1911 / 93 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[7155] Aktiva.

P mnere

Ix. Transportverficherung. VI. Zinsen und andere Eiunahmen.

i 31. Ofktob 1910. 58. Abschluß. Bilauzkouto per A A

Bilanz per 31. Mh 44 898/90

650 700/37

196 758/72

5 719/50 86 208/41 159 350

Dezember 1910. A4. Einnahmen. B. Ausaabey. u

Passiva. Pasfiva # [s L : M Ae f insen 4 E E N ;1 295 # N per Attienkapitalk 600 000 S a P 1) Joe (Reserven) aus dem | B “r rbilagn e gt O e e4 1103199 5 a provifionen . . . |— | An g mbg ed N Os Per Ea s G 736I12 108 146/85 a. für no< nicht verdiente Präs- l “2 anr. Schadenermittlungs- 3) Mietsérträge : gang - - ——— —— L Gewinn- und Verlustkonto 40 197/44 84 185/54 mien (Prämienüberträge) | kosten, aus den Vorjahren, ab- a. Breslau 105 566.71 | 1087 439/76 |

| o : Merli : Abschreibung .. ._- R Dab s cane AOL Hen AnIEIS Der MIEE A O : eiae E 2 183 615/03 eDeT=-

Kassakonto Kontokorrentkonto Wechselkonto Devisenkonto . . . Effektenkonto . Grundstüsfkonto .

Aktienkapitalkonto Kontokorrentkonto Kautionskonto

Devositenkonto A Depositenkonto B Neservefondskonto

é 16 232,19 24 705,81 c. Oldenburg 1121,61

versicherer : 201 959 52 |

Kinrichtungsfkonto Hypothekenkonto

Debet.

7 893/05 121 000|—

1272 528/95

Spezialreservefondékonto Maa

ividendenkonto Gewinn- und Verlustkonto

Gewinn- und Verlustkonto.

Unkostenkonto insenkonto rovisionskonto ortofonto

ingewinn

E L 25 275/09 36 680/94 7 458/83 811/67 44 894/45

Vortrag von 1909 Zinsenkonto rovisionsfonto fektenkonto Devisenkonto Lombardkonto

98 045

6 000|— 1618/50 690/—

44 894 45 1272 528/95 Kredit. E 1A 2 598/93 68 813/96 28 139/92 2 090/50 2 030/15 3 543/55

hierzu : weisung aus dem 1909er A 2

þ. Schadenreserve . . . . « 2) Prämieneinnahme abzüglih der

istorni E 3) Nebenleistungen der Versicherten :

Policegebühren . . . 4) Verlust

42811,34/|

664011134 392 150|—

2976 511/23 | 511/49

h

M6 254 299,79 78 059,

a. gezablt . . g. zurüdgestellt. b. eins<[. fosten, im Rechnungsjahr, ab- züglich des Anteils der Rük- rersicherer : a. gezahlt. . . F 987 005,06

ß. zurüdgestellt. 361 010,—

3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr für no<h nit verdiente Prämien, abzügl. des An- teils der Nückversicherer (Prämien- überträge). . . . :

Schadenermittlungs-

4) Aktienübertragungsgebühren

5) Verfallene Dividende

VII. Refapitulation und Gewinnverteilung.

920|—

Summa 553 558/48

om

1) Gewinn aus der

9) Gewinn aus 3) Gewinn aus

der

4) Gewinn aus der

5) Gewinn a 6) Zinsen un

us der | d andere Einnahmen

Feuerversiherung Transportversicherung . e

Einbruchdiebstahlsvers

der Spiegelglasversiherung . . cherung

_

Was\erleitungéversicherung

é 18 937 854/62 254 058/65 43 392/07 63 750/44 23 043/21 553 558/48

Debet.

An Betriebskonto

Kassakonto . Warenkonto

N

Abschreibungen Bilanzkonto

898 918/25

Per

105 566/71 40 197 44

Breslau, den 31. Oktober 1910.

334 61964

1371932 56 Gewinn- und Verlustkonto

per 31. Oktober 1910.

Warenkonto: A Bruttogewinn . . . H 566 195,94 ab Verlust in 1909 231 575,90

R Sa S

Mithin Totalgewinn .

1875 65747

| Chemische Fabrik Aktien-Gesellshaft vorm.

Î

4 371 932/56 Kredit.

| -

334 619/64 334 619/64

Carl Scharf} & Co.

Der Vorstand. Saeger.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats :

4) Abschreibungen auf Forderungen T C. Graf von der Re>e-Volmerstein.

; : I verwendet wird: 5) Verwaltungskosten, abzügli<h des welcher

E a 1) zur Brandschadensuperreserve mit

7 903/97 100 000,—

Die in der Generalversammlung vom 13. April cr. auf 42% festgeseßte Dividende gelangt

sofort zur Auszahlung.

115 120/9

S 115 120/98

Anteils der Rückversicherer : a. Provisionen und sonstige Be- züge der Agenten 2c. H 162 496,61

2) zur Bildung einer

3) zur Gffeftenfursreserve mit

. zu Tantiemen an

Auffich

mäßigen Gewinnanteilen

têrat

Organisationsreserve mit . .

an einzelne Beamte mit . .

100 000,— 10 127,65

212 301,78 900 000,—

Die Richtigkeit vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung

Breslau, den 25. März 1911. Rechnungskammer

escheinigt

von Georg von Giesche’s Erbeu.

Szyma.

Disconto-Bank.

ividende an die Aktionäre mit . 1) zu Gratifikationen und gemeinnüßigen

2) zum Beamtenunterstüßungsfonds mit e

3) zur Abschreibung auf Hauskonto (Oldenburg) mit . .

4) zur außerordentlichen Verstärkung der Prämienüberträge : der Feuerversicherung mit. . . . . . 194 412,7: der Transportversicherung mit . . 83 059,7: der Spiegelglasversicherux mit s 13 713,94 der Einbruchdiebsta löversicherung M. y 4 der Wasserleitungsversicherung mit .

b. sonstige Verwal- tungsfosten . ._. „108 558,07 | 6) Steuern und öffentliche Abgaben . On... e e R Gesamtausgaben .

E 150 000,—

100 000,— 3 000,—

[7203] Debet.

271 0544 19 080 y 254 0586 4 033 1847

[7202]

Vilanz der Niederrheinischen Oelwerke A. G. Goch

Aktiva. per 31. Dezember 1910. Pasfiva.

M A f A 315 066 97 750 000|— 309 700/70 240 000

Gewinn- und Verluftkonto 1910.

m

#14

Vortrag aus dem Jahre 1909 (B Gewinn an Coupons, Sorten, Wechseln, Effekten, Provisionen, Inkassi- und Domizilspesen, Zinsen und Kon- sortialbeteiligungen, Einnahmen bei

Gesamteinnahmen . . | 4033 184 06

ITT. Spiegelglasversficherung. 4s. Abschluß.

L} 1) Schäden:

Geschäftsunkosten, eins<ließli<h der Gehälter, Porti, Gerihts- und Notariatskosten, Drudsachen

Steuern und Umlagen. . . . . - - Ausgaben an Kontokorrent- und Bank-

29 250 49

A. Einnahmen. 25 15 786/25

Grundstü>e B. Ausgaben,

Gebäude . ….

Aktienkapital . . . Obligationen

1) Ueberträge (Neserven) aus dem 300 000,—

Betriebseinrihtu Werkzeuge und Geräte Vorräte und Bestände

493 929/32 13 515/32

1 539 349 05 2 68161

17 969 19

Obligationszinsen

Akzepte

Avale .

Kreditoren . .

Reservefonds. ¿i «c N

6 000|—

10 000/—

2 020 184/77 156/43

Vorjahre :

a. für no< nit verdiente Prämien

(Prämienüberträge). 4353 881,94

hierzu : Ueberweisung aus dem 1909er

a. eins<l. der M4 55,50 betragen- den Schadenermittelungsfoiten, aus den Vorjahren: a. gezahlt . . . H 21 555,65

18 053,26

e. zum V

ortrag auf neue Rechnung mit . Bilauz für den Schluß

A. Aktiva.

des Geschäftsjahrë 1910.

\cheinzinsen, Provisionen,Grundstüte-

der Grundstü>everwaltung, Safes-

verwaltungéfosten, Ausgang auf Konto der Beteiligungen, Reifespe!?en, Ab- schreibungen und Rüdstellungen .

96 098/58

mieten, Eingang auf Konto der Be- teiligungen n

247 290/44

123 477 85) 264 613/17 Bilanz am 31. Dezember 1910.

: 8. zurüdgestellt , 362 841/50 . eins{l. der A 1633,76 betragen- 43 932/28 den Schadenermittlungsfkoîten, im Rechnungsjahr : 309 313/75 2. gezablt . . 4 173 458,38 | 8. zurüdgestellt 32 352,27 3 043/04} 2) Ueberträge (Reserven) auf daë nächste Geschäfttjahr für noch nicht verdiente Prämien (Prämienüber- o E ) Abschreibungen auf Forderungen . ) Verwaltungskosten : a. Provisionen und sonstige Be- züge der Agenten x. E #46 56 358,09 ate Dees, tungsfosten . . . 10 656,68

Steuern und öffentliche Abgaben . Gewinn ‘iee

Reingewinn e 264 613 17

Pasfiva. 4 A

1 800 000|— 360 000|—

505 808/75 415 816/52

4 000/— 58 750 |__335 281/26 3 090 243/42 Gewinn- und Verlustkonto 1910. “M A 167 698/42

8466/13

Gewinn . . 63 902/22 Gewinn

b. Schadenreserve . 2) Prämieneinnahme abzügli<h der Ristorni E A Nebenleistungen der Versicherten : Policegeblibren . » » e Erlôs aus Bruchstü>en : a. für Schäden aus ten Vor- jahren "S SILE E b. für Schäden aus dem Rechnungs- jahre Verlust

L erbindlickeiten der Aktionäre (gemäß $ 218—221 H.-G.-B.) für no nicht eingezahltes Aktienkapital S 9) Sonstige Forderungen: 7. Rü>fstände der Versicherten . ... . - +- b. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: Feuerversicherung . - - I Transportversicherung ; Wasserleitungsversiherung c. Guthaben bei Banken 4. Guthaben bei anderen Versicherungsunte Feuerversiherung . - Transportversicherung . MWasserleitungsversicheru e. im folgenden Jahre fällige Fahr treffen a f. anderweit . .

Kassenbestand .

Kapital tin :

E x P S E r —— a. Hypotheften . Gesamteinnahmen . . 739 033/83 Gesamtausgaben . . 739 0338 H e ae [IV. Einbruchdiebstahlsverfiherung. c. Darlehen auf Wertpapiere

10. Abschluß. d. Wechsel s

Beteiligungen

Debitoren . . Di

3 090 243 42

Haben.

M A 1972/11

283 357/54 969/40

Aktienkapitalkonto .... -+ + Reservefondskonto (unverändert) . Kontokorrentkonto :

Ereditoren in laufender Rechnung . Sche>konto . . L a Bankscheinkonto : :

Größtenteils auf längere Termine

angelegt . . e Haussparka\senkonto . . . Avalkonto . Passivhypothekenkonto . Tratten . «. 6 e e Gewinnanteilscweuon: |

Unerbobene Gewinnanteilscheine . . Hypothekenzinsenkonto . . . - . « - Üebergangssaldi der Zentrale mit der

Filiale Selb . . S Gewinn- und Verlustkonto .

Kassakonto . .

Coupons- und Sortenkonto Kontokorrentkonto : i : Debitoren in laufender Rechnung ein- {ließlich der Guthaben bei Banken s M 3137 868,71 75 000,—

Handlungsunkosten, Versiherungsprämien, Zinsen, Steuern 2c.

Beiträge zur Krankenkasse und Altersversiherung

Abschreibungen : auf Gebäude 5 519,74 Betriebseinrichtungen 34 288,53 . Werlzeinge, Sa »+ # b. Debitoren |

Gewinn:

Gewinn auf Fabrifations- fonto

7 ] Miotso j Einnahmen aus Mieten Avaldebitoren

Wechselkonto . Effektenkonto: E Eigener Bestand inStaats-, Stadke-, Kreis- und Industrieobligationen sowie Hvyvothekenbankpfand- T E, e». e / Effektenkonto des Reservefonds (un- verändert) E Va S oro : 70.70 | Immobilienkonto: ; e. anderweit . . 4 12 019 170/70 | Ziegelei Leimiß, zwei Wohnhäuser in c 3 5) Grundbefiß: -r NAO | Hof und ein auswärtiges Anwesen 1) Rü>versiherungsprämien .. 23 9212 a. Breslau 5 E R ; t | Attirhypothekenkonto S Lad Berlin . Konto der Beteiligungen a. eins{<l. der Æ 651,65 betra- Oldenburg : Séfesanlag@hnts .…. . li P e E ice M6 )) Inventar (abgeschrieben) . Inventarkonto der Zentrale und Filiale osten, aus den Vorjahren, ab- \ Sonstige Aktiva i Selb abzüglid Abschreibungen zügl. des Anteils der Rü>- A Aktiv versicherer : eri a. gezahlt . M 3 836,51 8. zurüdgestellt. , b. eins{l. der #4 2 608,27 betra- | genden Schadenermittlungs- >) Neberträge auf fosten, im Rechnungsjahr, ab- Rückversicherer : : S i zugl. des Anteils der Rüd>- | 2. für no< nit verdiente Prämien (Prämienüberträge): versicherer : der Feuerversicherung L 2. gezahlt . der Tranéportversicherung g. zurüdgestellt , 14 362— der Spiegelglatversicherung T 3) Ueberträge (Reserven) auf das der Einbruchdiebstahlsversiherung - z nächste Geschäftsjahr für no< nicht L O Wasserleitungsversicherung e s A : verdiente Prämien (Prämienüber- b. fu angemeldete aber no< nicht bezahlte Scha (Schadenre ] O U e der Feuerversicherung L E R ¿ Abschreibungen auf Forderungen . der Transportversicherung Verwaltungskosten , abzüglich des der SpiegelglaeveruGernA e R Anteils der Nückversicherer : der Cinbruchdiebstabl2ver]tVeruns N a. Provisionen und sonstige Bezüge Le n eg eg O erung S » T LE Beri: S TET 3) Hypotheken und Grundschulden, sowie sonstige in Ge d zu shäßende Lasten tungsfosten . . 12918,46 35 2819 auf dem Grundstücke Nr. 5e der Aktiva (Hypothek) . . Steuern und öffentliche Abgaben . 4 409 53 4) Sonstige Passiva: R e R E S

19 903/26

1 797 599/17 46 415/34 75 000|— 26 360/97

647 641/13

3712491 42 621/56] 3 658 649/93 9) 46 201/84 6) 615|—

230/40

32 359137 123 477/85

366 363/10

240 000 36 000

Reservefonds 49/9 Dividende | Auffichtsratstantieme . . . . . De | 20/4 Superdividende . . . | | 63 902/22

Vortrag auf neue Rechnung | 286 299/05 286 299/05

Geprüft und richtig befunden. Die Bilanz-, Gewinn- und i Verlustre<nung stimmen mit dem Hauptbuche überein. Goch, im Februar 1911. Prof. Dr. Schat, vereidigter Bücherrevisor. e

Schlefische Feuerversficherungs-Gesellschaft in Breslau. i Rechnungsabschluß. Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr vom L. Jauuar bis 31. Dezember 1910. L. Feuerverficherung. 63. Abschluß.

A. Einnahmen.

142 594171 371 200|— 675 899 62 4 609 50) 5 640/07 5 831 324 50

Oberfränkische Bank A.-G. Hof.

Ed>ert. Boller.

Der Gewinnanteilschein Nr. 13 mit 4 50,— pro Aktie zur Einlösung.

[74001 Rhederei-Aktien-Gesellschaft

Debet. Gewinn- und Verlustkonto pro 1910.

315 216/04} Per Sei, V 31 043/98 Bilanzkonto : L - 4 000 Vortrag auf 1911 312 017/10 72 871/67 | 68 326 16

491 457 85

Hamburg, den 31. Dezember 1910. Der Aufsichtsrat. _ Heinr. von Richthofen, Vorsißender. i Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn-

roll daf inige ih hiermit. z 6 ellschaft bescheinige ih hierm®. L z, Hübbe, beeidigter Bücherrevisor. Bilanzkonto.

T

E 1) Ueberträge (Reserven) aus dem | Y orjaHre : f

a. für no< nit verdiente Prâà-

mien (Prämienüberträge)

/ é 171 468,99 bierzu: Ueber-

weisung aus

dem 1909er

Geo A 7 Be Sthadenreserw 2) Prämieneinnahme abzügli<h der Ristorni “F Nebenleistungen der Versicherten :

Policegebÿhren E S4 Ben E s e

b. C.

| mien min

5 831 324/50

[7159]

Gefamtbetrag Hof, den 23. März 1911.

178 447/67 C s 14 821|—

173 084/46

3 852/73

6 978,68 Akti e1 apital s S. d 29d J ea es Anteils der gelangt an unserer Kasse sofort

A. Einnahmen.

E E B. Ausgaben.

3) 4)

Á | 2 765 715/12

Hh A Vortrag aus dem NIOTIADIE . «4 15 978'68}] 1) Nückversicherungsprämien Ueberträge (Reserven) aus dem 2) Schâden: Vorjahre: a. eins<l. der 4 10 007,18 be- a. für noh nicht verdiente Prämien tragenden Schadenermittlungs- (Prämienüberträge) fosten, aus den Vorjahren, ab- M 4 774 551,96 züglih des Anteils der Nü>- hierzu: Ueber- versicherer : weisung aus 2. gezablt . M 306 044,51 dem 1909 er : f 3. zurüdgestellt , 67 869,58 _Gewinn “e 100 GOL D b. eins{l. der H 92 920,46 be- ». Schadenreserve . . . . . .. tragenden Schadenermittlungs- . Fonds für Gratifikationen und fosten, im Rechnungsjahr, ab- gemeinnüßige Zwette: züglih des Anteils der Nüd- i Bestand am 31. Dezember 1909 ‘versicherer : E M 52 463,01 à. GeIODIT 064 Ueberweisung aus 83. zurüdgestellt dem 1909er Ge- da Ueberträge (Reserven) j winn. A7) nächste Geschäftsjahr: : Wasserleitungsverficherung. 3) Prämieneinnahme abzüglich der a. für no< ni<t verdiente Prä- A. Einnahmen. 6. Abschluß. 4) be iciun N Vor Watkibertone r aSatalis des Anteils t E 2A e Nebenleistungen der- Versicherten : Nückversicherer (Prämienüber- 2 Cs e Policegebühren C I) » is z E s 2 u Oberttnge G E | Gewinn aus Kapitalanlagen : b. Bestand des Fonds für Gratt- "L TRE E E R L Kursgewinn aus realisierten fifationen und gemeinnüßige A os ume nee Pn Wertpapieren . . Zwe>ke . 25 58 781/56 R Ed pri 42 130 64 Sonstige Einnahmen: ) Abschreibungen auf: Neb i G ; Mnto;Ta - 5; Zwe>en A Lo Kurogewinn auf fremde Valuten a: Sutncebitien eber- des Anteils der Nü>versicherer : e. N dat R no< nit abgehobene O m S aus a. gezablt . . . Æ 1556,22 R C, Eingang auf bereits C. Forderungen ; E er R 7 77 P jurüdgellelt. D urt A e L abgeschriebene E Na aud E „2 648, 70 44 779/34 . eins{l. der 4 504,22 betragen- | MEEIPNS E Tr EA nb 3 - Verlust aus Kapitalanlagen : 927205 A E, Spezialreserven : 5 s Laugen 4 963/41 bu<hmäßiger Kursverlust O pen Deer e HRNETEN ‘a. Feuerversicherung, Reserve für unvorhergesehene Sre - Bata. L Wertpapiere im Kecnungs8]adr, abzüglî L dals icher in deggleihen Normal Gali des A E E A des Anteils der Rückversicherer : Ds N lee Le O des 3) Ae sungen der Versicherten : 2. gezablt . . . M 4707,75 S E E I0fonds c Jt ? R urd t oTl 9 075 d, Divi energanzun ;STonCs E Provisionen ans sonstige Bezüge 4) S uHren \ E R B. zurüdfgestellt . ag R | a. Effektenkursreserve i 615 210,66 ) Ueberträge (Reserven) auf das ) Gewinn nächste Geschäftsjahr für no< nit a N A verdiente Prämien, abzüglih des Anteils der Rückversicherer (Prä- mienüberträge) . N ) Abschreibungen auf Forderungen . 5) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils dec Rückversicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. H 6 266,42

„Oceana“, Hamburg. Kredit.

[M 179 440/75

705 497153 379 677139

191 433/51 49 567/19

. M 33 210,67

Vortrag aus 1909

Unkosten

Tantieme . ; R,

Abschreibung

An 689 963/58 439 065|— 50 405/53 14 362'— 4 025'—

4) 9)

373 91409 4 963 153/68 | 491 457|85 740 437137 7 631 835/71 4 : Den Seid 9 e H. H. Schmidtk.

E c und Verlustkontos mit den Büchern der Ge-

783 510,91 622 094,—

auf das

6)

N ride () Le

a. Guthaben anderer Berh Feuerversicherung . - Tranêportversicherung , Einbruchdiebstablsverficherung MWasserleitunaëversicherung .

h. Guthaben der Generalagenten: Spiegelglasversicherung :

Zchâ inbruchdiebstahlsv E h "e aa O in M D E E ende, in 1911 verausgabte Beträge . 7 S E l Unterstözun sfonds für Beamte der Gesellschaft .

a L L: outs r freiwillige Leistungen ¡zu Gratifikationen

aus den Vorjahren, abzüglich », Konto für freiwillige Leittungen

Æ SULPS rungsunternehmungen : 65 75042 B S

370 2058

2 405 6049 405 604/91 Pasfiva. E E 1 490 000|— 1 102 500|—

150 000|—

Gesamteinnahmen . 370 205/86 Aktiva.

E 7

182 463 01 “t Gesamtausgaben . . S

Per Ao N 5 f 6 2 459 741,60 L Hypothe onto L L Rin 1010 b 3143,69 ._ Garantiehypothefkfonto . : e : M 2 462 885,29 o Akzeptkonto E E 22 ans Abschreibung . “6832616 | 2 394 559/09} - Diverse Kreditores .-.. .+ . - ß R Bankkonto s : 30 939 67 | , Kassakonto Ea F 548 21 , Affekuranzprämienkonto . 33 780 74 Diverse Debitores 51 218 46 Unerledigte Reisen . . - . - 55 745/91 Gewinn- und Verlustkonto : | Vortrag auf 1911

An Dampferkonto :

7 150 640/93

79 999/39 5 107 838/98 aus t) Rüversicherungsprämien

9)

und gemeinnüßigen 6) i hierzu : weisung dem Gewinn __ h. Schadenreserve . a exi 2) SESEGRIONE abzüglih der litorni

Dividenden N 1 125 156/94 900 000/—

| ee | M

312 017/10 T8 9 882 80918

2 882 809/18 Hamburg, den 31. Dezember 1910. Der Aufsichtsrat.

Heinr. von Richthofen, Vorsißender. Die Uebereinstimmung der vorstehenden

auf

59 067 42 Der Vorstand. H. H. Schmidt. i : Bilanz mit den Büchern der Gesellschaft bescheinige ih

326 67

3 289 872/35 E Ci 1875 657/47

Gesamtbetrag . .. 23 835 022 47 2ab\{luß ist in der Generalversammlung der Aktionäre vom 18. April 1911

der Agenten 2c. EE b. sonstige Verwal- tungsfkosten . . 582 422,15 c. Gratififationen ,„ 118 866,54 ) Steuern und öffentlihe Abgaben: a. Steuern . . A 100 658,41 b. öffentliheAbgaben, 4 527,68

Leistungen zu gemeinnüßigen

I œ ; sbeso 7 A6

Zwe>en, insbesondere für das

Feuerlös<wesen :

a. auf geseyßliher Vorschrift be- rubende . M 60 626,84

b, T ¿2 s SULETE

iermit. / f s P. G. Hübbe, beeidigter Bücherrevi]or.

Nhederei-Aktien-Gesellschaft |!71°®° Mülheimer Handel P ua“, Hamburg Aktiengesellshaft, Mülheim a. Rh.

i ) a<dem die Fusion der Mülheimer Handelsbank

11 April d (ae M a G mit Mg das Handelsregister eingetragen

¿ ¿ Herr H. I. Holm un s die Gesellschaft aufgelöst ift, fordern

und die Herren wir hiermit die Gläubiger der ehemaligen Mül-

Charles D. Doxford, heimer Handelsbank A. G. in Mülheim am Rhein

Alfred Oct. Hedley na< Maßgabe der $$ 306 und 297 H.-G.-B. auf, neu in den Auffichtsrat gewählt. ihre Forderungen bei uns anzumelden.

Í il 1911. Elberfeld, den 15. April 1911. r eBe M Bockau, Bergisch Märkische Bank.

Vorstehender Re<hnung

genehmigt worden. Schlesische Feuerverficherungs-Gesellschaft. Der Generaldirektor: _ Mar Schwemer. e in Düsseldorf bei unserer Generalagenutur, Kaiser Wilhelmstr. 6,

Vormittags von 9 bis 12 Uhr erhoben werden. Bei mehr als zwei Stü> Dividendenscheinen 1/1 denselben ein nah der Nummernfolge geordnetes

Verzeichnis beizufügen. Breslau, den 18. April 1911. [7160] Schlefische Feuerverficherungs-Gesellschaft. Der Generaldirektor :

Mar Schwemer.

1 316 499/35

Handelsbank

105 186/09

—Séhlefishe Feuerversicherungs-Gesellschaft. | Die für das Geschäftsjahr 1910 durch die Se „S versammlung genehmigte Dividende uon f S e

d E erwa für die Aktie von 4 3000,— und Æ 50, tungéfkosten . . 6693,96 ; die Aktie von 4 1500,— fann 8 | ) Steuern und öffentlide Abgaben . | 58660 des Dividendenscheines für 191 E | 7) Gewinn Fg: s 23 043“ in Breslau bei unserer Hauptkaffe, Nikolai stadtgraben Nr. 12, in Berlin bei Herrn S. L. Landsberger, Obermwallstrae Nr. 20a |

* ing am

wiedergewählt

65 441/75 937 854 62 13 136 83647

I

9) Gewinn

Gesamteinnahmen . . 106 893 93|

L 100 GAM A 13 136 836 47

Gesamteinnahmen . . Gesamtau2gaben . . (Sates d Vex Mondes Geite)