1911 / 84 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A .rz ; fi ben be- Zabern. [2828] j S{ußfrist 3 Jabre, angemeldet am 3. März 1911 und hergestellt wird, ver- | Beleuhtungszwe>e, versiegelt, Muster für plastische E zue FSorba L U ¡Gen Lage j 100 M fesigesekt wi rovon ein Zehntel i in Gegensiand des Unternebunens ist die gemeinshaft- wenn zwei Vorstandsmitglieder ne ur g V G [2029] : | Zabre, angemel au! 3. z ; e Þve l 6 11 la! TiMIUVgen Ur FSOTCCTu? Ir en Zug d pv ab 9: S d dessen Abgabe | ziehungsweise der Firma der Genossenschaft ihre enossenschaft8register Zabern. Vormittags 11 Uhr 10 Minuten. ¿ f stis>de Erzeu isse, Fabrik. | Erzeugnisse, Fabriknummern 8722, 8722 a, Schuß- ¿brliche 2,50 6 eingezahlt | lie Beschaffung von Azetylengas und desen A9g E is In das Genossenschaftsregister Band 1 Nr. 59 | Nr. 29009. Firma Max Krause in Berlin, 1, 92/: s 92/6, 92/7, 92/8, 92/10, | frift 3 Sabre, angemeldet am 17. März 1911, Vor-

A,

Der E) "u R, Es inébesondere vierteljä abri! ndige Unters rift beifügen. f L wäßrend wurde beute bei dem „Allenweilerer Spar- ters 1 Paket, angebli mit Abbildungen von 50 Mustern 81/2, 7, 81/12, 85/1, 85 3, mittags 9 —10 Ubr.

1) Siu gpat ins{ätiliche Bezu : Wirtscaf werten muß. an die E. t vom 23. SZanuar 1911. cigend Einficht der Liste der Genossen ift der gemeinshaftlihe Bezug von Wi S om u T 7 Schildberg, den 28. März 1911. Das Statut datier der Dienststunten tes Gerichts jedem gestattet. Darlehnskafsen-Verein, eingetragene Genofsen- | für Karten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern | 85/5, 55 7, 85/12, 101/8, 103/3, „102 12, | Nr. 29 045. Firma Berliner Blechemballage-

bedürfnissen: ; Di R t d schaft erfolgen Föni igliches Amtsgeri icht. ie Bekannt mahungen er Genofsensha L schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zu Allen- | Xmas: 22, 23, 25, 26, 3 38, 46, 47, 48, 52, 54, 55. j 104/1, Sub friit 3 Jahre, anzemesdet am 8, März Fabrik Gerson MEIRLEN mit beschränkter

2) die Herstellung und der Absat t Supenga! ise Mr: 1911. â iet adlichen dur diz Schaumburg-UÜppische Landeszeitung unter | Triebel, den 31. Maärz 1 X;

, Bz. Posen. 811 T ofershaft mit Hinzufügung des Köni gliches “Amtéc gericht. weiler eingetragen : 57, 61, 62, 63, 72, 74, 76, 217 , 920, 931, G A: 658 | 1911, 9èadumittags L "Ub br 58 ‘Minuten. Hastung in Berlin, 1 Paket, angebli< mit Ab-

Schildberg [2811] | der Firma der Genosjenfhaf ns e —— Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom | dis 665, 669 675, 850— S592 876, 878. 879, 879 a, Bei Nr. 25972. Die Firma Gebr. Hartkopf | bildungen von 19 Mustern für ein- und mehrfarbige

n unser Genossenshaftsregister ist beute beim | Namens des Vorsizenden. ta D : N ung : t : a e d tra und Darlehnskafsenvercin, Name Willenserklérungen des Vorstands erfolgen Wächtersbach. 2819] 26. Februar 1911 ist das Statut vo m 15. Dezember 1896 | 880, 881 a, 88 1—884, 884a, Schußfrist 3 ‘abre, in Berlin hct die Verlängerung des laut An- | Dekoration und Vilder für Blech-, Papier-, Holi-,

eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | dur< mindestens Vorstandêmitglieder. Die In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. b: durch die Saßung vom 26. Februar 1911 erseßt | angemeldet am 3. März 1911. Nachmittags 12 Uhr | meldung vom 12. März 1908 eingetragenen Musters | Lederverp2a>ungen und für Metallflächen aller Art,

Js Haftpflicht in ée eingetragen, daß in Aer- Zeichnung gefchi Et S der Weise, daß die Zeichnenden Breitenborner Spar- und Darlehnsfafsenu- orden. Gegenftand des Unternehmens ist nunmehr: | 45 Minuten. Fabrifaummer 912 um weitere 3 Jahre angemeldet. | versiegelt, Flädenmuster, Fabrifnummern 7262

w rung des Statuts der Geschäftsanteil auf 100 } der Firma der Genossenschaft ihre N amenéuntersrift verein, e. G. m. u. H. zu Vreitenborn beute Ss E der zu Darlehn und Krediten an Nr. 29 010. Fi rma Robert Keilpflug i in Berlin, | Bei Nr. 26003. Der Fabritant Alfred | bis 7280, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am festgeseßt worden ist, wovon ein Zehntel in Raten hinzu: ügen. cingetragen worden: L ¡d Stübing DIC ttgl eder erforderlichen Geldmittel und die | 1 Paket, angeblih mit Abbildungen von 3 Mustern Pulvermacher in Berlin hat die Berl ängerung | 17. März 1911, Nachmittags 12 Ubr 30 Minu iten. von mindestens 1 #4 innerhalb eines Jahres einge- n A Maficctb bilden : _ „An Stelle des Bürgermeift ters Fri edr cilenb E s Schaffung, weiterer Einrichtungen zur Förderung der | für die Nahrungëmi ttelbranche, verfiegelt, [ächen- | der Schukfrist bezüg s des laut Anmeldung vom | Nr. 29 046 bis Nr. 29048. Firma Berliner ablt werden muß. : “Rend ant Konrad Bothe in Hagenburg Nr. 1, ist der Schweinebändler Ernst Nir reitenbo!: w irtschaftlichen Lage der Bas tglieder, insbesonde re: e Fabriknummern 301, 302, 303, Schußtrist e März 1908 eingetragenen Modells um weitere | Besat - Manufactur Gesellschaft mit be- Schildberg, ten 28. März 1911. Vorsizender, in den Vorstand gewählt.“ 1911. E der, gemein [Ga [Ui ihe Bezug von Wirtschafts- 3 Jahre, angemeldet am 4. März 1911, Vormittags 7 Jahre a ngemeldet. ; _| s<hräunfter Haftung in Berlin, je 1 Ums(hlag,

Kôr nigli es Amtsgericht. ) Landwirt Friedri<h Senne in H Hagenburg Nr. 2, Wächtersbach, den 11. März L bedürfnifsen, 2) die H erstellung und A lbsay der | 11 Uhr 11 Minuten. Nr. 29 028. Firma Littaucr & Boysen in | angeblih mit Abbiltungen von 50, bezw. 49, bezw. A 3) Barbier Adolf Harste in E urg Nr. 107. Königliches Amtsgericht. Erzeugnisse es landwirts aftlichen Betriebes und Nr. 29 011. Firma Manoli G arcttenfabrif | Berlin, 1 Paket, angeblich mit 13 Mustern für | 43 Modellen für Kleiderbesäpe, versiegelt, Muster SCHERTERLLOL, D L A ie Einsicht der Liste der Genossen ijt während Warburg. [28 3] es ländlichen Ger werbefleißet auf gemeinschaftliche | J. Mandelbaum in Berlin, 1 Paket, angebli | Glü>wunschka E S Drebîscheibe, wel<e beim | für _vlastishe Erzeugnisse, Fabrifnum! mern bei i das biesige Genofen]<astêreg1hi bes Diensistunden des Gerichts jedem gestattet. In unser Genossenschaftsregister ist i ' : ‘Renung; 3) die Beschaffun ig von Mas mit 4 Modellen für Aschenschalen und Zigaretten- Dreben fkaleidosk tige Effekte erzeugt, versiegeit | Nr. 29 016: 6369 )— 6409; bei Nr. 29 047: 6410 I M 1 Blatt 15 s Cie t Stadthagen, den 31. März 1911. Molkerei Westheim, eingetr. Gzn. mit beschr. | onftige Gebrau êgegenständen auf gemeinschaftlid pa>ungen, versiegelt, Muster für plastishe Érzeugnifse, | Fläbenmuster, B abrt fnummern 161 73 } bis 6458; bei Nr. 29 048: 6459—6467, 06468 bis Saarbrücken, den B Unte Datie VE E : Con- Fürstliches Amt8geriht. Abt. 1. Haftpflicht“ zu Westheim heute folgendes cin- Rechnung ur mietweisen Ueberlassung an die Mit- | Fabriknummern 101 ovale Af chenidale, 102 Aschen- | (3 Dessins), 16 Vestins), 1614 470 pie Ér 06496— 06501, Schußfrist Königliches Amtésgericht. li. Favre ‘tür aa 108 gegen dhe iede 728157 | getragen worden: : E j ever, : D Der Vorstand ha 1t aren N 1 ei | \dhale e: Knauf, A Zigaret ttenpa>ung, 104 Ziga- Me S De fing) =<ugfrift 2 Be, E dei [3 ou L ref 17. Miïrz 1911, ÑNach-

S T getra ene Genoffenschaft mit bef<ranfter Da G . P ¿ n S D" 2e der Gen rersammlung vo citglieder, arunter den Vorsteb er oder î >te er ung, S ußfrist 3 Iabre, angemeldet am | am März 19 ittags 11 Ubr 55 Minuten. ; 2 Ubr 31 Minute : Saarbrücken. L E ne f. In unser Genossenschaftsregister Ne. 5 ist heute « E vas aa Sielle des T: auê- vertreter, seine D 0e 8 ungen 1d id | 4. März 1911, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten. | Nr. 29029. Fabrikant Frauz Kuppler in N 29 049. Firma Telephon. Apparat-Fabrik Im Genoffenschaftsregister wurde beute bei dem valte Sig de ofsenschaft“ : Pabstorf. bei dem Konsumverein für Steele und Um- ivenn A L Lltolsets F off in für die Genoffen t zu zeibnen. Di H G Nr. 29 012 Fitma Alex Wolf «& Co. Mctall- | Berlin, 1 Paket, angebli mit der pbotegrapbischen E. Zwietusch & Co. Gesellschaft E be- Konsumvercin Fechingen und Umgegend, ein- nte L atte - tät c ‘Paltnife* : das Statut gegend, e. G. m. b. S., zu Steele folgendes Meerbof der A Mei ist "I: itgen in V tit G s in der < Ta ß di Zeichnen warenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Daf- Abbildung d Modelis für einen Sébrank versiegelt, | s<hränkter Haftung in Charlottenburg, 1 Paket getragene Genossenschaft mit beschräukter at m 2 uar 1911. Gegenstand tes Unter- | eingetragen : T démita lied L E : rma der Genossens é Benennun é | tung in Berlin, 1 Paket, angeblih mit 1 Modell | Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1859. | mit 2 Modellen sür Gabelständer für Fernspre&- Haftpflicht M Fechingen n: ird C í 48 j ftlide Einkauf von Lobens- (Gege enstand des Unternebmens ist : ; “Dare den 1 E i Vorstands pre 9 - j tr Noll Dub als Sre: ib eug, Der! siegelt, Muster f für Schußfrist 3 9 Jah ce, ans emeldet am 10. März 1911, avpbarate, ofen, Muster für vlastti Erzeu nisse, Generalver!an iffen im Großen und Abgabe | a. Gemeinschaft licher Ein? ai, d Bear Y 8, Sali mtkSaeriht. ¿fen en Detan ungen ergeben ir landwirt- | plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummer 3206, Schu Vormittags 11-12 Ubr. Fabriknummern 5023 und 5024, Schußfrist 3 Fabre, lieder ¿zu angemessenen Preisen } Erzeug! : ONS CLATISGEgET- E ( ( lin. Si d, | frist drei Iabre, angemeldet am 4. März 1911, Nad Nr. 29 030. Firma Halbi<% «& Schröter Ge- | angemeldet am 17. März 1911, Nachmittags 12 Ubr

H : Z L | Wennigsen, DeisteFr. [282 roenn 1e mi rel :tli r W irfung für die Genoffen- mittag 38 12 Ubr 20 Minuten PRDaN mit beschränkter Saftung in Berlin, | 35 Minuten.

: gegen sofortige ge Bc Wre a Bekanutmachung. saft ve:bun gyn _in_ der für die Zeichnung Nr. 29 013. Kaufmannsfrau Margarcte Soch- 1 Paket, angebli mit 3 Modellen für Damengürtel- } Nr. 29050. Firma Maecfer & Schaefer in Belanntinasn ungen d glieder zu in Der “Be E tsubl iben Pre etrol H In unser Genossenschaftzregister ift heute zu : ands für è eno schaft E S R geb. t 1 Moll f in Schirm 1 R lctnallen, versiegel t, Muster fr A ob * as Berlin, 1 Pafet t, angebl li mit l Modell für r afel- 2er „Bode Zeitung „, . Lou bon Beriragen M utte L U en L ein zu zeihnen. Ee mit Modell für Scirmfutteral aus | nifse, Fabriknummern 86, 87, 83, Sebußfrist 3 Jabre, | aufiay aus gc alpy. L Bleiguß, tnnen mit einer fleiren uesten Nachrichten“ zu Un leuten, wod tuts „Fule sich h lichten . | haltêverein BVarsinghausea und Timgelrnb. : den -30. März 1911. milichen in Betraht kommenden Stoffarten, wle | angemeldet am 11. März 1911, N 2<mittags 2 Uhr | Vase un Blume! nfüllung, versiegelt, Muster für CIETING _GEIET e, | eingetragene Genoffenschaft mit beschrünkter aijerliches Amtsgericht. Bau mol, Halbseite, Seide, Gummistoff, Leder- | 52 Minuten. plaíti cugnisse, Fabriknummer 4182, Schuy- usw., mit de C Einsatz, versiegelt, | Nr. 29031. Firma Osnabrüer Papier- | frist , angemeldet am 17. März 1911, Nach-

[s I » rg 4 eims L T ern Der ZIcIe T * oinzctrogen :

43 M

H

9

unter Nr. 5 eingetragenen Gen ossenschaft :

Eznialicbes Amtégerikt. 17. “Sb wltgior ie Be E00 dps Grü inden - die | Ware zu ¿preise und geg ortige H J JL G L L c $ er 4 gehen aus anu L i L (Ii _ Í L : L pa t 4 g” aftpflicht in Barfinghauseun LUgST nd d aich É s é s. E j Ñ s: 4 cnfelkon Uns :¿ablu ine imte ¿a zu gewabren. 13 dem Vorstande sind ausgeschie Wilhelm Zerbst. [2829] für plaftis: U Fabrifnummer 1911, | waaren- Ee Löweustein Æ Formstecher in } mittags 12 Uhr 47 Minuten.

L, ¿ uT in 1 CLDCTL 1241 : j eut L A L i : A j Saargemünd. Genoffenschaftsregister. 2959 | sollte, erfolgt die Veröffentlihung in dem anderen } Dur Desluy der SEnerarerjamm eng Westphal und Heinrich Mattbies in Barsinobaufsen Unter Nr. 30 des hiesigen Ge enossensMaftéregistersé, 3 Jah gemeldet am 4. März 1911, Berlin, 1 Pake et, angebli<h mit 4 Yiustern für Aus- Nr. 29 051. Fabrifant Oscar Vancmann in Am 1. April 1911 wurde Ban r. 202 f urs G Ea Ken aN 5: die beiden genannten | 12. Viärz 1911 ift der Ab). 2 des uis De- Siello Friedrich Wulf und Wilbelm woselbst die Länudli , | Ubr inute g von Briefxapieren und Kafseiten, versieg lt i bbildungen vo Modellen eingetragen Landwirtfchaftskasse Syar- Hb I R L E 4 Neröffontli E treffend den Gegenstand des Unternehmens, wie I E L AUERIE O e. LARLORE Ge Uy DGLICYnElasse S : (Bliung tag T I iti L E E Di erte f “@ b. Be erliu, A L | B eo 1020 odellen

: C N lätter eingeber n, er d röffentliu effe 7: Le y 17 1 nab n in de ita Zerbvst-Ankuhn, eingetragene Genoffeuschaft Ir. l irm ittauer Æ& Boysen in Slähenmu ter, Fabriknummern 25177, 25182, 25186, ezimmer 4+ 22: 1 Büfett, 1 Kredenz, Darlehensfasse, eingetragene Genossenschaft | 7, denselben aus anderen Grü mögli. werden m / ; H mit beschränfter HSastpflicht, in Zerbst, ein- | Berli fet, angebli< mii 4 Mustern für | 25189, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 13. März 1 Sreisezimmer 4 21: 1 Büfett, mit E ALEA. Sit van mit Lem S9 A} sollte, tritt der „Deutsche Ie ger“ folange an f getcagzn ift, ist heute folgendes vermerkt worden : Hunde uni eine aus O auf Karton ge- | 1911, Nathmittags 12 Ubr 10 Minuten. , 1 Umbau; 1 Wobnzimmer #{ 13: Weyer Elf. OENS E E 0 1 Deren elle, bis dur< Be ; der General- 192597 An Sielle des aus dem Vorstand ausgesciedener | klebt, versi Fläche Fabrifn nummern Nr. 29 032. 1, 1 Umbau, 1 Vertikow, 1 Kleiderschrank, ITeTNEDN L DIE WAHTUNg | porsg J Wertheim._ 2 L dés: diesseitigen Gen “Ss Gärtners Heinrich Sens in Zerbst ist der Gärtner | Hunde {warz 4: Berlin, s für vlastishe Erzeugnisse, Fabrik- Nr. 2506. Zu O.-Z. 1 des diesseitigen Genc Franz Raue jun. in Zerbst als Vorstandsmitglied | Hun weiß 149 19150 19151 _— 19152 | 1 Modells für l Damenscirm ] 1 Bi üfett, 44 2. 1 Kredenz, E 3. 1 Um- ewä 9159, Schutz- lecio elt, Muster für plastisde fett, # 5. 1 Tre F 4E 6. L Uin

A I S, prt E.9 )

4

m Ta l Q i 2:

Ge

p O

trr 3 O pad p

shaftäreaisters Vorschußverein ler chel e. G.

a IST » 4 L T6 E É al L traa L J D ¡Ld Ö E j G d. E A La L4 S eietticates i e 528161 | M- Ge S. 0 E Ae E P er $3 Satzung is abgeändert. fr e, angemeldet am 6. März 1911, Ver- | nummer 1121, Schußfrist 3 angemeldet am uilgari. || der G rneralver? ammlung vom 4. rz Ee Die B machungen erfolgen nit mehr in der s 10 Übr 30 Minuten. 13. März 1911, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten.

. Amtsgericht Stuttgart Stadt. an eschiedenen Moriy Cabn Philipp Zerbste post und in der Zerbster Ze itung, Nr. 29015. Fabrikart Rudolf Meh Nr. 29 033. Firma Emil Jacoby in Berlin,

| #8

bau, # 10. 1 Trumeavy, Schuyfrist 1 Sakbr, teldet am 18. März 1911, Vormittags 8—9 Uhr.

Ls -

S) dund

N

Soenofienshaftsregister wurde beute cin- | M16 als Norsite: des Nor 2 gewahlt. Ge- S ; ea 2 E i G 05 S 8 j ey I E E oi i Sia T, V L! E E C L : S“ enschaft Ebrene F 4 Darmí tad f n Berlin, 1 Umslag, ar gebli < mit bbildungen 1 Umî sag, angebli mi t i N uster fi r M Katalog O0 05 D Ftrma Delmenhorfter Wageu- L E i . Marz 1911. von 10 Modellen für 6 Haus ¿balt8wagen 10d 4 GHR, Reitstiefel , versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer fal rif Carl Töujes Aktiengesellsczaft in Verlin,

mann Heidenreich, ene eit besiMLAnGar E | L LE Herzogl. Anhalt. A mtêgerit. baumständer, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- E, Schutzfrift 3 Jahre, angemeldet am T März Umschlag, angebli mit der Abbildung 1 Modells

| pslicht in Stuttgart: Aus dem Vorstand ist Erwin | A S E B cit [28 nisse, No as 040, 1050, 1069, 1070, 1680, | 191 l, Nam: ittags 12—1 Ubr. für eine Fußbark,_ versiegelt. Muster für plastische

aufmann in Feuerbach, infolge Todes ausë- Wertheim. Z uf Bl 1 l A G U 1099, 20, 21, 22, 23, Shußfrist 3 Jadre, an- “Ne. 29 034. Apotheker Georg Tegtmeyer in | Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Sc&ußfrift 15 Sahre, R “ps / ¿att Les esigen Genossenschaft emeldet am 6. März 1911, Vormittags 10 Uhr | Verlin, 1 Paket, angebli< mit 1 Modell für eine | angemeldet am 18. März 1!

Ls È V

S, E 5d abitr, aus Pabstorf. E N A i 9 Bei cd In Zerlin, E ¿ j eden: tum N orf Inde S1 itg [ied l D Nr. 3538. Del dem LApSlien Cred iden re iste TS L betr. den Spar-, Kredit- und Bezugs- s Minuten. Ukörflascbe, versiegelt, Muster f îr plastische Erze: ug- 10-11 Ubr.

U 1141

er Liste der Ge enossen \ I Cn Z E M h r T3 kor 15 1444 14 . f n) i is n C e ht vorden: Robert Göbel, Kaufmann in S Niflashausen, t. De - L: Verein \. Mittel- und Niederoderwitz, ein- 29 016. Firma Martin Brandt &@ Co. | nisse, Geschäftsnummer l, Schuzfrist 3 Jabre, ange- Nr. 29053. Firma Adolf Pits< in Verlinu,

<ts jedem geitattet. y S E: ot Ga ; Deger daß der Straße nwarfï oa s ¿cnntner 1m 18. März 1911. Sen 3. April 1911 E C S ftant d arSgeschieden un getragene MEIeTLBEE i E Ste in Verlin, 1 Umschlag, angeblih mit Abbildungen | meldet am 13. März 1911, Nachmittags 1 Uhr 1 Paket, angeblich mit 3 Mustern für Konfektions- Herzogliches 2 mtsgeriht. n s Sabrlblei Pfizer L L, holio f in Srermetiler-Xohann Klegle ant It, mie De Sis N +4 E erwis, sin von 5 Modellen für Petroleum-Preßgaslampen, | 15 Minuten. 4 : stoffe als Su itation von Persianer, verfiegelt, Huwald. R Tin T n N a S E L 5 cute (Gutsbe n ‘Carl Glathe wor N L: versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- | Nr. 29 035. Desfinateur Wilhelm Tauschel | Flächenmuster, Fabriknummern 200098, 200099, Schrimm 2812] | Tiegenhof. [2333] | 2, j n 3. Arril i j ne Ss h L a G gas in Niederoderwiß | nummern 12110—12114, Schußfrift 3 Jahre, an- | in Berlin, 1 Mustec fär ein imitiertes Persianerfell, | 200100, Scußfrist 5 Jahre, angemeldet am n unser Genossens<aftsregister ist heu i | Der in unfer Genossenschaftsregister unter Nr. 3 Gr. Am!s3zeri<t. E E ti&a: ne ed des Vorstand d N gemeldet am 7. März 1911, Vormittags 10 Uhr | offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- | 18. März 1911, Vormittags 11 Uhr 17 Minuten. E Bank Parcelacyiug e eir etrag ene Neukircher Darlehnskafsenvereiu ——— 2 daselbst t Mitali E iger E Ì Wäh 5 M futen : ,_|nummer „Curl Dam aje , Shugfrist 3 3 Jahre, an-} Nr. 29054. Firma Gesellschaft für Beleuch- ragene Genoffenschaft mit beshränkter in Neukir< Kr. Marienburg W'Pr. hat feine | Wetzlar. Befauntmac<hung. 2824] Zittau, 2s L A ril 1911 Es Nr. 29 017. _Firma Berthold Wreschuer in } gemeldet am 30. Januar 1911, Vormittags 11 Ubr | tungê- und Heiz-Wesen E mit be- in Schrimm eingetragen, daß an Firma in Neufirher Spar- und Darlehuns- | In das Genossenschaftsregister ist bct der Se Ats Suial Amtsgericht Berlin. len für Tische, T mit Abbildungen bon | 20 Minuten. shräntter Haftung in Berlin, 1 Paket mit verilorhe nen Vorstandêmitaliedes Kauf- fassenvercin, eingetragene Genoffenschaft mit | nossenschaft „Spar- unD Darlchuskafse M s OnigL AmiSgeriqI. 15 Mode len für TUGE Teewagen, ‘Toiletten, | Nr. 29036. Fabrikant Nobert Paul Kuhn | 6 Modellcn für Fabr. -Nr. 1001 1 Lampenbekleidung e M UNforows? unbeschränkter Haftpflicht, umgeändert und einc | m. u. H. zu Se Basen (Nr. 24 des Ne Zittau. ; 922] Jardinieren so Vitrinentij i us Metall | in Berlin, 1 Paket, angebli< mit 1 Modell für für Innenbeleu<tung komplett, Fabr.-Nr. 1002 11 Beo démitg R ‘vom 1 Avril] ne z om 7. Oktober 1910 errichtet gistzrs) beute folge iy gen worden: | Auf Blatt 11 des hiesigen Genossenschafts- | und Kristall, Muster für plastishe Er- | Kittsteindekoration auf Porzellan, Glas, Steingut, | 1 Lampenbekleidung für SnnenbeleudWtung obne S L N “n / 3 Unternebmens ist die B d Der Mil Hi alf # aus dem Vorstard aus- EER E E E E E ¡eugnisse, Fabri 9, 150, 152, 153, 155, f Papiermasse, Holz, Zelluloid und verwandte Kom- } Bassin, Robe. Vir: 1008 1 _Lampenbekleidung für

: tan gewähl en ift. egenitar es Unternebmens tit die haTun( Le i d _Q I S registers IT, betr. den landwirischaftlichen Spar»-, | *-* E L > E E Le Œ L “c E M) S L Myril 1911 or zu Darleben ur editen an die Mitglieder geschieden ildebrand von Volpert Credit- und Bezugs-Verein zu Olbersdorf | 1°°- 9, 199, 3 A 166, Schu sfrist 3 Jahre, | positionen in jeder Form, jeder Größe und jeder } Auß-nbel- utung komplett, Fabr.-Nr. 1004 1 Zug- L 0 / G zemelde 7. März 1911, Vormittags 11 Ubr | Farbe in ganzen und teilweisen Flächen, versiegelt pendel Nr. 1 für Lampen zur Innenbeleuhtung,

91 11, Vormitt ags

Ï 1 Vorstand DT

D M ntaaorit erforderlichen Geldmittel un ie S Tung weiler rausfen zum L mi ied gewa OTMT. 4 F “epa S j ç ce Cas : T > Fre C

Königl. Amtsgericht. L Ginricbtunge1 Fôrderung irt n Weslar, den 29. Vêärz : me unbeschränkter Haftpflicht, „nuit tem Sig in 0 Mi uten. A Muster für „plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 27, Fabr... Nr. 1005 1 Zugpendel Nr. 2 für Lampen zur

Schwetz E 2813) f Lage der Mitglieder, insbesondere Königli j Olbersdorf, sind heute folgende Eintragungen be- Nr. 29 018 u. Nr. Ms 019. Firma Brendel « | Schuyfrist 3 Iabre, angemeldet am 14. März 1911, beleutung, Fabr.-Nr. 1006 1 Zugpendel

ster ist die du tati 1) der acmeinscaftlice Bezu n Wirtschafts- E i t irt worden: N 2 Ge in Berlin, je 1 Pa ret, angebl ih mit Ab- Vormitt ags 10 Ubr 15 Minuten. Nr. 3 für Lampen zur Innenbeleuhtung, ofen,

vom 7. März der Firma „Noluik, edürtnisser e Wirsitz. L E] er Guts bes iber Ernst Julius Frenzel in Olbers. bildung n von 59 Motellen für (bet 29 018): Be- Nr. 29 037. Firma Berthold Ehrlich, Werk- | Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern

Einfaufs- s Ublat-Vereii. Eingetragenuc | 9} die Herstellung und der Abs er Erzeugnisse In das Genossenschaftsregister ift Ua E orf ift nit E Mital e 2 p: Moeligudes. ero tung fêrper für Gas 1 1nd Elefirizität; (bei29019): | stätten moderuer Kleinkunsft, in Berlin, 1Umfchlag, | 1001 bis 1006, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am idwirtschaftlihen Betriebs u [ind- | Bank ludowy , cingetrageucn Geuofsenschaft Der Guts ébesiper E | Beleuchtungskörper s N versiegelt, Muster angebli<h mit Abbildungen von 11 Modellen für j 18 März 1911, Vormittags 11 Ubr 35 Minuten.

Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ es landwirt!caftli> Zetrie l lantî S Gustav Emil S önfelder Le selbst | 2 T WS S L L F tete Genossenschaft mit der Siye i in mte a iden Gewerbefleißes uf gemeinszhaftliche | mit unbeschränkter Haftpflihi in Wirsig cin- ist Mitglied de il Schönfelde elbst | f; [astishe ( Fabriknummern bei 2 „Postamente und 5 Tische, versicgelt, Muster für Nr. 29 055. Ficma Zürn & Glinicke Gesell-

o L P

des Vorstandes. L r A ver A QOO z a Í s orstande Nr. 29 018: 2713, 274d, 2754, 2778, 2780, | plastisde Erzeugnisse, Fa brikfnummern Zol. 290 V mit beschränkter Haftung in Berlin,

'

getragen worden: : S M } : i

L: d oaifink, t der aemeinshaftlice - und Verkau : B Noschastung voi ut E ien _Der Kaufmann Nikodemus Jani fi ift aus dem Zittau, den L At g Raierit 2806, 4760, 4762—641, 99, 4817, 4829—31, 293, 294, 295, 296, 341, 342, 343, 344, 345, | 1 Pafet angebli mit Abbildungen von 49 Modellen

d g wirtibaftliher Erzcugnisse und Bedürfnisse. ic Sebrau8gegenstände Le schaftliche | Vorstande au f und an feiner Stelle de i itr ( 4921, 5022, 5043 5065, 5067, 5101, 55090 | Schußfrift 3 Jabre, angemeldet am 14. März 1911, | für Beleuhtungskörper für MIOERIE und elektri-

A @ nofsenschastôre ¡rter. [22271 | Haftsumme beträgt 1000 # für jeden Gesäfts- Rechnung zur mietweifen Ueberlassung an die | Apotheker Valeriar amberger in Wirsiß ia den is 19, bei Nr. 290 n 4675, 4765—92, 4808, | Nachmittags 1 Ubr 7 Minuten. ses Licht, versiegelt, Muster für plaslishe Erzeug-

a6 via Hemer Es Le g Band unter | anteil, die bst zulässige Anzahl der ( italieder. Vorstand gewählt. y L . 3: H 2, 4915, 5000, 5020, 5025, 5028, Nr. 29 038. Fabrikaut Hermann Joessel in | nisse, Fabriknummern 1805 bis E 2935, 2937,

n “etraaen: Landwirtichaftsfafe Spar- | anteile beträgt 10. Die Mitglieder des, Vorstandes it tlihen Bekanntmachungen ergehen im Wirfitz, de a: März A Musterregisier, 5033, 5036/7, 5051, 505 S 9075, 5114, Schußz- Schöneberg, 1 Pak-:t, angeblich mit 1 Muster für | 2939 bis 2992, 6212 bis 6224, 7294 his 7302,

und Darlehcusfafe, eingetragcue Genofen- | sind: Kasimir v. Rozv>ä in Schweß, < | Aantwirtiaftliden Genossensdaft zu Neu Kön é E cist 3 Jahre, ange - März 1911, Nach- | „Munde & Zabnwasser“ in einer Aufmachung grün Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. 9 März 1911, E ränkter Haftpflicht nit dem | v- Domaradzki in Heinrihsdorf und Leo Neumann | wie be Kn sie mit re<tlider Wirkung rit eni S (Die ausländis<en Mufter werden unter t [i te Seladonglas, mit amerifanishen Etiketts U. S. A. | Nachmittags 1 Uhr 40 Vêinuten.

schaft mit uubej<r E. N o lin Caen 23 Ge r läuft vom 1. Juli | #5- den I L Uk ba Höe Mie Sia Würzburg. s F E : Leipzig veröffentlicht.) Nr. 29 020. ÿ Gebr. Hartfopf in Berlin, } die Weltmarke, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik. Nr. 29056. Era Mat QSE n Bes

Sib in Eyweiler, U. Els. Statut vom 12. Marz | L, 29. Fini. Die B inaen erfolge unter | lo de Sr den Verein bestimmten Darlehensfkafseuvercin Wiesenfeld, ciugc- Berlin. [26 : éngeblih mit 15 Mustern für Flaschen. | nummer 391, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | 1 Paket, angel li< mit 1 Modell für Glü>smühle,

Land Les Per E S S e, | der Sirma der Genofsenshaft mit der Unterzeichnung | Form (& 16), son » den Vorsteber allein zu | (gene Genoffen en: F eee Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung Flähenmuster, Fabriknummern | 14. März 1911, Nachmittags 1 Ubr 25 Minuten. | a. Christbaumshmu> und zum Neujahrs\<melzen,

S E L e. I eweter Voritandêmitaliet oder des Vorsigzenden | nen E x E S Haitpflicht. UTCY En E L Berlin, den 1. April 1911 970, 971, 973, 974, e 982, Nr. 29039 Firma Allgemcine Elektricitäts- | versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabrik-

f G eInD Es Sn das Musterregister ist eingetragen worden : 1007, Schugfrist 3 Jabre, | Gesellschaft in Berlia, 2 Tbbildungen eines | nummer 136, Scutf rist 3 Jahre, angemeldet am

Nr. 29 005. Firma Sülseube>, Kroll & Co. Nachmittags 1? Ubr | Modells für ein zweipoliges Sicherungselement, | 20. Märi 1911, Vormittags 10 Ubr 23 Minuten.

3 Ninuten. offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- Nr. 29 057. Ficma Heinz, Lauter & Co. in

26 Modellen für Möbel, versiegelt, Muster für | Nr. 29 021. ia Emil Jacoby in Berlin, | nummer 16226, Schutzfrisi 6 Jahre, angemeldct am | Berlir, 1 Umschlag, angcblih mit Abbildungen von

rc

—.

3 O N

O pk

m f) O

1 Berlin, 1 Paket, angebli; mit Abbildungen von

Fabriknummern „Kuno“ Um- , angebli mit der Abbildung 1 Eee 15. März 1911, Vormittags 10—11 Ubr. 3 Modellen für 1 Sclafzimmer Nr. 54, bestebend aus

nossen genügen die Unterschriften zweier Vor- } Verein er zur Benennung des Vorstandes ik E x | pag Bibliothek | für Absäge mit fünf- und mehre>iger Trittflähe und | Nr. 29 040. Fabrikant Gustav Wiethoff in | 2 Betten, 1 Umbau, 2 Nachttischen, 1 Schrank,

itandêmitalieder. Die Einsicht der Liste der Genoffen | Nan nterihrift beifügen. DWEGE, De: M E Ee T | d Schreibtisch 1678, „Alex“ Bibliothek 1680, iso Durch} nt, versiegelt, Muster für | Berlin, 1 Umschlag, angebli< mit 1 Muster für | 1 Waschtoilette mit Spiegel und Frisiertoiletie,

ist jedem gestatte Die “ist im Genossenschaftsregister eingetragen E E ibtis mbau 1682 und Ti , | plastische Erzeugnifse, Fabriknummer 4211, S@uß- | Holzleisten mit Buntpapier beklebt und mit dur | 2 Slhlafzimmer Nr. 99 und 956, bestehend aus

pril 1911 E E Hongen O E tacbeth“ Schrank 168 mbau 1685, Schreib- | frist 3 Jahre, angemeldet am 7. März 1911, Vor- | La>k erzeugten Glanz verseben, und für Rahmen aus j Betten 1 Umbau, 2 Nachttishen, 1 Schrank und

i s i 3 mittags 9—10 Ubr. diesen Leisten in allen Dessins, versiegelt, Flächen- | 1 Waschtoilette mit Sp iegel, versiegelt, Muster für

- S önialies Amtsgericht. 7 L A 2 < 16909, ur Nr. 29 022. Fabrikant Friß Weiß in Berlin, | muster, Fabriknummer 600, Schußfrist 3 Sabre, an- | plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 54, 55 u. 56,

Seehausen, Altmark. / 2314| E E __ [nisse und den Bezug von ihrer Natur na auêi<iley- uf 1691 und K z 1692, -Dron itbeim“ 1 Pafet, ange evli < mit Abbildungen von 6 Modellen | gemeldet am 15. März 1911, Vormittags 11 Uhr | Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 20. März 1911, N sen offe 22 ¡l 1c den 1antmt i LAE E R O E M E E Büfctt 1693 u ; 1694, „Mai nz* Büfett für Saloné: Renate, Schrank, Umbau, Tis; Wohn- 2 e E, Nachmittags 12 Uhr 2 Minuten.

haftéregister ist beute Treptow, Rega. Bekanntmachung. lih l ; 93 und $ jenofsenshaftSregister ist beute b-i ter | Waren zu dewirken un C ; 1696 “Weser Búüfett 1697 und | Salon E Sra, Umbau, Tis<; Wohn- Salon r. 29 041. Firma Heim æ& Gerfen in Berlin, Nr. 29 058. Fabrikanten Emil s Georg

N Dar tolinaaenefentéiati Jn u unser 6 TCT aren U D-WITten R R Kred j u j cingetragenc Genoffenschaft unter Nr. 27 eingetragenen Genoffenschaft Molkerei- | 4) \Ginen, © e: Lene pn ale >Dolagnticot r nz 1698, „Hansa“ Büfett 1699 und Kred nz “Judith“ Schrank, Umbau, Tisch; Herrenzimmer: j 1 iimsélag, angebli mit Abbildungen von 5 Mo- | Kastner, Möbelfabrik, in Berlin, 1 Paket mit Haftpflicht ;: Behrenbnaf, s en- geuofsenschaft Voigtshagen, eingetragene Ge- | landwirtsc suchen Deirteves zu E E E | e“ Kredenz 1( Schutzfrist 3 e, | Benno, Gdgar je Umbau, Schrank, Schreibtisch, | dellen für 1 C 1bau, 2 Büfetts, 2 Anrichten, Abbildungen von 9 Modellen für 5 Herrenzimmer N Anschaffung eines fompletten | nofseus<haft mit SEERIEE Haftpflicht, zu i 2e, 4 ABE E DERE ddn E B E E R se M r l. März 1911, Vormittag Tisch : „Patria“ Schrank, Umbau, | versiegelt, Muster f ür plastisbe Erzeugnisse, Fabrif- | mit 17 Abbildungen und 4 Speisezimmer mit 8 Ab- zung desfelb zuT Voigtêshagen eingetragen, daß Otto Laab3 au : Detanntmacur i get hat mger ta Mb he rire 45 Miruten. Schre (tis "Is, versiegelt, Muster für vlastisbe | nummern 318 A, 318 B, 320 A, 320 B, 320, Schutz- | bildungen, offen, E für plastische Grzeugnisse,

Aue ft Storm ausgeschieden und an seine Ste M Det r, Bs tete at ie Sat fi Nr. 29 006. Firma HSenutschke, Vuc<holz «& Co. Erzeugni Fe Fabrifnummern 16— 20, 21, Schußfrist | frist 3 Jahre, angemeldet am 15. März 1911, Vor- Fabriknummern 85, $2, 18, 27, 48, 105, 36, 25, 63 unt Storm getreien 11 3 es V i d baten rei Ae Borg in Berlin, 1 Paket, angeblih mit Abbildungen von | 3 Iabre, angemeldet am 8. März 1911, Vormittags | mittags 11 Uhr 39 Minuten. Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. März 1911,

i en 30. März 1911 | mitgliedern 1 ¿ihne “und M E DETUAY D 31 Modellen für Beleuhtungêgegenf\ Dab versiegelt, | 10 Uhr 50 Minnter. Nr. 29 042 und Nr. 29043. Firma bars & | Nahmittags 12 Uhr 26 Minuten. : \ E Muster für plastische Erzeugnisse, Fat Nr. 29 023. Fräu Do 4 BAELORE Pett in Wil- | Robert in Berlin, je 1 Paket, angeblih mit Ab- Nr. 29 g Firma Balduin Heller’'s Söhne

Triebel. 218 E T Lr ne E 4752— 4776, 478 786, Schu] frift 3 bre, an- | mersdorf, Abbild: on 2 Mustern für Mono- | bildungen von (bei Nr. 29 042) 43 Modellen für: | in Berlin, 1 Paket, angeblih mit Abbildungen von

In unier Genoßenidaftereaister if Feute u tur P E E E E Eon E aemeldet am 1. ‘März 1 911, Nachmi tt 2 Uhr | gramme für Sti ie n, ‘Eri emitulter, Fabrif- | a. 26 Kronleuchter für Elefirish, b. 3 Speisezimmer- | 33 Modellen für 22 Tintenzeuge, 5 Serien Bestand- Nr. 9 die dur< Statut vom 14. Febr 1 E 52 Minuten. | nummer 1001, rif 3 Iabre, angemeldet am | kronleudbter für Elektrisch, c. 8 Detenbeleuhtungen teile zu Schreiba1arnituren, 1 Feuerzeug, 1 Tinten- errichtete Genesscns@aft unter der Firma: Gemein- | !nter]<rit egen. N A y Nr. 29 007. Firma P. Lindhorft in Berlin, | 8. März 1911, nittaas 10—11 Uhr. für Elektrisch, d. 1 Ampel für Glektrish, e. 5 Zug- | löscher, 1 Aschenschale, 1 Fuß (Unterteil) zu Leuchtern, nüßziger Bauverein Triebel, cingetrageue | 7 E O E g G d due B 1 Paket, angeblich mit Abbildungen von 48 Mustern für Nr. 29024. Fir Laa na Max Frits<h in Berlia, | ampeln für Slektris<h; (bei Nr: 29 043) 27 Modellen | Feuerzeugen od. dergl. 2 Verzierungen, verfiegelt, Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, L: E E E Deen, Läufer und iten, ver! egelt, Flächenmuster, | 1 Paket, angebli< mit Abbildungen von 3 Mustern | für: 9. 8 Kronleuchter für Hängegas, b. 6 Speise- | Muster für plaftis<e Erzeugnisse, abriknummern nit vem Sig trÁ E E “E Fabrifaummern 1390-—1394, 1402, 1405, 3652, | für Shranf- und Läuferstreifen, versiegelt, Flächen- | zimmerkronleuhter für Hängegas, c. 5 Zugampeln | 4072, 4137, 4152, 4192, 4845, 4850, 4855, 4860, ) im 11147—11149, 11156—11158, 11209, 11211, 11217, | muífter, Fabrifnummern 201, 302, 313, Sdußfrist | für Hängegas, d. 8 Stehlampen für Hängegas, ver- | 4865, 4875, 7700, 770%, 7710, 7715, 7740, 7749, 16677, 16678, 16690 —16696, 16699, 16700, 16703, L Jahre, angemeldet am $8. März 1911, Vormittags | siegelt, Véuster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik, | 7750, 7755, 7769, 7765, 7770, 7775, 4007, 7700,

16704, 16706, 16709, 16711, 16712, 16718, LNO 1 uf c 25 Minuten. nummern bei Ne 29042 u a: 2102 bi6 2114 17715 (790, C10, (O90, 12990, (00D, ALAO, SLIIN

17225, 17234, 17235, 17249—17251, 17253, 1 Itr. 29025. Fräulein Selene Wendlandt in 2121, 9122, 2123, 2132 bis 2135, 2140, 2141, 2142, 1 4187, Ctugfrift 3 Jahre, angemeldet am 20. Mä1z

17272, 17273, 17274, 17276, Schußfcist 3 Fal hre, Panfow b. Berlin, 1 Paket, angeblich mit 1 Muster | 2158, 2159, 2171; zu b: 2129, 2130, 2131; zu c: 11911, Nachmittags 12 Uhr 32 Minuten.

angemeldet am 1. März 1911, Nachmittags 2 b; r Gürtel in Knüpfarbeit, hergestellt aus D. M. C.- | 2150 bis 2157 ; zu d: 2160: zu e: 2124 bis 2128; Nr. 29060. Firma Bernhard Teppich in Berlin,

52 Minuten. Garn, beziehungämweise Bindfaden, beziehunasweise | bei Nr. 29 043 zu a: 2115, 2116, 2136, 2137, 2138, | 1 Umschlag, angebli mit 1 Muster für Eiderflanell Nr. 29 008. Firma Willi Seinemann. Erfte | Macramé Garn, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- | 2139, 2169, 2170; zu b: 2117, 2118, 2119, 2120, | Reversible, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer

Sehildberz, Bz. Posen. : 1 Stadthagen. Be fanntmacung. Berliner Die & Rohrmöbelfabrik in Berlin, | nummer 16, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am | 2148, 2149; zu c: 2143, 2144, 2145, 2146, 2147; | 1000, Schußfrist 2 Jahre, an gemeldet am 21. März

! Würzburg. / | Darlehensfkaïeuverein Burgfiun, trageue Genossenschaft mit UURERTTE

Haftpflicht. Dur

; R

7 h

Q O R O N n n

S le e UN > - Seechauscn (Altm.), CSaargeme mD h

s p

t F e E r Gleénolensdiaftéreai i cfoide is 25 | N eve Mt: O Giouoleaihaît acíbe f a is | Norsteber-Stellvertre! er bestellt und der Bauer Lut 1 zt Rob E mit A Ie von E fisce Ge, 8. dtr. 29 026 de Pra 12 E R L ju d: E e T A 2164, O 2166, Rau „N Vormittags 9 Uhr 43 Minuten. qu ld - Und nefañcnuv è S enoftensdafît Accetyten - Genofs enschaft | der m2 der Gencsens<afît, gezeiinet von min- | wig Muthig in Bargsinn als Beisißer in den Boi für Rohrmöbel, versiegelt, Muster für plastis<e Er- Ir. 29 026. abrikant mil Herzog in | 2168, Schußfrist ahre, angemeldet am 16. März Nr. 29 061. Firma Ehrich & Gracht in Treptow s Spar: und Dartes nei dner | Hagenburg, CiNgeiragene e Genossenschaft mit | desteni : standsmitgliedern, dur<h den | stand gewahlt. zeugnisse, Fabrifnummern Sessel Nru. 1028, 3010, | Berlin, 1 Paket, angebli<h mit 23 Modellen 1911, Nachmittags 12—1 Uhr. Berlin, | ‘Paket, angeblih mit 9 Yodellen für Safrpil:b in Bärwalde eingetr : in | beséräuftee Hafipfli <t, mit tem Site in Dagen- ebeler Anzeiger“ Müntlide und \riftlide| 31. März 1911. Klubsejsel 1099, 135, Gontel 1099, Tischlampe Abbildungen derselben für Möbelbeshläge Kasten: Nr. 29 044, Firma Ioh. Großmann in Veclina, ac(Smadvolie Ausstattung von Mänteln für Gas- ; Billenserfsärt des Vorstandes sind verbindlich, è Amt3geri Reg.-Amt. Nrn. 144, 145, 146, 147, 148, 149, 143, 150, 151, * griffe, Tür- und Kastenschilder, wo jedes Muster in ! 1 Paket, angebli<h mit 2 Modellen für Linsen für Cláblitbrenner, insbesondere für Hängegasglühlicht-

- (Berg Seri baitiér

but Far tigen De Ei dil

Mere des S es Veidbastéantieil : | burg