1911 / 83 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; Gewinn- und Verlustbere<uung. at [2401] gationen zur Nüchablung am 1. Juli 1911 | : amar E 5 T 2 c L zu 1LO5 09/5 ausgeloit: : Soll. E Dampf-Kornbrennerci u. Preßhefe- | sir. A: 633 828 832 694 632 904 908 101 232 | ynkosten E L 5 | L . d * 925 5 9 6 . p E A S N A R C ÉE Ä } 7 Fabriken A.-G. (vorm. Heinr. Helbing) | 631, 285 5%. 34 413 357 588 690 47 480 4 730. | 2) 49% Obligationstinsen 7 N al Wandsbek-Hamburg. Aus früheren Verlosungen restiereu: 3) Zinsen Anh Bio e C S S 274 708/92 9 44 %/gige Prioritätsanleihe (x. Emission). Lit. A: Keine, Lit. B: Keine. 4) Steuern q -+ + L E —o | 45 %%ig Mrt Fs. stattgefundenen 1 3. April 1911. Der Vorstaud. | 5) Betriebsbeamten- und Arbeiterprämien. . + t 310 70974 | Bei der am 1. April ds. Is g ; Wandsbef, de1 p l E E | A llen Auslosung wurden folgende Obli: 6) Ausgaben für Arbeiterversiherungen . - - - - : 14 428/80 | aae 7) Usa Seafnbtascusonts 12 422 © 0 T T} _200000|—] 67609954 L 8) uwei ung zum enhionstaten DIOS 2 4e S M E Me 04: L —— 939 [2394] Bavaria-Vraueret, Altona. S 6 Mee Q 9) Sia bei der Grünturg der „Matador“ Bergbau-Gesellshaft m. b. H. -| „0215/82 34 ie 4 ¿ Sar N errn r: G ar ra! 10) Wertverminderung der ru E 457 | Durch die am 1. April 1911 dur den Pair lben a unsexer 4109/9 Vorrcchtsanleihe 11) Abschreibungen der Mcubenftleraet R 234 122 vorgenommene Auslosung wurden die nachstehenden / ar x Grubenfeldererwer tr er E S A z : g Í 9 657 298 870 97 3-12 f 5 Erdbaageranla(;/ Grube Js. + «+20 : | gezogen. 3g 8 37 » 48 649. 661 569 000. 662 657 697 698 BI0 Mo E L auf gs S 30 397 | 1216 1218 201 uA 637 1578 197 S 1844 1864 9057 2176 2178 2197 2219 2231 2258 2393 G 4 : E L 916 1218 1273 1376 193 adi : o - o L ice - 62 084 D), DAIF E Le e . F. bei der Z SURC SFAFBIDE & e dio 49 < US | R ca f Auszahlung der ausgelosten Suldverschreibungen finder Se Oltebeo:de F N 5 ¿ Mate lea a 1 e | Deutschen Bauk, Filiale Damburg, und hen: De 2 Giibenanloge, « O 52 920 Altoua, den 3. April 1911. Der Borsitd E E z ; Senate N Et e 0 26 027 Y % j 5 Ain Mathilde 4 + -+ » 56 515 , L L Mat T oa die o 0s 101 512 S Ld 0 M . E r 147 818 2038] ; 5 e -L E R 1 [ Ilse, Bergbau-Actiengesellschaft, „Grube Flfe N. D. ü V ad | An E E e eE i i 31. De cmver elettrif e Ÿ E M En ür das 23 Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1919. ernes Krast- | Anna-Mathilde . . - - + - 1 1 | für das 23. «Al e 18 anlagen Raa Lea R Se ee 46 GaITA | s iva. 7 E j . _ Ziegeleianlagen Si 4E ei S H ¿ E bilien und Mobilien: E 959 392 | : ä Sliasahnen A et o O E H): E Seabe Feldes: GSeulnlelber a ade As 9 952 322/— | ° ¿- Geblube Grube. E eit M M S 23 907|— E Grubentelder-Odberflächen E A 303 V has | s & - E Aa Mathilde O. ; L S i 24 154/70 H Erbbaggeranlagen : (Grube E L O | I E 68 382/05 E E 159 16 |— | h s * {n Hôrli, Niem. e « «e o 159 b * Anna-Mathilde . . - - - D E | 7 Werkstätte. S Clinei 40 7585 Moa ae 769 945 | ¿ Z Mean E Fuhrwerke, Uten) 100 931/24] 2 538 287151 2 Maa eter B | E erCbiebellS « « le b ebe he N __100931/24 9) Grubenanlagen: Ilse (4 Konten) . . - -+ - S | a L o E S E O 184 931/99 B s 3) Grubenanlagen : 19 908;— | 12) Rcingewinn: Bortrag aus | 9 805 493/65] 2 990 425 - E G O 90 752|— | Réetigeoitit Mo 19010 m L Terra E S e e U Q 4 j j 2 O0 ZE F 1 S C IRNE 94 294|— | e o An N L E 486 08— | Haben. | | 1849318 J aa e ae S BEU E | 1 Gébinivorttéa a 10 L E, 6 677 925 23 4) Briketifabriken und eleftr. Kraftanlagen : 378 Me | 3 Robgewinn im Jahre 1910 . « -+ S ‘Reppit,. A l O E 283 497|— | 3) Erträgnis der „Matador Bergbau-Gesellichaft ur. d. D-- E 40 000! =| 67179258 Rel a2 e 240 13A— | 1. April bis 31. C E Pr nd # Eva E L E A E | Î Anna-Mathilde L G G a E O 1096 A | S 12. Februar 1911. : Mien: if | | Vexlin, den D FEuemhideat Grube Vit Dee Borst Ma A e C ee ( N | er Au rat. S Gumaan. Müller. J 5) Ziegeleianlag A r L ut t 122 949— | A. G Wittekind, Vorsivender. Gewi d V aftberechnung ver 31. Dezember 191 5) Ziegeleianlagen « « * S | Mir baben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Sr i ans ebensali D Kieoförderung8am lan te, Eva ‘Anna-Matbilde, Marga E 448 3291 | einer ángelenbes Prüfung unterzcgen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von Uns 7) E Det e und Verwalltungegebäude: N ai | geprüften, Freun gane Gie E der Gesellscha} utrehe Treuhaud-Gesellschaft. OrSE A: e Grube Ils. > + Lie ae N >58 070|— RERRI i Ublemann. ppa- Kleiner. Se L L de O VELE A B s ç “en Einlieferung des Dividendenshei E De 2a 383 480|— Die Auszablung der Dividende für das Jabr 1919 erfolgt gegen Gin 20, pro Stü> für 1 Maraa A A 8 S >_> E 1 34 Ei C Nr. 93 mit 4 240,— pro Stüd für die alten A iten T 0 t E Grube Ilse N.-L., hei del in Hörl eia E 293 299|— | | jungen Aktien Nr. 8001— 10000 - bei der Kafse unserer Gese jowie deren sämtlichen Nieder MWerkstä Ilse Renate/Eva, Anna-Mathilte, Marga . 1 BOL ADOI E | Mitteldeutschen Creditbank in Berlin und Frau Main, bei der Vereinsbauk in Hambur 9) Werkstätten 1E, Gi: _ MorsÆtoedenecs j Ln : _ Gebr Sul ba in Frankfurt am ain, 10) Wassterversorgung, Fuhrwerke, Utenfilien und Verschiedenes |_h54 318 858|— | lafsungeu, bei der Firma - vi a 1911 h (14 Konten) A Ae T as ea R S L Grube Ilse N.-L., den ie, Bergbau-Actiengesellschaft. : iligungen: | / i Müller. 2) Beteiligungen: A i s G Gd A j Schumann. V 1) Ilse-Wohlfabrt2gesellschaft m. b. H., Grube ZUe- o Ld | } L BEE M ani G 000,—) L E S E E F i b. C M ¿ne s “die 155 000/— !+ 112389] 4 3 Ravensburg A -G. in Naveusbur °) R B 6 i 2 0.000— Bürgerliches Branyas vor a Kgl My stattgehabten Verlosung unserer 4" Stammeiniage - - rrtt m. b. H., Re s 1 | Bei der am 31. März ds. Z- ? A 5) „Matadar“ Becgbatr-Gelelitéaf i b. H ReN O | 1000000) Schuldverschreibungen i F ebe 1903 Ir: d 1 d 2000 4) Landgesellhaît „Eigene Scholle“ G. m. b. H. Fronffurt a. D. 150 000|— 1 905 000¡— G 5 2 A D e O S s R An y i Z 205 b 1000 N Vor idi «f L Ny L - F t. 00 ® y Ce: N E M Beri e rischaîtskonto ee @uS Le A E 60 C00|— ie Nädzabl E A mit Coupon per 1. Otr. 1911 erfolgt aus L. Oftober 19 5) Feuerversiherungspramienkonto, im voraus gezablte DTUms t 0D 133 300|— De L 74 S 3) Unfallversiherungeprämienkonto, im voraus gezahlte Pramien ( I bei Herren Ehrle «& Co. Bankgeschäft in Nauen NLS abrira ) Pensionskassenfonds: ==0n O00Ì bei der Württembergischen Verciusbauk Fiiiale Ra , 4) Meno Effekten E P L (40 (X Ñ bei Vér Gewerbebank Ulm e. G. m. b. H. Filiale Ravensburg, D D «44 9:5 a5 20 s C L 220 Ale 1727 274/62 bei der Bayrischen Vercinsbauk in München. Bankgu S e D A ia a E 6 A e CinaheiOO den 4. April , 6) B DOE gs 74143 A G ¿ Fes M tuile el L TH E 97 27414: X ob. Schuler. Ls . A E «ooo 7 502182 s S Wechsel lm Portlefeulle = e o a A 7 2E 32 E ea L i E L é 7 - _- 2 E Sultos C Ooifckilob o S 1212 512/08 [2050] Süddeutsche Disconto-Gesellschaft A.-G. 4) Vedttoren : < uts 1 1850 615/84 10 Passivt. b. MNBCRIIE +40 O L E 295 29944 i Bilanz ver 31. Dezember 1910. em e. Nenbauanzahlungen . - + - oe +2 2. 22 325 39914 Aktiva. E L a. Anzahlungen auf Grubenfelder . . = «< « - + 178 045/79 T Er M [s l 38 50000 5) Inventurbestänte: ; anl Ei 9 453 075701 Aktienkapital . .. - « +*- U 9) Inpenin e Ee Gruben und Brifkettfabriken (30 Konten). 30|— Salsabeliand ee a2 M 2493 {s b: Gesetzliche Reserve- . « - - - 174928 A. der en ui {E r 3 Sorten, verloste Effekten 1 264 786) HeleB 499 57 b: des Mags «>00 e Se n E Sh s N 94 582 4741349 Reserve: Il .. « e e e +0 270 0 c. der , caivrig (S O S 1|—4_3 671 836 40 Effekten A Konsortialbeteiligungen 4 621 8984 Mane ern L orde L S 17168 6) Tagebántorratbabdeationio - + » A 151756 319|02 Debitoren: : eam enpen L E —[ | in laufender Rehn 166, | Mi laufender Rechnung Be | |10 000 000|— Laie: Sd E | j: M 22 338 289,69 e e Pomita i o A S M O M A E: Guthaben det s s ne f feste Ter- A 1) Aftienapül aat E | | 1591000 | “Banken . . _- 438703913) 75567 205 N fes R E - Vi A lone S j Î & +- T . Os T7 S - C a A 3) t eterveontE A. E a ae its S A E R E | | 2 600 000|— | Lombkarddebitocren . . - -+ - - L O 1ER E 0 Pt 29007 8 4) Außerortentlicher Reservefonts « -- - - L E D | 150 000|— | Dauernde Beteiligung - « - - O L E Dibidentealnts. o 7 p08 ¿8 5) ge ae a0 S0 en d | Lw E C 16 779 324/89 Avalverp f E fitents a 2 oe enstonéfatjenfonds: 727 27462 | ite S Z dor üt s 2 | Eci po bem Jahrebe 2% R S E 200 000|—| 1 927 274/62 | Immobilien . „--+---- L ga s E Zuweisung aus dem CESETILUIIS a 000 R E | D: (i S T) Obligationenzinsenfonto: 1907 80|— | Soll Gewinun- und Verlustkonto. E E a Des Ae Sf ooo oos C 100;:— | i . E —, I gr E E R E a E E 24 860 “M |s 1100 Am 2. Januar 1911 fällig werdend. . «e eo o oe e | I Tes Steuern kd 7} Vortrag von 1909 «0° 8) Obligattonentilgungsfonto 1910: 2 500|¡— L esen An O rtocen und Pro- | } Gffeften, Konsortialbeteiligangen, 8 Nest aus dem Zalre 1910 E D I | | kuristen e e E A L ies Po Toleifel “einsl. ins- Obligationenagiokonto 1910: E 50|¡— inden i Se R Ca G h 2 809 607/58} Zinten un E 1 a “a Olio stellung von 20/0 Aufgeld auf «6 2500— . e - +- + +_° 90 | Affen 24 fa a nenn 809 H "” erträgnis von dauernder Beteiligung 228 10) Ausgaben für ArbeiterversWmermagen aiah - nien 1910 130 000|—] 157 590|— | Provisionen .. - + -* E Rüdckitellung der Unsaüv runzgpra L E | T 151! 11) Generalsobrs und Gekaltsfonto: i | 116 014/81 i j : | I Rüdstänvige 25bne aus Dezember 1910 . . « - - @ : | | Mannheim, den 3. April 1911 Der Vorstand. N Bie A D E tador” Berabau-Gesellschafi m. b. H., Reppist, noch nit 395 000|— | Dr. R. Ladenburc. Tb. Frank. Weil. Benjamin. t. He) A eingezabstes Stammfapital - - - 2 - ‘0 E E | 4 Winterhuder Bierbrauerei Ham % L Mdeva Sn S EEM (4 (b orm E P der L VE ordentlichen | Von via 44 °/9 Teilschuldvers@r nc< nichr cingezabhlies Stamni A eb e E | F her 1naltgehavten e ode De f y c'rende Nummern ausgeloît: g f Ï be t ml ¿ra un!ecer e cula’i JU uUTLE etr ind b ute T0 gent n fa e co 158 28 13) Kreditcren: eat fällig . _„} 539 473/96 | | bmen Hir” Emil Enge!bard, Präsident dec | 68 89 108 126 131 134 149 E us 8 2. Neubausuldev, nc< nicht [218 N E 2251 769/50 | | Sandeséfammer für ten Kreis Mannheim, hier, zum | 249 282 286 296 299 999 219 205, 701 b. Netze E n E dis Le 631 907/57 45837 L Mitalied unseres Nuffi&têrats aewäßlt. 575 576 578 579 585 602 691 695 702 Nehnungeimuiden E E C 1 180 588187] 4 583 739! Mar a5 il 1911. 818 826 865. ¿ / ;. Guthaben von Beamten -und Tebelséern „e 2/2 <4 ep L D ca pat. _ Mannheim, der 3, April Teuséaît A-G S B dzaklungerfolgtvom u. Oktober 19 14) Bürgichaftskonto, Mitteldcuts&e Greditb., Berl 2 2 L old 2/52 184 931/99 i Süddentshe Disconto-Gese * g E Hamburg, den 1. April 1911. L e Mas Qs L o oi) o P O 2 805 493!65] 2 990 425/64 Th. Frank. Benjamin. Der Vorstand. N Aa I evo 60S 2 G.) 4: : S Buershaper. L S C ;1 756 319102 T

A2 B53,

Siebente Beilage zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 6. April

1911.

1. Untersuhungsfachen. s 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, ZusteUungen u. dergl. ° 0 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. en Î ecVr N ct er 7. Niederlafsung 2c. von Rechtsanwälten. # E aria en. E + c Bene AEY Aale X. Versicherungs mmanditgese auf Aktien u. é E, : J - QGanlauswel!e. f Aktiengesellschaften. Preis für den Naum einer gespaltenen Petitzeile 20 „3. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. . . D [2281] 9 S i F e - a p 9) Kommanditgesellschafteu L Feuerversicherungs-Aktien-Gesellschaft Rhein & Mojel zu Straßburg i/Els. : » - Einnahme. s ä S ; auf Aktien U. Aktiengesellsch. E r _ En Geschäfr&jahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1910. 13. Ausgabe. E L C dUR Aus Capi aNE a ————— ———— {1903] 1) Vortrag aus dem Vorjahre 8 | 78 591/66] 1) Rü>oersißerungsprämien | A A i cis S M ofs ft : j | e S E L. S e le pie Ee Ne ero e Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft 2) h (Reserven) aus dem Vor- | 2) a. Sina 15 157,54 betragenden 1 091 s 2 : z u i : A | un f Vorj i: für See-, Fluß- und Landtransport in| =-für no< nit verdiente Prämien | ¡AILS Ves Anteils Vee Miet Dresden. E) en di 1 820 000— S E L L e M 335 037,30 ; E af E 7 . S E A E E E f S s A Prt m hiermit die Aktionäre unsercr Gesell- c. Oraänilätions. und RüversiFe- SLE N f E zurügestellt Et Ie Gugages 0166,34 } 385 203/64 ? ast zu R am Dienêtag, den 25. April a. C., rungsêreserve G E L A E 200 ao D. Schäden, eins<{[. : der ÁH 34 881,46 betragenden j Mittags L2 Uhr, in Dreoden im Gesellschafts: a: Cfinibeieilignnattefels 2 pre Schadenermittlung*kosten, im Geschäftsjahr, abzüglich | bquse, Jobvann Eeorgen - Allee 5, stattfindenden 6. Provisionéreserve für Super- | | des Anteils der Rückversicherer : fünfzigsten ordentlichen Generalversammlung prov.sionen u. rü>ständ. Prämi 15 600!|—| 2 589 488/07 M GEIOIE E ae é 668 575,07 | | ein, um gemäß $ 18 der Statuten über fol P Amen | 8. zurüdgestellt 5 2 g: nitände der Tage8orduung Besbluß zu oen; | 2, Pramieneinnahmeabzüglid der Ristorni | [} 3261 881/58] 3) Ueberträge (Reserven) auf das n ir, S 12092708 1) Vorlage des Geschäftsberi g Deuß zu fassen: | 4) Nebenleistungen der Versicherten : s | ) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr: W | n e O afts erichts des Vorstands für a. Policegebühren . . ; 37 538! | | a. für no< nit verdiente Prämien, abzüglich des Anteils | | C SOIE dara mit den Bemerkungen des Auf- b: Dotatkeleuieingebübren - 208 37 A | : der Rückversicherer (Prämienüberträge). . . . . 2 180 000/— | 2) Vorlage der Bilarz und der Gewinn- und Ver Ce SPiDererlós ale 245/85] 938 496/85 c. GeDinnbetelligutgons&es Cari O C _VET.S - - w Ï & L ——— L Es V pes t I E L p) S Sue Sa L ITS E S 5 |— j y Es für das Geschäftsjahr 1910. 9) e: E | | d. Provisionéreserve für Superprovisionen u. rü>st.Prämien 26 500 j ) Bericht des Prüfungsausshusses über die Bilanz H B is G A 245 017/53 i e. Talonsteuerreserve E : 4 000|—| 2 425 000! und die Gewinn- und Verlustre<nung. __ D. Pelelgerirage . E E 4) Tien u Gd 4) Stng der 1d BbluB N Gewinn- und | 6) D r ion Kapitalanlagen: | a. Immobilien | ftrehnung und Beschlußfassung über die a. Kursgewinn : f Lo Chin R 1000 e C E R Tee N E, , Verteilung des Gewinns. G a. realisierter . . . # 31 071,83 | | b Grennden (Prämien aus 1909 im Geschäftsjahr E: | 9) Ss des Vorstands und des Aufsichtsrats. ß. bu<mäßiger . . , Pes 31 071/83 5) Verluft ¿us R aa N 6 910/74 6 910/74 7) Wall des Prüfu ee u} s b, Sonjtiger Gewinn. 4 | [—4 31071183 a. S E | sungs es. 7) Sonft ; Z p | f T5 : | Die Legitimation erfolgt in der im Statut vor- 4 E Ginnahmen : g B [eg Pexten Wertpapieren . . 2,79 | ges Een Weise beim Eintritt in das Ver- b. Spezialtilfberfitherang E E E LE N L ß. ager E s E e - -21 248,85 S1 291] | (RMIpSlofa! an den lou! anwesenden Notar, | e Aar Mde: E E 6 Seba ebviel-ves Aatils der dtece-ieior, 4 °! 210 E shäâftslofal der Ge- d. Rüderstattetz Steuern (1909/10 5 5 erwaltungskosten, abzügl. des Anteils der Rü>versicherer : | j fellshaft ausgelegt. 8) V ( /10) 45 8 335/38 a. Provisionen und fonstiae Bezüge der Agenten 421 091/08 | Dresdeu, den L April 1911. B Q a A | |— b. Sonstige Verwaltunge kosten 4 218 134 51 a er Vorstaud. | Organisationsfkosten . 73022 1; | | Kluge. Hönemann. | | Gewinnbeteiligungen e : LEEE 300 774197| 721 866105 [1904] | | 7 D Nd, ONEHTLUME IUgaben 97392 as L | Leistungen zu gemeinnütigen Aw-den, insbesondere für A Sächsische Rückversicherungs- Gesellschast | ce fil ivi Zw->en, insbefondere für in Dresden. I a. auf geseßliher Vorschcift beruhende . . . | | : e M p age N 1 390] „Mie laden biermit die Aktionäre unserer Gesell- 9 S S S See od ofe 1224614] 13 636/23 E fa der am Dieastag, den 25. April a. e., | h 9) Sonstige Auégaber : _— Nachmittags 123 Uhr, in Dresden, im Gesell- | __ 8. Zinsen der Versorgungskasse der Beamten . . . 12 859/23 ichaftshause, Johann Georgen-Allee 5, stattfindenden | 10) Gewinn und dessen Verwendung: achtundvierzigsten ordentlichen Generalver- | 2. an den O UTSVEIETDEIONDS ais as 40 000|— | sammlung ein, um gewäß $ 18 der Statuten | D D «p ea > oie o oos ee 0 400 000|— } E E _ Gegenstände der Tagesorduung | T in g N E a u e aao ae 84 529 18 | Bes luß zu fassen: 2 ; i : as ie ersorgungsfafse D a S 95 356|74 j : das Jahr 1M ber Bea nes Dorsiguds e Gefamteinnahme | T3320 559/39 E M E e eei aen s e _111 324/83 __661 204/05 Fbtcrais la mit den Bemerkungen des Auf- n „6 320 552/82 E Gesamtäüsgabe. “57S Iz $ s N; ; er . 2) Vorlae der Bilanz und ter Gewinn- und Gd. Mathis Mob Mathi Verlustrehnung für das Geschäftsjahr 1910. F versi Akti N 0 » Mathis. e 3) Bericht des Prüfungsaus\<ufes über die Bilanz “_Feuerversicherungs-Aktien-Gesellschaft Rhein & Mosel zu Straßburg i/Els. vnd die Gewinn- und Verlustrehnung. A. Aftiva. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1910 / b 4) Genebmigung der Bilanz und der Gewinn E E R T e muamen i B. Pasfiva. L E E Masa über | 1) Gute an diz Aftionäâre für no< nicht : p E B 1) Aktienkapital . | Kt S s eide 5) Gntlafluog des Vorstands und des Aufsichtsrats. | 2) Seile ForderuaE E R 9 j | R S Eo qui das nacite Jade, iu a und b 6) I IEN graue A a. Rufstände der Versicherten 24 764 21 e t Verdiae te Prämien (Peacni (1) Q des Prufung#aue]Mu}}s8. h. Autstände bei Generalagent "be z D L 95 L a. fur no) ni<t verdiente Pramien ( rämien- Die Legitimation erfolgt in der im Statut vor- N S E ei Generc genten bezw. Ägenten 222 010 S1 UDETTTI O) a e 2180 000 ocíchricbenen Weie beim Eintritt in das Vex. | 4. Gutbaben bei anderen Versiherungsunter O 09490 b. für angemeldte, aber no< nit bezahlte | sammtlungslofal an den dert auwesenden Notar. E d V s 1 E Schaden“ (SwWadänreserve}) c al 265 658/55 E ist im Geschäftelokal der Ge- s. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie E T E und Nükversicherungtreserve 200 000/— Dreb L T Apri anteilig auf das laufende Jahr treffen . . . 67 796/60 6, Proviia O E C 14 500/— D en, den 4. April 1911. é tât Tolaéi weib d / E | . Provisionéreferve für Superprovistionen und | Der Voridánd genden Jahre fällige Mieten, die auf | rüdständige Prämien 9 Slúae Hd ° DUA ILIENDE ODT E e s 11 712/50 e C E S 26 500/— A E 7 g. verschiedene Ausstände. 9 531/09] 1408 371|74]} 3) Huvotbéken und Grints&uldea ui oitae ae L E S S E —— P S E g Ge jeg O dll 3) Hypotbeken und Grunds{hulden sowie sonsti 7D e : a Palau ons E e S a eo d e f | 7 69707 in Geld zu shätende Lasten (eallasten buten L ampfschiffahrts-Gesellschaft h „Ueptun“. E Svpothelen und Grundschulden 1186 900! Ua auf den Grundstücken Nr. 5 der Aktiva . B s Bei ter am 31. März 1911 stattge*undenen Aus- h. Wertpapiere U: 4241 500. 5 427 7 4) Dattaulionen ¿eo sooo ed ol -_— losung unserer 4 °/% Anleihen {ind folgende t N Es E ¿41 0019 424 700/—}} 5) Sonstige Passiva : Nummern gezogen: 6) Su E « + as e » ao eei ai e o s | {1 200 000,— 2. Guthaben der Generalagenten .. ..., 1 235/19 B Von der 189 Ler Anleihe: 7) Sonstige S e S S Age 2 h. Guthaben anderer Versicherungsunter- | Z 26 40 88 90 96 103 118 203 221 230 236 249 S) Einrichtun sf ster Ea E N nehmungen . o A E P T Md 70 d E Us 147 389/72 297-00 M O6 315 320 330 348 3000 382 387404 E i E A Ae» > |— c. Núcflage für geshuldete Steuern und Liefe- 303 ‘306 L1P 462 406 480 495 496 490 bdS E I E eee a eee oe Qi S e 2 08 L E Ee 10 37830 617 687 679 700 722 729. : d. nicht erhobene Dividende se 2 064|— | L Von der 1893er Anlcihe: _ s. vershiedene Gläubiger... ......, 16 613/45] 207 680/66 3415 32 34 50 71 83 93 114 123 185 210 G | ] 600 000|— 2 239 248 258 283 326 329 381 404 405 411 L) I ee H e e 1 160 000 1D. 8) Versorgungékasse der Beamten ..... 394 995/55 (¿4 E Hb NSD Ier Auleiberh s E R E E 661 204/06 21 ¿ 72 95 107 126 152 172 179 194 Besantdetrag . 11 643 768/81 Ma ITTTTT5EA 199 201 225 308 312 323 328 333 374 408 409 i 4 E. PRAROATAQ es E 410 413 414 426 464 469 497. Ed. Matk A ad Li di 4A Von der 1898er Anleihe: [2282] h S athis. Nob. Mathis. 102 131 154 158 178 189 191 200 233 278 283 | “T z j ¡1 Straßburg i. E., und bei deren G - [12 297 308 328 351 353 357 366 376 381 49% 441 Feuerversiherungs-Aktien-Gesellshaft | agenturea sowie tei den nabfolgenden Stellen zu N ita ¿+4 ç 446 476 a 508 515 5 6 532 dd. „Rhein & Mosel“ zu Straßburg i/Els. | Ln mm ‘p Eh Le E für Boden- Pee O UiGaNt on- der 1902 nleihe: F C S 1 + und Kommunal-Kredit S{\aß;-L | i 3 Mats 26 33 4N E M0 100 168 179 218 221 220 | Bertonen der derung in den | Bank von Elsaß und Lothringen Bank vou | . „Svdrawert in Berlin. 238 247 249 260 306 310 348 368 374 403 489 Dur Nesbluk, R I E par ey ais ta | Straß;burg (Ch. Stachliug, L. Valentin & Cic. ), | De «ltionáre der Elektrizitäts - Aktiengesellschast 506 507 529 541 620 635 639 645 650 660 678 | r Ap MftinnZs S eneralversamm- | Allgemeine Elsäsfische Baukgesellschaft, Filiale Hydrawerk zu VBêrlin werden hierdur< zu der am (683 716 722 295 736 738 747 754 766 801 811 | 1Un9 der Aftionäre vom 4. April 1911 wurden die | der Bank von Mülhausen, Filiale der Bank | Freitag, den 21. April cr., Nachmittags $53 875 915 932 952. S E Bere hieden-n_ Mitglieder Herren | für Handel & Industrie. 2 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Charlotten- i“ An NEndig aus vorjähriger Auslofung: wiedergen'ählt. aron H. de Sludlé, Ch. Gunzert | [5376] i O f ree U iges General- Nr. 441. 5 L. A : f J g ergebenst eingeladen. Die Rützabl: L a M Li Sit Der Vorftaud. | Chemische ' n He ? : 15s NRüdcfzablung erfolgt für die LS9Ler und Ed. Mathis. Rob. Matbis. Edle: J ) Fabrik von Heydeu, 1) Bericht tes Ga er Aaleize bei der Deutschen Natio: al 2 | Aktiengesellschast in Radebeul bei Dresden 1) Der es Vorstan s. j banf oder dec Bremer Bauk Filiale der | Die von der zwölften orten!lihen Generalver- 2) Borlegung der Bilanz sowie der Gewinn- und c d 1008 Bank, in Bremen, für dic TEBSer | [2298 | sammlung unserer Aktionä e “för tas Jahr 1910 3) D schlußfassune “üb 4 e Ae ee 11d i E ; : | 2E P00, Cel L s a9 ay i 3) Li ußsa}u ver Henehmi & Go. Ie Meeige 0 Vors T uoun, Feuerversicherungs-Aktien-Gesellshaft | af 12% festgeseßte Divideude fann gegen Cin- Bilanz sowie über die Entlastung für Verstand Die Verzinsung bô-t mit dicsem Tage auf. „Rheiw. & M" M: Stralkuxg (E. | Leer eb Tite 1 uit elta: und Aufsichtsrat. 7 Für di L A iv Nat, M, : + | hundertzwanzig Mart für jede Aktie von heute ab Behufs Ausübung des Sti ta N ; Für die L902er Anleihe erfo!gt die Nüd- : Anzeige. bci unscrer Gesellschastsfase in N med E g des Skimmeechts sind die ¡blung am L. Oktober 1911, und zwar bei der Tie orteutliche Generalversammlunz ter Aktionäre bei Dresden sellschastsfafje in Radebeul | Altien mit Nummernverzeichnis bis zrat Deutschen Nationalbank oder Herren Bernhd. hat in ihrer Sipung vom 4. April 1911 die Divi- bei ter Dreëduér iu Doedh d Beeli [8, Upril cr. bei der Gesellschaft zu deponieren Loose & Co. in Bremen. Die Verzinfung hôrt | deude für das Geschä'tejabr 1910 auf „6 20 bei der Dresdner Ba e E Lei ez und Berlin, | oder die geschehene Deponierung dur Einreichung n ceR Tage auf. festgeseßt. | erboben werten nf in Leipzig A S GEORES bis zu demselben remen, den 31. März 1911. Die!e Dividende kann sofort cingezogen werden | Radebeul bci Dret My et E AIVANEN E ot eaen Vorzeluuna des Oli A M 96 kus : et Dreéden, den 4. Aptil 1911, Berlin-Charlottenburg, ten 4. April 1911 Der Vorftand. g Borzeigung des Dividendenschemns Nr. 25 E Chemische Fabrif vou Heyden, Der Vorstand. E E

H. A. Nolze, Direktor.

¿r Hauptkasse dcr Gesellschaft, Möllerstraße 5

L r

Aktiecugesellschaft,

Schenk.