1911 / 99 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; : e: : : ¿ ; z wed>s teilweiser Tilgung der Unterbilanz bes ; :

[9667] Stahlwerk Krieger, Aktiengesellschaft Düsseldorf. Portland - Cement - Fabrik vorm. Heyn | Be pläubiger der Gesellschaft werden ersugt [947] Chemische Fabrik Grünau [9934] Stoner Bank 091983) : |

Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1910. asfiva. | Gebrüder Actten Gee ERenea. zur eventuellen Geltenzmahung ihrer Forderungen Landshof & Meyer Aktiengesellschaft. |- E Gewin E / . „ne Sonnoden>, deu A8: Mai Co, Na der außerorden ichen eneralver]ammiung | ¿u meiden. . . prr T f i fiag A î A aus ,

H |S A o 3. April 1911 ist die Herabsetzung des Der Vorsitzende des Auffichtsrats; Grünau bei Berlin. 31 35184 Depotzinsenkonto. Gewinnvortragkonto 2 hierselbft unsere 46. ordeutlihe Generalver-

b b S Grundstü 187 863! Aktienkapitalkonto . . . . | 1500 000|— | Aktienkapitals von 4 1540 000 auf 4 1 360 000 | [9540] F. Neichenbach. In der heute gemäß $ 6 der Anleibebedingungen | 19 971/53 : insenkonto Ö sammlung statt, zu welcher die Aktionäre unserer O 587 597|— Kreditoren : es Reini stattgebabten 6. Verlosung unserer 42 prozentigen 2 234/30] eid Ee en oiticatonto. S ioadtonts Gesellschaft hiermit unter Hinweis auf untenstehende

es oren teéantea U [9670} R. Teilschuldverschreibungen vom é n Tagesordnung ergebenst eingeladen werden. S206 7E S e 251 556,35 Aktiva. Bilanzkonto. Pasfiva. wurden folgende 21 Nummern fei tats 33 976 63 Reingewinn. N : ; Vas Legitimationsverfahren beginnt um 2 Uhr.

E E Í 39 221 305 505 506 539 5423 54 ; pp Tagesordnuug: “24 9/0 Abschreibung | 16 205/76 e gie , 241 E “e al M : Ee 640 675 694 696 769 795 871 889 953 980 S | 87 829/45 87 829/45 | 1) Abnabme der Jabresre<nung und Entlaftung Heizungsanlage a | Si erbeitétons T An Grundstückskonto : Per Aktienkapitalkonto . . } 1090 090— Die Rückzahlung der Teils<huldverschretbungen er- Aktiva. Bilanz nah dem Abschlusse 1910. Vassiva. der Direktton und des Aufsichtsrats. Babnanschluß und Fabrikgleis . e Gesegliche Rüclagekonto . Bestand am 0) eda | Rel rpelouvaronts P 230448 folgt mit einem Zuschlag von 3%, also mit —- —- | 2 Beschlußfassung über Verwendung des Rein- —TIO SonderruG agr auto 1s Abgang dur Verkauf 2 400/— Dée E B Ebi aufenben Zinöscbeines em e Perslben | 1 587 113/12 Kontoforrentfonto: Debitorèn. MaPiironto 344 250 | 3) Wabl der Revisore 2 ; E, Verfüagungskonto N L -. ad Kontokorrentkonto : |— ab f Berliu b L D B vom 1, Juli U9T1T 50 9271171 Inkassokonto: Debitoren. Neservefondskonto I 41 000|— 1 N bl R e 2 A GsT M

Abschreibung —— Beamten- u. Arbeiterunter- ; dave ac L Kreditoren udustrie und dem Minthase S, J: Bogen is 94 793/94] Kassakonto. Reservefondskonto 11 37 500|— | 5) Genebmigung ee Ua süeibung von Akilee Ofe U Î E 1 f ¿0/130 2E 2 | 2 é 2 E , in j î î ) 9 2 Y -_ 7 l Ofenanlagen | stüßungsfondsfonto ‘ember 1909 423 290/10 104 178,05 rünau bei der Gesellschaftskafe. Po Gan gltatonl. G Mottonto. alt Gotes as I Braunschweig, den 27. April 1911. 31 779/48] Talonsteuerrü>lagekonto A Direktion der

Zugang 4 701/48 Lohnkonto Abaz > Bank- | Grü : 161 56 erter t tere gänge 50784 an | rünau, den 24. April 1911. 7 | Le: T ; S BEZIN u : ———|== Iden 200 237,— | 2304 415|y: 76 000/—| Immobilienkonto. Inkassokonto: Kréditoren 272 955/02 : ; ; Abschreibung 31 778/48 Gewinne und Verlustkonto : : 422 782/26 sulden Der Vorstand. 4 000|—| Mobilienkonto. Talonsteuerrü>lage 7 ol Aktien-Zud>erfabrik „Eichthal““. Zugänge 6 929/68 Avalkreditor für bei | [9950] 136|—} Talonsteuerkonto. Dividendenkonto 25 137|— F. Dreves. - Ahlers.

Maschinen und Einrichtungen . „} 918 O2 S a e 22351 129 711/94 der Deutschen Bank |

12 ] 2 ; | Tantiemenkonto 5 603/65 s en Reingewinn 30/0 Abschreibung . . . .|__12890/35] 416821 hinterlegte Siher- | C. Lorenz Aktiengesellschaft, Berlin. | Gewinnvortragkonto 1 400/—

j f: pro 1910 . 56 565,03 A Ta, heitsakzepte . . 200 Bei der Gründung der Hohfrequenz-Maschinen | Konto pro Diverse 1025/48 | [10010]

15 %/% Abschreibung 93 549 94 530 115 Le L : | MLLeRg set cane für drahtlose Telegraphie T9100 388/99 s | T ScAGA Die 20. ordentliche Generalversammlung

Werkzeuge 1 zember 1909 : 61 977/58 R erlin, mit der unsere Gesellschaft Abmachungen O 5 : L : 1940 388/99 | unserer Gesellschaft findet statt am Mittwoch, den

Modelle E, D Abgänge 979/15 insbesondere über den Austaus< von Patenten ge- Die in der heutigen Generalversammlung auf F °/9 festgeseßte Dividende gelangt von | 17. Mai 1911, Nachm. 5 Uhr, im Bureau Zugang D000 gang 0508123 | troffen hat, ist vereinbart worden, daß den Aktio- | heute ab gegen / E ; des Herrn Rechtsanwalts und Notars Finkenstädt in

39 70UI—| 5 D | nären unserer Gesells<haft nom. #4 7009 000,— auf Dividendenschein Nr. 11 der Aktie à 150 é mit é 10,50, Osnabrü>.

Abschreibung 39 700|— 13 914/50] | den Inhaber lautende Aktien Lit. A der Hochfrequenz- f Nr 116 L a1200#% , ;, S54.— Tagesordnung :

Mobili T T 74 912/93 | Moschinen Aktiengesellschaft für drahtlose Telegraphie | an unserer Kafse zur Auszahlung. / 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver-

A THIER | 1009/4 Abschreibung . . . . 7 491/33 derart zum Bezuge anzubieten find, daß auf je zwei Stolberg, Rhld., den 25. April 1911. [lustrehnung pro 1910 sowie Berichte des Vor-

Zugang R G7 1221160 | Aktien unserer Gesellschaft eine Aktie Lit. A der Der Vorstand. stands und Aufsichtsrats. Erteilung der Ent-

A ; | -Gesellshaft à nom. F 1000,— : ; ; [af

ei Extraabschreibung . . . 3570/20 | Dee See nali Sa E 90 Stolberger Bauk. gewählt: die Herren Dr. Georg Raps, Fabrikant altung. i Abschreibung S) S 1) Maschinenkonto : u "Mt A "Li ¡üglih 40/0 Stüzinsen vom | Wir geben hierdur< auf Grund des $ 244 des | und Albert Jussen, Architekt, Pide ia Stolberg, 2) Wablen zum Aufsichtsrat. ; Rohmaterialien laut Aufnabme . | 202 296/80 Bestand am L t e is zum Zahlungêtage bezogen t g a bekannt, daß die Herren W. I. | sowie HeinriG Müller, Kaufmann in Stolberg 11, 3) Auslosung von Teilsuldverschreibungen. Magazinmaterialien laut Aufnahme 8 526/83 zember 1909 i 99 928/67 Dts Hofe Masi ; G t< und W. J. Hoelter, beide in Stolberg, aus | Gemeinde Eilendorf. ' „Osnabrü, 27. April 1911.

Robe, halbfertige u. fertige Stahl- | equenz-Maschinen Altiengesells<aft für | dem Auffichtsrate ausgeschieden sind. Stolberg, Rhld., den 26. April 1911. Vereinigte Schwarzkreidewerke Vehrte.

h idi 55/42 : i : | ta 9 eta 122 134/56 N drahtlose Telegraphie wurde mit etnem Grundkapit tri ; L: gußteile laut Aufnahme 954 4: 22 873/25 T7 A0 010A O0, gegrabet, eingeteilt" in 1800| D Lr, ENTiUEN Genea lte Trag, E N D E art GLatins:

Med |

Me epetand 281197 Zugänge 2057495 v igl da pi S A Lit. A und 500 Neichsbankai } 174 9 811/15 43 448/20 | auf den Inhaber lautende Aktien Lit. B. [9270 n - .e [N ; c 4 :

Veichsbankgiroforto J L T Von Fem Vengeninn- erbalten. die Desiger de 7) Gewinn- und Verlusikonto der Chemishen Fabrik von F. E. Devrient, Aktien-Gesellshaft,

Ry fas y [7 r , . E Y / r SDAN < s a 0, í j

Versiherungskonto 4 023/78 Pferdebahnkonto : schaft auf die Zeit bis irt: 31, Dezember 1930 hans Soll. i 8 i Zwi>au l Sa. Haben.

2 141 143142 9 141 143/42 S 1 909 4 49 309/20 | Gewinnanteil von 159%. Der bierna<h verbleibende

y : l - | F o ¿ Soll. aben. C: O 46547 ; Reingewinn wird zur Hälfte unter di ) 1910 | S # [A] 1910 M —— t ——————— 9°/0 Abschreibung . 2 465/49 Aktien Lit. A und r eza Dice, e E Der Dezbr. An Handlungsunkostenkonto | 63 435/071] Ian. 1.| Per Vortrag aus 1909 5 166] Á t [4 Se siher der Aktien Lit. B verteilt. Jede Aktie Lit. A 31. | » E Agiokonto | E z De s Peer o: L 9921 estan m Ó i i ¡ode Aktio U ; ° | 5 38 é inn i C C8

Vortrag aus dem Geschäftsjahr 1909 Os 1223/51 e 1009 4 323/65 un [5 ara A Pau E B Eilen. °. Efelientonto: ewinn in 1910 191 675 E onto | 1194 Z | 1911 in das Handelsregister eingetragen ist, fordern a A N 2

s T 1294: | wi \ j ; L Skonto: Wobnbäuferkonto Sa oos q ® Daa | E a [tionäre auf, das Bezugsrecht in adi In 1910 ausgeloste Schuldscheine

ne | j .

Abschreibungen pro 1910 184 047/20 E d | V S 1 Beate Reingewinn: 209/6 Abschreibung . . . . 700187 : inshlieflih Extraabschreibung | 1 350¡—

Vortrag aus dem Geschäftsjahr 1909 M 1223,51 Utensilienkonto: aen Ga eve und Disconto - Vank Gebäudekonto

O, « 56 565,03 | 57 788/54 \

Reingewinn 1910 O ( | mj Bestand am | Berlin, Hamburg, Hanuover, Kiel, Extraabschreibung l 9 343/66 381 280/53} 8381 280/53 zember 1909 23 310/59 bei ter Nationalbank für Deutschland in Utensilienkonto a T i Die Dividende ist für tas Geschäftsjahr 1910 auf 3# °/o festgeseßt und wird sofort gegen Abgänge —— Sf „Berlin, A Ly E N eils O a guslas

Dividendenschein Nr. 1 bei ; L er C. Sehlefinger-Trier & Co., Kom- E | A. Schaaffhausen’ schen Baukvereiu in Cölu, Düsseldorf und Berlin und 8 658 70 | mauditgesellshaft auf Aktien in Berlin, und E ce L L 8 907119

TEE unserer Gesellschaftskafse in Düfseldorf-Obercafsel L s S Erf S e Frema Oer Senn S Co. in Berlin Konto zweifelhafter Außenstände: R E eR | cingeldst. e; Wabl zum Auffichtsrat wurde das nat dem regelmäßigen Turnus ausscheidende Mit | __ gonton s! dre E | Po E E E E Abschreibung für 1910 588,35 glied Herr Kommerzienrat E. Weisdorf in Saarbrü>en wiedergewählt. s Fabrikationskonto: E E | Bei der Anmeldung sind die Aktien, für wel<e M s früher abgeschriebener Düfseldorf, den 24. April 1911. * Vorrâte an Kisten, Stroh | 14 165/05 | das Bezugsrecht geltend gemaHht werden soll, obne Divi, i AMRIEnDE S H 1e da

Der Vorftaud. Heu, Hafer . . 997 50 | dendensheine nebst einem mit arithmetis<h geordneten Bilanzkonto:

A

« L-L «

|

97,28 491/07] 30037|38 a |

Krieger. Bemengemate- | - Nummernverzeihniß versehenen, doppelt ausge- Gewinnvortrag aus 1909 5 166/11 j o 70 O E 8 864/30 serniglen M TNLEN welcher von dem Anmeldenden Gewinn in 1910 69 817/21] 74983132 [9928] . Ton, Steine 2c. 11 751/65 zu vollziehen ist, einzureihen. Formulare fönnen 196 841 54 I ioe sa

; : ; 1A 8 305/65 bei den Bezugsstellen in Empfang genommen werden. "e : 243 |, Aktiva. P A Vilanzkonto pro 1910. Pa sfiva. pg E gee 930 C 973 67450 | Die Aktien, für welche das Bezugsrecht ausgeübt Geprüft und richtig befunden. Heubner, Revisor. ——— - d . ° i— Î

Ei L (3 t L clinEnta Wei ist, werden abgestempelt zurüdgegeben. Auf jede| ae,iva. Bilanz der Chemishen Fabrik von F. E. Devrient, Aktien-Gesellshaft, Zwidau i. Sa. gajjva

Lombardkonto 13 904 910|—|| Aktienkonto 9 000|— stand | j / ;

Wechselkonto 2 557 790/44} Deponentenkonto 29 626 930/95 Effektenkonto, Bestand . . 14 583/65 6 | 4 1/0 Zitsen vom e Mrs d: J. Be zum Zahlungs, 1910

Effektenkonto 16 919 442/85} Unerbobene Bewilligungen S i o Prämienkonto, vorausbezahlte | ¿lu e Kox T ablen: is wallven Einzahlungen find Dezbr. c]

Grundstücktkonto 180 000/—}| Reservekonto I s Prämie | 44 | auf Beschluß des Mio arate der Hochfrequenz- | R E SSIDEGUT : 31. | Pepe e entonto 100 000 |

m ———— e

.

3 004!— | bezogene Akiie sind 25 9/9 des Nennbetrages zuzüglich

b 1910 A S M

An Warenvorratskonto : Dezbr. | Per Aktienkapitalkonto 600 000

IFnventariumfkonto 1|—|} Reservekonto II 1 831 481/13 Wechselkonto, Bestand . . . 31 383/43 M-r; taa Gei ; 1084 4063127 Maschinen Aktiengesellschaft zu leisten Bis 31. Dezember 1910 geloste

Kontokorrentkonto 321 710/41} Zinsenvortragskonto pro 1911 . .. 28 710/65 Kassekonto, Bestand g Z i Debitoren 179 459 |

Kassakonto 131 416/03 Rontetberoonto: | Den SQUUL1 F alies L A Ser. Bankguthaben 42 395/64| 221 855/47 Schuldscheine . . 4 109 000,—

Heimsparkassenkonto 892 E Debitoren 257 341/33 | seine ausgege E Wechselkonto: | Hiervon noch nicht zur 34 016 122/73 34 016 122/73 Bankguthaben __8475/02/ 265 A Eine Einführung der Aktien an der Börse ist . Bestand laut Inventur . . . . 28 707/91 | Einlöfung vorgezeigt:

i : i : s | ; : y z Kassakonto 5 641/66 aus 1908: Nr. 147, Danzig, den 31. Dezember 1910. A für: | | | einstweilen nicht beabsichtigt. : | j 28 c : : : ; eutshen Bank hinterlegte | Berlin, den 25. Aptil 1911. Effektenkonto : aus 1910: Nr. 28, Der Vorstand des Danziger Sparkassen-Actien-Vereins. Sicherbeitgatiepte . - - | | 16200/— | C. Lorenz Aktiengesellschaft. Bestand laut Inventur 228 485 40, 177, 192, E. NRodenad>er. A. Claaßen. F. B. Stoddarkt. Oscar Bischoff. Max Richter. | Verlust pro 1910 121 022/49 | Held. Kautionseffektenkonto : 24, e 198 000

f l Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern des Danziger Sparkafsen- ab Bortrag von 1909 19 007/10 Lo L ————; i E C oes 9 370|— | ME E Mio: ctien-Vereins bestätigt hiermit | : 1 354 1068 9966 É N JPOLHETET s | | Tedtioren - Actien-Bereins dbeltatigt iert 1 354 106/25 E [9966] h Restkaufgeld Guthaben früherer Aktionäre . .|__1769[7C 60 228/44

W. Liebniß, gerichtlih vereidigter Bücherrevisor. Bernsdorf O.-L., den 31. Dezember 1910. Sicherungsbypotbek.. | in Greifswald a Ani 11.000! Anleibezinsenkonto id : : j __3 000/—| :

Ds Sewinm, und er O Ee ames —— | Aktien-Gesellshaft für Glas abrikation vorm. Gebrüder Hoffmann. A L eibezinsenkonte ———————— E E T E e S è i C R E | | | D d Me ra 2 4 “A # S | 1h | ! [ay Vorstand. P C ‘Abgang / | ÎS amit vat 7G Od L E

An ausgezahlte Zinscn an die Sparer 345 403/77}| Per Zinsen auf Lombard- f | N. Fischer. : 2 pa -- Abschreibung | Dividende |.

nit outgezablte den Sparern zum Kapital} 0/79 eshäste e Brel r Ne | Debet. Gewinu- und Verluftkonto. Kredit. Eutin-Lübecker oa lPrebuog “in? elbe udatcno 36 000 ugescriebene Zinsen 721807 . Zinsen au ehe 2 152] Y s L reibung dur ese ds | Abgaben . E 11064|/—} ,„ Zinsen auf Effekten 32 990/26 M [s Cd „4 Eisenbahn f Gesellschaft. leißetilgungskonto . . , 2009,— 3 350 Ueberweisung für 1910 34 100 Gehalte und Pensionen 77 445|— Zinsen von Konto- An Handlungsunkostenkonto 29 022 Per Gewinnvortrag . . 19 007/10 Die achtunddreißigste ordentlihe General- Gebäudekonto .. . 4266 782,15 | Erneuerungsfondskonto Bureaufkosten 10 956/13 orrents usw. . . 2 816/37 Abschreibungen : 0 Agiokonto: 2/17 versammluug unserer Gesellschaft findet am Zugang . 13 101/51 979 883 | Ueberweisung für 1910 Geschenke zu gemeinnügigen Zwe>en . . .} 49800/—| Grundstüds- L Gebäudekonto 3%. . 4 A 1 C16 Dienstag, den 30. Mai 1911, Nachmittags Abschreibung 0 4403,00 | | Dispositionsfondskonto Kuréverlust auf Wertpapiere . . 46 36 314,05 | ETTTOgNIO «a p 1 675/63 Dfeutonto 10% » + Verlustsaldo . . . .} 102015 2} Uhr, im Saale des Voßhauses in Gutin statt. Extraabschreibung 5 000,— | Veberweisung für 1910 70 000 Abschreibung auf Kontokorrent. | | Ofenkto. Extraabschreibung Tagegorbunng? bf E ues An: ' | Sti Eato A Aa kecnto und diverse _. «50 624 30 | Maschinenkonto 15% . . 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und [eibetilgunaëtonto . . , 3 050— | Arbeiterinvalidentafie : :

fe S6 938,35 Drn DE % , der Gewinn- und N [s e: Utensilienkonto 2 * Ueberweisung für 1910 5 000 abzüglih Gewinn auf verloste Sespannkonto 20% . . M triebsjahr 1910, Bericht des Aufsichtsrats über s Tantiemekonto :

Î | at 36 764 die Prüfung der Zahreêre< d der Bil : Gen U. S 2 85 937/85 | Utensilienkonto 109%. . . 28, | ie Prüfung der Jahreêrebnung un er Vilanz I,— ] Y j [ecten U emen ge E ; F / sowie die Vorschläge zur Gewinnverteilung. E u ls ad 4 231

| Reservekonto 11 Reingewinn 100 117/86 Kontokeorrentkonto : e p E O GARI A A P R nag! x F 2 < c 2) Genehmigung der Bilanz und Bestimmung der E ; i 1 352 905/40 1 852 905/40 ERSeS L N Außenstände 6 372/22) Seinnvertelküng. Abschreibung é 2945,46 | t S E 1251 Danzig, den 31. Dezember 1910. ° Su onto : 50 176150 | 9A Entlastung Jes (Auisigtoras. A raabshreibung - d. 7 000,— i E , T i . E s A i 3 er Direktion. reibun - Der Vorstand des Danziger Sparkassen-Actien-Vereins. T TacleA 57 5556 4g E A ran lbsbreibung dur Än | 13995

E. Rodenader. A. Claaßen. F. B. Stoddart. Oscar Bischoff. Max Richter. Berusdorf O.-L., den 31. Dezember 1910. ur Teilnabme an den Beschlü qu der Beneral- Maschinenkonto Mi 3901L22 er von -

Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinu- und Verlustkontos mit den Büchern des os versammlung sind sämtlihe Inha

Danziger Sparkassen-Actien- Vereins bestätigt biermit L l i Aktien-Gesellschaft für Glasfabrikation vorm. Gebrüder Hoffmann. redtigt. mo nd bimier haben ihre Aktien unter Ab S n W. Liebnißtz, gerichtlich vereidigter Bücherrevisor. S ed wr s dex. Namen: hom un. 0 DT. O ——— |

: , er. j f ; M e ommerzbauk, in - |

[9929] [9136] Vorstehende Bilanz sowie vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und o burg bei dem Bankhause L. Behrens & Söhne, AolareBung é 3907,19 » Gas | Unser Auffichtsrat besteht zurzeit aus nah- Dur Beschluß der Generalversammlung der den orduungana aven Ds p E gefunden. D ufi den Dantdausern A Co E E dis oui O O -- < 43 diu benannten Herren : ioná q E: 19114 Ul- resdeu-A., ¿ ö / „un - ; op nto e “Otto Münsterbera, Kommerzienrat, Danzig, Vor- E e id bieses L mee Treuhaud-Vereinigung Aktiengesellschaft. Frankfurt a. M. bei der Dresduer Bauk und ersicherungskonto: 4

sitzender, das Handelsregister des Kgl. Amtsgerichts Berlin- MNEYET. M .: Klunker. / Nicolas in Eutin bei der Filiale der Oldeubur inen Vorausbezahlte Prämie | 3 698/10

Adolf Unruh, Kommerzienrat, Danzig, stellvertr. | Mitte (Abt. Gemäß Nachdem das turnuésgemäß ausscheidende Aufsichtsratsmitglied Herr Baumeister 20 Landesbank zu binterlegen. Sie erhalten hierüber 1246 354 246 354/24 1216 354/24

if U B) eingetragen worden. _ 5 a: î wiede : Vorsitzender, 8 297 H.-G.-B. fordern wir die Gläubiger Pauli>, Dresden, in der am 22. April a. e. ftattgefundenen 22. ordentlichen Generalversammlung eine Bescheinigung, gegen welche am Tage der Geprüft und. richtig befunden. Heubner, Revisor.

e oro f n E ; ; - ; i ä S i t, daß sich der tin die Eintrittskarten r Dr. Georg Pets<ow, Kaufmann, Danzig, unserer: Gesellshaft auf, ihre Ansprüche bei uns an- gewählt worden ist, geben wir gemäß $ 244 des Handelsgeseßbu<s hiermit bekannt, daß si Generalversammlung in Eutin die z Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung is dur die heutige, Generalversammlung genehmigt und die Dividende auf 6 % =

Emil Behnke, Kaufmann, Danzig, zumelden. sichtsrat unserer Gesellschaft wie folgt zusammenseßt: Ege E eren inn- und Verlustrechnung | 4 60,— pro Aftie festgeseßt worden.

Gustav Brin>mann, Konsul, Danzig, Berliu, den 21. April 1911. err Fabrikbesißer Max Hoffmann in Straßgräb<hen, Vorsißender, Jes<á C ; ; C, do L K ; 1tav an! Y S , „L i vom 15. Mai d. I. Dieselbe gelangt vom 24. April a. e. ab gegen Dividendenschein Nr. 22 bei der Allgemeinen Deutscheu Creditanstalt in Leipzig oder Eligen Berezz ete Duke ¿as Carl Neuburger ber sabritbesiver Max Dudek in Been E R i R S lestiendurena, der Gesellshaft zur | deren Gan e der Ca R Heutschel & Schulz, Zwi>au, sowie bei uuserer Kaffe zur Auszahlung. SEY Sugen L , K , . T \ - ; i>au, den 22. Apri . Danzig, den 22. April 1911. it lsa Aktien Herr Dr.-Ing. Artur Lehmann in Mühlau bei Burgstädt. Einsicht der Aktionäre ausgelegt werden. Chemi b : i ; : : 4 N i y : il 1911. hemische Fabrik von J. E. Devrient, Aktien-Gesellschaft. Danziger Sparkassen-Actien-Vereín. E gese Gan N D Ne E O M E Lübe, den S L Auffichtörat. Sri Tschoelt\d r oe j.

—— Carl Neuburger. Opiy. Robert Ehlert. R. Fischer. : A. Friedlaender, Vorsiyenter.

j Î j j

130 000

E E