1911 / 92 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

20. April 1911, 12 Uhr. K. K. Betriebsleitung in Czernowiß: Wetterbericht vom 18. April 1911, Weiterberiht vom 19. April 1911, : i L Lieferung von Mineralschmieröl, Petroleum, Terventinôl, Benzin, Vormittags 94 Ukr. Vormittags 94 Uhr. 3 iv e Î Í c B ta Î Î Ü Q c ——————_————_——————

Kerzen usw. Näheres bei der genannten Betriebsleitung, Abtcilung V, | ua ——————————_—— ————- E. è Le F Ÿ s zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

sowie beim „Reicß8anzeiger“. „6 92e Berlin, Mittwoch, den 19. April

|

BtnG ind Wetker - stärke

aud

‘Cin arometerst vom Ahberrb

lag i tunben

Name der Beoba<tungs- flation

elsius

T

emvperatur

F

in C

in ter Zeit vom 1. Juli 1911 bis 30. Juni 1912: ritung,! __ verlau 1) für die K. E Staatsbahndirektion in Lemberg: 742000 kg Beobahtungs- ¿ Wing Wetter ber h gewöhnlihes Petroleum, 15 000 kg Spezialpetroleum für Glüh- station stärke 24 Stunten lampen, 528000 kg Mineralöl für Lokomotiven, 128 000 kg E S Ce 000 ba P ka Dark [wolkenl.| 9 ziemlich heit Borkum 18140 Sidi: F IE Sils beit | 0757 apparate, ¿co Terpentin, 35 ¿o Knochenöl, 30 x Hart- l voitenl. iemlich beiter : 81S 2ibeiter 2 ziemli beiter i fett, 1600 kg erstarrtes Fett, 5400 kg MWaschseife, 2300 kg Schmier- Borkum = t [ Î - ——- | - E ; —J758 scife, 9200 kg Talg, 550 kg Talgferzen, 530 kg Stzearinkerzen, | Keitum 2 beiter 9! ziemlich heiter Keitum 756,6 3\wolfenl.| 12 ziemlich heiter | 0, f 950 kg Glyzerin ; pa t Ï / | “_ | Hamburg 59, 2\wolkig 10vorwiegend beiter Haraburg 757,9 [DSO 2woltig |_13vorwiegend heiter, 0/7758 Berichte von deutschen Fruchtmärkten. 2) Y K. M ite La Eon in Kran E kg | Swinemünde | 762,1 |6 5 wolkig | 9vorwiegend heiter Swinemünde | 761,3 2\wolkenl.| 12 vorwiegend heiter 0760 L Mineralöl zum Lokomotivshmieren, 55000 kg PlineraL No. | Neufahrwafser|_766 3\heiter 7porwiegend beiter Neufahrwafser| 764,3 3'wolkenl.| 13 vorwiegend heiter} 0764 Qualität : Waggonschmieren, 100 000 kg Vaselin, 60 000 kg Vaselin für Ma- —— ; : | —— ——— L | h E Ug aCufleebeit kntthion schinen, 450 000 kg Petroleum, 40 000 kg Petroleum für Lampen Memel i 1 beiter S) ziemlich heiter |__ Memel 7654 | s 14 ziemlich heiter gering | mittel | i Verkaufte | 5, Dur@schnitts- A iee: am Markttage mit starker Leu<tkraft, 8000 kg Terpentin, 1200 kg Benzin, 360 ks Aaen 3 beiter 13| ziemlich beiter Rachen 757,0 4\wolkig S beiter Fes G : Verkaufse prets (Spalte L Leinöl, 150 kg Fis<tran, 500 kg Glyzerin, 20 kg Del für Apparate, | Hannover 0,8 [S Ziheiter 13} ziemlich heiter Hannover 757,9 Z/halbbed.| 12 ziemlich heiter | 09 ezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge für G | nah übers<lägliher 7000 kg Spezialöl für Maschinen, 15 000 kg Spezialöl für E Berlin ¿ 2\heiter 11| ziemlich beiter Berlin 760,5 3|wolfenk. 16vorwiegend heiter} 0760 tedrigst D aa T lebe ; T wert 1 MERe j a. e Schätzung verkauft verschiedene Fetfe (Hartfett, Se T n Schmieren der Wellen. | Dresden 30 SO 1 /woltig |_ 12] tiemlih heiter Dresden |-7€0,0 [SO 8 wolkenl.| 15 vorwiegend heiter 0761 A S0 | nte V : preis | 9 | (Preis unbekannt) 3) für die K. K. Staa: irettion in Stanislau: S j iemlich bei : ; | ziemli 7 E a «S d : 3) für die K. K. Staatsbahndirektion in Stanislau: | Breslau SO ZS2lheiter | 10| ziemlich beiter Breslau 763,5 2|wolfenl.| 13|_ ziemli heiter | 0/7763 150 000 kg at} were ju Maine m ere 32 000 S Mneratot Bromberg 590 heiter 7| meist bewölkt Bromberg 764.1 2\wolkenl. 13vorwiegend heiter] 0/764 zum Wagenschmieren, 1 ¿g Mineralöl zum mneren 1 Mes 24 |SSW 2hbeiter 8| ziemli beiter Meß 758,6 4|woltig | 12 ziemlich heiter | 0757 E Weizen. Arbeitöma/hinen usw, 210 R lin, ischtran, Talg, Seile Zylinder | Frankfurt, M. | 762 3 |SW_ 2 bede>t | 10_ziemlih heiter Frauffart, M. |758.8 [SW 2 heiter | 12 vorwiegend heiter| 0758 Sen, e O 18,00 | 18,0 | 1900 | 2M | ferzen. Näheres bei den genannten Direktionen. | O Karlsruhe, B. 2 [Windft. heiter 11vorwiegend heiter Karlsruhe, B. | 759,4 |DSO 1jhalb bed.|_ 12vorwiegend beiter 0/758 Ostrowo . S 17,00 Dl 1840 18/60 7 Längstens bis O 10 Ubr. t F Norbhshubeen: München SW 2wolkenl.| 12 ziemlich heiter München 760,6 |S 1!'heiter 11| ziemlih heiter |_ 0760 El O De 8 16/20 : 18'05 18/20 Bien: Ueferung und Aufstellung eiserner Brückentragwerkle U]. ei E lee 2 x z | 599 8 |SO Ti e ; - 0/530 S a C, : s ; 17:20 é 9 Ï ¿ 11 Obiekten der Linie Wien—Krakau. Näheres bei der Abteilung 3 Zugspige D 3lheiter 6 E ew Nt L Zugspibe 929,8 (SV 1heiter E ae] Löwenberg i. S<{…. : j 18,20 N | E ° . der Vorge anes tian A Nordbabnstrafße 50, im Brückenbau- | elmshbayv.) | «}| Neustadt B S. 17:40 <4 | N 180 s ¿a bureau und beim „Reichsanzeiger“. : - h 3 O ss 19/20 A a 2 Spätestens 1. Mai 1911, 9 Ußr. K. K. Bauleitung für den (Kiel) : E | i J (Kiel) : E, , 19/00 9A 9 20 : : Umbau des Krei8gerichts in Ste yr: Vergebung von Spenglerarbeiten. | Malin Head 2,7 |6 beded>t ziemlich beiter Malin Head | 731,2 |SSO 6\wolkig 7ivorwiegend E Go ¿T j / i 19,50 Eo i (Wustrow i. M.) |(Wustrow i. M. Neuß - y 18.70 19,70 12 096 19 20

Näheres bei der vorgenannten Stelle und beim „Reichsanzeiger“. Neuß Spätestens 2. Mai 1911, 12 Uhr. K. K. Staatébahndtrektion | BYalentia bededt ziemlich heiter 4 Valentia WSW3 |bede>t |__9 ziemlich heiter S, 5 2120 i (Königsbg., Pr.) j | (Königsbg., Pr.) E M 20,80 ô Y 20 80

4 f L 4 4 ernen Konstrukftionen zur i 8|Negen ziemlich heiter Scilly SSW 8 \dede>t 8 vorwiegend heiter Aalen. « « + - 21,00 3 33 21,00 3 3

irt 45° Breite

Nied 94

niveau u, Schwere

20. April 1911, 12 Uhr. Ueferung nachstehender Gegenstände Name der S2 Mind- z Witterungs-

—T BSarometerstanb auf 09 Meeres-

|

4 en 00°

D E s J D D

R VOO

G G E C w.

S OIGIQ O|O

Bur) 92

(Ç! G S

| | 2¡Regen vorwiegend heiter} 15 Stornoway 7404 [SSO 4\halbbed.| S8vorwiegend heiter 742

J

Stornoway

Q (Q O

Q

Q

genannten Stelle (Abteilung für Bahnerhaltung und Bau, XV, Mariabilferstraße 132, TIT. Sto) und beim „Reichsanzeiger“.

2 Mat: 1911, 12 Uhr. K. X. Postökonomieverwaltung in Wien: Aberdeen Lieferung von Gummiwülsten, MWalzbleistreifen und Lötzinn. Näheres bei der vorgenannten Behörde und beim „Reichsanzeiger“. Shields

Spätestens 6. Mai 1911, 12 Uhr. K. K. Generaldirekticn der Tabakregie in Wien: Bau zweier Beamtenwohnhäuser bei der K. K. Holybead Tabakfabrik in Winniki. Näher:s bei der genannten Stelle in Wien - und beim „Reichsanzeiger“. Isle tAix

10. Mai 1911, 12 Uhr. K. K. Staatsbabndirektion in Lemberg: Die L e Lieferung von Leinöl und Leinölfirnis. Näheres bei der genannten Direktion und beim „Reichsanzeiger“.

Ftalien. A

Dominio Collettivo in Guardea, 18. April 1911, Vormit- E E tags 10 Uhr: Verkauf von 1401 hc<stämmigen Bäumen (Eichen) E und Unterbolz. Wert Lire 41 000. Sicherheitsleistung Lire 6000. Vlisfingen 758 8 Näheres in italienis{ber Sprache beim „Neich8anzeiger“. Helder 758 2 Königliche Präfektur in Rom, 24. April 1911, Vormittags | Bodoe 750,7

10 Uhr: LUeferung von starkem Brennbolz und Holzkohle für die Chbrisfiansune 7552 Strafanstalt in Soriano nel cimino in 1 Los im Gefamtwerte von an uny 1 C Lire 3481,60. Vorläufige Sicherheitéleistung 3 9/o der genannten Skudesnes 753 5 nene, Ee L der Zuschlagsumme. Näheres in italienis<er | Vardd 741,0 Spra®e beim „Reichsanzeiger“. 5, Königliche Tabakmanufaktur in Rom, 24. April 1911, Na- G a mittags 2 Uhr : Lieferung von 50 000 m Hanfleinwand im Werte von Os

Wien: Lieferung und Montierurg der eis t Dreberci in der Werkstättenanlage St. Pöôlten. Näheres bei der vor- | Sly Aalen ————— | A O p oNiA : 20 A LU (Cassel | (Cassel) Pfullendorf . . ge | N E Jad Ln |wolkenl.}__8/_ziemlich beiter Schwerin i. Me>lb. . A N E drt Neubrandenburg Saargemünd .

beded>t ziemlich heiter Aberdeen 2 |SSD 5 |

18,50 19,00 | 19,00 19,00 T 19,00 19,50 19,90 19,90 : 19,80

L S E L 1A

(Magdeburg) | (Magdeburg) bede>t ziemlich beiter Shtelds SSO awöltenl] 9 ziemli beiter i (A = | ((GrünbergSchL)} | wolkig ziemlich beiter Holyhead 37,1 |1S 8|wolkig 9 vorwiegend heite | i i: Kerueu (euthülster Spelz, Diukel, Fesen). ((Mülbaus., Els.) E | | (Mülhaus,, Els.) 3. Babenhausen . ee _— 21,20 21,20 E 21.20 wolkig 10Þvorwiegend heiter sle d’Aix 757,2 |[SW 4\bedeX#t | 11vorwiegend heit : Günzburg 21,20 A 2 c 5120 (Friedrichsbaf) | (Eriedrichsbaf.) Sab bne 22,20 22,40 22,40 22,20 bede>t vorwiegend heiter 5 St. Matbteu | 749,3 |[SW 8jheiter 9 vorwiegend heite | i geadna ünchen 20,00 4 20,00 (Bamberg) | | (Bamberg) Geislingen . Be S Jn : ae wolkig vorwiegend beiter! ) Grisnez 753,1 |SSW d|wolkig |_9\_ziemlih heiter | 0752 Walden E : E n 332 21,80 22,00 i 21,65 halbbed.| Paris 756,8 |[SSW 4 |bede>t |_11| _2754 Pfullendorf . . » L | 90 80 21 C I 90.90 heiter T Blissingen 754,4 |S 3\wolfig 11/ __0/754 © j / 18 wolkig S 758 | Helder 754,2 |S 3|wolkig | 13 Allenftet bededt | 2! Bodoe 762,3 |[SW 4wolfig | 2 | S N 225 - 76 7 m5 S | j S6 F 1E, U wolkig £ Christiansund | 757,4 |[OSO 1 Regen 5) Ostrowo 13.80 14/00 | |

40-0 Q A-9:0.AA: S R

l

@ [Q Q

A T

(Q V N

(N S [O Do! tal >

St. Mathbieu

[Q Q

d >> | O Res es

F

|

C4 G Q ON

SIOB

14,50

O

bede>t : Skudesnes 755,5 |[SO__4/Duust 9 Breslau « - H G4 i 14,00 14/50 Schnee |__0j 2 | Vardò 749,4 N _6\bede>t 1| Sea i Sœî s 2,90 | 3,4 13,90 14,409 bede>t | 6) ¡30 | Skagen 759,3 |[DSO 2\polkig | 7] 0wenberg 1. SML dieg s 14,10 14,30

Fp —_ Oppeln . . . M D) =C J 3}bede>t Vesterog | 756,5 |[SO 4jwolkig | 1 Neustadt O.- D 14 j a

Lire 35 000. Sicherheitsleistung Lire 3500. Nähere Bedingungen in Kopenhagen |_760 3 | ) 4\wolkig Kopenhagen | 760,2 /SSO 2\wolfenl. 9

italienischer Lee vis: Muster beim E “in Sto>holm 763,4 |WSW 2|bede>t | Stodboim | 763,1 |Windsl. [halbbed.]| 9j

Königlihe Präfektur in Sassari. 29. 2 pril 1911, Vormittags ernôösand 759,1 [B 9 [wolti ernöjand 763 1 [Windit. [wolkenl.{ 3j

19 Ubr: Lieferung von sta:kem Brennholz und Holzkohle für die Vernò| —, Sl 8 ' O | S N al

Strafanstalt in Alghero in 1 Los im Weite von Lire 4250,—. Haparanda 751,0 |W 2heiter__ Haparanda |_799,0 [T 0 wolkenl.| 2

Borl¿ufige Sicherheitsleistung Lire 127,50, definitive 5 °/o der Zus | 764,5 (SSW 2sbeiter | Wisby | 763,3 |Windst. [wolkenl.} 11! Karlstad | 761,9 ¡Windst. [wolkig |

f

O

S S V Gol i C01 A P Go

O

C

F

Gs

15,80 16,09 á ä 15,25 15,29 ; 16,00 16,50 812 16,24 di ; 15,60 15,60 2 869 15,10 | a Éi D 19,60 19,60 LA 19,18 ¿4

Riedlingen Gs 23,00 23,00 4 92 23,00 i á SYwerin i. Me>lb. . 14,50 15,00 | L t Neubrandenburg 0-4 4 2 14,00 14,00 7 000 14,00 14,2 ¿4 1000 Saargemünd « - 0 | 15,80 | 1620 | 16,20 12 840 16,05 5,83 4 é

(Q

6

Hannover Hagen i. W. Goch . Neuß « et Aalen S # D Riedlingen .

8 (9) 5)

e 0.60 600

111111

OoeRCLT2IS —_

M P

ps D

co!

pr 0 @

S

D

p,

u e o

p R

L E,

T EOOS E

T | Belgrad 769,1 [SSW 1 /bede>t E 7 [R Nebe Mitteilungen des KönigliGen Asronautishen | Lengliows 761,2 [WSW 2\Nebel Observatoriums, Kuopio 756,5 |[SW__2\wolkenl. veröffentlicht vom Berliner Wetterbureau. Zürich 764,8 |SO + 1|wolkenl. Dracenaufstieg vom 16. April 1911, 83—9# Uhr Vormittags. Genf 764,7 |[SW _1wolkenl. Station O _765,9 [N 1/wolfenl. aaa bat: i M s _122 m 500m |1000m | 1500m 2000m | 2270m | Säntis 563,8 |INO 2wolkenl Temperatur (0°) | 10,6 62 | 44 | F Dunr Rel. Fhtgk. (°/o)| 68 79 | 80 |ca. 88 | 72 5H Moskau 763,3 W 2sbede>t Mosfau Wind-Richtung -| W |WNW | 1 M1 N Ba 763 6 N 4 Schnee Mevfiavx | 760,7 |3 7 beiter Geschw. mps | 9—10 S 4 |15—16| 19 | 19 (5 Uhr Abends)) | R E ends) | / e Himmel fast wolkenlos, dunstig. Zwischen 760 und 840 m Höhe ortland Bill | 753 9 |S 5 wolfi -— J ill| 7465 |SSW 7 |[wolke Temveraturzunahme von 3,9 bis 4,7, zwischen 1700 und 1740 m von L enwalder -| g | Dort Pa wolfenl. 2,4 bis 2,2 9. ge : T ie R ügenwalder-| _ |_ / / münde 763 5 |SSO ösheiter 9 ziemlich heiter 761 münde | 762,4 |/5O s3|wolkenl.

s _—

(e

N

|

_—, S: M .

|

C E | O J I =I]I|

\{<lagssumme. Näheres in italienischer Sprache beim „Reichéanzeiger“. | Karlitad 761.1 [SSW 4 Schnee | G-onera" direktion der italienishen Staatseisenbahnen in Nom. | ArHhangel 748,2 [SW Zwolklig | ( L Petersburg | 761,8 (NW_1bede>t |_ | 9 110 C00,— Lire. Vorläufige Sicherheitsleistung 70 000,— Lire, Riga 766,0 |WSW1 [wolkenl.| Niga | 765,9 |[SW 2|wolfig | 9 | 0 it e. definitive 210 000,— Lire. Offerten 2c. bis 28. April 1911. Näheres | Wilna 767,2 |S 1|wolftenl.| 8 O ——— |—>z; ——— Ostrowo « - C e F 2,5 275 3 gr wo Warschau | 765,7 |SSO 1\wolkenl.| 9 Breslau E E E J 1426 S7 aa eo Stadtpräfektur in Konstantinopel: Vergebung des Baues | Kiew 769,8 [Windst. |bede>t Kiew R E : / | von öfentliden S{lacthäusern in Konstantinopel. (Vergl. „Deutscher | Wien 761,4 [Wind |wolkenk.| Neustadt DeS. «o +9, nete d 15,80 16,40 16,80 f 9. JU h 11 ; : 55 |; ; ; j Hannover « « «+0 66> F 15,40 16,89 8 09 _ Kriegsministerium in Konstantinopel: Vergebung der Ein- Rom 763,3 |N 1|beded>t | Nom ,8 [N 3\wolfenl.| 10) i E ridtung einer Telephonleitung zwischen dem Kriegsministeriuum und | Florenz 765,0 |[SO 1/halbbed.| 9 Florenz 33,6 |[SO 1\wolkerl.| s E o d os 21,00 L 21,60 $160 ? 1 des o A 19,40 - tes genannten Ministertums. E Z O E A M Aegypten. Sevdisfjord | 761 4 \[NNW 2wolkig ; Seyvdisfjord | NNO 4|Schnee | —2| Cherbourg 756,2 |S á\wolkig | | Cherbourg | 751,2 |[SSO 7\heiter | 10] Pfullendorf. . » Éa S l 2A 20,50 ée R: "E Neubrandenburg 17 00 17,00 für das Jahr 1912 auszuscreiben. Vor der Verdingung wünscht sie | Btiarrißz "760,3 |[SSO 1 wolkig 5 Biarritz 760,2 'SW 4 heiter | edo í insenduna von Muf Und zwc e iese Tbatestens 7 | 7 T: ; as jedo die Einsendung von Muttern, und zwar mujjen diese spätestens | Nizza Nizza 763,2 |Windjt. bededt | 12 i Hafer. Staatsdru>eret am Papier und Pappen beträgt etwa 250 000 Fr. | Lemberg 766,3 |O #5 1|balb bed. Th R d Das bezügliche ministerielle Rundschreiben liegt in französischer | Hermanftadt | 765,7 |SD 1/bede>t Hermanstadt | 766,2 |[SO_ 4 balb bed.! Eistrquid. » ¿ s u S 14,80 15,00 5,20 15,40 15,60 Triest 764,9 |Windst. [\wolkenl.} : 14 : L Lwenberg i. Schl. . Ô s s 14,20 14,40 6 14,30 15,00 Perpignan 758,6 |Windst. |bede>t APIEIR a a 4 6/9 . 14,80 5,0 15,60 15,60 Belgrad 764,9 |DSD 1 /bede>t Hagen i. W. . Ús 2D d: 6 4 P 16,29 16,75 Ö, 5 17,95 1 5 } Goch . * . . . . . . . _—- 17,00 17,50 Zürich 761,0 |SO 1 beiter | 760,8 ¡N 2 bede 9 204 A : Genf e dede>t E a a oos S ? 17,80 Sl 18,20 18,49 Memmingen 19 20 9,50 ),89 19,80 ) 5|Dunst 8)

. Mai 19 ittags 9 : Ba Fifenbahnstre>: zilim- A | 9. Mai 1911, Vormittags 9 Ubr : Bau der Ei) nbahnstre>e Spilim Petersburg 760,1 [W T OIRAT definitive 2 )0 : | Wilna | 767,5 |S 2wolfenl.| Allenstein A Í 3,50. | 14,75 L7t 1600 | 16000 in italienisher Sprache beim „Reichsanzeiger“. Pins? 768,8 |Windst. [heiter | [s A E E 15,00 : 16,00 17,50 : : Wien 36 |S 1|\wolfenl.| 11 N E zeig vo . , èr. A : "64 6 | î E | teichéanzeiger“ vom 17. Januar 1911, Nr. 14.) Der Zuschlagstermin Prag 764,6 |Windst. ERCIE Hagen i. W. « - A Go P 14,50 15,00 15,00 der Direktion in Tophane. Angebote bis zum 23. April 1911 an die | Cagliari 762,1 |[OND 4\Regen Cagliari 31 !NW 4wolkenl.| 10 E e M 9 a0 F 18,00 21,00 9100 Finanzministerium in Kairo: Die ägyptische Staatsdrudlerei 7320.1 |[SO 2iKec S Ziegen | A L Ls E d ias G aat Saargemünd - - - o o * - 9 - | | 16,00 | 18,00 18,00 gegen Mitte Mai d. I. bei ibr eingehen. Die Verdingung felbst | F ——| 1 - —— | Y E Krakau 765 9 [D 2\heiter Kraïau 765,6 |D 1|wolkenl.| Allenstein « « H ] 16,80 | 3 8 20,00 20,00 Syrade beim „Neichsanzeiger“ und im Bureau der „Nachrichten für Triest 765,3 |Windst [wolkenl AIAU ¿ a e o A 9 14,60 14,70 5,2 15,50 16,00 1 . [. . y 7 J Brindißfi 762,5 |NW 3|Dunst | Neustadt O.-S. 14,60 14,90 D,3 15,60 16,00 Helsingfors |_761,9 [/W _ 1/Nebel 6e 0 6.00 A Sie S 14,90 4 N 15,90 15 90 Lugano 764,5 |[NO 1lhalbbet.| 10 c L La Sdwabmün<hen - « «o o. i 18,00 18,60 3,6 19,40 19,40

le L RIRIRBIPRS

T

il

1

g,

—07 | —3,1 | —42 | Dunroßneß |_747,8 ONO 4/Regen

Arhangel | 754,0 |WSW 2|balbbed.} —?2| bergo— Ceniona; Länge der Stre>e 14 509,33 m. Voranschlag: | Pinek | 768,7 |[SO 2\wolkenl. Thorn « - L Ruh. Ert 13,20 3 14,40 15 00 N 284 Sre Warschau 766,6 |[SSOD 1\wolkig j i O e op L Ss D, 16,00 16,50 17,00 ist auf den 15. Iuni 1911 verlegt worden. Prag |_762,4 |[DND 1|wolkig |_10 Memmingen «- + « « . Saatgerste 22,00 22.40 22,40 Generalinsveftion des te<nis{hen Dienstes und d efestigten Plätze : g < | €T eralin pektio de teh \< T D enties8 U er b eit g n Pläß Thorshavn | 755,0 [N 3\wolkig F Thorshavn 6 NO 6|Regen 6) | Heben » « o ° A E 90.00 20,80 92 09 beabsichtigt, demnächst die Lieferung ihres Bedarfs an Papierforten Glernont 761,6 |[SSO 3lheiter 2j Clermont wird im Juni d. I. erfolgen. Der dur<s{nittliche Jahresbedarf der ted laue | Lemberg 766,2 |SO 1wolkenl.| Thorn. ¿ p29 Al E 9 15,00 5, 15,20 15,40 Handel und Industrie“ (Reichsamt de us. - - => Glas » è A o s 9 13,30 13,89 39 $0 Handel und Industrie“ (Reichsamt tes Innern) a Brindisi 764,4 |S 3\halb bed ay J ; 14, S0 Hamover «+ « - . 17,00 17,40 ( 18,00 18,60 Kuopio 761,5 |SW 1/balbbed.! R E S 16,80 17,00 0 17,60 17,60 561,5 |SSO 2/halb bed.| —1] 3 S I ua a Oie es 2 17,60 1820 9,00 19,40 20,00

Dunroßne

“ia a i e e009 9 E - és 18/40 50 0 ldi 1 GENIMAEE s ddie Mi E me 0, F us 20 00 20/00 99 00 22,00 Riedlingen « « - * E 18,00 90 00 20.00 99 00 22/00 Waldsee 6 0/ ® . . L S . G10 . 17,90 17,90 N S il ei R P 17,00 18 50 - S@werin i Me>llb.. + + o o. N s 15,60 5,60 : Neubrandenburg « « «o o 000° 16,00 16,00 1650 1650 E ai fs s I a 9 i 9,7: 5,6 11.

Lid 0 Í L i e Mitteilungen des Königlihen Aëronautishen Skegneß 754,9 [SW wolkig |._7| T 0756 | Skegneß | 749,5 |SSW 4 wolken! Siege e «e 6 o a6 d 15/00 15.00 16.20 16 20 Observatoriums, Horta 766,9 |[W 2 halb bed. i S Horta | 766,8 |[SW 4\wolkig Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Dur(schnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen bere<hnet,

L A A pie iu med diee S : q j \ i L veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Gorufa 753,1 |S 7iwolkig _— | Corufña | 761,3 |[SW Zlheiter —| Ein liegender Stri (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis ni<t vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den leßten se<s Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt.

f 00

M f V 16> 1 f 1 f (f pf

| A | io L olle A

prt jet

|

l

bk prá mk

4000

I (r)

| |

1E 118

( ( A 4 : Ma , s rk @ . - 9 R d a Q Diens van L April 1911, 8 bis 11 Uhr Vormittags: n preis en n jiehen im Nordosten ab, eine De- Ein HoŒdru>gebiet über 776 mm über Südrußland hat zu- Berlin, den 19, April 1911. e | j 5 s N ression westlich von Zrian zieht heran; cin ostwärts verlagertes | genommen, ein nordostwärts verlagerter Auéläufer hohen Dru>3 forlides StatislisGes Amt.

Seeböbe . . . « .| 122 m | 500m |1000m | 2000m |2500m | 3360m | Hochdru>gebiet von 770 mm über Südrußland breitet si< bis Süd- | reiht bis Skandinavien; eine ozeantice Depression iter 730 mm R m. Dr. E Temperatur (C) | 9,6 118 | (9,0) | 1,8 | —2,0 | —6,7 norwegen aus. In Deutschland ijt das Wetter tro>en, ziemli< | it herangezogen, sie breitet ih von Weslirland bis zu den Alpen, der at E Rel. Ft t (0/0) | 79 R E O | 79' 75,9 warm und vorwiegend beiter bei <wa<hcn südlichen Winden. Weichsel und dem Nordmeer aus. In Deutschland ist das Wetter WBind-Ribtung « | 080 | S8W | SW | SW | SW SW Deutsche Seewarte. bei hwachen südlihen Winden warm, im Südwesten wolkig, sonst

. Gesdw.mps| 5 81.8 98 8 vorwiegend beiter und tro>en. Deutsche Seewarte.

_ Himmel fast wolkenlos. Vom Erdboden an bis zu 320 m Höhe Temperaturzunahme bis 12,4, zwishen 3130 und 3190 m überall 5,3 %,