1911 / 83 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vor 4 Ce Tyo G N â 911 Na ils

¿ E 2315] I Sagan [2328] | Traunstein Befanntma<ung. [1887] 2 HONES angemeldet den 10. März 1911, Nath

Vim hiesigen Genofsanschaktäregister ist bei der | Im Genossenschaftsregisier ist bei der unter | Betreff: Papa Ea A ‘Trost: : 1763 Firma Gustav Tippmaun in Anna- E i f a E

Nr. 20 eingetragenen Firma _„Genofsenschafts- Nr. 1 eingetragenen -Spar- und Darlehnskasse | m. u. H. wit Zem Sihe in Sihe “25: März berg. ’Galonmuster, offen, Fabriknummer 13603, c g eingetrage d : e. G. m. u. H. zu Groß-Dobritsch eingetragen, | berg. n der Generalver? ung -- berstellbar in allen Breiten, plastische Erzeugnisse, ¿

2 ‘erei & A J G TO d & Di O - J » 4 Maff 18 V s a uolkerci, e. O. m. U. V. zu Nauen , folgende das e Stelle des Neinhold Pietsch als Borstands- 1911 wurde Mayer, Franz, in Pfaffing als Bor März 1911,

i8 1 :frif Í 31 ry 9 y e vertmerft: z g an S F LeO E L A LER 4 ç s terbolzer, Alois, in Moos- | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 31. e ¿t Besclfaß der Goneraversamnlang yam | mitglied Bernhard Shhuls in Groß-Dobrissh de- | Fie fe e e d Sap E e um Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußt)hen Staalsanzeiger. ß. Februar 1911 sind an Stelle der bisherigen Bor- | \teut l, E S unfteit den 31. März 1911. unaberg, am 3. Apr , : : nds nitglieder, nämli des verstorbenen D Amtsgericht Sagan, 2. 29. M E “Kal. Amtsgeridt, Registergericht. Königlih Sächsisches Amtsgericht. i E 3 B li D ersta de ? 6 April 1911. R ooo No. M. A Al (al Und es Ic E M S : E: 49 i 8 eee L U No. A 30 daselbst, der | Samter. Bekanntmachung. bei d 2209) Verden, Aller. : [2335] | Auerbach, Vogtl [2127] R 0 erin, Vonn g, é Christian Sander in Nauen als Vor- | In unser Genossenschaftsregülter ill vet vem S. G. In das Genossenschaftsregister ist heute einge- | Jm Musterregister i eingetragen worden : E O, Geno TertO, arien, und Méusterrecisten, der Urbeberre<tcintragsrolle, über Warenzeichen, ender und der Halbtöter Heinri Keune daselbst | sen Spar und Darlehusfafseuvercin S ¿ | tragen: Viehverwertungsgenofsenschaft, einge-| Nr. 485. Firma Uhlmann, Z üller & Schmohl Der Inkhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Genofsenshafts-, Zeichen- und O ern, er D p eintragsroile, über Warenz 1 15 Mitalied in bén Vorstand gewählt. : St pa t: 18 TAUSERE BRCUR hes ctien Satzes tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- | in Auerbach i. V., ein verschlossenes und ver- Patente, Gebrau>smuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Tite Lutter a. Bbge., den 20. März 1911. SOIOAIEL L R s L

i î fi é ) 7 Muster von Flächen- t 4 i : t, in Verden. siegeltes Paket, enthaltend 7 Pu] ¿chen f L p I As e io folgt aeca dert. pflih D: E E # L 154 t, M tun T ân N 7961 12803 12804, 17117, Herzoalihes Amtsgericht. wie Joigl gean. Ï Fe I E 0 Gegenstand des Unternehmens ist die Berwertung | erzeugnissen, Irn. (261, 1209, 2 . Le g ra L a e e 1 er A Derzoglihes Amtbgerih [2316] Die Genossenschaft tritt ed Ge ie uit des DoR den Genossen gelieferten Viehes auf gemein- | 22599, 22629, 25065, Flächenerzeugnie, Sue Hl 1 it (Nr. 83 C.) E e Si a R M IL unive- dét genossenschaftsbank, Anger ragene ls Mit lied bei. | shaftlihe Rechnung und Gefahr. Statut vom | drei Jahre, Verlängerung um zwet Iabre, angemene j : : S 7 : zien Deutsche Laudwirtschafts - Industrie | ‘clLränkter Hastp u E | 18,-März 1911: Die Bekanntmachungen der Ge- | am 25. Februar 1911, Vormitiags 19 “P bruerbach : Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der R enschaft mit beschränkter R nigliches A ntg richt nossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der | Nr. 486. Firma C. S GAGE i Na Selbstabholer au< dur die Königliche Expedition des Deutshen Reihsanzeigers und Königlich Preußis Se Epe. 0 beträgt A 9G ur as E T «Ginzelne Nummern kosten 20 4. Haftpflicht“ mit dem Sie in Mag! t rue debr Di Ls nterzei<nung zweier Vorstandsmitglieder dur das | i, V., ein vershnürtes Paket, enthatten? er Staat3anzeigers, SW. Wilbelmstraße 32, bezogen werden. nsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile :

Sebten "tosieais f ift Bauite Éa 209 Gtaffeit Wiesenthal “i [2330] E CARLNE und die Soyaer Zeitung und, von Shürzenstoffen, Nummern 9802 b./m. N Stanzsanzeigers, Z. Wilbelmstxaße 32, bezogen werden. wmm G G H T E T R E Ä E E C Efre ee A Sitte 2 Gétenstand des Unter- E Genoffenschaftsregister falls eines dieser Blätter cingebt, bis zur nächsten | Flächenerzeugnisse, Schußfrist ein Jahr, angemetdet / Musterregister ein veregener Uag, Ca Ao eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben | kursforderungen find bis zum 22. April 1911 anzu-

4 L'HYO e G} ULH Will, Y Li Ï * i : :

ngetre j an S. A y O P utide 9 Mz tachm. 4 Uhr. r z 5 der Konk \huldi. d, wird [d Termi Beschlußfa} iber die evtl aftliher Verkauf gewerbliche c n das Genofsen|caftsregister Band 1 | Generalversammlung auch dur den Deutschen am 13. März 1911, Nachm ; von Modellen für Porzellangegenstände, Ges<hä 0 zur Konkurêmasie etwas s{uldig sind, wird | melden. Termin zur Beschlußfassung über die evtl. E gee d L EE In 7 7 (Wiesentälee Vereins- Reichsanzeiger. Der Vorstand zeihnet für die Ge- Auerbach i. V., am 1. April 1911. i Kötzschenbroda. [1217] | nummern Ie S 1239, aae Ta 1748, gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines E E Tb entra was | 2 O e E it be aftpfl. in | nossenshaft in der Weise, daß der Firma die Unter- Königliches Amtsgericht. ; ; i 1749, 1750, 1753, 1759, 1767, 1769, 1770, 1776, | abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung | Gläubigerausshufses, über die in S$ 132, 134, 137 virts{aftlihen Maschinen und | dru>erei eing. Gen. mit beschr. Haftpf E ; Keie In das Musterregister ist eingetragen worden: ' / , E entlich: Tr Pu ieten. Die Gaft- Zell) ohiäetráaan worden : schriften der Zeichnenden beigefugt werden. „Zwei vis [1798] Nr. 91. Firma Radebeuler Oelhaus Alfred 1779, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, auferlegt, von dem Besi e der Sache und von den der Konk.-Ord. bezeichneten Gegenstände, fowie all- F 900 t: bie DBMTs Zahl der Ges D ir. Beschluß der Generalversammlung vom | Vorstandêmitglieder können re<tsverbindlih für die Greis. ser Musterregister ist eingetragen worden : Demmrich vorm. E. J. Bauer in Radebeul, | angemeldet am 2. März 1911, Vormittags 11 Ühr | Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab- | gemeiner Prüfungstermin: L. Mai 1911, Nahm. ¡eder des Vorstands sind: | 19. März 1911 erbielt $ 40 des Statuts folgenden | Genossenschaft zei<hnen und Erklärungen abgeben. | In un] : a 1 untér Nr. 433 für die ein offener Umschlag, enthaltend eine grünweiße | 50 Minuten. esonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem | 34 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis i E E Sie Si A gz 19h Erhielt Die Haftsumme beträgt 30 4 für jeden erworbenen Porzellanfabrik Fraureuth, Aktiengesellschaft, Blechdose, auf deren Dedel auf grünshwarzem Unter-| Rouneburg, den 3. April 1911. L rsverwalter bis zum 31. Mai 1911 Anzeige zu P E Es Us istrin-Neustadt und Gustav Plüme>e in Langen- | „Dividenden verfallen, wenn sie nit innerbalb Geschäftsanteil. der Uste der Genossen ist in den | in Fraureuth: ein mit Bindfaden ums{nürtes, grunde im weißen runden Felde der Name „Bussard“ Deraoal. Amiogeriche. Adl. Mugbaven den 3. April 1911 1 “Amts erihtésekretär Heydlauf n. Bekanntmachungen erfolgen unter der | zweier Jahre nah Ablauf des betr. Geschäftsjahres } ie Ee S ‘Gerichts jedem gestattet mit vier Siegeln vershlossenes Holzkistchen, an- hervorgehoben ist, zur Füllung mit Hochglanzlederpolitur | Triebel. [2133] ' “Das Amtsgericht. E ——— j na der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vor- | erhoben werden.“ i Bieudes d il ADLE 1 g : geblich enthaltend drei Teile des Tafelservices Nr. 802 bestimmt, plastis<es Erzeugnis, Fabriknummer 413, | Fn das Musterregister ist eingetragen: A E Kosel, O0.-S. Befanntmachung. [2068] tgliedern, im Deutschen Reichsanzeiger. | Schönau i. W., den 31. März 1911. E E lL I Diamant“, nämli< 1 De>elschüssel, 1 Sauciere, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. März 1911, | Nr. 2. Glaswsrke der Standesherrschaft | Ebersbach, Sachsen. [2079] | Ueber das Vermögen des Kaufmanus Paul tfärungen und 3e des Vorstands er- Gr. Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. ; 44 | Teller, 'vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Vormittags {12 Uhr. L Muskau, Graf Arnim zu Jemlitz, 1 Paket m Ueber das Vermögen des Gutsbefißers Alwin | Stoppek in Kandrzin ist heute, am 3. April 1911, e Zeichnung ge- Schorndorf Ei [1882] | Villingen. Genoffenschoftsregister. [2336] | Fabre, angemeldet am 7. März 1911, 11 Uhr Kötschenbroda, den 31. März 1911. 11 Mustern für Teller, Schalen, Vasen, Sturz- | Strafé{berger in Eibau wird heute, am 4. April | das Konkursverfahren eröffnet. Der Vorschußvereins- der Firma ihre K IRitrtt Amtsgericht Schorndorf. In das Genossenschaftsregister Band I wurde eîn- | 75 Minuten Vormittags. ; E Köntg!l. Amtsgeri(zt. flasche und Rosenbowls, plastishe Erzeugnisse, Fa- | 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren | direktor S in Kosel ist zum Konkursverwalter er- Einsicht in die n das Genosenscaftéregister Band 1 Blatt 7 | getragen: Zu O.-Z. 20: Firma Ländlicher Credit- b. am gleihen Tage unter Nr. 434 für die Nürnberg. Musterregistereinträge. [1805] | briknummern 143, 143 a, 190, 290, 160, 189, 191, eröffnet. t Stverwatier: Here Rechtsanwalt Koch | nannt. Konkursforderungen find bis zum 17. Mai Es enslitunden de} Tai der Handwerkerbauk=Schorndorf, Ein- | verein Fis<hbach ciugetragene Geuoffens<haft | Porzellanfabrik Fraureuth, Aktiengesellschaft, M.-R. Nr. 3861. Dietz, Beierl & Cie., | 187, 188, 287, 288, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | in Ebersba<h. Anmeldefrist bis zum 16. Mai 1911. | 1911 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- zoribts jedem gestattet. H O S Genofsenschaft mit unbeschränkter | mit unbeschränkter Haftpflicht in Fischva®. | 5 Fraurcuth: ein mit Bindfaden ums\<nürtes, Gesellschaft mit beshräufter Haftung in Nürn- | 25. März 1911, Vormittags 84 Uhr. Wahltermin an 3. Mai 1911, Vormittags | versammlung den 26. April 1911, Vorm. Magdeburg, den 3. April 1911. M L ibilicht Schorudorf am 1. April 1911 ein- Pfarrer Wilbelm Hug ift aus dem Vorstand aus- | „nit fünf Siegeln vers<hlossenes Paket, angeblich berg, 24 Muster für keramische Abziehbilder, Nrn. 3, Triebel, den 31. März 1911. 10 Uhr. Prüfungstermin am 31. Mai 1911, | 11 Uhr, und Prüfungstermin den 31. Mai 1911, Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. E ait auahag gescieden. Dur<h Bes<luß des Aufsichtsrats vom | „thaltend 19 Flächenmuster, Nrn. 35204, 45048, 7, 22—26, 8, 31, 32, 39 b, 40, 43, 46, 47, 50, 58, Königliches Amtsgericht. Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- | Vorm. 11 Uhr, bor dem Kal. Amtsgeriht in Oberweissbach. [1878] Tos bet Generalversammlung vom 25. März 1911 | 5. März 1911 wurde bis zur nächsten ordentlichen | 45047, 80014, 11/175, 75024, 35205, 50050, 69045, 60, 62, 678, 683, 792, 735, verjiegelt, Flächenmuster, deigepiticht bis zum 20. April 1911. Kosel, Zimmer Nr. 12. Offener Arrest und Anzeige- f i dias GenefsensMaftsregister ist heute zu Nr. 17 | ist ein neues Statut festgeseßt worden, welches in Generalversammlung tba rg erc 70036, 75025, 50049, 50051, Ge H, BAC E Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. März 1911, Konkurse O, pen liebes Amigceriet ues An E Ta N: HLE eina tranen worden: Konsumverein Lichtenhain, | folgenden Punkten vom alten Statut abweicht: Fisbba<h_ als Borstandsmitglie is h los e E 45049, 45050, 65039, Menn E l Ubr N 24 Uhr. i: ; i f è 2341] 9 g . Der ’Geritssreiber s Kal. Amtsgerichts cinactragene Genossenschaft mit beschränkter Die Genossenschaft hat die Firma Gewerbevauk Vorstandsmitglied Klemens Heim zum sieüvertreten drei Jahre, angemeldet am 7. März 1911, M tr. 3862. H. Neiff, Gema E E d Vinlléteitt Baan [ Förde. Konkursverfahren. [2111] B g : Haftpflicht. Siz: Lichtenhain. Abgeändertes | Schorndorf, eingetragene Genossenschaft mit Direftor fugun. A lis 1011 45 Minuten Borunagn, Che i B | En A Ee Des E PDOe, ne Must für Konkürseröffnun -{ Way 4d endi ag. Gott- Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert | Leipzig. : [2090] tatut vom 17. Juli 19 Die Bekanntmachungen | unbeshränfter Haftpflicht angenommen. Gegen- Villingen, den 0. “uth 262 L _c._am 14. März 19 unter Nr. G N 4, ; ; un , versiegelt, uster für e S Wi 8 in Zell Gde Reitbernber Kaufmann in Bilstein i. W. ist am 4. April Ueber das Vermögen des Schlossermeisters a der Genossenschaft im | stand des Unternehmens ist: Großb. Amtsgerich Kaufmann Max A. Uhlemaun in 6 retze el plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | hilf asper, rts in Ze " ne en L 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- j Max Alfred Schnabel, Inhabers einer Kunst- Für den Fall, daß dieses | 1) der Betrieb von Bankgeschäften zum Zwee der | iesbaden. [2337] | mit Klebstoffff veri<lossener Briefum| +99 für Ger; us März 1911, Nahmittags 5 Uhr. i ver al E Zat E 4 4, Ben E An; öffnet. Verwalter: Prozeßagent Julius C>es in | u. Bauschlofserei sowie eines Justallatious- ceichéanzeiger so la Beschaffung der in Gewerbe und Wirtschaft der Fn unser Genofsenschafteregister wurde heute unter Aufschrift: „Inhalt: je eine Verpa>ung für Ser- _M.-N. Nr. 3863. Kienberger & Co., Firma | verwalter: Gerichtsnotar Gimple in BaE>nang. An- Meggen (Lenne). Anmeldefrist bis zum 1. Mai | geshäfts in Leipzig-Volkmarsdorf, Konrad- E T N S E a R EEN a Es u E E G E Jor- | mania Creme Farbe Papier und Wash- in Nüruberg, 6 Muster von Blechspielwaren, | meldetermin und offener Arrest mit Anzeigepflicht | 1911. E ste Gläubi lung den 22. Avril | straße 39, wird beut 3. April 1911, Vormitt Beschluß der General- | Mitglieder nötigen Geldmittel; Nr. 43 bei. der Genossenschaft: „Spar- und Vor- | mania —= 3 ron a I ie Scbut- c 9 : c bis 24. April 1911. Wahl d itinast ; rste Gläubigerversammlung den 22. April | straße 39, wird heute, am pri , Bormittags n anderes Blatt bestimmt ist. Die | 2) den Mitgliedern Veranlafsung und fidere s<huß-Verein, eingetragene Genossenschaft mit | blaupapier Nr. 10520.*, Flächenerzeugnisse, Scpuß- Nrn. 30, 32, 33, 34, 31n und 26n, 3 Muster von | bis 24. Apri : a 10 U Prüfungstermin: | 2911, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin | 10 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Seneralversammlung geschieht jedo | Geieaecnbeit zu iußbringender Anlage von Ersparnissen C l 2 G licht“ mit dem Site zu Bier- frift drei Jabre, angemeldet am 13. Marz 1911, Spielwaren mit Neklame, Nrn. 29R, 29RN und 2. Mai 1911, Vorm. hr. den 13. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr. Kaufmann Paul Gottschal> in Leipzig, Harkortstr. 7. g. R T Sg T IOON SOO zu Nußbdring cis ager ao Antid icht“ mit dem Sige z 11 Ubr 10 Minuten Vormittags. 31R, 1 Muster eines Reklametäfelchen für beliebigen | Den 4. April 1911. s Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Mai 1911. | Anmeldefrist bis zum 24. April 1911. Wabl- und E E v Br VeröfentliGung ibrer Bekanntmachungen ei Stiebl 11. zu Bierstadt ist aus tem Vor-| Greiz, den 31. März 1911. Dru> mit farbigem Blehrand, Nr. R, versiegelt, je Der Gerichtsschreiber : Sekretär Mayer. Förde, den 4. April 1911. Prüfungstermin am 4. Mai 1911, Vormittags ie Haftsumme beträgt 40 Æ. Die Höchsizahl | bedient sih die Genossenschaft des „Schorndorfer stande auégeschieden und an seiner Stelle Karl Fürstliches Amtsgericht. Eer tue plastige Sttegutsie, Sn P Bitterfeld. RKonfurseröffnung. 2071] Königliches Amtsgericht. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum der Geschäftsanteile ein beträgt 10. Anzeigers“. Für den Fall, daß dieses Blatt ein- | Friedri Bierbrauer in Bierstadt in den Vorstand E L [1801] anç R ne a8ai e Haff A R fl f Ueber das Vermögen des Sattlers und Tape- | yyg1herstaat. Konkursverfahren. [2097] 1. Mai 1911. : Oberwecißba<, den 17. März 1911. gehen oder aus anderen Gründen die Veröffentlichung | «ewählt. L 8 Musterregister ist eingetragen: dea in Naben ‘1 Muster But: ‘Bahn ofs, | zierers Albert Schlegel in Bitterfeld, Kailer- | " Yeber den Naghlaß der am 12. Februar 1911 im Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. Il A !, Fürstlibes Amtsgericht. in diesem Blas E weren Jp Ene. Ee Wiesbaden, ive De ahne Ste M Î Nr. 1117. Dch. Kalbskopf, Auna in Page figuren (Splelwvarek), verfiecAt Muster für plastische rafe Wu A Ee An L L E N Salvatorkrankenhause hierselbst verstorbenen Witwe den 3. April 1911. peiï 318] | Vorstand befugt, mit Genehmigung des QUN1Lrate öniglihes Amtsgericht. Adl. 5. in einem versiegelten Umschlag mehrere 7 ; ris S : r nuten, Magdeburg. 208 E G onofensGaftreaister ist beute bei | cin anderes Blatt an dessen Stelle zu bestimmen. e gliches AmtsgeriMt. [2338] E "Artikel 95 aile R Laftises Hosen- C L Pee angemeldet am | vorden, Konkursverwalter : Kaufmann Otto Stumpf Vollheim, Eva Emmy geb. Muth, is durch s 4 [2080] der Genossenschaft „Vorschußverein zu Oppeln | Den 3. April O1 m biesigen Genossens@aftsregister ist beute unter | träger band, Dessin 20, 31, 32, 33, 34, 35, 38, 37, “M.-R. Nr. 3865. Schwabacher Nadel- u. „E : cingctragene Genoffenschaft mit beshräufter Landgerichtsrat Hartmann. A el qen Sena a tiv und Dar- | Webart und Cffett in allen Farben, Flächenerzeug- Federfabrik Fr. Reingruber, Firma in Schwa- A Sre E T N Haftpflicht“ eingetragen worden, daß Direftor | Sprottau [2332] | lebnskassenverein, einge Genoffenschaft | nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 3. März ba<, 6 Muster von Glaspackungen für Spreh- | Pormittag E, DrCn ear einbold Hattwich infolge Todes aus dem Vorstande | "S unser Genofsenschaftsregiste ist beute bei der MPRMIRNERBETE E 1911, Vormittags 9 Übr Hi S S i i 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest igepfliht bis 20. April 1911. Erste Gläubiger- | und der ofene Arrest erlassen worden. Konkurs- Neinbold Hattwi nfotge 2odeS aus dem DOoriiang Fn unser Genoffen\s@asftsregister Ul eute et er mit unbeschränkter Haftpflicht m Bombogen 9 L, Bormiitag® L. / raf maschinennadeln, Nr. 35, Muster für plastische Er- und Anzeigefrist bis zum 95, April 1911. nzeigePpli . AP É E udtg j R L . bieden ist. Z 1911 unter Nr. 11 eingetragenen Genoffenschaft in O folgendes eingetragen worden: Nr. g Sotes Me BRRR ere zeugnisse, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Bitterfeld, den 3. April 1911 e cagatung N „angeme ner E ay Ler a Os o Vis hier, m 9 N 2, Qt Le S E S » e 1 L i Mes s x L z L x S 6 > D w 4 ç X 2 s 7 S t Oppeln, 31. Viärz 1911. Landwirtschaftliche VBetriebägeuofseuschaft, d Sto s ¿herigen Vorstandsmitglieder | dekorierter Porzellane in Selb, in „einer Rolle am 7. März 1911, Nahmittags 6 Uhr. l 2 11 28. ut ormittag r, | Königstr. 59. nzeige- und Anmelde zum G Meorcabeua s E E E E 72, 73, T4, (9, M.-R. Nr. 3866. Ctrict Luber, Fabrikaut Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Zimmer Nr. 29. : 2 Drat 1911. Ersie Gläubigerversammlung am

<

: : F Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, Abt. 4, am | Ueber das Vermögen des Kaufmanns (Delikatefz- in Bitterfeld. Ablauf der Anmeldefrist : 10. Mai ay EE Tage, U laus 114 Uhr, das Konkurs- | warenhändlers) Richard Gropp in Magde- í fabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto | burg, Altemarkt 17 pt., ist am 4. April 1911, B Piube hier. Anmeldefrist und offener Arrest mit | Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

G G E S L \ 2 E r Nrn, 70. 71 G 23 cingetragene Geuofsenschaft mit unbeschränkter } den aecwäblt : 21 Dekor-Entwürse Nrn. 70, 71, 72 9 : t L j 1 j, O eingetragen Haftpflicht in Gießmanunsdorf in Spalte ein- 1) Mathias Schaaf-Noth in Bombogen zum 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 86, 87, 88, 89, 90, 96, in Nüruberg, 16 Muster von Serviettenringen, Bochum. Koufursverfahren. [2065] Halberstadt, den 1. April 1911. 2. Mai 1911, Vormittags 102 Uhr. Prü-

12 dom Norstand des | getragen worden : Nereinsvorsteber 97, 98, auf jedes Material, in jeder Ausführung Nrn. 2000/1—13, 2000/74, 2000/74, 2000/114, | Gemeins{huldner: Kaufmann Eugen Wittgen- | Der Gerichtsschreiber E Meme Amtsgerichts. E E am 16. Mai 1911, Vormittags alls DETi DULILHHS VLU Dre Eee 21 z<) BUO , 1 d y : m [2085] Magdeburg, den 4. April 1911.

Königliches Amtsgeriht A. Abt. 8.

: A005 ps - e -

Worden, daß Weora ZMNC:DeT : i Dis N tragen erfolae je j i ; ; id A ung, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei f ster i isse, Schußfrif: i B [leiniger Inhaber der Firma 11dwirtschaftlihen Cous . G. m. Die Bekanntmachungen erfolgen von jeßt ab im} 9) F d Ballmann in Berlingen zum stell- | und Anordnung, Flächenerzeugni}e, Schußfrist e ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist | stein zu Bochum, alleiniger Inhaber S

] N E icin nun ca, seines Eielte Genoffenschaftsblatte des Bundes der Landwirte in vertretenden Vereinsvorsteher, Jabre, angemeldet am 5. März 1911, Vormittags 3 Jahre, angemeldet am 13. März 1911, Vor- | Wittgeustein & Horn daseldst. Tag der Er- Hamburg. Konfurëverfahren E E E L Mr, Nor- | Berlin. 3) Peter S{bmiß in Belingen zum Beisißer. 104 Uhr. L S ; ; mittags 10 Ubr. öffnung: 4. April 1911, Vormittags 9 Uhr 30 Mi- | Yeber das Nachlaßvermögen des am 7. Januar S Ltt wöcden i S Sprottau, den 3. April 1911. Alle Aterer. iy Nr. 1119. _ Jacob Zeidler & Co., Grm Zy M.-R. Nr. 3867. Jeau Strähleiu, Zinuwaren- | nuten. Konkursverwalter : Kaufmann Moriy Krüs- 1910 zu Hamburg verstorbenen Kaufmanns | Molsheim. Konkursverfahren. [2117] E L i heim S M 1011. Köriglibes Amtsgericht. Wittlich, den 3. Avril 1911. Bahnhof Selb, in einem versiegelten Ea fabrikant in Nürnberg, 1 Muster einer Zinn- | mann zu Bochum. Offener Arrest mit Anzeigepflicht Heinrih Wilhelm Kufeke, zuleßt Elebeken 11 pt. Ueber das Vermögen des Zigarrenfabrikauten E "Großh. Amtsgeri Templin E [1886] Königliches Amtsgericht. 3 Blatt gezeichnet, Ausführung in jeder ST09Be, n fanne, Nr. 270, offen, Muster für plastische Er- | bis zum 31. Mai 1911. Frist für Anmeldung der | Wohnhaft gewesen, wird heute, Nachmittags 2 Uhr, | Joseph Reibel aus Molsheim ist am 3. April

Uy. E E D T. E L

E 01 us ¡ jeder Farbe, auf allen Porzellangebraub8gescirren, / Ri en bei Geridt bis zun 31. Mai 1911. | V ger ite, M ( [l ) ( l SotlieSem; MROUMagigon, [2320] | Die Ländliche Spar- und Darlehuêkafse, cin- | wongrowitz. [1890] Oi eien: der "Dessins 3972, 3975, 4450 E R E Ee g ees s E e ienailana L D. Mai 1911, Konkurs eröffnet. Verwalter : beeidigter Bücherrevisor | 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er-

=. ; 2. . en (> +a K P R \ e J \ off . Y ) . ç 2 - ¿E | getragene Genoffenschaft mit beschränkter | m 30. März 1911 is auf Grund des Statuts | Fomtessa, 9175, 9176, 10123, 11051, 00108, 01896, M.-R. Nr. 3868. Gebrüder Meier vorm. | Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin N E E San 1 Mal d E beim Anmelde: und Anzeigefrist bis zum 1, Mai In unfer Genossenschaftsregister wurde beute bei | Haftpflicht zu Boigenburg bat das neue Salt | vom 8. März 1911 unter Nr. 42 unseres Genofsen- | 01900, 01905, 02243 02244, 02248, 04560, Flächen- I. G. Meier , Firma in Nürnberg, 9 Muster | am 20. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, shlie [i Anmeldefrist bis jum 2. Juni d. J. ein- | 1911. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Spar- und Darlehensfasse, eingetragene | vom 4. März 1911 angenommen. Vers ter | Laftsregisters die „Deutsche Pferdezuchtgenoffen | erzeugnisse, Schugfrist drei Jahre, angemeldet am von Schreibstiften, Nrn. 1061/1—8 und 1107, ver- | Zimmer Nr. 46. lied Erste Gläubigerversammlung d. 3. Mai | am 8. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, im Genossenschaft mit unveshräufter Haftpfticht | weiterer Gegenstand des Unternehmens gememe | schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- | 9, März 1911, Vormittags 8 Uhr. Y siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist | WVochum, den 4. April 1911. d. I., Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- | Sizungsfaal. : gu Felle sagender SUurag Legen: Cinfauf landwiriscafilicher Bedarféartikel. Bekann. | schränkter Haftpflicht“ in Ritscherheim einge- |"" Nr, 1120 und 1121. Firma Bareuther « Co., 3 Jahre, angemeldet am 15. März 19117 Vor- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: | ¿¿rmin d. 5. Juli d. I., Vorm. 11 Uhr Kaisl. Amtsgericht in Molsheim. Duir<h Beschiuß der Generalvec)jammlung vom |} mahvngen erfolgen nunmehr unter der Sra e. | tragen. Gegenstand des Unternehmens Ut die Hal- | Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Hof, mittags 10 Uhr. Brod, Gerichtsaftuar. Hamburg den 4. April 1911. y c L n Stelle Ma verstorbeuón No 1 n Ri it Zee SUUIO* ] tung von Deécthengstén auf gemeinschaftliche Rechnung in je einem vers{nürten und versiegelten Umschlag M.-R. Nr. 3869. H. Oppenheimer Söhne, | remen. B S5 ZE Fr IIRE [2125] Das Amtsgericht Hamburg. Neheim. R8oukfursverfahren. [2108] astlicze1 Zen E und Gefabr. Vie pon der Genosen haft aus- 44 und 27 Stück Teppich- und Yèöbelitoftmutster Firma in Nürnberg, 1 Muster einer Flaschen- Oeffentliche Bekanntmachung Abteilung für Konkurs\achen. Ueber das Vermögen der irma Gebrüder ilhelm Kinzel V. in itteiEDeinm eItgied bastzeitung Tur die PTobtnz OrantenDditg Del Ci: } ehenden Befanntmachungen werden unier der Firma } {5 t otcararbien): a. Nrn. 24258 m. 24262, 25144, etikette, ofen Flächenmuster Schußfrist 3 Iahre, ç e D S E Aga AARA Vinhold in Neheim und des a etnigen Inhabers = Moritands hostollt worden. eben dieses Blattes bis au vetteres dur< B 2 d von zwet NVorstandêmitaliedern zu | ZZ1- “QELAA QE 155, 25163 m. 25165 26211 m. Td t L 15 1911 Vormittags 10F Ubr Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Hann. Münden. [2099] dieser Firma: Fabrikbefißer Ferdinand Binhold E ai Sein 401: uen O lea ieda: ur | e bnen. Dieselbe werden dür< den Ralff- | 22572 S104 z 99461 27422 m. 27433, b, Nrn. M Nr. 3870. Gg. Schönner, Firma in | Karl Otto Richard Kerl in Bremen, Mittel-| Yeber das Vermögen des Bäckermeisters Alois | senior in Neheim ist am 1. April 1911, Vor- Ostgofen, è E S wei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht | boten für die Provinz Posen B E ‘97449 m. 97454, 27457, 27459, nütddia, 1 Muster Aaes Nabe lfufginkels Nr. 200, straße E MUOIL ut heute der MpOurs crdfinet. Hogger in Haun. Münden ist dur< Beschluß des | mittags 9 Uhr 5 Minuten, der Konkurs eröffnet. 27467, 27468, Flächenerzeugnisse, ] versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußz- Verwalter: Rechtsanwalt H. Heumann in Bremen. hiesigen nage heute, Nachmittags 5 Uhr, Kon- | Verwalter: Kaufmann N. Schwarz in Arnsberg.

Ry “Ey tor

T S R L ür die Provinz Posen und durch die 35 m. 27446 27 E [A021] Fd Per DREREL E eichnenden zu Ler Gitmg Le } Freieblätter für die Kreise Wongrowiß Und Znin 27465, 27467 ' Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Mai r : : t: E y x m G \Eaftzreaisier wurde bei der Zentral- | Ii ntersrift Jen. ie boch! a2 L veröffentlidt. Î at 500 4. Die | SHutfrist drei Iabre, angemeldet am 17. Marz it t am 16. März 1911, Nach- E 23 27 geigesri]l vis 3 * m. | Turs erôffnet. ffener Arrest mit Anzeigepflicht | Anmeldefrist bis 26. Mai 1911. Erste Gläubiger- tolferci für Sti ub Uiegenv, ein Geicbäftéanteiie beträgt leut 10. Mitalieder des Vorstands sind: Carl Christner, 1911, E iee 114 Uhr. j i T itiogs 4 êr be Minuten, : e A Anmeldefrist as Rei En, und Anmeldefrist bis 21. April 1911. Erste Gläu- | versammlung 2. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr. ¿geneu Genofseushaft mit beshränfter | Templin, den 27. März 1911. ‘andwirt in Ritsherheim, Vorsigender, Otto Feld- | gr. 1122. Porzellanfabrik F. Thomas M.-R. Nr. 3871. Vereinigte Fränkische | 28 A V OUn lus pro S 11 Uhr, Un8: | bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin | Allgemeiner Prüfungstermin 13. Juni 1911, ftnAidit. n Vatichfau beute eingetragen, daß Könialiches Amtégericht. mann, Landwirt in Dornbrunn, stellvertretender Vor- Marktredwiz Juhaberin Ph. Rosenthal & Schuhfabriken vormals Max Brust, vormals e Ene tefetil "n g i O1 ‘Vo “|am 28. April 1911, Vormittags 10 Uhr, | Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- S en T T O E A ATIS E ved, s c 114 der, obannes Hönes, Landwirt in Kornthal. M ttis enr ; Marktredwi in B : : in Nürub 9 A s\chnitte gemeiner Prüfungs ermin : . Jun L, or- vor dem Amtsgericht Hann. Münden. frist 99. April 1911. Bruno Grammel in Gescß in den | "Be tem i : ‘Worsiond zeichnet für die Genossenschaft, indem | 9 Attiengee T hlag 18 Abbi E - Berueis, Firma in Nüruberg, 9 Zus] mittags 41 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, ; l 191 Neheim, den 1. April 1911 T ie Arciaaceict WUNGCa, Jin Bei dem in unser Genossenshaft?register ein- - Vorstand zei<net für die Senosjen Gat, indem | cinem verslossenen Umschlag 18 Abbildungen von von gitterartigen Durchbrehungen für Schuhwerk, | 7 Oberges{<oß, Zimmer Nr. 84 (Eingang Ostertor- Haun, Münden, den 3. April 1911. eitens E 0 Amtsgeri Amtêgeriht Patschkau, den | etragenen Schoeneberger S zwei Vorstandemitglieder der Firma ihre Zamen®- | Dekoren, Fabr -Nrn. 345, 3246/7, 8, 349, 2782, speziell Sandalen, vorn im Blatt, Dessin 141--149 | firaße). i Der Gerichts\hreiber Kgl. Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. azian. dana faffeuverein in Schöneberg a. W. ist an Stelle | unterschrift beifügen. Die Sinficht der Be, pie | 2783, 5534, 5539, 5937, 5538, 5539, 5540, 5541, Nr. 1054—1062, 1 Schuh mit runden Stiften be- | Yrxemen, den 4. April 1911. Hirschbersg, Schles. [2067] | Ochsensart. Befanntmahung. [2104] Preaziau. Befauatmamung. [2323] | von Albert Neufeldt als Vorstandsmitglied Gustav | Genossen t t i ienststunden des Gerichts 9542, 9943, 9944, 9001, tag Ls Ste gegen Jene sagerier E p BaiA T L Sutton Ne Ai Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freund. Ueber das Vermögen der offenen Handels- Etne O Ae pr Jort hat E Fe L : E téreater ift unter Nr. ]% Rue fingertraacn worden. jedem geita Ter. pes Nachbildung in jeder Far »e und Größe, Flächen- hie enartige Sobhlenbenagelung G / i leb da É rmò M ofene! x dels. Das K 2 i idt D furt hat d der Geuofienschait „Shar- und Darlehuskasse, | Tiegenhof, den 20. 1911. Wongrowit, 20, Mies e, erzeugnisse, Shukfrist drei Jahre, angemeldet am bis 546 und 1064—1089, Muster für plastishe Er- | Bremen. [2124] ges Sh if beute, am 3. April 1911, Nah- | Straub in Fri>kenhausen am 4. April 1911, eincctragene Geuofcashaft mit unbeschränkter s Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. 21. März 1911, Nachmittags 53 Uhr. s: wis ¡¿eugnifse, versiegelt, Schußfrist 3 Zahre, angemeldet neb L R E ait, mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. | Vormittags 11 RBE ben Konkurs eröffnet. Konkurs: D e N E ad E [13381 | Warm ate. S ee 09 [23991 1, Né: 1123. Mudotf SARS, Se ol bis am 24. März 1911, Vormittags 114 Uhr. Alscha Gel Plate i B ASE 11, | Konkursverwalter : Kaufmann Hans Legel in Hirsch- | verwalter: Rechtsanwalt Raps in Ochsenfurt. Sielle 2 Le hei f 14 See verge E C: zit Nürnberg, 1. Aprit 19k. grsenare Gebr. Plate in Bremen, BVaumwoll- | berg i. Schl. Anmeldefrist bis 10. Mai 1911. Erste | Offener Arrest erlassen. Frist zur Anmeldung der : R Bas B A N otiGgen ber ELEG, a1, F 1sfaff i eits zu Wormditt ist heute bei der unter Nr. 7 | 51, Blusenitoffe aus Kammgarn, reine Wobe u K. Amtsgericht Registergericht. ôrse Nr. 405/407, ist heute der Konkurs eröffnet. | Gläubigerversammlung: 27. April 1911, Vor- | Konkursforderungen bis 25. April 1911. Termin ar 1911 gee S L Linldorf, ein enc S S “i@ast mit Un e acenen GenofsensGaft Wuscuer Spar- und | und ohne Seide, au bestidt mit Seide, Flächen- Pforzheim. 7 G0 raten: Aan Aug. F OE in Feen, mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : | zur Wahl eines andcren Verwalters und Bestellung Litldorf, Eg E, En E N She In L arlehnsfasfeuvercin e. G. m. u. H. mit dem erzeuanisse, Schußfrist em Jahr, angemeldet am Musterregister. Zu Band VITI wurde eingetragen : E f S TR li g eger bis R A ani 18. ai 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener | eines Gläubigeraus\husses sowie allgemeiner Prü- in Ligldorf, A _Aiblin S at | SSi 27. März 1914, Vormittags 114 Uhr. 1) D.-Z. 436: Firma Heinrih Vogt hier, 1911 dat [i Sli Erst läubi i d nl Unt | Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Mai 1911. fungstermin am 3. Mai 1911, Vormittags 4 Vereinêvorsteber Befiyer Josef Rittel in | Nr. 1124. Johann H. Baderschneider, Hand" 2 Led iigen für Bracelets, Nr. 837 und 838, ver- eins<lez, Srite Sigubigerverjammlung: | Dex Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts | #9 Uhr.

Dot T1

A

T Stein. efanutmamung. s IOL Len: ° L E Dn. B (T e a1 wurde Fn das (K nossen artSreatlier Nes Ion igl. Amts8- 71 + +7 P71 He C111 C1247 42 4LT1CL Lat E L E

i f A q iz in Wusen folgaendes etngetragen worden : in L1ß1Dorf, . AiDUNng- tz in 2B ì ( C RITLTLIC L

A e Kan Nactiarb auc >ebor: fticéerei- und Spitzen-Manufaktur in Bad iegelt, D fûr vlastisde Erzeugnisse, Schußfrist | 28. April 1911, Vormittags 11x Uhr, allge- u Hirschbera i. Schl. Ochsenfurt, den 4. April 1911. Ren le N E T orsanD Que retende S ofen, 2 Handzeicbnungen und 24 Lichtpaufen h gh Der Ie na 4 5 er N Vormitta 8 | meiner Prüfungstermin: 25. August 1911, Vor- zu Hirschberg i. Sch Fie Garibtösthreiber des Kgl. Amtsgerichts. ine Stelle ift der erige \ tretende | Steben, C i Il Jahre, angemeldet am 22. März , g 1 8 g

E A *aaermann iun. zum Vereins- | von Handstikereien, Nrn. 10932, 10931, 10689, 10512, 412 Uhr. mittags 11 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, | Kaiserslautern. S] brück 2061] .4 Makigabe der Statuten. ; S ; eln poriteyer ren Ee das bisherige Vor- | 10561, 10833, 10695, 10558, 10569, 10841, E 2) O.-Z. 437: Firma Kuoll «& Pregizer hier, A Zimmer Nr. 84 (Eingang Dstertor- i N A Reu iva, U r R dos bee unis E io C Ei Alle Bekanntmaungen mit Uuênaome er Cin DO er un I A 1 p “pie ¡A R S Fee 3 21 822, 0803, 10694, 10849, 108: 0, ; 6 Bi Z 5 x 4 9, 1045, ae). : a ? ° ( < E . . L berufung der Generalv nlung werden unter der | TTandemugtet Besißer Cdvard Fox T, E Ea E 9 T060N 10839. 10827, 10830, 10442, N E Sra angen, F Fadis 16906 13563 | Bremen, den 4. April 1911. Enzzer in Kaiserslautern am 3. April 1911, | Broxten in Osnabrück (Qm on elxau des E R a6: Le Ml, [2324] | Firma des Vereins mi ns von drei Vorstan livertr enden BereinpvarsteBer gewa ti 10680" in der Größen 15, 28,50, 70, 75, 80, 90, bis 13569 13666, {8661 13663, 13680, 13681, Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freund. | Nahm. Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- | Kaufmanns Waldemar E n ge x R c nidhaftéregistec ist beute bej Nr. 7: | mitgliedern unterzeichnet und im „Dayeri]Wen Dauern- E tun u M 1100, 150, 200, 220, 220/355, 220/400, 220/500 unt 13684, 13685, 13691, 13696, 13697, 13709, 13711, | Cuxhaven. RKonufuréverfahren. [2114] ver A elt, L r S ist Mallerte A et S Verwalter: Medtrnicaëi Dr. Schulhof in ps-Moterei e -Vililores,: 6. G. } blatt” in Matcjen Lerefent E, E s Wormditt, den 3. November 1910. 230/680 em, rund und eig, ausfübrbar in weiß und 13712, 13775, 13776, 13844, 13886, 13887, 13892, | Ueber das Vermögen des Gastwirts Heinrich | (uten en ee P Run T1914 | Osnabrüd. Anmeldefrist bis zum 24, Mai 1911. T E EEE, TeEgS ee. Ry e E E i Marti ante A "Königliches Amtsgericht. allen Farbenstellungen, in jedem Material und au! 13893, 13902, 13903, 13910, 13911, 13913, 13914, | Grimm, Cuxhaven, Fi\chereihafen, wird heute, | Lein zur Wahl M Leoerunges V n O | Sre Gläubigerecsammlung der D8, April UOUN. arih Mobr in Sparriesboop ift | Weise, daß mindestens drei Borslandêmilgtteder de e ¿lle Stoffarten, Flächenerzeugnisse, Schußfrist dre! versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Shuß- | am 3. April 1911, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- Prüfungstermin den S. Juni 1911.

v4

ps - _ p —-

U

Œ det am 29. März 1911, Nachmittags ist 9 j S Z ; stellung eines Gläubigerausshusses am 28. April | Allgemeiner : . Zabre, pcaiiar fue a a Dru An gina A Z ues, angemelbet am 22. März 2911, Dos In Crounet, PESCUSean E aus 1911, allgemeiner ger Ne am 23. Juni Offener Arrest Mt Vere bis zum 24. Mai 1911. Musterregisier 5E >as Musterregister ist einaetragen: D E L R iko Quiteóff & Volz Nacbfar. r, E his e ZOA Ne Mai 1911, beide Termine je Vormittags 9 Uhr, im Osnabrück, zen 3. : N LeTE, M Tre "4 Bei Nr 600 und 601. Porzellanfabrik F- hier, 1 Modell für Metalltashen, Nr. 4320, ver- | 1911 bei dem Geriht anzumelden. Es wird zur Sun IT des K. Amtsgerichts zu Kaîsers- Königliches Amtsgericht. 11. : (Die ausländishen Muster werden unter Thomas Marktredwitz, Inhaberin Ph. Rosen- siegelt, Muster für. plastishe Erzeugnisse, Schußfrist | Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Ver- | Gerichts\reiberei des K. Amtsgerichts Schwabach. Bekanntmachung. [Le] Leipzig veröffentlicht.) thal & Co. Akticngesellschaft in Marftredw1t, ahre, angemeldet am 30. März 1911, Vormittags | walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- berei des K. : Das K. Amtsgericht S wabah hat am 4. Apri Bran atEreaiter ift binfutlicb des 4 er r p pte Annaberg, Erzgeb [2128] | hat für die unter Nr. 600 und 601 eingetragenen {11 Ubr. aus\{hufses und eintretendenfalls über die in $ 132 | Kirchheim u. Teck. [2342] | 1911, Vorm. 8 Uhr 40 Min,, die Eröffnung des Nievovidüetrr Spar- und Darlehnskasen- } Seebvaczer, eorg, in Ino, CLENotrge rf Œ da8 Multertealter t eingetragen worden : | Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrik-Nryv. 460 Pforzheim, 31. März 1911. : der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf | K. Württ. Amtsgericht Kirchheim u. Te>. | Konkursverfahrens über das Dan des Hafuer- Ö r va nab vcllítäntiger Ver- j in Uyldor?, legtere drêt Detiiper. 7762. Firma Emil Meudl in Aunaberg, ¡wei | und 450, die Verlängerung der Schußfrist um Großh. Amtsgericht als Registergericht. Dienstag, den 25. April 1911, Vormittags | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl | meisters Karl Kurz in Schwa ach beschlossen. erin 6 Ait Suaela und ovalen Formen eines | weitere drei Jahre angemeldet. Ronneburg. Befauntmachung. [2132] | 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- | Bo, Inhabers eines Ellenwarengeschäfts in | Vorläufiger Konkursverwalter : N.-A. Dr. Pedretti otallisBon Farbensortiments, offen, Fabrifnummern | Hof, den 31. März 1911. Im Musterregister ist eingetragen: rungen auf Dienstag, den 27. Juni 1911, | Kirhheim, wurde am 3. April 1911, Nahm. | in Shwabach. Termin zur Beschlußfassung über die V id 1001, vláf ische Erzeugnisse, SgGußfrift K. Amtsgericht, Nr. 88. Roschüter Porzellanfabrik Unger Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten | 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines d 1001, prajtildje STzeugne, did «& Schilde Aktiengesellshaft in Roshüt A, A., Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche | verwalter : Bezirksnotar König in Kirchheim. Kon- | Gläubigerausshusses und die in den ZZ 132 und 137

ens die Vollmacht e e

e t - e Ag b ic ces E

v «Q VCTALA ¿ do 4s Wh E - a 4 Ÿ 2 10 Traunstein, den 31. Vär met M d dri Militar nor: / 117

Kal. Amtsgericht, Registergericht. 990 un

rot L

Ï