1911 / 102 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E O

dtfac ait amter otte E R N E I E

D Éa aa ats

D t É i M

Dessin Nrn. 25, 26, 27, 33 bis 37, 42; 31 und 1514 bis 1521, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jakbre, angemeldet am 10. April 1911, Nach, 5,10 Uhr. Hainichen, den 27. April 1911. Köntgl. Amtsgericht.

Herrnhut. i [7624] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 13. Firma Lausitzer Leinen- und Baum-

wollindustrie, Emil Rudolph & Söhne in

Oberoderwitz, 2 Muster für Jacquardmangeltücher

mit eingewebten Figuren und Sthrift, versiegelt,

Fabrifnummer 450, Flähenerzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, angemeldet am 13. April 1911, Vor-

mit‘ags 11 Ubr.

Serrnhut, am 19. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Fiempbtien, Algän. [11091] Musterregistereintrag. Nr. 108. Eugen Stein-

haufer Nachf., offene Handelsgesellschaft in

Kempten, 1 offenes Paket. mit 26 Mustern, und

¿war Nr. 1 UmsHlag Gabler, Nr. 2 Ansicht der

Mech. Bindfadéenfabrik Immenstadt, Nr. 3 Pilze

auf Karte der Fa. Hirschle & Immler, Helsing,

Nr. 4 Ansicht der Kunstmühle Vogt, JIlertissen,

Nr. 5 Nefklamestadtplan der Fa. Eugen Steinhauser

Nachf., Nr. 6 Teufel zu Feueranzünderfabrik Höltl

& Fehr, Nr. 7 Etikett Alpenstern, Nr. 8 26 Eti-

Xetten, Nr.-7 mit 15, 19, 24 mit 28, 30 mit 33,

SHußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. April 1911,

Nachm: 5 Uhr 30 Min.

Kempten, den 12. April 1911. K. Amtsgericßt.

Honstanz. [4189] ; Zum Musterregister wurde unter D.-Z. 61 einge- ragen :

Firma L. Stromeyer u. Co., Konstanz, 1 Paket, enthaltend 15 Stück Dekorationsmuster für Gartens{irme, Schußwände usw.,, Flächenmuster, ohne Geschäftêénummern, Schußfrist 3 Fabre, ange- meldet am 5. April 1911, Vormittags 312 Uhr.

Konstanz, den 5. April 1911.

Großh. Amtsgericht.

Feonberg. K. Amtsgericht Leonberg. [9521] In das Musterregister Blatt 10 ist heute ein- getragen worden : _Nr. 24. Friß Meißnest, Gärtuer in Leonberg, ein versiegeltes Paket, enthaltend zwei Modelle für Flächenerzeugnisse, und zwar: eine Etikette für Unkrautvertilgung8mittel, gezeihnet mit Nummer 1095, eine Etikette für Moosvertilgung8mittel, gezeinet mit Nummer 1102, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 21. April 1911, Nachmittags 5 Uhr. Den 22. April 1911. Thibaut, A.-R.

Mllhcim, Baden. [5203] Nr. 4537. In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 12. Kaufmann Frit Meier in Buggingen,

1 Muster zum Fang der Motten in den Neben, ein

Teller mit Tellerhalter, plastisches Erzeugnis, Schuß-

frist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1911, Nad

mittags 37 Uhr. Müllheim, den 7. April 1911. Großh. Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [4191] In das Musterregister ift beute eingetragen worden: Nr. 135. Gruschwiz Textilwerke, Aktien-

gesellschaft, Neusalz a. O. Ein versiegeltes

Paket mit 6 Mustern, bestehend in „verpackten

und unverpactten Kartons“ sowie „bewidckelten und

unbewickelten Pavpkärthen“. Fabriknummern 3237

bis 3242, Flächen- bezw. plastishe Erzeugnisse,

Sqhußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. April 1911,

Vormittags 9 Ubr.

Amtsgericht Neusalz a. O., 5. April 1911.

Nenusalz. Gder. [8875] úIn das Musterregister ist heute eingetragen worden: Nr. 136. Gruscchwitz Textilwerke, Aktien-

gesellschaft, Neusalz a. O., ein versiegeltes Paket

mit 10 Mustern, bestehend in „unverpackten Kartons mit Inhalt, einem unverpackten Karton ohne JFnhalt, einem Oberteil eincs Kartons in ungenietetem Zu- stande und einer Anzahl Vorklebeetiketten mit und obne Vorderteilftücck eines Kartons“, Fabriknummern

3243 bis 3252, Flächen- bezw. plaslishe Erzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. April 1911,

Bormittag8s 9 Uhr.

Amtsgeriht Neufalz a. O., 12. April 1911.

Neustadt, Sachsen. [11092] _In das Musterregister des unterzeichneten Gerichts ist eingetragen worden:

Nr. 25. Ehlig, Max Alcxander, Blumen- fabrikaut in Neustadt i. Sa., 2 offene Kartons mit 57 Stück als Stoffhoblkörper gestalteten künst- Schutzfrist 3 Jahre, plastifWe Erzeugnisse, angemeldet a:n 3. April 1911, Nacm-. 5 Uhr 15 Min.

Königliches Amtsgeriht Neustadt i. Sa.,

- 2 Mur: 1011 am 30. April 1911.

L M Af N 5 ° lien Nosen und Weintrauben.

OCberndors, Neckar. [7627] K. Amtsgericht Oberndorf a. N.

In das Musterrezister wurde heute eingetragen:

Nr. 316, Schramberger Uhrfcederufabrik, G. m. b. S. in Schramberg, 1 Briefumschlag, ofen, enthaltend 6 Hüllen zur Verpackung von Nasiermesserklingen für Sicherheitsrasierapparate, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13, April 1911, Vorm. 87 Uhr.

Den 13. April 1911. Amtsrichter Votteler.

Oberstein. [5747] In das hiesige Musterregister is Heute unter

Mw KURA of 9 Nr. 545 cingetragen :

Firma: Emil Kirschmann in Obersteiu, Gegenstand: ein versiegeltes Paket, angeblich ent-

haltend 3 Muster von Colliers, Ges{äftsnummern 93, 94, 95, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am beutigen Tage, Normittags 11,25 Uhr. Oberstein, den 7. April 1911. Großkberzoglihes Amtsgericht.

Ocynhausen, Bad. [11093] Musterregister ist unter Nr. 53 heute

eingetragen:

In das folgendes ( ŒÆ C. Meyer, Ocynhausen, Flaschenctikett hervorragend alfobolfreies Erfrishunasgetränf, nummer 312, Flächenerzeugnis, Schußfrist Fahre, angemeldet am 26. April 1911, Vor- mittogs 10 Ukr 20 Minuten.

Ocynhausen, 27. ‘April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Cy ch9 a

A

S 5

P Ti C

e C2

Posecn. L [8878]

In unser Musterregister ist eingetragen worden, daß die Firma Eduard Ephraim in Posen für die unter Nummer 67 eingetragenen Modelle zu Kathelöfen Verlängerung der Schußfrist um 7 Jahre angemeldet hat.

Posen, den 18. ‘April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rastatt. [11326] óIn das Musterregister wurde eingetragen :

Am 5. April 1911 zu O.-Z. 44: Süddeutsche Möbelindustrie Gebrüder Trefzger in Rastatt, 3 offene Umschläge mit 47, 50 und 18 Zeichnungen von Möbelstücken, Nrn. 600, 601, 602, 603, 606, 604, 605, 607,. 609, 608, 610, 611, 613, 612, 616, 615 CLS C4017, O20, 021 02D, 20, 630, O31, 636, 635, 641, 640, 642, 646, 645, 647, 651, 650, 652, 656, 655, 657, .660, 661, 662, 666, 665, 667, 670, 671, 672, 673, 676, 675, 677, 681, 680, 682, 686, 685, 687; 691, 690, 692, 712, 713, 711, 710, (14 C22 A, (Al, 20 0%, C2 O0 (02, C00; 731, 730, 734, 742, 743, 741, 740; 744, 745, 70, 104 002. (93, TOL C U A C G S BE (83. 781, 780, 784. 089,704). (60, (602, 763, €60, 761, 792, 793, 791, 790, 802, 803, 801, 804, 800, plastische Erzeugnisse, Schußfrtst 3 Jabre, angemeldet am 5. April 1911, Nachmittags 36 Uhr.

Nastatt, den 27. April: 1911.

Großh. Amtsgericht. IL.

Rentlingen. K, Amtsgericht Reutliugen. In das Musterregister wurde beute eingetragen: Nr, 223. Firma K. Laudeuberger, Siß: Pfullingen, 10 Muster für Baumwollstoffe, offen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 509—509, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. April 1911, Vormittags 10 Ubr 30 Min.

Den 18. April 1911. Landgerichtsrat Muff. Rostock, MecKIh. [10864] In das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 29. Kaufmaun Wilhelm Reimer zu Roftock, Muster für die Verpakung einer Kaffee- mischung, offen, Flächenerzeugnis, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet. am 22. April 1911, Nachmittags 3 Uhr.

Rostock, den 25. April 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Rottweil. K. Amtsgericht Nottweil. In das Musterregister ift eingetragen: Nr. 209. Firma Schlenker & Kienzle in

Schweunuingen a. N., Gehäuse zum Einsetzen

Ubrwerken: Nr. 1093 Wecker Chic, Nr. 1097 Wecker

Flips, Nr. 1430 Memo Gehwerk, Nr. 1435 Wecker

Midget, Nr. 1437 Weder Fiat, Nr. 1638 Weder

Opel, Nr. 1611 Wecker Perfecta. Nr. 1613 Wecker

Imperial, Nr. 1615 Wecker Mercedes, in Ab-

bildungen, ofen, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist

3 Iahre, angemeldet am 12. April 1911, Nach-

mittags 3 Uhr.

Den 12. April 1911. Amtsrichter Gaup p.

Rottweil. ß. Amtsgericht Nottweil. [11094] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 210.

E. R. Schleuker, Uhreufabrik in Schwenningen

a. N., 1 Paket, versiegelt, Inhalt: 16 Abbildungen

von Wandubren, Nrn. 236, 429, 430, 456, 460,

494, 773, 775, 789, 792, 793, Haus8uhren, Nrn. 934,

936, 937, 938, 939, plastishe Erzeugnisse, Schutz-

frist 3 Jahre, angemeldet am 25. April 1911, Vor-

mittags 8 Uhr. Den 26. April 1911.

[8879]

[7628]

Amtsrichter Gau pp.

Säckingen. : [11095] Nr. 386. In das- Musterregister wurde heute ein- getragen

unter Nr. 49: Firma Hüssy & Künzli in Säckingen, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muiîter für gummielaitishe Bänder, und zwar : Art. 3453 Des. 6650, Art. 3454 Deff. 6675, 6676, 6677, 6678, Art. 3455 Deff. 6701, 6702, 6705, 6707, Art. 3460 Deff. coul. grau 5, Art. 3466 Dess. 6800, B, Art. 3467 Deff. noir/gold. grau/Silber, Art. 3468 Desi. weiß 2, Art. 3469 Dess. 6825, 6827, 6828, 6829, 6830, 6831, Art. 3470 Dess. {warz 1, Art. 3473 Defs. h’ braun 35, Art. 3475 Dess, marine filber, Myrte/Gold, Art. 3480 Dess. noir/gold., Art. 3482 Dess. \hwarz, Art. 3483 Deff. K/3, L/4, Art. 3485 Des. 7000, 7004, Art. 3486 Def. 7026, 7027, 7028, 7029, 7030, 7031, Art. 3487 Dejs. 7051, 7052, 7053, 70547055, 7056, -(057, 7058, 7059, Art. 3494 Des, 7100, 7101, 7102, 7103, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 13. April 1911, Nachmittags 4F Uhr.

Säckingen, den 27. April 1911.

Großh. Amtsgericht. 1.

Schopfheim. [9768]

Nr. 4070. In das Musierregister wurde unter O.-Z. 95 eingetragen: Firmg Neflin u. Nupp in Wehr, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 10 Stüdck Flächenmuster von wollenen Möbelstoffen mit den Fabriknummern 643 bis 652, Flähenerzeugnifse, Schutzfrist 3. Jahre, angemeldet am 20. April 1911, Nachmittags 4 Uhr.

Schovfheim i. W., 21. April 1911.

Gr. Amtsgericht.

Schorndorf. [5972] K. Württ. Amtsgericht Schorudorf.

In das Musterregister Nr. 92 wurde heute ein- getragen :

Firma Carl Weible, Fabritf für Formmasfse und Spiele in Schorndorf, 1 Modellierbaukasten Fabr.-Nr. 16, 5 Zeichnungen (Modelliervorlagen) Fabr.-Nr. 101, 1 Modellierspiel Fabr.-Nr. 5, 22 Zeichnungen (Modelliervorlagen) Fabr.-Nr. 102, in einem versiegelten Paket, Nrn. 101 und 102 Flächenerzeugnisse, Nrn. 16 und d plastische Erzeug- nisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 10. April 1911, Nachmittags 3 Uhr.

Den 10. April 1911. Landgerichtsrat Hartmann.

5 E [7306]

Seidenberg.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 2. Firma Fellgicbel & Jêmer in Schön- berg O.L., 1 Umschlag, versiegelt, enthaltend Muiter für 1 Etikette Görlitzer Gesundheitstee, 1 Etikette für Cascarin-Pillen, 1 Etikette für Guarantabletten, 1 Etikette für Hämorrhoidal- Zäpfchen, 2 Etiketten für Alpenkräuter-Tee, 1 Eti- fette für Cascarin-Cachets, 1 Etikette für Dr. med. Kellers Siccal, 1 Etikette für Bronchial-Paftillen, 1 Zeichnung für Drogenbeutel, Fabriknummern 64, 84, 86, 1318, 91, 89, 86, 807, Flächenerzeugnisse,

S@Wußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. April 1911, Nachmittags 4,25 Uhr. Scidenberg O.-L., den 13. April 1911. Köntglihes Amtsgericht.

Steinach, S.-Mein. [7629] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 194. 1) Demmler, Max, Kartonuagen-

fabrifant, Hasel- 2) Schönfelder, Viktor, Glas- | bach. arbeiter,

1 Modell für Christbaumschmuck in allen mög- lihen Formen aus Pappe, Holz und allem anderen Material mit dur ein besonderes chemisches Ver- fahren darauf befestigten Glasstreuperlen, offen, Muster für plastische Grzeugnisse, Geshäftsnummer100, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 7. April 1911, Nachmittags 3 Uhr. Steinach, den 7. April 1911. Herzogl. Amtsgeriht. Abt. Tk.

Stendal. {11096]

In das Musterreaister ist eingetragen Nr. 27: Eisenhütten- & Emaikllirwerk Taugerhütte Frauz Wagenführ in Taugerhütte, ein ver- \chlossenes Kuvert, enthaltend 15 Muster für plastische Erzeugnisse, Modellnummern 01—015, nämlich Piß- stand mit Bodenspülung in 15 Ausführungen für Einzel- und Tombinterten MNeihenstand, Katalog Nr. 01—015, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1911, Vormittags zwischen und 8 Uhr.

Steudal, den 21. April 1911.

Königliches Amtsgeriht.

Themar.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 5. Korbwarenfabrikant Hermaun Näder in Firma Otto Räder in Themar, 24 Muster für Korbmöbel, vers{lofsen, plafiüisde Erzeugnisse, Fabriknummern 521, 522, 619, 753, 761, 831,891, 1432/8, 1432/B, 1432, 1433, 1434/B, 1434,1667, 1668, 1669, 1670, 1805, 1806, 1901/5, 1901/B, 1901/T, 1901, 3622, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1911, 10 Uhr 30 Min. Vormittags.

Themaxr, den 10. April 1911.

Herzogliches Amtsgericht.

[5748]

Traunstein. [4190] In das diesamtli@e Mustershußregister wurde eingetragen :

Nr. 43. Firma: Josef Schueider, Kaufmann in Trauustein, ein verschlossenes Kuvert, enthaltend eine Zeichnung, darstellend einen Rinnstein an- \chließend an den Nandstein des Trottoirs, bezeihnet mit G. R. Nr. 3, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. April 1911, Vm. 113 Uhr.

Traunstein, den 6. April 1911.

Kgl. Amtsgericht Negistergericht.

Villingen, Baden. [8013]

Unter O.-Z. 131 des Musterregisters wurde ein- getragen: Firma: Gebr. Steidinger in St. Georgen (Schwarzwald), ein Sprehmaschinen- laufwerkgestell mit ‘einem mittels Spriyverfahren aufgetragenen Ueberzug aus Aluminium oder dergl., Fabriknummern 1—30, Muster für plastis{We Er- zeugnisse, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. April 1911, Nachmittags 5,55 Uhr.

Villingen, den 12. April 1911.

Großh. Amtsgericht.

Wandsbek. [9349]

In das Musterregister ist am 19. April 1911 eingetragen:

Nr. 32, Adolvh Ludolphi in Wandsbek, ein vers{lossenes Paket, enthaltend 1 Modell zu 1 Fenster für Heizöfen, Fabriknummer E. 128/129, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. April 1911, Vormittags 117 Uhr.

Wandsbek, den 19. April 1911.

Königliches Amtsgericht. 4. Wüstegiersdorti. [8445]

In unser Musterregister ist unter Nr. 242 und 243 eingetragen worden:

Firma J. H. Vusch in Ober-Wüstegiersdorf, angemeldet am 11. April 1911, Vormittags 103 Uhr, ein versiegeltes Paket, enthaltend bei Nr. 242 35 Muster, bei Nr. 243 36 Muster Toile composé (Blusen- und Schürzenstoffe), Fabriknummern 4001 bis 4008, 4081 bis 4107 bei Nr. 242, 3950 bis 3957, 3965 bis 3966, 4011 bis 4021 und 4043 bis 4057 bei Nr. 243, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre.

Ndr.-Wüstegiersdorf, den 18. April 1911.

Königlißes Amtsgericht.

Konkurse.

Aalen. K. Amtsgericht Aalen. [11327

Ueber das Vermögen des Martin Merz, Trikot- warenfabrikanten in Aalen, is am 27. April 1911, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Nücker in Aalen. Anmeldefrist und offener Arrest mit An-

zeigepfliht: 18. Mai 1911. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin : Montag, 29, Mai 1911, Vorm. 9} Uhr. Den 28. April 1911. Amtsgerichtssekretär Grathwoh[.

Berlin. [11071] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Heiurich Levysohu in Firma Heiurich Levysohn vorm. Arthur Levysohn in Verlin 30., Köpencker- straße 113, Privatwohnung : Holsteiner Ufer 18.11, ist beute, Nachmittags 1} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter : Kaufmann: Schoenberger in Berlin, Nungestr. 15. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 7. Juni 1911. Erste Gläubiger- versammlung am 24. Mai 1941, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am S. Juli 1911, Vormittags 16 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Siockwerk, Zimmer 113/115. Offener Arrest mit Anzetgepfliht bis 7. Juni 1911. Berlin, den 26. April 1911. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154.

Rmerlin. [11070]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nichard Baer zu Berlin, Curxhavenerstr. 4, früheres Ge- \{äftslofal ebenda, Klosiersir. 100, ist heute, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 81. N. 55. 1911. Verwalter: Kaufmann Brinck- meyer in Berlin, Claudiusstraße 3. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 1. Juni 1911,

Erste Gläubigerversammlung am 23. Mai L981, Vormittags 404 Uhr. Prüfungstermin am 28. Juni 1911, Vormittags 402 Uhr, ‘im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, ITI.Stod- werk, Zimmer 102/104. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 1. Juni 1911. Berlin, den 27. April 1911. Der Gerichtsschreiber. des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 81.

Berlin, [11072] Ueber das Vermögen der Ersten Betriebs- genossenschaft selbständiger Schuhmacher zu Berlin e. G. m. b. H., Markgrafenstr. 87/88, Ut heute, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Aints- geriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hardegen in Berlin, Luisen- Ufer 44. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 8. Juni 1911. Erste Gläubigerversamm- lung am 24. Mai 1922, Vormittags 101 Uhr. Prüfungstermin am 8. Juli £911, Vormittags 10x Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrihstraße 13/14, IIT. Sto, Zimmer 113/15. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 8. Juni 1911. Berlin, den: 27. April 1911, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Aint8gerichts Berlin-Mitte. Abt. 154.

Berlin. “7 444073]

Ueber den Nachlaß des am 10. August 1910 ver- storbenen, in Berlin wohnhaft aewesenen Reisenden Hugo Lehmann ist heute, Nachmittags 122 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Klein in Berlin, Altonaerstr. 33. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis 8. Juni 1911. Erste Gläubigerversammlung am 24. Mai 1911, Vormittags A1! Uhr. Prüfungstermin am 8. Juli 4921, Vormittags 1A; Uhr, im Ge- ribt8gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Stock- werk, Zimmer 113/115. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 8. Juni 1911.

Berlin, den 27. April 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt8gerihts

Berlin-Mitte. Abt. 154.

Rerlin. Konfurséverfahren. [11029] Ueber das Vermögen des Kaufmanns David Blangri, Inhabers eines Mauufaktur- und

Weißivarengeschäfts in Berlin, Badstraße 42/43 und Stralsunderstraße 44, wird: heute, am 27. April 1911, Nahmittags-2 Uhr 10 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Lehmberg in Berlin, Alt-Moabit 106, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. Suni 1911 bet dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konfurs- ordnung bezeihneten Gegenstände*auf den 19. Mai 1981, Mittags 1D Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Juni 1911, Vormittags 107 Uhx, vor dem unterzeichneten Gerichte, Brunnenplat, Zimmer 30, 1 Treppe, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding, Abteilung 6,

in Berlin.

Cloppenburg. Sonfursverfahren. [11050]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Klaßen in Cloppenburg wird heute, am 27. April 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Auktionator Hillmer in Cloppenburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 15. Juni 1911 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beshlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl ‘eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 18. Mai 1921, Vormittags 9x Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 6. Juli 194%, Vormittags 91 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 1 Eut 1941: N 2/1411.

1911; April 27.

Großherzogliches Amtsgerihts Cloppenburg.

Düsseldorf. Ronfursverfahren. [11065] Ueber den Nachlaß der am: 17. Juni -1910- zu Düsseldorf verstorbenen Ehefrau Amalie Giese, verwitweten Lindenau, geborene Szelinski, wird beute, am 25. April 1911, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Bonenkamp in Düsseldorf wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 20. Mai 1911. Erste Gläubiger- versammlung sowie allgemeiner: Prüfungstermin am Donnerstag, det L. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Königs- platz 15/16, Zimmer 2, im Erdgeschoß. j Königliches Amtsgericht in Düsseldorf. Abteilung 14.

Duisburg. Konkurêverfahren. [11048]

Ueber das Vermögen des Gemüsehändlers Peter Kneip zu Duisburg, Alte-Weselerstraße 22, wird heute, am 27. April 1911, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Markwiß zu Duisburg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 17. Juni 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 30. Mai 1911, Nachmittags 57 Uhr, Termin zur Prüsung der angemeldeten Forderungen den 27. Juni 1911, Nachmittags 5} Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Pulverweg Nr. 72, Zimmer 38. Offener Arrest mit Anzeigepfliht an den Konkursverwalter bis zum 15. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht in Duisburg.

Duisburg-Rulkrort. [11038] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers Franz Conrad in Marxloh, Provinzialstraße 85, wird heute, am 28. April 1911, Vormittags 11 Uhr 40 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Dahl- bender zu Duisburg-Ruhrort wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis É aru 30. Mai 1911 bei dein Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am S. Juni 2911, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 32. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum: 15, Mai 1911.

Königliches Amtsgericht in Duisburg-Ruhrort,

M 102.

Elfte Beilage i zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 1. Mai / 191.

E ee ce Mp E R a - T I A R R N E 2 A S U as ia E E E En E) O ichen in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregtistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenze Z Patente, E E e Soebie fowie Ner if, und Fahrvplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 102)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L 46 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „§. Fnsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 .

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer 2A durch die Königliche Expedition des Deutschen Reich8anzeigers und Königlich Preußischen Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

u Konkursforderungen bis 2. Juni 1911. Termin zur | Bes{luß vom. Heutigen der verbleibende Restbetrag | Beshluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch K onkurse. Wahl eines berei Verwalters und Besteüung | von beiläufig ‘24 # dem Konkursverwalter als | aufgehoben. L : wi i 1 | eines Gläubigerausshusses am 830. Mai 2911, | weitere Vergütung für seine Bemühung überwiesen Dortmund, den 22. April 1911. Frankenberg, Sachsen. NS allgemeiner Prüfungstermin am £7. Juni 1911, | wurde. : j Königliches Amtsgericht. Ueber das Vermögen des Sattlers und Tape- | heide Termine je Vormittags 9 Uhr, im Zimmer | Augsburg, den 28. April 1911. E [11039]

Gerichts\chreiberei des Amtsgerichts. Ln Korit Sonbtrs E A E E Hor T 2 i i . Firma: Otto A Hef Srot Amd tos ___ | _In dem Konkursverfahren über das Vermögen der a iun Hanteldregites nige eiugeir BY heute, am Der Gerichtsschreiber. Berlin. Konfurêverfahren. [11075] Firma Walter & Klotzsch, G. m. b. H. in 27. April 1911, Nad mittags §6 Uhr, das Konkurs- | etz. Konkurêverfahreu. N. 16/1911. [11085] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Dortmund, Dudenstr. 18, mit der alleinigen Ge- verfahren eröffnet. o fue tee: Herr Rechts- | Ueber das Vermögen des Justallatcurs Karl Kaufmanus Haus Michaelis, Firma A. Voehm sellschafteriu Ehefrau Oberpostafs. Eduard anwalt Axt hier. Anmeldefrist bis zum 19. Juni | Alt in Met, Kaiser Wilhelmring 33, wird heute, in Berlin, Prinzefsinnenstraße 23, Privatwohnung: Klotzsch, Hedwig gb. Bethge, ist der Schluß- 1911. Wahltermin am 23. Mai 1911, Vorm. | am 27. April 1911, Vormittags 103 Uhr, das Kon- Berlin, Luisenufer 47, ist infolge eines von dem | termin auf den 17. Mai 191k, Vormittags 191 Uhr. Prüfungstermin am 27. Juni L911, kursverfahren eröffnet. Der Rehtsanwalt Donnevert Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem | 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeridhte hier- Vorm. :11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht | in Metz wird zum Konkursverwalter ernannt. An- Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 12. Mai selbst, Holländischestraße Nr. 22, Zimmer Nr. 78, bis zum 19. Juni 1911. melde- und Anzeigefrist bis zum 27. Juni 1911. | 1911, Vormittags 107 Uhr, vor dem König- | bestimmt. S : i et Ly lichen Amtagerichte in Berlin (. 2, Neue Friedrich- Dortimunud, den 26. April 1911.

Frankenberg, den 27. DU ibt Grste Gläubigerversammlung On Sn Sennin den | straße 13/14, I!1. Stowerk, Zimmer Nr, 106/108, Königliches Amtsgericht.

zierers Friedrih Wilhelm Mcyer, Inhabers | Nr. 7 des Kgl. Amtsgerichts Markterlbach.

Königliches Amtsgericht. Vormittags 10 Uhr. E: A : » dai

"riedland, Bz. Brestìau [11078] | 11. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Mr ee N es Dresden. [11064] S Nete das V ögen der Haudelsfrau Martha | unterzeineten Gerichte, Zimmer 72. des Glâu E bad N (18 : r Ei idt ber Qo, Das Konkursverfahren über das Vermögen des eber das Bermogel Kaiserlihes Amtégericht in Meg. reiberei des Konkursgerihts zur Eins er Be- | Zigarrengroßhäudlers Friedrich Wilhelm

y : s B. A E j ] A F » ; Ilchmann in Friedlaud, Bz. Breslau, Zrau teiligten niedergelegt. Couradi in Dresden, Viktoriastr. 12 T, wird hier-

nauecstraße 3, ist am 26. April 1911, Nachmittags | würmbvers. j _ [11083] | Berlin, den 18. April 1911. Ua N R 63 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über das | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts N an, Da E E Kautmann Karl Heinrich Zeuner in Friedland, Bez. | Vermögen des Bauunternehmers Mathias Berlin-Yitte. Abteilung 84. dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage

Breelau. Frist zur Anmeldung der Konkarsforde- | Schmerler in Nürnberg, Heinrichstr. 7/11, am rungen bis einsließlich 24. Mai 1911. Erste Gläu- | 28. April 1911, Nachmittags 4 Uhr, den Konkurs ec- L E bigerversammlung und Prüfungstermin am 7. Juni | öffnet. Konkur3yerwalter: Rechtzanwalt Shleußinger | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest | in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeige- | Frau Bertha Grunow in Firma Carl Herrmann und Anzeigepflicht bis 24. Mai 1911. frist bis 19. Mai 1911. Frist zur Anmeldung der | Nchfg. in Berliu, Mitelstr. 44, ist zur Abnahme | Huisburs.

Königl. Amtsgericht Friedland (Breslau). Konkursforderungen bis 10. Juni 1911. Erste | der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung

11074] | bestätigt worden ift. i Poiaths Dresden, den 28. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Beschluß. {11069] I A E C Gläub s I 23. Mai 1911, Nat- | von Einwendungen gegen das S{(blußverzeicnis der | g ean O r bre Sa Iz ; äubigerverfammlung am 23. Pat ,„ Nacÿ- | von Einwendungen gegen das Schlußverzeicns der | Kaufmanns Hermann Lohbeck, Znhaver der GelsenKirchen. Bettag dung, s mittags 41 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen | Firma Lohbeck «& Co. in Duisburg, wird, nah- Ueber das S Ls es zu Ge 21. Juni 1911, Nachmittags 44 Uhr, jedes- | und zur Beschlußfassung, der Gläubiger über die | dem der in dem Vergleihstermine vom 19. Januar Bas M tieane 165 e beute vormittag 11 Ubr | mal im Zimmer Nr. 41 des Justizgedäudes an der | nit verwertbaren Vermögensstücke fowie zur An- | 1911 angenommene Zwangsvergleich durh rechts- L a Konkursverfahren eröffnet. Der Augustinerstraße zu Nürnberg. : hôörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- fräftigen Beshluß vom 19. Sanuar 1911 bestätigt Ne d lis t Dr Wolf in Wanne ist zum Konkurs- Gerihtsschreiberei des K. Amtsgerichts. lagen und die Gewährung einer Vergütung an die | ist, bierdurh aufgeboben. echtsanwalt Dr. WBoiff 11 Ea l; __| Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- | Duisburg, den 24. April 1911. verwalter ernannt. Erste Gläubigerversamm ung | Sontra. Konkursverfahren. [11047] | termin auf den 18. Mai 1911, Vormittags Königliches Amtsgericht. und Termin zur Präfung der bis zum 18. Mai 1911 Ueber das Vermögen des eatmündigten Sattler- | 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin- g - | anzumeldenden Forderungen am 27. Mai 1911, | neisters Martin Sangmeister in Sontra ist am | Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stockwerk, Exin. Be [110082] Vormittags {1 Uhr, Zimmer Nr. 21. Offener | 57, April 1911, Nachmittags 7 Uhr, der Konkurs | Zimmer 111, bestimmt. Das Konkursverfahren übec das Vermögen der

Rmeriin.

Vi

Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist der | -röfnet. Verwalter: Buchhalter Georg Wittich in | Berlin, den 27. April 1911. Inhaberin cines Bierverlags Kafimira von Forderungen bis zum 20, Mai 1911. Sontra. Anmeldefcist bis zum 18. Mai 1911. | Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts | Jacubowski in Exin wird nach erfolgter Ab-

haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Exiu, den 25. April 1911. i Königliches Amtsgericht. K. Amtsgericht Blaubeuren. Gehren, Thür. Konfuröverfahren. [11043] Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Dag Konkursverfahren über das Vermögen des

mannes Carl Richard Gerisch in Glauchau, Königliches Amisgericht. August Köberle, Bäckers in Ermingen, wurde Gastwirts Karl König, früher in Langewiesen, nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und | j¿{ in Rudolstadt, wird nach erfolgter Abbaltung

Undenstraße 39, wird heute, am 23, April 1911, Zott J c ; rf J f

Vormittags 411 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Trier. Foukursecröffnung. [11081] Voll¡ug der Schlußverteilung durch Gerichtsbe[chluß | ¿8 Schlußtermins bierdur aufgehoben. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Cubasch in Ueber das Vermögen des Kaufmanus Albert | pom 27. April 1911 aufgehoben. Gehreu. den 25. April 1911.

S 2 Wolff in Trier, in Firma „Crefelder Seiden- A.-G.-Sefr. S ch erer. Fürstliches Amtsgericht. Abt. I].

Glauchau. Anmeldefrist bis zum 27. Mai 1911. et „Umd peSTi S l

E K Earl ckck M ai ; zaus Albert Wolff“ daselbst, ist am 27. April ae

Ee n Eilen P Ton, 1911, Mittags 12 Uhr 45 Minuten, das Konkurs- | Wremen. E (VRRE [11077] | Gera, Reuss. Bekanntmahung. [11041]

Bormittags 10: Uhr. Offener Arrest mit An- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Kauf- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des

As 6 L S Mat 101 mann Peter Sieber in Trier. Offener Arrest mit | Jnhabers eines Schneidergeschäfts Christian | Schuhwarenhäudlers Friß Hofmann in Gera

0e E Salet, Amiterì i Ablauf der | Julius Eduard Erust Bruhn, Inhabers der | ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom Firma Old England Julius Bruhn in Vremen, | 13, Januar 1911 angenommene Zwangsvergleich

D t ; Anzeigefrist bis zum 10. Mai 1911.

: Amts ; gert 40. aus, Königl. Amtsgericht Glauchau Anmeldefrist am 20. Mai 1911. Erste Gläubiger- | i ? |

¿1alile, Saale. Foufurêcröffnung. ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch | durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage

bestätigt ist, durch Gerichtsbes{luß vom heutigen

[11069] | versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am | l k

Neber das Vermögen des Kaufmanns Curt | 24. Mai 19114, Vorm. 11 Uhr, an hiesiger Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

S chlegel zu Halle a. S., Leipzigerstr. 64, Gescäfts- | Gerichtsstelle, Zimmer 6. Bremen, den 27. April 1911. L Tage aufgehoben worden.

ofal Leipzigerstr. 50, ist heute, A S G N Trier, den 27. April 1911. G Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freund. era, den 21. April 1911. :

do! Antalicet 8ger! T 1D . Ge da S ies 8aertMt,. tei 8. , Pi ri Hroth Q Cb ; :

dem Kéniglichen Amtsge iht, H, A n E Königliches Amtsgericht. Abteilung 8 Mromberz. Konbkivbversähren. [11030] Die Gerichtsschreiberei des Fürstlichen Amtsgerichts

Konkursverfahren eröffnet. XSECTIV alter: Mal [ma W L V OId b [11051] G À M f. V ú arl, Gefr.

Friedri Carow Fu Halle a. S., Wilhelmjitr. 4. arel, Em. gz In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | dee :

G i Ueber den Nachlaß des verstorbenen Oberlehrers | Kaufmauns Paul Wisniewski in Bromberg | Giessen. Konkursverfahren. [11086]

1 1 1 Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Vorschlags ¿zu einem Zwangsvergleiche BVergleichs- | Kaufmanns Hermaun Lublinski, Inhabers der

S foner Arrest mi igefri i 21. Mai JETIELT, » ps ) nes a GElR fe Sgr v ‘Sonkiräforde- Johaunes Gustav Louis Bischoff in Varel ist | ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Sn A °. Juni 1911. Erste Gläubigerversamm- das Konkursverfahren eröffnet, da die Uebershuldung lag: Lubl l Tui i 24, Mai A911, Vormittags 1A Uhr, | des Nachlasses glaubhaft gemacht isi. Konlurêver- | terminauf den 20, Mai 191, Btittags A2 Uhr, | Firma Hermann Lublinski, und dessen Tie» allgemeiner Prüfungstermin den 17. Juni 1911, watter : Nechnungssteller Willters e Barel. Offener | vor dem Königlichen Amtsgericht in Bromberg, | frau, Julie geb. Samuel, in Gießen wird, Vormittags 1114 Uhr, Poststraße Nr. 13—-17, Erd- Arrest mit Anmeldefrist bis 20. T tai 1911. Grie Zimmer Nr. 12, anberaumt. Der Vergleichsvorshlag | nahdem der in dem Vergleichstermine vom 15. März A links Südflügel, Zimmer Nr. 45. Gläubigerversammlung am 28, Mai 1911, | ünd die Erklärung des Gläubigeraus\{husses find auf | 1911 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- Qi S A S don 27. Ypril 1911. Voyniétans E, e ggerermin am 14. Juni | der S S Konkursgerichts zur Einsicht | kräftigen Beschluß vom A A beten it y ihtsschrei Y 8 j - Dormittag Jr. der Beteiligten niedergelegi. und na nahme der S(lußrehnung hierdurch Ter Gerichtsschreiber des Angen Amtsgerichts 1911, April 27, Amtsgericht Varel. Abt. 1. BeombeLa, den 21. April 1911. i c as 8 K E [11057] Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Giefeen, den 26. April 1911. amburg. KRoufursverfahren. H abi : o L ted E e 8 N cat: Neber das Nadllaßvermögen des am 20. März wWunsiedel. E Z [11084] Charlottenburg. Konkursverfahreu. 11076] Großherzoglihes Amtsg richt 1911 bierselbst verstorbenen Kaufmanns Heinrich | Das K. Bay. Amtsgericht Wunsiedel hat über das Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Grossbedungen. [11049] Emil Alexander Brandes, in Firma H. E. A. | Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Weinmeyer | Kaufmanus Hermann Diegner in Charlotten- | Jn dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Brandes, und Mitgesellschafters der offenen Handels- | in Wuxnsiedel am 28. April 1911, Nachmittags | burg, Galvanistr. 8, soll die einzige und Schluß- | Kalkwerksbefizers Karl Walter in Weißen- a scllshaft in Firma Johs. Tümler & Carl |3 Uhr, den Konkurs ‘eröffnet. Konkursverwalter: | verteilung erfolgen. Nah dem auf der Gerits- | born ist Termin zur Gläubigerversammlung auf den Deycke, Hamburg, zuleßt wohnhaft Johnsallee 63, | K. Kanzleierpeditor Friedrih Schmeißner in Wuns- schreiberei Abt. 40 des Königlichen Amtsgerichts | 19. Mai 1911, Vormittags 11 Uhr, vor wird heute, Nachmittags 124 Uhr, Konkurs er- | siede!l. Offener Arrest ilt erlassen. Frist zur An- Charlottenburg niedergelegten Verzeichnisse find dabei | dem unterzeilneten Gericht an eraumt. (s foll ¿Fnet. Verwalter : beeidigter Bücherrevisor G. M. | meldung der Konkursforderungen bis 18. Mai 1911. | 3905,98 nicht bevorrechtigte Forderungen zu be- | Beschluß gefaßt werden über Ermächtigung des Kanning, Raboisen 5. Offener Arrest mit An- | Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und | xücksihtigen. Der zur Verteilung verfügbare Masse- | Konkursverwalters zum freihändigen Verkauf eines zetgefrint bis zum 22. Mai d. I. c A Bestellung eines Gläubigerausschusses sowie allge: bestand beträgt ca. 350 4. Von der Ausführung | Grundstücks und des Lagershuppens am Bahnhof Anmeldefrist bis zum 10. Juli d. F. einschließlich. | meiner Prüfungstermin am Mittwoch, deu 24. Mai | der Verteilung werden die Beteiligten nah Ab- | Osterhagen. i Gríte Gläubigerversammlung d. 24. Mai d. J., | 1911, Nachmittags 3 Uhr. haltung des Schlußtermins besondere Nachrichten Grofbodungen, den 24. April 1911. Nachm. 122 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. | Wunsiedel, den 28. April 1911. I erhalten. : önigliches Amtsgericht. 36, August d. J., Vorm. 10 Uhr. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Wunsiedel. Charlotteuburg, Waißstr. 3, den 28. April 1911. G : M vei ea g 7 i N v, xross-Lichterfelde. Hamburg, den 27. April 1911. Et Aci Der Konkursverwalter: Aschheim. Konkursverfahren N E E O: 2 p . N A Äbtilune p i A r 4A Adorf, Vogtl. [11052] | Cöthen, Anhalt. [11063] | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des » Ä i Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Könkursverfahren über das Vermögen des | Baumeisters Felix Liebert in Zehleudorf ist Leipzig. [11055] | Ofensezers Hermaun Kurt Fischer in Adorf | Gelbgießermeisters Albert Schulze in Cöthen | zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- Neber das Vermögen der Anna Rosa Ziegler, | i, V. wiro nah Abhaltung des Schlußtermins auf- | wird wegen Mangels an Masse eingestellt. rungen Termin auf Sounabend, den 20. Mai &Fnhaberin des Herrenartikelgeschäfts unter der | gehoben. Cöthen, 25. April 1911. 1911, Vormittags 104 Uhr, vor dem Könitas Ficma: Walther & Schirmer Nachf. in Leipzig, Adorf i. V., den 22. April 1911. Herzogl. Amtsgericht. 3. N. 4 a/11. 15. liden Amtsgericht tn Groß-Lichterfelde, Ringstr. 9,

Gelsenkirchen, den 27. April 1911. Erste Gläubigerversammlung und gleticzeitiger all- S Tung, A gemeiner Prüfungstermin am 26. Mai A911, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An-

Glauchau. [11053] | zeigefrist bis zum 18. Mai 1911. N 1/1911.

Ueber das Vermögen des Webers und Handels- Sontra, den 27. Avril 1911.

Berlin-Mitte. Abt. 83.

Blaubeuren. [11058]

[11042]

Tauchaerstr. 9, wird beute, am 28. April 1911, Bor- Köntgliches Amtsgericht. N 1 | Zimmer Nr. 15, anberaumt. s mittags F11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. E Ee —— f Danzig. [11080] Grofß-Lichterfelde, den 26. April R O Verwalter: Kaufmann Max Tippmann in Leipzig, | 4Hronsdöck. Konkurêverfahren. [11059] | In der Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wanda enen Nun ae oll eine Abschlagsverteilung erfolgen. j | Der verfügbare Massenbestand beträgt 4 7635,36, | Hannover. : ; [11054] zu berüdsichtigen sind 16 753,50 f nicht bevorrechtigte Das Konkursverfahren über das Vermögen der Forderungen. Brandeuburgischen Tiefbohrgesellschaft mit Danzig, den 28. April 1911. beschränkter Haftung in Haunover wird nach Der Konkursverwalter : Ee Abhaltung des Schlußtermins bierdurch auf» Emil Harder. gehoben. R T SEUER R g B . den 27. April 1911. Dortmund. Konfursverfahren. “ldi 1] Dannover, iclicies Aratögericht. 11.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Z a Buchdruckereibesitzers Carl Jaeger zu Dort- Wirschbera, Schles. [11035] mund, Nikolaistraße 23, wird, nachdem der in | In dem Konkurse über das Vermögen des Väckerei- März 1911 ange- | inhabers Wilhelm Naß hier ist an Stelle des rechtskräftigen | verhinderten Kaufmanns Schult der Kaufmann Paul

Abt. 7.

Zeitzerstraße 37þ. Anmeldefrist bis zum 18. ‘Vai | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des 1911. Wahl- und Prüfungstermin am 30. Mai | Landmanus Ferdinand Knoop zu Varkau wird 1911, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Anzeigefrist bis zum 27. Mai 1911. durch aufgehoben.

i sgeriht Leipzig, Abt. I1 A, Ahreusböck, den 24. April 1911. E 5 E rit IIL 9 Großherzogliches Amtsgericht.

E Veröffentlicht : HBerichtshreiber.

Markterlbach. Befanutmahung. [11328] Veröffentlicht : Der Gerichtöschreil Das Kgl. Amtsgericht Markterlbach hat über | 4uesburs. A aetuno, / i

den Nachlaß des am 10. April 1911 in Dietenhofen Das K. Amtsgericht Augsburg qt T eschluß verstorbenen praktischen Arztes Karl Volluberg | vom Heutigen das Konkursverfahren üher das Ver- in Dietenhofen am 28. April 1911, Vormiitags | mögen des Oskar Kahn, nstallationsgeschüftê- 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: inhabers hier, nah Abhaltung des Schlußtermins 1 D, folais D Kal. Sekretariatsassistent Judas in Markterlbach. und vollzogener Schlußverteilung als becndet aufs j dem Vergleichstermine vom 10. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der gehoben. Gleichzeitig wird bekannt gegeben, daß mit | nommene Zwangsvergleich durch

11329]

s

l n Ain 7m

E

Led L

Pp M