1911 / 83 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Actien-Gesellschaft für Veton-

[2058]

Alsatia, Feuerversicherungs-

Gewinn- und Verlustre<hnung für das

Aktien-Gesellschaft zu Straßburg i/Els.

Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1910.

B. Ausgabe.

und Monierbau.

i 31. Januar 1911. Bilanz vom : 5 S 2) Ueberträge i a. für no< nuit

( Deum en ege b. Schadenreserve . Î c. Organisations- und Rü>versicherungs-

E d. Gewinnbeteiligungsreserve . . ..- e. Provisionsreserve für Superprovifionen

und rü>ständige Prämien. . . . . - f. Æibrentenreserve L 3) Prämieneinnahme abzüglich der Mistornt } Nebenleistungen der Versicherten :

a. Policegebühren E b. Hypothekenscheing-bühren . . . .

Grundstü>e: Bestand am beuae 1910. ._% %

334 267/77 | 334 961/67

Bestand am 1. Fe- bruar.1910

Me me Wn

423 469/44

T1 O51 6 ab Abschrei- bung 22/9 9 021,04 außerordent-

Maschinen : Bestand am 1. Fe- bruar 1910 . . ;

220 176/68

31S 436/15 ab Abschreibung 10 9/o Anschafungs-

J S

p

P

] E

Rüst- und Schalholz

Werkzeug und Geräte . Beleuhtungsanlage A Patecntkonto

bd 9 5 G3 O D E

m B

| | S8 | H

[L559 2517

Materialien 324 727 19 E 679 613/24 304 801 95

ab Anzahlungen L

374 811/29

Barkautionen .

Effekten (davon M 89 750, Kautionen hinterlegt)

Kontokorrentkonto: Außenstände . ab no< au8zuf

2 137 394/21

D D D O pad

S

—— —————

bi O 00 J] V I G I 1 O

| 2 S

2 055 719/26

On

Bankguthaben i Bürgschaftéshuldner . .

l

Aktienkapital Geseßzlicher

Außzerordentlicher

Hypothekenkonto

Talonsteuerrüd>stellung .

Kontokorrentkonto: Laufeade Verbindlich-

141 000|—

i

468 91951 j; 500 000¡—|

E D S M

Bankichulden . . Boeamtenunterftüßungs8- fonto 1909 Bürgschaftsgläubiger Bürgschafts-

Nettogewinn: aus dem Geschä!téja

| 968 919/51

466 065 30

558 42430

375 306 81 L 146 97259 9522 27940 5 048 295 21

Gewinnu- und Verlufikout! ,

Vortrag vom Vorjahre

Unkosten der Zentrale . 139 117/36

Abschreibungen : G-bäude 2 9% ; außerordentli<h .

Maschinen 10 9/9 vom Anschaffungswert Nettogewinn :

375 306 81

iabre 1910/1 06 f v 146 972 59

I 95 97 Vortrag voin Vorja 522 279 40

Vertcilung : Talonsteterrüdstellung . Auzerordentlicher

servefonds IT. . 75 000 Dividende 10 °% . 200 000:

stand und Aufii>ktérat Remunerationen

unsere Beamten Vortrag auf neue Rech-

+. @>P S9 S

722 29583

Œewinnvortrag E tevégemrin 573 025 44 Betrieotgewinn . . ;

T S

ar haken bie f Gewinn- Wir baben die it i und Verlusikonto v

oehenden Prüfung

_

und bestätigen deren timmura mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnunatazmäß gefükrten Büchern der Gesellschaft. n, den 11. März 1911. Deutiïche Treuhand-Gesellschaft. Ublemann. t E 2 auf 10 9% festgesezte Dividende it vou mergen ab mit 4 100,— sur den Divit enden- s>-in für das Geidäfisj / | ia Berlin bei der Mitteldeutschen Creditbauk, zei ter Allgemciren Deutschen lt (Abteiluvg Becker & Co.)

unterTzcgen

Berlin, den |

bkr 19 0/11 abrt 1F7.V/L1L

Ereditanftia

WVerlin, den 5. À i ctien-Gesellschast M. Koeuen.

r Beton- und Mouierbau. E. Saalwädchter.

c. Schildererlô3 Kapitalerträge :

a. Men as

b. Mietserträge

Gewinn aus Kapitalanlagen :

a. Kursgewinn :

a. realisierter

ß. bu<hmäßiger b. Sonstizer Gewinn Sonstige Einnahmen:

a. Agio b. Verfallene Dividende . c. Spezialrü>ve:sichecung . . . ..

A. Aktiva.

A. Einnahme.

s dem BVotiahre. ¿6% (Reserven) aus dem Vorjahre : verdiente Prämien

S E C R. D

d: Q M D M0 F

P @ E D A 07M

i Aen L ss 5 R der F 2106,68 betragenden

131 442/64

100 000|—

804 456/85) 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geihäftejahr : |

p

4) Abschreibungen auf :

14 ael

5) Verlust aus Kapitalanlagen :

6) Verwaltungékosten, abzügl. des Anteils der NRüd-

7) Steuern und öffentliche Abgaben. . ... .- - 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere

9) Sonstige Ausgaben:

10) Gewinn und dessen Verwendung:

Gefamteinnahme . .

Alsatia, Feuerve

1 796 501/95) Der Vorftand. Ed. Mathis.

ungs-Aftien-Gesellschaft zu Straßburg i Els.

Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1910.

rsicher

Schadenermittlungskoften, aus den Vorjahren, ab- Ses des Anteils der Rückversicherer : M M 61 Le s. zurüdfgeftellt . . .. A s S - 2 b. Schäden, eins{l. der H 17 ,80 betragen i Scbzdenecmittlungsfoften, / D U ab- zügli i üversicherer : B E M 247 802,69

6. zurü oar ada 120 540,84

368 343 53)

ü nicht verdiente Prämien, abzüglih des E Tie L Meaecsiette (Prämienüberträge) : b. Organisations- und Rü>versicherungsreferve c. Gewinnbeteiligungsresere . . _. + - - S d. Provisionsreserve für Superprovisionen und rüd>-

itdatide Prüm e s a S E 6. Saloniicuérrelerbe «A «e E Milkrenten E A R e a E R

a. Immobilien e a an die U Forderungea (Prämi-n aus 1909 im Geschäfts-

Tab T). s ae ae ea e o VSN

100 000|—|

a. Kursverlust :

a. an realisierten Wertpapieren . ——— 8, bu<hmäßiger e e N i 946,20 i Soustiger Verlust oar 6

ersicherer : A :

V itoin und sonstige Bezüge der Agenten d

b. Sonstige Verwaltungskosten . . . patt: Organijationsfkfosten. . . .. . - e R Gewinnbeteiligungen . . . . e 5

A

ür das Feuerlöichwesen: (8 auf geseßliher Vorschrift beruhende . . . . La S

r E

a. an den Vorsichtsreservefondss . . E E e R E E A L Q E U S R aae G S H Tone C e G e E S e. Vortrag auf neue Re<hnung . ...«++ +-

n

I r d e E E E

t ————————_——_——

162 679,34

Gefamtauëgabe . .

Rob. Mathis.

1 796 501/95

R. Pasfiva.

1) Forderungen an die Aktionäre für noch ni<t ein- gezabltes Aktienkapital 2) Sonstige Forderungen: a. Rü>stände- der Versicherten b. Ausstände bei Generalagenten bzw. Agenten e. Guthaben bei Banken 2 4. Guthaben bei anderen VersicherungEunter-

nehmungen

o. Im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das laufende Jahr treffen .

f. Im folgeuden Jaßre fällige Mieten, die auf das laufende Jahr treffen

@. Verschiedene Ausfiände

3) Kass nbestand 4) Kapitalangen :

a. Hypotheken uad Grundschulden

e >— Si Q. Þ I. > V Di S

. o R S E S R

o e 0. © 0: . 0D

L 4 C 40 A S S

A 1) Stena. aa e e a ea

1 500 600i— 9) Ueberträge auf das nächste Fabr, zu a und b

i Rückversicherer :

na< Abzug des Anteils der Nuckver\i i a. für no< nicht verdiente Prämien (Prämien- M La Od 9 o as b. Für angemeldete, aber A nicht bezablte Schäden (Schadenreserve)... . . . - - e. Organisations- und Rükversicherungsreferbe d. Gewinnbeteiligungsreserve . . . . « + -* e. Provisionsreserve für Superprovttionen und rüdftänd. Prämien «e ees S Tala E a e S Ae p As

217 159/70 g. Leibrentenreserve . E E 14 446/90} 3) Hvpotbekzn und Grundschulden sowie sonstige

in Geld zu shäygende Lasten (Reallasten, Renten usw.) auf den Grundstü>den Nr. 9

der Gesellschaftskasse,

zum Deutshen Neichsanz

V S3.

Untersuchungssachen.

ebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

L 2. Auf 3. Nertäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4. Verlosung 2c. von

5.

Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

<te Beilage eiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 6. April

Öffentlicher Anzeiger. | :

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 „g.

Erwerbs- und Wirtschaftsgenosser schaften. Niederlaffung 2c. von Res j

Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

1911.

t8anwälten.

5) Kommanditgesellschaften

auf Aktien u. Aktiengesells<.

[2457]

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zur ordentliwen Generalversammluug auf Sonn- abeud, den 29. April 19112, Vormittags 11 Uhr, na< Düsseldorf, Breidenbaher Hof, ein-

geladen. Als Aktienhinterlegungsstellen werden außer den

geseßliben

die Bergisch Märkische Bank in Düsseldorf und das Bankhaus J. Frauk «& Co. in

Crefeld bestimmt. Tagesordnung : 1) Vorlage des Ber

und Verlustre<hnu

ng. 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung und Entlastung des Vorstands

und Auffichtsrats.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

gewinns. Volpriechausen, den 5. April 1911.

Bergbau - Akti Hönnebe>. (2453| Kölnische Immobilien- Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zu der am Samstag, den 29. April 1911, Nachmittags 37 Uhr, im Konferenzsaale des Bankhauses J. H. Stein, Laurenzplatz 3/5 hier, stattfindenden neunzehnten ordentlichen General-

versammlung gran eingeladen. | age8orduung : 1) Bericht des Vorstands. 2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Feststellung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung pro 31. Dezember 1910. Be- {lußfa}sung über die Gewinnverteilung und

Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. 4) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds.

5) Wahl eines oder mehrerer Rechnungsprüfer für

das laufende Geschäftsjahr.

Zu dieser Generalversammlung mit vorstehender Tagesordnung werden die Aktionäre eingeladen mit dem Bemerken, daß der Bericht des Vorstands, die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<hnung und der Bericht der Rechnungsprüfer zur Einsicht der sich legitimierenden Aktionäre im Geschäftslokale Gesellshaft, Richmodstraße 8, zu Cöln offenliegen.

E Teilnahme und Abstimmung in der Genezral- versammlung ist bere<tigt, wer fi< dur< Hinter- legung seiner Aktien ohne Talons und Coupons bei dem Bankhause J. H. Stein, der Rheinischen Volksbank, alle dahier, oder bei einem deutschen Notar rechtzeitig als Aktionär ausweist. ' (Näherés $8 19 und 21 der Statuten.) Die Hinterlegungsscheine der genannten Stellen gewähren das Stimmrecht.

Cöln, den 3. April 1911. Der stellv. Vorfißende des Auffichtsrats : Fritz Vorster.

l Aktiengesellschaft für Mashhinenpapierfabrikation.

Bekanutmachung,

1911 zur Seimzahlung ausgelosten Teil-

schuldverschreibungen

Jahre 1894, 1899 u. 1903.

Auleihe T vom Jahre 1894.

Lit. A 6 Stük à # 2000,—: 104 138 173,

Maschinen- und Armaturenfabrik

vorm. H. Breuer & Co., Höchst a/Main.

Die Aktionäre unserer GesellsGaft werden hiermit zu der am 29. Ap es 11 Uhr, im Geschäftslokal der Fabrik zu a. Main stattfindenden ordentlichen Geuer fammlung eingeladen.

Tagesordnung :

eshäftsberihts, Genehmigung

2) Revisionsberiht und Erteilung der Entlastung für den Vorstand und Aufsichtsrat. Wakhl eines Revisors. j

Diejenigen Aktionäre, wel<he an dieser General- versammlung teilnehmen wollen, baben in Gemäß-

betreffend die im Jahre

Vormittags

Nr. 47 90 96

Lit. Æ 12 Stü>k à 4 1000,—: Nr. 219 234 238 290 330 353 366 397 426 458 478 559, Lit. © 12 Stü>k à 4 500-— : 650 738 757 759 762 779 819 904 947 951. {reibungen treten am 30, Sep- ßer Verzinsung und gelangen

1) Doe des der Bilanz. Nr. 604 614

Obige Teilshuldver 1911 au

[2427] Aktiengesellschaft

vorm. C. H. Stobwasser & Co. i. Liqu.

In unserer Einladung vom 4. ds. Mts. zu der Generalversammlung unserer Aktionäre am 2. Mai dieses Jahres berichtigen wir hierdur< das Datum „28. April 1911“ im leßten Absatze in „L, Mai 1911“

Der Auffichtsrat. M. Rosenthal, Vorsitzender.

[2274] ® Bergwerks-Actien-Gesellschaft Consolidation.

Vilanz am 31. Dezember 1910.

ihts des Vorstands und Auf-

vou diesem Tage sihtêrats sowie der Bilanz und der Gewinn-

in Aschaffeuburg zu Auleihe Ax vom Jahre 1899. Lit. A 6 Stü>k à 4 2000 ,— : 111 187 197, Lit. B 12 Stüt à 4 1000 -—: 329 343 376 388 394 422 483 495 500 545, Lit. C 24 Stü> à 4 500.—: 773 785 854 856 887 904 934 947 1032 1034 1073 1098 1145 1172 1206 1238 1239 1265 1320 1350 1363 1364. Dieselben treten am L. Juli 1911 außer Ver- zinsung und gelangen von diesen Tage ab bei tkafse in Aschaffenburg und bei dem Bankhause S. Bleichröder in Berlin mit einem Aufgelde von 2 °/% zur Einlösung. Anleihe Cx vom Jahre 1903. 77 Stü> à 4 1000—: Nr. 38 48 182 231 291 253 308 406 432 452 461 501 537 561 573 623 624 685 716 720 736 757 797 916 917 918 940 942 947 999 1001 1009 1010 1069 1105 1128 1137 1184 1227 1228 1239 1289 1300 1301 1303 1398 1427 1512 1531 1532 1688 1703 1783 1784 1786 1897 1938 1952 1959 1967

ab bei unserer Hauptkasse

heit des $ 19 der Statuten ihre Aktien oder Depot- r Einlösung,

seine der Reichsbank oder eines Notars über die Aftien mit einem doppelten Nummernverzeichnis versehen spätestens am 4. Werktage vor der Geueralversammluug, den Tag mitgerechnet, bei der Gesellschaftskasse in Höchst 1 Herren Braun «& C Berlin \., Gichhornsiraße 11, bei der Mittel- deutschen Privatbank in Magdeburg, bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Frauk- furt a. Main, Noßmarkt, niederzulegen. Höchst a. Main, den 1. April 1911. Maschiuen- und Armaturenfabrik vorm. H. Breuer & Co.

Sthlesische Kleinbahn - Aktiengesellschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der diesjährigen ordentlichen General- versammlung auf Sonnabend, den 29. April 1911, Mittags 12 Uhr, im Geschäftshause der, esellshaft zu Berlin NW.,

Nr. 16 39 79

dieser nicht Nr. 209 250

Main oder bet Nr. 667 688

engesellshaft Justus.

unserer Sa

Allgemeinen Elektricitäts Friedri Garl-Ufer 2—4, eingeladen. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie der Bilanz Gewinn- und Verlustre<hnung für das Jahr 1910, Beschlußfassung über die Genehmigung dieser Vorlagen und über die Verteilung des Reingewinns. 2) Beschlußfassung über die Erteilun [lastung an den Vorstand und Aufsichtsrat. 3) Grsaßwahlen für den Aufsichtsrat. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, wel<e spätestens bis zum dritten Werktage vor der General- versammlung, Nachmittags S Uhr, ihre Aktien der Bauk für Handel und Jn- dustrie, Berliner Handels-Gesellschaft, Com- merz- und Discontobauk, Deutschen Treuhaudgesellschaft, Nationalbank für Deutschlaud und dem A. Schaaffhausen’scheu in Breslau bei der Breslauer dem Schlefischen Bankverein und der Filiale der Dresdner Bauk; in Ham- bei der Commerz- und Discontobank und iliale der Dresduer Bank; in Kattowitz bei unserer Gesellschaftskasse binterlegt haben. Statt der Aktien können auch die bank oder eines Notars sowie au< amt- lie Bescheinigungen von Staats- und Kommunal-

1305 1323 1375 1392 1533 1580 1634 1652 1787 1789 1811 1837 1995 2039 2041 2047 2068. Dieselben treten am 30. September 1911 außer Verzinsung und gelangen von diesem Tage ab mit einem Aufgeld von S 9/9 zur Einlöjung : in Aschaffenburg bei unserer Hauptkasse und Bayerischen Handelsbank

Aschaffenburg vorm. M. Wolfsthal, in Berlin bei dem Bankhause S. Beichröder, Deutschen Bauk rankfurt 1. Müuchen, ei dem Bankhause C.

in Elberfeld bei der Bergish-Müärkischecn Bank und dereu F in Königsberg i. Pr., Posen und Memel i. Ostpr. bei der Ostbauf für Handel & Gewerbe und deren Filialen, in München bei der Bayerischen Handelsbank und deren Filialen. Restautenliste. _Von den in früheren Jahren ausgelosten Teil- \huldverschreibungen find bisher folgende Stüe no< ni<t zur Einlösung gelangt: Von Anleihe A vom Lit. A Nr. 198 und

ilialen in

der | in Berlin be

Dresduer Vauk,

Bankverein ; Discontobauk,

ahre 1894.

der Gesellshaft Verein in Essen-Nubr stattfindenden fiebzehuten ordentlichen Generalversammlung auf Sounabend, deu 29. April a. e., Nach- mittags 4 Uhr, eingeladen.

„Ailsatia“ Feuerversicherungs-Aktien- Gesellschafi zu Straßburg i/E.

Aeudecrung in den Personen der Mitglieder

des Auffichtsrats.

Dur Beschluß der ocdentlichen Genera"verjamm lung der Afticnâre vem 4 April 1911 wurden dle ausgeschiedenen Mitglieder L L. Ungemach, M. Diemer-Heilmann, Ch. Schüyen-

tunnuémößig

berger, Sohn, wiedergewählt.

Ausgeschieden infolge Todesfall Herr E. de Barv. Der Vorstand.

Ed Mathis. Rob. Mathis.

[2060]

„Alsatia“ Feuerversiherungs-Aktien-

Gesellschaft zu Straßburg i/E. Anzeige. E] Die ordertliche Geaeraiver!ammlung der Aktionäre | vom 4. April 1911 hat die Dividende für das Ge-

\chäftzjahc 1910 restgesegt, wie folgt:

4 40 für die Aftien beider Serien, Coupon |

Nr. 20,

4 101 72 für die Gründeranteile, Ccupon Nr. 19.

Diese Dividenden sind sofort zahlbar gegen Vor- |

ing der Coupons:

ei Tér Sauptfasse der Gesellschast burg, Möllerstraße 5, und

bei den Geucra!ageuturcn Mülhausea,

7

Wes. Colmar, Markirch, Saargemüud und Vic a. d. Seille.

Internationale Lank in Ee Die vierundfüufziaste ordentliche eneral- : der Afticnär- der Juternationalen shreibungeu dar Ankauf nachstehender Nummer? Kanf in Sremburg wird amn Donnerstag, den bewitkt baben: | 28. Mai 1. J., Na<mittags $ Uhr, im Ge- anf hiecfeclbst stattfiaden. 1556 162 cifung auf die $S 32 und 40 der | 5061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2 i Statuten laden wir die dazu berehtigten Afticnäre | 5919 9261 à 300,—.- i diejer Generalversammlung teilznehmen. Nieder sedtitz, den 4. Fintritiéfarten unnd Stimmzettel fenen am t | : E Vormittaa@ i unserem in Straßburg, | gcnanu:en Tage Vorn: E in um : i l vorbezeichneten Geschäftslokal in Empfang ge- Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Glauber-

verfamm{íung

Ee t \<ifielcfale der L

Unter Hinwoxi zu Straßÿ- | ein | nommen werden.

Luxemburg, den 4. April 1911. E Die Verwaltung.

e ) N len L wert i 749 000i— 351 000— Der Aa. s P Meter E - e S76 O77 93 4) Bartautionen d os M S S | E. A 5) Sonstige Paísiva: A | I E s, (04 ai O E a. Gutbaben anderer Versicherungsöunter- ntli 7) Ra O. e e + < «N e 0 O E nehme e o O) S t ° i SEAngSiotn «e L o A S b. Rü>lage für geshuldete Steuern und Sala O t ev C S R EATEE Beers N 8 278 33 c. Nicht echobene Dividende .… . .. + - S d. Verschiedene Gläubiger ....... +- | D 6). Nelervesonds ….. e eo ae So j 7) Boe BtrerveontS, e e La S | S O. e Ctm s S E E —— Gesamtbet 3 459 575 50] Eesamtbetrag . . 3 459 57550 efamtbetrag . . 3 459 575/50 Der Vorftard. : Ed. Mathis. Nob. Mathis. | [2398] [2059]

.— - Dad . g . d

Aachener Aktiengesellschaft zur Unter- Elbschloßbrauerei Nieustedten stüßung hülfsbedürstiger Personen männ- |

lichen Geschlechts. 1 Dr. G. Bartels in Hamburg ie Herren Aktionäre werten bierdur zu der auf | losung unserer âtag, den 25. April 491, Nachm. , in unserem Gescbäftélofa!e in Aachen, Alerianergraben d sammluug cingeladen

stattfintenden Generalver-

' Hamburg in Hamburg, und 5. April 1911 | in Altoua. . April 1911. | Bauk in Der Vorstand. Der Vorftand. E (2397] R Wir kring-n bi rwit z!

sammlung teilnehmen wollen, haben gemäß $ 22 unserer Saßzungen ihreAktien spätestens 24Stundeu vor der zur Eröffuung der Generalversamm- lung bestimmten Zeit ei der Gesellschaftskafse, bei der Essener

Auffichtsratsmitgliede zu binterlegen.

in Nienficdten. Z E. In ter am 1. April d. I. dur< den Verrn Fota? r. vorgenommenen Auë- 43 °/gigen Vorrecztéanuleihe find folgende Nummern gezogen worden 5 9 50 87 114 128 140 208-301 323 35: 2 411 450 477 593 649 633 710 719 731 749 51 | 829 954 à R. Tagesordnung : . | 1080 1092 1094 1) Bes&lußfassong über Gernebmig:ng der Bilanz | 1399 1433 1439 à M 500, und Gewinn- und Berlustrehnuung für das Jahr Dieselben gelangen zuzügli 1910, Verwendung tes Gewinns sowie über die | und der bis dabin fälligen Z Enilastuna des Vorstands und Aufsichtsrats. | 1, Juli A911 dri der Deuts blen zum Autsicbtérat.

391 323 355 395 12435]

Grunderwerbs-und Bau-Gesellschaft

2 1154 1270 1288 1355

< des Agios von 25 % insen zur Cinlôsung a? chen Bauf, Filiale bei der Altonatr

Dienstag, den 2. Mai 1911, Mittags 12 Uhr, im Grand Hotel de Nussie zu Berlin, Georgenstraße 21/22.

ir Kenntnis, daß wir di! bewirfende Tilgung ves 4 9/9 Teilschuldver

2) Genebmigung der Bilanz und Gewinn- und diezjährige planmäßig zu nom. 46 9300, unterer

ihre Aktien oder einen Depotschein der Reichsbank über ihre Niederlegung spätestens am dritten

age vor dem Tage der Generalversammlung bei dem Vorstand der Gesellschaft, der Gesell- schaftsfafse oder bei einem Notar deponieren $ 23 des Statuts).

106 107 174 269 261 416 417 72

928 1328 1329 1554 1555 1556

April 1911.

Sachsenwerk, Liht- und Krasl- straße 114, den 4. April 1911.

Schmitt.

Torgauer Actien-Gesellschaft vormals Adolf Nabit, Torgau.

Die Herren Aktionäre werden htermit zu der in

Tagesordnung : ä

1) Geschäftsberiht des Vorstands und des Auf-

sichtsrats. 2) Genehmigung der Bilanz. 3) Verteilung des Reingewinns. 4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Q O von Aufsihtsratsmitgliedern.

¡ejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver-

redit-Anstalt oder bei einem

Torgau, den 5. April 1911. Der Vorstand. [2454] Adolf NRabigt.

zu Berlin. 17. ordentlihe Generalversammlung am

Tagesorduung: ; 1) Erstattung des Geschäftsberichts für 1910 seitens des Vorstands. Verlustre<nung und Erteilung der Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche

Sohen-Schönhausen bei Berlin NO., Berliner-

behörden über die bei denselben als Gigentum von Kommunalverbänden oder als Depositum verwahrten Aktien hinterle

Lit. B Nr. 411° } verlost pr. 1. Oktober 1910. Anleihe Ax vom Jahre 1903, Nr. 1816, verlost pr. 1. Oktober 1910. Anleihe TV vom Jahre 1906. Nr. 1013, verlost pr. 2. Januar 1910. Aschaffenburg, den 1. April 1911.

Der Vorstand.

Berlin-Anhaltische Maschinenbau- Actien-Gesellschaft Berlin-Dessau und

Köln-Bayenthal.

Die Aktionäre obiger Gesellschaft werden hierdur< den 3. Mai d.

ebene Hinterlegung von Aktien oder obiger Depotscheine bezw. Bescheinigungen wird dem Aktionär eine Bestätigung erteilt, welche als Einlaß- farte zur Generalverjammlung und zum Nachweis des Umfangs des Stimmrechts dient.

Aktionäre, welche zur Teilnahme an der General- versammlung berechtigt sind, können sh dur< Be- vollmächtigte auf Grund s<riftliher Vollmacht und der Einlaßkarte vertreten lassen. Kattowiz, den 4. April 1911. Schlesische Kleinba

Vebers<huß aus Ringofen, Mech.-

F wAktiengesels haft. Dr.-Ing. E. Rathenau, Vorsitzender.

£eipzig-Anhalter Hautwollfabrik

Haesloop & Co., Actien-Gesellschaft in Liquidation.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur

zu der am Sonnabend, den 29. April 1911,

Vormittags 11 Uhr, im Sitzungssaale der All-

eutshen Gredit -

rühl 75/77, stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Lo 1) Vorlegung der Li

zu der am

11 Uhr Vormittags, in Berlin,

straße 60/61, 1 Treppe, stattfindenden diesjährigen

ordentlichen Generalversammluug cingeladen. Es Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht und Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung.

2) Bericht über die erfolgte Revision des Abs s<lusses und Erteilung der Entlastung an Auf- sihtsrat und Vorstand.

3) Festseßuag der Dividende für das Jahr 1910.

4) Wablen zum Aufsichtsrat.

5) Abänderung des $ 30 des Gesellschaftsvertrages dahin: „Alle Beschlüsse der Genecralversamm- lung erfolgen re<tsverbindli< Mehrheit der an der Abstimmung teilnehmenden

Aktien soweit niht das Gesetz eine andere Mehr- beit verlangt".

Ueber diesen

in Leipzig,

esorduung :

quidationsbilanz vom 28. Ja- nuar 1911 mit dem Berichte der Liquidatoren und den entsprechenden Erklärurgen des Auf-

mit einfacher

[ ntrag wird ohne Nücksiht auf die Höbe des in der Generalversammlung vertretenen Aktienkapitals Bes<luß gefaßt werden. ur Teilnahme an der Generalversammlung sind die Aktionäre berechtigt, Aktien oder Hinterlegungs\hetne der Reichsbank bis spätestens am M -- Nachmittags 3 Uhr, bet einer der nahbenannten Hinterlegungsstellen, und zwar der Berliner Dandels-Gesellschaft, der Deutschen Bauk in Berlin, dem A. Schaaffhauseu’ schen Bankverein in Verlin, Cöln, Düsseldorf, bei den Gesellschaftskassen Deffau und Cöln-Bayenthal oder bei einem Notar binterlegt haben. Berliu, den 5. April 1911.

Der Auffichtsrat der Berlin-Auhaltischen Maschinenbau-

es<lußfassung über Genehmigung der Ligui- dationsbilanz. Die Ausübung des Stimmrechts in der General- versammlung ist davon abbängig, daß die Aktien mindestens drei Tage vor der sammlung bei der Gesellschaft oder bei der All- emeinen Deutschen Credit-Anftalt in Leipzig rdur< wird die gefeyliche ionars zur Hinterlegung bei einem Notar nicht berührt. Die über die Hinter- legung der Aktien ausgestellten Bescheinigungen dienen als Einlaßkarten zur Generalversammlung. Rodleben, den 4. April 1911.

Leipzig-Anhalter Hautwollfabrik Haesloop & Co., Actien-Gesellschaft

in Liquidation.

Der A ILMIODRG

$ 24 der Statuten nur

eneralver- | welhe ihre

24. April d. J interlegt werden.

Ermächtigung des Aktio

Beerlin - Moabit,

Die Liquidatoren:

Der Vorstand. Julius Grosfe-Leege-

Actien-Gesellschaft. Sd. Arnhold, Vorsitzender.

Vorsigzender.

E am ¿ 12: 1910 Aktiva. nach Abschreib. Bergwerkseigentum u. Schacht- u. E Ste 4 963 040 14 Grundeigentum, Gebäude, Eisenbahn-, | Wege-, Gas-, Wasserleitungs- u. | Entwässerungsanlagen . . . . 5 960 195/68 Mord A 1316 546/42 Elektr. Kraft-, Licht- u. Maschinen- | G e 2 377 707130 Betriebsinventar u. Mobilien . 647 389/53 Neue im Bau begriffene Anlagen . . 71 033/16 Magazinbestände und Vorräte . . .[ 1559 481 66 A E E 1434 768/73 E. 4 679/79 O 8177 833/85 26 512 679/26 i; i Pasfiva | Ae 16 000 000|—

Reservefonds u. Spezialreservefonds . 2 750 000|— Nülage für \{<webende Bergschäden- |

ansprüche und Talonsteuer... .| 94780403 O a e 99 546/52 Verschiedene Unterstüßungsfonds . . | 1110 259/35 C 2 220 502/43 Dividendenkonto : |

T A Rückständig aus 1907 3 640,— Z . 1908 920,— | Z 4909 11-800 | 19 9% Dividende für M0 Es, 3 040 000,— | 3 056 360!

Gewinnvortrag auf neue Rechnung . 328 206/93

26 512 679/26 Getvinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1910.

Soll. M |S

Oeffentliche Lasten, Unkosten u. Pro- | Dn 2 077 480/82

aner \<hwebende Bergschäden- | Q N 125 000/— C 1146 074/20 10 O Idee a 3 040 000|— Satzungsgemäße Tantiemen . . 102 001/75 Nücklage für Talonsteuer . . .,. 18 000|—

Zuwendung zum Beamten- bezw. Be- | amten-Witwen- und Waisenfonds 50 000|— Vortrag auf neue RNe<hnung . 328 206/93 6 886 76370

Haben. | Vortrag aus 19009. s ¿h 048164135 Koblenförderung und Verkauf . . .14903 815197 T R a, 1 099 221/76

/ | Werkstatt, Hausmiete und Landpacht 112 203/22

Zinsen und Nebeneinnahmen . . . ,| 423 358/40

6 886 763/70 Gelsenkirchen, den 10. März 1911. Der Vorstand. Zeller, Deragrat. Revidiert, mit den Büchern übereinstimmend und

richtig befunden. Die vom Auffichtsrat zur Prüfuug der Bilanz

gewählte Kommission. Dr. Compes, Albert Müller, Iustizrat. Kommerzienrat.

Bergwerks-Aktien-Gesellshaft „„Consolidation““.

In der heutigen ordentlichen Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1910 auf L9 % festgeseßt, und gelangt der Dividenden- {hein Nr. 22 unserer GesellsGaft ab 5. April 1911 mit A 190,—

außer an unserer Gesellschaftskasse in Gelsen-

kirchen

bei der Berliner Haudels- Gesellschast in

Verlinu,

bei dem A. Schaaffhausen’s<{hen Vankvercin

in Côln-Rhein,

bei dem A. Schaaffhauseu’ scheu Vankverciu

in Düsseldorf,

bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. &

Co. in Côöln-Rheia,

bet der Essener Credit-Anstalt in Essen: Ruhr, bei Eo Bergisch Märkischen Bauk in Elber-

feld, "Lat Bergisch Märkischen Bauk in Düsscl« or , bei der Bergisch Märkischen Bauk in Aachen

zur Einlösung. Gelseukirchen, den 4. Arril 1911.

Der Vorstand. _ [2275] Müller, Berzyrat.

Pair S