1911 / 90 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5617]

Bremer Schleppschifffahrts-Gesellschaft, Bremen.

Gewinn- und Verlustkonto. M A Mh A 938 595|38}} Vortrag aus 1909 . . 1 031

l d Materialie Kohlen und Materialien 71 481/34] Vereinnahmte Frachten,

Betriebsunkosten Versicherungsprämien

[5621]

Kassenbestand

Obershlesishe Terrain- und Holzverwertungs-Actien-Gesellshaft, Königshütte O S.

Aktiva. Bilanz am 31. Oktober 1910.

Aktienkapitalkonto

[109323] Bekanntmachung.

In der Generalversammlung vom 16. Februar 1911 ist beshlossen worden, je 50 Stammaktien zu einer Aktie und je 2 Vorzugsaktien zu einer Aktie zu- sammenzulegen.

Zum Zwecke der Zusammenlegung werden unsere Aktionäre aufgefordert, ihre Aktien bis zum 30. Juni ds. Jahres der Gesellschaft ein-

niht zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt find, werden für kraftlos erklärt. An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien wird eine dem Vorstehenden entspre<hende Anzahl neuer Aktien ausgegeben. Die neuen Aktien werden für Rechnung der Beteiligten dur die Gesellschaft an der Cölner Börse öffentli verkauft. Der Erlös wird den Beteiligten nah Verhältnis ihres Aktien-

[5626] Vermögen. U R Ta

372 585|75 : 3 098/90

Grundstü>konto : Bestand am 1./1. 1910. .. Zugang im Jahre 1910 Gebäudekonto :

Bilauz am 31. Dezember 1910.

Schulden.

M 3 000 000 79 856 523 458

« [l | Aktienkapitalkonto . . . Reservefondskonto . . Spezialreservefondskonto . | Erneuerungsfonds für Ma-

j 375 684/65

Sclepplöhne und sonstige 61 492 Einnahmen. «s 636 581

314 585 220 524

4 400 29 959

100

j 1077 612/90} | | {inen und Apparate . 1 189 758/43 | Delkrederefondskonto . . . T5367 371 33) Dividendenkonto : Abschreibung im Jahre 1910| 41 070/34 C C Dividende Maschinen- und Apparatekonto : A E O A Eo: Bestand am 1./1. 1910. . E 1910 3 V Zugang im Jahre 1910 Tilgungs- T rate für 1910 Bankkonto Kontokorrentkonto: Kredi- toren Arbeiterunterstüßungsfonds- konto Bürgschaftskto. 46 30 000,— Interimskonto: Nückstellung fürno< nit fälligeKosten, Löhne, Berufsgenofssen- \{aft, Versicherung usw. Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus M 11 787,96

I Jahres1910/197 903,82

1542 227 qurelihen, Diejenigen Aktien, welche bis zu diesem

L age nicht net De E di ANEer en ien, welhe die zum Ersaß dur<h neue Aktien | N erforderliche Zahl nicht erreihen und der Gesellschaft A REOILINEE ai N Gesells<aît.

Badi e ENENREL I Yernngs - Bank, Karlsruhe i/V. emá er Statuten werden die Herren Aklionäre unserer Gesellschaft hierd Moutag, deu 15. Mai 1911, Nachmittags 44 Uhr, im Sißungssaake pn A “ur N citude®, Karlstraße 84 in Karlsruhe, stattfindenden Een Generalversammlung ergebenst eingeladen. agesorduung : 1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und ® ä Vorstands und des Berichts des A ffaealrecunng sowie ves Geihae e 2) S IRMRE E L O n Li A, über die Gewinnverteilung und nd dem i x 3 Aussibtoratowablen, S u rate zu erteilende Entlastung. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionä i Besitze einer von der Gesellshaft ausgestellten bs sind. s Ct rttereRtiak, welden Aktionären zugestellt, wel<he im Aktienbuch eingetragen sind, und welche ihre Teilnahme an der General- “irre P em k L er ktien D SUO ar schriftlich angezeigt haben. Diese nze ritten Werktage vor der l i R im Besitze der Gesellschaft sein ($ 29 der Statuten). F I ARS L. B Karlsruhe, den 13. April 1911. [6073] Der Auffichtsrat. Beer.

(565) Waumwoll-Spinnerei Uerdingen Uerdingen a/Rhein. _Afktiva._ Vilanz þro 31. Dezember 1910. Pasfiva.

Immobilien: a. Grundstü>e. . .. 72 142 2

besißes zur Verfügung gestellt.

d 1, Walheim, den 15. März 1911. Bestand am 1./1. 1910. .

Wechselbestand Zugang im Jahre 1910

ypothekenforderungen Seer E et) entarkonto

11 960 —- Abschreibung

Spezialreservefonds 15 000,— Seunpiüce uud Terra

Kefselerneuerungéfonds . . . . 15 000,— “rit B d Verlustkonto

7 9/9 Dividende « 157 500,—

109/6 Tantiemean den Aufsichtsrat , 8753,15

Paas Sronds . . e. 10.000, ortrag ‘auf neue Rechnung . _y 2 310,03

é 220 524,09

Mal. «e 7 s Whne, Gehalte, Tantiemen, Gratifikationen . . Abschreibungen und Ausbefserungen auf Dampfer,

Kähne usw Reingewinn

5 9/6 dem geseßlichen Reservefonds 4

Hypothekenshulden dto.

Kreditores Straßenbaureserve Reserve für Wolcze

(Amort.-Konto)

j

1226 30099

2 904 320

37 110 | 252 263

3711 057

Gewinn- und Verlustre<hunung it vom L. November 1909 bis 31. Oktober 1910.

9 291 127/42 445 327 81| 2 736 455/23

214 051/96

750,— | 310 500

1 529 098 513 663 8 300

-— Abschreibung im Jahre 1910 Utensilien- und Mobilienkonto:

Bestand am 1./1. 1910. ..,

Zugang im Jahre 1910

2 522 403/27

9 299/46 35 788/84] 5 907/39

26 489!38 | |

Grundstü>konto Grundstü>ertragkonto : Einuahmen . . 4 61 019,27 Ausgaben .

insenkfonto

erlust

1 543 259/07 Pasfiva.

M 2 250 000 135 106 25 000 241 746 10 220 9 750 220 524

An Verlustvortrag aus dem Vorjahre andlungsunkostenkonto . . . i” teuernftonto

Grundstücskonto, Abschreibung .

Inventarkonto, Abschreibung . .

Provisionskonto

1 543 259 i; Abschreibung im Jahre 1910

Fabrikgleis- u. Nangieranlagekonto : Bestand am 1./1. 1910. . Zugang im Jahre 1910

¿s ézita Aktiva. 29 881/45

10 865/36 22 43661 252 263/55 299 938/42

| 81 370|— Aktienkonto D Neservefonds 51] Spezialreservefonds Kredttoren A C Betriebsrehnungen (bezahlt 1911) Kesselerneuerungsfonds Reingewinn

18 Dampfer und 96 Kähne . . ..

Geschäftshaus Holzpforte Nr. 10 mit a>haus Holzpforte Nr. 9

Schuppenkonto

Mobilienkonto .

Bankguthaben und Debitoren .

Koblen-, Material-, Ausbesserungs-, Betriebsunkostenkonto usw... . .

Effektenkonto

Beteiligungen

Kassakonto

Abschreibung im Jahre 1910 Elbkran- und Hafenkonto:

Bestand am 1./1. 1910. .

Zugang im Jahre 1910

299 938/42

Aönigshütte O.-S., im April 1911. Der Vorstand.

August Juszczy k. Eugen Piotrowski.

Reingewinn des

Abschreibung im- Jahre 1910 Emballagen-, Kesselwagen- und Transports\chiffekonto : Bestand am 1./1. 1910. . Zugang im Jahre 1910

[5651]

Anglo-Continentale (vormals Ohlendorff' sche) Guano-Werke.

i inn- tbere ung ver 31. Dezember 1910. Verlust. Gewiun. Generalgewinn- und Verlustber <uung þÞ 3 d D N 1 500 000

: . 37 000

X A M | c. Arbeiterwohnhäuser 116 109 Í Maschinen und Utensilien 1457 453 t ens | 736 042 Vorausbezahlte Feuerversiherung . . 12 605 480 636 038 Kassakonto 1584 68 528 22 172 Wechselkonto 1780 1 299 135

91 854 Debitoren 212 239 Warenbestände 381 750 Verlust 199 340

3060143 Soll. ewinn- und Verlustre<nung.

P JETE S R E O R T S OOAE E SI IE I OGE A T E N T RITRN R O M I M A E zurn» 2 611 848/93 Vortrag aus 1909

Fabrikationskonto Warenertrag Verlust

81 501|— 1 722/48 6 2 892 347/27 2892 347/27

Nichtigkeit der vor- Bremer Schleppschifffahrts-Gesellchaft. und Verlustre<vung. Der Vorftaud. Gg. Müller. Iob. Fr. Frese, ProE.

E. Sthröder, beeidigter Bücherrevisor. C. Barkemeyer, Prok.

Die Dividendeuscheine für 1910 werden vom Donnerstag, den 13. April an mit 4 70,— für die Aktie (7 9/0) an den Kontorewæ der Herren Beruhd. Loose & Co., hier, und des Herrn L. Pfeiffer, Cassel, eingelöst. e :

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus folgenden S erren Konsul Nud. Tewes, Vorsitzender, Konsul Ed. Pokrant, stellvertretender Vorsißender, Louis Ed. Meyer, Konsul Aug. Dubbers, sämtli< in Bremen, C. feiffer, Geheimer Kommerzienrat und Direktor M. Pulvermacher

in Cassel.

Aktienkapitalkonto Wohnhäuserbeleihßungskonto Neservefondskonto Unterstüßungsfonds Unerhobene Dividende Kreditoren

47 162/95 —T33 312/95

| 17 332/95)

Ich bestätige hierdur< die Mh | stehenden Bilanz und Gewinn- K V

adveutes , M: Drver O » 9. März 1911.

Abschreibung im Jahre 1910 115 980|— Patente- und Neue Verfahrenkonto: Bestand am 1./1. 1910. .

Zugang im Jahre 1910 D

Generalunkosten eins{l. Direktoren- und Beamtentantiemen . «- « « + .+ Abschreibungen aufGebäude,Maschinen usw. Sine «S S O Einkommensteuer E E e A Uebershuß . . 6 1488 152,93 —- Gewinnvortrag vom 31. Dezember 1909 „, 52 851,75 Æ 1435 301,18

Gewinnvortrag von L ae Gewinn auf Waren und Fabrikate in Hamburg, Emme- | ria. Rh., London |

und Antwerpen . | 2 921 408/

SATI T

—- Abschreibung im Jahre 1910

3 060 143|74 Haben.

12 212/58 2 400 295/57 199 340/78

2 611 848/93

57 258/29 1 049 657/89

83 057/20) 2 506/39

5 656/96 571 195/96 74 766/05

—-Extraabschreibung i. Jahre 1910 Inventurbestände Ee) aure iastallationdalgahek, onto Kassakonto: Barbestand . Wechselkonto : Wechselbestand . . Kontokorrentkonto: Debitoren . . Beteiligungskonto Bürgschaftskonto 4 30 000,—

Davon: Neservefonds 5 9/o Vordividende 4 9/6

85 000

. 1640 000 725 000!

von dem verbleibenden Uebers<huß von | #4 710 301,18 a. j Tantieme 109/6 für den Verwaltungsrat Nachdividende °/o - :

2 611 848/93 Der Vorstand.

Loeliger.

: Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust i i äßi veiübrten Bülher überein. erlustre<nung stimmen mit den ordnungsmäßig

15637] Norddeutsche Cellulosefabrik Aktiengesellshaft Königsberg Fr

Aktiva. Bilanzkonto per 31. Dezember 1910. 71 030/12

E L 560 000|— Pensions- und Unterstüßungsfonds 70 083/70)

Gewinnvortrag : | | F Ueberteas auf L91L. « + «s % 62 039/11 2 974 260/01 |

6 262 870110, 6 262 870

Salbke-Westerhüsen a. E., den 31. Dezember 1910.

Saccharin-Fabrik, Aktiengesellshaft, vorm. Fahlberg, List & Co Ad. Otto Viett. Dr. Agejenswas Prof. Dr. „Fahl erg, List Gewinn- und Verlustrechuung am 31. Dezember 1910. Erträguifse.

A M A S

M Aktienkapitalkonto . . | 3 000 000|— Obligationsanleihbekonto :

4x 9/6 Obligations- anleibe. «S Obligationszinsenkonto : wo: niht eingelöste Zinscoupons Í Hypothekenkonto .

Die Revisoreu: Teschemacher. Kruse.

(6A) Metallhütte Aktiengesellschaft, Duisburg. Aktiva. Vilanzkouto per 31. Dezember 1910. Pasfiva.

H S 955 915/28 1779 194/69 1 322 446/80] 626 298/39 62 549/89 688 584/94 128 261/50 8 359/85 630 194/18 99 000|— 60 000! 78 000|— 1055/63

6 439 861|15 Gewinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1910.

Grundstückskonto . S Gebäudekonto . . é 1 844 931,20 Asreibing. +. > 94 931,20 Maschinenkonto eins<l. Reserveteile 4 2 146 763,53 Abschreibung . C Ea B Werkzeug- und Gerätekonto ¿G 7212,32 Abschreibung - --- .+ + - 7271,82 Gleis- und Transportanlagekonto 4 232 086,92 | | Reservefonds . Abschreibung R S002 V0 52 086,92 180 000/— Fee iarentonto Cn Mobilien- und Utensilienkonto . 8 461,27 L X pag G Abschreibung . E ss 8 460,27 | reditoren _ Beleuchtungsanlagekonto (6 15 955,20 i L 629 000,— Abschreibung . N 15 984,40 T Li tiitei Sevi. «d 1 942,95 a 0 a UOLTO N Mr IENO, «et

Unterstüßungsfonds .

Grinnell-Sprinkleranlagekonto : Reltcewiun | s im Bau befindliche Anlage .

Bestände an Fabrikationsmaterial : Zelluloseholz eins{l. Anzahlungen Betrieb8materialien . . « . Kohlen

Fertiges Fabrikat

Kassakonto

Wechselkonto .

Hypotheken- und

Debitorenkonto : Außenstände . - « Außerdem Bürgschaften . .

Disagio und Kosten der Anleihe 1910

5 718 009 99 1750 000/—

1488 152/93 2 974 260|01

Samburg, den 31. Dezember 1910.

Der Verwaltungsrat.

Heinrich Freiherr von hlendorff, H. Oblendorff. A. Keller. W. Spaarmann. Vorsitzender.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Generalgewinn- und Verlustbere<nung mit den Büchern und Belegen der Anglo-Continentalen (vormals Ohblendorff' schen) Guano-Werke bescheinigt ï Hamburg, den 24. März 1911 der beeidigte Vücherrevisor: Georg JFenßz\<.

Auglo-Continentale (vormals Ohlendorff' sche) Guano-Werke.

Aktiva. Generalbilanz per 31. Dezember 1910. Passiva. _ y : # |S 2 289 701/25 1 613 679/93] | "3903 381/18 | 4 428 31 | 3 898 952/87 | 636 038/04/ 3 262 914/83

| Gezahlte Pen-

| sionen und Un- Ï

| terstütungen 20 083,70 |

279 916,30 70 083,70

| 1 800 000|— Der Vorstand. Lasten.

j

1 Î

| Gewinnvortrag aus 1909 . 11 787

Fabrikationsnutzen(abzüglih aller E, und Betriebsunkosten, Nepa- raturen und fonstigen G S s

Erträgnisse aus Pachten Mieten usw.

M 3 000 000 2 000 000 60 000

24975 1 268 082 78 000

31 281

Grundstü>e

Gebäude

Oefen und Maschinen

Nebenanlagen

Mobilien

Erz- und Zinkbestände

Kohlen- und Materialbestände

Kassa- und Bankguthaben

Debitoren

Betéiligung an Zinkhüttenverband m. b. H. Konto der Obligationsinhaber Avaldebitor

Vorausbezahlte Versicherungsprämien . .

Aktienkapital

43 9/6 Obligationen

Obligationsagio

No nicht erhobene Obligations- zinsen

Kreditoren

Avalkreditor

Rückständige Löhne und Kassen- beiträge

andlungsunkosten, Zinsen, ten reib f reibungen auf: Gebäude Maschinen und Apparate . . Utensilten und Mobilien . abrikgleis SIbkran und Hafen Emballagen, Kesselwagen Transport\chiffe

“Pardu Unkosten (Gehälter, 242 622/29

| 41 07034 214 051/96 5 907/39 6 920/51 | 3859/71 |

\ 17 332/95 | 239 142/36 7 187/06

i 296 329 92 Extraabschreibung auf Patente und | Neue Berfahrenkonto 20 000|—| 8316 329/92 Reingewinn i L # 209 691/78 768 643/99 Salbke-Westerhüsen a. E., den 31. Dezember 1910.

, . , h, . - Sactharin-Fabrik, Aktiengesellschaft, vorm. Fahlberg, List & Co. Ad. Otto Viett. Dr. H. Vollberg. Prof. Dr. Klages. Ohrtmann.

y d e Sig efübrten G. hi ae Lan fowie der T us Verlustre<nung mit en ordnungsmäßig geführten Geshäfts üchern der Saccharin-Fabrik, Aktiengesellshaft, vorm. Fa ; List & Co., Salbke-Westerhüsen a. E., bescheinigen wir hiermit. N y Goa Leipzig, den 25. März 1911. „„Revision‘“ Treuhand-Aktien-Gesellschaft, Leipzig. Polster. pya. Wangemann.

Aktienkapital . Reservefonds: Bestand Ende Mh 1909. . 665 000,— Zugang 1910 85 000,— R e ear Unte L A ensions- u. Unterstütungs8- fonds: Ba Se 1909 Soll.

000, | 2 A

Grundstü>e,Gebäude u.Maschinen: Bu<wert am 1. Januar 1910

SUE

6 437/65

2 888 07950 155 659/80 E E e 123 948/15 A 18 700/50 C 7 222/01 29 848|— 60 186/91

L T LOLD IDOIOU 625 000,— | |

As 98 225 50] S 8 856 08061 8 856 080/61 S TIT5S Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Kredit. Le - ren Bureaueinrichtung .

|_ | Bank-, Kafsa- und Wechselbestände Verzinsliches Bankguthaben Beteiligung an anderen Unter- nehmungen Feuerassekuranz: E 6 ee Vorräte an Rohwaren, Fabrikaten und Materialien . « -.. + Debitoren R

Patente u. Neue Verfahrenkonto .

Abgang

6439 861/15 Haben.

U

Abschreibungen .

Ursprünglicher Buchwert.

Zugang 1883 bis O

M 5 195 414,98

8 147 463,74 13 342 878,72 Abschreibungen und Abgang 1883— 1910 10 079 963,89

E) S A 768 6431/99

Effektenkonto | Der Auffichtsrat unserer Gesellshaft besteht zurzeit aus folgenden Herren : Geh. Kommerzienrat Jultus Weber, Duisburg,

Dr. N. de Neufville, Frankfurt a. Main, Walter Merton, Berlin, Direktor Julius Sommer, ar a. Main, Regierungs- und Baurat a. D. Herm. Mathies, Berlin, íIngenteur Emile Dor, Budel, Bergrat Ammy Biernbaum, Düsseldorf. Duisburg, den 12. April 1911. Metallhütte Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Goeßtke.

[5646] Portland-Cementwerk Diedesheim-Neearelz, Act. Ges., Diedesheim-Ne>karelz. Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. Pasfiva.

| Zugang 1910

| Kreditoren . .

| Dividenderükständ

| } Tantieme des Verwaltungs- | rats, laut $13 des Statuts 71 030/12

Dividende: 16 (00 Aktien à | 4 75,— = Tk %% . . | 1200 000|—

Gewinnvortrag auf 1911 . 62 M

4 584 51652 9 240|— Debet. 0 513 769/58 750 000|— 503 313/60 10 523|— | j | | | 114178 215/47 | | | 4 308 085/27 | 123 526 825/75 Hamburg, den 31. Dezember 1910.

Der Verwaltungsrat.

h Der Vorstand. _ Heinrich Freiherr von Dhlendorff, A. Keller. W. Spaarmann. Vorsitzender.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Generalbilanz mit den Büchern und Belegen der Anglo-

Gontinentalen (vormals Oblendorff’shen) Guano-Werke besch-inigt E : Hamburg, den 24. März 1911 der beeidigte Bücherrevisor: Georg Jenhsch.

k S | }} Vortrag aus 1909 . 64 065/70 1183 072/69 Fabrikationsergebnis 2 387 169/47

Á Geschäftsunkosten, vertrags- Tantiemen und Prämien

Abschreibungen auf: Gebäudekonto . Maschinenkonto. . Werkzeug- und Gerätekonto Gleis- und Transportanlagekonto Mobilien- und Utensilienkonto. , | Beleuchtungsanlagekonto . «„ 15 984,40 | Gespannkonto e a L 1941,95 527 439/59

E e a R S 740 722189 Davon : | Disagio u. Kosten der Anleihe 1910 | Zuweisung zum Reservefonds . „, |

i Unterstüßungsfonds i |

Delkrederekonto | Talonsteuerreserve ._. . . «

129/06 Dividende von #4 3 000 000,— Vortrag per 1911 . S

und statutenmäßige E Ee Saccharin-Fabrik, Aktiengesellschaft | 188) s

vorm. Fahlberg, List & Co. Magdeburg- | Chemische Werke vorm. H. & E. Albert.

Salbke. | Ne Herren tions unserer Gelelhast werden

Die in der gestrigen Generalversammlung für das E Is, Vormittags 103 Uhr ras Gefbafig,

Geis u are Dro Attier von lokal zu Amöneburg stattfindenden se<zehnten

gelangt von heute ab gegen Einlieferung des ordentlichen Generalversammlung höflihit ein-

eladen. Divtdendenscheines Nr. 9 bei E Diejenigen L tonâ L ; gen Herren Aktionäre, wel<he an der Ver- un N R ER Pa tase in Magdeburg- | sammlung teilnehmen wollen, La ‘ihre “Aftien , 7 Q 9 8 e. der Mitteldeutschen Privatbank, gemäß $ 26 des Statuts \pätestens bis ein-

Aktien- | shließli< den 6. Mai ds. Js. entwed gesellschaft, Magdeburg, i . . Is. entweder der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt und beim Vorstand der Gesellschaft in Amöneburg-

i Biebrich a. Rh. oder deren Abteilung Becker & Co., Leipzig, i i ur Q g pzig bei der Bank für Handel und Judustrie in

Ma ata den 12. April 1911. Darmstadt oder Berlin oder deren Filiale

m | | | | |

V orausbezablte

M 94 931,20 | 346 763,53 | 7 271,32 |

52 086,92 | 8 460,27

E

73 526 825175 s UN

1 373 159 74} Aktienkapital (voll einbezahlt)

326 496/63 Gesetzliche Reserve

21 587/06 ypotheken

| elkrederekonto 28 886/27 Kreditoren 2 958/49 Sparkasseneinlagen

149 923/44}] Arbeiterunterstütßzungskonto 242 648/16

M 1 000 000 100 000 750 000 2 244 184 546/43 3073/25 5954/07 23 400|— 7 892/78

Immobilien

Maschinen

Mobilien

Elektrische Beleuhtungs- und Kraft- anlage

Kassenbestand orrâte aller Art

Debitoren eins{<l. Avale

Vorausbezahlte Versicherungen . .

H. Ohblendorff.

1 Avale 2 874/35) Rückständige Löhne

Gewinn- und Verlustkonto : Gewinnvortrag aus 1909 19 724,90 Reingewinn pr. 1910 . . 57 097,83

[5652] M : M Anglo-Continentale (vormals Ohlendorff' sche) Guano-Werke. Die für das Geschäftsjahr 1910 festgeseßte Dividende von 7TÍ% = M 75,— per Aftie gelangt vom 13. April ab in den Vormittagsstunden von 9—12 Uhr i in Hamburg per Kassa sofort oder per Bank am nächstfolgenden Werktage bei der Norddeutschen Bauk in Hamburg und bei dem Bankhause L. Behrens & Söhne, in Berlin bei dem Bankhause S. Bleichröder, _ : in Frankfurt a. M. bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie egen Einreichung der Dividendenscheine, denen ein arithmetis< geordnetes Nummernverzeichnis und ablung8aufgabe T zufügen ist, zur Auszahlung. Hamburg, 12. April 1911. Der Vorstaud.

360 000,—

« 149 797,38

e 740 722,89 | |

p, e

2 451 2351171} Königsberg i. Pr., den 31. Dezember 1910.

Norddeutsche Cellulosefabrik, Aktieugesellschaft.

in Fraukfurt a. M. oder Saccharin-Fabrik, Aktiengesellschaft, vorm. bei der Nationalbank für Deutschland in

Berlin oder beim Vorschuß-Verein zu Wiesbaden E. G.

|

|

|

|

|

|

|

|

| L L iiiibiddidi

2451 235/17

76 822/73 2148 534/14

Haben. _ M Â 19 724/90

331 244/15

ahlberg, List & Co. Der Vorstand. [5627] Ad. Otto Viett. Dr. H. Vollberg. m. b. H. in Wiesbaden A Klages. Ohrtmann. __| zu hinterlegen oder einer dieser Stellen die ordnungs- Nachdem der Auffichtsrat unserer Gesellschaft mne Hinterlegung bei einem deutschen Notar sih beute neu konstituiert hat, besteht derselbe aus: | na zuweisen. Herrn Justizrat Dr. Ernst Weniger, Leipzig, als Vorsitßzendem Herrn Georg August Simon, Leipzig, als stell- vertretendem Vorsißenden, 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. rrn Justizrat Direktor Dr. Harrwitz, Leipzig, | 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- errn Dr. Ad. List, Magdeburg, ewinns. ahlen zum Aufsichtsrat.

errn Direktor Dr. Rudolf Jay, Leipzig, S Herrn Direktor Moriy Schule, Magdeburg. eshâftsberiht des Vorstands, Jahresbilanz und Magdeburg-Salbke, den 11. April 1911. Gewinn- und Verlustrehnung sowie der Prüfungs- __ Der Vorstand der beriht des Aufsichtsrats liegen vom 21. April Saccharia-Fabrise, Aktiengesellschaft, | de AL, v m VGA mean Bee Mals Ms vorm. Fahlberg, List & Co. möneburg bei Biebrih a. Rh., den 12. April 1911. Ad. Otto Viett. Dr. H. Vollberg. Der Auffichtsrat. Klages. Ohrtmann. (5628 Ernst Albert Vorsitzender.

2 148 534/14 Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1910.

# |S 55 755/84 82 469/95 53 701/09 34 756/33 5 839/25 2 672/36 1 212/96 5 300/47 10 000|— 22 438/47

76 822/73 350 969/05

Soll.

Gewinnvortrag aus 1909 Betriebsergebnis

Gesamtabs reibungen Betriebsunkosten Handlungsunkosten

Dypothekenzinsen

\euerversi erungsprämien trankenversiherungsbeiträge nvalidenversicherungsbeiträge Ünfallversicherungsbeiträge Ralonsteuer

taat8« und Gemeindeabgaben . . . Gewinnvortrag aus 1909 4 19 724,90 Reingewinn pr. 1910 . . 57 097,83

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberihts nebst Bilanz und

[2833] Bekanntmachuug. Getroinn- und Verlustre<hnung für 1910.

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 10 9. März 1911 ift die „Fruchtdampfer-Aktiengesell- Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4 | {aft in Lübe>" aufgelöst. Die Liquidation ge- ausgezahlt an unserer Kasse oder bei der Nord- schieht dur die bisherigen Mitglieder des Vorstands. deutschen Creditanstalt, MRAg Es Pr., und | Unter Hinweis auf die Auflö e der Gesellschaft ihren Zweigniederlassungen oder bei der Bres- fordern wir die SLR ger der Gesellshaft gemäß lauer Disconto-Bank, Breslau. S 297 des Handelsgesezbuhs auf, ihre Ansprüche

Königsberg, Pr. den 12. April 1911. anzumelden.

Norddeutsche Cellulosefabrik Aktien- Lübe>, den 5. April 1911.

gesellschaft. Fruhhtdampfer-Aktiengesellshaft in Lübe> in Liqu. Fr. Horn. H. Horn.

[5638] Die auf 129/6 festgesetzte Dividende für das Geschäftsjahr 1910 wird mit 4 120,— für jede

[5653] b 5 Anglo-Continentale (vormals Ohlendor}f' sche) Guano-Werke. Der unterzeichnete Verwaltungsrat bringt bierdur< zur Anzeige, daß in der heutigen ordentlichen Generalversammlung die Herren F. C. Ertel in Hamburg

und Guido Wolf in Hambur als Mitglieder des Verwaltungsrats wiedergewählt worden sind.

Hamburg, 12. April 1911. Der Verwaltungsrat der Anglo-Contineutalen (vormals Ohlenudorff' schen) Guano-Werke.

350 969 Der Vorstand.

Der Auffichtsrat. Dr. M. Weilenmann.

W. Merz, Vorsitzender.

Carl Friz.