1911 / 98 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(9540] Poriland - Cement - Fabrik vorm. Heyn Gebrüder Actien-Gesellschaft in Lüneburg.

In der außerordentlichen Generalversammlung vom 3. April 1911 ist die Herabseßung des Aftieukapitals von M4 1 540 000 auf 4 1 360 000 zwe>s teilweiser Tilgung der Unterbilanz beschlossen. Die Gläubiger der Gesellschaft werden ersucht, sich zur L R Geltendmachung ihrer Forderungen zu melden.

Der Vorfizende des Auffichtsrats : I. Neichenbach.

Vereinigte Bautner Papierfabriken.

In der beute stattgehabten Generalversammlung unserer Gefellshaft wurde die Verteilung einer Dividende für das Jahr 1910 von 6% = Æ 60,— für die Vorzugsaktie und von 3% = , D,— für die Stammaktie beschloffen, „und erfolgt die Auszahlung der Beträge gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 1 der Vorzugsaktien und des Dividendenscheines Nr. 39 der Stammaktien vom 24. April ab an

unserer Kasse fowie au<h- bei der

Dresdner Bank in Dresden und deren

Filialen,

Laudständischen Bank hier und deren Filiale

in Dresdeau,

Herrn G. E. Heydemann hier, Löbau und

Zittau,

Herrn G. H. Reinhardt hier,

Verren Vetter & Co. in Leipzig.

Bauten, den 22. April 1911.

Passiva.

P S Per Aktienkapitalkonto 3 000 000 Obligationenkonto i 731 000|— Reservefondskonto 300 060) tens Kreditorenkonto 1352 633/43 Gewinn- und Verlustkonto 247 825/99 Verteilung laut $ 11 des Statuts: | 4 9/9 Dividende : M 120 090,— | Tantiemen an den Aufsichtsrat , 9772,41 | 2,5 9/0 Superdividende . . . 75 000,— | j !

Fx. Unufall- und Haftpflichtverficherung. oe

A Bilanz per 31. Dezember 1910.

va.

Betrag in Mark

un ganzen

[ Wimnpfer Pauline Haubuß Actiengesellschaft.

Rechnungsabschluß des Jahres 1910..-

Einnahmen. Vortrag aus 1909 rachten

Gegenstand

Betrag in -Mark im einzelnen

Hh A 5 187 400/14 710 281/19

1 i— 2

Gegenstand T ; : im einzelnen

| An Sciffsparkkonto

| | mmobilienkonto . . .. | 6 000 000/— Mobilienkonto

| j Stationsinventarkonto . . | 750 000|—

im ganzen

Einuahmen. | i I. Ueberträge aus dem Borg ime | | . / j

o

/ Pasfiva. L A i ee e 1s | 11. Reservefonds (Kapitalreserve) : Ls | 3 Bestand am S{hlusse des Vorjahres . 314 485 ] : | 2) Zuwachs im Geschäftsjahre. . A 1 149 337|— 117. Primienreserièn für: f S a. Leben erun | P 31478] 1 7% L É) Fapitalversiwernngen auf den Todesfall . 177 162 218|/—]}- U r 5 Es Ls | 7 | ] ¡ C E | 230 2 ta 1) Reserve iawebeade 2) Kapitalverficherungen auf den Lebendfall nes n E | | |

) / ; | 435 488/12 3) Nentenverfi 9) Sonstige Reserven und Rücklagen. . . 349 000‘— | \ Sonstic cet 7 da S R ; E 2 R Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahres . 92 000|—] 441 000 b es i ——— L L : ; j | | ital : L Ralalbeideris en: | D D (m laufende Renten. Se A E E E a

selbs j / 2) Prämienrü>gewährreserven . | 4 & R Ee * mene E N 3) Sonstige re<hnungémäßige Reserve  Per Saldovortrag ex 1909 . . 30 10185 2) Haftpflichtversicherungen: | - Peämtienübertige für: E De A E 98 545/06 a. selbst abgeshlofsene . T8 224 754/59 | N E b. in Rü>kde>ung übernommene . N 16 804/20] 241 558/79 : E Doe A | Aktienkonto E 1+ 1V« Maplalertrade Ana S j Reservefondskonto 4 000/— V. Gewinn aus Kapitalanlagen Erneuerungsfondskonto 15 000|— VI. Vergütung der Rü>versicherer Dividendenkonto für 1908 nit erhoben 110/— | VII. Sonstige Einnahmen. é Gewinn- u. Verlustkonto, Reingewinn 3 262/(9

172 372/09

4491622 103 339| 55 621/63 47 980/47

Neguisitenkonto Materialfonto Kautionskonto

Kassakonto und Bankgut-

j 1 147/42 1) Vortrag aus dem Uecbers<husse E E 2) Prämienreserven : [Gul

4/35 2. De>ungskapital für laufende Renten . 72 634/08 b. Prämienrü>gewährreserve. . . . tirt urt c. Sonstige re<nungsmäßige Reserven

69 371/99 2 Prämienüberträge. 2 Versicherungsfälle .

L Ausgaben. Sämtliche Betrieb8ausgaben Betriebsübers{<uß

Vortrag auf neue Rehnung „_43 053,58 M 247 820,99 |

6 631 459/42 Haben.

72 634/08 Vilanz per 31. Dezember 1910.

Dampfer Pauline Haubuß i000

ampfer Pauline Haubu 150 000/— Effektenkonto 16 268/20 Kassakonto 6 103/89

172 372/09

2 645 429/32 j 338 451 |— Soll. 1316 118!—

37 821|—

261 761/74

41 769/78]

131 114/04

161 114/11

37 044/74

; 114 981/84

233 034/67

247 825/99

2 228 646/91 Die Dividende von 6,5% = 65 für jede Aktie ift zablbar : s

in Wien bei der Hauptkafse der Nieder-Oesterreichisheu Escompte-Gesellschaft. 1 Bankier Carl Fürstenberg, Berlin, Rentner Arnold von Bardas, Wien,

1 692 390!— j An Zentralverwaltung

Nautischer Dienst

Schiffsdienst

Stationsdienst

Steüern und Gebühren .

Zinsen

Abschreibungen

Neingewinn

1134 485/40)

1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall. 2) Kapitalversicherungen äuf den Lebensfall 3) Rentenversicherungen S 4) Sonstige Verficherungen . b. Unfallversiherung . L 4 T t 9 c. Haftpflichtverficherung . ie e E O SOION 297 371/81 . Reserven für {<webende Versicherungsfälle : | E 96 S | 376 583/65 a b. Unfall- und Haftpflichtversicherung : | T O S 2) Nicht abgehobene Prämienrü>gewähr Gewinnresferven der mit Gewinnanteil Versicherten . 191 29728 | Sonstige Reserven und zwar: j | a. Lebensversicherung : ¿ 39 324/13 1) Reserve für rü>gede>te Versicherungen . s 2) NregOcoeTOUDS es a o N H ere 3) Sicherheitsfonds für anormale Versicherungen

_ j j a. Lebensversiherung | | . . - < j {

1376 044/19

10 286/15 113 689/71

180 361/59

5 436 480|—

2 228 646 31

Gesamteinnahmen . |

j

4 325 810 Ausgaben. | | |

Stettin, den 25. April 1911. Die Direktion. Der Vorftaud. H. R unk. H. Haubuß.

2 Meagdeburger Lebens-Versicherungs-Gefellschaft. Rechuungsabschlufß für das Jahr 1910. ; J. Lebensversicherung. :

8 Unser Auffichtrat betreßt aus folgenden Herren : ] 9 466 868/83 | Hermann Rosenberg, Berlin, Bankier James Zutrauen, Berlin, Hofrat

461 209 L 9 833 461/94 | Direktor Maxime von Krafsny, Wien.

L. Zablungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus felbst 298 abgeschlossenen Versicherungen : | 2 1) Unfallversichervngsfälle: a. erledigt . 132 078/2 | b. \{Gwebend . s 59 219/08

2) Haftpflihtversicherungsfälle: a. erledigt . 16 446/82 b. iSwebenb 15 877131

3) Prämienrü>gewährbeträge: a. abgehoben 1 640 —|

[9546] München, im April 1911.

Süddeutsche Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft. S

Souchay. Schnell. Herb ft.

287 385/90 435 645/09 212 000|—

1166 381|— | |

[9220] Aktiva.

Pas iva.

Nettobilanz þer 31. Dezember 1910.

Gegenstand

Betrag in Mark

b. nit abgehoben

98785

2 627/85

IL. Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahre aus

j Î j

|

226 249/26

4) Sparfonds E A S 5) Reserve für zweifelhafte Forderungen

22 228;98 93 387|—

ÆÆ |Y

M 5

1) Aktienkapital: | Vorzugsaktien # 10 000,— | Stammaktien 1240 000,— | 1 250 000—

Partialobligationen 376 000¡— Geseylicher Reservefonds. . . . 45 707/96 4) Außerordeutlicher Reservefonds . 75 000¡— O) DeltreDeretonds. . es ..- e 15 000|— 6) Pensions-, Witwen- und Waisen- | fonds 6 060/67 7) Stammaktiendividende unerhoben 120/— 8) Obligationenzinsen unerhoben . .} 8662/50 9) Kreditoren 560 004/35 10) Reingewinn pro 1910 : | Geseßzliher Reservefends

M 3379,80 Nüd>stellung wegen Talonsteuer . . . , 1389,— 69/9 Dividende auf M 10000 Vor- Gg. 49/6 Dividende auf é 1 250 000 Vor- zugs- und Stamm- aftien Tantiemen an den Aufsichtsrat 852,24 Tantiemen an den | E. 100940 | 10/9 Superdividende | auf #& 1 250 000 . 6 250,— | winnvortra au us G \ 67 59580

2 404 150/88

im gan E 1) Grundstü>- und Gebäudekonto: Buchwert 31. 12. 19099 M 681 201,3 |

Zugang in 1910 , 1388,— |

Nu rei, O O02 089,90 | 24 9/ rei- | n 665 524/55

H | 6) Reserve aus erloschenen Versichecungen . y S 277 059 01 | j 7) Zinsenüberträge aus Policedarlehen . 2 290 968/57 A MOAPODA b. Unfall- und Haftpflihtversicherung:

13 337/82 | : | Unfall- und Haftpflichtrisikore)erve . « «+

62 262 39) 75 600/21 | Gutbaben anderer Versicherungeunternehmungen . 23 626/95 | X. Barkautionen L

| L. Sonstige Passiva und zwar: 15 343 65] 634 861/44 1) Gratififations- und Dispositionsfonds 1 906 485/15 2) Unerhobene Dividende der Ao 9 680/50

im einzelnen selbst a get ollenen Versicherungen :

n 1) Unfallversiherungsfälle: a. erledigt . . : b. Bwebend e“ 1 2) Haftpflichtversicherungsfälle: a. erledigt . 1) Vo: L _ _—— b. 3) Prêmienüberträge E A | 4 e (4 408 3) Laufende Renten : abgehoben . is is 4) Reserve für s{webende Versiherungsfälle . . | | 308032 01 | Ne ADDeteige: d s pr “A

/ at ; geboben

10 956 936 08 IIL Vergütungen für inRückde>ung übernommeneVersicherungen

5) Gewinnreserve der Versicherten. . . . Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahres . - c

IV. Zablungen für vorzeitig aufgelöste, selbst abges<lossene

Bersicherungen . . . eas E L S

6) Somitige Reserven und Rüklagen. . . . . |F917089/29] Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahres . 91 424/88/ 3 005 514/17 V: Bavinnantille- al BMecskEerte - | VI. Rüdversiberungêprämien: E E | |

[I. Prämien für: | | 1) Unfallversiherung E IEE 225 376/98 220 D0! j

| 72 q Ms : Eiunahmen. | _324L— I. Ueberträge aus dem Vorjahre : | | | D) Borlrag qus dem Uebersee « „2 | |

441 000: 595 932/28 2) | tru V 3) 10 728/55 461510 s | 1 000

: 2) Maschinenkonto: ) VT

Buchwert 31. 12. 1909 M 595 373,54

13 322,—

M 60S 695,54 | 60869 55| 547 825!99

3) Elektrishe Beleuchtuug : |

8 520 790 64 2 436 145/44

39 47819: 2 0

3 2 3) Guthaben der Reichsbank ] h E 4) Unerhobene Provision. . . - < 4 1 99) 51 415/87 : . Gewinn: Zugang in 1910

a. Lebenêversficherung . .- . . . - b. Unfall- und Haftpflichtversiherung

3 246 268/45 135 754/16

3 382 022/61 10 9/9

114 340 987/56

1) ds rMerungen auf den Todesfall : j a. felbst abges{lossene L 12 306 968/30 | 5) Haftpfli A 95 661 77 laaibeiias b. in Nückde>ung übernommene ; 1 237 921/68 VII E N ; T (eta | 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall : 2s : 1) Steuern “422 raRhidt a. selbst abgeschlossene . eres 1ngsfkosten : b. in Nü>kde>ung übernommene . . . 3) Reih derungen: | a. felbst abgeschlossene . ¿ 2392/85 b) in Rükde>ung übernommene éi 961169 4) Sonstige Versicherungen: | a. selbjt abge}<lossene . R E fie 15 011|— b. in Nü>de>ung übernommene 1543/1t 13 845 211/14 | 17 592/05 a. aus den Vorjahren .

ITI. Policegebühren | .

IV. Kapita erträge: | b. aus dem Geschäft2jahre

1) Zinsen Le C E S | 2) Prämienrü>gewährreserve. . . .

2 U E S 3) Sonstige re<hnungsmäßige Reserven | X1. Prämienüberträge:

3 544 889/98 Buchwert 31. 12. 1909

L M 14 724,35 33F 9/ reis | Ee Ei 4 908,12 9 816/23

4) Rohmaterialien und VNeparatur- L

VOTT 362 63345 5) Robe und fertige Tuche . . . .| 255 266/89 8 Debitoren : 525 530/11 7) Guthaben bet der Reichsbank und u

Bankiers 6 469/32 8) Wechselkonto 9 447/50 9) Effektenkonto T 500|— 10) Kassakonto L i 2 267/93 11) Vorausbezahlte Feuerversiherungs- L prämie 1868/95

Magdeburg, den 25. März 1911. Ï N g Magdeburger Lebeus-Verficherungs-Gesellshaft.

8 435 (60| | Richter.

j î , 196 283/91 | Linde. 4 | . f 237 741/76] 439 697/13 [8523] Magdeburger | Lebens-Versicherungs-Gesellschaft. Baut B R Erna ann vom24.April 1911 ift der innanteil für das Jahr 1910 auf 60 Æ für die Aktie = 20 °/9 der darauf geleisteten Ginzablung festge!eßt. : Er fann gegen Einlieferung der Gewinnanteil- deine Reibe VI Nr. 4, wel<he von denjenigen Ationâren vollzogen sein müssen, die am 31. De- zember 1910 in unseren Büchern als Eigen- timer der Akticn eingetragen waren, bei unserer Gesellschaftskafse Alte Markt 11 vom 25. April 1911 ab in Empfang genommen werden. Bis Eude Mai wird die Guten au< in unserem Berliner Bureau, „Charlotten- straße 28*, erfolgen. A Den Gewinnanteilsheinen ist ein Nummernver- zihnis beizufügen.

j 280 412/51 2) Verwaltungskosten : S a. Agenturprovisfionen: abgehoben . . . A niht abgehoben . b. Sonstige Verwaltungsfosteun . H S a S Lis Siri | IX. Verluft aus Kapitalanlagen . .... e | X. Prämienreferven : | | 1) De>ungskapital für laufende Renten: |

43 523

600,—

Die dur Ablauf ibrer Amtsdauer ausgeschiedenen Mitglieder des Auffichtsrats wurden in der Ge- neralversammlung sämtlih wiedergewählt, sodaß eine Aenderung in den Personen nit eingetreten it.

Magdeburg, den 24. April 1911.

Magdeburger Lebens-Versicherungs-Sescllchaft. Linde. Richter. L

Mit Bezug auf obige Annonce zeigen wir hiermit an, daß die Gewinnante:ls{eine Reihe VI Nr. 4 von heute ab bis Ende Mai au< in unserem Bureau, „Charlottenstraße 28“, in den Stunden von 9 bis 3 Ubr eingelöst werden. Vom 1. Juni cr. ab werden die Gewinnanteilsheine nur no< bei der Gesellschaftsfasse in Magdeburg eingelöst.

Berlin, den 24. Avril 1911.

Die Subdirektion der Magdeburger Lebens- Verficherungs-Gesellschaft.

50 000,—

338 451/— 1316 118|—

37 821|—

4 074 356 99 4 97168/57| 4171525/56 1 692 390 53 941/33 1047 446/10 10 421/50

3 491,30

V. Gewinn aus Kapitalanlagen . VI. Vergütung der Rückversicherer D. AOtalver ena e d e 2) Haftpflichtversiherung . .

VII. Sonstige Einnahmen A XI[. Gewinnreserve der gewinnbere<tigten Versicherten . XTIL. Sonstige Reserven und Rü>lagen . . XIV. Sonstige Ausgaben N

244 245 53 126/81

[2404 150/88 Gewinn- und Verlustkonto, abgeschlossen per 31. Dezember 1910.

Debet. 5 M Kratzenbes{läge, Reparaturen auf Gebäude und Maschinen

Me HEen e E L Se oa ee H 1a8unfkostenkonto 2 6467: arr drm ou E | 53 060/60 Lohnkonto | 401 983 68 Konto diverser Fabrikationseinnahmen und -Ausgaben | M per B

Kredit. | Beitrag zur Ortskrankenkafse t 4 156/89 _ “nvaliditäts- und Altersversiherung | E

M S E e Unfallversicherung | i 375 41 398 016/16 euerafsekuranz 11 218 72 2 103/81 Sensealonto 48 761/46 | j Gewinnsaldo 8/22

297 371

d M: 1A 45 165/49 1 050 99531 42 646173

441 000 8 508/92

| 4190 05€! 3

: _ Ausgaben. l. Zahlungen für imnerledigte Versicherungsfälle der Vor- jahre aus selbst abgeschlossenen Versicherungen : 1) geleistet E S E snd [I. Zablungen für Versicherungsverpflihtungen im Ge- \hâftsjahre aus selbst abgeshlofener Versicherungen : 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall : S G t E, | b. zurüdgestellt . E E 4 691] 4 909 242/81 Kapitalversicherungen auf den Lebensfall: | | a. geleistet E L L | b. zurüdgestellt . Rentenversicherungen : | | S U, 5 | b. zurüd>gestellt 2 255 237/09 Sonstige Versicherungen: | Ge t a A - Vergütungen für in Rü>kde>ung übernommene Ver- Ner d A s Pa rdngen für vorzeitig Bersicherungen (Rückkauf) . R | .+ Gewinnanteile an Versicherte aus dem Geschäftsjahre: |

|

- , i j Gesamteinnahmen . . | | |

|

|

Gesamtausgaben .

203 11070 4 800|—

207 910/70 _ Verwendung des Ueberschusses. I. An den Reservefonds (die Kapitalreserve ist in der saßzungsgemäßen

| An ri : [9526 Höbe von „4 750 000 angesammelt) . . L j

Alidamm-Stahlhammer Holzzellsiof- und Papierindustrie

Debet. Gewinu- und Verluftkonto vom 31. Dezember 1910.

It - IT. An die sonstigen Reserven : M. Be 1) Ca e an e L, a, 2) r und Haftpflichtrisikoreserve (erreit biermit den Höchst- V 3) Hypotheken- und Effektenresere . L. Ma die Allo a ¿& > V, R an: j j E E 76 002! | 2) O e S E S 78 195 34 E c Ca Ns 8 000/—} 162 197|75 V. Gewinnanteile ‘an die Verficherten und zwar: L |

5 e Auszahlung .… E i | 2 810 824/86

35 000i— M p

59 000/— | K d Z 40 C00':— Immobilien

a E Inventarien Nebengrundstü> Handlungsunkosten Zinsen

Saldo

Fabrikation8gewinn M 7 êmiet | Wohnungsmieten i

433 700!;— [

zu verwenden wie folgt: | |

|

203 14928 107 215/25 54 063/37 35 692/07 400 119/97 A Altdamm-Stahlhammer Golgieuno und Papierindustrie Akt.-Ges.

ie Direktion. Akt.-Ges.

Hans Bayer. s Altdamm-Stahlhammer Holzzellstoff- und Vapierindustrie beni |H

VI. Sonstige Verwendungen: _Aftiva. Bilanz am 31. Dezember 1910. 2 462 400|— 70 000/—

: j uwendung zur Beamtenpensionskas . . ... ., Ö | 35 000/— A 1A Î | Gesamtbetrag | 1/3382022/61 Grund und Boden 160 000, Bilanz am 31. Dezember 1910. mmobilien A 1010 000/— E m Nebengrundstü> 70 000/— 200 000/— ferde und Wagen Us 50 000'— ventarien 60 17051 27 500|— aterialien 102 828/49 3872/31 2 100|— 1 000/—

polzvorrâte 502 322 3 G 319 580/80 Ï | | |

Ÿ 240 600/— Abschreibungen : T 1) auf Grundstü>- und Gebäudekonto 24 9/9 von 6 682 589,30 2) auf Maschinenkonto Su E von ae 695,54 = 60869,55 3) auf eleftrishe Beleuchtung 5 » SET of: von H 14 724,35 ¿4908,12 82 84242

verbleiben. .| 67 595/80

|

ÁÆé 3379,80 1 389,— 600,—

400 119/97 M 17 064,75

5 510/—| 5603 689/90

4e E E N | 9933| die Gewi : a. Gewinnplan A A aufgelöste, felbst abges{lossene | E x pri K E e. Le s i 532 21520 E 401 2834/19 Se e ¿eee c PBESI4I 007167 . Anormale Verficherungen ; 95 058! 1 108 301|76 E -

853 378 27 | _—— 853 378/27

3891318 e

biervon : . zum geseßlihen Reservefonds . Nü>itellung für Talonsteuer i . 69/9 Dividende auf 4 10 000,— Vorzugsaktien . . . e. 49/6 Dividende auf S 1250 000,— Stamm- Vorzugsaktien H . Tantiemen an den Aufsichtêrat : . e o E O ( . 49/9 Superdividende auf 4 1: ,— = al L Battr auf 1911 67 595/80

1 ADGEDODER < > z

. Nückversicherungsprämien für:

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall .

2) Sonstige Versicherungen . R . Steuern und Verwaltungskosten :

1) Steuern i

2) Verwaltungskosten :

a, Abschlußprovisionen: abgehoben

nicht abgehoben b. Inkassoprovisionen . i E E c. Sonstige Verwaltungskosten P E A + Berlnit qus avid. Ï Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjabres für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfail 5 Rentenversicherungen “0 Les M

Sonstige V

Aktienkapital Partialobligationen Hypotheken Reservefonds Spezialreservefonds M ELE c¿ Unterstütungsfon Breramaterzalselbftversiherung Kautionskonto Kreditores ; 440 27792] Gewinn- und Verlustkonto: 10 350/08] Reservefonds

| Lungenbeilstätte . . | Unterstüßungsfonds . . . | Vortrag auf neue Re<nung .

———

eze art wer

| j |

| Aktiva. 381 749/20 | I. Einzablungsverpflihtung der Aktionäre . E E _5 046/49 IL: Grundbesitz R R Bes E C E 168 376 245/76 | L E a G S 93 116821541| 193125686] 1970170/04| IV. Darleben auf Wertpapiere T1 e A |

| | E 5 WUNDENIIMETE SVETIIUDIEIE +4 «a i 2) sonstige Wertpapiere (Schweizer Obligationen) . L Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen .

VII. Reichsbankmäßi i A A VIIL Gutha B A

1 834 e

2 173/24 1 832 449/58

r —————— ——

1 334 622/82

oduktenbestände 81 249/10 Gewinnvortrag aus 1909

sa 22 700/07 15 2457 Debi p Generalwarentonto

Vorausbezahlte Prämien

524 186} 31 520¡— 595 706}

8 374 168/8

7 162 218|— 3 053 196|— 2 369 042|— 87 036

| ls | í

Der Vorstand der Sagancr Woll-Spinnerei und Weberei. S. Nofenberg-. Steinmann.

Eug. . / Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verluftkonto find von uns geprüft und mit ten

ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft in Uebereinftimmung befunden worden. Berlin,

im März 1911. evifions- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft. Allgemeine s sio E S idt

[ler. i: E | : Die. für das Geschäftsjahr ‘1910 festgeseßte Dividende beträgt für jeden Gewinnanteila {ein dieses ‘Jahres: /

35 692/07

utbaben : E E E j I 418214518

zu 82-671 492! 5 v Tae he E 2 158 7711/6 a Tel

| ei anderen erung8unternehmungen . «} 292 493/48 451 265/17 41 ¡18 N

T | ; Lilie Den N aa in A \ 1s | 3 523 378!'— Altdamm-Stahlhammer Holzzellstoff- und Papierindustrie Akt.-Ges.

a. felbst abgeschlossene 5 166 568|— X. Rüfständige Zinfen und Mieten... 29 719/37 Die Drr rttvi,

b. in Rükde>ung üternommene . . . . . |__121794¡—| 5 288 362|— X1. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: N | “S : Hans Bayer.

2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall : j L: 925 02816 | : ' i SILE 995 028/16 3) Herrn Oberdirektor Oscar Vogt, Schwien-

419 085/12 in Stettin,

1 1 | 1) aus dêèm Geschäftsjahre . . . L E 8) Rentenveri E : | } 139014 L) Zu Frlbec BRE E (8527) „Oberdir c ntenversiherungen : | as M, ares Malen. 4 e C E - t Sér selbst abges{lofsene E XITII. Inventar und Drud>sahen . L. e S G S E S tit b Rees duaust Tr Cafes Stettin í C —— j - . 9 A 1 , L EE j 16 065{— + PapIerinduflrie 7 : 3 hiermit zur öffentlihen Kenntnis gebraht wird. L “4 t j | Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft bestebt aus | was Hier : G ift . Sonstige Neserven und Nütlagen Ve i Ï ü f f | a1! ; l Der Direktor der Sesells<haft ist der Unter- Sonstive ial 2g h rsiherungen, in Händen der S a pa ti —————- mtbetrag . . / J l4 (Schluß auf der folgenden Seite.)

s Versicherungen . R D . Prämienüberträge am Schlusse des Geschäftsjahres für : 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall :

j j | j î | j Í j

- .

= # 105,— auf die Vorzugsaktien, 4Lo M 45 , » Stammaktien, D und gelangt von heute ab an unserer Kasse und in Berlin bei den Herren Delbrück, Schickl7 y & Co., Berlin W. 66, Marti rane O zur Auszahlung. Sagau, den 24. Apri 5 2 , L: Saganer Woll-Spinnerei & Weberei,

1O! 9%

- - - - . .

5 436 480|— 9 888 461/9 3 010 968/57

18 000|— 112 697 195/49

. Gewinnreserve der Versicberten . XV. Sonstige Aktiva (darunter 46 1 166 381,— “Reserve “tür rüdtebedte

Vorsitzender, Ó ; den 24. April 1911. 2) Herrn Dr. Graf von Bro>dorf, Charlotten- M, Hans B ayer.

burg, Stellvertreter des Vorsigenden,

elbst É Ry | 4) Sonstige Versicherungen (felbst abges<lofene) XTV. Kautionsdarleben an versicherte Beamte . | 1) Herrn Geh. Justizrat R. Leistikow, Stettin, zeiGnete.

Gesamtausgaben

; E M RREM S T I E E Eme