1911 / 100 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz þro 31. Dezember 1910. Passiva.

[10085] Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. [10439] au mber i Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. Passi [10385] l / R Straßburger Maschinenfabrik vorm. G. Kolb. Aktien-Gesellschaft - E 2 Per Aktienka italkonto 1 100 000

S : Kurxekonto 5 734 968/35]] Aktienkapi s pitalkonto : N Mh i‘ . Noch nicht eingezahltes Aktienkapital} 12 000 000 Attientápitat ; : 32/000 000 Vil Straßburg i/ &lsaß. An ÆAmmobilien- und Gebäude- ; Aktiva. anz pro 31. Dezember 1910. Passiva. konto 6B S11.—- Hypothe en 171 566|73 4 113 062,89 Kreditoren: 2 Fn laufender Rehnung 208 6474

Kontokorrentkonto : St. 3 : Debitoren ‘s 1 159 100/26] Anteil ves Aktien à M 1000,— . . . | 3000 000/— | Kasse, Coupons und Sorten 8 745 497 20 i i, "4 3 000 000,— 44 %/o Teilschuldver- Guthaben bei Banken u. Bankiers | 2 U GT SaloGdate a E Se H ad, 3000000 | Gfeften 1420888 14] Metan i iaufenter Se e ¿ —689 873,50 ; dbr i 50 544/58 | Debitoren : gede>te 4 33440 75 i und Depositen 47 050 747 Terrainkonto 91} Aktienkapitalkonto 4 5) Fiulage in fester Verzinsun 100 000|— E 450 000|— e H 51732436 | 44 958 080/72 Atebte nud Sicbttralt 39 801 42321 F Zmmobilientonto | Divid tariihes Rel RASiveA O Er I T —— . cservetonto i <| 21000/— ; ° : 7 y T T 7 s j ZinssMeineinlöfungekonto 8 593150 | außerdem Aua T (24 088,89 h E Abalverpfltüngen sn vi M4 VEZIaO eeditorenfonfo - - » - » - - | 1613 880/00 238 279.71 ; - Gewinne und Verlustonts: n | sfonto: R s / M 7 024 088,89 j ; e R ' 288,49 E P fällige Zinsscheine 16 290 Bar Ne nt lagernde und ver- Uebergangsposten der Zentrale und / tbshreibungen 1910 . |___—— 828 816/26 300 369,71 Rein tet M 9365| 232 882/14 - und Verlustkonto : J e Waren : 38 471 521/93] der Filialen untereinander Hetriebsmaterialkonto . . . 969 861/95 : 10 9/6 Abschreibung _30 036,71 Uebershuß 1910 373 641 mmobilien und Mobilien E j 968/82 Zugang 4 883 rk 5 T Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910 ¡ets e schreibung . . 100 000,— 426 711197} Abschreibungen 1910 . 10 610/60 3 ¡ iti —TF 55301 R —_—_—_—_—_——_—M——————— + . G eug p ——LS e E 1 Gol [122761 508/50 122 T51 50850 Beil o 25 0/0 Abschreibung 4 055,04 + ici Mewinig und Verlustkonto per 31. Dezember 1919. Hab 0 S —SETTZ| Grubenkonto 356 479,— | : Ei aven, Ab 64 608/05 5 0/0 Abschreibung ._ 17 823,75} 8338 651 2 {reibungen 1910 . 2 385 |2 : : ung. ——— 109 Debitoren 251 555/89

Unkostenkonto : Unkosten Saldo aus 1909 Kurxausbeuten, Zinsen, Pro- # S E D aen u. Steuern | 2 390 558/26] Vortrag . . Eid Mou S1 R rräte R a (V0: UgURG e epo S 421132 B 4“ / | / anfkguthaben 35 879/21

e ——

Zinsen ‘a. Teilschuldvershreibungen h j visionen u. sonstige Ein- i stige Ein schreibungen auf Mobilien . | 100 000|—} Gewinn auf Effekten, Coupons und Sorten 95 0 | L0H 10 540/32 Kassenbestand osts<e>fontoguthaben 8 216/12

Üeberweisung a. Teilshuldvershreibungstilgungs P kont gung®9- h eem Gewinn 1 103 701/09] Gewinn auf Wesel 335 009/2 T5 Gewinn a Fn 997 883 16 aa d | 10 595132 Wechselbestand __52131/16 : 1 840 09633 1 840 096/33

Reingewinn 1910, von welchem zu verteilen sind: 5 9/9 Ueberweisung a. d. ordentl. pt are Géwinn! auf Zins M 2 083 617/49 T Abschreibungen . . - - 388 Gewinn- und Verlustfouto pro 31. Dezember 1910. Habeu. N E e

n #4 18 682,08

Rückstellung für Talonssteuer . , 7 500,— 3 594 259/35 2

N Mee Änsfidtórnì :: 2 20.000 Deutsche Orientbank Aktiengesell E E si sBtno D721

Vortrag auf neue Rechnung . 2-2 459 45 373 641 : i Der Vorstaud gese schaft. 3002s aci amar

: y H. M. Gutmann. Thomas. i ; 30 030/01 t 4 T s

L P E E Alexander. Abschreibungen . . - - ____554/40 An Handlungsunkosten : Per Gewinnvortrag . 17 288/49 Fuhrparkfkonto 9 s Ee, provisiantn Reisespesen, Steerrs , Bruttogewinn . . | 473 304 43

und sonstige Unkosten . . - -< j

694 524 694 524 Zugang 2 850|— Zinsen 19 080,93 | 192 3973

Deutsh-Böhmishe Kohlen- und Bri i eis rikett-Werke, Aktiengese Dr. Julius Popper. Sturm. g | lishaft. vorm. Julius Marx, Heine & Co (53 Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1910. h Passiva Abschreib 345 84 Deine n d Mobiltienkont 30 036,71 _Pássiva, reibungen . . . - | 9 Mie Uy Mae / E REEA »erfsf 5 055,04 uhrwerkskonto i 7 893 75

[10391] A | Elektrizitätekonto rubenkonto

z am 31. Dezember 1910 Passi ; | s : va. A Chemnigerstr.-Eisenstu>str. Vorwerkstr. : Per Akti y - Me bitieen u Utenfilienkonto 73 286/291] Aktienkapitalkonto 1 200 vat Abschreibungen . . « - (8: S i ———— E e ula ee Ae E Ei 4] Modelttania 18 S Kontokortenikonto, Formfosten- und Modellkonto | 73 52% | Dividende 15 ‘/o 46 165 000,— « ebäudekonto s # : odellfont : redttoren | 3 s G í Betriebs- und Werkzeugmaschinenkonto obligationskonto . | 610 000|— | Konto Tee elektrischen Bel 6 831/02] Hypothekenkonto T. . 5 R A 7 G0 100) Aufsichtsratstantieme ' Betriebsutensilienkonto ypothekenkonto . | 310 000/— | Druefsahenkonto deu 9 096/50N Hupothekenkonto 11. | 186 000— Abschreibungen 10| 87 153/51 Arbeiterunterstüpungsfonds . - - « Handlungsutensilienkonto rioritäts- aus- und Arealko ivzi Sl 1|—}| Konto der geseßlich | E t eh | | Reservekonto 751 30:000/= Werkzeugekonto obligationstilgungs- realkonto Leipzig 422 073/31] Reserve“ 6ReYMen i | Assekuranzkonto 1352/34 Vortrag auf 1911 " 99 882,14| 232 88214 Plecdee s Geschirrkonto . fonto Dresden . 3 500 M E E N blie GoMer 204 143/29|| Reservefondskonto Il i 1% T7 Kassakonto 920/07 490 5929 490 592/92 odelle- und Zeichnungenkonto Prioritäts- Warenkonto : Sus 419 N Unfallversicherungskonto 1 954 14 D i T Niederwalluf i. Rheingau 31. Dezember 1910. 142/71} Dividendenkonto . 180'— D torenkonto 305 283/02 Vereinigte Sedwarzsart # Gens ane A.-G. erm. Brockhues, Vorstand. o stimmt mit den ordnungsgemäß geführten

atentekonto . obligationszinsen- abrifk Ï Ho E relfont 182 589/33} Arbeiterunterftüzungs- Fabrikationskonto

ektr. Licht- ind Rraffarfazekóits Vörwéitiir. konto Dresden . . 2 590 e<selkonto x Gießereianlagekonto Vorwerkstr. E Prioritäts- PostiGedtonto À M Q olttiga i 1 693/80 Me: Nees 101 894/86 | Wiesbaden, den 28. März 1911. Emmerich Kleemann, beeidigter Bücherrevisor. heute stattgefundenen General-

ernes rene et

596 564/73 y 2 825 939 56 J 995 939 56 Büchern Le Bilanz nebst Gewtnn- und Verluftkont

l A

M R R

m —— n

E11)

dD D

G ga len assakonto 5 332/95 rundstü>skont onto Peeiyen . 930} 32| Gebiudekonto, : Sontolorren na 171 471 Asfuranafon 4 á Es o en A ashinenkonto erbefond8tonto 345 000|— | Gmballagekont 120) | ; i ; R ias | 5 4 Obige Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto wurde in der e iliealonto Nit me via: N Ent „agenreuio wai iat G und Zinsen . . - - | versammlung einstimmig genchwigt und die Auszahlung der Divideude von 15 0/6 per L. Juni beschlossen. i ; N es Arbeiterunterstügungsfonds . . eibungen . . - « ie Auszahlung geste E E tei DiEposrtiouE ou A Meubautonto GrogglGages VARGEIDUDE E O Borsuchakosten für neue Apparate . „| hlung 0 ich Märkischen Bank und deren Filialen, M (l O d eshirrkonto Konto rü>ständiger | Unsichere Forderungen 5 60 , dem Bankhause Marcus Verlé « Co., Wiesbaden, ETE nd B REE Posten 0er 97 Soll 1928 351/5: 928 301 L * per Gesellschaftskasse in Niederwalluf, is f afdin L G j Dividendenkonto ns Ee Gewinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1910 E Aus dem Auffichtsrat ist Herr Dr. Wolff-Bur>hardt turnusgemäß ausgeshieden und wurde C rie (eft, Fesfelansgenonts A 2 Ae R A n Aa - e Ó : Herr Butsalgentoe Bir as en ver Bergis Mär A91 Pas in Düsseldorf dafür gewählt. Gießereianlagekonto . . . P 12 500 Gewinn- und Ver- Handlungsunkostenkont 2 Per [10405] inb -Aktienge ellscha 1) - Köni ein. NiederwaBu} eingau, den 22, L ee , Ca Eotte 20000 sustfonto . . . . | 397613 na 238 409/64] Gewinnvortrag . Kleinbahn E p gei llschaft Höchst Königs Passiva Vereinigte Shwarzfarben- & Chemische Werke Aktien-Gesellschaft. A 8 Dresden-Meißen : Assekuranzkonto D Warenkonto 384 33067 ae err N 3 r ————” = H. Brokhues. Gtalonetuno 676 025 Mo hertorener Außenstände 7 Ser A erungstonto 3228 M d [10407] aterialkonto | {reibungen auf | onto 6 63811 ; B | Aktienkapital : ; Z i ; 5 : bnanlagekont 1958 375/86 enkapita Kontokorrentkonto 1 127 71927 Maschinenkonto 4% 8142,92 Fautionsefektenkonto_: Mftien At. A. . 6 1060 000,— |_| Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & C- Elberfeld. Sgranio , : 58 170188 Meobilien- und Utensilienkonto . . 1529,76 | A 15 000,— 3# °/0 Preuß. Konsols 14 05b|— Men B Q 000,— | 1 660 000/— Debet. Gewiun- und Verlustkonto pro 1910. Kredit. El Es 766 700/16 eo , 1026,44 Bankguthaben 74 377\—|| Kreditoren: E E E s E Afsekura pu a 18 940 10 7 N E 2 277,— | Effektenkonto des Spezialreservefonds 2 4433 Deutsche Eisenbahn - Gesellschaft Ql Hiran) on o s 9 101/18 En a der elektr. Beleuchtung . . 1010,72 Anlage des Erneuerungsfonds: A.-G., Darlehensfonto . . . „| 28 980/51 | Generalspesen : Gewinnvortrag aus 1909 . utionsfonto . . 78 564/20 ru>sachenkonto is 5 385,81 a. Effekten . . «_- #6 88 676,40 l Aktiengesellschast für Bahn-Bau und Saläre, Steuern, Rie Bankprovîsioneu, Bre pro 1910 ab- 5 082 54586 us- und Arealkonto Leip h ici B TOAS b. D erbaumaterialien „6 623,86 95 300/26 Betrieb 1912/18 Reisespesen, Zuschüsse zur Krankenkasse, züglich aller Betriebs- Dresden, den 31. Dezember 1910 9/86 5 082 545 E und F Großzschoher , 2726,47 | Erneuerungsfondskonto 95 341/01 Unfall-, Invaliden-, Alters- und Feuer- unkosten, Tantiemen, Ver- : Drebdier G 8 q E agenkonto .. ._ 515769] | Spezialreservefondskonto 2512/71 versicherungen, Handlungsunkosten 2c. . - faufsprovisionen u.Spesen, a motoren- abrik vormals Moritz Hille. Me 36 032,25 36 032/25 Amortisationsfondskonto I 8 119/19 | Obligationszinsen C Reparaturen und Grsaß- Vorstehende Bilanz habe ih f tinkwig. Effektenkonto R Amortisationsfondskonto IT 15 314/80 | Verluste dur Fallit iose anschaffungen 23 198 248 übereinstimmend befunden. geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Geschäftsbüchern ees 10e | | Nein O eit i 19 098/11 Is auf Gebäude und * eingewi I | ewinn- un erlusitonto: aschinen A Dresden, den 17. B Eee E E. Nawradt, vereidigter Bücherrevisor. E __101 894/86 | Vortrag aus dem Jahre 1909 N fir Beamtenwohlfahr Lad meen anno - ewinn- u | f M vekonto iterwohlfahrtszwede . . « An Betriebsunkostenkonto | ———— oa. l R E O E Brit S E Gewinn pro 1910 _._- 314 5627291 d 00: 108 | 10 542 464/71 Lo E 353 871 23 E K “g aus 1909 65 904 10 eipzfger Gummi-Waaren-Fabrik, Aktieugesellschaft, vorm. Julius Marx, Heine « Co | 2 144 551/42 | 2 144 551/42 | Gewinnvortrag aus 1909 . - é 949 835,48 atenteunkostenkonto 527162 " Gin m ; L ug. Brü >. : / Debet Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Kredit. | Nettogewinn pro 1910 - « 12 656 783,62 113 605 61919 Modelleunkostenkonto 27 910/78 Aue g Es abgeschriebener | [Leipziger Gummi-Waareu-Fabrik, Aktien- | [1045 m Debet ——— 94 148 083/81 24 148 083/81 Werke A S Mono 9 876/96 Fabrifationsge i 2 adlN Gesell Julius L ries M 1 Æ [3 | Aktiva Bilanzkonto ver 31. De ember 1910. Pasfiva. Jerkzeugeergänzungskonto . 18 855/99) E 1 335 738/10} DF}F schaft, vorm. Julius Marx, Heine Braunkohlen- und Briket-Fndustrie An Unkostenkonto . - 9 089/92] Per Vortrag aus 1909. 181/60 tva N E E E A R x : ars Provisionst ¿ 0 33 584/88 & Co. in Leipzig. Actien es ll ; V) y Zinsen- und Provisionékonto . . - - 12 642/76) e Betriebskonto, Uebershuß. . . - - 88 346/48 p Mi S nsfkonto 116 011/64 In der heute abgehaltenen Generalversamml i gesellschaft zu Berlin. Erneuerungsfondskonto, Zuweisung 13 762/52 Grundstü>e und Gebäude . | 22518 905/88 Aktienkapital: : unserer Aktionäre wurde die Dividende das Bei der am 15. ds. Mon. unter Leitung einé Spezialreservefondskonto uweijung| 280 4 | | Maschinen und Geräte . - 9 984 030/811} _ 36 000 Aftien à 1000 36 000 000|— ür das | Notars im Geschäftslokale der Berliner Handels- Amortisationsfondskonto 1, uweisung 800|— | | Vorrâte u. diverse Vorträge : Obligationsanleihe 43 °/o von 1909: j uweisung| 2589/91 | Rohstoffe, Halbfabrikate, rüd>zahlbar mit 102 25 000 000|— Unerhobene Dividenden aus 1908 u. 1909 30 192|—

Amortisations\fondskonto T; 90 fertige Produkte, Ma- ene T 16 748 449 Obligationszinsenkonto:

Kursverlust O | 56 272/91 lienenmeirens terialien u. Diverses . i Kassa, Reichsbanksaldo, unerhobene Zinsen auf Zinsscheine Wechsel, Bankguthaben . 31 099 033 Nr. 1, 2 und 3. - 5 028,75

eneralversammlung wurde eine Divideude von 4 °/o Beteiligung an fremden Vortrag für noch zu er- ebende Zinsen vom

Abschreibungen 195 467 Reingewinn 397 61918 irte h 18 Geschäftsjahr 1910 auf "7 °/ festgeseßt. \ Lat ade a i Sia i Dividendenscheine für 1910 rinen it mit Iu Ge Ia A Saleibedebinous J gte lid, zur Rüd-

N 841/651 1 407 841/65 35 4 für die Aktien à 500 - eëden, den 31. Dezember 1910. : vi E A E #4 und mit | zahlung gelangenden 43 9/gi i Zewinnsal Dresdner Gasmotoren-Fabrik vormals Moritz Hille zur Watt E R bungen unserer Anleibe on 1901 ind felgende E 88 528/08 88 528,08 : : Nummecn im Gesamtbetrage von 4 72 009,— ge: Cqut Beschluß der heute stattgefundenen G (f / Aktien Lit. 1 festgctes und gelangt der Dividendenschein | VÄnternehmungen . . - - 18 926 096 h 1. Oktober bis 31. De-

__ Vorstehendes Gewinn- un ; - ; Die Einlösung der Dividendenscheine :

Geschäftsbüchern übereinstimmend unten stkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten sofort ; i N E oes a3 De 188 913 220 264 28: s für die Aktien Lit. A und L/'4 0/0 für die esegt Dresden, den 17. März 1911. E. Nawradt, vereidigter Bücherrevis, M Sep e e Allgemeinen Dceutscheu | 386 397 401 403 424 452 453 473 476 570 573 Nr. 9 mit 46 40,— für die Aktien Lit. A und mit (6 17,50 für die Aktien Lit. B Diverse Debitoren 9 598 163 Die für das Jahr 1910 auf 11 °/ festgeseßte Dividend A L errevisor. Weide bei 3 e s 648 719 766 903 930 987 1086 1096 1109 118 in Frankfurt a. M. : bei der Gesellschaft oder “aber 1910 auf Zins:

nde ist von heute an mit #4 110,— n bei der Directiou der Disconto- | 1131 1161 1167 1208 1241 126: ANS T0 „Bank für industrielle Unteruehmungen, hein Nr. 4 986 278|75 ' Gesellschaft, Charlottenstraße 36, 1334 1466 1496 1598 1621 Zan 1283 1308 1322 " " Deutschen Eisenbahn-Gesellschaft A.-G., A Det

34 1635 1678 1698 den b Baß & erz, L Diverse Kreditoren 16 166 679/85 auk in Fraukfurt a. M. sowie in Dresden, Reservefonds 1 6 228 460

Reservefonds 11 4 594 359

egen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 19 bei ¡ resden, dem Bankhause H<. Wm Bassen e « C dex Mitteldeutschen Privatbank Loe i i | 6 : o., Inhaberin di y d bei der Natioualbauk in Gambicea zu ecbeben: der Commerz- « Diskontobank L Berlin e bere Niedeciatiana bei dem Baibhause Wiener, - a R 2171 2388 2490 2496 O Ia 12) 2226 2106 bei der DresdueE Dresden, den 25. April 1911 in Frankfurt a. M. bei der Direction der | 2793 2811 2932 2998 2645 2630 2635 2626 24 Verlin und ihren sämtlichen Filialen, 8 Dresduer Gasmotorenfabrik M Difcauts « GeseRlegast, Fs Rote FO0E 2090S, M Ha E E , Pfälzischen Borichen Niederlafsu E Le Pieservekonto für Wo e oblfahrts: Joa f - . ¿ : A . deren sämt en Niederla} uugen, efervekfonto Jur eamtenwohl[ahrlß- L A T vorm. orth Hille. Leipzig, den 25. April 1911. [10387] Seide Cecibna des Nennwertes diefer ausgelosten den en L. & E. Wertheimber ; zwede 1 874 028/16 | - S j ié: dddia Der Vorstand E gen erfolgt vom L. Juli 1911 in Bonn: bei dem A. Schaaffhausenu’ schen Bauktverein, Filiale Bonn, sowie bei desseu Reservekonto : 4 C020) : S [10451] Ges E Gummi-Waaren-Fabrik, Aktien- bei der Kasse der Gesell Hauptuiederla ge in Berlin, Cölu und Düsseldorf ; zwedte i 3 419 062/23 ir bringen hiermit zur Kenntnis, daß Gei Auf- Gem g u e schaf Ó vorm. Julius Mar e, Heiue & Co. straße 27 e \chaft, Berlin, Mauer- in Nürnberg: bei Herrn Autou Kohn Gewinnvortrag aus 1909 949 835,48 : ytbrat unserer Gesellschaft aus folgenden Herren bic be L s E geben wir H. Brü. Aug. Brüd>k. bej der Berliner Handels- Gesellschaft ¿V sofort zur Auszahlung. A Nettogewinn pro 1910 ._„ 12 655 783,62) 13 605 619/10 , ' n Z o ; 2 P Generalversammlung vom 24. April d. J ren F O unserer Gesellschaft besteht M via M se S. Bleich E M cidbahn-Altiengeseilf chast Höchst - Königftein. 108 804 679/99 108 804 67999 A k : ause S. Bleichröder zu Berlin ie Direktion. : : der Bergisch-Märkischeu Vauk in Elberfeld Neufeld. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer : Bergis d Filialen in Aachen, Barmen, & Co. Elberfeld. Berucastel-Cues, Bocholt, Bonn, Koblenz,

Herrn Kommerzienrat L. Ernst, Dresden fiuenber, , Vor fe daft jeyt aus folgonen Herren beseht Ge- Bankier Richard Wiener in Berlin, als Vor- | Feen Auslieferung der Stü>ke nebst Erneuerungê- Wir machen hierdurch bekannt, daß in der heutigen Crefeld, Düsseldorf, Gladbach, HSageu, Hamm, Cölu, Paderborn, Remscheid,

Herrn Kaufmann O. Fischer, Dresden, stellv. | 1) Dr. Friedrich Faun i i ie Verzinsung hört mit dem 30. Juni 1911 auf y Portland - Cement - Fabrik vorm. Heyn : Generalversammlung die Dividende unserer Gesell- aft | e setzt ift. Rheydt, Saarbrücken, Solingen, Trier und

pY der Vorsigender raf von Brokdorff zu Char- T ; ] lottenburg, Vorsißender, Privatmann Leopold Schimpff in Naunhof, als D slélvertretender Boritgender, f, als } Zum Zwede der Tilgung sind nachstehende a [10406] gén wir bierdur | G Actien-Gesi n wir Hierol ebrüder Actien-Gesellschaft inLüneburg. | schaft für das Zahr 1910 auf 25 °/o festge Aktien werden demgemä mit deren Depositeukassen in Cronenberg,

errn Baumeister Ph. Wunderlich, Dresden 2 i errn Ingenieur A. ) ) Rentier Adolf Gradenwiy zu Berlin, p i (Zt i L i En M E S oor, Prebden, vertretender V orsipender e ß E erlin, stell Vert) in Beri, (Nationalbank für Deuts- R RELIIRG R à 41000 ,— angefkfau’ Gemäß $ 244 des H.G.B. mache Ld A Herrn Bankdirektor G. Pilster, Berlin. uidotto Hen>el von Donnersmar> zu Königlicher B ' t 3 ; Nr. 9 5 ; e - bekannt, daß Herr Ober- und Geheimer Regterun i der außerordentli G l Die Coupons der Koslawagora in Oberschlesien. Leipzig, den E 101 Käppler in Leipzig. D Save freien en werda 1871-2504 27% Dr. Max Rösler, Frankfurt a. tit wo Gei E S 3. April Pol ift “die R S eva, des | t 250 per Stü> vou heute ab an unserer Goch, Hilden, Lippstadt, Mörs, Neuß, i gen werden vernihtet wert. fichtsrat unserer Gesellschast gewi Hi en ist. | Asttienfapitals von M 1540 000 auf 4 1 360 000 Hauptkasse in Elberfeld sowie an den Coupons- Ronsdorf, Schwelm, Soest, Wald, War- M., den 26. April 1911. ¡wed>s teilweiser Tilgung der Unterbilanz beschlofsen. | kassen burg, Düsseldorf-Wehrhahn, : der Deutschen Bank in Berlin und deren sowie der Bank für Elsaß uud Lothringen in

Dresden, den 25. April 1911 , : Berlin, den 25. April 1911 L Der Vorstand Aus der vorjäbrigen Ziehung ist die Schuld?l“ {reibung Nr. 888 bisher zur Einlösun “pt E 2e g j ° L E44 i äubi ; Kleinbahn-Aktiengesellschaft e Gläubiger e S icvung n O ten Filialen in Bremen, Dresden, Frankfurt el ta L eingelons Flberfeld, den ° r s

E Di e G a rif C ep 4 2 . M 3 , [ zl ummi Ï Waaren E Fabrik, eingereiht worden M Hamburg M g on D V orstand .., p i L j [ 10408] er

F. Minkwig.

deren Depo-

vorm. Moritz Hi Ai , y : : B ori Hille. Tevrament A ejertszan. A R vorm. Julius Marx, | Berlin, den 25. April 1911. Höchst Königstein aile a auky. Max Jaehn. eine & Co (10388) rauukohlen- und Briket-Judustrie <st - ° uu me Der Vorsitzende d j aps + G des A t : München und Nürnberg un np cfitaE Bd J R eiche E rats 5401 fitenkasseu in Augsburg und Wiesbaden, artet

F. Minkwig. H. Brüd>. Aug. Brü. Scheidemantel. pPa. Lary-