1911 / 91 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

006) 10653) Allgemeine Lokal- und Stra enbahn-Gesellschaft. 1 ise Affffecuranz-Gesellichast Akt. Ges, Barmer Bau Gesellschaft für Die ie amlung vom 3. April 1911 hat a das Gruudkapital um 3 000 900 4 S Ç ch ft Ç B E Î [ Q Q g

aunheim. s von 3000 Stü> neuen auf den Inhaber und über je 1000 lautenden Aktien, welche vom 6 0 d Ss In der heute stattgehabten ordentlichen General- Arbeiterwohnungen. A ine 101 ‘ab gèwinnbéredtigt sein und den alten Aftien M sollen, zu erhöhen. Hiervon Um Heu en Ret San ct er ôni li l cu î in {(y Í t 6 E versammlung wurde die Dividende für das Ge- Bilanz per 31. Dezember 1910. ist ein Teilbetrag von 2833 000 #4 den alten Aktionären zum Bezuge anzubieten. late Erböb Q Un Ç S a0 anzeiger. schäftsjahr s e AUSAO r E P s: ddr Beschluß der Géneraterm na D A Se u R m 90 4 56,25 für die junge e TJellgeleBt, f Aktiva. : in das Handelsregister eingetragen worden lll, [orde ' j 7 î langt dieselbe von Freitag, den 31. März 1911, | 1) Fmmobilienkonto 1 762 025 2 n M aier folgenden Bedingungen auszuüben : N 6 Berlin, Dienstag, den 18. April 19114. ab bei den Herren H. L. Hohenemser & Söhne | 5) Fassakonto 7721 1) Die Anmeldung muß bei Vermeidung des Ausschlusses Ma hier gegen Rückgabe der Coupons Nr. 6 bezw. 1 | 3) Restkaufschillingkonto . 6 201 bis zum S. Mai 1911 (eiuschließlih) R 1, Untersuchungssachen. ©© . Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschafteu. Iu INE Len: 30. März 1911 4 Sento del rüdständigen Mieten . 420 in Berlin bel der Bertines S 2 Auf E ap M und Gralacen, Zustellungen u. dergl. Offentli er Nun et er. . Niederlassung 2c. von Rehtsanwälten. anuheim, den V. f 5 ilienkonto ei der Deu Q . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. s j; 2 78, Der Auffichtsrat. 6) Debitorenkonto 109 577 bei der Nationalbank für Deutschland, 4. Verlosung 2c. von Pepe. : F Q D S S 2c. Versicherung

dazn E 1 887 996 R n Dan E G. S "s b, Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile $0 s. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[6178] Passiva. E in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Bank Filiale Fraufkfurt,

Breslau-Trebuitz-Prausniter Kleiubahn- ; ; 0 Bankhause Jacob S. H. Stern, ; 7 ? 111089] . 2 e é ç

“ou Tessfiengefelsat. „ug. | 2) Klemm | 82008 bei pem Baribause Gebrüder Sulzbach, 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. |* Persische Budien-Crebit-Vetien-Bauk,

ilauz per . Dezem . s V; \ E B O J ; ; L ; ° i erlojungs8anzeige.

—— E N D Eine : 3 20 t Breslau hei dem Band e ialischen Disconto-Gesellschaft Aktieu-Gesellschaft, (A008 Vergbau-Aktien-Gesellschaft Massen. Bei der laut $ 24 des Statuts stattgehabten osung unserer Hypothekenpfandbriefe

Aktiva, L 5) K nto iur Verfü ung des Aufsichts: in Zürich bei der Schweizerischen Kreditanuftalt Vilanz am 318. Dezember 1910 find verloft worden:

1) Bahneinheitkonto See 4 E 87 unter Einreichung von zwei Anmeldescheinen nah Vordru>en, welche bei den Bezugsstellen erhältlih = etten unit im ete met A. 31/,9/, Hypothekenpfandbriefe VIIL. Serie, rü>zahlbar à 100 °/,.

5 S Le M 107 001/38 | 6) Haftpflichtversicherungskonto 1 800 sind, während der bei jeder Bezu sftelle Ee San ja) hag 0E N dn oke Mie Ee Aa l Aaaua Abschrei- Bestand à 3000 4 1329. à 2000 ( 15 214 233 2258. à 1000 4 608 842 2993 4783 883 L itionafönts 48 594/95 | 7) Spareinlagenkonto 116 077 2) Auf je nominal 6000 4 ohne [seine L E aa leit s Bezuges ift der Bezugspreis Aktiva. 31. De n in ungen am 884 935 5417 478 6372 390. à 500 e 164 2147 551 5667 725 813 6288 710. à 300 « 1986

5) Materialienkonio 23 407/18 | 8) Rü>vergütungskonto 96 321 über 1000 Æ zum Kurse von 130 Io gewahrt. Dei A O as D Ae R 1910 1910 A 81. Des 990 2774 847 3230 305 441 5702 6082 148 675 7476 8220 883 9313 974 10082. à 100

6) Vorausbezahlte Versicherungen . . 4774/03 10) a E A e and 2 2 687 nebt tale SINNO ee oe M REE ; / 2 j ¿ E B 21 70) “Aetothekeir fandbriefe T S ; üd lb à 1000

7) Kassakonto Rec Zas 11) Dividendenkonto 978 Beträge von weniger als nominal 6000 6 bleiben unberü>sichtigt, jedo find die Bezugs- B bebt nt M Mh M e 2 L h 0 o 9 fes p BLO I O as ere, ru zahlbar LU /

8) Konto neue Rechnung Z | 12) Kreditorenkonto . 71 690): stellen bereit, die Verwertung oder den Zukauf der Bezugsrechte zu vermitteln. D Ae «a, e R TERL OOI I 139-098 52 000) 2892000 | , 2000 13 52 122 142 343 488 540. à 1000 % 418 543 620 872 906 1014 451 588 2695

3 083 507/64 | 13) Landesversiherungsanstalt Rhein- 3) Die Zahlungen des Bezugspreises werden auf dem etnen Anmeldeschein bescheinigt. Gegen dessen 3 Schachtbaukonto 1 724 000 c s L A | i ; i L luna ausgehändigt. Dieser Zeitpunkt wird bekannt- 3) Maschinen, Kessel und Pumpen . . | 648 300 64 900 | 583 400— | 907 908 997 3284 688 4109 260 893 5445 466 500. à 500 (4 244 679 780 1175 2076 209 896 . 4 651 90% Rückgabe werden die neuen Aktien nah Fertigstellung ausgehändig 4) Betriebsgebäude, Wohnungen und 000 M 3075 92 914 4088 152 800 949. à 300 4 217 342 510 791 1048 58 758 2136 434 4031 64 126

999 50 931/12] 2 486 500 770 817 5325 552 848. à 100 84 218 254 293 311 484 1043 817 855.

16 300 146 000 C. 49°/, Hypothekenpfandbriefe XIII. Serie, rückzahlbar à 100%, 79 100 711 200 à 5000 # 347. à 3000 4 652. à 2000 4 581. à 1006 % 2147. à 500 13 200 949 300|— | 235 2648. à 300 4 737 1310 366 771! 2416 479 3468 807 948. à 100 # 576 888 891.

£5 800/—}, 403 700 D. 4°/, Hypothekenpfandbriefe XIV. Serie, rückzahlbar à 100 °%,

E S

vinz . A Pasfiva. 14) Zubiläumsstiftungen 1897 21 328 egeben werden. 1) Altienfam eo 2-3 Patigs 16) Vewinne 24 Verlustkonto I 74 606 jz Bei dieser Gelegenheit werden die alten Aktien unserer Gesellschaft Nr. 1—5000 über je 500 M, Grunderwerb 2538 400 2) Bilan a eonos 107 001/38 Verteilung des Reingewinnes: welche no< auf die Firma „Deutsche Lokal- und Stra enbabn-Gesellshaft“ lauten, mit cinem Stempel- 9) Separation und Wäsche 162 300 V Cu E E ) Reservefonds 6 864/45 | 5 %/o auf: Reservekonto T 4 3 587,05 aufdru> versehen werden, der die jeßige Firma kenntli<h macht. 6) Ko O age d Babibi Sn e E 1 595/50 Reservekonto 11 20 000,— Berlin, den 13. April 1911. weigbahnen und Bahnhöfe . ó 9) D Konto zur Ver- Allgemeine Lokal- und Straßenbahn-Gesellschaft. 8) Elektrische Anlagen 449 500

6) Hypothekenkonto l: 6 000/— » Í Schrimpff. 9) Utensiltenkonto n 1 L

8) Gewinn 66 263/25 Say ebiien- 11) Konto der Neuanlagen: R e 200 201 U57 60 B T67 006 Bad DGr 169 768 770 3092 726 992 4029 MOI 56 603 h i A) j 31. Dezember 1910. a. Elektrishe Wasserhaltungen . ( J 765 76 052 726 992 4029 501 556 603

3 083 507/64 abschreibungs [6516] Bilanz am 3 U [h Kraitientrale - (| 82 355/47] 525 430/04 607 78561 | 683 687 5198 202 347 505 817 822 6190 311 594 700 876 7234 284 286 8026 180 375 829 871

Abfreibung | Bestand am d Neubautenkonto Schacht 1/11 872 9122 255 565 952 972 10165 203 816 959 11354 396 439 575. à 500 4 552 1072 187

schreibung | 57 Des 1910 - | 343 687 688 2251 806 874 3379 612 677 841 945 4370 420 576 637 5075 115 351 685 761 6018

9 855 156/47] 668 429/89 58] 404 108 27|10 118 28651 | 186 545 7281 721 911 8095 140 233 637 906 9260 324 723 793 840 900 10025 336 882 932 964

E T as l 8 e 208 B de Ta B S en M Ga s Le has Ls L T MOSIN 20 00 2

) V 3 45,6 Tee rer e S 33 64 15) Kassa und Reihsbankguthaben e 53 935 9: 376 547 762 780 8183 839 9301 692 2) Zinsen 5 879/51 46 7% 606,61 |_ ] Sabrifgeblue „ae «P OROLLONS 12 402/20) 60771290 j L 980 10641 849 851 11131 623 835 892 12425 521 609 613 800 13459 597 1405 ; 3) Erneuerungsfonds 16 513|— 1 587 996/57 | Wohngebäude 139 762| 2 795/25] 136 967|— 16) Cffekten und Beteiligungen 43 331 6 9 , s E

E L E

Gewinn- und Verlustre<nunug konto . v 00D - | R tin E Dezember 1910. 4/0 auf: 21 ¡lg 30 000,— Vermögen. A 910 Zugang Debet. 4A Gewinnvortrag

1) Verwaltungskostenkonto 3 030/60 auf 1911 ., 945,66 Grundstü>

5 ¿rie E F i O E | : [49 p j à 100 4 795 1054 2495 3268 696 4110 5220 264 274 6226 404 668. tebs- ial: 2 i , 1 | Sabrik- und Betriebse T 24949/10161 911/44 30 486/05] 274 374 49 16) Avalkonto ae 59 500 : E N B (Spezial-) Reservefonds . ¿ee Mit Bezug auf vorstehende Bilanz teilen wir Ca R ivaatdgn E P 124363/35) 41 052/86 16 541/62] 148 874/59 16) Vorausbezahlte Assekuranzprämien 7 000 E. 31/,09/, Hypothekenpfandbriefe XVI Serie, rückzahlbar à 100 °/,. ) Gewir L | ergebenst mit, daß die pro 1910 festgeseßte Dividende M s g E 94 995/50] 22 430|21|ca. 99 425/71 9h 000 18 B E : j 135 912 à 5000 4 226. à 3000 4% 55. à 2000 #4 420. à 1000 #4 828 1101. à 500 S 82 248/99 von 49/9 vom heutigen Tage ab an der Kasse | Ÿ T ermei L S CREi O e 10 787163 10 78763 108 18) Debitoren: Banken und Syndikate 1168 562/80 100. à 300 4 496. à 100 4 33 366, i des Varmer Bankvereins gegen Vorzeigung der | Modelle 8 846/74 8 846 74 1 Verschiedene Debitoren 4 700/10 1 173 262 welche am L. Oktober 1911 zur Rückzahlung gelangen und von da außer Verzinsung treten.

1\— 11 956 995 Verliu, 16. März 1911. Der Vorstaud. 72 248199 L T Vie Gener an assenbestand . N | A A 7 229/62 NEB. Listen find an unserer Effekteukasse gratis zu haben, die Restanteuliste ebeufalls.

enb 1 E O | T E e 6 475136 : T Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß Herr Geh. | des AEOLES wiede R Si: des E Ma pu E (8 u a 659 1 80 18 1) Aftienkapital oui 7 000 000|— | [6518] Gesellschaft für elektrische Unternehmungen. Baut Len eel vom, 18: Abl: Mi dur) den Loy ausge eee E il, Fabrikationsbestände + «o eo A —— (4152580694 Y H Spezialreservefono „6731/72 | Mftiva. L R L010. Gi neu in den Auffichtsrat gewählt ist, während Herr | Die neuen Dividendenscheine Serie 1V sind j | 3 655 270 08 4) 49/0 ige Anleihe 9 535 000|— u “l L Bankdirektor Dr. Max Korpulus zu Breslau aus | gegen Nü>gabe der Talons Ill vom 24. April cr. Schulden | Ab per 65 000 —} 2 470 000 Grundstü> und Gebäude “|| Aktienkapital 45 000 000 dem Aufsichtsrat geschieden ist. ab jeden Montag, Vormittags von 11-12 Uhr, in Aktienkapital . S 9 000 000|— ŸY Auleibezinsenkonto: lim ee Berlin, den 12. April 1911. ; unseren Geschäftsräumen Cleferstr. Nr. 91 Gläubigerforderungen - E R e 678 309/26 An per 2. Jan. 1911 fällige Zinsen und Aufgeld auf ausgeloste Breslau-Trebnitz-Prausnitzer Kleiubahn- O in So P Ren, B Ee a S at Q G E Obligationen 59 000|— é: dtadttonia IT B i Di á L : 2 F c “#5 L : Bus Direktion. Griebel si D S H S Ae S D S 2 ) C ————— A Kass 26 451/68 o gg nevit 1 b imgg gat 14 628 000 x e N Ee U S Z - 5 721 261190 avon ausgelost per e TEGIENE VERNENOS O a S R E R L E 4 (f uus Abgang: Amortisation , 777/06 136 786 Effekten und Beteiligungen . . . [83 784 713/12 1. 7. 1910 14 525 000 [6164] / O s E E E 5 000 7) D tete 1 466 Inventar 1 M oten rôfté Séuldveri@reib 3519177 31. ber 1910. aifiva: 1 | Beg E A tiht eingelöste Schuldverschreibungen . 34 000 E: e tens S uer e Sten s Saa Jo nicht S E I O A _ee— 59 500 Nit eingelöste Dividendenseine v: 5 600 Mh M $ } Gewinn- und Bertuslortrag - C E E E R R C 97216 ebILoren : iht eingelöste Coupons von uld- tüsfonto N 10 6A Aktienkapitalkonto 1 600 000 Men S e C E L 242 78166 Löhne per Dezember 1910 : 267 58269 verschreibungen 7 8336| Grundstückskonto 1 P A A g Gebäudekonto | } Hypothekenkonto 194 000 3 655 270/08 Rücklage für Berufsgenossenschaft und Knappschaft . .. . . . .| 165 44928 | Teilbetrag ver 2. 1. 1911 und 1. 4. 1911 Reservefondskonto 246 522 Soll Gewinn- und Verlustkonto. Haben. Nerschiedene Kreditoren __557 161/14] 990 193 fälliger Coupons 506 812 Zugang . . . . _14773,56| 8367 409/56 Spezialreservefondskonto . . . 49 500 mati erar mr : 10) Konto NRü>lage für Bergschäden 32 984 Geseßliche Rücklage 2 641 181 Abichreibung 20. «| 7349/56] 360 060 Kontokorrentshulden . . . „} 83066763] Zinsen. « « « « + + ++ + +} „S1 S140 | } Vortrag aus 1909 . 10 300/74 F 11) Konto Rü>klage zur Versügung des Aufsichtsrats 160 000 Sonderrü>lage 1 800 000 Q 2 7,7 e e ; E Akzeptenkonto 4 000 Bandlunäguikosten. « + + « + - 1/1240 209/12 9271 583/241] Mietsertrag . . - 8 889/74 12) Gewinn- und Verlustkonto : Rüstellung ür Talonsteuer 50 000 Dampffkessei-u.Dampfmaschinen- 94 646/50 Rückständige Dividende . 200|— | Abschreib ——| 111 098 30/| Sabrikationsgewinn | 606 27672 Gewinnvortrag aus 1909 73 942/19 Fürsorgefonds für Angestellte 89 864 A Ban 19 10% 400 22 180/—| Reingewinn t iy Saat N | Gewinn pro 1910 & 843 035,23 Gewinnsaldo .. . . & 4913 565,96 4 4 Vonto 110 835,— Ueb orga] b S ial ftelluna 2, « « +, #611 024,09 | | Gewinnverwendung: In den geseßlichen Rüklagefonds Zu x * * 9408183| 134916/83 Eee t R A E Freiwillige Zuweisung zur | | 9% von 4 438 926,96 zum Reservefonds d 21 946,35 In den Sonderrü>lagefonds ugang - Ala reservefonds c t eselzlihen Rückstellung 23 375,95 | | Tantiemen « 21 798,06 Rückstellung für Talonsteuer F Y b 50 20 237/83 12 500,— geseßlich ( g e hi : Abschreibung 15%/o . « - - —- E | Zur Sonderrückstellung ._„_10 000,— 45 009 |— | 69/9 Dividende 420 000,— 99%, Dividende 4 050 000|—

1) Betriebsübershuß und Beiträge . . . | 82 248/99 Coupons Nr. 10 und 7 erhoben werden kann. Patente O R A |—| 6 813|—

/ A 758 987,75 4 9/9 Schuldverschreibungen 4 18 400 000 29/0 Abschreibung 15 179,75} 743 808|— davon ausgelost per 49 Le: O LVAA X aran 400 000 [18 000 000

E —— ———

Elektr. Licht- und Kraftanlage- Vertragsmäßige Tan- | att ina fär Salon N 2 000|— Vortrag auf neue Rechnung . 49 124,74 Gewinnanteil des Auffichtsrats . . . .| 197 943/49 ToNtO ¿6 12 786,— tieme an Vorstand Rükstellung für Talonsteuer | ha Co A R In den Fürforgefonds für Angestellte . 25 00)|—

| S T as N arí d 7 F aas j S d h | antieme an den Vorstand . - «+ 17 250) f | Zugang . «., 1027,04| 13813/04 „and Banks - - 1901898 r s r gina 80 000— 46:9 19 GOPEN s Vortrag auf neue Re<nung 205 133/32

Abschreibung 170 - - « «|__2072/04 7X 0/6 Tantieme an den Aufsichtsrat . | 6617/3 | | 11 956 995/93 91 093 038/19 91 093 038/19

Gießereieinrihtungskfonto | Âa vAgde Gee F 34 0/9 Superdividende . S N 70 000|— | Sol. Gewinn- und Verluftkonto am 31. Dezember 1910, SHabeu. Soll Gewiun- und Verlustkouto Bai 32 617,50 | 6 9/9 Dividende auf Gratifikationen b E R N 10 000|- AEA | 5:0 A H e L —— e R meen r ——————————————————— am

Sugang . «c 1161462 44 232/12 300 000 junge Vortrag auf neue Re<nung - - - 1191434] 242 781/66 A / É | “M |S «N |4

Sbi@reibung 20. 1 8847112 Aktien 18 | 625 463/20 625 463 20 À An Arbeiterversicherungsbeiträge . . | 8303 842/10} Per Vortrag aus 1909 73 94219 | Handlungsunkosten 257 587/81] Saldovortrag 203 783/15

; 97 A Statutgemäße Tan- ; « : S E L 120 381/31 Gewtnn der Kohblenförderung . . | 1170 710/3% | Steuern 211 553/691] Gewinn aus Dividenden und Zinsen

na N tearomto * » 39960) 1670/68 tieme des Auf- a ‘Paul Meyer Aktiengesellschaft + Maleiben s iee. | 101400 Gewinn des Kokereibetriebes . . | 28204895 | Zinsen auf SHhuldyershreibungen - : | 1387 942/50 4 5 334 056,97

E | s E E E E E | a L81048 s s p . ausgeloîte aa onen A6 E ewinn e ebvenprodutten- g r, o, ; S ; c 9: 383 78519

Abschreibung 33190 - -+ - - 5 583/59] L cut 1 c T Gab: g ) Vorrichtung und Berieselung . . | 184 096/50 Géteießes 171 945l48 AHITENUNA auf Grundstü>k und Ge 16 120066 Gewinnaus Verkäufen , 1349 728,23 | 6 683 785/20

Damyfheizungsanlagekonto . . neue Rehnung . 18 764,08 Paul Meyer. Georg I. Meyer. Gehälter S E e M bs D C0208 Abschreibung auf Inventar 3 1aRIOE

Fuhrwerkskonto . | Die Dividende gelangt bei der Deutschen Bauk, oder bei der Gesellschaftskasse, Lynar- Wohlfahrtseinri<tungen . . . - 10 443/94 Zinsenkonto . „„„.+ + LOSID:

“Sit 1261/45 straße 5/6 sofort zur Auszahlung, R T E feinen Anlaß gegeb Abaabe für Mehrförderung 17 450/61 Aua odr oanea E R ai i 6 887 568/35 6 887 568/36

R A "Die # äßi ü \ fund d innerungen feinen Anlaß gegeben. gabe fur 2e A z E N T

Abschreibung 126045 Die V Ag R E stattgefunden und zu Srin g G8 Abschreibungen . 4 404 108,27 2; Á | Die der das Jahr 1910 festgeseßte Divideude von D °/% kann gegen den sehzebnten Dividendew-

Parry Pa ' 449/10 Carl Fl oh r. Heinrich Malß. Julius Doer>. Ban! Reiß. Gewinn pro 1910 512 869,15 916 977/42 | | s@ein unserer Gesellshaft mit « 90,— pro Aktie vom 183. d, Mts. ab an nachbezeichneten Stellen . y $

vereideter Bücherrevisor. ücherrevisor. 729 46617 c 79 | erhoben werden: g x 9 | G | Li BE LERO GOOITS Bauk für Haudel und Judustrie,

Abschreibung 8 Modellkonto . .. j | Zeche Masfsenex Tiefbau, Post: Fel pte 7 Dortmund, den 11. Februar 1911. Berliner Handels-Gesellschaft, Zugang 21 220/75 f 6673 Bergamt em SNLLEpN. Mes S. Bleichröder, u " (6517) (0070) Ueue Norddeutsche Der Vorstand, Direction der Disconto-Gesellschaft, sämtlih iu Verlin,

Abschreibung | 3 n der am 12. April 1911 stattgehabten ordent- L K. Wilke. Beteiligungskonto 205 000 lichen Generalversammlung wurde das ausscheidende Fluß-Dampfschifffahrts-Gesellschaft. Die Uebereinstimmung der vorstebenden Bilanz sowie des Gewinu- und Verlustkontos mit deu R e tür Deutschland, |

335 770 italied des Aufsichtsrats Herr Direktor Dr. Walter | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschast werden u LNES - 7 der Gesellschaft bescheinigen wir hiermit. p i; R L rlrvelantia c. | 484 018 O e Tiere z zu der am Dienstag, den 9. Mai 1911, Na- orduungêmäßig geführken DREE tto Shlev, veel Blilerraior, N: T Da e L Adiue Bantäuthaben | | 539 977 Berlin, den 12. April 1911. ‘nittags 24 Uhr, im Bureau des Herrn Dr. Die Revifioua@umission. Nordd n e Credit-Anftalt in Leipzi Kassakonto | 4 991 Dr. Paul Meyer Aktien-Gesellschaft. Asher, bier, großer Burstah 4 1, stattfindenden se<s F. W. Leopold, Z T de. VeNtnghaulen. Actiengesellschaft von Speyr & Co. in Basel Wechselkonto 121 967 Der Vorstand undvierzigsten ordentlichen Generalversamm- Die in der ordentlichen Generalversammlung vom 8. ds. Vts. be hlofsene Dividende für das | fowie bei den in Deutschland belegenen Haupt- bezw. Zweiguiederlassungeu diefer Firmen. Bürgschaftswechselkonto . . . | 4 000 Paul Mey Georg I. Meyer lung eingeladen. Geschäftsjahr 1910 von 6G 9/6 kann gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 14 und 21 der Aktien Berlin, den 12. April 1911. Kautionskonto | 500 4 R S S s Tagesorduung : ¿ d Nr. 1 bis Nr. 5500 sowie des Dividendenscheins Nr. 5 der Aktien Nr. 5501 bis Nr. 7000 mit A 60,— E * Gesellschaft für elektrische Unternehmungen. 2 361 578/67 2 361 578/67 | [5028] Ce 1) R e q Ge Mister, Her FELE 17% Y ‘bei dem A. Schaafshausen'schen Bankverein B N 20 Cölu, der Deutscheu Bauk in Berlin, Men>hoff. O. Oliven. : | E f Í u ie 1 L 0: V in Effen-) | _Debet. ___Gewn: und erlusfonto pes 34 Dezember F940, __— eit \ Spar- und Vorshuß-Berein A-G. | e Bi 0 m Y O enr S Megsclont vormels L K Bas in Feaatfars Man n dei ineces Gabe [1] p oe rtigen Genertgelamtars, dom | Bayr esre<nung per ;cden. m / - s M S Neuenkirchen, Kr. Melle. " Scilofiuag für ‘ben Aufsichtsrat und Vorstand. Y} ffe vom 15, IREE DDa N V iclieder des Aufsichtsrats find: 12” April 191 de folgende Sebren nen in den Stuerisne zu otyeken nud Weie Tann, Generalunkosten 201 006/47}} Vortrag per 1. Januar 1910. . 18 bote Generalversammlung Sonnabend, den | 3) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrat. Herr Adolph Overweg auf Haus Reichsmark bei Westhofen an der Nuhr, Vorsitzender, Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt: _ s Uhr, findet im Bankgebäude, S romenabosituks Bilanzabschreibungen insenkonto : 22513 29. April, im Hause der Frau Wilh. Weymann. | 4) Entscheidung über etwaige Anträge der Herren Bergrat E. Tilmann in Dortmund, stellvertretender Vorsißender, Herr Geh. Oberbaurat Heinrih Haas zu Char- | Nr, 10, Zimmer Nr. 37, in Gegenwart des Kgl. Reingewinn etriebsübers<uß eins{ließli< Tagesordnung : Aktionäre. , Kommerzienrat Hermann Heymann in Berlin W,, Bellevuestr. 8 I, lottenburg, | _ | Notars Herrn Oskar Schmidt in München Crcssener Gewinn |__445 104/87 | 1) Geschäftsberiht pro 1910. Abrechnungen aa vom 27. April a. cr. an 10 Bankdirektor, Konsul W. Hild in Dortmund, Herr Kommerzienrat Wilhelm von Tippelskirh | - die 93. öffentliche Verlosung

186 179160 | 2) Vorlegung und Genehmigung der Jahresbilanz Bureau der Ge ellshaft, neue rôningerstraße 1, Sauptmann und Fabrikbesißer Carl Löbbee in Iserlohn, zu Düsseldorf, : Ge Gebr Krüger & Co Aktiengesellschaft o L Luisenhof, Zimmer 44, Einlaßkarten zur General Bankdirektor F. L in Gfsen-Ruhr. Herr Dr. Walter Waldschmidt zu Halensee. Ee M ritte zirb im Deutschen Reichs- * * * G. Kramer. 4

Cimall von vier An en Ver anan I ne ¿eon Doguna Bere Zeche Massener Tiefbau, Po ea Gesellsch Mete dis 10. April 1911. Berlin, den 13. April 1911. leftri anzeiger, in den sämtlichen, Kreisamtsblättern des Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustbere<hnung habe i< mit den ordnungsmäßig ge- Neuenkirchen b. Melle, 8. April 1911. Dr. H. Asher, hier, entgegenzunehmen. N Der Vorstand. : Gesellschaft für cieur sche Königsreichs Bayern sowie in einer Reihe audarer fübrten Büchern und Belegen verglidben und übereinstimmend gefunden. Spar- uud Vorschuß-Verein Neuenkirchen, Hamburg, den Én April 1911. K. Wilke. Unternehmungen. München, im April 1911.

Blätter veröffentlicht. eni>, den 14. März 1911. Kr. Melle. er. Vorstaud. E M : R n April 4 W. Hennings, öffentlich. angestellter und beeidigter Bücherrevisor. Harting. C. Culemeyer. Lemm. G E Menckhoff O. Oliven

p Z E