nilbwirts{aftliden und lantwirtswalt@en Oer, L o und Louis Widdersbeim IL. 1 direlbunga, 2) eine Zeiébuuna (2 i “2 eff per. | Weinkrug, 2) 3050 L fe, 3) 3050 Wein- Iu das Genet E EEES iten e. G. | its S elbt hinzufügen. _ | des ausges<iedenen Karl Küster Osfar Fechner 14 6e mil Een E aivedât werden. Die von Borsdorf Karl Michel 1., Karl Möbus Il. und | Tilsit. Belanntmachung. (U Ee Bhotoarat lien S I, | faraffe, 4) 3050 Likörkaraffe, Champagner- dem Darlehenskafseuverein_ E 3; N Ale ‘Bekanntmachungen außer der in $ 22 Z- 1 | Stadt Saabor in den Vorstand gewählt worden ist. | Bedarfégegenständ a Zeicnung tür die Gencfssen- Karl Michel IL. daselbst als Mitglieder des Vor-| In das Genofsenschaftéregifter Nr. 5 ift heute bei T E onbl mathe P Lit ,, Teig: | \hale, 6) 3064 Biertulpe,. ïs S L G. m tebag ia 25 März 1911 | Abs. 2 Berufung der Generalversammlun S Königliches Amtsgericht Grünberg, 30./3. 11. g g iet Voritandémitalieder Cr agt wig E i 19 dem E Cr econatales MEAE e. ha Verwandlungsm m vlolh, Grune | 3) 3064 Größe : ) 306 öße 4, 10) 3064

In der SeneraiveI E Q x S ntlihen Anshlag und zu unterzeichnendeS [896] | | A ber R-htéverbind- i a, den 30. März 1911. m. u. S. in Coadjuthen eingetragen worden, daß | Seen Sr n, Panl euge, } G5r3E 9 19) 2061 Grafe

_ > H A oon >34 tands- Irre offentlich i A Î E E bt A Dritten gegenu er L LLWC p 2 E E Í Ag») S 1 Sc{utfrist 3 Igbhre e L D 7 L Sre 2 i 2, 1 j 3064 (S rêfe 1: wurde an Stelle des ausgeschiedenen ortanL dur < tq rg gg a dev der Firma | Kempten, AIsAu. : folgen, wenn sie Dritten g! olat in der Großh. Amtsgericht. dur< Besbluß der Generalversammlung vom 23. No- B. As add ph am 22. Ari 113) Nr. 3066/: 0“ 206R127 u E ästle: G Sauter, * ufichreiden erfolgen werden unter der D i sregisterecintrag. : Hfei soll. Die Zeichnung erfolgt in de eri : E Nachmittags 5 Ubr ) Nr. 3066/370, 10“, 14) 3066/370, ‘8

zitg!ieds Jakob Kästle: Gottlob Sauter, Nadler in | Umlaufichreiben erfoigen \ itgliedern Geuofscuschaftsregi lihfeit haben jo. 1 N F: ¿n Gles vember 1910 die Satzung vom glet Tage an 2 O LLYT. 15) 2066 ! Mekstetten, in den Vorstand gewählt. tes Vereins E Ei R Bauernblatt in Darlchenskafscuvereiu Diepolz, einge micht. Weise, daß die Zeichnenden zu bee Bie e ne Nürnberg. [18771 | Stelle des alten Siatsis g Mena O do Le f Bremen, den 1. G: Den 1. April 1911. nbergeines Ey rit E Genofseuschaft mit unbcs@ R v Mänz | noflenshaft ihre Namentun ehenden Bekannt- Genofsenschaftsregiftereinträge. Bekanntmachungen ergehen im Landwirtschaftliden Oberamtsrichter Abel. München De T Aus Durch Generalversammlungêbes<luh vem. neues ge- | Die von der Genossen!aft gte Genofsen- 1) Am 30. März 1911 wurde eingetragen : Genossenschaftsblatt in Berlin in der für die Zeich- Berlineben. j Lg B “Martin, Söldner, Vorsteher, E Mae E 5E Pn eute Aenderungen: per gp t nr ia ir L E Berita 1d8mitglieder, in is n Ga Pdbrauerei G Eysölden | nung des Vorstands bestimmten Form. Die Willens- | Codurs. [1208] 5 Genosens@aftsregister ist heute bei E R O S E legi. Diernac erg I Ee E Mast, geen Manon Die Einsi aevung eingetragene Genofseaschaft | erflärungen des Borstands werden dur< mindestens C S A atl 10 23 id L S nierem Reno n daftêregi ier Ul beute el 9 D. Söldner tellvertreter 1 erna 1 B ba etri 5 eines ? Dr R: R E Pir Hen. Vi Einsicht 2 ns N ; E a B g d LD Ic _OUT min L ESTELD In daë Musterreati r i ina2etrazen : Tr verfea N10 le Sroi-SEhrenberger Spar- und Dar- E R E Gegenstand des Untermewens N ix werte den Ver- | der lr eug n 2 d Tra v Dienststunden S Er Haftpflicht mit dem Sitze in U Eer, darunter den Vorsteher oder seinen | Fr. 512. Firma Max Moctiee, A einsteingut- | Fläenmuster, Fal E A E. T eger,

: E ; uscha Spar- und VariehenSgeMaits 2 E Lia der Lilie der Genosen D D Norfiond der ent. . Stellvertreter, fundgegeten und für den Verein in der Ie Ee am a tali y * Trage 0 c 9 C, A l led adeschränkter Haftpflicht js Groß-Ehren- 1) Strafser S cinémitgliedern: M pf n Gelb itel i beschaffen, o Sein best E er ben Personen: G Statut ift am 25. Januar 1911 errihtet. | Weise gezeichnet, daß die Zeichnenden zur Firma des I brisGloftee Ee O. Sry E A S Mgr ce es am mit Un : : ( T, S rzt; Ao in | Wirtichaftébetriebe nötigen Seldmi n E | Genossenschaft steht aus oigen Rd egenstand des Unterneh ist ? y Vereins od: L L Ee ¿ ! oNener Ums<hlag, angebli enthaltend ein -

E s R E zen: de in 2 N - den di äi _ e G 4 22 Nereinêé=- D g L ne menê Ut der Erwerb, ereins oLer A Oenennung wo Borftands ibre Blatt Licht bbildunga L Ar f berg solgendes etngetragen + Gart sämtli& 5 Anlage ibrer Gelder zu erleichtern, 3) Simon Water, Oekonom tn Veunenegs, Bau und Betrieb E L ; s Cet C Tichtaddildungen von s änden

Stelle des autgeschiedenen August Gartmann R 2) die Age E T eut ani 1) Simon <2 l : Vor- au und Detrieb einer Brauerei mit den erforder: | Namensunterschrift beifügen. Stalnn S E D, A. vin _ An Stelle de ae Mevea Aeg G Sbcriden i O age d Genofien ift während Verkauf ibrer landwirtshaftlichen Erzeug ib E vorsteher, 2) Clemens Rid, E e eier lichen Hilfs- und Nebenbetrieben. i Gegenftand deé Unternehmens ist die Hebung der E E Nr 4927, 4940, E N ammt E E Die Einsicht G richts Mle gestattet den Bezug von E E pas E Maren | steberstellvertreter, 3) Josef Hofmann, DUrger metite Die Haftsumme beträat fünfhundert Mark für | Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und ca Maga g auf ufer! Qu n

in ven Do S 911 der Diensiilunden deo S0 E den landwirtshaftlichen Betrie : dort, Rechner. jeden Geschäftsanteil. Ein Genosse kann höchstens | Durhfübrung aller zur Erreichung dieses Zwe>3 P azei R LLOE L 2 - S 7 F » E 5 [A D s 7 R A z . M E 3 K x o Ÿ iw L E % 2 f 0 L _— ali TTCI g (- €- b t F vont tn% ; oa (R. e

Berlinchen, den 25. März 1911. Eichstätt, 31. März 1911. ¿u bewirken 1 4) Maschinen, Geräte und andere g den 31. März 1911. t, E U sens } LATUNg aler zur SrreiQung die]es Zweds g ezeichneter Gegenstände in jealiher Gröfßz,

A Tum : : ugt u bewirken und 4) Maschinen, ; Memmingen, den ] zwanzig Geschäftsanteile erwerben. eigneten Maßnabmen, insbesonde eilhafte Be- E R Ee, T e Königliches Amtsgericht. 5 K. Amtsgericht. Gegenstände des landwirtschaftlichen Betriebs 7 Kal. Amtsgericht. Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht | s<afung dee Pltibafilug Set CeHEE Ta L garde und jeglicher i Karton Bieleseid. L. (1409! | Finbeek. , [1416] | beschaffen und zur E erein Die eich- burg [1873] dadur, daß die zwei Vorstandëmitglieder zu der | gürst‘ger Absaz der Wirtschaft2erzeugnisse. E abre anaemeldet am ie E T RINTI usdaitungSztwe und 1 Muster: Kuvert nebst

Fn unser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 22 Em Genoffenschaftsregister ift beute bei der unter } Vorstand jeicnet Ie Ca Gh A ter R a 2 Genossenschaftsregister, betr. den Vor- Firma der Genossenschaft ihre Unterschriften binzu- Tilfit, den 38. März 1911. 10 Ubr 10 9 M bén R S eure ' Ml. | Aufleger g Gummimwaren, ofen, Ge- die Genossenschaft unter der Firma: „Einkaufs- | "¿7 eingetragenen Genossenschaft „„Dafseler | nung geschiebt reer u der Sar Mem ¡u Merseburg eingetragen fugen. Vas Geschäftsjahr dauert voin 1. Septbr. Königliches Amts8geridht. Coburg. den 27. Mrz 19 | ummern 119 und 120, Flötenerzeugnifse, euofsenschaft der Malermeister Bielefeld, Sir ti Darichusfasseuvereinu, eingetraaecue | daß mindestens 3, De T im, | [Sufsverein zu beschränkter aftpflicht ist beute is 31. August. Die Bekanntmachunaen der Ge- E E I G 1911. : ußfzist : , angemeldet am 7. März 1911, S naetrrigene Genoffenschaft mit beshräufter Doaoentchalt mit unbeschräukter Daftpflicht Firma des Cn Me he Ls ‘Be, nosenfehaNt S Kontroleur arl Raub ist ars of nichafît erfolgen im „Hilpoltsteiner Wochenblatt“, E _K. Amtsgericht Ura. [1889]? Derzogi. Q. mtêgeriht. p M Rormittass 1 r 15 Mi en.

li in Bielefeld, be eingetragen und j. ha a fügen. Betann gen eingetragen: - Ce “—> an seiner Stell ei def wendbarkeit i Deuts Noichs D enofsenschafts:registe d 1 i C196 en Par m Ge L ird des Unter- | in Dassel“ eingetragen: Darlehns- ine v Generalrersammlung, "werden unter der | dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stefe iger", ad S I eide Spar- nd onfumbeeria für U be Tas lee gg t M 24 - li folgendes vermerft worden: Gegenstand des Le Die Firma lautet jzgt „Spar- und Dar rens 4 Nereins mindestens von drei Vorstands- | Hevne in Merseburg gewählt. / ¿war in der für die Firmenzeichnung : ! E In das Musterregister is eingetragen : nebmens ift der gemeins<aftlide Gintauf der j fañe, eingetrageuc Geuofseuschaft mit unbe- | Firma des Vereins mindestens vo der Verbands- ranz De den 31. März 1911. [riebenen Form. gebung eingetragene Genofseuschaft mit be-| Nr. 513. Firma Max Noestier, Feinsteingut: | Geldern Betrieb Naler- und Anstreicher- oder eines ver- Fréntier Haftpflicht“ mit dem Sitze in Dassel. | mitgliedern unterzeichnet und in der Der Merseburg E i icht. Abt. 4. Borstandsmitglieder sind Rudolf Knoblah, Brau- | shränkter Daftpflicht cingetragen: fabrik Aktiengesellschaft in Rodach (S. Coburg) S i acribteu G es erforderlichen Arbeitsstofe, wie | 1 >+,n> des bizherizen Statuts ist auf Grund des } fundgabe in München veröffentlicht. Königliches Amtsgericht. G meister, und Georg Streb, Gastwirt, beide in Cysölden. | „An Stelle des autsceidenden Geschäftsführers | ¿in vers{lossener Umschlag i i

inél, Leim, Lade usw., Werk- | An Stel ¿heidluses vom 28. Februa Kempten, 30. Miärz 1911. L Mülhausen, Els. [1874] ie Einsicht der Liste der Genofsen ist während | Wilbelm Kast ist in den Vorstand als Geschäftsführer | Blatt Abbildungen eines farbiaen Dekors, Fabrik- | Kevelaer +7 g F , und Ve Mi 1011 5 L tterem Tage getreten. Die K. Amt3gerid ftêre ister Mülhausen E: E. der Dienftitunden des Gerichts jedem gestattet. gewählt: Johannes Hivp ia Ura.“ Nr 1031 das Recht 2 Mus T N Ldurgri 7A N , feinen an die Mitglieder und a tmitglieder. | e tmacbungen erfolgen in der Deutschen land- Kolberg. Betanntmachung. [1865] Venn cingetragen in Band 1V unter 2) Vaugenossenschaft der Arbeiter und deren | Den 1. April 1911. RUE nommen für dame ank isvelie Aug, Va 292 Die Haftsum: gt 300 «. Die böte ¡u- | irtsaftliden Genoffen) resie, Darmítadt. Die In unser Genofseascaftsregister ist bei wig aure Nr. 52 bei der Einkaufsvereinigung S L AEION der Reißzeugfabrik Amtérichter W agner. fübrung des vorbezeichneten Dekors in jeglicher Größe | garnitur * e T ats i le } - f z gen dur E j M T - E Ï inactr pr) i<mi ; s 5 G P R ge r p E E O c E 2 R î A or ieder. Di Zei nung | Nr. 11 eingetrageren Vor, F orden: | Kolonialwareuhändler en - C Gun flicht in mit beschränkter H D E Eg sas Wreschen. SBefanutmachung. (1891) | 2nd in jeglicher Farbe, auf jegliden Gegenständen, ß Nr. 7: De négegenstände di ticibnenden ‘ihre | b. S. Kolberg“ ente S e A Tru T 13 | Genoffenschaft mit beschränkter Bano E Liquidation ist be E D S if cet V | Bei der Spar- und Darlehusfkasse, Einge- Flächenmuster, Schußfrist 9 Zahre, angemeldet am 397, 398, 399, 3 ge Nrn. 840 1 E E D è n Zilhel S zu Ko g Ul une es . Dele deg F cendel. - c t é 7 G S L g ( F ta bs Q 49 ult ee E R E Ztnt ort mil evt n der _ 4 B Ms i nschaft bet- Ver Rendant ZOUen STedl 5 o S 2 Mülhausen : E L edri Cf 2) Genoß bat 3b Fd irma T ero] en tragene Genoffenschast mit beschräufter Haft- {f Februar 1911, Vorm. 10 Ubr 10 Minuten. $41, 842 plaftiche C3 uantfe, Schußfrist 3 Iabre, S en erfolaen | Namensunterschrift der Firma der Sen S nd [ dem Vorstande ausgeschieden. I U h An Stelle von Emil Halm wurde Hre : S d m oastovrauerci für Nüruberg, | „sticht zu Wreschen, werden die Bekanntmahungen | Coburg, den 27. März 1911. angemeldet am 14. März 1911, Nachmittags 5 Uhr. nntmabungen erfoigen | Fen. Die Vorstandsmitglieder A ricdrich Der Kaufmann Emil Haß zu Kolberg ift in den | . Mülhausen als Bora Thes u Do a Cnditrngene Genossen- vom 14. Juni 1895 bezw. 25. Februar 1902 dabin Herzogl. S. Amtsgericht. 2. h Amisgericht Geldern. unter der Firma im tel L eneratanzte 1 Bremer find ausgeschieden, der Henller Fiel Vorstand gewählt. Mülhausen, den 30. März ° a t 1<ranfter Dastpflicht in Nürnberg. E E E L 1 R E aid L in Bielefeld und der „Westd Malerzeitung“ | Mever in Dassel ist neu in den Vorftand gewählt. | Kolberg, ten 1. April 1911. hausen, erl. Amtsgericht. Robert Held if nicht mebr Vorstandsmitglied. An | 20{ ter Gischättscnteile 10 betcage e Coo [1210] | Walberstadt. [1799] in Aachen. t [lengertlarun; n D E, r Norstand be nah dem neuen Statut aus Königliches Amtsgericht. L b [1440] seiner Stelle wurde der Buchbalter Hans Sauerbe> Wreschen, D 99 März 1911 . In das Musterregister ist eingetragen : In das Musterre-:ister ist eingetragen: i M itgliedern, z. Z- aus dem obengenannten Mever, E 866] | Nagold. f. Amtsgericht Nagold. S in Nürnberg zum Vorstandsmitgliede bestellt. d é Nr. 514. Firma Wm. Goebel in Oeslau | Nr. 141 am 11. März 1911, Firma Louis K : “Mitolieder der t d è S 2 Li [1866] j 3 = cGftäreaister Bd. 1 Bl. 29 wurde : Königliches Amtsgericht E of ; L | 3; z , Firma Louis Koch „zwei Mitglieder der eibesizer August Sernau und dem | kröpelin. Genofsenshaft8regisier bei der | Im Genofssenschaftsregitter Dd- E ige E L. April 1911. ; „ves Mr anni / (S. Coburg), ein vershlofsener Umschlag, angeblich | in Halberstadt, 2 Mujter zur Verzierung von An- unterschrift beifügen. Die Ein- und Landwirt August Wißrotb, | Eintrag e L e n. U. D. zu | beute bei der Handwerkerbank Nagold einge K. Amtsgeriht Registergericht. Wusterhausen, Dosse. 1892] enthaltend 3 Tafeln Photographien von 38 Gegen- | fihtspostfarten, Fabriknummern 3450, 3451, ver- wani Wr P E s März 1911 ea “ags g p F Gewerbebank Nagold, eingetra- Oberstein 1443] In das Genossenschaftsregister ist bei der Spar- M s Datelian auto ROOE ars a gr schlossen, Schußfriît 3 Fedte, angemeldet am 11. März en 29. ari - V als Firma: , x 49, 6 D; , 8595 e B, 8668 4

Sti ts aide d: uro Peri: Tbei ied dee

0, 6“, 16) Nr. 3067, 17) 3065/369, 10“, 269, 8“, 19) 3065/369, 6“, Schußfrist eidet am 25. Februar 1911, Vor-

A nuten.

er Schoeller in Düreu,

. .

Kgl

Gegenst Tg d Tits

15

i

M L:

Q

j ï : [1786] tas Musterregister ist 20. Merkur, Gummiwar L E ntg Fe E H. in Finsterwalde, 1 Muster: Etikette für } zum Verpa>en von Gummikandshuben zu

AFTLL M Li

E:

“tr d 3 J ha

angeblih enthaltend ein | 24. März 1911

20

F N erToigen

er E L

ey n

R Cy ry s + I Q

S o "n nostaottaot D TJCDCTITIATITI Cie di

i n H S S s S Ei A E “4 D er ; g G 1911, Mittags 12,15 Ubr. Bielefeld, den 24. März 1911. : " Königliches Amtsgericht. T. Durch Beschluß der Generalversammlung ven! gene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute | (1nd, Darlchnskasse , eingetragene Genofsen- | 4. 1 8574, 8570, 8573, 8572, 8569, 8567, 8439 | 9 x

gene lee 0 E Blas E N schaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Natel | Z B, 29/4, 2 2 i 43 Nr. 142 am 23. März 1911, dieselbe, 3 Muster . [1420] | 2” Qtorftaudómitalied Sommer zum einsi- | Siy in Nagold. riammlung vor M Bet t En : 1 Nr. 12 eingetragen worden: Der Lehrer emer. | 2271, 8585, 8613, 8513 A & B, 8610 A &B, 8561, | zur Verzierung von Ansichtépostkarten und sonstigen 7 „71 | Förde. i A ee 7 eschiedene Vorstandêmttgtted Gofbefiuer Fischer Dur Beschluß der Generalveriammiu _Wecc 1 j Spar- un ar ehnsfafsen- Rudolf Nebert ist aus dem Vorstand ausgeschieden 8564, 8661, 8563, 8624, 8625, 8626, 8691, 8593, | Drufsaten, Fabriknummern 3452, 3453 3454, ver- Blankenhain, Thür E In unser Genofsenshaftsregüter l beute unter weiligen Vorfiandsmitglied bestellte Hoe S E clied 93. März 1910 wurde die Handwerkerbank Nagel Verein, eingetragene Genoffenschaft mit un- ta at Tele Sielle ber Gelrér oEaates Nebert 8686 A & B, 8666, 8667, 8640, 8641, das Necht | shlossen. Schußfrist 3 Jahre angemeldet am 23. März Fo!. 16 unseres Genofsenshaftêregiers, ade Nr. 21 die Gencfsenshaft unter der Firma „Väuer- | jn Cinbusen zum ordentlichen DornanEmi T | "3 m. u. H. in eine solche mit beschränkter Daftk- Fes GLoutter Haftpflicht zu Berschweiler. ewählt. Wusterhausen a. D.; den 30. März | auf Musters<ug wird in Anspru< genommen für | 1911, Mittags 12° Ubr. er Konsumverein für Tauuroda und Lum- liche Bezugs- und AbsatgenossenschaftOdiugen, | gewählt. ala s t umgewandelt mit Wirkung vom 1. April 1911. Segenttand des Unternehmens: Beschaffung der | [911 Königliches Amtsgericht. i ganze oder teilweise uno jegli<he Ausführung vor- | Halberstadt, den 31. März 1911. in Taunroda €in- E Genof enschaft mit beschränkter Kröpclin, den 31. Marz s ift. Hastsumme der Genossen beträgt 700 Lie zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder er- . n / bezeichneter Gegenstände in jeglihem Material und Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Haftpflicht“ mit dem Sige in Oedingen einge- Großherzogliches Amtêgert i Höchstzahl der GeschäftSanieile, auf ey Lokait runs Geldmittel ues die Schaffung weiterer rh weng E R O S [925] in jegliher Größe, Muster plastisher Erzeugnisse, i:

Tage en Krotoschin. Betanntmachung. si ein Genosse verpflichten kann, wtrd aut », Sine Tee Mien Sörderung dec wirtschaftlichen | Im Genossenschaftsregister ist unter Nr. 2 bei der | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Februar | Maynau, Sehles. [1800]

n unser Genoffenschaftsregister ilt del ea shäftsanteil eines Mitglieds au?! X ee eIgeie D ae M Vetta e Ge <äftsanteil: 10 4. Vor- | Läudlicheu Spar- und Darlehnskasse Droyfßig, | 1911, Vorm. 9 Uhr 33 Minuten. n das Musterregister ist eingetragen :

Wygauower Darlchnuskaffeuvercin, or< Beschluß der Generalversammlung L s ftand: ) enes Mayer, Landwirt zu Berschweiler, eingetragene Geuofseuschaft mit beshräufkter Coburg, den 28. März 1911. Jir. 10. Papierfabrik zu Saynau Curt von [ie Ein- Ur trageue Genossenschaft mit unbeschräufkter | 19 Mèêërz 1910 beträat der Gesamtbetrag „weilen 2) Vtto ummel, andwirt daselbst, 3)- Otto Haftpflicht in Droyßig, beute eingetragen: Die Herzogl. S. Amtsgericht. 2. Gablenz, 3 Muster für feine Padlpapiere, ofen, ner i aNNerer BET Norbraucbsstoffen und Erzeugnissen. j Haftpflicht“, Wygauow, eingetragen: miliche, die Genossenschaft belastenden Verbindlic- Friedt, Landwirt daselbst, 4) Otto Keßler, Landwirt | böchste Zahl der Geschästzanteile ist dur< Beschluß Heeres Gesäfiënummern 300, 301 und 302, Flächenmuster, Blankenhain, den 15. Parz Ak, »- Haftsumme beträat für jeden erwordenen S An Stelle des aus dem Vorstande auëgesiedenen | kiten nit übersteigen dürfen, statt biéher 800 000 M : daselbft, 5) Peter Weinz, Landwirt daselbst. der Generalversammlung vom 15. März 1911 auf | Coburg. _ “E Schuyfrist 3 Jah

Großherzogli Sa. Ie \<éftsanteil 3 A. Die böchste Zabl der Geschants- Robert Jun e f iedrih Speer zu Wiesenfeld G0 i Statut vom 21. Januar 1911. Bekanntmachungen | 300 erhöht. In das Musterregister ist eingetrager : 1911, Vormittags

LOCLITLLTL ls G P L I

1 E beteili n, E z Gofts 6 ¡t utet: erfolgen unter der Fir Genofsenschaf i 28. ¿ Nr. 515. Firma ¿ ir den 28. Februar 191 Bresla. M J anteile auf welhe cir N [i zum Vorstand 2 bestellt. E T 1 2 er Firma der Genossenschaft oder | Zeitz, den 28. März 1911 è Wm. Gocbel Haynau, den 28. Fet 1911. Fn unfer Genofsenschaftêregiter 1! Del 2LI. J 1 f . ), T ; E e Krotoschin, [5s S Or L mD - TER * F

y = ft S ufchtärat für daé aus- Königliches Amt3geridht. 11. März 1911 f der vom Aufsichtêrat sur das au:

__ -

Eéllner in Tannroda zum

T5 D a - . L 2 S x L MA P i Hui

20. März 1911. r L ersonen, : unter Benenuüg des Vorstandes und unter Bei- Königliches Amtsgericht. (S. Coburg), c G osener Umslag i Königliches Amtsgericht.

a l l - i 9. T Ti ; g E S ; T; Sonate ect GAEA t li 9 Taf + r: A E

V i E S; Ge- Sat 1s Amtägeridt. e Toda Ten und : de ì, fugung der Namensunterschrift von drei Mitgliedern 262; { entbaitend 2 Tafeln Photographien vo: egen- z

Veenaner Gera e otpside hier [1 des Do T Ta Bee alglithes Amtagerih nossen seia müsen. t des Vorstandes, worunter der Vorsteher oder sein | elenE. O groaifier ift Ler 11993! | fänden aus Porzellan, Fabrik-Nrn. 8565, 8576, | Mohenstein-Ernstthal. [1802] nosseuschaft mit bej<GrauÇer Magiera, | Aendirt X Richard in Obervalbert. Lemgo. VBefanutmahung. i : tet: Stellvertreter Kin muß, im Raiffersenboten des Sd Gil Darlchusk ris voran i 3980, 8587, 8591 A & B, 8592 A & B, 8600 bi In das Musterregifter Fragen :

ibe : en Firma dée In das Genofsenschaftêregister des unlerzeiqne rtritt die GencssensGaft geri@!- Verbandes ländlicher Genoffenschaften des Rhein- T E E, CNKELTAgEene | 8602, 8604, 8611 A & B, 8614 A & B, 8615 A &B, | Nr. 339. F

{1868} getrag?n worden i Í D irma d s . S e. ? 2- Nr Is L s D e s mr -- S a f a j 219 O AC On - D ge S Ar D Le. n Ct + La d 1+ Amtsgerichts Ut beute zu der unter r. 1 em E S : I n n ibm i Se en landes. _ Das G <âftäjahr fällt mit dem Kalender- L DEA Va Eer MAB Me, 8617—8620, 8643 A & B, 8644, 864 », 8653 À & B, Erusitÿzal, 1 mit Ee : getragenen Genofsenshaît Lippischer Ba T haftégesct ertcilten Befugnifsen und zeichnet jahr zusammen. Die Willenserklärung und Zeichnung | {nere orl, Krels o WEYDELS, N is | 9692, 8664, 8669 A & B, 8682, 8683, 8681 A & 2 Modellen für Modeshuhe von Stoff und Leder “aud T 2) Verein, eingetragene Venofseuschaft mit ve- | 12 Tp t E : sur die Genoffenschaft erfolgt dur< drei Vorstands- | Lr eor QoLror SlaFfe if E E T RMicbars 5685 A & B. Das Recht auf MustersGuy wird in | mit Sti>ereien, plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 7 B Si s as Amtsgeri uner n r aerflZrungen des Vorstands und die | schränkter Haftpfüicht mit dem Siye in Lemgo | kie ; iebt i Reis ie mitglieder, worunter der Vorsteher oder sein Stell. | Wége!<tedenen Zedrer Kaste 11 der Lehrer Hard | Anspruch genommen für ganze oder teilweise und | Art. 501 und Art. 531, Schutzfrist 3 Jahre, ange- reéiau, i. 9. 1F1Z- Mde rGA Cd O E ADIUCTISTLL L S a R E L - q B G uva nrotran

D em ° Mi E e n Svalte 6 unter Nummer © eingeir : s

d

Ls

L L : : / G Nf oto D e: P E T Es 1 A L 4 L DE1 ) R e T e Ï n Shvalte er vertreter sein muß. Die Zeichnung geschieht in der Pülchte, dts in den Vorstand gewählt jegliche Ausführung vorbezeicneter Gegenstände in | meidek am 8. März 1911, Nachmittags 44 Uhr. 598) | N eder : die Zeichnung gei Die Statutenänderung ift : 3 s L i Weise, dn die Zeibnenden zur Firma des Vereins Zielenzig, den 29. März 1911 legen Arie und in jeglicher Größe. Muster P ORAR SENNEIR:, den 31. März 1911. nan dattärenifter ift bei der Ge- E a E T 5 er Ge- ] luf er Generalversammiung E 3 hte inl fi oder zur Benennung des Vorstandes ihre Namens- A E R Le LLe platis><er Erzeugnisse, Schußfrist 3 J: s oóniglies Amtsgericht. Genoffenshaftsregiiter uf del Meise ie Zeichnenden der Firm z ver S 1D indli z g tandes idre Namen Königliches Amtsgericht. zeugnisse, Schußftris Jahre, ange O _Amtsgerich

LEL C î - N S Ti TCCLZ E - C R ges ge de S c > L „Konsumverein, Conichaît ibre N richrift beifügen. bruar 1911. y : u geben. L unterschrift beifügen. Die Eipsicht der Liste der meldet am 28. Februar 1911, Vorm. 9 Uhr

- 3 Ir ._ V

CLAGRES

ep e

r e

Q: tun r 6 Ie

C2

6

Ls

Cy E

54 (G7

R 5 S t a

4 s 7 hs p41 -

dund S

ld erichei R Is ° 5 R c ï .. den Zí-. C a ps t _ K G der Lute der Senofen , Fürstliches Amtegeridt. I. Vertretung schaft, Landeshut, ein versiegeltes Paket, ent- 879? j; E E L é O 7 In das gister ift ei on : s Gra i ern 5461, -546 5461/8 önigliches Amtsgericht. Im bieñgen Genosseznichaftsregifter zu de T1875] Bekanntmachung. [1879] | in Althörnis, sind heute folgende Einträge bewirkt | F! das Musterregister ist eingetragen : stoff Fabriknummern 5461, 5461 1 B, 5461/8, E X don Vorstand der Neuen : ust L eute eingetragen t: In den e rft S E er Padmei - ; : 12 ; c I das Genofiensdafizreaifier ift bei der unter berg e. G. m. b. S. beute Hp na bier ist für die | nossenschaft, e. G. m. u. S. zu Neubutow kasse Eingetragene Genossenschaft mit un- | „; a E s Vorstand3 17 Tafeln die Photographien von 32 Nohr- und | 29. Värz 1911, Mittags 12 Uhr. n G8 0 I Ae S > L L L L fp L L L Hc Wy t 12 zu Ee Hermann Schaffrath, gewerbliher Arbeiter in | 22 - T 2 V9 - en *30. - E Dou orn tin orftand bra (6 Ç. L on p S R 2 A T +5 E. Z Gul f In das Genofsenchaftéregister ist bei Nr. 6, den | Geuofenschaft mit unbeschräukter Haftpflichr“ | Leuteuderg, Le S “Arntsgericht. mann Heinrih Frehse in Neubukow in den Dorita besigers Ernst Girndt der Lehrer Max Gromann in | führer. Viuster plastischer Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, | Jn das Musterregister Band 11 wurde ein- eingetragene Geuoñenschaft mit "Sn der Generalve Tun; n 21. Lissa, Bz. Posen. [1870] | KReubufow, am 3. Coba bia 20. März 19 g, den 29. März 1911. Farb - Werke Gesellschast mit beschränkter burg P E e Ras L oriracen Worb da In unser Genoffenschaftsregister unter Nr. 14 7 telle aut nfter Haftpflicht erngaecitagetT worten, _Zn UTiicz f af S artrd : 2 ; r p) F g T v, lv „N F: A —» T rid Gimler in den Vorstand neu gewählt Nr. 517. Firma Albert Riemann in Coburg, Kittol.m Fabrik-Nr. 1548, Fulavex Fabrik-Nr. 1540, Königli 1ISJeT En r 1 Gei Ne. 25 rten ift. saft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Cruchten pflicht „Molkerei Polkwit““ ist am 29. März 1911 Leipzig veröffentlicht.) N - ra Q nier Genoffen aTtSTegtier Ii DEI FLL. ast a Mrs; Reibagenofensdhaft Der V 4255 topp., 4256 B dopp., 4256 C, 4257, 4258, 4259, | n Manuheim, 1 versiegeltes Paket, enthaltend den Vorschußverein zu Thum, eimgetr Lte | Haftpflicht in Gräs eingetragen ? / E 7 and E S : ; MEE E g E E „deutschen und, : „1a: | 4281-—4284, 4285 dopp., 4286, 4287, 4293 : ofmann der der Kaufmann Miecislans Ae mingen) eingetragen: Garantie zu beschaffen, besonders au< Gelder ar- In unser Genossenschaftsregister ist beute unter | panisde Schriftzeichen, Flächenmuster, Schußfrist | 4 D vopp:, LI08, 4097, 4200 dopp., | 3) D.-Z. 370, Firma „Rhetiuische Gummi- uud e T L E es Vorstands | Pit 10 Seetägeridbt Sräg. den n Stelle des ausge ins nisse, angemeldet am 6. März 1911, Vorm. 10 Uhr n Stutt Wesigzrt L Thom Laie TECS ihctéantetile 1 ), Artégeriht Gr , Den «A S Senidws Vorftand y g März 1 Borm 1 Uhr Paket, enthaltend G Stück (Modelle) von Zellus a e E >e pa e e T Mr UnÉ: Es . vf x oe Le é «É u Königliches Amtsgericht. In das Genossenshastzregifier ist heutz eingetragen | Lörra, den 28. März 1911. Arens, Aerer daselbt, Stellvertreter des erer Herzogl. S. Amtsgericht. 2 nungen „Bauer“, „Bôäuerin“, „Knabe“, „Baby“,

E ichrä Loe La! it dem 1. Juli und ie Bekann ungen der Genofen L und gegenübe Post i Genossen ist während der Dienstitun es Gerichts | Zi k ] | 33 Minuten. Landeshut, Schles. _ [1803] E E S —— i E E ute Geschästzahr Leun R in der 4 zlefeld erieinenten „Volféwaht“. Meller und desen Stellvertreter zur alieinigen jedem gestattet. L E I M S Bru 14 tes biesigen i ag A ‘Coburg, den 28. März 1911 Eintragung u Musterregister Nr. 45: Schlesische F T. É LES V A tw E L H t dem d -( g ZAi : Ä 144 Gy id f der aner und u 41141 14 S L ss - S E S L R .. D AWLS A E L h 4 4 F Y v e agd S L L 6 9 » ., 4 d 2 “ara e z7 u "L an 27. März 1911. 5 der Bank bevollmächtigt. De s Lo E AIT ib betr. die Wafsserleitungsgeuosseus<haft zu Verzogl. S. Aitsgericht. 2. Textilwerke Methuer > Frahue Aktleugefell S o res Gerichts jedem gestattet. Den 31. März 1911. : roßherzoglibes Arntsgericht. Höruitz (Nicderdorf), eingetragene Genosseu- E wos nd 7 Mustor für Norhanaltn =— GWakolt Förde i. W., ten 21. März Leutenderg. Sciammtmaednng. [1869] “Stv. Amtsrichter Beutelspaher. A T schaft mit beshräufter Haftpflicht mit dem Sig | (2Purs- [1792] | haltend 7 Muter für Vorhangstoff Gobelin- G t [1875] B ufe Fensafts3reaister H oi | Nr. 516. Fi iché S in | 5461 8 H, 5461 B, 5461 BD, 5461 BH, FSläden- i à G Lz @ . | Neubukow, Meckib. Iz unser Genossenschaftsregister ist heute bei der | worden : Nr. 516. Firma Derichs & Sauerteig in | 2461 8 U, 5461 B, S , Hlachen az Hrma . und Vorschuß-Verein zu Zeutens- j} 2 lferei-Gec- ; G E WwOTdEN : R E : gd f > ) 3 Fabre ° Gollnow. [1861] j Summa Spar t : Molk y unter Nr. 1 eingetragenen Spar- und Darlehus- Härtig in Althörnitz ist Coburg, ein offener Umschlag, enthaltend auf Ccreugn ne Schußfr\st| 3 Jahre, angemeldet am X ( N Anatol Frtedr tna Der 2 - F ) tbm dim tals ao da y L E 14 L R ä is dit L au ; 4 eingetragenen Genofsenshaft „Rörchener Der Rpate e O eien n. jan Stelle des auégeshiedenen T Kube, bes<hräufter Haftpflicht zu Frauenhain ein- “i Pol Es Viodell-Nru. 838, 872—881, 884 | Amtsgericht Laudeshut i. Schl., den 31. 3. 1911. Duisburg. E, a Spar- und Darichnskafsenvercin, eingetragene Zeit bis Cude 12 0. März 1911. Büdners Friedri< Zander in Krempin der Hud! getragen, daß an Stelle des auëgeschiedenen Gasthof- | Altbörnis, ist Mitglied des Vorstands und Schrift- | 2:8 289, 900—-902, 912-914, 914a, 915—922, | Wannheim. [1804] Beamten ‘Wohaungs-Verein zu folgentes einge ge neugewätlt. s Frauenhain als <¿orstandêmitglied und Vereins- Zittau, den 30. März 1911. E O 204, Vorm, 9. Uhr | gesrogens L R April 1911. direktor gewählt worden ift. Königliches Amtsgericht 90 Liinulen. 1) O.-Z. 368. Firma „Chemische Lack- « Haftpflicht ¡zu Duisburg nerrzEcnt zetrage 1077 0 E, Vat torbenen L In das Genofienschaft{register ift bei n Großkerzegliches Ohlau, den 22. März 1911. : i y D Z s E En p : La > l It Le Le 4 A 2 E E a : r 91 7 : ¿ c : c s L E Der Mittelshullehrer S: ee s Baue e enschaft: Veamten Wohnuugösverein, (04 Neuerburg. Befanatma<unug. (1442 Kömgliches Amtsgericht. Herzogl. S. Amtsgericht. 2. Haftung“ in Sekeuheim, 1 versiegeltes Kuvert, H Eingetragene Genofseuschaft mit Bbe- |- Í ter Nr ift Gde ewe mina > e G Ls thaltend 4 Muster für Prospekte für KFulav- burg üt az _DO ¿L iung L - „untet E Polk wit Q M Coburg. [1793] enthalten Muster für Prospekte für Fulaver szne Stelle der Kaufmann Pa! 2 E ie die tur< Statut vom 2. März 1911 erridhteie OLKWILZ. E [1880] p, eusterregister In das Must s 1 A e. Fabrik.Nr. 1600, Fulaverol Fabrik. Nr. 1547 urg in den Vors m Kénigli® offmann aus dem Vorftand ausgesGeaeo Genossenschaft Spar- uud Darlchuskafseuvercin Bei der unter Nr. 4 des Genossenschaft8registers T n das Musserregister ist eingetragen : : - en Vorstand gewa. Königli mann auë den Genoffenschaft: Spar- L ; T EE It Dot N Vis Of : R LUE : z _ F 3. März 1311. r18g91 | und Frie Gimler in den Dorsta Een i Cruchten eingetragene Geuosen eingetragenen Genossenshaft mit beschränkter Haft- (Die ausländischen Muster werden unter t Ste ; i r, Taf 7” | Flächenmutter, Schußfrist 7 Jahre, angemeldet am ¿migliches Arntsgericht. Grätz, Bz. Posem. [1562 ¡f der Pfarrei Lru n ere Ola, enthaltend auf 9 Tafeln die 3. März 1911, Vorm. 11,25 Uhr | i s E - -_ » 5 ay j R 2 < Veo ail G Ar D p ° Qu unse ) Qa i V den 29. 1911. chast mit unve, : eingetragen worden, daß der Gutsbesiper Paul Kaiser | Bremen. ä [1206] photographischen Abbildungen bon 53 Luxusgegen- | "5 O.-Z. 369. „Johaun Vogt, Kaufmann“ Ehbrenfriedersdors. R Rolunit“ Einfkaufé- und gp Mg e Ele Rönigli eridit. Cr TEn E bai Zwe>, die Verhältnisse seine: in Polfwig an Stelle des ausgeschiedenen Guts- | In das Musterregister ist eingetragen worden: ständen aus Porzellan, Fabrif-Nrn. 4249, 4251 dopp,, y 4 F Blatt 2 des NeichégenofsenshastêregtiierS, | 7 f aft b äufter C —— r DETein E s. Uner Moriehuna besizers Adolf Vogel in den Vorstand eingetreten ist. | Nr. 892. Fi z : s Ç n E L ines Mks! voini i Auf Blatt 2 getragene Genofseush L E Lörrach. Geuofseuschaftsregisicr- o 1 ete | Mitglieder in materieller und in fittliher Bexitiuns eei S geri Polkwis, 29. 3 Ta N As; oll weg El deóemp E: vetsiegelics, E E 4260 dopp., 4261 dovv., 4262 dopp., 4263 dopp., 2 AtUer Ee Bang, ee Tee NüUngs. eni i schrä flicht | ® Sradzielemét Ins hiesige Genofjenshastéregiiter Dank S zu verbefsern, die dazu notig Tor i E E aa A irg 108 4264 dopp., 4265-4267, 4268 dopp., 4269 dopp. «©Oravo Trab! mit der Fabrik-Nr. 120, Genoffenschaft mit unbeschräufter Haftp t dereftor Melchior Gradzielemsi O Me S Kousumverein und Absatz- E L namentli die zu Darlehn an die Mitglieder - _, [ baltend 2 Flähenmuster: 1 japanishe Mikado-Figur | 4570 dopp. ‘4973 do 7 f 9 dopp, q 2209 doPP., | Muster für plastische Erzeugnisse, chuyfrist 3 Jabre, in Thum detresend, il Cmngeiragen S Ci 2 1 Rorftante auSgeihicten u ju V Dr d E run nto E G. m. u. $., Rüm- T sichen Geldmittel unter gemeinschastliz: Röbel. [1881] it deutschen und japanishen Schriftzeihen, 2 ja- | 157 „F273 dopp., 4274— 4277, 4279, 4280 deppv., angemeldet am 3. März 1911, Nachmittags 5,10 Ubr olle des aus tem Vorstande au3zeshiedenen : vercin Rüm e. G. m. 1. Þ- erforderlichen Seldmi ur e ; E LAE E EEA Le - L fran er B E - ; : O C E 4294, 4295, 424 „, Muste j Erzeug: TLRea Î Hermann Julius Hofmann „der Non mann Au | Haftsumme beträgt 1000 Æ, di Stelle des ausges<ietenen Wilhelm Gempp | „nehmen und zu verzinsen. L ar A Firma Ne qu E uud Dar- 3 Fahre, mere am 1. März 1911, Nach- , 4297 dopp., Muster plastischer Erzeug- | ettuloid Fabrik“ in Maunheim, 1 versiegeltes D e E Ee 2 E 5 iung # P n E E - Sokann Mai Stel- e . . . U. D. eingetragen, 1!tags . c ; geworden ift - T: 1 Ce A e Se Landwirt Reinhard Roßkopf [ung Le L Ses: ano: e ee éolans daß der Erbpäcbter Albert Mabne und bér Sub: Ra 893. ; ina “Abels Sthokolade-LLerke 0 30. M4 loid - Charaster - Masken mit den KFabrikbezcich- ® Ehrenfriederédorf, den 99. März 1911. Grüsuberz, Schles. Rümmincen jum Vorftandémitgliete gema? macher zu GruMien, e Y machermeister August Bartels aus dem Vorstande | Gesellschaft mit beschränkter Haftung in oburg, den 30. März 1911. hen S 32. „Zawaldau’er Spar- und Gr. Amtsgericht. vorftebers, Peter Gilbert, A>erer ebendaselbfL ausgeschieden und an ibre Stelle die Erbpäbter | Vremen, ein versblossenes Kuvert, enthaltend: R C N ¿SELIREN,, „Nekrut*, Muster für plastishe Er-

E [1414] | w ; j Senoi O A S >nidaît auSachenden Befannt- Karl Ballermann in Leizen-Aus8bau und Heinrich | 1) einen Briefbogen, Oktavformat mik einem eigen- | Coburg. 1794] | zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet ( etre: vEpar- u. Darlehensfafsenverein Darlehns Bränfier Hastpfliht“ g getan me e Le, ta L L et Sem ‘Vorstandsmit liederz Sentepes q Ht SUmEte find. veongge 2 eno Conte 2E 1), 2) Ln T f- Ra Dia errogier B eingetragen : N 21. März 1911, Vormittags 11,406 Ubr, E tanchina e. S. m. u. S. d a E M 0 o 17. E 101 Bei tem Groß-Krebser Dar COES L E nter welden sh der Verein? el, den 1. i : ogen, Mueroftavformat mit einem eigentümlihen r, trma F. Baudler in Coburg, ein | Maunheim, 1. April 1911. Ens e eren 36. März 1911 hat fi< unter Datwaaa. d qus n qm L E die | ein gige De Bt - port E zu untere hnen, Stellvertreter befinden muß. D Großherzoglihes Amtsgericht. Kopf (Muster Nr. 2), 3) einen Briefbogen, Quart- | offfeaer Ums@blag, enthaltend auf 15 Tafeln die Gr. Amtsgericht. [. O una der zu Darlehen und Krediten an die | shräukter Haftpflicht in O :

e

>par- u. Dartehensfassenverein gestel R Aci gne Genossenschaft mit | Beia fen