1911 / 96 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8662] Portland Cementwerk Bering A.-G. Berthing.

Bei der beute gemäß $ 5 der Anleihebedingungen erfolgten zweiten Auslosung unserer 5 0/9 Teil- \huldverschreibungen wurden folgende Stüde ge-

zogen : Schuldverschreibungen à 4 500,—.

Nr. 3 7 28 32 64 77 111 120 158 163 168 170 189 236 406 412 481 488 571 508.

Stücke à 4 1000,—.

Nr. 19 27 45 50 52 71 78 87 134 163 226 267.

Die Rücfzahlung à 103 0/6 erfolgt vom L. Ok- tober 1911 ab

bei der Kaffe unserer Gesellschaft in Berchiug,

bei der Bauk für Handel «& Industrie in

Berlin und München | gegen Aushändigung der R und der no< nicht fälligen Zinsscheine.

Von der ersten Auslosung der ab 1. Oktober 1910 er Verzinsung getretenen Schuldverschreibungen steht no< aus, d. h. wurde no< nicht zur Ein- lösung vorgelegt,

Nr. 81 à 4 1000,—.

Berching, den 19. April 1911.

Der Vorstand.

[8348] Bilanz am 31. Dezember 1910.

vie s 76 058/63 1030 960|— 69 014/78 407 181/47

Kassakonto Pots

e<sel- und Vorshußkonto . . Kontokorrentkonto, Debitoren Effektenkonto 168 708/50 Reservefondskonto I. Effekten . .. 10 000|— Reservefondskonto Il. Effekten |

[8350] Laederih & Cie., Aktiengesellschaft

in Mülhausen. Bilauz pro 31. Dezember 1910.

A |S 1739 102

1977 055 1412 297 8 687

5 137 142

Warenbestand i Immobilien und Betriebsmobiliar nah

Abscieibung von 4 104 055,55 . Diverse Debitoren

2 040 000|— 2111 887/99 163 689/40 393 905/56 98 199/35

Aktienkapital Verschiedene Kreditoren Geseglicher Reservefonds. . . .. - Dispositionsfonds. . . . « - + - Pensions und Unterstüpungsfonds rste Dividende von 5 ?/o Gewinn- und Verlust: Uebertrag von 1909 Saldo zur Disposition der Aktionäre

20 36

5 137 142/86 Gewinn- und Verluftkonto.

9. Dividende von 29/o an die Aktionäre Einlage in den Diépositionsfonds . . Neuvortrag

7

156 306/36

[ 156 306/36 166 306/36

Saldo laut Bilanz

Mülhausen, den 1. Februar 1911. Laederih & Cie., A. G. Ch. Laederi.

[8353] „Dreyfus Lanß & Cie., Kommandit-

gesellshaftauf Aktien“in Mülhauseni. Els. Bilanz þpro 31. Dezember 1910.

[8354] Gemeinnühige Gesellschaft zur Verbesserungder Wohnungsverhältnisse in Mülhausen i. E. :

Bilauz am 30. September 1910.

Aktiva. Immobilien und Mobilien Kassa und Wechsel GSffeltenkonto a «a ea Baumwolle, Garne und Betriebs- materialien Debitoren Gewinn- und Verlustkonto

# A

1 266 733/16 21 790/85 199 056/52

628 762/50 2 447 687/92 207 652/74

4 771 683/69

960 000/— 96 000|— 512 950/07 355 159/55 2 652 542/44 195 031/63

4771 683/69 Gewinn- uud Verlustkonto.

Aktienkapital Reservefonds Dispositionsfonds Trattenkonto Kreditoren Gewinnvortrag 1909

. Soll. h A

Robe Bâäumwolle u. Fabrikationskonti | 2 999 511/58

2999 511/58 j

Haben. Vortrag vom Jahre 1909 Warenkonto Verlust

195 031/63 9 791 858/84 | _12621/11

2 999 511/58

Mülhausen i. E., den 30. März 1911. Dreyfus Laut & Cie. Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Aktiva. Immobilien u. Bodenkonto Kassakonto

Aktienkapital

Reservefonds Dispositionsfonds Amortisationsfonds Kreditoren

Gewinn- und Verlustkonto

35 021/19 14 639 24 22 008/20 2 466 89 286 713/21

Gewinn- und Verlustkonto.

Soll. Saldo, Bruttogewinn

4 Haben.

An Reservefonds : 5 9/0 aus M 2466,89

. Immobilien u. Bodenkonto : Nettogewinn

Mülhausen - Der Auffichtsrat.

M 4 2 466/89 2 466/89

123/34 9 34355 2 466/59

i. E., den 28. März 1911.

Ed. Alb. S<hlumberger, Vorfißender.

Der Vorftand.

Du>.

[8337]

Bilanz per 31. Dezember 1910.

Bilanz per 31. Dezember 1910.

2753 222 7 329 37 959

113 455

R S Bankier 137 337

Qebitoren -

| j 3 049 304/50

Hamburg, 31. Dezember 1910.

Cacao Plantagengesellshaft Puga,

Der Auffichtsrat:

E. C. Hamberg, Rudolph Fr

Vorsitzender.

tellvertr. Vorfißender. ie Uebereinstimmung der obigen Bilanz mit den

Aktienkapitalkonto . rioritätsanleibekonto servekonto .

Rückstellungen: R C L Borschußreservekonto 46 29 055,89 Verlust , 335,20 M 28 720,69 + Zugana , 2981,53 Obligationskuponskoynto : j Kupon per 2. Januar 1911. . | / j

+ Zugang

Y

31 702/22

Obligationsauslosungskonto . . Zinsenkonto, Vortrag auf 1911 editoren Le Tantiemekonto . Dividendenkonto Rückstände . Eh Gewinn- und Verluf:konto, Vortrag auf 1911 S ans

j 82 500|— 875|—

| erre I” ode E E TER e L mm

j

|

eiherr von Schröder jun.,

qttiengesellihaft, mg ih hiermit.

Hamburg, 3. April 1911.

Debet.

Emil Rougemont, beeidigter Bücherrevisor. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910.

3 049 304/50

Aktiengesellshaft, Hamburg.

Der Vorstand: E. Levien.

Büchern der Cacao Plantagengesellshaft Puga,

78 436/12

34 375|— 38 850|— 531/87 65 470/22

3 109/68

83 Jr

7 108/63

Kredit.

24

4 68 750|—|| Per Vortrag von 1909

[8339] Aktiva.

G T E

An I

Debet.

Aktie Adolph S

mmobilienkonto

Maschinenkonto

Utensilienkonto

Modelle- und Formenkonto

Elektr. Beleuchtgs.-Anlagekonto . . . Elektr. Kraftanlagekonto Dampyfhbeizungsanlagekonto Le

E auf Häuser unserer Arbeiter

afsakonto Diverse Debitoren

BorausbezahlteFeuerversicherungsprämie

A:

D

D .| 342792 28 730 4 459 211 988 2410

T2735 436/06

Gewiun- und Verlustkonto pr. 31. Dezember 1910.

Per Akiienkapitalkonto * Nicht erhobene Dividende

Delkrederekonto

Gewinn- u. Verlustkonto

JFlmenauer Porzellanfabrik Actien-Gesellschaft.

Bilanzkonto pr. 31. Dezember 1910.

Passiva. e

# S 801 000|— 159 710/90

60

4 298 10 400 273 012 24 953

eservefondskonto aus O A ividendenausglei<konto .

iverse Kreditores

| r ter Aer

1 273 436 Kredit.

Reparaturen ._

Unkosten, Provision, Skonto und Zinsen ;

Diverse Abschreibungen

M L 11 133/39} Per 8726/49]

118 595/45

58 201/55 24 953/94

221 610/82 Die für das Geschäftsjahr 1910 auf Nr. 1001 bis 1334 Lit. B festgeseßte Divid tür>e in Erfurt oder an uuserer Ge

Der Auffichtsrat besteht aus den Herren: Wenzel in Ilmenau, Vorsitzender,

Mühlenbesitzer Mar

orzellankonto mmobilienertragskonto . . .

#4 D,— pro Aktie ende fann vom fac H pee Tage bei dem Bankhaus

\<hüäftskafse hier erho

82 Nr. 1 bis 1000 und 4 45,— pro

en werden.

Stadtältester R. Gärtner in Erfurt, stellvertretender Vorsitzender,

Kommerzienrat Hermann Naumann in Ilmenau, Bankier Gri Stür>ke in Erfurt.

Ilmenau, den 20. April 1911.

Der Vorftaud. Th. Albrecht.

M 31698,75

Einlageguthaben . . 17 897,58 49 596/33 Inventarkonto 2 000|— Zinsenrestkonto 1 248/90 Sa. . . 1 1814 768/61

Paffiva. e

Aktienkapitalkonto 100 000|— Spareinlagenkonto 1486 354/31 Kontokorrentkonto, Kreditoren 117 253/81 Darlehnskonto 1 000|— Bankkonto 32 822/35 4 paigi Dien Pa I I 10 000|— Reservefondskonto II, Spezialreserve 49 596/33 Reservefondskonto, Kursreserve . . . 1 125|— Gewinn- und Verlustkonto 16 616/81

Sa... . [1814 768/61 Gewinn- und Verluftkonto.

An Prioritätsanleihezinsenkonto ;

Einkommensteuerkonto . 11 832/—| , Kakaokonto ein-

GAtotoniO a i Se 8 173175 \cließlih der Nü>- P E Ey , 1 850|— stellung vom ver- Rüdstellungen : | gangenen Jahre auf Plantagenkonto . . A 46 733,90 | Kaffeekonto . Porschußreservekonto 2 981,53 49 715/43) Kursgewinn . E: 1A 97 512/88] -

Aktiva. Werk KoderSdorf. Grundstü>sfonto Wohngebäudekonto a S RDo j Maschinenkonto A 4A |Z$| Gleiskonto 100 000|— Fubrwesenkonto 437 000 Ütensilienkonto 9 000|—| 428 000|— | Werk Kaltwasser. H Grundstü>skonto Gebäudekonto

—= Maschinenkonto 14 129/83 Gleiskonto

Abschreibung . . 14 128/83 Gleisekonto | Maschinen-, Werkzeug- |

und Utensiltenkonto . | 137 400/— 32 360139

Zugang . [39 : 169 760/39 Maschinenkonto Abschreibung . . 25 760/39 Gleiskonto Modellkonto T Auhumeientonto SUE s 9 698/86 Ütenfilienkonto 9699 36 Biehain. __ Abschreibung L 9 698! 86 Grundstü>skonto Handlungskonto: |

Betriebsmittel : a. Fertige Fabrikate .

Warenkonto b. Halbfertige Fabri- Vorrätekonto kate und MRob- |

Kassakonto 396 405/21

ge 764 A 21) ecseltonto 795 218/34

152 967/46

[8340] Düsseldorfer Maschinenbau- Actiengesellschaft vorm. I. Losenhausen Düsseldorf-Grafenberg.

Bilanz am 31. Dezember 1910.

Aktiva. Grundstü>konto Gebäudekonto . . ..

Abschreibung . . Elektr. Anlagekonto . .

The

Aktiva.

Filatures et Tissage de la Cité zu Mülhausen i. Els.

Vilanz pro 31. Dezember 1910.

Aktiva. E eA Immobilien u. Industrielles Mobiliar | 1 603 559/45 Waren und Vorräte 1 757 532/08 Dns S 1619/04 Debitoren 10 754/14 Verlust des Jahres 143 673/75 | 3517 138/46 1 800 000|— 360 836/95 19 012/11 200 000| 1137 289/40 3 517 138/46 Gewinun- und Verlustkonto.

Debet. An Verlust des Jahres

11 750/— 6 99 000/— 96 300/— 20 750|— 1 1i— 1|—

36 800 37 800 18 700 1 1s Us

50 600 64 800 22 950 1 D E dat 1— 8 500— 134 068770 56 237/80 5 6914 931 72921 8 600 20 n E 90 Der Vorftaud: 800!— E. Levien.

500 | 2 895 372/85 (8359) Ex Aktiva. Bilanzkonto.

A T E ¡A

145 000/— 17 654/45 37|—

226 384 5 2 233/75 3 64021 9 467/89 191 930/95 610 001 /— |

1 206 350175 Gewinn- und Verluftkonto.

M M 8 358/27 70 889/28

Dunlop Pneumatic Tyre Company Actien Gesellschaft, Hanau a/M.

Bilanz per 30. September 1910.

J A d La 69 280/20 569 785/90 11 395/72 558 390/18 | _65 06535| 623 455/53 376 559 31 __27 655/92 315 903/32 162 721/— 38 189/34 | 3 523/73 77G 3 258 98 53 39534 13 073/81 39 32173 24 403/16 698181 2 846/05 L13576 2 941/32 T 37309 7 124/36) 14 24873 13 697/29 T9 295/98 1 929/59 T7 366/39 4 511/76 T 999 65 1 309/88

5 61977 4 380|— 1 069/62

356/54

226 179/98 2 946/98 1 682/58 5 402/96

M 3 000 000|— 2b 000!— 18 611/46

17 584130 2 090 E

|S Aktienkapitalkonto . Delkrederekonto . : Wohlfahrtskonto für Beamte und Arbeiter Kautionskonto

Kreditoren .

Gewinn . Zinsenkonto - Grund- und Bodenkonto

Gebäudekonto: Saldo 1. Oktober 1909

t j | 2/0 Abschreibung

s Dessen Verteilung:

Gesetzliche Reserve 5 9% von #4 9% 891,32 | j M 4794,57 |

. 4 V0 00D |

. 3109,68 | 14% Superdividende - 2% DBOOO— j L E 7 108,63 Æ 97 512,88 Hamburg, 31. Dezember 1910. Cacao Plantagengesellshaft Puga, Der Auffichtsrat: i Rudolph Freiherr von Schröder jun-., E. Lévien: stellvertr. Vorsitzender. 2 L :

Gewinn- und Verlustkontos mit den Büchern der Cacao

Pantagengesells<aft Puga, Aktiengesellschaft,

bescheinige ih hiermit. Hamburg, 3. April 1911. | : Emil Rougemont, beeidigter Büberrevisor. Æ

In der heutigen Generalversammlung der Aktionäre wurde die Dividende für das Jahr 1910 a 54 9% festgeseßt; dieselbe ist vom 22. c. an mit 4 55,— pro Aktie gegen Einlieferung des benefnden Dividendenscheines bet den Herren L. Behrens «& Söhne und Schröder Gebrüder «& Co. in Hamburg zu erheben.

Hamburg, 21. April 1911.

4% Dividende . . . - - Tantieme des Aufsichtsrats 10 9/0 von M 31 096,75

a e o o 0 Maschinenkto. : Saldo 1. Oktober 1909 10 9/6 Abschreibung . - «. + -

Aktienkapital Kreditoren Arbeiterunterstüzungsfonds : Neservefonds . . « . . .+ « «00 M | A Dispositionsfonds u. Dividendenreserve 53 677/11

ostenkonto 6 501/03 Inventarkonto, Abschreibung . . 300|—

Bilanzkonto: | Zu verteilender Reingewinn . .. 16 616/81 77 094/95

| Kredit. 76 114/47 | Per Dispositionsfonds 955/48 25/— es 77 094/95 Nach der heute Es Ergänzungs8wahl besteht der Auffichtsrat aus folgenden Herren: Reinh. Nicolai, Stadthauptkassierer a. D., NBor- sitzender, Noffen, NS Mute, Rentier, stellvertr. Vorfißender, offen, Louis Ba>ofen, Rentier, Noffen, Grnst Fiedler, Baumeister, Nossen, Max Lessing, Oekonomierat, Zella, Robert Müller, Seifensiedermeister, Noffen, Jultus Richter, Fabrikant, Nofsen, Mar a Kaufmann, Nossen, Heinrih Weisse, Kaufmann, Nossen. Nofseu, am 20. April 1911.

Spar- und Darlehnsverein zu Nossen.

_Justizrat Wagner, Dir. E. Brü>ner, Kass.

[8351]

„Société civile par aetions du Cerele Soeial de Mulhouse“

Aktiengesellshaft in Mülhausen.

Bilanz am 31. Dezember 1910.

Aktiva. mmobilienkonto afsakonto

Banque de Mulhouse Obligationen der Bodenkreditgesell- haft für Elsaß-Lothringen ; Pfandbriefe der Preuß. Bodenkredit-

Afkt.-Ges.

4% Badische Staatsanleihe . . ..

ubrwesenkonto tenfilienkonto Werk Pfaffendorf bei Liegniß. Grundstü>skonto Gebäudekonto

411 624/32)

A e e dos Beleuchtungskt. : Saldo1.Oktober1909 124 9/0 Abschreibung Sn

| R i R 237 834/06

237 834/06

Aktiengesellshaft, Hamburg.

Der Vorstand:

O ea oe Formenkonto : Saldo 1. Oktober 1909

6. C. Hamberg, f 25 9/9 Abschreibung . - + +

Vorsitzender. i ie Uebereinstimmung des obigen

# [S 143 673/75

143 673/75

143 673/75 143 673/75 Zur Verteilung einer Dividende von G °/ pro

1910 werden 4 108 000,— der Dividendenreserve

entnommen. ,

Für richtig bescheinigt : Filatures et Tissage de la Cité.

; Cb. Bindschedler.

[8341] Bilanz am 31. Januar 1911.

Aktiva. Fabrikanwesen und Grundstü>ke . . . Maschinen, Werkzeug und Mobilien . Dampf- und Wasserleitung . . .. Rohmaterialien und fertige Waren . Kasse und Wechsel Mee,

ebitoren

C s «ee e +5 Werkzeugkto. : Saldo 1. Oktober 1909 Abschreibung - - +< + -+ - -

|

|

|

27 925 | |

108 62167

| j

U la oie a S Gerätekonto: Saldo 1. Oktober 1909 334 9% Abschreibung . - - -

Bn erschiedene Einnahmen

505 026/88

Effektenkonto Kautionskonto Hypothekenbestandkonto Beteiligungskonto

Debitoren do. Avalkonto

Kassakonts Gffektenkonto

948 185/80

46 915/30

3 929/97

| _39 643/01

2 215 703/96 Pasfiva. Pasfiva. | | j} Aktienkapitalkonto

Aktienkapitalkonto . . | | 1500 000|— | Reservefondskonto I Kreditoren 335 208/46 | | Refervefondskonto II do. (Kautionen | | Hypothekenkonto Kodersdorf

Bankguthaben Zugang -.

Mobiliarkto.: Saldo 1. Oktober 1909 10 9/6 Abschreibung . + - -

[8352]

Pasfiva. Á [4 Per Aktienkapitalkonto 675 000;— 9950 Aktien ‘und 2250 Genuß- | heine Neservefondskonto 100 000/— Dividendenreservefondékonto 200 000|— Dividendenkonto, Aktien . . . 168|— Dividendenkonto, Genußscheine . 80}— Arbeiterunterstützungsfondskonto 32 068/42 Kontokorrentkonto, Kreditoren 4479 Gewinn- und Verlustkonto . . 198 989} 1 206 350

Kredit.

1 190 942|— 289 827/95

8 500!— 335 840|—

20 784|—

236/15 215 385/60

| 1061 515/70

D A Ra

| | | Bugatd E » 00 20 Motorwagenkt. : Saldo 1.Oktober1909

334 0/0 Abschreibung - . -

k 375 000 37 500/— In Immobilienkonto 50 000/— , Inventarkonto 125 000|— , Maschinen- und Werkzeugkonto . 99 500/— Aßekuranzkonto 95 000|— Effektenkonto 7 000|/— Effektenzinsenkonto 35 795/31 Kassakonto 110 577/54 Wechselkonto : 895 372/85 Kontokorrentkonto, Debitoren . Generalfabrikationskonto . . .

Zugang - 6 999

Fuhrwerkkto. : Saldo 1. Oktober 1909 334 9/0 Abschreibung - - + - Marenkonto S, «e o o Versicherungskt., vorausbezahlte Prämie QautionStonA A. o 000 90 Kassakonto Wechselkonto » ¿o o. o Kontokorrentkonto, Bankguthaben Debitoren . Gewinn- u. Verlustkt. : Verlust 1909/10 Tantiemenfreier Gewinnvortrag von 1908/09 é 148 275,40 Reservekonto . 24 023,29

und Anzablungen) 56 26191] 391 470/37 ypotbekenkonto Kaltwasser Reservefondskonto . . . j 62 000|— ypothbekenkonto

Dividendenkonto | 480|— ypotbekenkonto | 46 915/30 Y 815/65 | 167 022/64] 214 838/29 692 000! | pp

Avalkonto editoren 61 369/69 | 1 2215 703/96

Gewinnvortrag aus 1909 Reingewinn Reingewinn 1910. ..

35 101!— Gewinn- und Verluftre<hnung 1910.

10 000|— Soll.

3 750/— 5 > 2498 | Handlungsunkosten 247 034/28 Abschreibung auf Gebäudekonto Æ 9

12 260/73 1 061 515170 | Abschreibung auf Elektr. Gewinn- und Verlustre<hnuug. Anlagekonto . . . Abschreibung auf Ma- \{hinen-, Werkzeug- und Utensilienkonto . , 25 760,39 Abschreibung auf Modell- | 58 588/08 214 838/29 532 142 02

faffendorf

tehain 713

2109 400 27 887 17816

4 271 41 056

941 783

Gewinn- und Verlustkonto.

Aktienkapital

Reserve

Dispositionsfonds Witwen- und Waisenkafse Delkrederefonds Kreditoren

Gewinn- und Verlustkonto

43 130/62 898 653/13

921 362/06

V M# | Debet. Lobnkonto 227 29111: Krankenk.- und Inval.-Konto. . 670/72 Kohblenkonto 158 043/35 Fau o 38 357/37

eparaturenkonto 78 541/13 ,

14 128,83 | Prorisanttonto 61 587/71

A E: D OER Ar U

#ÁA Per Vortrag aus dem Vorjahre 38 393 Kontokorrentkonto, Eingang zweifelhafter Außenstände 77 Effektenkonto, Kursgewinn . .. 8 insenkonto 7 937 Seneralfabrifationsfonto. . . .| 235 148

An Kontokorrentkonto, Abschreibung ¡weifelhafter Außenstände Generalunkostenkfonto,

Unkosten : Effektenkonto, Kursverlust beim Verkauf von Effekten und SPe]sen, beim Verkauf u. Ankauf von Effekten/

Bilanzkonto, Reingewinn

172 298/69

749 063/37 5 151 803/24

gesamte

5 151 803

Sanauza. M., den 22. Dezember 1910. Der Vorstand.

i M. Bräuning- C. A. Proctor. Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1910. E

Mb

rovisionsfonto 74 60782 ° insenkonto 10 880/54 Gespannunkostenkonto 6 668/60 Forst- und Landw.-Konto 6 02682 Abschreibungen 64 535/50 O «s odo vie ao 119 577/54

831 788/25

18 869/05 3 072/80

4 949/60 5 100/56

222 018/57

3 328/60 198 989/54 281 565/69

Dresden, den 31. Dezember 1910. ; A S Actien-Gesellschaft für Leder-, Maschinenriemen- und Militäreffecten- Fabrikation

(vorm. Heinrich Thiele) zu Dresden.

: Arthur Thiele. i :

Vorstehendes Bilanz- sowie das Gewinn- und Berlustkonio haben wir geprüft und mit den erdnungêmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Dresden, den 31. März 1911. Treuhand-Vereini uug Aktiengesellschaft. . V.: Dowerg.

M eyer. Bei der Wahl zum Aufsichtsrat "anteds Hecr Privatus Ottomar Lehmann wiedergewählt und Herr Fabrikbesißer Stadtrat I. Arnold, Großenhain, neugewählt. Der Auffichtsrat besteht nunmehr aus den Herren: Geheimer Kommerzienrat Konsul v. Lüder, Dresden (Vorsitzender),

R Ottomar Lehmann, Dresden (stellvertretender Vorfitzender), Baumeister Philipp Wunderlich, Dresden, , Fabrikbesißer Stadtrat I. Arnold, Großenhain.

Allgemeine Betriebskosten, Handlungs- kosten, Materialien, Spesen, Steuern, Reparaturen, Reklame, Gebalte, Frachten, Reisen, Pro- visionen 2c.

Abschreibungen

Reingewinn

Haben

R ———

Mh

148 275 24 023 102 881

281 565

* M E A : 920 878/68] Per Gewinnvortrag aus 1908/09 D

Reservekonto Warenkonto . - Verlust 1909/10 . Vortrag 1908/09 M4 148 275,40 24 023,29

An Generalunkostenkonto . Abschreibungen :

Gebäudekonto. .

Maschinenkonto . -

Beleuchtungskonto .

f erme :

Werkzeugkonto

Gerätekonto .

Mobiliarkonto Ï

Motorwagenkonto .

Fuhrwerkkonto

Dubiosenkonto

151 247/91 28 680/90 12 260/73

192 189/54 192 189/54 192 189/54

|_, | Vortrag aus 1000 0% - j o a au 8 E axen out ci a<t- und Mietekonto L R is 532 142/02

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- re<nung habe ih geprüft, mit den Büchern ver- glihen und ri<htig befunden.

Düsseldorf, 20. März 1911.

Iobann Woblstadt,

von der Handelskammer zu Düsseldorf öffentlich

u ae T Enp E OBSercers or.

e turnusmäßig ausscheidenden Auffichtsrats-

Mg der sere me / Le: jur. Richard vie Dee I unserer , Cöln, und Herr Bankdir 5

Berlin, wurden einstimmig wieder S RRIE E Bankvorsteher Borman

11 395/72 27 655/92 3 523/73 . [1307381 | 2846/05 ._¿] 712486 1929/5 1 309/88 356/54

3478/45 825 274/21

2 01273

1 022/86 831 788/29

Die Auszablung der Dividende per 1910 von 20 °/% = é 200 ,— pro Aktie erfolgt gegen Ein- lieferung des Dividendenscheins Nr. 11 vom 15. Juni 1911 ab bei der Gesellschaftsfafse in Koderêdorf fowie an den Kafsen der Löbauer Bauk in Löbau i. Sa. und Neugersdorf i. Sa. und dereu ZPweigpledentassungen.

esellshaft gehören

n, Görlitz, Vorsitzender, Leipzig, Nellvecte. Vor-

Pasfiva. Aktienkonto, 475 Aktien à H 400,— Dividendenkonto, unerbobene Dividenden Reservekonto, Saldo Gewinn- und Verlustkonto, Uebertrag des vorjähr. Saldo

M 9 014,— Uebertrag des Mietzins- konto, Saldo . . T DERSL

Gewinnvortrag aus 1909 Bruttogewinn auf Handlungskonto . Bruttogewinn auf Zinsenk-nto . . .

190 000!—

568/— 14 904/26

Robgewinn auf Waren

Reserve 749 063:

Lenzkir<, 10. März 1911. Aktieugesellschaft für U renfabrikation. Jans Tritscheller. Paul Stritt. Vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Ver- [ustre<nung habe ih geprüft und mit den ordnungê- mäßig geführten Büchern der Gesellshaft über- einitimmend gefunden. Lenzkirch, L Os Freiburg i. Br., den 21. März 1911. i Josef Reisky, gerihtlih beeidigter Sachverständiger.

69 215/60 34 148/81

1 024 24309 den 22. Dezember 1910. Der Vorstand. M. Bräuning. C. A. Proctox. / Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern fowie allen son|tigen Unterlagen übereinstimmend befunden. 922. Dezember 1910.

16 546/31 222 018/57 Gewiun- und Verlustkonto.

1 024 243/09

Hanau a. M.,

Aae

An Reserve auf #4 7532,31 [3360]

# S : 376/61 . Dividendenkonto, E

Kaufmann Ebermann,

6 650i— 9 519/70 16 94631 16 54631 16 546/31

Æé 14,— auf 475 Aktien . . Vortrag auf neue Rechnung

Saldo laut Bilanz

Mülhausen, dea 31. Dezember 1910. Société civile par actions du Cerele Social de Mulhouse.

Emile Man.

Wir machen ergebenst bekannt, daß \si<h der Auf- fimtsrat unserer G.

Herr Adolf Tritsheller, Privat, Lenzkirh, BVor- sißender, _

Der E Siebler-Ferry, Kaufmann, Straßburg i. E., stellvertretender Borsitzender,

Herr Ludwig Rau, Kommerzienrat, Freiburg t. Br.

Lenzkir<, den 19. April 1911.

Aktiengesellschaft für Uhrenfabrikation. Hans Tritscheller. Paul Stritt.

esellschaft wie folgt ¡usammenseßt : ;

Die Dividende pro 1910 von S °/%=# S0,— pro Aktie ist gegen Einlieferung des Dividenden- ¡eins Nr. 14 fofort zahlbar außer beider Kafse der Gesellschaft bei na&benannten Stellen: Com- merz- und Diskontovauk Berlin, Hamburg; Bankhaus S. Kaufmanu & Co., Berlin, Unter den Linden 16; Bankbaus J. S. Stein, Cölu ; Barmer Bankverein, Düsseldorf; Essener Bankverein, Essen; Nheiuis< - Westfälische S Aa Düffeldorf A. G., Düfssel-

sitzender,

Ziegeleiingenieur Niendorf, Görliß, Ziegeleidirektor Bar>, Bäumkirchen, Tirol.

Kodersdorf O.-L., den 18. Apri

1911.

Schlesishe Dach-Falz-Biegel- und Chamotten-Fabrik, Aktiengesellschaft vorm. A. Dannenberg, Kodersdorf.

Der Vorftand. Girke.

Aktiengesellschast für Leder-,

vormals

; Die Divideade für das versammlu Genuß schein Dresden-N.,

Dresden, den 20.

egen den Gewinnanteilschein atserstr. 6, E E zahlbar. ri Ô / Der Vorstand. Arthur Thiele.

Maschinenriemen und Militaireffecten « Fabrikation

Heinrich Thiele zu Dresden. Geschäftsjahr 1910

r. 14 und

beträgt nah Beschluß der heutigen General-

d], 4B ir jede Aktie gegen den Dividendenschein Nr. 39 und 20 ür jeden 14 °%/% é für jede 9 ist bei dem Bankhause H. G. Lüder in

Hanau a. t Fa. Lorch, für die Könt a< den Wahlen der

Gesellschaft aus den Herren

Hanau a. M., den 20.

M., den

rvey Du Cros, London, rthur Du Gros, London, Fohn Gooding, Birmingham, Touis M. Bergin, Birmingham. April 1911. Der Vorstand.

l. Gerichte zu Frankfurt a. eutigen Generalversammlung besteht der Auffichtsrat unserer

M. beeidigter Bücherrevisor.