1911 / 87 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

GHResenR. [4264] In unser Handelsregister Abteilung A sind die Kaufleute Abraham Foerder und Carl Wengerek zu Gnesen als Inhaber der unter Nr. 6 eingetragenen Firma J. A. Pyritz in Gnesen eingetragen und in Spalte 6 daselbst vermerkt worden: Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 26. März 1911 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist aus- ges{lossen. : Zur Vertretung der Gesellschaft sind die Gesell- \>after nur gemeinshaftli<h ermädtigt. Guesen, den 6. April 1911. Köntaliches Amtsgericht.

Görlitz. [4265]

In unser Handelsregisier Abteilung A i} unter Nr. 409 bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma: Vaul Strobach Mechaniker, Juhaber R. E «& Co. in Görlitz, folgendes eingetragen wordén :

Der Mechaniker Max Schulze ist aus der Gesell- schaft auëgeichieden.

Görlis, den ‘6. April- 1911.

Königliches Amtsgericht.

Göttingen. [4267] Im biesigen Handelsregister A ist beute eingetragen : 1) bei Nr. 486 zu der Firma Harzer Douiga-

werk. Junhaber Otto Hackelberg zu Göttingen:

Die Firma ist erloschen ;

2) bei Nr. 465 zu der Firma Karl Nahme zu Göttingen: JIetzige Inhaberin ist die Ebefrau des Musikalien-, Kunst- und Buchbändlers Karl Nahme, Alwine geb. Forthmann, daselbst. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe deéfelben dur< Ebefrau Nahme ausges{lofen.

Göttingen, den 4. April 1911.

Königliches Amtsgericht. 3.

Gommern, Bz. Magdeb. [4266]

Bei der unter Nr. 38 des Handelêregisters A ein- getragenen Firma: „G. Zappe““ ist heute folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: „G. Zappe Nachfolger“. Deren Inhaber ift der Kaufmann Otto Neue in Gommern. Gleichzeitig ist eingetragen, daß der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Otto Neue ausgeschloffen ist.

Gommern, den 1. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Grenzhausen. [3709]

Im biesigen Handelsregister Abt. B wurde beute eingetragen :

a. bei Nr. 5: Firma SHSirs< «& MWMerzenich, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Grenz- hausen. Der Siß der Gesellshaft ist nah Grenz- hausen verlegt.

b. unter Nr. 14 die Firma: Farbwerke Grenz- hausen, vormals Hirsch & Merzenich, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Grenzhausen.

Gegenstand des Unternebmens ift die Herstellung und der Vertrieb chemischer Produkte, inébesondere von Erdfarben und chemishen Farben unter Er- werbung und Fortführung des Geschäfts der Firma Hirs< & Merzenih, Gesellshaft mit beschränkter Hastung in Liquidation in Grenzbausen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 Æ. Geschäftsführer

1) Chemiker Dr. Leopold Hirs< in Mannkeirn,

2) Kaufmann Gustav Lefo daselbst. Gesellschaftsvertrag vom 14. Dezember 1910 und eselschaftsbes{Gluß vom 21. Dezember 1910 und . Februar 1911.

Feder der Geschäftsführer ist zur Vertretung der er Firma bere<tiat.

; der Firma Hirsch & Merzenih, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in

Z ijen, deren Geschäft unter Auss{luß der

Em tt L Hie

, den 39. März 1911. es Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

15 U -

G 27

T; C ci Die Gefsellsdaïi bat

Grossenhain. [4269]

Auf Blatt 102 des biesigen Handelsregisters, die Firma Carl DHaunstein in Großenhain beir., ist beute eingetragen worden, daß Frau Anna Amalie Therese verw. Kamprad, geb. Stiebl, in Großenhain aus der Firma auéges<ieden, der Kaufmann Erich Louis Kamprad in Großenhain Inhaber der Firma und daß die Prokura des Kaufmanns Louis Erich Kamprad erloschen ist.

Großenhain den 4. Avril 1911.

Königliches Amtsgericht.

Grossenhain. Auf Blatt 403 getragen Ie U Gasthof zum „D haiu ift erlos>en.

L [4268]

a E 2g r 4 G Handelsregisters ift beute ein-

des ( Die Firma William Berthold,

mor don *

ie eutschen Haus“ in Großen-

Königliches Amtsgeri®t Großenhain, den 4. April 1911.

Halle, Saale. [4270]

F171 iesige Handel2regisier Abteilung A Nr. 247,

e Firma Chr. Voigt, Halle a. S., ist beute eingetragen :

a {t der Kürschner Wilhelm

o v.

. den 30. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

EIalle, Saale. In das biesige Nr. 879, betreffend die Halle a. S., ist beut Die Profkfura des ( Martin Viebweg ist erl t. Halle a. S., den 20. März 1911. öniglihes Amtsgeriht. Abteilung 19.

: [4271] Handelsregister Abteilung A Firma G. G. Nicolai,

und de

Malle, Saale.

In das biesige Handeléregister Abt. B Nr. 10, Spar- und Vorshußbaunk Halle a/S. Aftien- gesellschaft in Halle a. S., ift beute eingetragen : Die Prokura tes Georg Wege ist erlosben. Dem Iobannes Hentichel in Halle a. S. ift Gesamtprokura dabin erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede zur Vertretung der Gesellschaft oesugt it.

Halle a. S., den 4. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

[4272]

Hannover. {3712] _In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist beute folgendes eingetragen worden:

In Abteilung A:

Zu Nr. 3118: Firma Arthur Domiuo: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 3353: Firma Norddeutsche Industrie- und Vertriebsgesellschaft Schaefer & Kohl- raus<: Die Firma ist geändert in: „Norddeutsche Industriegesells<haft Schaefer & Kohlrausch““.

Zu Nr. 3491: Firma Barned Steru: Das Geschäft ist zur Fortführung unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Franz Sammler in Han- nover übergegangen, dabei ift der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auéges<lossen. Die Prokura des Franz Sammler ift erloschen.

Zu Nr. 3865: Firma Karl L. Hoffmeister : Das Geschäft ist zur Fortführung unter unveränderter Firma auf Fräulein Margarete Beyer in Hannover übergegangen. Dabei ist der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ausgeschlossen. i

Unter V=#. 3881: Firma Erust Dormann mit Niederlassung Linden und als Fnhaber Kaufmann Ernst Dormann in Linden.

Unter Nr. 3882: die Firma Kleiderstof-Spezial- Haus Siegfried Marx mit Niederlaffung Hannover und als Inhaber Kaufmann Siegfried Marx in Hannover.

In Abteilung B:

Zu Nr. 40: Firma Adlerwerke vorm. Heinrich Kleyer, Aktiengesellschaft: Die Generalversamm- lung bat bes{lofsen, das Grundkapital um 300009006 dur<h Ausgabe von 3000 auf den Fnhaber lautenden Aktien zu je 1000 #4 zu erhöhen.

Unter Nr. 413: Firma Schlachtviehverficherung auf Gegenseitigkeit des Vereius der Vieh- händler vou Hannover und Umgegend zu Hannover :

Das ausscheidende Vorstandsmitglied Adolf Franken- stein ist am 1. März 1911 wiedergewählt.

Zu Nr. 107: Firma Hannoversche Jmmobilien- Gesellschaft: Dur< Beschluß der Generalver- fammlung vom 23. März 1911 is der $ 29 des Statuts (Vergütung für den Aufsichtsrat) geändert.

Hannover, den 4. April 1911.

Königlicbes Amtsgericht. 11.

Hannover.

Im biesigen Handelsregister ist beute in teilung A eingetragen :

Zu Nr. 3309 Firma Hermanu Rudolf: Firma ift erloschen.

Zu Nr. 3866 Firma Carl Ahrens: Die Firma ist geändert in Carl C. Ahrens Annoncetu- Expedition.

Unter Nr. 3883 die Firma Cigarettenfabrik Jerefi Gebr. Jensen mit Siz Hanuover und als persönli<h haftende Gesellsdafter Kaufmann Otto Jensen und Zigarettkenmaher Hermann Jensen in Hannover. Offene Handelsgesellschaft seit 3. April 1911. =

Unter Nr. 3884 die Firma Julius Fischer Söhne mit Siy Hannover und als persönlich baftende Gesellschafter Kunstglaser Otto Fischer und Kaufmann Hugo Fis>er in -Hannover. Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1911.

Unter Nr. 3885 die Firma Erkenzweig & Bornemaun mit Sit Lindeu und als persönli

[4276] Ab-

Die

V baftende Gesellshafter Kaufleute Eugen Erkenzweig in Linden und Robert Bornemann in Hannover. Offene Handelsgesells{aft seit 1. Avril 1911. Ge- s{äftezweig ist Vertretung von Werken der Metall- Industrte.

Unter Nr. 3886 die Firma John Roman mit Niederla\surg Hannover und als Inhaber Bankier John Roman in Hannover. 2E g

In Abteilung B:

Zu Nr. 63 Firma Sauuoversche Maschineubau- Actien Gesellschaft vormals Georg Egestorff : Das Vorstandémitglied Direktor Tilly Krüger in Chemnitz ist aus dem Vorstande au®geschieden.

Zu Nr. 274 Firma Ed. Frankenberg, Deutsche Vatent - Daunen - Stepvdecken- Fabrik Gesell- \chaft mit bes<hränfkter Saftung: Durb Beschluß der Gesellshafsterversammlung vom 13. März 1911 ist die Firma geändert in Ed. Frankenberg Erfte Deutsche Daunende>enfabrik, Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Haunover, den 6. April 1911.

Königlidbes Amtsgericht. 11.

EEASPO. Bekanntmachung. [4277]

In unser Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 29 eingetragenen Firma Saëper Schrauben und Mutterufabrik G. m. b. H. zu Saspe ver- merkt, daß dem Betriebsleiter Mar Grafe zu Haspe Einzelprokura erteilt ift.

Haspe, den 4 April 1911.

öniglihes Amtsgericht.

Herborn, Dillkr. Sandelêregifter.

Wilhelm Schmidt Der*orn.

Unter dieser Firma betreibt der Landmann Wil- belm Schmidt in Hirschberg ein Handels8gewerbe als Einzelkaufmann.

Dem Ingenieur Wilhelm Schmidt, Herborn, ift Prokura erteilt.

Herborn, den 6. Avril 1911.

Könial. Amtsgericht. I7.

Herrnhut. [4279] In das Handelsregister ist beute eingetragen worden 1) auf Blatt 114, betr. die Firma August Lauge

in Niederrenuersdorf : Die Firma ist erloschen; 2) auf Blatt 146, betr. die Firma Ziegelwerk

Oberoderwißs, Johannes Herrmaun in Ober-

oderwiz: Die Firma ift erloschen. Herrnhut, am 8. April 1911.

Königlies Amtsgericht.

Hirschberg, Sehles. [4280] Im Handelsregister A unter Nr. 69 ift bei der

Firma Erste Warmbrunner Biscuit und

Waffelfabrik Herrmaun Schneider in Warm-

brunn eingetragen, daß das Gesbäft dur< Vertrag

unter bitberiger Firma als offene Handelsgesellschaft

[4278]

“11

übergegangen ist auf Apotheker Josef Schneider, Kaufmann Johannes Schneider, Fräulein Margarethe Séneider, sämtlih in Warmbrunn.

Die Gesellschaft hat ibren Siß in Warmbrunn und bat am 1. April 1911 begonnen. Zur Ver- tretung der Firma fiyd je zwei der Gesellschafter gemeinshaftlih ermädtigt.

Hirschberg in Schlefien, den 6. April 1914.

Königliches Amtsgericht.

Hofgeismar. ; [4282] In das Handelsregisier ist eingetragen : Die Firma Hermann Kleeberg zu Hofgeismar ist erloshen. H.-R. A 29. Hofgeismar, den 1. März 1911. Königliches Amtsgeriht. Abt. Il.

Hofgeismar. [4281]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 56 die Firma Max Arensberg mit dem Sitze in Hofgeismar und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Arensberg in Hofgeismar ein- getragen.

Hofgeismar, den 30. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. IL[.

Homburg v. d. Höhe. [4283] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Ottomar Backhaus, Homburg v. d. S. Das

unter dieser Firma betriebene Handelsgeschäft ist auf

den Musikalienhändler Paul Schneemann in Hom- burg v. d. H. übergegangen, der es unter unver- änderter Firma fortführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten is bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Paul Schneemann auêges{lossen.

Homburg v. d. Höhe, den 29. März 1911. Königliches Amtsgeribt. Abt. 4.

Homburg v. d. Höhe. [4284] Veröffentlichung aus dem Sandel8register. Sefsenberg & C°, Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung in Frauffurt a. M., Zweig-

niederlassung HSomburg v. d. S. Die Zweig- niederlassung der Firma in Homburg v. d. H. ist erloschen. : Homburg v. d. H., den 3. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

FEusum. [4285] Eiutragung in das Handelsregister. Offene Handelégesellshaft Thoms æ C°_. Siß: Susum. Die Gesellschaft beginnt am 6. April 1911. Gesellschafter sind: Wilhelm Jonas, Kaufmann in Flensburg, Clisabeth Thoms, geb. Hinrichsen, Gbefrau in Husum. S Ferner wird bekannt gema<ht, daß der Geschäfts- zweig ein Pußz- und Modewarengeschäft ist. Husum, den 5. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Iiaiserslautern. [4286] Im Firmenregister wurde eingetragen: Firma „Bertha Frenkel, Niederlage des Samburger Engros-Lager“’ mit dem Sißze zu Kusel. In- haberin : Beriha Frenkel, Modinin, in Kusel wohn- haft, ein Handelsgeshäft mit Weiß-, Woll-, Pußtzs, Mode-, Schreib-, Spiel-, Galanteriewaren und Hauskbaltungsartifkeln betreibend. Kaiserslautern, 8. April 1911. Kal. Amtsgericht.

Kappeln, Schlei. Befanntma<hung. [4287] In das Handelsregister Abt. B Nr. 11 ift heute zu der Firma „Passagier- und Schleppschiffahrts- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kappelu““, eingetragen, daß an Stelle des Kaufmanns Georg Lassen in Kappeln der Kaufmann Iobannes Chmke in Kappeln zum Geschäftéführer bejtellt worden ift. Kappeln, den 5. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Kattowitz, O.-S. [4289]

Im Handelsregister B ist bei der Firma: „Ziuk- hütten- und Bergwerks - Aktiengesellschaft vorm. Dr. Lowits< & Co.“ in Kattowitz am 5. Avril 1911 eingetragen worden, daß dem Kauf- mann Martin Karna\< in Trzebinia Prokura

erteilt ift. / Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, O.-S. [4290]

In das Handelsregister B ist am 5. April 1911 unter Nr. 69 bei der „Schlesischen Betonu- Schleuder-Werke Gesellschaft mit beschränkter Hastung“ in Kattowitz eingetragen worden: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 25. März 1911 ist das Stammkapital von 120 000 Æ# auf 240 000 4 erböbt worden.

Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, O.-S. [4288]

Das unter der Firma „Max Wachsmaun“ in Kattowitz bestehende Handelsgeschäft ist auf die verwitwete Kaufmann Frieda Wachsmann, geb. Lachmann, in Kattowiy übergegangen und wird von dieser unter der Firma „Max Wa>ksmann Inb. Frieda Wachsmann“ fortgeführt. Eingetragen im Handelsregister A des Amtsgerichts Kattowitz am 5. April 1911.

Kattowitz, S.-O. Befanntmachung. [4292] Im Hantelsregister A ijt am 6. April 1911 bei der unter Nr. 961 eingetragenen Einzelfirma „Deutsch-, Nusfisches-Speditionus- und Handelshaus Hein- rich Smigulla“ in Kattowitz eingetragen worden, daß der Kaufmann Simon Berger in Kattowiß als perfönlih haftender Gesellshafter in das Geichäft eingetreten und daß die Firma in „Deuts{<-Rusfisches Speditions- und Handelëhaus Heinrich Smi- gulla & Comp.“ geändert ist. Die neue Firma ist demnächst unter Nr. 1008 als offene Handelsgesellschaft eingetragen worden. Sie hat am 1. April 1911 be- gonnen. Perfönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Heinrib Smigulla und Simon Berger in Kattowiy. Die Uebernahme ter Afiiven und Passiven des früheren Geschäfts ist ausges{lofen. Amtsgericht Kattowitz. Kattowitz, O.-S.

T)

Witz Bekanutmachung. [4291] Die im Handelsregister A unter Nr. 951 ein- getragene Firma: „Freß- und Drusenpulver Versand „Pferde Trost“ Richard Schinke“ in Kattowitz ist am 6. April 1911 gelö\{t worden. Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, O.-S. Befanntmachung. [4293] _Vle im Handelsregister A unter Nr. 423 einge- tragene Firma „Alfred Reichmann“ in Kattowitz it am s. April 1911 gelös{t worden. Amtsgericht Kattowitz.

Kiel. i [4294]

Eiutragung in das Handelsregister

: am 30. März 1911. __ Firma C. Harz, Kiel. Dem Kaufmann Hans Vant}en in Kiel ist Prokura erteilt.

Königliches Amtsgericht Kiel.

Kiel. [4295] Eintragung in das Handelsregister am 31. März 1911. Brauerei Vereinigung für Nordwestdeuish. land, Gesellschaft mit beschränkter Haftung Kiel. Durch Dreiviertelmehrheitébes{luß der Ge, sells<after vom 29. März 1911 ift in Abänderung des $ 10 Satz 1 des Gesellschaftsvertrags folgendez bestimmt: i Die Dauer der Gesellshaft wird vom 1. April 1911 bis zum 31. Dezember 1915 mit der Maßgake verlängert, daß jeder Gesellschafter bere<tigt während der angegebenen Zeit das Gesellschafts. verhältnis mit einer Frist von 3 Monaten auf. zukündigen. i Kiel, Königliches Amtsgericht.

Kirchhain, N.-L. [4296]

In unser Handelsregister B ift bei Nr. 1 ag 31. März 1911. eingetragen :

Die Firma lautet fortan: Ambrofius & Ce, Gesellschaft mit bes<hränkter Saftung. N

Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß vou 23. Februar 1911 abgeändert. Die Gesellschaft dauert bis zum 20. September 1921, falls nit in lezten Jahre dieser Dauer der Vertrag ver: längert wird.

Kirébhain N.-L., den 6 April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Sandel8register [4297] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 7. April 1911 ift innen in Abteilung A bei Nr. 1813: Die Firma Adolf Goldstand hier ift erloschen.

Kötzschenbroda. [3729]

In das Handelsregister ist beute eingetragen worden:

1) auf Blatt 169, die Firma Mitteldeutsche Korkstcinwerke Hermann Nowinsky sen. in Naundorf betreffend: Die Firma is na< Ein- legung des Geschäfts in eine neu gegründete Gefell, schaft mit beschränkter Haftung erloschen.

2) auf Blatt 223: Die Gesellchaft Mitteldeutsche Korksteinwerke mit beschränkter Saftung mit dem Sitze in Coswig i. Sa. Der Gesellschafts vertrag ist am 27. März 1911 abaes{lossen worden.

Gegenstand des Unternebmens ift die Uebernabme und der Fortbetrieb der bisher von dem Kaufmann Hermann Nowinsky sen. in Dresden unter der Firma Mitteldeutsche Korksteinwerke Hermann Nowinsky sen. in Naundorf betriebenen Korfksteinfabrik sowie die Errichtung und der Betrieb weiterer Fabriken von Korkstein und äbnlichen Artikeln.

Das Stammkapital beträgt fünfundfünfzigtausend Mark. ‘Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Kurt Nobert Adolf Nowinsky in Niederlößnit bestellt.

Aus dem Gefell]chaftsvertrage wird weiter folgendes bekannt gegeben. Der Kaufmann Albert Hermann Nowinséky bat auf das Stammkapital als Sat: einlage die von ibm unter der Firma Mitteldeutsche Korkiteinwerke Hermann Nowinéky sen. in Naundorf betriebene Korksteinfabrikation na<h dem Stande vo 28. März 1911 dergestalt eingebrabt, daß die Ge- schäfte vom 23. März 1911 ab als auf Rechnung der Gesellshaft geführt angesehen werden. Der Gesamtwert dieser Sacheinlage beträgt 30 000 4.

Kößscheubroda, den 6. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Kötzschenbroda. [4298] Auf Blatt 147 des Handelsregisters, die offene Handels8gesellshaft Sächfische Bijouteriefabrik Otto & Maile in Kößschenbroda betreffend, ift beute folgendes eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesellschafter Karl Friedri Maile ist aus8ges®#ieden. Richard Emil Otto in Kößschenbroda führt das Handelsgeschäft und die Firma fort. Kößschenbroda, den 6. April 1911. Königliches Amtsgericht. Konstanz. Sandel8register. [4299]

In das Handeléregister wurde eingetragen:

A. Bd. 111 O.-Z. 99: Die Firma Ludwig Erndwein in Konftauz. Inhaber if Kürschner- meister Ludwig Erndwein in Konstanz. Angegebener Geschäftszweig: Pelzwaren-, Hut- und Müßen- gei<äft.

Koustauz, den 5. April 1911.

Großb. Amtsgericht.

Kyritz, Prignitz. [4300] In unserem Handeléregister Abteilung A sind folgende Firmen gelös<t worden : Nr. 10: Gustav Krüger Kyritz. Nr. 26: Julius Kubsch Kyrit. . 33: A. Blüthmann Kyritz. . 38: Otto Struck Kyritz. . 409: Reinho!d Wolf Kyritz. . 53: Carl Greese Kyritz. Kyritz, den 5. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [4391] Neu eingetragen wurde die Firma: Friß Jung sen, Cigarrengeshäft in Landau. Inhaber: Adolf Rothhaar, Kaufmann in Landau. Laudau, Pfalz, 8. April 1911. Kal. Amtsgericht.

Langensalza. [430 In unser Handelsregister A Nr. 84 ist beute b der Firma Rudolph Pfaff in Langensalza £in- getragen worden: Die Prokura der Krau Sopbie Pfaff, geb. Beltz, ist erloschen. Dem Julius Rudolpd Pfaff in Langensalza ist Prokura erteilt. Langensalza, am 7. April 1911. Königlikes Amtsgericht.

É A [429]

Î er)

Liegnitz. (4303) In unser Handelsregister Abt. A Nr. 185 ift heute bei der Firma G. S. Kühn, Liegnitz, eingetrag?n worden, daß der Kaufmaun Max Metz zu Liegniß jeßt Inhaber der Firma ist. Amtsgericht Liegnitz, den 5. April 1911.

Veranitworilicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlagt- Anstalt Berlin SW., Wilbelmstraße Nr. 32.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 29 A. und 29 B.)

M T

Siebente Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 11. April

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplan h af vit der data ent

halten sind, erf

19118.

Vereins-, Genofsenschafts-, Zeihen- und Musterregistern, der Urheberre<htsetntragsrolle, über Warenzeithev, nt au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handel®register für das Deutsche Reich. (r. 878)

Das Zentral delsregister für das Deutsche Rei die Königliche E rag as Deutschen Reich3anzzigers und Königlich Preußif ogen werden.

Selbstabholer au< dur

kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Staat8anzeigers, SW. Wilbelmstraße 32,

Handelsregister.

Linz, Rhein. Í [4304] In unser Handelsregister B Nr. 14 ist bei der Firma Belz und Klutmann, Gesellschaft mit beshräufter Saftung zu Sönningen am Rhein am 23. März 1911 folgendes eingetragen Die Vertretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma-ist erloschen. Linz a. Rhein, den 23. März 1911. Köntglihes Amtsgericht.

Linz, Rhein. [4305] In unfer Handelsregister B Nr. 4 ift bei der Firma Hubertussprudel Erben Tellenbach, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung zu Sön- ningen am Rhein folgendes cingetragen worden : Die Vertretungsbefugnis des Peter Tellenba< ift erl Nach dem Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 16. 3. 1911 wird die Gesellschaft rur no< dur< einen Geschäftétführer vertreten. Linz a. Rhein, den 27. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Lobsens. Bekanntmachung. [4306]

In das Handelsregister A Nr. 42 ist bei der Firma N. Edelmaun, Lobsens, eingetragen : ÿ Firma lautet jeßt: N. Edelmann, Jnh. J. Niedzielski. Inhaber ist der Gastwirt und Faufmann Johann Niedzielskfi in Lobsens. Der llebergang der im Betriebe des Geshäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts dur< den Gastwirt und Kauf- mann Niedzielski ausges{lofsen.

Lobsens, den 27. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Loitz. Bekanntmachung. [4307] In das Handelsregister Abteilung A i{sst am 20. März 1911 eingetragen worden, daß die unter Nr. $ registrierte Firma „C. A. Müller“ zu Loitz erloschen ist. Loitz, den 30. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [4308] In das Handelsfegister Abteilung A ist heute eingetragen bei den Firmen : 1) „Gustav Reinhold“, unter Nr. 2062: Der Sngenieur Gduard Römvler in Magdeburg ift jeßt I Der Uebergang der in dem

lan OCDET,

p 1 ‘e L

aw >În

Inbaber der Firma. Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Eduard Römpler ausges{hlofsen.

2) „Wilh. Fliegeuschmidt“, unter Nr. 643: Die Firma ift erloschen.

„Knabe «& Lüderitz““, unter Nr. 2449: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Magdeburg, den 7. April 1911.

Königliches Amtsgeribt A. Abteilung 8.

Magdeburg. [430 Bei der Firma „Louis Jaene>e““, unter Nr. 1 des Handelsregisters Abteilung A, ist beute el tragen : Die Gesellshaft ift aufgelöst. Getellshafter Hermann Keitel ist alleiniger J der Firma. Magdeburg, den 8. April 1911.

Königlihes Amtsgericht A. Abteilung 8. Mainz. [4310] Handelsregistereinträge vom 4. April 1911 : |) Bei der Firma „Musikhaus Merkur, Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung in Cöln, Zweigniederlassung in Mainz“: Die Zwei

niederlassung in Mainz ist aufgeboben; das Ge in Mainz ist unter Auss{luß der Uebernahme der im bisherigen Betrieb begründeten Verbindlichkeiten auf den Kaufmann Adolf Wilhelm Friedrih Heiß in Mainz übergegangen. 2) Firma „Musikhaus Merkur Friedrich Seiß““ in Mainz. Inhaber ist Kaufmann Adolf Wilhelm Friedri<h Heiß in Mainz.

Großb. Amtsgeriht Mainz.

Mainz. Einträge ins Sandel8register [4311] vom 5. April 1911 : :

1) bei der Firma „F. A. Achenbach“ in Mainz : Der Kaufmann Ludwig Karl Achenba<h in Mainz, dessen Prokura jeßt erloschen ist, ist nunmehr In- haber der Firma. Seiner Frau, Hedwig geb. Mein- hardt, in Mainz ist Prokura erteilt. i : _2) bei der Firma „Ludwig Ganz“ in Mainz: Prokura des Kaufmanns Karl Krollmann in Mainz ist erloshen; die Frau des Firmeninhabers Felix Ganz, Gertrude geb. Wieruszowski, in Mainz bleibt als Einzelprokurist bestellt.

3) Firma „Jakob Lahr“ in Mainz-Kastel. Inhaber ist der Kaufmann Jakob Lahr daselbst.

Großh. Amtsgeriht Mainz.

t o _—

Dts a L

Mainz. [4312] In unser Hantdelsregister wurde heute die Gefell- haft mit beschränkter Haftung in Firma „Chabefo- Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ und dem Siße in Mainz eingetragen. Der Gesells<afts- vertrag ist am 1. April 1911 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von Milchsäurepräparaten und damit im Zusammenhang stehende Rechtsgeshäfte. Das Stamm- kapital beträgt /( 20 000. Zum Geschäftsführer ist der Chemiker Dr. Ernst Büschler, derzeit in Bingen, demnächst in Mainz wohnend, bestellt. Für den Fall, daß zwei Geschäftsführer bestellt sind, ver- treten sie gemeinschaftli< die Gesellschaft. Die Auflösung der Gesellschaft tritt ein am Ende eines Geschäftsjahres na< einer mindestens ô Monate

vorber von einem Gesellshafter den anderen gegen- über mittels cingeshriebenen Briefes erfolgten Kündigung. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im „Deutschen Reichsanzeiger“. Mainz, den 6. April 1911. Grof:h. Amtsgeriht Mainz. Mainz. [4313] Eintrag ins Handelsregister vom 7. April 1911 bei der Firma „P. Barzen“‘ in Mainz: Jett ist Inhaber Anton Karl Kantner, Kaufmann in Mainz. Bei dessen Erwerbe des Geschäfts ist die Haftung für die im biëberigen Betrieb begründeten Verbind- lihkeiten ausgeslofien. Großh. Amtsgeribt Mainz.

Mannheim. Sandel8regisfter.

Zum Handeléregister Abt. A wurde getragen :

1) Band TI1, O.-Z. 121, Firma: „Gebr. Koch“ in Mannheim. Zur Vertretung und Zeichnung der Firma is auG Martin Ko<, Kaufmann in Mannheim berechtigt.

2) Band 111, O.-Z. 146, Forschner“ in Schriesheim.

CaAî 371 L Lie

3) Band XIV, D.-3.231, Firma: „Oberrheinische Möbel-Centrale Samuel Schloß‘““ in Mann- heim. Die Firma und die Prokura der Samuel Scloß Ehefrau, J Baumann, ist er-

Fobanna geb. loschen. 4) Band Firma: „Alfred Lindner“ Prokura des

Ernst Fuhr

[3738] beute ein-

Firma: „Georg Vie Ftrma 1/1

XV, D.-3. Mannheim. Die ist crloschen.

5) Band XV, O.-Z. 146: Firma: „Wilhelm Fricke“ in Mannheim, E 7, 4. Inbaber ist Wilbelm Fri>e, Kaufmann in Mannheim. Geschäfts- zweig: Agenturen.

6) Band XV, O.-Z. 147: in Mannheim, U 1, 15. Seiden, Kaufmann in Mannheim. Wäschekonfektions8gesäft.

7) Band XV, O -3. 148: Firma: „M. Herzog «& Co.“ in Se>enheim. Offene Handelsgesellschaft. Persönlih haftende Gesellschafter find: Michael Herzog, Fabrikant und Friß Welker, Kaufmann, beide in Se>enheim. Michael “Herzog, Ebefrau Elise geb. Aebicher in Se>kenheim, ist als Prokurist bestellt. Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen. Geschäftszweig: Fabrikation von Uten- filien und Maschinen für die Zigarrenindustrie.

8) Band XV, O.-Z. 149, Firma: „Ferdinand Schwab jr.“ in Mannheim, Luisenring 54. In- haber ist Ferdinand Schwab junior, Kaufmann in Mannbeim. Geschäftszweig: Spre<bmaschinen- und Musikinstrumenten-Handlung.

9) Band XV, O.-Z. 150: Firma: „A. Schlegel «& Co.“ in Mannheim, Verbindungskanal linkes Ufer 19/21. Offene Handelsgesells<haft. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Adam Schlegel und Adolf Maver, beide Kaufleute in Mannheim. Martin Müller, Mannkeim, ist als Prokurist bestellt. Die Gesellshaft hat am 1. April 1911 begonnen. Ge- \<äftszweig: Holz-Großhandlung mit Hobelwerk.

10) Band XI[[, O.-Z. 183: Firma : „A Schuauber «& Cie.“ in Mannheim. Die Gefellschaft ist mit Wirkung vom 31. März 1911 aufgelöst, und das Geschäft mit Aftiven und Passiven und samt der Firma auf den Gesellshafter Michael Eisenhauer als alleinigen Inbaber übergegangen.

11) Band V, O.-3. 93, Firma: „Seifenhaus Moritz Oettinger Nachf.“ in Mannheim.

Der Gesells<after Susanne Sto>e ist jeßt ver- ebelidt mit Friedri< Gebhardt in Frankfurt a. M.

Mannheim, 1. April 1911.

Großh. Amtsgericht. 1. Mannheim. Sandelgregister. [3739]

Zum Handelsregister Abt. B, Band IX O.-Z. 48, Firma: „Andreas Gutjahr Bureau für Ver- ficherungêwesen Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘ in Mannheim wurde heute eingetragen : Die Einzelprokura des Richard Gutjahr ift in eine Gesamtprokura umgewandelt.

Dr. jur. Franz Enß, Hamburg, ist als Gesamt- prokurist bestellt und bere<tigt, in Gemeinschaft mit einem andern Prokuristen der Gesellschaft diese zu vertreten und die Firnma zu zeichnen.

Durh den Beschluß der Gesellshafter vom 21. März 1911 bat $ 9 des Gesellschaftsvertrags als Abs. 2 einen Zusay erbalten bezügl. Uebernahme von Stammanteilen.

Mannheim, 1. April 1911.

Großh. Amtsgericht I.

Mannheim. Sandel8register. [3741]

Zum Handelsregister, Abt. B, Band VIII, O.-Z. 3, Firma: „Arthur Haendler Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Mannheim als Zweigniederlassung mit dem Hauptsitze in Berlin wurde beute eingetragen :

Dur< den Beschluß der Gesellschafter vom 22. Februar 1911 wurde der Gesellschaftsvertrag in S 6 Abf. 1 und 2 über Veräußerung von Geschäfts- anteilen und von Teilen solcher, $ 10 Abs. 2 über den Aufsichtsrat, $ 12 über die Geschäftsführung, S 14 über die Vertretung von Gesellschaftern, $ 15 Abs. 1 und 2 über die Berufung der Gesellschafter- versammlungen, $ 16 über die Anfechtungsklagen, S 18 über die Feststellung und Verteilung des Rein- gewinns abgeändert.

Mannheim, 3. April 1911.

Großh. Amtsgericht I. Mannheim. Sandel8register. [3740] _ Zum Handelsregister B, Band Ill, O.-Z. 22, Firma: „Vadische Anilin- und Soda-Fabrik“ in Mannheim wurde beute eingetragen :

28:

„Sermann Seiden““ Inhaber ist : Hermann Geschäftszweig :

Die I

Das Bezugspreis

entral-Handelsregister für das Deutshe Reih ers<eint in der Regel tägli. Der eträgt L 6 $0 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 & A.

Fnsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 S.

Hermann Waibel, Mannheim, ift als Prokurist bestellt und bere<htigt, in Gemeinschaft mit einem anderen bierzu Ermächtigten die Gesellschaft zu ver- treten und die Firma zu zeibnen.

Mannheim, 3. April 1911.

Großb. Amtsgericht T.

Marburg, BZ. Cassel. [4315]

Fn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Carl Staubesaund Nachf. in Marburg (Nr. 17 des Registers) eingetragen worden : Inbaberin ist jeßt die Modistin Ebefrau des Bautechnikers Karl Boß, Martha geb. Bernhardt, Marburg. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< die Ebefrau Karl Boß, Martha geb. Bernhardt, auszes{lossen.

Marburg, den 4. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

MasSOW. [4317] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 34 die Firma Otto Rabe, Maffow, und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Rabe in Massow ein- getragen. AmitsgeriHt Massow, 7. April 1911.

Mayen. [4318]

Fn das Handelsregister A ist beute unter Nr. 169 die offene Handelsgesells<aft unter der Firma Derubach & Diensberg, Steinmetzgeschäft in Niedermendig und als deren Inbaber ¿Franz Josef Dernba< und Philipp Diensberg, beide Gruben- besißer in Niedermendig, eingetragen worden. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter für sih allein ermätigt.

Mayen, den 5. April 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

Metz. Handelsregister Met. [3744] In Band VI Nr. 109 des Gesellshaftsregisters wurde beute eingetragen die Firma: Eisenkonstruk- tion und Brückenbau Gesellshaft mit be- schränkter Saftung in Metz-Devant-les-Ponts. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. April 1911 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und Fortführung des bisher unter der Firma „Joseph Charon in Metz-Devant-les-Ponts" betriebenen Ge- chäfts, die Ausführung von Eisenkonstruktionen und ähnlichen Arbeiten, die Errichtung von Filialen und die Vereinigung mit gleichartigen oder ähnlichen Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 733 000 A. Die Gesells<aft wird von einem oder mebreren Geschäftsführern vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so kann der Aufsichtsrat die Vertretungsbefugnis in der Weise beschränken, ‘daß nur zwei gemeinschaftli<h oder einer zusammen mit einem Prokuristen die Gesellschaft vertreten fann.

Geschäftsführer ist der Ingenieur Michael Leo Dettelbacher in Metz-Devant-les-Ponts.

Die Ebeleute Iosef Charon, Scblofsereiunter- nehmer und Adele geb. Schuster in Megtz-Devant- les-Ponts bringen in die Gesellschaft ein:

1) ihre sämtlichen in der Gemarkung Devant-les- Ponts gelegenen Grundstü>ke mit Fabrikgebäuden, Wohnhäusern und die mit den Grundstü>ken ver- bundenen Anlagen jeder Art, sowie alles was als Zubehör zu den Grundstü>ken anzusehen ist, nah Abzug der Belastungen gewertet zu 5000 Æ ;

9) die unter Joseph Charon in Devant-les-Ponts betriebene Firma, eingetragen im Firmenregister beim Kaiserlichen Amtsgericht Met, Band IIl Nr. 3341, nebst Kundenkreis im Werte von 5000 H.

Oeffentlithe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Mes, den 5. April 1911.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Met. [3745] Fn Band Ÿ Nr. 163 des Gesellschaftsregisters wurde beute bei der Firma Lothringer Bau- u. Breunmaterialien-Jundustrie Franz Nübel in Devant-les-Pouts eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Kaufmann Karl Palßer in Mey.

Met, den 5. April 1911. Kaiserlihes Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Met. [3746]

In Band VI Nr. 110 des Gesellschaftsregisters wurde beute bei der Firma Gas- und Wasser- werk Langenselbold, Aktiengesellschaft in Metz eingetragen :

Der Siy der Gesellschaft verlegt.

Meg, den 6. April 1911.

Kaiserliches Amtsgericht.

Minden, Westf. Befanntmahung. [4320]

Unter Nr. 17 des Handelsregisters Abteilung B, die Aktiengesells<haft Mindener Strafßenbahn- gesellshaft in Minden betreffend, ist heute ein- getragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Rentners Wilhelm Heimrod in Minden ist dur< Beschluß des Auf- sihhtérats vom 4. Februar 1911 der Fabrikant Gustav Ströver in Minden bis zum 1. April 1912 in den Vorstand gewählt worden.

Minden, den 3. April 1911.

Königl. Amtsgericht.

Minden, Westf. SHandel8register [4321] des Königlichen Amtsgerichts in Minden. Bei der unter Nr. 360 des Handelsregisters Ab-

tetlung. A eingetragenen offenen Handelsgesellschaft

C. Johmus in Minden (Gesellschafter : der Kauf-

mann Karl Johmus und der Kaufmann Hermann

Liguidator ist der

ist na< Bremen

Fochmus, beide zu Minden) is am 4. April 1911 eingetragen :

Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Karl Ioch- mus in Minden ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Mosbach, Baden. [4323]

In das Handelsregister B Bd. T O.-Z. 1 wurde zur Firma Ziegel- und Mühlenwerke Billigheim Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Billig- heim eingetragen: Die Firma ist geändert iîn Ziegelwerke Billigheim Gesellschaft mit be- schränkter Saftung. Der Gegenstand des Unter- nebmens bes<ränkt fi< auf die Ausbeutung von Tonlagern, die Errichtung und den Betried von Ziegeleien, die Herstellung von Ziegel- und Tonwaren aller Art.

Mosbach, den 6. Avril 1911. Gr. Amtsgericht. Mosbach, Baden. [4322]

In das Handelsregister A Bd. T O.-Z. 335 wurde zur Firma Karl Schifferde>er Nach- folger in Saßmersheim eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Mosbach, den 6. April 1911. Gr. Amtsgericht.

Muskau. [4330]

In unser Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 11 eingetragenen, in Weifzwafser O.-L. domizilierenden Firma : „Kohlenwerke Weiß- wasser, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ eingetragen worden, daß die Gesellshaft dur< Be- {luß der Gesellshafterversammlung vom 15. März 1911 aufgelöst ist und der Fabrikbesißer Adolf Hirsch in Weißwasser Liquidator ift.

Muskau, den 8. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Myslowitz. [4329]

In unser Handelsregister B ist bet der Firma „Commandite der Breslauer Diskontobank“‘‘ eingetragen worden: Das bisher stellvertretende Vorstandsmitglied Dr. Friedri< Wilhelm Ulrich Graf von Bro>kdorf in Breslau ist ‘aus dem Vor- stand ausgeschieden. Dr. Hermann Siemsen in Breslau ist zum ordentlichen Mitgliede des Vorstands bestellt worden. Myslowitz, den 3. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [4331]

In das Handelsregister A Nr. 12 ift bei der Firma Heinrich Güterbo> in Naumburg a. S. folgendes eingetragen : Firma lautet jeßt: „Heinri<h Güterbo> Nachfolger“. Inhaber: „Fräulein Minna Rosemann in Naumburg a. S.“ Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Fräulein Minna Rosemann ausgeshlofsen

Naumburg a. S., den 5. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neheim. Bekauntmachung. [4332]

In unser Handelsreg ist in Abt. A unter Nr. 146 beute die Firma Siegmund Gobas, Eisen- und Metall-Handlung in Neheim und als deren Inbaber der Kaufmann Siegmund Gobas zu Neheim eingetragen worden

Neheim, den 5. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neukalen.

Fn unser Handelsregister ist heute eingetragen die Firma Hamburger Cigarrenhaus Marie Reh- feld zu Neukalen und als deren Inhaberin Fräulein Marie Nebfeld zu Neukalen.

Neukalen, den 8. April 1911.

Großberzoglihes Amtsgericht.

Die

[4333]

Neumünster. [4334] Eintragung in das Handelsregister am 6. April 1911.

Die Firma Nordische Margarinewerke Neu- münster Marcus J. C. Wiese, Neumünster und als deren Inhaber der Kaufmann Marcus J. C. Wiese in Kellingbusen.

Königl. Amtsgeriht Neumünster.

Neu-Ruppin. Befanntmachung. [4335] Fn unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 194 die Firma Emil Kamrath Agentur- geschäft für Kolonialwaren mit dem Size Neu- Ruppin und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Kamrath in Neu-Nuppin eingetragen. Neu-Ruppin, den 4. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Neuss. Bekanntmachung. [4337]

In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 507 eingetragen :

Die offene Handelsgesellschaft Leisse & Keil mit dem Sig in Neuß, deren Inhaber die Kauf- leute Karl Leifse und Hermann Keil zu Neuß. Die Gesellshaft hat am 1. April 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ift jeder der Gesellschaster ermächtigt.

Neuß, den 6. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neuss. Bekauutmachung. [4336] Im Handelsregister A 255 ist heute bei der Firma R. Broix in Neuf eingetragen worden : Der Kaufmann Iosef Broix ist am 4. Februar 1910 dur< Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. Die übrigen Gesellschafter führen das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma weiter. Neuß, den 7. April 1911.

Königliches Amtsgericht.