1911 / 91 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P inte iei Gia E G S G R E N Zehn lie Laigiz Gi C BR E Gülti L

[6523] Auszug aus dem Protokoll der Geueral- versammlung der Aktionäre der

St. Petersburger Fnternationalen Handelsbank

am 26. März 1911. Die Generalversammlung beschloß: 1) den Abs{luß für 1910 zu bestätigen, aus der den Herren Aktionären zur Verfügung gestellten

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Me 91. Berlin, Dienstag, den 18. April 19118.

Oer Inhalt dieser Beilage, in welcher die BekanntmaHungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Wareuzeichen,

[6533] ; / i [6531] Hinweisend auf Art. 24 der Statuten wird hier- dur mitgeteilt, daß die jährlihe Generalversamm- lung der Aktionäre der „Electra“, Maat- Schappij voor electrische Stations, Amsterdam, am Samstag, 6. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftshause der Ge- fellshaft, PeCen Tae 146, dort abgehalten wird.

Die Bilanz und Geroinn- und Verlustre<nung fowie die Tagesordnung liegen an den 10 vorher-

Wir bringen hierdur< zur öffentlichen Kenntnis, daß den Beamten, Herren Mathematiker Hanns Gorke u. Kassierer Wilhelm Evers Kollektivprokura dergestalt exteilt worden ist, daß beide zusammen die Firma der Anstalt re<tsverbindli<

zeichnen können. Braunschweig, den 12. April 1911.

Braunshweigishe Lebens-Versiherungs-Anstalt auf Gegenseitigkeit

arbeit, Wochentagen von 10 bis 12 Uhr Morgens

r Aktionäre zur Einsicht offen. ¡é Amsterdam, den 13. April 1911.

[6522]

|

St. Petersburger Juternationale H

zu Braunschweig.

Schmidt.

andels-Vank.

Abrechnung für das Jahr 1910.

T E B E L R A E A T

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910.

Vilanz am 31. Dezember 1910.

St. Peters- burg Nubel

Kredit. [K.

Nubel |K.

Filialen

Total Nubel |K.

Aktiva.

St. Peters- burg Rubel |[K.

Filialen Rubel [K.

Total Nubel |K. |

Per Zinsenkonto: A Eingenommene Zinsen: Disfkontozinsen

D i, GTETOZS J2TISal A auf Handelsver- | bindlichkeiten . —_ auf verloste Effekten und (oupons Zinsen auf Vorschüsse „on cal] und auf andere Nechnungen gegen Unterpfand von Wert- Babe o e R Zinsen auf Vorschüsse „on call“ gegen Unterpfand von Waren, Wechseln und Handelsver- bindlicteite 5% Zinsen auf Vorschüsse auf festen Teri Zinsen auf Vorschüsse gegen Unterpfand vonFrachtbriefen und Konnofsementen Effektenztnsen e ¡bee Zinsen auf Devisen und Sorten Se auf Rechnungen mit den Korrespondenten _ und / iliale. «c 2029 809/2114 Zinsen auf laufende Nech- L | nungen in anderen Banken 17 033/09 Zinsen auf die Bankgebäude | in St. Petersburg, Kiew l und Nikolajew L 63 579/08 Reineinnahme vom Bank- | gebäude in Moskau 25 873/61

[74

1016 042 1

E j

4 795/22 |

M

1 464 857/58 3 281/50

170 908 75 441/27

6 403! 682 500 572 249/36

90 425:

331 393/07 330 837/91 67 407/14

838 S

9 278/91

| 2 f |—

| 89 N

|

|

| 5 199 MEE 75 441/22

6 544/42

2 698 543/13

|

|

1572 249/32

95 220/48

| 331 393/07 1 795 695/09 70 688/64

3 868 687/06 26 312|—

69

5 653 740/13|10

175 723/02

15 829 463/15

Gezahlte Zinsen: Zinsen auf Sche>onti fofort Tündbare Einlagen Termineinlagen . | Spezialre<nungen| 8368 738/64 Rechnungen mit denKorre)pondenten| 1 242 111/61 1 das Kapital der |

Beamtenspar- und |

Unterstützungskasse 40 846/96 der Filialen . an die 4

l 1 091 E 3

51 287/22 690 911/66

633 134/50

27 311/48 603 499/62 158 073/66

395 836/81

/ j

203 358/47

4 724 304/84

78 598/70 1294 411/28 526 812/30 |

2 637 948/42 | 40 846/96/ 1203 358/47

Zentrale . | 3 485 066/43] 7

021 214/54

10 506 280/97

2 168 673/70] 3 888 917/09| 1 2 578 120/47 86 955/61

4 740|—

Nest der Zinsen .

rovisionsfkonto .

¿i Effektenkonto . C „i Devisen- und Sortenkonto . „? Dividende pro 1899 (laut $ 8

der Statuten) ee

Per

151 508 48 931 960/29 657 339/69 266 415/89

323 182 T8 2 120 877/38 3 235 460/16

353 371/50

|

4 740|—

5 727 406/87] 5

310 224/35

11 037 631/22

Debet. An]Unkostenkonto: Gehalte und Gratifikationen an die Beamten - « + Gehalte und Gratifikationen an die Kontor- und Kassen- diener und Fahrgelder . . 109 050 Gildensteuer und sonstige Ab- n U 11 178/8 Miete, Heizung, Beleuchtung und Remonte * L 93 249 Bücher, Kontorutensilien, Blanketts 2c. . n 83 462 24 706

D Dak A 116 005

670 171 1

und diverse Unkosten

273 649/26

392 243/41

70 351/14 j

290 190/77

152 357/15 13 177/45

264 23977

N

1 943 820/78 |

501 293/81

81 53001

383 440/22

935 819/47 37 883/89

380 245/36

orto, Depeschen, Notarspesen 1107 824/55

An die Nevisionskommission per 1909, laut Beschluß der General- versammlung der Aktionäre vom 26. März 1910 . S ;

MNReich8gewerbesteuer . . .

Sonstige Steuern und Abgaben .

An die Diskontokomitees .

Amortisation der Bankgebäude

Tantiemen in den Filialen .

Sewinn R

10 000 281 151| 8 087

74 654

4 245 689

2 456 208/95

2 521 17770

j

88 émlós

97 322|—

216 643/78

3 564 033/54

10 000|— 370 022/98 8 087/42

27 322|— 74 654/65 216 64378 6 766 866/85

5 727 406

5 310 224/35

11037 631/22

4 245 689 621 845

Sinn Singegangen auf früber abge- {hriebene Forderungen

2 521 17770

| 54 889 49

6 766 866

676 734/63

4 5348 Davon ab: Se à Zweifelhafte Forderungen M. 1 353 965,03 10 9/9 Amorti- sation auf Einrichtungs- kosten der

neuen Filialen , 74 142,37 | 1 428 107/40

2 576 067/19

1043 101/10

| |

f

7 443 601/48

i 471 2085

|

3 439 426/89

1 532 966/09]

An die Direktoren der Bank laut Uebereinkunft .

Davon ab, laut $ 73 der Statuten : 5 9/9 dem Verwaltungsrat 2 9% dem Aufsichtsrat . j 15 4 ben N S L P E E ZuzügliCGewinnvortrag v. J: 1909. Kur Verfügung der

R. 238 674,86

Nest des Gewinns

4 972 392 198 89517:

95 469,95 185 902,87

4773 497

520 047

4 253 449 95 458

85

Aktionäre

4 348 90717:

Kassa: Diskontierte Wechsel .

Wechsel und Dokumente zum

Inkasso . Diskontierte

lidteiten L

Vorschüsse auf sofortige digung (on call) Unterpfand:

garantierter Papiere . ungarantierter Papiere .

von Waren .

. Wehseln .

y Handelsverbindlih-

Teitelt Vorschüsse auf feste Te gegen Unterpfand :

garantierter Papiere . ungarantierter Papiere .

von Waren .

Vorschüsse gegen Unterpfand von Frachtbriefen und Kon-

nossementen Effekten: f) garantierte . ungarantierte

Beteiligung an industriellen

Syndikaten . Í Devisen und Sorten . Korrespondenten :

Lorokonten :

gegen Unterpfand garan-

tierter Papiere . gegen Unterpfand

garantierter Papiere .

gegen Unterpfand Maren «h gegen Unterpfand

Handelsverbindlichkeiten

Blankokredite . Nostrokonten .

Rechnung der Zentrale mit

den Filialen

Bestand an Wechselpapier

Einrichtungskosten der Filialen .

Auss\tehende Einzahlungen ‘auf Bank,

16 Aktien der Gmission 1910

Bankgebäude in

öInterimskonto

Passiva. Aktienkapital :

144 000 Aktien à 250 Rbl.

Neservekapital Spezialre}erve

Amortisationékapital der

Bankgebäude .

Einlagen auf Sche>rehnungen Sofort kündbare Einlagen Einlagen auf feste Termine .

Korrespondenten : ; Lorokonten . Nostrokonten

Nechnung der Filialen mit der

Zentrale Beamtenspar-

\stüßzungsfasse . Steuern :

auf Spezialre{nungen

auf Einlagezinsen .

Auf die Bank gezogene Tratten

Noch nicht erbobene Div früherer Jahrgänge . Interimskonto

_— ,

Tantiemen in

Beatilen » «+5 Zur Verfügung der Akt

"und verloste Cffekten und Coupons . Diskontierte Handelsverbind-

St. Peters- burg und in den Filialen .

und Unter-

den Filialen j Tantiemen des Verwaltungs- und Aufsichtsrats und der

Kün- gegen

rmine

un- von von

neuen

idende

ionäre

3577 009 26| 16 813 171/39

3 563 940/74 22 E

|

2 192 402 17 024 376

Z S 19 050 877/11 9 346 AD

393 706/23 280 125/58

j

j 9 374 674/82 27 897 570/12

| 5 305 228/82 12 320 927/75 8108 193/97 4 009 779/20|

54 162 257/87 11 905/25

667 281:

2 080

3 320 583 246 043!

6 957 232/39 94 843 623/93

13 725 578/94 193 660/13 1 260 408/83

9319 015 31 766 810 27 886 140

4736 013

3514 367(( 684 394

1 291 094 84 291

4 246 604

2 935 242 1837 545

2 270 093:

5 494 384/21 13 238 475/42 7 294 483/98 23 689 161/199 4 315 125/98 13 750 119/21

18 408 023/27 22 761/07

4 072 463

roh /

10 534 241/65 111 656 795/32

17 289 p A 215 846/10 1 260 408/83

96 439 126

2 130 724

4 246 604/17

33 670 570/61

393 706/23 2 550 e d:

117 038 226/66 |

17 759 898/41

72 570 281 34 666

667 281/29

2 E

3 320 583/45 4 318 506/98

198 262 211

297 837 0758

496 099 28771

36 000 000! 18 000 000 38 800

723 257

31 838 979 1 667 000 15 189 648

40 522 599 28 200 623

18 730 858 809 096

13 764

126 694| 185 906|

49 917 1 097 213

718 943/40 4 348 907/72

115 550 751 838 579 19 889 271

43 891 413 51 326 897

55 253 882/34

23

3 232 310171 916 643/78

| 184 974 22618

36 000 000|- 18 000 000 38 800

23 29

84 414 013/57 79 527 520/34

73 984 740/95 809 096/87 337 026/84

7 626 668/93 49 917/10

4 329 524/54 216 643/78

40 72

718 943 4 348 907

198 262 211/88

297 837 075/83

Betrage von R. 63 579,08 (siehe eingencmmene Zinsen). {) Inkl. R. 18 000 000,— die laut $ 75 der Statuten für das Neserve-

fapital in Fonds anzulegen find.

S. SUESLETL R

Der Vextivaltungsrat :

eber.

N

G. Sa rewitl F. Fit Ter: SL Buchhalter J. Stern.

Philipieff

496 099 28771

*) Darunter die dem Zinsenkonto kreditierten Zinsen auf die Bankgebäude im

A. Wischnegradski.

Summe von Nbl. 4 348 907,72 Rb. 4 096 000,—,

d. h. Nbl. 22,— pro Aktie früherer Emissionen und

bl. 10,665 pro Aftie der Emission von 1910

auszuzahlen und den Rest von Nbl. 252 907,72 auf

neue Rechnung vorzutragen ; A

2) den seitens des Aufsichtsrates und der Nevisions-

fommission gebilligten ÜUnkostenvoranschlag für 1911,

sowohl für die Zentrale in St. Petersburg wie für

die Filialen der Bank, im Gesamtbetrage vou

NbI. 4 025 000,— zu bestätigen und den Aufsichtsrat

zu ermätigen; auf Antrag des Verwaltungsrates

eine Ueberschreitung dieses U!kostenvoranschlages zu gestatten, falls sie sih als nötig erweisen sollte;

3) die Verwaltung ju beauftragen, die entsprehen-

den Schritte beim Finanzminister zu unternehmen,

um die Bewilligung von Filialen oder Agenturen in den im Berichte der Verwaltung genannten Orten

zu erhalten; E

4) die Verwaltung zu ermächtigen, mit Bewilligung

des Aufsichtsrates in Orten, wo si< Filialen der

Bank befinden, eigene Häuser für dieselben zu er-

werben, Immobilien für die Einrichtung von eigenen

Speichern anzuschaffen und der Bank gehörende

Immobilien zu verkaufen ; |4&=- i

5) die vakante Stelle eines Mitglieds der Ver-

waltung unbeseßtzt zu lassen.

Es wurden gewählt:

3. Beit F. À. Pfeiffer bis zum Jahre 1915 zum Mitgliede des Verwaltungsrats;

b. Herr G. A. Bloch bis zum Jahre 1912, Herr F, J. Nadine bis zum Jahre 1913 und die Herren M. P. Botkin, P. I. Chessin, N. I. Gutshkow, K. W. Hagelin, W. W. Nikitin und A. I. Zenker bis zum Jahre 1914 zu Mit- gliedern des Auffichtsrats;

. die Herren K. D. Benardaki, L. M. Feitgl, F. R. Hansen, J. A. Jazyna und V. W.

Pehmöller zu Mitgliedern der Revifious-

kommission zur Prüfung der Abrechnung des

Geschäftsjahres 1911.

[6686]

Sterbekasse für deutsche Rechtsanwälte in Düsseldorf. (Versicherungêsvereiu auf Gegeuseitigkeit.) Einladung zur Mitgliederversammlung auf den 18. Mai 1911, Abends {#7 Uhr, im Kgl. Justizgebäude zu Düsseldorf. : culduaar. R P Tagesorduuug:*== 1) Bericht des Koll. Justizrat Heyne in Düsseldorf. 2) Wabl des Aufsichtsrats und des Vorstands. Vertrag mit leßterem. 3) De>ung der bisherigen Auslagen. 4) Allgemeine Aussprache. Düsseldorf, 15. April 1911. Heyne, Justizrat.

[6520]

Die Gesellshaft „Auhalter Chamotte- uud Mauersteinwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Uuterwiederstedt, ist durch Gesell- \cafterbes<luß aufgelöst. Die Gläubiger der Ge- \fells<haft werden aufgefordert, sih bei derselben zu Händen des Unterzeichneten zu melden.

Kößscheubroda, den 12. April 1911.

Woldemar Herrnsdorf, Liquidator.

[2923]

Die Firma Knipschaar & C°, G. m. b. H. zu Cöln-Riebl ist mit dem heutigen Tage in Liqui- dation getreten, und werden etwaige Gläubiger ersucht, ihre Forderungen bei dem unterzeichueten Liquidator anzumelden.

Cöln-Riehl, 4. April 1911.

Knipshaar & 6. m. b. H. iu Liqu. Jul. Knipschaar jun.

5057] [ Die Flugmaschiner- u. Motoreu-Gesellschaft mit beschränkter Haftuug ist mit dem 1. April 1911 in Liquidation getreten, und ist der Unter- zeichnete zum Liquidator bestellt.

Ich fordere etwaige Gläubiger auf, ihre Forde- rungen baldigst bei mir anzumelden. g k

Charlottenburg, im April 1911.

CGlausewißstraße 5.

Carl Frank.

[3420]

Die Breslauer Kauuenbier Versaud-Gesell- schaft mit beschränkter Hastung hat sih auf- gelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr, Breitestr. 1, zu melden.

SBreslau, den 5. April 1911.

Der Liquidator.

[5495]

Die Grundstücksbank mit beschränkter Haf- tung in Leipzig ist aufgelöt. Die Gläubiger derselben werden aufgefordert, si<h zu melden.

Leipzig, den 10. April 1911.

Der Liquidator: Fr. Sevin.

[4691] Bekanntmachung-

Am 1. April 1911 treten wir iun Liquidation. Alle Gläubiger werden aufgefordert, bis spätestens 31. März #912 ihre Ansprüche geltend zu machen.

Kohlenwerke Weißwasser 6. n. b. s. Adolf Hirs, Liquidator.

[5496] Sn der Gesellschasterversammlung vom 3. April a. c. ist bes<lossen worden, das Stammkapital von 46 66 000,— auf 10 : 4 zusammeuzulegenu, sodaß si< das Stammkapital na< Abzug von #6 39 600,— jeßt auf 4 26 400,— ermäßigt. Die Gläubiger werden aufgefordert, fi<h zu

melden. Ummendorf bei Halle a. S,., den 11. April 1911.

G. Dall, G. m. b. S.

Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 914)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. J für das Vierteljahr. i ertionspreis für den Naum etner 4 gespaltenen Petitzeile 30 „.

Das Zentral- Selbstabholer au< dur

ndelsregister für das Deutsche N die Königliche Expedition des Deutshen Neichsanzeigers und Königlich Preußis

kann dur alle Postanstalten fin Berlin u en

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Vom „„Zentral-Handelsregifter für das Deutsche Reich‘“ werden heute die Nrn. 91A4., 91B., 91C., 91D. und 91 E. ausgegeben.

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.)

1) Anmeldungen.

Für die U Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Erteilung eines Patentes nachgesucht. Hinter der Klafsenziffer q jedesmal das Aktenzeichen angegeben. Der Gegen- stand der Anmeldung ist einstroeilen gegen unbefugte Benußung geschüßt. j 4c. K. 44610. Vorrichtung zum Abschließen von beim Abgleiten des Schlauhes vom Ansaßstü>k selbsttätig in die Schlußstellung gedrängten Gas- hähnen. Victor Otto Keller, Budapest; Vertr. : H. E. Schmidt, Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 19. 5. 10. 4f. R. 31 806. Gefleht für Glühkörper; Zus. ¿. Pat. 138 223. Ewald Ro}}, Barmen, Handel- straße 4. 17. 10. 10. 4f. T. 14290. Verfahren zur Herstellung von Gasglühfkörpern, insbesonder solcher aus künstlicher Seide unter Verwendung einer Lösung von kolloidalem Thorbydrat. Dr. Kreidl & Heller, Wien; Vertr. : Dr. F. Düring, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 9.7.09. 7e. M. 39 304. Maschine zur Herstellung von Hufnägeln aus Stangenmaterial. O. Mustad «& Sön, Christiania; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 68. 18. 10. 09. 8g. E. 16 027. Maschine zur Herstellung von flahen und stehenden Plisseefalten. Eugène Louis Ezbelent, Paris; Vertr.: C. Nöstel u. R. H. Korn, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 18. 7. 10. Priorität aus der Anmeldung in Frankreih vom 21. 12. 09 anerkannt. 8h. G. 32573. Verfahren zur Behandlung des die Schauseite eines Kunstlederstoffes bildenden S Kurt Iwan Grobe, Oberfrohna i. Sa. 8m. F. 29258. Verfahren zur Herstellung rötlihbrauner bis \{<warzer äßbarer FrDtngen auf Baumwolle. Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Höchst a. M. 4. 2. 10. 9. S. 51978. Reiserbesen, welher aus einer zylindrischen oder {wa< konis<hen Form am Stiel- ende unter Vermeidung der bekannten Glo>Æenform allmähli< in das breite, flahe Kehrende übergeht. Reinhold Hösler, Schönau b. Mähr. Rothwasser. ge y E von Niessen, Pat.-Anw., Berlin W. 15. 10. 10. 10a. K. 45 226. Verfahren zum Entfernen der Graphitansäße aus Koks- und Gasöfen. Fa. Aug. Kiönne, Dortmund. 22. 7. 10. 10a. W. 33 660. Verfahren zur we<selweisen Verarbeitung von bituminösen Brennjtoffen, wie Torf, Lignit u. dgl., auf Gas und Koks unter An- wendung mehrerer we<selweise nebeneinander liegender Vergasungs- und Verkokungskammern. Paul Wange- maun, Berlin, Waterlooufer 15. 30. 12. 09. 12i. B. 58 841. Verfahren zur Absorption von nitrosen Gasen mittels Suspensionen von Basen oder basis< wirkenden Mitteln ; Zu). z. Anm. B. 56430. Badische Anilin- & Soda-Fabrik, Ludwigs- hafen a. Rh. 28. 1. 10. 12i. K. 46 104, Verfahren zur Darstellung von wasserfreien Hydrosulfiten. Kiuzlberger & Co., Prag; Vertr.: Dr. J. Ephraim, Pat.-Anw., Berlin B. L, i Le De 12i. R. 31 526. Verfahren zur Gewinnung von wasserfreiem Natriumhydrosulfit. Carl Rade- macher & Co., Prag-Carolinenthal; Vertr.: G. Schneidemühl, Rehtsanw., Berlin 0. 17. 9. 9. 10. 12i. Sch. 35 607. Verfahren zur Darstellung von festem Alkalihydrosulfit. Hermann Schulze, Bernburg. 17. 9. 09. L 120. F. 29595. Verfahren zur - Herstellung von gefärbten acidylierten Zellulofederivaten. Farben- fabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co., Elber- feld. 24. 3. 10, : 14c. A. 19158. Dampf- oder Gasturbinen- anlage, bei der die Turbine in einen Hochdru>k- und Yiederdru>teil geschieden ist; Zus. z. Pat. 183 844. Aktiengesellschaft Brown, Boveri «& Cie., Baden, Schweiz; Vertr. : Hans Heimann, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 22. 7. 10. ; 14g. St. 15299. Selbsttätige Stellvorrihtung für die Auslaßsteuerung von Kondensations- bezw. Auspuffkolbendampfmaschinen mit Auslaßerzentern. Ferdinand Strnad, Berlin-Schmargendorf, Sulzaer- straße 8. 21. 6. 10. : 15d. K, 43 449. Aus zwei neben einander angeordneten bandlosen Einzelfalzern bestehender Doppelfalzer für Mehrrollen-Notationsdru>maschinen. Koenig « Bauer, Maschinenfabrik Kloster Oberzell G. m. b. $H., Würzburg. 25. 1. 10. 150. Sch. 36 7314. Einrichtung für Tiefdru>k- maschinen zur Verhütung des Abshmußens des ungeäßten Plattenrandes. Schuellprefsenfabrik Fraukeuthal Albert «& Cie. Aft.-Ges., Franken- thal, Rheinpf. 12. 10. 10. ; 17e. B. 57 606. Küblschrank mit versenkbarem Speisenträger. Josef Hausenblas, München, Erz- gießereistr. 4. 24. 2. 10. : ISa. D. 21 891. Verfahren und Vorrichtung ¡um Tro>nen der zum Betrieb von Hochöfen o. dgl. erforderlichen Gebläseluft mittels Chlorcalcium, wobei dieses Salz in festem Zustand und ohne Ortéver- änderung bleibt, nah der Wasseraufnahme dur Er- bißen regeneriert und vor dem erneuten Gebrauch abgefühlt wird. Félix Adolphe Daubiné, Maidieres, Frankr. ; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, G.

Weihe u. Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin SW. 68. 10. 7. 09. mr ae e E Sue Nar Bena age n ertikaler Entshla>ung. Fri ruff, Julienhütte . Bobrek, O.-S. 25. 5. 10 N 20i. M. 43 233. Blolsiherung für elektris betriebene Hängebahnen. Maschineubau-Anstalt Humboldt, Cöln-Kalk. 20. 12. 10. 20i. S. 31 846. Antrieb für Stre>ensignale. Dino Samaia, Vicenza, Italien; Vertr. : P. Wange- mann, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 10. 2. 10. 21a. G. 32 104. Stromabnehmer, insbesondere für veränderlihe Spulen der drahtlosen Telegraphie. Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m. b. $H., Berlin. 16. 7. 10. 21a. T. 14487, Verfahren zur Erzielung etner größeren Reihweite der Stationen für draht- lose Telegraphie. Hans Türke, Lychen. 20. 9. 09. 21d. A. 18 909. Verstellbare Bürstenbrü>ke für elektrishe Maschinen. Aktien - Gesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden, Schweiz; Vertr. : Nobert Boveri, Mannheim-Käferthal. 30. 5. 10. 21d. A. 20045. Vorrihtung für die Re- versierung von doppeltgespeisten Wehselstrom- Kollektormaschinen mittels Bürstenvershiebung. All- Feine Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin. 21d. M. 42468. Wid>lungsanordnung für die Aenderung der Geschwindigkeit von ahtpoligen oder mehrmal achtpoligen Drehstrommotoren dur< ab- weselnde Benußung einer Dreiphasen- und etner Zweiphasenbewid>lung ; Zus. z. Pat. 200 661. Maurice Milch, Budapest; Vertr.: H. Springmann, Th. Eon L E. Herse, Pat. Anwälte, Berlin SW. 61. 21g. G. 29636. Einrichtung zur Umwandlung von Wechselstrom in Le gespannten Gleichstrom. Bronislarw GwóZdxn, Schöneiche b. Berlin. 24. 7.09. a H. 51505. Einführung von Elektroden in S teta glän. Hartmauu «& Braun Akt. Ges, Frankfurt a. M. 9. 8. 10. 21g. H. 52335. Metalldampfgleichrichter. E «& Braun Akt.-Ges., Frankfurt a. M. 22e. A. 43 582. Verfahren zur S von aminosubstituierten Thioindigofarbstoffen ; Zus ¿. Anm. F. 23003. Kalle & Co., Akt.-Ges., Biebrich a. Rb. 5. 2. 10. 24d. M. 41 215. Verfahren zum Entschla>ken von Müllverbrennungsöfen. Müllverbrennungs- gesellschaft m. b. H. System Herbert, Cöln, U: 007 A 24d. M. 41 276. Vorrihtung zur Ausführung des Verfahrens zum Entshla>en von Müllver- brennung8öfen; Zus. z. Anm. M. 41215. Müll- verbrennungsgesellschaft mit beschräukter Haf- tung System Herberßz. Cöln a. Rh. 14. 5. 10. 24e. B. 61762. Wassergaserzeuger. Berliu- Ie Maschinenbau - A. -G., Berlin. 81.4 ó 24e. H. 49 882. Gaserzeuger mit im wesent- lihen wagere<hter Zugrichtung. Henri Hernu, Meudon, u. Julien Beruheim, Paris; Vertr.: F. Schwenterley, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 7. 3. 10. 25b. R. 29 812. Vorrihtung zum Stillsegen der Klöppel von Fle<t- und Klöppelmaschinen. Max Rosendahl, Schwelm i. W. 10. 12. 09. 25c. M. 41 601, Vorrihtung zur Herstellung getnüpster ransen. Schubert & Salzer, Ma- <inenfabrik A. G., Chemnitz. 17. 6. 10. 29a. L. 30 081. Selbittätige Umspannvorrich- tung für die Kluppen von Hechelmaschinen mit zwei Pn TEen: C. Oswald Liebscher, Chemniy. 30fk. Sh. 35097. Von einer Scheibe aus Weichmetall umgebene und mit einer Klemmvorrih- tung versehene Kanüle. Charles Paul Schultz, München, Alfred Schmidstr. 5. 11. 3. 10. 34f. G. 32234. Spu>napf mit De>kel und bebbarer, während des Nichtgebrauhs in die Spül- flüssigkeit eintauhender Speischale. Dr. Otto Greither, Donndorf b. Bayreuth. 6. 8. 10. 34i. B. 60 830, Auf Kugeln geführter Noll- ladenvers{luß aus Wellble<h. Artur Burgemeister, Nöntgental. 17. 11. 10. 34i. F. 31436. Wandkartenhalter. Fexer, Eisenach. 12. 12. 10. 34i. H, 52905. Halter für mit Rollstäben versehene Wandkarten, Bilder o. dgl. Arthur Hesse, Leipzig, Hainstr. 2. 6. 1. 11. 34i. R. 30 920. Umlegbare Stüge für Möbel, Gebrauchsgegenstände o. dgl. August Rosenthal, West Allis, V. St. A.; Vertr.: O. Ohnesorge, Pat.-Anw., Bochum. 26. 5. 10. 34i. N. 31095. Kleidershrank mit aus- {wenkbar _in ihm gelagerten Tragarmen für die Kleidungsstü>te. J. W. Riep, Düsseldorf, Rethel- straße 95. 22. 6. 10. 34k. B. 61702. Zusammenlegbare Bade- wanne, bei welcher der Bodenteil und der Randrin dur< einen Stoffmantel verbunden find und dur angelenkte Streben in bestimmter Entfernung ge- halten werden. Hermann Barth, Leipzig, Weißen- burgerstr. 11. 10. 9. 09. 34f. St. 15 384, Selbsitätige Vorrichtung zum Fortschalten der Papierbahn für Abtrittsige. Julius Storjohann, Hamburg, Eppendorferweg 78.

14, 7, 34k. T. 15 405. Schußvorrichtung für Klosett- sißze. Dr. Friy Treude, Billenkolonts Buchschlag b. Frankfurt a. M. 15. 7. 10.

34l. R. 30 027. Vorrichtung zur selbsttätigen

Georg

Absperrung des Zutritts gasförmîger oder flüssiger

find, erscheint au

D e beträgt 1 80 In

Brennstoffe oder des elektris<en Stromes an Koch- vorri<tungen. Knud Waldemar Roßow, Malmö; Vertr.: H. Nähler u. F. Seemann, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 19. 1. 10. 34l. Sch. 37 417. Vorrichtung zum Dämpfen von Klößen o. dgl. Hedwig Schrader, Hannover, Sedanstr. 33. 17. 1. 11. 37d. B. 58 346. Vorrichtung an umlegbaren Schiebefenstern zum Festhalten der umgelegten Flügel gegen den Bug der Gegengewichts\eile; Zuf. ¿. Pat. 220057. Richard Biel, Itzehoe. 20. 4. 10. 40a. Sch. 35 506. Vorrichtung zur auswe<sel- baren Befestigung der Rührarme bei mechanischen Erzröstöfen u. dgl. mit an der Welle vorgesehenem konischen Lagersitß für das konische Ende des Rühr- armes. Reinhold Scherfenberg, Berlin, NRosen- heimerstraße 29a. 28. 4. 10. 42n. . 43 473. Unterrichtsmodell zur Ver- anshaulihung von Relativbewegungen. Paul Müller, Aachen, e Allee 4. 21. 1. 11. 43a.- . 58 1LSS, Typendrud>vorrihtung für Registrierapparate, z. B. Arbeiterkontrollapparate. Richard Bürk, Schwenningen a. Ne>ar. 7. 4. 10. 43a. N. 32116. A aar für Perron an Kontrollkassen, Fahrschein-Selbstverkäufern und ähnlichen Apparaten. Hermann Roscher, Düssel- dorf, Volksgartenstr. 24. 10. 12. 10. 44a. St. 16010. Fadenklemme für Perlen- \{<nüre u. dgl. Sofie Steinbach, geb. Kohl, Wien ; Vertr.: Lamberts u. Dr. Lotterhos, Pat.-Anwälte, rit: SW. 61. 19. 2. 11. 45e. M. 39256. Strohbinder mit am Preß- ‘bügel fsißendem Knotenträger. Louts Michel, St. Blin, Frankr. ; Vertr.: C. Röstel u. R. H. Korn, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 11. 10. 09. 45h. St. 14897. Schweinestall mit beider- seits des Stallganges angeordneten Buchten. Carl Stoltenberg, Fiefbergen Schönberg i. Holst. 17. 2.10. 45f. B. 57275. Bandfltegenfänger. Otto Vöruer, Friedenau-Berlin, Cranachstr. 16. 28. 1. 10. 46c. G. 31 651. Brennstoffpumpe für Ver- Eta Gn mit gesteuertem Dru>ventil und Affkumulatorkolben. Gasmotoreu - Fabrik Deutz, Bn E: 7. 5. 10 46c. H. 51 454. Versteifung8gurt und Abgas- dämpfer für Umlaufmotoren. George Hoffmann, Frankfurt a. M., Zietenstr. 24. 3. 8. 10. 47a. B. 59599. Sthhraubensicherung durch ein in einer radialen, oben offenen Nute der Mutter vershiebbares und in das Bolzengewinde einzu- treibendes Sperrglied. Beverly Lock-Nut aud Locf-Bolt Compauy, Boston, Mafs., V. St. A.; Vertr. : K. Hallbauer u. A. Bohr, Pat.-Anwälte, Berll V. 117. 25. 7.10. 47a. M. 35 841. Elastishes Gemenge zum Dämpfen, Uebertragen oder Wiedergeben von Stößen, Srl Engen u. E Harold Sheen Martin, Liverpool; Vertr.: L. Werner, Pat.-Anw., Berlin W. L, 9% V0. 47a. W. 35 976. Sthraubensicherung durch eine aus zwei gegeneinander verdrehbaren, mit Keil- flähen versehenen Teilen bestehende na<hstellbare Unterlagscheibe. John George Wolfe, New York; Vertr. : Dr. B. Alexander-Kay u. G. Benjamin, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 2. 11. 10. 47f. G. 31 527. Stopfbüchse mit in Schlißen einer dem Durchmesser des abzudihtenden Teiles entsprechend ausgebohrten, außen kontshen Metall- hülse zusammengepreßtem Dichtung8material. Wassily Grinewezki, Moskau; Vertr.: N. Deißler, Dr. G. Döllner, M. Seiler, E. Maemecke u. W. Hilde- brandt, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 21. 4. 10. 47f. S. 32637. Mere Metallpa>ung. Tr MRNLaR, Chemniy i. Sa., Fabrikstr. 3. 47g. M. 38 560. Dampfeinlaßvorrihtung für vollen oder geminderten Dru>k. Oskar Marpert, Charlottenburg, Fritschestr. 27. 20. 7. 09. 50c. S. 32213. Kollergang. Hermann Seifert, Bochum i. W., Ätakenste, 01, 01.9; 10 50d. B. 58 684. Mit regelbarem Saugwind- strom arbeitende Grieß- und Dunstpußmaschine. Hans Brunner, Henau, Schweiz; Vertr. : L. Glaser, D, Hera u. G. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68.

, D O 57a. D. 23545. Kinematograph, bei welhem das Bildband von einem mit ihm zeitweise in Ein- griff tretenden, \{<wingend gelagerten Glied absaßy- wetse vershoben wird. Charles Emil Dreßler, New York, u. Fred Klett, Weehawken, V. St. A.; Ner E Müller, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 59c. S. 30147. Hydraulisher Widder. Société des Pompes Automatiques Gelly et de Coustructions Mécaniques, Paris; Vertr.': Dr. B. os u. G. Benjamin, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 9. 11. 09.

Priorität aus der Anmeldung in Frankreih vom 9. 3. 09 anerkannt. 63b. C. 19111. Segelfahrzeug. Jean Marie Michel Cazin, Equihen, Fran: tertr.: G. Lam- berts, K. Zeisig u. Dr. G. Lotterhos, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 23. 4. 10.

Priorität aus der Anmeldung in Frankrei<h vom 11. 10. 09 anerkanrit. 63b. D. 24146. Vorrihtung zum Lösen der Zugstränge und Aufhalter. Arnold Dock, Lamstedt, Prov. Hannover. 29. 10. 10. 63b. J. 12999. Drehbare und nlfederlegbare Rungen für Fahrzeuge. G. J. B. Jacquemain, Prix-les-Meziòères, Frankr.; Vertr.: P. Bröôögel- mann, Pat.-Anw., Berlin W. 66. 830. 9. 10.

63b, S. 31 495. Transportwagen für Feldbahn-

in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Der inzelne Nummern kosten 20 4.

wagen mit rein TRegile aus Profileisen. Otto Springer, Berlin, Greifswalderstr. 213. 17. 5. 10. G7a. E. 15 877. Werkstückhalter mit Dreh- \chaltung für Maschinen zum Schleifen von Fräs- werkzeugen, bei dem die das Werkstü>k tragende Drebschaltwelle ohne Unterbrehung des Eingriffs der Schaltgetriebe zwe>s Einstellung in verschiedene Winkelitellungen zum Werkzeug um eine zu ihrer Drehachse senkre<te Achse ges{wungen werden kann. Erste Offenbacher Spezialfabrik für Schmirgel- E Mayer & Schmidt, Offenbach a. M. GSa. G. 33485. Gisenbahnwagentürs{<loß mit einem an der Falle ange rae Gelenfkstü> zum selbsttätigen Umlegen des Vorreibers betm Schließen der Tür. Jakob Graude, Berlin, Alte Schön- hausersir. 23/24. 9. 2. 11.

68a. W. 36 083. Sicherung für lag R far delte Düsseldorf, Erkratherstr. 76 a, 70d. M. 39 361. Notizvorrihtung mit dur eine Dru>walze oder ein anderes ODru>mittel zwe>s gemeinschaftlißher Bewegung zusammengepreßten Notiz- und Kopierstreifen. Christian Friedri Albert Meger, No> Ferry, Engl.; Vertr.: Teusch, Rechtsanw., Berlin SW. 68. 23. 10. 09.

7TIc. P. 24996. Maschine zum Markieren von Sohlen. United Shoe Machinery Coms- pan Paterson u. Boston, V. St. A.; Vertr. : M. Mint u. K. Hallbauer, Pat.-Anwälte, Berlin S 1 14 0e 10;

7T1Lc. U. 3737. Maschine zum Ueberholen des Oberleders. United Shoe Machinery S Paterson u. Boston, V. St. A.; Vertr.: K. Hall- bauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 21. 7. 09. 7Lc. U. 4093. Ueberholmaschine. United Shoe Machinery Company, Paterson u. Boston, V. St. A.; Vertr.: K. Hallbauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 13. 7. 10.

72a. L. 29 670. Laufpatronenlager für Pa- tronen mit einfa< konis< oder annähernd zylindris< gestalteten Hülsen ohne Halseinziehung. Georg Luger, Charlottenburg, WBekinarerite. 28. 10,4 10. 74a, V. 9486. Elektris<he Meldeanlage mit Kontrolleinri<tung für Hotels o. dgl., bei welcher die Rufstellen in Gruppen geteilt find und für jede Gruppe ein Koutrollzeihen sowte für jede Nufftelle ein einzeln zurü>stellbares Schauzeichen vorgesehen ist. Théodore Clément Lucien Viette, Paris; Vertr. : L. Werner, Pat.-Anw., Berlin W. 9. 9. 8, 10. 77h. B. 57 261. Luftschiffgondel mit Ballaft- abgabevorrihtung. Dr. Oswald Berneker, BexCaæ,, Kurfürstenstr. 76/77. 28. 1. 10. 77h. L. 30 695. Luftschiffgerüst. Franz Löu- Joh, Ant sne a. M., Bo>enheimer Landstr. 112.

77h. P. 22836. Shwenkbare, gegenläufige Doppelschraube mit einer die Schraubenlager tragenden, die Antrieb8welle umfassenden Hohlwelle. Georg Pum, Wien; Vertr, : S. F. Fels, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 16. 3. 09. 77h. W. 31 447, Starres Luftschiff. Ri#art- Wilcke, Friedenau, Lefövrestr. 15, u. Albert Graf- Weißensee, Große Seestr. 4. 2. 2. 09. 80b. B. 60350. Verfahren zur Herstellung von Zement aus Hochofenshla>ke. Carl Bodenstab, Hannover, Wolfstr. 23. 3. 10. 10. 80b. G. 30725. Verfahren zur Herstellung von Pußmörtel aus Granit oder ähnlichen Gesteinen. Amalie Lina Günther, geb. Maul, Auerbach E e L, AUL D

E: . 34 910, oppelwandiges Faß mit Wellblehverstärkung. John Jacob Wolf, Dhila: delphia; Vertr.: Dr. Ing. B. Nülf, Pat.-Anw., Cöln a. Rh. 19. 5. 10. S2a. M. 42 443. Zweiwalzentro>ner, in dessen Aufgabewinkel drehbare Wellen mit Flügeln über- einander liegen. Maschinenbau-Ansftalt Humboldt, Cóöln-Kalk. 22. 9. 10. S6c. K. 41 231, Selbsttätige Anrü>vorrihtung für Bandwebstühle mit Wechsellade. Emil Klaucke, Paterson, N. JI., V. St. A. ; Vertr.: G. Hövelmann, Pat.-Anw., Barmen. 5. 6. 09.

2) Zurü>nahme von Anmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen sind vom Patent=- \ucher zurü>kgenommen. 22a. F. 28 246. Verfahren zur Darstellung eines zur Farbla>bereitung geeigneten Monoazofarb- ONO,. 12,1410. 22a. F. 29 989. Verfahren zur Darftellung eines lihte<te blaurote Lacke liefernden Monoazo- farbstoffs. 9. 3. 11. 341. F. 27 058. Flasche mit Vakuumisolierung 8 En an den E>en des Mantelraums. G5a. B. 50431, Schiffe. 380. 1. 11. 76b., B. 57478. Vorrichtung für Heilmanns{e Kämmaschinen zum Antreiben von Abzugs- oder Ab- aen mit Pilgerschrittbewegung. 20. 3. 11. A oA 488. Funfkengebende Metallegierung. S e 27650, Form für Betonhohlsteine: SOa. T. 14 500, Scne>enpresse, in deren Seer der Nü>kstau und die Drehung des

onstranges dur< Reibung von Ton auf Ton ver- hindert werden soll. 2. 2. 11. b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen

Lüftungseinrihtung für

als zurüd>genommen. S Sd. H, 51 890, Gardinenspannrahmen, dessen.