1911 / 84 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b. am 31. März 1911:

1) Bei „„Darlehensfafsenverein Scherftetten, eingetragenc Genofseuaschaft mit unbes<räufkter nor t“ in Scherstetteuz: In der ordentlichen

eneralversammlung vom 5. März 1911 wurde ein neues Statut angenommen. Hierdur< haben si insbesondere folgende Aenderungen ergeben: Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehentgeschäftes zu dem Zwedke, den Vereins- mitgliedern: 1) die zu ihrem Geschäfts- und

Wirischaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den

f ibrer landwirtshaftlihen Erzeugnisse und

von ibrer Natur nah auss{<ließli< für landwitrtscaftlihen Betrieb bestimmten Waren eairken und 4) Masdbinen, Geräte und andere stände des landwirtschaftlihen Betriebes

1 zur Benüßzung zu ü

tsverbindlih

_—. A

«5 s E C

4,

y

Lai

a deéselben in

ind sind ich ei Vorstandsmitglieder. entliden Generalversamm

—_

Stelle

E p F + Gs

rf

ragene Genossenschaft mit unbeshräufkter

flicht““ in Großaitingen : In der General-

mmlung vom 19. März 1911 wurde das Statut

abacändert. Firma lautet nunmehr: „Darlehens-

kafsenverein Großaitingen, cingetragene Ge-

uofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“.

Augsburg, den 3. Apiil 1911. K. Amtsgericht.

Bahn. Bekanutmachung. [2759]

In unser Genofsenschaftsregitter ist bei Nr. 1

{Vorschußverein zu Vahu E. G.\m. b. H.) heu!e folgendes eingetragen :

August Buble in Vabn ist

geschieden und an seine Stelle

. Heinrih Schokter in Bahn

September 1910.

Kènigliches Amtsgericht. Bekanntmachung. [2760]

I Genofsenschaftêregister * ist bei Nr. 5

(Ländliche Spar- und Darlehnskasse Marien-

thal E. G. m. b. S. in Marienthal) heute

Bahn.

Tf ry nter $74 4 TS

Roi Moos 2 uêgeihieden und an er Robert Diedrich

E Martentb -

Lci Ai U

Bahn, 4.

Bamberg. Befanutmachung. 2762] Im Genossenschaftsregister wurde heute einge- tragen bei der Firma „Darlehenskafsenverein Kübelstein, cingetragene Genossenschaft mit un- bes<ränfter Saftp mit dem Sitze zu Kübel- A.-G. Se Datum der Statutenände- nternebmens ift

rlebnégeshäfts zu ) die zu ibrem

igen Geldmittel

¿(0 1h

G

landwirtshaf

L U L

Bamberg, den 4. Äpr A

[2761]

11108: einge:

Bamberg.

qn (BRenofeni

« r uro houts I T4

acirag?en bei der Genofsenihaît „Korbmacherei-Ge- werbs Genosscuschaft in Urterlangeustadt, cin- getragene Geucff} -uschaft mit beschränkter Daft- pflicht“ in Unterlaugenstadt. Nikol. Bischoff ist

Vin s C E R 120A p Ti

_

EBant. ] Bauvcrein Selbfthülfe, H. in

Bauverein, eingetragene äufter Haftpflicht. in

o R 1e I tet am 1s. Y ; y

e

eingetragen: * Der Friedri Scheel ist aus dem Vor- stande ausges<ieden und an seine Stelle der Agent Otto Unke in den Vorstand gewählt. Barmen, den 28. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Barmen, - [1854] Bei der Genossenshaft Beamten-Wohnuugs- verein cingetragene Geuofsenshaft mit be- shräukter Haftpflicht in Varmen wurde Heute unter Nr. 20 des Genossenschaftsregisters folgendes eingetragen: Der Lebrer Friedrißh Ba>heuer in Langerfeld ist in den Vorstand gewählt.

Barmen, den 28. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Berlin. ; [2767] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 467 (Deutsche Spiegel- und Tafelglas-Verkaufs- genossenshaft vereinigter Glasermeistez, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden: Für den auétgeshiedenen August Weber ist Albert Kirhmann aus Schöneberg in den Vorftand gewählt. Berlin, den 29. März 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 88. : [2765]

Neu - Döberißzer Baugenossenschaft, einge- tragene Genossenschaft mit bes<ränktec Haftpflicht, Berlin“ ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 16. Januar 1911 aufgelöst. Liquidatoren find Marx Steinschneider aus Berlin und Paul Loewens aus Charlottenburg. Berlin , den 29, März 1911. Föônigliches Amtsgericht Berlin-Vèitte. Abteilung 88

Berlin. E [2766] In unser Genofsenschaftsregister ist heute - bei Nr. 90 (Beamten-Wobnungs-Verein zu Berlin, eingetragene Genoffenschaft mit teshränkter Hast- pflicht, Berlin) eingetragen worden: Für den aus- geschiedenen Hans Riese ist Theodor Radtke aus Stegliß zum ordentlihen Vorstandémitglied bestellt. Berlin, den 29. März 1911. Königliches Amtsgerichi

Berlin-Mitte. Abteilung 88.

Berlin. i [2768] Fn unser Genossenschaft3register ist heute bei Nr. 305 (Berliner Kreditbank, eingetragene Ge- nofsenshaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) ein- geiragen worden: Für den aufgeshiedenen Karl Galke ist Paul Jasse aus Steglig in den Vorstand gewäblt. Berlin, den 31. März 1911. Königlichet Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 88.

Biedenkopf. [2769] Im Genossenschaftsregister ist die unter 24 ein- getragene Genossenschaft Viehverficherungêvereiu e. G. m. u. S. in Engelbach beute gelöst. Biedenkopf, den 30. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Biedenkopf. [2770] äêIn das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 18 Oberhörlencr Spar- und Darlehuskassenvercin e. G. m. u. S. in Oberhörlen beute folgendeë eingetragen worden : ; Í

An Stelle der au2geshiedenen Vorstandsmitglieder Heinrih Hinn 1. und Heinri<h Krug V. find der Landwirt Job.“ Iakob Schmidt in Oberbörlen - und der Maurer Georg Weigel in Oberhörlen getreten.

Biedenkopf, den 3. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Borna, BzZ. Leipzig. [2771

In das Gencossenshaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist beute eingetragen worden:

1) auf Blatt 7, den Vorshußvercin zu Borua eingetragene Genofsenschaft mit beshräufter Haftpflicht in Borna betreffend: Der Brauerei- besizer Karl ‘Rother in Altstadt-Borna, ist:Mitglied des Vorstands ;

2) auf Blatt 18, betreffend den Spar-, Kredit- und Bezugs-Verein Wyhra-Benudorf ein- getragene Genossenschaft mit uubeshräukter Haftpflicht in Wyhra : Ergänzend wird verlautbart,

5 das Geschäftsjahr vom 1. November bis

. Oktober läuft.

Borna, am 3. April 1911.

Königl. Amtsgericht.

Brand, Sachsen, Auf Blatt 14 des Gen f Grund des om

i Spar-, Kredit- und Bezugs-Vereiu Brand und Umgegend, eingetragene Genossen- schaft mit unbes< ter Haftpflicht in Brand.

rad [2290]

T ers ift beute l

L ci 441 ers L

März 1911 ein-

41

- ite ePmens it >to Gewährung

Uan onitannd >56 Nee L Lai Tai L L bs &

D T igiteder Tur deren

MerartäanrttEoTn

<CDATTAATLLC4TI

unterzeicnet

Er - VCcArlton do xSorIia -

T | Breisach.

: Z tégeriht RNüfstringen. Abt. IL| i=, Barmen. s [1853] | V Bei der Genossenschaft Nredit-Vereiu der Haus- | ! besiber cingetraaene Genofsenschast mit be- | beute |

na T 19 $ L P 1 $4 è ci & „T dos 1 er ter N=-. 12 des Senofienschaftsregifters cen

sc<räufter Daftpflicht in Barmen wurd

UNIET Ce 1eTS 10g te

R amen binzufügen.

3 Geschäftéjahr läuft vom 1. November bié

enossen ift während gestattet.

Bekanutmacyunrg. [2772] | In das Genoffenschaftsregister wurde bei ter Firma | „Ländlicher Kreditverein Achkarren e. G. m. u. H. in Achkarren“ eingetragen: Jn der General- veri su vom 19. März 1911 wurde als Ver- is<z landwirtschaftliche immt. Die Veröffent-

liederstandes hat dischen Bauern-

ina tren

et Q

Breslau. S : E [2773] Fn unfer Genossenschafteregister ist bei Nr. 40 Spar- und Darlehnskafse, Eingetragene Ge- nofseuschast mit unbeschräukter Haftpflicht in Wangern beute eingetragen worden: Vorstand ausgeihieden Restgutsbesißer Alois Pan!ke, Wangern gewählt Landwirt Franz Pantke, Wangern. Breslau, 31. 3. 1911. Kal. Amtsgericht.

Colmar, Els. Befanntma<hung. [2774 In das Genossens(aftsregister Bd. IIT wurde bei Nr. 57: Colmarer Spar- und Darlehns fassenverein e. G. m. u. H. in Colmar“ ein- getragen : :

An Stelle des am 16. Juni 1908 aus dem Vor- stand auëgeschiedenen Mitglieds Ludwig Gestermann wurde das Vorstandsmitglied Herr Dr. Xaver Haegy als Stellvertreter tes Vorstehers gewählt. Colmar, den 3. April 1911.

Kil. Amtsgerit.

EddelakK. [2775] Eiatragung in das Genofsenschaftsregister. Nr. 6: Konsumverein zu Bruusbüttelkoog und Umgegend e. G. m. b. S. in Bruns- büttelfoog.

Der Schiffsführer la Note ist aus dem Vorstant als Geschäftsführer auegeshieden, an seinec Stelle ist Schiffsführer Iobannes Peters in Brunsbüttel- foog in den Vorstand als Geschäftsführer gewähit.

Éddelak, den 30. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Engen, Baden. Befanutma<hung. [2776]

In das Genossenschaftsregister Bd. 1 ift bei O.-Z. 26 „Landwirtschaftliher Consum- & Absazverein Neuhausen e. G. m. u. H.“ in Neuhausen eingetragen worden :

Die seitherigen Vorstandsmitglieder Bürgermeister Stefan Dietri<h und Gemeinderat Emil Zimmer mann sind ausgeshieden und für diese Gemeinderat Josef Kentisher und Landwirt Hermann Martin, beide in Neuhausen, in den Vorstand gewählt.

Eugen, den 3. April 1911.

Groëb. Amt8aericht. Frankfurt, Main. Veröffentlihung [2777] aus dem Genossenschaftsregister :

In das biesige Genofsenschaftêregister wurde am 1. April 1911 eingetragen die Konsum-Genofeu- schaft „Fraukfurt““, eingetragene Geunoffen- schaft mit bes<hräufter Haftpflicht mit dem Sitze zu Frankfurt a. M. Das Statut ist vom 9. Oktober 1910. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaftlihe Einkauf von Lebensmitteln und Wirtschaftsbedürfnifsen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. Die von der Genofsen saft ausgebenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- zeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, dur< das in Frankfurt a. M. ersceinende „Franffurter Volks- blatt“ und die daselbst ersheinende „Frankfurter Warte“. Zwei Vorftandemitglieder können rehts- verbindlih*für die Genossenschaft zei<hnen und Ei flärungen abgeben. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die made zu der Firma der Ge- nossenschaft ibre Namensunterschrift hinzufügen. Die Mitglieder des Vorstands find: Joseph Frisch Schreiner, Richard Düring, Kaufmann, Peter Liede- mann, ODreber, \ämtli<h zu Frankfurt a. M. Düi Einsicht in die Liste der Genoffen auf der Gerichts- schreiberei während der Dienststundeu ist jedem ge- s Die Haftsumme beträgt 20 4, die Höchst jeshäftäanteile, die ein Genosse erwerben

Beschäftsjahr beginnt am un gt am 31. August. a. M... 1: ADtit L9t:

Kgl. Amtsaeriht. Abt. 16.

Fürth, Bayern. Genofsenschaftsregiftereiutrag :

Sarg-Magazin-Genossenschaft cingetra- gene Geuossenschaft mit bes<ränfter Haft- pfliht —, Erlangen. Unter dieser Firma mit dem Sitze in Erlangen hat si< na< Statut vom 10. Märi mit Nachtrag vom 27. März 1911 eine Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht gegründet welhe beute ins Genossenschaftsregiiter eingetragen wurde. Gegenftand des Unternebmens ist der Ver- fauf der von Mitgliedern gefertigten Holzfärge aller Sorten und Größen in einem gemeinfamen Lager-

ci 1 nd 2125 115 (A, Fs 4+, 4 raum, Ein- und Verkauf von Sargfurnituren und C

[2778]

Rleinmaterialien sowie von Metallsärgen

in gewöhnlihen Zeiten als au< bei Epidemien den Bedarf von Särgen jederzeit liefern zu können Die Haftsumme beträgt 250 #. Die Bekannt- machungen der Genossenschaft erfolgen im Erlanger Tagblatt und in den Fränfkishen Nachrichten in der für die Firmenzeihnung v: tjebenen Form. Alle Willenserklà i inne der Genossen schaft find du int 1s 2 Vorstandêmitglieder abzugeben. ds sind: Niger, Johann, , re<sler Friedrich, alle in E Geschäftsjahr beginnt am 1. Oktober und endet am 30. September. Die Ein t der Liste der Genossen ist während der Dienft- stunden des Gerichts jedem gestattet.

Fürth, den 4. 0IL

Kgl. Amtsgericht als Negistergericht. Fürth, Bayern. 7 [2779] Genofsenschaftêregiftereintrag :

Handwerker - Credit - Genofscuschaft Neu - stadt a A., eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Saftpflicht.

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Andreas Schildkneht wurde Geuder, Friedri, in Neustadt a. A. in den Vorstand gewählt.

Fürth. ten 5. April 1911.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht. Guttstadt. [2780]

In das biesige Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 17 eine dur< Saßung vom 6. März 1911 erridtete enschaft unter der Firma: „Pferde- zuht-Genossenschaft, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Saftpfliht, Arnsdorf“ mit dem Sitze in Arnsdorf eingetragen worden.

Gegenftand des Unternebmens ist die Förderung

Genofsenschaftêmitglieder, ins- von Zuhtmaterial mittels zeschäftébetriebes.

für jeden Geshäfts-

bôödste Zahl der Geschäfisanieile beträgt 4.

Der Vorstand besteht aus: dem Gutsbesitzer Eduard Thimm in Arnsdorf, 1. Vo:sitenden, dem Besizger Josexh Graw in Sommerfeld, 2. Vor- sigenden, dem Besitzer Bernhard Feyter in Voigts-

brr T4 erfoigen » A - 1 P E wW d s en 1. April 1911. Gr. Amtsgericht.

dorf, Beisigzer.

Die von der Werossen] Gat ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossens@Waft, wel<he ven zwet Porstandsmit- gliedern zu zeidnen ist. Sie sind in die „Warmia zu Heilsberg aufzunehmen. eim ctwaigen Ein- geben dieses Blattes hat der Vorstand das Recht, ein anderes Blatt zu bestimmen. /

Die Dauer der Genossenschaft ist auf 5 Jahre festgeseßt bis 31. Dezember 1915. O Die Willenterklärung und Zeichnung für die Ge- nofsenshaft erfolgt dur< zwei Vorstandsmit lieder in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Ftrma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Guttstadt, den 20. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Guttstadt. À O

In das biesige Senofsenschaftsregister ist beute unter Nr. 18 eine dut< Statut vom 26. Februar 1911 errihtete Genofsenshaft unter der Firma: „PVferdezucht-Genofsenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Heiligenthal“ mit dem Sitze in Seiligenthal eingetragen worden. A

Gegenstand des Unternehmens ift die Förderung der Pferdezubt der Genossenschaftsmi!glieder, ins- besondere Beschaffung von Zuchtmaterial mittels gemeinschaftlihen Geschäftsbetriebes.

Die Haftsumme beträgt 100 # für jeden Ges châftsanteil. a m i ne Die böchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt: 4.

Der Vorstand besteht aus: dem Gutsbesißer Theodor Poshmann in Waltersmühl, Genofssen- schaftsvorsteber, dem Besißer Bernhard Kellmann in Waltersmühl, Stellvertreter des Genofsenschaftsvor- stehers, dem Besißer Otto Keuchel in Deppen.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, welbe von zwei Vorstandsmitgliedern zu zeihnen ist. Sie find in der „Ermländischen Zeitung“ in Braunsberg aufzunehmen. Beim etwaigen CGingehen dieses Blattes hat der Vorsißende das Recht, ein anderes Blatt zu bestimmen. ;

Die Dauer der Genosienshaft ist auf 5 Jahre festgeseßt bis zum 31. Juli 1916. S

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft erfolgt dur< zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Guttstadt, den 30. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Guttstadt. A [2782]

In unser Genossenschaftsregister bei Nr. 1 Vorschußverein zu Guttstadt E. G. m. u. S. ist eingetragen worden, daß 1

1) an Stelle des ausgeschiedenen Rektors Hahn der bisherige Rendant Franz Preuß als Direktor, _

2) an Stelle des bisherigen Rendanten Preuß Herr Iosef Haittenthaler als Rendant gewählt worden ift.

Guttstadt, den 4. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hermsdorf, Kynast. [2783]

Im Genossenschaftêregister ist bei der Spar- und Darlehnskafse, eingetragenen Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Kaisers- waldau beute eingetragen worden, daß Landwirt Heinri<h Geier aus dem Vorstande geschieden und tatt seiner der LÆhrer Oëwald Feige zu Werners- dorf gewählt worden ist. ;

Hermsdorf u. K., den 28. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hofgeismar. ; [2301]

Nr. 1 Gen.-Reg. Molkerei Verein Liebenau e. G. m. b. S. in Liebenau. E

An Stelle des ausgeschiedenen Mitglieds von Pappenheim ist Dr. Ritgen in Wormeln gewählt worden.

Hofgeismar, den 13. März 1911.

Königliches Amt8gericht.

Kellinghusen. Befanntmachung. [2784] In das Genossenschaftäregistkr ist beute eingetragen : Breiteuberger Meiereigeuossenschaft, ein-

getragene Genossenschaft mit unbes<hräukter

Haftpflicht, mit dem Sitze in Westermoor.

Statut vom 18 März 1911. Gegenstand des Unter-

nebmens ift die Milchverwertung auf gemeinschaft-

(ibe Rechnung und Gefahr. Die Willenserklärungen

und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen dur

zwei Vorstandsmitglieder, die Zeichnungen in der

Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genofsen-

haft ihre Namenëunterschrift beifügen. Die Be-

fanntmahungen der Genossenshaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei

Vorstandsmitgliedern, im landwirtschaftlichen Wochen-

blatt für Schleswig-Holstein zu Kiel. Der Vorstand

besteht aus Johann Stüpen, Hofbesißer, Westermoor,

Hinri< Raabe, Landmann, Moordiek, Johannes

Nandshau, Landmann, Breitenberg, und Jakob

Kebl, Landmann, Moordorf. Die Einsicht der Liste

der Genoffen während der Dienststunden des Gerichts

ist jedem gestattet. ellinghusen, den 27. Königliches

Kreuzburg, O.-S. [2785] In unser Genossenschaftsregister ift- beute unter Nr. 21 die Grundbesizer-Wirtschafts-Genofsen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Saftpflicht, zu Kreuzburg O'S. mit dem Sitze in Kreuzburg O.-S. eingetragen worden. Das Statut ist am 6. März 1911 festgeftellt. Gegenstand des Unternebmens ist die Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder mittels gemeinschaftliden Geschäftsbetriebes, insbesondere dur< a. den Betrieb der staubfreien Müllabfuhr, b. die Schaffung und Unterhaltung von sonstigen Anstalten und Einrichtungen, die den gemeinsamen Interessen der Mitglieder sowie des Kreuzburger Haus- und Grundbesfitzes dienen. Bekanntmachungen erfolgen unter der von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichneten Firma in der Kieuzburger Zeitung, und falls diese unzugängli<h wird, im Deutschen Reichsanzeiger. Die Willenéeerklärungen des Vor- standes erfolgen durch zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Haftiumwe be- trägt 50 Æ, die hbôcbste Zabl der zugelassenen Geschäfts- nteile 5. Vorstandëmitglieder sind Heinri<h Menz, Robert Kols< und Alexander Zehmann in Kreu burg O.-S. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet.

Amtsgericht Kreuzburg O.-S. 830. 3, 1911,

Neue

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

A2 4,

Der Inhalt diejer Beilage, in welcher die Bekanntma

Patente, Gebrau<smuster, Konkurse fowie die Tar?

Zentral-Handelsregister für das

Das Zentral-Handelsregister für das Ser au dur nt [n Staa

Genofsenschaftsregister.

Iünzeisau. K. Amtgericht Künzels3au. s Genoffenschaftsregister “ift arlezensfassenverein Morêbach E. G. m. Ï Morsbach. Statut vor

>20] [2786]

Ties

DLALC

unter

rnebmens ift: Vereins die zu ibrem Ge- detriebe nêtigen Geldmittel hafen, fowie Ge- elder verzinélih dertelbve für seine Mitalieder den F a S x c T; Ç Ankauf landwirtschaftliher Be- 445 r At T; m p et den gemein]<aftlihen Verkauf D Da R EE or L Fat Oa C. rzeugnisse vermitteln. Mit dem partafe verbunden werden. f S S ore e n Dora f{larung und Zeichnung en Vorsteher oder Vcitglieder indem der

N 292 i Q

e

net dur

L 2

"2 { e 0. t

Lr A GAR L EEN rina deêtelb gezei)

i: C0 d

¡0 ift wi iden des Gerichts jedem gestattet. [pril 1911. Amtsrichter Buri.

Hüstrin.

In das Gencefsenschaftsregister ist bei Nr. Spar- und Darlehn®skafse e. G. m. u. H. zu Blumberg heute folgendes eingetragen worden :

Der Bauer August Múller ift aus dem Vorstand

j an seine Stelle ift der Bauerguts- riedrih in Blumberg in den Vorftand

Sao Ar dor - CPILCPOCEN ;

Küstrin, den 25. März 1911. Königliches Amtsgericht. Küstrin. In das Genossens{(aftsregister ift [l Wearnicker Spar- und Darlehns c. G. m. u. S. in Warnicf be

nartranon mordon - t R; bd, Fri< Wilke und

T

-_

F

kafsenverein ute folgendes

4

; dem Vorstand Gärtner O Ho tn ZŒU- lin Friedrich in e ge- Küstriu, den 27. z 19114. önigliches gericht. Lanäshut. Befanutmachung. [2308] Eintrag im Genossenschaftsregister : Spar- & Darlcheuskassenverein Lohfkirchen b. Ampfing, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Siy: Lohkirchen. Das Statut ist am 9. März 1911 errichtet. egenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines in eschäfts zu dem Zwede, den rn die zu ihrem Geschäfts- und iebe nötigen Geldmittel zu beschaffe Gelder zu erlei<tern, den Verkauf

Ton (F i Io31 aftlichen Erzeugnisse und den Bezug e 125A Ce n na< ausicließlih für den l[and-

lor N trt ol Ç mp P 9 g m Betrieb bestimmten Waren zu be- Vasinen, Geräte rund andere Gegen- landwirtihaftlichen Betriebes zu be- I >9111 2 R

A Oen

"t Is

nA Ton >r ] d e » Ci

Mitglieder ferner

Seneralverfsammlung, werden unter der Vereins mindestens von drei Vorstands- im Mübldorfer Stadt- fentlit. gescießt

Brummer,

Vorsteher, Nieder-

netsf Stellvertreter Georg,

i N Schmied in GHauêperger, Josef, Bauer in Oberrott, n, Gütler in Oberrott. e Einsicht -der Liste der Genossen ift währen der Dienststunden des Gerichts jeden erlaubt. Landshut, den 1. April 1911. Kal. Amtsgericht.

Landshut. Befanutmachung. [2307] Eintrag im Genossenschaftsregister.

Darlehcnskafssenverein Landshut, einge-

tragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht, An Stelle des aut8geshiedenen Mar

Kollofrath wurde- Nikolaus Kurz, S{hwaiger in

Landshut, als Vorstand2mitglied neu gewählt. Landshut, den 1. April 1911.

Berlin, Freitag, den 7. April

———————— A ———————— A ungen aus den Handel3-, GSüterre<ts-, Vereins-, Genofssenshafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warenzeichen,

1911.

f- und Fahrplanbekänntmahungen der. Eisenbahnen enthalten find, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Fa v

Landsbkut. Befanutmachung. _ Eintrag im Genossen!chaftsregifter.

Oberleierndorf,

mit unbeschränkter Haftpflicht.

leierndorf.

errichtet.

Gegenstand des Spar- und Darlehensgefc

——_

Vereinëmitgliedern die zu ibrem Geshäfts- und Wirt schaftsbetriebe n Anlage Gelder zu erleihtern, den Verkau ah auëf<ließli< für den land

besiimmten Waren zu be

zu überclaßen.

men und von

—— A t n -. [4j F

„5

_

nabme rsammlung werden un bon drei

4 L 1 S. Tor o O T; in lden veröffentlicht.

A % [J ih tin der We : R Nor - » 2 Loro 5 L pn f

zu der Firma des Vereins ihre Namens-

HLLUL 1142

unt °Tihrift

orjteher, Wil-

vertreter des BVorfste (r f , _ ae'_A - Soldner in Oberleierndorf, Bran 135 or t C rito ur Niederleierndorf, Foriter, ILieDerieterndor!

Lil

Söldner in nossen {ft während edem erlaubt.

Kgl. Amtsgericht.

Landshut. Befauntmachung. Eintrag im Genoßeaichaftsregister. Darlcehenskassenverein Wildenberg, ecinge- tragene Genofsenschoft mit unbeschräukter Haftpflicht. An Stelle des auêgeschiedenen Leonhard Hirtl wurde Georg Haltmaier, Söldner in Pürk- wang, als Vorstandsmitglied neu gewäblt. Laudshut, den 3. April 1911. Kal. Amtsgericht. Lehe. [2789] Im biesigen Genossensaftêregister ist beute bei der Molkerei Bederkesa, ciugetr. Genofseuschaft mit unbeshräukter Haftpflicht eingetragen, daß der Landwirt Nikolaus Bensen in Lntig aus dem Vorstande ausges<{ieden und an seine Stelle der Landwirt Hinrich Dücer in Lintig gewählt worden ift. Lehe, den 30. März 1911. Königliches Amtsgericht. V.

[2310]

LissaA, Iz. Posen. [2790] __In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossen- schaft: Rolunik Einkaufs- und Absatzverein, eingetragene Genossenschaft mit beshränfter Dasftpflicht in Stor<nefst eingetragen worden, daß Andreas Domagata aus dem Vorstande ausgeschieden nd Martin Tycner in den Vorstand neu gewählt worden 1ît.

Lissa i. P., den 30. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lüchow. [2791] Bei der Landwirtschaftlichen Betricbs- genosseuschaft Shwesfau, e. G. m. u. H. ist folgendes eingetragen: Die Bekanntmachungen er folgen fortan ni<ht mebr in der Lüchower Kreis zeitung, sondern in dem Verbandsblatt des NRevisions- verbandes des Bundes der Landwirte. Lüchow, den 27. März 1911. Königlihes Amtsgericht.

Marne. Bekanntmachung. [2792]

In unfer Genosjenschaftsregister ist Eeute unter Nr. 6 das Statut der Krabbenconservenfabrifk der vereinigten Fischer von Marne und Um- gegend, Eingetragenc Genossenschaft mit un- bes<hräufter Haftpflicht zu Marne vom 14. Ja- nuar 1911 eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift: Konservierun und Verkauf gefishter ‘und gekaufter-Krabben un anderer Fische.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma in der: Marner Zeitung.

_ Der Vorstand - besteht aus: Ernst - Jürgensen in Marne, Direktor, Heinrich Thaden in Wilhelmékoog, Kassierer, Hinrich Harders in Wilbelmskoog, Kon- trolleur.

Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen mindestens dur den Direktor und Kassierer gemein- jam. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden ihre Namensunterschrift der Firma bei- E

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist jeder- mann in den Dienststunden des Gerichts gestattet. Marne, den 2. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Memmingen. Befanutmachung. [2794] Nachbenannte Genossenschaften haben an Stelle dee bisherigen ein neues Statut angenommen, und Zwar :

1) der Weinrieder Spar- unv Darlehens- fassenverein, e. G. m. 1. $. in Weinried in

g d

Kgl. Amtsgeriht.

: g t\@e Retb kann d: [le Postanstalien, in Berlin für Das ZentraT-Ha Ls ? die Königliche Expedition des ur alle Postanstalten, in-Z Handel8regif tsanzeigers, SW. Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

Spar- & Darlehenskafsenverein Nicder- & eingetragene Geuofsenschaëït Sitz: Niever-} 3) der Kellmünzer Spar- Das Statut ist am 22. Marz 1911 :

m Zwe>e,. den nôtigen Geldmittel zu beschaffen, die

tichaftlihen Erzeugnisse und den Bezug

nen, Geräte und andere Gegen» tiWastlihen Betriebs zu bes<affen Der Verein kann jeiner Mitglieder Dritten gegen- Berein8- Telbft geshuldete Güterziele

mobilien und Rechte er-

mit Aus- f nunmehr :

, Die Zeichnung des Vorstands geschieht re<tsverbind- , daß mindesiens drei Vorstands-

Insertionspreis

Herreu- und Bergenstettener Spa und Darlechenstafsenverein, e. G. m. 1. H. Serrenstetten. in der 6 l [ . März 1911, D ] Darlehc1 kfafscuvercin, c. G. m. u. H. in smünz in d

M 2,

# f

Herreu- u. Béergeusftettener L arleheusfassenverecin, c. G. m. u, H.

r orts 1 Ii

18 mindestens Memmingen, den 5. April 1911 zeichnet und im Kal. Amtsgericht.

Memmingen, [279 Genofsenschaftsregistereinträge.

U S N $ t - A A S mitgitedes

e. F C: B 1 THANESINIi : Auer, «FSAïOD, 1E {ATA A

129 Der Cd

m. u. H. in Jrsingen. An Stelle des ausge!

gewählt. S 3) Darlchenskasscuvercin hauseu, c. G. m. u. H, ti ofchied

Stollo

__ Holzheim - Neu in Holzheim. ugler in Holzbheim

M ommingen, den 5. V

*züaehen.

s) 17 o [2014 l) Spar- «& Darlehensktassenvercin Kott geiseriug eingetrageue Genosseuschaft mit zun beshräukter HBapftpflicht. Sitz Kottgeiscriug Errichtet auf Grund Statuts 95. März 1911

Gogonitnh D, BI E ees o Dal Gegenttand des Unternehmens

15

_ _—

daf

s 5

L smitglied Thomas *Lache

Xe f 1 Ott vfyan - ZOPAnNn trt,

c

- Ae A * =

«Sütler, alle in Kottgeisering. Genossen ist während jedem gestattet. 2) Darlehenskafscu-Vercin Feldmoching, cin getragene Genofscuschaft mit unbes{<räukter Haftpflicht. Siß Feldmoching. Die General- versammlung vom 25. März 1911 hat Abänderun des Statuts nah Maßgabe des z1 tegis eingereichten Protokolls, insbe sclossen. Gegenstand des |1 trieb cines Spar: und Bekanntmachungen werden unter von 3 Vorstandsmitgliedern unterzei Berbandéftundgabe in Münche: lit. ZeiWnung des Vorstands ges mindestens 3 Vorstands Namensunterschrift hinzufügen. 3) Baugenoffscuschaft des Personals München Südbahuhyof, eingetragene Geuossenschaft mit bes<räufkfter Haftpflicht. Sitz München. Die Generalversammlung vom 19. März hat cine Ubänderung des Statuts nah Maßgabe des zu den Neagisteraften cingereihten “Protokolls bes{lofen. München, den 4. April 1911.

K. Amtsgericht.

U

By SIOW itz. [2795] Im Genojsenschaftsregister ist bei dem Beamten- wohnungsverein, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, in Myslowitz ein- getragen worden, daß dur< den Beschluß der Haupt- verfammlung vom 15. Februar 1911 die Haftsumme auf 300,— 4 erhöht worden ift. Myslowitz, den 23. März 1911. Königliches Amtsgericht. Neresheim. [2797] K. Amtsgeri<ht Neresheim (Wiirtt.) Im Genossenschaftsregister wurde am 29. März 1911 beim Darlehenskassenverein Waldhausen e. G. m. u. H. eingetragen: Der bisherige Vereinsvorsteher Pfarrer Matt ist als folcher ausgetreten. In der Genexalversammlung vom 12. März ds. Irs. wurden gewählt: Schultheiß Glaser als Vereinsvorsteher, Anton Funk als Stellvertreter. Ferner als weiteres Vorstandsmitglied: Josef Hahn, Bauer, alle in Waldhausen. Stv. Amtsrichter S<hwend. Neresheim. [2796] „_ N. Württ. Amtsgericht Neresheim. Im Senossenschaftsregister wurde am 29. März 1911 bei der Molkercigenofseuschaft Ugmemmingen

der Generalversammlung vom 27. März 1911,

IonaraAlt 5 + Teer 4% Wencraibertiaumlung Dou

Gegen-

1) Darlcehenskafseuvcreiu Kleiukög, e. G. m. | u. S. in Kleiuköz. An Stelle des ausgeschiedenen

2) Darlehensfassenvercin Jefiugen, ec. G. >2 T O s R

D . m C4 8% + S S5 Y Ï denen Borstandêmitgliedes Ottmar Fischer wurde

als inl Mor Rauor (Chri (yber m Ce io old LEL U CG-PTIRION VWVATtnNer n Srngen

onon Vorornähnhgaritokorg 1 p7 Sti PTEINSDOTITCHerS „ute

ter Martin

4,

eutsche Reich. @:. 81)

C l : n Z 7 ir das Deuticße Reih ersGecint in der Regel tägli. Der Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen Bezugspreis beträ 80 „i für das Éin E

Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 >& 4.

espaltznen Petitzeile 3G A.

r- én der Generalvers lung vom 5. März ds.

Irs. wurde an elle des Iosef Bi neu in den Borstand l ito Keil, Schreiner in Ug- memmingen. standsmitglied Josef Boos wurde zum [vertreter des Vorstehers gewählt.

tg Nr rar A È o G v A mTSTUIDIeT Mend.

in. Vekanutmachuug. [2798] „In das Genossenschaftsregister unterzeihneten Gerichts eingetragen: Spar- und Leih- faïñe x, eingetragene Geuossenschaft mit un- ftpflicht zu Neu-Jseuburg. In

mmlung vom 16. März 1911 wurde

I Vorstandsmitglieds

A D ay » ndurg Konrad Peter L.Y

T”

Offenb

H Art +46.

den 29. März 1911. Bberzoglihes Amtsgericht.

Oldesloe. SBefanntmachung. Genossenschaftêregister Nr. 3 Spar- und Dar- lehnêfasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht Sitz Pölitz. Gs ist i 3 Genossenschaftsregister eingetragen : P i Nehr in Pölitz ist für den den Vorstand ge-

[2799]

[wall ai Oldesloe, den 4. April 1911 S 9

Königliches Amts8geriht.

j E | Rei n, Hessvn. Betfanntmachung. [2300] | tetreffe Landivirtschaftlicher Consums- u. u. H. Reinheim. An Stelle zesiedenen Georg Luß 11. <huczmann von Reinheim in

Reinheim i. O. (Hessen), den 30. März 1911. Großberzogliizes Amtsgericht.

(e

d 5 R S

Reinheim, ETessen. Befanntmachung. [2801] Betreffend: Spar- «& Creditverein e. G. An Stelle des aus dem

z é 9. Brensbach.

An | Vorstand ausge\<iedenen Friedriß Hoffmann wurde

zum WVorstands-

as Genossenschaftsregister „den 1. pril 1911. rTzoglihes Amtsgericht. Rostock, FicckIb. [2803] In das Genossenschaftsregister ist heute zur Firma * | Konsum-Verein für Rofto> und Umgegend, «Ei G. m. b. H. in Rostoct, eingetragen worden : er L ht nah geschehener Neuwahl

ist erfolgt.

besteht ibrer Heinrih Köhler, Kassierer Adolf Wi \ämtli< in

bas 4 ls vel NL4 li Dein Rue,

A 7 S ort V vit 011 Rostock, den 4. April 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

f E

; | Rottenburg, Neckar. [2804] Kgl. Amtsgericht Rotteuburg a. Neckar. In das Genossenschaftsregister wurde heute bei | dem Darlehcusfassenvecrein Wendelshein , eingetr. Genoffensch. mit unbes<r. Haftpflicht in Wendelsheim eingetragen : Das Vorstandsmitglied Hilarius Kobler is aus Borfstand ausgeschieden. An seiner Stelle wurde der Generalversammlung vom 26. Febr. 1911 in en Borstand gewählt: Jakob Kohler, Bauer in Wentdels8heim. Den 3. April 1911. Amtsrichter Benz.

Rottenburg, Neckar. [2805] Kgl. Amtsgericht Rottenburg a. Neckar. „In das Geno}en]chaftsregister wurde beute bei den Darlehensfassenvereiu Talheim, ciugetr. Ge- nossen, mit unbeschr. Haftpflicht in Talheim

eingetragen :

Das Vorstandsmitglied Martin Eißler ist aus dem Borstand ausgeschieden. An seiner Stelle wurde in der Seneralversammlung vom 25. März 1911 der Bauer Georg Haug, Hirshwiris-Michaels Sohn, in Talheim in den Vorstand gewählt. i Den 4. April 1911.

Amtsrichter Saa rbricken.

An Stelle des Werkmeisters Albert Nuppert ist der Werkführer Friedri<h Dümmler in Saarbrü>en in den Vorstand des Saarbrücker Eisenbahn Coufumvereins, cingetrageue Genossenschaft mit S RENNTEEN Haftpflicht in Saarbrücken eingetreten.

Saarbrücken, den 22. März 1911.

Kal. Amtsgericht. 17. Saarbriicken. [2807]

Im Genossenschaftsregister wurde bei dem Konsum- verein St, Arnual eingetrageue Genossen- haft mit beschräukter Haftpflicht in Saar= brücken eingetragen: Durh Beschluß der Miiglieder- versammlung vom 19. September 1909 ist dic

herabgesetzt worden.

Benz.

[2806]

Haftsumme von 50 auf 30 M Saarbrücken, den 23. März 1911.

Kgl. Amtsgericht. 17. Saarbrücken. [2808] Jm Genossenschaftsregister wurde bei dem Spar- und Darlehuskafseuverein, eingetragene Ge- nossenschast mit unbeschränkter Haftpflicht in Vliesransbach eingetragen :

An Stelle des Statuts vom 27. Februar 1898 isl das in der Generalversammlung vom 29. Januar 1911 beschloffene neue Statut getreten. Gegenstand des Unternehmens ist jegt: die Beschaffung der zu

P

e. G. m. u. H, eingetragen :

Varlehen und Krediten an die Mitglieder erforder« lichen (Geldmittel und die Schaffung weiterer Ein