1911 / 93 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ihr Inhaber der Kaufmann Leonhard Ahnert da- T Angegebener _ Geschäftszweig: Mebl- und Butterhandel im großen. Zwickau, den 18. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregisier.

A4chern, Genossenschastsregifter. [7041] Sn unser Genosjenschastêregister ist beute unter Ne, 23 dié Genofien\c<aft 17 s R Bast aftliche Ein- un erfaufsgenofsens<a} beru eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ mit dem Sig in Achern eingetragen worden. 2 Das Statut ist am 19. Februar 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) Gemein- Paftliher Einkauf von Verbrauchs\tosfen und Gegen- ständen des landwirtschaftlihen Betriebs. 2) Ges meinshaftliher Verkauf landwirtschaftliher Er- eugnifse. / Borstandsmitglieder mnd: 1) der Schuhmacher JIo|ef Winter, 9) ter Landwirt Iosef Schemel, 3) Bäcker Josef Lott, / 4) Hauptlehrer a. D. Philipp Kugler, 5) Privatier Theodor Hund; sämtliche in Achern. Bekanntmachungen ergehen unter der von mindestens zwei Dr a au gener, unterzeichneten Sretlihen Genossenschaft im „Badischen landwirl[<a[ltt en Genoßfsenschaftsblatt“. e Willenserklärungen S Rorstandes erfolgen dur< mindestens zwet, Zt“ glieder; die Zeichnung aes<ieht, indem zwei Mit- Zabern, glieder der Firma ihre Namensunterscrist Hegen. Kaiserliches Amtsgericht. Die Haftjumme ist auf 200 M, die hochste Zah R C R S GOOEEES 041 | der Geschäftsanteile auf 10 dde Zell MOnel. :5 Gi [7424] | Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während In das Handelsregister B_ ift bei der Mech. | per Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Seilerwaarenfabrifk Aft. Ges. zu Alf (Nr. 15 | (chern, den 11. April 1911. des Registers) am 25. März 1911 folgendes ein- Gr. Amtsgericht. n worden : : is 2 S ae Kaufmann Philipp Schlelein in Alf ist Augsburg. _ Bekanntmachuug. : O Prokura in e Weise Di ing s drs n e In das Genoffenscha t H eingetragen : sellschaft zusammen mit einem Vorslandömilgliede i a. am 13. Ap C N Aa E h Prokuristen zu vertreten. Bei „Darleheuskafsenverein E einge: Königliches Amtsgericht Zell, Mosel. anen o e mit uubeschran Ziegenhals. 5 ; [7039] A er Generalversammlung vom 2. April 1911 In unser Handeleregister A ist unter Nr. 119 | wurde ein neues Statut angenommen. Hierdurch die ofene Handeltegesellshaft Langer «& CowPp. | haben ih insbesondere folgende Aenderungen er- Filiale Ziegeuhal® Hauptniederlassung n | aeben: Gegenstand des Unternehmens ist ter Betrieb Goldenstein, Bez. M.-Altstadt und als Leren | ¿nes Spar- und Darlehenégeschäftes zu dem Zwecke, persönlich haftende Gesellschafter : den Vereinsmitgliedera: 1) die ¿zu ihrem Geschâfts- 1) der Kaufmann Max Langer, und Wirtschaftèbetriebe nötigen Geldmittel zu 2) der Kaufmann Alo1s Larger, schaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) der Kaufmann Johann Weêef, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlichen Grzeugnlhe 4) der Kaufmann Samuel, Schönfeld, und den Bezug von ihrer Natur nach aué\{ließlih sämtlih zu Goldenjlemn, N fîr den landwirtshaftlihen Betrieb bestimmten 5) der Kaufmann Viktor Fritscher zu Loh Maren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und heute eingetragen worden. Fie Zweigniederla}ung | andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Betriebes in Ziegenhals ist am 25. August 1910 errichtet | 4 bes<affen und zur Benußung zu überlassen. Die worden. Zur Vertretung der Firma sind Je wel | Zeichnung geschieht re<tsverbindli<h in der Weise, iy aa nei i Gesells<after daß mindestens drei orstands mgl enen iu: einung ers er jesellihaster | Firma des Vereins ihre IamenZuntle ft hinzu- gemeinschaftlich zu dem Firmenwortlaute ihre Namen tigen. Alle Bekanntmachungen des Vereins, außer beifügen. ; A ; den die Berufung der Generalversammlung bÞe- Für den Betrieb der Zweigniederlassung zu Ziegen: | ireffenden, erfolgen unter der Firma desselben in der hals ist dem Kaufmann Paul Scholz zu Ziegenhals Verbandskundgabe în München und sind gezeichnet Profura erteilt. ; dur< mindestens drei Vorstandsmitglieder. Ziegenhals, den 3. April 1911. Þ. am 14. April 1911: Königliches Amt8g Amtsgericht. Bei „Darlchenskassen-Verein Kriegshaber— Neusäß, eingetrageue Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ in Kriegshaber: In der Generalversammlung vom 19. Vêârz 1911 wurte ein neues Statut angenommen. Hlerdurd) baben si insbesondere folgende Aenderungen er- aeben. Firma lautet nun: Darlehenskafsenverein Kriegshaber Neusäß, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschästes ¿u dem Zwecke, den Veréinsmitgliedern: 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 9) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den Nerkauf ihrer landwirtschaftlichen Grzeugnihe und den Bezug von ihrer Natur nach aus[ließlih für den landwirtschaftlihen Betrieb bestimmten Waren ¡u bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlichen Betriebes zu beschaffen und zur Benußung zu überlassen. Die Zeichnung geschieht re<téverbindli< in der Weise, daß mindestens drei Votrstandémitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunters{rift hinzu- fügen. Alle Bekanntmachungen des Vereins, außer den die Berufung der Generalversammlung be- treffenten, erfolgen unter der Firma deéselben in der Nerbandtékundgabe in München und 11nd gezeichnet ist bestellt der Kaufmann dur mindestens dre! Vorstandsmitglieder. Königsbrück. c. am 15. April 1911: : Bei,„Darlchensfassen-Verein Willprechtszell, cingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ in Willprechtszell: * n Stelle ‘des

stegiersdorf. : 2 [7404] n unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei den unter Nr. 2 und 3 eingetragenen Zweig- niederlassungen der Firma Meyer Kauffmann, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Taun- hausen und Nieder-Wüstegiersdorf eingetragen worden: S ie Firma ist infolge Beendigung der Liguidation A 2 Die Vertretungsbefugnis des Ugquidators, des Kaufmanns Marx Czapski in Breslau, ist be-

É M tieder-Wüstegiersdor , den 15. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Zabern. Handelsregister Zabern. [7036] In das Gesellschastsregister Band 1 Ne 318 wurde beute bei der Firma „E. & C. Lévêque“, ofene Handelsgesellschaft, mit dem Sitze in Saar- burg i. Lothr. eingetragen:

“Der Gesells%after Eugen Lévêque, Bauunter- nehmer, in Rieding ist aus der Gesells<aft aus- escieden. Die Gesellshaft wird von den übrigen esells>astern unter der bisherigen Firma sorf-

gefühnt.“ : Zabern, den 8. April 1911. Kaiserliches Amtsgericht.

Zabern. Handelsregister Zaberu. [7037] Fn das Gesellschaftsregister Band 1 Nr. 109 wurde heute bei der Firma Gerber «& Thonuu“‘, offene Hantelsgesellshaft mit dem Sige in Zaberu, ein- agen : i T gebe Gesellshaft ist aufgelöst. Liquidator it der S(leifsteinfabrikant Lucien Schneider in Saarburg

i. Lothr.“ i den 13. April 1911.

Stettin. : [7020] n das Handelsregister A ist heute unter Nr. 2144 cingetragen: Offene Handelsgesellshaft in Firma „Bruno Solms & C2“ in Stettin. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Bruno Solms und Etmund Böse in Stettin. Die Gesell- schaft hat am 1. April 1911 begonnen. (Angegebener Geschäftszweig: Herrenkleiderfabrik.)

Stettin, den 13. April 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Leipzig. [6957] Auf Blatt 14 308 des Dees ist heute die Firma Leipziger Futter- und Dünger- Handlung Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden : Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. März 1911 abgeschlossen und am d. April 1911 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens find Erzeugung von und Handel mit Dünger- und Futtermitteln. Das Stammkapital beträgt 20 000 N. Zu Geschästsführern sind bestellt der Kaufmann Ludwig Adolf Heyer in Leipzig und der Tierarzt Richard Theodor Voigt in Halle a. S. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- sellshaft müssen, wenn sie für die Gesellschaft rehts- wirksam sein sollen, dur beide Geschäftsführer ge- meinschaftli<h erfolgen. Aus dem Gesell|schaftsvertrage wird noch bekannt gegeben, daß öffentli<e Bekanntmachungen der Ge- sellschaft von den Geschäftsführern dur einmalige Einrü>ung in den -Deutschen Neichs- und Königl. Preußischen Staat®anzeiger unter der Firma der Gesellshaft und unter Beifügung der Unterschrift des oder der zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigten Geschäftsführer erlassen werden. Leipzig, den 15. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. TT B.

Leipzig. [6956] In das Handelsregister ist beute auf Blatt 14 809 tie Firma C. O. Strobach, Automobilvertriebs- gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden : Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. März 1911 ab- geschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens bildet die Er- werbung und die Fortführung des bisher von C. O. Strobach unter gleicher Firma in Leipzig betriebene Handelsgeschäft mit Automobilen und Zubehörteilen, Reparaturwerkstatt, Handel mit Wagenbauartikeln, Holzbearbeitungsmaschinen und des Holz-, Kommissionsgeschäftes. Weiter aber all- gemein der Abschluß aller mit dem vorbezeichneten Unternehmen direkt oder indirekt zusammenhängenden Geschäfte. Die Gesellschaft wird auf die Dauer von zehn Jahren eingegangen, also bis zum 31. März 1921, und ist ein Jabr vor Ablauf zu kündigen. Falls Kündigung nit erfolgt, so läuft der Vertrag jedes- mal ein Jahr weiter.

inbach. [7396]

M das Handelsregister B unter Nr. 9 Theodor Steffens Nachfolger, Ges. m. b. H., Meken- heim ist heute eingetragen: e

Der Kaufmann Christian Renner zu Cöln ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Jeder der beiden Geschäftsführer Steffens und Renner vertritt die Gesellschaft und zeichnet die Firma selbständig. Rheinbach, den 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

oIstadt. Bekauutmachung- [7397] Ke das Handelsregister Abteilung A Nr. 397 ist heute die Firma Kaufhaus S. Becker Inhaber Zally Becker in Rudolstadt und als deren In- haber der Kaufmann Sally Beer daselbst ein- etragen worden. i :

Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Haus- und Küchengeräten, Wirtschaftägegenständen und Galanteriewaren.

Rudolstadt, den 18. April 1911.

Fürstl. Amtsgericht.

rbrücKken- [7006] Min Handelsregister B Nr. 143 wurde heute die Firma Hugo Halle u. Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Saarbrücken eingetragen : Gegen- tand des Unternehmens ist die Herstellung und Cin- und Verkauf von Därmen, Gewürzen und sonstigen Rohstoffen für Fleischer und Wurstfabrikanten sowie der Vertrieb und teilweise die Anfertigung von l tsfül Sglächtereigerätshaften, Maschinen und Utensilien, | sind bestellt: Anton Ru>kenbrod, Kaufmann in Stutt- ferner die Uebernahme von Vertretungen für Mas | gart, und Ludwig Häberle, Kaufmann in Frankfurt \hinenfabriken und sonstige in das Fach eins{lagenden | a. Main. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Ver- Artikel sowie au< der anderweitige Abschluß von | tretung der Gesellschaft bere<tigt. Der Gesellschafter Geschäften, welche direkt oder indirekt hiermit zusammen- Ru>enbrod leistet seine Stammeinlage dur Ein- hängen. Geschäftsführer sind: Hugo Halle, Kauf- | bringung der unter Nr. 1 bezeichneten Fabrik und mann, Saarbrü>ten, und Nestor Rosenthaler, Kauf- | Firma mit Aktiven und Passiven im vereinbarten mann in Paris, letzterer stellvertretender Geschäfts- | Wert von 60000 4. Bekanntmachungen der Ge- führer. Der Gesellshaftsvertrag ist am 80. März | sells<aft erfolgen nur im Deutschen Neich8anzeiger. 1911 errichtet. Die Zeitdauer der Gesellschaft | Den 10. April 1911. reträgt 10 Jahre, innerhalb deren feinem der Gesell- Oberamtsrichter Kallmann.

{after ein Kündigungsrecht zusteht. Die Gesellschaft endigt nur dann mit dem 31. März 1921, wenn sie von einem der Gesellschafter 6 Monate vorber auf- gekündigt wird. Andernfalls läuft sie stillschweigend um ein Jahr fort und so weiter, immer um einJahr, his seitens eines Gesellschafters eine rechtzeitige Kün- digung erfolgt. Das Stammkapital beträgt 160 000 4. Fn Anrehnung auf die Stammeinlage bringt der Faufmann Hugo Halle in Saarbrü>en sein bisher unter der Firma Hugo Halle betriebenes Geschäft mit allen Maschinen, Marenbeständen, Aktiven und Passiven im Werte von 100 000 H in die Gesfell- haft ein. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolge E dic oen Feen Neichs- und

Königli reußischen Staatsanzeiger. Saarbrüen, den 8. April 1911. Königliches Amtsgericht. 17.

Saargemünd. Handelsregister. (C

Am 12. April 1911 wurde im Gesellschaftêregister Band 3 bei Nr. 348 für die Tetinger Falzziegel- und Verblendstein - Werke Aktiengeselschaft mit dem Sitze in Forbach eingetragen: _

Durch die außerordentliche Generalversammlung vom 3. Dezember 1910 ist die Herabseßung des Grundkapitals von 600 000 M4 auf 300 000 dur Zusammenlegung 1m Verhältnis von 2zu1 behufs: a. Tilgung der Unterbilanz per Ende 1910,

und der Kaufmann Paul Büchting, beide in Magde- burg. Jeder Geschäftsführer ist für fich allein zur Nertretung der Gesellschaft bere<tigt. Magdeburg, den 15. April 1911. Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Mainz. j [7417] Fn unser Handelsregister wurde am 11. März

Neuss. Bekauutmachung. * [7421] | Passau. Bekauuimacung. [7385] Sn das Handelsregister A Nr. 298 is bei der Beabsichtigt ist die Wschung olgender Firmen: ema Gustav Saarbourg zu Neuf eingetragen : 1) Moris Eisenberg, Sig: Simbach a. J,., on Amts wegen gelöst. Inb. : Moritz Eisenberg, Kaufmann in Simbah a. F. Neuf, den 12. April 1911. 9) Sebastian Graf, Siz: Simbach a. J,., Königliches Amtsgericht. Inh. : Sebastian Graf, Krämer in Simbach a. J.

Hiervon werden die Firmeninhaber verständigt.

Oehringen.

uns i 6930] | wi ist bi i 19Î1 eingetragen die Firma „Gutenberg-Druderei K. Amtsgericht Ochriugen. 4 i totbtueeg Ae bie e i Kael: Mains GEIe 1 Ba N Me | 2 v Sa e | S E aste S M Au andel ast, Di , 1910. : eilung für Einzelfirmen: i i ilshofen. L l n M Sh, S | dar" Gr M EABIEES: | E it Ee Mate ( eute, ; . as Geschäft ist auf die Witwe Friederike Véayer s : i S 3s Großh. Amtsgericht Mainz. in Pfedelbah übergegangen. Vilshofen ist nun: Kathi Schuller, Kaufmanns

O L Milabofen. Folgende Firmen wurden gelöscht : “Die n D ibbrelasvia der of. Handelsgef. E R E ; f ; L p 10s ri i L P E S in Kupferwareu K. Amtsgericht Registergericht. Karl Rappold, Rotgerberei in Oehriugen, Posen. [6993]

: 7 Fn unser Handelsregister A_ Nr. 804 ist heute als Mar fre E Mehl- und Frucht- | üer Inhaber der Firma D. Ryczywol die Witwe

Julius Klein, Flaschnerei in Kupferzell. Rosalie Ryczywol, geborene Meier, in Posen ein- Minden, Westf. Sandel8register [7378] Di Fi 2 e e S rie D ien ven 1h April 1911 y Es A E L ( ie Firma echanische uhfabr ohen- f é iz

des Königlichen Amtsgerichts in Minden. | lohe Einstein « Cie. E A R Königliches Amtsgericht.

In unfer Handelsregister Abteilung A ist bei | gesellschaft zum Zwe>e des Betriebs einer mechanischen Nr, 217. (Firma C. Vogeler in tinden) am | Schuhfabrik. Die Gesellschaft besteht seit 1. Januar 11. April 1911 folgendes cingetragen worden : 1911. Persönlih haftender Gesellschafter ist:

Die Firma lautet jeßt: Carl Vogeler fen. &Fakob Einstein, Schuhfabrikant in Oehringen. Be-

Die abgeänderte Firma ist auf den Kaufmann | teiligl ist ein Kommanditist. Carl Spandau in Minden übergegangen, der das | Die Firma Gebrüder Hirs< mit dem Siß in Geschäft unter der Firma Carl Vogeler sen. | Ochringen. Offene Handelsge|ellschaft seit 1. No- fortführt. vember 1903 zwe>s Betriebs einer Pferdehandlung. Minden, Westf. Gesellschafter, von denen jeder vertretungsberehtigt

Handelsregister [7379] ist: Samuel Hirs MForSSRZ : j O S \{<, Pferdehändler in Ernsbach, des Königlichen Amtsgerichts in Minden. | Leopold Hirs, Pferdehändler in Oehringen,

Bei der unter Nr. 25 des Handelsregisters Ab- S: S L : G7

gilmng 1 cigelcagenen Finna Bölterhosf G | J der Lino L und C-Aenow in Eensbach: d esells aft D beshräufter Fan und mit | fz neuer Gesellschafter ist Frau Helene geb. Arnold, em Sitze in Minden, ist am 12. April 1911 ein- | Ehegattin des Dr. med. Richard Holzhäuer in

getragen worden : Stutt C ; E. i én Stuttgart in die Gesellschaft eingetreten. Dieselbe Die Gesellschaft ist dur Beschluß der Gesell- | ift zur Vertretung der Gesellschaft nicht berechtigt.

schafter vom 24. März 1911 aufgelöst. T O : S 54 Uer: Febrikant Heincich Hbliervef M Mlubei it | G. P a n Ochringenz In

der alleinige Liquidator. d T N Af 7 ;

L e t, L 2 éi er Gesellschafterversammlung vom 6. April 1911 EA s E E befindet si wurden die Bestimmungen der $$ 9, 23 und 24 des 7 s L Gesellschaftsvertrags vom 5. Oktober 1909 abgeändert. Minden, Westf. Die Gesellschaft hat nun drei Geschäftsführer in der

andelsregifte 7380 z E R des Köuiglichen Amtsgerichts in Mintes, * | Person von: Karl Cheim, Karl Ungerer und Heinrich Üngerer, sämtli<h Fabrikanten in ODehringen, und

Die unter Nr. 54 des Handelsregifst bteilung A / i EHTINGE s Handelsregisters Abkeilung weiter zwei Stellvertreter von Geschäftsführern,

R S DELT s : eingetragene Firma Julius Bleek in Minden | * ;; : ; : pa Das Stammkapital beträgt 20 000 M. (Faber der Luna D Ewald Todt das.) is auf | nämlih: Albert Cheim, Diplomtechniker, und Willi Ebeim, Kaufmann, beide in Oehringen. Die Ver-

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute | den L 5 Æuli î A E E s oe auf en Buchhändler Julius Bleek das. übergegangen, E O N i : A R a N Richard Nobert Hugo | welcher das Geschäft unter der früheren iri Met tretung der Gesellshaft erfolgt durh zwei ordentliche

ustenbah, beide in Leipzig. führt. Eingetragen am 13. April 1911 oder flellvertretende Geschäftsführer, wel<he gemein-

Die Vertretung der Gesellschaft steht j , M —————— j ande 3 die Ausü [eftiv- Die Vertretung der Gesellschaft steht jedem der M sam handeln, derart, daß die Ausübung der Kollektiv- Geschäftsführer selbständig zu. MÖrs. L S : [7381] | vertretung im Falle der Verhinderung von zwei

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird no< bekannt In unser Handelsregister ist heute bei der Firma | Geschäftsführern dur< den dritten und einen Stell- Gegeben P. Minhorst in Vluyn eingetragen worden : vertreter und im Falle der Verhinderung sämtlicher Der Gesellschafter Kaufmann C. O. Strobach in |, Dem Kaufmann Gerhard Bruckhaus in Vluyn | drei Geschäftsführer dur die beiden Stellvertreter Leipzig übereignet der Gesellschaft das von ihm bis- ist Prokura erteilt. erfolgt. Zur Empfangnahme von Geldern und Er- her als alleinigen Inhaber unter dex Firma Mörs, den 8. April 1911. teilung von Bescheinigungen hiefür ist übrigens jeder C. O. Strobach, Leipzig, Steinstraße 63, Hetriebene Königliches Amtsgericht. der drei Geschäftsführer bezw. jeder der beiden Stell- Handelsgeschäft. Dieses Objekt wird auf 7500 vertreter allein befugt. :

Im übrigen wird auf die Negisterakten Bezug

genommen.

bewertet und besteht in der Einbringung der Ver- tretungen der Firmen Heinr. Ehrhardt, Düsseldorf Den 13. April 1911. Amtsrichter H r z- Oelde. Bekanntmachung. [6979]

und_ Zella-St. Blasii, der Dörflingershen Achsen- & Federnfabriken A. G. Mannheim und F. Fikent- In das Handelsregister Abteilung B is bei der unter Nr. 17 verzeihneten Gewerkschaft des

ser, Holzbearbeitungsmaschinenfabrik, Leipzig, sowie

feines Holzgeschäftes. Die Einlagen des (esell- Eisensteinbergwerkes „Elsa“ zu Neubec>um folgendes eingetragen :

\c(afters Richard Nustenbach bestehen in einer Bar- 1) Der Zwe> der Gewerkschaft ist :

einlage von 10 000 6 und ferner in Uebereignung seines Dolzgeschäftes, welches mit 2500 6 bewertet wird. Dementsprehend wird der Wert der vor- stehend bezeichneten Einlagen der Gesellscha fter a. Ausbeutung des Eisensteinbérgwerkes Elsa bei Strobach und Nustenbach auf zusammen 20 000 M6 Oberhonschaft und Remscheid im Kreise Lennep, Re- festgeseßt. Damit sind die von Strobach und gierungsbezirk Düsseldorf, sowie die Herstellung aller Rustenbah zu begründenden Stammeinlagen voll Anlagen und der Betrieb von Unternehmungen, gede>t. L H welche die Ausbeutung dieses Bergwerks und die Leipzig, den 15. April 1911. Verwertung der Produkte desselben bezwe>en, Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B. M p Ms oder fäuflihe Erwerbung anderer Leobschütz. „>05 | cinem Geschäftsführer die Befugnis zur Alleinver- ergwerke und zwar ganz oder teilweise, N Jn unser Soubeldecitter A S bet d N tretung erteilt werden. Diese Befugnis ist dem | c. die Errichtung und der Betrieb einslägiger Nr. 107 verzeidneten Firma M Scheffler E Geschäftsführer Ludwig Neumayer erteilt. industrieller Anlagen, , Leobschütz heute cingetragen worden: „Die Zirma | « 2), Bayerisches Reisebureau Gesellschaft mit | , d. die Verwaltung und die Nußung des der if erloschen. o GUma | heshränkter Haftung. Siß München. Die Gewerkschaft außerdem gehörigen oder no< von ihr Leobschütz, den 15. April 1911. Gesellschafterversammlung vom 10. April 1911 hat | ¿u erwerbenden beweglichen und unbeweglichen Ver- Königl. Amtsgericht e Abänderung des Gesellschaftsvertrags hinsichtlich mögent. a aba tfda anti t daa dts der Firma bes<hlossen. Die Firma lautet nun: | 2) Dur Generalversammlungsbes<luß vom LübecK. Handelsregister. [6964] | Bmiliches Bayerisches Reisebureau, vormals 16. April 1909 ist ein neues Statut angenommen, Am 192. April 1911 is eingetragen die Firma Schenker & Co., Gesellschaft mit beschräukter oberbergamtlih bestätigt am 26, Mai 1902. Mercedes - Shuhßhaus Hinrihs & Comp. in | Haftung. Nach demselben besteht der die Gewerkschaft ver- Lübeck. 3) Ehrmann «& Co. Siß München. Offene tretende Grubenvorstand aus drei bis sieben Mit- Inhaber: Ernst Seligmann, Kaufmann in Lühe>. | Handelsgesellschaft aufgelöst. Nunmehriger Inhaber : | gliedern ; nah außen wird die Gewerkschaft dur Die bisher unter der Firma Hinrihs & Comp. Kaufmann Siegfried Ehrmann in München. den Vorsigenden des Grubenvorstands resp. durch in Schleswig bestehende Niederlassung ist unter der München, den 18. April 1911, seinen SteUvertreter vertreten und aus allen Nechts- veränderten Firmenbezeichnung nah Lübe>k verlegt. K. Amtsgericht. helGalten adt trei Pa Neheim. Bekanntmachung. [7382] uns Königl. Amtsgericht Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute A A

Lübe>. Das Amtsgericht. Abt. 11. Lübeck. 396 4 Am 13. e O E Anactaaden die Ala unter Nr. 28 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung | OMenbach, Main. Befanntmachuug. [7383] Lübecker Lichtdrucf-Anstalt, Schmidt & Gebe. unter der Firma „Johaun Gordes & C°_ Gesell- íIn unser Handelsregister wurde eingetragen unter Böttger in Lübeck. i * | schaft mit beshräukter Haftung“ und dem Siß in | A/738: Die Firma K. Rothschild zu Offenbach Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kauf- Hüften eingetragen worden. s a. M., deren Niederlassung von Frankfurt a. M [eute : : : _ Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf und | nah Offenbach a. M. verlegt wurde. nbaber ist: 1) Ernst Bernhard Friedri Schmidt Verkauf von Baumaterialien, Kohlen und chemis<h- | Karl Notbschild, Kaufmann, zu Frankfurt a. M i 2) Friedri Oskar Wilhelm, Böttger, dle tir f e tbirett bi au andere Geschäfte, | Offenbach a. M., 13. April 1911. T 9) Frans Heinrich Philipp Böttger nade MEE ober m Hier J Grofherzoglihes Amtsgeridht Offene Handelsgesellschaft. QUMLINee ist der Kaufmann Johann Gordes OMenbach, Ec pes Ra Mng. [7384] Die-Gelellschaft hat am 1. April 1911 begonnen zu Hüsten. A : In unser Handelsregister wurde eingetragen unter Lübeck. intsaerit Akt t - 1 Von den Gesellschaftern: Eheleuten Kaufmann | 4/267 zur Firma F. L. Vombach Nachf. Fran Das Amtsgericht. Abt. 11, Johann Gordes und Berta geb. Brinkmann zu | Löffler zu Offenbach a. M. : E: Vas Düsten bringt der Chemann Gordes 2000 4 und | Die dem Kaufmann Wilhelm Bloeßer zu Offen- bah a. M. erteilte Prokura ift erloschen.

Läüdenscheid. Betanutmachung. [6963] In unser HandelsregÄter A Nr. 186 ist heute zu | zwar in bar ein; die Ehefrau Gordes bringt eia 18 000 M, hiervon in bax: 14019 4 34 -$, durch Offenbach a. M., 13. April 1911.

Stettin. : __ [7022] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 743 (Firma „Richard Klauß““ in Stettin) eingetragen : Die Firma ist erloscen. Stettin, den 13. April 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stattgart.

K. Amtsgericht Stuttgart UÁnmt. Im Handelsregister wurde heute : 1. gelöscht: Die offene Handelsgesellshaft Julius Haacf, Werkzeugfabrik in Feuerbach; 11. eingetragen: Die Firma Julius Haacf Nachf., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Feuer- bach. Gegenstand des Unternehmers ist der Betrieb einer Werkzeugfabrik, intbesondere die Fortführung der Fabrik der unter Nr. 1 bezeihneten Firma. Das Stammkapital beträgt 40 000 H. Der Ge- sellshaftsvertrag ist vom 11. Februar 1911, mit

Nachtrag vom 30. März 1911. Zu Geschäftsführern

Mainz. [7418] Einträge ins Handelsregister vom 13. April 1911: 1) Firma „Richard Mertsching‘““ in Mainz ist

erloschen. 2) Firma „Heinri< Frings jun.“ in Mainz

hat ihre Niederlassung nah Eltville verlegt. 3) Firma „Heinr. Frings «& Sohn“‘‘ in Mainz

hat ihren Siß nah Eltville verlegt. Großh. Amtsgeriht Mainz.

[7401]

Posen. [6996]

Fn unser Handelsregister A Nr. 1841 ist beute die Firma „Kuba“/ Cigarren Jmport, Waclatw Ozdowski und als ihr Inhaber der Kaufmann Waclaw Ozdowski in Posen eingetragen worden. Posen, den 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Posen. j __ [6995] Fn unser Handeléregister B Nr. 107 ift heute bei der Firma Leopold Katzenellenbogen Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Posen eingetragen worden : N Dem Kaufmann Willy KnopfmaWer in Posen ist Prokura erteilt. Posen, den 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Trier. [7423]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der offenen Handelsgesellschaft Lünenschloß u. Maafsen zu Trier (Nr. 84 des Registers) am 13. April 1911 folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöt.

loschen. April 1911.

Trier, den 13. | Königliches Amtsgericht.

Posen. [6994] In unser Handelsregister A Nr. 1842 it heute die Firma „Franz Lisie>i Herren- und Kuaben- garderobc““ und als ihr Inhaber der Kaufmann Franz Lisie>ki in Posen eingetragen worden. Posen, den 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg.

In unser

eingetragene

niederlassung in Quedlinburg,

worden.

Quedlinburg, den 4. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. [7387] In unserem Handelsregister B ist bei der Aktien- gesellschaft Eiseuhüttenwerk Thale H.-N. B 4 eingetragen, daß die Prokura des Kaufmanns Ludwig genannt ‘Louis Arens in Berlin-Schöneberg er- loschen ift. Quedlinburg, den 6. Aprîïl 1911. Königliches Amtsgericht. Quedlinburg. [7388] In unser Pandeldeeamer B 10 ift beute bei der Firma Hotel zum Waldkater, Gesellschaft mit ; s bes<hräukter Haftung in Thale, folgendes ein- b. Vo- nahme von ordentlichen und außerordentlichen getragen worden : An Stelle des verstorbenen Rentiers Ybshreibungen, c. Rüsteilung auf Delkrederekonto, Theodor Niewerth ist der Hotelier Hermann Töpfer d. Rü>stellung einer erve, e. Bildung

G Talonsteuerre) in Thale zum Geschäftsführer bestellt. tines Reservefonds sowie die entsprechende Ab- Quedlinburg, den 7. April 1911.

änderung dcs $ 9 des Gesellschaftsvertrages be- Königliches Amtsgericht. hlossen worden. $ 5 Say 1 bis 4 einschließli ECuedlinburg. [7389]

soll lauten: Das Grundkapital, der Gesea

& 8 i E beträgt 300 000 J und ist in 300 Aktien 1 er je vid Brei eric, A rir hg (es 1000 Æ zerlegt. Die Aktien find auf ten Inhaber Compart in Thale, eingetragen worden. zu stellen. Gleichzeitig ist der L 3 des Gesellschafts- Quedlinburg, den 7. April 1911.

vertrags abgeändert worden. Derselbe lautet: Vas Königliches Amtsgericht.

Die Firma ist er-

[7386] Abt. 7.

Trier. / _ [7422] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen, hierorts domi- zilierten Aktiengesellschaft in Firma „Katholisches Vereinshaus Treviris““ eingetragen ‘worden, daß der Kaufmann Oskar Schneider zu Trier aus dem Vorstande ausgeschieden und an jener Stelle sein -0071 | Sobn, der Kaufmann Oskar Schneider zu Urier, als [7007] Vorstandsmitglied bestellt ist. Trier, den 13. April 1911. Königliches Amtsgerit.

Vandsbursg. i [7028] Sn unser Handelsregister B Nr. 2 ist heute bei Brüderverein, Gesellschaft mit b, H. folgendes eingetragen worden: Der Geschäftsführer, Klempher- meister - Friß Queitsh in Vandsburg, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Alleiniger Geschäftsführer der Gesellschaft ist jeßt der Prediger Otto Ho} Un Nandsburg. Der Geschäftsführer zeichnet für die Gesellschaft, indem er der Firma „Brüderverein, Gesellshaft mit beshränkter Haftung" [etne Namens- unterschrift beifügt. Der Geschäftsführer bedarf der Zustimmung der Gesellschaft zu folgenden Nechts- dandlungen: a. zum An- und Verkauf von Grund- stücfen, b. zur Verpfändung und Veräußerung von Immobilien, c. zur Aufnahme und Hergabe on Darlehen und zur Verpfändung von Forderungen b. der Betrieb eines und anderen beweglihen Gegenständen, d. zur An- | Dampfsäge- und Hobelwerkes und der Ankauf der- legung von Geldern, welche zu ten Gesellschafts- artiger Unternehmungen fowie die Errihtung von zwe>en nit erforderli sind. Oeffentliche Bekannk- | dergleichen Anlagen und Werken, c- die Beteiligung machungen der Gesellshaft erfolgen jeßt durch den | n fol&en oder ähnlihen Unternehmungen. Das Deutschen Reichsanzeiger in T erei, Stammkapital . beträgt 80 (00 f. L arauf haben Vandsburga: den 8 Ayril 191! die Gesellschafter Anteon Richard Hugo Mattheus Königliches Amtsgericht. und Emilie Alma verehel. Mattheus, geb. Lehmann, Waldheim. T [7402] | gemeinschaftlich eingelegt ihnen zustehende Forderungen Auf Blatt 398 des Handelsregisters ist beute die | in Höhe von 142 326 M 98 3, welhe von der Firma Albert Walde mit dem Siße in Wald- Gesellshaft ¿um Werte von 50 000 angenom heim und als deren Inhaber der Fabrikant Ernst | und zum Werte von 15 000 Á von Pas F Albert Walte in Waldheim eingetragen wor uns Ra E abi cuba 6 von Ulma pereyel. Angea \<äftazweig: Hc \ elbst- | Vcaitheus gebra<t werden. | i E Eta 2 100i Alle von der Gesellschast zu bewirkenden Bekannt- L Waldhei 3. Apri machungen werden in den „Zittauer Nachrichten und Waldheim, den 13. April at ahne entlicht antalichet 8aertMt. UAnzel( 1 . 5 A S S Mes c Der Gesellschaftävertrag ist am 23. Máärz 1911 WeissenfeIs. [7403] | pgeslossen worden. In unser Handeléregister Abteilung A ist am f" Zum Geschäftsführer 13. April 1911 eingetragen: Nr. 512, Offene Handels- | (ton Rihard Hugo Mattheus in gesellshaft: Kaufhaus für Lebensmittel Nichard Zittau, den 15. April 1911. Schmidt «& Co., Weißenfels. Gesellschafter: Königliches Amtsgericht. Karl Rickard Schmidt, Kaufmann, Weißenfels, D vid i Paul Bruno Reimer, Kaufmann, Leipzig. Lie Ge- selshaft hat am 6. April 1911 begonnen. Bei Nr. 476, Firma: Willy Otto, Weißenfels: Die Gesamtvrofkura des Albert Be> und Alfred Freytag ist erloshen. Dem Kaufmann Alfred Freytag in Weißenfels ist Prokura erteilt. j Königliches Amtsgericht Weißenfels.

Wesel. _ [7033) Fn unser Handelsregister A Nr. 338 ist eingetragen die Firma Johann Martin zu Wesel und als Fnhaberin Witwe Johann Martin, Klara geb. Kayser, hier. Wesel, den 18. März 1911. Königliches Amtsgericht.

De A ift die unter Nr. 261 irma Moritz Lichtenstein, Zweig- heute gelöscht

v0 cs

Abt. 7.

München.

I. Neu eingetragene Firmen. Nurgutwerk chemishe Fabrik München Ludwig Davidson. Siz München. Inhaber: Fabrikant Ludwig Davidson in München, Fabri- tation <emish-te<nis<her Produkte, Hochstr. 45.

11. Veränderungen bei eingetragenen Firmen. 1) Brauerei Starnberg Gesellschaft utit beschränkter Haftung, Siß Starnberg. Ge- schäftsführer Ludwig Guggemos und stellvertretender Geschäftsführer Georg Monglowsfky gelöscht. Neu- bestellter Geschäftsführer: Ludwig Neumayer, Brauereibesißzer in Straubing. Die Gesellschafter- versammlung vom 31. März 1911 hat Abänderungen des Gesellschaftsvertrags na< Maßgabe des zu den Registerakten eingereichten * rotokolls, insbesondere binsichtli<h der Vertretungsbefugnis der Geschäfts- führer, bes{lossen. Dur Gesell]chafterbes{<luß kann

[7419]

U. [7040] Auf Blait 1168 des hiesigen Handelsregiliers ist beute eingetragen worden die Firma Mattheus & Co., Holzgroß handlung «& Dampfsägewerk, Gesellschaft mit beschräufkter Hastuug in Oybin (Bezirk Dresden). Den Gegenstand des Unter-

nebmens bilden: a. ter Handel mit Rund- und ><nitthölzern aller Art,

Zitta

Geschäftsjahr läuft vom 1. Sanuar bis 31. Dezember desselben Jahres. S F K. Amtsgeriht Saargemünd.

Saargemünd. Handelsregister. [7398] Am 15. April 1911 wurde im Gesellschafteregi|ter Band 3 bei Nr. 251 für die offene, Handelsgesell- haft Firma Gebrüder Bongert in Sk. Avold eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöt. Liquidator ist der bisherige Gesellschafter Bauunternehmer

August Bongert in St. Avold. 7 K. Amtsgeriht Saargemünd.

Sayda, Erzgeb. Auf Blatt 167 des Awecigniederlasjung

Ragnit.

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 143 die Firma Leopold Radischat in Kraupischken und als deren Inhaber der Kauf- mann Leopold Nadischat ebenda eingetragen. Naguit, den 3. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

[7391]

Ragnit. [7392] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 142 die Firma Otto Groß in Kraupishken und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Groß ebenda eingetragen. Raguit, den 3. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

[7399] hiesigen Handelsregisters, betr. in Neuhausen der Firma C. J. Schwitters in Potschappel, ist heute ein- getragen worden, daß die dem Kausmann Max Emil Winkler in Neudaulen E PFORLA erloschen ist. Sayda, den 15. April 1911. 99a, 2 Znigliches Amtsgericht. Ser Ar, e rdelsregister Abteilung A if ide In das Handelsregister Abteilung V N 256 die ofene Handelsgesellschaft Je Fischer & Co“ mit dem Siß in Gersdorf und als versönliG haftende Gesellschafter der Kaufmann Jsidor Fischer in Sorau und der Kaufmann Ihdor Facobowiz in Gerddorf eingetragen worden. Vle Gesellschaft hat am 31. März 1911 begonnen. Sorau, den 10. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Ragnit. E [7393] n unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 141 die Firma Frauz Borowy in Sprokinnen und

als deren Inhaber der Kaufmann Franz Borowy ebenda eingetragen.

Raguit, den 5. April 1911. Königliches Amtsgericht.

RecKklinghausen. Befanntmahung. [7394] _ Die im Handelsregister B unter 68 eingetragene Firma beißt nicht Dransfeld & Stavinski, sondern Dransfeld « Stawinski. Der Mitinhaber und U eT Rene Geschöftsführer heißt Ludwig Sta- ns. Reecklinghauseu, den 15. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [7395] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 25 ist

am 8. April 1911 bei der Firma F. W. Weiß hier eingetragen worden :

«til AC ausgeschiedenen Andreas Weiß wurde der Bauern- sohn Valentin Kerner von Sdönleiten Vor- steher in den Vorstand gewählt.

Augsburg, den 19. April 1911.

K. Amtsgerich

Beelitz, Mark. Bekanutmachunug. [7046]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unker Nr. 10 die durch Statut vom 29. März 1911 er- ridtete Genossenschaft in Firma: ,„Beelißtzer Obst- und Tafeltraubenzuchtgeuossenschaft, einge- tragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Beelitz ‘eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens 1k: Anzucht von Tafelobst und Tafeltrauben auf gemeinschaftliche

Zittau. [7406]

Sn das hiesige Handelsregister ist eingetragen worden : :

1) auf Blatt 624, betr. die Firma Mechanische S<li<terei Moras «& Co. in Zittau: Ausge- schieden ist einer ihrer Kommanditisten. 5) auf Blatt 910, betr. die Firma Robert Gruner in t r ina lautet fkünstig:

Robert Gruner Nachf. "* uf Blatt 1131, betr. die Firma Linke & Co., Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Zittau: Der Gesell\%aftévertraa is durh Beschluß der Ge- \ellsdafter vom 28. März 1911 laut Notarials- protokolls von diesem Tage abgeändert worden.

Zittau, den 18. April 1911.

P «A als

Stettin. t (7019)

In das Handelsregister B_ ist heute bei Nr. Me (Firma „G. Dantzers Nachfolger, Kohlen- un Briket - Großhaudelsgefells<aft u V v ill & z Stetti inge D ofur i t der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma U) Fge ELRee: A aigidia Gefahr.

Overhoff & Cie. zu Lüdenscheid eingetragen : Die Witwe Fabrikant Heinrich Branscheid, Mathilde eb. Steinbach, zu Lüdenscheid is aus der Gesell- [haft ausgeschieden. Die Fabrikanten Friß und Paul Branscheid zu Lüdenscheid sind alleinige In- haber der Firma. Lüdenscheid, den 12, Avril 1911. Königli es Amtsgericht. Magdeburg. [7377] Die Firma „W-riketverein, Gesellschaft mit beschränkte Ha? tung“ mit dem Sitze in Magde- burg ist heute unter Nr. 304 des Handelsregisters Abteiluyg B e‘ngetragen. Gegenstan.d des Unter- nehme”,s ist Einkauf und Vertrieb vor Braunkohlen- brikce“ts. Das Stammkapital beträgt 20 000 6. De‘: Gesellschaftsvertrag der Gesellschaft mit be- ränkter Haftung ist am 13. März 1911 festgestellt. eshäftsführer, find der Kaufmann Karl Büchting

Einbringung von Waren und Gegenständen 2190 und dur< Einbringung ausstehender Forderungen 1790 A 66 s. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. April 1911 festgestellt. Neheim, den 12. April 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Neuss. Bekanutmachung. [7420]

In das Handelsregister A Nr. 508 ist heute die offene Handelsgesellshaft Friedri) Bünger zu Benrath mit Zweigniederlassung in Neuß, als deren Inhaber die Kaufleute Friedri<h Bünger jun. und Otto Bünger, beide zu Benrath, eingetragen.

Die Gesellschaft hat am |. Januar 1903 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschast ist jeder Gesell- schafter ermächtigt.

Neuf, den 11. April 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht. Parchim. [6448]

In unser Handelsregister ist zur Firma Mecklen- burgische Goldleistenfabrik L. Ritzmann «& Co. zu Parchim heute eingetragen, daß die bis- berige offene Handelsgesellshaft dur< Beschluß der Gesellschafter mit dem 1. April 1911 aufgelöst ist und daß der Kaufmann Louis Ritzmann zu Parchim das Ge\häft mit Aktiven und Passiven als alleiniger Inhaber übernommen hat. Parchim, den 12. April 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Parchim. [6449]

In unser Handelsregister ist heute das Erlöschen der Firma Carl Wegner zu Parchim eingetragen. Parchim, den 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Die dem Prokuristen Hermann Schmidt in Langen- bielau für das Hauptgeshäft in Reichenbach in Schl. und die Zweiggeschäfte in Langenbielau, Neurode und Nimptsch erteilte Prokura ist erloschen.

_Dem Prokuristen Paul Dach in Langenbielau ist für das Hauptgeshäft in Reichenbach in Schlefien und die Zweiggeschäfte Langenbielau und Nimptsch Prokura erteilt dergestalt, daß er mit einem anderen zeihnungsbere<htigten Gesamtprokuristen zur Ver- tretung der Handelsgesellschaft berechtigt ist.

Dem Bankbeamten Martin Schlabiyß in Nimpt\{ ist für das Hauptgeschäft in Reichenbad in Schlesién und die Zweigntiederlassungen in Langenbielau, Neu- rode und Nimpt\h Prokura erteilt dergestalt, daß er gemeinschaftli< mit einem anderen zeihnungs- berehtigten Gesamtprokuristen zur Vertretung der Handelsgesellschaft bere<tigt ist.

Reichenbach u. Eule, den 8. April 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Königliches Aintsgericht.

Steputsch ist erloschen. Stettin, den 30. März 1911. Königl. Amtsgericht. Stettin. Es S In das Handelsregister B ist

(Firma „Dampfer-Rhederci Merkur

S.“ in Stettin) eingetragen :

Hermann Stolz in Stettin ist Prokura erteilt.

Stettin, den 13. April 1911.

Köntgl. Amtsgericht.

Stettin. 3 A In das Handelsregister B ift

(Firma „Stettiner Cement-Judustrie und Bau-

gesellschaft, G. m. b. H.“ tragen : Die Liquidation 1 been erloschen. : Stettin, den 13. April 1911. Königl. Amtsgericht.

Abt. 5.

[7023] beute bei Nr. 231 G. m. b. Dem Kausmann

Abt. 5. [7021] beute bei Nr. 153

in Stettin) einge- det. Die Firma 111

ein

W

in

Abt. 5.

Wronke. | A In unser Handelsregister A sind folgende Firmen

1) Nr. 68: die Bä>er Emil Kramer in Wronke, 2) Nr. 69: die Firma Heimaun haber Podolski in Wronke, 3) Nr. 70: die Firma Jacob Hirsch, Inhaber der Kaufmann Jacob Hirsch 4) Nr. 71: die Firma Willy der Bä>ermeister und Konditor

5) Nr. 72: die Firma Snhaberin die verwitwete Marcyanna Kromczynska

[7035]

getragen unter e Firma Emil Kramer, Inhaber

Podolski, In-

der Kaufmann Elkan, genannt Heimann

in s Anbab Pretsch, Inhaber Willy Prets< in ronke, Marcyanna Kromczyuska,

Wronke. Wronke, den 7. April 1911.

Königliche

Auf Firma Franz eingetragen worden : erloschen.

Blatt 445 des h

s Di

worden: a. auf Blatt 1 &Æ& UAhnert betr.,

und als ihr Inhaber de daselbst. Angegebener Butterhandel 1m

Königliches Amtsgericht.

Firma Leonhard Ahn

Häckér Nachf. hi

die Firma ist erlo Blatt 2083 die Firma Albert Trommer in

Geschäftszweig : großen, c.

s Amtsgericht. Zwickau, Sachsen.

tefigen

e Prokura

Zwickau, den 15. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Twickau, Sachsen. Im hiesigen Handelsreg1!

987,

r Kaufmann

auf ert in Zwickau,

ter ist heute eingetragen die Firma Trommer schen, Zwickau Albert Trommer Mehl- und Blatt 2084 die

[7407]

Handelsregisters, die er betr., ist heute Julius Wolfs 111

[7408]

þb. auf

Rechnung und ( Geschästsanteil

tagenbesitzer, Karl gene 'Paul B Kaufmann, Pau < Bekanntmachungen Zeitung“ und den

Beifügung |

Die Einsicht d Gerichtsschreiberei 1 vormittags jedem ge!

Beclitz, den 7-

und als

Königl

und Hastsumme: 1000 M. zahl der Geschäfteanteile : 20.

Norstandémitglieder sind: Meyer,

Obst- und Weinbau“ / V: ; x dog My 8 Nillengerklärungen des Vorstands zwei jeiner Mitaliede Zeichr al gung der Namensunterschrift zur Firma. der Liste

Höchst-

Theodor Bernau, Plan- Lehrer, Paul Seehaus, assow, Svargelplantagenbesißzer,

Julius Wiesenad, Landwirt, sämtlih in Beeliß.

erfolgen in der „Beelißer Mitteilungen über Garten-, zu Prenzlau.

erfolgen durch or: die Zeichnung geschieht durch ter Genossen ist in der werktäglih zwischen 10—12 Uhr tattet.

April 1911.

ies Amtsgericht.