1911 / 98 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

142096. W. 12076.

B. 22962. 142093. S. 14276.

3a. 142076. F. 10397. 142079.

10/1 1911. Heinrich Fried, Wiesbaden, Kirchgasse 38. 6/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Puy-Spe- zial-Geshäft. Waren: Damen- und Kinder - Hüte und Deren ! Zubehörteile, nämlith: Federn, Flügel, künstlihe Blumen, Phan- ) tasien, Stoffe und Bänder aus | Samt und Seide, Tülle, Sehleier.

A A T E E 3

Deutsch

A

s (P y' E i N R P S A Nr

Til] | Ff eza

4. 27/1 1911. Bamberger, Leroi & Co., Frankfurt [E

a. M. 6/4 1911. A | Geschäftsbetrieb: Fabrik und Großhandlung sanitärer Apparate. Waren: Klosettspülapparate und Spülventile.

S 142080. C. 11040.

Assur

1/2 1911. Chemische Fabrik auf Actien (vorm.

E d C i : C0 G r D Ei G di Z > E #

R,

:4,

G. 11/7 1910. Auna Wanke, Cöln, Obermarspforten 21

6/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Institut für hygienische Körper fultur. Waren: Kosmetifka und Parfümerien Und zwar Busencreme, Hautcreme, Enthaarungspulver, Nagel präparate, Mundwasser, Haarwaßjer und Haarpomade

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlï s 7

: jährlih 5 „# 40 4. | | Alle Postanstalten nehmen Bestellung au; für Kerlin außer | | den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer |

Original Insertiouspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petit- | Juserate uimmt an: die Königlihe Expedition des

6/4 1911. Deutschen Reichsanzeigers und Königl. Preußischen Staats-

Junker & Ruh

Doppelsparbrenner

30/1 1911. Junker &¿Ruh, Karlsruhe i. B.

1911. Geschäftsbetrieb:

herde-Fabrik. Waren:

Kocher, Herde, Öfen, Radiatoren,

Gasheizapparate,

shnellerhiger, Bügeleisenerhiger, sowie Teile und Brenner

dieser Gasapparate. 10.

99/2 1911. Elastische Radberecifung „Pneumelasticum““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Braunschweig. 6/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Waren der Automobil- und Fahr- rad-Branche. Waren: Pneumatiks, Auto- mobil- und Fahrrad - Zubehör; Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren Daraus für te<hnishe Zwede.

142082. KA K Büssing

2/9 1911. Braunschweig. 6/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Fabrik Waren: Guß- unD Schmiede-Waren,

iiube, Gleisbremsen, Vorlegekeile,

für

zwinaen, Notklammern, Signalhalter,

Gleissperren, Wagenschieber.

142083.

10.

Nevoigt

Nevoigt, Aktiengesellschaft, e-- i

471 TOLE Gebr. Reichenbrand i. Sa. 6/4 1911. Geschäftsbetrieb: Fabrikation ZahrrADor Fahrrädern, Schreibfedern. Fahrräder, Freilau Maren, Schreibfedern, Platinen.

142085.

NORGOL

J » Waren:

obiger

13.

23/12 771910. Dr. Victor Stein, Aussig a. wälte Licht und Liebina,

Geschäftsbe Chemische Fabrik. einen Iwede

3. 142086.

é CYNOL

d. Elbe;

tvo: TITLED,.

6/1 1‘ *- Mag5Zohiura U

Vertir.: Pat.-Anw. Cy>, Va (

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Beize für Lohgerberei, Weißgerberei fabrikation. Waren: Betize für aerberei und Handschuhfabrikation.

14, 142087.

Nähmaschinen-, Öfen- und Gas-

unD Freilaufnaben, Stri>kmaschinen, Rlatinen und Stri>maschinen, fnaben, Motorräder, sowie Bestandtetle

Chemische Fabrik

V o . Bertr. :

unD Lohgerbere1,

6/4

insbesondere

Badeöfen, Warmmwasser-

E. Schering), Berlin.

Geshäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von chemischen, pharmazeutischen und photographischen Pro- dukten. Waren: Chemische Präparate für photographische Zwede, photographische Papiere, photographische Bedarfs- artikel, Farben.

9 f. D. 9275.

142081.

DAN

„„The Dan‘ Patent Crown Cork London; Vertr. : Rehtsanwälte Ober- justizrat Friedri Emil Bärwinkel und Max Friedri Bärwinkel, Leipzig. 6/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Fabrifation von Stöpseln. Waren:

30/7 1910. Syndicate, Ltd.,

142084.

B. 22987.

H. Büssing & Sohn G. m. b. S.,

Eisenbahnbedarf. insbesondere Brems- Klemmfeile, Schraub- Aufgleisungsschuhe,

N. 5570.

Verkauf v

C. 1090

„„Norgin

C.

Fa. Caspari, Defais & Co., Paris;

S1 6/4 1941; Vertrieb einer Handschuh-

Weiß-

G. 11428.

Husar

6/12. 1910.

Gruschwißs Textilwerke Aktien-

Oder. 6/4 1911.

gesellschaft, Neusalz a. Ode Geschäftsbetrieb: Flachs-, pinnerei, Leinen- unT aummwollenen Nähfäden Färberei, Appretur, Buchbinderei Drud>erei usw. Waten:

tonagen.

unD

7

142088.

L gesellschaft, Neusalz a. Oder.

Geschäftsbetrieb: Flachs-, Spinnerei, Leinen- und va baumwollenen Nähfäden und Färberei, Appretur, Dru>erei usw. Waren: fasern, Kartonagen.

Werg- nd Hanfgarn-Zwirnerei, Fabrik von Hanfbindfäden,

, Kartonagen-Fabrikation,

UNnD L

Garne und Zivirné, “Gespitistfasern, Ka

“G. 11436.

Gardestern

- 12, 1910. Grushwiß Textilwerke Aktieu- 6/4 1911. Werg- d Hanfgarn-Zwirnerei, Fabrik von Hanfbindfäden, Bleicherer Buchbinderei, Kartonagen-Fabrikation, Garne und Zwirne, Gespinst-} Waren: t

und Hanf

E:

Kettenstühle,

D Pat.-An- Berlin 8.W. 61. 6/4 1911. Waren: Für der Tertilbranche bestimmten Gummi.

10950.

Hanfgarn-

Bleicherei,

Metallstöpfsel.

142089.

Hobel

Grushwißz Textilwerke Oder. 6/4 1911.

s y Flah<hs-, Werg- und

6/12 1910. gesellschaft, Neusalz a. Geschäftsbetrieb: Spinnerei und Leinen-, baumwollenen Färberei, Appretur, Drucerei usw. Waren: fasern, Kartonagen. 16a. 142090. B. 22991 Sd N 5 A ui 4 A5

S D N R N R U T

N üu "Vans Ge \

n

E

d.

& wied-Niedermendig. Geschäft3betr1

6h

e“ G 4 1911. eb: Brauerei.

5 573 18/1 1911. Schweizerische (Compagnie Laitiere Suisse- Hochdorf (Schweiz, Kanton Luzern); C. Gronért, W. Zimmermann

Berlin 8.W. 61. 6/4 1911.

r] Geschäftsbetrieb: Fabrikation

Milchprodukten.

fterilisierte Mil<h und andere Milchprodukte. 142092.

“UA-FA

p

UnD

34.

garn- Bülowstr. 52. 6/4 1911, Ges<häftsbetrieb; er, Kopfwasjer,

G. 11427.

Aftien-

3/2 1911. Brauerei der Brüdergemeine, Neu-

23/1 1911. Bülowstr. 52. Geschäftsbetrieb:

Ur

Felix Schaeske, 6/4 1911.

Maren: Wundwasser.

34.

Hanfgarn- Hanfgarn-Zwirnerei, Fabrik von Nähfäden und Hanfbindfäden, Bleicherei, Buchbinderei, Kartonagen Fabrikation, Garne und Zwirne, Gejspinst-

*

‘ieb: Brauerei. Waren: Bier, Malz 142091. Sch. 14256.

Bülowstr. 52.

Waren: Kopfwasser.

34.

Milchgesellschaft, Swiß Milk Co.), Vertr. : Pat.-Anwälte und R. Heering,

23/1- 1911. „Felix Schaetke, Bochum i/West\.-

Herstellung kosmetisher Artikel. Mund- und Zahn-

142094.

/ / f) : i I N N

23/1 1911,

6/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Herstellung

N

p s L

23/1 1911. Bülowstr. 52. Geschäftsbetrieb:

6/4 1911. Herstellung

38.

7€94/11 1910. Carl 6/4"1911.

Geschäftsbetrieb: Zigarren und Zigaretten faten. Tabakfabrikate.

Herstellung

9b. 142102.

6/4 1911.

beste>e, Messer und Scheren.

1h. 142105

Vertrieb von Waren: Kindermehl, kondensierte Milch,

S. 14275.

_

¿50- Ludw.

19/1; 1911. 6/4 1911.

Toilettewa} Wasser, -Wundwasser, Ferstäuber-Parfüm.

Verlag der Expedition (Heidrich) in?Berlin,

Dru> von P. Sta

Ultramarinblau in

Herstellung fo3metisher Artikel.

Felix Schaeßke, Bochum i /Westf.,

142095.

Waren: Mund- und Zahn-Wasser.

und anderen Tabafkfabri-

OTTERWERK

12/8 1910. Gebrüder Berns, Höhscheid b Solingen.

Geihäftsbetriceh: Stahlwarenfabrik.

oUR LAZUR{CF

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Ultramarin. Waren: Pulver, Kugeln und Würfeln.

nliewicz' Buchdruderei Berlin, 8W. 11, Bernburgerftraße 14.

Bochum i / Westf. 34.

Sch. 14277.

191

aus

13/10 1910.

Geschäftsbetrieb: Waren: Seifenpulver,

Haarfärbemittel.

142097. H. 21262,

Mingo

Fa. Rud. Herrmann, Berlin. 614

1,

umere

Seifenfabrik und Parfün Soda und Stärke, Wäschemitte Parfümerien, Toilett»

Seife, Soda -oder Stärke, Toil

mittel, Puß- und Polier-Mittel für Holz, Glas, Porzellar und Email, Rostschußmittel, Waschblau, Bimsstein, Quillajz

rinde.

37

fosmetischer Artikel.

S<.114278. <-K A

re

3

S S

R

Felix Schaecßke, Bochum i /Westf.-} &

fosmetisher Artikel.

Jnungenohl, { Antwerpen; RVerir. : Justizrat Dr. Julius S tadtha'gen, Berlin.

und Vertrieb von

Waren: Zigarren, Zigaretten und andere

B. 21039.

Waren: Eß-

G. 11636. E

Guhrauer, Hamburg.

Zement, Kalk, Schornsteine.

38.

142100.

GRANDASI

142098.

97/7 1910. Portland - Zemeutwerke „Saale“ . G., Granau b/Halle a. S: 6/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Portland-Zementfabrik. Zementkalk, transportable Häuser ur

n Waren

R. 12739

142099.

Merci Mons1eur

3/9 1910. Baruch Raffe, Halle a/S. | Geschäftsbetrieb: Zigarettenfabrik. Waren tten.

142101.

KAFTANOS

Carl Kaftan & Söhne, Kaldentu®

S. K. 1986

4/2 1911. 4 1911.

Geschäftsbetrieb: baftrabris

Fabrikation von Tabc

Waren: Tabakfabrikate.

ug em b ais d n a V:

Änderung in der Person des Juhabers. P. 4897) _R.-A. v. 2é- 91279 5 5187 E O „95041 5. 5182 a qr ADe , 104763 5. 5826 E A , 132135 k A 2 ails N 7 N Umgeschrieben am 15. 4. 1911 auf Elsa Palmose-Werke Aktiengesellschaft, Keb: ® 7 38 118979 (S. 9052) R.-A. v. 9,7. 1908 1268583 (C. 9249) y æ 15. 9. ras Umgeschrieben am 15. 4. 1911 auf WaldDor?1 Ast f Company mit beschränkter Haftung, C igart fabrik, Hamburg. 38 49103 (L. 72607 (3. 1122 wes Umgeschrieben am 15. 4. 1911 auf Cigarettenfabrik „Karmitri““ Ge beschränkter Haftung, Berlin.

Löschung.

19078) R.-A. v. 2. H. 19079 O 129280 ‘H. 19080 L A E A Jnhaber : Hanf & Joseph, Zigarrenfabri? Gelöscht am 18. 4. 1911.

b 86531

U

"”

3619) R.-A. v. 18. 6. 18

Or 1 1A " "D. Zellerma sellichas!

38 126676 127868

Erneuerung der Anmeldung Am 8. 2. 1911. 38 49103 (2. 3619).

Berlitt, den 25. April 1911. Kaiserliches Patentamt-

Hauß. L

C E

auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. | h

Einzelne Uummern kosteu 25 4.

M S,

JFuhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich. Ernennungen 2c. sch S

Bekanntmachung, betreffend die Jnternationale U T

rungs-Aktiengesellshaft in Wien. Ee

Bekanntmachung, betreffend die Einfuhr von Wiederkä Schweinen und tierishen Erzeugni} i d Ten E O \< zeugnissen aus Belgien und den

Erste Beilage:

Uebersicht des auswärtigen Handels Deutschlands mit Getrei und Mehl in der Zeit vom 1. August 1910 bis 90. Aoril 1911 und in derselben Zeit der beiden Vorjahre.

Königreih Preußen. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhsö sonstige Personalveränderungen. )öhungen und

Bekanntmachung, betreffend die Ziehung der 5. Klaf 224. Königlich preußischen Klafenlotterie. A E DeE

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Oberstleutnant z. D. Otto Boettcher, bisherigem

Vorstande des Artilleriedepots in Brandenburg a. H. dem Oberstleutnant z. D. Richard Culemann, bisherigem Vor- siande des Artilleriedep p Cafsjel, deu. Obexsileutnayt. P O. otten î i Vorstande des Artilleriedepots in * Berlin, e A y leutnant z. D. Franz Langhoff, bisherigem Vorstande des Frtillerievépois in Mainz, dem Oberstleutnant z. D. Gustav Mahrenholz, bisherigem Vorstande des Artilleriedepots in Neisse, dem Oberstleutnant 3. D. von Schrader zu Deutsch- N bisherigem Vorstande des Artilleriedepots in Rendsburg, und dem Pfarrer, Superintendenten a. D. Ernst Moeller zu Langenweddingen im Kreise Wanzleben den Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, r den Oberlehrern a. D., Professoren Julius Altenburg ju Wernigerode, bisher in Brieg, Dr. Theodor Harmsen zu Altona, Dr. Oskar Keßler zu Breslau, Osfar Nießsche zu Görliß und Karl Peiper zu Breslau, bisher in Kreuzburg O.-Schl., dem Realschullehrer Paul Gambfe zu Glogau und dem Kirchenältesten, Gutsbesiger Richard Re>leben zu Langen- S im Kreise Wanzleben den Roten Adlerorden vierter

se, dem Oberstleutnant z. D. von As muth, bisherigem Vor- siande des Artilleriedepots in Hannover, dem Oberrealschul- direktor Dr. Friedrih Franfkenbach zu Liegniß und dem Oberlehrer a. D., Professor Karl Blasel zu Breslau, bisher in Glogau, den. Königlichen Kronenorden dritter Klasse,

den Lehrern a. D. Karl Gerstenberg zu Breslau, Heinrich Halama ebendaselbst, Hugo PVößsch zu Weißenfels und Detlev Westphal zu Apenrade, dem Bahnhofsvorsteher a. D. Wilhelm Dahm zu Rheydt, bisher in Conz, Landkreis Trier, dem Bahnmeister erster Klasse a. D. Philipp Hopf zu Straßburg l. S. dem Oberbahnassistenten a. D. Ferdinand Andreas zu Dudweiler, bisher in Saarbrüdcen, dem Kanzleisekretär Peter Neist zu Wiesbaden und dem Kirchen- altesten,_ Rentner Franz Vorreyer zu Langenweddingen im Kreise Wanzleben den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, dem Kantor und Lehrer a. D. Wilhelm Hille zu Rauscha im Landkreise Görliß, bisher in Arnsdorf, dem Ersten Lehrer Friedrich Giebel zu Höhscheid im Landfreise Solingen, den Lehrern Theodor Jagiels ki zu Griffen im Landkreise Thorn und Johann Schmidt zu Eichfier im Kreise Deutsch-Krone, den Lehrern a. D. Johannes Ertner zu Breslau und Hermann Jent\< zu Deutsch-Paulsdorf im Landkreise Görliß den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern, s dem pensionierten Eisenbahnlokomotivführer Matthias Strauß zu Conz im Landkreise Trier, dem pensionierten ZHleusenmeister Wilhelm Bense zu Heegermühle im Kreise R eroarnitt, dem Kirchenältesten und Kirchenkassenrendanten,

ostverwalter a. D. Gustav Vinßelberg zu Fehrbellin im Kreise Osthavelland, dem bisherigen Webereivorsteher Ernst Ullrich zu Marklissa im Kreise Lauban und dem Eisenbahn- gelbgießer Franz Faltinowsfi zu Schleusenau bei Bromberg das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens sowie | 6 dem Eisenbahnzugführer Albert Wirbel zu Charlotten- Arg, den pensionierten Eisenbahnschaffnern Adam Petry zu E und Joseph Pfeffer zu Saarbrücken, dem pensionierten enbahnpa>meister Johann Keller zu Saarbrücen, den Fensonierten Eisenbahnweichenstellern Johann VBVecer ju R IEN im Ms Ottweiler, Matthias Crames Densborn im Rreise Prüm Eliale S Âta S A, Je n i n, Eligius Heinen zu Saardbrüdcten,

hann Lamberty zu Lissingen im Kreise Daun und Anton

Berlin, Mittwoch,

Pi ta:

f 0 9 | zeile 30 4, einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 «4. |

|

|

anzeigers Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Î } l

2

26. April, Abends.

Bahnwärter Jakob Thönne sw dem pensionierten Stadtsergean

gig dem O ibe

im reise Geestemünde, üheren Waldbannw

Bartholomäus Bisinger eili E een, Sée O dem Kirchendiener CYuhta raune, dem Maurer Arens Hoffmeister, b Eangenweddingen im Kreise Y anzleben, dem Schlossermeif inrih Schönebsrn, dem Schlichtmeister August pe em Pacermeister Wilhelm Herkendell, sämtlich zu Ÿ W im Landkreise Essen, dem Schlossermeister Peter Mevis i M.-Gladbach, dem Holz- hauermeister Karl Dinse zu N im Kreise Randow, dem Rohr- 0e Wilhelm Köhler zuB t Gutsstatthalter Wilhelm Rohde zu Trebenow im fammin, dem Gutsförster ertaun Maiwald zu À m im Kreise Friedeberg, dem Gutsjäger Joseph Shnapt@ŒWzu Schakanau im Kreise E ost-Gleiwiß, dem GutsnahtwämleFohann Christ zu Damerow a Wolfshagen im Kreise Pi i, dem Gutsarbeiter Karl ziper zu Schönermark im iten Kreise, dem bisherigen Eisenbahnrottenarbeiter Nik <s zu Bous im Kreise uis und dem bist mbahnhilfsarbeiter Julius Weber zu St. Wendel das Ehrenzeichen zu verleihen.

lotten im Kreise Cochem, “Hermann Lodemann zu Zilhelm Kihne zu Uthlede

Seine Majestät dex den nahbenannten der ihnen verliehenen zwar :

des Königlih Ba ai E E A Er =cA E h des silbernen Verdienstkreuzes Sächsischen Hausordens der Wachfamkeit oder vom weißen Falken: dem Lazarettverwaltungsunterinspektor Weide zu Gießen ; des Komturzeichens zweiter Klasse des ih U Herzo Anhaltishen Hausordens Albrechts C Ba dem Oberstleutnant z. D. Handt, Vorfi Artillerie- devote in A z H , Vorstand des Artillerie- der mit demselben Orden verbundenen goldenen f, Verdienstmedaille: dem Bezirksfeldwebel Dänike beim Landwehrbezirk Lim- burg a. L.; ats

‘ferner: des Kaiserlich Russischen St. Stanislausordens ¿ zweiter Klasse: em Oberstleutnant von Eberhardt, Kom Unteroffiziershule in Potsdam; : i MAAIE O

der dritten Klasse desselben Ordens: dem Oberleutnant von Borries bei \ z offiziecithule; s bei derselben Unter- des Kaiserlich Russischen St. Annenordens dritter Klasse: dem Hauptmann von . anstein, Kompagnieführe i derselben Haan ua, 9 REINRE. 26

der vierten Klasse desselben Ordens:

dem Obermusikmeister Löber im FJnfanterieregime T , - Y L nt Kaiser Wilhelm (2. Großherzoglich Hessischen) Nr. 116,

dem _Obermusikmeister Schleifer im FJnfanterieleib-

regiment Großherzogin (3. Großherzoglih Hessischen) Nr. 117,

dem Obermusikmeister Pagel im 5. Großherzoglich

Hessischen me rene Nr. ‘168 und i

em Musikmeister Rössel im Infanterieregiment Pri

Carl (4. Großherzoglih Hessischen) Nr. 118; 9 FOY der Kaiserlih Russischen goldenen Medaille für

; Eifer am Bande des St. Annenordens:

_ den Feldwebeln Kittler und Thamer bei d offiziershule in Potsdam ; Y e E der Sih ta: Russischen kleinen goldenen Medaille:

den Wachtmeistern Stoberna>, Neumann, Severi Nikolaus und Krüger, j uts

den Vizewachtmeistern Schüß und Muchow,

den Sergeanten Skals ki und Kranepuhl, sämtli<h im Kürassierregiment Kaiser Nikolaus 1. von Rußland (Brandenburgischen) Nr. 6;

der Kaiserlich Russischen silbernen Medaille für N am Bande des St. Stanislausordens: en Vizefeldwebelnn Bradtmöller, Se Ae pr Dorow, d itszus en Gefreiten Nordt Buri Käczor, ; O sämtlich bei der Unteroffiziershule in Potsdam, dem Sergeanten Baumgarten im Füsilierregiment von

E LeNt

Alkenings, und

M À Ls 0 a. ad ps A 9 Meyer zu Mürlenba<h im Kreise Prüm, dem pensionierten

Gersdorff (Kurhessishen) Nr. 80;

des Großherzoglich

h 19101.

des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Königlich ; L En Schwertordens: : dem eneralmajor von 2 E ititä tiatituis: i 1 Alten, Chef des Miritär- des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: dem Rittmeister Witt, Lehrer am Militärreitinstitut; sowie

des Komturkreuzes mit dem S Röni

E ‘LUZ t n Stern des Königli

Spanischen O rdens Jsabellas der Ke tholifdbne dem Oberstleutnant von der Schulenburg, Kom-

mandeur des Gardedragonerregi Großherzoalîi r; hen) Nr. 23. G SIRUS (L BURIEYE S Ms

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den nachbenannten Personen die Erlaubnis zur An-

s Fer ihnen verliehenen nihtpreußishen Orden zu erteilen,

der ersten Klasse des Königlich Bayerischen Verdienst- : ordens vom heiligen Michael: em Hofmarschall Seiner Königlichen Hoheit des Fürs 4 - Kone t von Hohenzollern, Kammerherrn Freiherrn von Wan C N “ip

der Königlich Sächsischen silbernen Friedri : S Friedri< A - : Medaille: , 9 Fugny __ dem Garderobier Schwindenhammer vom H T N s y , , - 0 E hen Hohei „des Prinzen Eitel-Friedrih L 0 tér. 2 dei R herh Goftintshül Fhrer Kbittätichc Dot der Fran Ftiestite Leopold von Hohenzollern, Kammerherrn Grafen von Spee; der mit dem Großherzoglich Oldenburgi S Zu und Verdienstorden des Herzogs Beier Teebeis Ludwig verbundenen goldenen Medaille: dem Schatullsekretär Wergin vom Hofstaat Sein Köni : 1 ( s GiE S S G U I. t S e 7 lihen Hoheit des Prinzen Eitel-Friedrih von Sat. S der mit demselben Orden verbundenen silbernen Medaille:

dem Gärtner Kiekheben von demselben Hofstaat;

der mit demselben Orden verbundenen bronzenen Medaille: den Hausdienern Weyer und Keichel, dem Chauffeur Paulsen, dem Reitkneht Steinbacher und dem Kutscher Kuhn, sämtlih von demselben Hofstaat; des neben dem Herzoglich Braunschweigis des ne Herzo ( L gischen Orden Heinrichs des a 1 Minas Ehrenzeichens in S ilber: dem Lakai Mehring vom Hofstaat Seiner Königli | 1 Mehring vom ÞY S glichen Hoheit des Prinzen Friedrih Heinrih von Preußen; E des Fürstlih Walde>schen Verdienstkreuzes zweiter Klasse: dem Kammerherrn von Wißleben; der dem Fürstli<h Reußischen Ehrenkreu ; i m : Ne ] z ange- schlossenen Verdienstmedaille zweiter Klasse: dem Leibjäger Schröder vom Hofstaat Seiner König- i; 1j N { x O G y __ wv S 0 l( lichen Hoheit des Prinzen Friedrih Heinrih von Preußen; x ferner:

des Großkreuzes des Königlich Belgischen Ordens Leopolds 11.: L dem Hofmarschall Jhrer Königlichen Hoheit der Frau Fürstin Leopold von Hohenzollern, Kammerherrn Grafen von Spee und dem Hofmarschall Seiner Königlichen Hoheit des Fürsten von Hohenzollern, Kammerherrn Freiherrn von Wangenheim.

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht:

dem Vorsteher der Börsenabteilung des Kontors der Reichshauptbank für Wertpapiere, Rechnungsrat Hildebrand sowie dem Geheimen Archivar und Vorsteher des Kontors für verschlossene Depots der Neichshauptbänk, Rechnungsrat Groß, beide in Berlin, den Charakter als Geheimer Rechnungs- rat und

dem Ersten Vorstandsbeamten der Reichsbankstelle in Siegen, Bankassessor Alfred Müller den Charakter als Bankdirektor mit dem Nange eines Rates vierter Klasse zu verleihen. i