1911 / 92 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[7153

Reiß & Martin Aktiengesellschaft.

Die De Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zur diesjährigen ordentlichen General- versammlung auf ittwoch, den 17. Mai, Vormittags 11 Uhr, Hinter der katholischen Kirche 1, 11 Treppen, hierselbst, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts Bilanz sowie der Gewinn- und pro 1910.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustre<nung pes 1910 und Festseßung der Dividende.

3) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrat.

4) Wablen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien gemäß $ 23 des Statuts spätesteus am 4. Tage bis Abends 6 Uhr vor der Generalversamm- lung bei der Gesellschaftsfafse zu Berlin, Luifen- Ufer 53, deponiert oder die fo geschehene Niederlegung bei dem Bankhause- Abel & Co. zu Berlin, Behrenstraße 47, oder den geseßli< zuläsfigen Stellen nachgewiesen haben.

Berlin, den 18. April 1911.

Der Auffichtsrat. M. Abel, Vorsitzender.

[7125] Bekanntmachung.

Der mit höchster Justizminifterialents{<ließung vom 2. April 1911 Nr. 17180 zur Rechtsanwalt- schaft bei dem K. Amtsgerichte Altötting zugelassene, geprüfte Rechtspraktikant Mar Pöllath wurde unterm Heutigen in die voraciiieicbene iste ein- getragen.

Altötting, O April 1911.

gl. Amtsgericht. M ünsterer, K. Oberlandesgeri <tsrat.

[7136] Berau tuna,

In die Anwaltsliste des Königlichen Oberlandes- erichts Dresden ist heute der Nehtsanwalt Dr. Leo L rieben vou Sarkhaza in Blasewiyz eingetragen worden.

Dresden, den 15. April 1911.

Der Präsident des Königlih Sächsischen Oberlandesgerihts. [7131]

Der Rechtsanwalt Dr. Kurt Steinbrecher ist in die Liste der bei dem biesigen Landgerichte zugelaffenen Rechtsanwälte eingetragen worden. Fraukfurt a. M., den 11. April 1911.

Königliches Landgericht.

[7130] Bekanutmachung. Nr. 4054. Rechtsanwalt Friedri<h von Boecf- mann wurde mit dem Wohnsize in Waldkirch in die Liste der beim Gr. Landgeriht Freiburg im Breisgau zugelaffenen Rehtsanwälte eingetragen. Freiburg, den 10. April 1911.

Gr. Landgericht.

F. V.: (Unterschrift.)

5) Wahl eines Ersazmannes im Vorstand für den Rest der Wahlperiode des verstorbenen Herrn Carl Witte bis 30. September 1911. 6) Wahl von 14 Delegierten zur Genofsenshafts- versammlung.

7) Wahl eines aus 3 Mitgliedern und 3 Stell- vertretern bestehenden Ausschusses zur Vor- Prosa der Jahresre<nung für 1911 sowie Feststellung der Reihenfolge dur< das Los, in welher die Stellvertreter in Funktion treten. (8 24 Ziffer 5 des Statuts.)

8) Feststellung des Etats für die Verwaltungskosten der Sektion VI im Jahre 1912.

9) Beshlußfafsung über etwaige Anträge von Mit- liedern der Sektionsversammlung. ($ 8 Ab- 6 und 7 des Statuts.)

10) Verschiedenes.

Berufsgenossenschaft der Feinmechanik und Elektrotechnik Sektion VI (Iserlohn).

Pa SEME R WNS H L Vi Es R E A I A A G

9) Bankausweise.

Wochenüberficht

Reichsbank

vom 15, April 1911.

Aktiva.

1) Metallbestand (Bestand an kurs- En deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus-

ländishen Münzen, das Kilogramm

[7166] Einladung zur Generalversammlung.

Die stimmbere<htigten Mitzlieder der „Rheinland“ Kraufken- u. Sterbekasse (E. H.) zu Düsseldorf werden zu der am Freitag, den 28. April 1911, Abends 8 Uhr, stattfindenden ordeutl. Geueral- versammlung im Kassenlokale, Merowingerstr. 7, hiermit erg. eingeladen.

Tagesorduung :

1) Erstattung des Geschäftsberichts.

2) Entlastungserteilung des Vorstands. -

3) Verschiedenes.

Der Vorftaud.

Fünfte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

M. D2e Berlin, Mittwoh, den 19. April

R P 2 R - L: AEESAT A O p un een = rz E 6 D e, in welher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Güterrechts, Vereind-, ojenGarS-, 2 O e i Titel Pateute, E A ae sowie an Tarif- und A E imdungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in cinem besonderen Blatt unter dem

Yentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @r. 924)

n nl T1 e eaift 1 D Ti i T i b i 5 e tä: Ti .‘ Laue Der Das Zentral-Handelsregister für das Deuts&e Reih kann dur alle Postanstalten in Berlin für |_ ; D E vas Deutite Nas g at dee Mee E, S E Selbstabholer au< dur die Königliche Expedition des A Reichsanzeigers und Königlich Preußischen Dor rägt L

s QW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden nsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 39 „1. Staatsanzeigers, . 2, Dezog Den. E aa un ESIEE D D T M E

Staatsanzeiger.

ro 1910, der erluftreWnung

E a Er Ce E S A ——— a L O t zR Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Vrheberre<htseintrag8role, über Iareuzeid)en,

[7170] B Companiíia Sevillana

de Electricidad. Gemäß Artikel 34 der Statuten laden wir hier- mit unsere Aktionäre zu der am 20. Mai a. e., 11 Uhr Vormittags,

in unserem Direktionsgebäude, San Pablo 30, mit folgender

Deutsche Reich“ werden heute die Nru. 92A., 92 B. und 920. ausgegeben,

Vom „Zentral -Haudelsregifter für das

Handelsregisier. Aachen. [6868]

Im Handelsregister B 224 wurde heute bei der Tirma „Möbelfabrik Coßmanun Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Aachen eingetragen: Paul Stöckel ift als Geschäftsführer ausgetreten und an dessen Stelle Wilbelm Hochgreff, Kausmann in Aachen, zum Geschäftsführer bestellt.

Aachen, den 13. April 1911.

b Amt3geriht. 9.

Tagesordnung tattfindenden ordentlichen Generalversammlung ein: 1) Vorlage des Berichts über das Geschäftsjahr

1910 fowie der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos.

2) Festseßung der Dividende.

3) Bestätigung der Wahl eines Verwaltungsrats- mitglieds.

4) Wahlen zum Verwaltungsrat.

5) Grnennung der „Junta de Inspección y Consulta“.

Zur Teilnahme

“o Nuauron1t Tir ne: < UTCAau Ui

: I Einr oh olo y wie Reklameb eleuhtung.

Paul Gesells<aster : Reinhold

Gesellsaft mit bes<ränktter N sells<aftéevertrag ist am 28. _ Februar

festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer stellt, so wird die Gesellschaft dur zwei \chäftéführer vertreten. Außerdem wird

bekannt gemadt: Oeffentlihe Bekanntmachungen | Pauk, erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Der Yle- | Doc gierungsbaumeister a. D. Emil Hoepffner in Berlin | Die Gele: bringt in die Gesellschaft ein sein hierselbst, Eich» _ Bei Nr: 87 290 \ Firma: Sen LES hornitraße d, Nes Bureau für D zitektur E Inhaber jeyt: Richard Tohmer, + amtlichen Ginrichtungsgegenständen, Utensilien, | mann, Zer. t S : e Werken der Bauwissenschaft in dem Bei Nr. 37351 Firma: av Fr. Richter

Gatuna I Lug

standsmitglied vorbanden ist, durch dieses allein ver- treten.

Ferner wird bekannt gemaŸt : ; Der Vorstand besieht nah der von der Generai versammlung zu treffenden Bestimmung cntweder aus einem oder aus mehreren Mitgliedern, die der Aufsichts- rat zu wählen hat. Für ten ersten Vorsiand bestimmt die Zahl der Viitglieder der erste Aufsichtsrat. Die Generalversammlungen der Aktionäre werden dur) einmalige öffentliche

R N FteTnt U TIEI E L = y 724 9 4‘ é

ILLT. O5 Fle , E1P 2 A 31erbel armbier s R av; l en Wg

e Hande 8gesells<aft: in Berliu. Kaufmann, Berlin, ¡-Neuendorf (Nordbahn).

;z 1911 begonnen. Walter Löhmer in | Kauf-

[7144] Heddernheimer Kupferwerk und Süd- deutsche Kabelwerke, Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre werden hierdur<h zu der am Dienstag, den 9. Mai d. JI., Vormittags

5 ic Y 0 . In ° M ari

O

E : Bekanntmachung, welche minde» stens 20 Tage vor dem Versammlungstage, den 2ag der Bekanntmachung und den der Versammlung

[7128] | Königl. Der zu Grevenbroi<ß wohnende Rechtsanwalt

- c Rosenbluüth,

10 Uhr, im Hotel „Frankfurter Hof“ zu Frank-

furt a. M., Bethmannstraße Nr. 33, stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung :

Herten ist zur Rehtsanwaltschaft bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassen worden. Grevenbroich, den 12. April 1911.

fein zu 2784 # darunter Gold 798 427 000

Bestand an Reichskassenscheinen . Noten anderer Banken

erechnet).

. 1 100 243 000

62 583 000 33 270 000

; an dieser Generalversammluns bere<tigt der Besiß von mindestens 10 Aktien, welche zu diesem Zwe>k vor dem 5. Mai a. e. bei einer der nahgenannten Stellen zu hinterlegen

andernach._ S i [6286] Im hiesigen Hantelsregister Abteilung B ist am 11. April 1911 unter Nr. 39 die Aktiengesellschaft

Zwe>s berufen. Die der Gesellshaft erfoigen

im

nicht mitgerechnet, erscheinen muß, unter f ie offentlichen Bekanntmachungen „Deutschen NReichs-

Angabe des

45 -br. V Bustande, wie sie sih zurzeit in ]etnem Besiy be- | in Verlin. Inhaber jeyt: Sam! N finden ferner tete aus den bereits v 1fmaun ( ing der Pet pt

„V on 161 | auft Mf

nun «I IULLIG es

dent n Forderungen vnd

- 7 C 4 e : L Gn S2 (Roh Aatt8 4 m S 1% + Ot "1 Imerbe DeS (Be <âà LI

1 un

aug Leue x s

on, betreffend

E oslenen 2 Königliches Amtsgericht.

[7132] Bekanuntmachung- 2 Nr. A 332. In die Liste der bei dem Gr. Land- z geriht Mannheim zugelassenen Rehtsanwälte wurde ¿ der Rechtsanwalt Simon Rothschild mit dem

Wohnsiß in Mannheim eingetragen.

Manuuheim, den 12. April 1911. Großh. Bad. Landgericht.

(Unterschrift.)

[7133] Bekanntmachuug. Nr. A 333. In die Liste der bei dem Gr. Land- gerihte Mannheim zugelassenen Rechtsanwälte wurde der Rechtsanwalt Friedri<h Elsaefser mit dem Wohnsiß in Mannheim eingetragen. Manunuheim, den 12. April 1911. Großh. Bad. Landgericht. (Unterschrift.)

G 4 (02 e TERC G. otntmTtohnlt 1 aut nTUDLIC E

in Firma „Elektrizitätswerk Rauschermühle“ U i dem Sitze in Plaidt (Rheinland) ein- in Sevilla bei unserer Gesellschaft, San geiragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. De- T Bu ember 1910 festgeseßt und am 26. Januar 1911 Del deut DUCuT De Mee SEEO abgeändert. Gegenstand des Unternebmens ist die hs O Vel Dei ARNES MELRILRA LERAN gewerbliche Erzeugung elektrischer Energie und deren Mae Rerwertung entweder dur Veräußerung : in Berlin ber der Deutschon: Bauk und eigene Verwendung und die Betreibung aller mit ; le a Ie Ss der Elektrizitätsbranhe und der Ausnußzung D in Fraukfurt a. M. bei der Deutschen Bauk MRaNerfräften irgendwie zusammenhängenden WVe- Filiale Fraukfurt, t Wasserkrästen irg d z häng

Z Z L arte. in U bei der Schweizerischen Kredit- Ves Grundkapital beträgt 300 E Lz P &“nhaberaktien zu je 1000 #6 zertegt, in Basel bei der Schweizerischen Kreditanstalt, Fuer cndienen werden. : in Genf bei der Schweizerischen Kreditauftalt, “Der Gesamtaufwand, welcher zu Lasten der Ge- in St. Gallen bei der Schweizerischen Kredit- sellschaft als Entshädigung und Delovunng für die austalt, Gründung und deren Vorbereitung gewährt wird, in Brüssel bei der Deutschen Bank Suceur- beträat 34 500 M. sale de Bruxelles. aSee j Sevilla, den 12. April 1911. fs __ Im Namen des Verwaltungsrats : NicolasLuca de Tena. ArthurvonGwinner. [2923] Die Firma Knipshaar & C°_ G. m. b. H. p Cöln-Riehbl ist mit dem heutigen Tage in Liqui- dation getreten, und werden etwaige Gläubiger ersucht, fre Forderungen bei dem unterzeichuetew Liquidator anzumelden. Cöln-Ricehl, 4. April 1911.

Knipshaar & CL 6. m. b. $. in Liqu.

Ful. Knipschaar jun.

1) Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats. Vorlage der Bilanz sowte der Gewinn- und Verlustre<nung, Beschlußfassung über diese Vorlagen und die Gewinnverteilung. Ent- lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

D zum Aufsichtsrat. : ie Aktionäre, welche an der Generalversammlung

teilnehmen wollen, haben na< $ 18 der Statuten ihre Aktien oder den Nachweis deren Hinterlegung bei einem Notar spätestens am fünften Tage vor dem Versammlungstag bei den Gefsell- \chaftskassen in Fraukfurt a. M. und Maunheim oder einer der Firmen :

Metallbank und Metallurgische Gesellschaft Aktiengesellschaft, Frankfurt a. M.,

Direction der Disconto-Gesellschaft, Frauk- furt a. M., :

Filiale der Bank für Haudel und Industrie, Fraukfurt a. M.,

Grunelius « Co., Frankfurt a. M.,

L. & E. Wertheimber, Fraukfurt a. M.,

Pfälzische Bauk in Ludwigshafen a. Rh., Mannheim, Frankfurt a. M. und deren übrigen Niederlafsfungenu,

Süddeutsche Bank in Mannheim und dereu | [ Niederlaffung in Worms,

Du Pasquier, Montmollin & Co., Neu- <âtel (Schweiz),

zu hinterlegen.

Die Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats Nüruberg, den 15. April 1911. Zu Mitgliedern des Auffichtsrats wurden in der sowie die Bilanz und die Gewinn- und Verlust-

for s pi ewi e E d Der Präsident des K. Landgerichts. Se e Seelen Gas n g ahe bei nung liegen von beute an im Le astslolal der [7134] Bekanntmachung. welcher da ejamtge}ell]|<aststapital verireten war, Ie a R der D Ait 191L „Der Heridtsafsessor Dr. Albert Rose ierselbft E E haben die Wahl angenommen: . Cs N NEs ist zur Rechtsanwaltschaft bei dem Königlichen Land- ; ; Cer S Es geriht in Paderborn zugelassen und heute in die itr M Beer, Derlin, erter Dare d E pa Valin e Anwaltsliste des Köntglichen Landgerichts eingetragen. T MTIS MAURONIQER, . SACEOIE, ELRESELIENYES

; Vorsitzender, H. Landsberg. B. Spielmeyer. P R r A Louis Thomann, Straßburg i. Gl\.,

S. Landmann, Bad Dürkheim, [7127] Bekanntmachuug.

Anton Setterl, München.

Der Rechtsanwalt Dr. Julian Bah zu Schöne- Der Vorstand: berg, uptstraße 156, ist heute in die Liste der Setterl & Gindele beim Amtsgericht Berlin - Schöneberg zugelaffenen Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Rechtsanwälte eingetragen worden. Knecht. Bur >. Schöneberg, den 153. April 1911. O

Der auffichtführende Richter des Amtsgerichts Berlin-Schöneberg.

[7126] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Dr. Ludwig Silberschmidt zu

Berlin W. 30, Nollendorfstraße 21a, ist beute in

die Liste der beim Amtsgeriht Berlin-Schöneberg

zugelaffenen Nechtsanwälte eingetragen worden.

Schöneberg, den 13. April 1911.

Der aufsichtführende Richter des Amtsgerichts Berclin-Schöneberg.

T ; e Und Nut S i anzeiger“, und zwar einmal, sofern das Geseg nicht e für an m Bauten, e mebrmalige Bekanntmachung vorschreibt. Ss ist j ter Forde aen Mere ge M S dem Aufsichtsrat vorbehalten, di Bekanntmachung engee en 25 am rets n A ae no< in Aires Bien a t D N Me R i T. 9100. Naffau GzundstücksverwertungS®- | Pleyer S baberaktien endawardeit werden. Der Kaufmann gesellsczaft mit MENPranties PAORLE: E : oder durh | Farl Otto Seidel, der Tischlermeister Ernst smil Berlin. Gegenstand des Unterne Ie 6 Seidel, der Buchhalter Grnst Gujtav Seidel, die und ra E A Sn ilmers Man O Ae Bree S E c5f AnerbaG, O e T beträgt 20 000 M Ges s Beit Nr. 158 3 Firma: Hermann ScHüttefop der Te<bniker Richard Seidel in Cöln a. Rh. bringen | Stamm ua aile A dhe esa! T o Rubav MelriEi ini Sees in die Gesellsœaft das Grundstü> Blatt 1280 des | Rentier Gmi Fraenkel in Berlin. Die Belem | NaGsiner E Ms m «L 48 fir Auerbach und das bisher unter der ist eine Gesellschaft mit be'crantter « g. Der | lassung jevt in Va es eus f Grundbus sür O ags L H betriebene | Gesellschaftsvertrag ist am 3. April tgestellt. | Bei Nr. m ZOEn Reieÿ in Berlin. ra R iontae Gli tis ns erbalten dafür 25 | Außerdem vird hierbei bekannt gema. een le i 2B. e S Dirt bat A 54 ‘4 und 4 Aktien. Die Aktiengesellshaft lihe Bekanntmachungen erfolgen Jegt: Kommanditgesellschaft. Die GelelsGet Wn S e! +ramtlide Gründungsfosten, als Kosten für Retch8anzeiger. i l O0 10SAMPrIL LOEL Degoge E Uber m, A e Aftien- und Statutendru>, Nr. 9101. Gelder & Vogel Gesclls<aft mit | ist vorhanden. S Stempel, Steuern, Taxen, Prüfungen, Revisoren usw. beschränkter Haftung. L Berlin, Gel ab haA E En He Norstand der Gesellschast bestebt aus zwei | Die Akiien werden zum Nennwert ausgegeben. Gründer RAD des Unternehn Enn: De O wandter | Direktor Louis Hempel, Perfonen und einem Stellvertreter, welche pon dem in tie genannten 5 Perfonen Gei el; e 4D F S TIRNÓ E s R S Ç tor durt Leide, Aufsichtsrat bestellt werden. S sie baben sämtliGe Aftien übernommen. ZAe Mearnhen, Mrg Die Bekanntmahungen der Gesells<haft erfolgen | Mitglieder des ersten Aufsibtsrats jung Bankdirektor S orifgesd “tes Da dur< den „Deutschen NReichs- und Königlich Preußi- | Fmil Wolf, Rechtsanwalt Karl Max Beutler, S A S es. Hen Staatêanzeiger“ und ergehen unter der vom | Privatmann Richard Röder, diese in Auerbach, 105 0 M. Vorstande zu unterzeichnenden Firma der Gesell- | Fabrikbesißer Ferdinand Richard Zeidler und Fabrikant eldee in haft. Die Berufung der Generalversammlung der Kuni Adolf Felix Himmer, dieje in Plauen. „Dou bei n Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ift | ist S at Aktionäre erfolgt dur einmalige ösfentliche Bekannt- | den mit der Anmeldung der Gesellschast eingereichten e[<ran er Haftung, Det oen Jedem e- | prokura nur mit D Einelproracistèn macung in den vorgenannten Gesellschaftsblättern | Srifistü>ken, insbesondere von den Prüfungs- T aftófübrer tebt die “selbständige “Nertretung Gelöscht die Firmen: : in der Art; daß zwischen der Bekanntmachung und | berichten des Vorstands, des Aufsichtsrats und. der M Außerdem wird veröfent- | Nr. 11979 Hermann Reitmeister ia Berlin. der Generalversammlung wenigstens 3 Wochen | Revisoren, kann bei dem Gericht Einsicht genommen E d, E halt ju Auserde L ngebracht: | Nr. 15 459 Ser Nintel in Berlin N E E S und“ Versammlung | werden. Von dem Prüfungéberidt ae R E: 1) vom Gesellschafter Kaufmann Oito Gelder in Nr. 25 044 Vereinigte Berliner Honig Com- niht mitgerechnet. e E C fann au bei der Handelskammer zu Plauen Einsicht l) vom Se e E E ore Firma Gelder ollie Vorkioeif >& Co. in Berlin. r Die Gründer der Gesellschaft sind: / genommen werden. i e in Berlin bisher betriebenen Fabrik- und | Nr. 17 488 Malz-Extract Gesunudheitsbier 1) der Ingenieur Wilbelm Kurz, wohnhaft zu | * Auerbach, den 12. April 1E G ola esaft nebst allem Zubehö won Und | Fabrié von Robert Zimmermann in Pankow. ) Ssen M eieibeiber Sanl Zudena, ed haft Könlalithes Ange, Passiven näch dem. Stande vom 31. Dezember 191( Berlin, den 12. pu I Abteilung 36 2) Ver ATPGEENNE, S T E ° efanutma<hu P N O Morto von 45 000 #6 unter An- | Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 30. e ei t fe I e V | Augodmes. Defannima Un e arif 101 | U d 00 t ‘auf lein 3) der Ingenieur Friß Simon, wohnhaft zu Duis- A andeisregijler ute a v6 E aue R L D rtinsivaße: Nr. 28 getragen - es E A 2) von EIERIANEE E e riedri Sanghardt, wohnhaft zu 1) „Emma Berger.“ A ere Zuri Sonnen in Nifkolas\ee feine Forderun Efsen-Rellingha! 2 treiben Emma Berger und „Slije Berger,

" Wechseln und Sche>s 1 025 183 000 Lombardforderungen . 87 922 000 AENCTIEE «Ls 6 29 045 000 \onstigén Aktiven. . 187 123 000

180 000 000

Pasfiva. 64 814 000

Grundlapilal 2 C þ E a o R R 10) Betrag der au fenen Noten . 1 617 554 000 11) Sonstige tägli<h fällige Verbind- delt a e 12) Sonstige Passiva. . Berlin, den 18. April 1911. Reichsbaukdirektorium. Havenstein. v. Glasenapp. S Korn. Maron. v. Lumm. S Budczies.

10) Verschiedene Bekannk- L machungen.

„„Setterl & Gindele, Gesellschaft mit

beschränkter Haftung, München.“ Der seitherige Auffichtsrat, die Herren Leonhard Oit, Eduard Rau und Dr. Hans Sörgel haben ihr Amt niedergelegt.

nt l

p “e D G M s

4 ; L Tautot lot. je Firma lautet 1e8

„L CUCL P Tirma* 4 (95 75irma:

irma: P. Schweun &_ Co. RNetemeycr in Berlin. Vle &lUmax

S 3E4 008 6 und ist tin

welche zum

97 57( Tir15 . . Gi 1D 7LLIiM it 1n bi v1

miedid>e. neider.

r S N (L. U V

Handel8gesellsHaft : Edmund Berlin. Die Liguidakoren ( c Mey M on Kaufmann Alfred Wegener, Kommerzienrat Ern}

ort. Ga J Herb knd au

Teuung

[7123] In die Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu- gelassenen Rechtsanwälte ist eingetragen der Nechts- anwalt Friedrih Bruns in Melle. Melle, den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht.

namond I 4E

r&DAN njamin DET OG O tammfapita Geschäftsführer: Kausmann riß ( erlin, Kaufmann Carl Sonnen in | el Ztk. 45 ie Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit | in Berliu. Die Se c j Apo r Eu erloschen. Irudol\

Ccriln.

Heinr. Pfaff & Co. | es Franz Wolf

at fortan Gesamt-

Marx Sieber.

aze M u L

Mm

B

7135] D In die Rechtsanwaltsliste des K. Landgerichts

Nürnberg wurde heute eingetragen der Rechtsanwalt

Karl Holzbauer. Derselbe hat seinen Wohnsig in Nürnberg genommen.

21 zu,

[6520] Die Gesellshaft „Anhalter Chamotte- und Mauersteinwerke, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Unterwiederstedt, ist dur Gesell- \hafterbes{luß aufgelöst. Die Gläubiger der Ge- sellshaft werden aufgefordert, \si<h bei derselben zu Händen des Unterzeichneten zu melden. Kößtschenbroda, den 12. April 1911. Woldemar Herrnsdorf, Liguidator.

[6877 Berlin-Mitte.

Berlin. Haudelsregister des Königlichen Amtsgerichts Abteilung A. A

¿ril 1911 ift in das Handelsregilter ein»

nil

6) Erwerbs- und Wirtschafts- E genossenschasten.

Am 5. Mai a. e., Nachmittags 6 Uhr, findet in den Räumen der Bank eine außerordentliche Gencralversammlung statt. Tagesorduung : Aenderung der Statuten Aus\{luß eines Mitgliedes.

Berlin, den 19. April 1911.

Der Vorstand der Deutschen Landwirtschafts- u. Hyvothefenbauk E. G. m. b. H. H. Mauerhoff. E. Schlemmer.

[7145] Dampf-Bâäterei der vereinigten Kolonialwaren-Händler

zu Magdeburg eingetragene Genossenschaft mit beschr. Haftpflicht.

Generalversammlung findet am

Donnerstag, den 27. ds. Mts., Abends 9 Uhr,

im Hotel „Stadt Prag" (Saal 1 Treppe) statt. Tagesordnung:

1) Bericht über die Revision des Betriebes dur< den Aufsichtsrat.

2) Vortrag des Rechenschaftsberi<ts und Erteilung der Entlastung für das Geschäftsjahr 1910/1 sowie Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns aus 1910/1.

3) Wahl von Mitgliedern zum Aufsichtsrat.

4) Festseßung der Vergütung für den Vorstand für das Jahr 1911/2.

Magdeburg, den 19. April 1911.

Der Vorsißende vom Auffichtsrat:

Carl Steffen.

ras

T

A6

d

Zta 1A ' ma

y D nl

»1 Le

Kaus quf Rückgabe einer dieser na< den 1910 gezahlten Summe zum T\e\tgele

Efsen-Rellinghausen, ) der S Peter ürvenih bei Düren, N ) E Fngenieur Andreas Mausner, wohnhaft zu Die Flugmaschinen- u. Motoren-Gesellschaft Hagen, Augustastraße Nr. 20, __ i mit beschräukter Haftung ift mit dem 1. Aprik 7) Ler Müblenbesißer Franz Schäfer, wohnhaft zu 1911 in Liquidation getreten, und ift der Unter- Miesenheim bei Andernahß. S zeichnete zum Liquidator bestellt. Die 7 Gründer haben sämtliche Aktien über- Ich fordere etwaige Gläubiger auf, ihre Forde- nommen. Vorstand ist Andreas Mau®êner, Ingenieur rungen baldigst bei mir anzumelden. in Hagen, Friedrich Langhardt, Ingenieur in Essen- Charlottenburg, im April 1911. ReUlinghausen, Stellvertreter: Peter Weber, In- Clausewigstraße 9. genieur in Bürvenich bei Düren. Garl Franf. Die Mitglieter des Aufsichtsrats

aenieur Wilhelm Kurz zu Essen - 9 Bekanutmachung. 2) Ziegeleibefißer Karl Judena> zu Das Bankhaus G. von Pachaly's Enkel, hierselbst, beantragt : 3) Engenieur Frig Simon in D Nominal 500 000 4 ueue vollgezablte Aktien der „Aktien-Gesellschaft für Bürften- Ron den bei der Anmeldung eingereihten Sr1[T- Industrie vorm. C. H. Roegner in Striegau i/Schles. und D. J. Dukas in stüden, inébesondere dem Prüfungsberichte des Bor- Freiburg i/B. in Striegau i. Schles.“ eingeteilt in 500 Stü> Aktien zu je stands und Aufsichtsrats fowie dem Prüfungsberichte 1000 «# Nr. 1501—2000 der Neviforen, kann bei dem unterzeineten Gerichte ¡um Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse zuzulaffen. Einsicht genommen werden. Der Prüfungsbericht Breslau, den 13. April 1911. 2 e ter Revisoren kann auch bei der Handelskammer in M E . , a M E s - Die Zulassungsstelle für Wertpapiere. Koblenz eingesehen e Avril 1911. D. Mugdan. Königliches Amtsgericht.

geschäftsinhaberinnen in Augsburg, das früher i der gleichen Firma von Hrer Mutter Emma Berger | 10000 4 unter Anrechnung, betriebene, seit 22. März 1911 von ibnen in Erben- | seine Stammeinlage. O gemeinschaft in Aug&burg ge[ugrte Damcnkone | por Gesellschaft erfolgen nur baber G feftion8geschäft seit 1. April 1911 in offener Handelê- | Reichsanzeiger. ha 5 Da Ne. 645 _(Komma gesellschaft am hiesigen Plage weiter. &irma a | Bei Nr. 5055 Wilmersdorfer Grun dnucgo | Se O R : CGinzelfitma geld u Auas- Verwertungs-Gesellschaft mit beschränkter t erloschen (Firma Blumeuthäl & Meyer, 2) Det Birma „Friedrich Steiger in Zug? | Haftung: Gemäß Beschluß vom 15. Parz 191 li 7 t Prokura des Julius Winteifeld ist burg: Der Gesellschafter zuguit Laccur Ul am it Gegenstand des Unternehmens nunm Berlin). Die Prokura des Julius Wir 2. Januar 1911 au?geschieten. 1e d pi n, chließlih_ die Verwaltung und Verwertung des | erloshen. 554. (Firma Hermaun Hallich, “Sr Haft besieht unter den tibrigen beiden Gelel- | Grundstü>s Constanzer Straße > E Vei Nr. 16334: (Firma Der „Hat \üeftera unter der bisherigen Fitma sort. Bei Nr. 5632 Wilmerêdorf Joachim Fricdric- Berlin - Inhaber jeyt: e O Boten Augsburg, den 15. April 1211. straße 5, Grundstücfs- und Hypothekenerwerb&- | Dal, L , die unverehelihte Charlote : K. Amtsgericht. und Verwertungsgesellschaft mit beschräukter | alli, die M ter Erbengemeinschaft. EBeclitz, Mark. Befkanntmahuug. _ [6874] Hastun Semay Dorf verlrat: R L ob Bel Ir. 19106 Handelsgesellschaft &n unfer Handel8regiiter Abt. B ist am ‘. April | der Siß nac ) erôdo! L Ble: 191 unter Nr. 2 die Firma Baugesellschaft zu L L

t 4 yt

gten Werte von Betrages m7 <OeCLTAgto us

>e Bekanntmachungen

Weber

_— 1

wobnhaft zu

Ner 1: i le B Firma Erust Bagauz, Nixdorf. nz, Kaufmann, Nirdors. itgesellshaft Hugo des Walter Blank

[5057]

[5608]

Die Firma Gesellschaft zur Verwertung

maschineller Neuheiten m. b. $S., Düsseldorf,

ist aufgelöst. Ctwaige Forderungen sind an

den unterzeichueten Liquidator zu richten.

F. Arnold, Düsseldorf-Obercaffel, Kaiser-Friedrih-Ring 23.

D

tro LIDU

sind: 1) íIn- tüttenscheid, Duisburg,

[7138]

R, “(1s S

in [7124]

Der Eintrag des Nechtsanwalts Karl Hofmann in der Rechtsanwaltsliste des K. Amtsgerichts Alt- ötting wurde infolge Aufgabe der Zulassung bei diesem Gerichte heute gelöscht.

Altötting, den 13. April 1911.

K. Am'1sgericht.

Münsterer.

[7129] Bekanntmachung.

In der Liste der bei der Kammer für Handels- sachen hierselbst zugelassenen Rechtsanwälte ist die Eintragung des Rechteanwalts Dr. jur. Friedrich Theodor Dunkel in Bremen gelös{<t worden. Bremerhaven, den 13. April 1911.

Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelsfachen: Lindemann, Sekretär.

Rsitor Hir!) Rei Nr. 19169: (Vffene i id f teschâ cc-Nöfsterei Nauec & Co., Verliu). nit mehr Geschastsfuhrer. 2 Kaffcc-Ni îte ta y

ans Gundermann in Wilm ift Geschäfts- | baber jet Zliwe Sipira Rauer, geb. Couvreux,

Beeliß, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, | 28 ( jundern ann in Wilmerédorf tit haber V N ' Bar

in Beelitz eingetragen worden. 1911 “Bel Nr. 5814 Gans & Goldschmidt, Elcktri- Bei Nr. 1 : (Vienne Handelsge]el Bali on

atk Made er ERE itäts-Gesellschaft mit beschränkter Haftung : hann B. Dem A

“eopold Gans ift nit mehr Geschäftsführer. Durch Tewes, in_ Schoch ü Beschluß vom 30. März 1911 sind die Bestimmungen Lar fwil t

die Geschäftéführung und Vertrektungsbe[Ugn® Bei

Berlin).

p e

mit dem S1ß in Der Gesellschastêvertirag festgestellt. A lel Gegenstand des Unternehmens it die Bebauung von Grundstü>ken, An- und Verkauf von Bauterrair 3 | Des und Abschluß der damit ¡usammenbängenden Geschäfte. | über pte E Das Stammkapital beträgt 20 400 . S ANDEE Un E Ee Der die eingezahlte Summe von 1000 Á# uüd nen Ges<aftssuL gende Restbetrag jeder Stammeinlage fann außer

:, Berlin). : rfelde und. dem Leo

Unsere

1a Theodor Bode,

légesellsihast. Ver (Bes- ein-

1. April 1911

erlin ln das

[7104]

Nöling’sche Eisen- und Stahlwerke 6. m. v. s. Völklingen a. d. Saar.

Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1910. Pasfiva.

E d E “S 20 000

538 732/22 1875 000|— zablbar zu 103. . . . . [15 000 000|— ; Reservefonds A 609 633/— Dividendenreservefonds . . | 2000 000/— Rü>lagen e ¿ ¿11315 000— Dividendenkonto . . E E c Gewinn- und Verlustkonto, Vortrag auf neueRechnung

Avale und Kautionen é 1 857 800,—

Ascherslebe. R [er œn unser Handelsregister Abt. A t unker Ar. = | 7 bei der offenen Handelsgesellihast H. C. Bestchorn : in Aschersleben eingetragen worden : E 7 Den Kaufleuten Alcys Kurz, Paul Mißbach, Gustav Tempel in Aschersleben 1il Gesamtprofura erteilt.

Aschersleben, den 11. April 1911.

|

L, 2c+ «01 Anlt L ttonSo Gesellschafter j des alter o ete ift erloîd en. d t alé (: nlih_ aft l er Ge l t ; her | des Waller Den V ionrale Sandelsagentur | getreten. Die Gelel]cha[t hak an n G i tali Irbeits Bei Nr ? nationale Handels8agent ( n barem Gelde au< in Materialien oder Arbeits Bei Nr. 6472- Inter 3 ge ' hnen geleistet werden. Alleiniger Geschäftsführer u fellidafti ift der Zimmermeister senior in Beeli$, da T 24 Beelitz, ten 10. April 1911, , Königtuge? 2 Amtsgericht. Königliches Amtsgericht.

G ain

r [6 vas 6875

Anerbach, Vogtl. a E Bergedorf. i i ae j

1 000 000'— Auf neuem Blatt 633 des PandelSrTeglleTt ; Eintragungen T Zas “7 Gade IRO 991 180 12. April 1911 eingetragen worden: - e udustri A

9 221 Os P Vogtl. Qunstmöbel - Judustrie- J. Vergedorf. Der 508 857/56

D Doe ¿ae e Cb as e Wohnhäuser Völklingen . . .H& 1932 000,— Abschreibung . A 57 000,— Werkêäanlagen Völklingen, Altenwald und Kalk fteinbrüde .….. .. . #4 1412478747 | Abschreibung . . 2353 687,47 [11 771 100|— Mulagm m Ban... 5 514 420/64 Beteiligungen und Effekten... .. . . . . [1494073409 Bestände an Materialien, Bar, Wechseln usw. . | 5 775 408/01 Debitoren L L T OGUS UDDO Gewerkschaft Röchling (Carlshütte undErzgruben) | 8 836 215/90 Avale und Kautionen A 1857 800,— |

W. H. Werth & Cie. Gesel in 3.2 Lu : Handelsgesellschaft î a Da + Beman Beschlu Voll 3 L L Ô A N Ls ag Tov s<räutter Vaitung . Düvel & Cie. | brüder Kapphahn Tafelölhaus, Berlin). Ver T 6isheriae Gesellshafter Karl Kapphahn ist alleiniger x der Firma. aufgelô\t.

Ll V

(Offene Handelsgefell\ha7t Ve-

und Vertreter Ter e 1911 ist die Firma geändert . Ci ( Wilbelm Frohlo\ | 14 ist die Firma geändert in: EUv z Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Bei Nr. 7824 I. Lauge æ& Co0., Gesellschaft R S p P H u Gard Mararwten t mit beschränkter Dastunug : Nil ard Morawiey 11! nit mehr Geschäftéeführer. Xa n Frig Rosen- s E Cs 1. 19H »vwäadart it (Sold +5 er aeworden. Nr. F 84 : haum in Wilzmner®sdo rf ist Geschästs[u! gewo Ne, Nei Nr. 8182 Deutsche Selecta-Maschiuen- De 5 n rie fell î i \ / % f- Ic J I S “ndustrie Gesellschaft mit beschräufter Daf- Nr. 15: : nkadel F helm Biber ist Geshäfts- | Blumenbranche M. > 141/114 L 1 _ N 7 B Ô storven. | führer. Kaufm Hermann Feller folger, Berlin.

tant a As > 44 9/9 Obligationen, zurü>-

Die Gesellschaft ist Gelöscht die Firmen :

Nr. 3542: Ed. Cohu, Verlin. : Heinrich & Leopold Jacobvsohn,

C E L A

8) Unfall- und Fuvaliditäts- x. Gs Versicherung.

Einladung zu der am Montag, den 8, Mai 1911, Nachm. 5 Uhr, im Bentheimer Hof zu Hohenlimburg stattfindenden 27, ordeutlichen Sektionsversammluug.

Tage®sorduung :

1) Erstattung des Verwaltungsberihts für das Rechnungsjahr 1910.

2) Fug und Abnahme der Jahresre<nung für 1910.

3) Wahl eines Vorstandsmitgliede? für den Rest der Wahlperiode des ausgeschiedenen Herrn S MR Reus G. Wilke bis 30. September 1912.

4) Wahl von 2 Vorstandsmitgliedern und ihrer Ersatzmänner.

+8 ky - 9 Einkaufs8hau3 der Berliner E Heinrih van Thiel Nach-

911. : ntt nehr —: d 1 nid mer Die Firma V Landahl in ter in Nirdorf

B Ar

18 Pon

Ir

19 654 670/62 Gewinn- und Verlustkonto am 314. Dezember 1910.

M |

2 694 119/39 2 420 987/47 201 440|— 300 000|—

1 000 000|— 508 857/56 7 125 404/42

19 651 670 62 Haben. —-

65 240 s 7 060 164/03

I e e E E L L L L

D Niederlaffung 2c. von Nechtsanwälten.

[7122] Bekanntmachung.

Der Rechtéanwalt Paul Lücker, zu Cöln wohn- haft, ist heute in die Lite der beim hiesigen Amts- geritte zugelassenen Rebtéanwälte eingetragen-wotden.

Cöln, den 15. Aptil 1911.

Königl. Amtsgericht.

Soll. Berlin. 5es Königlichen

Generalunkosten und Zinsen . . E: b S eei Zuweisung zum Reservefonds . , Erhöhung der Nü>lagen .

SNS Ae ao diee Nortrag auf neue Re<hnung .

Gewinnvortrag aus 1909 . Betriebsübershüfse

JULILD,

7 125 404;

“A F Deum Ln

, - e e P F i. 3 - C % anda f Am 2%, O R s c i j | i; j i Aktiengesel!s{<aft Ernst Gee, Me s i J. H. N. Landobl l am Z Bears 234 sgt L E or beitellt Nr. 30 844: Otto Kaufmaun jr., Berlin.

in Auerbach) E. V. Ver Q eleui atte N L Das Ged aït / S A desen A IE, E zum (5 eschâste 1 R cu ‘911 Nr. 34 361: Victor Hofmaunu, Pankow.

29. September 1910 festgestellt und am 19. Zars | Dorothea Cyristine Landahl, geb. Yie>mann Berlin, den 10. April 1911. j 4 Berlin, den 12. April 1911

am 293. l c IEEE - »a ntors s R E L D Eli E rbaolout t Ux, 9 toe ortdht Norltn- Mitte ¿teilung C7 Is L d GLE S T at A 1911 abgeändert worden. Gegenjtand des ai Bergedorf unter unveränderter Firma fortge]eB!. e Königliches Amtsgericht X CTLUiiL= L 4e 6 nialides Anitsg richt Berlin Mitte. Abt. 90. nebmens is der Erwerb und der G E Arnold Bodbzien in „Bergedorf. Inhaber : T ONnIgia) E

unter der Firma Ernst Seidel G. m. e Ee 20 Arnold Hans HPeinrl1 Bobzien, Kausmann, Berlin. Haudelsreg1zer Berlin-Mitte Handelsregister [7142] Auerba< i. V. bestehenden Möbelfabrilationd- BergedoTs. y i des Königlichen Amtsgerichts Derlttemtttte Ámtsgerichts Berlin-Mitte. geshäftes sowie der Abschluß anderweiter Se Das Amtsgericht Vergedorf. Abteilung A. i; D. Abteiluug A-

) A A E T E usammen banaen. —— ar c get G1 t in das Qandelêregllit L A = R 28 welche direkt oder indirekt dami! Eb tinntend Berlin. [6876] | Am 12. Me LpaL E n On S |3, April 1911 ist in das Handelsregister ein- Das Grundkapital beträgt wel underttou! S aa Gandosaroaistor N bei unterzeichneten | eingetragen worden : L Gi

aa ie tr L bort Aktien zu je tausend | In das HPandetLregiiter 1B des unterzeic! Ny 27 Firma: Monat-Ve Walt getragen worten, L ; i ; Mark, zerfallend in zweihundert Ktel 22 i GZiAta ift am 10. Avril 1911 eingetragen worden: Nr. 37 410 Firma: Æ Aa fart Nr. 37 419: Firma Hedwig Jveus, Berlin. 5 , ZCT] (erle ut am 1 “Dr 11 Cg g it | Sfklarz in Berlin nbaber ald Lar, 1 n Hort Dem Artbur len E _ Qutlankon find bestellt: Nr. 9099. Gesellschaft für Laudhausbau mik | e, M Inhaber Frau Hedwl( SIETLIN, * Agent F Zu Mitgliedern des Borna 51 in Auerbac, | beschräufter Haftuug. Sih: Berlin. Gegen eda teur, Vaten]ee. Wilbelm Nöliug in Char- | Ivens, Berlin ist Proîura erteilt. | a. der Kaufmann Karl V0 S Seidel daselbst, | stand des Unternehmens: Anfertigung von CEnt- | Nr. 37 411 Firma: SSshelm Röling, Steinsey- | Nr. 37 420: Fung Georg Hölzer, Berlin. b. der Tischlermeister Gru? Se bel baselbít ' | winfen, Ausführung von Bauten, insbesondere TUk | ottenvurg- Znbaver E s S v abec Gecrg Hölzer, Kaufmann, Schöneberg. B. L L c e 3 s y etldt atl. U 14, - E IERS 2 4 s A D noi rlo te 1 ra. Z A C Mt iei T O7, C H c. der Buchhaltec Gr F ant tur< zwei | Landhausbau. Das Stammkaptial beträgt 20000. | Rer, T ier .- Garl Friedrich Socchting andel mit pi 0s, Slugeln Und Wars Ble Gesellschast wird LeS solches in Gemeinschaft Geschäftsführer: Regierungsbaumeister auer Vienilet! } "a E E A Garl Friedrich Soechting \âftslofal; Potsdamerstr. 109.

Ç c 9 4 17 l H L 2 4 s 0 - -— , v rec cs 1c ptno0 s CNDarcrt 2Ar L A

Vorstandsmitglieder oder ein L nur ein Vor- | Emil Hoepffner in Berlin. Gesellschaft ist eine ! erlin, Znhas i

mit einem Prokuristen, soweit av?

: Lo r V