1911 / 96 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Glauchau. [8490]

Auf Blatt 21. des Handelsregisters für den Land- bezirk des unterzeichneten Gerichts, betreffend die ofene Handelsgesellshaft Gebr. Landro> in Wernsdorf, ist heute eingetragen worden: Die Trins lautet künftig: Wilhelm Laudro>. Der Webermeister Ferdinand Eduard Landro>k in Wernsdorf ist aus- geschieden. Das Handelsgeshäft wird von dem Webermeister Wilhelm Hermann Landro>k in Werns- dorf allein fortgeführt.

Glauchau, den 13. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Glückstadt. [8690] ; Handel8registereintragung.

Bei der in Abt. A unter Nr. 29 eingetragenen Firma: Hamburger en gros-Lager Hermann s hier ist heute vermerkt: Die Firma ift er- olen.

Glückstadt, den 10. April 1911.

Königliches Amt3gericht. Greifenhagen. [8491]

In unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 8 bei- der Gesellschaft „Stettiner Nähr- mittelwerfe, Simonsbrotfabrit Albert Steffens Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Höken- dorf“ eingetragen worden, daß der Siß der Gesell- schaft nah Stettin verlegt ist.

Greifenhagen, den 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Gumbinnen. SBefanntmachung. [8492]

In unser Handelsregister, betr. die Firma A. RNudat Nachfl. in Gumbinnen, ist am 25. ‘März 1911 eingetragen worden, daß die Firma jeßt „Frit

Korwec>“ lautet. Königliches Amtsgericht.

Gumbinnen. EHennes, Sieg. Befanntmachung. [8495]

In unser Handelsregister Abt. A ist unter lfde. Nr. 59 heute die Firma Wilh. Levy in Henuef eingetragen worden. Alleiniger Inhaber der Firma ist Wilhelmine Levy in Hennef.

Seunef, den 11. April 1911.

Königliches AmtsgeriHt. Herrnhut. [8496]

Auf Blatt 151 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Ziegelwerk Oberoderwitz, Andreas Goser in Oberoderwitz und als deren Inhaber der Ziegeleibesißer Andreas Goser in Ober- oderwißz eingetragen worden. Angegebener Geschäfts- zweig: Herstellung von Mauersteinen, Nohbausteinen und Drainierröhren.

Herrnhut, am 20. April 1911.

Königliches Amtsgertht. Höxter. [8498]

In unser Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 114 die offene Handelsgesellshaft C. Daum Söhne zu Höxter und als Gesellshafter die Wein- bändler Friß Daum und Josef Daum, beide zu Hôörter, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter ermächtigt.

Höxter, den 3. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Jerusalem. Becfanntmachung. [8500] In urvser Handelsregister Abtlg. A Band 1 Nr. 9, Ficma Chr. Eppinger in Jerusalem, ist heute eingetragen worden: Dem Kaufmann Christian Evvinger jr. in Jerusalem ist Prokura erteilt. Jerusalem, den 12. April 1911. Der Kaiserliche Generalkonsul.

Jork. Oeffentliche Bekanntmachung. [8499] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 33 zur

Firma: Gebr. Bröhan zu„.Cranz:-Estebrügge ist

eingetragen : E

_Die Prokura des Kaufmanns

Cranz-Elbe ist erioschen.

Jork, den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht. Kaiserslautern. [8561]

Betreff: Die Firma „Gebrüder Gienauth- Eiseuberg“ mit dem Siye zu Eisenberg: Die Profura des Friß Brauer, Kaufmann in Eisenberg, it erloshen. Dem Kaufmann Hermann Winkler in Grünstadt ist Gesamtprokura mit einem der bereits bestellten Prokuristen erteilt.

Kaiserslautern, 20. April 1911.

Kal. Amtsgericht. Kamenz, Sachsen. [8502]

Auf Blatt 263 des Handelsregisters ist beute die Firma Ernst Siolle, vorm. Andreas Schulze, Korubrennerei und Likörfabrik in Kamenz und

[s deren Inbaber der Kaufmann und Brennerei-

t 1s Stolle bier eingetragen worden. den 19. April 1911. Königliches Amtsgericht. Karlsrube, Baden. Befanntmachung. [8503]

In das Handelsregister B Band I1Il D.-Z. 2 wurde zur Firma Karlsruher Judustrie, Gesell- schaft mit bes{<hräunfter Haftung, Karlsruhe, eingetragen: Die Vertretungsbefugnis der Geschäfts-

L MAMTi “—

Otto Bröban in

Sluzewski und Dr. Otto Zimmer, det: an teren Stelle sind die Fa- Suhl und Paul Ruh bier als

Karlsruhe, 20. April 1911. Groth. Amtsgeribt. Kempten. Allgäu. Handelsregistereintrag. M. M. Enderliu, Firma in Lindau. Firma und Geschäft nebst Aktiven, jedo< ohne Passiven, find übergegangen auf Hans Ziegenthaler, Kausmann

ror ho

BII. [8504]

Kempten, den 20. April 1911. K. Amtsgericbt. Koblenz.

—E- +77 S $1 D

¡ i [8506] efigen Handelsregifier B Nr. 101 wurde bei der Firma: Quarzitgrube Westerwald, Ge- sellschaft mit beschränkter Saftung, in Koblenz

P

ot ranen 114100441414 (D

Dor A A S8 G Tre M atans uf

Der Geschäftsführer Anton Metinger, Kaufmann

in Koblenz, ist autges@bieden, an seiner Stelle ist i U r j

der Prokurist Ca zu Barop

Hte

trl Schübbe zum Ge- téführer bestellt. Kobleaz, ten 15. A Königlich

Koblenz. [8507]

B T. e c r c Degen Dandeitregtiler A

Im biefigen H Nr. 599 wurde beute die Firma Carl und Jos. Weglau in a

Vnhaber ist Nichard Schu!ze, Kaufmann in Koblenz. Das Geschäft nebst Firma ist dur Kauf auf den Kaufmann Richard Schulze in Koblenz übergegangen. Der Uebergang der Aktiven und Passiven auf den Erwerber Schulze ist ausges{lossen. Koblenz, den 18. April 1911. Königliches Amtsgericht. 5.

Königswinter. [8509]

Im hiesigen Handelsregister „B. Nr. 17“ ist bei der Firma Rhöndorfer Motorboote G. m. b. H. in Rhöudorf folgendes eingetragen worden:

August Müller tsstt als Geschäftsführer ausge- schieden. An seine Stelle ist Wilhelm Lemmerz, 10 7 in Köntgswinter, zum Geschäftsführer estellt.

Königswinter, den 19. April 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Iottbus. Bekanutmachung. [8510] In unserem Handelsregister B ist bei der unter Nr. 36 eingetragenen Firma „Ernst Steffen's Brauerei, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“‘ vermerkt worden, daß die Firma in „Bürger- lihes Brauhaus Cottbus Gesellschaft mit beschräukter Haftung““ geändert ist. Der Brauerei- besißer Ernst Steffen ist als Geschäftsführer aus- geschieden, der Brauereidirektor Nicolaus Trau aus Barmen ist zum Geschäftsführer bestellt. Kottbus, den 18. April 1911. Königliches Amtsgerit.

Lengenfeld, Vogtl. [8512] Auf dem für die Firma „Vogtläudische Credit- Anstalt, Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Lengenfeld“ bestehenden Blatt 282 des Handels- registers ist heute eingetragen worden : Die Generalversammlung vom 11. März 1911 hat die Erhöhung des Grundkapitals um eine Million Mark, in eintausend auf den Inhaber lautende Aktien, zu eintausend Mark zerfallend, mithin auf dret Millionen fünfhunderttausend Mark, beschlossen. Die beshlossene Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag ist durch den gleihen Be- {luß laut Notariatsurkunde vom 11. März 1911 in diesem Punkte abgeändert worden. Lengenfeld (Vogtl.), den 20. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Lieberose. E [8514]

In das Handelsregister ist am 19. April 1911 das dur< Gesellschaftsvertrag vom 7. April 1911 er- richtete „Dampfsägewerk in der Herrschaft Lieberose Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siy zu Jamlitz eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift die Be- und Verarbeitung von Nundholz in dem zu diesem Zwecke zu erri<tenden Sägewerk sowie der Handel mit Nutholz.

Höbe des Stammkapitals: 70 000 #4. Geschäfts- führer ist Carl Kühl, Mühlenmeister in Jamlig.

Der Gesellschaftsvertrag ist zunächst bis zum 30. Junt 1921 ges{hlossen. Er gilt als jedesmal um 5 Jahre verlängert, wenn er nit spätestens 6 Monate vor Ablauf der Vertragsfrist gekündigt ist. Bon dem Gesellschafter Grafen Otto von der Schulen- burg ist auf seine Stammeinlage. ein Bauterrain für die zu errihtende Schneidemühle als Einlage zum Preise von 5000 4 eingebracht.

Lieberose, den 19. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [8513] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 622 ist beute die offene Handelsgesellshaft Schroëter uud Kalewe, Liegnitz, und als deren Inhaber die Kaufleute Reinhold Schroeter zu Panten und Nichard Kalewe zu Liegni eingetragen worden. Ferner ist cingetragen worden, daß die Gesellshaft am 1. April 1911 begonnen hat und zur Vertretung der Gesellshaft jeder Gesellschafter für fi< er- mächtigt ist. Vie Inhaber betreiben Sauerkohl- fabrikation, Gurfkeneinlegerei und Gemüsegroßhande!. Amtsgericht Liegnitz, den 12. April 1911.

Mülheim, Ruhr. [8517] In unser Handelsregister ist heute bei- der Firma Karl Kampmann & C°_ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Mülheim - Ruhr ein- getragen worden :

Die Firma ist abgeändert in „Karl Kampmann jun. Gesellshaft mit beshräukter Haftung.“ Die frühere Einzelfirma Karl Kampmaun jr. ist erloschen.

Mülheim-Ruhr, 3. 4. 11.

Kgl. Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. [8516] In unser Handelsregister ist heute bei der Mülheimer Aktienbrauerei, Aktiengesellschaft Mülheim-Ruhr, eingetragen worden: _ Der Brauereidirektor Bernhard Schreiber zu Mülbeim-Styrum ist zum Vorstandsmitglied ernannt. Mülheim-Ruhr, 8. 4. 11. Kgl. Amtsgericht. M.-Gladbach. [8518] In das Handelsregister A 859 ist bei der Firma ,GSebrüder Schippers““, hier, eingetragen : Die Gesellshaft ist dur< Austritt des Josef Schippers aufgelöst. __Der bisberige Mitgesellshafter Hermann Schippers fübrt das Geschäft als Einzelfirma fort. M.:Gladbach, den 10. April 1911.

Königl. Amtsgericht. 3.

Naumburg, Saale. [8519]

In das Handelsregister A ist bci Nr. 285, Firma

Reimann «& Zeuc<, Naumburg a. Saale, ein-

getragen worden :

1) Die Profura des Kaufmanns Carl Poers<hmann

ist erloschen ;

2) Der Kaufmann Carl Peershmarn is in das

Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter ein-

getreten. Die Gesellshaft hat am 1. April 1911

begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder

Gesellschafter allein ermächtigt.

Naumburg a. S., den 18. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Neuss. Bekanntmachung. [8520] In das Handeléregister A Nr. 445 ist bet der #irmma GEecbr. Papft zu Neuß eingetragen worden : Das Handeltgeshäft ist ohne die Außenstände und Schulden an den Kaufmann Josef 2 inß zu Neuß veräußert, ter es unter der veränderten Firma „Zolltordrogerie Josef Winyh vorm, Gebr. Popst““ fortführt. Neuf, den 13. April 1911,

Neuss. Bekauutmachung.

Holzheim cingetragen worten : Der Betriebsleiter Johann Jame ist aus der Ge sellshaft ausgeschieden;

Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

ist Profura erteilt. Neuß, den 19. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung.

Firma Heinrich Theilemeier & Co. eute nachgetragen : folgt, abgeändert : Die {lofsen.

erfolgen.“ Oberhausen, Rhld., den 15. April 1911. Königl. Amtsgericht.

Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachuug.

eingetragen : Fräulein Emma Schneider aufgelöst.

ist nunmehr alleinige Inhaberin der Firma.“ Oberhausen, Rhld., den 15. April 1911. Königl. Amtsgericht.

OdenKirchen.

Odenkirchener kirchen eingetragen worden, da

mitgliede die Gesellschaft vertritt. Odenkirchen, den 15. April 1911. Kgl. Amtsgericht.

Ohligs. Nr. 39 die

eingetragen worden. er Gesellshaftsvertrag is am 21. März 1911

und die Vornahme aller geshäftli<hen Handlungen, welche direkt oder indirekt hiermit zusammenhängen.

Das Stammkapital beträgt 30000 4. De>kung seiner Stammeinlage bringt der Gefell- {after Adolf Nafflenbeul zu Hohenlimburg in die Gesellschaft ein ein Sohlenstiftmashine Nr. 42 100 zum Preise von 10 000 M und der Gesellshafter Wilhelm Graef zu Ohligs Maschinen, Werkzeuge 2c. zum Preise von 8000 6 und einen Mustershuß auf Polterscheibe für Shuhmaschinen Nr. 404 160 zum Preise ¡von 2000 46. : Die Geschäftsführer sind: 1) Adolf Nafflenbeul, Kaufmann zu Hohenlimburg, 2 August Fri>ke, Kaufmann zu Ohligs, 3) Wilhelm Graef, Schlosser daselbst. Ohligs, den 11. April 1911.

Königl. Amtsgericht.

Ohligs. [8526] In unser Handelsregister Abt B Nr. 19 ist heute bei der Firma Priuz & C°. Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Ohligs eingetragen worden: Dem Kaufmann Karl Dehler in Obligs ist Prokura ertcilt.

Ohligs, den 12. April 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Olpe. G [8529] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 90 die Firma Beruhard Frerichmaun in Olpe und als deren Inhaber der Maler Bernhard Frerihmann aus Olpe eingetragen. Unter der Firma wird eine Tapeten- und Farb- Up an eung sowie cin Zigarrenspezialge\<häft be- rieben. Olpe, den 4. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

O0Ipe. [8530] In unser Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 91 die Firma Franz J. Menzebach in Olpe und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Joseph Menzebah in Olpe eingetragen. Unter der Firma wird ein Handelsges{häft in Herrenartikeln sowie Putz-, Mode- und Schuhwaren betrieben.

lpe, den 4. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Oipe. [8531]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 92 dle offene Handelsgesells{aft unter der Firma Köster u. Comp. mit dem Sitze in Olpe ein- getragen. Als Inhaber find der Unternehmer Emil Köster in Olpe und die Ehefrau Mars, Emma geb. Bruchhaus, zu Olpe eingetragen. Die Gesellschaft hat am 27. März 1911 begonnen und betreibt ein Pflaster- und Tiefbaugeschäft. Von den Gesellschaftern ist zur Vertretung der Gesells<haft nur der Unternehmer Emil Köster zu Olpe ermächtigt. Dem Pflastermeister Ewald Mars< in Olpe ist Prokura erteilt. Olpe, den 8. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

OppPeln. [8533] In unser Handeléregister Abteilung B ift bei der unter Nr. 16 eingetragenen, hierorts domtzilterten Aktiengesellschaft „Portland Cement-Fabrik Stadt Oppeln“ folgendes eingetragen worden : Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 12. April 1911 ist der Aufsichtsrat befugt, au< im Falle der Bestellung mehrerer Vorstandsmitglieder

Metteruich eingetragen.

Königliches Amtsgericht.

einem derselben die Vertretung der Gesellschaft zu übertragen. Die Vertretur,g der Gesellschaft erfolgt,

: [8521]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 430 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Erste Holzheimer Sauerkrautfabrik Jame & Co. zu

leichzeitig ist der Rentner Wilhelm Josef Moll zu Neuß als persönlich haftender

Dem Betriebsleiter Johann Jame zu Holzheim

[8524]

óIn unser Handelsregister B Nr. 45 ist Gr esell- ftrd mit beschränkter Hastung in Oberhausen

„Der $ 13 des Gesellschaftêvertrages ist, wie

esells<haft ist auf unbestimmte Zeit ge- Die Auflösung der Gesellshaft kann nur mit der geseßli< vorgeshriebenen Stimmenmehrheit

[8523]

In unser Handelsregister A Nr. 204 i} bei ter Firma Geschw. Schneider in Oberhausen heute

„Die Gesellschaft ist dur< Tod der Gesellschafterin Die Gesellschafterin Fräulein Amalie Schneider

[8525] Im Handelsregister Abt. B Nr. 2 is} bei der ftienbaugesellschaft in Oden- dur< Beschluß der Generalversammlung vom 25. März 1911 die $$ 11 Form der Bekanntmachungen —, 12, 18 u. 20 der Satzungen geändert worden find, und daß dem Architekten Georg Obermann in Odenkirchen Prokura erteilt ift in der Weise, daß er mit einem Vorstands-

[8527] In unser Handelsregister Abt. B is} heute unter Jesellshaft mit bes<hränkter Haftung in Firma „Rafflenbeul & CKie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Ohligs

abges<lossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist Betreiben einer Maschinen- und Stiftenfabrik

ur

Bes auf eine automatische

wenn - der Vorstand der Gesells<aft aus nur einer erson besteht, oder cinem Vorstandsmitglied vom Aussichtsrat das Recht dec Alleinvertretung über, tragen ist, dur diese Person allein. Amtsgericht Oppeln, 18. 4. 11.

Parchim. : [7211] In unser Handelsregister ist heute das Erlöschen der Firma Kar! Reimer zu Parchim eingetragen, Parchim, den 18. April 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

R 7 Handelsregister Abteil s n unser Handelsregister eilung A ist unt N 149 bei der Firma Carl Gust. Vogel et G. Vogel), Pöfßne>, heute eingetragen worden :

Dem Kaufmann Johannes Miller in Pößne> ist Prokura erteilt.

Pößne>, den 20. April 1911.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1[.

PössnecK. [8539] Unter Nr. 140 unseres Res Abt. A ist zur Firma Carl Gust. Vogel (C. G. Vogel), Pöfne>, heute eingetragen worden: Die Prokura des Geschäftsführers Paul Knüpfer hier ist erloschen,

Pöfßne>>, den 20. April 1911. Herzogl. Amtsgericht. Abt. T1.

Rastatt. Haudel8registereinträge. [8540]

In das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen :

Am 11. April 1911:

Band T O.-Z. 87: Klemens Bracht, Holz: händler in Gaggenau: Die Firma ist erloschen.

Band 11 O.-Z. 65: Martin Schwab, Gast« haus zur Soune in Rastatt: Inhaber ist Martin Schwab, Gastwirt in Rastatt.

Band Il *O.-Z. 66: Robert Mel Durmersheim: Inhaber ist Nobert Kaufmann in Durmersheim.

Am 15. April 1911 :

Band 11 OD.-Z. 4: Hermaun Steidel in Rastatt: Die Firma ist erloschen.

Band 11 D.-Z. 67: Karl Kühn in Oetigheim: Inhaber ist Karl Friedri<h Kühn, Kaufmann in Oetigheim.

Rastatt, den 15. April 1911.

Großh. Amtsgericht.

Ratibor. : en, Im Handelsregister A wurde am 13. April 1911 bei Nr. 24, Firma „Fedor Bruck, Hotel Prinz von Preußen Jnh. Johann Gorny““ zu Ratibor eingetragen: Die Firma lautet jeßt: „Fedor Brucks Hotel, Prinz von Preußen, Julius Junk“, als Inhaber: Hotelpächter Julius Junk zu Ratibor. Der Ut bergang ter Geschäftsforderungen und Ver- bindlichkeiten auf Junk ist ausgeschlossen. Amtsgericht Ratibor.

Rawitsch. : [8544] In unser Handelsregister A ist beute bei der unter Nr. 97 eingetragenen Firma „R. F. Frank Rawitsch“ folgendes eingetragen: Der Ghefrau Elfriede Beran ist Prokura erteilt. Rawits<, den 13. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Rawitsck. [8543]

Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 1 eingetragene offene Handelsgesellschaft „Oswald Labitßke Rawitsch“ ist dur<h den Tod des Oswald Labiyke aufgelöst.

Das Handelsges<äft wird von dem jeßigen allei- nigen Inhaber Fabrikbesißer Richard Labißke in Rawitsch unter der biéherigen Firma fortgeführt. Rawitsch, den 13. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

-

[8538]

L. in telcher,

Rawitsch. [8542] Die im Handelêregister A unter Nr. 28 eingetragene Firma „Rawitscher Schuupftabakfabrik Emil Wuttke Rawitsch“ ist gelösht worden. Rawitsch, den 13. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

ReecKklinghausen. Bckanntmachung. [8545] In unser Handels1egister B Nr. 69 ist heute die Firma „Erkenschwicker Bodengesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Reckling- hausen eingctragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. März und 9. April 1911 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist der Erwerb und die Ver- wertung von Grundbesiß, Hypotheken und sonstigen Vermögensstüfen. Das Stammkapital beträgt 24.000 é. Die zunächst auf 2 Jahre bestellten Geschäftsführer find 1) Kaufmann Karl Kaufmann zu Lengerich, 2) Nendant Benedikt Peus in Re>ling- hausen. Bei Verpflihtungen der Gesellshaft und Bestellung eines dinglichen Nechts zugunsten der Gesellschafter oder eines derselben ist ein Mehr- heitebeshluß der Gesellshafter erforderli<, und es ist ein Geshäftéführer bei Vorlegung eines folhin U allein zur Vertretung der Gesell- schaft berechtigt.

Recklinghausen, den 18. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. [8546] Bekanntmachung.

In unfer Handelsregister A ist 1) unter Nr. 489 bei der Firma W. «& G. Hölters zu M.-Glad- s mit Zweigniederlassung in Rheydt eingetragen worden: Der Sit der Gesellschaft ist von M.-Gladbah na< Rheydt verlegt. Die in Rheydt bestehende Zweigniederlassung ist aufgehoben. 2) Unter Nr. 471 bei der Firma Johannes PVeters zu Rheydt: Die Firma ist erloschen. 3) Unter Nr. 2 der Abt. B bei der Firma Kabel- werk Nheydt Actieugesellschaft in Be dt:

Der Kaufmann Wilhelm Weyers zu T eodt ist zum Vorstandsmitgliede bestellt. Rheydt, den 17. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Riesa. j [8547] In tas hiesige Handelsregister ist eingetragen worden : 1) am 12. April 1911 auf Blatt 159 die Firma Gustav Vichhaeuser, Reinhold Pohl Nachf. in Riesa betr.: Die Firma ist erloschen. 2) am 18. April 1911 auf Blatt 484: die Firma Louis Haubold in Riesa und als deren Inhaber der Tapezierer und Dekorateur Karl Ernst Louis Haubold taselbst. Angegebener Geschäftszweig: Möbel- und Deko- rationsges<äft. Riesa, den 18. April 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

zum Deutschen Reichsanzei

1 96.

E 2: e M + LA 7 “g E ú alt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, eer f Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen déèr Eisenbahnen en

Zentral-Handelsregister }

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für ce tall M an die Königliche Ses des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen j ezogen werd :

Patente,

Se Zt

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

aalfseld, Saale. / [8548] IEn das Handelsregister ist Heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Walter Philipp in Saalfeld für die Firma Geruhardt & Schönherr cas. Prokura erteilt ist. Saalfeld, den 19. April 1911. Herzogliches Amtsgeriht. Abteilung IV.

arbrückKen. [8550] E Handelsregister A_ Nr. 891 wurde heute die ima Otto Wommer Söhne in Saarbrücken 2 ingetragen : f tene Handelsgesellschaft seit 12. Mai 1910.

Gesellschafter find Otto Wommer und Alexander ommer, beide minderjährig und geseßlich vertreten dur< den Otto Wommer, Ingenieur in Türki8- mühle

Sih ‘der Gesellschaft ift von Türkismühle nd Saarbrücken verlegt worden.

Sgaarbrüefen, den 13. April 1911. Königliches Amtsgericht. 17.

Sgaarbrücken. [8549] Fm Handelsregister A 96 wurde heute bei der 7iîma Gebr. Röchling in Saarbrücken ein- getragen: _ : O ; ) Die Gesamtprokura des Erich Lips ist erloschen. Die Firma ist nah Handelsregister A Nr. 892 übertragen. : Saarbrücken, den 13. April 1911. Königliches Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. : [8551 ] Im Handelsregister B 124 wurde bei der Firma A, Spieß Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Saarbrücken eingetragen: „_ En Der Kaufmann Dietrich Spieß ist als Geschäfts- führer abberufen. ia | s 8 des Gesellschaftsvertrages ist dur<h Beschluß er Gesellshafter vom 10. April 1911 dur< Bei- fügung folgenden Zusatzes ergänzt worden: Fst nur ein Geschäftsführer vorhanden, so kann ie Gesellshaft au< dur einen Prokuristen vertreten werden. Saarbrücten, den 15. April 1911. Königliches Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [8562] Im Handelsregister A 109 wurde heute bei der Firma Sugo Hallé in Saarbrücken eingetragen : Die Firma ist dur< Uebergang auf die Firma Hugo Hallé & Co. Gesellschaft mit be- s<hräukter Saftung erloschen. Saarbrücken, den 15. April 1911. _ Königliches Amtsgericht. 17.

Schneidemühl. Ae [8553] Fn das Handelsregister A 43 ist bei ‘der Firma S. Wittkowski hier, Inhaber: Zimmermeister Stanislaus Wittkowski T eingetragen worden,

daß die Firma erloschen ist. : Schneidemühl, den 18. April 1911. Königliches Amtsgericht.

[8554]

Scbnitz, Sachsen. : 994] die ofene

Auf Blatt 470 des Handelsregisters, 1 Haidelsgesell haft Schneider & Co. in Sebuiß betr., ist heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst, Max Oswin Dressel ist ausgeschieden, Fohann Schneider führt das Handelsgeschäft und die bisherige Firma fort.

Sebnitz, am 21. April 1911.

Föniglihes Amtsgericht.

Gy 8555] Sonneberg, S.-Mein. ; 1 Im hiesigen Handelsregister A ist als Inhaber der Firma Carl Bergner Nachf. in Souneberg der Kaufmann Friß Maajer daselbst eingetragen worden. : Sonneberg S.-M., den 19. April 1911. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. [8556] Handelsregister Abteilung A it heute unter Nr. 191 die Firma „Hausa Druerci Nobert Stelzer‘ mit dem Niederlafsungsort Stade und als deren Inhaber Buch- und Steindruckereî- besizer Robert Stelzer in Stade eingetragen. Stade, 15. April 1911. i Königliches Amtsgericht.

Stargard, Pomm. ¿ [8557]

Ar alb Handelsregister A. 263 ist heute die Firma „Wilhelm Reifener““ in Stargard i Bomm. und als deren Inhaber der Buchbinder ineister Wilhelm Neisener in Stargard A tas eingetragen. Stargard i. Pomm., den 13. Apri 1911. Königliches Amtsgericht. 5.

Jtargard, Pomm. L [8559] E “unser Handelsregister A 264 ist heute die Firma „Paul Kätow“ in Stargard i. Pomm. und als deren Inhaber der Kaufrmnann Paul Kätow in Stargard i. Pomm. etngetragen. Stargard i. Pomm., den 15. April 1911. Königliches Amts-

geriht. 95.

Stargard, Pomm. A [8558]

In “ntt Handelsregister A 907, betreffend bie Firma „Aron Daniel“ in Stargard i, E. ist heute eingetragen : Der bisherige Gesellscha! er Steinmetmeister Julius Daniel ist alleiniger R haber Die Gesellschaft ist aufgelö|t-

der Firma. | e Stargard f Pomm., den 15. April 1911. König-

Stade. f In das hiesige

Stettin.

Gesellschaft Th. Gribel, K schaft auf Aktien“ in Stettin): 11; 12-159, 15 Und 31. c aae lte dii vom Der Kaufmann ard é ttin die Gesellschaft als versönli haftender Gesellschafter

Neunte Beilage

en. | [8560] In das Handelsregister-B is heute eingetragen:

bei Nr. 10 irma „Lina‘“’ Dampfschiffs- sells Va Kommandit-Gesell- Die $8$ 6, 9, 10, 19 des Gesellschaftsvertrags vom sind dur< Beschluß der 28. März 1911 geändert. Gduard Gribel in Stettin ist in

Dezember 1899

eingetreten am 28. März 1911. bei Nr. 12 (Firma „Stettin-Rigaer Dampf- \chifs-Gesellschaft Th. Gribel, Kommandit- Gesellschaft auf Aktien““ in Stettin): Die 88S 7, S010 10,10 UND 17 Des Gesfells<haftsvertrags vom 21. Dezember 1899 sind dur< Beschluß der Generalversammlung vom 28. März 1911 geändert. Der Kaufmann Eduard Gribel in Stettin ‘ist am 28. März 1911 als persönli haftender Gefell- schafter in die Gesellschaft eingetreten. Stettin, den 18. April 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Y

Stettin. / [8561| In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 172 (Firma „Migtlaff & Beigtke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Stettin) eingetragen :f Durch Beschluß der Gesellschafter vóm 13. April 1911 ist das Stammkapital um 27 000 A6 erhöht! und beträgt jetzt 125000 M. 3 11 des Gesfell-| schaftsvertrags (Verteilung des Reingewinns) ist ge-| M Ecétin,- den! 19; April 1911 Stettin, den 19. Upri ; j Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. i : [8562]! In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1921} (Firma „Erste Stettiner Fleishwaren-Fabrik Emil Krüger“ in Stettin) eingetragen : Die Pro-| fura des Heinri< Willmann ist erlosen. Dem Kaufmann Carl Steinert in Stettin 1k Proîura erteilt. i Stettin, den 20. April 1911. i

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Strassbarg, Els. :

Handelsregister Straßburg i. E, Es wurde heute eingetragen: _

In das Firmenregifter : : | Band IX Nr. 178 bei der Firma Wilhelm; Funke, Straßburger Briefmarkenbörse in! Straßburg: Das Handelsgeschäft ist auf den Kauf- “mann Wilhelm Funke in Straßburg übergegangen, der das\clbe unter der alten Firma tveitérführt. Nr. 355 die Firma Wilhelm Funke, Strafß- burger Briefmarkenbörse in Straßburg: In- haber ist der Kaufmann Wilhelm Funke in Straß- burg. Der Ehefrau Wilhelm Funke, Jenny geb. Niedergang, in Straßburg ist Prokura erteilt. Straßburg, den 12. April 1911. Es wurde heute eingetragen : L Fn das Gesellschaftsregister : N

Band VII1 Nr. 205 bei der Firma Elektrizitäts- werf Erstein Erust Wittenburg « Cowmp., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Erstein : - E Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren “ist be- endigt. Die Firma ift erloschen. Straßburg, den 13. April 1911.

[8564]!

19.

Kaiserl. Amtsgericht.

Strasshurg, Els.

Handelsregister Straßburg i. E. Es wurde heute eingetragen: _ In das Gesellschaftsregister: Bänd TX Nr. 207 bei der Firma Silberbergwerke St. Sylvester, Aktiengesellschaft, mit dem Siy in Straßburg : Dur Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 6. April 1911 ist das Grundkapital der Gesellschaft auf den Betrag von 45 000 M herabgeseßt worden dur Zusammenlegung von

10 Attien zu einer Aktie. Straßburg, den 19. April 1911. Kaiserl. Amtsgericht.

[8563]

Torgau. [8565] Nr. 172 Abteilung A des Handelsregistérs wird berichtigt : Hofmeister heißt Otto nicht Oskar. Königlithes Amtsgericht Torgau. Trier. [8566] In das Handelêregister Abteilung A wurde bei der Firma Arnold Schüller in Trier Nr. 459 eingetragen: / j I. Der Marihtörbildhauer Arnold Schüller jun. ift in das Geschäft als persönli haftender Gesell- hafter eingetreten; Gesellshafter sind jegt Arnold S@üller sen. und Arnold Schüller jun., beide in Trier. Die ofene Handelsgesellschaft hat ain 1. April 1911 begonnen. Zur Vertretung is jeder Gesell- schafter ermächtigt. Trier, den 19. April 1911. Königliches Amitsgeriht. Abt. 7.

Tübingen. K. Amtsgericht Tübingen. [8567] Fn das Handelsregister Abteilung für Einzelfirmen wurde heute neu eingetragen die Firma ¿Alfred Trefzgér““, Kolonialivarengss{häft, Siß in Tübingen, Fnhabér: Alfred Trefzgëer, Kaufmann in Tübingen. Dén 18. April 1911. Oberamtsrichter Bauer. Uslar. i [8568] In das hiesige Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen : l Nr. 93. Firma BLuno Meseke in Uslar und als Inhaber der Kaufmann Bruno Meseke tn Uslar.

I Nr. 419, Firma Glaß & Sohn in I-am 19. April 1911 eingetragen worden : | herige

| schaft mit bes<hränkter Haftung zu Werl, fol- ] gendes ‘eingetragen :

| b. H. zu Wesel folgendes eingetragen :

f Stellvertreter (Kommerzienrat NRigaud), i: I denen je 2 berechtigt sind, die Gesellschaft

ger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. Berlin, Montag, den 24. April

ins-, Genossenshafts-, Zeichen- deten And, erscheint au<h in einem besonderen Blatt unter

ür das Deutsche Reich. (1. 96D)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche s 9 F für das Vierteljahr. - ertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30

Bezugsprets beträgt T 4 80 J nf

Völklingen. Befanutmachung. [8569] In das hiesige Handelsregister A ist Heute ein- getragen wörden unter Nr. 134 die Firma Philipp Hamnien, Kreuz-Drogerie mit dem Siye zu Vüttlingen und als deren Inhaber der Kaufmann Philipp Haminen in Püttlingen. Völklingen, den 19. April 1911.

Königl. Amtsgericht.

Waldheim. i [8570] Auf Blatt 119 des Handelsregisters, die Firma Waldheimer Filz- «& Schuhwaarenfabrik Robert Gärditz betr., ist heute eingetragen worden : Die Prokura des Kauftnanns Heinrich Laue in Waldheim t erlos hen. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Nobert Eduard Neuhaus in Waldheim. Waldheim, den 20. April 1911.

Königl. Amtsgericht.

Weissensels. Stur L Or n unser Handelsregister Abketlung ist bei A NA, téficilta Glaß Weißenfels, Der bis- Gesellschafter Louis Glaß sen. ift alleiniger Die Gesellschaft ist aufgelö!t.

íSFnhaber der Firma. haft if f Weißenfels ist Pro-

Dem Holzhändler Otto Glaß in kura erteilt. A Königliches Aintsgeri@t Weißenfels.

Wr erl, Bz. Arnsber&. [8572] In das Handelsregister B ist bei der Werler Maschineufabrik und Eisengießerei, Gesell-

ur@ Beschluß der Gesellschafter vom 12. April ia if die Gesellschaft aufgelöst. Der Fabrikant Fohann Ninke zu Werl ist Liquidator. Werl, den 18. April 1911.

Ksönial. Amtsgericht.

Wesel. L [8573] Fn unjerem Handelsregister B ist heute bei der Firma Weseler Maschinenbau-Gesellschäft m.

8 8 des Gesellschaftsvertrags ist dahin abgeändert, daß die Gesellschaft zwei Geschäftsführer, Ingenieur Diecfmann und Hauptmann a. D. Grolig und einen hat, von gerichtlich und außergerihtli<h zu vertreten. Wesel, den 19. April 1911. Königliches Anttsgeriht. Wismar. A [7747] Fn unser Handelsregister ist heute folgendes ein- getragen unter Nr. 537 : Spalte 3: (Firma): schaft. L "Svalte 4: (Siy der Gesellschaft): Wismar. Spalte 6: (Rechtsverhältnisse der Gefellschaft): Die Gesellschaft ift eine Aktiengesellschaft. Der Ge- \sellshaftsvertrag ist am 29. November 1910 festgestellt worden und befindet sh in [7] d. A. Gegenstand des Unternehmens ist dié Herstellung und der Ver- trieb von Eisenbahnwagen sowie der Abs{<luß ander- weitiger Geschäfte, welche direkt oder indirekt mit dem Betriebe einex Wagenbauanjtalk zu}ammen- : s Grundkapital beträgt 2 000 000 4. Alleiniger Norstand der Gesellschaft ift der Konsul Paul Podeus in Wismar. is s Die Vertretung der Gesellschaft nach ‘außen er- folgt : T N |) Solange der Vorstand aus einem Mitgliede besteht, dur diesen oder mehrere Gesamtprokurilten. 9) Sobald der Vorstand aus mehr als einem Mit- liede besteht : : liede L: dur< ein Mitglied allein, ‘dem der Aufsichtsrat ausdrücklich die Befugnis zur Einzel- vertretung erteilt hat. 0E „…. Oder dur zwei Mitgliedèr des Vorstands, seien es ordentliche oder stellvertretende, gemein- schaftlich. », L Cs ein Mitglied des Vorstands (ordent- liches oder stellvertretendes) einen Prokus- risten. E A 4. Oder dur< zwei Prokuristen gemeinschaftlich. Zeichnüngen für die Gesellschast erfolaen in der Weise, daß der bezw. die Zeichnênden Zu der ge- {riebenen oder auf mehanis<em Wege hergestellten Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die stellvertretenden Mitglieder des VBor- stands baben au< bezüglih ter Vertretung der Ge- sellschaft dieselben Rechte wie die ordentlichen Mit- glieder des Vorstands. [31 Y Spalte R Been Die “Wagenbau - Aktien- gesells<aft ist erstanden aus der Umwandlung der Waggonfabrik G. im. b. H. in Wismar. Die Aktien- gesellshaft übernimmt die gesamten Aktiva und Passiva der Waggonfabrik G. m. b. H. und zwar na dem Stande vom 1. Mai 1910. [2] Ferner wird in Gemäßheit des Z 199 des Handel8- geseßbu<s noch folgendes veröffentlicht: : Das Grundkapital der Gesellschaft “ist in 2000 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 4 ein- geteilt. i GAE : Die Gründer der Aktiengesellschaft haben sämtliche Aktien dadur< übernommen, daß sie in Anrechnung auf die bon ihnen zu zablenden Aktienbeträge ihre Geschäftsanteile an der Waggonfabrik G. ut. b. H. zu Wismar, deren Wert auf 2000 000 # ange- nommen wird, in die Aktiengefellshaft einbringen. Auf je 1000 46 Nennwert dieser Geschäftsanteile wird den Gründern je cine Aktie gewährt. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) Konsul Heinri Podeus in Wismar, 9) Könsul Paul Podeus in Wismar,

Wagenbau-Aktiengesell-

% 119 Uy

Uslar, den 16. April 1911.

lid;es Amtsgericht. 5.

Königliches Amtsgericht. 1

l 1911.

und Musterregistern, der Urheberrectseintragsrolle, über Warenzeichen,

dem Titel

Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der Einzelne Nummern kosten (20 S. N, E 4) Rechtsanwalt Paul Thormann in Wismar, 5) Barrister Thomas Leigh in Sto>port, 4 6) Frau Marie Schreyer, geb. Podeus, in Hildes- heim, 7) Frau Agathe Podeus, Wismar, 8) Frau Martha Leigh, geb. Podeus, in Sto>port, 9) Kaufmann Christian Callies in Grevesmühlen, 10) Kaufmann Ferdinand Möring in Hamburg, 11) Rentner Hugo von Gahlen in Düsseldorf, 12) Gutsbesißer Ernst Bo>k in Rosenthal. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Für die ersten 5 Geschäftsjahre ist der Konsul Paul Pcdeus in Wismar zum alleinigen Rorstand der Gesellschaft bestellt. Im übrigen er- folgt die Anstellung und Entlassung des Vorstands dur den Aufsichtsrat, welcher au<h die Anstellungs- verträge mit den Mitgliedern des Vorstands abs {ließt bezw. fündigt und eine etwa erforderlih werdende Stellvertretung von Vorstandsmitgliedern 1ordnet. Tae Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1) Re<tsanwalt Paul Thormann in Wismar, 9) Rentner Hugo von Gablen in Düssekdorf, 3) Gutsbesißer Ernst Bo>k in Rosenthal, 4) Kaufmann Ferdinand Möring in Hamburg, 5») Kaufmann Christian Callies in Grevesmühlen. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt, vnbeschadet des sih aus $ 253 H.-G.-B. ergebenden Néchts des Vorftands, dur< den Vorsigenden ‘des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreter dur< ein- etnmalige öffentlihè Bekanntmahung. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschèn Reichs- und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. Erfolgt die Bekanntmachung dur den Aufsichtsrat, so wird dieselbe von dein Vor- sitßenden des Aufsichtsrats oder seinem Stellvertreter namens des Aufsichtsrats gezeichnet. O Von den mit der Anmeldung der Gefellschaft eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Nevisoren kann auf der Gerichtéshreiberei des unterzeichneten Gerihts während der Dienststunden Einsicht genommen werden. Von dem Prüfungs- beriht der Revisoren kann au< bei der Me>len- burgishen Handelskammer zu NRosto>k, welche die Revisoren bestellt hat, Einsiht genommen werden. Wismar, den 18. April 1911. Großherzogliches Anitsgericht.

Wismar. L [7748] Fn unser Handelsregister is heute zur Firma Vau- und Betricbsgesellschaft von Gas- und Wasserwerken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eingetragen zu Spalte 6 (Nechtsverhält- nisse der Gesellschaft), daß anstatt des Ingenteurs Emil Bergfried zu Klüß der Kaufmann Willy Berg- fried zu Wismar zum alleinigen Geschäftsführer ge- wählt worden ist, und zu Spalte 7 (Prokuristen), daß die dem Kaufmann Wilhelm (Willy) Bergfried und dem Ingenieur Eri Wilhelm Stürmer zu Wismar erteilte Gesamtprokura erloschen ist. [5]. Wismar, den 18. April 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Wismar. [7749] Fn unser Handelsregister ist heute die Firma Friedri<h Wigger mit dem Sitze în Wismar und als deren Inhaber der Kaufmann Iohann Foachim Heinrich Friedrich Wigger eingetragen worden. Wismar, den 18. April 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Wismar. [7750] In unser Handelsregister ist heute die Firma Paul Wandschucider mit dem Sige in Wismar und als deren Inhaber der Kaufmann Paul August Johann Wandschneider eingetragen worden. Wismar, den 18. April 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Thormana, geb. in

[8575] Gandelsregisters3

Zerbst.

Unter Abteilung A i der Firm 2 wange in Zerbst heute cingetragen, daß dem Mechaniker Otto Friese in Zerbst Prokura ‘erteilt ist. [pril 1911.

Zerbst, den 20. U / Herzogli Anhalt. Amtsgericht.

Nr. 19)

Zöblitz, Erzgeb. i O0 Nuf dem die offene Handelsgeselishaft Adolf Friys< in Ansprung betreffenden Blatt 235 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, däß der Sitz der nach

worden ift. i Zöbligz, den 20. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Gesellschaft Zöblitß verlegt

Zweibrücken. Sandel8register. [8577] Löschung einer eingetragenen Firma: „Ed. Kölwel Nachfolger. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Liquidation. Siß: Zweibrü>en. Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet, die Firma ift erloschen. Zweibrücken, 20. April 1911. Kgl. Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. _ Í _ [8578]

Auf Blatt 1873 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Spezialwerk Thostscher Feucrung®s- anlagen vormals Otto Thoft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Zwickau betr., ist heute cingetragen worden: Johannes Richard Otto Thost ist niht mehr Geschäftsführer. Zum Geschäfts- führer ist bestellt der Kaufmann Max Großtnann in Zwi>kau. |

Ztvickau, den 20. April 1911.

3) Kaufmann Wilhelm Schreyer in Hildesheim,

Königliches Amtsgericht.