1911 / 94 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bru>dorf und Franz Sattler în Canena in den

Vorstand gewählt. Halle a. S., den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 19.

Eo f. Genosseuschaftêregister btr.

-—

a. S., Geschäftsführer und Kassier. Hof, den 18. April 1911. Kgl. Amtsgericht.

Ibbenbüren. SBefanntmachung.

wirtschaftlichen Kousumverein eingetragen Genossenschaft mit unbes{<räufkter Haftpflich

zu Laggenbec>, Gemeinde Ibbenbüren, eingetragen worden, daß der Kolon August Wefel zuy Alstedde,

Gemeinde Ibbenbüren, aus dem Vorstand aus

geschieden und an seine Stelle der VEE Her- benbüren,

mann Engeln zu Sc{afberg, Gemeinde I getreten ist. Ibbenbüren, den 13. April 1911. Königliches Amtsgericht. Kempten, Algäa. Genossenschaftsregistereintrag.

Darlehenskafsenverein Schrattenbach, ein

getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Daftpflicht. Aus dem Vorstande sind ausgeschieder Kern, Augustin, und Holderied, Josef.

Neugewählt wurden an ihre Stelle: Kaufmann Noman, Oekonom in Käsers, Nauch, Ludwig, Schmied-

meister in Schrattenbach. Kempten, den 19. April 1911. K. Amtsgericht.

Kolberg.

lehusfafse Drosedow, e. G. m. b. S., Drosedow““ heute f-lgendes eingetragen worden :

S 37 Abs. 1 der Saßung ist tin bezug auf die Höbe des Geschäftsanteils dur<h Beschluß der Ge-

neralyersammlung vom 13. März 1911 geändert.

Der Inspektor Wilhelm Ladewig ist aus dem Vorstande ausgeschieden und der Kossät Reinhold

Kruggel in Drosedow in den Vorstand gewählt. Kolberg, den 13. April 1911. Königlicbes Amtsgericht.

Landau, Pfalz. Schaidter MWMolkereigenofsenschaft, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Liquidation in Schaidt. Die Firma ist erloshen. Die Vertretungsbefugnis der

Liquidatoren ist beendet. Landau, BVfalz. 18. April 1911. Kgl. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [7523]

Virkenhördter Spar- und Darlehuskafsen- vereiu, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Hastpflicht in Birkenzördt. Vor- stan’ sänderunzg. Neu gewählt wurden: Andreas Stengel d. I., A>erer in Böllenborn, und Jakob Wegmann 111., Wirt in Birkenhördt, an Stelle der ausgeschiedenen Andreas Lind und Johannes Engel.

Landau, Pfalz, 18. April 1911.

Kal. Amtsgericht.

Lanäshut. Bekanntmachung. Eintrag im Genossenschaftsregister.

Darleheuskassenverein Mettenba<h, ein- getragene Genoffenschaft mit. unbeschränkter Daftviliht. Ia der Generalversammlung vom 26. März 1911 wurde das Statut dahin ab- geändert, daß die Berufung der Generalversammlung n ortéübliher Weise dur< öffentlihen Anschlag erfo gf.

Der Verein: vorsteher Jakob Viehbe> ift aus- geschieden. Der bisherige Stellvertreter Martin Sterz, Oekoriom in Mettenbach, wurde als Vereins- vorsteher und Johann Viehbe>, Oekonom in Metten- bah, als dessen Siclvertreter neu gewählt.

Landshut, 15. April 1911.

Kal. Amtsgericht.

Landshut. Befanutmachung. [7525] Eintrag im Genossenschaftsregister :

Darlehenuskasseuverein Rainertshausen, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. An Stelle der ausgeschiedenen Vor- standémitglieder Stephan NRubland und Thomas Braun wurden neu gewählt: Iosef Ruhland, Krämer in Nainertshausen, Gebendorfer, Simon, Bauer in Ulrichsried.

Landshut, 15. April 1911.

Kgl. Amtsgericht.

[7522

[7524]

Lehe. [7526]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 15 eingetragenen Spar- und Dar- lehnsfasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, in Bederkesa ein- getragen worden, daß der Landwirt Albert Hin> aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Heinrih Müller in Bederkeja ge- treten ist.

Lehe, den 7. April 1911.

Königliches Amtsgericht. V.

Magäeburg. [7528]

In das Genossenschaftsregister ist beute eingetragen bei „Baugenofseuschaft des Magdeburger Mietervereins Magdeburg, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht‘“‘: An Stelle des ausgeschiedenen Georg Blume ist Carl Kleine>e in Magdeburg dur< den Aufsichtsrat bis zur nähsten Generalversammlung zum Vorstands- mitgliede bestellt.

Magdeburg, den 18. April 1911.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Marienberg, Westerwald. [7793] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 9 Spar- und Darlehnsktasse eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Stocfkhausen-Jllfurth folgendes eingetragen worden: Heinrih Zeiler in Stohausen ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Stelle Ewald

Sc<hürg zu Stockhausen getreten. Marienberg (Westerwald), den 10. April 1911.

öniglihes Amtsgericht.

(Unterschrift.) Marienwerder, Westpr. [7529] In unser Genosscnschaftsregister ist bei der Ge- nofienshaft Molkerci Grabau Kanitzken, cin-

L [7518]

„Konsumverein Schwarzenbach a. S. und Umaegeud, e. G. m. b. $.“ in Shwarzenbach A.-G. Hof: Der Vorstand besteht nun aus

¡ 4 ai [7519] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem land-

[7520]

S . x j [7521] In unser Genossens>aftsregister ist bei der unter 1) Nr. 9 eingetragenen „ländlichen Spar- und Dar- zu

An Stelle des ausgeschiedenen Schreiber in Groß-Grabau ist Besißer

wählt worden. Marienwerder, den 13. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Wemmingen. Befanutmachung.

Í die Mitglieder erforderlihen Geldmittel und d

1) der gemeins<haftliße Bezug

öffentlichen Bekanntmach! boten des Verbandes ländlicher Genofsenschasten i | Nürnberg bezw. dessen Rechtsnachfolger.

1

eiben gewählt. Memmingeu, den 18. April 1911. Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. Geuossenscshaftsregistereiuträge.

Un Stelle des ausgeschiedenen e Konrad Schmöger wurde als solcher das bisherig

Zaiertshofen gewählt. m. u. H. in Warmisried. An Stelle des aus geschiedenen

in Warmisried gewählt. 3) Darleheuskafsenvereciu Deisenhausen, e. G m. u. H. in Deisenhausen.

Deisenhausen gewählt.

m. u. H. in Burlafingen.

in Burlafingen gewählt.

m. u. H. in Ettringen.

werden kann. Memmingen, den 18. April 1911. Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Darlehenstafssenverein Tapfheim , tragene Genoffenschaft mit Haftpflicht in Tavfheim. Jn den wurden gewählt: Höchst, Ulri, Oekonom und B irgermeister, und Ühl, Lorenz, Oekonom, beide in Tapfheim. Ansgeschieden ist Schnepf, Michael. Neuburg a. D., den 13. April 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Pasewalk. Befanntmachung. In das Genossenschaftsregister ist bet ländliche Spar- e. G. m. b. H. zu Viere> heute eingetragen worden: Der Kuratus Paul Krautwald is aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seiner Stelle der Bâter- meister Paul Cantow in Viere> in den Vorstand gewählt. Pasewalk, den 11. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

[7533] Nr. 8,

Posen. [7534] Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 85 ist bei der Posener Häute- und Schlachtvich - Abfall- Verwertung eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Posen eingetragen worden : An Stelle des aus dem Vorstande ausgetretenen Fleischermeisters Kasimir Cabansfi ist der Kaufmann Marxymilian Budzinski als Vorstandsmitglied ge- wählt worden. Posen, den 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Pudewitz. [7535] Bei Nr. 11 des Genossenschaftsregisters Roluik, Einkaufs- und Absatzverein, cingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Kostschin ist eingetragen worden, daß der NRitter- gutsbesizer Michael v. Sokolnizki aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Propst Heinrih Fischbach in Kostschin getreten ist. Pudewig, den 14. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Pyritz. Bekanntmachung. [6599] In unser Genossenschaftsregister ist heute einge- tragen, daß der Gr. Zarnower Spar- und Dar- lehnskfassenverein E. G. m. b. S. in Gr. Zarnow dur< Beschluß der Generalversammlung vom 14. No- vember 1910 aufgelöst ist. Zu Liquidatoren find diz Vorstandsmitglieder Lehrer Richard Groß und Mühlenbesißzer Gustav Star>, beide in Gr. Zarnow, bestellt. Pyriß, den 3. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [7536] In das Genossenschaftsregister wurde heute beim „Darlchenstassenverein Bayersdorf - Pruun, eingetragene Geuofsenschaft mit unbes<hränkter Haftpflicht“ in Banersdorf eingetragen : An Stelle des verstorbenen Sebastian Schmid wurde Alois Da in Bayersdorf als Vorstandsmitglied ge- wählt.

Regensburg. den 18. April 1911.

getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Haftpflicht in Groß-Grabau cingetra worden: L Jultus

tto Mokinski zu Kanitken als Kassenführer in den Vorstand ge-

[7531]

Fn der Generalversammlung des Illereichener Spar- und Darlehenskassenuvereius, e. G. m. u. H. in Illereichen, vom 19. März 1911 wurde an Stelle des bisherigen ein neues Statut ange- nommen. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an

Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtschaftlihen Lage der Mitglieder, insbesondere ' j von Wirtfschafts- * | bedürfnifjen, 2) die Herstellung und der Absay der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Betriebs und des ländlihen Gewerbefleißes auf gemeinschaftliche Rech- nung, 3) die Beschaffung von Véaschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf gemeinschaftli<he Nechnung zur mietweisen V R an die Mitglieder. Die

ungen ergeJen Un Masfeisen Dem $ 44 der Satzung wird als dritter Absaß

An Stelle des ausgeschiedenen Vereinsvorstelhers Anton Köberle wurde als solher das bisherige Vor- standsmitglied Geora Zott und als weiteres Vor- standsmitglied der Oekonom Anton Weh in Jller-

[7530]

Darlehenskassenverein Tafertshofen- Zaiertshofen, e. G. m. u. H. in Zaiertshofen. Vereinsvorstebers

Vorstandsmitglied Josef Thoma und als weiteres Vorstandsmitglied der Oekonom Alois Ebner in

2) Darlehenskafseuverein Warmisried, e. G.

_ Vorstandsmitglieds Wendelin Mayer wurde als solches der Oekonom Bartholomäus Mayer

» U I An Stelle des aus- geschiedenen Vereinsvorstehers Leonbard Je>kle wurde als solher der Oekonom Mathias Gollmiger in

4) Darleheuskafseuverein Burlafingen, e. G. . 1 An Stelle der aus- esbiedenen Vorstandsmitglieder Anton Bunk und Michael Glö>ler wurden als solhe der Dekonom Gottfried Stö>kle und der Söldner Georg Schlaier

5) Molkereigeunofsenschaft Ettringen, e. G. Der Gegenstand des Unternehmens wurde dahin ergänzt, daß dur< Be- {luß der Generalversammlung der Geschäftsbetrieb au< auf Verwertung von Eiern, Absay und Mast von Kälbern und Schweinen, Schroterei ausgedehnt

[7792] einge- unbeschränkter Borstand

und Darlehusfafse Vieret

Saarbrück en.

eingetreten. Saarbrücken, ten 12. April 1911. Königliches Amtsgericht. 17.

Saarburg, Bz. Trier.

beute eingetragen worden: le | Nikolaus Hauser, Acerers zu Schanen, Ackerer zu Port, als gewählt worden. Saarburg, den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. unser Genossenschaftsregister

orß,

Samter.

In ist bei E. G. m. u. S. worden :

zugefügt:

{ränkter Haftpflicht als Mitglied an. Samter, den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Sensburg.

Sensburg, heute folgendes e ngetragen worden:

| den Vorstand gewählt.

Sensburg, den 8. April 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Sensburg.

Nr. 12, Nibber Spar- und Darlehnskaffen verein eingetragene Genoffeuschaft mit unbe

gewählt worden ift. Sensburg, den 11. April 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Tangermünde. In das Genossenschaftsregister

getragene Genossenschaft mit

münde in den Vorstand gewählt worden. Tangermünde, 9. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Tönning. [7543

Nr. 4 eingetragenen Genossens<aft in

Genossenschaft dur< Beschluß des hiesigen Amts- geri<ts vom 22. März 1911 ausgelöst ist und zu Liqui-

1) Rentner Carsten Groth in Sonderburg,

9) Amtsvorsteher Carsten Rehder in Weddingstedt,

3) Vertreter der

_ Geerkens in Tönning,

bestellt sind.

Tönning, den 13. April 1911. Königlibes Amtsgericht.

Völklingen. Befanntmachung. [7545] Im hiesigen Genossenschaftsregister IT ist heute bei dem unter Nr. 14 eingetragenen Altenkefseler Spar- uud Darlehnskafsenverein e. G. m. u. H. zu Altenkessel folgendes eingetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen Johann Zell und van Berk sind Anton Kill und Josef Mahlberg zu Gerhardgrube zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Völklingen, den 11. April 19k1.

Königl. Amtsgericht.

Walsrode. [7546 In das Genossenschaftsregister Nr. 11 ist beute zu der Genossenschast: Konsumverein für Walsrode und Umgegend e. G. m. b. H. zu Walsrode eingetragen: Der Maurer Heinr. Prüfer ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Zimmerer F. Goos8mann in Walsrode gewählt. Walsrode, den 15. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Wegberg. Befanntmachung. [7547] In das Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenshaft „Elmpter Spar- und Darlehns- kasseuverein, eingetr. Genofsenschaft m. un- beschr. Haftpfliht in Elmpt“ folgendes ein- getragen worden : Der Aerer und Wirt Johann Bonus aus Over- hetfeld ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der A>erer Wilhelm Heya>es in Over- hetfeld getreten. Wegberg, den 12. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Weolmirstedt, Bz. Magdeb. [7548] In das Genossenschaftsregister ist heute ein- getragen: Adolf Stahlmann ist aus dem Vorstande des Konsum-Vercins Wolmirstedt Eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht ausgetreten. Wilhelm Heiß tin Wolmirstedt isi für ihn in den Vorstand gewählt. Wolmirstedt, den 11. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wriezen. [7549] In unser Genossenschaftsregister ist heute die dur< Statut vom 31. März 1911 errichtete Ge- nossenschaft in Firma Gemeiunütßziger Wohnungs- bauverein Wriezen, eingetragene Genosfsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siye in Wriezen eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist: Erwerb, Erbauung und Ver- waltung von Wohnhäusern und deren Ueberlassung

[7537]

An Stelle des Peter Krebs ist der Maschinen- werkmeister Alex Flegel zu Von der Heydt in den Vorstand der Einkaufsgenossenschaft der Grube vou der Hcydt, eiugetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Von der Heydt

[7538] Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 13 Mol- ferei - Genosseuschaft e. G. m. u. H. zu Kirf

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds ist Franz orstandsmitglied

[7539]

dem Deutschen Spax- und Darlehuskasseuverciu zu Kammthal eingetragen

Zu diesem Zwe>ke {ließt sich die Genossenschaft der Posenschen Landesgenossenschaftsbank mit be-

[7540]

Fn unser Genossenschaftsregisler ist bei Nr. 1, Sensburger Vereinsbank eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu

Der Kontrolleur Gottfried Hein ist aus dem Vor- stande auêgeschieden und an seine Stelle der Buch- halter Paul Haase zu Sensburg als Kontrolleur in

a i, [7541] p, In unser Genossenschaftsregister ist heute bei

schräukter Haftpflicht zu Rofoggeu, eingetragen, . | daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds, des Gasthofbesigers Albert Bogun in Maradtken der Lehrer Karl Sadowski zu Koslau in den Vorstand

4 [7542] ie Vet Mr, 1: Bank- und Sparverein zu Tangermünde, ein- beschränkter Haftpflicht, heute eingetragen: An Stelle des aus- geschiedenen Rentiers Wilhelm Neubauer in Tanger- münde ist der Kaufmann Gustav Gänicke in Tanger-

Im Genossenschaftsregister ist heute bei dr ARE

irma Schleswig-HDolsteinische landwirtschaftliche Ein- faufs- und Produftiv- Genossenschaft, einge- tragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pfliht in Tönning vermerkt worden, daß die

datoren die bisherigen Vorstandémitglieder, nämlich:

Landwirtschaftskammer Julius

zu Eigentum oter Miete an Mitglieder f Ge- nossenshaft. Die Haftsumme beträgt 200 F Die höchste Zahl der Geschäftsanteile ist 50. % Be- fanntmahungen der Genossenschaft erfolgerunter deren Firma, unterzeihnet ven mindesten zwci Vorstandsmitgliedern, und find in die Wsener Zeitung und das Oberbarnimshe Wochenbl& bei deren Cingeten oder bei Verweigerung der Auihme in den Deutschen Reichsanzeiger aufzunmen. Willenserklärungen und Zeichnungen des Vounds für die Genossens<aft find von mindesten&wet Borstandsmitgliedern abzugeben, die Zeichnung in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firn der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beizen. Den Vorstand bilden: 1) Taubstummenlehrer tto Wendig, 2) Fabrikbesißer Debrifbest Fritici, 3) Kaufmann Paul Kaht, 4) Fabrikbesißer VBno rautwurst, 5) Gasinspeftor Hugo Richter, \änih zu Wriezen. Die Einsicht der Liste der Genen ist während der Dienststunden des Gerichts jèm gestattet.

Wriezen, den 7. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Würzburg.

Molkereigenossenschaft Obernbreit, cein- tragene Geuofsseuschaft mit unbes<ränky Haftpflicht. Dur< Generalversammlungsbes{ß vom 7. März 1911 wurde an Stelle des augë- schiedenen Vorstandsmitgliedes Iohann Hübner rx Kunstmühlbesißzer Georg Döppert in Obernbriit ‘s Beisißer in den Vorstand gewählt. j

Würzburg, den 7. April 1911.

Kal. Amtsgericht. Registeramt.

Würzburg. C54]

Darlehenskaf}senvercin Giebelstadt, inçe- tragene Genossenschaft mit unbes<rukter Haftpflicht. Dur< Generalversammlungsk<hluß vom 5. März 1911 wurden Gustav Bucher, Zuté- besißer, und Roman Sche>enbah, Zimmeriister, beide in Giebelstadt, als weitere Beisißer den Vorstand gewählt.

Würzburg, den 10. April 1911.

Kal. Amtsgericht.

Registeramt. Würzburg. 7992] Gewerbekasse Würzburg, cingetragen Ge- - | nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht Die - | Credit- und Hilfskfasse der Haudwer® zu Würzburg hat mit Generalversammlungébhluß vom 20. März 1911 ihrer Firma ‘die au der Ueberschrift ersichtlihe Bezeichnung gegeben. Würzburg, den 13. April 1911. Kgl. Amtsgeriht Reg.-Amt.

[75]

Konkurse.

Arnstein. SBefanntmachung. [7603]

Das Kgl. Amtsgeriht Arnstein hat unterm 19. April 1911, Vormittags 84 Uhr, über das Ver- mögen des Zimmermeisters Balthasar Schießer in Arnstein den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : K. Gerichtsvollzieher David Bort in Arnstein, Offener Arrest erlassen. g Al welche eine zur Konkursmasse gehörige Saße in Besiz haben | | oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus dieser Sache abgesonderte .Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Verwalter bis längstens Montag, den 1. Mai 1911 einschließli, Anzeige zu machen. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet am Donnerstag, den 4. Mai 1911. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Konkursverwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und über die in den S8 132, 134, 137 der K.-O. bezeichneten Fragen fowie zur Bresung der angemeldeten Forderungen wird Termin estimmt auf Freitag, den 12. Mai 1911, Vormittags 2 Uhr, im diesgerihtlihen Sißungs- faal, Zimmer Nr. 5/1. Aruasftein, 19. April 1911.

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts.

Bad-Nauheim. KRonfur8verfahren. [7613] Ueber den Nachlaß des Kaufmauns Heinrich Lebrecht Friedrih Becker, früher in Berlin wohnhaft, zuleßt ohne festen Wohnsiß und in Bad- Nauheim aufenthältli<h, wird heute, am 19. April 1911, Vormittags 93 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Stadtschreiber i. P. Wilhelm Dieter in Bad-Naubeim. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldéfrist bis 20. Juni 1911. Érste Gläubigerversammlung: Dounuerstag, den 11. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 6. Juli 1911, Vormittags S Uhr. Bad-Nauheim, den 19. April 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Berlin. [7598] Ueber das Vermögen der Discont- & Lombard Bank e. G. m. b. H. in Berlin, Neue Friedrih- straße 38/40, ist heute, Nachmittags 2 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht Berlin - Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schönberger in Berlin, Rungestraße 15. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 31. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung am 17. Mai 1911, Vormittags Ul} Uhr. Prüfungstermin am 1. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, III. Sto, Es 113/15. Offener Arrest mit Anzeigepflicht is 31. Mai 1911.

Berliu, den 19. April 1911.

Der Gerl reer des Königlichen Amtsgerichts

erlin-Mitte. Abt. 154.

Bremen. [7617] Oeffentliche Bekauntmachung. Ueber das Vermögen der Hanseatischen Hart- steinwerke Herbert Schröder mit beshränfter Haftuag in Bremen ist heute der Konkurs er- öffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Leipoldt in Bremen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni 1911 einschließli. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1911 eins<ließli<. Erste Gläubigerversammlung: 19, Mai 1911, Vormittags 1A Uhr, allge- meiner Prüfungstermin: 7. Juli 1911, Vor- mittags LL Uhr, im Gerichtshause hierselbst, r vil Zimmer Nr. 84 (Eingang Ostertoc- straße). Bremen, den 19. April 1911. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freund.

[7570] des Kaufmanns Otto Claus, alleinigen Inhabers der Firma Beyer «& Claus in Crimmitschau, wird heute, cs April 1911, Vormittags #12 Uhr, das Kon- L verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Sechtsanwalt Dr. Bräuninger hier. Anmeldefrist L um 25. Mai 1911. Wahltermin am 13, Mai I, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 10. Juni 1911, Vormittags 9 Uhr. Offener Trest mit Anzeigepflicht bis zum 30. April 1911. Crimmitschau, den 18. April 1911. Königliches Amtsgericht.

itschau. das Vermögen

[7589]

Vermögen des früheren Juhabers A e da MeeDanE in Dresdeu, Schubertstr. 35, wird Heuke,

No Jpril 1911, Nachmittags 34 Uhr, tas onfursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Auktio- nator Friedrih Schlehte in Dresden, Amalienstr. 12. Anmeldefrist bis zum 7. Mai 1911. Wahl- und Prúfungstermin am 17. Mai 1911, Vormittags 710 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

¡um 7. Mai 1911. Königl. Amtsgeriht Dresden. Abt. Il. [7563]

Oder.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des taufmanus Albert ¿<wabe in Frankfurta. O. ist heute, am 18. April 1911, Nahmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er- ¿Fnet worden. Der Kaufmann Arno Geiseler in Franffurt a. D., Negierungsstraße 22, ist zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Konkursforderungen sind 6s zum 3. Juni 1911 bei dem Gericht anzumelden. Gläubigerversammlung am 16. Mai 1911, Vormittaas 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Oderstraße 53/54, Vordergebäude, 1 Treppe, Zimmer 11. Prüfungstermin am 27. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum

11. Mai 1911. j Frankfurt a. O., den 18. April 1911. Königliches Amtsgericht.

GBResen. Bekanntmachung. [7602] Veber das Vermögen des Schuhmachermeisters und Schuhwareuhändlers Antou Hernes in Gnesen, Warschauerstraße Nr. 39, ist heute, Mittags 12 Uhr, das . Konkursverfahren eröffnet worden. Fonfursverwalter: Kaufmann Hermann Cohn in Gnesen. Anmeldefrist bis 10. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 18, Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 29. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Mai 1911. :

Guesen, den 18. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Greisenberg, Pomm. Bekanntmachuug. lleber das Vermögen des Kaufmanns Max Küting in Greifeuberg i. Pomm. ist am 18. April 1911, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- nurfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. mge in Greifenberg i. Pomm. Erste Gläubiger- ersammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 17. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. Mai 1911. ' Königliches Amtsgericht in Greifeuberg i. Pomm.

Hamburg. Konkursverfahren. [7572]

lleber das Vermögen des Ingenieurs Johannes Heiurich Möller, früheren Inhabers der jeßt er- sohenen Firma Johs. Heinri<h Möller (Sanui- täre-Anlagen), Hamburg, ehemaliges Geschäfi8- lefl: Maragarethenstr. 50, Wohnung: Frucht- allee 69 L, wird heute, Nachmittags 43 Uhr, Konkurs rôfnet. Verwalter: beeidigter Bücherrevisor G. D. Herwig, Hamburg, Pelzerstraße 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Mai d. J. einschließlich. Inmeldefrist bis zum 20. Juni d. I. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. 17. Mai d. J-, Vorm. 117 Uhr.

ber das Me Spielwaren

Frank furt,

[7605]

Allgemeiner Prüfungstermin d. 19. Juli d. I., Vorm. 104 Uhr. Hamburg, den 18. April 1911. Das Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Hambuorg. Koufurs8verfahren. [7573] Veber das Vermögen der ausaelösten Gesellschaft in Firma Samburger Centralheizungsfabrif, vormals Otto Wohlang, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Hamburg, Alte NRaben- straße 12, wird heute, Nachmittags 13 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeidigter Bücherrevisor H. Hartung, Gr. Theaterstr. 24. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Mai d. J. ein- <ließ;lid. Anmeldefrist bis zum 20. Juni d: F. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. L7.Mai d. J., Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin d. 19. Juli d. J., Vorm. 107 Uhr. Hamburg, den 19. April 1911. Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Hannover. : 7583] Ueber den Nahlaß des am 4. April 1911 ver- storbenen Fabrikanten Karl Hoepuer in Hau- nover wird beute, am 18. April 1911, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechts- anwalt Poppelbaum hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Junk 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Glâu- bigerversammlung den 17. Mai 1911, Vor- mittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. Juni 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerihte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Funi 1911. Königliches Amtsgericht, 11, in Haunover.

Heidelberg. Konfurêverfahren. [7611]

Nr. 2258 1V. Ueber das Vermögen des Juweliers Karl Wittmann in Heidelberg ist deute nah- mittag 4 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rectäanwalt Fr. A. Schmidt in Heidel- berg. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldesri]t bis 11. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 20. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr, Zimmer

Nr..2 18. April 1911. / Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts:

Heilbronn. [7560] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbroun.

Konkurseröffnung über das Vermögen der Marie Lehmaun Witwe in Heilbronn, Inhaberin des Blusenhauses „Elite“, am 19. April 1911, Kon- kursverwalter: Gerihtênotar Weiß in Heilbronn. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungsanmelde- frist bis 16. Mai 1911. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 23. Mai 1911, Vorm. 11 Uhr. : L

Amtegerichtssekretär Herrmann.

Karilshasen. [7580] Veber das Vermögen des Nittergutäpächters Louis Geilmaun zu Wülmersen wird heute, am 18. April 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Nehtéanwalt Heine- mann zu Hofgeismar. 1 : 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 17. Mai 191%, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Mai 1911. Karlshafen, den 18. Avril 1911.

Königliches Amts3gericht.

Kosten, BZ. Posen.

in Kosten. Anmeldefrist bis 25. Mai 1911. Gläubigerversammlung

Mittags 12 Uhr.

Neues Gericht, Zimmer Nr. 6.

Anzeigepfliht bis 30. April 1911. Kosten, den 17. April 1911. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri Hts.

Lauban. Ueber das gesellschaft in

Konkursverfahren.

Firma

verfahren eröffnet worden. Verwalter : Otto Friebe in Lauban.

1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Mai 1911 Lauban, den 15. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. Ueber das : { Emil Bayer in Leipzig, Waldîtr. 31, einer Tischlerei in Leipzig, Fregestr. 22, Möbelhandlung in Leipzig, Walditr. 31, heute, am 19. April 1911, 3 das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: mann Paul Gottshal> in Leipzig, Anmeldefrist bis zum 9. Mai 1911. Prüfungstermin am 19. Mai 1911, 11 Uhr. 16. Mai 1911.

Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. 11 A 1,

den 19. April 1911.

Kau

Magdeburg.

storbenen Kaufnauns Julius Gummert Magdeburg,

1911, Nachmittags 1} Uhr, das Konkursverfahre

Konkursverwalter: hier, Breiteweg 228. bis zum 19. Mai 1911. lung am 19. Prüfungstermin am 30. 10 Uhr. ! : Magdeburg, den 19. April 1911. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Gemeinschuldner: Nachlaß des am 7. t 1910 in Mülheim-Ruhr verstorbenen und daselb wohnhaft gewesenen Theuß, Nachlaßpfleger Rechtsanwalt Dr. Kolkman in Mülheim-Ruhr. 1911, Vormittags 10 Uhr. i mann G. H. Hempelmann in 1011 Mt TOT l Gerit bis zum 15. Mai 1911.

1911, Vormittags 11 Uhr, Zimmer MT:: 10, Mülheim-Ruhr, den 13. April 1911. : Svaeing, Gerichtésekretär des Königl. Amtsgericht

München. - [750; K. Amtsgericht München, Konkursgericht.

6 Ubr, wurde über das

und Geschäftslokal: Auenstraße

erlassen.

bestellt, Offener Arrest i dies 6. Mai 1911

in dieser Richtung bis zum

forderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 Justizgebäudes an der Quitvoldstraße, bis zum 6. M ¡ber die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellur &8 132, 134 und 137 K.-O. bezeidneten Fragen Verbindung

9 Uhr, im Zimmer der Luitpoldstraße in München. München, den 19. April 1911. Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts.

Nürnberg.

Vermögen : in Nürnberg,

Konkursverwalter Bankagent August Bamberger

-_

A

bis 12. Mai 1911. Frist zur Anmeldung der Ko fursforderungen bis 20. Mai 1911. versammlun

Nr. 41 des Justizge zu Nürnberg.

äudes an der

Heidelberg, (L, S.) Arnold.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Anmeldefrist bis zum 9. Mai

[7596] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Max Lucfner in Czembpin ist heute, am 17. April 1911, Vormittags 10,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Oberbuchhalter Neumann Erste

am L106, Mai 1911, Allgemeiner Prüfungstermin am 14. Juni £911, Vormittags 11 Uhr, Offener Arrest und

[7597] Vermögen der offenen Handels- Elektrishe Tonwerke Ober Langenöls Müller und von Kruska ist am 15. April 1911, Nachm. 74 Uhr, tas Konkurs- Kaufmann Anmeldefrist bis 13. Mai

termin am 23. Mai 1911, Vorm. 9 Uhx, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 10.

[7574]

Vermögen des Tischlers Friedrich Inhabers und einer s Vormittags #11 Uhr, E 1 , - ah alter: K f: | ordnung bezeihneten Gegenstände auf den LZ. Mai Harkortstr. 7. Wakbhl- und Vormittags Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

[7575] Ueber den Nachlaß des am 28. März 1911 ver- zu Gr. Münzstraße 1, ist am 19. April

eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Kaufmann Eduard Stellbach | 1911, Vormittags Anzeige- und Anmeldefrist

Erîite Gläubigerversamm- Mai 191%, Vormittags 10 Uhr. Mai 1911, Vormittags

Mülheim, Ruhr. KRonfursverfahren. [7578] Dezember

Schueidermeisters August

Tag der Eröffnung: 13. April Konkursverwalter : Kauf- Mülheim-Ruhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. April Anmeldung der Forderungen bei Erste Glaubiger- versammlung und Prüfungstermin am 26. Mai

Mit Beschluß vom 19. April 1911, Nachmittags l Vermögen des Schreiner- meisters Josef Hafuer in München, Wohnung f 4, der Konkurs er- net und Rechtsanwalt Lorenz Mever in München, Kanzlei : Kaufingerstr. 15/Tl, zum Konkursverwalter Anzeigefrist ein- \Hließlih. Frist zur Anmeldung der KE e

1911 eins<ließlih. Wahltermin zur Beschlußfassung eines Gläubigerausshusses, dann über die in den

mit dem allgemeinen Prüfungstermin: Mittwoch, den 17. Mai 1911, Vormittags Nr. 83/1 des Justizgebäudes an

[7614] Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über das des Kaufmanns Adam Burghardt Scwabacherstr. 80, am 19. April 1911, Nachmittags 44 Uhr, den Konkurs eröffnet.

Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist

Erste Gläubiger- am 15. Mai 1911, Nachmittags 4 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 6. Juni 1911, Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im Zimmer

y Augustinerstraße

Ocderan.

Ueber das Paul Gerhard Inhabers der Firma (Oelmüllerei wird heute, am

Rechtsanwalt Müller in Oederan.

zum 29. Mai 1911. 1911, Vormittags 16 Ur. am 14. I : / ( i Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1911.

15. April 1911, Vormittags

Anmeld

Ottweiler, Bz. Trier. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bergmanns, und BVauunternehmers Jakob Heiligenwaid wird heute, am 15. Nachmittags 7,35 Uhr, öffnet. er Rechtsanwalt

bis zum 4. Mai

find Es wird

kursforderungen anzumelden.

dem Gericht

oder die T die Bestellung eines Gläubigeraus\s{husses

bezeichneten deu Ta Forderungen auf den 18. Ma Gerichte, Zimmer Nr. Deren Bie eine zur Konkursmasse ahe in Ve i

etwas s\MGuldig find, wicd aufgegeben an den Gemeins<uldner zu verabfolgen leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, Besitze der Sahe und von den Forderu welche fie aus der Sache abgesonderte Be in Anspru nehmen, 4. Mai 1911 Anzeiae zu machen.

*| Prenziau. Sonfurêverfahßren. _ * | Ueber den Nachlaß des am 17. März Nr. 64 Hans Lüder ist heute, am 13. * | Nachmittags 3 Uhr 45 Min., das verfahren eröffnet. Schwartz in ernannt. il m 1911 bei tem Geridt anzumelden. Es if \{lußfassung über die Beibehaltung des oder die Wahl en über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ eintretendenfalls über die im $ 132 der

und zur den

1911, Vormittaas 19 Uhr, der angemeldeten Forderungen auf 191%,

Rixdorfs. Konfurs8verfahren.

dorf, Richartplat 17a, ist heute, am 11 Uhr, das Konkursver öffnet.

Konkursforderungen sind bis zum 1. Juni dem Gericht anzumelden. lung am 19. Mai X911, Vormittags Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Jun Vormittags 1A Uhr, vor dem Rixdorf, Berlinerstr. 65/69, Zimmer 43 II. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juni

stt Abteilung 17.

n | Schöneberg b. Berlin. Konkursverfahren.

Richter in Verlin, lumeshof Nr. 6,

am 18. Ayril 1911, Nachmittags 123 Uhr, fursverfahren eröffnet. Belter in Berlin W. 35, Am Karlsbad 1: Konkursverwalter ernannt. bis zum 4. Juni 1911 bei dem Gericht a1 8. | des ernannten oder die Wahl eines and ] walters sowie über die Bestellung eines ( aus\{<usses und eintretendenfalls über die der Konkursordnung bezeichneten Gegen] den 6. Mai 1911, Vormittags

den 13. Juni 1911, Vormittags 10 dem unterzeilneten Gerichte in Schöue Berlin, Grunewaldstr. 66/67, 11 Tr., Z Termin anberaumt. Offener Arrest mit An

bis zum 15. Mat 1911. Der Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

P SoCcst.

Ueber das Vermögen des Zimme

9 Diedrich Kallerhoff zu Flerke ist am

in

Vormittags AL% Uhr. 26. Mai 1911, ) dem unterzeiGneten Gericht.

Königliches Amtsgericht Soeft.

Sonthosen. 5

Das Kgl. Amtsgericht Sonthofen hat Vermögen der Firma Johannes Mueil in | großhandlung in Southofen, am 18. Nachmittags 3 Uhr, den Konkurs eröffnet. n- Offener Arrest ift erlassen.

zur Wabl eines onderen Verwalters und

1911, Vormittags 9 Uher.

Vermögen tes Delmühleubcfizers Kluge in Hetzdorf, alleinigen Gerhard Kluge daselbst und Schokoladenfabrikatiou),

onfursverfahren eröffnet. Konkursverwaiter: Wahltermin am 10. Mai

Prüfungstermin uni 19112, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Oederan.

Schreiners Rausch April 1911, das Konkursverfahren eis Kohler in firhen wird zum Konkursverwalter ernannk.

\{lußfafung über die Beibehaltung des ernannten Mahl eines anderen Verwalters sowie über

tretendenfalls über vie im $ 132 der Konkursordnung Gegenstände und zugleich zur Prüfung der

Vormittaas L027 Uhr, vor dem unterzeichneten 9, Termin anberaumt.

y baben oder zur Konkursmasse

dem Konkursverwalter bis zum

Königliches Amtsgericht in Ottweiler.

Prenzlau verstorbenen Leutnauts im Inf.-Negt. i April 1911,

Der Rechtsanwalt Dr. Emil Prenzlau ift zum Konkursverwalter Konkursforderungen find bis zum 19.

eines anderen Verwalters sowie

Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntg-

lien Amtsgericht hierselb, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefri! 19. Mai 1911. E Prenzlau, den 13. April 1911. Garbe, i als Gerichts\hreiber des Königlien Amtsgericht8.

Ueber das Vermögen der Witwe Frau Ottilie n | Sueert, in Firma Franz Suckert Ww. in Rix-

Der Kaufmann Gabriel Bohrish zu Nirx- dorf, Reuterstr. 17, ist zum Konkursverwalter ernannt.

Erste Gläubigerversamm- Amtsgerichte in

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moriß

Der Konkursverwalter August Konkursforderungen find

Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts

1911, Nachmittags 7 Uhr 40 Minuten, das verfahren eröffnet. Der Verstetgerer Heinrich Blumen- deller zu Soest ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1911. Grste Gläubigerversammlung am 16. Mai 12911, Prüfungstermin Vormittags UA Uhr,

April 1911, verwalter: Rechtsanwalt Frit Laar in Sonthofen. \ Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Mai 1911.

cines Gläubigerauéshusses sowie allgemeiner Prü- fungstermin am Doanerêstag, den 18,

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Sonthofen.

[7612]

412 Uhr,

efrist bis

20. Mai

[7608] in

Neun-

Kon- 1911 bei zur Be-

und ein-

i 1911,

llen gehörige

, nichts oder zu yon dem ngen, für edigung

[7280] 191 in

Konkurs-

Mai t zur Be- ernannten

usses und Konkurs-

Prüfung 2. Juni

t bis zum

[7577]

19. April fahren er-

1911 bei

14 Uhr. i 1911,

Offener 1011:

[7601]

ist heute, das Kon-

4, ist zum

1zumelden.

eren Ver- Släubiger- im $ 132 lände auf 11 Uhr,

Uhr, vor berg bei immer 58,

zeigepflicht

[7566] rmeisters 15. April Konkurs-

am por

[7610] über das er, Küäse- Konkurs- Termin Bestellung

Mai

>Geriht im Sigzungésaal,

Weissonburg, Els. [7588] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Karl Herrmauu, Kaufmann in Weißenburg, wird heute, am 18. April 1911, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Fischer in MWeißenburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 27. Mai 1911 bei dem Geri&t anzumelden. Wahltermin Samstag, deu 13. Mai 1912, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin Samsêtag, veu 10. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzei<neten Zimmer Nr. 7. VDfiener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Mai 19H. Kaiserliches Amtsgericht in Weißenburg i. Els.

Wittmund. [7606] Veber das Vermögen des Gafiwirts und Kauf- manns Johaun Kruse in Wiesmoor i|? am Dienètag, den 18. April 1911, Vormittags 11,35 Uhr, das Konkursverfahren Konkurêverwalter :

eröffnet. i h NRechnungsfteller Philipp Wedekämper in Wittmund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und

Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung : 9.Mai L911, Vormittags L0 Uhr. Allgameiner Prüfungétermin: 28, Mai 1911, Vormittags E10 Uhr. Wittmund, den 183. April 1911.

Königliches Amtsgericht. II.

Zabrze. Konkursverfahren. [7564] Veber das Vermögen der Geschäftsinhaberin, verehelichten Kaufmaun Elfriede Hansen in Zabrze, Kronprinzenstraße 141, ist heute, am 15. Avril 1911, Nachmittags 122 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Bruno Babin in Zaborze. Anmeldefrist sowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Mai 1911. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 27. Mai 1911, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 39. 4 N 11/11. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amlsgerichts in Zabrze.

Konkursverfahren. [7599] über das Vermögen der in Firma Dampf-

Berlin. : In dem Konkursverfahren offeuen Handelsgesellschaft : ziegelei Hermsdorf - Lübars F. Beuctendorff in Lübars ist zur Prüfung ter na<hträgli< an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 19. Mai 1911, Vormittags £03 Ußr, vor dem Konlg- lien Amtégericht Berlin-Wedding in Berlin N. 20, Brunnenplatz, Zimmer 30, 1 Treppe, anberaumt. Berlin, den 15. April 1911. i Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Wedding. Abt. 6. |

Bochum. Kontfurêverfahren. [7569]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Anstreichermeifters Leopold Levy zu Bochunur wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30. März 1911 angenommene Zwangsvergleih dur re<tsfräftigen Beschluß vom 31. März 1911 bes stätigt ist, aufgehoben.

Bochum, den 18. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rnorgentreich. ßRonkfurêverfahren. [7561]

än dem Konkursverfahren über das Vermögen des Konsumvereins zu Borgholz, c. G. m. b. H. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verroalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzcihnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- termin auf den 17, Mai 1911, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst bestimmt. \

Borgeutreich, den 13. April 1911.

Glot h, Aktuar, als GeriMtsscreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bremen. [7618]

Das Kcenkursverfahren über das Vermögen des FKolonialwarenhändlers Johaunes Julius Horst in Bremen ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur<h Beshluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 18. April 1911. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freu nd. Cöln, Rhein. KSonfurêverfahren. [7571]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Röttgen, alleinigen In- habers der Firma W. Röttgen «& Cie., Hosen- träger- und Gürtelfabrik u. Kurzivarengro}- handiunug zu Cöln, Glo>engae 20, wird, naddem der in dem Vergleichstermine vom 6. Februar 1911 angenommene Qwangtvergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom 10. Februar 1911 bestätigt Uf, hier- durch aufgehoben.

Cölu, den 8. April 1911.

Königliches Amtsgert<t. Abt. 65.

Danzig. Konkursverfahren. [7567]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offeneu Handelsgesellscbaft Heyunig u. Schneider in Danzig, Inbaber: Walter Heyntg und Kauf- mann Walter Schneider in Danzig, ist zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 27. Mai 1941, Mittags UD Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Danzig, Neugarten, Zimmer 220, 2 Treppen, anberaumt.

Danzig, den 12. April 1911. i Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Danzig. Bekanntmachung. [7301] Fn der Paul Zeunerschen Konkurssache soll eine Abschlagsverteilung vorgenommen werden. Die Summe der zu berü>sihtigenden Forderungen be- träat 26 335,96 M, der verfügbare Massenbestand 15 801,58 M. Danzig, den 18. April 1911. i Der Konkuréverwalter: Alfred Lorwein.

Danzig. Konkursverfahren. [7595]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Gustav Paetsch in Danzig, Langermarkt Nr. 37, ist zur Abnahme der Schluß re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Berteilung zu berüsihtigenden Forderungen sowie zur Anbörung der Gläubiger über die Erstattung

der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung