1911 / 96 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8656] Actiengesellschaft für Schmirgel- und Maschinen-Fabrikation in Liquidation. Herr Jac. Æhmann ift aus seinem Amt als Li- uidator unserer Gesellschaft ausgeschieden und Herr Vulius Richbeimer zum Liquidator bestellt worden. Fraukfurt a. M.-Bockeuheim, 21. April 1911. Der Liquidator :

Jul. Richbeimer.

[8657] Actiengesellschaft für Schmirgel- und Maschineu-Fabrikatiou in Liquidation. Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß die Herren Privatier Albert Wiesbaden, Ingenieur ars Schubbert, Kaufmann Wilbelm Ehrenfeld aus unjerem Auffichtsrat ausgetreten sind. Fraukfurt a. M.-Bockeuheim, 21. April 1911. Der Liquidator : Jul. Nichheimer.

18696! Mitteldeutsche Hartstein-Industrie A.-G.

Die ordeutliche Generalversammlung findet am Monutag, den 22. Mai 1911, Nachmittags 5 Uhr, im Carlton-Hotel, Frankfurt a. Main, Hohenzollernstraße -2, ftatt.

Tage®&orduung :

1) Vorlage des Geschäftéberihts, der Bilanz und

der Gewinn- und Verlustrehnung pro 1910.

2) Verteilung des Reingewinns.

3) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung

an Aufsichtsrat und Direktion.

4) Abänderung des $ 21 der Sagungen dabin, daß

die Generalversammlung außer den bereits be- stimmten Pläßen au< na< Hanau a. Main berufer werden kann. 5) Antrag auf Erhöhung des Grundkapitals um einen Betrag bis M 600 000,— und entspre<hende Abänderung des $ 4 der Sazungen.

6) Beschlußfassung über ein vorliegendes Kauf- Es des Basaltwerks Breitenborn-Wächters- a.

7) Abänderung des $ 14 der Satzungen

böbung der Zahl der Aufsichtsräte.

8) Wablen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe ihre Aktien oder Devotscheine der Reichébank spätestens am dritten Werktage bis Abends 6 Uhr vor dem auberaumten Termin bei der Gesellschaftskasse in Kleinfteinheim a. Main, bei der Bauk für Sandel und Judustrie in München und den Zweigniederlaffungen Nüruberg, Fürth, Bam- berg und Würzburg oder bei dem Bankhaus Abel «& Co. Berlin W. 8, Bebrerstraße 47, hinterleat baben.

Kleinfteinheim, den 22. Avril 1911.

Der Vorstand. Wilhelm Rousselle. Maver. Dietrich.

“ote (Fr.

T ULD

[8710]

Die ordentli<he Generalversammlung der Marienburger Ziegelci und Tonwarenfabrik Akticngesellschaft in Marienburg W/Pr. findet am Mittwoch, den 19. Mai 1911, Nach- mittags 4 Uhr, im Bureau der Gesellshaft in Kalthof statt.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vortands über die Lage des Ge- \<äfts unter Vorlegung der Bilanz, des Ge- winn- und Verlustkontos und Geschäftsberichts sowie Bericht des Aufsichtsrats.

2) Entlastung des früheren Vorstands, des jeßigen Yorstands und des Auffichtsrats. a t

3) Wablen zum Aufsichtsrat.

Kalthof bei Marienburg, den 24. April 1911. Der Auffichtsrat. Der Vorstand.

Arnc Meyer. Willy Falk.

Mar Wozniansfki.

Q e) izr 00 - (8667) Süddeutsche Vank. Bezugsangebot von #4 2000 900 neuen Aktien.

Die Géneralversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft vom 8. April 1911 hat beschlossen, das Grundfapital ron nom. M 10009 000 auf nom. A 12 000 000 dur< zabe von 2000 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien zu je nom. #4 1000 zu erhöhen, welhe vom 1. Januar 1911 ab divi-, dendenbere<tigt find.

Die ! ein Konsortium mit der Verpflihtung übernommen, dieselben den Besigern der alten Aktien zum Kurse von 11295 zuzüglih 40/9 Stü>zinsen ab 1. Januar 1911 derart zum Bezuge anzubieten, daß auf je 5 alte Aktien eine neuc Aktie bezogen werden kann.

Nachdem die Durchführung der Kapitalserböbung in daë Handelsregister eingetragen ist, fordern wir die Aktionäre aus, das Bezugsreht unter nach- stehenden Bedingungen auszuüben :

1) Die Ausübung des Bezugsre{ts hat bei Ver- meidung des Aus\{lufsses

bis zum 9. Mai d. Js. eins<{ließli<

ir Berlin bci der Deutschen Bank.

in Maunheim bei der Rheinischen Creditbank,

_ bei der Süddeutschen Bauk,

in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Bank

Filiale Frankfurt, bei der Deutschen Effecten- & Wechsel-Bank, in Worms bei der Filiale der Süddeutschen Bank rend der bei jeder Stelle üblihen Geschäfts- n zu erfolgen. tei der Anmeldung sind die alten Aktien, für a8 Bezugérecht geltend gemaht werden soll, enden]heine in Begleitung eines doppelt en Anmeldeformulars einzureihen. Die welhe das Bezugsre<t ausgeübt ist, werden abgestempelt und demnächst zurüd>gegeben.

3) Der Bezugspreis von 1129/5 ift bei der An- meldung mit # 1120 zuzügli 49%, Stüdzinsen pro Aftic in bar einzuzahlen. Den S<{lußis(einstemnpel haben die Aktionäre ¿u tragen. L

Ueber die geleisteie Einzablung wird auf dem An- meldeshein Quittung erteilk. Die Ausgabe der neucn Aktien erfolgt laut besonderer Bekanntmachung egen entsprechende Quittung bei derjenigen Stelle, det der die Einzablung geleiîtet ist.

4) Formulare zu den Anmeldescheinen find bei den oben erwähnten Siellen erbältli.

5) Tie Bezugëstellen find bereit, die Vermittelung von An- und Verkauf des Bezugsrechts einzelner Attien zu übernehmen.

Mannheim, im April 1911.

ftattfindenden Generalversammlung laden wir

vom 24. April ab in unserm Kontor zur Eitn- sit aus.

[7483] Internationale Panorama & Automaten-

Aktiengesellschaft i. £. zu Düsseldorf. Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung auf Satag, den 27. Mai 1911, Nachmittags 5 Uhr, im Gesellshaftsbureau, Kronprinzenstr. 97, zu Düsseldorf. Tagesordnung : 1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustre<nung vnd des Berichts über das Ge- schäftsjahr 1910. 2) Erteilung der Entlastung für Aufsichtsrat und Vorstand. i

3) R von Bedingungen für Kredite.

X uwahl zum Aufsichtsrat.

Nach $ 26 der Statuten ist die Ausübung des Stimmrechts in der Generalversammlung davon ab- bängig, daß die Aktionäre ihre Aktien oder Depot- scheine der Reichsbank über die dort erfolgte Hinter- legung dieser Papiere, bei der Gesellschaft, Düsseldorf, Kronprinzenstr. 97, oder bei einem deutschen Notar spätestens am fünften Tage vor der Generalversammlung hinterlegen.

Düsseldorf, den 19. April 1911.

Der L des Auffichtêrats : ugust Steitin.

[8712 Zuckerfabrik Aktien-Gesellschaft in Demmin. Zur ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre biermit auf Mittwoch, den

10. Mai d. J., Nachmittags 3} Uhr, nah

Krugs Hotel „Zur Sonne“ in Demmin ergebenst ein-

geladen. Die Herren Inbaber von Aktien La. A brauthen

ibre Aktien zve>s Legitimation nicht vorzulegen, da hierfür das Aktienbu<h maßgebend ift. Die Herren Inhaber von Aktien La. V müssen tbre Aktien indessen dem in der Generalversamm- lung das Protofoll führenden Notar zur Aus- übung ihres Stimmrechts vorlegen. Tagesordnung :

1) S&briftlicher Bericht des Aussichtsrats.

2) Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 1910/11 unter Vorlegung der Bilanz.

3) Wabl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsrats für die nah dem Turnus ausscheidenden, bis 1. Juli 1914.

4) Bericht der Revisionskommwission für das Ge- schäftsjahr 1909/10 und Erteilung der Ent- lastung. : :

5) Wabl der Revisionskommission für das Ge- scästsjahr 1910/11.

6) Beschlußfaffung über die Verwendung des Rein- gewinns, tnébesondere die zu verteilende Dividende.

7) Genebmigung zur Uebertragung von Aktien La. A.

8) Beschlußfaffung über den Wortlaut des neuen Nübenlieferungévertrages, wie folcher für die mit dem Iabre 1916 beginnende Verlängerungsperiode vorgesehen ist.

9) Beiclußfafsung über eventuelle Beteiligung an den Kosten für den Bau einer Normalspur- resp. Kleinbabn von Loiß/Grimmen—Greifswald.

Demmin, den 22. April 1911.

von Shwerin-Hohenbrünzow.

[871: Hugo Schneider Aktiengesellschaft Paunsdorf-Leipzig.

Die Herren Aktior äre unserer Gesellshaft werden zu der am Sonnabend, den 20. Mai 1911, Vormittags ¿X14 Uhr, im Geschäftsgebäude der e Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt“ zu Leipzig stattfindenden 12. ordentlichen Generalversamm- lung biermit eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlegung und Genehmigung des Jahresberihts3 und des Rechnungéabs{luf}ses. 2) Erteilung der Entlastung an den Auffichisrat und Vorstand. 3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. 4) Beschlunfafsung über Abänderung des Gesell- \chafts8vertrages, und zwac:

S 7, betreffend die Einberufung außerordent- liher Generalversamwlungen auf Antrag von Aktionären.

S 8, betreffend Anträge, welche von Aktionären für die Generalversammlung eingereiht werden.

S 12, betreffend diejenigen Gegenstände, über welche nur dur< eine Mehrheit von } Teil des Grundkapitals Beschluß gefaßt werden darf.

S 14, betreffend oie Zahl der Mitglieder des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind alle Aktionäre bere<tigt, welhe spätestens am 17, Mai 1911 Aftien bei der Gesellschaftskasse oder bei der „Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt“ zu Leipzig, dem Bankbause „George Meyer““, Leipzig, der „Bank für HSaudel und udustrie, Filiale Leipzig“, der „Bank für andel und Judustrie“, Berlin, oder bei einem Notar binterlegt haben und dies d'ir< Vorlegung der entsprehenden Hinterlegungts{eine, welhe die Nummern der hinterlegten Aktien angeben, erweisen. Erfolgt die Hinterlegung bei einem Notar, so ist die Gesellschaft biervon spätestens am 3. Werktage vor der Geueralversammlung schriftli in Kenntnis zu setzen. Paunsdorf-Leipzig, den 23. Avril 1911. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Rechtéanwalt Schneider-Dör ffel. Dr. Felix Zehbme. Tilger.

[8716] Generalversammlung der

Actien-Zuckerfabrik Alleringersleben.

Zu der am Freitag, den 12. Mai d. Js., Nachmittags 3 Uhr, im Sigzungssaale der Fabrik

unsere Herren Aktionäre hiermit ergebenst ein. E, Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht und Rechnungslegung.

2) Entlastung dcs Vorstands und Aufsicht3rats.

3) A von i

4) Neuwabl des Aufsichtsrats und Ersaßwahl für ein auss<eidendes Vorstandsmitglied.

5) Beschlußfaffung über die Serweibung des künftigen Erlöses aus verkauften Tro>en- s{nigzeln.

6) Verschiedenes.

Die Iahresre<nung und der Geschäftsbericht liegen

Süddeutsche Bauk.

Ö

[8681] Tellus Aktiengesellschaft für Bergbau

3 000 000,—, rüdzablbar zu 102 %%, vom 1906, eingeteilt in 200 Stü> à # 5000,— L

zahlung auf den 1. Oktober 1911 gezogen: a. 3 Stück Lit. A über je #4 5000,— Nr. 135 141 176. b. 34 Stück Lit. V über je 4 1000,—

1895 1922 1930 1931 und 1970. Die Einlösung geschieht mit # 5100,— bezw. mit 4 1020,— pro Schuldverschreibung vom 1. Oktober 1911 ab gegen Auslieferung der betreffenden Obligationen nebst unverfallenen Coupons und Talons außer an der Kasse unserer Gesell- schaft noch bei folgenden Stellen : Mitteldeutsche Creditbank in Frankfurt a. M. und Berlin, Gebrüder Sulzba< in Frankfurt a. M. Fraufkfurt a. M., den 18. April 1911. Tellus MEBEBZELE B für Bergbau & HDütteninduftrie.

1 9. 6. E Ir. Kommanditgesellshaft auf Aktien.

Ordentliche Generalversammlung der Aktio- näre 13. Mai 1911, 11 Uhr Vormittags, im Bureau der Gesellshaft, Harburg, Hamburger- straße Nr. 7.

Tagesorduung : 1) Vorlegung des Jahresberihts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung. 2) Genebmigung der Bilanz und Entlastung des persönli<h haftenden Gesells<hafters und des Aufsichtsrats. 3) Beschlußfassung über die Verteilung des Ge- winns. 4) Neuwabl zum Aufsichtsrat. Aktionäre, welche ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben mindeftens 3 volle Tage vor dem Tage der Generalversammlung in den Geschäfts- räumen der Gesells<aft oder bei der Nord- deutschen Bank in Hamburg gegen Vorlegung der Aktien oder eines die Nummern der binterlegten Aktien enthaltenden Depotscheins f< eine Stimm- arte auéftellen zu laffen. Harburg (Elbe), den 22. April 1911. Der Auffichtêrat. A. Friederi <8. {8698} Einladung. Die Aktionäre der Dahler Aktien-Gefellschaft vorm. Gogarten & Schmidt zu Dahl, Kreis Hagen i. W., werden hierdur<h auf Dienëêtag, den 16. Mai 1911, Nachmittags 5 Uhr, zu einer ordentlichen Seneralversammlung na< Hagen i. W., „Hotel Lünenschloß*, ergebenst ein- geladen.

Tagesorduung :

1) C E Ner Vorlegung der Eröffnungs- ilanz.

2) Beschlußfafsung über Erböbung des Aktten- fapitals um bereits festgezeihnete é 50 000,—.

3) Allgemeines.

Zur Ausübung des Stimmre<bts sind die Aktien

entweder bei der Bergisch-Märkischen Bank zu

Hagen, bei der Gesellschaftêkafse oder einern

deuts<heu Notar bis zum 13. Mai 1911 zu

hinterlegen. E Vorstand ves i - Dahler Aktien-Gesellschaft vorm. Gogarten & Schmidt.

E f L T S R E B E 25 0E L S2 E 7) Niederlaffung 2c. von Nechtsanwälten.

10 Bekanntmachung: In die Nechtsanwaltsliste des Gi. Bayer. Amts- gerichts Abenéberg ist unterm Heutigen eingetragen worden : Rechtsanwalt Abensberg. Eer, den 19. April 1911. gl. Bayer. Amtsgericht. RNadlinger.

Friedrih Knaus, wohnhaft in

[8279] In die Liste der beim Landgericht T în Berlin zugelaffenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Dr. Arthur Barczinski in Berlin, Friedrichstr. 161, eingetragen worden. Berlin, den 13. April 1911.

Der Präsident des Landgerichts I.

(8649) VBekanutmachuug. In die Liste der beim biefigen Landgerichte zu- gelassenen Rechtsanwälte ist beute der Geriæ&ts- assessor W. Fran> mit dem Wohnsitze in Cöln eingetragen worden. Cöln, den 19. April 1911.

Der Landgerichtspräsident.

[8650] Bekauntmachung.

In die Rechtsanwaltsliste des unterzeichneten Amtsgerichts ist beute der bisherige Gerihtsafsessor M, Torolt aus Ablen mit dem Wohnsiß in Medebach eingetragen.

Medebach, den 21. April 1911.

und Hüttenindustrie, in Frankfurt a. M. In der am 11. April 1911 in Gegenwart eines Sen Ds M mon eren erlofung unjerer / eihe von tn8gelam g : aen | [8280]

it. A Nr. 1—200 und in 2000 Stü> à «# 1000,— Ut. B Nr. 1—2000, wurden folgende Nummern zur Rü>-

Nr. 91 384 455 459 483 484 490 509 612 639 713 742 808 857 936 958 1164 1194 1328 1332 1368 1386 1397 1406 1616 1671 1817 1886 1894

[8647] K. Württ. Landgericht Stuttgart.

Se E L der n eits sugelaienes Rechts. anwälte ift beute eingetragen worden: Nehtsa Greiner in Stuttgart. Mm

Den 21. April 1911.

Der Präsident: Weigel.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Horst Paul Arthur Hugo Schönberg in Reichenau in der Anwaltsliste des Landgerichts Baußen ift heute ge, löst worden. s

Baugen, am 21. April 1911.

Der Präsident des Königl. Landgerichts.

[8648]

Nr. A 1001. Rechtéanwalt Dr. Theodor Weiß in Baden, der seine Zulassung beim Landgericht Karlsruhe aufgegeben hat, wurde heute in deffen Anwaltsliste gelöscht.

Karlsruhe, 19. April 1911.

/ Großh. Bad. Landgericht:

10) Verschiedene Beïanut- A machungen.

Von der Mitteldeutshen Greditbank, bier, ift der Antrag gestellt worden: nominal #4 6 000 0090,— neue Aktien der Mitteldeutschen Creditbank in Frank- furt a. M., eingeteilt in 5000 Stück zu je 4 1200, Serie II, Nr. 20 001—25 0090, ¡um Börsenhandel an der biesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 21. April 1911.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopetky.

[8652] Sa SENS, Von der Deutschen Bank Filiale Frankfurt, hier, ist bei uns der Antrag auf Zulassung von K. 11S 695 600 4 °/ steuerfreie Oefter- reichishe Staatsreutenauleihe in Krouen zum Handel und zur Notierung an der biesigen Börse eingereiht worden. . rauffurt a. M., den 21. April 1911.

Die Kommission für Zulassung von Wert- papieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[8715]

Penfions-Kasse des Vereins für Handlungs-

Commis von 1858 (Kaufmännischer Verein)

in Hamburg, Verficherungsverein auf Gegen- seitigkeit. Samburg, Büschstr. 4, x.

Ordentliche Hauptversammlung am Moutag,

decn 29. Mai 1911, Abends S7 Uhr, im

Sitzungssaale des Vereinshauses in Hamburg, Büsch-

straße 4 II.

Tagesorduung :

1) Entgegennabme der Jahresabre<nung und des Jahresberichts.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Einführung eines neuen Versicherung8szweiges.

4) Aenderung der Satzung und der Verficherungs- bedingungen.

5) Ermächtigung des Aufsichtsrats gemaß $S 39 und 41 des Versicherung2aufsichtêge])eßes zu Aende- rungen, die etwa von dem Kaiserlichen Aufsichts- amte gefordert werden follten.

6) Wabl des Aufsichtsrats.

Hamburg, den 22. April 1911.

Der Vorstand.

r 01

(101

_BVau «& Terraingef. Biberach G. m. b. H. ift aufgelöst. Forderungen find anzumelden, wozu Gläubiger aufgefordert werden.

[8175] Nachdem die Gesellshafterversammlung vom 12. April 1911 bes{lofsen bat, unser Gesellschafts- kapital von 4 130 000,— auf 4 110 000,— zu verringern, fordern wir na< Vorschrift des Gesegzes unsere Gläubiger auf, sich bei uns zu melden. Berlin, den 21. April 1911.

Alex Wolf & Co. Metallwarenfabrik

Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung.

Die Geschäftêführer : W. L. Wolff. Alex Wolff.

[7816] Prämien Rabatt-Marken Ges. mit beschränkter

; 2E Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, sich zu melden. Samburg, 18. April 1911. Der Liquidator: Wiehmann.

[8177

Durch re<tskräftiges Urteil ist die Gesellichaft „Der Korrespondent“ Verlagsgesellschaft m. b. S. aufgelöst. Die Liquidation erfolgt dur< die Geschäftsführer. Gläubiger werden aufgefor- dert, ibre Ansprühe bis zum 17. Mai a. c. dem Unterzeichneten bekanntzugeben.

Paul Berger, Berlin, Glediticstr. 39.

[7843] i , :

Arnold Müller Fllustrierte Kinder-

Moden-Zeitschrift „Das Kind“ Gesell . bes<. L

Obige GefellQate ift ea T tier

wollen si< beim unterzeihneten Uguidator melden.

Leo Crobn,

Köntglihes Amtsgericht.

[8693] Aktiva.

Kassenbestand . Depositenkonto Inventarkonto Wechselkonto Verlustkento

Actien-Zuckerfabrik Alleringersleben. Lüders. Iunge.

Verwaltungsbank A. Haa?îe.

Berlin, Teltowerstr. 47/48.

1. Geschäftsjahr. Vilanz vom 31. Dezember 1910.

Pasfiva. 25 000i— 1 650\— 4 474/95 14 253/20 553/35

eiter] 45 931/50

Geschäftsanteile. .. . Sparkafsenkonto a Sparkafsenkonto b. . …. Darlehnökonlo Für 1911 vereinnahmte Zinsen

eschäft Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Hermann Kraufe.

Sechste Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. 4¿ 96. Berlin, Montag, den 24. April 19118.

- ichen- i i zsrolle, über Wareuzeichen, é; elcher di t 8 den dels-, Güterrehts-, Vereins-, enshafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, A S e Ei Joie gte er D O ain i der (Éxsenkabues enthalten find, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zeutral-Haudelsregister für das Deutsche Reich. @. 64)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih ersheint in der Regel tägli, Der

¿ fj ; oi, EZniali Bezugspreis beträgt L „4 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A. Selbstabholer aud Vir Y Mbelorsireße 32, bezogen werden. etiihes Reichäanzeigers nud Kiulelih PEMIME Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 4. Staatsanz ' 2 ) f b

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 96 À., 96 B., 960. uud 96 D. ausgegeben.

Sti A i î weiz; | gleicher Dauer der beiden Halbwellen. Dr. Mar sonderen für zahnärztliche Zwe>e, mit einer die Patente Verte M Défiler Dr G. Maria, at Sciles Breslauer, Hoppegarten b. Berlin. 17, 5: 10. eut erzeugenden Pumpe. Robert Göffer, 7 E Meeme>e, W. Hildebrandt, Pat.-Anwälte, Berlin | De. W. 26G 722. Verfahren zur Herstellung | Minden i, Westf, 30. 6. 10. qMest Die Ziffern links bezeihnen die Klafse.) S 6) 19. 9 10: z von Triebeisenkörpern für Ferrarismeßgeräte. Wil- 30g. K. 45 647. Flasche mit_ E, E : Sf L, 31 072. Vorrichtung zum Zerschneiden | belm Winukclmaunnu, Friedenau, Offenbachstr. 2. | Julius Koerppen, Cóôln, Blaubach 69. „9.10. 1) Anmeldungen. Henri

Tir die angegebenen Gegenftände haben die

Nébgenannten an dem bezeichneten Tage die Gre

M 1180 hmkaro Ftn- i s längs einer Stiderei i ri | 18. 2. 11. : E 30f. D. 24099. Auseinandernebmdare n- “ebe He Vei: ee e Da 21f. $. 53 ag A Nnos für „Dreb- jeflionosprize Netten Mes e MEILBISN m. ( "M Sel “* Ma i i . Walter | b. H., Cassel. 17. 10. 10. Dr. G. Dôllner, M. Seiler, E. Maemed>e u. strombogenlampen. Arthur Seimanu u. 2 , E. S eis

; i j Rerlsi J % er, Berlin, Ansbacherstr. 55. 17. 11. 10. 30f. G. 29 S822. Vorrichtung zum dosierbaren teilung eines , aaa N U ben inter ee O MeanoE, Pat. - Anwälte, Berlin SW. 61 i 43752. Seelen, um den Nieder- | Inbalieren von Medikamenten. Gesellschaft fe Klafsenzisfer E ada ms Mus fl éin E E Sm. G. 31425. Verfahren zum Wieder- | {lag in der Glode bei einges{lofsenen Bogenlampen Me Apparate m. b. H., Berlin. Der Segen N ung ges<üßt braubbarmahen von zur Seidener]<werung be- | mit niedershlagbildenden Elektroden zu vermindern. E E aa Sik ui dick eaEe 23 043. Berkabeen zur Vorbereitung Körting & Mathiesen Akt.-Ges., Leups<-Leipzig. ; / E A Dr. L die Aufbereiturg orvdischer Kupfererze mittels iazenannter Shwimmverfabhren dur<h Erhißen des (zes und nachberiger Zuführung des Reduktions-

Patente,

Elektricitäts-Gesellschaft, Berlin. 6. 12. 10. 35b. D. 23 221. Windwerk für Selbstgreiser. Duisburger Maschinenbau - Aktiengesellschaft vorm. BVechem & Keetman, Duisburg. 16. 4. 10. 36d. G. 30 390. Einrichtung zum Ableiten von Luft aus Gebäuderäumen mit parallel zu dem Schornstein laufenden senkre<ten Lüftfanälen. Carl Gumpert, Ansbach. 18. 11. 09. n : 37d. P. 25 514. Mauerlocher. Iosef Pecinka, Deuts<-Wagram, N.-Oe.; Vertr.: Dr. S. Lustig, Pat.-Anw., Breslau. 13. 8. 10.

37d. R. 29 653. rehtür, deren an der Mittelsäule aufgebängte Flügel mittels federnder Sóbnepper in einen Ring eingreifen. Karel Otto Slingervoet Ramondt u. Errit Jan Vellema, Haarlem:; Vertr.: Dr. E. Riccius, Rechtsanw., Berlin SW. 61. 16. 11. 09. J

37f. B. 53478. Flüssigkeitsbehälter von großem Durchmesser mit Ble<hmantel und Boden aus Ble< oder Eisenbeton. Verlin-Auhaltische Maschineubau-Act.-Ges., Berlin. 11. 3. 09. 37f. F. 31 348. Vorrihtung zum Ausschieben von Teleskovmasten und anderen zujammenschiebbaren Trägern und Hebezeugen. Fontana-Maste- und Träger-Gesellschaft m. b. S., Berlin. 25. 11. 10. 3Sc. B. 61931. In das Innere des Werk- stüds einführbare und mittels Vershraubung aus- debnbare Vorrichtung zum Zusammenhalten mebrerer rabmenartiger Holzkörver ¿we>s gemeinsamer Bear- beitung; Zus. z. Pat. 224733. Franz Beichel, elner. 11, 2 13, 38h. B. 59 565.

nußtzten Natriumpboëphatbädern. Th. Goldschmidt, E L in tot Barnröbré Fabrik u. Zinnhütte, Essen a. d. Ruhr. | 21. 2. 10. Les jalten von Einsprizungen in ter Harnrbyre. BALRGE Fabrik u. Zinnuhütte, Essen a. d. Ruß 21f. S. 30 149. Bogenlampe mit aufgeseztem | Hermann Müller, Thorn. Le R Ila U 4169. Drabtbeftmaschine mit selbst- Wera und «g vg Af PLORE DRIAEO D M IEEA. MRErns ea t er Bevor E QEA T E G Berlin. 9. 11. 09. nes gewöbhnlihen Schirmes. Magda L e U - i, Lyndburs . | tätiger Zuführung U-förmiger Klammern. Gustav | Werke G. m. b. H., Deriün. 2. : E M M 7 11 E mittels Q E onb E Inge: Be Nh bri, Wallwigstr. 10. 24. 9. 10. | 21f. W. 36 734. Vorrichtung zur Gallohbung E Trage a E S L Vertr. : Pat.-Anwälte Berlin SW. 68. *10. 3. 10. | 1Lle. K. 42 055. Verstärkungslocher. Koenigs | oder zum Sintern von Metallfäden ; Zus b on E uar Ans eivem E S ge- e 4025. Vorrichtung zum Waschen von | Bogenauleger G. m. b. S., Guben. 6. 9. 09. | 225 602. Wolfram Lampeu Akt.-Ges., Augsburg. R dee E ti taciboeiblinces Gail ua nit unter dem zwei- oder mebrteiligen Sey- | L2i. S. 29 864. Verfabren zur Darstellung | 18. 2- 14 s E eb Walaublme | Sütisoe, Nürnberg, bivip- nic mag a T Ss beweatem Kolben. Melvin Doubledee, Joplin, | von Bariumsuperoxyd. Società Jtaliana dei 21g. D. 22 79, Verfabren fue 3 Es E 7 T LAGO Borcitina zin Regelu bes N St. A.; V : M. Smet, Pat.-Anw., Aachen. | forni elettrici il coufigliere delegato u. Giu- | eines Wechselstromes in einen Hoder geipann A la Man a dal Nen B Dl, Ds Vertr. : M. Schmeÿz, „Anw., " | feppe Antonio Barbieri Mons: Vertr. : A. Specht, lere ms Zuf. &- D CTOE Dat S cie J 1E O (18 . 2 L î v i A 4 , c J s C 8 elon yon, Fran r. : Vertr. : . Elliot, 5 i, 4 E . O. OONbPDOCTN, .* AILID., Nerfa d N Pat.-Anw:, Hamburg 1. 20. 9. 09. f ule it, L rantr. 1 S / | 1a. F. 29 696. „Verfahren und s S: t A 192. Verfabren zur Herstellung | Anw., Berlin SW. 8. 15. 1. 10. Berlin SW Ôl. 9. 1. 1. S Le Se zur tro>enen Bs förniger oder sem 2 . Gemischen von Sti>stoff und Maserstof Priorität für den Anspru 1 aus der Anmeldung e F. 29 E Se loetclle ung Jur E förmiger Stoffe nah Korngröße oder spezisi]<em | ron Se 2 Nitru ies Mea s ih y : stublshahttüren, deren Schloßfallen während der Gewicht Joban Sigiomund Fafting, Ap Een) Dp Era e E N 1.9.10 A E L T4. e ae Umwandlung Baineting des Fahrkorbes gesperrt und die außerdem s Os So Z 1 Dr. D.F d „Anw., Berlin W. 30. 1. 9. 10. | Zkg. D. - . Verfahren z Ô 1 Meg Les O SS E aao Vertr. : Meffert u. Dr. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin | Dr. P. Fer<land, Fr Anr: r Gewinnung | eines Wehselstromes in einen höher gespannten | mit einem vom Fahrkorb beeinflußzten Hitssrtege SW. 68. 12. 4. 10. 12m. B. 58 290. Verfahren zur Sewinnung | et ihteten Strom; Zus. z. Pat. 225 399. | versehen sind. Fa. C. Herrm. Findeiseu u. Ia: f uchsiebs schine zum | von Erdalkalibydraten und Sauerstoff aus Erdalkali- gewo teten Strom; Zu). 3- L AO even ] E E 1 S 10. Lg, E Ele “a E E A carbonaten und S U E E O ette von, Frie. as A. Elliot, Pat.- D S, s + teur 0A O eell Méguin & Co., A.-G., Dillingen-Saar. 7. 1. 11. | C H., Hönningen a. Rb. 16. 4. 10. nw. SW. 48. 15. 1. 10. s E S eävalei lusbelonbere für Méguin æ& Co., A.-G., Dillingen-Saar. 7. 1. 11. Gef. m. b. D., L E, E 21h. A. 19 068. Einrihtung an elektrishen | und ähnliden Steuerapparaten, insbesondere sbeizung für Baköf 12p. F. 28 642. Verfahren ¡ur Abscheidung . A. 5, fung au. ce R E OEE Pr A GEA 2a. M E I 1E eabtemzera bos Indorvlalkalisalzen in fester Form aus den | Plätteisen zur Elinderumg einer übermäßigen e Pehtzeuge. MUSCRE Elektricitäts-Gesellschaft, A: lewlimtes Gas gespeist wird. - Société | Alkalishmelzen der Pheilglve ta g cam are, ren E Hans Adam, erlin, Schellingstr. 8. n: L T ed r bezautidee G abi A & Ci Sh F r - | Somologen, Derivaten oder ähnlih 1i>< verbaitenden ¿Gr 10. L T E E e cqraes S A Bera H a ett e tfinateit: Au ;. Anm. F. 28 461. Farbwerke | 22e. F. 28 “dals Verfabren bar peciEuns E ari l a gge Me Bertr. : S Jauer , .- D, R . 68. j Dervindungen ; QUi- L. Mei dst a. M Indi ofarbstoffen in fein verteilter Form. C Ï . b. H., Munchen. 20. 8. L 6 L N Lucius & Brüning, Höchst a. M. | von g 1 E LaA L s L L E 393. Haken und Oesen für Hosen 2, “10 int n arbwerke vorm. Meisen Lucius & Brüuing, E E e ine Mr * Son Berbard Frenzkeu, | LDp. J. 12 406. Verfahren zur Darstellung | Höchst a. M. 27. 9.09. : und ähnlichen Steuerapparaten, 18? j] g2 e M: L Or S 99. 9 ragt S rEME, A und dessen Homologen oder Sub- | 22g. M. 43 314. Verfahren zur De Gng Hebezeuge; Zus. z. Anm. A. 19 039. Allgemeine (ire? M i. h: e D n u D Î L b K. E s = 3e. M 42 599 Verfahren zur Uebertragung } stitutionêprodukten. O Imbert, Nürnberg, po ge: n Sa ee M B Máncben, Haart Tierbà f 2uitpoldstr. 6. 14. 3. 10. - . S., jen. 1 Haarde>e von Tierbäuten auf andere Unterlagen, | LZuilpo 208 Darstell 20 10 emeh q Henri 9 e, Kourmies, | 129. C. 19 800. Verfabren zur Varsießung | 3. 10. S E : e M R E Pat.-Anw., | von in Wasser {wer löslichen Verbindungen des | 24f. D. 21 930. Wanderrostfeuerung mit vor zir.; Bertr.: Qr. LandvenveTger, E 40 dem Kettenrost liegenden Treppenrost. Deutsche

rin SW Lecitbins und dessen Halogenderivaten mit Ferro- erla SW. 61. 14. 10. 10. - Lecitbins 1 n Halo i L. Aiorität aus ter Anmeldung in Frankrei vom | balogeniden. Chemische Fabrik Gedeon Es, 16.3. 10 anerkannt Budapest; Vertr. : Dr. S. Hamburger, Pat -Anw., “i 00. f Berlin SW. 13. 15. 9. 10 0. Verfahren Berlin SW. 13. 15. 9. 10. M 4 K An a Samt L129. F. 22 947. Verfabren zur Herstellung Henri Marche Fourmiers j von im Arpvlrest dur< die Amino- oder Alfylamino- Lai 1/44 Ds BRS E > fe L S A r Landenberger Pat.-Anw. gruppe substituierten Derivaten _ der 3-Ory(1)thio- LL 10. 10 E : navbten-2-cxrbonsäure bezw. des 3-Oxv(1)thionaphtens. L2- 1. . e Ds r L e Biebrich a. Nb: M 07. B iorität aus der Anmeldung in Frankreich vom | Kalle & Co. Aft. Ges., Biebrich a. 9. C E Er E Ly 15d. C. 19 628. Bogenschieber für Tiegeldru>- “inf ; y ; 5 2 T T »> C T4 : 4 1t 5, $ c . 4a. M. 42 845. Sturmlaterne mit Luftkreis- | pr: sen. Edward Cheshire, Milwaukee, L S) laufröhren. Friß Müchler, Meitmann, Rheinl. | Bertr. : R. Stherpe u. Dr. K. Michaelis, Pat-- A0 Anwälte, Berlin W. 35. 25. 7. 10. E 4d L 30 493. Vorribtung zum Wschen von Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten srubensiderbeitslampen bet Verleßung des Zylinders. Sfaaten von Amerifa vom 30. 7. 09 anerkannt. Aswin Lautzsch, Unna, Westf. 27. 6. 10. 15g. W. 32 099. Typenhebel- und Tasten- 4d. N 11 608 ‘Selbsttätige Steuerung für | anordnung für Schreibmaschinen mit ftiufenwei]e tie Gaczuleitung zu Brennern. Robert Benîon hintereinanderliegenden Tastenreiben und in einer North, Westminfter Engl.; Vertr.: R. Deißler, wagere<ten Ebene im Kreisbogen vor der Papier- Dr. G. Döôllner, M. Seiler, E. Maeme>te u. W. | walze gelagerten, aufrechtstebenden, von oben na (debrandt, Pat -Anwälte, Berlin SW. 61. 4. 7. 10. | unten schlagenden Tin. Erich Ote etn a E 23 10 V LOCD 10L, < A L : (Fhnrlottenbura, * Î E n: Ula na eim a. ? E M S E Serre u af ois os E S tiren zum Neduzieren | 28b. H. 50 061. Maschine zum Enthaaren, urm M4 od nao C Thaten. Gmt orten- è F e E abre zu 4 z v. D, » VE 1) z UOAA 1 [9419 Nieterbringen von Sen aiten 4 D 4 A E g - 0 S c. 5 G =4 A N 2 von ellen und Häuten mit x 11 hei i S erne | v einförnig ST3 1 Ofen, dem redu- } Glätten und Keinigen F e Vau haus, Mú!heim-Broich, u. R. Saffeuberg, Verne | 7 (vg ‘oe 09 mg Beil Wadeiivger zugeführt endlosem Förderband und unter diesem vorgesehenem, Las, Q AL- 08 R L: s 7 Mz er für die Arbeit8walzen 5d. A. 19 86 i Flufts ( vf-) obne Schmelzung des Erzes oder des 8 | beb- und senfbarem Widerlager für die Arbellewalzen. M l: YO Den aleweiter regte bp Je en, ode R e Deoces Ca: Paul Hinze, München, Biederstein 7, u. Leder- Strables ieben etterunaSvorribtunga ; Zu!. | gemonnenen PLCIaus. S : e ; e es petrienenE A Altena Oberhausen pany, Dulutb, Minn., V. St. A.; Vertr. : Pat.- | fabrik Biedersftein Gebrüder Hefselberger, M A cit “" | Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, | München-Biederstein. 21. 3. 10. r i fluft- ( f Franffurt a. M., u. Wilb. Dame, Berlin SW. 68. | 28b. H. 50 919. Maschine zum Gnthaaren, p irte ne ler vos Prebluse Cam, it 5. 3. 08. Cid 55 A Glätten und Reinigen von Fellen und Häuten mit ables betriebene - Bewetterung8vorrihtung mit 2. 2. L ; om Förderband und unter diesem vorgesehenem, saugedüse für die Außenluft ; Zus. z. Anm. A. 19 203. „Priorität aus des Anmeldung in Amerika vom | endlosem Förder nter d B 22. 5. 07 anerfannf. Ln : N : L i twalz 10556. Besi>ungsvorrihtung für | Zus. z. Anm. H. 50061. Paul Singze, München, Schachtöf i ittel Cinfü Biederstein 7 Lederfabrik Biederstein Ge- Schachtôöfen mit unmittelbarer Einführung des iederstein 7, u. Le erfa rif En s Msöllergutes aus dem bängend geförderten Möller- Hefselberger, München - Bliederstein.

Babcock & Wilcox - Dampfkessel - Werke Aft. Ges., Oberhausen, Rheinl. 00D 24g. Sch. 37393. Nußfänger Jur Schorn- steine aller Art mit binter einander angebrachten, gegen einander verseßten Reiben schrägstebender Fang- stabe. Schorustein Aufsatz- und Blechwareu- Fabrik J. A. John, Akt.-Ges., JIlversgehofen b. Erfurt. 14. E 1 6 G 24i. E. 15 749. Zugregler für veranderlicen Damvfdru> bei Niederdru>dampfkesseln. Eisen- werk Kaiserslautern, Kaiserslautern. 21. 4. 10. 26a. D. 23 454. Vers@lußvorritung für die unteren De>el gruppenweifse zusammengeschalteter stebender Retorten. Dessauer Vertikal-Ofen- Gesellschaft m. b. H., Berlin. 6. 6. 10. 26b. B. 60026. Azetylengas - Entwidler. Bielefelder Nähmaschinen- und Fahrrad-Ju- dustrie, G. m. b. H., Bielefeld. 1. 9. 10. 28a. B. 59253. Verfahren zum Entkalken von Häuten. C. H. Boehringer Sohn, - Nieder-

zur Herstellung Plôs< u. dgl. Frankr. ; Vertr. : Berlin SW. 61.

zierende Verfabren zum Bleichen von Stroh mit Hydrosulfiten. Badische Anilin- & Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Rb. 22. 7. 10. 41a. G. 32 079. Umformpresse für flahkrempige Strobbüte. Gauthier & Deprat, Paris; Vertr. : A. Gerson u. G. Sachse, Pat.-Anwälte, Berlin S G 13, L

beb- und senkbarem ge für die Arbeit8walzen ; 42e. B. 60 695.

Hzinrid Altena, Oberbausen, Rheinl. 21. 12. 10 . F.30 597. Gerät zum Wenden von Malz. Joïeph Fritz. Nordhausen. 1. 9. 10.

\hen-Pasteurisierapparat i D „M mit G ogetE tut A Pei N. 10 757. gefäß in den ind Un I Verwendung C E it Signalvorri ? e on Nortr - H. Neu- | Möllergefäß gatdiht ums<Gließenden auf der Vfen- | 42 S ger SDCOHEE ege a Mixen, N Gl S L'AC, d ‘ibt ortsfest angeordneten Gehbäuses. Adalbert Nath, | träger für Fell- und Leer ea pa N Ren 6d. S 31645 T Borri<tung zum Altern und | Dillingen. Saar. 2. 4. 09. ; Zus. z- Pak ges 897. Mes A ehrhahn, Verbesfsern von alkobolischen oder anderen Flússig- | L9a. _G. 28 986. Sinrichtntg zum Fustilten Frankfurt E, Stiolie. 12 O ÎE atis leiten. Milli R t Miug Nertr.: | von Schienen. Fa. Th. Goldschmidt, Chen ¿M 40. ge, fuhrun ln em I N [a M L gleitbare Werktikünterlage: Kerander Den 2e SOCENEE A L e E L zuOs L Md iebaestell für Lokomotiven. | Kehrhahu, Frantfurt a. Vi-, ojtr. 13. 22. LU. L1V. h 1 instliden | 20d. L. 30 507. Triebgestell für Lokomotiven hahi a ) 25. 1U. 1 f S. SLSAR, Versa m O eren Hermann Liechty, Bern; Vertr. : L. Glaser, D. Priorität aus der Anmeldung in Großbritannien alfobtden T6 ait William Saint-Martin, | Heering, E. Peiß, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. | vom 30. 10. 09 anerkannt. L L E e O ischen à un eilen. <2 A Berlin W 9. | 29. 6. 10. 28b. M. 42627. Maschine zum Cntwolüen 1 6. Es E, R B ‘” | 220i. &. 32267. Blofsiderung für eingleisige | oder Enthaaren c hgbe M ddie abgezGutene, “O 1 j Tz S E Os 4 75 49: iemenát it den L nah oben liegende Wo E 1 rben, | Babnstre>en ; Zus. E 175 493. Siemens «& | mit den Yaarwurzetn ide Wre Sa. K. 41 732. Vorrichtung zum Färben, Halske, Aft. Ges., Berlin. 14. 9. 10. einem endlosen Förderband aus der Maschine be- en Ser Agatigen Notar L D Tos 20i. St. 16 053. Wegeschranke. C. Stahmer, | fördert wird. Maschinenfabrik Moenus Aft.- das i ] if ein a . Sk. y .+ Le : - D. ) | s L turdhbr etn, “a “mt nieterbewegten Boden unk | Fabrik für Eisenbahn- Bergbau- und Hütten- | Ges, Frankfurt a. M. es E geen Ätoetdlitns inem dur<brochenen De>el zur Erzielung einer bedarf E O Georgsmarienhütte, Kr. V8na- Os. N R N >ellulosefäden em d R r A d | brü>. 24. 2. 11. n Audw@chen i Wi rf Shwammwirkung abwehselnd zusamnengepen e 21c. A. 19 324. Mit Signalvorri&tung ver- | auf Spulen. F. Albert Diuges, E Col efi Q Nertr.: L. Glaser, O. | sebenes Schaltwerk für Hocspannungsleitungen. Berlin, Prinzregentenstr. 60. y L 7. Eebarblata ole, Menston, Gugl D eilte Berlin SW. 68. | Allgemeine Elektricitäts - Gesellschaft, Beulin. | 296. S. 30 S881, Berkahren V o Serstellu . E. Peitz, Pat.-Anwälte, Dertin 5 - 99 6 ‘8. 10. von Kokosfasern mit Aeßzalkalilösung zur Herstellung 21c. B. 59574. Entmagnetisierunzsschalter. | eines Er aue e nar ieten Mo iee mann - Elektricitäts - Werke Aft. - Ges., | Commerciale des Crins, VeorgeW V 5 Be 0s E K : Paris; Vertr.: E. Wolf, Pat.-Anw., Berlin s. 42.

C ‘Mhina für Ras _esn | Düc. M. 43 420. Durch Uhrwerk betriebener | 9. 12. 09. l M %. B. 60 E, DorriMtaaa Ne M Zeitschalter für Beleuhtungsanlagen ; Zus. z. Pat. | 30a. M. 43 213. Glühlampe _für Zee um Anzeigen der e ) ne Del Tp 2 S @ 518 830. Johann Georg Mehne, Schwenningen, Zwe>e. Howard T. Martin u. James E x o P pi a Pier v 2 h aule. r , Württbg. 16. 1. 11. Mallimore, Es R t A Reinhold, Pat.- 30Pen!? è . D. . E "e cer s 2 s 7 o c L «scine zum Zerschneiden des | 21d. . 58 691. Elektrise Maschine zur | Anw., Berlin S. 91. 25. E des Vude egi in ggen ifm Erzeugung unsymmetrishen Wechselstromes von un- | 30b. G. 32 004. Meéetallgußapparat,

Verfahren und Vorrihtung zur Eihung von Gefäßen. Dr. Walther Burftyn, Berlin, Traunsteinerstr. 9. 4. 11. 10.

42g. B. 59 975. Einrichtung zur Einschaltung von Typen auf elektromagnetishem Wege dur einen Schalter, der von aufzunehmenden und dur< Sbrist wiederzugebenden Schallwellen eingerüd>t wird. Ber- thold Boß, Marienburg, Westpr., u. Carl Szech, Graudenz. 26. 8. 10. - C : 42g. G. 29 699. Sprehmascinenschalldose mit veränderliher Schwingungsamplitude der Mem- bran. Broniclaw GwoZdzZ, Schöneiche b. Berlin. 2. 8. 09. i . 42m. F. 27283. Nullstellvorrihtung für Addiermaschinen. Felt & Tarranut Manufactu- ring Company, Chicago; Vertr. : Dr. B. Alexander- Katz u. G. Benjamin, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 12 5. 3. C9. :

S D. 24 459. Geometrisches Lehrmittel zur Verans{aulihung der Umformung einer Kreisfläche in ein einziges Dreie>l. Otto Deinhardt, Jena i. Thür. 29. 12. 10. N

42n. T. 15 090. Rechenmaschine für elemen- tares Rechnen zu Lehrzwe>en. Johann Tomaschek, Nied. Hannsdorf b. Glay. 830. 3. 10. : 420. H. 51 197. Geschwindigkeitsmesser mit nmlaufenden Magneten; Zus. z. Pat. 179 775. Hart- manu & Braun Aft. Ges., Frankfurt a. M. 11.7. 10. 43b. B. 59598. Selbstkassierendes Würfel- spiel mit elektromagnetischer Gewinnmarkenabgabe- vorri{tnng. Etward Charles Biguell, Paris; Vertr.: H. Caminer, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. C L

brüder 11. 6. 10. ‘af L 28b. K. 44 279. Mebrgliedriger Werkstü>-

8b. M. 42 737. Lagerung für die Strich- und Gegenst: ibwal:en an Trommelrauhmaschinen. Fa. Franz Müller, M.-Gladbah 25. 10. 10.

im be-