1911 / 89 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5120]

Straßburger Parketfabrik & Asphaltgeshäft A. G. in Straßburg i. E

Bilanz per 31. Dezember 1910

Aktiva.

Passiva.

Terrains . Immobilien Maschinen Werkzeuge, utensilien

Geschäfts-

und Lager-

Bureaumobilien und. Utensilien . . i

ferde und Wagen .

Kassa Kontokorrent Debitoren

Kautionen und Bürgschaften . ..

Wechselkonto Laderampe

Soll.

All emeine Unkosten: Sehälter, Zinsen,

Reingewinn

Provisionen, \{<äfts\pesen und Verluste .

25 034/80 112 299/87 79 163/47

10 140/23 2573/35

6 467/80 166 001/43 3 994/54 108 642/91 6 305|— 257/56

33| 92

Ge-

520 914/87

Aktien

Obligationen . . Geseßliche Neserve Borsichtsfonds . Amortisationskonto Kontokorrent Kreditoren Kreditoren f. Bürgschaften Obligationen Zinsen Delkrederekonto Straßenunterhaltung Gewinn- und Verlustkonto

Gewinn- und Verlust.

T

61 378/90 7 780/70

Bruttogewinn

69 159/60

Der Vorstand.

J S

Siegrist.

620 914/87

150 000

71 500|—

1 670

3 0308

87 301

191 321/73

3 950|— 78716

3 823/06

149/5:

7 7807

Haben. Cmoaaannt 69 159/60

|

69 159/60

In der Generalversammlung vom 10. April wurde das ausscheidende Aufficht8ratsmitglied, Oberbuchhalter Albert Resch, wiedergewählt.

[5112]

V. Si0indA A La Tad Verlin.

_Bilanz pr. 31.

Aktiva.

Grundstü>ke, Gebäude,

Gleisanlagen,

Neservoire, Maschinen, Utensilien,

und Mobiliar Bestände an Materialien Foenie und Lizenzen asse Kautionswechsel Debitoren

Im voraus bezahlte V

prämien

Soll.

Gewinn- und Verlustrechnu

b A

835 002|— 67 129171 1

11 305/08 33 000|—

1 133 813/63 4 800/—

9 085 051/42

Dezember 1910.

Aktienkapital

Neservefonds . .

Spezialreservefonds . . .

R für Wohlfahrts8etnrihtungen reditoren . .

Kautionswe<hsel .

íöInterimskonto, für 1910 no< zu zahlen

Reingewinn eins{[. des Vortrags aus 1909 von M 12 197,71

ng þr. 31. Dezember 1910,

Baba.

Ab | -

1 500 000)

37 509/80 47 000|— 20 000|— 215 886/55 33 000 29 985/30

9201 66977 |

2 085 051 42 Leben:

Generalunkosten eins<l. Steuern, Ver- siherungsprämtien, Gehälter 2c.

Abschreibungen Reingewinn

: |__201 669/77

M E

168 478/52 76 751 [80

Vortrag aus 1909 Gewinn pro 1910

446 900/09

Berlin, den M März 1911. W. Hoettger Impräguierwerke Aktiengesellschaft. Der Vorstaud.

Vorstehende Bilanz nebs Gewinn-

G. Tietz. und

Daniels. Verlustre<hnung haben wir geprüft

und

M A

12 19771

434 702/38 |

|

446 900/09

mit den

ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Berlin, den 30. März 1911. Treuhaud-Vereinigung Aktiengesellschaft. . Franken. PP- eibner. Der Dividendenschein Nr. 5 wird mit 4 100,— U Berlin bei der Kasse der Gesellschaft, Lüßowstr. 33/36, der Berliner Handels-Gesellschaft, dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein eingelöst.

[5121]

Aktien-Gesellschaft für Federstahl-Fundustrie vorm. A. Hirsch & Co., Caffel.

Aktiva. Vilanzkonto per 31. Dezember 1910. Passiva. M dl M [A

Grund- und Bodenkonto 168 280/49] Aktienkapitalkonto 2 000 000) Gebäudekonto 303 641/15} Obligationenkonto 1 000 000|— Maschinenkonto . L A | Obligationenamort. „Zuschlagkonto A 20 000|— Pferde- und Wagenkonto Reservefondskonto A 482 751/28 Mobilienkonto S Neservefondskonto B 115 177/68 Utensilienkonto .. Debitorenreservekonto . Modellkonto . .. Kreditorenkonto Werkzeugkonto . .. Bankenkonto . . Kontorkonto . JIubiläumsstiftung ¿N Warenbestände .. P Eg nio E Kassenbestand . Dividendenkonto, rü>ständt ge Dividende Wechselkonto . Obligationenzinsenkonto, rüdständige Effektenkonto i Zinsen R Debitorenkonto . . . z Zinsergänzungsreserve . . Wiener Grundstü>sk onto Avalekonto . iliale Aschersleben . , Gewinn- und Verlustkonto ; iliale Wiesensteig . .

Maschinenfabrik G. m. b. S:

225 195/94 11 788/14

8 776/28 127100012 316 284/52 125 000|— 113 645/37 167 944/52

666 464) 81 „Hassia“, | Cassel | Beleuchtungs unternehmungen v Avalekonto P Obligationenagiokonto .

177 470/88 2 044 190/38 | 4 a 146 100|— 5 099 380/80 Gewinn- und Verlustkonto für 1910.

5 099 380/80 Kredit.

M M A 43 423/17} Saldovortrag aus 1909 14 336/90 335 049791 Fabrikationskonto: Bruttogewinn . .. 589 876/54 666 464/811 Effektenkonto 1113/15 íInteressenkonto . 122 470/10 BeleuWtungsunternehmungen 6 23 567/50 „Hassia“, A RIESE G. 11. b. O;

Reingewinn 293 573/58

Debet.

Abschreibungen . . .. Generalunkosten Gewinnsaldo

Dividende 15 9/6 Zinsergänzungsreserve .

Tantiemen an Aufsichtsrat, Direktion

und Prokuristen

Beamtengratifikationen Arbeiterbeteiligung . . Arbeiterunterstüßungsfonds 10 000— Bortrag auf neue Mehnung .. .. «» 31572,17

6 666 464,81

94 892,64 16 000,— 14 000,—

1044 937/77! 1044 93777

Der ul rat, s . Plaut. Der Vorstand. Pulvermacher. C. Ronte. O. He>mann.

Die auf 15 0/0 = i 150,— pro Aktie festgeseßte Dividende gelangt sofort gegen Ein- lieferung des Dividendenscheins für 1910 bei der Deutschen Bauk und Dresdner Bauk in Berlin, der Dresdner Bauk Filiale Caffel in Caffel und der Württembergischen Vereinsbauk in Stutt- gart zur Auszahlung.

Caffel, den 7. April 1911. ktien-Gesellschaft für Sevevf anr Industrie vorm. A. Hirsch & Co. Pulvermacher C. Ronte. O. He>kmann.

[55751 E Kuranstalt Hainstein A. G.

Eisenach.

Die ordeutliche Generalversammlung findet

Mittwoch, den 3. Mai 1911, 4 Uher, auf dem Hainstein statt. Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht und Genehmigun 2) Entlastung des Vorstands und A 3) Verteilung des Reingewinns. Der D: Dr, V L, Ko hler.

Nachmittags

g der Bilanz. ufsichtsrats.

[5503]

317 325 334 337

Bierbrauerei zum Sternen v. I. Graf A.-G.

Gottmadingen (Baden).

Bei der heute vorgenommenen Auslo Partialobligationen sind folgende 9 Heimzahlung auf L. Juli 1911 gezogen worden :

Nr. 8 16 96 117 151 158 278-281 295 312 316 501 547 548 636 686 689. Gottmadingen, den 10. April 1911.

Der Vorstand. Cdwin Graf.

fing unserer ummern zur

[5128]

Vereinigte Neue Münchener Aktien-Ziegelei und Dachziegelwerke

Aktiva.

Grundstü>skonto Kareth . ... 20% Abschreibung . . . «

Zugang 1910

Gebäudekonto Kareth 29/0 Abschreibung . .

Zugang 1910 Grundstückskonto Aubing . . ..

Zugang 1910 Gebäudekonto Aubing

29/0 Abschreibung

Zugang 1910 .

Maschinenkonto . Abgang 1910

59/0 Abschreibung

Zugang 1910 . . Utensilienkonto

Abgang 1910 .

20 9/5

Abschreibung

Zugang 1910 ..

Pferd- und Wagenkonto Bureaueinrihtungskonto . .. Kassakonto ; Debitorenkonto Kautionskonto . . Effektenkonto Wechselkonto S Warenkonto (fertige Waren) Betriebskonto (Vorräte)

Soll.

646 129/65

132 381/07 17 745/93) 450 127

288 007/88 F ROTO . 183 269/— —TST 16974 74

172 111: 35

29 596/50

. 76 90/78

A. Zinstag

Bilauz per 31.

M A, 659 316|—

13 186/35 1 A 30/39

8 824193

107|—

1 615/06

514/06

2 099/26

9 058/39 29 673 |— 76/50

9 919/28

23 677 D

6)

647 868 |—

288 114/88

2 036 561/85 Gewinn- und Verlustkonto 31. Dezember 1910.

A.-G.

Dezember 1910.

M A

| 79 633|—

197 337|—

938/70 166 805/19

31 441/94

Aktienkapitalkonto: a. Stammaftien132 000,— b. Prioritäts-

aftien ._1 168 000,

Obligationskonto 500 000,

noch nit be geben . . . 126 000,—

Kreditorenkonto

Ano

Dividendekonto

Dividendenre| servefondskonto

Neservefondskonto 4

Dispositionsfondskonto .

Gewinnvortrag von

1909 j 15 672,12

Gewinn ; 48 361,90

Pasfiva. U A

80 : 017 11 661/40

|

64 034/02

92 036 56185 Haben.

Fabrikationskonto: Ziegeleibetrieb, Un- kosten, Steuern und Delkredere . . Zinsenkonto

Abschreibungen .

Gewinn .

Wir geben no<h bekannt, daß das aus dem Auffichtsrat a1 E Den Le M Herr Dr. F

b A

j 494 788/38 21 906/12 38 604/01

Gewinnvortrag von 1909 Warenkonto Grundstü>verpahtungskonto

64 034/02

619 332/53

M e 15 672/12 600 816/04 2 844/37

Frit in der heutigen Generalversammlung einstimmig wiedergewählt wurd

Münchenu, den 8. April 1

311.

619 332 53

s ranz

Der Vorstand.

Paul

Nötold

POL: 30]

Braunkohlen- und Briketwerke Roddergrube Aktiengesellschaft in Brühl (Vez. Cöln).

Dezember 1910,

Aktiva.

Bilanz per 31.

Passiva.

Bergwerksberehtsamekonto . Wirubenanlagefanto Wasserhaltungskonto ¿ Abraum- und Fördergerätekonto

Eisen Lena konto ,

Eisenbahnbetriebsmittelkonto . ¿

Bureaugebäude-, Beamten- und Ar- beiterwohnungsfkonto

Wegebaukonto j

Wasserleitungsanlagekonto N

Geschäftsutensilien- und Mobilienkonto

Ferns\prechanlagekonto A

Pferde- und Geschirrkonto

Automobilkonto

Immobilienkonto

Betriebs- u. Reparaturmaterialienkonto

Konto im voraus gez. Versicherungs- PLAMEN , «

Konto im voraus gezahlte Pacht

Einlagekonto Syndikat ._.

Konto der syndikatl. Bergwerksbeteilig.

Depositenkonto .

Braunkohblenbestandkonto. . ..

Brikettbestandkonto

Ao.

Wechselkonto

Bankierkonto . . .

Frahtenstundungsabre<nungskonto

Kontokorrentkonto, Debitores .

Stempelsteuer-Fiskus

Debet.

Geschäftsunkosten-, Steuern-, Versicher Zinsenkonto

Abschreibungen

Gewinn

auf D °/ festgeseßt.

14 4 86

9 076,90 410 571/05 36 759,70 122 628/65 302/87

31 500 441 174/57 156 416/55 4513/57 186 138 20 14 630/71 191505

2 240 102 21 1143/52

1 205 819/21 429 142|—

33 5989/98793

Aan

4

Gewinn- und Verlustkonto per 31.

E 359 311/89 191 427/39

856 093/80

12404 140/38

3810 973 39 In der gestrigen Generalversammlung wurde vorstehende Bilanz genehmigt und die Dividende

Aktienkapitalkonto . Neservefondskonto . . Anleibekonto . . Anleiheaufg Hypothekenkonto Amortisationskonto E Konto ausgeloster Obligationen . Anleibezinsenkonto i Hypothekenzinsenkonto . Konto nicht. eingelöste Gewinnanteilkonto ; Wohlfahrtsfondskonto . «0 E E Meno e GaE beiträgekonto . . e Nü>lagekonto .. Í Knapp|schaftsge efällekonto . . Inval.- und A Löhnekonto . ; Frachtenstundungsabrechnungskonto Kontokorrentkonto, Kreditores. . .

Gewinn- und Verlustkonto .

eldkonto .

Zinsscheine .

[tersverf. -Beiträgekonto

Dezember 1910.

Bortrag aus 1909. . Betriebsübers{<uß

M «J

. 122 000 000|—

907 063135

5 308 000|— 106 160

99 000|—

1 683 731/75 194 820

91 200|—

189/20

3153[75 900

75 534/46

51 600|— 429 142|— 5 464/59 210/21

25 294/35 97470

280 409/19 2 4041 40/38

133 589 987193

Kredit. 4 3 sl 873 3 789 099159 |

|

3 810 973/39

Die Dividende ist gegen Einreichung des Dividendenscheins pro 1910 sofort zahlbar bei der Gesellschaftskasse in Brühl, bei der Deutschen Bauk in Berlin und deren Filialen, bei der Bank für Handel & Industrie Filiale Hannover in Hannover, bei der Bergish Märkischen Bank Düsseldorf in Doe),

bet der Rheinisch-Westfälischen Disconto-Gesellschaft,

A.-G,., Cöln,

bei der Effener Creditanstalt in Essen (Ruhr), bei dem Essener Bankverein in Essen (Ruhr). Brühl (Bez. Cöln), den 11. April 1911. Der Vorstand.

„A S9,

. Unters suchungs\ eit

. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen . Verkäufe, ta tungen, Verdingungen 2c.

. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

L SESISRNA

f Uo O9 t

i Gr

- Kommanditgesell| aften auf Aktie en U. Aktienge] ellshasten.

Fünfte Beilage zum Deutschen E und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 13. April

u. dergl.

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Äktiengesells<h.

5052]

Auf Antrag der Besitzer der Aktien Nr. 305 bis 387 berufen wir eine außerordentliche General- versammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft auf Freitag, den 5. Mai 1911, Nachmittags 4 Uhr, im Nathause zu Friedland i. M.

Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über die Abrechnung mit den Bergmann Elektrizitätswerken, Aktiengesellschaft, Berlin.

2) Wahl eines weiteren Aufsihtsratsmitglieds.

Die Anmeldungen zur Teilnahme an der General- versammlung haben unter Hinterlezung der Aktien späteftens am dritten Tage vor der Ver- sammlung zu erfolgen.

Friedland i. Mecklenburg, 8. April 1911. Elektr. Ueberlandzentrale Friedland i. Mecklbg. Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

M. Bruhns. Schulz.

Graf Schwerin - Zinzow. V. Alten.

[5123]

Elsässishe Druderei und Verla

Aktiva.

Jahresbilanz pro 31. Dezember 1910.

Gesellschaft zur gemeinnüßigen Beschaffung von Wohnungen.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Freitag, den 5. Mai d. J., Vormittags 93 Uhr, im Kontorgebäude der Farbs- werke zu Höchst a. M. stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung höflihst eingeladen.

Aktionäre, welche an der Generalversammlung teil- nehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum 4. Mai d. J. einschließlih bei der Ge- sellschaf:skasse in Höchst a. M. oder bei einem Notar zu hinterlegen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts des nebst Gewinn- und Verlustre<hnung und Bilanz per 31. Dezember 1910 sowie des Prüfungs- berihts des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und über die Gewinnverteilung, Erteilung der Entlastung an den Vorstand.

Höchst a. M. 12. U 1911.

Der Auffichtsrat. _W. vom Rath, Bors sigender._

Borstands

gsansialt vormals G. Fishbad.

Vasfiva.

t 1) Immobilienkonto (Gebäude N ) Mascbinen (Typ ographie,

166 161/41} 1)

a : M 1A Aktienkapital . 900 N 2) Obligationen .

| Öffentlicher Anzeiger. |

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 . 1

Lithograp vie | S 211 655/53

258 071134 19 083/79 7100/26

2 395 |— 589/59

und Lichtdruckerei) . Schriften . . Lithographishe Steine. . .. Utensilien und Mobilien . Werke in Verlag ) Kassenbestand . .. Borräte (Ty vographie, Lithographie und Uchtdru>erei) : Halbfertige Arbeiten, Farben und Formulare Verschiedene Debitoren

Papiere, 4 123 517/60 195 607/72

984 182/24

3) 4) 5) 6)

Kreditoren . . Abschreibungen

Geseglicher Reservefonds . ¿ und Verlustkonto:

Genie

984 182/24

104 467 26 207 605/64 30 923/26

20 186/08

|

Els assishe Dru>erei und Verla

So Gewiun- und Verlustkouto 910.

gsanstalt vormals G. GOS

„Haben.

An N Per “a T4

Geschäftsunkosten, Beleuchtung, Unterhaltung, Mieten,

Zinsen und Verluste . . 62 143,64 Cs O E Ae Abschreibungen pro 1910 )00,— 178 I E I «T O

Geb älter / Heizung, Provisionen,

Neingewinn pro Bortrag von 1909 .

Bortrag aus 1909 . . 1 571.21 Ertrag der LNEE Geschäfts»

zweige 6 « T EDO COOIDI 123/64

186/08

98 i Gewinnverteilung : Geseylicher Reservefonds . . . . Aktiendividende 3F 9/0

Dem Auffichtsrat

Baortrag auf neue Nehnung . . ..

930,74 17 590,— 400,— 118

20

[5489] Soll.

Aktiva. M Erwerbskonto S 155 Baukonto . . 154 Maschinen- und Einrichtungs konto 128 | Glefktrische E D G AG Eo 4 e 3 | Mobiliarkonto

6| I E 2 079741] 66 |

5 Debitorenkonto 35 | Kassakonto .

Effektenkonto

| Pferdekonto

l WULAOeTONE ¿4 : 3| Fabrifationéfkonto .

1 atanto L

d Betriebäunkostenkonto C

448

Soll. Gewinn- und Verluftkonto

Amortisationskonto : DIAUTONiO 6 Maschinen- und Einrichtungskonto Elektrische Ie G E A A ns d Mobiliarkonto Fuhrwerkskonto Pferdekonto

Zinsenkonto Steuerkonto . MWasserradzinskonto Spesenkonto . Lohnkonto . . Salärkonto Nevaraturenkonto . SIOISTONIO pa o0 Beleuchtungskonto Betriebsunkostenkonto STODLENTONIO 4 Fabrikationskonto Furagcekonto . Tantiemenkonto Gcwinn- und V

3 157,04 14 256,81 130,67 25,78 109,46 45,93

Augsburge

l 000|—|} 74 | 87261

315—

306/74

309/72 98 309/72 18 614/87 1571/21

Reingewinn pro 1910 Vortrag von 1909 .

830/74 1 355 34 186| 08

20 186/08

Bilanz pro 31. Dezember 1910. Haben.

[a Pasfiva. M 14A 505/73 | Mnn: 694/961] 18 | . Emisfion

311/291 20 | es

482 811 22 | Hypothekenkonto

489781 29 | Kreditorenkonto Bankkonto .

228/911] 70 | Reservefondskonto

1953/91] 72 | Exrtrareservefondskonto . Dividendenkonto

| Gewinn- und Berlustkonto

106 000|— 53 000|— 9210 500|— 3 000|— 10 634/63 22 439/30 32 79716 1 020|— 8915/65 104 |— 163|—

105|— | 448 30674 Haben. M | «A M A Mietekonto 2 100|—

Pachtzinskonto 3 027| Eisfonto 74 441/24

pro 31. Dezember 1910.

17 725/69 11 023/88 2 296/99 1 164|-—- 2 878/40 15 973/47 2 500|— 64! 137 229|— 380/30

9 200/23 10 888195 636/40

1 613191 5900| 8915/65 79 568/24

r Eiswerfk.

79 568/24

Ludwig Wenz, Verwalter.

[5551] Bekanutmachung.

Zur Beschlußfassung über die Errichtung der Ge- sellshaft zu Charlottenburg unter der Firma : Deutsches Opernhaus Betriebs- Aktiengesell- schaft werden hiermit gemäß $ 196 Handelsgeseß- buchs die Aktionäre, die in dem dem Gericht ein- gereihten Verzeichnis aufgeführt sind, zu einer Generalversammlung einberufen, die am Freitag, den 19. Mai 1911, Vormittags 1k Uhr, in dem Sitzungssaale der Stadtverordneten in dem Nathause zu Gb ärlotfeubin, Berlinerstraße 72/73, abgehalten wird.

Berlin, den 9. April 1911.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung SD.

[5488]

Aktiva.

At A Liegenschaftékonto . . 312 670/06 Abschreibung 3 498,2 Amortisation ¿2DEl 45

Einrichtungskonto Abschreibung : Guthaben bei* der Allg _ MNentenanstalt . Betriebskapital

6 039/65 40 898/85 ¿ 2 799/45

Soll. E b Unkostenkonto Zinsenkonto . Abschreibungen :

am Gebäude . . 3 468,20 (9

an der ‘raaey Vg . "2 Amortisation Gewinn .

; (Erwerbs ub Wirtschafts enossersähaïten. . Niederlassung 2c. von afteg

. Unfall-

9. Bankausweise.

0. Berschifdene Dem

306 630/41

38 099/40

6 576|— 80 496/69

431 802/50 Getvinn- und Verlustrechuung.

1911.

tsanwälten.

und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

Süchsische Ofen- & Eutin Fabrilr (vormals Ernst Teichert) Meißen.

Zufolge Ergänzungswahl in der am 29. vor. Mts. stattgefundenen Generalversammlung und seiner Kon- stituierung besteht der Aufsichtsrat der überschrie- benen Aktiengesellschaft aus folgenden Mitgliedern:

dem Herrn Justizrat Franz Fran>e, Meißen (als Borsitzender),

dem Herrn Kommerzienrat Julius Haase, Dresden (als dessen Stellvertreter),

dem Herrn Hofbaurat Gustav Frölich, Dresden,

dem Herrn Hofzimmermeister Ernst Nox Dreeden.

Meißen, den 11. April 1911. [5499] Franz Fran e.

Zum Herzog Christoph, evangelishes Vereinsgasthaus, Stuttgart.

Passiva.

M A Aktienkapitalkonto . S N L 190 000'— Anl e [ beim Kredit- M verei 87 863,73 Amortisation 1 691,65 en I[ beim Kreditverein 72 H 33,40 | [11 beim K Era 12 034,40 116,40

36 172/08 Anleh | 71 72718!

u“

Amortisation Anlehen

Amortisation 11 918/— Grundbuhshuld. . . Verschiedene Gläubiger . Geseßlicher Reservefonds Spezialreserve . ¿e Unerhobene Dividenden . Gewinn

14 716/10 200|— _—!5 531/70 431 802/50 „Haben.

1A Mh [A 4 302/09 L 7 08585

269/40 35 539/80

Bortrag vom Vorjahr . . i Ertrag des Wirts chaftsbetriebs z

8, 2

99,45 | 6 297/65

T P E . [15 531/70

35 809/20

Anutrag auf Gewiunverteilung.

35 809/20

Á A

Gewinn 15 53170

15 531/70

an bei der Allg. Reuten-Ansftalt hier erh Stutcgart, den 7. April 1911. E>stein.

[5114]

Aktiva.

An

Grund und Boden A

Gebäude .. Gc 6 O L 1 9/9 Abs chreibung L, 750

Maschinen und S Caen s M 70 500, 123 09/9 Abschreibung 8 812,5v

Pferde Und aag e G L, Zugang . . A 365,—

M 366,— 365,—

Bilanz per 31.

Abschreibung Utensilien Vorrâte . . Debitoren . Fasse .

Der Vorstand. N. Dombrowski. Debet.

An Betriebsunkosten Í ¿ Versicherung und Abgaben ; LWhne . n Fubrlöhne und Fradten i: Kalk und Koblen . . Pferde- und Wagenunkosten Da Es “e é Abschreibungen : Gebäude 1 9/0 Maschinen und Anlagen 12 21 0/ Pferde und Wagen .

Gewinn . : welcher ih verteilt, wie folgt: 50/6 Re servefonds : : é 1: FTTO 4M 10 000 1 000

9 9/9 Dividende dem Aufsichtsrat Vortrag

«_ 11 O00, M 4461,-

Der Vorftand.

N. Dombrowski.

233 938/28

Einlage

i in den Reservefonds Einlage in die Spezialreserve .

49/9 Dividende h Vortrag auf 1911 .

Die in der heutigen Generalversammlung auf 4 9/9 festgeseßte oben werden.

äIosenhans.

Fd oi 53 000|—

74 250|—

61 687/50

1 Lj 97318 2733/8 i 291 v

Klaiber.

M A 1 526/23 6 000|— 7 600|— 405/47 15 531/70

Dividende kann von morgeu

Per Aktienkapital . Akzepte Kreditoren . . Reservefonds . Gewinn .

E Ausffichtêrat. Sterz, Vorsitzender.

I M 36 820/95 708/36

91 591/12 16 758/70 50 58801 6 390/49 5 865/51 1 596/65

9 927/50}

16 274/78

166 5922/07!

Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910.

Per

Dl.

Fa brikationskonto .

Der Auffichtsrat.

Sterz.

Albre<htswerke Aktiengesellshaft Rondsen b. Mis<hke- Graudenz.

Dezember 1910. „Pasfiva.

M Ä 200 000|— 8 000!

9 028/92 634/58 16 274178

233 938/28

Kredit.

d [9 1 057/06 165 465/01

166 522107