1911 / 87 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[4507] Pfälzische Vank. N i iengesellschaft. : a vanea|“ Porzellanfabrit Walysassen, Lareuther 8 Ca Altiengese Vierte Beilage

Aktiva. N - : “E L t / N 9 ? 9 v wo L Ol ini A zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Kassa, Coupons, Sorten, Giro- Aktienkapital : : inb Reichsbank, Noten- | || Ordentlicher Reservefonds 8 650 000|— | Elektrische Licht- und Kraftanlage 24 T eOEaI a C A Pos 5 224 592|76]| Spezialre\ervefortds 200 000|— | Ab 10/0 Abschreibung 241114 Pypo heten R reo -w 27 093 983 /30}| Delfrederefonds 600 000|— 2 Ea 21 877\76h - ab Til Y A H y i | Berlin, Dienstag, den 11. April 1911 K

Wechsel und Devisen . . - - re Guthaben bei Banken und Bank- Geleistete Avale .. 76 L E g Untersuchungsfachen.

| Vor shüsseauf Effeten u. Waren 19 d15 964 68h Depofiten: und Sparein! 43 372 164 66 Auhenstände 163 133 4 Î ; Vorschüsje auf Sflerten L. Lo 90E| epositen- und Spareinlagen s 6 ußenstände Æ 7910 1100 09 " "M,,F aba 09 Lee leuteanuna | 9 470250 | ad toren in jrfentes Rang m gg e o L164 E 1730 È Mate he ans Mgbsaden, Suftelngen.u dergl, | G : T7 eaen Denagamoten 154 977|— Reservefonds . . 58 520 4 Verlosung 2c. von We A gen 2c. entlicher Anzeiger. L “tpr N 2c. von Re rrelik oriaatas . Unfall- und Inbaliditäts- 2c. Versiche 9, rung.

Debitoren für „geleistete Ee Sche>re<nung . . ._. - 51 408 48 06 M JL, | | | Bank- und andere Guthaben 252 888 041 407 865 i ; ; 3 128 317/63h Filialen untereinander y 6 einn für 1910 E A G Sai dam S Ai Ene IT Az Preis für den Raum einer 4gespalteneu Petit entatiorveise einer 4g en Petitzeile 30 4. 10. Verschiedene Beka e z nntmachungen.

E Le Uebergangssaldi der Zentrale und s cóooe Konsortialbejtand 3: 55 e uerur x Effekten . . L bid E 12618 739/20 Passwhypotheken - L O a 15 267 Reingewinn V 5 n Kommanditarische Beteiligungen |—}} Dividenden unerhoben 7 ; ; : ' I) | 2 L Aktivhypotheken und über- Beamtenpensions- und Unterstüßungs- O U Prämie 9 936! 3290 dazu Ge ) KFommanditgesellschaften auf Aktien U Aktien c cll [45059 Aktieu-Gesell : Restkaufschilli S G64 30606N fonds ae e 1 290 276/70 | U j winnvor- 7 . q asien. esellschaft der Chemischen Produkten-F : E ERETE nommene Restkaufschilliage . E, Bui Gca is ; 2 219 394/69 ab 10/0 Abschreibung . . . . - « 994|— trag aus [4074] K u l m b : ; Bilanz am 31. D Fabrik Pommeren®2dorf in Stettin. Dividenden pro undConto a nuovo S912 1909 # 23 413,261 211508 Aktiva Mt c< Fe F Þ innereti. ava D . Dezember 1910. : om 31. Dezember 1910 P ; s Aktiva s | assiva. | Fabrikgrundstü>ke- und Gebäudekonto : - b d M

Bankgebäude, Immobilien und | | p Mobilien i j 7240 265/81} Vortrag auf neue Nechnung - - « + 307 000|— 9 8701871 11812 208 513 190/76 208 513 190/76 | Grundstüde T G75 35 Septe erem qr T i Gewiun- und Verlustkouto per 31. Dezember 1919. Haben. Abgang 15 579 60 41 395 Gebäude u.Grundstü>e 46 699 878,— Wt O : M ultimo Dezember 1909 9 | 1 | E Gebäude 821 250 78| Maschinen 397 784 01 Aktienkapital 1 250 000 L E peo 1910 “68 Lo lec A L e j M 3] ab 2%/ Abschreibung 141642578 Spinnereiutensilien . , s 4 °/6iges Anlehen . ; #400 000,— Abschrei —SE O Geschäftsunkosten infl. Tantiemen | Gewinnes vom Jahre 1909 . . .| 261 543/79 | —OT 555 Industriegleise . . ens getilgt bisEnde1910 63 000,— | 337 000|— i schreibung 282 497/00 des Vorstandes und der Filial- | Ueberschuß auf: | 13 42788] 818 252 Arbeiterbäuser . . . 125 000 Reservefonds L R a Fabrikgerätshaftenkonto |___22 497/50 direktoren 2 113 289/89 Zinsen- und Diskontkonto 2 697 611/18 Y —|— Spinnereianlage 2 Spezialreservefonds 175 000 1] Fenaglagentonto : Gewinnsaldo 3415 967 5 rovisionskonto | 1695 281/11 Maschinen : 103 429 41 Mainleus .. . ._ 1099 362,70 Delkrederefonds 100 000|— | aube: efffeften- und Konsortialkonto . . . 659 353/08 ab 1009/6 Abschreibung 10 342/41 —— Shartaise e E T 209 S ultimo Dezember 1909 | Coupons- und Sortenkonto 52 290/40 3083| Abs 026,71 | || Arbeiterpensionska} 29131 Zugang pro 1910 959 200|— Devisenkonto 142 078/53 2 518/53 * ca N iNyes |_|| Dispositi i 108 282/44 61 074 Sonsti i 1 099/35 —- r 1010; ¿227 2197020|710 LEIAINE bn einer Déamity- ——— Sonstige Gewinne 21 L Modelle und Formen Tes Kassa und Effekten Caraeatet! ciairine aticinrteramgrenercnrwaaann nent 19 6: | A pensionskfasse_ A E 38 617155 Abschreibung : 1 020 274/96 5 529 257/44 5 529 257/44 18 934/81 Baumwolle, Garne und Materiali f VEEIN Cem hungen 49 598/80 5 9/0 D. M 959 200,— N O, F SUTUE aterialien| 693 028/10} Kreditoren M 553 4418 21 ®/ A 47 960,— 18 935/81 Debitoren, eins<ließlid 46 149 309,13 | do unverfall A 00 ,86 i D T O a s S e E 151496 E 1 " Banfautbaben . , Zat adl B ING A b. Maschinen und Geräte: 14, 49 474/96 | alen, 4 (23-828,00 F L2TTBTO19 ultimo Dezember 1909 1 282 282 810|—

Genehmigt in der ordentlihen Generalversammlung am 8. April 1911. N ab Abschreibung 18 934/81 3 670 060/29 Zugang pro 1910 2 810) 165 255/74

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1910 wurde von der heute stattgehabten ordentlichen E Generalversammlung auf S5 °/o festgesegt, und es gelangen demnach die Dividendesceine unserer Aktien | Pferde, Wagen und Geschirre 1 Wechselbestand Gewinnvortrag von1909 4 53 351,29 eingewinn von 1910 , 110458,14| 163 809/43 Abschreibung : 1 448 065/74

pro 1910 mit 4 j O Pee 4 33,— für die Aktien à H eru Untensilien uny Sre N : bs 747 66,— v - o s L a 0 rei ung Le 43 Ba ee O 19 935 |— epliuti. 3 833 869/72 7833 869/72 T0 D. d 12200. % 128 98 | sofort zur Auszahlung, und zwar 11: L Zugang 3 630 53 565 Cert a trn E R E E Grm E E Gewinxu- Und Verluftkonto. G wi L752 5 9/0 v. #4 165 255,74 L d O A 1,— : .|

Ludwigshafen a. Rh. an unserer Couponkasse sowie bei unseren sämtlichen | aren, fertige und halbfertige: R L ———————— O ONTO e «e a eee : « 136 565/74] 1 311 500|—

Zweiguiederlafsungen in Frankfurt a. M., Mannheim, München, Nürnberg, zum Selbstkostenpreise 901 906 ; i Generalunkosten, Löhne 2c a [4 j F e iee f 73 000 Neustadt a. d. H., Kaiserslautern, Landau. Speyer, Pirmasens, Zweibrückeu, ; 93 187 767 Abschreib e X... « «} 1258 706/38] Gewinnvortrag bon 1909 2 95.1 99 | Gisenbahnans<! 16 000|—| 32000.

r Í & G ab Abschreibung 14 139 : schreibungen für 1910 12 | Sewinnvortrag b 53 351/99 n\{lußkonto |

Bad Dürkheim, Frankenthal, Grünftadt, Bamberg, Alzey, Worms, Osthofen, R alien, Kobl d sonst. Vorrät F729 Gewinnvortrag von1909 #6 53 35 5 000|/—}| Betriebsübershuß des Jahres 1910 1494 164 52 Nohbmaterialienkonto "PNNTNRETITAR B 1 000! Bensheim, Donaueschingen, Germersheim und bei unseren Depositenkassen in ohnteEa eut ohlen und sonst. Borrate y 207 56 422/09 Reingewinn von 1910 110 R T A E ° | Brennmaterialkonto | 687 176 Homburg (Pfalz), Lampertheim und Landstuhl; ab Abschreibung 7 96 422/09 11045814] 163 809/43 | | Chemische Fabrikatekonto | 93 086/20 . / bei dem A. Schaaffhausen'schen Bankvereiu, Anwesen Nr. 136 28 297/26 E L S |_ | Flaschen- 23 086/20 Berlin Directi Di : 1547 515/81 R ashen- und Emballagenkonto | 11 967 969/85 U E der Dio Sf E iliale Franksurt Zinn 1 806 959/86 1 806 959.86 Kulmbach, den 31. Dezember 1910. 1 547 515/81 | Böttchereikonto | | 13098565 Fraukfurt a. M. ( s BUS A ver Disconto-Gesellschaft; . B, Soll. Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Haben. _ Kulmbacher Spinnerei. Sa L ots E s ae ina ns 29 744195 Cöln bei dem A. Schaaffhausen'scheu Vankevein,, T0 A ü “« [4 Vorstehende Bilanz nebst Gade Be E G Me taretenta C oerit, E "! ‘L law rigdn ele i 42 MeleG , L D C S; Ï [D d j 8 V h Z L I - 1 NSeriu , Hi Z 0 y 3 U 2 C4 R E: j —_ ¡9

Barmen bei dem Barmer Bankvereiu, Binoverge ischer & Co. u. defsen Filialen; An Unkosten, Steuern, Krankenkasse, Îu: | Ser Gewinnvortrag 93 413 96 erbnungamE iq geführten Büchern der Gesellschaft in R t Seinen geprüft und mit den D Bauholz 2c.) n n auersteinen, Nuß- und | neu, am 4. März 1911. Bayerische Treuhand Aktien-Gesellschaft Raa au und M Oln enr anes (Vorräte an: Maschinen ölen, Riemen 2c.) | E: e l s G - nkonto E | 0/10 | 1 000

: E A | bei der Pfälzischen Bank Filiale Y actgelder und 900/—

39 357 MEISS A7 D)

r

Müuchen j der Bayerischen Handel sbank d ett Filialen; validitäts- und AlzereriGerung e 108 30951) dathigel R

Le fe Viiea ant Pieie Biene, am, gititvantes j | Cet t int rige Ma: 10% P og De Gentes gat Selitafn ins fiat Amberg, Ansbach, Aschaffeuburg,| Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Fürth, | z zude . e E M S R 2 r: Bruttogewinn . | 376 8 Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1910. Passiva. b: 68 142/05 | M E M | sl | | | |

ab:

s e aataaz arn pro 1911 go | Grundstü>ke und äude: : | assakonto | 82506 67 319 1. Januar 1910 6 T34 489,49 Aktienkapital 1 860 000/< | Effektenkonto —] 53978/52 Zugang 1910. - 6730119 | 801 790/68 Ster lQreLungen) 800 006) | FFbltoce L: Z Fl «1A T ini ; T ti en F Brei Ea E A E | on 3e ersiherungs | 398 7329/8 Den Dividendenscheinen ijt ein Nummernverzeichnis beizufügen. L ile tited s Tho, s 2% e, per 1910 14 494/84] 787 295/84 Beamtenunterstützungs- 60 862/20 Saran tiewedsel ito | B 73288 163 133,40 8 156/40 dr von | | fondsfonto 44 113/60 | Bürgschaftenkonto | 5 000 | 50 000\—

Ludwigshafeu am Rhein, den 8. April 1911. Außenstände H 0/ |

E hase E P Ck t E 2A k N Wen ünd ocn L eitaren L 14 139/23 j L Zanuar 1910. . 369 903, Kreditoren : | Zugang 1910. . . ,„ 79056,16 a. Kontokorrentkonto, _6 092 471 ) 9% | 6 092 471/95 G t

Hof, Kaiserslautern, Kempten, udshut, Ludwigshafen a. Rh., München, é , Passau, Regensburg, Rosenheim, Schweinfurt, Straubing, Würzburg; Anschlußgleise . 10 qlo é E E EPO Karlsruhe bei Herrn Veit L. Homburger; Maschinen e 10% « « 103425,41 10 ep Stuttgart bei der Kgl. Württembergischen Hofbank, G. m. b. Vz Modelle und Formen G E S 1ER Regensburg bei den Herren Hugo Thalmessinger & Co. Muster . . 1000/6 von t 271,30 271/30 Utenfil. u. Werks- | 58 747,67 8 812/67

j î

C [4500] r - Herr Franz Wagner, Präsident der Handelskammer Wir bringen hiermit zur Kenntnis , da Herr an Verschiedenem . 307/05 81 794/79 i jo O ag wurde heute in unseren pan A alie Ege beaga inf ge T Reingewinn für 1910... +“ TSS 09481 | Abgang 1910 M E L | Kreditoren uffichisrat gewählt. ebens aus unserem Au Lat ausgéëschiedea ist. | Gewinnvortrag aus 1909. , . « « «1 2341/20 S1 508/07 4687,50 | 443871/66 Herr Konsul Julius Goldshmit in Ludwigs- Offenburg, 6. April 1911. N Ta j bafen a. Rh. ist fkrankheitshalber aus unserem | 401 612/37 401 612/34 Mobili | ngelöst Aufsichtsrat ausz-treten. Brauerei vorm. M. Armbruster &C“. Waldsafsen, 25. Februar 1911. Sf 7 Ves 7 rot p O Zinsscheine 427,50 Delkrederekonto Ludwigshafen a. Rh., 8. April 1911. Aktiengesellschaft Porzellanfabrik E Bansuthes «& Co., A.-G. Ad “R s Bals | > J T lea G Bang po lanflanpstonto | 120 000!— (>19 | N L midt. : i i E E 20! | erschrei- iengewinnanteilfonto | 210 000|— Pfälzische Vank. Der Vorstaud. : Für ordnungsmäßige Aufnahme und Wertbemessung der Vorräte sowie für Richtigkeit Abschreibung per 1910 | 8 028/99 bungszin- Garantiewec{selkonto | 360 000|— W. Kistner. F. Litsh. A. Schmidt. der Buchführung Tferve, nee Go c P T | s Fro i BürasWästentguto 5 000i— ilshuldvers{reibungsdiéagiokont | 1 7 Quartal ewinn- und Verl | r L gsdisagiokonto 1910 ustkonto | 50 N Z 6 C92 471/95

Der Vorstand. 7 x 7 Waldsassen, 27. Februar 1911. Oscar Fod>e, Revisor. | Pen Süddeutsche Vank, Mannheim. E S. Ab B Dev 1010 26 000)— Ga L Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. Pasfiva. 4 2 000|— Dewinn Ï Wietiit e e —— = | [3410] Löbauer Bank. Bestände: Gs an L Gewinn- und Verlustrehuung vro 1910. S N Je E Aktiva. Bilanzkonto per 31. Dezember 1910. Pasfiva. Be ¿are L ect aller | E L Le E LEI E R E E E L-L: E eem N E E F , fertige und halbfertige Waren y es ¿ > E M. 15 M S Voraus T 864 099/30 Per Gewinnsaldo von 1909 | s 822 092/24] Per Aktienkapitalkonto 6 000 000|— Bet aae Versicherungsprämien 2159110 «„ Bruttogewinn 50081 Geseßl. Reservefondskonto . . . 700 000/— Kontokorrentkonto : 3|— 11783 285/55 Spezialreservefondskonto . e Le L U O Debitoren, abzügli<h Skonti und | L178 78636 Talonsteuerrüc>stell.-Konto Ea R Zinsen bis Verfa 465 843/76 F ——— Sr Oupoth-Kont 158 000 Flentenand | 8 596/92 n Lea t e 20:7 «au ce VERORNOO (T SENEISa), „Ran Binjen bis Di leaendo 71415/09 Dividendenkonto 360 Reichsbank 20 999/65 N Nlentouto 110 148112 Einlacegelberkönt 12 821 649 14 i<sbankgirokonto 2 457/98 abrikunfojtenkonto S0 268 Sin agegelde: konto 21 029 Bankguthaben | ° AAIEN euerversicherungskonto 229 74749 | ontokorrentfonto 7 230 689/13 Cffekten e 368/50 Stétéfireito 96 843/40 | d ia Arbeiterwohlfahrtseinrihtungen: _—22399/5N 49355369

Avaldebitoren . . . 4 1807 846,11 | für Delkredere . . 100 000, : det L für Deikceder a * 109 90416 984 063/66 f Gewinn- und Verlustkonto. . . |__513 494 79 E E T S 29 215 082 13 29 215 08211 Verlust. Gewiun- und ieziastveidann C2 Ünfallveriicherungskonto 33 468 40 hu g- Gewinn. Alters- und Invalidenversicherungskonto 8 029 34 29 | 29/34 52 903|t1

38 138 962/93 38 138 962/93 i j Verlust. Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. E ti Ge A Abschreibungen :

Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Haben. ————— A E —————_—_—__— E —_— 1A | n : ( O , M An Unkostenkonto 38 417 M Per Vortrag 9 Debitorenkonto : t |3 _ Per W 181 4 5 Unkosten und Gehälter 218 694/82] Gewinnvortrag von 1909 50 159/50 Sali c C E E RED Effektenkonto Verlust an Debitoren oll] Gewinn an Waren und Fabrifgrundstü>e- und Gebäudekonto 99 4975 Steuern j 109 469/25} Zinsen 270 809/93 Dn L E 7 594/57 Sortenkonto 7418 Teilshuldverschreibungszinsen für 1910 . 36 0E auf Betriebékonten . | 426 140/07 Neuanlagenkonto: 22 49790 Abschreibung auf Haus 10 000—|}} Provisionen 309 418/72 Steuern- und Abgabenkonto . . 47 193/12 Wechselkonto 141 573/39 Geschäfts-, Verwaltungs- u. Reisekosten Provisionen 2c 179 78 ¡—}} Zinsen und Agio . 8 908/11 a. Gebäude L 49 4745 Delkredere 100 000|—|| Wesel 286 285|— C. 3 552/52 Ziusenkonto 256 074/71 Atelier- und Musterkosten : E e N | b. Maschinen und Geräte S | Effekten 300 569/86 Gewinn 513 494/75 Provisionskonto 280 869/47 MlYreonagee: 86 7 A Ret No "16 O S4 E389 74 567105 auf Gebaude 2c. M 14 49 j e eingewinn ; iets eint -4 999/20 774 567! : 2 OLOES | | we LE id cois vir ie folgt: | $097 791/36 ; ntiemen dem Aufsichtsrat, d irefti N 7 | | S 12 04 M 8 000 C MOE Den eat. f O 854 50) |

74 842,15 Aktienkonto | 3 000 000/—

b. Not nicht Reservefondskonto . 750 000¡—

j | | Abschreibung per 1910 51 966/66 391 905i eingelöste Kreditoren l | | 1596 535/09

Barvorrat und Reichsbankguthaben . 886 144/43}| Aktienkapital 10 000 000 Coupons und Sorten 166 324/18] Ordentliche Reserve 542 554/09 | An Kassakonto Mel dee N G 8 474 704/80]] Außerordentliche Reserve 300 000|— | , Wechselkonto 9 160 447/65 Effeften a. eigene. . # 1446 394,70 | } Beamtenunterstügungskafse. . . « - 50 604/55 Effektenkonto 495 167/80 Effekten b. ab zu be- | h Depositengelder 7 336 192/67 Sortenkonto 60 061/18 ziehende , 20 363,05 | 1426 031/65}| Kreditoren 7 065 041/62 Grundstü>ekonto 425 542/27 Konsortialgeschäfte 984 558 66]} Tratten . . « « - - 11 860 506/34 Mobiliarkonto 7 227/20 A Lombardkonto 2 863 429/14

Bankguthaben 824 647/87

Lombards 4 079 749 85] Gewinn- und Verlustkonto : Kontokorrentkonto 22 381 114/66

Debitoren . . « «- 20 836 801 49) Vortrag von 1909 0159,50 | |

Reingewinn : Vortrag von 1909 . # 50 159,50 | | Coupons und Sorten 4 254/81 774 567.05 Gewinn von 1910. 833 904,16 | 884 063/68 Konsortialgeschäfte 100728 Die Dividende für das Gescäftéjabr 1910 wurde von der beute stattgefundenen General- " Nen E A 1 322 227\73 1 322 22773 | versammlung auf G °/o festaesezt und gelangt gegen Rückgabe des Dividendenscheins Nr. 22 unserer Aktien S il ilien und Utensilien . . . 8028,99 | raf S mit 4 60,— sofort an unseren Kassen sowie L - Tei \huldvers{reibungsdisagiokto. , 2 000,— 76 490/49 Gewinnfal f 5 t e j : Bei der heute vorschriftsmäßig stattgefundenen in Berlin bei der Deutschen Bauk, Commerz- u. Discouto-Bank und Nationalbank ewinn E E E E ansaldo auf neue Rechnung 92686 S üddeuihe Non l Mann tat zwölften Auslosung unserer 4 0/0 bypothekarisWe" in C h hel dem Chemnitzer Bankverein und der Mitteldeutschen Privatbauk 735 04818 Gean Aust Tor roll36l 1178 78636 íIn der heu attgeh . Orden en General- j > - , L v | F ege H ändi R : O - Í j (8 (86! ven De Me e urde die Dividende für das Geschäfts- Anle find folgende Schuldverschreibungen Actiengesellschaft, Filiale Chemnig, : : Berlin, den 16. März 1911. 435 048/18 flofsene Fabr n Aushändigung des Gewinnanteilscheines Nr. 4 ist der Gewinnanteil sür das her- jahr 1910 auf 69/6 p. a. festgesegt, sodaß der Divi- Nr. 031 383 144 239 359 330 in Dresden Lei der Deutschen Bauk, Filiale Dresden, bei der Mitteldeutschen Priva" Vereinigte Smyrna-Teppich-Fabrikcz A.-G. mit 4 180,— pro Aftie à #4 1500 dendenshein Nr. 14 unserer Aktien mit zur Rü>zablung à 103 0/6 für den 1. Oftober 1911 : bank, Actiengesellschaft, bei dem Bankhause Gebr. Aruhold, Ä 9D Der Vorstand. y mit (6 120 pro Aktie Lit B-Cünd D 2 : 60,— gezogen worden. in Hamburg bei der Deutschen Bank Filiale Hamburg, bei der Commerz- U F. Mende. A. C. Erblich. Koch. von Montag, den 10. cr., ab auf unserem Kontor und D à M 1000,— sofort zablbar is, und zwar: Die Einlösung erfolgt vom Fälligkeitstage Disconto Bank, : : L Yaul Millinat Der Auffichtsrat. Stettin zu erbeben. Kontor sowie bei dem Bankhaus Wm. Schlutow in in Mannheim bei der Kasse der Gesellschaft, | ab bei: in Leipzig bet ter Deutschen Bauk Filiale Leipzig, bei der Mitteldeutschen Priv "T die bab gton Herrmann. Michaelis. W. Haupt. Marcus. O. Schmi Stettin, den 8. April 1911 in Fa dn bei 2E Moe SELIROE der Kasse der Gesellschaft, L Guhiabluné bank, Actiengeseshost Fl 191 Leipig ls Sti De Webet eingehenden Ce a d Gu JOr iat 11e und Verlustre<nung per 31. Dezember 1910 einer i Die Direktion owie bei deren sämtlichen ilialen, ï j ; ng- au i. Sa., den 6. Apr . auer Baut. etyler. r. % 2 z0g igen deren Uebereinsti : E H E Berlin bei der Deutschen Bank, L de ilialen, Bank in Löbau und deren 2 Onungagenas gefuhrten DLAN JEL FEIENIAIE, reinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, T H. Harland. C. Ri hter. in Frauffurt a. M. bei der Deutschen Bauk, | dem Bankhaus G. E. Seydemann, Bauten, y d. ZEAe Titene 2) Stadtrat H Haas , Filiale Frankfurt. Löbau O Zittau. Ms 5 [3411] Löbauer Bauk. Fabrikbesißer Hermann Klippel sen. in Neuger®- PeutsSe Treuhand-Gesellschaft. O al der Chemischen Produkteu- Cotionde Ea in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Effekten- | Die Verzinsung der gekündigten Obligationen hört Unser Auffichtsrat besteht aus folgenden Herren: dorf i. Sa., C FERE Die Herren Direktor Mar M ael Ea O In der heuti 26, Senecolvecian Mad ae U n E: und Wechselbauk, mit dem 1. Oktober a. c. auf. Stadtrat Louis Röber in Löbau i. Sa., Vor- Fabrikbesiger Mor Hoffmann in Eibau i. Sa. $ 12 unserer Satzungen aus beut Aufsi ae is, C ottbus, und Direktor Hugo Marcus, Wien, welhe nach ellschaft D febiut As Veciamailung unserer Ge- | 4) Kaufmann B. Fobrmeister in L aaearng Lo So ragaaitags Bauk Depo- | Bauten, den 7. April 1911. Nr, ittóe Sulius Gandi in: Wiqu i. E i adi Kommerzienrat Albert Hünlich Generalversammlung wiedergewählt Mos! auszuscheiden hatten, sind in der heutigen ordentlichen | Mitglieder des R RStèraie Doce Siobleat Dans Zan Paul Hemptenmaher : x Le E .- , - . u o odau 1. a., tuten. ; Á s e E S ( L ans | sämtli i S i q F E in orms bei der Filiale der Süddeutschen Eisengießerei & Maschinenfabrik z Jellvertr, Doe, E Löbau i. Ga... den 6. April 1911. Dertte, den 8 Mei S1 ae Q Fc AiDIE ote dur vente Stcttin, n 8. April 1911 anf. ; c ufmann Theodor Anice in au i. Sa., öbauer Bank. S - f - , y . 916 wiedergewählt. 1 oft Mannheim, s. April 1911. Aktiengesellschaft. Prt benzee Alfred Hoffmann in Neugers- Geißler. Dr. Weber. g myrna-Teppich-Fabriken A.-G. ci R E seßt fich nunmehr zusammen H. Hariaid, C RiSi Süddeutsche Bauk. Th. Grumbt. ppa. R. Bilz. dorf i. Sa., i aa E Paul Milli er Auffichtsrat. 1) Gebe E s D ULEMLET) ngton Herrmann, Vorsigender. Dee Komrerzienrat Rud. Abel, als L C nder,

stellvertretender