1911 / 85 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3339] Hamburg-Bremer Soll. M

1910 Dezbr. 31.

Afrifa-Linie Aktien-Gesellschaft, Bremen. | Lilanz der Laderampe auf der Eich, Aktien-Gesellschaft

Gewinn- und Verlustrechnung. Saben. Aktiva. zu Mayen. Pasfiva.

R Mitt E MtdEM Br E eAREt A T ES =

Ï R 504 2 An Immobilien: Laderampe 1900 Per Aktienkapital 240 000 S 150|— | Grundstü>erwerb 1900 . . 4 898,28 Reservefonds :

Erweiterungsbauten 1901 . , 2374,16

Erweiterungsbauten 1906. , 890,65 Grundstü>erwerb 1909 . . , 131,25

[3022] j i 3373} ü Z A 2 - Maschinenfabrik Germania vorm. J. S. Shwalbe & Sohn Chemniß. | Glas- & Spiegel-Manusactur zu Gelfenkirches-Schälle, Nachdem in heutiger Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1910 eine Dividenden- | Aktiva. Bilanz pro 31. Dez h - verteilung von 3% beschloffen wurde, bringen wir unseren Aktionären hiermit zur Kenntnis, daß A M M A der Divideudenschein Nr. 38 unserer Aktien à # 300,— mit 4 9,—, Abteilung Schalke. 7 u Z f ¿ z Setie TII à M 1200 | mit 4 36,— Grundstüd>fonto . . . . | 209 571/24 i v y v erie III à # 1260 1% Abschreibung . 2 095/71] e eee E oder See ebauderonto L 1 47 L e Dresduer Bauk, Filiale Leipzig, 2/0 Abschreibung . T T Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt, Leipzig, 9 347163 Deutschen Bauk, Filiale Leipzig, Zugang Dresdner Bauk, Filiale Chemuitz, und : 1413 281/16 Filiale der Allgemeineu Deutschen Credit-Austalt, Chemnitz, Abgang 2 532/02 eingelöst wird. Ofenkonto . .. e a 7

Chemnitz, den 6. April 1911. 10% Abschreibung 45 Wohnhäuserkonto . . 157 768/24 2 9% Abschreibung . 3 155: Maschinenkonto . . 833 3586 109% Abschreibung 83 338/64 750 047

j 6 000 756 047 25 000

|

M 3 600 00C 750 000 13 322 459 261 9 879 24 000 7 200 720

143 364 336 840

Aktienkapitalkonto . Obligationenkonto . Obligationszinsenkto. Reservefondskonto . Delkrederekonto . Avalkonto. . Hypothekenkonto Dividendenkonto. Beamten-u. Arbeiter- unterstüßungskonto Diverse Kreditoren . Gewinn- u. Verlust- konto :

Vortrag aus 1909

M 103 759,52 Nein- gewinn

pro 1910 736 225,86 |

Verlustvortrag aus 1909 . . Allgemeine Geschäftsunkosten infen bschreibungen : auf Dampfer, Barkassen und Brandungsboote

423 017,81 auf Mobilien . 3427,65 auf Beteiligungen an fremden Unternehmungen 27 059,—

.| Betriebsgewinn nicht echobene Dividende 1906 Verlustvortrag Mh aus 1909. . 1223812,77 abzügli Gewinn in 190 4 A,

Verlustvortrag

S ST G

6 725

100 3 360|—

34 338

Gewinnu- un D T TTTE T

475 965,77

1410749

> (N)

_>

413 820

Der Vorstand.

Oldenburgische Glashütte, Oldenburg i/Gr.

Gewinn- und Verlustberechnung. Abgeschlossen am 31. Dezember 1910. Vortrag :

i Uebertrag aus 1909

176 610 46} Betriebsübershüfse in Oldenburg, Stadthagen und Hildburghausen

M 428 579,68 Aus Land- verkauf in

Oltenburg , 20 923,19

Bremen, im März 1911. Der Vorstaud. W. Kramer.

Der Auffichtsrat. Heineken, Vorsißer.

E M E

12271]

An Verwaltungskosten :

Passiva Per Vortrag aus 1909 L a.

Versammlung, Inserate, Ver- - Einnahme 1910: gütung des Vorstands, Porto a. Ladegebühren . . b. Lagerpläge Bankzinsen

Aktiva.

1910 Dezbr. 31.

Debet.

A 3 450,75 e

| Geschäfts- und Betriebsunkosten sowie vertrags- G Gewinnanteile des Vorstands und der Beamten Gesetzliche Leistungen : Steuern und Sporteln . . Fnvaliditäts- und Altersversiche-

rut 4 Krankenversiherung Unfallversiherung

ibungen: As üttenimmobilien

, Arbeiterwohnungen . . . Inventarkonto

Reedereikonto 75 001 Mayen, 23. Februar 1911. Konto der Oefen Der Auffichtsrat. Mobilienkonto 748 096 Gustav Pid>el. Patentekonto

15 747 847 - eldbahnkonto 09

8 604 463 V L ; j Z Maschinenkonto [3030] RNückversicherungs-Aktien-Gesellschaft Providentia. Wafserleitungskonto Gewinn- und Verlustre<huung

Transportanlagekonto . . . für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1910. Zinsen- und Diskontokonto : Betrag in Mark

Saldo Tantiemekonto im einzelnen | im ganzen

Zugang

L

Mobilien- und Utensilien-

g r 109% Abschreibung

M Bankspesen 143 510 Gleisunterbaltung Reparaturkosten

Kassabestand Buchwert der Dampfer : Irmgard, Ingo, Friderun, Henner, Immo, Ivo, Ing- bert, JIrmfried, Ingraban, Walburg, Answald, Gun- drun, der Barkassen und der Brandungsboote 7 448 017,81 Abschreibungen 423 017,81 Mobilienkonto . 10 427,65 Abschreibung . 83 427,65

Beteiligung an fremden Unter- nehmungen . 102 060,— Abschreibung . 27 059,— Diverse Debitoren Verlustvortrag

Aktienkapital Anleihen und Bankshulden . Schwebende Reisen .. Diverse Kreditoren : Kontokorrent- Mh verpflihtungen 488 577,46 Kontraktlih 1911 bis 1913 fällige E ie a. Dividende 14% . . 4 3 360,— reits gelieferte b. Le e Neubauten 2 655 000,— | 3 143 577 0. Vortrag auf neue Rech-

156 332: 15 633:

140 699 12 055 6 631 1 326/33

5 305: 5 304

A 13 830,52

e 736421 « 12 661,38 7 438,96

Zugang 152 754 Fuhrwerkskonto .

20 9% Abschreibung

E Eisenbahn- und Wegekonto 29 090: | 5 9% Abschreibung . 1454/5: 27 636 03)

Abteilung Dorsten. | . | |

7 025 000

. . 13 287,21 . e 10 576,88 e 19 276,60 936,20

« 17 759,04 468,90

« 64 743,23

7 000 Me

3 098 097

Grundstü>konto . . . 83 596/99

1/0 Abschreibung . 835 97

S2 761/02

j 343/50| 8241752 . 308 399 69 |

6 177/99] 302 721/63

268 900|—

ais R 189 841/55 |

3 796/83| 186 044/72

13

L 2 E Fabrikgebäudekonto . . 29% Abschreibung . O, 10 9%/% Abschreibung Wohnhäuserkonto . . 2 9/0 Abschreibung . Maschinenkonto . . . 10 9% Abschreibung Meobilien- und Utensilien- T3 10% Abschreibung 60 Eisenbahn- und Wegekonto 27 322/67 59% Abschreibung . 1 366/13 25 956/54 Materialienkonto. . | | C A | / AEDellonto Ÿ. . . . E O o o s 6 | | e, | | Feuer- und Unfallversiche- | O | | Kautionseffektenkonto . . | Beteiligungskto. -Fourcault | | Debitoren: | | a. Bankguthaben- . | | 1045 329/69 b. Diverse 686 824/15] 1 732 153/84

| 1 6184573/34 6 184 573/34

Debet. Gewinn-- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Kredit. ———— [9 t

10 724 i “k S M 536 10 187 An Abschreibungen:

Bremen, im März 1911. Der Vorstand. W. Kramer.

137 236

30 209 2 700 60 000

24 234

472 285 Vilanz am A. Januar 1911.

Aktiva. bilien : Ins 1) Gla‘hüttenimmobilien (Werke zu Drielake, Stadthagen und Hildburg- haufen infl. Bahnans{hlüsse und Hafenanlage) : Buchwert am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910

2) Sonstige Immobilien (Arbeiter- und Beamtenwohnungen): Buchwert am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910

Inventa: konto : Buchwert am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910 Lagerhauskonto : Abgeschrieben bis auf 3 Feldbahnkonto: Buchwert am 31. Dezember 1910 134 Reedereikonto : ; Ae der Schiffe und des Schleppdampfers am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910

Der Auffichtêrat. Heineken, Vorsiger. [3024]

Aktiva. Gegenstand

4 9/9 Dividende Vortrag: Vebertrag auf 1911

Bilanz per 1. Januar 1911.

T73 311/39 |

17 384 46) 156 460) |

A. Einnahmen : 7 Sachverficherung. . Ueberträge aus dem Vorjahre: 1) Vortrag aus dem Ueberschusse des Vorjahres . 2) Prämienüberträge für eigene Rr<nuug.... 3) Reserven für sdwekende Versicherungsfälle für eigene Rechnung . Prämieneinnahme abzügli< Ristorni: 1) Tranéportversicherung . 2 2) Feuerversicherung . Vermögenserträge . Sonstige Einnahmen : Aktienumschreibungsgebühren .

Grundstü>skonto: Bestand am 1. Januar 1910

Gebäudekonto: Bestand am 1. Januar 1910 . 4 340 864,— Abschreibung. . 2 ._- 10000— |

Maschinenkonto: Bestand am 1. Abschreibung.

Aktienkapitalkonto . Geseßl. Reservefondskonto: Bestand am Mh 1.Januar1910 18 425,60 Zuweisung aus dem ftien- zusammen- legungéfkonto . 14 770,81

33 196,41

“, |3 65 45625

40 865/95 4 086/60

330 864 46 335 406 884

108 201|—|

36 779/35

Januar 1910 . 188 671,— 961 420/32 S e 295000 H 163 671,— Ua O 236,35 Werkzeug- und Gerätekonto : Bestand am 1. Januar 1910 . 4 19 934,— Bol reibung. r U M 13 934,— Saa S 1 075,20 | Formenkonto : Bestand am 1. Abschreibung.

1 032 389

139 323 106 276 7 880

3 268 24 000|—

7 222/39

268 058 347 858

993 202

163 907 13 287

615 916/52 74 239/65

459|— 1 252 035/49

979 914

Zairqisung qus dem ein- gewinn 1910 1 303,59

Kontokorrentkonto: Kreditoren . Dividendenkonto: 4%) auf M 924 000,— . Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus Mh 6 U 906,22 Gewinn in 1910 24 914,12 52 820,34 Verteilung auf: Gesegl. Neserve-

705 126 10 576

90 380 19 276

694 549

Gesamteinnahmen . 33 960

B. Ausgaben: 1

Sachverficherung. . Retrozessionsprämien :

STONSDOHVE Dan E S ablungen aus Versicherungsfällen eins{hließli< Schadenregulierungs- osten für eigene Rechnung:

1) Transportversicherung .

2) Feuerversiherung C E E . Reserven für \{webende Versicherungsfälle für eigene Rehnung: “« N STONODOTtDETIMeRNA e O s agr tg

Feuerversicherung

71 103

Januar 1910 . Æ 23 116,—

S O E

M 16116,—

Se O 7 477,65 Meobilien- und Utensilienkonto:

Bestand am 1. Januar 1910 . 46 6 230,—

O L 2000—

H 2230,—

50 306/21

î

S E O

403,25

Beleuchtuagganlagekonto: Bestand am 1. Januar 1910 . Abschreibung.

9 063,— 3 000,—

Reserveteilekonto: Bestand am T. Januar 1910

Afffsekuranzkonto: Vorausbezahlte Prä Kontokorrentkonto : Debitoren

Kassakonto: Bestand am 31. Dezember 1910 . Wechselkonto: Bestand am 31. Dezember 1910

Inventurbestände: an rohem

| Materi und halbfertigen Fabrikaten . .

Nevidiert und mit den ordrung Bremen, den 16. März 1911.

Soll.

mié .

al, fertigen

Opit.

den

vor

Böhning. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910.

Gewinn-

U M 2 fondsft. 1 303,59 49%/Divi-

de . 36 960,—

trag 14556,75 52820,34 14 556/75

1 085 038! smäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

L, Edwin Borgstedt, beeidigter Bücherrevisor. Vremer Gummiwerke Roland A.-G.

| L

Haben.

An Assekuranzen, Saläre,

d ifi E Provisionen und Reisespesen, | 5

Per Gewinnvortrag 27 906

E S - Verwaltungskosten ein\{ließli< ICeTEOIeIIONAIE R Verlust aus Kapitalanlagen .

1) Tranéportversicherung . 2) Feuerversicherung

Gewinn .

Prämienüberträge für eigene Rechnung: :

Provisionen abzüglich der ‘Anteile ‘der

347 858 18

115 018/— 23 914/98

177 459/43

910|—

415 858/18

Gesamtausgaben

Gegenstand Aa im einzelnen

Betrag in Mark s Gegenstand im ganzen

Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1910.

[

978 036/32 273 999/17

| 1252 035/49

Betrag in Mark

im einzelnen

A. Aktiva.

I. Einlageverpflich- |

tung der Aktionäre |

T1. Barer Kassenbestand | III. Hypotbeken . : | ertpapiere

| B. Paffiva, | I. Aktienkapital 1 600 000/—}| TI. Reservefonds(8 2621 18 560/98 H.-G.-B

934 500|—

|—}| 111. Prämienüberträge 885 540|—

für eigeneRehnung:

2 000 000

im ganzen

200 000

Konto der Oefen: Buchwert am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910

Owens Ofenbaukonto

Maschinenkonto : Buchwert am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910

Lichtanlagekonto : Abgeschrieben bis auf Mobilienkonto : Buchwert am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910 Wasserleitungskonto : Bucbwert am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910 Pferd- und Wagenkonto: Abgeschrieben bis auf Tranéportanlagekonto : Buchwert am 31. Dezember 1910 Abschreibung für 1910

Kassakonto

Wechselkonto

177 592/49 17 759/04

37 486/83 3 748/68

:: pit

91 58

35 73

159 833 26 363

33 738 6

1791

4174 3

50 982 9 140

42 973

Grundstü>kkonto . . Schalke abrikgebäudekonto . fentonto Ly Wohnhäuserkonto . Maschinenkonto è

Mobilien- und Uten- silienkonto ¿

C perlGonto tes isenbahn- und Wege-

O «1 os: 5 fu Grundstü>skonto . . Dorsten Fabrikgebäudekonto . ; WVfentonto 424 i Wohnhäuserkonto . Maschinenkonto . . Mobilien- und Uten-

silienkonto . . Eisenbahn- und Wege-

Sond D

Reparaturenkonto Schalke Dorsten

138 306/93|

2 095 71 28 651/70 45 980|—

3155/36 83 338/64

15 633 24 1 326/33 |

1 454/53 835/97

6 177/99 26 890 |— 3 796/83 17 384/46

4 086/60 1366/13

Generalunkostenkonto: Beiträge der Kranken-, Jn-

13 413/08

Per Saldovortrag aus I

_: Ictetonto . ., : Bruttobetriebs- übers<uß .

[: |

| 242 173/49

151 720/01

1375 023

103 759 12 874

V, e L | VI. Gutbaben : s 9914 1) bei Bankhäusern, 1621/30 Sparkassen usw. 2) Versicherungs- unternehmungen

Diekonto und Dekorte, Steuern und Abgaben, | 137 159/45 srodten, Kohlen, Betriebsmaterialien, Löhne und |

rbeiterversicherungen, Allgemeine Unkosten 321 489/40

EVaTAINT Is +4 3127/46

Verluste auf Außenstände . 1935/33 Abschreibungen: |

auf Gebäude . . A 10 000,— j

Maschinen . « 25 000,— |

6 000,— j

e T 000,—

Sachversicherung . IV. Reserven für s{hwe- bende Versicherungs- fälle für eigene Rech- nung: Sahversicherung . VII. Zinsen und Mieten: V. Sonstige Reserven : 1) im folgenden 1) Suherordentliche Jahre fällige, an- Mesetven:. . -, teilig auf das 2) Reserve fürGrati. Rechnungsjahr fikationen . . entfallende . VI. Guthaben anderer 2) rüdständige . Versicherungsunter- nehmungen . . VII. Gewinn und dessen Verwendung: a. an den Reservefonds ($ 262! H.-G.-B.) . b. an den außerord. Re- servefonds E c. an die Aktionäre . d.Yantiéemen L 06 e. Sonstige Verwen- » gungen e Rech: . Vortrag auf neueNech- 0 | ei P R Rd 273 999/17 Div Gesamtbetrag . 3615 037/04] Gesamtbetrag . . , 3 615 037/04 4 49/0 Dividende für 1910 F Pie, Mate uter M ea R daß der Dividendenschein für 1910 Wolvrrentfonto: an unjerer Kasse in den Vormittagéstunden von 9—11 Uhr mit S0, für die Aktie eingelöst wird. ebitoren Frankfurt a. M., den 6. April 1911. | tiah Vortrag: Uebertrag auf 1911

Rückversicherungs-Aktien-Gesellschaft Providentia.

Dr. Labes. Harbers.

Fabrikationskto. 415 858 (Bruttogewinn) Warenkonto

L: Zinsenkonto

129 087

2 422 435 705 122 487

776 970

i Hiervon en auf: 2 bol 441 a. Vertrags- und statutmäßige Tan- E C IEIR «v b. 15 9/9 Dividende von 46 3600000 c. wendung zum Beamten- und rbeiterunterstüßungsfonds d. Vortrag auf neue 4 id j

Effektenkont validitäts- und Unfallversiche- | ee rung, Steuern, Gehälter 2c. . | Feuer-, Unfall- 2c. Versicherungs- n S e E Y Mtifonto s Cd A L ewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1909 Reingewinn pro 1910 .

228 627

4 3756: 24 775

Vorausbezahlte Prämien Glasfonto:

Glaslager in Oldenburg, Stadthagen und Hildburghausen Materialienkonto :

Vorrâte auf den Werken Kontokorrentkonto :

Debitoren

115 018

103 759 736 225

839 985

Werkzeug und Geräte . 4 000,—

E Mobilien und Utensilien . Beleuchtungsanlage. 3 000,— s M 55 000 Diese Abschreibungen wurden aus dem frei- gewordenen Aktienkapital gede>t. Reingewinn: Vortrag aus 1909 #4 27 906,22 Gewinn in 1910. , 24914,12 é 52 820,34 Davon auf den Gesegzlichen E E 4 °/9 Dividende auf #4 924 000,— Gewinnvortrag b

103 396 540 000

10 000 186 589

Aktienkapital :

1500 Aktien à 4 1000,— 4% Anleibe von 1898. . . .

Abzüglich Tilgung in 1910 14% Anleibe von 1908

Abzüglich Tilgung in 1910 4% Anleihe von 1909

Abzüglih Tilgung in 1910 Ovypothekenkonto auf Werke in Hildburghausen teservefondg Reserve für unvorhergesehene Fälle 4 5 inte nanterstüzungöfonds einshließli< Zins für 1910

1 500 000 135 000

839 985

1491 65746

Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlust- konto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

690 000

Gelsenkirchen-Schalke, den 31. Dezember 1910. Glas- und Spiegel-Manufactur Act.-Gef. 7 E unl ' Berlin, den 3. März 1911.

Der Vorstand. T d-Vereinigung Actiengesellschaft. M. Großbüning. L 6 Hes Y Di: S&eibuer,

Die in der Generalversammlung vom 4. April d. J. besGlasleze Dividende von 15% =150,— #4 pro Aktie ist gegen Aushändigung des betr. Coupons beim A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Cöln, Berlin und Düsseldorf, bei dem Bankhause A. Levy in Cöln sowie bei unserer Kasse in Gelsenkirchen-Schalke gleich, zahlbar. :

In den Auffichtsrat wurde das ausscheidende Mitglied Herr Dr. jur. Paul von Mallin>rodt in Schlo Wachendort wiedergewählt und Herr Bankdirektor Kommerzienrat Albert Heimann, Cöln, neugewählt.

Gelsenkirchen-Schalke, den 5. April 1911. Der Vorstand. M. Großbüning.

216 000 209 057 253 388 100 287 31 099 2 700

60 000

329 673 24 234

395951 441

R L

M 1303,59 36 960,— «_14556,75 | 52 820/34

379 372/53

379 372/53 Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht infolge der beute vorgenommenen Wiederwahl

aus den Herren : : : Vorsitzer, Thomas Thelis, Vizevorsizer, Direktor Bremermann, Carl Frande, úller.

¿ Carl Schütte, 5. W. Kellner und Direktor Heinrih W. M

ro Dividendenschein 1910 remen, ¡ur Auszahlung.

54 509/11

E N ter L L g

i Die Dividende von 4 9/5 gelangt von morgen ab mit M 40,— bri der Deutschen Nationalbank, Kommanditgesellschaft auf Aftieu in Bremen, den 5. April 1911.

Der Vorstand der Bremer Gummiwerke Roland A. G. Opigz. Böhning.

Ee

Der Auffichtsrat. Jaspers. Klingenberg. W. tus. Aug. Schulze. A. Lagershausen.

i Der Vorstand. Dinklage. K. Lagers hausen. W. Götting.

L ri i Gi E E imi iA pra R dia mai ma i Deter Cw D E zet