1911 / 89 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Firma Frit Lauge, als deren Inhaber der Kaufmann Friy Lange Bierselbst und als Ort der Niederlassung Braunschweig. j Geschäftszweig: Handlung mit photographischen Bedarfsartikeln. j Brauuschweig, den 6. April 1911. Herzogliches Amtsgericht. 24.

Bremen. ; [5238]

Fn das Handelsregister is eingetragen worden: Am 7. April 1911. E

Reinhd. Väde>ker, Bremen: Am 1. April 1911 ist der hiesige Kaufmann Theodor Rudolph Bäde>er unter Erlöschen seiner Prokura als Ge- fellshafter eingetreten. ,

A. C. Bodenstedt, Bremen: Der hiesige Kauf- mann und Buchdru>ker Carl Hickethier hat das Geschäft übernommen und führt solches unter Aus- {luß der Ausstände und Passiven unter der Firma A. C. Bodeustedt Nachf. fort.

Carl & Albert vou Cassel Gebr., Bremen: Das Geschäft wird seit dem 5. April 1911 unter der Firma Gebr. von Cassel fortgeführt.

Cigarren - Börse Bremen Grote «& Co., Bremen: Die in Düsseldorf wohnhafte Maria Else Janssen hat das Geschäft durh Vertrag er- worben und führt solhes seit dem 5. April 1911 unter Uebernahme der Aktiven, jedo< unter Aus- {luß der Passiven, und unter unveränderter Firma ort.

Gli A. Eeg, Bremen+ Der hiesige Fabrikant Erich Andrè Eeg (junior) hat das Geschäft durch Vertrag erworben und führt folches seit dem 1. April 1911 unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fort.

Haude & Comp., Bremen: Die Gesellschaft wird jeßt au<h dur den Gesellschafter Friedrich Wilhelm Rathjen vertreten. /

E. Hellmund, Bremen: Der hiesige Kaufmann Otto Heinrih Christian Wilhelm Paul Saake hat das Geschäft dur<h Vertrag erworben und führt solches seit dem 1. April 1911 unter Ueber- nahme der Aktiven, abgeschen von den ausstehenden Forderungen, jedo<h unter Ausschluß der Passiven und unter unveränderter Firma fort. M

Kaiser-Theater Emil Zindler, Vremeu: In- haber ist der hiesige Kaufmann Emil Ferdinand Zindler. O

Kateukamp & Fuhrmann, Bremen: Die Ein- lage des Kommanditisten i erhöht. |

Kühne & Nagel, Bremen: Am 1. April 1911 ist an Otto Peter Johann Wallmann in Ham- burg dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß der- selbe bere<tigt ist, die Gesellshaft in Gemein- haft mit einem der anderen Prokurtsten zu: ver- treten. j

eMidgard“’ Deutsche Sccverkehrs-Aktien-Ge- sellschaft, Bremen, als Zweigniederlassung der unter gleiher Firma in Nordenham bestehenden “Hauptniederlassung. Die hiesige Zweignieder- lassung ist aufgehoben und die Eintragung gelöst.

Pure Oil Company, Gesellschast mit be- schränkter Haftung, Bremen: In der Gesell- \chafterversammlung vom 30. März 1911 ist der Gesellshaftsvertrag inhalts [11] geändert.

Am 30. März 1911 i} an Frank Jacob Hoenig, Ernst Henri Martin de Gruyter und Ernft Karl Gottlieb Wilhelm Dippold, sämtlih in Hamburg, dergestalt Prokura erteilt, daß je zwei derselben berechtigt sind, die Gesellschaft zu vertreten.

Heinri<h Rosebro>, Bremen : Inhaber ist der hiesige Kaufmann Heinrih Wilhelm Rosebro>.

Angegebener Geschäftszweig: Kohlen und Koks handlung.

Victor Söhlke, Bremen: 31. März 1910 erloschen. Alexander Sprunt & Son, Bremeu, als Zweig- niederlassung der in Wilmington unter gleicher Firma bestehenden Hauptniederlassung: An James Laurence Sprunt in Bremen ist Prokura erteilt.

Unterweser Tonwerke Oldenbüttel, Gesell- schaft mit beshräukter Haftung, Bremen;: Gegenstand des Unternehmens is Erwerb und Betrieb und Verwertung der bisher der Hooper

Die Firma ist am

Tonwerke Aktien-Gesellschaft, jeßt in Liquidation, |

gehörigen, in den Gemeinden Hambergen und Hoope bei Oldenbüttel belegenen Ländereien mit darauf befindlicher Dampfziegelei und Zubehör, des ferneren alle diejenigen Unternehmungen, welche nah Ansicht ter Gesellshafter zur Erreichung obiger Zwecke sachdienlih sind, insbesondere auch der Erwerb und die Begründung gleichartiger Unternehmungen oder die Beteiligung an solchen.

Das Stammkapital beträgt 125 000 4.

Der Gesellschaftevertrag ist am 24. August 1909 abgeschlossen und verschiedentlih abgeändert.

Die Gesellschaft wind dur<h zwei Geschäftsführer oder dur einen derselben und einen Prokuristen vertreten.

Geschäftsführer sind der Architekt Gerhard Knippen und der Bankier Berthold Bonwitt, beide in Hannover wohnhaft.

Befanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

ABeserumschlagstelle Müudeu Gesellschaft mit beschränkter Haftung, VBremen : einri Engelke ist am 1. April 1911 als Geschäftsführer ausgeschteden.

Gleichzeitig ist der in Hann.-Münden wohnhafte Fohann Friedrich Heinrich Neine>e zum Geschäfts- führer bestellt.

Hermauu Bormanu, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufinann Hermann Heinrih Friedrich Bormann.

Bremen, den 8. April 1911. Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Æremen. [5237]

Fn das Handelsregister ist bei den nachstehend ver- zeichneten Firmen:

Johannes Backhaus, Bremen,

Gebr. von Cassel, Bremen,

Georg Grotewold, Bremen,

Hanseatische Bergwerks-Gesellschaft Harjes

«& (Co., Bremen,

Wilhelm Kahlow jun., Bremen,

Herm. Knüpling, Bremen,

Richard Laudel, Bremen,

Lützow «& Krüger, Bremen,

C. Pieper, Bremen,

Otto E. Pooct, Bremen,

Diedr. Vflüger & Co., Bremen,

Jacob Urban >& Fehrmannu, Breemeu,

Wulff «& Nöpfke, Bremen,

Haus Zabyl, Bremen,

am 5. April 1911 von Amts wegen eingetragen worden :

„Die Firma ist erloschen.“

Bremen, den 8. April 1911.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerkichts : Fürhdölter, Sekretär.

Breslau. [5239]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ift heute eingetragen worden: Bei Nr. 4839, Firma Helena Knoch hier: Der Kaufmann Max Knoch, Breslau, ist in das Geschäft der verehelihten Kaufmann Helena Kno, geb. Heinowit, ebenda als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die von den Genannten unter der bisherigen Firma begründete offene Handelsgesellshaft hat am 27. März 1911 begonnen. Nr. 4864. Firma Max Gittler Bankgeschäft, Breslau. Inhaber Bankier Marx Gittler, Breslau. Nr. 4865. Firma Hugo Oscar Neumann, Breslau. Inhaber Kaufmann Hugo Oscar Neumann, Breslau. Nr. 4866. Firma Eugen Lehuert, Breslau. IJunhaber Generalagent Eugen Lehnert, Breslau. Bei Nr. 3310. Die Firma Max Fischex hier ist erloschen.

Breslau, den 28. März 1911.

Königl. Amtsgericht.

Rreslaw. [5240] In unser Handelsregister Abteilung B is unter Nr. 473 die Schlesische Wüäsche- Judustrie Salo Chorinsfi Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Breslau heute eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist Erwerb und Fortführung des unter der Firma Schlesishe Wäsche-Industrie Salo Chorinskfi zu Breslau bestehenden Wäscheversand- geshäfts und Erwerb und Fortführung ähnlicher Geschäfte. Stammkapital: 20 000 4. Geschäfts- führer: Kaufmann Albert Manasse, Breslau. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. März 1911 errichtet und dur< Nachtrag vom 23. März 1911 geändert.

Bekanntmachungen der Gesells<aft erfolgen dur den Deutschen Neichsanzeiger.

Breslau, 29. März 1911. -

Königl. Amtsgericht. Camburg, Saale. [5241]

Fn unser Handelsregister Abt. B ift unter Nr. 5 heute die Firma „Stadtibrauerei Camburg, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug““ mit tem Sitze in Camburg a. S. eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Dezember 1910 errichtet worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Weiterbetrieb der bisher städtis<hen Bierbrauerei zu Camburg, die Fabrikation alkoholfreier Getränke sowie erforderlihenfalls der Ankauf von Grund- stü>en zum Zwe>ke der Erweiterung des Betriebs und Absatzes und die Gewährung von Darlehen an Bierabnehmer behufs Förderung des Blerabsaßzes. Die Gesellschaft sol berehtigt sein, sih an anderen gleihen Unternehmungen in jeder zuläsfigen Form zu beteiligen.

Das Stammkapital der Gesellschaft 175 000 #.

Geschäftsführer ist Hugo Bach in Camburg, dem die alleinige gerihtlihe und außergerichtlihe Ber- tretung der Gesells<haft zusteht. : k

Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen 1unter der Firma und der Unterschrift des Geschärtsführers dur< Veröffentlihung im Camburger Tageblatt.

Der Geschäftsführer hat als Gesellschafter 94 500 M an Hypotheken auf seine Anteile in die Gesellschaft eingebracht.

Camburg (Saale), den 10. April 1911.

Her ogl. Amtsgericht.

beträgt

Cöln, Rhein. [4803]

In das Handelsregister ist am 7. April 1911 ein- getragen :

Abteilung A.

Nr. 5206 die Ficma: „Schuh-Haus Josef Alexander“, Cölu und als Inhaber JoscfAlexander, Kaufmann, Cöln.

Nr. 5207 die ofene Handelsgesells<haft: „Carl Frohuhaeuser & Lo.“, Cöln. Persönlich haftende Ge|ellshafter: Karl Frohnhaeuser, Kauf mann, Charlottenburg, Christian Breuer, Ingenieur, Cöln. Die Gesellschaft hat am 5. April 1911 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Christian Breuer ermächtigt.

Nr. 5208 die offene Handelsgesellschaft: „Ge- brüder Fischel“\, Koblenz, mit Zweignieder laffung in Cölu. Persönlich haftende Gesellschafter : Bernhard Ostermann, Siegfried Fischel, Kaufleute, Cöln. Die Gesellschaft hat am 11. März 1905 be- gonnen.

Nr. 5209 die Firma: „Bernhard Ostermaun'““, Cöln, wohin der Siß der Firma von Mannheim verlegt ist und als Inhaber Bernhard Ostermann, Kaufmann, Cöln. Der Kaufmann Siegfried Fischel in Cöln ift in das Geschäft als persönl< haftender Gesellschafter eingetreten. Die Handeltgesellshaft hat am 15. März 1911 begonnen.

Nr. 104 bei der Firma: „P. A. Stenger jr.““, Cöln. Die Prokura der Frau Pauline Stenger, geb. Nichter, i} erlos<en. Neue Inhaberin der Firma ist Frau Pauline Stenger, geb. Richter, Kauf- frau, Cöln.

Nr. 1046 bei der Jaeger‘, Kalk. ijt erloschen.

Nr. 1747 bei der offenen Handelsgesellschaft : „Sebrüder Richrath““, Cöin. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Peter Nichrath ist alleiniger Inhaber der Firma.

Nr. 1999 bei der Firma: „Deutscher Tierpost- karten-Verlag Otto Schulte-Destrih“, Cölu. Die Firma ift erloschen.

Nr. 4319 bei der offenen Handelsgesell<aft: „J- Champiou «& Co.‘‘, Reims mit Zweigniederlassung in Cöin mit dem Zusaß: Zweigniederlassung Cöln. Die Zweigniederlassung in Cölu is auf- gehoben. Die Prokura von Friy Huppers ist er- loschen.

Nr. 5034 bei der offenen Handelsgesellschaft : „Lohmüller & Hei“, Cöln, Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft ist mit der Firma ohne Liquidation auf den Uhrmacher Albert Shums in Cöln übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Albert Schums aut2geschlossen.

Nr. 5059 bei der offenen Handelsgesellschaft : „Th. Recknagel & Zocrnfch““, Cölu, Die Ge- ellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Firma: „Wassermaua «C M c

Die Prokura des Lorenz Jansen

-

nunmehrige offene } o | Protc LOUC u

Nr. 5184 bei der Firma: „Wilhelm Winkel- maun‘, Cölu. Der Kaufmann Karl Zimmermann in Cöln ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellsehaster eingetreten. Die nunmehrige offene Handelsgesellshaft hat am 1. April 1911 E dnnen,

Nr. 2357 bei der Firma: „Heinr. Roecsberg Nachf.“‘, Cöln. Die Firma is mit Aktiven und Passiven mit Wirkung vom 1. Januar 1911 auf die Gesellschast: Heinr. Roesberg Nachf. Gesell- schaft mit beschräukter Haftung übertragen worden. Die Prokura des Martin Kurs ist erloschen.

Abteilung B.

Nr. 1596 die Gesellschaft: „Seiner. Roesber Nachf. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Cöln. Gegenstand des Unternehmens : Uebernahme und Fortbetrieb des zu Cöln unter der Firma: Heinr. Noesberg Nachf. bestehenden bisher dem Kauf- mann Adolf Schaefer gebörenden Möbelfabrik- und Dekoration8ges<häfts. Siammkapital 830 000 #. Geschäftsführer: Kaufmann Martin Kurt, Cöln, Architekt Oskar Fran>ke, Cöln. Gesellschaftsvertrag vom 30. März 1911. Ieder der Geschäftsführer ist berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Die Dauer der Gesellschaf ist festgesezt auf die Zeit von der Eintragung bis ¡um 31. Dezember 1915 und soll, falls niht vor dem 1. Januar 1915 gekündigt wird, bis zum 31. Dezember 1920 fortdauern und fo fort derart, daß mangels Kündigung mit einjähriger Frist der Vertrag j-des- mal auf fünf Jahre verlängert gilt. Ferner wird bekannt gemacht: Die Gesellschafter: Adolf Schaefer, Kaufmann in Cöln, Kur und Francke vor- genannt bringen zur vollständigen De>ung threr Stammeinlagen von 6400 4 bezw. 53 000 4 bezw. 20 600 4 in die Gesellschaft ein:

a. Schäfer: das von ihm zu Cöln unter der Firma Heinr. Noesberg Nachf. betriebene Möbelfabrik- und Dekorationsgeschäft nebst Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1. Januar 1911 und mit dem Nechte, die biéherige Firma weiterzuführen, und zwar im einzelnen 1) Waren und Holzvorräte, die teils obne, teils nah Verarbeitung tem Weiter- verkauf dienen, im Werte von 79 000 4, 2) Inventar der Fabrik Gereonswall 67, bestehend aus Gaêmotor, Maschinen, Werkzeugen usw. im Werte von 9500 M, 3) Fnventar des Geschäftshauses Glo>engasse 2 im Werte von 3500 4, 4) Barbestand der Geschäfts fasse 39708 4, 5) ausstehende Forderungen 18 142 04 M, 6) vorausbezablte Miete pro Januar, Februar 1911 für die Fabrik 533,34 M, zusammen 107 072,46 46 abzügli<h Passiva im Betrage von 100 628,34 46; der Ueber|{<uß von 44,12 6 ist an Schäfer herauszuzahlen. Die Gesellschaft übernimmt die obigen Aktiven und Passiven. In dem Aktiv bestande ist cine Forderung von Max Bru>k in Höhe von 8593,75 4 nicht berü>sihtigt, sie ist von der Nebertragung ausgeschlossen ;

b Kurtz: eine Forderung Firma Heinr. Noecsberg Nachf. von und in bar 4328,91 M;

c. Fran>: eine Forderung gegen die erwähnte Firma Heinr. Noesbera Nachf. von 7007,30 A und in bar 13 592,70 A. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 1593 die Gesellschaft: „Johannes Haag, Maschinen- - und Nögrenfabrik Actiengesell- chaft‘, Augsburg mit Zweigniederlassung in Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Uebernahme und Fortführung des von der Firma Johannes Haag, Moaschinen- und Nöhrenfabrik zu Augsburg betriebenen Unternehmens für Maschinenbau, speziell für Herstellung von Heizungs- und Lüftungsanlagen, Nöhren und Nohrschlangen, mit den Zweiggeschäften in Berlin und Wien sowie der Betrieb verwandter Geschäfte. Die Gesellschaft ist berehtigt, bestehende Qweigniederlassungen aufzugeben und neue zu er iten. Grundkavital: 1600000 Æ. Borstand: Fosef Birlo, Direktor, Augsburg. Ingenieur Jakob

Gebhardt und l beide aus

gegen die erwähnte 48 671,09 M4

Buchhalter Georg Linse, Augsburg, ist Kollektivprokura in der Weise erteilt, daß sie gemeinschaftli< zur Zeihnung der Firma bere<tigt Ingenieur Johannes Christian Zorn, beide in Berlin, ist Kollektivprokura in der Weise erteilt, daß fie gemeinsam zur re<ts verbindlihen Zeichnung der Firma berechtigt sind. Ingenieur Ludwig Blank in Berlin ijt Kollektivprceklura in der Weise erteilt, daß er gemeinshaftlih mit einem zweiten Prokuristen znr Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt ist. September 1898, bezw. 28. Oktober 1898, bezw. 30. Oftokter 1900, bezw. 27. November 1906, bezw. 23. November 1908. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so hat der Aufsichtsrat zu bestimmen, ob jedes Mitglied des Vorstandes allein zur Zeichnung der Firma berechtigt sein soll, oder ob Kollektivzeichnung ter Vorstandsmitglieder unter sich und eventuell mit einem Prokuristen stattzufinden hat. Ferner wird bekannt aema<t: Das Grund favital ist eingeteilt in Inhaberaktien von je 1000 “Mark. Der Vorstand besteht aus einen oder mehreren von dem Aufsichisrate zu notauiellem

fol ernennenden Personen (Direktoren). Die Ber-fung ter Generalversammlung der Aktionäre geschieht unbeschadet des geseßlichen Nechtes des Vorstandes dur< den Aufsihtärat. Die Einladung erfolgt mittels öffentlicher Bekannt- machung, welche mindestens 3 Wochen zuvor erfolgen muß. Der Zwe>k der Versammlung ist hierbei an- zugeben. Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Dem Aussichtsrate und BYorstande bleibt es unbenommen, diese Ve

ind.

m 96 VUI U)

"e U

dem fanntmahungen au<h in anderen Blättern veröffent- [lichen zu laßen.

Nr. 1594 die Gesellschaft: „Amazonas -Pro- dukte Gesellschaft mit beschräukter Hastung“, Cölu. Gegenstand des Unternehmens: Gewinnung und Vertrieb von Tropenprodukten aller Art und alle mit diesem Zwecke unmittelbar in Verbindung stehenden Geschäfte. Stammkapital: 250 000 46. Geschäftsführer: Paul Thiede, Kaufmann, Cöln, Frit Kall, Ne<täanwalt, Cöln. Gesellschaftsvertrag vom 16. März, 5. April 1911. Zur Bertretung und Zeichnung der Firma ist die Mitwirkung zweier Geschäftsführer oder eines Geschäftsführers und eines Prokuristen erforderlih. Ferner wird bekannt gemacht : In Anrehnung auf die Stammeinlage der offenen Handelsgesellshaft Thiede & Pfennig zu Hamburg von 160 000 6 bringen die Gesellschafter derselben, nämlich Thiede vorgenanunt —, Ferdinand Pfennig und Hjalmar Anzelius, Kaufleute in Iquitos, das von ihnen geführte Geschäft in die Gesellschaft ein und zwar: die dazu gehörigen Waren im Werte von 20 000 M1, die für sie bestehenden Optionsverträge im Werte von 20 000 4 und das vorhandene Bar-

Lastin und |

Gefsellschafisvertrag |

geld im Betrage von 40 000 6. Oeffentliche Bekanntkt- machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Netchsanzeiger.

Nr. 1595 die Gesellschaft: „Worringeuer Tou- Verwertungsgesellschast mit beschränkter Haf- tung‘, Worringen. Gegenstand des Unternehmens: Gewinnung und N Sbeutiena von Ton und sonstigen mineralis<en Vorkommen, sowie alle sonstigen Ge- äfte und Erwertungen, welche nah dem Dafür- halten der Gesellschaft dienlih sind. Stammkapital: 90 000 4. Geschäftsführer: Peter Gather, Fabrikant in Schermbe> b. Wesel. Gesellshaftsvertrag vom 7. Februar 1911, Zusaß vom 24. März 1911. Ferner wird bekannt gemacht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen aus\{ließlih in der Kölnischen Zeitung in Cöln.

Nr. 338 bei der Gesellschaft: „D. Zervas Söhne Gesellschast mit beschränkter Haftung““, Cöln. Die Prokuren des Theodor Hellenbroich und des Mathias Püß sind erloschen. Dem bisherigen Prokuristen Mathias Püß zu Cöln und dem Dito Wagner in Mayen, dem Noderih Wagner in Cöln und dem Gustav Piel in Kottenheim b. Mayen ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß je zwei Prokuristen die Firma rechtsgültig vertreten Tönnen.

Nr. 984 bei der Gesellschaft: „Kunipschaar «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, Cöln-Riehl. Die Gesellschaft ist dur< Gefell- \hafterbes<luß vom 4. April 1911 aufgelöft. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Julius Knipschaar jr.

Nr. 999 bei der Gesellschaft: „Felds<lößchen Terraingesellschaft mit beschräukter Haftung““, Cöln-Nippes. Die Liquidation ist beendigt. Die Firma ist erloschen.

Nr. 1478 bei der Gesellschaft: „Dövener «C Waldorf Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Cöln. Der Gejellschaftsvertrag ist dur<h Beschluß der Gesellshafter vom 22. März 1911 geändert dahin: Die Gesellschaft wird dur<h zwei Geschästs- führer vertreten. Zum weiteren Geschäftsführer ift Metzger Mathias Waldorf in Cöln bestellt.

Nr. 1504 bei der Gefsellshaft: „Cöln-Roden- firchener Wellpappen-Fabrik Gesellschaft mit beschräukter Haftung““, Rodeukirchen. Der Kauf mann Nobert Sieger in Zülpich is zum Geschäfts- fübrer bestellt.

Nr. 1559 bei der Gesellschaft: „Kronprinz Versicherungs-Aktiengesellschaft““, Cöln. Dem Dr. jur. Werner Ehlers und dem Franz Lauer in Cöln ist Gefamtprokura erteilt.

Kgl. Amtsgericht Cölu. Abt. 24.

Colmar, Els. Befanutmachung. [5243] Fn das Gesellschaftsregister Band VIT wurde bet Nr. 129 F. J. Burrus Kommanditgesellschaft in St. Kreuz i. L. mit Zweigniederlassung in Bonucourt eingetragen : 1) Julius Burrus, Tabakfabrikant in St. Kreuz, 92) Josef Burrus, Tabakfabrikant, 3) Franz Burrus, Tabakfabrikant, beide in Boncourt (Schweiz), find als persönlich haftende Gesellschafter ausgeschieden; desgleichen die Kommanditistin Witwe Martin Burrus, Leonie geb. Melles, Rentnerin in St. Kreuz. Die Gesells<haft wird unter derselben Firma als offene Handelsgesells<aft weitergeführt. Fn dieselbe sind: 1) Maurice Burcus, 2) Andreas Burrus, beide Tabakfabrikanten zu St. K 3) Albert Burrus, 4) Heinrich Burrus, beide Tabakfabrikanten zu Boncourt (Schweiz), } persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Feder der genannten Gesell]hafter ist berechtigt. einzeln die Firma zu zeichnen und die Gesellschaft zu vertreken. Die Prokuren des Maurice Burrus und Andreas Burrus find erloschen. Colmar, ten 7. April 1911. Kaiserl. Amtsgericht. Colmar, Els. Befanntma<hung. [5242] Fn das Gesellschaftsregister Band VIT wurde bei Nr. 7 „Kirmse & Grundmann in Markirch“ eingetragen: Die Gesellschast ist aufgelöst und die Firma erloschen. Colmar, den 8. April 1911. Kl. Amtsgericht. [3677]

6. April

Düsseldorf.

Fn das Handelsregister A 1911 eingetragen :

unter Nr. 3602 die Firma Reinhard Carl Stein mit dem Sißze in Düsseldorf und als deren Fnhbaber der Kaufmann Reinhard Karl Stein, hier ;

na<getragen wu: de bei der unter Nr. 1254 ein- getragenen Firma Düsseldorfer Senf - Fabrik Ludwig Mackenstein mit dem Sitze in Düssel- dorf, daß das Geschäft unter Auéshluß des Ueber- ganges der in dessen Betriebe begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten an den Kaufmann Nudolf Schwenzer in Düsseldorf veräußert und von diesem unter der Firma Düsseldorfer Scuf-Fabrik Ludwig Mackenustein, Juhaver Rudolf Schwenzer, fortgeführt wird;

bei der unter Nr. 2059 eingetragenen Gustav Lanugendorf, hier, taß den Schimmelfeder in Düsseldorf teilt ift.

Fn dem Handelsregister B wurde nahgetragen :

bei der unter Nr. 761 eingetragenen Firma LüWeft- deutshe Immobilien - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, mit dem Siße in Düssel- dorf, daß dem Privatbeamten Severin Freh, hier, Prokura in der Weise erteilt ist, daß er nur in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft vertreten fann und fo auch zur Veräußerung und Be- lastung von Grundstücken ermächtigt ist, ferner, daß die dem Privatbeamten Johannes Wermeister, hier, erteilte Prokura erloschen ift;

bei der unter Nr. 355 eingetragenen Firma Deutsche Calypsol-Trausmissiouswerke-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Düfseldorf, daß die Prokura des Albert Kuhn erloschen ift.

wurde am

Firma a! Hubert Cinzelprokura er-

Amtsgericht Düsseldorf. Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags8- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

A4 A ned zum Deul

WEANIET L P E PTNONGT E; E Fu wi,

f

ite, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und

Der Inhalt dieser Beilage, tn weler die Bekanntmachungen aus den Handels-

S i

E Z 1

a)

E A QUOES entral-Handelsreglster für das Deutsche Reih kann dur alle Postansialten, in Berlin für Zelbstabholer au) dur) die Königliche Expedition des Deutschen Neichsanzecigers und, Königlich Preußischen

P 7m ,04AD G X (OTAaalganzeilgers, 5 W ,

B A M C E N A E A D RET E P I S P A I Ti C E

(7 N Yas «f s d a, LDA Ht HaudelSleglier, Duisburg.

In das Handelsregister A Firma Heinr. Elskes zu Duisburg eingetragen :

Der Kaufmann Bode zu aus der Gesells<ha{t ausgeschteden. Die übrigen Gesellschafter führen das Handelsgeschäft mit Aktiven und Passiven unter der bisherigen Firma fort.

Duisburg, den 24. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Duisburg. [5249]

In das Handelsregister B ist unter Nr. 197 ein- ( Tevrraingesellschaft Baerl, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Duisburg.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die deräußerung und Berpachtung von Immobilien und

Betrteb von Handelsgeschäften aller Art. 1s Stammfapital beträgt 200 000 M. ‘iniger Geschäftsführer ist der Kaufmann Friß

C

[5248] betreffend,

>_1 M - A: E E y T todt Mh E A | F ricdrI) L OUTBDUTG 11

( q

el [

am 17. Vearz 1911 entlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft i nur durch den Deutschen NReichganzeiger. urg, den 30. März 1911. Königliches Amtsgericht. Duisburg-Ruhrort. [5250] In das Handelsregister Abt. A Nr. 565 ist die offene Handels8gesells<haft Firma Krämer «e vou der Laden mit dem ° L 45 T A : e WeleulMas al am Di

rich eingetragen. 1911 begonnen. ? l , Ge- | die Kaufleute Ludwig Krämer und der Laden, beide in Duisburg-Meidertch. g-Nuhrort, den 29. März 1911.

Da t o8R My nor Mi Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. Bekanutmachung. Jn das Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 134 ie Firma Gebrüder Hoppe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siße in Hamborn eingetragen. Gesellschaftsvertrag v . März 1911. (S3 tand des Unternehmens: Handel mit Kohlen, Briketts fowie nnstoffen jeder Art, n Produkten sowie ifeln, die Vornahme und Maßnahmen jeglicher Art, fo den vorgenannten Zwe>en în Zusammenhange stehen. al 20 000 M. r: Kaufleute ‘Karl Hoppe in Efsen-

DODLI

dolf Brune in Duisburg-Bee> und Ludwig in Hamborn-Marxloh. rtretung der Gesellschaft steht den Geschäfts ern zu je zweien zu. Dem Kaufmann Johannes Schulte-Wieschen zu Hamborn-Marxloh ist Prokura erteilt in der Weise, daß er mit einem der Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt ist. Duisburg-Nuhrort, 5. April 1911. Kömgliches Amtsgericht.

Enuisburg-Ruhrort. 2021 Fn das Handelsregister Abt. B ist bei der Essener Kreditanstalt, Aktiengesellschaft, Hauptnieder lassung in Essen, Ruhr, Zrwocigniederlassun, Duisburg-Nuhrort eingetragen: Dem T jur. Walter Däbrit, Essen, i Homberg Niederr! August Lucas, Nudolf Sibler, Witten Nuhr, Hellmuth Oberhausen Nbl. ift Prokura für die iederlassung in Essen und die Zweigniederlassunge1 mit gleiher Firma in Bochur Nuhrort, ‘Gelsenkirchen, Mül hausen erteilt, mit der Maß éirma in Gemeinschaft mit einem Borstandsmitglied oder” Profuristen vertreten kann. Die Prokura Dr. jur. Carl Weyler ist erloschen. Duisburg-Ruhrort, den 6. April 1911, Königliches Amtsgericht.

C ( n A il {Lci

f

t Â

Eberswalde.

C

Bekanutmachung.

Or N7 [9290]

Fm hiesigen «

Ÿ

l

(

Fulius Wolfsfeld in Eberswalde eingetragen worden.

Die Firma vertreibt Herren- und Knabenbekleidung.

Eberswalde, den 3. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Elber Tseld.

In unser Handelsregister Abt. A. ist

worden :

t heute das

eingeiragen

L am 28. Var 1911

1) unter Nr. 1619 bei der Firma W. Bouhon jun., Elberfeld : Die Firma ist erloschen ;

9) unter Nr. 1938 bei der Firma Alb. Heiue- verg « Co., Elberfeld: Der Albert Heineberg ist dur< Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig sind dessen Witwe, Laura geb. Heineberg, und dessen Kinder Ernst und Kurt Heineberg, alle in Elberfeld, in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft find nur der Dagobert Heinebecg und die Witwe Albert Heineberg ermächtigt ;

3) unter Nr. 2415 bei der Firma Carl Gerke, Elberfeld: Die Firma ist erloschen;

4) unter Nr. 2589: die Firma Paul Matthey, Elberfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Matthey daselbst;

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

ist bei Nr. 829, die

Q Cas U T 0 3 9c.Q | Lregtiter Abteilung A Nr. 358 |

[3168] |

5) unter Nr. 2590: die Firma Elberfeld, und als deren Inhaber händler Alfred Peicke daselbft ;

6) unter Nr. 2591: die Firma Wilhelm Bir- kenbeil, Elberfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Birkenbeil daselbft;

[I. am 29. März 1911 unter Nr. 613 bei der Firma Kaiser & Steinert, Elberfeld: Die Firma ist erloschen. Kgl. Amtsgericht, Abt. 13, Elberfeld. Elberfeld.

In unser Handelsregister Abt. A ist heute tragen worden :

1) unter Nr. 663 b Klee, Elberfeld: Die Gesellschaft isl Liquidator ist ter Kaufmann Philipp Nosenstok in Elberfeld ;

2) unter Nr. 1397 bei der Firma Jsaac Barmé, Elbexrfeldt+ Die Firma ist erloschen :

3) unter r. bei

Ulfred Peicke,

Sor (Al ‘5 der QMUNWaren-

[3684] einge- ei der Firma Nosensto &

usgel0o1I.

«<

Firma Nud. Leisel Kausmann rl Greif

1020 bet der «& Co., Elberfeld: Dem in Elberfeld ist Prokura e

Elberfeld, den 31. März 1911.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13. Elberseld. [5254]

In unser Handelsregiste A ift beute ein- getragen :

1) unter Ir. 1980 bei der Firma Friedrich Nuhe, Elberfeld : Die Firma ist erloschen;

2) unter Nr. 2203 bei der Firma F. Vackhausen «« Co., Elberfeld: Das Geschäft ist mit Firma na< Effen-Ruhr verlegt;

3) unter Nr. 2593 die Firma „Wuvpertaler Wüsche-Judustrie Artur Lange“, Elberfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Artur Lange daselbst.

Elberfeld, den 4. April 1911.

Kgl. Amts3geriht. Abt. 13. Elberfeld. [5255] n Uner Handelsregister Abt. A ift heute bei der Firma Samuel Freund, Cöln Zweigniederlassung Elberfeld eingetragen worden :

_ Die Zweigniederlassung Elberfeld ist zur selb- ständigen Handelsniederlassung erhoben und mit der unveränderten Firma an die Ehefrau Max Hayum, Bianca geb. Freund, zu Cöln veräußert worden. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Berbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Ehefrau Hayum ist ausges{lossen.

Elberfeld, den 6. April 191

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13. Eilsterwerda. [09294] Bei der unter Nr. 103 unseres Handelsregisters A eingetragenen Firma Eisengießerei Mückenberg Hermann Schmelzer mit dem Siße in Mücken- berg ist heute eingetragen worden: Die Firma ift erloschen.

Elsterwerda, den 7. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Erfurt. [5258]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 262 eingetragen: Die offene « Jandelsgesells<haft in Firma Albin Kober Nachf. Bender & Saal in Erfurt ist am 5. Dez 1909 aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Gustav Saal hat das Geschäft unter der abgeänderten Firma zin Kober Nachf. fort zeführt. ô ¡hst is der Kaufmann Theodor Hoffmann in C 18 Geschäft als persönlich haftender ( getreten. Die dadurd ntstandene offene Handelsgesellschaft hat nuar 1911 begonne

Erfurt, den 5. April

Königliches Amts

Gefells j

011

Essen, Ruhr.

In das Handelsregiste geri<hts Efsen unter Nr. 1630 eingetragen die Firma Friedländer «& Bruns Erfiudungs - Ausstellungs - Gesell- schaft, Essen, und als deren Inhaber Curt Fried- länder, Zivilingenieur zu Essen, Bernhard Bruns, Kaufmann zu Essen. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. April 1911. EsseCn, Ruhr.

In das Handelsregister des Kgl. ¡erichts Esseu ist am 6. April 1911 zu B 176, betr. die Firma Oppenheimer Gesells<haft mit be- schränkter Hastung Cöln, Zweigniederlaffung Essen, eingetragen: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ift erloschen.

in Abt. A

[5261]

Nmtsgq

Essen, Ruhr.

In das Handelsregister des Königlichen aerih's Essen ist am 7. April 1911 unter Nr. 1632 eingetragen die Firma Eisenhandel®s- geschäft Schmiß & Co, Efseu, und als deren Fnhaber Wilhelm Schmiß, Kaufmann, Essen, Anton Kreling, Kaufmann, Essen. Offene Handels8gesell schaft. ie Gesellschaft hat am 4. April 1911 be gonnen.

(T j <4

sen, Ruhr. In das Handelsregister des Königlichen Amts- geri<ts Essen ist am 8. April 1911 zu B 301, betr. die Firma Chasalla-Schuhgesellschaft mit beschränkter Haftung, Essen, eingetragen: Her- mann Mühl ist als Geschäftsführer abberufen und der Kaufmann Ewald Steuernagel zu Essen zum Geschäftsführer bestellt. Esslingen. K. Amtsgericht Eßlingen. [5528] In das Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, ist heute eingetragen worden die Firma „Cement-

[5262]

waren-Judustrie Eßlingen Jakob Mauz““, mit

Berlin, Donnerstag, den 13.

: ebente Beilage hen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

April

19101.

T n l , Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Pêèusterregistern, der Urheberredtseintragsrolle, über Warenzeichen, Fabhrplanbelanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ersheint au in einem besonderen Blait unter dem Tite

Zentral-HandelLregister für das Deutsche Reich. (r. 898)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Negel tägli. Der Bezugspreis beträgt L 46 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Z.

D E R

dem Siy in Eßlingen, Jnhaber Iakob Mauz, Kaufmann in Obereßlingen.

Den 7. April 1911.

Amtsrichter Dr. v. Nom. Flensburg. [5264] Eintraguug in das Handclsregister

h vom 8. April 1911.

Firma und Sig: Adolf Poulon, Fleusburg.

Ftrmeninhaber: Weinhändler Adolf Poulon in Flensburg.

Flensburg, Königl. Amtsgericht. Förde.

Fn unser Handelsregister ist heute 11 unter Nr. 16 die Gesfellshaft mit bes Haftung unter der Firma „Grevenbrücker Dampf ziegelei und Kalkwerke Wilhelm Lüttmann «& C°“ mit dem Grevenbrück tragen worden.

Der Gefells festgestellt.

Gegenstand des einer Dampfziegelei rif waren und Kalk sowie zu den Zwecke! triebes Ankauf oder AÄnpachtung von Grundstücken und Veräußerung oder von auszenußten Grundstü>ken.

Geschäftsführer ist der Ziege Littmann in Grevenbrü>.

Das Stammkapital beträgt 60 000 6.

Die drei Gesellschafter: Ziegelmeister Wilhelm Lüttmann in Grevenbrüd, Ziegelmeister August Bar in Herbede, Ziegelmeister Friedri Tintelnot in Belbert (Nheinland) bringen die ihnen aus dem zwischen ihnen einerseits und 1ann Franz Anton Belke zu andererseits abges<lofsenen notariellen Kaufvertrage vom 9. Dezember 1910 zu stehenden Ansprüche gegen Belke auf Uebertragung des Eigentums der Grundstücke Flur 2 Nr. 29, 35, O 0 er, 110950 X. DOOOO LOC22, 1372/25, 1373/26 der Steuergemeinde Förde in Höhe von 40 000 #4 ein, wovon auf die Stamm- einlage eines jeden der 3 Gesellschafter ein Drittel angerechnet wird.

Förde, den 31. März 1911.

L chränfter

Siße in einge-

1911

meier

G,

Tro T ULUC

Freiberg, Sachsen.

Auf Blatt 94 des Handelsregisters, die Freiberger Zinngußwaaren- Fabrik C. Pilz in Freiberg betr., ist heute eingetragen worden: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Friedrich Paul Schramm in Freiberg.

Freiberg, am 10. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

[5267] Ftrma I a 4

Bekauntmachung. [5268]

Xn das Handelsregister B ist bei der Firma „Gummiwerke Fulda, Aktiengesellschaft in Fulda‘ Nr. 24 eingetragen :

1) Der Kaufmann Peter Rost in Fulda ift a dem Vorstand ausgeschieden und an feiner Stelle Kaufmann Friß Cremer zu Frankfurt a. M. in î Borstand gewählt worden.

2) Die Generalversammlung hat am 1 1911 beshlof}sen :

das Grundkapital um 400000 S herak zen und das Grundkapital hen. Herab]eßu es Gru

Fulda.

¿Februar

l ( 1/1

As y immenlegung je 2 Ulktie1 einer Aktie von 1e 1000 M Erhöhung foll dur Ausgabe vor Nennwert von je 1000 S erfolgen. ilt als dur<geführt, wenn bis zum 30. Sep- Aktien im Gesamtbetrage von mindestens i nd

iht ge|ceyen, Jo 1st dle ganze

000 6 gezeihn eichneten Restes die Kapitalserhöh Fulda, am 31. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Gelsenkirchen. Sandel8register 4 [5269] des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Die unter Nr. 378 eingetragene Firma: Theodor Kohblschein Nachf. in Gelsenkirchen (Inhaber der Kaufmann Anton Hendrichs in Gelsenkirchen) ift gelöscht am 3. April 1911.

Gelsenkirchen. Handelsregister 4 [5270] des Königlicheu Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Bei der unter Nr. 229 eingetragenen Firma Ernst Neinhard zu Gelsenkirchen (Inhaber: der Kauf mann Ernst Neinhard zu Gelsenkirhen) ist am 4. April 1911 folgendes eingetragen worden Den Kaufleuten

l|) Hermann 2) Hans Bruckmann, beide in Gelsenkirchen, 1 daß sie nur gemeinschaftlid ¡zu zeichnen.

Glogau.

Im Handelsregister B wurde heute unter Nr. 16 die Alt-Ettaler Destillerie, Gesellschaft mit beschr. Haftung in Garmisch mit einer Zweig niederlassung in Glogau und als Geschäftsführer Kaufmann Artur Zu>ker in Glogau eingetragen. Stammfkavital 30 000 A. Gegenstand des Unter- nebmens ist die Herslellung und der Vertrieb von LUkören, Essenzen, Destillationsprodukten und sonstigen Getränken. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Vk- tober 1910 festgestellt.

Amtsgericht Glogau, 22. 3. 1911.

N? nl

L Ai

erteilt derart!

t Rud tio T y i Nnd, dte ?75trma

[5273]

unTer

| Hagen, Westf.

énserttonspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 36 „S.

l

Gmünd, Schwäbisch. [5274] K. Amtsgericht Gmüud (Schwäb. ).

Fm Handelsregister für Einzelfirmen Band I Bl. 240 wurde heute bei der Firma: Theodor Geyer in Gmünd eingetragen: Die Firma ist er- olen.

(e April 1911, Amtsrichter Welte.

Gnesen. [5275] Fn unfer Handelsregister Abteilung A ist bei der ter Nr. 9 etngetragenen Firma Nathau Jacob in Gnesen eingetra Die Firma lautet Nathau Jacob Nachfolger in Guesen. i it der R Fsfidor Heymann zu ang der in dem Betriebe des Zuchforderungen ist bei dem dur< den Isidor Heymann

x

0n A Mon * en MWOTDben :

haber 1st d

ausge\<lo\e Die Prokura des leßteren ist gelöst. Gnefen, den 6. April 1911. } hes Amtsgericht. [5276] indelsregister Abteilung A ist unter na Rudolf Braudt Guesen und als er Möbelhändler Nudolf Brandt zu

GnReCSCHn,

tragen worden. : 6. April 1911. döniglihes Amtsgericht. ; i [5277] 5 as Handelsregister ist eingetragen worden : Firma Carl August Fischer in Friedrichroda und als alleiniger Inhaber der Holz- und Kohlen- r August Fischer in Friedrichroda. ift is auf den Holz- und Kohlen- Fischer in Friedrihroda als pacht- weise ( ibergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts ausgeshlofsen. Gotha, den 29. März 1911. Herzogl. Sächs. Amtsgericht.

Gotha.

în das Ha

Abt. 2.

Gotha. [5278]

Im Handelsregister ist bei der Firma „Vereinigte Hanfschlauch- und Gummiwaarenufabriken zu Gotha, Aktiengesellschaft“ in Gotha eingetragen worden :

Jas Grundkapital ist um 800 000.4 erhöht und beträgt jeßt 3000000 #& Durh<h Beschluß der Seneralverkammlung vom 29. März 1911 hat unter anderem S 3 Abs\. 1 des Gesellschaftsvertrags infolge Dur<führung der bes<lossenen Erhöhung des Grund- fapitals folgende Fassung erhalten :

¿Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 3 000000 4 und ift in 3000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4 zerlegt.“

Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Kurse von O 9% “unter Ausschluß des Bezugsrehts der Ultionare.

Gotha, den 10. April 1911. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 2.

Gross-Wartenberg. [5279] Fn un}er Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden: Nr. 66. Firma: Hermauu Schipke, Maurer- und Zimmermeister, Dampf- säge- und Hobelwerk, Baumaterialien, Grofß- Wartenberg. Inhaber: Maurer- und Zimmer- meister Hermann Schipke, Groß-Wartenberg. Amtsgericht Groß-Wartenberg, den 29. März 1911.

Hagen, Westf. [5281] Fn unser Handelsregister ist heute die offene Castella & Preußer, Unuter-

D andel8ge}el]dast

haftende Gesellshafter find die Bau- ann Castella und Kaufmann Ernft Otto e zu Hagen. Die Gesellschaft hat am begonnen. Hagen i. W., den 4. April 1911. Königliches Amtsgericht. Hagen, Westf. [5282 Fn unser Handelsregister is heute die ofene jesellshaft Bredt & Gundlach zu Hagen jen. Persönlih haftende Gesellschafter find A dt und Hermann Gundlach,

ito Ma ogt Ry LCULE Au «L

u Hagen. Die Gesellshaft hat am 1. April 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur beide Ge)ellshafter zusammen berechtigt. Hagen i. n 4. April: 1911. iches Amtsgericht.

[5283] : Handelsregistér ist beute bei der offenen idelsgesells<haft H. Funk «& zu Hagen etngetragen: Dem Kaufmann Albert Weber zu Hagen ist Prokura erteilt. Hagen i. Westf., den 4. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [5280]

In unser Handelsregister ist heute die Kommandit- gesellschast: Krägeloh & Co. zu Priorei ein- getragen.

Persönlich baftende Gesellschafterin ift die Ehefrau Kaufmann Carl Krägeloh, Emma geb. Krägeloh, in Priorei. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Dem Kommanditisten Kaufmann Karl Krägeloh zu Priorei ist die alleinige Geschäftsführung übertragen. Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen.

Hagen i. W., den 5. April 1911.

Königliches Amtsgericht.