1911 / 85 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3384] E Bilanz des Mülheimer Vergwerks-Vereins Kau annshaus, Aktiengesellschaft am 31. Dezember 1910. i M E A E TETT Achte Beilage

“in Hamburg. Haa las Zechen Hagenbed>, Humboldt Wiesthe u. Rosenblumendelle} Summa á 5 S ; Am 1. April d. I. hat în heit $ \ Betrag am | Abschrei- | Rerbleiben | Zugänge Aktiva Pasfiva. ; zum D eutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Anleibebedingungen dur den Notar Dr. Paul Aktiva. 1. 1. 1910 bunae An ee er e Mie Auslosung folgender 36 Schuld- _—— ——— E 3 M S5 i t ¿1 3742158/300 187 107 3 555 050/38 3 555 050 . Aktienkapitalkonto - - - [14 2 ° : : 21969 190 340 355 447 625 685 710 783 902 Bergwerksberehtsame 202 n “Arns Pa l Berlin, Sonnabend, den 8. April 1911.

verschreibungen der Gesellschaft stattgefunden : 970 971 1029 1050 1194 1235 1322 1369 1397 Schächte und Grubenbaue . - 3 734 687! 186 734 3 547 953/12 . i e 1416 1564 1635 1796 1878 9050 2203 2242 2399 . Kohlenseparation, Wäsche und j Anleibezinsenkonto o: | L877 i gr “Tina - 9432 2455 2611 2736 9825 3505 3514. Brikettsabrk-. - - + + *+ 1 128 682) 112 868 1015 814/43 16 076 1-031 890; . Anleibeamortisationskonto. L E E und Fünkblarhen,: Zusibllu A 7 E ——_— ; j 7, Maschinen, Kessel und Pumpen . 1 530 000} 153 000 1 377 000|— 76 448 1 453 448 . Hypothekenkonto . - - - 2 837 757 S zufe, Verpad , ngen u. dergl. N nofsen Die Aub rlverschreibu i N Pee) agi 143 388 14 338 129 04978 129 049 Ünterstüßungsfafsen . - . | 121818 | 7 s San a en Î cV nzetger. 8. Unfall, assung xe von M T ecsiheruy ge : 9. Bankausweise. :

versehenen Schuldverschreibungen findet bei den . Kokerei (Hagen 2 Se t erdin fi j fettfabrik M i - . Knappschaftskasse - - - 31 140 Feten | ey Bene Wagg & Friedmann x G iet Sidi. 26923 98 927/98 10054 E 202 139 | E Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 s. i 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

O E unl, Biber - Grunbesis und Wohnhäuser . | 7126 923 127 995/50] 6 998 927/98) 711 126/39] 7 710 054 A én E 5) @ dit s [3397] Maschinenfabrik Gebr. G amburg, °. Pr! : 4 2 559 909,82 Wohnhäuser) E e ees ee O 758 omman itge ellschaften aminen}sa rifen vorm. Geor. uttsmann [3401] Bekauntmachung. A 515 660 25 783 489 877 489 877 . Rückständige Dividenden . 78 820 t - c : 0 5 > j bs auf Aktien u. Äktiengesellsh. und Breslauer Metallgießerei Akt.-Ges. Breslau—Berlin. Westfälis<h Anhaltishe Sprengstosf-

e nud {3 Zechenbahnba! erb. aven. . d 4 B . - . . L ; _ Betricbdgebäube: .«- + - « fl 115 300 55 769 1 059 535 1 059 535 . „Reservesonds - - ++ - 861 548 LeL i h ¿ G lei (Wiesche) - - - 30 000 30 000 30 000 . Rü>klage für \{<webende G Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur< zur füufzehnten ordentlichen Actien-Gesellschaft, Berlin W. 9. eneralversammlung auf Donnerstag, den 11. Mai cr., Vormittags 10 Uhr, in das Bureau | Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden

[3340] x Ringofenziege e H Aktiengesellschaft | x1. bs G 3 675 851 Verpflichtungen - - - - | 300000 3394] ae MEG s E g \ sch fffektenko ‘Mark 1314472 “ebitoren « 1 145 884 j [ Die Herren Aktionäre der Osthavelland, Terrain- unserer Gesellschaft zu Breslau, Siebenhu a 77/81, ergebenst eingeladen. hierdur< auf Sonnabend, den 29. April dss. Js

. Bergbau-Act.-Ges. E, ) Berlin. . Kassakonto 41 966 . Gewinn- und Verlustkonto : Aktiengesellshaft am Großschiffahrts agesorduung: t i il i Kassa onto < oßschiffahrtsweg, werden 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<Wnung sowie des Dot) "tattfindenden TacutiSen Wenovaiver:

Bilanz vom 31. Dezember 1919. Debitoren ¿bn d HEtids Vortrag aus 192. 672,41 B L ULE S tas ie Berlin, In Prüfungsberichts des Aufsichtsrats pro 1910 fes L , ,> n , i y 2 Ó A i s Akt «H Mann Bureau der Gesfellshaft, C rlottenstraße 55 1, 2) Antrag auf Genebmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung sowie Beschluß- T E,

iva. x : t. zudekonto . . | 634 480|— pro 1910 1671 311,70 | 1 900 984/11 stattfindenden ordentlichen ; fassung über die Verwendung des Reingewinns pro 1910. ie i 1 S C D pa Lvl Sransmiss-Konto | 40 800 | T5233 208/01] 803 650/7427 638 328 T A S lung ergebenst «f rama 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsihtörats. ine v O M Ras Dampyfkesselkonto 6 400 inn- und Verlustkonto Haben. Tagesorduuug : Die Herren Aktionäre, welche an der Generalver)jammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien | 1) Geschäftsbericht des Vorstand L R Ae Werkzeugkonto 1 ; K o 45 2a sichtsrats über das Geschäftsjahr 1910. in Frankfurt a. M. bei der Dresduer Bauk, bei Herren Baß & Herz oder bei der | 2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüf abrikeinriht.-Konto Abschreibung «e 4 L Es 863 592%! Vortrag aus I e a R 41 2) Vorlegung und Beschlußfassung über Ge- __ Vauk für Judustrielle Unteruehmunugen, E ld bai Métiltte undi: B o der lektrishe Beleucht.-Konto . . - Gewinnsaldo ._. . 190098411 Betriebsübers{<uß ix C S nebmigung der Bilanz und der Gewinn- und in Berlin bei der Dresdner Bauk, bei den Herren C. Schlefinger-Trier «& Co., des abgelaufenen Geschäftsjahr h O 7 9 764 577106 Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1910. Commandit-Gesellshaft auf Aktien, bei Maschinenfabriken vorm. Gebr. l l R E S. OM Modellkonto 2 764 57706 : 1 Gutts : : G {lags zur Gewinnverteilung. uttsmann und Breslauer Metallgießierei A.-G., Zweigniederlaffung Berlin W.,| 3) Beshluß über Genehmigung der Bilanz und der

ndlungsutensil.-Konto . . - - 3) Beschlußfaffung über die Erteilung der Ent- j j de e Si Gewinn- und Verlustre<nung, über Verteilung

. d. g 1. März 1911. ( l r C atentekonto ca Mülheim a. d Ruhr, den März lastung an die Mitglieder des Vorstands und

Der Vorstand. 8 in Breslau bei der D X, „bei j Fekuranzkonto Stens. elmi. des Aufsichtsrats. J / ei der Dresduer Bauk, bei den Herren Prinz & Mar jun. oder bei des zur Verfügung der Generalverfsamml ; ; idi Ht 4) Beschlußf ber f 3 ; der Kasse unserer Gesellschaft, Siebenhufenerstr. Nr. 77| H GNE E ELI N ENNG arent e ¿o Hebit: : : :| 814 897 Borsichende Bilanz sone dos Gern: uxd Perlusifonto find revitier! und Ha befunden ) Bibra ifer Soffevung ever Bergung | gy interleen, magegtr Hesel fs Genonen merten wik, Aud fann e Phnterlegng ter | lli, ded a erat gd deg Berta L 54 157 L 4 i f 5) Wahlen zum Aufsichtsrat. einem Notar stattfinden. Wird von diejer Dere tigung Gebrau gemacht, fo ist t ; itali Nuf edi Bei nto 192 152 De E ny aen der A zur Teilnahme an der Ra allbann N Eiitulefarte zur Gar Talvei Sala lat wird, Stellen N deponieren, wo 5) Vadl bon 3 Revisoren A

2 678 i i ur das äftsjahr 1910 auf 11° tgesetzt, und gelangt der eneralversammlung verweisen wir auf den $ 25 e zur Generalversammlung veraus\olg wird. 6 t "Bot bsuBfaTung f S: Kaflelenis A ident 705 In der heutigen ordentlichen Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäftsjah f /o festgeseßt, gelang des Gesellschaftsvertrages und E. R die Breslau, den 9. April 1911. ) E R E E E

ivi î N . 13 erer G ell a ab Fs Cr. mit M 4 110,— Z 5 :

Effektenkonto u. Pen/-- - 26 347 Deren i Ra ena 5) bei dem A. Schaaffhausen'’schen Baukverein, Berlin-Cölnu, Aktien mit einem doppelten Nummernverzeichnis Der Vorstand. oder mehrerer Aktionäre, welher oder wel< Guttsmann. Schreiber. mindeste P: : E

1 598 305 indestens den zwanzigsten Teil des Grunds

L T ll Ls

bei der Kasse unseres Vereins, : E B bei der Dle un Bauk, Berlin W., 6) bei der Duisburg-Ruhrorter Bank, Filiale der Essener Credit- oder die Depotscheine der Reichsbank oder eines ustalt, Duisburg, f deutiden Notars während der üblichen Geschäfts- kapitals vertreten und den Vorschriften des 8 254 H.sG.-B. genügen. :

3) bei der Rheinischen Bauk, Efseu (Ruhr), stunden, spätestens am Mitt “aaoog A 9015 f - E / Essen (Ruhr), und den Zweiganstalten dieser Banken d. Js, bis 12 D E 160 NLOES (OLAI Treuhand-Bank für Sachsen, Aktien-Gesellschaft, Dresden. Die Teilnahme als stimmberc<tigter Aktionär seßt

Passiva. 4) bei der Essener Credit-Austalt, banf für Deutschland in Berlin, Behren- Vermögen. Rechnungsabschluf am 31. Dezember 1910. Verpflichtungen. die in $ 12 des Statuts angeordnete Hinterlegung

Per Aktienkapital onto 1 O zur Einlösung. Li 2“ bei 6. Avril 1911 „Konto m a. D. uUYr en v. Tl . c. 012 Hypo h hr, traße 68/69, oder bei der Gesellschaft, Charlotten- voraus, welche erfolgen kann bis zum 24. April

Reservefondskonto 200 000 Mülheimer Bergwerks-Verein. | i l

S E 75 000 straße 55 1, hinterlegt werden können. i _ As, bei

a ads e O 60 000 St E Pian. Berlin, den 8. April 1911. Kassenbesiand «+00 3|} Aktienkapital 500 000) n aas der Gesellschaft in Berlin W. 9 Steuernrese 10 000 Osthavelland, Terrain - Aktiengesellschaft Guthaben bei Banken Mesepl ther Reservefonds 50 000 |— Potsdamer Str. 129/30, U Berufsgenofsen\{ 2 500 [3346] G L: Wertpapiere, mündelsihere. . . .. Reservefonds für Spareinlagen . . . 95 000 | oder bei der Essener Credit-Anftalt in Essen Kontokorrentkonto, Kred. - . - - 32211 Debet Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1910. Kredit. am Großschiffahrisweg. Wertpapiere als Depot fürSpareinlagen Dispositions- und Erneuerungsfonds 58 821/43 a. d. Ruhr

Interimskonto 6 868 = en E N E ra P e vg Pt ery Weyl CLenn Spareinlagen ‘| 96195675 | oder bei dem A. Schaaffhausen’schen Bank Pensionsfonds 28 689 | A E 1A Sachs. Nordqgvist. Lombardschuldner Sche>gelder 36 773/70 verein, Verlin, aua Gewinn- und Verlustkonto . . - 81 036 An Abschreib E ano 366[15 Per Gewinnvortrag aus 1900: ed 74 883/05 Le Hypothekenshuldner. . . . . Gläubiger in laufender Re<hnung . .| 787 449/03 | oder bei der Deutschen Bauk, Berli

gz 1 598 305 x Effekten (Kursverlust) 69/20] , Seeralkohleutonto, Gewinn aus Ko ¿T 764115195 ] [3457] s s Swuldner in enter Rechnung . . Unerhobene Dividende 150|— Berlin, den 6. April 1911. p) ELLEN

I : 560588/70h ; Sinsenfo nt 20 558|— Otto Müller, Aktiengesellschaft. | Lautarundstü> Maxim 000 Gewinn- und Verlustkonto . . . .| 48822111 Der Auffichtsrat. Gewinn- und Verlustkonto. „_ Nebeneinnalbmekonto 11 412/05 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir K Glit M I n TTET

S bierdur< zu d M L É i : ; 870 969/05 s elo P E E aale in vetBureans | Gédclligimgen Linoleumfabrik Maximiliansau

Debet. M j An Effektenkonto, Kursverlust . - 380) Debet. ‘Vilanzkonto am 31. Dezember 1910. Kredit. = ) Tee Abséhreibungen L R Rae Zagang | Bestand am | Abséhrei- | Bestand am u Bebrenstr. 48, E arden “ib P 1 768 273 1 768 273/02 Marimiliansau a/Rh. ein s C4 S - j é é ; Cn A welcher wie folgt zur Verteilung p. 1910 | 31. 12. 10 bungen 1. 1. 1911 || Per Aktienkapitalkonto 1 360 200 versammlung Ee ae: Verlustkonto, Habeu. Mea Ss ues Meleladast werden Sr A R Delkrederekonto . - + + .* 10 000 1) Vorlage und Genehmigung des Geschäfts- M |S M l, Nachmittags 23 Uhr, in e Den O Sa Ao As 35 248/91 41 275/21 | zu Marximiliansau stattfindenden ordentlichen Ge-

elangt: 5 0/9 Dividende . . #4 50 000,— “1M Reservefondskonto 136 020 beridts, d i | h dkont 218 000 12 000 ; erihts, dér Bilanz nebst Gewinne und Verlust- | P; | 1 An Grubenfeldkonto 314 968 14 968: Dispositionsreservekonto . . 120 000 re<nung für das Geschäftsjahr 1910, Sea ilanzkonto 48 322111 Provisionen 30 256/34 ueralversammlung eingeladen. Gewinn an Effekten 274711 Tagesordnung :

Kontraktliche Tan- L ¿tieme, Grati- Grundstü>ekonto A>erminderwertkonto 4 566 d ] L | f : Gebäudekonto 170 000 ung der beantragten Gewinnverteilung. L fifation an er 11 796,— Mascbinenkonto . . 25 000 Ea A 16 56% 2) Entlastungserteilung an Vorstand und Auf- Grundstü>sertrag | 9 792/36 1) Vorlegung und Genehmigung des Jahres- Vortrag auf 1911 19 240,23 Scacht- und Grubenanlagekonto 7402/53) 67 402 Gewinn 550 533 oe is j | 54 071/02 abs{hlusses und der Gewinn- und Verlustreh- A ——— Kettenbahnkonto 15 588/75 40 588 iejénigen Aktionäre, welche an dieser General- | Vorstehende Bilanz nebst Gewinn d Verlust nung mit Bericht des Vorstands und des Auf- #4 ‘81-03623] __—— Eisenbahnbaukonto . .. +- 20 000 Gewinnverteilung: versammlung teilnehmen wollen, haben in Gemäß- | re<nung ist von uns geprüft und it den G äfts sihtêrats. 136 558/47 Brikettfabrikkonto inkl. sämtl. Dispositionsreserve 0 000 heit $ 10 des Statuts spätestens am 3. Werk- | büchern der Bank üb g ti fi db en Geshäfts- Dresden, am 13. März 1911. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats fle E Gebäude und Maschinen . . 2 750/95) 372 750 Rü>lage [he die Syn- tage vor der Generalversammlung ihre Aktien | Dem Bericht Len VortiabE. U eis Gas Vociiánd Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- Kredit. „| Seilbahnkonto 126 543/24] 137 930 dikatsabrehnungen bei der Gesellschaftskasse oder bei einem Notar | hinzuzufügen. j : der Treuhand-Bauk für Sachsen versauinlung beteiligen wollen, Pnnen aur S bes Per Gewinnvortrag 13 195/12 Utensilienkonto 1 e an den Vor- i aa orer s A O erbeten ind ind dies Dresden, am 13. März 1911. Aktiengesellschaft. , d E B SEFEN Mea tse and. ' B | echenden Hinterlegungs- Der Aufsichtsrat F. W. Glöß unk Filiale Freiburg i. Br. 40/9 Dividende . . . 54 408,— seine, welhe die Nummern der hinterlegten Aktien Or. jur. Ñ 2 oder bei der Rheinischen Creditbank Filiate Tantieme an den Auf : angeben, zu erweisen. Hs zöhme. y Karlsruhe i. B. Eintrittskarten erheben. sichtsrat . . 39 624,26 Erfolgt die Hinterlegung bei einem Notar oder | Kasse E von Ler Mengen Generalversammlung auf 74 °/o festgeseßte Dividende gelangt an unserer Maximiliansau a. Rh., den 6. April 1911. 96 0/6 Superdividende . 353 652,— bei der Reichsbank, so ist die Gesellschaft hiervon S D T E Der Auffichtsrat. resden, 6. April 1911. Dr. Friedr. Weill.

Vortrag auf neue Rech- spätestens am 3. Werktage vor der General- ; „41 797,39 versammlung s\<riftli< in Kenntnis zu seyen. Der Vorstand. TT7TTER

—— Der Geschäftsbericht für das Ges<äftsj F. W. Glöß. , f #4 550 533,70 sowie Bim Tel Seoiin, ui M eileebiumng f FnternationaleTransportgesellshaft : liegen von heute an zur Einsicht in unserem Ge- | [3330] Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. Gebrueder Gondrand A. G.

\{âäftslokal für unsere Aktionäre aus. LItNONA. [r ‘unteee Srconas Einbezahltes Akticnkapital Frs. 11 000 000,

Otto Müller Aktieugesellschaft. An Grundstü>skonto 122 519/88} Per Aktienkapitalkonto Sitz: Vasel (Schwei

Der Vorstand. Maschinenkonto 20 981/45 Hypothekenkonto Die Herren tionäre S En e litt Rosenfeld. Utensilienkonto . C Anleihekonto Generalversammlung am 26. April 1921 eitungéverlagéfonto 25) Amortisationskonto um 3 Uhr Nachmittags, im Saale der Banca riftenkonto 20 Konto pro Diverse Popolare di Lugano fn Lugano einberufen, um

Effektenkonto über die folgende :

Konto pro Diverse . Tagesordnung

Mane aaTtgloni G. | zu beraten:

Betri E: 1) Vorlage der Bilan äf c andlungsunkfostenkonto . .- 7/ dur den E e, PREIS ere AEEA a | 5 Bericht der Rehnungsrevisoren.

Bés{hluß über die Bilanz und Feststellung der

dD M=M-

SINSZSSI Il T

1

Gewinn

SSI Il Id

19 968

I D

[4 T 14411]

Fabrikation8gewinn 92 957/94 Mobilienkonto insenkonto 3 650/60 Wegebaukonto Gffektenzinsenkonto 7 559/39 Wagente>enkonto Grundstü>sertr.-Konto ___19 195/46 Schmiedekonto 136 558/47 Para eno e

: leitung Brikettfabrik . . .

Die Auszahlung der Dividende von # 50,— Da e (beim) Konto - --

g Dividendenschein Nr. 17 ersogs {von Waßerleitung Reinsdorf - Hohns- an unserer Gesellschaftskafe, Eber und Wagenkonto .

bei der Commerz- und Disconto-Bauk in eneralvorrihtungsfonto . . « -

Berlin, i bei der Dresdner Bank in Berlin und

Dresden, Materialienbestände bei der Mitteldeutscheu Privat-Bauk Aktien- Kohlen- und Brikettbestände . . gesells<. in Dresden. Reserveteilefabrik (3455)

Berlin, den 6. April 1911. Effektenkonto: : S i A H nom. 150 0 34 9/6 neue anda Actien-Gesellschast für Eisenindustrie euge-Neuforth. erliner Pfandbriefe . i und Brü>ceubau vormals 3018] Bilanz am 31. Dezember 1910. nom. 4 60 000,— 3# 9/6 Berg.- l / [3018] z 000 56 520 Iohann Caspar Harkort in Duisburg.

Aktiva. Pasfiva. Maärk. Eisenb.-Prior.-Oblig. A nom.44200,—3#°/6Pr. Konsols 3 948 Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurh Kasse T zur Neununuddreißigsten ordeutlihen General-

1 144 411 144 410

363 362/ 3 001 3 000 89 883 89 882

1 504 308 320 366

El L R

L

95 88 1 1 Ta I 88 28

|

—— bk pk prak Puk Pre Pre Pr jer puá pr jb pi bd pri i i i i ms

i

|

|

Gewinn- und Verlustkonto . . . 3

nom. #4 30000 oEe neuland\<{. Grunderwerbsre<te . . 57 707 Westpreuß. Pfandbr. . 27 000 : versammlung, die Dienstag, den 2. N USLL, Konfortialbeteiligung 10 S | 7 Kuxed.GewetkshaftBere Ge / Mittags 12 Uhr, im oberen Saale der städtischen 301 113/47 Dividende für die Prioritätsaktien und für dle Gffetten | Eoitha aile ber DBBe : Tonhalle zu Duisburg, Königstraße, stattfinden soll, | Debet : 301 113 ewöhnlichen Aktien. g Materialien 15 Anteile d. Nordd. Steinzeug- eingeladen. L s Sa Gan Gewiun- und Verlustkonto. Kredit. 4) Feststellung des Taggeldes für die Herren Ver- Grundkapital | werke G, m. b. H.. « - - - 16500 Tagesordnung : An Verlustvort E ocl E T Mae waltungèräte pro 1911. j

fordern T9 | l Kassabestänte . . . 8 657 1) fugrage der Bilanz und der Gewinn- und Ver- Sodatonts rag B S Per L D erteagotonto R s 6 Us an dieRechnungsreviforen für 1911.

s », j 2 U E : 4 : j Laufende NeQuung L ; 12% 674/19 E s R 747 3258 eritrermung sowie des Geschäftsberihts des Vor Pat R 18 681/37] / Bilanzkonto Ie 0E Dee zum Ersatz . 00-9 j e —— o L c 7 i Z 2 Tei . L 2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der ô Mbinentonio 2236 61h 7) S lmnera fe dat aa srevisoren und

e r d Grundentshädigungsfkonto, voraus ejerveson | | rundents<ädigungétonto, vorauß- 8 008/71 Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<nung und E Os 9510 o} GErsahmännern für das Fabr 5) ' s nto sow Zeitungsnerlagsfonto 675/— der Bericht der Rehnungsrevisoren können von dei

Spezialreservefonds . . | | bezahlte A>erpaht . . - 1 Reingewinn (4 Nersicherungskonto, vorausbezahlte 3 Vorschlag zur Gewinnverteilung. s rämien 8 670/73 ) Erstattung des Berichts der für die Prüfung des Schriftenkonto 1445/65 der Herzogl. Braunshw. Lüneb. 4) Sus ernannten Revisoren. —— Herren Aktionären eingesehen werden bei dem Sitze e 120 ei<lußfassung über die Genehmigung der 105 124/52 105 124 e afer in Basel, und zwar vom 11, April an.

l r ar er Wencrals-

am 31. Dezember 1910. 2 197 885 Debet. Kr sichtsrat sowie über die Verwendung des Rein- D .. - ic icdiiaciiind idi i E ore Ale Apt 010 : ewinns. er Vorstaud der Fürstentumer Zeitun A. G. versammlung teilzunehmen und um stimmberechtigt T 2 Consolidirtes Braunk ohlenbergwerk „Caroline“ bei Offleben Actien-Gesellshaft zu Magdeburg. 5) ahl zum Aufsihterat und Wahl der Revisoren. Schwinyger. 3 g iu sein, hat bis spätestens 21. April zu erfolgen : Bermitt | ; j rlustk ag tr e Ds den ordnungsgemäß geführten Büchern des Consol Braunkohlen- sammlung Stimmrecht ' ausüben wollen, baben ihre M en Filialen der Gesellschaft in Brig Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mil den or nungsgemäß gefuhrien ? Aktien nebst einem doppelten Nummerniverzeichnisse D Bs BelDink t Generals pen Delanntma@uss: bei N iducrdisischen Baue München, er Eidgen en ank in Zürich,

von Grundstü>en ) | | werk „Caroline“ bei Offleben, Actien-Gesellschaft ¿u Magdeburg in Uebereinstimmung gefunden. späteste Ver- der G [lv | - e Bölpke, den 4. März 1911. i e th Hille a..G arimlungStage, N V E tai L R 4 30. März d. Js. if an Stelle ‘pes e tibesigees Bäpkier Friedr. Pfeiffer, München Thin aud bea Basel, Lausanne, Genf und Vevey i A Der beeidigte Bücherrevisor : H. Knaut), Vat o 3 den Aktien à 300 4 mit 4 90, bends 5 Uhr, beim Vorftaude unserer Gesell- Claßen zu Goldbe> der Rittergutsbesißer v. Heyde- | Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschiede bei dem Comptoir d’Escompte de Z Die Dividende pro 1910 ist mit 30 °/o gegen inlieferung der Dividendenscheine Nr. 8 und zwar von den a C r Simon, schaft oder bei dem Bankbause Deichmann & Cie bres ju Neubu>ow als Auffichtsratsmitglied | Beuel a. Rh., den 5. April T jeden. Genève in Genf Neu in den Auffichtsrat gewählt wurde Herr | y. Stü> und von den Aktien à 1200 mit 4 360,— per Stü>k bei der Gesellschaftskasse in Völpke und ei der Bank-Comm e Cöin, oter bei der Deutschen Bauk in Berlin | sewählt worden. Deutsch Q ; V E bei den Herren Couvreu & Co., Bankiers in Otto Sehrôder-Nowawes. i: Kah «& Co. in Berlin T9 Bosiivaße 8, sofort zahlbar. U bei der Deutscheu Reichsbank oder bei cinem Fürstent Der MNOS der G uarzgefellschaft Vevey, 2 Ansiedlungsbank für genossenschaftlichen Völpke, den 6. Ap ° Der Vorstand. Duitouea T 4 hinterlegen. E E E IRREFAS Tal, Aktiengesellschaft. Mt LARES Popolare di Lugano in dbesiß Aktiengesellschaft. ' ‘Dex Auffich | Der Vorstand. Veit 1

Martin Hülsen.

V

A BEE M “ia STA R pee

E I r e pm wu U Se S L E L L

04 Mi Lei R A B A E

ie dry f A (I A O Na e: