1911 / 87 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

14524] _ : t ¿ [4411] Maschinenfabrik Germania vorm. J. S. Schwalbe & Sohn.

Debet. Debet. Bilanzkonto. Kredit. E : I An Grundstü>serhaltungskonto . . .. G A P Maschinenerhaltungskonto er

Molkerei Vadersleben A. G.

Gewinnu- und Verlustkonto.

66/49] Per Warenkonto 125 808 110/60 P E

10 330/61

460|—

998/85 53 |

591 12 558108 12 558/08 Bilanzkonto. Paffiva.

8 305/14} Per Kreditoren 9 500 u 4 1B S E bs 8 000|—

l , eservefonds 1 09 591/53 V8 4 553/52 18 593/40 Badersleben, den 3. März 1911.

Der Auffichtsrat. Fr. Brandt. E. Gere>te. Fr. Bode.

Kredit,

M A T L Sn

1402 994/02 Geschäftsunkostenkonto j alis Ante Os 599 692/23 s Feuerungsfonto . . 6 068/42 Vortrag für 1911 157 264/33

480 19019 129 316/35 23 300 44 880/42 415/32

25 500|— 859 790/62

1/956 535/99 13 845|— 256 129/55

11 308/03 142 330/65

6 065 561/56 Gewinu- und Verlustkonto.

Aktienkapitalkonto

Prioritäts8anleihekento

Prioritätäanleiheamortisations- fonto rioritätszinsenkonto ividendenkonto

Reservefonds 1

Neservefonds II

Beamten- und Arbeiterunter- stüßungsfondskonto

Personalkonto, Kreditoren eins. Anzahlungen

Interiméêkonto

Reingewinn

An Grundstü>k- und Gebäudekonto . „* Grundstü>- u. Gebäudekonto Alt- <emnig ¿ Gleisanlagekonto Altchemnigy . . . Dampfmaschinen-, Kessel- und Be- leu<htungsfonto Werkzeugmaschinenkonto . . . . Baumwollspinnmaschinenkonto Modell- und Zeichnungenkounto . Kontorutensilienkonto Geschirrkonto atentfonto Fabrikationskonto, Vorräte. . . Perfonalkonto, Debitoren ein\s<{l. Bankguthaben Affsekuranzkonto, Prämie Wechselkonto, ubzügli<h Diskont . Kassekonto Effektenkonto

865 500

12 500 13 180/- 882 500 000!- 354 635 161 337/28 377 832/85

65 373|— 114 320/56

_ Aktiva. An Gebäudekonto

Maschinenkonto

Debitorenkonto

Kassakonto

Borräte an Waren und Materialien

[2437]

Charlottenburger Farbwerke Aktien-Gesell- schaft, Charlottenburg, Charlottenburger Ufer 53/54.

Die Gesellschaft ist in Liquidation getreten, Liquidator is Herr Direktor Hugo Büttner. Die Giäubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, s<

zu melden.

Charlottenburg, den 5. April 1911. Der Liquidator : Hugo Büttner.

A A

18 593/40 / [9984]

vorausbezahlte Der Vorstand

Fr. S<hliephake. Fr. Kühne. E S

ühne.

C. Schaper.

|

|

|

f

| a zee eme

[4498] Aktiva.

Bilanzkouto per 31. Dezember 1910. «A & |A 281 000|—

616 524/28 439/63 G16 96391 6 169/63 788 322/81 2 921/95 791 244/76 7 912/44 130 731/58 8 619/25 139 350/83 13 935/08

6 065 561/56 Kredit. M | A 1 3 466/64 2 562 794/72

Debet.

rar a am

[4075] Kammgarnspinnerei Kaiserslautern

in Kaiserslautern.

Bilanz per 31. Dezember 19190. Aktiva. Passiva.

e M 2 518 140/03

37-1 943/44

1)Per Aktienkapital-

T

2) Hypotheken-

huldenkonto .

A 690 442,77

Abg. „23 367,95 Me 066 574,82

Zug. „_. 30.000,— 3)Per Akzeptenkonto

4) Bankkonto . .

5) Kreditorenkonto

6) Delkrederekonto

An Aktienkapitalkonto

A Â Grundstü>skonto

|A

345 474/08 Per Saldovortrag . . 17 2761171] Fabrikationskonto 89 190/55 114 320/56

M 108 000,— j

5 000,— j j

1 320,56 |

566 261136

Handlungsunkoftenkonto

Zinsenkonto

Amortisationskonto

eingewinn

3 9/0 Dividende

Neserve für Talonsteuer . . »

Vortrag auf neue Rechnung . , M114 320,56] 566 261136

Chemnit, den 31. Dezember 1910.

Maschiueufabrik Germania vorm. J. S. Schwalbe & Sohn. E N. Schwalbe.

Gemäß $ 244 des Handelsgesepbudbes maben wir hierdur< bekannt, daß in der heutigen General- ve:sammlung der Aktionäre unserer Geselischaft das statutengemäß auescheidende Mitglied des Auffichisrats Herr Armin Meißner in Chemuiy wiedergewähit worden ilt.

Chemnitz, den 6 April 1911.

Maschinenfabrik Germania vorm. J. S, Schwalbe & Sohn, N. Schwalbe.

Abschreibung 1 9% 610 7945

Gebäudekonto . Zugang

Abschreibung 21 9/6 Maschinenkonto Zugang

Abschreibung 10% . Ziegeleiumbaukonto Formenkonto

Zugang

Aktiva.

An Gesamtanlage Rohmaterialien und Raue . | Kassa und Wechsel | 409 899/07 | Debitoren . . . . | 4466 484/04 | Pasfiva. | | Per Aktienkapitalkonto | | 4 000 000/— (8$ 10, 13, 16, 17, | Obligatorischer Re- | | servefondéfonto 483 500|—

| 632 090'— 336 748/80

696 57482 S 57 000|— 120 433|— 58 422/52 10 000 /—

783 3323:

| r 15 043/77 Statutenänderung.

| | 316/90 15 360/67 : Spezialreservefonds- | P | Spezialreservefonds- Ton L. | Spezialreservefonds- Pfo I. | Dispositionsfonds- konto | Delkrederekonto . . Darlehenkonto (De- Doe e Sparkassakonto . . Fean Schoen- Stiftung Leonhard- Stiftung Kreditoren , . «‘+ Gewinn- u. Verlust- | konto: | Gewinnvortrag | | von 1909 41 153,55 |

Reingewinn i | 930 211/35

1910 . . 939 057,80 35 11 116 466/58[11 116-465/58 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Debet. Kredit. M |s

M 9 | 4115 |55

Abschreibung 10 9/9 Utensilienkonto Zugang

Abschreibung 10%... ¿ Kontorinventarkonto Abschreibung 10% . . , Schmiedekonto Nbschreibung 10 9/9 Gespannkonto

1 536/07 21 761/47

1 416/50 23 177197

2 317/79 177421

486 94 | 48/69

1933/28

1 908/20 3 841/45 384/15 27 653/22

2 765/32] 28 750/49

2 875/05

[4511] Debet.

[4404] Stettiu-Stolper Dampfschiffahrts-Gesellschaft. Kredit. Kommandit-Gesellschaft auf Aftien in Liquidation, Stolpmünde. T T Rechuungsabschluß und Bilanz für das 28. Geschäftsjahr : L. Januar bis 32. Dezember 1910.

Gewinn- und Verlust-Konto.

K 1A 2 526—

11 656/63

439 458/50 2 422/50 1 713/70

940 00I|— 20 000!

1 219 171/03 2125180

54 653/10

Per Vortrag von 1909 Fabrikationsgewinn Dubiöse

An Generalspesen

5 e e Vergütung an den Aufsichtsrat . Abschreibungen

Reingewinn

Bs M |

e H 45 875143

100 000|— | 54 000|-—| 46 000i¡—

_—

an.1.| An Verlustsaldo aus 1909 .

i Dampferkonto: D. „Ascania” Buchwert . Ls BVerkaufserlös8

Dampferkonto: D. Buchwert . Verkaufserlös

Dampferkonto: D. Buchwert . Verkaufserlös Ballastkonto

D. „Stadt Stolp“ \ D. „Pomerania“ /

455 251133 Pasfiva.

E 4D

2 000 000 153 142/40 17 465/85 30 000

ei ; zuigli i taaisanzei zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaisanzeiger. A E M ———————— : S E @ 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. tatersuhun sfachen. 4 7. Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. en er 2NnZzeiger ufe, Berpaditungen, Verdinguugen 2 ® | 9. Bankausweise F>rlosung 2c. von eren. 7 ; O Verlosung Senf haften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Naum eiuer 4gespaltenen Petitzeile 30 4. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. Kommanditgesellshaften Aktien u. Altiengesellsch. x für Apparatebau. Wir laden hiermit Aktionäre zu der am Hamburg. : C ir laden hiermit unsere Aktionäre zu der & Wi, : entliche Generalversammluug der Allio- | jn unserem Geschäftslokal stattfindenden ; Á d ame ter Herren L. Behrens & Söhne, Ham- ordentlichen Generalversammluug 1 508 000|— Hermannstraße 31. Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungéscheine der Reichébank dr E E Ds e io 1 - 1 P î i m . baaelagé bes Geschäftsberichts, der Bilanz, br welchen die Nummern der hinterlegten Stücke genau ersichtlich sind, fpätesten age vv Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1910 lung nicht mitgere<net, während der üblichen Geschäftéstunden bei der Gesellschaftskasse hinterlegen Entlastung Dic 2 reen jar und a Vorstands. und bis zum Schluß der Generalversammlung daselbst belassen. , e ; s t 4 nerals- D . - - m .. P O Vorzeiauing dev. Kartomat-Aktien-Gesellschaft für Apparatebau. um 28. April im Burcau der Gesellschaft, Brü>mann. Lissauer. hrangen 3», Hamburg, täglich zwishen 10 er Vorstand. 1) Geschäftsberiht nebst Gewinn- und Verlustrenung und Bilanz pro 1910 sowie Ad. Boehm. 5 Prüfungsberiht des Aufsichtsrats. Entlastung von Direktion und Aufsichtsrat. N 4) Beschlußfassung über einen Antrag wegen . . y ir E iebri tv auen zu der 5) Verschiedenes. Cid G 5 g ; - $ - A) hr, zu Biebrih im Verwaltungégebäude der Norddeutsche Kohlen & De ENSE 1, Rheinstraße Nr. 44, stattfindenden 7. ordent- : Tagesordnung: k _ [s Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über 105 887/23 Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und 9 000|— " Berlustre<nun und Erteilung ter Entlastung | - 164 155/20] Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. 455 25133 Bilauz per 31.

¿ 87. Berlin, Dienstag, den 11. April 1911. duige bee erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7. Nicderlassang 2e: von Rest omman | [ktien-Gesellschaft Pa e Kartomat- Aktien-Geeu)c<ha 0] È intagengesellshaft Clementina, Pasfiva. Sonnabend, den 29. April, n 29, April a. e-, 24 Uhr Nachmittags, ; Laut $ 19 unserer Statuten sind diejenigen Aktionäre zur Teilnahme bere<tigt, wel<e thre Tagesordnuug : der anberaumten Generalversammluug, den Tag der Hinterlegung uud den der Versamm- owie Beschlußfassung üver diese Vorlagen. Charlottenburg, den 10. April 1911. nmlung werden gegen Borzeigung der Aktien [a . 12 Uhr ausgegeben. Tagesordnung: S] Senehmigung der Bilanz. lle & Co., Aktiengesellschaft, 2) 18, 19, 24, 26.) zreitag, den 5. Mai 1911, Nachmittags Gewinu- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910.

1 Generalversammlung hiermit einzuladen. : das abgelaufene Geschäftsjahr. 38 208/90 an die Gesellshaft8organe. ° 142 000|—|

A

r Teilnahme sind die Aktionäre bere<tigt, welche Dezember 1910. testens am dritten Tage vor dem Ver- mlungstermin bis Abends 6 Utr ihre n oder die Hinterlegungésheine der Reichsbank bec bei der Gesellschaftskasse der Firma, Gesellschastskasse der Farbwerke vorm. Meister ius & Brüning in Höchst a. M., der lichaftskasse der Herren Leopold Cassella Fo. O. u. b. H. in Fraukfurt a. M., der firma Wm. Landau in Warschau oder n deutschen Notar hinterlegen und ein doppeltes mernverzeihnis einreichen.

Biebrich, den 10. April 1911.

Der Vorstand. Dr. W. F. Kalle. Dr. E. Fischer.

[9] Gemeinnützige Baugesellshaft | zu Troisdorf, Akt.-Ges. |

Vilauz am 31. Dezember 1910. Aktiva.

or

Attiva. Îe

14 869/65 2 880 215 85

„Stadt. Stolp“ | ; : 8 | Abschreibung 10 9/% Schiffahrtskonto Abschreibung 10% . . Anschlußgleiëkonto Dullen Abschreibung 10 9/9 Kassakonto Girokonto Postsche>tonto Effektenkonto Wechselkonto Debitorenkonto Fabrikationskonto : Warcnbestände . Landw. JInventarkto., lt. Zugang Grundertragkonto, [t. Aufnahme . Amortisationskonto . | Zugang |

3 457/33 S 1816 844/80 1|—

80 551/70 1

183 172/09 5 976/68 21 145/73 846/57 218 856/53

40 000!— Aktienkapitalkonto Kreditoren Reservefondskonto Oefenerneuerungskonto Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag von 1909 . 4 1656,63

Reingewinn 1910. ,„ 130 343,37

Verteilung : Reservefonds 59/9 auf é 130 343,37 f M TODICALT 3 375 Dividende 6 9/9 au 3 375/60 /0 120 000,—

uranzvprämi 5 A 2 000 000,— Affsekuranzprämtien 11 830 10% Tantieme an den

Aufsichtsrat von

A 43 826,20 „4382,62 10 9/9 Tantieme an den i

Vorstand von S

A 43 826,20 . a ABOEOS Gewinnvortrag auf 1911 , 6 717,59

Bauanlagen 1981 000,— Abîchreibungen „164 155,20 Inventar MWarenbestände . Materialien Debitoren Kassenbestand Bankguthaben olle e>fonto e<selbestand Effektenbestand Vorausbezahlte

«Ba 24 887/90 25 875/44 2 283/35 1039/49 107/63

9 315 18 392/40 183 Ros

177 115/28

90 571/50 8 972/40

. |__50000|- | 70000/—

345|— 1539/25 1 SS1/25| ; 942/15

Bestände an Eifenbahnschienen * : 142 000

Verkaufserlös . Dampferkonto: D. Buchwert . Verkauféerlös ; abz. Vermittelungéprovision . + « « + geforderte Reparaturen bei Klasseerneuerung .

„Mathilde“

Kredit.

Per Gewinnvortrag von 1909

Ie 200 000/—

s M 95 000,— j . . u" 1 900, E

3 100,— | |

A 5 000,— 90 000!|—} 110 0C0|— Dampferkonto: D. „Saxonia" M | Buchwert am 1. Januar 1910. 245 000|—

Kefselerneuerung . j 35 (00!

Aufnahme

Bruttogewinn pro 1910 Debet.

An Abschreibungen . .

| 196 593/32

Verkaufserlö8 Effektenkonto

M 161 000,— reduziert 80500 Aktien

Dampfschiff

, Betriebskonto

BYerlust aus

„Ges. Buchwert . D. „Stadt Stolp“ Betriebe 1910

_—

dem

D dem D

L.

Betriebékonto Verlust aus Betriebékonto Nerlust aus

Zinsenkonto Zinsensaldo

„Matbilde“ Betriebe 1910 „Ascania“” dem Betricbe 1910

Zo0 0001 ; 150 000i—

der Stettin-Stolper

4 587/35 13 117/20 : 8 014 85

| 130 000!— 64 400

95 719/40

7 691/90

Abgang

Geschäftsanteil bei der Ziegelei- vereinigung ODsterode-Mohrungen Gewinn- und Verlustkonto : Verlust

Gewinn- und Verlustkonto

| 1 500|—

54 702/35

43 déilis 2442 430/34

per 31. Dezember 1910.

|

P 2 442 430/34

1) An Verlustvortrag aus 1909

«„ Geschäftéunko]tenkonto a. Gehalt b. Allgemeines

20 374/01

t E

13 590/25

M [A 27 604/03

33 964/26

I

2)

1) Per Pacht- und

e

Mcietskonto . Scbiffahrts- fonto

4 | 5 246 58

4 072/88

Grundstücke .

Abgang .

Sebâude

. é 20 286,08

d '

b 198 932,62

7795,45

19 486/08 |

N [3

| eem | E

2 342 608/25

Hambura, den 31. Dezember 1910. Der Auffichtsrat.

A 142 000,—

A 190 737,17 | 1% Abschreibung | vom Neuwert L 2D 149 214/40

E. C. Ham berg, Borsitzender.

Wend>

EdmundI. A.Siemers, stellvertretender Vorsißender.

Bd. Blumenfeld.

e.

Der Vorstand.

Veteiligung Bauvereine Kassa

am Verband hein.

600|— 35/99 6 593/44

175 929/91

nn Robinow. Heinr. Die Uzbereinstimmung obigen Gewinn-, der Norddeutscheu Kohlen- & Cokes-Werke A.-G. in

Hamburg, 13. März 1911. S Ï H Emil Rougemont, beeidigter Bücherrevisor.

[4400]

Herma Hamburg bestätige ih hiermit.

Die für das Jahr 1910 festgeseßte Dividende

und Verlustkontos und der Bilanz mit den Büchern

2 342 608

C. Meyer.

bezahlte Zinsen und Gon. d «e laufende Verbind- teten...» Gewinnsaldo . .

177 354 44

10 000|— | 980 211/35 |

1474 Lo9[11 Kaiserslautern, im Februar 1911.

1474 D9ITI

Kammgaruspinnerei Kaiserslauteru. Der Vorstaud. Hans Schoen. Jacob Leonhard. Wir haben die vorstehende Bilanz mit den Büchern verglichen und in allen Teilen übereinstimmend ge-

funden. A, Kaiserslautern, den 15. März 1911.

(Steuertono ... ¿t Kranken- u. Invalidenversih.-Kto. Erneuerungskonto Fuhrwerkskonto Geschäftszinsenkonto Hypotbekenzinsenkonto Grundstückskonto

Gebäudekonto . . Maschinenkonto

Formenfkonto

Ütensilienkonto Kontorinventarkonto Schmiedekonto

Gespannkonto

Scbiffahrtskonto . .

2 907 61 2 035/83 16 007 08]| 4) 169016 9 970/91 27 431/12 6 169/63

7 912/44 | | 13 935/08 | / 1 536107 2 317/79 177/45) 48169 384/15

9 765/32

Allgemeines Unkostenkonto VInsertions-, Porto-, Depeschen-, Gerihts-, Notar- und Meise- kosten, Drucksachen, Steuern, Gehalt a. Maschineninspektor 2c.

Albert Stenzel & Nolke-Stettin Verlustsaldo aus 1908 . . . A atgetragen für Betriebsjahr 1909. . . . . . H 9363,71 s s ¿- Teilbetrieböiahr 1910/2 , 331838 Kapitän H. Wulff-Ziegenort Teilfosten aus dem Prozeß i. Saen T DEIENORIE s ats a v E67

Neckardampfschiffahrt A.-G.

Bilauz auf deu 31. Dezember 1910.

A

5/77 878/45 46 582/90 2 025 30

| 871/93 35

170 174

von S 9/6 kann gegen den zwölften Vividendenschein unserer Gesellshaft mit 4 60,— pro Aktie vom S. April ab bei den Herren L. Behrens «& Söhne in k : | Actiengesellschaft für Montaniudustrie 144 218/33 Berlin 815|— | erhoben werden. i [4512] | Hamburg, den 7. April 1911.

Norddeutsche Kohlen- &Cokeswerke A.-G.

[3973] Einladung zur ordentlichen Generalversammluug der „Ostpr. Torfstreu-Fabrik Act. Ges. Heydekrug“.

Zu der am 22. April cr., Abends 7 Uhr, im „Hôtel Germania*, Heydekrug, stattfindenden : ordentlichen Meer e N werden die M | A Aktionäre der Ostpr. A treue Fabrik, Heydekrug, 1 009/38 | hiermit unter Hinweis au 8 25 der Sagzungen y.

65473 | 23. April 09 ganz ergebenst eingeladen.

4 433103 Tagesorduung : | 1) Iahresberiht des Vorstands lt. $ 26a der

Saßungen. : 2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und

Verlustre<hnung für das verflossene Geschäfts-

jahr und Gewinnverteilung. L 3) Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats und ute

des Vorstands. L 17 997/48 4) Wahl eines oder mehrerer Reviforen zur Prü- ——rtann e

fung der Rechnungen und der Bilanz für das 67 112/03 z laufende GelGuteane 1. April 1911/12.

9 197/45 nträge des Borstands. Saldovortrag von 1909 9 399/47 _| 6) Diver) U [üfe. : tas h | 10 478/99 H Diverie Besprechungen a Ses, Bebétriüti insen in Kto.-Kt. und für Wertpapiere 8 E n Stell Ï Dr. Müll ahrgeldkonto | e des Sa errn Dr. Pcuuer,

: Der Vorstaud.

R vg A E E Dahlmann, F- Mae, D eden i S n den Nu israt gew irettor.

Dr. Schön. Loisdorf, den 31. März 1911. Scheu,

Hugo Scheu, / Der Vorstaud. Oekonomierat. Justizrat.

: Pasfiva. Aftienkapital Yypotheken . 131 400,-- Zugang . . „15 000,— ; 46 146 400, Uilgung pro 1910 2181,67 Anzahlungen von Kaufanwärtern . Küdstelung von Amortisations- | „„Nträgen 1111/39 Reservefonds . 6 172,72 | U 261/00 Dividendenkonto 1 000/— Kreditoren 1 753/46 Spezialreservefonds 1 780117 175 929/91 _Gewinn- und Verlustrechuung.

: Soll.

Landlungsunkosten

Teparaturen

Zinsen

Abschreibungen

Reingewinn 4 1577,51, verteilt auf : Reservefonds H 9/0 aus A 1577,51 Dividendenkonto 4 9/6 auf 4 25 000 Spezialreservefonds A 498,63,

hierzu Vortrag aus 1909 .

Emil Caesar, Kommerzienrat. C. Theodor Jacob. Carl Raquet. Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 8. April 1911 wurde die Dividende auf (6 150,— per Aktie kann gegen den Ge- 0 sofort an unserer

3) Fabrikations- | konto L 117 151/20 e Vortrag pro |

1911 | 43 261/99

Aktiva. Schiff- und Schiffsgerätekonto Ytaterialienkonto Weinkonto : Effekten- und Wechselkonto Kontokorrentkonto Kassakonto

5 70016 Verlust Hamburg oder bei ver festgeseßt, und die Einlösun winnanteilshein Nr. 1 pro 191 Kasse sowie bei der Filiale der Rhciuischen Creditbank in Kaiserslautern, bei der Filiale der Pfälzischen Bank vormals Louis Dacqué in Neustadt a. d. Haardt, bei der Deutschen Bank Filiale Frankfurt in Fraukfurt a. Main, ; bei der Bank von Elsaß und Lothringen in Straßburg und Mülhausen i. Els. erfolgen. E 0 Bei der Ersatzwahl von drei Aufsichtsratsmitgliedern wurden die statutenmäßig ausscheidenden Herren : W. Haerle, Basel, und Justizrat Fr. Neumayer, Kaiserslautern, j wiedergewählt, und an Stelle des verstorbenen Herrn Reichsrat Dr. Eugen Mitter von Buhl, Exzellenz, in Deidesheim Herr Reichsrat Franz Buhl, Deidesheim, neugewählt. 4 Bent besteht dcr Auffichtsrat aus folgenden

Herren : ; i A

Wilhelm Jaenish, Kommerzienrat, Kaiserslautern, Vorsitzender, : ,

Emil Caesar, Kommerzienrat, Fabrikant, Kaltjer8- lautern, stellvertr. Borsturrr, S

Daniel Schoen, Rentner, Mülhausen i Elî.,

W. Haerle, Basel, 2

Carl Naquet, Bankdirektor, Kaiserslautern, r. Neumayer, Justizrat, Kaiserslautern, |

N Buhl, Reichsrat, Weingutébesitzer, Deidess heim.

45 000

D, „Industria*® c/a. |

S 1786,— 7 593 114 99 -Calbo b «i 1

| Per Betriebskonto D. „Pomerania”“ | en de? | Ueber us bein Delttebe 1910 L aas | ay R 0 | Anschlußgleiskonto Dullen . .. 2 875/05

« Betriebskonto D. „Sarxonia" | Uedvershuß aus dem Betriebe 1910 . 7 407138 Delkrederekonto 10 000/— 585 70761 |

. Sao 4 eli a S

503 1141/99 Augerburg, den 31. Dezember 1910.

Ofen- und Tonindustrie Aktien-Gesellscha

Pasfiven. Der Vorftand, i: e Die ne L nin vorstehender Bil bst Gauen: n K [ustre% o. A c mung vorstehender Bilanz ne ewinn- und VerlustreSnung mit den 50 090’— } ordnungsmäßi führt Batabüde o fene 1 ; l ien-Gesellschaft ‘“ T 7 x Anerbune N Geschäftsbüchern der „Ofen- und Tonindustrie Aktien-Gesellshaft Angerburg Angerburg, den 14. März 1911. Willy Gagel, vereid. Bücherrevisor und gerihtl. Sachverftändiger.

92 500|—

576/87 59 100/— 17 997/48

170 174/35 Gewinn- und Verlustkonto.

Aktienkapitalkonto insgarantiefonto bichreibungskonto

Gewinn- und Verlustkonto

e... 6 P L P E. Q Q V

48 121/65 169 732,65

169 732/65

ft Angerburg.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats:

Vilanz am 81. Dezember 1910 uvd zugleich Liquidationseröffnungsbilanz.

M4 6 743/33 12 494/15 9 443/81 1023/66 10 409,60 9 000;

Aftiven.

Unkoftenkonto

Lohnkonto

Malerialienkonto

Neparaturenfonto

Sélepplohnkonto

Abschreibung pr. 1909... - „Saldovortrag

1522/77 78/88

1 000|— 1 780 10 478

M tet An Kassakonto Bestand. . . 1 288:06 Gewinn- und Verlustkonto Verlust N 585 707/61 Scbuldbuchkonto | Verichiedene Debitoren (Guthaben bei Bank- j häusern, Klaceforderungen u. a. Außenstände) 163 004133

Per Akiienkapitalkto. Weingutsbesiger in

17 99

[4499] In der ordentlichen Generalversammlung A 6. April 1911 find die saßungsgemäß aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausscheidenden Herren Kaufmann Cohn und Direktor Specovius auf 3 Jahre wiedergewählt. : Angerburg, den 8. April 1911.

Ofen- u. Tonindustrie A.-G. Angerburg.

Dorf.

[4515] In der am 27. März 1911 stattgehabten General- versammlung unserer Gefellshaft wurden Herr Direktor Dr. jur. Max Hesse, Mannheim, und Herr Direktor Max Strauch, Stuttgart, neu in den Auf- sichtsrat gewählt. Berlin, den 27. März 1911.

„Revision“ Trenhand-Aktien-Gesellschaft. Melger. Ö

Haben. ! Vortrag aus 1909 Nietecinnahme

Gewinn- und Verlustkonto \oréie Bilanz babe ih geprüft it den o smäßig gefü Bztern der Gesellschaft in Uebereinstimmung E 9 MPrRIE U M Den AEUNNNAÍAUIO YCIANETNN Stettin, dea 25. Febiuar 1911. Gustav Hoepffnuèr, gerihtlic vereideter Bücherrevisor. Der Auffichtsrat : ; Die persönlich haftenden Gesellschafter : ) Wilhelm Mön cke. Ernst Nolke. Dr. Walther Stenzel. Nahmlow. Die Liquidatoren : Mar Mau. Marx Aßmann:

1 281/54

einkonto

317/97 Frachtenkonto 136

37 301

67 112/03

rauje. Errft Hugo Freundtlich.