1911 / 91 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ist der Erwerb und die Verwertung von Patenten und Lizenzen für Flaschenvershlüsse und biermit ver- wandte Gebiete sowie der Abs{luß aller Geschäfte, die mittelbar oder unmittelbar biermit zusammen- hängen. Das Stammkapital beträgt 700 000 H. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Gesell- schaft erfolgen, wenn nur ein Geschäftsführer bestellt ist, dur diesen, falls mehrere Geschäftsführer be- stellt find, dur zwei derselben. Sind außer mehreren Geschäftsführern au< Prokuristen bestellt, so kann die Erklärung und Zeichnung au dur einen Ge- schäftsführer und einen Profuristen erfolgen. Zum vorerst alleinigen Geschäftsführer ist bestellt: Josef Ehrlich, Oberingenieur hier.

Zu der Firma W. Benz Söhne in Stuttgart: oie Prokura des Otto Pfeiffer, Kaufmanns, hier ist er- oschen.

Zu der Firma A. Bonz” Erben in Stuttgart: Dem Adolf Bonz,- Buchhändler hier, ist Einzel- prokura erteilt.

Zu der Firma Berg & Cie. in Stuttgart : Die richtige Schreibweise der Firma ist: Berg «C Co. Der Gesellschafter, Paul Lee ist am 2. Sep- tember 1910 gestorben und mit diesem Zeitpunkt aus der offencn Handelsgesells<aft ausgeschieden. :

Zu der Firma Adlerwerke vorm. Heinrich Kleyer Aktiengesellschaft Filiale Stuttgart in Frauffurt a. M., Zweigniederlassung in Stutt- gart: In der Generalversammlung vom 14. März 1911 ift beshlossen worden, tas Grundkapital der Gesells<aft dur< Ausgabe von 3000 Stück neuen Aktien im Nennwert von je 1000 46 um 3 000 000 #6

zu erhöhen. Landrichter P fizer.

Den 10. April 1911.

Torgau. [6480]

Ina unser Handelsregister Abteilung B is unter Nr. 17 heute bei dem Torgauer Stahlwerk, Attiengesellschaft, Torgau eingetragen :

Dem Ingenieur Otto Schwißzkowsky zu Torgau ist Profura erteilt mit der Maßgabe, daß er mit einem Vorstandsmitgliede oder einem andern Prokuristen zu zeichnen bere<tigt ist. Fernec: Direktor Friedrich

Stammschulte ift nur in Gemeinschaft mit einem Profuristen oder einem andern Vorstandsmitgliede zur Zeichnung der Aktiengesellschaft berechtigt. Torgau, den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Tostedt. [6481] _In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 1 ist heute zu der Firma Robertson & Bense in Hamburg mit Zweigniederlassung in Tostedt ein- getragen, daß der persönlih haftende Gesellschafter W. Völker aus der Gesellshaft ausgeschieden und ein Kommanditist eingetreten ist. Tostedt, den 7. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befanntmachung. [6482] Betreff: Hotel Sanatorium Chiemsee Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Sißt in Prien. Durch Beschluß der Gesellschafter vom 22. März 1910 wurde die Auslösung und die Liquidation der Gesfell- schaft beschloßen. Als Vquidator wurde der bisherige Geschäfts- führer Karl Böhler-Bieri, Prokurist in Zürich, bestellt. Traunstein, den 12. April 1911. Kgl. Amtsgericht Negistergericht.

Tuchel. [6483]

In unser Handelsregister, Abteilung A, ist heute uriter Nr. 117 die Firma Stanislaus Scheffs in Tuchel und als Inhaber der Drogeriebeliß Stanislaus Scheffs in Tuchel eingetragen. C schäftézweig: Drogerie. Ferner ist bei der unter Nr. 28 registrierten Firma Leo Penkalla Nachf. Jnhaber B. Gundermann in Tuchel cinge- tragen, daß die Firma erloschen ist.

Tuchel, 6. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Uelzen, Bz. Hann. Befanntmachung. [5364] Im biesigen Handelsregister ist bei der Firma Norddeutsche Sandelsbauk, Aktiengesellschaft Zweigniederlaffung Uelzen folgendes eingetragen : Die Prokurx des Bankdirektors Paul Hausmann in Uelzen ift erloschen. Dem Bankdirektor Friedrich Pintgen in Uelzen ist Prokura erteilt mit der Be- fugnis, nah Maßgabe des $ 11 des Gesellschafts- vertrages die Gefellshaftsfirma der Zweignieder- lafsung zu zeihnen und zu vertreten. Uelzen, den 6. April 1911. Königliches Amts3gericht.

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [6484]

In das Handelsregister wurde heute eingetragen :

a, Abteilung für Einzelfirmen :

1) Zu der Firma D. Maurer in Ulm: Gelöscht infolge Uebergangs der Firma auf eine offene Handels- gesellschaft.

b. Abteilung für Gesellschaftsfirmen:

2) Die Firma D. Maurer; Siß in Ulm.

Offene Handelsgesellschaft, bestehend seit 1. April 1911. Gesellschafter : Max Maurer und Dietrih Maurer jr., beide Kaufleute in Ulm. _ 3) Die Firma Gebrüder Bühler; Siß in Ulm. Offene Handelsgesellschaft, bestehend seit 4. April 1910. Gesellschafter: Wilhelm Bühler, Meggermeister, wohnhaft in Neu-Ulm. und Mar Bühler, Megtger- meister, wohnhaft in Ulm.

4) Zu der Firma A. Kauffmanu & Co. Ulm, Gesellschaft mit beschränfter Haftung in Li- quidation; Siß in Ulm: Die Liquidation ist beendigt; die Firma ist erloshzn.

Den 12. April 1911.

Amtsrichter Schmid.

T e-

Varel, Oldenb. Amtsgericht Varel i. Oldbg.

In das Handelsregister Abteilung A hiesigen Amtsgerichts ist heute unter Nr. 250 die Firma „Oldenburgische Auto - Bercifungs - Austalt „Anker“, Jnh. H. Hische & B. Lewin, Varel iu Oldenburg“‘, offene Handelsgesellschaft, und als deren Inhaber:

a. Gastwirt Christian Heinrih Hische zu

h. Kaufmann Benjamin Lewin zu Varel, neu eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Fabrikation von Gleits \hußzreifen.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell schafter ermächtigt.

1911, April 12.

[6485]

Barel?

Velbert, Rheinl. Sandelêregister. [6486]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 95 bei der Firma Arn. Kiekert Söhne in Heiligenhaus folgendes eingetragen worden : q

Dem Kaufmann Karl Backesboff in Leipzig ist Prokura erteilt.

Velbert, den 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Viersen. Bekanntmachung. [6487]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 284 ist beute die Firma: Baugesellschaft für Soch- & Tiefbau Beton und Eisenbetou Behmer «& Winter in Viersen eingetragen worden. Perfönlih haftende Gesellshafter: 1) Andreas Behmer, 2) Hermann Winter, Architekten in Viersen. Dffene Handelsgesellschaft. Die Gesellshaft hat am 1. April 1911 begonnen.

Viersen, den 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Vietz. [6488] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 427, woselbst die Firma Zweigniederlassung Paul Ottow Nachfolger Juh. Max Zschutschke ein- getragen steht, heute folgendes eingetragen worden : Die Zweigniederlassung der Firma ist erloschen, da das Hauptgeschäft veräußert ist.

Ferner ift daselbst unter Nr. 429 die Firma Max Zschutshke in Vie und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Zschutshke in Landsberg a. W., demnächst in Viet, eingetragen worden.

Als nicht eingetragen wird bekannt gema<ht, daß Mar Zschutshke ein Speditionsgeshäfst, verbunden ms E sowie Kohlenhandlung in Viet etreibt.

Vietz, den 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [6489] In unser Handelsregister A Nr. 275 ift bei der Firma Franz Dimter in Dittersbach am 11. April 1911 eingetragen : Dem Buchhalter Gustav Putschke in Dittersbach ist Prokura erteilt. Amtsgericht Waldenburg Schl.

Waldshut. Bekanntmachung. [4387] In das Handelsregister A Band T wurde ein- getragen unter O.-Z. 277 : Firma Julius Judle- fofer in Tiengen. Inhaber ist Julius Indlekofer, Kaufmann in Tiengen. Waldshut, den 6. April 1911. Großh. Amts8gertcht. T.

Wattenscheid. Befanntma<hung. [6490] In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der Firma Seinrih Streier zu Westenfeld (Nr. 119 des Reg.) folgendes eingetragen : Die Firma ist erloschen. Wattenscheid, den 11. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Weida. Bekanntmachung. [6491]

Fol. 4 des Handelsregisters B ist bei der Firma: Filiale der Schwarzburgischen Landesbank zu DENLERARGE in Weida heute eingetragen worden :

Der stellvertretende Direktor Robert Thalheim in Arnstadt ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

Weida, 12. April 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

Weilburg. [6493] Die unter Nummer 73 des Handelsregisters Ab- teilung A eingetragene Firma „Hamburger Engros- Lager Karl Schott‘ zu Weilburg ist erloschen. Weilburg, den 27. März 1911. Königliches Amtsgericht. I.

Weilburg. [6492] Die unter Nummer 31 des Handelsregisters Ab- teilung A eingetragene Firma R. Sternberg in Weilburg ift erloschen. i Weilburg, den 27. März 1911. Königliches Amtsgericht. I.

Weimar. [6666] _In unser Handelsregister Abt. A Bd. I Nr. 287 ist beute bei der Firma Hertwig « Müller in Weimar eingetragen worden : Der bisherige Gesellshafter Carl Müller in Weimar ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Weimar, den 3. April 1911. Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

Weimar. [6665] Juin unser Handelsregister Abt. A Band 11 Nr. 293 ist beute die Firma Martin Leonhardt in Weimar und als deren Inhakter der Kaufmann Martin Friedrih Lebrecht Leonhardt in Weimar eingetragen worden. Weimar, den 3. April 1911. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Werden, Ruhr. [6494] In das - Handelsregister ist beute unter Nr. 184 bei der Firma Otto Hausberg eingetragen worden : Die Firma lautet nunmehr Gebrüder Haus- berg, Kettwig. Werden, 29. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Wissen, Siez. Befanntmachung. [6495]

Im Handelsregister Abt. B Nr. 4 ist heute zu der Firma „Vereinigte Stahlwerke van der Zypen und Wissener Eisenhütten, Aktien- gesellshaft in Cöln mit einer Zweigniederlassung in Wissen a. d. Sieg folgendes eingetragen worden : 1) Auf Bes>luß der Generalversammlung vom 10. November 1910 \foll das Grundkapital um 3 Millionen dur< Ausgabe von 3000 neuen, auf den öFnhaber lautenden, vom 1. Juli 1911 an dividenden- berehtigten Aktien zu je 1000 4 erhöht werden. Diese Erhöhung is dur<geführt, und beträgt das Grundkapital jeßt 13 Millionen Mark; 2) Durch denselben Beschluß ist $ 4 des Statuts, betreffend das Grundkapital, und $ 18 deéselben, betreffend die von der Generalversammlung zu beshließenden Gegenstände, geändert; 3) ODberingenieur Gabriel Brunon ift aus dem Vorstand ausgeschieden, Ober- ingenieur Karl Grosse zu Cöln ist zum Vorstands- mitaliede bestellt.

Wissen, 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Witten. [6496]

Bei der im Handelsregister Abt. B unter Nr. 63 eingetragenen Firma Crengeldanzer Sammerwerfk

IFhnken.

Klutmanun «& Co., G. m. b,“H, Witten, ist

beute cingetragen, daß die dem Ingenieur Nichard Spri>mann zu Witten erteilte Prokura erloschen ist. Witten, den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Witten. [6497] In unser Handeléregister Abt. A ist beute unter Nr. 614 eingetragen, daß die Firma Mertens «& Hanuemaun, Witten, erloshen ist. Witten, den 12. April 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Wohlau. [6498] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 114 die Firma „Herzog Drogerie Max Schwarze Wohlau“ und als deren Inhaber Vrogist Marx Schwarze zu Wohlau eingetragen worden. Amtsgeriht Wohlau, 28. März 1911.

Woldenberg. , [6499]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist zu Nr. 11, betreffend; die Firma Max Prochnow in Wolden- berg, folgendes eingetragen :

Der Inhaber der Firma ist jeßt der Kaufmann Bruno Prochnow in Woldenberg.

Ae: den 11. April 1911.

‘oniglihes Amtsgericht.

WolIstein, Bz. Posen. [6500]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 159 die Firma F. Baruch «& Co., Zi- garrenfabrik Wollstein eingetragen. Die Firma ist eine offene Handel8gesells<aft und soll am 15. April 1911 beginnen. Die persönlih haftenden Gesellshafter sind der Kaufmann Ferdi- nand Baruch und der Kaufmann Heinrich Herzog in Wollstein. Zur Vertretung der ,Gesellshaft find. beide Gesellshafter ermähtigt. Wollstein, den 10. April 1911. KöniglichesPAmts3gericht.

Zoppot. L i [6505]

In unser Handelsregister ist bei der offenen Handelsgesells haft B. Herbst und F. Würfel eingetragen, daß die Gesellshaft dur< den Austritt des Kaufmanns Friedri<h Wilhelm Würfel aufgelöst und das Geschäft von dem Kaufmann Herbst unter der Firma Bernhard Herbft weitergeführt wird.

Zoppot, den 8. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Zwickanu, Sachsen. [6502] Auf Blatt 917 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Carl BVönecke hier betr., ist heute ein- getragen worten: Prokura ist erteilt dem Buchhalter Kurt Bruno Bret)ichneider in Zwickau. Zwickau, den 13. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Zwingenberg, Hessen. [6504] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. B Spalte 5 wurde bezüglih der Firma Boettinger’s Bierbrauerei Jean Gehrig & Comp. G. m. b. H. in Auer- bah unterm Heutigen folgendes eingetragen :

Georg Breidenbach in Auerbach ist am 31. März 1911 als Geschäftsführer auêëgeschieden.

Zwingenberg, Hessen, den 13. April 1911.

Großh. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Amberg. Bekanntmachung. [6541)

In der Generalversammlung des Darlehens- fassenvereins Schwarzach-Altfalter, e. G. m. u. H. in Shwarzach vom 19. März 1911 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Mitglieds Georg Köppl als neues Vorstandsmitglied deter Johann Demleitner in Schwarzach ge- wählt.

Amberg, den 13. April 1911.

K. Amtsgericht Registergericht.

Aschaffenburg. Bekanntmachung. [6542]

Darlehenskasseuverein Urspringen K. Amts- geri<ts Marktheidenfeld, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Urspringen. Mit Beschluß der Generalversamm- lung vom 9. April 1911 wurde ein neues Statut angenommen. Hervorgehoben wird: Die Firma lautet nunmehr: Darlehenskassenverein Ur- springen eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpfliht. Die Zeichnung des Vorstands geschieht re<têverbindlih dur mindestens drei Vorstandsmitglieder. Die öffentlichen Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma des Vereins und von mindestens drei Vorstandemitgliedern unter- zeichnet in der zu München erscheinenden Verbands- fundgabe. Als weiteres (5.) Vorstandsmitglied ift der Kaufmann Alois Krug in Urspringen gewählt worden.

Aschaffenburg, 11. April 1911.

K. Amtsgericht.

Berlin. [6544]

Nach Statut vom 12./23. Februar/12. März 1911 wurde eine Genossenschaft unter der Firma „Lchten- rader Omnibus- und Fuhrbetriebsgefellshaft, ein- getragene Genossenschaft mit beshränfter Haftpflicht“ mit dem Sige in Lichtenrade errihtet und heute unter Nr. 522 in unser Genossenschaftsregister ein- getragen. Gegenstand des Unternehmens ist, die Personenbeförderung zwishen Mariendorf und Lichten- rade sowie sämtliche in das Fuhrwesen einschlagenden Geschäfte zu betreiben. Die Haftsumme beträgt 100 4; die hêchste zulässige Zahl der Geschäfts- anteile ist 50. Vorstandêmitglieder find Wilhelm Ahr und Hermann Paris in Üchtenrade. Bekannt- machungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder im „Teltower Kreisblatt“, bei dessen Unzugänglichkeit im „Deutschen Reichsanzeiger“. Der Vorstand gibt seine Willenserklärung für die Genossenschaft kund und zeichnet für ne, indem mindestens zwei seiner Mit- glieder der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift hinzufügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Berlin, den 10. April 1911. König- lihes Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Berlin. a: [6545]

Jn unser Genofsenschaftsregister ist heute bei Nr. 224 (Allgemeiner Kreditverband, eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) einge- tragen worden: Für den ausgesbiedenen Fredy Putt- fammer ift Paul von Plo>i aus Berlin zum Ligqui- dator gewählt. Berlin, den 11. April 1911. König- lihes Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Biedenkopf. y ; i [6546] In das Genossenschafisregistzr ist bei Nr. 8 Niederdieten’er Spar- und Darlehnskafsen- verein e. G. m. u. H. in Niederdieten heute folgendes cingetragen wordén: * : j Der Lantwirt Johannes Müller V1. in Nieder- dieten ist aus dem Vorstand ausgesbieden und an seine Stelle dcr Maurer Heinri<h Michel 1V. in Niederdieten auf Generalver})ammlungsbes<hluß vom 5. April 1911 getreten. # s Biedecukopf, ten 10. April 1911. Königl'<es Amtsgericht.

Eielese?d. : : [6547]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 18 (Jöllenbe>xer Spar- und Darlehuskafsenu- verein, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Jöllenbe>) beute folgendes - eingetragen worden: An Stelle des aus- geschiedenen Gustav Meyer zu Iöllenbe> in Nieder- ¡öllenbe> ist Wilbelm Oberlohmann in Niederjöllens- be> als Beisiger in den Vorstand gewählt.

Bielefeld, den 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Catlenterg. : [4940]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist zu Nr. 3 (Spar- und Darlehuskafse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Jeinsen) eingetragen : Der Landwirt Ludwig Müller Nt aus dem Vorstande ausgeshieden und an seine Sielle der Hofbesißer Arthur Kleuker getreten.

Calenberg, den 8. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Cöln, Rhein. : t ai

In das Genossenschaftsregister Nr. 78 ist am 12. April 1911 bei der Stommeler Bezugs und Absatzgenofscuschaft, eingetragene enofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Stommeln, eingetragen worden: Anton Pirn, Aerer in Stommeln, ist in den Vorstand neugewäblt, für Heinrih Pesch ist das Vorstandsmitglied Uerlich zum stellvertretenden Vorsitzenden gzwählt; Uerlich ist wieder ausgeschieden, für ibn und Emunds sind Leonhard Set>er, als stelle vertretender Vorsißender, und Kaspar Werres, beide A>zrer zu Stommeln, in den Vorstand neugewählt.

Kgl. Amtsgericht, Abt. 24, Cöln.

Colmar, Els. Befauntmachung. [6550]

In das Genossenschaftsregister Band TV wurde bei Nr. 25 „Gewerbebank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht iu Münster““ eingetragen: j

Durch Aufsichtsratsbe\{luß vom 22. Maärz 1911 ist an die Stelle des autgeshiedenen Vorstants- mitglieds Karl Schuler der Genoffe Albert Helly, Kaufmann in Münster, in den Vorstand gewählt worden.

Colmar, den 12. April 1911.

Ksl. Amtsgericht.

Culmsee. Bekanutmachung. [6551]

Fn unser Genossenschaftsregister is bei der Deutschen Molkereigenofsenschaft Seglein, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter HSaft- pflicht eingetragen: An Stelle des Ansiedlers Her- mann Schwan ist ter Landwirt Albert Fandrey in Wangerin als stellvertretender Vorsteher in den Bor- stand gewählt.

Culmsee, den 3. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Cuxhaven. Eintragung in das [6552] Genossenschaftsregister. 11. April 1911. Cuxhavener Spar- und Vorschuß-Verein,

eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht, Cuxhaven. An Stelle des zurüd>-

gctretenen interimistis&en Kontrolleurs I. H. G.

Hiort tritt das Vorstandemitglied Amandus Döscher

als Kontrolleur wieder in Tätigkeit.

Das Amtsgericht Cuxhaven.

Demmin. 5 [6553]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei der ländlichen Spar- und Darlehnskasse zu Törpin, eingetrageue Genossenschaft mit» beshränkter Haftpflicht, eingetragen, daß an Stelle des ver- storbenen Hofbesizers Johann Schröder der Post- agent Wilbelm Schwerin zu Törpin in den:Vorstand gewählt ist.

Demmin, den 10. Avril 1911.

Königliches Amtsgericht.

Düren, Rheinl. 7 [6555]

In das hiesige Genossens(aftsregister wurde am 7. April 1911 zu dem Konusum- und Sparverein Düren eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Düren eingetragen: „An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Wilhelm Claßen ist Eberhard Schreiber zum Vor- standêmitgliede bestellt.“

Kal. Amtsgeridt, 6, Düren.

Durlach. Genossenschaftsregister. [6556]

Zu „Läudlicher Creditverein Aue bci Dur- lach e. G. m. u. S.“ in Aue wurde eingetragen : Das Vorstandsmitglied Ludwig Berggöß, - Zimmer- meister in Aue, ist zum stellvertretenden Vorsteher gewählt.

Durlach, den 4. April 1911.

Großh. Amtsgericht.

Eillwürden. [6558 In das Genossenschaftsregister Seite 50 Nr. 2 ist heute zur Spar- und Darlehnskasse, e. G,

m. u. S. in Burhave eingetragen:

Der Zimmermeister D. Cyriakel in Burhave ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Schneidermeister G. De>ker in Burhave in den Vorstand gewählt.

Ellwürden, den 7. April 1911.

Großherzogliches Amtsgeriht Butjadingen. Abt. 11.

Erkelenz. : [6559]

In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 22 eingetragenen Genoffenschaft „Kofferer Spar- und Darlehnskassenverein, cingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht“ in Kofferun eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandémitglieds Konrad Dohmen der A>erer Gerhard Keuter in Koffern gewählt worden ift. j

Erkelenz, den 6. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Slaalsanzeiger.

as

„M 91.

Elste Beilage

Berlin, Dienstag, den 18. April

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vêreins-, Genossenschafts-, Ze fo haltén sind, erscheint au in e

Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse

wie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Eisenbahnen ent

Zentral-Handelsregister

Das Zentral- andelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer au< dur

| die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußisch Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genossenschaftsregister.

WEichstätt. Bekanutmachung. [5929]

Betreff: Darlehenskasseuverein Zuchering, e. G. m. u. H. Das Statut vom 31. Oktober 1897 ift dur< ein neues vom 2. April 1911 voll- ständig ersetzt. Danach hat der Verein seinen Siy in Zuchering und umfaßt die politishen Gemeinden Zuchering, Hagau, und Winden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb cines Spar- und Darlehensgeshäfts zu dem Zwed, den Vereinsmitgliedern :

1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb nötigen Geldmittel zu beschaffen,

2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern,

3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeug- nisse und den Bezug von ihrer Natur na< aus- \hließli< für den landwirtshaftlihen Betrieb be- stimmten Waren zu bewirken und

4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Betriebs zu beschaffen und zur Benußung zu überlassen.

Der Vorstand vertritt den Verein und zei{ne reWtsverbindlih für denselben, indem mindestens drei Vorstandsmitglieder der Firma des Vereins ihre Namenétunterschrift hinzufügen.

Die Befkanntinahungen des Vereins werden, soweit sie nicht die Berufung der Generälversamm- lung betreffen ($ 22 des Statuts), unter der Firma des Vereins mindestens von drei Vorstandsmit- gliedern unterzeihnet und in der Verbandskundgabe in München veröffentlicht.

Fn der Generalversammlung vom 2. April 1911 wurden an Stelle des ausgeschiedenen Josef Wunderle das bisherige Vorstandsmitglied Johann Kaltenegger, Gütler in Zuchering, zum Vereinsvorsteher und der Gütler Johann Gramlich in Zuchering, in den Vor- stand gewählt.

Eichstätt, den 11. April 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Freudenstadt. [6560] K. Amtsgericht Freudenstadt.

Im Genossenschaftsreg1ster wurde am 10. April 1911 bei dem Konsumverein Freudenstadt «& Umgegend eingetragene Genoffenschaft mit be- shräufter Haftpfliht in Freudenstadt ein- getragen: „In der Generalversammlung vom 12. März 1911 wurde an Stelle des ausscheidenden Vocstands- mitalieds Scheiffelen Schriftseßer Friedrih Rotbfuß in Freudenstadt als stellv. Kontrolleur in den Vor- stand gewählt.“

Den 11. April 1911.

S<hmid, Amtsrichter. Fürth, Bayern. [6561] Genossenschaftsregistereintrag. Darlchensfkassenverein der Gemeinde Seubers- dorf und Umgebung, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht —. Durch Bes{luß der Generalversammlung vom 19. März 1911 wurde an Stelle des bisherigen Statuts das Statut des Verbands Mittelfränkisher Darlehens- fassenvereine angenommen. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeidnet dur den Vorsteher in: „den Mitteilungen für das mittelfränkishe Genofsens>aftswe}en in Ansbach“. Fürth, den 14. April 1911. Kal. Amtsgericht als Registergericht

Gleiwitz. [6562]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 8 „Wank ludowy Volfebauk, E. G. m. u. H. zu Gleiwitz“ heute folgendes cingetragen worden :

Der Rendant Teofil Galbierz is aus dem Vor- stande ausgesbieden. Der bisherige Kontrolleur Fohann Sliwka ist zum Rendanten ernannt worden. Als neues Vorstandsmitglied ist der Bankkontrolleur Thaddäus Dutkiewicz aus Gleiwitz gewählt worden.

Amtégeriht Gleiwitz, den 7. April 1911.

Glogau. [6564]

Im Genossenschaftsregister Nr. 72, betr. Ma- schinengenofsenschaft, e. G. m. b. H. in Kote- meuschel, wurde heute eingetragen: Die Genossen- schaft it dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 9. Februar 1911 aufgelöst. Liquidatoren sind August Baberske und Avguft Urban, beide îtn Koßge- meus<el.

Amtsgericht Glogau, 6. 4. 11.

Glogau. [6563] Fin Genossenschaftsregister Nr. 16, betr. Spar- und Darlehnskasse, e. G. m. u. H. in Brieg, Kr. Glogau, wurde eingetragen : Friedri<h Busse ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an [eine Stelle Nobert Fechner in Brieg getreten. Amtsgericht Glogau, 6. 4. 11.

Gnesen. N [6565]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dêr unter Nr. $ eingeträgenen Genoffenschaft Libauer Dar- lehnskassenverein eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Libau inaetragen worden : L Rad dem Generalversammlungsbes{luß vom 4. März 1911, der den $ 37 des Statuts abándert, finden alle óôffentlichen Bekanntmachungen _ im „Naiffeisenboten für die Provinz“ statt. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Weiß wurde der Landwirt Gellner aus Libau in den Vorstand gewählt. 428

Gnesen, den 6. April 1911.

Königliches Amtsgericht,

Gotha. [6566] Sn das Genossenschaftsregister ist bei der „Molkerei- (EONESIRa N Neudieteudorf , eingetrage Seuossenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden : .

Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist be- endigt. Die Fitma ist im Genossenschaftsregister gelöî<t worden.

Gotha, den 11. April 1911.

Herzogl. Säch]. Amtsgericht. Abt. 2.

Gross-Wartenberg. [6567]

In unser Genossenschaftsregister is unter Nr. 7 bei der Spar- und Darlehnskafse, e. G. m. u. Ö. zu Schollendorf heute eingetragen wordén, daß der Bauergutsbesizer Karl Freyer dur< Tod aus dem Vorstand auêgeschieden und an seine Stelle der Frerener Karl Bunk 11. in Schollendorf getreten ist.

mtgeriht Groß- Wartenberg, den 5. April 1911. Hilders. [6569]

m hiesigen Genossenschaftsregister is zu Nr. 6 Lahrbacher Darlchuskafsenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Lahrbach folgender Eintrag bewirkt worden:

Aus dem Vorstand ist ausgeschieden : der Ländwirt Clemens Zeutgraf IT. zu Labhrbah und an seine Stelle der Maurer Benedikt Hau> zu Lahrbah ge- treten.

Hilders, den 8. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hildesheim. Befanntmachung. Se

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei. der Molkerei Hoheneggelsen, c. G. m. b. H. in Hoheneggelfen eingetragen: Wilhelm Burgdorf ist ausg-schieden, an seine Stelle ist der Hofbesißer Fulius Langkoy in Hobeneggelsea in den Vorstand eingetreten.

Hildesheim, 7. April 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

Hoyerswerda. Befanutmachung. [6571]

Sn unserem Genossenschaftsregister ist bei der Genoffenschaft „Spreewizer Spar- und Darlehus- kafsenvereiu ec. G. m. u. H. in Spreewitz“ folgendes eingetragen worden :

zie Genossenschaft ist dur<h Bes{luß der General-

versammlung vom 6. Januar 1911 aufgelöst.

Liquidatoren fiud dèr Gemeindevorsteher Háns Borja> und der Gastwirt Hans Jäger, beide in Spreewihß.

KönigliGßes Amtsgericht Hoyerswerda.

Jülich. [6573]

In Genossenschaftsregister ift heute bei dem unter Nr. 16 eingetragenen Ophertener Spar- und Darlehnskafsenverein eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Opherten eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Albert Neise ift Gottfried Schnitler in den Vorstand gewählt.

Jülich, den 11. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Icattowitz. O.-S. [6574]

Im Genossenschaftsregister ist bei dein „Bau- und Sparverein, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Kattowitz ein- getragen worden, daß Paul Kegel an Stelle des ausgeschiedenen A-thur Klinke in den Vorstand gewählt ist.

Amtétgericht Kattowitz, 10. April 1911. Kempten, Algäu. [6577] Genossénsthaft8sregistercintrag.

Darlehenskassenverein Hindelang, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Franz Josef Scholl ist aus dem Vor- stand ausgetreten; an seine Stelle wurde gewählt : Franz Sales Kaufmann, Bä>ermeister in Hindelang.

Kempten, den 13. April 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Kirchheim u. Teck. [657 K. Amtsgericht Kirchheim u. Teck. In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 39 bei der Molkercigenossenschaft Dettingen u. T., Sit in Dettingen, heute eingetragen worden: Vorstandsänderung. Ausgeschieden: Gotthilf Steinbilber. Neugewählt: Jakob Allmendinger , Dettingen. Den 11. April 1911. Landgerichtsrat Wider.

Labes. Bekanutmachung. [6580]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehuskasse Labes eingetragene Ge- nosfserischaft mit beschränkter Haftpflicht zu Labes als Vorstandsmitglied der Buchhalter Friy Pollnow in Labes an Stelle des Buchdrukercibesiyers Karl Straube eingetragen.

Labes, den 11. April 1911.

Körüglikes Amtsgericht.

Lahr, Baden. Genoffenschaftsregister. (e

L] Q Î

Bauer în

_—

Zum Genossenschaftsregister wurde unter D.-Z Lüändl. Creditvercin Heiligenzell, cinge- tragene Genofsenschaft mit unbeschr. Haftpflicht in Heiligenzell eingetragen :

In der Generalve:sammlung am 12. März 1911 wurde an Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen Karl Pabst Josef Hai, Zigarrenmacher in Heiligenzell, in den Vorstand gewählt.

Lahr, den 24. März 1911.

Großh. Amtsgericht. Leobschütz. [6582]

In unser Genossenschaftsreaistec ist bei Nr. 2 Spar- und Darlehnskasse Kreuzeudorf e.

m. u. H, heute folgendes eingetragen worden:

1911.

ichèn- und Musterregistern, der Urheberretseintragsrolle, über Warenzeichen, inem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (r. 918)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Negel tägli<h. Der Bezugspreis beträgt L 46 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Fns{ertionspreis für den Naum einér 4 gespaltenen Petitzeile 30 .

Grundbesißer Eduard Riedel in Schmeisdorf ift aus dem Vorstande au3geschieden und an seine Stelle der Grundbefißer Iosef Seidel 1. in Schmeisdors in den Vorstand gewählt worten.

Amt3gericht Leobschiit, 11. April 1911.

Leonberg. K. Amtsgericht Leonberg. [6583] Fn das Genossenschaftsregister Band 11 Bl. 11 wurde beute bei dem Darlehenskassenvercin Wimsheim, e. G. m. u. H. in Wimsheim ein- getragen :

Sn der Generalversammlung vom 19. März 1911 wurde an Stelle des zurü>getretenen Gottlieb Neyhble, Postbotenin Wimsheim, der Kaufmann und Gemeinde- pfleger Johannes Neyhble daselbst in den Vorstand gewählt.

Den 12. April 1911. j

Thibaut, A.-N.

Leutenberg. Befanutma<hung. [6584] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist zu der Firma: Consumverein Fischersdorf, e. G. m. b. H. zu Fischersdorf heute eingetragen worden : „Das Statut ist bezüglih des $ 30 abgeändert worden. Es sollen jährli<h nur zwei General- versammlungen stattfinden.“

Leutenberg, den 10. April 1911.

Fürstliches Amtsgericht.

Lörrach. Genofsenschaftêregister. [6586]

Ins biesige Genosjenschaftsregister wurde zu Bd. 1 O.-Z. 32 (Laudwirtschaftlicher Konsumverein und Absatzverein, e. G. m. u. H., Wittlingen) eingetragen :

n Stelle des ausgeschiedenen Friedri Eichinger wurde dér Landwirt und Straßenwart Johannes Mannhardt zum Vorstandsmitgliede gewählt.

Lörra@h, den 10. April 1911.

Gr. Amtsgericht.

Lörrach. Genoffens{aftsöregister. [6585]

Ins hiesige Genossenschaftsregister wurde zu Bd. 1 O.-Z. 28. (Landwirtschaftlicher Kousumvereiu und Absatzverein Welmlingen, e. G. m. u. H. in Welmlingen) eingetragen : E

An Stelle des ausgeschiedenen Karl Friedrich Dietrih wurde der Landwirt Ernst Kaspar Müller in Welmlingen in den Vorstand gewählt.

Lörrach, den 10. April 1911.

Gr. Anit3gericbt.

Lyck. [6059]

In unser Genoffenschaftsregister ist heute unter Nr. 19 die Geno}jenschaft: „Viehverwertungs- genossenschaft Ly, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sipe in Lyck eingetragen worden. L

Das Statut ist am 15. März 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Ver- fauf von Vieh, vornehmli< von Schweinen, tur Vermittelung oder für eigene Nechnung. Oaft]umme 100 J; höchste Zahl der Geschäftsanteile 5.

Vorstandsmitglieder find:

1) Direktor Albert Hennig zu Ly>, i

9) Gutsbesitzer Ludwig Ganguin zu NRothof,

3) Gutsbesißer Paul Schendel zu Pistken.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft folgen unter der von mindestens zwei Vorstands mitgliedern zu zeihnenden Firma in der Lv>er Zeitung. i

Die Willenserklärungen des Vorstandes und dle Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur den Borsitzenden oder dessen Stellvertreter und ein Vit glied des Vorstandes. Die Zeichnung geschieht, in- dem die Zeichnenden ihre Namensunterschrift Firma der Genof]senschaft beifügn

Die Einsicht der. Liste der Genosjen uit in Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Ly, den 6. April 1911.

Königl. Amtsgericht.

Marienwerder, Westpr. it [6588] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 12 Molkerei Pastwa, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ein getragen worden: Die Genossenschaft ist dur< Be {luß der Generalversammlung vom 6. und 30. Vêärz 1911 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt die Besißer Rehbein in Gutsh, Johann Wiebe in Groß- Schardau, Goery in Gutsh, Gebler und Braun, beide în Weißkhof. Die Liquidatoren Nehbein und Wiebe sind bere{htigt, re<téverbindli< für die Ge- nossenschaft zu zeihnen und zwar gemeinschaftlich. Marienwerder, den 10. April 1911. Königliches Amtsaericht. Memmingen. Genossenschaftsregistereinträge. 1) Darlehenskafsenverein Siebuach-Traun- ried, e. G. m. u. H. in Sicbuah, An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Georg Rolly wurde als solches der Oekonom Iohann Böôd in Traunried gewählt. j 2) Molkercigenossenshaft Siebnach, e. G. m. u. H. in Siebnach. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen nurmehr in der Verbands fundgabe in München. Memmingen, den 11. April 19 Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. Befanntnahungeu. [95949] Nachbenannte Genosseushaften haben an Stelle des bisherigen cin neues Statut angenommen, und zwar : : |) der Darlehenskassenverein Kirchdorf, c. G. m. u, H. in Kirchdorf, in der Generalversammlung vom 26. März 1911, 9) der Darleheuskasseuverein Nettenbach bei

der d

( 5948]

[L

Generalversammlung vom 19, März 1911,

Günzburg, e. G. m, u, H. in Rettenbach, in der

3) der Darlchenskassenverein Vöhringen, e. G. m. u. H. in Vöhringen, in der General- versammlung vom 25. März 1911, 4) der Darlehenskassenverein der Pfarr- gemeinde Obeuhauseun. e. G. m. u. Ÿ. in Obenhausen, in der Generalversammlung vom 26. März 1911.

Gegenstand des Unternehmens ift nunmehr je der Betrieb eines Spar- und Darlehensges{häftes zu dem Iwecke, den Vereinsmitgliedern 1) die zu ihrem Ge- \häfts- und Wirtschaft sbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu er- leihtern, 3) den Verkauf threr landwirtschaftlichen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nah aussblieklih für den landwirtschaftlihen Betrieb be- stimmten Waren zu bewirken, 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Be- riebes zu beschaffen und zur Benußung zu überlassen.

} u. 4: Alle Bekanntmachungen, außer der

fung der Generalversammlung, werden unter

der Firma der Genossenschaft mindestens von dret

Vorstandsmitgliedern unterzeihnet und in der Ver- bandéfundgabe in München veröffentlicht. ;

Zu 4: Der Vorstand vertritt den Verein gericht- id und außergerihtli< na< Maßgabe des Ge- nossenschaftêgeseßes und zeichnet für denselben. Die ethnung Hieht re<tsverbindli< in der Weise, daf: mindestens dret Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Memmingeu, den 12. April 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Mesecritz, Bz. Posen. [6589] In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 28 eingetragenen Genossenschaft „Deutscher Beamten-Wohuungsbau-Verein in Meseritz eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpslicht in Meseritz“ heute eingetragen: $ 2 des Statuts vom 23. Januar 1908 ist dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 13. März 1911 geändert. Gegenstand des Unternehmens ist Be- schaffung von gesunden und zwe>mäßig eingerichteten Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu billigen Preisen für minderbemittelte Familien, deren Bherbaupt Mitglied des Vereins ist, sowie für minderbemittelte Personen, die Mit- glieder des Vereins sind. K. Amtsgericht Meseritz, den 6. April 1911. Mörs. [6590] Fn unser Genossenschaftsregister ist beute bei der Genossenshaft „Volksbank e. G. m. b. H. in Hochemmerich““ folgendes eingetragen worden: Der Gastwirt Gerhard Küppers in Hochemmezich ist aus dem Vorstande ausgeschieden ; an seine Stelle ist der Rendant Gerhard Köhnen daselbst gewählt. Mörs, den 1. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Münder, Deister. [6592] Fm Genossenschaftsregister is bei Nr. 13, dem Haushaltsverein Feggendorf, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, eingetragen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Heinri Nagge der Bergmann Wilhelm Weihe in Feagendorf in den Vorstand gewählt ist.

Münder, 6. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Nürtingen. [6593] K. Wiïrtt. Amtsgericht Nürtingen.

Im Genossenschaftsregister wurde heute bei der Handwerkerbank Nürtingen, e. G. m. b. H. in Nürtingen folgender Eintrag gemaht:

„Das Vorstandsmitglied Hermann Günzler ist ins folge seines Ablebens am 29. Oktober 1910 aus dem Borstand ausgeschieden.

n der Generalversammlung vom 22. Sanuar 1971 wurde als neues Vorstandsmitglied gewählt Karl Schäfer.

Der Vorstand besteht nun aus:

1) Richard Krauß, Kassier,

2) Karl Schäfer, Buchhalter,

3) Verwaltungsaktuar C. F. Endriß,

Stellvertreter des Kassiers und Buchhalters, sämtli< in Nürtingen“.

Den 12. April 1911.

Oldesloe. Bekanntmachung. [4423]

Heute wurde in das hier geführte Genossenschafts- register das Statut der Spar- und Darlehnskafse eingetragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Oering vom 10. März 1911 ein- getragen.

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einer Sypar- und Darlehnékasse sowie die Beschaffung landwirtshaftlicher Bedarfsartikel. : j

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß dur< zwet Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Meise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Befanntmahungen der Genossenshaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft im landw. Wochenblatt für Schleswig-Holstein.

Der Vorstand besteht aus Hinrih Kruse, Hinrich Göttsh und Wilhelm Stoffers, alle aus Dering.

Die Einsicht in die ste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Bad Oldesloe, den 22. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Reichenbach, Schles. 66011

Fn unserem Genossenschaftsregister ist bei Nr. 6,

betreffend Spar- und Darlehnskasse Henuers-

dorf, am 25, März 1911 eingetragen worden;