1911 / 99 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9625] j , - [8372] Î 2 [IOOS] Akti E ore Aktionäre, welde die refflichén 25 9% | Er Silb fie reo O d. S eim, Ho e der ‘am Montag, den 24. April cr., gemäß Baugeschäft Th. & Ed. Wagner, A. :G. Straßburg i/Elf. c V w Î a Heldburg : ktiengesellschaft für Bergbau, ihrer Bareinlage bisber nicht geleistet haoen, s find | Einzahlungen verlustig erklärt werden. : den Anleibebedingungen stattgefundenen Auslosung Bilanz pro 31. Dezember 1910 Passiva. bergbauliche und andere industrielle | dies die Inbaber der Aktien unserer Gesellschaft Dresden, 25. April 1911. der von uns ausgegebenen 4% Teilshuldver-

E i L s e E 4 è d e , M E Erzeugnisse | Nr. 186—245, werden hierdur< nochmals auf- j Elbsandstein Industrie Akt. Ges schreibungen sind folgende Nummern gezogen Debitorenaktionäre (nicht einbezahltes j ia ic 1 P 500 000} D Weizeri) { ( (1c L - ern eTUnIgò - Wir laden die Herren Aktionäre afer Gelell- gefordert, die schuldige Zahlung an die Kasse der ] A - ]. En,

Aktienkapital) erben. s e G 3816/75 schaft zu der am Mittwoch, den 24. Mai 1911, Gesellschaft ¡u leisten. Es wird ibnen hierzu eine Der Vorftaud. 39 145 162 196 202 237 283 305 361 386

: vero i 395 560 566 588 661 723 745 746 781. s nto: Pensionsfonds . . 4 160/— f Wi S # (S 9 Iitaaë s Gs “l 7 Dae : c. T atr Mea E L. tine 262 Kreditoren A Gesellschaft in S1. Gallen Vormittags 10 Uhr, (m Hotel Won ju Bert S Hotel Fürstenhof, Afliengesellshaft in Salzuflen. E RAT N s 4 LA L * 0 D505 S _ Ÿ B ps tel dae: S * - uf M | L Ari # Ï L tenden M L ; tem er a gegen üdaa e er S uld- Gerätschaflen t nir E r ga 08 | E l i Generalversammlung mit folgender TagesS- Epe. n Bilans pon ae Segember ADED, Bala, = | vershreibungen nebst Zinsscheinen Nr. 10 und folgende Bureanmoblliar gnd Sur Phunges Gewinn pro 1910 . . 65559,95| 78 195/03 Die tit. Herren Aktionäre werden biermit zu der i orduung ein: E S | | m M "4 [A | sowie Talons bei dem Bankhause Kade & Co., Industrielle Geschäftsanteile ewinr h ; | Freitag den 28. April 1911, Vorm. 9! /, Uhr, 1) Vorlage des Geschäfisberihts sowie der Bilanz | Grundstü>- und Baukonto: Aktienkapital . . . | 200000— | Sorau N.-L., oder bei unserer Gesellschaftskasse. uit wée in unserem Verwaltunz8gebäude stattfindenden | A und Seer An Eg Pro Sie Grunde... «M I ¡ } Kreditoren . . 60 000|— | Seifersdorf N.-L., den 25. April 1911. Debitoren | ae e C: - 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz | Für Abschlagszahlungen an Architekt | Ps : ; X eti T4 T5715 achtundvierzigsten ordentlichen Generalversammlung und der Gewinn- und Verlustrechnung für 1910| Max Küster... . . . . , 69000— J Leinenfabrik Gemeinert Actiengesellschaft. Soll Gewion- und Verlustkonto pro 1910. eingeladen, in weler folgende Geschäfte zur Verhandlung kommen werden : sowie über die Erteilung der Entlastung an den Für Konzession, Gerichtekosten, Gehalt 2c. 5967,89} 140 4837/8 [9951] Z j S L T M O A R V r 2 Jae 2 L Q a Mm: ¿E , K p D r e umi a 1 » A or ® It b r - weP , A E , y 7 [ i 1) Abnahme des Berichts des Verwaltungsrats, der Bilanz sowte der Getwinn- und Verlust, 3 A An E S Debitoren (rü>kständice Einzahlungen aur das Aftien- Kleiftift-Fabrik vorm. Iohann Faber 9 eine Unkosten, Miete, Zinsen, Fubhr- Saldovortrag von 1909 . 12 ¡0 re<nung für das Rechnungsjahr 1910. M E S Sia Ae A a a i O 100 000! s Aktien- : s os Tee und Bauhofjpesen und Gebäude- Per Baufkonto und Diverse DDZ Æ: 2) Abnahme des Berichts der Nehnungérevi]orent. 4) Abänderung des S 13 des Statuts dur Fest- Guthaben bei der Hannoverschen Bank, Hannover . 19 356 | Z ARY E Betettta}, NArs : atr an PaeTag ! E 3) Verteilung des Jahre8gewinns. stellung der Befugnis von 2 Prokuristen zur D ae a an R E 155 Die Herren Aktionäre unserer Sesellshaft werden unterbalt e R o 86 4) Wakl von drei Mitaliedern in den Verwaltungsrat. Vertretung und Firmenzeichnung. Als | 260 U00' - hiermit zu einer am Dienstag, deu 23. Mai S E s 909 E 12 635,08 ; 5) Wahl pon drei Mitgliedern und iwei Stellvertretern in den Auss{huß aus der Mitte der Zur Teilnahme an der Bersammlung sind die- E 5 1911, Vormittags 10 Uhr, in unseren _Ge- E 1 A 1910 “s O UD 559 95 03 Verwaltungsrat8mitglieder für die Dauer eines Jahres. jenigen Aktionäre bere<tigt, die spätestens zwei Hotel Fürstenhof, Aktiengesellschaft. \<äftslofalitäten, Schanzäderstraße Nr. 33, statt- E ngerr n Dro ic G S D 1 T G " L 2 nige oc Co D

| r E E E E E R euTER

171 297.50 171 297/50 6) Wahl von fünf Nechnungsrebisoren für das Rechnungsjahr 1911. Tage vor der Versammlung die Mäntel der Ernst Giesed>e. findenden außerordeutlihea Generalversamu-

Se M —_—

42 E _- Ct; io? its >70? ta r ot mrt 2 ae stim: t £ O i idierten ern ü in. i Für die Stimmberechtigung sind die $$ 20, 21 und 22 der Statuten maßgebend. Die Stimm; Aktien mit Nummernverzeichnis oder einen notariellen Obige Bilanz stimnt mit den von mir revidierten Büchern überein lung eingeladen.

U b S S |

Ly J

O S |

N b E b) 8

C

26 a mwarrair veran 55

3 D

( S U O L O12 R282 S l

da In

1 Q i: I : _ G : ; unaésdhein über dieselb Haunover, den 4. März 1911 Tagesorduung : Straßburg, den 24. April 1911. önnen bei uns om 21. April au bezogen werden. Hinterlegungsschein über dieselben - e: ar g rep ; . - ;5 A R S Ds au “e Der Vorstaud. N A M E ea bie Bilanz gin Mechaung über Gewinn und Verlust samt den in Berlin: bei der Bank für Handel und Jnu- Gleibzeitig bri Dar S Meyer eger Dre s Da iits bal l) Beschlußfassung RYEr Die S egi Thb. Wagner. Gd. Wagner. Roptfton3bert Besellshaft3site zur Einsicht der Herr ftionâre aufgelegt. dustrie, ; i Gleichzeitig bringt der unterzeichnete Borltan® Herm: zur offenllihen Xenntins, Dag fapitals um # 400 000,— dur Auégabe bon h. Wag 8 Im De T E Male e Eintices err E ins Ceciaitas 95 Aktionären, we in Hannover: bei der Bauk für Handel und | Finanzrat Julius Rothschild in Hannover als neues Mitglied dem Auffichtsrat beigetreten itt. 400 Inhaberaktien à 4 1000,—. _ i E ziTáutinen “mindestens 200 Aktien revräsentieren bes{lußfähig ist, werden die Herren- Aktionäre dringend Industrie, E Hannover, und z D REEE, en S enenbof Ae balt Le eal 2) ens des $ des Statuts, betreffend die 928] s G L E - E Cr Be: T : x : Hi 2 Der D i < L 117 . Hobe des Srundiapttais. [9528] i il Í , - Akti - llî Ft Berlin eingeladen, die Generalversammlung zu besuchen. i in Hildesheim i der Hildesheimer Ban ac MaaBaud. 2 E E Kabelwerk helmiuenhof tengejel)a} . St. Galleu, den 8. April 1911. einreihen. C E E. 3) Begebung der Aktien | Aktiva Bilanz per Ende Dezember 1910 Pasfiva. L: Berliu, den 26. April 1911. Ernit Giesedce- Die Hinterlegung der Aktien laut $ 19 des

9 y , s 4 (0 5 F 2 _ Nori Statuté b 2 Anordnung des Auffi srats bei N (S w >60 -B 6:H [lf il Der Vorftand. [9972 ! Statute dat na Anordnung des Aufsichtsrats el E E 2 M“ J Helvetia Sh elz. 7s euer er l erun uh é é d Baeumler. (924 6 ° A di ° 2 G - slîd fe Akti - [lf a unserer Gesellschaft oder der Deutschen Bank in e S onto Aktien!avitalkonto 1 009 000;— Der Präfideut: Die Direktoren: = Allgemeine SPe itions - SWejeil) jaft tenges)e schaft Berlin und deren sämtlichen Niederlassuugen Gebäudekonto Huvothekenkönto . . - . . - «<1 200000|— F. Haltmayer. Sevfarth. Hollinger. [7107] . fi: Duisburg a/NRhein. De icva SEMAES E eieC ena E E mrta S Ea t 900 0001 E aa L é 2 Z - » ch SYV2 S Ich 5 : Z J 1 Dam? und Deren guie! n Men O es Es E a S Odenkircheuner Aktien-Vaugesellschaft. Verg) Múärl ische Vank, ien Bilauzkouto. Passiven. | Berlin, den Bankhäusern I. L. Fiu> und P 1><tnen onto L M Lt r R R M L N os e T L ; - Ï w In s un —————— T E ———————— ——— F. D F s ; C c C L Werkzeug- und Utensilienkonto Gewinn- und Verlustkonto. . . . .} 21902646} Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1910. p Elberfeld. / t k R O Gauvel and Se s Wanten, R ps E g am rem arme E - i ionä g “N ges; ; e " L j a h Mobiliarfkonto a Fabestand 794 89l| Aktienkapitalkonto Goc An die Aktionäre Gi, O je: Aktienkapital Nürnberg und Fürth, der Königlichen Haupt- Modellekonto INATEanO A A L CDROSN P ar e N S S P REC E der Mülheimer Handelsbauk Aktiengesellschaft, E O 100 000!—|| Kreditoren bank in Nürnberg und der Königlichen Filial- Effektenkonto m 31.12.10 Darlehen und Hypothekenkonto „j DENY Mülheim am Rhein. S Immobilien (Sveiche | } Gewinn . . 4 52238 | | bank in München, der Bayerischen Disconto- euerversicherungs 704,24 Abschreibungskonto auf Häuser am 1./1. 10 Die Generalversammlung der Bergish Märkischen T Ae 330 73 Abschrei- E Wechsel-Bank, A -G. in Nürnberg, Augs- : Abschreibung 204,24 avi 91 S 9 225/10 Bank vom 1. April sowie die der Mülbeimer Handels- Abschreibung 4/9 p. 2. 9 371 321 367/89 bungen t 37 456/84 | burg und Würzburg, dem Barmer Bankverein 592 I75E | Grundstüd>fonto . . . …. 64 560 671 Zu ang Ms L M 26120 | T baut Menge Ce oen rep c A en über. R | in Düsseldorf oder bei cinem Notar zu erfolzen, Sa -— | Jmmobilienkonto . . ..| 961 36023 Reservefonds am 1./1. 10 . . POE E g die E E e E L R Z 46 458/34 | | und zwar spätestens am 17. Mai a. e. 1 624 847 Zoll 1 624 847 35 | Im Bau begriffene Häuser 9 206 16 ZUGang DLO 1910 . . . * » : 158/5 der Grund E e]hlofsen, daß das gelamtie Ber- | L 95 982/40 j Nüruberg, den 25. April 1911. ; Sa T Gitoren 115 414/571] R5 Éa A mögen der Mülheimer Handelsbank Aktiengesellschaft | Effektenbestand . . „. . «-- i 29 ISL| Der V d Gewinn- und Verlustkouto. Haben. | Diverse Debitoren. . 19 4149] Rüdlagenkonto für mi I unter Aus\{luß der Liquidation auf die Bergisch | Kassenbesiad .... ...-,; 2 66229 | er Vorftand. | mietete Häuser am 1.1. 10. ce Märkische Bank übertragen . wird, und daß die Guthaben bei der Reichzb 7

E 4 668/66 A 0 L S : s ph E E N E E L L N E E E D E A E j ü e Be A E S 2g Sor 2 _Zugang p 1910 | Aktionäre der Mülheimer Handelzbank A. G. für | Neueinrichtung (erste Anschaffungen E | Allgemeine Verwaltung u. Zinsen 6 257 41} Per Gewinnvortrag aus . „20 24 (29 Dee Ktediiorm 0 601 7444 je uominal 4 3000,— ihrer Aktien nebst fär unsere neue Anlage). 10 254/82 6 E bs- d Wi j Ft Abgänge und Abschreibungen G D < L . Geschäftëgewinn ì U - s 398 169 10 3F 0 J Dividende Pro 1910 G A C A G Dividendenscheinen für 1911 U. F. D uexue vom Mobilien 1 746 80 j ( rwer - un ç al Z- S , c - 3 F L T . . M

d,

S

R V

L R

G D

N Cs

T

i a bi

|

A

Q O S x

\ jf GO G0 ba l i bt jd bd

I _

1 00 03 “> e O

O S

N D t S ia ba C

3

4-

s: - | _ 52 766 52 6 1. Januar 1911 ab voll gewinnanteilberehtigte Aktien S ceibuia O, 873 40! 87340! | h f 55 4184465 | Sog. E Geis und Verluftkonto. der Bergisch Märkischen Bank von je # 1200,— Utensilien reibung S T5055 H geno en) a ten. E .. 8 1m ° en. Finanzminifter a. D. EIORS S I S EE E E IET P CET E E Ia E H erbalten. | , s : n 4 C] S E d L ° : E B S Q Wi L 99540 j 5 | [9968 iu den E L i in. i E Y5 1831488 Miellonlo a Lt Nachdem die Beschlüsse beider Generalversamm- | ; P 0... —- S ealeg Baugenofsenschaft „Freie Scholle“ zu Berlin Berliu, den 25. April 1911 Steuern und Versicherungskonto 2 069 301] Bauten- un ¡leitungékonto . lungen und die Durchführung der Kapitalserhöhung | Vevlloren . .. . . - «--- L erfa | Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter dar Boa EenE Paas Sur duare Vas vei A O O 31/03 nserer Gesellsbaft ins Handelêregister eingetragen 8: | 39/46 i Der Vorstand. A Cos unserer Gesellschast ins Handelsergtsier eingeircgen P 833 369/46 833 369/46 Haftpflicht. pon der Herberg, V Ziesenib Genera lunfofenfeno ns B) fiad, fordern wir brm L S a ie Verlust, und Gewinnrecbaung. erte! Sa velens 5 Ae nd E Le - t e Put O Venlon Aktien mit E für E und f A F #15 E a 448 Uhr, in den Germania-Prachtsälen (Hochzeits- a- zl . ao a - - _ . Ÿi L G D8 s Pa. M. di S S (S S. S F L L L F 2uerunaëi Î i L L E G E t: 1 - 4 , AT [9635] Continentale Wasserwerks-Gesellschaft, Berlin. Rülagenkonto für mit Kaufanwartschaft ver- mei E e der (olgenden Siellen: Verwaltungöunkolien . l Tos 667/93 Gewinn aus Spedition lind A saal), Berlin E eei Aktiva. Bilanzkouto per 31. Dezember 1910. ___ Pasfiva. l rir agt R i Kn Bergisch Märkischen Bauk in Elberfeld, I Ae S 69/7 R btangen : 1) Beschlußfaffung über die Genebmigung der f E E E 21 0/ —_ ih ain N S L'E deren 11a c in pin, . ¡T 10 1g s Z it el 029i c anz. 5 ; e T E SaO ois Aktienkapitalkonto 5 T A S E R N Z Q 4185 deren Filiale in Mülheim am Rhein, Be E N | u. Transportvermittelung | 7 e 2) Entlastung des Vorstands und Auffichtsrats. An Anlagekonten der eigenen Werke | 5 349 082/03] Per Akttentapitaltonto «e E L 48 41228 der Deutschen Bauk in Berlin Maschinen . E e | 3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. Vorarbeitenkonto . . . . . .- 7457989] Obligationsfkapitalkonto: Vorstaud: Auffichtsrat : in den bei jeder Stelle üblihen Geschäftsstunden E N ea E A | ? |

DTE

2

E 4) Entlastungen des Konto Forderungen vom Jahre E : : R995 000 2A G Ore amt cic E: E A ¿ «M z E at 7 ar: r - Z [2 n a L Beteiligungékonto . E 22% 000, Ernst Scbagen, Vorsitzender Der Aufsishisrat besteht nach erfolgter Neuwabl au zum Umtausch einzureihen unter Beifügung eines Utensilien... 2 e +/> « 1 DOOHLO 14781140 1908 für den Vorstand und Aufsichtsrat.

E T La L 16 L, st Schagen, Vorsit ; N E c L euie

Grundbesigkonto . . . . . .- LSUIDU abzüglich der per Arthur Schmitz, stelloe 5) Beschlußfassung über die Geschäftsordnung des Aufsichtsrats. :

6) Antrag auf Statutenänderung.

e

erren : S bei den Umtaushstellen erbältlihen, wah der Num- | Kapitalreservefonds

S

Hypothekenkonto . ..… - + « 22 0C : tender, Effeltenkonto . | Mobiliarkonto

Kaßfiokonto .

t u hlt (Atouorn Vorauzvezadite Steuern .

Debitoren : Bankguthaben # 2 556 61 Guthaben bei den eigenen

(0 E >47 XBerien

M It 2 r É g {f D 1 s dis S R E a O e 9 orsizender, Walther Vierbaus, ste mernfolge geordneten doppelten BVerzeichnißses. Dividende: 5 9/% p. a. (= #4 35,50 für den ?

co

L L

Ernst Küppers, Kass ender Vorsigender, Kommerzienrat @. Breégt Diejenigen Aktien der Mülbeimer Handelsban Dividendenschein) . ; Goenen, Siegfried Dilthey, Bürgermeister Böntrg A. G, die nit innerhalb

-

der geseßten Frist zum | Gewinnanteil an Aufsichtsrat und Vorstand C 7) Eingegangene Anträge.

L0G O p S EE T E] L

Hugo Goenen 2? 4 e } c e So A T rur rat? p g „r c F G | i Aas tlonsfonto : gp Ep =-— - , - 2 - Umtausch eingereiht worden ind, werden [ur Malt» | GbeiialreierveonS e e) C «T O OL | 8) Verschiedenes. E Ls 9668] e 5 - q E Es 12, alt in Anfsehuna eina o) 5 0684] 27 456 : ; t Rot auf aus- A Crefelder Straßenbahn, Aktien-Gef ellschaft. los erflärt. Das Gleiche gilt in Ar sehung einge- Vortrag auf neue Rehnung . ..… .... I6 84) 37 456/84 Die Bilanz nebs Gewinn- und Verlustberehnung E s es N ö Abschluß vom 31. Dezember 1910. Verpflichtungen. reihter Aftien, wele die zum C&rjaß dur nfu T8 776/02 \ 7 | liegt bis zum 4. Mai im Bureau der Genossen\chaft,

°

- V

A => ta i

1 Eh O En ps

omp

L c n s _

L

.—_.

I

=-

C Cv

————_————— Bergbank-Aktien erford Uidhe Zil mun erreichen s Berlin-Tegel, Freie Scholle 19, aus. M 2 und nicht zur Verwertung für Rechnung der_ 97 .> , ° Der Vorstand. 382 426!89f| Gesellshaftskapital . . . . . . . . | 2500000 ur Verfügung gestellt sind. Die an Ste [9627] Mechauische Weberei zu Linden. i : abc T S Goutina, 2 540 730 S 0/2, Anleihe vi E 234 000 ü ftlos erflâärten Aktien Mülhei “In Gemäßheit des $ 59 des Statuts und der $$-244 und 265 des Handelsgeseges veröffent- Hermann Gauert. 739 670/85] 41 0/6 T S 26 000 Handelébank A. G. auszugebenden neuen Alien lihen wir das Folgende : E 1 291 2096/3: 9/0 1 Ls L ) 000 Bergis Märkischen Bank werden fi e<nun Soll. Gewinn- und Verlustre<huung für das Haben.

cen D) - T

A

A 3) r3 cs +“

c 4 ev r

C 4 4 Lar) i Cy j

L 1 I horio r Vie h

A

B-

349 849 2 !{s 9/0 1908 eins<[. lau s Beteiligten jum Börsenpreise und 11 mgelung - emein amar e

s s I ; c 1-4 2 E e “d Df - 57 896 fen c. E E eines solhen dur< öffentliche Versteiger b A) I M M N d [ } g 2 430 68} Au fte Sch! i eins. werden. i : : Ausgaben für Instandhaltung der Anlagen 180 855/261} Per Vortrag vom 31. De- L () 1ederia unt A. von 500 fa s S 28 860 Soweit die eingereihten Mülheimer Hant nf- Allgemeine Verwaltungskosten . . .. . .| 199218/35 zember 1903 . .. 8 042 Rechtsanwälten Aktien niht die zum Ersa dur<h neue Vergdank- Feuerversiherung3unfosten. . . .. . 35 325/91] „, Fabrikationskonto . . | 1 649 540 F

Aktien erforderliche Zahl erreichen, uns aber bei den Zinsen und Wechseldiskont P 149 60649 , Singen früher abge- 9638] gy

¿Ee

M ed. T @ « c

euerun

(7 e

ps

(d - m ( 1 - d J

ad

| R

A A E I 1 41481 benbezieidnete Stellen zweds Verwertung zur NBer- Steuern 66 249 64 riebener Forde- ip j { wat agfs f Reservefonds . . a E Di 2128 obenbezjeitneten Se zweay Erwer 8e Steuern A S L L In die Liste der beim hiesigen Landgerichte zu-

- e 2 be Ç pro î Zth - 4 m E N d El ino Flirinrap A 66 3 er 4 : Erneuerung®fon ugung gestellt werden, werden lele Sptgen tm Arbeiterversicherung und freiwillige î ur! orge 43 900 LUnCEN . -< 113 lafsenen Rechtsanwälte ist beute der Gerichht8assessor

n

S6 l L 0.0 od De is 9 fta is Aa Pai T; - ci, b 9 Gle 2 R D e (

Haftpflichtversich dis 9 Li (08 Interesse der Einreicher bestens vert n, eventuell Dee U l ooo ee e 3141271} Gewinn an verfauftem Dr, Kaufmann mit dem Wohnsitze in Cöln etn getragen worden.

RNüdlage für die E die auf dieselben entfallenden Aktie Bergisch Merimnt an MHOIAIE - «e o e # » + ° 18 372/64 U : - <4 28 660 L! 0 0E” Märkischen Bank zum Börsenprei]e, tn Srmangetung Abschreibung: O Cöln, den 22. April 1911. Laufende Verpflichtungen . . . . 200 307 2 eines solden dur< öffentlihe Versteigerung für auf Anlagenkonti . . . . H 170 000,— Der Landgerichtspräsident. f i i H S 2/211 Verpflichtungen bei E A 3 39508 Rechnung der Beteiligten verkaufen. : byp. Anleihe von 1909 N 13 647 47973 E térunagton en für di Schuldverschreibungszinsen . . . 31 226% Aus dem na< dem Kapitalzerhöhun Untollenlonto. …, . ¿s » 47 968,20 A | A i Debet Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1918. s H El erbauten nete Gewinnanteilscheine 1 Bergisch Märkischen Bank vom 1. April gege ¡u den Erneuerungsfonds . , 37811,51 In die Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu-

B C-F-

e

. ¿#6 20 093,50

548 20

& 3) c c - 1 Go O N O

98

E E

S = E E E l cini : 7 51840 nasfonds fúr die von der Stadt : auézugebenden Teil der neuen Aktien stellen wir den . diversen Fonds . . , 27503,76| 283 28347} gelafsenen Rechtsanwälte ist am 25. April 1911 “k S s : A : Crefeld uten neuen Linien 5190 Aftionären der ehemaligen Mülheimer Handeleban Gt E L 673 465/66 unter Nr. 4 der Rehtsanwalt Gerhard Gemeinert Geschäftsunkostenkonto : Per Gewinnvortrag aus 1909 - ; - vi ad Gewinn- rlustre<hnung . 3624 A. G. ein Bezugsrecht in ter Weise zur Ver- T es6 306 13 1686 35613 | Guben T E. eins<lietlid Afquisitionsspesen 18 5137: . Einnahmen aus eigenen Werken, E EE fügung, daß auf je 4 3000 ,— Mülheimer : ; 86 356/18 8 H Guben, den 29. pril 1 1 U Steuernkonto E Z ? Erträgnisse aus Beteiligungen, 5 075 442/83 i : ans e Aktien eine neue Aktie der Bergisch | Aktiva. Generalbilanz am-31. Dezember 1910. Váffiva. Königliches Amtsgericht. Zinsenkonto (Saldo) . 3 851/58 aus dem Verkauf der Waher- ; Gewinn- und Verlustre<hnung. Maärkishen Bank à „#& 1200,— tit Vividenten- | =====<==—=— E d ¿S SALEENES BRE (9641) Bekauutmachung Abi&rzibungs- und Erneuerung?- } werke Nauen und Demmin sf i g E E ED : bere<tigung ab 1. Januar 1911 zum Kurse von C i S j : e 124: Da Rechtsanwalt Wilhelm Höpker zu Soest ist Fondsfonto: z wie sonstige Einnahmen . i : S < 155 °/% zuzüglih laufender Stüdzinsen }owie des An Fabrikanlagenkonti . . ._, . .| 4628 509/63 Per Kapitalkonto (volleingezahltes e bei biesi en. Amtsgericht zugelassen C ondsfonke 40 295.38 S@huldverscreibungszinfen Gewinnvortrag vor 1909 Lo J Schlußnotenstempels bezogen werden kann. F Arbeiterwohnhäuserkonto. . 31 543) Aktienkapital) . . . . . . . | 4050000/— “E & g Arif 1911 zug - 18 V Betriebsgewinn .…… ) I Wir fordern die Aktionäre der ehemaligen Mül- | , Wareninventurbestandskonti : Allgemeiner Reservefonds . . .| 1030 992/18 Ge, G

T ————

m e dd v D Qo

e : 3 180 Zinsen der Anleibe von E A ; h T : l N “arat de 25 C öntali uf unsere Effekte 2770 Aufgeld auf ausgeloste Schuldvershr. . . . . . 20 Eingenommene Miete . L L beimer Handelsbank Aftiengesellshaït auf, dieses | , Hauptgarnkonti. . ... . . .| 97: t Gesepliher Reservefonds. . . .| 8339 103/09 Königliches Amtsgericht. Gewhinfaïdo i E O SAO Zinsen für die neuen Anlagen der Skadt Crefeld 344 8 o ,_ Zinsen . S Bezugsre<t gleichzeitig mit dem Umtausch ibrer | , Materialien, Utenfilien und Fuhr- | Erneuerungéfonds. . . . . . „| 12212536 | [9637] A i E a —— A 7 | Tilgunaërüdlage fúr das Gesellshaftékayital . 39 1070 Besondere Einnahmen . 732 Aktien in der oben angegebenen Frist und bei werkefonti E iverse Fonds . Li 145 145 D Der Gerichtsassessor Strohm in Stuttgart-Cann- 81 369/53 L L E F Grneuerunc sfonds A S den bezeihueten Eiaureichuugêftellen geltend zu Feuerversiherungetunkostenkonti Hypothek. Anleihekonto von 1898 | 2 641 500 | statt ist heute in die Liste der bet dem Vberlandes- Die tie festgestellt und gegen SinreiQu A Z S S 000 maden. e 2 DeDitorei 1, « % « . þ d + «220436392 Hyvothek. Anleihekonto von 1909 | 1 000 000/— | gerit zugelafsenen Rechtsanwälte eingetragen worden. heins Nr. 10 an unserer Kasse oder bei den Bankhäusern: E Erneuerungsfonds für die städtischen Linien . . . . 18/40 Wir erklären uné bereit, etœaige Spiyen bestens Kassa- und Wechselbestand . . .| 396 368/79 Anleihezinsen u. Dividendenkonti 26 546 29 Stuttgart, den 21. April 1911. 1) Bauk für Handel und Industrie, Berliu W., Schinkelplag 1/4, Haftvflichtrüctlage aa ; für Rechnung der Beteiligten zu verwerten. a?! | Kreditoren. „. . . + -+ - Mo N K. Oberlandesgericht. 2) Deutsche Bauk, Berliu W. Behrenstraße, Alteréversorgungtrüdlage für die Ançestellten . . . 10 00 machen wir darauf aufmerfsam, èay na< dem oden- “A N... «L G0 M0060 Cronmüller. 3) von der Heydt & Co. Berlin L. Dee E S q Abschreibung auf Uniformen . . . . .. angegebenen Umtaushverh n, wos O “Mag 10 567 161/10 10 567 161/10 | (9636) L H i anf für De and, Berliu W., BVedr / Betrieb E 4 A ülheimer Handelsbant- Altten Æ# A ; ; s E. ut auf ; j staes : ; ; B gens Märkische ou? Wiberieik, D - Peiricbömaterioen C 1908 bats amer V ér - Hai “K 1000,— Mülheimer __ Die Divideude für das Rechnungsjahr 1910 it auf 12 °/0, gleih 72 # pro Aftie, festgeseßt | Der Gerichtsafsessor Engelhoru in Stuttgart : erkebau 8 i 2 E Gewinn : E S G f Handelébank-Aktien der rechnungémäßige Anteil vou und D gegen Einlieferung der betreffenden Coupons - und eines axithmetis< geordneten Nummern- | ist Me in E te mee e dem Oberlandesgericht zu erheben. s 4 Én Ä E S K: tituierung 4 g ; 0t bei Hinzu- | verzei<ni!}es ugelafsenen Rechtsanwälte eingetragen worden. T eneralve na -vôm 2. d. Mts. erfolgten-Neuwaßl ‘und Konsütuterung N 2 au E 33 4 800,— Bergbank-Aktien entfällt, bei Hinzu : : i 5 zug r 1A besteht Ries wi Se ii@uft cus. den Herren : ¿g aue Ea ry I LIE an 6 3 979, G2 rehnung diefes Beiu grets (auf M 3000,— Mül- bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin und Stuttgart, den 21. Aptil 1911. + O. Smreker, Ingenieur, Mannbeim, Vorsizender, Hiervo oro bat - heimer Handelsbank.À M -AEDETLRNSRINECNNN, Smreler, Ing Hiervon werden verrvendet : j

Die Dividende ist auf = # 80,— pro A

= N denden

fiien Æ 1200,— Berzbank- bei dem A, Schaaffhauseuscheu Baukverein in Berlin, Cölu und Düsseldorf sowie \ ftien oder auf #4 1000,— Múlbeimer Handels- bei den Bankhäusern: Hermanu Bartels in Hannuover und Gronmüller.-

bank. Aktien der re<nungtmäßige Anteil von 4 400,— | 6T Gphraim Meyer & Sohn in Hauuover [9639] Bekanutmachun

Dr. iur. Hans Jordan, Schloß Mallin>rodt b. Wetter a. d. Ruhr, , Bergbank-Aktien) für je 1 Aktie der Mülbeimer sofort man ge. : R E, f it l 1 Dev Uni Der Eintrag des Re<tsanwalts Sebastian geda

Dr. 1! E E E A e Mein j —, Handelsbank à 4 1000,— eine Bergbank-Aftie i er Auffichtsrat unserer Gesellschaft bestebt zur Zeit aus folgenden Herren: 1) r: jur, Grn n 9 itöliste des K. A P

Bankoirel or Georg von Sumson, Berlin ; 4M 81442 402 S148 à M 1200,— dadur bezogen werden fann, daß | Fle> in Hannover, Vorsizender, 2) Guitav Meyer in „Hannover, Ste vertreter, 3) Otto Bartels in in der ULIEGRGRIEN p ne can Y mger s Alt- E D e Bderi E S t E P gs WIES E C A N S : R O (Eri E s in l N p d) « abe »1° e

L r Julius Stern, Berlin, Aus dem Aufsichtêrat chieden aus die H Oberbürgermeister Dr. Oehler KommerziaZ beim Umtaus<h das anteilige Bezugsre<ht aus annover, 4) A. Jacobson in Hamburg, 5) John Spiegelberg in Hannover, 6) Jos. Berliner in Hannover, | ötting wurde nfolge Aufgabe der Zulassung bei

D : die Herren : f 25 0/, | 7) Sigmund L. M i diesem Gerichte heute gelö\<ht. Tf F Norlin di > cel „owähit d B f Kurse von 159 °9/ ) $19 - Meyer in Hannover.

r. Alfred Wolff, Berlin. on Tipvelskirh und Bankdirektor He>klan. In den Aufsichtsrat wurden neu- bez¡w. wiedergema7 é 400, ergbank-Aftien zum Kure 20 E

U

} e L Banki - P. i ELRS L N Sanunover-Linden, den 25. April 1911. Altötting, den 22, April 1911, Die Direktion. Herren : V eE Dr. Iohansen, Crefeld, und Banktirektor He>lan, Crefeld. j E des 13. April 1911. Mechanische Weberei zu Linden ¿ ; Kgl. RRECE E Trefeld, den 22. April 1911. Der Vorstand Bergisch Märkische Bank. Uebelen. Rohde, NRhotert. Münsterer, eran sgerichtsrat.

Dr. jur. Dèax De elbaeuser, Berlin, stellvertretender Vorfiyender, Für den Reservefonds . Dr. jur. Gisdect von Bonin. Staatëminister a. V., Derun, Vortrag auf 1911