1911 / 91 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bolz und sonstigen in die Branche eins{lagenden Artikeln, der Erwerb der dem Herrn Emil Lederer gebörigen österreichishen und ausländischen Patente, die Erwerbung und Verwertung sowie Exploitierung anderer in den Rahmen des Geschäftes fallenden Patente und Artikel, weiters die Ausführung aller mit den obigen Zwecken der Gesellschaft zusammen- bänagenden Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 400 000 Kronen. Geschäftsführer: Fabrifant Emil Lederer in Rosenau. Kaufmann Simon Korani in Mien. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Februar 1910 abges{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, jo erfolgt die Vertretung dur< einen mittels Gesellshafterbeshlusses zur Alleinvertretung ermähtigten Geschäftsführer oder dur zwei Geschäftsführer oder dur einen Ge\{äfts- führer in Gemeinschaft mit einem Prokzristen. Außerdem wird veröffentliht: Es hat in die Geïell- schaft ‘eingebracht der Gesellschafter Fabrikant (Emil Lederer in Rosenau das ihm gebörige, unter der Firma Oberösterreichishe Holzindustrie „Dambachwerke“ Fnhaber Emil Lederer in Rosenau (Windischgarsten) betriebene Geschäft samt Realitäten E. Z. 47 K. G. Rosenau, ferner samt Inventar, MWarenvorräten und Außenständen, Marken, Patenten und sonstigen Schußz- und Vorbenüßungsreten, überhaupt samt allen wie immer gearteien industriellen Urheberre<ten samt allen Aktiven und Passiven zum festgesetzten Gesamtwert von 320 000 Kronen unter Anrechnung diefes Betrages auf seine Stammeinlage. Oeffent- liche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichzanzeiger.

Nr. 9097. Grundftücksgesellschaft Mark- grafendamm Gesellschaft mit bveichräufter Haftung. Siß: Charlottenburg. Gegenstand des Unternebmens: Der Erwerb, der dauernde Besiß und die Verwaltung des in Stralau belegenen Grundst¿> Markgrafendamm 16. Das Stamm- fapital beträgt 20 000 A. Geschäftsführer: Ka f- mann Georg Brue>aer in Charlottenburg. Die Gesellshaft ist cine Gesellshaft mit beschräniter Haftung. Der Gesellschaftêvertrag ist -am 3. April 1911 festgestellt. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Oecffentlite Bekanntmaczungen erfolgen im Deutshen Reichsanzeiger.

Nr. 9098. Grün «& Hcttwia, Bautischlerei, Geselischaft mit beshränfter Haftung. Berlin. Gegenstand des Unter- nebmens: Die Herstellung und der Vertrieb von Kunst- und Bautischlereiarbeiten , in8befondere der Fortbetrieb des unter der Firma Grün & Hettwig zu Berlin bestehenden, jeßt dem Architekten Mar Vik gebörigen Fabrikgeshäftes. Das Stamm?apital beträgt 45 000 4. Geschäftsführer : Architekt Mar Vi> in Friedenau; Tischlermeister Gottlieb Grün in Berlin; Tischlermeister Emanuel Hettwig in Berlin: Kaufmann Hanisch tin Berlin. Die Gesellshaft ift Gesellschaft mit schränkter Haftung. Gefsellshaftêvertraa am L April 1911 i tretung erfolgt dur<h den allein oder dur die Geschäftéführer Hanisch gemeinschaftli< oder dur< die übrer Hettwig und Hanisch gemeinscaftlich. Gefellshaft wird dur< den Tod eines Gesells<a aufgelost. Außerdem wird veröffentliht: Als Ein- lage wird in die Gesellschaft cingebra<ht vom Gefsell- schafter Architekt Mar Vi>k in Friedenau -das von ibm unter der Firma Grün & Hettwig betriebene &abrikges{äft mit Aktiven und Passiven und mit der Firma Grün & Qeitwi( 3 steht und liegt, ¡edo mit Ausnahme 1) der laufenden Lieferungs- verträge und ungctilgten Konten, 2) der Holz- materialien im Grunditüc> Gneisenaustr. Nr. 44/45, 3) der in den Kellerräumen, im Erdges&oß und ersten und vierten Sto> des Grundstü>s Gneitenau- straße 41/45 befindlichen Maschinen, nit jedo< Werkzeuge, nah dem Stande vom 1. April 1911 zum festgesetzten Werte von 70€0 # unker Anrech nung dieses Betrages auf seine Stammeinlage.

Bei Nr. 790 Uhreufabrikniederlage „Halb- mond und Stern“ Gesellschast mit beschräufkter Haftung : August Boivin ift niht mehr Geschäftss fährer. Kaufmann Jean de Roche in Berlin ift zum Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 2531 Herrmann Hadorff & Co. Ge- sellschaft mit beshränktcr Haftung: Durch Urteil Königlichen Landgerits I hier vom 29. März 1911 ift die einstweilige Verfügung desfelben Gerirhts aufgehoben, na weler der scübere Geschäftsführer Richard Hennig die Geschäfte der GesellsWCaft fort- zuführen hatte und na< welcher ib die Geschäfts- fübrer Conrad Pas und Alfred Rothe der Ge- \<äftsführung zu enthalten batten.

Bei Nr. 3008 Knorr-Bremse, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist auf- gelôst. Liquidatoren sind die bisherigen Geschäfts- iübrer Kaufmann Joharncs Phil | Milmersdorf und Jnoenieur Wi in Groß-Uchterfelde. Iedem der metter und Hildebrand steht die feld tretung der Gesellschaft zu.

Bei Nr. 4849 R. Freybrodt «& Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung : Die Gesellschaft ift aufgelöst. Liquidatoren find die bisherigen Ge- {äftsführer Diplomingenieur Otto von OarlEborit Fabrifant Richard Fréeybrodt în Treptow.

Bei Nr. 6059 UUD Daftung : losen

Bei Nr. 7684 Theater der südwestli<en Ber- lincx Vororte Vorbercitaungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Geseliscaft ist auf- gelöst. Liguidator ist der bisherige Geschäftsführer Schriftiteller Alwin Vormenag in Halensee.

Bei Nr. 8348 Hcilaustalt für die Erkraufungeu der Atmungsorgaue (Afthma ctc.) Gefsell- saft mit bes<hränkter Haftuug. Prafkti)cher Arzt Dr. F PNosenfeld in Schöneberg, praktischer Arzt Dr. Flarm in Waitmaunslust find ¡u Ges<äftsführern bestellt. Durch Beschluß vom 1. April 1911 sind die besonderen Nestimmungen über die Vertretungsbefugnis aufgeboben und ist be ttimmt, taß die Vertretung der Gesells{aft durch zwei Geschäftsführer erfolgt.

Verliu, den 8. April 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122. EPerlin. Haudcisregister [6296] des Königlichen Amtägerichts Berlin-Mitte.

Abteilung A.

210. April 1911 ijt in _das Handelsregifier ein-

getragen worden:

Aunit- und

Sth - S L) -

Fris eme

Tor <ICT

wie es

L rTrpDden nt - LLUL U i

N und

Gesellschaft für Veleuchiungs8- Heiz - Wesen Mars mit bes<rüänfrer Tie Profura des Adolf Winkler ist er-

Nr. 37 394 offene Handelsgesellshaft: Metall- verwertung C. « E. Ginsberg in S<höncberg. Gesells<after: Frau Ella Ginsberg geb. Königs- berger, Schöneberg, und Frau Clara Ginsberg geb Grünwald, Trevytow. Die Gesellschaft hat am 90. März 1911 begonnen. Zur Vertretung der Ge- sellshaft sind nur beide Gesellschafter gemeinsaft- li< ermädtigt.

Nr. 37 395 offene Handel8gesellschaft: Petzold & Sernow in Berlin. Gesellschafter: Max Sernow, Metalldrü>er-Meister, Berlin und Wilbelm Peßold, Metalldrü>er- und Gürtler-Meister, Berlin. Die Gesellschaft hat am i. April 1910 begonnen. Dem Artbur Grünberg zu Berlin ist Prokura erteilt. (Geschäftszweig : Metalldru>varenfabrik. Geschäfts- lokal : Manteuffelstr. 82.)

Bei Nr. 23 984 Firma: J. Preuß in Berlin: Niederlassung jeßt in Char1ottenburg.

Bei Nr. 36 693 ofene Handelsgesellshaft Carl Wegener &@ Co. in Berlin: Frau Charlotte Goldert, geb. Diederich ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Gleichzeitig ist der Architekt Gerhard Berni>e, Lichtenberg, in die Gesellschaft als persönlich baftenter Sesellshafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellichaft ist nur Carl Wegener ermächtiat.

Rei Nr. 31 502 Firma: Hans Rißmaun Nfg. in Berlin: Inhaber jet: Oscar Schwarz, Kauf- mann, Berlin. Die in dem Betriebe «des (Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten geben auf den Kauf- mann Oscar S<warz nit über.

Bei Nr. 35780 offene Handel8gesellschaft: Straumer u. Sermann in Wilmersdorf: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloïcen.

Gelöïht die Firma Nr. 27175 Schneider & Vuch Modec-Salon des Westens zu Charlotten- burg.

Berlin, den 10. April 1911.

Königliches Amtszeriht Berlin-Mitte.

EBCrTin. Bekanntmachung. Fn das Handelzregister B des unterzeihneten Ge- ridts ist beute eingetragen worden: Bei Nr. 135 Berliner Ticfbohrgefellschaft Gesellschaft mit beschränfter Haftung: Die Vertretungsbefugnis des Uguidators Hermann Seifert ist beendet. Der uidator Camillo Siegl wohnt in Hálle.

Boi Nr. 3235 Biervertricb Hans Stadelbaucr Gefellschoft mit bes<hräufïter Haftung : Durch Beschluß der Gesellschafter vom 31. März 1911 ift der Gesells<aftêvertrag abgeändert.

Bei Nr. 7451 Aithon Sesellschaft mit be- schränkter Haftung : Die Gesellscaft ift aufgelöst dur Geselli<afterbeshluß vom 7. April 1911, Liquidator iít der bisherige Geschäftsführer Gustav Mever, Kaufmann in Berlin.

Berlin, den 10. April 1911.

Köntaliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167.

Berlin. Handrlsregifter [6298] des Königlichen Amtsgeri<ts Berlin-Mitte. Abteilung À. Am 11. April 1911 is in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 37405: Firma Kayser in Berlin, mann, Pankow.

5:1 R Abi. 86.

[6295]

Metallwarenfabrik Curt Inhater Curt Kayfer, Kauf-

Bei Nr. 35 001 Handels8ae?ellschaft: F. Segebre<t & Co. in Berlin: Die Gefell- haft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Wilbe!m Klau ist alleiniger Inbaber der Firma.

Bei Nr. 34082 offene Handelsgesellschaft : Wolff & Co. Metalldru{warcufabrik in Verlin: Der Metalldrü>er Eduard Langlois ist avs der Ge- sells<aft ausgeschieden.

Bei Nr. 35692 ofene L P. Meißner « Co. in Rixdorf: haft ist aufgelöst. Der bisbecige Alfred Evard ist alleiniger Juhaber der Firma.

Bei Nr. 24 989 offene Handelsgesellschaft H. Liitt- gau & @o. in Berin: ie Geselischaft ist auf- gelöst. Der bishecige Gesellschafter Heinrich Lüttgau Ut alleiniger Inbaber ter Firma.

Bei Nr. 35 284 Kommarditgesells(aft : Magzer & Co. Kommanditgcî lin: Die Gesamtprokura des ri< ist er- loschen.

Berlin, den 11. April 1911.

«Alt V ys 2 20 4 s T. Mi tis Königliches Amtsger:<t Berlin Mitte.

fene L wer L L Se

[6299]

EBerlin. Handel®êrcgister : 299) Berlin-Mitte.

des Königlichen Autsgeric<hts

Nbtcilung A-

Am 11. April 1911 ift in das L

getrigen worden :

37406

Schöncberg. Breslau.

Ggr Sol Mili

Nr. Tietze, mann,

Nr. 37 407 Firma Erich Bartsch, Berlin. Fnkaber Gri Bartsch Kaufmana, B

Nr. 37 408. Firma Paul Eile, Gharsotten- burg. Paul Eile, Gastwirt, Charlotten burg.

Nr. 37 409 ; missionëgc\{<üäft,

Arnold Ettizger, Berlin.

Bei Nr. 24 966 F Eduard Jacobsohn sen., Berlin. Jnhaber jet : Witwe Emilie Iacob- J

In c ohn Berlin. [ DJ

S Lalhor Mri Li g aat Inhaber Aribur Tiche, Kaus-

Borlin erin. E UYCaDCIT

- Firma Arnold Ettinger Com- Berlin. JInhalk Kaufmann

NOT Lb

, _geD. Lier auffrau, Bei Nr. 30 11 irma Klabunde & Bahr, Berlin. Die Fuma lautct jeßt: „Dans Bahr““. Bei Nr. 32 72 irma Fru<thaus Jtalia Carl Scwarz & Co, Verliu. Die Firma lautet jeßt: Fruchthaus Italia Carl Schwarz- Bei Nr. 33 432 Firma Paul J. VBVlasbalg, Berlin. Inhaber jeßt: Heinrich Michelson, Kaus- mann, Schöneberg. iebergang der in dem Be- triebe je Verbindlichkeiten tft bei de! dur den Kaufmann Heinrid geslossen. Bei Souig « Co, Beriin.

A U A Td2 DeS ec 13

v $17 Ir.

T » I » ortl Honig, geb. Blumen

+ L Tb E

Dz 7 4a A va

Di- Gese gelöst. Gelöscht die Ftrmen : Nr. 5594 Gustav Sciseler, Berlin.

Nr. 14645 Erust Cohen, Berlin. Verlin, den 11. April 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitt Eerlin. Bekanutmachung.

In das Handelsregifter B des unterzeichneten Geridts ist beute eingetragen worden: Bei Nr. 6536 UAllgemeiue Straßeubaugcsellshaft und Kuust- steinwerke Scsellschaftmit beschränkter Haftung:

Durch Eesellschafterbes{luß vom 9. Februar 191

e. Afte:lung 90.

r6297]

Ernst | lschaft in Bere ;

Firma Grand Bazar Arthur | :

ift das Stammkapital um 20 000 M auf 70 000 erböbt und der Gesellshaftsvertrag abgeändert: Sind vier Geschäftéführer vorhanden, fo vertreten immer drei von ibnen die Gesellschaft gemeinschaftlich.

Bei Nr. 5288. Auto-Halle Gesellschaft mt beschränkter Saftung: Die Nertretungébefugnis des Hauptmanns a. D. Philipp Schäffer ijt beendet, Kaufmann Dagobert Philip in Charlottenburg ist zum Gesäftsführer bestellt. Dem Fräulein Anna Riléke in Berlin ift derart Prokura erteilt, daß fie nur in Gemeinschaft init einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft bereditigt ist.

Bei Nr. 8617 Chemische Fabrik Hoßerlehme Gesellschaft mit bes<räufter Saftung: Durch Gesellshafterbesbluß vom 28. März 1911 ist der Sitz der Gesellshzît nah Soherlehme verlegt.

Bei Nr. 2249 Abel’sche Wriefmarkeu Auto- maten-Vertriebsgesells<aft mit bes<ränfter Haftung: Die Liquidation ist als beendet an- gemeldet, tie Firma ist erloschen.

Bei Nr. 6729 Vel Canto-Necord Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung: Die Nertretunaë-

fugnis des Kaufmanns Friß Morawieß als Gz-

¡ftsfübrer ist erloshen. Kaufmann Frit Rofen- zaum ist alleiniger Geschäftsführer.

Bei Nr. 6726 British Kinetoplaune Syudicate Geselischaft mit bes<hränkter Saftung : Durch Gesellshafterbes<hluß vom 30. März 1911 ift die Gescllschaft aufgelöst. Der Ingenieur Friy Mad in Baumsculenweg ift Liguidator.

Berlin, den 11. April 1911. Königlichez Amtsgericht Berlin-Viitte.

Iernurg.

Unter Nr. 808 des Handeléregisters Abteilung A ift heute die Firma: „Joa Glas“ in Vernburg und als deren Inhaberin die Ebefrau des Kaufmanns Hermann 5 b, Swied>e, daselbst ein- getragen.

Dem Kaufmann Profura erteilt.

Bernburg, den 11. April 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. erner [63911 Unter Nr. 809 des Handelsregisters Abteilung A ¿t beute die Firma: „HSermaun Voigt“ in Jlber- stedt und deren Inhaber der Kaufmann Hermann Voigt daselbst eingetragen.

Bernburg, den 12. April

S s afl T O er3cgl 41D.

(t A tsgeuidt.

C 4oiTe pr Abteilung 167.

[6300]

Geo.

in Bernburg ift

>71 2 2 L eTEIANN Tas

Ta als

Rentier, O.-S. L F or r D

gy S r . . Cx. %A8 nrdolEront tor ktoiTenn In LaL SAndeiSTeglILCT Du

bei der Firma Ziegeleiverbaud, Gesellschaft mit Haftung zu Beuthen O.-S. et Der Ge'BHäftsführer

niederaeleat; an seine

41117 244414

[6302] ilung B Nr. 68 ift ŒErfier obers<lefischer beichränfter 1 worden :

beute

otra 4

April 1911.

[6303] A ift bei in Biele- : Die Firma

Bieclefeid, den 10. April 1911.

Smn toe G F ort d Königliches Amtsgericht.

Zrielesreld.

Fn unser Handelsregister Abteilung Nr. 261 (Offene Handelégesellshaft unter der Firma Gebr. Dickertmaun in Biciefeld) heute f | eingetragen worden: Die dem Otto Radus

ura ift erloîcen.

: Bielefeld it Gef

Î cle Dem

Mr ilte Gelamtpro

>spr (Befe! c Wesel

C s L r 4 1/4

Fere Dai dels oft l Haft unt t : Albrecht in Bielefeld) deu ven worden: Die Firma ist erlojcen. April 1911

1:44 i 5 Î alies ‘Aamtegeri

T. + aile

atomberg, Lippe.

dem Handelsreginier A Ui

bei ter

n Kemmerer in j

eandert, |

|* Burgstädt,

| Firmn

eiraztra-eacn Firma C. Stübbe (Inh.

un) in Blomberg vermertt

die Rudoliî Müönfkermann ge- ndcri ift.

Bilomberz, d2n il 1911.

3:6 hOrE, Lippe. [$307 Die in dem Hondeleregister Abteilung A unte: Ier eingetragene in Blomberg ist gels!<t.

Biomberga, den 5. April 1911 Fürstliches Amtsgericht. I.

Ny 6G

Err ctiwWeig. I : A

N Mor <.

Ex 63083} eTSreatiter Nand

eiSrcai F 05 ; Braunschweigische bescränfter i lihaft

olenhanudei í Saftuzg i dur< Befsd ie neue Firma: liguidationas- Gesellsczaft Haftuug angenommen hat un der aufg:lösten GeseUschaft

»Ttoyr

Riel al } Ua

S no6

: Wai toren 1 LIquidatoren

Prokurist Geor

A zt nor A ul Pi, 10

' ) e Lierielbit, bejtell Braunschweig, . April 1911. Herzogliches Amtsgericht. 24. EBEreslau.

unfer Handelsregifter

J U

[6311]

9 ilung A ift beute eingeiragen worden: r. 4874. Offene Handels- geselshaît Goldver Altnaun, Breslau, de- gonn i 30. März 1911. Perséulich haftende Gesell- after And die Kaufleute Benno Geldner und Iosef Altmann, beide in Breslau. Nr. 4875. Firma Robert Willert, Rosenthal. Inbaber Gaïfthof- besizer Robert Willert cbhenda. Nr. 4876. Offene e'ellihaft A. Schaigenberg «& €Co., Bresiau, ktegonnen am 25. März 1911. Persönlich haftende Gesellschafter find die Kaufleute ebald Wachtmann, beide in

Firma Rahel Mendel-

Haude?t

sohn, Breslau. Inhaberin Fräulein Rabel Mende]. sohn ebenta. Nr. 4878. Firma Paul Kauia, Den. Inhaber Brennereibesiger P2ul Kania ebenda. Breslau, den 1. April 1911. Königl. Amtsgericßt.

Brestfau. [6831

In unser Handelsregister Abteilung B ift bei Nr. 49 vom Rath, Schoeller & Skene 8e: sellshaft mit bes<ränkter Haftung zu Klett n: dorf heute eingetragen worden: Die Gefant: prokura des Friy Hallama, Klettendorf, ist durch dessen Tod erloschen.

Breélau, den 7. April 1911.

Königl. Amtsgericht.

Bromberg. Betfenntmahung. |

In das Handelsregister Abt. A Nr. 224 ist bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma Of: deuts@@e Korkfabrifk Pansegrau & So. hiér- selbst cingetragen: Die Gesellhaft ist seit 1. Juli 1904 aufgelöst, die Liquidaticn beendet und die Firma erloschen.

Bromberg, den 7. Epril 1911.

Königliches Amtsgeriht.

Bromberg. Befanntmahung. [6315]

Fn das Handeléregister Abt. B Nr. 40 ift reute hei der Aktiengeselischaft in Firma „Norddeutsche Kreditanftait, Filiale Bromberg“ eingetr2gn: Nach dem turchgeführten Beschlu der Genetal- versammlung vom 27. März 1911 ist das Siatut betreffs der Höbe unt der Einteilung de& Grund- fapitals geändert. Das Gruntkapital it um 6 000 0009 M erböbt und beträgt j-yt 24 900 000 Æ. Gustav Nelltadt. ist azs dem Vorjtand ausgeschieden.

Bromberg, den 8. April 1911.

Königliches Amtszcricht.

Po 151 6: ¡al

c

Bromberg. Befanntmahung. {G3!4] In taé Handelsregisier Abteilung A Nr. 165 ist beute bei der Firma „Rudolf Rabe Inh. Guftav Scheibe“ hicrselbfÆ eingetragen: Die Firtza i! in Rudolf Rabe Nachf. geändert. Das Handel- geshäft ist demnächst auf die Kaufmannëé frau Elisabeth Rabe, geb. Bertram, hierselbst übergegange wele daéselte unter der Firma Rudolf Rabe Nacï. fortführt. ; Bromberg, den 10. April 1911. Kénigli4cs Arnt8gericßt.

Bruchsal. Befauntmauna. {6309} Im Handeléregister B Bd. 1 D.-Z- 12, betr. diz Süddeutsche Disconto-Gesellschaft Afktiengese!l- s<aft, Depofiteukasse, Zweigniederlassung in Bruchsal der Süddeutschen Disconto-Defsell- schaft in Maunheim, wurde eingetragen: Dem Otto Neubäuser in Mannheim und dem Willi Warned>e in Mannheim ist Prokura erteilt. Bruchsal, den 11. April 1911. Gr. Amtsgericht. I. Bünde, Westf. [$317] In unfer Handelsregister A Nr. 106 ift beute b der Firma A. Scverin & Cie, Vüänve, eingetragen: Der bisherige Geselishafter August Severin zu Bünde ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschatt ift aufgelöst. Bünde, den 12. April 1911. Köntaliches Anit8gericht.

Ründe, Westf. (6316] Sn unfer Handelsregister A Nr. 150 ift beate dei

der Firma Striedie> & Martin, Bünde,

Diaarrenfabrifant Carl Striedie> ist in persönlich haftender Gesellshafter c! dadur begründete offene Handelsgesel-

12. April 1911 begonnen. ura des Kaufmanns Guftav Krüger manns Carl Stiedied> it erloschen. ufle! Paul Striedie> und Wilh-lm it Gesamtprokura erteilt. . April 1911. gliches Amtêgericht.

[6318] uf Blatt 156 des biesigen HandelSEregister®, C. A. Tegzuer & Sohu in Schweiztr- etr, ift beute eingetragen worden, daß dea jur. Iobann Kari Herbert Voigtländer- in SHwreeizerthal gemeinshaftli< mit den isten Herren Heinrich Emil Viüller, Pau 2 Wendekamm in Schweizerthal und Friedriä Oito Rochau in Chemniß Gesamtprokura warden ist deraestalt, daß er jz gemeinschaftlid eincm diefer Prokuristen zur Vertretung de!

| Firma defugt iit.

Firma Auguste Srxaupuer

Mi +! Albert

j j j

Burgstädt, am 11. April 1911 Königliches Umt ‘gericht.

Eis. Befann:maZqung.

Band

IMarkir{.

haftende

Coimar, In das Geselischafizregister ir. 164 eingetragen:

uudmara & Cie in

T T4 f Ar cil G 41

VII

sellihafter einzeln err äd Colmar, den 8. Ap Kil. Amtsgericbt.

Colmar, Eis. Scfezutmahung. (63N das Firmenregister Band 111 wurde unter

594 eingetragen : eingetragen: or Sauêherr in Colmar. Inhaber

avsherr, Klempner und Installateu:

Ct Er A4

t

. April 1911. il. Amtztgericht. Colmar, Eis. Sefanutmahung. [6321

In das Gesells>aftsregister Band VII wurde d N75. 121 „André Baumgartuer & Cie in Mar- kirch““ eingetragen :

E Eugen Miotte, BuSbalter in Markirch un? dem Karl Thirion, Appreturangestellter in Marfir@ it Gefamtyrofura iu dem Sinne erteilt, daß beit cemeinschafilid ‘ie Gesellschaft zu vertreten und F Firma zu zei#nen befugt find.

Colmar, den 10. April 1911.

Fil. Amtsgericht.

M 98.

Der Inhalt dieser Beilage,

in welcer die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güt ts-, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und E bios ba N en

Zentral-Handelsregister

Zehnte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 18. April

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer au< dur die

Königliche Expedition des Deutschen Reisanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

Colmar, Els. Befanntmachung. [6322] n das Gesellschaftsregister Band VI wurde bei Nr. 77, „I. H. Kunß & Cie in Hohwald bei Barr““, eingetragen : Die Einlagen der worden. A Die Zabl der Kommanditisten beträgt jeßt 9. Colmar, den 13. April 1911. Kil. Amtsgericht.

Kommanditisten find erhöht

Crefeld. [6225]

In das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen worden bei der Firma Heinrich Janfsen «c Co. in Crefeld:

Durch einstweilige Verfügung des hiesigen König- lichen Landgerichts, Kammer für Handelssachen, vom 7. April 1911 is dem Gesell|hafter, Kaufmann Jo- hannes JIanfsen in Crefeld, die Befugnis entzogen, die Firma Heinrich Janssen & Co. zu Crefeld ferner- hin bis zur Erledigung des bei genannter Stelle an- bängigen Rechtsstreits (Aftenzeihen O 89/11) zu zeihnen und das unter dieser Firma bestehende Ge- {äft nah irgend einer Richtung hin zu vertreten oder zu führen.

Crefeld, den 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [6324]

In das hiesige Handelsregister ist beute einge- tragen bei der Firma Aurather Ringofenziegelei, Gesellschaft mit beshränfkter Haftung in An-

rath:

Dur Beschluß der Gesellshafter vom 28. Februar 1911 sind an Stelle des Ziegeleibesigers Johann Theisen senior in Crefeld und A>terers Carl Bro>- manns in Anrath die Ziegeleibesiger Johann Theissen junior in Crefeld und Josef Bro>manns in Anrath zu Geschäftsführern gewählt.

Crefeld, den 10. April 1911.

Königliches Amtegericht.

Creseld. [6323] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Firma Hirschland & Cie. in Crefeld: Der Geschäftsführerin ist Prokura erteilt. Crefeld, den 10. April Königliches

Helene Leviticus in Crefeld F

1911. Amtsgericht.

Crefeld. [6326]

In das hiesige Handelsregister ist beute einge- tragen worden bei der Firma Wilhelm Le Haune in Crefeld :

Der Kaufmann und Büchsenmacher Carl Giesen in Crefeld iit in das Gescäft als persönlich haf- tender Gesellshafter eingetreten. Offene Handels- gesells<haft. Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 egonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlih- feiten auf die Gesellshaft ist ausgeschlossen.

Crefeld, den 11. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [6327]

Im hiesigen Handelsregisler ist beute eingetragen die Firma Auftfahrzeugbau, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit Sig in Crefeld. Gegen- stand des Unternehmens ist der Bau und Betrieb von Luftfabrzeugen. Das Stammkapital beträgt 90 000 M. Zur Vertretung der Gesells<haft lind die beiden Gesäftéführer, Kaufmann Otto Heinrich Pflueger und Oberleutnant a. D. Gebhard Meß- bauer, beide in Crefeld, gemeinschaftli< bestimmt. Im Falle, daß die Gesellschaft Rechtsgeshäfte mit cinem ihrer Geschäftsführer abs<ließt, soll der andere Geschäftsführer bevollmächtigt sein, die Eesellshast allein re<tsgültig zu vertreten. Der Gesellscha\ts- vertrag ist am 7. April 1911 festgestellt. Die vor- geschriebenen öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Crefeld, den 11. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanutmachung. [6328] In unser Handelsregister ist heute eingetragen : Abteilung A bei Nr. 86, betreffend die Firma

„J. Witt“, Inhaberin Witwe Margarethe Friederike

Glaubitz, geb. Laubmeyer, in Danzig, daß die Firma

erloschen ist; L f Abteilung B bei Nr. 180, betreffend die Firma „Pomona, Gartenbaugesellschaft _mit_ be- schränkter Haftung““ in Danzig: Die Gesell- schaft ist dur< Beschluß der Gefellshafter aufge- Ist. Der bisherige Gescäftsführer 11t Liguidator. Danzig, den 11. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 10.

Darmstadt.

«t Le

[6329] Fn unser Handelsregister Abteilung B wurde heute eingetragen hinsichtlih der Firma Heinrich Elbert, Gesellschaft mit beshräukter Haftung, Darm- stadt : E S Hugo Freund ist als Geschäftsführer ausgeschieden und Richard Soldan alleiniger Geshästsfuhrer. Darmstadt, den 8. April 1911. : Großkbgrzogliches Amtsgeriht Darmstadt 1. Darmstadt. i [6330] In unser Handelsregister Abteilung B ijt heute unter Nr. 82 die Sesellschaft mit beschränkter Haf- tung unter der Firma Pelz & Plüschwaareu- Industrie Gesellschaft mit beshräukter Haf-

tung mit dem Siße in Darmstadt eingetragen worden.

Gegenstand dcs Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von Pelz- und Plüschwaren jeder Art.

Das Stammkapital beträgt 23 000 .

Geschäftsführer sind: Gotthard Minus, Kaufmann, Darmstadt, Fean Christian Wiegand, Kaufmonn, Darmstadt.

Der Gesellshaftévertrag ist am 5. April 1911 bezw. am 8. April 1911 festgestellt.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< mindestens zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftéführer und einen Pro- kuristen vertreten.

Von den Gesellschaftern bringen in die Gesell- schaft ein :

1) Privatier Alexander Hofmann in Frankfurt a. M. ihm gehörige Waren und Maschinen, wofür ibm auf seine Stammeinlag Æ angerechnet werden,

2) Privatier Wilhelm Strohmeyer in Darmstadt ibm gebörige Maschinen, Mobilien und Utensilien, wofür ibm auf seine Stammeinlage 4800 F an- gere<net werden.

Die Bekanntmachungen der Gesells<aft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Darmstadt, den 10. April 1911.

Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt I.

Darmstadt. [6331]

In unser Handeléregister Abteilung B wurde heute eingetragen binsihtlih der Firma Bank für Handel und Industrie, Darmstadt :

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom . April 1911 sind die Bestimmungen über die Zahl er Aufsichtsratsmitglieder (S 16 der Satzungen) eändert.

Darmstadt, den 10. April 1911. Großherzogliches Amtsgeriht Darmstadt I. DöhbeIin. [6332]

Auf Blatt 653 des Handelsregisters für Döbeln ist heute die Firma Georg Rößsh in Döbeln und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Paul Rösch in Döbeln eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Holz-, Koblen- und Kalkhandlung.

Döbeln, den 11. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [6334]

In Band T1 des hiesigen Handelsregisters Ab- teilung B untcr Nr. 21, betreffend die West- afrifanis<he Päanzungsgesellschaft „Victoria“ ist beute eingetragen worden :

Der Beschluß der außerordentlihen General- versammlung vom 4. Juni 1910 ist jegt durchgeführt. Das Grundkapital beträgt 3 009 000 # und besteht

3 3000 zaftien zu je 1000 4.

außerordentli<hen General-

vom 4. Juni 1910 ist weiter na

es Protofolls die Saßung geändert bezüg-

Sattuna der Aktien ($ 5 Abs. 1), binsicht-

Verteilung des Reingewinns (F 13) und

) der Verteilung des Liquidationsbetrages I 2).

la, den 9. März 1911. Kaiserliches Bezirk8gericht.

Düren, Rheinl. [6335] Im biesigen Handelsregister ist am 7. April 1911 die Firma Flora Apotheke Franz Stettner und als deren Inhaber der Apotheker Franz Stettner in Düren eingetragen. Dem Kaufmann und Fabrikant Karl Stettner und Apotheker Wilhelm Gruben in Düreri ist Gesamtprokura erteilt mit der Maßgabe, daß Karl Stettner au< für si< allein zur Ver- tretung und Zeichnung der Firma berechtigt ist. Amtsgeriht Düren.

Eberswalde. Befanntmachung. [6664] Die im hiesigen Handelsregister A unter Nr. 43 eingetragene Firma Witwe Anna Zühlsdorff, Eberswalde, ist erloschen. Eberswalde, den 10. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Ehrenfsriedersdorf.

5 d J

Duala.

friederêdorf betreffenden Blatt 85 des Handel®- registers ist eingetragen worden, daß der Fließ- fabrikant Karl Friedrih Eduard Lorenz in Chren-

friedersdorf auêgeshieden und der Geschäftsgehilfe |

Paul Oswin Lorenz daselbst Inhaber geworden t. Ehrenfricdersdorf, den 13. April 1911. öniglihes Amtsgericht. Eilenburg. Die Firma Reinhold Krampe, H.-R. A 127, ist beute gelöscht. Eilenburg, den 8. April 1911. Königliches Amtsgericht.

[6341] Eilenburg,

Einbeck. [6342] Im Hantelsregister A ist beute unter Nr. 192

neu eingetragen die Firma „Kaiserbatzar Simon

Wertheim“, Eiunbe>. Inhaber der Firma ift der

Kaufmann Simon Wertheim in Oënabrük. Einbe>, den 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht. I1. Ellwangen. [5256] 2 Kgl. Württ. Amtsgericht Ellwangen. __Im Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts- firmen, wurde beute bei der Firma Manz, Eisen- barth & Hahn, Mechanische Juteweberei in

Tannhausen, O/A. Ellwangen, G, m. b, H-.,- eingetragen :

thalten

[6340] | heim, und Willi Warne>e, Mannheim, IOEU] j Auf dem die Firma Karl Lorenz in Ehren- |

Nereins-, Genossenshafts-, Zeichen- und Musterregistern, besonderen Blatt unter dem Titel

r das Deutsche Reich. (r. 910)

sind, erscheint au< in einem

1911.

der Urbeberre<tseintrag8rolle, über Warenzeichen,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der

op: beträgt 1 A S0 S für das n

„Der Geschäftsführer Alois Eisenbarth is am 9. August 1910 gestorben, ein neuer Geschäftsführer {ist für denselben nit bestellt.“

Den 10. April 1911.

Landgerichtsrat Mühleifen.

Emden. Bekanntmachung. [6350] In das hiesige Handelsregister, Abteilung A, ist beute unter Nr. 411 die Firma „Auto Lux“ Fern- zünder F. B. Rasmufsen in Emden mit dem Sitze in Emden und als deren Inhaber der Kauf- mann Finn Brandt Rasmussen in Emden neu ein- getragen worden. Emden, 4. April 1911. Königliches Amts8gericht. Erfurt. [6352] Fn unser Handelsregister A ist beute bei der unter Nr. 561 verzeihneten Firma Julius König in Erfurt eingetragen : Dem Ottomar Kämmer und dem Adolph Hin t Gesamtprokura in der Weise eil

TIL

in Erfurt if rte daß beide die Firma nur gemeinschaftlich zu zeichr bere<tigt find. Erfurt, den 8. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 3,

Erfurt. [6353 Fn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 232 verzeihneten Firma Alexander Kirsch in Erfurt eingetragen: Die Witwe Helene Kirsch, geb. Fischer, in Erfurt ist Inhaberin der Firma als befreite Vorerbin. Erfurt, den 10. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [6351]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts Essen ist zu A 954, betr. ie Firma Heinrih Mischell, Essen, am 8. April 1911 eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Filehne. Bekanntmachuug. [6354] Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 35 eingetragene Firma „Hermann Wolff in Filehne“ ist erloschen. Filehne, den 8. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Fraustadt. [6358] In das Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 179 die Firma „W. Sztukowski Ju- haber Wladislaus Sztukowski““ zu Fraustadt und als deren Inhaber der Kaufmann Wladislaus Sz;tukowski in Fraustadt eingetragen worden. Fraustadt, den 10. April 1911. Königliches Amtsgert Ht. Fraustadt. [6357] In das Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 180 die Firma „Ignatz Sramski““ zu Fraustadt und als deren Inhaber der Kanfmann Ignaß Sraméki in Fraustadt eingetragen worden. Fraustadt, den 10. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [6361]

Auf Blatt 1033 des Handelsregisters sind heute die Kommanditgesellshaft in Firma Lichtenberger Cementindustrie Wirth & Co. mit dem Sitze in Lichtenberg und als deren Gesellschafter : 1) der DachdeXkermeister Hermann Gustav Ernst Wirth in Mulda, 2) der Dachde>ermeister Karl Hermann Hampel in Clausnit, 3) der Schieferde>ermeister Zeinri< Karl Ernst Wirth in Brand als persönlich haftende Gesellschafter sowie außer ihnen no< drei Kommanditisten mit dem Hinzufügen eingetragen woiden, daß die Gesellschaft am 1. März 1911 be- gonnen hat.

Freiberg, am 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [6359] In das Handelsregister B Band II O.-Z. 9

wurde eingetragen :

Süddeutsche Disconto-Gesellschaft, Aktien- gesells haft Mannheim, Zweigniederlassung in Freiburg i. Br. betr. : Otto Neuhäuser, Veann- sind als Pro-

risten bestellt und bere<tigt, in Gemeinschaft mit

‘inem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Pro-

furisten der Gesellschaft diese zu vertreten und die

Firma zu zeichnen. Freiburg, den 8. April 1911.

Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [6360] In das Handelsregister A wurde eingetragen : Band Ill O.-3. 365: Firma Joseph Wiloth,

Freiburg, betreffend: Inhaber der Firma ist jetzt

Joseph Wiloth jr., Branntweinfabrikant, Freiburg. Freiburg, den 12. April 1911.

Großh. Amtsgericht.

GelsenKkirchen. Handelöregister B [6362] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 57 eingetragenen Firma : Essener Creditanstalt, Aktiengesellschaft zu Effeu, mit Zweigniederlassungen in Gelsenkirchen, Bochum und Dortmund, ist am 1. April 1911 folgendes eingetragen worden: / q Dem Dr. phil. et jur. Walter Däbrig, Essen, Heinrih Lehmann, Homberg (Niederrhein), August Lucas, Hamborn, Rudolf Sihler, Witten-Ruhr, Hellmuth Wachner, Oberhausen (Nhld.), ist Pro- fura für die Hauptniederlassung in Essen und die Zweigniederlassungen mit gleicher Firma in Bochum, Dortmund, Dutsburg-Nuhrort, Gelsenkirhen, Mül- heim-Ruhr und Oberhausen erteilt mit der Maß-

Abt. 3.

/ ad f 18 Vierteljahr. Einzelne ertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen

T. - Nummern kosten 20 S. Petitzeile 30 4. daß jeder die Firma in Gemeinschaft mit

gabe, daß | ne Vorstandsmitglied oder Prokuristen vertreten

einem kann. ; | Die Prokura des Dr. jur. Weyler ift erloschen.

GeIsenkirchen. Sandel8register A [6363] des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 722 eingetragenen Firma:

Peter Elbert & Comp. Basaltlava-Judustrie

¿zu Wanne (Inhaber: Rentner Peter Elbert sen.

zu Gelsenfirhen-Hüllen und Förster Karl+ Elbert

zu Engelgau, Kreis Schleiden) ist am 6. April 1911

eingetragen worden : Die Gesellschaft

erloschen.

Gernsbach, Murgtal. Handelsregister.

E ; Handelsregisters Abt. A

&Æ& Cie. in Weisenbach

ist aufgelöst. Die Firma ist

[6365]

L (O. DeR E. Sol8mann Faufmanns Franz Feill in Rommel in Gernsbah ist Reife erteilt, daß er gemein- einem der bereits bestellten Gesamt-

f zur Zeichnung der Firma ermächtigt ist.

Gernsbach, den 12. April 1911.

Großb. Amtsgericht.

> r

GIatz. [6366]

Im Handelsregister A ift unter Nr. 146 bei der Firma Eichler und Grond in Glatz die durch den Eintritt der Kaufleute Adalbert Krause und Max Faulbaber in Glay als Gesellshafter bewirkte Ümwandlung des Handelsgeschäfts in eine offene Handelsgesellshaft, begonnen am 15. März 1911, und das Erlöschen der Prokura der neu eingetretenen Gesellshafter heute eingetragen worden.

Amtsgericht Glatz, am 6. April 1911.

Glauchau. [6367]

Auf Blatt 307 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau, betreffend die offene Handelsgesellschaft E. H. Fischer in Glauchau, ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Ernst August Wilhelm Krüger in Gktauchau ausgeschieden ist und daß das Handelsges<äft von dem Kaufmann Franz Eduard Ketscher in Glauchau allein fortgeführt wird.

Glauchau, den 8. April 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Glogau. [6368]

Die Firma Lange «& Sperlich, Glogau, Nr. 1683 des Handelsregisters A, ist erloschen.

Amtëzgeriht Glogau. d. 4. 11.

Görlitz. [6369]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 986 bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma: M. Seff in Görlitz folgendes eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. loschen.

Görlitz, den 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Goldap. Bekanntmachung. [6370]

In unser Handelsregister ist beute der Kaufmann Paul Hoffmann in Bodschwingken als Inhaber der Firma „Paul Hoffmann, Bodschwingken““, ein- getragen.

Goldap, den 29. März 1911.

Königl. Amtsgericht.

Frs Di

ie Firma ift er-

7 IOREN r ift bei der Firma C. A. in Gräfenroda i. Thür. eîn-

Gotha.

Im Handelsre( Graf & Söhne getragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma und damit au< die dem Kaufmann Heinrich Fischer in Gräfenroda erteilte Prokura find erloschen.

Gotha, den 11. April 1911.

erzogl. Säch). Amtsgericht. Abt. 2. [6374]

STeCgtier

‘Ito Ic

LA v Gotha.

Im Handelsregister ist bei der Firma „Gothaer Gummi- und Wringer-Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sitze in Langenhain bei Waltershausen eingetragen worden: D Beschluß der Generalversammlung vom 97. März 1911 ist die Gesellschaft aufgelöst. Die bisherigen Geschäftsführer Kaufmann Wilhelm Heinri<h Anton Langrehr und Fngenieur Mar Moenich in Langenhain und der vereidigte Bücher- revisor Karl Erdmann in Erfurt sind Liquidatoren ; jeder ist allein zur Vertretung berechtigt.

Gotha, den 11. April 1911.

Herzogl. Säch). Amtsgericht. Abt. 2. [6377

Gotha.

In das Handelsregister ist bei der Firma „Robert Werner“ in Gotha eingetragen worden:

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Artur Werner in Gotha übergegangen und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeführt. Die Prokura des Kaufmanns Artur Werner ist erloschen.

Gotha, den 11. April 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2. Gotha. [6376] Fn das Handelsregister ist bei der Firma „C. E. —æ% Arnoldi“ in Elgersburg eingetragen

Dur Dur

: Geschäft ist auf den Fabrikbesißer Otto

i igen und wird von

omselben unter unveränderter Firma fortgeführt.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts

begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist ausgeschlossen.

Gotha, den 11.

Herzogl. Säch].

April 1911. Amtsgericht. ‘Abt. 2.