1911 / 98 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz für deu Schluß des Geschäftsjahres 1910.

- Betrag in Mark i / Betrag in Mark Gegenstand - a - ais : Gegenstand Betrag in Mark Betrag in Mark im einzelnen | im ganzen G C E pn im einzelnen | im ganzen Bega ens im einzelnen | im ganzen L. Lebensrückverficherung VL Seninnantie en Se O ' in B der in Abteilung: | iliion 9 E B j eru j . . ‘lntallversiherung 28 32255 | Glasversicherung s a 2938/83 | L. Forderungen an die Aktionäre für no< nit eingezahltes Aktienkapital

A. Einnahmen. 1 : E | | 1 Ueberträge (aus dem Vorjahre e l H E 20 567127 48 889/82 Shurmsadenveriherung 7 1147,42 A Ee bars raa e008 749 327 . Prämienreserve für eigene Rehnung: . Steuern und Verwaltungskosten, abzüglich der vertrags- asserleitungsshadenversiherung .. . . ¡ R N 7

g züglich g Maschinenschadenversicherung s z 2608/90 Abschreibung 200 LARERE

1) Kapitalversicherung Se 3 698 mäßigen Leistungen für in Rükde>ung übernommene Ver- | Fab veri a | ahrzeugversicherun |

Gewinn- und Verlustrechnung.

Gegenstand

7 423 000

2) Rentenversicherung siherungeu: j 1 ag z [TI. Prämieneinnahme abzüglih Ristorni: 5 teuern (s. S{lußgewinn- und Verlustre<nung) . ertgegenständeversicherung 199,53

1) Kapitalversicherung 28 430 2 pa rue a ral ip Me eer 50,65 ) entenver}iderung _— d n1 urprovittonen | / G 2, IV. Vermögenberträge | b. sonstige Verwaltungskosten 112 511177 betragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des

1V. Darlehen auf Wertpapiere 23 00C y. Wertpaviere : : 3 Mündelsichere Wertpapi

Ö L dee Rüéverith E im Sinne

4 : : VIII. ib E M E nte er Rücversicherer : nämlich:

V. Sonstige Einnahmen TX. ie Ta anga (l. SPlMgcnx, L. il Umd Nee: s a. gezablt : | a. na< landesgeseßliher Vorschrift zur Anlegung von

Gesamteinnahmen . . . lustrehnung) d s S E | | 1) Einbruchdiebstahlversiherung 59 612/93 Mündelgeld zugelassen 125 962/50]

B. Ausgaben X. Prämienreserven : | 3 Glasversicherung 38 225/16 b. Pfandbriefe deutscher H E

1. Retrozessionsprämien: i 1) Deeungékapital für laufende Renten: | 3) Sturmschadenversicherung 8 039/87 3) Sonstige Wertpapiere P A 5 962

Meteor erfien & ÜUnfalirenten | Y Dee eitens A / Keidbankmäßige Wechsel 128 s j |— | erun | | L .

2) Rentenversiherung “Aarau Wre H 6) Fahrzeugversicherung . : 15 74087 | A 148 A

20

| | 2204,99 | III. Hypotheken 3 234 050 | |

R M FPZ ; ß. aus dem Geschäftsjahre | | AO | [I. Zahlungen für Rükkäufe auf lid 9 Rechnung b. Haftpflichtrenten: j | 7) Wertgegenständever}icherung 1502/41 | 2) bei anderen Bersicherungsunternehmungen 448 271

111 Verwaltungskosten einshließli< Provisionen, abzüglich ; 274! | 8) Veruntreuungsversih 1476/09 er Anteil tro a. aus den Vorjahren 1774/38 | : gsver]icerung . COISS | . Gestundete Prämien: | nh N Ante E E Sts A L e Gelähäftäjahr R A Ad 1774138 9) r E : 7 s Gienbabn; 2c. Unglückversicherung auf Lebenszeit Î 2e y. Prämienreserve für eigene Rechnung: 5 rämienrü>gewährre]erve . . y 16 753176 | o Ds R 4 | | . Rückständige Zinsen und Mieten. . . . - - P 1) Kapitalversicherung 3 Sonstige re<nungsmäßige Reserven 32470117 50 998 31 5) N M versherung E a | . Ausstände bei Generalagenten beziehungêwei]e Agenten: 112 M Á 2) Nentenveriherung ME- P E e für: u | | Sturmschadenversicherung 4924/21 | 5 T Sen E 2 l 1192 351186 VI. Sonstige Ausgaben 5 D H ai therung 39 568/32 R 4) Wasserleitungsscadenversicherung 6 87531 | L E R LOTES A Gesamtausgaben . . . c / P erjierung i 96 401/59 135 95991 5) Maschinenschadenversicherung A 12 266/70 | S s MEE - a tahe L e E 59 031/12 X1II. Gewinnreserven der gewinnberehtigten Versicherten |— 6) Fahrzeugverficherung 14 669/56 | alda Abih ib E E 51 931/12 100

i C. Abschluß. XIV: SUEe O und NRüd>lagen jr 7) Wertgegenständeversiherung 175/26 504 995 2855 R Tes P cat Gal e Gelamteung n . Sonstige Ausgaben s E. O III. Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr: | | : Sonstige AUBE: aden Gesamtauêgaven Gesamtausgaben . .. 666 135 12 a. für no< nit verdiente Prämien abzüglich des | | | 2) Vertragsmäßiger Tantiemevorshuß | 8 853

Uebers<uß der Einnahmen . . . Anteils der Rückv 2 nton Ry | | l L E C. Abschluß. nsaita har Eer suherer (E nienüberträge) 967 031157 | . Beteiligung am Gründungsfonds des Deutschen Kreditversicherungs8-

Gesamteinnahmen . 743 1315 [asversicheru 72 750/82 Nerbands a. G. in Stuttgart mit 4 200 000,—, wobon 25 9/0 bar | Ix. Unfall- dd Da ERRGERE, Gesamtausgaben 666 1369 Sturmschodenversiherung 10 609/68 | eingezahlt sind | 50 000 1. Ueberträge aus dem Vorjahre: Ueberschuß der Einnahmen . .. 76 996/47 a e e iherung 80 394 23 | E | 112 159 642 1) Vortrag aus dem Ueberschufse : 111. Sachverficherung ——- Maschinenschadenversicherung A 2/19 2) Prämienreserven A G | ers 2 M G | . Aktienkapital L ; 10 000 000 à. De>ungskapital für laufende Renten 1. Vortrag aus dem Vorjahre | ertgegenständeversiherung ad Fe * Reservefonds (8 37 V.-A.-G., $ 262 H.-G.-B.): | f 3 s j | Veruntreuungsversiherung 1263/65 | 1) Bestand am Schlusse des Vorjahrs 303 284/25 a. Unfallrenten II. Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjabre: : “e F 9 ) \ s I 1 | Z 8. Haftpflichtrenten a. für no< nit verdiente Prlmien (Prämienüberträge) : | 9) Mane zerung A E 2) Zuwachs im Ge)chäftsjahre __14987 74] 318271 b. Prämienrü>gewährreserven 1) Einbrucbdiebstahlversicherung ge): 946 202/04 | b. sonstige Ueberträge | N amis . Präâmienreferven: | c. sonstige re<nungsmäßige Reserven (Eisenbahn- 2c. 2) Glasversicherung 59 828/45 | IV. Abschreibungen (s. Shlußgewinn-_ und Verlustre<nung) . | | 1) De&Eungskapital für laufende Renten 1774/38 Unglüksversicherung auf Lebenszeit) 39 093 3) Sturmschadenversicherun 8 329/53 | y. Verlust aus Kapitalanlagen (f Schlußgewinn- und Ber- | 2) rämienrü>gewährreserven 16 753/76 3) Prämienüberträge 5 Wasserteitungsshadenversicherung 84 021123 | __ lustre<nung) 3) Prâmienreserven für Eisenbahn- 2c. He a. für Unfallversicherung . . 5) Maîchinenschadenversicherung 18 554/28 | VI. Verwaltungskosten, | Lebenszeit . . . ._. 32 470/17 b. für Haftpflichtversicherung . 128 511 6) Fahrzeugversicherun 7 806/80/ | versicherer : I e L | | 4) Prämienre}erven für 14 541/81 4) Reserven für \{webende Versicherungsfälle 7) Wertgegenständeversiherung 129/69 | a- Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten: T | [V. Prämienüberträge: A a. für Unfallverficherung 8) Veruntreuungsversicherung 422271 | | 1) Einbruchdiebstahlversicherung 87 319/06 a. Unfallversicherung 39 558/32 b. für Haftpflichtversicherung y 101 743/35 9) Kautionsversicherung 510/20) 429 604 2) Glasver}icherung __ 24 878/31 Haftpflichtversicherung 96 401/59 5) Gewinnreserven der Versicherten | b, Schadenreserve : | | 3) Sturmschadenveisicherung, a2 691/41 Einbrubdiebstahersicherung 267 031/57 Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahrs l 1) Einbruchdiebstablversicherung . . . 22 776/02 | Wasserleitungssadenversiherung 20 613/37 Glasversiherung 72 750/82 6) Sonstige Reserven und Rü>lagen j 2) Glasversicherung 9 735/41 | Maschinenschadenversicherung d e Sturmschadenversicherung 10 609/68 Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahrs A 5 Seer eres 940/44 | 7) : adl contra inna deckt 10 Nai B s B 2048 _— | i Si ashinenshadenver}1>czerun 2 serleitungéschadenverjicherung 3 474/49 | 8) Veruntreuungsversicherung 1075/39 Fahrzeugversi Secuna g 2 52 961/04 Mertgegenständeversiherung . 3 235/99

. Prämien für: I f | Z 1) Unfallversicherungen N Maschinenschadenversicherung 13 500/46 | 9) Kautionsversicherung 640/70] 160 744/97 [lbt abges<lof 122 088 ) Fahrzeugversiherun 1 710/98 O ) a L n s d [l Rü>kve>ung übernonimene 69 469/611 191 557 7) Wertgegenftändever}iherung 35/28 b. sonstige Verwaltungskosten | 85 086/42] 245 831/39 Veruntreuungsversicherung 1 263/65 t: g | 8) Veruntreuungsverficherung 11 287/64 63 460/72] 493 065 65 VII. Steuern und öffentlihe Abgaben (f. S{lußgewinn- und | | 1. Kautionsversicherung 59284 L |

355 040/98

ee ——_—

j arme |

P

pp P P

2) Haftpflichtverficherungen ITI. Prämieneinnabme abzü; istorni | Verl —_— ü f älle: . züglih der Ristorni: | erlustre{nung) y. Reserven für f{webende Versicherungsfälle: b. E Ee ommen 129 308 213 794/65] 405 35261 1) EinbruMdiebstah berficherung. 401 186/59 VIIL. Sonstige Ausgaben —— , d n bewahrt E J : T g E A Las 2) Glasversicherung 106 981 44 j Gesamtaus8gaben 1411 654/80 2 sonstige Beträge: : D e: 5 2BE/0D L n 46 119/16 c. A A | E b. ele iEtvecsicherung 62 801 21 ° 4 E asserleitungs\chaden 7 G : | As 2 1) Zinsen für fest Heleate S s 6 239/41 | 5) MascinensWadenversicherung - A 128 566 75 | Gesamteinnahmen E 1 566 127/26 Cinbruchdiebstahlversicherung 35 672 % 2) : ies Be vorübergehend beleg S A Toi 847 6) Page T 212 606/48 | Gefamtausgaben | 1411 654/80 L Glasversicherung 13 i gs 3) L jetsertrage i | 97 471/39 () - ertgegenständeverticherung 12 578/81 | Vebers{uß der Einnahmen | 154 472/46 f Sturmschadenversicherung 6 982/31 . Gewinn aus Kapitalanlagen (f. S{lußgewinn- und 8) Veruntreuungsversicherung 10 939/73 0 G E | aus iz Wasserleitungsshadenver iherung 23 Verlustre<nung) —_— |— 9) Kautionsversicherung 4 863/10] 1 054 723 20 | z. O N H +5 N t

res 1) beim Prämienreservefonds auf

î j

. Vergütungen d Rüd>versicherer für: deinen lt ergütungen der rsicherer IV. Schlufigewinn- und Verlustre<hnung. Wertgegenständeversicherung 175

jen j : IV. Nebenleistungen der Versicherten : | 1) Prämienreserveergänzung gemäß $ 58 V.-A.-G. . 2 887/35 Policegebühren : R | Ai: MAANCIRES, E Ds 1500

) Eingetretene Be S e 37 212/98 ) Einbruchdiebstahlversicherung 968/78 | I. Uebertrag aus dem Vorjahre:

1. Lebensrü>kversicherung . . . - 1 500/—} 208 15314 Sturmschadenversicherung E TE | Talonsteuerreserve | 102 500|— | VI. Segsii e Reserven und zwar:

. Sonstige Einnahmen t l 5 ai (e StangtiDorenteriwerng „26 11. Prämie für Gatantieleistung —| 250 000|— 5 Sicherheitöfonds Pg | ) L j iherun |) : S z | 2) Ext: denre ) i

743 131/59 6) Fahrzeugversicherung g E | ITI O N ersicherung | | 3) Aktienkapitaleinzahlungsfonds 11 436 267 810 | 7 | ŸVII. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen 41 749

B. Ausgaben. Eli 67a - cie B | j g 7) Wertgegenständeversiberung 14/25 9) Unfall- und Haftpflichtversicherung . | ] ) Sachversicherung j 933 067130 | VIII. Sonstige Passiva: 7 N TR4GSPRATTNSA a. Hypothekengläubiger 300 000

2 sungen für Versicherungsfälle der Ï 4 | dns E E E T E b Ds, “e E ! cherung 1i— d 29 t Yorträgne: Be IV. Kapitalerträge : | b. Hypothekenrentengläubiger 9 000

f sfälle: i 1) a erlebt fälle | 17 67868 V. Kapitalerträge : D lasen. 135 672/951 | c. Kreditoren (no< zu zahlende Zinsen) 2 187/50 end s tiet8erträge 48 528/28 | d. Talonsteuerreserve 5 000 En 312 18750

b. s{we 3385/48] 21064 K Miliverträge | N 147910 2 wee meer ele 2) Haftpflichtversicherungsfälle: ÆW h A L L (914 Abzüglich der bereits verbuten Beträge : | | i : a erledigt 20 361/77 14 ACRRE o. Sipttalaaan a. A A | id ieversicherung (Seite 5 Zit. 1) 3648 || IX. Gewinn : 301 058/75 þ. \{<webend . 12305\—| 32 666 | ul Ug ¿ Unfall- u. Haftpflichtversicherung (Seite6 Ziff. V) 8471/32 Gesamtbetrag . . 12 159 642181 3) Laufende in den Vorjahren niht abgehobene Renten: iw i; t: | 2 11310 Sadchversicherung (Seite 9 Zil. P ane 14 791/97 2| Stuttgart, den 31. Dezember 1910.

a. abgehoben E | Ea y. Gewinn aus Kapitalanlagen: | tutt Mit- ij erun î

b. nit abgeboben —— A Gesamteinnahmen . . . 1 566 1272 Kursgewinn E G 2 S garter it und Rückversich gs-Aktiengesellschaft 4) In den Vorjahren n | B. Ausgaben T VL Sonstige Einnahmen: | Be ne h m

. | | . ,

Vorzeitig aufgelöste Versicherungen |— 2) Glasversi : s Î Sonstige vertragsmäßige Leistungen 14 575/93) 54 676/28 3 ersicherung 70/43 | Extraschadenreserve

beträge : r afft ST opt HGH a. abgehoben 4 RüsverP erng fi 5 Ea 77656593 | Daß die in die Bilanz der Stuttgarter B und b. nit abgehoben a Sn Ea —— Rüdkversüherungs- At ge e e den Schluß . ataai . , es Ge 8jahres unter Position j Zahlungen für Versi erungsfälle im Geschäftsjahr aus | 3) Sturmschadenverficherung | I. Steuern 5 / ; 1) Detkungskapital für laufende Renten mit dem ene a gn Ie: 4) Wasserleitungsschadenversicherung 11. Vewaltungtkosten . . : 263 829 Betrage von 4 1774,38, Vorstehende Gewinn- und Verlustre<nun nebst ) Unfallversiherung fälle: | 5) Maschinenschadenversicherung c Abzüglich der bereits verbuchten Beträge : | 9) Prämienrü>gewährreserven mit dem Betrage von orstehende We a ung b ) P g g it den B d 4M 37 7 760361 5) Fabmeugrerfheruns lle: funde Haftplihberfherung (Selle 8 R A gülans baben, pie geprüft and, mit den Ba de x | ; __20 3595/68 | 7) Wertgegenständeversicherun | iff. VII 2b) : L | 3 * ntenreserven für Œisenbahn- usw. Unglüd>- / y N 9 2) Haftpflichtversicherungsfälle : 8) Veruatreuungöversicherung C | Sioaeskcheräng (Seite 11, Ziff. VIb) . 114 930 ) E earngen en e E M 39 470,17, gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden.

E 15 309 68 | 9) Kautionsversicherung 361 6255 IIL. Abschreibungen auf 2 4) Prämienrejerven für Lebensrükversicherungen mit Stuttgart, den 1. April 1911.

t [<hweben 7 868/60) 23 178/28 IL. Schäden : L j : 1) Grundbesiß . 9 327 dem Betrage von 14 541,81 Die Revifionskommisfion. E is s © Siege de in B So: Y Demon, 2 cingesilie Prânlenzsere gend $8 sed Deluri$ Df Garl Barth q D dE cichas: l Saa Een n 1e 60380 | | 19. Verluft aus Kapitalanlogen: P rehmngén vom 12 Mai 1901 berehne tf wit

a. abgehoben dis Ld Wa erleitungssadenversicherung B f | 3 S Eiprovision Uge Stuttgart, den 5. April 1911.

Z b. nit abgehoben ei aieii iti e | B A ; 1108,72 x aae auf das nächste Geschäftsjahr : Dr. Buschbaum.

. Vergütungen für in Rü>kde>ung übernommene Ve Ö aÿrzeugb erung . 185,95 h 150

E de teragenten Gg enzrgittfngfofiei, ajäglih de 4 S 208 A ämienreserveergänzung gemä 5 .A.G. für: nteils der Nu erer: j 2 R ge Akti

a. Unfallversicherungen &. gezahlt : j VI. Erhöhung des Sicherheitsfonds L: va.

b. Haftpflichtversicherungen 1) Ginbruchdiebstahlversicherung 25 495/73 | VII. Ueberschuß und “ige Dee Sefervefónds :

2) Etagetrrtene Versihernngeläne: 5 S n Es L ole ai den E iierbeitsfonds Aktienrü>tzahlungskonto Aktienkonto ._ a. E 4) MWafierleitu nasi erk aaa , Lee | c. 4 9/9 des eingezablten Grundkapitals von Gebäude- und Maschinenkonto e Arbeiterunterstüßungskonto p. chd stellt “n 5) Maschinenschadenversicherung .„ i: S 6 179/01 | ¿46 2 500 000,-- an die Aktionäre Oberes Seeanwesenkonto Uquidationskonto zurudägelteul . É A s E S 76 824/12] 6) Fahrzeugversihe 82518 | a. 49% aus M 81500,— bzw. H 77 000, G cio aae b. Haftpflichtversicherungsfälle :! 7 E delmatikchanes : 5 ns eingezahltem Grundkapital p... =>** Konto pro Diversi .. « + - + - ° a. gezahlt h ; | l z g s n | | e. Tantieme aus restlichen 176 829,64 : Effektenkonto 0 1 8) Veruntreuungs®verficherung 2 956/82 l d ß. Ls g L S 83 875/27] zurüdgestellt : | 4 S Kassakonto s 4

orzeitig aufgelöfte Versicherungen as 1) Einbrucbdiebstablv | . des ande i s 2 726 137/63 2726 137/63

; ; n iebstablversicherung 10500 f. 6 9/6 des eingezahlten Grundkapitals von Böblingen, 4. April 1911.

4) Sonstige vertragsmäßige Leiftungen : | j 2) Glasversih a. Unfallversicherung | 3 N 5 1968) j 46 2 500 000,— an die t A . «C ; b. Haftpflichtversicherung | 22 492/95 183 192/34 % Wasserleitungsfabenersicherung j „E g. an den Fonds der Aktionäre für Einzahlungen auf ank Zuckerfabrik Böblingen in Liquidation. IV. Bablungen für vorzeitig aufgelöste selbst abges<lofsene N | 5) Veruntreuungsversicherung 7 901/95] 21 940,88 | das Grundkapital den Rest M 301 C. Berner. C. Staiger. ersicherungen .. | S (Shluß auf der folgenden Seite ) (00BOs