1911 / 87 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

w 25) + R) + .. i

Z vor [le des Königl. sammen 251 874 600 M Handle bon d Brund- rsberihte von auswärtigen Warenmärkten. Au ablfasien zu Kippwagen: : i : e om 11. Avril 1911, Ho Fähnride: Falke, Heinri stabs, Ritter v. Xylander, Major von der Zentralste E s seiaentümern zu verzinsen sind. In der Zeit vom 1. Ari ner Börse vom 10. A uräbert ive! it 0,5 cbo g T2) 26 Sin zu Seitenkivveru ; Ry i Hohenthal; die Fähnrid 2E M Bayer. Generalitabs, fommandiert e Soil e Ta Ix, | 11 bis um - D März 1911 sind 153 Grund) stü>de mit ein: c „Kol und Briketts. Pru L K mit 05 cbn R D 10 Stû id Seitenkippern, mit N L br. v. Lvn>er, Gen. Lt., bisher Inspekteur der Verkehrs« Ger Fe Ger: M, E Frübjabtöretse der Hoc. Fenwerte on 27 776 700 Æ zur D seibung mi j Hen Koblensyndikats für die Tonne ab Werk.) 1. Gas. | 0,75 chm “Raumgebalt. feuppen, zum Gen. Inspekteur des Mi isitärverkehrör wesens ernannt. | (2. K. S.) Armeekorps, Sitte E S nen H bes Chefs der How -Piaudbri ¡efen angemeldet worden. Bor E E G olgten age Flammfoble: S Gasförderkoble 11,50—13,50 #, b. Gas» . 60 Saß Rîter aus Gußstabl » mit Rädern 1 von 30 mm Durth- S Meister, Major und Bals. Komm E, un Kater Alexander jeeslotte an Qors Que vom Königl. Sächs. 1. Pion. Bat. Zusüherungen sind no nuht abgehoben Dowen [b F. M 7+: | flammförderfoble 10.75—11,75 #, Slammförderfob le 10,25 bis | meffer, 60 g Achsen mit auêwendigen Zapfen von 99 mm Länge S Gardegren. Regt. Nr. 1, zum Chef des Stabes ter Gen. Insp. des feeflotte, Kiesel, ra rtififati E Ha Curx haven, zur diés- Die Generalversammlung der Kolonia Ee 1 A Aft D, 0,75 Æ, d. Stüdfoble 1395-1455 é, e. Halbgesiebte 12,75 bis | und 59 mm Durchmesser. Beobachtungs- Militärverfchrewesens ernannt; derselbe Fat U dieser Stellung die | Nr. 12, kommandiert E Do Sodbsccilote an Bord eines gesell haft, Berlin, in der 865 Sbmmen durh 4 Af tionáre 13,75 , f. Nußkoble gew. Korn I und dg. 13 ,29—14,25 M, 2: 20 Sts i& lose Rêder für di zien. station

“_

MWitterung8- verlauf der legten 24 Stunden

erahür

Zemp |.„ _|_in Celslus

vom Abend

“e c ajo 2 C5 C 5 T } f ur 20 f ; e Uniform des Generalttabes de 4 11 L 2E OT 4) & atrvs jäbrigen E nung des Chefs der 4 Hodseeflotte, vertreten waren, seßte die Dividend E, wi e porgescblagen, - 4 do. bo. TTI 12, 75—13, 25 ti, do. do. IV 11, T5— 12 25 H. g. Nuß- >. 100 Stüé adi êwendige Babbi tlager ¿i des arderegts. z. F.,. als Bats. Kommandeur in das Kal 1 - Ue 5

nd us den Aufsi arusfoble 0—20/30 mm 7,50—8,50 Mé, E n von 90 1: L 40 1 Durchmesser. 3 ; C imande Bavper. 14. Inf. fest un wählte den ausscheiden y grusío 7,6 do. 0—£0/€0 mm 8,50 bis en von 90 mm Länoe und uUr{me Alexander Gardegren. Reat. Nr. 1 verseßt. ¡art v. ( - | v. Win>ler, Hauptm. und Komp. SEE Zu h ‘Söni Dauer. Ausihten im laufenden Jahre teilte der Direktor mit, daß di Ee: 10,00 é, h. Gruéfoble 5 75—8,50 Æ; 11, Fettfohle: a. Förder- r 90 kg Babbitinetall. Ve ersiegelte * Angebo ote mit der Aufschrif tom dorf (Bernhard), Major, Frhr. ( . L6 , Königl. Regt., Heidemann, Dp a om Königl s Mönigl 2 9. Inf. | sellshafti mit den bisherigen Resultaten in Anbetracht der „IeBt Derr: Tolle 10,50—11,00 Æ, b. Bestmeliette Koble 12,00—1250 6, i iEportimaterial“ werden im Bureau des He DeT Son ürttemberg. Hauptm., ishe i Sene O 4. Heldart. Regts., Nai la, N ba E Kriegt sterium m, zu den henden Geshäftéunlust auf dem Koloni almarft z A ) “E Stüdfoble 13,25—13,75 #Æ, d. Nußkoble gew. Korn I 13,25 bis 3 b in Siôêren entgegeügenoiimen. ungen und Be- | Keium Verke brstruppen, un Seneraliia C y nsp. | Regt, kommandiert zum König ea eia ‘eines @ Schiffes na< An- | Man hoffe au auf eine Belebung des Gef [chäfts be en ludweil 1495 H, do. de. IT 13 25— 14,2 25 H, do. do. TII 12,75—13,75 4, | dingungen ebentasclbst. Vertreter in Morweten n notwendig. Hamburg Militärverkebrêwesens übergetreten. Mey e Nai: üßner, | Herbsimanövern der Ho oéseeflotte, Fu leb, Oberlt. vom Königl. | afrikanishen Werten, sobald die “Rechts- und Steuerverhältnife i: M Sd bo V. L S 50 é, 6. Röotsfoble 11,25—1200 Æ: 1 Swinemünde ‘Mayer, Hauptleute af dit nív. der V - | ordnung des Chefs der Ho U J 1B ÉinaTE ne 107 Frhr. | dieser Kolonie geklärt sind. E ; II1. Magere Koble: . Förderkoble 9 50—10,50 ¿ u R B ulgarien. : d v fi i itità 18s- | Sächs. $. Inf. Regt: Prinz Frhnnn “Sra, Set at Nr. 13, Nach einer der Firma Hardy u. Go. uge Be Cpelde melierte 11,25—12,25 Æ, c. bo. aufgebesserte, je na dem Stü>. | ürgermeisterar Stadt Varna L Neufahrwasser v. Meysenbug, Oberlt. vom Königl. Sächs. 2. Jäg T betrug laut Meldung des „W. T. 2 S E pie Moa 3 e gebalt 12,25—14,00 #, d. Stúdfoble 13,00—15,00 Æ#, e. Nuß- | d ì ReiSanzeigers" vom 18. v. M. veri entlichte Aus: | Memel e A rndbaal Ula Mines vereinigten Minen iz j Kotn T und 11 14,50—1 6,00 bis Beleuchtung der Stadt Varna bis ruppen, zl j Es öve ocbsceflotte zur | der in den Transvaal Chamber of dos Pfd. Stei foble, gew. Korn I un 7,50 Æ, do. do. IIT 16,00 bis C na Aachen L Friedri, Oberstlt. und Inspekteu Me | T Mals eA E E f e E Mee Peters an Bord | März 1911 649 247 Unz en Werte L ‘169 P. Sten l, die ta 19,00 4, do. do. IV 10,50—13,00 #, f. Anthrazit Nuß Korn 1 Nadmittags PEL Ier, Angebote Hannover U ; s r Nersu<3.bteil. de erT- . Matroseñart eil B E fa eaen 585 863 Unzen im Werte von 2 488 sd. D I 19,50—20,50 Æ, do. do. II 21,00—24,50 4, g. Wr unter den bctanntgegebenen Vez | =—— der 2ete rap entruPppen, zum ( L} S E É nordnung des Chefs der Heh- gegen 939 2 363 Ur orte von Q 2 z e 2 N do E 4 rdergrus 8,75 bis z fs F prt te der Telegrap ern D. 2 lerie, Mor Un un Ss ver Poyjeeilotte Ak Muaroanns Außendistrikte 26 81 8 Unze en im “106 045 Pio O L R im Februar A 50 4, b. Grusfoble unter 10 mm 5,50—8,00 Æ; IV. Kofs: é 2 arn sceflotte. 24 965 are Ua D E Ln actbuicen 193 457, in Koblez, : Di A E Giéßereikofs 17,00—19,00 6, Dreéden 1911. Ende des Monats waren in nen E N >. Brechkoks I un 0—22,00 &: V. Brifetts: s f Breslau mann in S tat "des Lc bergwerten 8493 und in Biericäiniriilieen 19 061, inégesamt JL j nza S Qualität 10,00—13,25 4. Koblenmarft \6wa a. Briketts Theater und Musik. Broiibers Beförderung zum Major, - Arbei ter _beschâfti gt. L us laut Melèm: örsenversammlung findet am Mittwc<, den 12. April 1911, Nach- Konzerte. “G6 mandeur dieses Bais. L fe i Der Börsenvorstand in Ks ônigéberg i. Pr. va, me Pieldu itags von 3# bis 43 Uhr, im „Stadtgärtensaale“ (Eingang Am Di E Land- und Forftwirtschaft. des ,W. N N gestrigen nlgdteráer Ge E Bei Wr Stadigacten) statt. nte Herr Fernand Le Bor1 r Fran?furt, M. Tel (V. T. B) Nah dem Bericht | führung des Zeitaesbäfts S Ee I : als Leiter des Philharmonischen | Karlsrube, B. Washington, 10. April. (W. L. D-/ mit überwiegender Mehrheit abgelehnt. i zen wirkten München Zugivtte

Barometerstand

auf Meerez-

3 Mebershlag in 24 Stunben

2) Barometerstand

nioeau u, Schwere in 46 ® Breite

c G

T P

) | pra | pet |

p

H 2 i 3

-_

rupven, ín glei icher d A ; A zur Gen. E dabin ci Ó

4a, sens úbe Tg A L T R - J - / 7 A - ? Z 5 ial - Vreu Kriegs-

Bak der Verkeb GeotruGéda 51 : tilitärluft- und | für die Zeit vom Schluß; der Uebungsreise der König ß. Kriege rwe

L í tr D ei F ) Gy t i C! ie D i C

P

UTUTTA

par Don pu | pat | L

1 s 2

dér bier als Diri

s Le]

L : D ELO s Cx - ; r und u des A>erbaubureaus wurde am 1. Apul der Durchschnitts 1910 In der gestrigen Sizung des „Aufsichtrats ver Stettiner Magdeburg, 11. April. (W. T. B.) ZugFerberiSt. 1So'fizi m J i ènigs- | des Winterweizens auf 83,3% gegen 82,5 ?/o am 1. Dezem! 8 des | Mas@Ginen au-Afktienge!ell] haft DALTGA legte, laut Mel Korn ¡uer 88 Grad o. S. 10 10—10,25 Nachprodukte 75 Grad o. S - bu E: L T 2 c p und 80,8 9/9 am Fa April 1910 gei<hà t Der Durhs@nit testan 910 dung des .W. T. S der V Lj zoritand die Fabres re<nung itr 1g 40—5,52. Stimmung: Nu bt g- Bro traffn. Io. F. 2025—20 50 unter Beförderung zum Major, vt Î Winterroagens wird mit 89 39% gegen 92 6 9/9 am 1. Dezember L vor. Es wird der auf dén 23. Mai na Que einzuberufender Kristallzu> er I m. S. —,—. Wem. Raffinade m. S. 20,00—20,25. î derun Ba f I e Ç c Q - Bo Í 3, ommand ideur in das _Eise n hn gt. . und 92,3% am 1. April des jahrs

Vau V angegeben. Generalversammlung eine Dividende von 11% gegen 12% i f Gem. Melis 1 mit SaX 19,50—19,75. Stimmung: Still. Gaurim. 1d Komv. SGbef im Nr. 1: vorgeschlagen werden. : Roher Transit 1. Produkt frei an Bord Hamburg: April 10,55 Haupty uftf S Ammon Hauptm. und Komp. 2 : Die Einnahmen ter Lübe>-Büchener St]enbadn t Gd., 10,60 Dr, —,— bez., Mát 1060 Gb., 10,65 Br., —,— bez,

A in E D legrapben bat. Nr. Ausftellungönachrichten. G „im Mrs vorläufig: 681 30 gege s Vorjak äuf Juni 10,65 r A 10,674 Br., —,— bez. a2 10,75 Gd., 10,772 Bt., 2) E, Lis L _ E ei Got ac t 6 6 3 icli: lat 5) ' im Ei senbahn z-JLegl. Fr. fe UNEET De Fn den Monaten November und Dezember d I. wird in F 01 880 é, endgül [tig D M6 i “U I 0E d Sti N: 5 ftober-Dezetnber 9,521 Gd, i Vi, bes vorläufig ohne Patent [s Komp. Cbef in | (Grand Palais des Champs Elysées) eine Fnternatio ; inn 96, Get E j E s K P Rubig, M pri ¿ r. 1, versezt. Héè>er, Hauptm. beim FisGeretausstel lu nag verinstaltet wérden. L duültia 2 037 U81 4 Laut Vèeldung des —_ LOIEEN Gôln, 10. April. (W. T. B.) Rübël loko 64,00, cinem L t S z Major, vorläufig chne | S! Ausfte!unz wird fol„ende Gruppen umfassen: 1) j t anadian ‘Paci fic-Eisenbahn vom 1. t Mai 62,50. einer venn au bie : mannes etwas zu Vers uhsabteil. der e 9) Soefische! ci 3) Fishzut, 4) Austernzuht usw, 5) Ver- | 7. :1- 6 000 ‘Dollars (S7 C0 0 Dollars mehr als î. V.) Bretnen, 10. April. (W. T. B.) (Börsenshlußberit.) E unfarténaen - unG au a é töni ar, Leklerer Etadéie | Abétdern a hnregt Nr. 3 t és der Erzeug ‘nifie aus dem Fis ereibetrie be, 6) die mit der L ‘Auffi <tsrat der euti<- Atlantischen Tele D E Be S@{malz. Nuhig: Loko, Tubs A Firkini 422 ; x E Z Es L ‘und Kraftfahrwesens Fischerei und Schiffahrt zu usammenbängenden I Industrien, 7) Reinigung | „rapbengesells<aft wird, Tau Meldung des „W. R N ophéleimer 434 Káffeée. Ruhig S Notièrungen in die Versuch3- Soi d ene, 8) Wassersport, 9) O zeanographie, Kun|t | Cöln, der am 3. Mai in Cöln zusammentretenden Seneratveramz dêr Bauniwollbötse. Baumwolle. Rubig aber stetig. Upland loko | ¿rofen Teile war der “Erfo g aber der ewässer Und VVvgtene, - ver Dividende auf 74 9/0, im Vorjahre bor Todt 747. Dics ini G O e E, ) und Wissenschatt. i -5 lung die Erhöhung der Vipidende 2 70 b f ands A danten, deren iam n schon im vordtnein dafur die Ge Ì, - Holybead Anmeldungen, zur Zeit ligung an der Ausstellung muühen vor schlagen. A L Ari Hamburg, 10. April. (V Petroleum amerik. | Lieder, Gesänge u ¿ax Wiese kompc fanden dem 1. Oftober d. J. erfolg Weitere Auskunft erteilt Derr L eipzig, 10. April. (W. T. B.) Die während der >\terment spez. Gewicht 0,800 © loko rub 650. gleifalls am Donnner® Beethovenfaal eine auêgezéthnét ; L E (Gene Ss der Auéstellung, Rue Montmartre 161, tattfintendé Garnb örse eginnt Freitag. den 21. April 1911. Hämburg, 11. Aptil. “(W. T. B.) (Vormittagéberiht.) | Wiedergabe. Elisabeth E E E O A E - L eiter Mauric: Cabs, Genera!! C n E G Mis w Yor k, Trt il. . T. B.). Der Austragédeliar) Zud>dermarkt. Rubig. Rübentöhju>r 1. Produkt Basis | sängen und Coettaad V 8 itete a N Mes eis E | (Friedrichsha) in Paris, e m E Monats März d. J. betru S8 9/9 Rendement incue Usanée, frei an Bord Hambutg Avril | Verinit ciner iner MRHG See Wini Tllieett St. Mathbieu | 762,1 |ONO 4b E. meist bewölft » F N ‘0 ( t e des YBormonats, as Cu 10 ) Sl ) Ì Lc Hl 10, 6214 unt 10 6D, A1 gust 10 } 7 5 Okteber-Dezember S 7 N S " “iw A A T (B M : : gegen 3 401 0C n Ende des , Juni 10,65, Augu ¿ ber-Deze en fönnen._ Jefällige Wi amber Gas und Gewerbe. u t e U 00 t. 824, Januar-Mârz 9,95. Kaffee. Stetig. Sövod average | zielt: man : 1men freuen und an 1m Gri8nez 5,3 ¡NÎ | ( ‘8 meist 2 ; iet ist die Zahl der Kontoinhaber im ' 52 Gd.,, September 50 Sd. Dezernber 49 Gd., | | eftalti ; blnefallen b E E R E R Im Reichspoftgebiet ist die Za, 060 gestiegen. (Zu ( 1 En blgefallen baben. Die Ton- 2,9 19 : | v Po fehr Gnde März 1911 auf 540 S / ç - 1E T L E î E in dem guten Ge- | Nis T E TE D'L C 1B LTEE E M Zang ie Vena hr Ent allein 12 0). Auf A I, Po ostihedfonten O st, 10. April. (V. T. B) Raps für áteindruE&. Die ‘Bieber ichte f g - I a6 Mi lionen Ma: Gutichriften und : ien h D, I : intet Labn He bra abt ns M AN 4 'Lastichriften— Das 3 Gesamtguthaben der Konto- Berlin, 10: April. Marktpreise na Ermitilunz en F S n, 9 April. (W. T. B.) Rübenrobzu>er 88% | Formen zum Ausdrud >; m 9704 Millionen Nzri 881 Millionen Mark, ihr durbs{nitt- | Königlichen Polizeipräsidiums. (Hôchîite und niedrigste Preise.) Det April 1 74 d. Wert, rubig. Javazu>ker 969% protnpt | yorübe _un Mitito l y L E E T) inbabes etch chat 2 bid esfelben Monats 1063 Millionen | Doppelzentner für : Weizen, gute Sortet) 19,604, 19,54 L R : sh. 9 d. nominell, stetig. i a bes ee ite * wo C L ee Christiansund L 8 R hen wäht y i 1 36, Si ri - Lf ip e trug jedo) iaum einer Der Dielen (Belange. 3 N Zw Mex L Vei hr der ReicévostsGe>imter mit dem Postspar- Mittelsortet) 19,48 4, 19,4 12 46. Weizen, geringe Sortef) 19,2 London, 10. April. (W. T. B.) (Sé&luß.) Standard- | Die Klaviervorträge Seri j Nechitein | Sküdeôned A bere DCATI- Lt E L T >

O6

C4 rg C

s T S

Stornoway

Malin Head

g Þ

({Wustrow i. M.} Yalentta 099 2 balb bed. meist bewölkt (Königsbg. “4 Pr.) f Anr n _ c 2 - Scillv 5,6 |[OSO 6 bede 6 Nachts Nieders.

2 tr Qn Es

dié Ei nmrirf

: é 5 _.

e t

a

ú Ds

a rc

—_

+27 Ti

Sts

t

s TI

——

e P d i LADIeT (] nt I nC8 L I E 11e m  oft 5 T Lp i: ion et g é, 14/84 #6. ab nto r30 B41 2 7 G Z p E « S E ¿e L o MEAN A 2 5 R Ä s faïenamt in Mien L, der P ostiparfafî in Bucape it. den |@wetzeffi chen 19, 30 #. Roac Jen, ‘qute Sort ) 14,8 5 Kupfer Trage, 34's D Monat 94°/16. (Donnert tága) wa aren n >7 , ; 5 Gt - o olfig

Postsche>bureaus und der neuerdings an diesem Verkebr mit teil- | Mittelsortet) 14,83 4, 14,82 4. Roggen, geringe Sorte?) 14214 Liderpool, 10. April. (W. L. B.) aumwolle. | ¿83 war alles sauk diéponi E e e E I O [263419 L J

Lies pen T 660 M 5 an E e et i C es t alles jau i und te<hni]/< gels{<idt dur<geführt ; 763,4 (L 3 A e 4 Le Threvins îg Millionen Mark 1480 #. Futterg érste gute Sorte* ) 17,60 #, 18 s t 12 000 Ballen, davon für Spekulation und Export Ballen. T oit zela y S TP Ag T ; ;

Ö ichen Bostver waltung wurden ast 52 A l H terartt e Sr 26 z has V Df i: De n gie en C ont aleit Un ar estervi : 3

Ed Pet Men Pc if 2070 leberttäginge en in der Ri ¡tung nah Futtergerste, Mittels orte * ) fs 50 é, 15, 50 M. utte 2 *ndenz &tetig A merifanti><e middling Lieferungen : Stetia. Muêdrud> “1; s mt G T: Ee e te ig 02,0 Z'heiter

-+

ande Hafer, gute Sorte *) 15, 10d, l 6, April-Mai 7,65, Mai-Juti 7,65, Juni-Juli 7,80, | An i Giditia i i E E e O us Kopenbag 765,2 2'wolfenl. ——

1 Gen 1 r Richtun uS dem Auslande. geringe Sorte D, 15, 40 #, 14,50 . L -— Gat E, EE c ct L F - p 2? ZU ZUU ( C + l i i Singak de Je GeDenet ¡Cderadven —— _ - ———

und auf 8580 Uevertragungen ia Mer Miu aus 2 17,50 #. Hafer, Mittelsorte 1, 40 M, 16,90 #6. s pa L Fuli- August 7,55, Augvst-Sevtember 7,32, September-Oktober 6,99 f : Boerlage-! tevers, aleció wie bei ibre Stol

2 geririge B ) 16,80 4, 16,30 «# Mais (mixed) g Oktober - November 6,85, “November - Dezember 6,80, Dezember- | Konzert im Dezember matishe Wirkung entlich bei Hernöfand | April | 14,00 46, 13,20 4. Mais (mixed) geringe Sorte —— 4, Januar 6,79 E E A R E erwei dil j erger E E an

- | Cs

Siegat burg

8 vom 7.‘ i : : der ârte „Ah! perfido“ | eéthoven. Aber auch die aranda | 75 otdireftion, Na der Woen übers der ers, dep Don E #. Mais (runder) e Sorte 13,90 #, 13,40 4. - Glasgow, 10. April. (W. T. B.) (S@&{luß.}) Rob S ate, Tf angel s Ties Haparanda __|

m E f 1911 betrugen (+ und im Verglei zur B Ri Htitrobh —,— #, —,— . Heu —,— #, —— (Mari sietia, Middlesbrougb warrants 46'112. G URAYE 0K bia Da H S h Ee e D L, 4 Wiaby

a Pim 9 1910 1909 hallenpreise.) Erbsen, zelbe zum 1 Koten 50,00 #, 30,00 4. - Pacis, 10. April. (W. T. B.) (S@&luß.) Robjzu>ke rags Febar. Beikén verieriäigz Put ers ae nq arat nru E E

i bi wg (5 R c E L ciWohnén weiße 50,00 „6, 30,00 M. Linsen gina rubig 889% nene Kondition 324 Weißer Zu>et tubig, | allzubewegte Mienensviel und der etwas duftlose Klang der an und | Anl

Metallbestand {De- N 20 09 46. Kartoffeln (Kleinhandel) 9,00 4, 5,00 #. E 4 Nr. 3 für 100 kg April 354, Mai 352, Mäi-August : | E A Garten Stitinine. 4 K kil Kats Mle | E jiand an ure von der Keule 1 kg 2,30 #, 1,60 #; do. Baut! leis 1 Oftober-Januar 312. ZTEH T e. Am Abend Vorher. hatte die | Peteröburg _

Oi c

fa C

|

1 sa ==-

n nl en C

I] |

Do i | Dl

+—

|—2 2]

a

Pa de Da D f c

7 ctr cy | 7 9 Co Su Ae) de _—- —. |

C pt pi }' B pes s 5 ta s

E Mi brs “j E A

Abel

e

Cr | t co [ev ry | c - S

Ke L D |[€ | Hel ——|

C / .— e. qu! co [fs i | t | A

-_——

“85 c 5

fäbigem deutschen 70 4, 1,20 M. Scweinefleish 1 kg 1,90 #, Amsterdam, 10. April. (W. T. B.) Java-Kaffee good | (Teltowerstraße 1 E E O m ree (Oa Gelde und an Gold l, KalbA eti l kg 240 M, 1,59 b. Gum Hamtinelfle eis yratnary 47. Bancazinn L 44. 5 i M145 “M Ls ç Ÿ - c E “s Wobl 2 O L in Barren E 2,20 „#Æ, 140 4. Butter 1 kg 3,00 4, 2,20 #. Aûtwerpen, 10. April. (V. S. B.) Beirólenti. | ias G eles VBbattre Grfolo Q A2 e ändische enDê anzen, £0 Stud 440 #4, 3,00 #% Karbfen 1 kg 2,40 #, taffiniertes Type weiß loko 19 bez Br., do. April 19 Br., | ihre auêëgezeihnete Schule M dru Fafähiakeit daé Kilogr. fein zu A 1006 854 000 | _— Aale 1 kg 3,00 4, 1,69 4. Zander 1 Es 3,60 Mai 194 Br, do. SFuni-Juli 197 Br. Rubig. 2784 4 berz<net) SIG N 36 376 000) ( ; 530 000) | Sedte 1 kg 2,80 #, 1,20 4. Barsche 1 ks 2,00 d, S {malz April 1013. i sd : <6 N 705 985 00D | 501 000 Séleie 1 kg 3,40 #, 1,40 - Bleie 1 Le 1,60 o, V New Y o ork 10. April. (W. T. B.) (Sóéluß.) Baumwolle darunter o : | 145 000) Krebse 680 Stü> 28,00 #4, 229 . [oko middling 14,75, do. für Juli 1460, do. für September 13,30 1 «a ‘Steins \ sf L T +) Ab Babn. do. in New Vrleans [oko middl. 142, Petroleutn Refinied (in Cases) | ganz gu bten aute O n E P C 7 66 654 000 *) Frei Wagen und ab Babu. 8,99, do. Standard white in New York 7,40, do. do. in Philadelphia | ru> ihres Gejanges wurde dadur zcitweise gemindert, da der | s <einen a Lo, i AREZ Q ( 101 000) 7,49, do. Credit Balances at Of H Citv 1; 30, Stn alz Western | sont Lari n mnn eine merfbare are un ei Anflug von Slorenz E A : steam 8,15; do. Robe u. Bröôtbers 8,55, Zuker fair ref. | Raubeit entwidelte. So fris< und gesund, wie im allgemeinen Cagliari _ Detiand Bo Folen T: 95 9 307 000 Muscovados 3,36, Getreidefrabt no< Liverpool 12, Kaffee Rio | Stirnme ih aab, wc U er Vortraa. An Anerk ; Thorshavn : S E 13 338 + 11233 000) (+ 10 544 006 Kursberihte von auswärtigen Fondsmärkten. Nr. 7 loko 12, do. für Mat 9,80 bs. für Juli 982 Syfer | fehlte es der Dame während des ganzen Abends nicht. ‘vdisfjord l z F D h P E, H Standard [oko 11,70 : le Visible | Vis Sänger Œttsakotk Muntbe- Laas äus: Christiauiá fan Se ord |_(99,0 V : Bestand an 2 Bechseln la 91 169 000 983 294 009 Hamburg,“ #10. April. (W. T. B.) (S@luß.) G Subplies ‘bettugen in de 2: n Weizen S E Q non kont be Rie i ann h omts Cherbourg 5,3 |NO wolfic und Schods 2 150 215 000) F TRT 511 000) Rarren das Kilogramm 2790 E 2784 Gd., ilber in Barre: t 2 580) 000 Buy ushels, n Can t eizen bel n Mais | Fre dlid Zat ç ei [L Di » dirkun i d fl É tr. M A (Clermont N 1,4 'Windft. Itebel y T E L ilog . mm 72,75 Br. 72,29 d. 7K 10 259 000 Busbels. | dürfte é LL Bersièrft werdén. Wei E arößere Festia« | Biarria [75 : Can Beftand an Lombard-| 4 670 000 110 007 000 | 102242 900 ien, 11. April, Vormittags 10 Ubr 50 Min. (V. LL G A E er ta ett Weren, MRERRER gr Ber Het gs } Snrry E e2ter E 3 bededt_ forderungen « - Les D 000) (— 88 28 295 000) (— 33 Einh. 4% Rente M./N. pt. ult. 92,99, Einb. 4 ls 4 | ay e Ton H 6 ermögli Et Tvirineie A ARUS ein - warmes a P _Windst._ wolfenl. L R R R 00 1319 0 358 313 000 Fanuar/Juli pr. ult. 92 95, Oesterr. 49/9 Rente in Kr.-W #8 | Gefübl, ein auteë Gef ma e ut Sei C A Soberielt ans Krakau 762,2 WNW1 bededt Bestand an Effekten| #2 S4 G 21 3: 0) (+ 33 306 000) | 92,95, Ungar. 49/9 Goldrente 111,45, Ungar. 4 , Rente i in Ar ie neren Anaabon lei “i rdinaungeit da im .Reicbs- un E : e S emt 59,7 [WNW 1 bede>t H E E. id 91,55, Türkische Lose per medio 293,25, Orientbabnaktien t: :! anzeiger“ ausliegén, fêtnen in den Wodentagen in deßen Erpeditin I Hermanstadt J S hr i der Foms- Bestand an sonstigen} 72 593 000 135 585 000 Oesterr. Staatsbabnafktien (Franz.) pr. ult. 754,00, S ahren iensistunden von 9 bis 3 Ubr eingeschen werden S ————— |—, béi der Ko de, 2 26: 000 | 2 999 I R M z Q 1b.) Akt. pt. ult. 11250, Wiener r y ; | Triest Gs V5: (— 23 437 000) (+ 9 071 000) zef-0í haft (Lomb.) J Ung: : S s of céah ——— —— ————— —— L P 547,50, Oesterr. Fnitanten e E Le E 5, Uniont : Li h C Nie « B A a d tf Brindisi assiva: ; Litbankattien 823 00 esterr. LänderbantTatitien 224, ( N H 1 & UNr. i. K. Slaatlévabndireitton ZB1en ; y E L E M gnan __ Gern Aich 180 000 000 180 000 000 180 000 000 E 62050, Deutsche Reich8banknoten pÞr. ult. 117,33 Bri Qieférünc ing der Eisenkonstruktion der Brücken über die Mitteilungen des Königlichen Aöronautischen tr M M E : * | (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) | @oblenbergb. „Gesell. „Akt. —,—, Oesterr. Alpine Montangt L | rafe nie ¡— Unter-Hevendorf. Näheres bei vor- | Observatoriums, cigrao

14 000 7 Pr Eisenindustrieges. «At. gen bteilung 111, Grupve für Nrütenb n: V, veröffentliht vom Berliner Wetterb U Helsingf “e E Neservefonds . i ß6á 814 000 64 814 000 64 8 sHaftäaktien 827, T5 aaer 1enannie . Ba Le E < C | T n elterbureau. Dr m (unverändert) | (unverändert) E London, 10. April. (W. T. B.) (Stluß,) nat ie G ¿s eive ze 2, und b i (tr - e | Orathenaufstieg vom 9. April 1911, 84 bis 9 Uhr Vormittags: Kuopio Betrag der um- 1732 19 000 | 1700 f > 000 [ibe ari A 16, Silber prompt 245, per a Î Ens 20. : 5 or. K. K. ! eit De Station irih 769 513 000 32 849 700 DiZ ivatdiéfont 24. d Statibalterei, ion der K. K. LWilene rantenanttalten: | &, rx L a L V lènseaden Nofes - Spa 069 000) (— 133 ( 017 000) (— 152 203 000) D D ia. 10. April. (W. T. B.) (S@luß.) d N Ausfübhtung der Holzzeine: t- un Ub itarbeiten, - eßen- und as e. 122 m | 500m l i Genf

_-

T5 [G S)

3 | i =

E e 7. rägerliefe tg für den Neubau der LupuShelstatte un LUPUS- Temperatur (C°) R m 0.6 3 2 Lugano F 000 | 702 376 000 j 10. April. (W. T. B.) Beleg E D Deus Ur ZBIEl, _FLUYETeS LUE SLLEEE VEE Mie M. DIVELLABICES, | Mor: Sibgr, (0/0) | 88 91 Säntis : 000) (+ 16 150 000) 10. April. (W. T. B.) (S@Wluß.) Au® F Archite E Zägner, K. K. Akatemie der bildende ünfte j i: (N M N

sonstige tägli fällige g85

127 Ï ; 2 e Zind-Utt NNO N } unr ß 921 000 25 487 000 AN - neuen Robe ar éine lebhaîtere SiDahstati R Tien Stille Ai d hot MaiASantoigor* Wind-Ni H E Dunroßneß 954 t 4 l

Verb indlichkeiten . 303 190 000 63

2 «Ì 129 000) (+8 N Î

(0)

S

+

: : zu beme me T +4 E E TOT e s i Ges{w. mps 4 Dos E Ms E Tes E t ¿u _bemerkén. Na anfänglier Ao “ted / j Mai 1911, 12 Ü î. K. Staatsbabndirektion Villa: i [ dl arde t, Lodedt untere Molkonareñte in 410 Moskau i en sih vereinzelte De>ungén in einigen Star® [uégestaltung det Nuzwasser lei ng_zum Feldreserroir "der Station | «., Vlnmet êlwa zurJHälfte bededt, untere Wolkengrenze in 410 m | Reykiavik L Mine A nei e Leizelsdorf der Linie St. D Beit ad . Glan - Aßling. Näheres bei ter | VOde- (5 Uhr Abends) wf es Minnesota n Mbteili 3 G ivve Unt des A nor i a H Lat 5 bend) A Fn “in ber Raten rage des Staates Minne i N teilung rupÞ erbau, der vorgenannten Direktion und beim N : Briketts weftli Babnen güristig ein. Der Verkehr kam det “l „Reichsanzeiger“. Mitteilungen des Köntalihen Aöëronautishen ortan S E e Magenae me teos LAE Fe Se, Dre A Me G î ' Stillstand, da die Ungewi beit dezügnE Gil Noërwégéñ. Observatortums, vlügenn “| 769 e |Mmn 2 E E tert in ten r Z i f 3 5 c A münde 763,6 2W bede>t am rh iches Revier ung in den E E ee jede een ore. C 97. April 1911, 12 Uhr. Norwegische Sktaatébaënen in Stören: veröffentliht votn Berliner Wetterbureau. Ste E CU3 ONS S Er N i en U E ; ie mnn qa es T aas VUTY o) ‘tablini L v. R + +01 +9 H m oi r # > d t v 7 3 Ruhrrevie Oberschle] e [ähmte. ie Bekänntgad Auf tragsbestandes : Spru> cieserung von Tranportmaterial für 0,60 m je U au det | VBallonaufstieg vom 10. April 1911, 83—9} Uhr Vormittags: S n S d i tO C Anga E ag | L . Nath der Anfünt digung, da heure Fem S cl T Eisenbahn | orta 76 8 D 4'hededt Gerichtshofes erfolge -7 dürf ie, wur o die S

Li (F)

n A r Ö 4 e Gi G

4'beded>t

ca

Li 1 C U

J

“4 c M

5 wolkig

c e

G

L/OVTE:

BA Dts R P A R T R T 1E N Stätion L F -—————— G IF —|- N Sey izten fester, besonders für Ge c lreidébabiréri. ie (d A. 1) 550 00 laufe: ide Meter Vecauplle, Qtenengielte, ¿ Ka-Schienen | Seehöhe . . . . .| 122m | 1000m | 2009m | 3900m | 4000m | 4710m oruna | 756,6 O 1 Dg eul.} L äte C, - 4, füt mit Stak (lw ellen, Laschen und LalcWen]>@rauke! è Hadmen | E E E Q Ein Hochdruckgebiet über 773 mm nordwestli<h von Schottland M iFou irt Vac if 3 war Qu F Bla nfo bgaben Ui u Q f - eas à E C Ï « I { o) l Ï : 6-5 9 4 O 99 * N Tus A ; f U êi Pa ; ft 5 m Lânae mit M CTIEHEN D aufende eter | Temperatur (C°) 41 f 9,7 |— 13,1 |— 16,3 22,8 | reiht bis eitteleuropa; Depressionen liegen über der Biscayasee und

r M Is : As t) on nhen (o o mol prr) ri 4 Gon r F : : E 4 reg , i Md Schier nen mit Laschen un ns{rautben | wellen), | Rel. F@St F. (2/0) é 3 90 (d 70 82 dem Mittelmeer; südostwärts vordringende Ausläufer einer Etêmeer

ri

n S)

r der itung de L De r ing der 2 bloß auf einig e Uiguidat tonen in \<wädcerer L Z 43> ïgt 16 tf Tente fr Geld: Stetig. G 9 F A o htá 4 Oion Tim \ R ] 8 T: T 8 D i f J % do ; h : i Aftienumsaß D I ion. Zin E 3 be 3 2rné ete für sett. Da rc 24 Stüd We ichen, E) S od L E CICEDES Winrd-NRichtur 1g . 3 ind- SSW SSO SSO : ug depression breiten sich über das Nordmeer und den bottnishen Busen Bon dém in ¡dories-ZNn nd L s S S “A D Bebsel d f Lcibon 4 8415, ble Transfers 4 SEL 7 T E, 4: 50 Stü a Vg L E. gte a que 4 agte T j o Gescw. at l | wenig uber tull aus. G iy L euts<land ist das Wetter bei leihtèn Nordostwinden März 191 L. Î Í / c ¿ "70 f © G E a ages I e Gil a _ rauben Zu en!eiben, L U A, L Li Ci a €tne j fa C 7 Stratocumulus- und ein bis vier Grad Iärme, außer im wolfkigen Often vorwie end 40 162 300 X 4 E arn 0 B je Pfandbriefe Z Rio de Janeiro, 10. April (. È. B.) We \<rauben, 5) 25000 Stüd> 3 ienennäge ra dect ; g

15A ee G P « n Y Lpitor rot 5 7 ç z Eh | wolker ‘int 3 110 m öhe. Zwische d 3090 m Temperatur- | beiter; vereinzelt haben Niederschläge stattgefunden. y 92 660 100 S / S s i R Le BA e G G y 2 N b : ‘01g O S44 ROO ; e 1 io ren | Sondon 16/16. d F me i 2 Giekt nit 056 abn Wia …_ | zunabme von s T t 2,6, zwishen 3230 und 3500 m überall Deutsche Seewarte. Kaiserli e Marine. 9/g id uè, zusainmen 329 (22 2 T t! Oi, ide E S O E L E | 0 Br L. 0/, ige 700 M 4 °/oige, MNaädern der gleichen Art i "d „ige 606 60 100 F g ige * Pfandbriefe und 1 39 30 Stü ( Se A Er T, 2 00 é 34 %/oige, 89251 600 O

b r _. I La

2 0 e N m

bei ber

Mabraëébrnu - c J s s Z A ar S Un - - S 1363 20 V6 10 D“