1911 / 90 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5023 : 6071] i Westphal, Specialbaugeschäft / 10) Verschiedene Bekannt- |Köihenvurger Versizerungs-Anstalt a. G. Bln Gejellschaft mit beschräntier Dastunse Siebente Beilage

[6064] z : : Pehold & Aulhorn Aktiengesellschast. machungen. in Görliß. __ | Defsauerstrasie 26, i gelón. Ih fordere die s s e s L Die zwölfte ordentliche Geueralversammlung Gemäß $ 12 der Saßung wird hiermit die vid 0E e llsat auf, sh bei derselben D R 5) d @ [ Î i s Tict i ¿A Uhr, m Si dngsaale der Bo, der Berliner Handels-Gesellschaft und der jährige pedentliche eneralversamm N tes S ber GYagNA um cu c Cl anzetger Un on l ren l cit aa sanze ger. Geielshaît, Dredden-Plauen, Bl ccctlirae 1, abge» Firma Delbrü> Schi>kler & Co-, hier, is der An- S in De Sonnabend , den Der Liquidator. M O ¿ h d d 15 A il HES EREE, Tagesordnung: E ey Mark 10 000000 Gold =| 29 e E Stadthall 19 selbst rasen. [5989] Preußische Central- - 2 Berlin, Sonnaven®, eun L pri 1918. : i inn. ? H8währung | Bankettsaale der „Stadthalle' / l ¿ i E I T S E E T 1) Vorlage des Berichts des Vorstands und Auf- 8wÎ Tagesorduun ä e ell t. Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekannt s „, ts-, Vereins-, Genossen|hafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberr j A : und Verlusl- E Kong 1) Vorlegung des G. Bodenkredit Aktieng \ sa} Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und D E dee inen enthalten find, tes au< in JOEA e S Bea s bein io ehéteintragdrolle, über, Waren

ilanz und Gewinn- 5 i 18 und der Jahres- O sichtsrats, der Bilanz clchästaberichts 1 für die Pen- Status am 31. März 1911.

- +8; m ; 0E /

renung auf das zwölfte Ge)cäftsjahr vo S S Wäh re<nun (eins ließli derjeni :

t: bis 31. Dezember 1910. rung =#4#2 ld d talt) für 1910. Ne E G i; | d B

Ie Bilanz und der Gewinn- und rung 44 °/oige Pfandbriefanle E n: ber Wo bregre<nung; Entlastung E 1 279 926. 67. En ra an c ter U a en E cid. (Nr. 90A.)

I) Genehmigung 1e 5 ändische Stadt- | 2) Genehmigung

Verlustre<nung. der Aktiengesellschaft Fn des Aufsichtsrats und Vorstands. Wechsel 75

i d Auf- Helsingfors, Tilgung es Au L : z j 2 081 784. 79. Ñ

3) “a R an Vorstand un Hypothekenkae L guglosu 1g zum rauere 3) S über die Verwendung des Ueber pa hei G 15 149 363. 2 R OE U beta u n S ien M Us alle Postansran D Peti Pia Be M Teis s fir das QUURE Gas erigeint iu E Regel E Der S f ä - 9 alsig, - é f 1 i äuf ¿2 + Ade n eutshen Neichsanzeigers u reußischen : ür das Vierteljahr. S s a

4) Wahl und Zuwahl zum Aufsihtôrat gemäß frühestens am 1. Oktober 195 ehlung 4) Vorlegung des Haushaltungsplans e Wes Gub actarisce * Darlehnsforde- 311 024 273. 59 Maatsanzeiger, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. «G I nsertionspreis für den Raum etner 4 gespaltenen Petitzeile 30 fu at E R E

& 10 der Statuten. stärkte Tilgung oder Gesamtrü>zahlung vom 5 Anträge gemäß $ 16 der Saßung ; G u ans 167 632 650. 42. Vom „Zentral - Handelsregister für das Deutsche Neich‘““ werden heute die Nru. 90 A., 90 B. und 900. auêgegeben.

ionäre, welche in der Generalversammlung das 1. Oftober 1920 ab zulässig, ÿ 16 der Sapung (oll, fen pothef Süimmeedt ausüben wollen, haben ihre . Aktien zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen. E e D A 46 per Sahung, f gomgnaltarichndfettéringen

1 1 1 ß tsmitglieder an eue entralpfan rief-U. s ent

fsihtêratsmilg Herren Rektor 3 obligationenzinsenkonto Das Musterregister im Monat März Muster _ davon egen Einlieferung derselben und Zuzahlung eines | Bei Nr. 3086. : Kaiser-Keller Aktiengesellschaft

und Pplast. Flächen- etrages von 333,334 4 eine Vorzugsaktie zu er- | mit dem Sihe zu Berlin: Gemäß dem \<on durh-

36

i i der j. 12. April 1911. : spätestens äm dritten Geschäftstage oper Mrd Berlin, den : 6) Wahl zweier Au | Generalversammlung, den Tag der Le Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. der dur< Tod ausgeschiedenen 3 772 883,46 und im U. Vierteljahr 1911. Gerichte A : heber Modelle ster werben. Diese Vorzugsaktien genießen eine Vorzugs- | geführten Beschluß der Generalversammlung vous 36 dividende von fünf Prozent. Die Stammaktien 23. März 1911 ist das Grundkapital um 550 000 6

i it- 9 It [4 d und den Tag der Niederlegung uit V Kopegtky. Gramatife und Justizrat Kiyel für den ; _ bei „der peyly h. Gra ; i: ien 7 bei der Gesellscha sfasse Nest der Amtsdauer derselben. noh nicht ab 1 709 533,25 , 9 063 345. 21. Durch das „Musterregister“ des „Reichsanzeigers“ Freiburg Stef 1 1 . . . , , , ' , "” - A 95 9% erhalten hierna< eine Dividende von drei Prozent. | erhöht und beträgt 3 300 000 4. Ferner die dur< 100 Von dem etwaigen Restgewinn soll beiden Gattungen | dieselbe Generalversammlung no< beschlossene Ab

: s8den i

eutschen Bank Filiale Dresden in Dresden, | 070 . Görlitz, den 13. April 1911. i gehoben ._- d im Monat März d. I. bei den Gericht e eper Mitteldeut se pu hinter a uit Buder Sonnabend, den A Mee Ee A E O abert dia Grundst e Unter den bes Deutschen Reichs aiglais T i eU Gelnhausen E

î , . E u 11 2 2 5 ; tof 7 (>. - f î j

grie lee Hinterlegung bis na General- tags 5 uhe, n a ordentlichen Sauptver- u L 3A “1 400 000 gel h Eee i bekannt s Mee n nah- | Gießen 95 ein gleicher Prozentsaß zugewiesen werden. Aus dem änderung der Sazung. Als nicht einzutragen wird

versammlung zu belassen. Die von der Geschäfts- | Tor Gi abé n wir unsere Herren Mitglieder er- | [2923] c do.U. d.Uinden 33 éteyender Za annt gegeben worden : Göppingen 34 Liquidationserlös ist zunächst der Nominalbetrag der | bekannt gemaht. Auf die Grundkapitals8erhöhung

tofle ver Gel gst ote Bere en ‘e Wnyobl ter | gebenst di Di gina Koipsihaar & Ge, Lege in Baut | d igen 3200000 Geht gee Mud lass Hlgen | Grifeniha 4 Pen ven 7 Uet 101 mee ee I ante de Wien die (it 1-H L

ierüber ausgefertigte, : In Niebl ist mit dem heutigen s “S .— eridte un ast. Flächen- räfenthal . „den (. ri . und über 1000 4 autende Aktien, die seit 1. Juli

legungs\telle h S Tagesorduung Cöln-Rieh heber Modelle Muster rimma - 4 Gr. Amtsgericht. E sind, zum Kurse von 117 °/e,

69 Ah L (P T A L abzüglich 4 %/o Stücfzinsen bis zum 1. Juli 1911.

q A unser E Ae Nr. 90 A Dieselben sind binnen zwei Wochen seit Gs

y en alten

: ¡Hmi ; ¿ubi straße 37/38. j beurkundende Erklärung legitimiert zur inn- und Verlust- | dation getreten und werden etwaige Gläubiger Mp 9 iz 520 410. 74. | Gri: i: Stimmführung in der Generalversam ns; Un f o did Bilan, Tchäftöberichts des Vor- Lt ihre Forderungen bei dem unterzeichueten | Verschiedene Aftiva T1007 IO5 676. 86. A C O2 2 299 Grünberg, Schl. E E E E . ; i T; ; j der erfolgten Grundkapitals8erhöhung 13 7. April 1911 die Firma „Markus Samuel, Ge- | Aftionären derart anzubieten, daß auf Nennbetrag 1 1

Stelle der Aktienurkunden können au< Depotscheine cas Doe e e 20 4019. L 1008 alle a. S. . t T Eo Gronau i/W.“ und als deren alleiniger | 5000 4 alte Aktien eine neue bezogen werden kfanz 1

y melden. der Reichsbank oder eines deutschen Notars ‘hinter- f i der Jahresbilanz. L Michl, 4 April 1911. Passiva. i O O E a eilbronn. 2) Genehmigung f M 44 400 000. —. S A L 641 247 394 erborn . aber Kaufmann Markus Samuel zu Enter în ç gi ; < ; ; L zum Kurse von 122% Das gesamte Grundkapital Holland eingetragen. zerfällt nunmehr in 3300 Stü je auf den Inhaber 449 30

legt werden. e ; innverteilung. i Kn aar & C“ G. m. b. H. in Liqu. | Eingezahltes Aktienkapital . - : | ; ; tsberihte nebst Bilan und | 3) Gewinnve : J i / ; t : A „16 090 364. 46. Gbennlß.. «+40 229 438 132 306 GTTOYD: o Die gedru>ten Ges<ä! < Benwaltungsrats und des Vor ips Jul. Knipschaar jun. Reserven(eins<l-Reservevortrag) » 1 585 297. 58. Sens R 1068 O aufen Dem Geflügelhändler Simon Nathans zu Gronau / ; ; ra C ; und über 1000 4 lautende Aktien. Aufgehoben ist i. W. ist Profura erteilt. die Bestimmung, daß die Ernennung und Abberufun 53 20

i y Entlastung des « und Verlustre<hnung liegen vom 30. April | 4) Entlastung Gewinn- un Den siorolandb De Aa E r 1014 e Königliches Amtsgericht zu Ahaus. der Vorstandsmitglieder zu notariellem Protoko 1

n unserem Hauptkontor sowie bei obigen _\tands. ; \ R 1911 ab in unserem H 5) Verschiedenes. [5057 entralpsandbriese 469 5 Olnden A e o o O 0 BL 4 ohenlimburg . Allstedt, Grossh. Sachsen. [5751] | vorzunehmen ist. Im Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 6 Berlin, den 7. April 1911. 251 1

Banken zur Cinsicht der Aktionäre aus. den 13. April 1911. 7] ¿nen- u. Motoren-Gesellschaft |" 4 °/ C . April 1911. Posen, den 19. Pre 4 Die Flugmaschinen- U. L i i 10 ; O 00 A7 0E omburg v. d. H. - Dresden, den 1 li für städtische Hausbefizger | nit beschränkter Haftung ift mit en 1. April | 34 o S E M06 Sbhstadt . 9 eingetragenen Firma Gewerkschaft Thüringen zu Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte, Heygendorf eingetragen worden: Abteilung 89. 4 30

[Ille Sall 18811

en o >

Iz Hall alZaol l ole El | were li al RSS Sell Fo

Der Vorstand. Verwaltungsrats: Ult lost : iedel. Der Vorsitzende des De. ¡nete zum Liquidator bestellt. i „| ausgelosle «_._———— j Mete B. R Engelhardt, Regierungsrak. L Jch fordere etwaige Gläubiger auf, ihre Forde- | Fommunalobligationen: Seefeld 92 14 78 Köélin E

DO S

Il ANESI-ZII1IS

rungen baldigst bet mir anzumelden. 4 9/0 81 298 700 i , [6069] : Velant m E nas Géerbañdes Charlottenburg, im April 1911. 3 79 441 500 Düsseldorf f d 2 M: E . Die Mitglieder de er 8- auserißstraße 9. Wt A A | amburg Niederlassung U. von werden zu diner Generalversa fS Carl Franf. ausgeloste . _._- 532700 , 161 272 900 ] R L 6 ( 6 4 hter fien Callaber | «T abend, den 20. Mai 1911, f städtische | 16087] Hypotheken, Kommunaldarlehnê- A 0 O 78 8 70 Wubwigbhafen Rehtsanwälken. Ki ane bart l Berl mit eingeladen. "W Al atia‘’ Krauken- 1. Sterbe-Verficher.- zinsen und Verwaltungs®- 370 385. 87. “Lüdenscheid . 0 DL | Malgarten . [5993] A ; Kirchstraße 6/7, Tagesordnung : "Anstalt, E. H. zu Straßburg i/El\._ d gebührenkonto L Stuttgart Stad sl dl Z E G: In die Amwaltaliie des ral Gri Amandus | 1) Jahretberiht nebii Blan uny Ly v und | Am 30. April ds. Js. findet in Stradrts 13, Dubo dforderun 4 000 500. —. e U S 116} Melieiidagen Po Milbelm Zol ReGtanmel m Wohnsitz i : Yerlustre<nung- im Restaurant „Zum Dauphin“, Münsterplas be Berschi dene Passiva s S 2 058 589. 01. Jud as et 4 n 3 vaten E Stolpen eingetr: E Res 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Nachmittags um 4 Uhr, die 3. ordeutliche | Verschie 46 1 007 105 676. 86. M Abel A 41 96 15 M- Gladb, i “augen an 10, Wr t Der GelhätbberiGt fowie de Din Geschäfts: Generalversammlung N x nschaftsberiht per | Berlin, den 31. März 1911. Melen » 112 2 E D. Vase Prôfitent des Bndgeris, winn- und BerkustreG ee liegen im Sa Tagesorduun E des Vorstands. : Die Direktion. Mülhausen, Elf. 276 Neustadt, O.-S.

1 1 T L 1 1 L 1 1 1 4 1 A l g 1 orn Aktiengesellschaft. Kreditanstalt ; i f i | E ia l Petzold & Aulh der Provinzen Posen und Westpreußen 1911 in Liquidation getreten und ist der Unter- | no< einzulösende, 2.909 850 „, 775 842 050. —. S 73 | Rönigstein, Elbe i G8 1 1

t An Stelle des aus dem Grubenvorstand aus- | yzerlin Handelsregister [5758]

l ¡ F 1 1 1 1 1 1 1 1 1 ä , R EAAP Thel 2 E un E Der Präsident des Königl lokale, Berlin NW., Neue Wilhelmstraße 1, zur 1 12,10. 2) Entlastung Offenbach . 386. 57 Obere. a o A L 1 L 1 1 1 1 1 1 1 1 X 1 1 1 1 X 1 L 1 1 i 1 X 1 L l L 1 1 1 1 1

eshiedenen Direktors Rudolf Guler, Frankfurt a. M., ur gv : E L fit dur Beschluß der Gewerkenversammlung vam l 2eS onlaliGen Berlin-Mitte

21. Juni 1910 Dr. Nudolf de Neufville zum Mit- Vurir 1911 Ht f C Ls glied des Grubenvorstandes gewählt worden. E ist in das Handelsregister ein-

Allstedt, den 7. April 1911. Nr 37 396. Fi : ¿ i Nr. 37 396. Firma Bau «& Kunstschlosserei Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. i Fabrik für ra Ban E S Es Altona, Elbe. [5752] | Lehmann, Berlin. Inhaber Gustav Emil Her- Eintragung in das Haudelsregister. mann LÆhmann, Ingenieur, Berlin. i 40, April 1911. Nr. 37 397. Firma Berliner Nährmittel Bei A 1278: Langenheim & Weselmann, Industrie Jfidor Neumaun, Berlin. Inhabex Altona-Otteusen. Die Gesellschaft ist aufgelöst. | Isidor Neumann, Kaufmann, Berlin. Liquidator ist der Bauunternehmer Heinri Langen- Nr. 37 398. Firma Hausbücher-Verlag Haus heim in Altona. : Schnippel, Berlin. Inhaber Hans Schnippel, Königl. Amts3gericht, Abt. 6, Altona. PUYgEee R S Oi f S —— L r. 37 399. Offene Handelsgesellschaft Christiauus Amberg. Bekanntmachung, [5753] | & Brandt, Berlin. Gesellschafter Friß Christianus, Im diesgerichtlichen Firmenregister wurde heute | Kaufmann Pankow, Gerhard B K die von der Firma „Hugo Thalmesfiuger «& Cie. | Südende. \ankow, Gerhard Brandt, Kaufmann, Filiale Cham vorm. F. N Brantl‘‘, Zweig- e Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 E , VL P | begonnen. niederlassung Cham, dein Barthe e riilius in Nr. 37 400. Offene Handelsgesellschaft *Fleischer ham e fmann Fr edri Corzilius in | @ Schwersenz, Berli sellschafter : Regensburg erteilte Gesamtprokura gelöscht. leifer, K enz, B ite S e haf er: Hugo Amberg, den 10. April 1911. er, Kaufmann, Berlin, eopold Schwersenz, K Amts ericht Registergericht Kaufmann, Wilmersdorf. Die Gesellschaft hat am j E S S 1. April 1911 begonnen. Zur Vertretung der Ge- Annaberg, Erzgeb. [5754] | sellschaft sind nur beide Gesellschafter zusammen er- _ Auf Blatt 1236 des Handelsregisters ist heute die mächtigt. Firma Fauie Schleichkorn in Bäreusteinu und Nr. 37 401. Firma Arthur Faerber Berlin. weiter eingetragen worden: Inhaberin ist Fante | Inhaber Arthur Faerber, Kaufmann, Berlin. Schleichkorn, geb. Baum, daselbst. Prokura ist | Branche: Konfektion in Kleiderstoffen und ver- er worden dem Kaufmann Jakob Schleichkorn B. Artikel. Geschäftslokal NReini>kendorfer- ebenda. straße 15. 7 Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation und Nr. 37 402. Firma Otto Fischer Agentur, Vertrieb von Posamenten. Berlin. Inhaber: Otto Fischer, Kaufmann, Berlin. Aumaberg, den 11. Lpra a Be d: g i öniglihes Amtsgericht. Nr. 37 403. Firma Albert Damerow, Berlin. j Aa A T O orn | Inhaber Albert Damerow, Kaufmann, Pankow. Auerbach, Fosgtl, [5755] Branche: Produktenhandlung und Lumpen-Sortier- Auf Blatt 269 des Handelsregisters, betr. die “Ex 2eLaT E Mo Ce ; ; O | anstalt. Geschäftslokal Bernauerstraße 118. Firma Frauz Möckel sen. Juh. Feodor Oder 4 T; c ;

) ie 6 ; Nr. 37 404. Firma Otto Courad sen., Wil- in Auerbach i. V., isl eingetragen worden, daß die | nersdorf. Inhaber Otto Conrad Fabrikant Firma künftig Feodor Oder lautet. MiT mo 4), AIYAVET, Le E sen., Fabrikant,

Auerbach i. V., am 11. April 1911 Wilmerödor. A Königliches Amtsgericht. ' E Nr. e (Offéne Hn a e Bet C. Dey naa E ? e EBallenstedt. [5756] | ift Prokera ci E A 10 E n Haudelsrichterliche Bekanutmachung. Bei Nr. 4325 (Offene Handelsgesellshaft Paul zusammen bei 170 Ge- In das Handelsregister Abteilung B ist i der | Engel, Berlin). Der bisherige Gesellschafter tidten - . « « « 484 16475 4077 11398. Anl, tis, Kohl Len ae E, N A h E Iuyaves der Firma. Die Unter den bei Leipzig angegebenen Urhebern be- | Anhaltishe Koykeuwerte alle (Saale), | Gesellschast ist aufgelöst. Der Minna Engel, ge finden sich 11 Asländee, die S tien U Muster Zweigniederlassung zu Frose (Auhalt) heute fol- Gottberg, Berlin ist Prokura erteilt. Dem Paul den Mustershuß nacgesu<t haben. Es beteiligten gendes eingetragen worden: L Müller, Charlottenburg, und Jultus Deymanx, ih dabei 2 Oesterreiher mit 17 plastischen | - Das stellvertretende Vorstandsmitglied Arthur Charlottenburg ist Gesamtprokura erteilt. Modellen: 2 Schweizer brahten 3 plastishe und Hauff ist ausgeschieden. Zu Stellvertretern für die | Bei Nr. 14 620 (Firma Heinrich Hillgärtner, 26 Flächenmuster, 4 Franzosen 5 plastische und Mitglieder des Vorstands find der Bergingenieur | Pankow). Jeßt offene Handelsgesellschaft. Ge- 39 Flächenerzeugnisse zur Anmeldung, 1 Schwede Pauli Laßmann zu Merseburg und der Direktor | sellschafter Richard Hillgärtner, Fabrikant, Frau ließ eine Flasche, 1 Belgier eine Zigarrenschachtel Ludwig Albrecht zu Halle bestellt. c Gmma Rabe, geb. Hillgärtner, George Hillgartner, und 1 Niederländer 2 Etiketten {üten. J Der Direktor Eduard Tewis zu Halle ist aus dem Fabrikant, Emil Hillgärtner, Fabrikant, sämtlich iu Nach Streichung aller in den vershiedenen Monots- D “e dl Mat Y dvicit 1911 P: Die G hat am 17. VOre 1911 bere<nungen vorkommenden Wiederholungen von alleustedt, n: 4s Er 1 degonnen. Pa eETeUnO gee E Le S Städten und Firmen sind im 1. Vierteljahr Herzoglich Anhaltisches Ar Amtsgeriht. i Di q eie icharer O S illgärtner ermädtigt. 1911 im Deutschen Reiche bei 301 Gerichten | Borlin. Handelsregister [5757] le Prera O (Fi L R e p uwe A 47 001 Muster (13 981 plastische und 33 020 Flächen- | des Königlichen Amtsgerichts Berliu-Mitte L. Nr, 00 609. Luteina S ; N a : : : Berlin). Inhaber ist jezt Arthur Margoniner, erzeugnisse) als geseßlich ges<hüßt eingetragen Abteilung W. Kaufmann, Berli worden; sie stammten von 1306 verschiedenen Ur- Am 7. April 1911 ist eingetragen: 0: i Nr: 37 193 (Offe . Handelsgesellschaft G hebern, 29 Ausländer miteingerechnet, die zusammen Bei Nr. 571. Elektricitäts-Lieferungs-Gesell- Futt Es C h id e d Kleinb, Be E B Cs 200 Muster zur Anmeldung brachten. schaft mit dem Sitze zu Berlin: Der Gerich18- Selim, D e Mia ri e G Me E ia Futtee Fm ganzen sind bisher dur das , Musterregister“ assessor Dr. jur. Friß Sabersky zu Berlin ist zum | ¡f Meétaiaer Fnbaber Va Seide Die Gesellschaft des „Reichsanzeigers" 3 965 850 Muster (1 058 276 weiteren Vorstandsmitgliede (Direktor) bestellt. ist aufaelóft E LE L. L dd plastishe Modelle und 2 907 574 Flächenerzeugnisse) Bei Nr. 7658. Vereinigte Berliner Kohlen- | Ge[ös{t die Firma: Nr. 28 526: Hôtel Ger- als neu geshüßt bekannt gemaht worden, die bei händler - Aktiengesellschaft mit dem Rie ¡l | mania Iuhaber Wilhelm Heiurich, Berliu E. Porn ars Gerichten zur Eintragung ge- Beri Ma p roh D ia ANOEN Berlin, den 10. April 1911 : : anaten. Das Ausland beteili ; Lol zzi orf-Berlin ist zum weiteren Vorstandsmilgliede de- ": 1iho8 Amtsgeriht Berlin-Mitte aer 937 Mustern. beteiligte fich dabei in Leipzig stellt. Profkurist : Emil Reiz in Berlin. Derselbe Königliches T erlin-Mitte. ist ermächtigt, wenn der Vorstand aus mehreren S CAE E E R mie Borstandsmitgliedern besteht, in Gemeinschaft mit | Bernburg. _ / S [5759] p ° einem Vorstandsmitgliede die Gesellschaft zu vertreten. Bei der offenen Handelsgesellshaft unter der Handelsregister. Bei Nr. 164.: „Telephon-Fabrik Actien- | Firma: „Bernburger Teerprodukte und Da ch- y gesellschaft vormals J. Berliner“, mit dem | pappen-Fabrik Albert Lück & Co.“, Dröbel Achern. Handelsregister. [5749] | Siye zu Hannover und Zweigniederlassung zu bei Bernburg Nr. 751 des Handelsregisters Ad« Zu O.-Z. 1 des Handelsregisters Abt. B „Firma Berlin: Die Prokura des Semmy Berliner in | teilung A ist beute folgender Eintrag bewirkt Afktiengesells haft Champaguerflaschenfabrik | Wien ist erloschen. worden: A vormals Georg Böhringer und Cie in Achern" Bei Nr. 505.: Vereinigte Dampfziegeleien Die Firma ift geändert und lautet jeßt: „Vern- wurde eingetragen : und Judustrie-Aktiengesellschaft, mit dem Site | burger Teerprodufte und Dachpappen-Fadrik Durch die Generalversammlung vom 23. Oktober | zu Berlin und Zweigniederlassung zu Meiszeu: | Dr. Hans Philipp «& Cie.““, Dröbel dei 1901 ist die Herausgabe von Prioritätsaktien durch | Dr. phil. Hans Erhard Kanlker zu Berlin ist zum | Bernburg. Aufzahlung auf die Stammaktien be <lossen worden. weiteren Vorstandsmitgliede ernannt und ermächtigt, Beruburg, den 11. April 1911. Feder Inhaber einer Stammaktie hat das Net, | selbständig die Gejellschaft zu vertreten. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

S

262 Oelsniz

J i 00 J ba

S CRIL T A A : 3) Geschäftliches. ; 2 i 5991 , _| Einsicht aus. i 04 12. April 1911. 6 Bonn . 34 29 Oberweißbach [ D Rehtsanwalt Dr. Paul Petzold, ju Berlin Grimmen, den 12. eil 0 vet ies Straßburg, den H AVeS ibe: [6] Kostenfreier Ÿ a: Ww. 9, Potsdamerstr. 1, wohnhaft, ist am 8. Ss O Persiherungs-Verban £çU | Ch. A>er. Glberfeld . 1911 ‘in die ste der hei dem V älte cin: d Kleinbahnen zu Berlin Mo nungsua Wei . Bu 299 299 iet: L anau . adeberg . 2

6 6 6 6 6 D 5 D D 4 d 4 4 4 4 4 3 3 63 Osnabrü>k snabrü V 3 Berlin zugelassenen Rechtsanwälte ein- bahnen un 420 E [3420] esell- die sich bei Farlöruhe. Ee L 55 Rastatt 3 3 3 3 3 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2

[S

gericht 11 zu ; itigkeit) den. iherungsvereilnl guf Gegensci g . ¿lauer Kannuenbier Versand-G ; Í G * getengen. E 8. April 1911. (Versich V g siteude des Auffichtsrats: Uka Sue <ränkter Haftung hat sih auf- Die Herren Offiziere und dg Ta en Obligs. E A RoGlig " Königliches Landgericht 11. T Freiherr von Malgyahn. gelöft. Die lubiger ei R ea, Be nor Os "N tspieligen Tätigkeit von RIen S A L tpr f jepa i O R E ifi ' e e T. 1 Ì E 0 . is 2 2 - i 1 . BREE i . . [5994 Bekauntmachung. aufgefordert, sh bei Wril 1 Agenten bedienen, werden hiermit auf den Schmölln - i 41 Sahüngen! - - -

6

9 d

106 9 52 19 6 15 53 38 3

6

20 68

t N

] i Ç Breslau, den 9°. April 1911. L / t Hermann Levysohn, | [6086 re , L

in Der Rechtvanwall F mmfenftraße A WORI ; Die diesjährige E Gene ide Der Liquidator. cu e IOPETOEN Sit A,

e ; A E t Qi i óntag- f z 5 ir .

ist am 8. April 1911 in die Liste der bei dem : ónig- lung der Lan \haft der Léa e: Mai 1911, | [107091] : achwei8 der G Aachen .

richen Landgericht L S zugelassenen Rechts fiatt am: Sihe, v Dienstgebäude der Land’ l Die irma „Haus zur Sonne, Gese Uschaft uit Hausbesitzervereinen H: euie

anal era Sarg, den 8. April 1911. haft zu Münster i. Westf. Shorlemerstraßze Nr. 2. | beschränkter Haftung“ zu Bonn ist in VigE Lees, | bestehenden L Apolda « - Sa igliches Ceindgeriht 111 in Berlin. g Tageborbuung ? a Frias Liquidatoren P ei vex der Gesell chaft Wohnungsnahweisinstitule A eburg

: —— : iht für das Jahr 1910. ührer. Di n Glä | Î : L | i

[5997] Bekanutmachung- 5 S hne E Landschaft zu der angeregten | werden aufgefordert, sih bei derjelben zu melden. aufmerksam O iacie cORDTES 2E Woh Bielefeld . n die Liste der beim Gericht zugelafsenen Recht38- | ““ Bevorzugung der durch die Landeskulturrenten- Bonu, 7. März 1911. ang Os bastsstelle das Haus- und Grund- Bremen /

anwälte wurde unter O.-Z. 6 eingetragen Erwin banken und die Rentenbanken gewährten Drainage- Haus zur Soune, Gesellschaft mit bQU E ereins, (ste eldtstraße 29 Gassel Be

Bam i So a b par 3 Verwaltungsrats der beschräukter Haftung 1n Liq Ant. Baum. Braunschweig:

j A uidation. Geschäfts{telle des Vereins der Gi Donaueschingen, den 5. April 1911. Der Vorsiteude de Willy Ädtorf. Aug. Adt or. Grund- und Hausbesitzer, Bankplayz 9. Gei, E

Amisgeribt. 1. Landschaft der Provinz Westfalen: B Aa Breslau: Geschäftsstelle des Haus- und rankfurt a. O [5998] : V A i Graf Wede l. [5495] z z änkter Saf- besitzer-Vereins, P T ves Nereins der Slauchau . Der Rechtsanwalt Dr. jur. Maximilian Martens E Die Grundstücksbank mit beschränkter Ÿ Bromberg: Geschäftsstelle des S T Görliß in Lauenburg (Elbe) ist in die enwält beim Vielgen | 5088] tung in Leipzig if aufgelöß. M Srund- und Herk eiber, Gan eee Vereins, } Gotha. - 5 ¿ht zugelassenen Rechtêanwälte eingetragen. B - ._| derselben werden aufgefordert, 1 G afsel : Ge]<a}ts|ele S NNS E Großschönau . 6 (Elbe), den 11. April 1911. Deutsch-Ostafrikanische Ceara-Kompagnie Leipzig, den 10. April 1911. Jordanstraße 1, P Pa $96, Woh, Sserlohn : Königliches Amtsgericht. Aktien-Gesellschaft zu Berlin. Der O g tumgbanieiger Und Fstelle “des Darmstädter E 4 2 Leih N Lts G : i; Fr. Sevin. Darmstadt: Geschästs|teue D 7 Klingenthal . 2 099 Einladung zur außerordentlichen Generalver è arma. ( : ie 197 L. ling Der Name des verstorbenen Rehtsanwalts Reiche sammlung für Sonnabend, den 6. Maî ENE s : pes Fi ti En e Cörra) bierselbst ist in der Liste der beim hiesigen Herzog- | Vormittags 9 Uhr, E Ge S 8 1, er | Die Gesellschaft : „Internationale Gesellschaft | resden: Geschäftsstelle des Allgemeinen Haus- L béis 4 lichen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht | Gesellschaft, vit Meh Due raße 98 I. für sanitäreu Bedarf T & Be DüNer besizer-Vereins, Marienstraße 36, I. Q M L 9 E erwei den 12. April 1911. 1) Genehmigung be bisherigen Käufe, e Egelös, Gläubiger der Gesellschaft Eisenach : Geshäftosiele des Hausbe]tger-Dere n Münster, Westf. 2 d S T R 1A } S O L, n R SoB . 2 ) ) . 5 Der Landgerichtspräsident : 2) Ankauf einer Pflanzung und Erhöhung des | perden aufgefordert, s< zu melden. Crefeld, den Aae Geschäftsstelle des Haus- und Grund- F Rhe Ee 85 8 2 2

Sr tee ¿ Schmalkalden . S: Ua Schorndorf . Senftenberg .

Siegen Spaichingen . Springe . Sa» e eb Stuttgart-Cannstatt . Treuen A Uelzen .

Ut.

E os Waldenburg, Schl. De e « < Wansfried .

Weiden

Werdau

Werden

Worbis

D m D DNIIN R I

Or

dD R ooo

el lolwl aw! Sool lloallmllo

6 2 91 1 10

2

2

2 2 2 24 3 2 27 2

2

wte | „Sool moVl Bil l-l llalle S

[4690] 40

19 5

I ES

d

fin O3 n

Om | al Proctol BISIIS

ielemann-. Stammkapitals, L Apri Der Liquidator: Dr. Schreus. ets S ee orring 3/4, L. , de 5) Serenberungen im Vorstand, nitt bosiper-Vercind, Löberring, V, aesiger- Vereint, Y Fehn 1 [6000] R u 4) Veränderungen im Aufsichtsrat, 5022] R De I rae \ nd des Verkehrsvereins, Berliner- udolstadt 7 Gelöscht in der Anwaltsliste infolge Ablebens der 5) Besprechung der Geschäftsführung. Ï Aithon Gesellschaft mit beschräukter Haftung, S onsu r Be 2, L Sayda. 4 Rechtsanwalt Dr. Moriz Arthur Mäser in Zur Teilnahme an der Generalver)ammlung sind Charlottenburg 5- straße 03. Gescäftsstele des Hannoverschen eibenberg 2 32 Dresden. diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche spätestens Die Firma hat die Liquidation angemeldet. Hannover: e âl M fabr O warzenberg - 9 13 Königl. Amtsgerict Dresdeu, den 12. April 1911. | qm 3. Mai 1911, Abends 5 Uhr, bei der | (Etwaige Forderuugeu sind sofort einzurcihen. o nng a e A Perle des Riesen hwelm . S LOD R Gesellshaftsfkafse in Berlin (Norddeutsche Handels- L ea Greis erg R N weis ves Hausbesiger- Triberg 92 27 [5996] Bekauntmachung.- Erl ift Gesellshaft m. b. H-, Berlin W. 8, Charlotten- [4691 Bekannimachuug- i ge irges: 2 Br bbändler Springer Schildauer- Trier iy 2 Der Rechtsanwalt Hane A A WER E straße 58 1) ihre Aktien oder e Bescheinigung iber Am 1. April 1911 feeten ke n S iens erg ei Du) zen ' O 2 10 beute infolge Ausgade er Zu gs E ; ¿t r Nei sbank oder ei einem i eutsche läubiger werden au gefor ert, esten fi 1e. l s La v Be I c der bei dem Amtsgerichte Erlangen zugelasjenen R L dal L t eelegun dieser Aktien eingereiht Dn Mies 1912 ibre Ansprüche geltend zu machen. Kiel : Dad, E Grunde s R igl Zittau ) a 408 Rechtsanwälte gelöst worden. haben. Im Falle einer kon Hinterlegung ist mit K l werke Weißwasser e L E Kiel und ma : | } Ba>nang 1 24 Erlangen, den 12, April teil der Bescheinigung darüber ein Nummernverzeichnis 0h en T E E, A nachweis : Hafen]traßE€ 9- des Grundbesitzer Ri aden ; ; K. Amtsgericht. ; iche Adolf Hirs <h, Liguidator. Königsberg i. Pr. : Bureau des Ql! Bamberg . 1 1

Foerst. O Dex Vorstand, Vereins, Tragheimer Kirchenstraße 1, l. s} Baugen 1 20

BE Dr. W. Schellmann- {5496] » 2 tb Leipzig : Geschäftsstelle des Allgemeinen Has Benöberg . 1 1

[5990] Bekanntmachung. : alts Fn der Gesellshafterversammlung vom 2- April bejizer-Vereins, Schulstraße 2- Borsigender Bergheim. . 1 Die Löschung der Eintragung Le Kemisanwa a. e. ist beschlossen worden, das Stammkapital Liegnitz: Grundbesiger - Verein, Borsipen E 1

; } taurermeister M. Palaß S e o M

R

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

b DO G2 O P —_—_

Go

do do >, Dm O

Dr. Friedri< Theodor Dunkel in Bremen in der | [5005] L E l: u 10:4 zusammenzuleget, 5 t er M fy. S Liste der bei dem unterzeichneten Gerichte Ee Deutscher Offizier - Verein. sodaß si< das Stammkapital na< Abzug von | Saarbrüen-St. 39 aun-Malftaa, G A Blankenhain - Rechtsanwälte Uy hierdurŸ s E Die diesjährige Mitgliederversammlung findet | 4 39 600,— jeyt auf 4 26 400,— ermäßigt. stelle des Haus- und Grundbesiger- E Bochum Hamburg, den 14 P Sberlandetgeriht. am Sounabend, den 17. T 1911, Nach- Die Gläubiger werden aufgefordert, \si<h zu F ae Geschäftsstelle des Grundbesißer S eueg as Ha 2 2 Uhr, in der Aula der Königlichen | melden. ; Zigarrenhandlung von P. Bayer Bred

Klempau, Obersekretär. mitiags = t D oenstraße 58/59, statt. orf bei Halle a. S., den 11. April 1911. Vereins : Kriegsakfademtie, Berlin, Dorotheenstraße 98/99, | Ammenudorf Halle a Köppenstraße 1 Bunzlau .

5.9991 fanutmachung. 4 Das Direktorium. 8 Dall G. m. b. S. Köppenstraye =. A \ 7 Det dteizienoelt Dr. Schmi ist auf seinen von Reuter. von Burgsdor 17. G. Í Stettin : Ge)d tlaradeplag 28/29, 1. Cid bau - : A N ZEHRN a F s besibtr R gerichte zugela}jenen Rechtsanwälte gelös<ht worden. Am 18. April, Abds. Uhr, findet im Hotel „Stadt Coburg“ hierselbst unsere 2, aufer- Trier : Geschafte be 12 und Grundbesiß Desüenvori , Hattiugenu, den 11. April 1911. ordeutliche Generalversammlung statt, wozu unsere Mitglieder höôfl. eingeladen find. eóéouigceide n S2 Hausbesihzer-Verein, Forde Get uro tes Königliches Amtsgericht. Die Tageborvunns S IERDe- straße t fue pens. LEE e blies Si Ehrenfriedersdorf i c O0, 1 ande 1 Cl fas 4d Ç 2 on er e S n s % Fi @ # V Der Rechts [t Franz Muszkiet in Walten- 2) Festseßung der Entschädigung an den Vorsigenden. Wiesbaden: (Geschäftsstelle des Haus- N Gre : Des e e Leute ér Aufgabe seiner Zulafjung 3) Verschiedenes. Mitteldeutsche Versicherungs-Austalt (E. $.). Grundbesißzer-Vereins, Quisenstraße n a ‘Grkelenz . beim unterzeichneten Amtsgericht in der Anwaltsliste Gotha, den 19. April 1911. Mendelmuth, V o1sizender. augen mit Stadtplan und¿Fremdenfuß® Forengen / T wotden e cftenlos. Forst gela Sächs. Amtsgericht Waldenburg. Frankenberg

Antrag beute in der Liste der beim hiesigen Amts- [6074]

Sol 131 Surtorotsl o

Il loaSlwollllozwl 111 lol S

E Do

I

14

| i