1911 / 84 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2496] f [ Gewinn- und Verlustkouto der Löuinger Actien Brauerei zum Palmberg Löningen.

16 200/18} Ginnahme aus Bier, Nebenprodukten 53 270 und Vorrat G 3 393 3 650 1736

| Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 84. Berlin, Freitag, den 7. April 1911. 1. Unt bglunasuden, © ° 6. Erwerbs- und Wirtschaft8genofsenschaften. Öffentlicher Anzeiger. | (n

2, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellu u. dergl. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. E : Bankausweise. Preis für den Raum einer 4gespalteuen Petitzeile 20 9. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Aktienkapitalkonto

Reservefondskonto Spejztalreservekonto

Talonsteuerkonto

Courtagekonto

Hividendekonto

Pensions- und Hilfsfondskonto . .. Diverse Kreditores

Gewinn- und Verlustkonto

1) Abschreibungen -

2) Unkosten, Löhne und Gehälter 3) Brennmaterialien

4) Furage

5) Eis

6) Brausteuer

7) Malz, Hopfen, Pech

Kassakonto

Reportkonto

Börsensteuerkonto. ._

Diverse Provisionsdebitor-s

14 400 Ultimodifferenzenkonto

38 705 Kursberichtanteilkonto

8) Gef. Reservefond 240 Kommanditbeteiligungskonto . . .. 9) Dividende 4 800 Ses Gffektenkonto i 10) Vortrag auf neue Rechnung 524 Effekten des Pensions- und Hilfsfonds 136 921 Diverse Debitores

Meobiliarkonto Bilauz þ. 1. Oktober 1910. Konto yro Dubiosa Aktienkapital

Kreditoren | Ges. Reservefond

136 921 16 586 306

19 118 30 796

150 752 17 324 989 244 559

4, Verlosung 2c. von Wertpapieren. 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. 21 636 020 [2513]

Kredit. pr : : ; s s 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. | Bochumer Bierbrauerei Moriß Scharpenseel Act.-Ges., 12166 [2519] Anhaltische Kohlenwerke. A: rtaus aas 21. Dezember runs E

260 034 i 902 072 u Vilanzkonto pro 1910. Aktiva.

136 921188 Pasfiva.

160 000

Aktiva.

E

Immobil Mobilien

¿: 68 895/12 Debitoren eins{l. Bankguthaben und Hypotheken IY 9 94 276/48|| Gewinn- und Verlustkonto

Kassabestand 322/48} Talonsteuerfonto 20

Laut heutigér Generalversammlung werden 8 9/9 Dividende verteilt. L Löniugen, 27. März 1911. Tre nere

Löninger Actieubrauerei zum Palmberg. B ernk, Bartels. Georg Wiese. Die auf 7 °9/ fest elepte Dividende ist sofort zahlbar. Berlin, den 5. April 1911.

Actieu-Gesellschaft Gemeinnügige Anstalten für weibliche Verliner Makler-Verein,

Pers nen zu Aachen L. Steinthal. C. Alexander. onen . Bilauz per 31. Dezember 1910.

———

77 718/42

21 636 020

Debet. Verlustkonto per 31. Dezember 1910,

Bochum.

Pasfiva.

M P M 1M | Hypothekenkonto : 4 S | Bestand am P 490 000/— [. Januar 1910 292 342,86 Zugang im

Jahre 1910 . 204853,91 497 196,77

im.

Jahre 1910- . 58 296,08 | Lohnkonto : Löhne pr. Dezember (2 Tage) undBerufsgenossenshafts-

P 2 ; 25 Per Gewinnvortrag von 1909 . .. Gewinn aus dem Geschäftsbetrieb Gewinn an Zinsen

Konto pro Dubiosa

An dlung3unkostenkonto . . - a

Á -

Grundstü>konto: 4 Bestand am 1. Januar 1910 .| 500 000 Nrn 2 «N 10 000|— Gebäude und Kellereien : E Ed Bestand am 1. Januar 1910 . Zugang im Jahre 1910 .

1 594 475 867

t 3 067 891 595 117 475 427 692 925 250 730 368 671 1419157 1410 626 3 001 756 380 2 082 642 422 279 58 752 5 003 2 003 4 738 12 120 574 009 2 4 102 740 143 692 34 196 65 000 17 331

Grubenkonto

Aergrundstü>kskonto

Eisenbahnkonto L Schächte- und Grubenanlage, Stollnkonto Grubengebäudekonto Grubenmaschinen- und Utensilienkonto Brikettfabrikgebäudekonto Brikettmaschinen- und Utensilienkonto Planenkonto

Wohngebäudekonto Tagebauanlagekonto Abraumgerätekonto

Werkftattkonto

491 500 | ; 1385/62 H} 492 885/62

Abtragung : 9 885/62] 483 000

Abschreibung: rund 2 9/6 . 438 900/69 Maschinenkonto : Bestand am 1. Januar 1910

Zugang im Jahre 1910 .

173 völ :

z 27 929/05] n 200 929/05 Air E E 30 929/05 Gestundete Brausteuer und

G22 Wes Gemeindebiersteuer .

Bestand am 1. Januar 1910 . 4 500|— Nicht vorgezeigte Zinsscheine

Abschreibung: rund 20 9% N 1 000|— L e u 1910 e getonto: 2 | Ausgeloste Teilschuld-

estand am 1. Januar 1910 ¿ 40 000|— verschreibungen:

Abschreibung: rund 20 °/ : 8 000|— nicht vorgezeigte 15 Stü Transportfastagekonto : | Kreditoren in laufender Neh-

Bestand am 1. Januar 1910 . 19 000|— O E

Abgang für verkaufte Fässer. . 4575 Spareinlagen und verschie-

i 18 954/25 Abschreibung: rund 30 9/% |

dene Guthaben . . 5 954 Brunnenanlagekonto:

95 3 000 Alto der geseßlichen Rü>k- E E Oa Bestand am 1. Januar 1910 2 350 |— Fonio der spezen R: 1669 310 Abschreibung: rund 10% . . 0a Rücklage für Hypotheken 23 239/64 | Fuhrparkkonto: E E E 596 098 Bestand am 1. Januar 1910 .| 24000|/—

Anleihekonto 689 Zugang im Jahre 1910 . 3 200|—

Aktienkapitalkonlo . Gewinn- und Verlustkonto : 5 276 —>5>5— ST 200|— 14 057 6 200) —|

Gewinnvortrag 16 829

aus 1909 . . 23048,03 82 205 Mobilienkonto z

Gewinn im

Jahre 1910 . 318 497,67

1187 Bestand am 1. Januar 1910 | 994 Zugang im Jahre 1910 ..

14 973 621 Abgang im Jahre 1910 .

Wirtschaftsbesizungen in Bochum |

2E und auswärts: 1 008 000 Bestand am 1. Januar 1910 2 000 000 Zugang im Jahre 1910 . . 1 500 000 54 000

Passiva.

M 1 700 000 18 000

(2520]

Aktiva. Aktiva.

Vilanz per 31. Dezember 1910. M

s Ebe tatt 5 000,—

Abschreibung: rund 15 9%

Elektrische Anlage : 81 665/39

450|— 10 575i—

M 500 000 20 930

Aktienkapital

Neservefonds T. Reservefonds I1T . 19 000 Kreditoren . a e Ee Sagen « «Ce S 395

Immobilien A (Crziehungsanstalten). . Immobilien B (Ländereien und Wohnhäuser) Mobiliar . L Debitoren . . Kassenbestand .

E TADU O s e S o C Res Stbitet: O i DIRTDEIORIO . « « « Brauereien in lquseue Bes Wagen: s: Gelifeclouto Gestundete Fracht \ N Mobilien- und Utensilienkonto Steuer und Zo Glefktrishe Anlagenkonto Fernsprechanlagefonto Avalkreditoren . . Sei et i welereianlagekonto a 20 Ziegeleianlagekonto Tantieme

5 791 40 Ziegeleimaschinen- und Utensilienkonto ._ i: Gewinn- und Verlustkonto: Niederlausizer Briket Verkaufs Gesellshaft m. b. H., Berlin Lr T Vortrag auf neue Rechnung 8 777/57 À bc di

Beteiligungen a. Bankguthaben 818 816 818 816/66 806 010,86

Kontokorrentkonto : ° b. sonstige Debitoren i s Die in der beutigen Generalversammlung auf "7 9% festgesezte Dividende gelangt vou heute

ab bei der Bank für Brauindustrie in Verlin zur Auszahlung. Der Auffichtsrat besteht aus den Herren : Kommerzienrat Max Frank, Regierungsrat a. D. Richard Chrzesctnski, Bankdirektor Paul Salomon, Kaufmann Anton Stein, Kaufmann Carl Nortmann. Berlin, den 31. März 1911.

Aktiengesellschaft für Biervertrieb. Der Vorstand. Aktienkapitalkonto

Passiva. Eo s p 5 Max Stein. Maximilian Stein. Vorzugsaktienkapitalkonto Obligationenkonto I, 4 9/6 Anleihe von 18

1 700 000|— Le , 6-0 ° - ° Obligat fonto TI, 4 9/6 Anleibe von 1906 4489 8578 | [2509] Vereinigte Kunstseidefabriken A.-G. Frankfurt a. M. Obligationenkorto IIl, 44 0/ Anleihe von 1910

Inventar, Schilder und Apparate / A 51 564,95

Abschreibung . . . . 14564,95 37 000 Eff- 155 426 6 227 252 Wechsel 55 302 Haben. | Kassa- undBankguthaben 4 213 518,57

f Bankshulden .. 31 570,— | 181 948 M f Debitoren 6 431 348,23 r O S 544 —=- Guthaben der Miete der Immobilien A. : 157 875 Kundschaft . . 57 989,75] Pacht der Immobilien B 9 909 T6 2532 400,06

SIBER|I Ile

15 000 17 308/55 296 95189 77 110/75 320 000|— 61 704/60

940 000|— 1 600 000

„58 990,26] 247417

Soll. _. 4 252 400,06 |

E

L

Abschreibung auf Immobilien A . i Abschreibung auf Immobilien B . 373 358 Abschreibung auf Mobilien . Baan a4 > Steuern Ls En N L I ltungsunkosten .

Saldogewinn

T T F Ee T E

Avaldebitoren YVorrâte

O 747 65 16 262/79 11 845/78

do cen

15 779

Go o

N >

Kassakonto Effektenkonto Wechselkonto . . Schwelereiproduktekonto Ziegeleiwarenkonto Holzlagerkonto Materialienkonto Furagekonto Baumaterialienkonto

168 328/71 Aachen, den 15. Februar 1911.

Elise Kuetgens-Dun>er.

Actien- Gesellschaft „Gemeinnützige Anstalten für weibliche Personen i. 2.“ zu Aachen.

Liquidationseröffnungsbilanz vom L. Januar 1911.

Der Vorftand. rft Abschreibung: rund 25 9%

Therese Felten. Hermine Be>er.

341 545/70

Li | 2734115 2 735|15 273415

—|

Aktiva. 670 000|— 166 287/48] 336 287/48 221 000|—

Aktienkapital Kreditoren .

M 2 5-313 690/84

Immobilien A (Erziehungsanstalten) - 473 246/82

Abgang im Jahre 1910 .

Immobilien B (Ländereten und Wohnhäuser) Mobiliar . T Debitoren . Kassenbestand .

268 692/26 131 112/89 3115/04

6 189 85785

6 189 857|85

Aktiva.

An LUiegenschaften- und Gebäudekonto Maschinen- und Gerätekonto . .

6 10 1648 675/69 1 820 204/38

Vilanz per 31. Dezember 1910.

Per Aktienkapital

Baukkredit, bypothek

gegen Sicherungs-

Pasfiva. p M [s 3 650 gi

1 500 000|—

E on e eng ondaronts Obligationencouponskonto Dividendenkonto Borzugstividendenkonto

Werkskranken- und Unterstützungskafsenkonto

Unfallversiherungskonto

55 911:

18

Abschreibung: rund 2 9/6 .

Bureaugebäude Wittenerstraße 2: Bestand am 1. Januar 1910

615 287 78 13 287/48

58 500|—

45 518/54

112377584 5 000|—

1|-— ; 208 478/17 i 1 200|— 1 707 165/64 E

2 026 626/18

100 776/62 112 10 278/26

Abschreibung: rund 2 9/9 Sonstige Besitzungen :

Bestand am 1. Januar 1910

Zugang im JIahre 1910 .

atentkonto Berfahrenkonto Warenkonto Debitorenkonto Wechselkonto Gffektenkonto Kassakonto Arbciterheim G. m. b. H... | Gewinn- und Verlusikonto . .| |

Aachen, den 15. Februar 1911. Die Liquidatoren:

Elise Kuetgens-Dun>er. Therese Felten.

A. G. Wiesloch (Vaden).

Pasfiva. Mh -Z

1 392 976/52 1 754 087/80 638 000|— 1 200;—

14 449 58 118 547/98

Kontokorrentkonto: a. Hypotheken- und Restkaufgelder

Kreditorenkonto b. sonstige Kreditoren

Neservefondskonto Extrareservefondskonto. . . . . Dividendenkonto Delkrederekonto Arbeiterunterstügungsstiftung . .

59 800|— 26 330/35 86 130/35

1 000/— 85 130/35

1 130/35

Hermine Be>er.

Eon autionésfonto s L 473 469l46 Gewinn- und Verlustkonto: |

Á#Æ 135 970,84 |

T B E G A Pee T | 548 924,94| 684 89578

12497]

Thonwaaren-JFudustrie Wiesloch Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1910.

Abgang im Jahre 1910 .

Abschreibung: rund 2 9/6 . Inventar in Wirtschaften und im Bureaugebäude Wittenerstr. 2: Bestand am 1. Januar 1910 Zugang im Jahre 1910 .

Abgang im Jahre 1910 .

l Reingewinn in 1910 7 9 089 261188 Davon: Haben. Reservefondskonto E Tantiemekonto h 88 au | Dividendenkonto, 6 9/9 auf Stammaktien . 116211404 Vorzugédividendenkonto, 6 9/9 auf Vorzugsaktien 1365 765,46 Delkrederekonto Gewinnvortrag

1 187 6103 1750 000 100 000!—

25 319139

7 452/27 110 357/97

Aktienkapitalkonto 1|—}} Darlehenkonto

969 829/73}} Kontokorrentkonto 125 902/28 B! Hartmann-Stiftung 248 75451 eservefonds

24 697/44 Zei erung Dampfheizung 40 998 27 Dividendenkonto Werkzeug und Geräte . . .. 32 000/—}} Gewinn- und Verlustkonto 89 Mobilien und Utensilien 1 235/99 Kantine 1|— Telephonanlage 1|— Modelle 1|— Gleisanlag 29 518

Elektr. Be 5 032/95 56 414/23

30 649

M 27 446,25 69 832,05 300 000,— 180 000,— +: 2 0000, 102 617,48 é 684 895,78

38 200|— ___11 099/68 49 299/68

3 140/— 46 159/68 9 659/68

Soll. Gewinu- und

äude Brenn- und Glasuröfen Rei

Röhrenleitung

| Per Saldovortrag vom Jahre 1909 340 684/75) Warenkonto 1333 267/771 Verlust pro 1910 99 307/42 154 869/58

Brenn- und Betriebsmaterial vnd Betriebskraft

Saläre und Löhne

Reparaturen und Neuanschaffungen

Provisionen und Prämien . ..

Generalunkosten

Abschreibungen

Abschreibung : rund 25 9/9 36 500|—

Automotilans<hafungskonto: Bestand am 1. Januar 1910 . M Abschreibung : rund 20 9/) A g | Slashenbierabfüllanlage und Ein- 441 672/% richtung : 167 825|— Regang im Jahre 1910 .

| | j

14 973 621/05

12 000|—

[9 616 49987

Generalunkosten E e E E e Anleibe Disagio

Kelsterbach a, M., 4. April 1911. Vereinigte Kunstscidefabriken A.-G.

Der Vorstaud. | 9 090|—

37 500|/—| Ab

Kafse

6 002/20 5 281/99 4 605/39

G. Bed>er. Dr. Fr. Lehner.

M. Long.

Anleibeemissionsunkosten Abschreibungen für 1910 Bilanzkonto

48 548 05 749 628 20 684 895 78

chreibung: rund 10 9% Kassakonto . C

S a f Bank- und sonstige Guthaben

59 460/30 259 723/90 131 811/50

[2502] Farben-Fndustrie Actien-Gesellshaft in Liqu., Heerdt (Rhein).

Bilanz per 31. Oktober 1910 für das Geschäftsjahr=1909/10. gw" "*

x. Besitz. Ix. Verpflichtungen. Grundbesißkonto Aktienkapitalkonto Gebäudekonto Kreditoren :

Sin oran E lUg Eon io S: G. Pritags i d R300 | segen (am euerversiherungskonto aus E —- ; | [ 4206 212/57 4 206 212/57 . Halle a. S , den 31. Dezember 1910. | 7

Beieiligangdanto S: Anhaltische Kohlenwerke. Sol ____Gewinn- und Verlustre<uung. Haben. Kassakonto | 1e : i iatsche>. Tewis. i T N Î x y gn Gewinn- und Verlustkonto rat, ie R in der heutigen Generalversammlung unserer Aktionäre für- das Geschäftsjahr 1910 | Materialien, Brausteuer, Löhne, Betriebs:, Fuhr- Einnahme für Bier und | E festgeseßte Dividende von L aur Vie Ben werks- und Automobilunkosten, Reparaturen .| 930 271/97 Nebenprodukte nah Kür- Ce a die Ñ len, t Gehälter, Geschäftsunkosten, Biersteuer, Pro- | zung der Abzüge . . . /o auf die Vorzugsaktien visionen, Steuern, Anleibezinsen, Feuerversiche- | Zinsen, Mieten und sonstige rung, Verbandsumlagen, Kursverlust aufEffekten| 245 529/44 Gin A Abschreibungen... « «] 247 470/49 Mehrerlös8aus der, Tonhalle* Reingewinn im Jahre 1910 318 497/67 gegenüber dem Buchwert

1741 769/57

i O E Cffekten für den Reservefonds . H ai Restkaufpreis für, die „Tonhalle“ . Debitoren in laufender Rechnung Vorräte: Bier, Malz, Hopfen usw.

O E Se 47 euerversi ng Pee 248|— Werkstatt und Reserveteile. . . 11 224/40 Vorrâte aller Art 230 277/29 2132 9735

Verlustkouto per 31. Dezember 1916.

2 130 069 28

135 970/84 41 272/133 1 952 826/11

2 130 069/28

a S Diverse Einnahmen e Betriebsgewinn

|

2132 973/52 Haben.

Vortrag aus 1909 abrikationsgewinn

insen elände- und Pachterträgnifse

S

Feuerversiherung . Unfallberufsgenossenschaft abriffrankenfafse [ters- und Invalidenversicherung . - Abschreibungen Kontokorrentkonto Gewinu- und Verlustkonto

Soll. | j

95 957/40 |

121 590|— 1 741 769!57

gelangt mit A 18,— auf die Aktien „_60,— auf die Aktien 60,— auf die Vorzugsaktien atgen Einreichung der Dividendenscheine für das Jahr 1910 bei der Deutschen Bank in Berlin, dem Vankhause Gebrüder Arons in Berlin, L Essener Fenn i ¡NEFlmund, Ï ernigeröder Bank, Filiale der Mitteldeut e Aktieu-Gesellschaft in Wernigerode a. H. at Mae La „j Gesellschaftskaffe in Halle a. S., Magdeburgerstraße 1 zur Auézahlung. :

: Bei den vorstehenden Zahlstellen findet auch die Ausgabe der neuen Divi inbogen d Aktien Nr. 1 bis 5000 à 4 300,— gegen Einreichung der entsprehenten Talons A menboges S

Halle a. S., den 4. April 1911. Anhaltische Kohlenwerke.

à «X 300, 1000,

Per Ausbeute Columbus 1000,

An Vortraa « Gewinn- und Verlustkonto. . .

» Abschreibung auf Gebäudekonto .

Unkostenkonto

Penlerronto ,

Bochum, den 6. Februar 1911. Bochumer Bierbrauerei Moriß Scharpenseel Aft.-Ges. E Adolf Scharpenseel. C. Stahlhut. Vorseitige Bilanz sowie obige Gewinn- und Verlustrehnung habe ih geprüft und stimmend gefunden.

Bochum, den 9. Februar 1911. l L __ Carl Koop, vereidigter Bücherrevisor. t In der heutigen ordentlihen Generalversammlung wurde die vorstehende Bilanz nebst der Gewinns und Verlustre<nung einstimmig genene: und die sofort zahlbare Dividende auf D 0/6 festgeseßt. In der Zusammensezung des Auffichtsrats ist eine Aenderung nicht eingetreten. Bochum, den 4. April 1911. Bochumer Bierbrauerei Moriß Scharpenseel Act.-Ges. Adolf Scharpenseel. C. Stahlhnut.

Für das Geschäftsjahr 1910 kommen 6 °/9 Divideude zur Verteilung, die mit 4 60,— pro Aftie bei der Gesellschaftskasse in Wiesloch, bei dem Bankhause Gebrüder Boute, Berlin W., Behrenstr. 20, bei der Rheinischeu Creditbauk in Maunheim und deren Filiale in Heidelterg

sofort zahlbar find Heerdt-Rhein, den 31. März 1911.

Nah erfolgter Neuwahl und Neukonstituierung besteht der Auffichtsrat für das laufende Der Liquidator:

Geiäftäjahr aus ven Herren: Moriß Bonte, Bankier, Berlin, Vorfißender, Fabrikdirektor D. Hoffmann, H. Reinhard. SILOE (Baden ; Pn: cat Vorfißender, Rentner ele Bonte, Darmstadt, Reats Georg f Der Musen unserer Gesellschaft besten aus den Herren:

Zartmann, Mannheim, Architekt und Stadtrat Jos. Köchler, Mannheiw, Frau Stadtrat M. Hartmann Grillo, Haus Morp b. Wive Macrcbéhn, uno afcann O. Rosenfeld, Ee s 9 Alfred Court, Cêln a. en Wieslo<h, den-4. April 1911. Kommerzienrat W. Pfeiffer, Düsseldorf. Thonwaaren-Industeie Wiesloch A. G, Hofmann. GSeiger.z Nuißk