1911 / 91 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rungén Termin auf den 16. Mai 1911, Voer- mittags LO0? Uhr, vor dem unterz:ihneten ‘Gerit, Zimmer 14, anberaumt. Hcydekrug, den 8. April 1911. Königliches Amtêgeriht. Abt. Il.

Eiattowitz, O.-S. Beschluß. [6625] Das Konkursvecfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theodor Lampert in Kattowitz ift n2a< erfolgter Schlußwverteilung aufgehoben. Kattowitz, den 10. April 1911. Königliches Amtsgericht. 6. N. 12 2/10, [6219]

Königstein, Taunus. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Walter Kulawik in Mammols8hain wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins pi M Vollzug der Schlußverteilung hierdur<h auf- gehoben. Königstein, Tauuus, den 8. April 1911. Königliches Amtsgertcht.

Köpenick. [6232]

In dem Konkuréverfahren über den Nachlaß des am 15. Sanuar 1911 verstorbenen Buchhalters Adam Schwörer in Köpeni| baben die Erben einen Antrag auf Aufhebung des Verfahrens gestellt. Ein gleicher Antrag is vom Nachlakgläubiger Her- mann Thasler in Girlachédorf gestellt worden, auf dessen Antcag hin neben dem des Erben Johann Georg Schwörer Il. in Klein-Bieberäu seinerzeit das Konkursverfahren eröffnet worden ist. Diese Aufbhebungsanträge und die zustimmenden Erklärungen der bekannten Nachlaßgläubiger sind auf der Gerichts- schreiberei niedergelegt. 9 N 8/11.

Köpeuicf, den 11. April 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abt. 9: Schulz, Amtsgerichtssekretär.

Landau, Pfalz. [6254] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackerers Ludwig Ls von Jlbesheim wurde dur< Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Landau von beute nad Abhaltung “des Schlußtermins und Voll- zug der Schluß vétteilida aufgehoben. Landau, Pîalz, 13. April 1911. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Limbach, Sachsen. L In tem Konkursverfahren über den Nachlaß d

am 13. Juni 1909 in Limbach verstorbenen Schuh-

machernieisters Karl August Neubert wird zur

Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur

wird mangels etner den Kosten des Verfahrens enkt-

sprehenden Masse eingestellt.

Neustadt a. d. Orla, den 12. April 1911. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Nicolai. Konkursverfahren. [6182] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johannes Kroh früber in Nicolai, jeßt in Zalenze, wird zur Abnahme der S{hluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Sglußverzeichnis der bei der Berteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht vzr- wertbaren Vermögensstü>e sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auëélagen und die Gewährung einer A OORT EN die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 13. Mai 1911, Mittags 12 Uhr. vor dem Königlichen Amts ¿gerichte hierselbst, Schöffensaal, bestimmt.

Nicolai, den 6. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. [6265] Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit Bes{luß vom 12. April 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers urd Uhrenhändlers Jakob Raab hier als dur< S{hlußverteilung be- endigt aufgehoben.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nürnbers. [6261] Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 12. April 1911 das Konkursverfahren über den Nawblaß des am 28. Juli 1909 in Nürnberg ver- storbenen Fabrikdirektors Karl Walther Scherf eingestellt, weil sih ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entspre ende Konkuré nase mit vor- handen ift. : Gerichts\{hretberei des K. Amtsgerichts

Oppenheim. Befauntmachung. [6259] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der Georg Friedrih Bittel Witwe in Nierstein wird Termin zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Séhluß- verzeidnis und zur Beschlußfassurig der Gläubiger über die nicht e Eee Vermögensstücke auf Mittwoch, den 3. Mai 1911, Vormittags x0 Uhr, Wirdéedas

Oppenheim, den 11. April 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Ottobeuren. Befanntmachung. [6227] Das Kal. Amtsgericht Ottobeuren hat mit Be- {luß vom 13. April 1911 das Konkuréverfahren über das Vermögen der Regina Sauter, früher Bäckercibesizerin in Schwaighausen, nun in Heilbronn, als dur< Schlußverteilung erledigt aufaeboben.

Säckingen. Konkursverfahren.

Säeingen, den 11. Avril 1911.

Ph. Bauschlicher. Sangerhausen.

soll eine Abschlagsverteilung stattfinden. M 2779,50 bar vorhanden. M 1368967 ni<t bevorre<htigte

Sangerhausen, 13. April E. Der Konkuréverwalter :

St. Wendel. UCSEZS E fakeci.

bierdur< aufgehoben. i S1. Wendel, den 8. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Séhuncidemüht.

des Schlufitermins bierdur< aufgeboben. Schneidemühl, den 10. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Schönberg, Mecklb. Konkursverfahren.

früheren

S&lußtermins ierdur aufgehoben. Schönberg i. Meckl, Großherzogliches Amts3ger1ch[.

sommerseld, Bz. Frankf. O. Beschluß.

Das Konkursverfahren

folater Abhaltung des gehoben. H Sommerfeld, den 7. April 1911.

Starnberg. Bekanutmaczung. Das Konkursverfahren über das Thonwerke Geisenbrunn,

Starnberg, den 12. April e f Der Gerichtsschreiber des K.

Stettin. @onfurversahres.

Nr. 5423. Das Konkursverfahren über das e mögen des Schreiners Karl Greiner in Säcfingen wurde nah Abhaltung des S<lußtermins und Vollzug des Sthlußverzeichnisses vom Gericht aufgehoben.

Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerihis.

In dem Nachlaßkonkurse Gustav Brenner biet Dazu find Zu berü>sihtigen find Forderungen, worüber cin Verzeichnis auf der Gerih!sf{reiberei des biesizen Kal. Amtsgerichts zur Einsicht ausliegt.

H. Puhblmann.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachcrs Mathias Spaug in Alsweiler wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Koukursverfahren. Das Konkarsverfahren über das Vermögen Firma Frauz Haesfe Nachf. Juhaber Richard Krocger in U sch wird nah erfolgter Abhaltung

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Domäneupähters W. Sellschopp Neustreliß wird na< erfolgter Abhaltung

den 11. April 1911.

uber das Vermögen des

Zimmermeisters Karl Balack hier wird na er- S{hlußtermins hierdur< auf-

Der Gerichté\hreiber des Königlichen bra e

ermö En Afiengesells Maf

mit dem Sige in München, ift nah Schlußverteilung heute aufgehoben worden.

längert. Allgenteiner Prüfuhgskermin am 23, Juni

191, VormiltagSn d Be eiß, den 10. Apr F v Königliches Amts8gericht.

Zeitz. [6207] Fn dem Konkursverfahren über den Nawlaß des verstorbeaen Bankiers Hermann _ Gebler aus Zeiß wicd die Anmeldeftist bis 10. Funi 1911 vers längert. Allgemeitier Pröftmgztetmin am 23. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr.

Zeis, den 10. April 1911.

önigliches Amtsgericht.

Tarif- 2x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [6627]

Staatsbahubinnengütertarif (Sesft E). Mit Gültigkeit vom 20. Ax ril 1911 werden tie Stationen Deenscn-Arholzen und Stad toldenderf als Vei fandstationen in den Ansnahmetarif 5 i einbezL jen. Auskunft erteilen die beteiligten Güterabfertigunge fowie das Auskunftétbureau hier, Bak: nhof Ule rander- plaß.

Berlin, den 13. April 1911.

Königliche Eiscnbahndircektion.

[6628] ; Staats- und Vrivatbahn-Tierverkehr. Tarif. Teil Al vom â. Februar 1911. Auf Seite 10 find im Abschnitt V die Worte: „solange die Grenze für die genannten Viehgattungen gesperrt bleibt“ und im Abschnitt V1 die Worte : „bis auf weiteres“ zu streichen. Berlin. den 13. April 1911. Königliche Eisenbah Eisenbahndirektion.

[6?761 “Norddeutiï<- Niederländites Me EEteYr. Zum 1. Mai d. Is. tritt der Náhtrag 4 zum Getneiñsamen Heft in Kraft. dere teuer Fassung der Abf ertigungsbefug nisse verschiede ner deutscher Stationen sowie einzelner f “Vorgängen in ì sen Verkehren beruhender Nenderungen der 2 ÆW verz ¿eidnisse der Ausnahmetarife für Holz und 5 offe ist aus dem Nacbtrag im wefentliden cinbécdeite Faïfung der Umfta irtierungévors<hrift Eisenausnabmetartfe 14 und 15 hervorzuheben, die Möalichkeit der Umbehbandlung für die Ni liale selbst wieder herstellen soll. Ferner werden dur den Na trag neu aufgenommen : in Auësnahme- tarif 13 (Blei) Haaren (Cöln) als Nersfandstation, in NuS8nahmetarif 14 (Eisen) ar if deutsher Seite Bünde in Westf. (Mit.), Meinerzbhagen (Efd.) und Windels- bleiche (Mft.), auf niederländis{er Seite Harlingen Hilversum, Hoogokerk-Viérverlaten und Utre>t Gas-

z “088 abrik. Nâäbere ‘Auskunft geben die be teiligten Vers El.

w T tbiliczi, Cöln, den 10. April 1911.

Börseu-Beilage un Deutschen Neihsanzeiger und Königlih Preußishen Staaisanzeiger,

Berlin, Dienstag, den 18. April

Marburg. 1904,1905 Keumünster ._. 19074

y ih festgestellte : : urse, 8396|: Es 1903 N34 Nordhausen 08 ukv, 19/4 ex Pörse, 18. April 1911. | s? do. 1 Bromberg . . 1902/4 | 1.4.10|—, 909 ukv. Offenburg 1898, 1905/31 G E, E S AOO E. L Mie, Sri a S | 1, do. 09 “18s 19/20 Í ie ee ‘1902 <.192 60G g 1895/3 00 d. 1 Gl. öfterr, W. = 1,70 4. | do, ult Aptil h n E E Of unk, 1 open a! u 20e

. 1903/34

4

4

Brandenb. a. H. 1901/3{| 1,4.10195,75G

Oldenb. St -A.09uk.19] do. 1903 Breslau 1880, 1891 492,256B

° B

Schwrzb. «Sond. 1900 h a E ( Rb. s a mas entenbriese : J do. i 4 5 Picuasenz 1j 21899) bannoveride 4| | 4.10[100,60G i Lobe! | 7134| L N Read ukv. 18 f Li 34 veri lp 0G äbarlottenb, 89, 9579 99 1100, .. , 1892/4 | 14.10/10 1891/34 t a oefimmas ::: 14 L D i u D S008 |Eiobama. S. Kur- und Nm. (Brdb.) 4 | 1.4.10 106, 50bz do. 1885 fon. 1889 : 197,1 y h Z Solingen 18968 4 3 4

[1] 4

do. do. [34] versch. 91 0b do. 95, 99, 1902, 05|: do. 1908/10 unf. 19 » Lauenburger ... „4 | 1.1.7 |—,— Coblenz 1910 X ukv.20 do. 86, 87, 88, 90, 94 192 ,60bz0 e R j Pommerî 4 | 14. 1100 60G do. 85 fv. 97, 1900| do. 1897, 99, 03, 04 Viersen 1904/31 do. 8 verb. 210G Göln . ; 1000, 1906 1100 M. «Gladba 99, 1200 Wandsbe> A 143 „Di do. M) Jd o - .. U -/98) veri.91,00bzG do. 94, 96, 98, 01, 0334| versc<.[9: do. 1899, 03 N Gemar Ila) 112,35bzG Preußisce 4 1.4. 10 Po1'006zG Chemi». - 1901/4 14 | 1.4. Mister 1908 ukv. N Zerbst .. “* 1905 LIl34| 1. «0 S otidus . , 4 ¿S s Aram Rbein und S “B 3 a [9100S do. 1969 X unkv. 15/4 i Naumburg 97,1900 fv, 5 40% o verî (j do, 1889/3! Nürnb 1899/01/4 | U 40D Sächsische 1,4.19/100 80G do. 1895/3 do. 02, 02, 04 uf. 13/14 | e A 3 verich.191,20bz Crefeld . . . 1900} do. 07/08 uk. 17/18/4 | 2% 455bzG SHlesicie | 1,4.10 100,80G do. 1901/06 unkv. 12/4 0,00: do. 09/10 uf, 19/204 | 20,445bz Sol 3 if V 1410 92,80 G do. | 199,39bz Ds m ,93kv.96-98,05,06| 190 ‘Z05bG eswig-Holstein | 1.4.10 100,60G do. 1909 N unkv. 19/4 | 190313 | 74/45bz do. .|3z| versch.j91 006zG do. 1882 19092 t Oka a M. 1900/4 Le Anleihen staatlicher Institute. Du. 1901, 1903 —,— do. 1907 X unf. 15/4 | 4,20bzB Os, staatl. Kred. 4 | vers<.[101,00G Danzt F 28 ukv. 17 100,30b do. | —— o. do. unk. 994 versch. 101,40G 00. L N ut D. 19! k 1060, 30 Eicabe d 01G [4 80,85bzB do. 13x veri. 93,00G do, Liver uf. 14 314! ‘4.10/91,50bz do. 1907 unk. 13/4 —,— Sat, -Alt. Ldb.-Obl./34| versch.|93,25G Darmstad 2509 1144 t.80,425G do. Coburg. Landrbk./4 01101,50G do. 1909 Nuf. 16/4 Ls do. Gotha Landesfrd. 1 1. I +4 og 1597 31 [—,— o. do. u?. 16! 190,75B A 4, VDDi , |80:85B do. do. uf. 18/4 10075bzG |D- Wilm Ld R ZRE i ds. do uk, 204 101, 60G N urv. 20/4 h Gthbg.| 100 Kre. | E 1112,40B do. do. 1902, 03, 05/33 1193,60 B e AE 12/4 Bali . - «4 00 M. . |—,— Sachs.-Mein. Lndfred. [4 100.10G fu. 18/4 .| 100 Kr. | 5 T. [85,175bzG do. do. unk. 17/4 191,00G F DN os | 100 Kr. | 2 M.|—,— do. do. unk. 19/4 101 %G 1, 99, 1903/34 Bankdiskout. do. fonv.| 3 93,10bzG its, 154 : 4 (Lomb. 5). Amsterd. 3x. Brüffel. S, -Weim. Ldskr. 101 10G 13 arf nia 44. Italien. Pl. 5. Kopenhagen 44. | do. do. uf. ¡84 102,10G 6. London 3. Madrid 44. Paris 3.| do. do 3 90,T5bz erôburg u. Warschau 44. Schweiz 34, | Schwrzb.-Rud gdfr. 33 S im 45. Wien 4. do. Sondh. Ldsfred. 31

orten, Banknoten u. Coupons. Div, Eisenbahna Dukaten . . . . pro Stü 9,72bz B f Bergisch-Märkisch. s

2 Braunf\chweigiche Paten S 90'44bzG Magdeb.-Wit tenberge z 16,2053 Medlbg. Fr iedr. -Frzb./3 E N Pala je Eisenbahn. 4 c E konv.!3; da be Jt

Ama}

169,30bzG

N, [7

E tend Mate jf jim d

dend J J © mm

—_— .

fandbriefe, 106, 10B 105,25 3 98 99G 100, 50B 92,00G 82,10bzG

101,25G 99,50G 93,50G 101,10bzG 91 20G

M 91,00B 82,30bzG 100,50bzG 90,90G 81,30G 100,20G 91 00G 90/25 bz 102,10G 92 00bzG

t

92'00B Städtische u. landscha

T ran 4 100,10G ns yN 100,30G L 3 100,80G 9D. L C A RER L 492,10G da : 31 pn a E 99 20G Calenba. Cred, D, F.,| 9150G do. D. E, kündb. 34

h Di Pfdb-A.P.10T uk30

100,20bz Kur- u. Neum. alte\:

100, 20G 00, do. neue do. Komm.-Oblig. 2,7 19G do. e O

, do.

100.40G Landschaftl. Ait

100,40G E da ¿ 00,500 A 90 EObG Ostpreußische L Oa s, 110030G do. lnds<. Schuldy,/4 190 90G Pommer he p 84 59G 4 do. neul.f.Klgrundb./3 ees do. do. B A Posensche S. VI—-X|4 y do: _ KI—RYI64

:10[100,50G de fit. DiE

„1

.10 93' 50G aO t 100 G | hs B .10 100" 76bzG Sächsische lle .10/92,50G

G5 Ma CO D C C b O D CO 7

a} dees prnt ned

co

Pun det furt! dmck unt’ 0 S

282: S Gt e Perl Puck Peck: Jerk Pren Peck Port:

S

1907 unfv. 17/4 |

L N 6 2 R 22 S R De bo bo j L, fs bs bfr s Fa f

& t B and mi a

t

1 00 0 t B —I

Fey Sas R

d, Barc. 100 pel . [100 0 Pes. zut. A | “j 1 2 [3 100 Frs. 100 Frs. 85

100 Frs. térêburg | 100 R. | g do. |100R.| iz, Plätze 190 Frs.| 8T do. 109 Frs. 2

1 Hf p n C P E, P fz Pfe je

E wm

O5

»> J} ps O pt pt jet m] J O bet

S A4

Wo arts

100,.20B do. 1910 N unk. 15/4 |

1/0,20bzG do. 1895, 1905/35) S120G Plauen 1903 unk, 134 | 91,50B : il

190,00B

S en O S S

- 1] 1] n] 2} 2} Peer Pert Pered Predd Prned O)

“n J prt jk

1908 A 18! 4 1090,20B do. 1894, 1903/34! 100,70G otsdam .. . , 1902/33 93,00bzB egensburg 08 uf. 18/4 100,80bz do. uk. 19/204 —_—— 4 97 N 01-03, 05/33 95,00G 1889| 3 Remscheid 1900, 1903/34 Rosto> . . 1881, 1884/33 S 1903 34| 1895|: Sanrbrifen 10 ukv.16 ). V1 - „1 1896/34! p: ut 12/15/33] versch. Sbbneberg Gem. 96:

Pg U 4 | 1,4.10|—,— do. Stadt04X ukv. 17 Düfeldort f 189 vers{.[100,20bzG do. do. G 18)

E 1900 Ï 39ut 13/1! 94 | versch. 100,40bzB do. do. 09 unkv. 19! 1876/34 do. do. 1904 N:

E

E E O N E E M: Er S E S S 2E E S0

E, M Fam fas Jura unt Furt Pt Crt C C C M LS) bs ft

a S

"008 N

Do 3 bn jn prt 1m] G) 2 J Predl furt eret Þ

bek hel bek i e S E É ele

brt Pri J Pert Prt l O O T: ——— 1] A A O Gd Wide

e jed v

+-

leihen. 94 6Obz 101,30G

a

d

w&œ d ea t S P Ada da i pa 4 t pat J (2

K)

A

100,20bzG 91 50bzG 81 200 100,90G 91,00G 81,90bz

S T nb bra did dert bxs died

uy

N [S bnd D

S A

J] P bas pred J S S

9150G do. E Stiel. altlandiGasil. o.

. 88, 90, 94, 00, 03/32! v 192,20G Schwerin i. M. 1897 eiben Duisburg . .. 189914 | - Spandau . , 1891 x do. 1907 ufv. 12/13 99'90b do, 1895 do. 1909 ufv. 15 N 1090,00bz 1201 do. 1882, 85, 89, 96: 1908 ukvy.1919 1903

do. . 1899 N Steitin Lit. N, B Pi

Elberfeld . do. 1908 X unkv. 18/4 9 94,890G Steaßb.i i. E. ‘09 N'uk.19 100,10G Stuttgart . . 1895 N

do. anv, U. Elbing 1903 ukv. 17/4

100/40 bz do. 1906 X unk. n do... Do: L A

do. 1909 X ukv. 194 1090,50B do. 1902 D c

do, 1903/83 Erfurt 1893, 1901 X C

do. 1908 N ukv.18/20 4 100,30B Thorn 1900

94,50G do. 1906 uky, 1916

100,19G do. 1909 ukv, 1919

ü S

Ano

100,60B

S

e

100,25B 91 75A 90,60hz 490,598 101,00bzG 100 50bzG

100 30bz 93,10bz 82,90 100,30bz 93,10bz 84,90G

93,10bz 84 206zG 100,108 93,00bzG 82 10G 190,10B

E a

E Si Pr

f sioógou 100,10bz

i m 1 D f 1 D nt 1 Hf Pf Hf V b jf Prt Pt et jt 12)

Lc] Ba 5 Mf C5 S I CS C5 i CES CS H C IR uw

—J J J J bund J J J A I] I D

O0

-

O t —J

do. Do. S<hlesw.-Hlft, D do.

Weiifäli E n

wr

.bzB

' FoUUtacch>>

ee y mrs S5 D

do. 1893 N, 1901 N31 Essen 19011

Co Go C

do. 1894, 97, 19003

Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwertbaren Vermögens- stüke der Schlußtermin auf den 9. Mai 1911, Nachmittags ¿3 Uhr, vor dein hiesigen König- Len Amtsgerichte b Die Gebühr und die H Gir 044 ak E E : ¿ uslagen des Verwalters find auf insgesamt 427,20 M Ottobeuren, den 13. Apri ° Das Konkursverfahren über Vermögen des E . pro Stük|—,— es ; festacicot worden. [in2g Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Kaufmanns Emil Faust in Stettin ist, nahdem Eiseubahndirektion, au namens der übrigen V 2 ie O0 E Ma G alen: Limbach, den 12. April 1911. M R __ P der in dem Vergleichztermine vom 24. Februar 1911 | waltungen. E R gie Gi Gld. Zu 100 R. TO, ¡da Brdba: Pr.-A. 08 uk 21/4 Königliches Amtsgericht. S R Ee Eee i Bea E angenommene Zwangsvergleich dur re<tsfräftigen | [6629] Bekanutmachung. j: pn e Danfariah grobe, 4,202 903 Be 189938 Sv L c està i f- C ird o n der Babnître e E: Lindlar. Konkursverfahren. [6218] Händlers Wilhelm "Sahriänder Ñ Po beim Des Ba vom 24. Februar 1911 bestätigt ift, auf Am 1. TBtordftein a der an der Bahnstre>ke Coup.su New Yorts4 195bzG Gafi SERE Se! In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Ver- | _ Stettin, den 11. April 1911. Hannover——@ ¡wishen den Bahnhöfen Da e Ra 1123206 do. do. XIX/31 Klempuermeisters Carl Lurz in Liude ist in- | teilung der Masse dur< Beschluß Gr. Amtsgerichts r Gerichtsschreiber des Königl. Amtegerichts. Abt. 5 n Mm y Atellte Babnbof he Banknoten 1 £ 20.445bz do. do. XX1'34 folge einés von dem Gemeinshuldner gemachten Vor- | vom Heutigen aufgehoben. its hei ved emfnor N Hannover Hbf. und Zilfel neu Mrg e Pe n9Oor sche Banknoten 100 Fr.[<0/90bz HannP.VR. xYV, XVI4 schlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin Pforzheim, den 11. April 1911. Uslar. Konkursverfahren. [6256] 1 V. Klasse Hannove er Bi iémar>ftraße ur Den Personen: ns ische Banknoten 100 fl. 169, 30bz do. do. Ser. IX 3{ auf den 27. April 1911, Vormittags 11 Uhr, | Der Gericts\{reiber Gr. Amtsgerichts. A IT: Luk. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | und Gepädverkehr eröffnet. Auf dem D aris - he Banknoten 100 £.80,60bz do. do. vIE, VITI 3 vor dem Ks niglien Amtsgericht in L ¿india ar, Zimmer E —— © | am 9. Juli 1910 in Lauenförde verstorbenen Rîtt- | Hann ober Bismarctit Vere Be me E E Ap igias zie Banknoten 100 Kr.[L12, 35b1 G Snerbess, Pro unl eie Nr. 1, anberaumt. Der Vergleihsvorschlag ist auf | Pforzheim. Konkursverfahren. 58] | meisters a. D. Ludwig Thon, „zuleßt wohnhaft | züge balten tâher gibt der Fahrplan vom hie Bankn. 100 Kr. E A Ta I—X 33 bér Gerichtsschreiberei des Konkurs ¿geridts z ur Einsicht Das Konkursverfahren über das Vermögen des | in Parey a. Elbe, wird nach erfo gter r r Abbaltung L Mai 19 [1. bo, 1000 Kr.}! 16 358 zG der Beteiligten niedergelegt. April 1911. do. p. 100 R.[216,25 dz Lindlar, den 7. April 1911. Bir>, Amtsgecichtssekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Maulbronza. [6262] K. Württ. Amtsgericht Maulbronn. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tilhelm Egler, Kaufmanns u. Gipsermeifters von Knittlingen, nun in Feuerbach wohnhaft. ift na< Abhaltung des Schlußter ‘mins dur< Gerichts- bes{luß vom 11. d. c aufgehoben worden. Den 13. April 1911 Der Geri ihtsscreiber: Wanderer. Memel. Konkursverfahren. [6188] Das Konkursverfahren über das Vermögen der taufmanusfrau Marie Loll, geborenen Schlegelberger, von Memel, jeßt in Königsberg Pr., wird, nachdem der in dem Vergleich8- termine vom 27. März 1911 angenommene Zwangs- vergleih dur<h re<tsfräftigen Bes{luß vom selben Tage bestätigt ift, hierd ur aufg tehoben. Memel, den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

München. [6266] K. Amtsgericht S, Konkursgericht. Mit Beschluß vom 13 }. April 1 911 wurde das unterm

J Fc anuar 1910 über das A 3 ermögen de :r Gesellschaft

mit beschränfter Haftung St. Achatzquelle in S eröffnete Ko kursverfahren mangels einer en Kos ten des Verfahcens entsprechenden Mass je ein-

“München, den 13. April 1911. t [ es K. Anitsgerichts.

Konkursverfahren. [6186]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Robert Riel, Kolouialwaren-, Wein- uud Zigarrenhandlung in Weißwasser O.-L. sowie über das Vermögen des Firmeninhabers Kaufmanns Robert Ricl daselbst, ist zur Ab- nabme der Scthlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@{luß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigen- den Forderungen der Schlußtermin auf den 9. Mai B11, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbit bestimmt.

M tuétazu, den 12. April 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Naumburg. Saale. Konkursverfahren. [6230]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hugo Schulße in Firma R. Wett- engel in Naumburg a. S. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31. J 1911 an- get nomme ne Zwangsvergleih durch rets fräftigen Be- ] 11. Februar 1911 bestätigt ist, hierdur<

Muskau.

E taieà a. S., den 12. April 1911. König liches Amts geri icht.

Neustadât, Orla. Beschluß. Das Konkursverfahren über das

e A V

: __ [6200] Vermögen der

Bestecffabrikauteu Robert Bub hier wurde nah Abbaltung des Schlußtermins und Verteilung der Masse dur< Beschluß Gr. Amtsgerichts vom Heutigen aufaeboben. Pforzheim, den 11. April 1911.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts A Il: Luß.

Potsdam. Beschluß. [6198] In dem Konkursverfahren, betreffend den Kauf- mann Moritz Wolff i in Potsdam, werden folgende Personen als Gläubi aus ¿{uß gemäß $ 87 Abs, 1 Konkursordnung beste it: 1) Justizrat R. „Jof [ephfohn in Potsdam, Am Kanal 45, 2) Kaufmann Herm. Schiller in Potsdam, Wilbelmsplaß 11, 3) Kauf- mann Nichard Quandt in Potédam, Waldemar- straße 13. Potsdam, den 12, April 1911. Königliches Amts zgeriht. Abteilung

Potsdam. _Veschluf. [6199] In dem Konkursverfahren, betreffend die offene Haudelsgesellschaft Moritz Wolff in Potsdam, erden folgende Personen als Gläubigerausschuß gemäß 8 87 Abs. 1 Konka rsordnung bestellt: 1) Justizrat N. Josepbsohn in Potsdam, Am Kanal 45, 2) Ka! ifmc ann Herm. Schiller in _Pc otsdam, Wilbelmsplaß 11, 3) Kaufmann Richard Quandt in Potédam, Waldemarstraße 13.

Potsdam, den 12. April 1911.

Königliches A: Sgerit. Abteilung 1.

Radeburg. [6251]

Das Konkurêverfahren über das Vermögen der PVutgeschäftsinhaberiu Elisabeth Martha vhl. Zöllner, geb. Rosenberg, in Radeburg wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- eboben.

Nadeburg, den 12. April 1911.

Kön igliches Amtsgericht.

Rybnik. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen Handelsfrau Marie Pander in Knurow na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins di ur aufgeho ben

Kybuik, den 11. April 1911.

Königliches Amtsgericht. 5. N. 6 2/09.

Saarbrücken. Koukursverfahren. {6231] Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Hubert Coenen jr., minderjährig, gesetli ver- treten dur< den Kaufinann Hubert Co enen sèn., zu Saarbrücfen wird mangels cine er den Kosten des Verfahrens entsprehenden Konkursmasse hierdurch eingestellt. Saarbrücken, den 7. April 1911. niglihes Amts gericht. 17.

nariomis. [6195] Das tonfurêverfahren über den Nachlaß der zu Bous veri torbenen Eheleute pens. Glass<leifer Nikolaus Schemel und Magdelena_ geb. Rupp wird nach erfolgtèr Abb altung des Schlufitermins hierdur< aufgehoben. Saarlouis, den 8. April 1911.

:[ des Schlußtermins bierdur aufgehobe: Uslar, den 11. April 1911.

Königliches Amtegericht.

Konkursverfahren. über das

Vilbel. Das Konkursverfahren

wird M co ter Abhaltung des hierd Y Bilbel, n 12. Î April 19 Großhe erzoaliches 5 Aiizéibt:

Weiden.

L Dre Tai P ¿ 9 Zwangévergleihsvorschlag tes

R dcan: den 9 Uhr, befiimmt, und werden hierzu die nihtbevo

walter geladen. Grfklärung des Gläu sicht in der Gerichts\{hreiberei au Weiden, den 12. April 1911. Gerichts[<hreiberei des Kal. Wiesloch. Konkursverfahren. D Schuhwarenhäudlers Jakob Karl sperger von Walldorf S{lußiverteilung aufgehoben. Wiesloch, den 12. April 1911. Gerichtéshreiber Gr. Amtägerichts : V irsitz. In der Franz Fricskeschen Niezyhowo wird zur Aubörung De ersammlung über die Einstellung

Terniin auf den 29. April,

tags, anberaumt. Wirsißt, April 1911.

Wo olfenbüttel.

haltung des SÞlußtermins aufgehoben. Wolfenbüttel, den 4. April 1911.

X i o me Ao I J. V.: Behme, Ger.-

Zeitz. KoufuröverÄee

Sclußtermins bierdur< aufgehoben. Zeit, den 5. April 1911. König ¡liches Amtsgericht.

Zeitz. In dem Ko Witwe Elisabeth Prömnmtel,

perchel, Anna Haller, geb, Wegel, in Kolba

Königliches Amtsgericht. 6.

Zeitz wird die Anmeldefrist bis 10.

N zermöêae Kéufmantis Eduard Grimm zu Groß:K St&lußte rmins

Oeffentliche Bekanntmachung.

Im Konkursverfahren über das Vermöc Bonbonfabrikanten JohanuLanudgrafi in Weiden ift zur Verhandlung und Abstimmung (Beme 6 isdbe ldners unter Verbindung mit dem Prüfungstermin 22. April 1911, Vormittags Termin im diesge richtlichen Siyungetazle

Konkursgläubiger, der Gemeinschuldner und der Der Ne ergleihet vorl ag tbigeraus <1 ufse s liegen

Amts: J erichts Met dENn.

Das Konkursverfahren über das Vermögen

wurde nah

des Koakurtele fahrens wégen Unz1 ¡länglich feit der Konkursmasse 10 Uhr Vormit-

Der Gerichtsschreiber des Köni Königli hen Es

Konkuréêverfahren. Das Konkursverfahren über das Bergen “tes Tischlers Friß Alack hier ist nah erfolg

Der Gericbts]chreiber Oerzoglichen er, 6

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesells<haft Gebrüder Nau- maun in Zeiß wird na< erfolgter Abhaltung des

nkur83verfahren über das Verms r geb. Golde, in

Hannover, den 6. Königliche Eisenbahndirektion.

Bekanntmachung. Wesideutscher Sechafenverkehr. Gültigkeit vom 1. Mai 1911 wird

on Stolberg des Eisenbahndirektionsbezi 1 in dén Ausnähmé für Baumwo

ind Abf A Cothiha 0 Und 4 Abfälle der Beatbeitung

tarif S 14

é riot bay Yerarbeit

nwol ‘au ¡fg TeEnommelti. Bee! dén 11. April 1911. Königliche Eiseubahndirektion.

Bekanntmachung. i Hoyaer Eisenbahn wird

in den Auênahmetarif Di

) D - f

Staatêbahngütertarif ist im ersten Satze

Hannover, d 13. April 1911 Königliche Eisenbahndirektion.

66321 Nordsecbäderverkchr COfifriesisde Inseln). n 1911 tritt zum Tarif für den Per- ¡r mit den Infeln No rderne 3 Spiekeroog und Wanger- in Keaft. Er enthält außer igen der Tarifvors<rif ten Ér- den Fc 2hrrrei für den Ver- eir Nordernev t 5+ sowie eine o in der Bedien ? i i Fuift und Wanger neuer Seelinien. wird eine Anz i ie eingetr eiene n Ert Ï erufen im Verkebr mit Iu list ‘dur Erhöhun

ae Xahrpreisanteile für die Snse babn um 0,75 6 in allen 3 Klasen; im Verkehr mit Norderney dur Irhô der Needereien Norden _ Norddeich— Im Ortsdampfe erverfe br en bis sheri gen ermäßigten ede Nordde eih— Nordern ey besteten. wird dur die Verkehrösbureaus ung n fowie vom 15 u Babnbs fen und Auskunft-

1nd AULiuU

sf erante Nor rdern

Münster (Westf. ), den 13. April 1911. Namens der beteiligten Verwaltunge Königliche Giscbalnbirertion.

[6633] Bckauntmachung. Deutsch-Französischer Vervaud (Verkehr mit und über Elsaß - Lothringen). Teil T €, Kilometerzeiger für die Deutshen und Fran- zöfischen Bahustre>en vom 1, Jauuar 1909. Am 1. Mai’ 1911 tri ritt der Naditrag 1X in t Ens er fam von unserer Druksachenabteilung unentgelt- lih bezogen werden. Straßburg, den 13. April 1911. ie acsGftsführente Verwaltung : Kaiserliche Genueraldireftion

Juni 1911 ver-

der Eiscubahuen in Elsaß-Lothringen,

e, D

100,50G do. 1895|: 99,90G Trier 1903 98,80G Wiesbaden . 92 90G do. 1908 ITT ufv, 16 4 E do. 1903 LTV ufv.124 | do. 1908 N rüdzb. 37/4 | 100,69G do. 1908 N unkv, 19 4 )O0 90G do. 1879, 80, 83 34 411/1007063 do. 95, 98, 01, 03 N33] 101,20V Worms 1901/4 93,10G do. 1906 unk. 12/4 | 92, 75G do. 1909 unk. 14/4 | 92,75G do. 1903, 05/34 100,10G do. fon» 1892, 1894/3 100/10bz __Do, Ton» 1904, LOVEN: $1,00B Altenburg 1899, Tu, IN/4 “ces Apolda 1895/33 100,25G Aschaffenburg . 19014 | )9,96bz Bamberg 1900 N'4 | 1903/34

109,70G do.

Bingen a. Rh. 05 1, 11/34 O UUTA 1902/34 Colmar (Els.) 07 uk. 14/4 | E 90,| |

do. 1906 N unf. 17 4 do. 1909 N ufv. 19/4 do. 1879, 83, 98, 01/31 % 100 50G Rensbuxg, C Ti f 101256 dn 1909 ann 2e 4 E M

0l96 95G 3z| x Se ORGS Frankf, a. M. 06 uf. 14/4

E do. 1907 unk. 18/4 |

s do. 1908 unkv. 18/4 | XVIL, XIN RAIV l do. 1910 unfv. 20/4

XXViI XESIX . eri<.{91.00G d >20 do. XXVIIL unf. 16 34! 1,1.7 191 59B do, : 34 do. A d 95S do. 1901 N31 U > D 8 Sáól.- «H. Prv. 07uf Do. do. do. 02, 05 ukv F 254 L117 l01 25G do. Lan r“ E Ss , do. 00.30G Westf. Prov.-Anl. [T 100 5B do. IŸ, V ukv. N: 100,60B do. u 011, E 102 ( bzG Do. E L, Y }1100/30bzG . IV 8$—1Ó uf versc<./94,00bzG »ricb.184 BbzG

do. 500 R.1216,15bz

i do. 5,3u.1R. 216,u0bz" he Banknoten 100 Kr.|112,35bzG .

jer 100 Gs 100 Fr.181,05bz 3 g L

ons 100 Gold UEE T do. XXXV unk. 17 4 Deutsche Fonds. bE XXTu. Si Staatsanleihen. do, IIT-VIL, X, XIT- G

Reichs-Schaßz: | lig 1, 10, 11/4 | 1,4,.10/100,30G l 4 124 | 14.10/100/50bz r LLC T HO uk, 18/4 | versch.1 25bzB 3j! vers. 94 0B 3 | versch. 84,40bzG 84,25à843 bz

Do

91,00G

p funk bet dn pn 1 dund jmd dend Sis É V DEO A E band É d nd 1 drk dend pn dr da S

J} pu bund jpná

Yomm. Prov. VT- IX4| 31 J

wr R E

. Pojen. Provinz. -Anl. do. do. 18953 Rhei inprov.XX, XXI, XXXI-XXEXIV

Do UD,

R R EOES E Eo A

i, M n m m t r m M

_ S

100,30 ? 109, 50bz De 100 50B C 101,396

{F

bs O D Do:

—— R ‘n,

91 ‘00 G

100,10B 91 0G

Îc, Folge 3 4

V4 D

(s pa îas is ps ba i S E O pad pand punct pen jet pra ank jun jet junck pat ums prr puncú prcò dend jet drs jens - . S S D

% DD,

i O D D Ms Mas M fi M bf Jn s B fund jt C Prt O0 D bs pas ps J bund funk uns fr QO J J Þ

—— e O

r ry D

De pk L

__ ——

92,10G 99,90 )199,90G 99,90 bz 190,60G

o : e D

d a EE

ps

2

[N T 60G 30B „Ui 75G

j 99'30bzG

80 75G

1), 40B

3v0,10bzG

89) 60G

2 ry ry ry

O O0 O t is bs —] nt brs

n S

2 pt ] é C,

do. 1903/3 Freiburg i. B. : 1900 4 do. 1907 N uk. 12/4 do. "1903: FürstenwaldeSp. 00X': Sulda 1907 N unf. 12 Gelsenk.1907ukv.18/19 do. 1910 X unk. 21 f O C 97,00G Bien idé N 01'208 do. 1209 unk. 14/ 0/84/50G D. T 1900 Be Lichter, tp agt) agen 1908 X ukv lotte do. (Em. 08) unk. 15/4 | 190,10B Halberstadi02unkv. 15/4 N _do. 1897, 1902/33 99,90bz Halle 1900 4 .10[100,506 do. 1905 N ufv. 12 199 90G do. 1886 1892! 3: | | vér 100,25bz do. % SGOi 32| 1192,00B _ | Hanau 1909 unf. 20/4 p 100,10G a: S 1895/33 100 196 eidelberg 1907 uf. 1: 3/4 /100,190G do. 1903/34 100,10G Herford. 1910 rz. 1939/4 arlsruhe 1907 uf, 13/4 ky. 1902, 03/34 j

j s —— ——

O | bd t A

a p e Jura P)» - »00u00n5

r ry ry r

18, April

| L A * 0 e o A Ee e S Q S Sud SD BE S ® S S 2E [pn p R R Pt Pt Pt Prt t j p pt n t l Pn n n n m Pn jt i t m m i i i R ° ° S S R

_:

Co h s D N D

en Ch O

Q C CEESES T e E C5 D Ha C5 CS

€P M ° í «

_——

d bs ps

R

but get | J J J Ja] J a] J J a] m] n] m] m] ml mlm I n L R D E E r E E I S

N

T 100,79G

w—

3

'

—] R —] A m C p p L O

d O O

4.10/100,60G

¡<./101/406zG 100.90G

101,29G . 191,20bzG 311060,70G ! V0,90G 101 23G . 191,29G

1.7 [101 G 1,4.101101 40G [{. 92,00G 4.7 1101,40G V. XXV T4 | 1,1.7 1101,40G

bis XRV3jversch.192,00G Verschiedene Losanlcihen. Bad. Präm.-Anl. 1867/4 1.2,8 [170,50bzG Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |206,90bz Hamburger 50 Tlr.-2.13 | 1,8 [—,— Lübe>er 50 Tlr. «Lose! 34 T 4 T Oldenburg. 40 Tlr.-L.13 2 1124 50G Sa ene TFl.-L, 2e p. St. 137 90bzG

ugsburger 7 Fl.-Lose|—| p. Er 37,0063®

Cöln-Mind. Pr.-Ant./34| 1.4.10 1137,700zB Pappenh. 7 Fl.-Lose|—| p. St. |—,— Garant. Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialges. Kamerun E.G.-A.L. B| 3| 1,1 19450bzB Ostafr. Eisb.-G.-Ant.|3 | 1.1

(v. Reich m. 39/, Zins. u, 120%/, Rüd>3z. gar.)

Dt.-Ostafr. Schldv\<.|34| 1.1.7 [4g (y.Reich fichergestellt)|

¿ Ausläudische Fonds. —-,— Staatsfonds. 100,00B Argent. Eis. 1830 11, —,- 90,50G do. 100 2 | 1.1.7 1102,60B Bagt da 20 2 1.1.7 [102,60B 100,30G do. ult. April” _———

eas do. inn.Gd. 16 : 101 75G wan e do. 102, 30b4 da. Anleihe 1887 -—

do. kleine 1012 25bzG

do abg. oos. abg, fl 101,30bz 100;20bz

do. Meg d do. n, kl, 100, 10bi B

do. 6nß, 38 1000 r

bo, 100 £/ 20 £|

R 3

[a T

ry

00055

Se) p

90,60G

ry

100,00G 100.90G 91 2 *) O) 100,20G 92 25G 34 97,10bzG Dtsch. -Evlau07 ukv. 15/4 | 100,00B Düren H 1899, J 1901 4 | 100,00B do. & 1891 fonv. 34 100,25 et.b¿G | Durlach 1906 unk. 12/4 93 20G Eisenach . . 1899 XN'/4 ¡C0 39G Ems 1903/34 100,30G ets 6 AOVOIOA _ ürth i. B... . 1901/4

1901/33

}99,90B A 1894, 1903/35 —,— Gnesen 1901/4 100,00G do. 1907 ufv. 1917/4 90,90B do. 1901/35 109,50G Graudenz. . . . 1900 ( 100,00& Güstrow . . .. 1895/34 _—— adersleben 1903 3j 90,40b;G ameln 1898/34 100,00B amm i. W. . . 1903/33 10/;,00G arburg a. E. . 1903/33 100,50B eilhronn 97 X , . .14 93,50G EENE 0 1903 34 90,80B ildesheim 1889, 1895/34 1109, 10 et.bzB 1896/34 190,406 ohensalza . . . 1897/33 100.50B onth, v. d. H. unk. 20/4 | 490,89bz M konv. u. 02/34 99,80G Jen 1900) 4 99 80G do. 1910 A, B ‘ukv. 20/22 99,90G do. 1902/34 —, Kaisersl, 1901 unk, 12/4 100,60G do. 1908 unk. 19 100,50bzG do. konv.|3j 100,758 Konstanz . „. , 1902/33 101 25G Krotoschin , . 1900 T/4 494,30bz Landsberg a.W, 90, 9 90 0 [34 - Langensalza .. 903/34 100, N bz Saubar n 1897 3} 100,20 Leer i, O. 1902/34 191, 20G Liegniß 1909 unky, 2 20 4 99,75 bz do. 2131 0199,90 Lübed . 1896 99,90G Mersebura - 1901 100,00G Münden (Haun. ;) 1901 91,00B Nauheim i, Hefs, 1902/3}!

_

LO N pi pk frá J Lin

brt prt rek pem frem jem (emei S

100,00G

wr wer o

ry ry cs o

mm P%I _— _— Wis C5

do.

@

ry ry Fal -

S C T E E E R E

101 49bzG ArklamK 101,80B Stiiierae 10Nafe 94 25B Flensburg Kr. Kanalv.Wilm. u. Telt. 91/90bz Lebus Kr. 1910 unf.20/4 Sonderb. Kr. 1899/4 et Telt.Kr.1900,07 unk.15/4 | e do. do. 1890, 1901/34

101, 20bzG | Aawen 1893, 02 VIIL4 |

: X ukv. 124 | 191,60bzG do.

do. 19022 198 ukv. 18/4 |

102,25bz do. 1909 N unf. 19/4 | 91,50B 1893/3

—, preis eus do. 1901 D unkv. 1

4 _ do. 1887, 1889, 1893/31 Augsburg. . . - 1901/4

4

3

/3

He ——— S

J ree fr pk per prets precé 2 derk C

-

LS,

J dad J J J J J pes

S4 duand rand pen prmd prets Mi bs

nt Ca ry ry r

99 90G 91'5 U, 99 75G 99 75G

Ses —_—

2

a

Do O L > Qr

a pmk pre fred jem fred frem sprack Do M j En T ja F L D t pt p a D

| 100,10G do. [ j 100,10G do. 1886, 1889 | 92,69G Kiel 1893| N 100 20G Do. 17} 1,7 /100,20G doe. 07 N uty 1 18, 3/19! ¿| versd 6.191756 do, 1889, 1898|3z :\<.191,00B do. 1901, 1902, 1904/33 190,40 bs Barmen .... 1880/4 „7 [100,00G Königsberg 1898, 01| 4 80,40bz do. 1899, 1901 N14 | versch. oe t do. 1901 unkv. 17/4 _—,— do. 1907 unkv. 18/4 | 1,2,8 1100 20bzG do. 1910 N unkv. 20/4 101,00B do. 07/09 r n TTE E | 1,2,8 |—,— do. 1891, 93, 95, 01/34 101,00B do. 76, 82, 87, 91, 96/34| versch.193,50G Lichtenb ergGenm. 1900/4 100,75G do. 1901 X, 1904, 05/34| 1,3,9 193,10G do. Stadt09 X ukv. 17/4 I Berliner 1904 il ukv, 184 1,7 1101,25B Ludwigshafen 1906 .|4 101, 00b;G do. do, ufv. 14/4 | L1, 100,50bz do. 18909, 94, 1900, 02 [34 91 „et. bzG do. 1871 I, 78/34 (4s 99,00G Magdeburg. , 1891/4 do. 1882/98|34| vers<.194,60G do, 1906/4 do. 1904 T1314) 4.,10194,70bz do. 1902 unkv. 17/4 do. Hdlskamm. Obl./3i| 1,1,7 |—,— do. 1902 unkv. 20/4 L do. Synode 1899/4 | 1,1,7 |109,10B do. 75,80,86,91, 02/8 31 101,25G do. 1908 unkv. 19/4 | 100,10bz d 4, 1900/4 91,20bzG do. 1899, 1904, 05) /34/ 1, 39,90G do, 1905 unkv, 15/4 1804 G Bicdef. 98,00, 'YG02/03/4 | 100 50G do. 1907 Lit B uEL 16/4 100,60G ai T 94,60G do. 88, 91ky., 94 05 34 90,00G 96,00B Mannhelm n 1906/4

& e ani ad R A

tnbahn- Obl S Renten. |34! un. Sch, V1! 3; do, VI3 | [1908 uf, 18/4 1309 uf. 194 | 1887-99134 1905 unk. 15 34 1896, 1902 o | St.-Rnt.'3z Et -U 1900 4 107 kv, 154 | 1908 ; ukv, 18 4 L Il ufv.1914 1 p unkv. 31 1887-1904/3z| 1886-1902

E J «J J J dund hund axJ derd am} dund jed dra fred j j

L N ES S S

T

100,90bzG Do. fo 907 unk. 15 100,90vbzG do. 1889, 1897, 05 490,40bz Baden-Baden 98, 05N

eo

3 4 [4 4

3

et Os D

t t Mam pt E Pt Pert Prt Pt t C7

fe 2s

Tas er]

c

p N Ln I f] J F i} t 7

P bet prt e] dret prr jur

—, [By D Pad Ped H IUSEO da Md HG fes Jerk beit VEA LCHEL de beuti MEMIAGTEL IEA R IEG Lt C A NA

i ns Jt bin Pt T Pn Mr s Pk Dis C Sie Part Prt Pet Jt df Vin Prt Vi Junt Ps Vi P Va Pk Cg Pt Jt Jert Jrs Pes

I A Pra des A LTA J dund J J den

L

_-

E l

pt ps pendk purnti ferne puri emed drk:

& S pat Jod L SSZ L S A

n on on

O

S S S S gt E CEE dus ps dn D D ma E, 16 Hi Ps Ps 0 mnt prmek 2

S

4| 3 3 [4 4 4 4

unk, 18/4 | 1,1, 1893-1909 134 e „1896-1906 g | et W-Anl.1996/4 |

O

c —_ E

99:50bz 99,7 70G 90;00bzG

D wr ew» 8

L dl do. 92,25G 0 R 1907 unk. 12/4 90,70G do. 1908 uk, 13/4

100,25 bz do, 88, 97, 98/35

Juni prnn prets pern gck fei mek E E EE

p —J] s C E

S pen pen rek pn anti prrdé Prt Per derb prak pre prt Pré erc per derk prr C . S Si pp Ge SLCTE S 6A

J bs d b

es is Boh. -Rummelsh, 99 zl 1,80bzG Brandenb. a. H, 1901

¡ia

- _ E E