1911 / 86 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bekauntmachunug.

In der diesjährigen Auslosung e: Leihhauslandesshuldvershreibungen VI., VEE. und

[3480] VIIE. Serie am 31. vg!

91 O . 4 I

por. Mts3 D 4. 000 Á und 59 000 . gezo E E E Seri 59 60 über je 5900

Lit. a Nr. 98 e 5 r. 47 48 49 über je 2090 #4

Lit. d N

. Mis. sind die folgenden Stü>e über die Gesamtbeträge von gen wr „rden : e VI.

. 15/000’ 6 000 21 000

Sa.

Serie VEII.

Ir. Ne 383 381 514 5 5

»1 +2 T A f. e bis 209 einfH[. über

Lit,

über je 5000 d =

920 000 5009 , 25 000 Æ

200

Serie V.

ir. 1486 bis 1490 eins<[. übe er . 101 bis 110 eins<

¿0 Stück über je 1006 M S,

je 2000 M - S z | bis 760 cinsGl,

10 000 t 2161 bis 2

70 einschl. 2461 ¿S O 000 50 000

= 0.

zum Zwecke der Tilgung freihändig zurü>gekauft die Serie VI.

Mr. 1/5 204 208 209 Z10 211 e 1000 4A = ] Nr. 136 137

Nr. 466 über

212

0 150 158 ‘189 190 ‘511, 10 Sti i iber j je 500 d

5 000 M A 8000 , 871 “872, 24 000 5000 , 909 32 200

213 237 280 559 724

_ E N M « .

Sa.

Fen ViI.

über je 5000 «

)9 über je 2000 e: n "is 8 ei insl., 39 172, 10 è bis 66 eins hI., $ 82 11S

202 G 57 71

erden E

Oftober D.

Inbaber der oben ausge zum L.

Stü i über i Stüd> über

er t [osten Schuldverschreibungen aufgefordert, zur Einlösung gegen bares Geld

10 000 M 4000 ,„ 10 000 , 5 500

29 500

solhe bis

Leih-

je 1000 4 = ... je 500 K O E * Sa.

zum Nennwerte bei den Herzoglichen

hausfafsen zu Braunschweig, Wolfenbüttel, Helmstedt, Blaukeuburg a. H., Gandersheim und

Holzuïxè ¿nden

sowie der Herzoglichen Amtskasse Thedinghausen oder in Berlin bei der Bauk für

Handel und Judustrie sowie deren Niederlassungen in Darmstadt und Frankfurt a. M., in

Hamburg bei der Norddeutschen Bank und in « Sohn, die Schul Idve xT\chreibungen der Disconto- Eda in Berlin einzureichen.

ibt ei

erschreibungen Lit.

Serien VII und VITI

t eingelösten Stü>e fallen nah Ablauf dies Glei zeitig machen wir darauf aufmertsam, daß d frü

Lit. c

Hanuover bei dem Bankhause Ephraim Meyer auch bei der Direction der

es Ter rmins aus der Verzinsung.

her ausgelosten Leibbauélandes-

L. Mm

VIITYU. c

VIIt Vit. d

Nr. 215

noch uicht eingeliefert und aus der Verzinsung gefallen sind.

_Braunschweig, den 5. April 1911. Herzogl.

Braunschw. Lüneb. Finanzkollegium, Abteilung für Leihhaussachen.

Schwarzenberg.

Fa)

: 836]

“/0 Christiania Stadtanleihe von 1894. „Bet der heute im Bureau des (o, 1wart des Notarius Publi Zieluns d ¿Oiéliagationend anleihe von LS94 wurd gationen zur Nü>zahlung am L.

en nadstehende Obli

. A Nr. 17 746 à Kr . B Nr. 860 903 933

59 217 222 380 3c 00 1134 1182

092 1948 1571 1585 1709 1812 1816 à Kr. 2000,—.

Lit. C Nr. 2140 2168 2248 2548 2589 à KRr. 400 ,—.

Dies wird mit dem Hinzufügen bekannt gemacht, daß die Verzinsung der ausgelosten Obligationen mit dem Fäll ligfeite stage auf hört. Inhaber mehrecer

nscoupons werden gebeten, zur Erleichterung für die Abfertigung dieselben nah Litera und Nummern ¿u „ordnen.

Christiania, den 1. April 1911.

Magistrat 7. Abteilung. N. Klingenberg. K. Arneberg. H f R S 2ER L C S Ei? E E FEE T EE L C C

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesells<.

[393 Berichtigung. Actiengefell ischaft Schaeffer & Walcker

è auf 29% festgeseßte D Dividende für das Ge on beute ab,

2330 2413 2415

\&äftsja ahr 191

I es nit t vom L.

Mai cr. an bei der i der Gesellschaftêfasfse z 1646 | Aufforderung. Die Gläubiger der Mülhauser Actien- Gef ellshaît in Uq uidation zu i. Gl\. werden hierdur< aufgefordert, run geu Tae thath drei Mouaten geltend zu machen. Mülhausen, den 17. März 1911.

Mülhauser Ziegelwerke in Liquidation. Der Liquidator :

I 5437 f 2 H Benjamin Lévy.

sonder

ur Aus zablung.

Ziegelwerke ‘Mülbaufen

xn biermit bekannt, daß die Herren olf data in in Hannover und Jef indenen orde ersammlung unsere Akti 3 n Ee srats gewähl und Herr betmer Neg zierungbrat Witting i in Berlin am gleichen Tage aus dem Auf- sichtsrat unserer Gesell Gai ausgeschieden ift. Berlin, den 6. April 1911.

Deutsche Treuhand- Gesellschaft. [3846] i

Bereinigte Kunstseidefagbriken Aktiengesellschaft Frankfurt a/M.

Mir bringe n biermit zur Kenntnis unserer Herren

Akri on âre, d 23 Hzrr I. G, Hürlimann in Zürich wegen vorgeschrittenen Alters aus dem Auffichtsrat ausgeschie den ist. der beute n die Herren : r. Friedri Lehner, Zürich, Tab Fu<8, Danz zig, Mitglied er in E ese lse ft géwäbßlt. Kelfterbach, den 4. April 1911. Vercinigte Kunstseidefabriken A. G. Der Vorstand. C. Beer. A A

Long.

ben Generalv itgliedern de

T5 L

stattgehabten Generalversammlung

u? e ne den Aufsichtsrat unserer

Magistrats in | cus vorgenommenen

er Chriftiania Stadt- | , Sonnabend, den 29. April L911, Vor-

Juli 1911 ge- | mittags LL Uhr, im Hause der Shiffergesellschaft

406 503 |

1262 1282 | 92031 2038 |

| [3972]

Deutfcheu Bauk |

ihre Forde- |

| Abends 7 - ! Kronprinzenftr. 2,

nT- onâre zu | wörden \ind, |

Richard |

| [: 98]

[3845] Dritte ordentliche Generalversammlung der

Schiffswerft von Henry Koch Aktien- gesellschaft in Lübe>

zu Lübe. Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht und Vorlage der Bilanz nebt Gewinn- und Verlustre<hnung. 2) Genehmigung der Bilanz sowie Entlastung des Borftands und des Aufsichtsrats.

2) Neuwahl von 2 Aufsitsratêmitgliedern.

Für die Teilnahme an der Generalversammlung sind die Bestimmungen des $ 28 des Gefellschafts- vertrags maßgebend.

„Der Vorstand. E. Stolz. F. Ko.

Deuts he Solvay- Werke Actien-Gesellschaft, Beruburg.

äI<h beehre mich, die Aktionäre unserer Gesells{aft zu der am Dounerstag, den 4. Mai d. J-, Vormittags 9 Uhr, im Park-Hôtel in Düsseldorf stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst einzuladen. Tagesorduung : 1) Jahresbericht. 2) Bericht der Nevisoren, 3) Erteilung der Decharge Auffichtsrat. 4) Verwendung des Reingewinns. 5) Wahl in den Aufsichhtérat. 6) Wabl der Bücherreviforen. Bernburg, den 6. April 1311. Der stellvertretende Vorfitzende des Auffichtsrats : Ar. Solvayv.

Bilanz und Neingewinn. für den Vorstand und

| [4004]

Bonner Vürger-Verein Aktien Gesellschaft.

Einladung zur 40. „ordeutlichen Generaslver- sammlung der Aktionäre am 29. April 1911, Uhr, in unserem Ge rellshaftéhause, Bonn Ta gefoednmga :

1) Vorlage des Berichts des Vorstands, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre echnung für 1910. Bericht des Aufsichtsrats und der Revisoren.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Verteilung des Reingewinns.

4) Wabl von zwei Aufsichtzratêmitg

5) Wabl der Nevisorén.

6) Uebertragung von Aktien.

Bouu, den 8.

Ee L ind Uedern.

April 1911. Der Aufsichtsrat. Dr. Georg Sc{uma aher IL.,

I A Vorsißze Zen nde T.

Die Herren Aktionäre unserer Bank werden btier- mit zur dieéjährigen ordentlichen Generalver- sammlung auf den 27. April d. J., Nach- mittags 4 Uhr, in Schobbes Wirtshaus einge-

| laden.

Tage®Lordnung :

1) Vorlage des Jahresberihts über das verflosséne Jahr. Genehmigung der Jahresre<hnung und Entlastung des Vorjitands und Aufsichtsrats.

2) Verteilung des Reingewinns

3) Ergänzung des Aufsichtsrats.

Die Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Be- rit des Vorstands liegen vom 12. d. M. an ‘auf 2 Wowen im Geschäftslokal der Gesellshaft zur Einsicht der Aktionäre aus.

Löninger Bank-Verein.

D er Aufsichtsrat.

C C G i Ä osef Ro emeyer, Vorsitzender.

[3987] Speditions- und Elbschifffahrts-Koutor Actien-Gesellschaft zu Schönebe>m vorm. C. Fritsche Shönebe>; a. /E.

Die Herren Aktionäre un}erer Gesellshaft werden bierdur zu der am L. Mai 1911, Mittags x2 Uhr, im Ges{häftszimmer unseres Hauptkontors in Shönebe> stattfindenden diesjährigen ordent- licheu Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : 1) Ges<äftsberiht und Genechniigung der Bilanz für 1910. 2) Verwendung des Uebershufses und Festseßung des Termins für Auszahlung der E

3) Entlaftung des Vorstands und Aufsichtsrats

4) Aufsi{htsratswah[.

Aftionäre, welche an der S O teil- nehmen wollen, haben nah $ 16 dcs Statuts ihre Aktien bis drei Tage vor der anberaunrten Versammlung bis Abends 6 Uhr bei unferer Gesellshaftskafse in Shönebe> oder bei einem Notar zu binterlegen.

Schöuebeck a. Elbe, den 8. April 1911.

Der Vorstaud. O. Wan >e l.

(3! 391]

Cinladung zur ordentli<hen Generalversamm- lung der Cementbau-Actiengesellschaft zu Han- nover auf Mittwoch, den 26. April a. €., Vormittags A1? Uhr, in unseren Geschäfts- räumen, Artilleriestr. 28.

Tagesordnung: : 1) Ge \häftsb zberi<t Le 2) Vorlegun g der Bilanz Verlustre<nun sowie Genehmigung Berelben:

3 Beshlußsäassung über die Entlastung des

ands und Aufsictsrats.

4) Beschlußfassung, über die Verteilung des er-

zielten Gewinns.

5) Neuwahl von Aufsichtsratsmkttgliedern.

6) Statutenänderung.

Wegen Teilnahme an der Generalversammlung wird auf $ 19 der Statuten verwiesen.

Der Auffichtsrat der

Cementbau- Actiengesellschaft.

Th. Hecht, Architekt.

und

über

und der Gewinn- Beschlußfassung

Bor-

[3976]

Creditbank in Groigtzsch i/S.

Wir beebren uns bierdur, die Aktionäre unserer Gesellshaft zu der Montag, den 1. Mai a. €., Nachmittags 4 Uhr, im Natbskeller zu Groißsh stattfindenden ordentlichen Generalverfammlung einzuladen.

Tagesordnung : a. Vorlegung der Jahresre<hnung Borstands.

þ. Bericht des Aufsichtsrats Jabresre{<nung.

c. Entlaftung des Vorstands und des

S Verteilung des Reingewinns. Wahl zweier Aufsichtératêmitglieder.

‘Die Bilanz sowie Gewinn- und Verluftre<uming und der Gescäftsbericht liegen statutengemäß zur Einsicht der Aktionäre im Gefellschaftslokal aus.

Diejertigen Aktionäre, welche sih an der Genera versammlung beteiligen wollen, haben gemäß $ 20 tes Gesellschaftsvertrags ihre Aktien bis spätestens 2 Tage vor der Generalversammlung gegen Empvfangsschein, welher als Einlaßkarte dient, bei der Kafsenftelle der Gesellschaft zu deponieren.

Groißts< i. Sa., den 9. April 1911.

Credîtbank. rmsti@. Duphborn.

und Bericht des über die Prüfung der

Aufsichtsrats.

Wu [3997] „Vita“, Versicherungs-Aktien-Gesellschaft, Mannheim.

uns, die Aktionäre unserer Gesell- schaft zu der am Samstag, den 29. April 1911, Mee 11 Uhr, im Gefellschafts- gebäude, B d, 19, ftattf indend en PLIE E BEN Ge- e idtenAE ergebenst einzuladen. Tagesorduung : è ) Geschäftsbericht des Vorstands.

2) Bericht des Aufsichtérats über den Rechnungs- abs{luß für das Iahr 1910 und Vorlage des Berichts der Nevi

3) Beschlußfassung über die Jahresbilanz und die vg

4) Beschlußfassung ‘iber sichtsrats und Vorstan

») Aufsichtsratswah [. 6) Wahl von drei Revisoren. Manunuheim, den 10. ‘April 1911. Der Vorstand.

Dr. Vster.

Wir beehren

ene ebmig: ing der

A Mef des Auf-

InDer eili ing. è Gntlast ing

[3985]

‘Kallwerke- Actiengesellschaft vorm. Hein & Stenger.

Im Einverständnis mit em Aufsihtsrate laden wir die Herren Aftonà re rtise er Gefells<haft zu der ordeutlichen Generalbètauidthna auf Sams- tag, 29. April 191%, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der ‘Gesellschaft in Aschaffen- burg ein.

Tagebordünugt t 1) Vorlage zenebmic gung der Bilanz nebst Gewinn- und V V erluftrebnu ing für das A jahr 1910 sowie Bes{blußfaftung über die Ver» teilung des Reine piar;ete 2) Entlastung des Vorstands und des Auffichtêrats für die Geschäfts sführung 1910.

t ria: len zum Auf nichts: at.

erschiedenes.

See Teilnah bme an der Generalv nach $ 21 der Statuten jedoch nur diejenigen Aktionäre ber “Mitigt, wel<he fh vor Beginn der Genueral- versammlung durch Vo orzeigung ihrer Aktien oder eines der Direktion genügend erscheinenden Zeugnisses über den Be iy ders elben legitimiert baben. Ps E beanstandete Legi timationen entseidet die Gener versammlung endgültig.

Aschaffenburg. 8. April 1911.

D er V Borstand.

T. S ie nge Te

ersaminlung sind

[2832] Die Aktiengesellschaft

hat ihre

Auflösung bes{lossen. Die Gläubiger werden hiermit auf- gefordert, ihre Ansprühe bis zum 25. April d. J.

geltend zu maen._ Kattowitz O.-S., 1. April 1911.

Oberschlesisches Tageblatt Aktiengesellschaft

in Liquid. Maludv. FEUUGS

Dberschlesishes Tageblatt

[3978] O Hiermit laden wir unsere Herren Aktionäre zu der am 15. Mai 191x, Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungszimmer der Filiale der Württ. Vereinsban?f in Ulm a. D., Hafenbad, stattfindenden außer- ordentlichen Geueralversammlung ein.

Diejenigen unserèr Herren Aktionäre, welMhe in der

Versammlung ibr Stimmrecht selbst odex dur einen anderen ausüben wollen, haben vor der Versamm: lung ihre Aftien béi der Gesellschaft oder bei d der Filiale der Württ. Vereinsbank in Ulm a. D. zu hinterlegen und bis nah der Genéralversamlu ng zu belassen. Der Beifügu ng von DividendensWeinen wit Talo ns bedarf es ni<t. Die Hinterlegung ein Z epotsheins der Reis ¿bank hat diefelbe Wirku ein die der ‘Aktien selbst. Die Tagesorduung ist folgende :

x. Beschlußfaffung über die zwe>s Umwandlung in ein Elektrizitätswerk erfor ‘derlichen Maßnahmen, nämli:

) Aenderung der Paragraphen:

S 1. In $ 1 Aenderung der Firma „Stadt- müßle PMandeigen vorm. H. Krauß, Aftien- gesellschaft" in „Elektrizität swerk Munderking Aktiengesellschast“, und Streichung des äbtigen

íäInhalts des S 1.

S 3. Aenderung des Gegenstands des Un nebmens in: Betrieb eines Glektrizitätäwerks Béteiligen bri gleicharti gen Unternehmungen.

& 5. Aenderung des Grundkapitals der Gesell schaft in 280000 6 und dessen Einteilung in Stamm- und Vorzug®aktien

SS 6—11 werden gestrichen.

3. Aenderung des Geschäftsjahres dabin vom 1. April bis 31. März läuft.

Aenderung bezüglih der Mindesthöhe

Abf reibungen. : Aenderung bezüglih der dem Auf- at zukommenden Tantieme n Streichung . c des S 15.

Strêihung des Saßes E.

Sire ichung dieser Bestimmung. : E derung der Mindeftzabl der Auf- itglieder in 3, der L >itzabl in 9.

E bere Bestimmung i iber die Ami er Auffichtsratémitglieder und über Neu- bei Ausscheiden wäbrend de >x Amtsdauer.

Aenderung des Wortés „November“

A e r d 2 1A S Statuten, und zwar sToigender

L

S r

ry 2 4/7 Up:

Jae

2 =

de

Li tv Po

) A Nt R

2

F

] c urn B grer. un S S Sm

y e

z A " gr

, Steichung des vierten Sahes 1 und des E es 3 3. Streichung von Satz 2 des Absaßzes

NRCnÓ des Absatzes 2 sowie des 6.

S Ung der Ziffer 4. :

É 38. Zusaß, daß von der Publikation in

anderen Blättern als dem Deutschen Neichs- i zeiger die Wirksa mfkecit der Bekanntmahungen nit ‘abhängt

Ueberla ung der no< etwa vorz Tien rein redaftionellen Aenderungen der Statut an den Auf ichtsraf.

) Beschlußfassung über eine weitere Ae otra der Statute n da bin, daß es gestattet ist, Vorzu afti en mit Vorzug in der Dividende bis | einer von der Generalversammlung zu be- stimmenden Höhe mit dem Necht auf Nach-

forderung und Borzug bei der Liquidation vor den S Stammaktien z u \{aîfflen. Beschlußfaffung darüber, daß die unter Ziffer 2 aufgeführten Vorzu: reite diejenigen Att ionäre f is zum Ablauf einer vom Au t-festz usezende en, nit über den 15. Juni 1911 binaus zu bestimmenden Frist ihre Aktier ne ebst Gewi innanteil- und Erneuerungë\{e inen ei einer vom Aufsi@tsrat bekannt zu machende: Ste [le einre eichen und dabei eine von der Ge- neralversammlung bestimmende Zuzahlung Pro Nfktie io [eî isten. ) Erheh ung des Grundkapitals der Gesellschaft dutch Ausgabe neuer ¿ Mies zum Nennbetrag von je # 1000,— und um Kurs von 105 unte Auss{luÿß; des Bez1 Sre der Aktionäre, und e um einen fol (hen Be trag, daß der Nenn- ert der dur Zuz ablung in Borzugsaktien um- cndentiben Aktien und der durch die Kapi tals- erhôbung neu beschafften Aktien zusamme M 280 000, beträgt, und deme: ilreTende Aenderung des Gesellschaftävertrags Die neu auszugebenden Aktien R

aktien na< den Bestimmungen in

IT. Neuwabl des Aufsichtérats.

Munderkingenu, 3. April 1911.

Stadtnmühle Munderkingen vormals H. Krauß (A. G.).

N. Steinrofk.

[4006] Bazar Poznaúski Actiengesellshafî zu Posen. i

Die Aktionäre L, Gesellshaft werden zu der am 29. April 1911, Nachmittags 32 Uhx, in unserem Ges<äftéhause in Pofen stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesorduung : ;

1) Vorlegung und Genehmigung der Bilanz fowie

Bericht der Prüfungskommission.

2) Entlastung des Vorstands und Auffichtêrats.

3) Gewinnverteilung.

4) Wabl zweier Aufsi{tsratêmitglieder.

5) Wahl der Prüfungskommission.

6) Anträge. _Der Auffichtsrat. Graf Je Lu von Mielzyús rsißenter,

A 86.

i. Untersu Verd

3. V Verpargtanoen, 4. Verlosung 2c. v

gen 2.

on Wertpapieren. 5, Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

2. Auf bete H enf und Benbialen, Zustellungen u. dergl.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[3832] Soll.

Liegenschaften, Fabriken, Maschinen und Wohnbäuser . . L Kassa, Wee und Wertschriften G onds zu Gunsten der Arbeiter. . . Po bstof, Ga s Materialien

Debitoren . .. L

Fabrikationsfkosten. . Saldo

Vilanz per 31. Dezember 1910.

Kapitalkonti .

ouds zu Gunsten der Arbeiter .

editoren . Gewinn- und ‘Verlustkonto .

3 055 714/29 532 255/71

1 682 565/35 2 500/31

5 303 035/66

ct j 1 300 869/66

[1 300 869/45

[3546] Aktiva.

s

Pasfiva.

Grundstü> und Gebäude

Einrichtung der Niederlage .

Pferde und Wagen .„

Inventarium .

Cambio .

Bankguthaben .

Kafsa und Postsche>

Debitoren .

Maren 08) 563 587/41

Gewinn- und

Kapital . Reservefonds. . .. Spezialreservefonds . Hypotbeken Kreditoren . . Akzepte R Unterstüßungéfonds Tantieme Dividende

Verluftkonto.

für Angestellte

t |S 315 000|— 31 500:— 26 000'— 142 200|— 13 873/07 4 100¡—

5 000'— 10 164/34 15 750|—

563 587 a

N

S R

E A Generalunfoften 126 770/68 Konto pco Dubiöfse . O

rovisionskonto

insenkonto . . Hvpothekzinsenkonto . z Ünkosten der Niederlage L Gewinn pro 1910

Lübe>, den 31. Dezember 1910.

Fabrikationskonto . . Riederlage Lübe> .

Lübecker Couserven-Fabrik vorm. D. H. Carstens, A.-G. Der Vorstand. Carstens.

[3825] Aktiva.

A Hypotheken: a. in das Oipalhalonregar ein- getragen . (worunter M 9662 72,69 aus dem Zuschußanlehens- fonds) b. Baugelddarlehen Hypothekenzinsen : a. rüdständige . H 18 629,85 b. laufende . . 2205 377,88 Bankgebäude . Ó Kassenbestand und Giroguthaben é Guthaben : a. bei Bankbäusern

f. Red. é 80 214,22 b. in lauf. nung . . «_. -_5993,50] Wertpapiere (worunter #4 342 438 “eigene Pfandbriefe) . Forderungen aus Lombardgeshäften

192 685 902/50;

562 862/95

!|

2 224 007/73} 200 000/— 635 150/27

198 294 677147}

Aktienkapital Hvpotbekenpfandbriefe : À 4 9/5 A 4 67 603

A 34 9/0 G

111 113 600,— | no< ausstehende gekündigte

Pfand brief zinsen : &. no< nit ei e. . a b. [aufende ; 1 S 1388

PfandbriefagiorüdfteTung (

des Hvp.- -Bankges.) Talonsteuerrüdste ung

Dividenden, no< nicht erboben . Diverse Kreditoren und Vorträge Pensionsfonds für Se der

V Bank ; Neservefonté: gesetitichér

vertragSmäßiger o

Speiialreserve . Zuschußanlebensfonds . Gewinn :

Saldo von 1909 #

Gewinn pro1910 ,

. é 1 500 000,— 900 000,— 750 000,—

375 441,16 1408 511,25

Vilanz der Württembergischen Hypothekenbank

auf den d 31. Dezember 1910

b [4

000,—

Ba 11 000 000:—

178 716 600|—

1 566 825/50 23 526 50 000

540 356 877/56

365 256!—

3 150 000}— 1 260 000¡— j 1 783 952/41 198 294 677!47

Getwinn- tund Verluftre<nung. 43. Abschluß am 31. Dezember 1910. Haben. _

Zinsen aus Pfanderie en . Steuern inkl. Reichsf: Geschäftsunkosten :

a. des laufenden ares

132 484,08 b. zurüdgestellt as Gratifikationen an die Angestellten . „20 000,— Vermittler- us Iulassoprovijzonen Gewinn pro 1 s s

43 998/65 1408 511/25 8 293 734.2

im Februar 1911. s Württembergische Cronmüller.

Württembergische

Stuttgart,

Zinsenertrag : a. aus Hypotheken . b. aus Wertpapieren, Kontokorrent

Wehfeln,

Mebrerlös aus Pf fandbriefen i

Darlebenépr ovisionen

Hypothekeubauk, Gutbrod.

Hypothekeubauk.

In der beutigen ordentlichen Generalversammlung wurden

die sofort zur Autzablung kommende N 72 ole falso t 67,50 für jede Aktie à «6 900 Nr.

jede Aktie à 1000 Serie B

2) die - nah dem Payer, Rechtsanwalt, gg A hie, von): E U er neu Stuttgart, den 7. April 1 1911.

Nr. 10001 12000 g

düritembergische Hypothe*enbauk.

Turnus autscheidenden Mitglieder des Auffichtsrats, Herxen F. Ble inger, Géb. Kommerzienrat, und H. Keller, Herrn Kommerzienrat R. Keller Herr Sereraltoa ful

14

îÎ Ï

7 914 416/03

98 492/96 240 273/45 40 551/85

j j j Î Î j

| 8 293 734/29

Dividende des R as 1910 fesigesept auf —10000 und # 75 für

r. von anfier bier

Berlin, Montag, den 10. April

Öffentlicher Auzeiger.

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 4.

[3930]

Grundstüde . Grubengebäude

Pferde

Aut bi a Möbel und Utensil Ae, é Baupläßze . Materialien und Vo Effekten . Hvvotheken Kafsenvestand Kontokorrent .

Abraum . Steuern

v, Mliengesells<aft für Bergwerks-,

An Geschäftshaus Helmstedt Î

Maschinen und Güte’

Bagen und Aergeräte

rrâäte

Angefangene Bauten

6. Erwerbs- und Wirtscha 7. Niederlaffung 2c. von R

9. Bankausweise.

Döring & Lehrmann

Bilanzkonto.

t lg 66 834/62] Per Aktienkapital . . . 7713754} , Vorzugdaktienkapital 425 92421 Dividenden E 3 432 854/81 Hvpothbeken 1i— Rücklagen 1i— haften 16 966/93 Kontokorrent . 1/—| Reservefonds . 11 967/70 102 32040 600 496/28 79 059/35 60 232’ 67 950/43 2 826 461/91 198 633/79 383 395/71 8 552/89

8 358 791/571 Gewinn- und Verlustkonto.

für

enfionsfonds alonsteuer

Steae Dispositionéfonds E

Gewinn- u. Verlustkonto

G11.

Ie. tsamwälten.

D Unfall- und Invaliditäts- 2c. Mersiheruing, 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Erd- und Bauarbeiten.

Kredit.

70 458|—

114 71288 1 487 333:30 320 961/95

8 358 791/57 Kredit.

Debet. amma “uhe: 2 E E

Grundstü>e . . Grubengebäude .

Pferde Automobil . Materialien . Koblen Unkosten Gebälter Löbne

Steuern . . Die a Bilanzkonto .

An Geschäftshaus Helmstedt . .

Maschinen und Grite” Wagen und A>ergeräte Möbel und Utensilien . .

Knappschaftskaf ssenbeitrà ige

p f 1 363/96 104200 40 939147] ,„ 525 872/75 6 691'— 814/80 5 655/65 4 163/17 910 07032 683 006/10 122 08549 523 573/69 4 049 404/53 267 524/68 39 381/06 66 945/39 7 982 381/73

Per Vortrag aus 1909 Bergwerks-, Erd- u.

Abschreibungen

Helmstedt, der 31. is 1910. Döring «& Lehrmannu, Aktiengesellschaft für Bergwerks-, Erd- und Bauarbeiten.

öring. Nakenius.

Die Auszahlung der für 1910 festgeseßten Dividende erfolgt

mit 10% = 100,— 4 für die Stammaktien, und mit 6 9/0 = = 60,— # für die Vorzugsaktien

Pacht, Miete u. Diverse .

a4 14 69 42793 7 896 992/59 15 961 /2L

|

Bauarbeiten

von heute ab außer bei der Gesellschaftökaffe in Helmstedt bei dem Bankhause Jacquier & Securius, Berlin C., An der Stechbahn 3/4.

Helmstedt, den 7. April 1911.

Döring «& Lehrmaun Aktiengesellschaft für Bergwerks-, Erd- und Bauarbeiten.

Bremer Lagerhaus-Gesellschaft.

Gesellschaftsre<hnung für das Jahr 1910. Gewinn- und Verlustrechnung.

Steuern und Unkosten . Gen... Vortrag aus 1909 .

Aus dem Vermögen:

auf das Grundkavital

beit hinterlegten Wertpapiere . Forderungen Barbestand,

4 28 659,44

E M «l 3 057/25

33 175/97

Gewinnvortrag aus 1909 Einkünfte aus 1910:

4 516,53 Aus dem Vermögen:

Aus dem Betriebe:

Zinsen und Kurêgewinn . Anteil am Betriebsübershuß 3 367,79

ctt 28 348,90 31 7166

36 233/22

36 4

Paf fiva._

Schuldscheine der Aktionäre Forderung an den Staat für | die nah dem Betriebsüber- | lafsungévertrage als Sicher- M 4 492,56 Bankguthaben 62 501,02

Bilanz auf den 31. Dezember 1910. Lek

- Î | «A

T4 M Grundkapital . Neservefonds . Spezialreserve- fonds z Darlehenfonds Unterstützungs- TOROE Talonsteuer

j 7, 500 000i— | 177 000!

66 993/58] 1 243 993/581] Arbeiterwohl-

Aus dem Betriebe :

Kajebetrieb . Lagerbetrich . Technis

C ias

D Werkstatt und

B Wertpapiere .

rämien and

Bar

Richd. A. Will. stellvertretender Vorsiger

Bremen, den 7

Forderungen und Bestände: | é 249 013,30 | 127 897,89 | | 5 095,70 573,50

49 086,70

I, vorausbezahlte

Nachgesehen und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Bremen, den 11. März 1911. Die Revisoren:

Den Eee) une Gesellschaft bilden die Herren:

| _fahrtéfonds . Lagerbetrieb, vorausgezahlte Mieten und Gebühren . . Anteile aus dem Betriebsüber- I Kreditoren .

431 667 9 372

279 406 7 544

Gewinn .

Dividende 5 °/6 Tantieme an den Auffichtsrat . Ota

1 971 983/33

Geo I. Bechtel.

Albre<ht Nolze, Eduard Alfred

Peter Ferdinand Leny, - Ext Albrecht sämtlih in Bremen.

. April 1911. Bremer E Gesellfchaft. Der Vorftaud.

Haußnerx. Alt.

| | }} Aus dem Vermögen :

Aus dem Betriebe:

Gewinn- und Verlustre<nung : Verwendung d des Gewinns:

Haußner.

rig Möller, Vorsißer; Georg Plate, lis, Philipp Cornelius Heineken,

E 1 000 000,— | 100 000,—

|

90 000,— 38 000,—

21 185,40

5 000— | 1 214 185,40

11 305,27

41 526,30

611 134,60 60 655,79 |

25 000,—

4 000,— 4175,97 |

33 175,97

1971 983;

Bremer TagerBans, -Gesellschaft.

Vorstand. Alt.