1911 / 104 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin. [12007] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Holy & Sode- mann zu Berlin, Lüneburgerstr. 16, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 14. Februar 1911 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 14. Februar 1911 bestätigt ist, aufge- hoben worden. Berlin, den 27. April 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83.

ERorlin. [12006] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Uhrmachers Richard Flögel zu Verlin, Prenz-

lauer Allee 204, ist infolge S Erlting nach

Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Verlin, den 27. April 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 83.

Dirschau. Beschluß. [12009] Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Rentiers August Barembruch, zuletzt in Dirschau wohnhaft, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dirschau, den 27. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [12038] _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fnhabers ciner unter der Firma „Frd. Albrecht Keller“ betriebenen Fabrik für Glückwunsch- und Goldschnittkarten und geprägter Plakate Friedrich Nlbrecht Keller in Dresden, Jagd- weg 13, wird hierdurch aufgehoben, nahdem der im Bergleichstermine vom 18. März 1911 angenommene Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Beschluß vom 29. März 1911 bestätigt worden ist. Dresden, den 1. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Dresden. [12037]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters und Schnittwarenhändlers Nugust Reinhold Golbving in Dresden, Louisen- straße 72, wird nah Abhaltung des S(lußtermins hlecdurch aufgehoben.

Dresden, den 1. Mai 1911.

Königliches Amt3geriht. Abt. 11.

Forst, Lausitz. [12068] Im ‘Konkurse Arno Seifert, Döbern, N.-L., soll die Verteilung der Masse erfolgen. Verfügbar bierzu find 714 21 4. Zu berücksihtigen find 21778 J 37 , nicht bevorrehttgte Forderungen. Forst i. Lausitz, 29. April 1911. Carl Pitka, Konkursverwalter.

Frank enstein, Schles. [12022] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Guts- unv Ziegeleibesißzers Wilhelm Krause aus Schönwalde wird, nachdem der im Ver- gleichstermine vom 12. April 1911 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Frankeusteiu. den 28. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [12060] / Koukursverfahren.

Nr. 4450. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Glasermeisters Franz Reis in Freiburg wurde nah vollzogener S&{{ußverteilung durch heutigen Gerichtebeschluß aufgehoben.

«Freiburg, den 27. April 1911.

Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts: Hehn. Friedberg, Hessen.

[12050] Í Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß; des ver- storbenen Levderhändlers Gustav Anton Philippi in Friedberg, alleiniger Inhaber der Firma S. Bechstein Sohn“ in Friedberg, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Friedberg, Hessen, den 26. April 1911.

Das Großherzogliche Amtsgericht.

Friedeberg, N.-M. [11031] Bekauntmachung.

In der Konkurssache der Komnianditgesellschaft Ullmann & Eo. in Altcarbe und des Kaufmanus Adolf Ulimaun in Altcarbe ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Vergleichstermin, zugleich neuer Prüfungstermin auf den 15. Mai 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Fricde- berg N.-M. anberaumt. Der Vergleihsvors{lag und die Grklärungen des Gläubigeraus\husses sind auf der Gerichts\reiberei des Konkursgerihts zur Ein- ficht der Beteiligten niedergelegt.

Friedeberg N.-M., den 23. April 1911.

Königliches Amtsgertcht.

GelscnKkirchen. Befanntmahung. [12026]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der

Witwe Kaufmanns Franz Vruys, Theresia

geb. Niewöhner, wird an Stelle des verstorbenen

Kaufmanns Jakob Segall dessen Sohn Louts

Segall zu Gelsenkirchen zum Konkursverwalter bestellt. Gelsenkirchen, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Gelsenkirehen. Befanntmahung. [12029] _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirts Bernhard Busmann senior in Gelsen- kirchen wird an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Jakob Segall dessen Sohn Louis Segall zu Gelfen- kirhea zum Konkursverwalter bestellt. Gelseukirchen, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

GelsenkKirehen. Befauntmachung. [12028] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Weglau in Gelsen- firchen wird an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Jakob Segall dessen Sohn Louis Segall zu Gelsen- kirchen zum Konkursverwalter bestellt. Gelsenkirchen, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

GelscnKirehen. Bekanntmachung. [12030] In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Kartoffelhändlers Friedrich Weisßstenfeld in Gelfsenfkfirchea wird an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Jakob Segall dessen Sohn Louis Segall zu Gelsenkirhen zum Konkursverwoalter bestellt. Gelsenkirchen, den 29. April 1911. Königliches Amtsgertchr.

GelsenKirchen. Befanutmahung. [12025] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Megiius Potthoff in Gelsenkirchen, Schalkerstraße 196, alleiniger Inhaber der Firma Gebrüder Tone in Gelsenkirchen, wicd an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Jakob Segall dessen Sohn Louis Segall zu Gelsenktirchen zum Konkursverwalter bestellt. Gelsenkirchen, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

GelsenKirchen. Befanntmachung. [12027] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Hermann Keienburg kn Gelseu- kirchen, Feldmarkt, wird an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Jakob Segall dessen Sohn Louis Segall zu Gelsenkirhen zum Konkuréverwalter bestellt. Gelseukirchen, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Goslar. Konkursverfahren. [12005] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bare B Ianies Louis Hoppe in Goslar wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Goslar, den 27. April 1911. Königliches Amtsgericht. 111.

Greifenhagon. SRonfurêverfaßren. [12019] _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Sperling in Greifenhagen ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten For- derungen Termin auf den 31. Mai 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht in Gretfenhagen anberaumt. Greifenhagen, den 25. April 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Harzgerode. [12040] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers und Gastwirts Wilhelm Maufß in Siptenfelde wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierdurch aufgehoben. Harzgerode, den 27. April 1911. Herzogli Anhaltisches Amtsgericht.

Hattingen, Ruhr. [12066] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Bäckermeisters Beruhard Niechüser zu Linden, Königstraße, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Hattingen, den 24. April 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Hof. (12051]

Das K. Amtsgericht Hof hat mit Beschluß vom 29. April 1911 das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Nudolf Parbus, Inhabers der Firma Rudolf Parbus, Manufaktur dekorierter Por- ellane in Oberkoyzau, aufgehoben, nachdem der Zwangsvergleih vom 3. Februar 1911 rechtskräftig bestätigt worden ift.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Kalbe, Saale. Konfur8verfahren. [12017]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters und FahrradhäundlersRichard Boden in Kalbe a. S. ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleih Vergleichstermin auf den 19, Mai 911, Vormittags LOZ Uhx, vor dem Königlichen Amtsgericht in Kalbe a. S.,, Zimmer Nr. 1, an- beraumt. Der Vergleihsvorschlag ist auf der Ge- rihts\hreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Kalbe a. S., den 26. April 1911.

Rose, Aktuar,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Karlsruhe, Baden.

[12053] Konkursverfahren.

Nr. 3939. A. V. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelhäudlers Karl Friedrich Ruf hier, Kaiserstr. 19, wurde nach Abhaltung des Scklußtermins und Vornahme der Schlußvertetilung aufgehoben.

Karlsruhe, den 28. April 1911.

FUch8, Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts A. 5.

Königsberg, Pr. Beschluß. [12014]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schneiderin Frau Ida Binnuer, geb. Funke, hier, Steindamm 154, wird eingestellt, da die Ge- meinshuldnerin dies beantragt und nah dem Ablauf der Anmeldefrist die Zustimmung aller Konkurs- gläubiger, welhe Forderungen angemeldet haben, beigebracht hat.

Königsberg i. Pr., den 20. Avril 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Landshut. Befkanutmachung. [12067] Durch Beschluß vom 26. April 1911 wurde das

Konkursverfahren über das Vermögen des Schucider-

meisters Joseph Friedl von Landshut nah

Abhaltung des Schlußtérmins als durch Schlußver-

teilung beendet aufgehoben.

Gerichts\hreiberci des K. Amtsgerihts Landshut.

Lautenburg, Westpr. [12002] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckercibesizers Leonhard N. S. Etter in Lautenburg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 17. Mai 1911, ONYLRGO 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Lautenburg Wpr., den 25. April 1911.

Dembii, Gerichts\{hreiber des Könialihen Amtsgerichts.

Lunden. Konkursverfahren. [12034]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Sparkassenreudanten Ernst Cor- nelius, früher in Lunden, jet unbekannten Auf- enthalts, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rücksidtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ver- mögensftücke fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Grstattung der Auslagen und die Gewährung oder Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\{ufses der Schlußtermin auf den 23. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Lunden, den 26. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Konkursverfahren. [12042] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Adeline Lüer, geb. Bartsch, in Firma August Lüer zu Magdeburg, Kaiserstr. 39, wird na erfolgter S{lußverteilung hierdurh aufgehoben. M Le Len den 26. April 1911. Königliches Amtsgeriht A. Abt. 8.

Mainz. Konkursverfahren. [12058]

Das Konkursverfahren über das Vermögen - der Charlotte Sprechmann, Ehefrau des Kauf- manns Jonas rechmann in Mainz, Jn- haberin der Firma Charlotte Sprechmann daselbst, wird, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ift, eingestellt.

Mainz, den 24. April 1911.

Gr. Amtsgericht.

Mainz. Konkursverfahren. [12056]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mineraltwvasserfabrikanten Johs. Schillings in Maiuz wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 30. März 1911 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 25. April 1911 bestätigt ist, bierdurch aufgehoben.

Mainz, den 25. April 1911.

Großherzoalibes Amtsgericht.

Mainz. Konkursverfahren. [12057] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Vonaveutura Volk in Mainz, afenstraße 1, früherer Inhaber der Firma J. Berm- ach u. Co. daselbst, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 8. März 1911 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 29. April 1911 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Mainz, den 29. April 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Mannheim. Sonfursverfahren. [12059] Nr. 3444, Das Konkursverfahren über dás Ver-

mögen des Kaufmanns Adolf Noelen in Mann-

heim wurde nach Abhaltung des Schlußtermins und

erfolgter Schlußverteilung aufgehoben. Maunheim, den 28. April 1911.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Gieser.

Mörs. Konkursverfahren. [12063] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Schoppmann in Hom- berg-Hochheide wird, da eine den Kosten des Ver- fahrens entsprechende Konkursmasse niht vorhanden ist, eingestellt. Mörs, den 6. April 1911. Königl. Amtsgericht.

Neumünster. [12041] Das ‘Konkursverfahren über das Vermögen der Porzellaufabrik Neumünster, G. m. b. H. in Neumünster, wird gemäß § 204 K.-O. wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- sprechenden Masse eingestellt. Neumünster, den 22. April 1911. Köntgliches Amtsgertcht.

Abt. 6 a.

Ohlau. [12010]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Erust Brarge in Ohlau, Inhaber der Firma Robert Heiurich's Nachfolger, wird infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleihs- termin auf den 27. Mai 19141, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Ohlau, Zimmer Nr. 16, anberaumt. Der Verglèihsvors{lag und die Erklärung des Gläubigeraus\{husses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Ohlau, den 29. April 1911. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Oppeln. [12012]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Oppelner Kiestverke, Gesellshaft mit be- \chräukter Haftpflicht in Oppeln ist zur Ab- nahme der Schhlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{husses der Schlußtermin auf den 2. Juni #911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 4, bestimmt.

Amtsgericht Oppeln, 30. 4, 11.

Pirmasens. DOAM a SURE, [12055]

Das Kal. Amtsgericht Pirmasens hat mit Beschluß vom 29. April 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckexmeisters Karl Schaad jr. in Pirmaseus nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Pirmasens, den 29. April 1911.

Kgl. Amtsgerichts\{hreiberet.

Pyrmont. NORTALENEI sa I En, [12033]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Elektrizitätswerks Talmühle Berck « Co., Gesellschaftmit beschränkter Haftung zu Bremen, mit der gewerblichen Miederlassung zu Thalmühle, ifl zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 23. Mai 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Fürstlichen Amtsgericht in Pyrmont anberaumt.

Pyrmont, den 26. April 1911.

Fürstliches Amtsgericht.

Schönberg, Koistein. [12011] Konkursverfahren.

In dém Konkursverfahren über das Vermögen des Töpfermeisters Otto Neumann in Schöuberg in Holstein ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{chusses der Schlußtermin auf den 30, Mai 19174, Vormittags 1606 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Schöuberg (Holftein), den 28. April 1911. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Schöppenstedt. [12036]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sch{lossermeisters Frit Klam in Kl. Winuig- stedt ist aufgehoben, da der im Termine vom 21. März

1911 pinene Zwangdvergleih rechtskräftig be- stätigt ist. e | Schöppenstedt, den 28. April 1911. Der Gerichts\{hreiber Herzogl. Amtsgerichts : Bode, Gerichtösekretär.

Sinzig. Vekauntmachung. [12065] Fn dem Konkursverfahren übér den Nachlaß der unverehelihten geshäftslosen Christina Veith aus Löhndorf wird zur Anhörung der Gläubiger- versammlung über Einstellung des Konkursverfahrens wegen ungenügender Konkursmasse Termin auf den 15. Mai 1911, Vormittags 93 Uhr, bestimmt. Sinzig, den 25. Aprik 1911. Kgl. Amtsgericht.

Thal, Ves R evfay onfkursverfahren. 5 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Paul Hildebrandt, früher in Ruhla, wird mangels pit eingestellt. Thal, den 25. April 1911. - Herzogliches Amtsgericht.

WaldKirchen, N.-E#ayern. Bekanntmachung. y In detn Konkursverfahren über das Vermögen der Väckecmeisterseheleute Josef und Walburga Hohenuwarter in Grainet is zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Konkursforderungen, zur Abnahme der Schußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis, zur Uan der Gläubiger über die nit ver- wertbaren Vermögensstücke, zur Festseßung der Ver- gütung der Mitglieder des Gläubigerausschusses sowie zur Festsezung der Vergütung des Konkursverwalters Termin bestimmt äuf Freitag, den 26. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr, im Sißzungssaale. Waldkirchen, den 29. April 1911. 8 Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Waldkirchen.

Wasserburg, Imm. [12052] Das K. Amtsgericht Wasserburg hat mit Beschluß vom 28. April 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Mechanikers und Fahrrad- händlers Xaver Stegbauer, früher in Wasser- burg, nun in Straubing, als durch Schluß verteilung beendigt aufgehoben. ; Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts Wasserburg a. J. [12016]

Wolgast. Konfurêverfahren. 4

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heiuxich Pulwer in Wolgast ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf Moutag, den 15. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht in Wolgast anberaumt.

Wolgast, den 15. April 1911.

Schulz, Aktuar,

als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wreschen. Konfur8verfahren. [12021] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhäundlers Heinrih Erdmaun in Wreschen ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berück- sichtigenden For und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensg- stücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus|[{chusses der Schlußtermin auf den 20. Mai 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt. Wreschen, den 25. April 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Würzburg. Befauntmachung. [12054] Mit diesgerichtlihem Beschluß von heute wurde das Konkursverfahren über das L moe des Uhr- machers Friedrich Schröder in Würzburg als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben. Würzburg, den 1. Mai 1911. : Der Gerichts\hreiber des K. Amtsgerichts.

Zehdenick. Konfur8verfahreu. [12024] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Mia ns Ernst Nacbel, früher in Zehdenick,

lept n Burg bei Magdeburg, wird nah erfolgter

Abhaltung des Schlußtermins sowie rechtskräftiger

Bestätigung des Zwangsvergleichs aufgehoben. Zehdeuick, den 28. April 1911.

Der Gerichts\hreiber des Königlihén Amtsgerichts.

Tarif- x. Bekauntmachungen der Eisenbahnen.

[12257] Bekanntmachuug. Deutscher Seechafenverkehr mit Süddeutschland. Mit sofortiger Gültigkeit treten im Waren- verzeihnis der Ausnahmetarife §8 5, 8 58, S8 95t Ergänzungen ein, die im allgemeinen Tarif- und Verkehrsanzeiger näher bekannt gegeben werden. Auskunft erteilen die Güterabfertigungen sowie das Verkehrsbureau der anteageaDgelen Cifenbahndirektion. Hannover, den 1. Mai 1911, Königliche Eisenbahudirektiou.

[12043]

[12064]

[12258]

Tfv. 1100. Oberschlesischer Kohlenverkehr nach Stationen der Gruppe L. Oestliches Gebiet.

Mit Gültigkelt vom 1. Mai d. Js. wird der an der Strecke T hôrn Hauptbf.—Dt. Eylau zwischen den Stationen Ostrowitt und Bischofswerder ge- legene, neu eingeridtete Bahnhof 1V. Klasse Lippiuken der Königlichen Eisenbahndirektion Danzig in den obengenannten Kohlenverkehr einbezogen.

Kattowitz, den 30. April 1911.

Königliche Eisenbahndirektion.

[12259] |

Am 1. Mai 1911 wird der links der Oh ireSe Cöthen—Aschersleben zwishen den Stationen Baal- berge und Bernburg gelegene Haltepunkt Solvay- hall für den Perfonen-, Gepäk-, Erpreßgut-, Depeschen- und beschränkten Eil- und Frachtstückgut- verkehr eröffnet. An diesem Tage wird der Hal!e- punkt in den Staatébahnbinnengütertarif, den Ost- deutschen, Mitteldeutschen und Westdeutschen Privat- LaNDEr N, den Mitteldeutsch-Südwestdeutshen, den Mitteldeutsch - Bayerischen, den Oft - Mitteldeutsch- Sächsischen und den Ost-Mitteldeutsh-Niederdeutschen Gütertarif aufgenommen.

Magdebuxg, den 29. April 1911.

Königliche Eisenbahndirektion,

zuni Deuls

M 104.

Amtlich festgestellte Kurse. Berliner Börse, 3. Mai 1911.

1 Frank, 1 Lira, 1 Söu, 1 Peseta = 0,80 4, 1 bsterr.

Ib-Glb, == 2,00 M. n Krone öfterr.-unge W. = 0,85

1 Glb. österr, W. = 1,7

46. 7 Glb. filbb.

M. W,

00 6, i @lb, holl. W.=: 1,70 4, 1 Maxk Banco

00 20

"D

150 6, 1 skand, Krone == 1,195

916 6. 1 (cte) Golbrubel = 8.20 46. 1 Peso (Gold) A ap) = 1,75 46.

p 1 Livre Sterling = 20,40 46,

M. 1 Peso (arg.

dd.

#6, 1 Rubel

1 Dollar

Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt,

nur

baß Emission liefezbax find. Wechsel.

Amsterd. -Nott. do. do, Brüssel, Antw, do. do. [1 Budapest... do. Ghristiania Stalien. Plähe do. Do. [1 Kopenhagen . .

Lissab. do.

do. Madrid, Ba C.

O 00:

Schweiz, Plähe Do Do; (L Stocth.,Sthbg. Watiwau S

100 fl.

, porto do,

)

—_— C P O D

SARSHRSREMS

_—

2.0 dto

92 S ch-S

8 T

amd ame

20/45bz

d. s

b C5 Co

80,80bz

100 Baukdiskout.

SHRRSMSSME S SRER

O 0 C0 D D Cs O L

85,15bz

Zefitinmte Nummern oder Serien der bez.

Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterd.34. Brüssel 4.

Ghri

Chat St. Peteréburg u. Wa Stockholm 44. Wi

len

ania 44. Jtalien. Pl. 5. Kopenhagen 44. n s, London 38. Madrid 44, Paris 3, richau 4i. Schweiz 34.

Geldforten, Baukuoten u. Coupons.

Münz-Dukaten . . . « pro Stü Duis e do.

Rand-

Sovereigns

20

rancê-Stüde

8 Gulden-Stüde Gold-Dollars ! Imperials alte . . . . pro Stück|—,—

Do. DO, ed e VEO E Neues Russisches Gld. zu 100 R.|—,—_ Amerikan.sche Dane, große 4,1925G

o.

do.

Snal

e

20.46 hz 16,19bz

leine|—,—

do. Coup. zu New York|—,— Belgische Banknoten 100 Pamte Banknoten 100

e Banknoten 1 \che Banknoten

ancs180,55G ronent112,59bz L ,, .120,44%z 100 Fr.[80 t z

olländische Banknoten 100 fl.{169,40

alienische Banknoten 100 £,/80,505z Norwegische Banknoten 100 Kr.|—,— Oesterreichische Bankn. 100 Kr.|85,20%z

do. Russische do.

do. Schwedische Ba Schweiz

De P. do

er Banknoten 1

do. 1000 Kr.|85,20b

100 R. 216 25hz 500 R./216/10bz

do. 5, 3u.1R.|216/05bz® nknoten 100 Kr.112,59bz

00 r, 80,85 bz

Rollcoupons 100 Gold - Rubel|—,— d.

Disch.

do.

do.

Deutsche

kleine 323 ,40bz onds.

Staatsanleihen.

Reichs-Schatz: fällig 1,10; j

ult. Mai

do. Sthuhgeb.„Anl. 1908-10 u

. 23/2514

310 uty. 29/ Preuß SGag Str

p

Preuß.kon\.Anl. uk. 18/4

do. do. do.

Bee

. ky.v.75,73,79,80/:

do. do,

v. 92, 94; 1900

33

Cisenbahn-Obl.|3

ome Ea „*LUN, . V3

do. do. do.

do. 1887-99/34 do. 1905unk.15/3x do. 1896, 1902/3

amburger St.-Rnt.|34 o. amort.St.-A 1900/4 do. 907 uky

do. 09 S. 1, I] ukv. 19/4 do. 11 Jnt. unkv, 31/4 do. amort. 1887-1904/34

do. essen 9.

do, do. do,

1886-1902/3 1899/4

1906 unk, 13/4 1908 unk. 18/4 1909 unk. 18/4 1893-1909/34

do, 1896-1905/3 Lüb, Staats-Anl.1906/4 do. do. 1899/3

Mea, do.

do. 1895/3 Eis,-Sch{ldy. 70/34 kons. Anl, 86'384

1.4.10/100,30G 1.4.10/100/30G 1.1.7 [100,30G erh: 102,25bz versch.193,90B vers.183,75bzG

117 [101,106

1.4.10|/100,30G 1,1,7 [100,30G 1.4.10/100,40bzG versch./102,60bzB 1,4,10/100,30bzG versch,/93,90B ver\h.183,70bzG

101,40bzG 101,75B

100,90bzG 10/100 90b¿G 490,50bz 90,50bzG 79,90bzG

100,75G 101,00G 100,80G 7 1101,00bzG 491,50G 482,30G 100,90bzB 101,30 7 1101,30G 491,40G J80,10bzG 100,70bzG 91,00B 80,10bz

do. . | Pomm. Prov. VI-IX'4

Medl.k. A. 90,94,01,05/34

3 Dldenb.St.-À.09uk.19|4 do. do. 1903/3 do. do. 1896/3 S.-Gotha St.-A. 1900/4 Sächsishe St.-Rente|3 do. ult. Mai Schwrzb.-Sond. 1900

Württemberg 1881-83|34

if Qinnoven d attet

9. Hessen-Nafsau do: Do, L O Kur- und Nm. (Brdb.) do. do. [3 Lauenburger . Pommersche

do. Posensche do.

do. Siösishe 0. : Steile

Anleihen staatlicher

Detm.Lndsp.- u.Leihek. 4 Oldenbg, staatl. Kred. |4 do. do. unk. 22

do. Goburg. Landrbfk. do. Gotha Landeskrd. Do O0 uk, 16 Do. do. uk, 18 do. do uk. 20 do. do. 1902, 03, 05 Sachs,-Mein. Lndkred. do. 0d, U, A6 do. do. unk. 19 do. do. konv. S .-Weim. Ldskr. . L Do, uf, 18 o.

M fa V C D Hf fa pf pm

F R C5

Braunschweigische . Magdeb.-Wittenberge|3

Melbhg. Friedr.-Frzb. 34

Pfälzische Eisenbahn. do. k

do. konv./34 34 134 alan

do. do. Wismar-Carow Proying Ba Bene ues 4

99/34

do. 9.

Gasfs.Lndskr. S, XXI[|4 do. do. X 4 do. do. XIX'3 do. do.

HannP.V R.XV,XVI|4 do. do. Ser, IX do. do. VITL, VI0I'3

Oberhess.Pr.-A.unk.17/4

Ostpr. Prov. VITT—X\4 do. I—X|3

AXT 33

pt. Drn E olen. Provinz.-Anl. Rheinprov Nx O einprovy. XNXXI-XXXIV 4 do. XXXV unk. 17/4 do. XXII u. XXITI|3 h IIT-VIT x L 9 do. TiT- ALL- XVII XIX XXIY- XXVII, XXIX . .|3 do. XXVIII untk.16/3 do. XVIII 3 do X Nl NIV/8 Shl.-H.Prv.07 ukv.19/4 do. do. 98/3 do. 02, 05 ukv. 12/15 do. Landesklt.Renthb.|4 do. do. Westf. Prop--Ank, ITI4 do. IV, V ufv. 15/16 4

do. , do. LV 8—10 ukv. 15/3 IL/3

do. Westpr. Pr.-A. VI,VII/4 do. do. V—VILI8

do. do. 34 Sachs.-Alt. Ldb.-Obl.|34

de

kten

do. 34 Sch{wrzh.-Rud. Ldkr.|34 do. Sondb. Ldskred.|34

Div. Eisenbah Bergish-Märkisch. ITT zl

34

V3} TI, TIL, IV\3j

L

pi prak prndi per

mm Bg mm i S nj

_—_ Lac] _.

x

Ï

1 x

n R R O Lo L

E IES e E E E

Ì

m a a E b j Do E,

x 1 j

ï

i

i

S ooaL m

ck _—— OoD

hen Reichsanzei

versch. U 101,40G versch.193,00G verfch.193,25G

1,4,10/101,50G 1,4,10

4,10 4,10/101,10G 4.10

.10

-_— Lac]

Kreis- und Sta

AnklamKr.1901 uky.15/4 Ems\chergen 10Xuky21 aus Kr. 1901

analv.Wilm. u. Telt. Lebus Kr. 1910 unk.20 Sonderb. Kr. 1899 Telt.Kr.1900,07 unk.15 do. do. 1890, 1901

Aachen 1893, 02 VITT/4 do. 1902 X ukv, 12/4 do. 1908 ufv. 18/4 do. 1909 N unk, 19/4

[N

893/34

Barmen .. .. 1880 do. 1899, 1901 N/4 do. 1907 unkv. 18/4 do. 07/09 rüdz.41/40/4 do. 76, 82, 87, 91, 96

do. 1901 X, 1904, 05/34

Berliner19041T ukv.18|4

do.

do. Hdlskamm. Obl, 3i

Synode 189 1 unkv, 19/4

do. 1899, 1904, Bialef.98,00,0G02/08/4

Bochum, . 2

Boun do. do,

j

uud 100 50G 89 25G 100,00G 94, 59G

_————- J O0

t S

versch.[83,30G

14.10% versch.[91/40bz Rentenhriefe.

4 | 1.4,101100,60G vers. 91,00bzG

versch.]—,— 1,4.101100,706zG vers{ch.191,20bz 1.1.7 |—,— 1,4,.10/101,00b versch./91,20bz ver\ch.[100,70G vers{.191,25G 1,4,.10/100, 60B versch.191,20B versch.1100,60G versch.[91,20b 1.4.10 100 60G 34] versch.|91,20G 1.4.10/100,70G verfch.192,80G 1,4.10/100,60G versch{.191,20G Institute.

7 1101,508

1,508

101,00G

104,00G

101,60G 93,00G

101,00G 93,.10G 100,90G 102/10G 91,25G

u 0 then.

A

100,50bzG 101,10G 101,50G

94,00G %,00G

100,60B 90,00bz

S

89,90G

1100,40bzG 101,25 %,25G

01100,25G 0{100,50B

1 1 L 1

100,20G 100,25G

)1100,10G 100;,20G

190/,80G 100,20G

Boxh.-Rummelsh. 99/34 Brandenb. a. H. 1901/4

do. Breslau 1880, Bomeaa, « , « 1902/4 do. 09 N uky

do. Burg . Gafsel do, Do. do. Shirlot

do. 1

do. 95, 99, 1902, 05/34 Goblenz 1910 N ukv.20|4 85 Pv. 97, 1900/3z

do.

Göln

do. o.

do. 94 Göpenid. . . , . 190 Sotibus do. 1909 N unkv. 15/4

do. do. Grefeld

do. 1901/06 unkv. 12/4

do.

do. 1909 N unkv. 19/4

Do. do,

Danzig 190€ ukv. 17/4

do. 0.

do. do.

D .-Wilmersd.Gem.99|4

do. S Dortm. do. do. do.

do. do.

do.

Dresd. Grdrpfd.T u, IL do. do. do. do. VITI unf. 16

do. d

doIILIV,VINutf 12/15 do. Grundr.-Br. I, IT Düsseldorf 1899, 1905 do. 1900,7,8,9uk.13/15

do. 187 do. 88, 90, 94, 00, 93 Duisburg . . . . 1899

do. 1

do. 1909 ukv. 15 N! do. 1882, 8, 89, 96 do. Elberfeld do. 1908 N unkv. 18

do. Elbin

do. 1999 X ufy. 19 19%:

do.

Erfurt 1893, 1901 X do. 1908 N uky.18/20 do. 1893 N, 1901 N’

Essen

do. 1 do. 1 do, 1

Flensburg, i: do. 1909

do. Frankf. do 1 do. 1 do. 1

do. do.

do. iburg i. B. Sury 7

do. rsten ulda 1907 N unk. 12 elsenk.1907ukv.18/19 do. 1910 N unk. 21 Bie ee

do. do.

do. Gr.Lich

Hagen 1906 ú do. E. 08/11 uk. 15/16

Halberstadt 02 unky. 1 do. 18 190

do.

do. anau

annover. . ., 1895

cidelh do. Ao

arlôruhe 1907 uk. 13/4

do. do. Kiel do, do.

do. do. 1901, Königsberg 1899, 01

0,

do. 1910 X unkv. 20/4

do. 1

LichtenbergGem. 1900/4 do. Stadt09 N ukv.17/4

Ludwigshafen 1906 .

wi 0 1900 03

Magdeburg. . 0.

do.

do, 16,0,86,9 a F ' Ó05* unkv, 15/4 do. 1907 Kit K u? 16/4

do. do. 19

do. 88,91kv., 94,0534

Mannh do.

o. 1907 do. 1908 unky. 18/20/4

do. Darmstadt 1907 uk. 14/4" 9.

1891, 98, 1803/34 Oeder 1900/4 do. 1908 N unkv. 18

ger und Kön

Berlin, Mittwoch, den 3. Mai

1901/34 1891/34

1895, a9 z j «.. 1900 N/4

1901/34 tenb. 89,95, 99/4 unkv. 17/4

885 konv. 1889/34

. 1900, 1906/4 1908 uky. 13/4 96, 98, 01, G d

1900/4

1889/34 1895/3 1900/4

1907 unkv. 17/4

1882, 88/34 1901, 1903/31

09 N ufv. 19/4 1904/33

1909 N uf. 16/4 1897/31 1902, 05/31

todt 09 ukv. 20/4 07 N ukv. 12/4 07 N ukv. 18/4 07 N ufv. 20/4

1893 1900 1905

V M C35 C5 C5 Hr e“ te- wr

V unk. 14 9. VIII unk.20

n

D ri Co C3 H H Hin C5 H H deem Wer

ukv. 12/13

e“ e“

1902 N ._. 1899 N

konv. u. 1889 1903 ufv. 17

dr

S H H C M b C0 s M C0 C Ms V

dr

¿3 1901 906 N unk. 17 909 X ufv. 19 879, 83, 98, 01 ¿G LO0L unkv. 14 1896

a. M. On. e L 908 unkv. 18 910 unkv. 20 1899 1901 N 1903

. 1900 N uk. 12 1903/34 waldeSp.00N\34 unk.

M V C R

M H V 1a CS V H C5 H

bl M O C5 S wr we- D

« 1901 1907 unk. 12 1909 unk. 14

905:

34 terf.Gem. 1895/34 12/4

1909 un erg 1907 uf, 13 1903 1910 rz. 1939/4

ky. 1902, 0

1889, 1898/34 1902, 1904/8

1901 unkv. 17 891, 93, 95, 01/34

, 1891 1906

‘1900

11Lt.S Nut. 21/4

Mes

1901/4 1906/4

%./93/80G

1 J

ch.1100,00bzG

100,00G

100,00b 100,408 92,00bz 100,20G 100,30B 91,50G

ch.191/10G

100,00G 190,00G 100/10G

ch.192,80G

101,00G 95/50G

[100,10bzG 1100/20b3G

192/00B

100,10G 100,10G 100,10G

100,00G 100,40G 95,00G 100,30G 100,30G 100,30G 100,30G 94,60G 100,10G

100,25G

[ch.198,80&

100,09G

‘10[100/00G

4. s106,75G

101,25B 101,30G 93,50G 92,70b 92,708 100,40G 100,00G 90,10bz

100,25G 100/10bzG 100,70G 100,10G

100,00G 100,10bzG 93,50G 90,75b

ch.[100,10

100,25G

ch./90,70G

100,20G 100,00G

l90/10b

100,75 100,20G

100,10G 100,20G 100,10G 100,40G

./91,40b4G

100,00G

100,0G

Börsen-Beilage | iglih Preußishen S

Mannheim 1907 uf.12 4 | 1,17 ¡100,20G do. 1908 unf, 134 | 1,4, : do. 88, 97, 38/34 do. 1904, 1905/34 enbur . , 1903 N34 Minden 1909 ukv.1919 do. 1895, 1902/34 Mülhausen i. E. 1906 do. 1907 unk. 16 Mülheim, Rh. 99, 04 do, 1908 ukv. 13 do. 1899, 1904 Mülbß.Rub109 E. 114 do. 1889, 97 München . ... do. 1900/01 do. 1906 unk. 12 do. 1907 unk. 13 do. 1908/10 unk, 19 do. 86, 87, 88, 90, 94 do. 1897, 99, 03, 04 M.-Gladhach 39, 1900 Do 1880, 1888

do. 1899, 03 X Münster 1908 ukv. 18 do. 1897 Naumburg 97,1900 ky. Nürnberg . . 1899/01 do. 02,04uf.13/14 do. 07/08 uf.17/18 do. 09/10 uf, 19/20 do.91,93ky.96-98,05,06 do. 190, Offenbach a. M. 1900 do. 1907 N unk. 15 do. 1902, 05 Pforzheim . . . . 1901 Do. 1907 unf. 13 do. 1910 N unk. 15 do. 1895, 1905 Men 1903 unk. 13 0. (

Ha C 1 H H H CS Hn

m“

O S

C5 M C O5 Ma C0 C5 pi Mim M. ¡Ex ps CO

4,10/100,10b 2x\ch.[100,50V 4,10/100,40G 1.4.10/100/60B versh.1101,00 et.bzB vec\ch.192,50bzG verscch./92,25bzG 99,90G

De“ rk prtisens Me N

¿“16 wr aft Sm n

_

91:80G 100,00G 100.00G 100,20G 100,80bz 492,00G 88.00G 100,00B 109/.00bzB 1,60G 99,80bzG 109,00B 90,90G

S m OT

e Ier bo s Fadt, O D Ie, R T a M T2 A

D Fk pn Pnd bunt D [T]

we-

| |

100,00G 100,00G 99,90bz 90 80B 95,70G 100,10G 4100,80G 490,75G 84 25G 91 25G

o C5 He Cs Ms p5m pm S Mie pn CAS CIO Mm pn. Ja: pi C0

A N I A J rund bunt fnr Jrr fk

do. 1894, 1903/33 otsdam . . . . 1902/35 egensburg 08 uf. 18 do. 09 uf, 19/20 do. 97 N 01-03, 05/334

1889/3

do. Remscheid 1900, 1903/32 Rostock . . 1881, 1884/33 do. 1903/34 do, 1895| Saarbrüdcken 10 u?v.16 do. 1896/35 Schöneberg Gem. 96/34 do. Stadt04X ukv. 17 do. do. 07XNufv.18 do. do. 09 unkvy.19 do. do. 1904 N33 S{werin i. M. 1897|3x Spandau . . . 1891/4 0. 1895/34 1901/4 1908 uf».1919/4 do. ) 1908/34 Stettin Lit. N, O, P/351 00 R D OE Straßb.i.E.09 Nuk.19 Stuttgart . . 1895 X do. 1906 N unk, 13/4 do. do. unk. 16/4 do. 19202 N34 Thorn 1900/4 do. 1906 ukv. 1916/4 do. 1909 ukv. 1919/4 do. 1895/34 Trier 1903'34 Wiesbaden . 1900, 01 4 do. 1908 ITIT ukv. 16 4 do. 1903 [V ukv. 12 4 do. 1908 N TRGO, 37) do. 1908 X unfty, 19/4 do. 1879, 80, 83/33! y do. 95, 98, 01, 03 X34 Worms 1901/4 do. 1906 unk. 12/4 do. 1909 unk. 14/4 do. 1903, 05/33 do. konv 1892, 1894/33

ent dene do D

100,50bzG

9,50bzG 100,60 bz 100,60 100 70bzG 92 60B 90,10bzG

100 25B 91 756 90 60B 90,60B 100,70G 100,10G 100,60G 101 00G 91,60G

T S1 S S Q Q-S nt ara D dd Þ pu D) I M i ft en fd fk brs C C C Pa

Mw

s D

Pt uet 2] Pre Pet 2m] ferm rent Perm Preet Peer Pren 0 15S OcCOIIS

r)

I

Irn E pki pri fred fern pomdk pri jer ri rk frei jk edt pr Pr Prrtk Pk dat fett drt É EE prt pk fart drk rk drri pk brd 1nd prerá derk pr dri eck jr A jch Dn E S S E E S dels N

M nt fs C fa N D

B O0

94 50G 100 30G 100,80G 100,30G 101,50b 100 20S 95,75GB 92,25G 99 80G 99. 80G

C0 QC b b Js —J

f L, DO D s Jf 1 Fs jen 1m 1m 1 = 3

S Punk pk 2m] prt

I E S[S [i

felde Aschaffenburg . 1900 N'4

Bamberg

do. 1903: Biugen a. Rh. 05 I, Tl/34! Coburg 1902/34 Colmar (El\.) 07 uk. 14/4 Göthen i. A. 89, 84, 90,| | 95, 96, 03 . , [34] Dessau 1896|: Dtsch .-Evlau07 ukv.15) Düren H 1899, J 1901/4 do. G 1891 ?onv.|3} Durlach 1906 unk. 12/4 | Eisenach . . . 1899 XN'4 Ems 1903/33 raustadt . . . . 1898!33 urth i. B... . 1901/4 |

do. 1901/34 Glauchau 1834, 1903/3i Gnesen 1901/4 do. 1907 ukv. 1917/4 | do. 1901/34 Graudenz. . 1300/4 | Güstrow .. .. 1895/34 adersleben . , 1903/34 ameln 1898/34 amm i. W. . . 1903/34 arburg a. E. , 1903/33 eilbronn 97 N ,, .|4 E «6» 1903/34 ildesheim 1889, 1895/33 örter 1896/34 ohensalza . . . 1897/33 omb. v. d. H. unk. 204 do. konv. u. 02/34) Jena 19004 | do.1910A, B ukv.20/22/4 | do. 1902/33 Kaisersl. 1901 unk. 12/4 do. 1908 unt. 19/4 |

É

pen C prt pern pern fend fred —_

I bei YLIISASI

99:96G

99,80 bz

91/30b

COoONONS

J J J J duns pucd J dent enY prt pad dend baus O

b

S

P R

A pt pet J bredti Part Pms

00,00G 91,10S

-

do. Konstanz C C Krotoschin . , 1900 14 | Landsberg a.W. 90, 631 Langensalza ., 1903/34] Lauban . « « « 1897/34 Leer i, O . 1902/34

Liegnih 1909 unkv. 0] 4! do, 1892/34!

taatsanzeiger. 1911,

do.

Viersen

do. do. do. do. do. do.

do. do. o

do. do. do.

do. d do. e

do. do. do.

do. do.

do.

übedcker

(v. N

da, da. do. irn. da

do. do. do. do,

ds. do. Tuß. do,

Oppeln Osnabrüd 09 N ufv.20

do. Ostpreu do.

do. do.Kom.

Pappenh. Garant. Anteile u. Ob. Deutiéhexr Kol: Kamerun E.G.-A.LB!2 1 Ostafr Eid uS Ant. D m. 2D, Zirii.

n. 120% Nü. gar) |_ Dt „Oftatr. S@ldvich.i3k| 1.1.7 (v Nei Khergestellt)

Merseburg

Münden (Hann.) 1901

Naubeim i. Hef. 1992

Neumünster ..

Nordhausen 08 uky. 19

DNenbuxa 18983, 2008 9

dd

uedlinb.03 N ukv. 18 Rhevdt 1V . . 1899

do. 8 St.Johann a. S. 02 Do. 1 Solingen . . . . 1899

1902 ukv. 12 Stargard i. Pon.

do. 1907 unkv. 15 Weimar ... . 1888

Zerbst .… . . 1905 IT/34 Städtische u. landschaf Berliner

do.

do.

Koimnm.-Oblig.

do.

do Fische

do. E N alilandschaftl. 9 l

do. land. do.

do. Westfälische do.

do. do. Westpreuß rittersh. T do. do. IB

do. do. do.

neuland\ch. ..

do. 0.

1902 N

1967 895

1903 1892

1891 N 896

1895 1904

¿1D

Calenbg. Cred, D. F134 do. D, E, fündb.|34

Dt Pfdb-A.P.101

Kur- u. Neum. altc|35

uk30 neu?/s

» 9 ch

do. Do S Landschaftl, Zentral .|- do. do. . [34

-

L LI TI

G A r Us U Us US OI US C Ne S S C S

9. Do D ° H S ei 2A | do KIV F SVIL | XXTV-XXVI4

do. XVIII-XX111/4 |

ou N -Obl.V,VI|4 VIL-IX |4

235 êck Ba C5 De

H vin C vin CIO CIO C13 pf pla

M Ma CO C5 165 tes C5 C5 C5 Man

34

. C0 C5 Hie C13 C pix S M Cs Ha A

% J

do. do. Q Schlesw.-Hlst, L.-Kr.| do. do. [34

dos Wes dqs Laa

E

Säch\.Ld.Pf.bis KXI114 do. XYVI, XXVII4 |

do, XXVI-XXVIII|4

r 7 e L)

wem 7e

Men t

me

L a

dr

pa

-_—

E Wei ck10 Jet deni pur pril fiat: fit

Se e S e e S Ee S e ee E E M E E )

AQ[QAQ[AA=A=I I

| |

4

. S S C3 P i P prt dn furt

Ie fen fit ln fut Jin bla ie Prt Jt Lt 1s Jin Pert Pms Vis V Jd

B J br fmd J ft Jt ft

. ri jen jmd

A A

I P k dk ret Pk dk Prt Pr Prei Pri Pet Prt Pri Pert Predi Prt Prt Prunk Js a Y,

N

und J

J J J Prt fac F J erei Prk

J bet brut fand J OCS

A) ABISARISA A A I J A J J SA A I I J AIRI ISAAZII A I

I-I

F

ps pi pumé q C:

[Ey C s C15 *

5A] back J

D

A QQAAAAI Ag u p A

OSD

C5

)

Fs |

S

O0

(_/ E 114

andbriefe,

105,70G 107,00G 98,59G 100,50B 91,50G 32,19G

M []

101 25G 99,50G 33.25G 100. 75G 91,10G

100 50G 9,80G 82,30G 100, 50B 30,80bzŒ& 31,70er.bzB 100, 25G 91,25bzG 80,90 bz S 90,3003G 102,30G 52,00G 100,00bz3G 82,10G 100, 10G 91,108 82,10G 100 60G 91,00B 81,75B 100,60G

106 30G 92,75G 52,7986 100,30G 02 75G 84, 00G 100,39G 92,75 84,00G 100,00B 83,00G 100,00 bz 91, 10G

91/10G 100,00bz 91,106 90'82bzG 90,70Ww

80,60.t.bzB 90,30G

100,90G 101 29G 91,20G

31100,70G

100,90G

4101,20G . 191,20G

1101, 40G 101,40G

[ch./92,00G

-- «4

bis XXV |3ilversch. Verschiedene Losanleiden.

Bad. Präm.-Anl. 1867/4 l dz Braunschw. 20 Tlr.-L.|—!| p. St. [214 Z50dzÉ PEurger 50 Tlr.-L./3 1

50 Tlr.-Lose'3}

Oldenburg. 40 Tlr.-L.3 | 1.2 1124252 Sachsen-Mein. 7Fl.-L.|—| p. St. 187 I0bz

1.2.8