1911 / 105 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[12288]

„Creditbank“ Groitsch.

Bilanz am 3L. Dezember 1910.

b

75 068

41 206 119 266

39 000

2 =

Gffektenkonto Kassakonto Darlehbenskonto Hypothekenkonto Wechselkonto . . 143 992 Kontokorrentkonto 246 050 Inventarkonto 240 Kredit- und Sparbankkonto . . 414 Grundstückskonto 27 500 Konto s{chweb. Zinsen 4051 Konto \{chweb. Provision. . .. 325

697 116

Lasten.

Gewinn- und Verlustkonto pro 1940.

Per Grundkapitalkonto Depositenkonto „_ Gewinn- und Verlusikonto . . .

697 116/04 Exrträguifse.

V T

v naennen: eman M A An Verlusi aus dem Jahre 1906 4 997195 Abschreibung auf Inventar . . . 26/76 Nerlust an Effekten 489/27 Verwaltungskonto 3 518/96 Gewroinn 9 641/01

18 673/95 Groitzsch, den 31. Dezember 1910.

# S Per Gewinn an Effekten 10¡— Zinsenkonto 12 531/78 Provisionskonto 6132/17

18 673/95

Creditbank.

Der Auffichtsrat. Eugen Fischer.

Der Vorstand. Wurmstich. Duphorn.

Die in der Generalversammlung am 1. Mai a. c. beshlossene Dividende pro 1910 4 40 pro Aktie ist vom 5. Mai a. e. ab bei unserer Kasse zu erheben. Gleichzeitig werden auch die neuen Dividendenscheine gegen Rückgabe der alten Talons mit Dividendenscheinen ausgehändigt.

Creditbank.

Groitßsch, den 1. Mai 1911. Wurmfstich.

Duphorn.

[12313] Hasseröder Papier-Fabrik A.-G. Heidenau Bez. Dresden.

Aktiven.

Bilanz am 31. Dezember 1910.

A Passiven.

M Ab Fabrikgrundstückekonto . . | 174704/26 Abschreibung . 704/26) 174 000 Grundstückekonto .. . .| 169 588/98 Abschreibung . 1 588/98

Fabrikgebäudekonto. . . .| 655 414/15 Abschreibung 12 328/85

Maschinenkonto 953 22584] Abschreibung 81 765/49

Eisenbahngleiskonto (Heidenau) é 155 629,27 Gestehungskosten der Gleisanlage, durch jähr- lihe Rente bis 1954 zu tilgen

Abschreibung . ….

Elektrishe Aulagenkonto .

Abschreibung é: Gerätschaftenkonto . Abschreibung Maschinenbespannungskonto Abschreibung Fuhrwerkskonto Abschreibung Brunnenkonto ModelUkonto 743 Abschreibung . 741

Effektenkonto :

Kautionen bei Behörden in

168 000

643 085

871 460

66 553 2 293 178 420 14 050 38 954 7 291 35 025 6 331

4 889 4 887

s “e 1d || Obligationganleihekonto

Aktienkapitalkonto 1 100 000 812 000

Hyvothekenkonto Hager. Hypotheken auf Grund-

tüde, Beamten- und Arbeiter-

wohbhnbäuser

Mitteldeutsche Boden-Kredit-An- stalt, Greiz, NRentendarlehn auf Heidenau durch jährliche Nenten- za lung zu tilgen (z. Z. L lih Zinsen 4 7905,14, siehe Aktiva: Eisenbahngleis Heidenau)

Avalkreditor 3 000

Reservefondskonto

Uebertrag vom Spezial-

reservefonds. . . . 35 780 Delkrederefond8konto 7 067 NRückstellungskonto für Skonto . . 10 000 Kontokorrentkonto:

Bankschulden und Kreditoren . | 914 388/: Akzepte 240 000 ObligattonK8zinsen und rückständige

Obligationen:

Rükständige Zinsen bis 31.12.10 und noch einzulösende verloste Obligationen .

Nütstellung für Beruf8genofsen- {aft . E enun

n

Aktiva.

Grundstück und Gaswerks8- anlagen

Kassenbestand

Außenstände

Lagervorräte

M 306 612

24 032 7 807

Bilanz per 28. Februar 1911.

Aktienkapital

Pa eee Anleihe editoren

Ofenneubaukonto

176

Nicht eingelöste Dividende

Reservefondskonto

Erneuerungskonto

Gewinn- und Verlusikonto: Vortrag aus 1909/10

Verluste.

Kosten des Betriebes

Ztnsen

Abschreibungen : Grneuerungskonto

Nefservefonds G64 9/ Dividende Tantieme

Der Aufsichtsrat. Berg, Bürgermeister a. D., Vorsitzer.

338 629 Gewinn- und Verlustrechnung per 28. Februar 1911.

Neingewinn wie folgt zu verteilen :

Bortrag a. neue Rehnung . .

# s 43 027/31 2 874/68

8 000¡|—

Bortrag aus 1909/10 Bruttoerträgnis

16 306/43

Die Auszahlung der in der Generalversammlung vom 29. April 1911 für

1910/11 S Dividende von 6} 9% = S 65,—

Dividendenscheines Nr. 12 bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Gaswerfsbureau in Borkum statt.

Gas- und Elektricitäts-Werke Borkum A.-G.

70 208/42

Bremen, im April 1911. Der Vorstand. H. Theuerkauf.

Büchern stimmend befunden.

LEIAe für Anleibezinsen, Salär, Löhne 2c. .

Reingewinn in 1910/11... , 1529682

[12386 (Gas- und Elektricitäts-Werke Borkum A.-G.

338 629/19 Gewinne, 0

1 009 él 69 19881

| | O

70 208/42

Nevidiert und mit den ordnungsmäßig geführten

H. A. Rede dler, beeidigter Bücherrevisor.

das Geschäftsjahr pro Aktie findet eten Einlteferung des remen und auf dem

[12361] Aktiva.

Dampfp Grundstückfonto Gebäudekonto

Abschreibung

Maschinenkonto Abschreibung . .

üge:

bschreibung . .

Dampfpflugkonto Mbshreibung

Fabrikationskonto

Kraftanlagekonto Abschreibung Starkstromleitungskonto Abschreibung . . Elektrizitätszählerkonto Abschreibung Fnfstallationskonto Pferde- und Wagenkouto Abschreibung Kohlenkonto Kautionskonto

A. Abteilung H eg und

Ne und Utensilienkonto . . .

Dresdmaschinenkonto Abschreibung . . . . « +

B. Abteilung Elektrizitätswerk:

Bilanz per 31. Dezember 1910.

M A b A Aktienkapitalkonto Anleihekonto

34 245/90} Akzeptenkonto 119 182

121 557 2 374 10 462 1 062 12 040 1 090 36 799 1955 34 800

180 055 16 083

Kontokorrentkonto C Anleihezinsenkonto Dividendenkonto

9 400

10 950 Reingewinn

163 972 25 740

257 724 17 367

378 986 10 286

9 805 705 9 100

72 924 4140

440 3 700 15 300 958

240 356

368 700

Kontokorrentkonto B:

O EISI No Di

Passiva.

A 4 1 000 000 600 000 39 874 45 220 478/20 198 117 50 5 087 50 1 800 3 000|— 44 665/02

|

|

l

S ___ Meißen

Debet.

Bahnanlage : Gleisbaukonto …. « Zugang . - - - Gebäudekonto Zugang - -+ + Kraftstationskonto

Akkumulatorenkonto

Stceckenausrüstungs- konto

MIBOUNA 4 vie Speiseleitungskonto Betrteb8mittelkonto

BUCAl 4 «e le Triebis{hbrückekonto Konto Jaspis\traße Gleisanshluß Kal. Porzellanmanufaktur Beleuchtungsanlage- konto

BULand. t Konzessionskonto .

Grundstückskonto Utensilien- u. Werk- stattkonto

U

920 % Ab- schreibung . . Konto Hummißzsch- (Deo Q e Wech!elgeldkonto . Kafekonto ¿, Uniformenkonto . . MUCGUA e dus

—- (a. 20 9/0 Ab- chreibung . .

Materialkonto . . Altmaterialkonto . Affsekuranzkonto . . Planenkonto .

A 4

—- (a. 20 9/6 Ab- chreibung . . Beamtenkautions- anlagekonto . Effeftenkonto ec N

Nat der Stadt Meißen, Bürg- \chafiskfonto Debitoren: Meißener Bank, Pielhen Credit- & Spar- Bank, Leipzig Kontokorrentkonto : Debitoren : 11 475,34 Kredi- toren 10 968,40

er Stra

d

382 469 2545

93 346 229

142 681 v 398

332 913 198

ßenbahn Aktiengesellsch

Vilanz 31. Dezember 1910.

6

| 389 014

93 575

100 382

25 119

142 283

7 800

333 112

36311 11 311

4143

1352 35 000

Per Aktienkapitalkonto „_ Amortisation?fonds-

konto 4+ 39/9 Zinsen .

Zuweisung . . .

Neservefondskonto

Erneuerungsfonds-

konto . A Abgang,

Zuweisung . . Beamtenkautions- konto Credit-

* Bank, Bürgschafts- konto

pi El. Gef. Berlin Laut, Non Konto f. rückständ. Nechnungen

50f

506/94

1 175 406 71 254

226 1 850 110 681

13 000

79 693

Dispositionsfonds- konto Gewinn- und Ver- lustkonto: Vortrag aus 1909 Neingewinn 1910

aft,

2 985

71 611 6 846

150 000 10 666

17 226

ö 15 114

139 333

39

1539 435

29

1 539 435/29

[126438 Berliner Logenhaus Aktien Gesellschaft. _ Gemäß § 244 H.-G.-B. machen wir bekannt, daß in der ‘ordentliGen Generalversammlung unserer Gesellshaft am 22. März 1911 an Stelle des aus- geschiedenen Herrn Otto Haber der Kaufmann Herr Max Geis, Bülowstr. 55 hierselbst wohnhaft, zum Mitgliede des Auffichtsrats unserer Gesellschaft erwählt worden ist.

___ Der Vorstand.

Moritz Meyer. Albert Helfft. Oscar Tietz.

[12638] 41 ‘ige Teilschuldverschreibuugeu der Orenstein & Koppel Arthur Koppel

Aktiengesellschaft.

Die Aushändigung von neuen Ziusscheinbogeu eris gegen Rückgabe der Erneuerungsscheine vom 5%, cr. a

bei der Kafse der Gesellschaft sowte bei der Dresdner Bank, Berlin, in den üblihen Geschäftsstunden.

Die Erneuerungs\cheine ae mit zwei nach der Nummernfolge geordneten Verzeichnissen einzureichen.

Berlin, im Mai 1911.

Oreustein & Koppel Arthur Koppel Aftiengesellschaft.

[12639] ; Holzindustrie Hermann Schütt A. G.,

Czersk.

Von den Aktien unserer Gesellschaft sind bisher uur 710 Stück Aktien zur Umwandlung in Vorzugs- aktien unter Zuzahlung von je 4 200,— und 70 Stück zur Zusammenlegung im Verhältnis von 5 : 4 eingereiht worden; es sind demnach 220 Stück Aktien noch nit vorgekommen.

Der Aussihtörat unserer Gesellschaft hat deshalb beshlofsen, den Inhabern dieser noch ausstehenden Aktien eine Nachfrist

bis zum 22, Mai 1911 einschließlich zum Zwecke der Umwandlung derselben in Vorzugsaktien oder zur Zusammeulegung ein- zuräumen. Im Falle der Zuzahlung auf die Aktien unterbleibt die Zusammenlegung.

Wir geben dies mit dem Bemerken bekannt, daß die Vorzugsaktien aus dem verteilbaren Reingewinn vorweg 5 9% mit dem Anspru auf Nachzahlung aus dem Getoinn späterer Jahre, falls in einem Jahre die 59/0 Reingewinn nicht bezahlt werden, erhalten, und daß also erst nach Auszahlung der Dividende auf die Borzugsaktien und nah Auszahlung der Nük- stände die Stammaktien an dem restlihen Gewtnn mit den Vorzugsaktien partizipiereu.

Czersk, den 2. Mai 1911.

Holzindustrie Hermauu Schütt A. G., Czersk.

[12613] Uktiva.

Bilanz am 31. Dezember 1910.

M Grundstückekonto : s Bestand laut leßter Bilanz . | 458 600|— Abschreibung ca. 29/9 von # 477 800,— (f. P. S.) . 9 563

449 036 23 263

Zugang in 1910

Gebäudekonto : :

Bestand laut leßter Bilanz .

Abschreibung ca. 3909/9 von Mb 985 859,78

927 400

29 563 897 836/01 Zugang in 1910 4163 Maschinen- und Gerätekonto : Bestand laut leßter Bilanz . Abschreibung ca. 1009/9 von 629 060,39 = é 62 907,55 Abgang . .. « 2300,—

480 100

65 207

414 892 21 007

Zugang in 1910 Wasserwerks- und Brunnenanlage- konto : Bestand laut leßter Bilanz . Abschreibung ca. 59/9 von M 77 700,—

Bahnanlagekonto: Bestand laut leßter Bilanz . 65 000 Abschreibung ca, 1009/9 von

é 80 979,06 7 000 56 922 Zugang in 1910 ri Mobilienkonto: Bestand laut leßter Bilan . 4 600 Abschreibung ca. 20 9/9 von

b 7800,— 1 600 Effektenkonto : Bestand laut leßter Bilanz . 90 000 per 31. 3. 10 ausgeloste Ob-

ligationen 4 500

69 900) 3 900

Wi T8

435 900

3 000

Paffiva.

Aktienkapitalkonto . . Anleihekonto 46 600 000, Seither

ausgelost , 60 000, Reservefondskonto . . . , Rückständige Löhne aus De- zember 1910 6 848/77 Anleihezinsenkonto . . .. 4 545|— Arbeiterunterstüßzungskonto 1073/08 Dividendenkonto, unerhoben | aus 1907 und 1909 .. 140|— Avale und Akzeptbeteili- gungen . M 100 600,—

Kreditoren

Gewinn: Vortrag aus 1909 M 76 229,67

109 861,—

A 9 1 500 000|—

540 000|— 40 677147

38 211/60

Gewinn in 100

j

Bruttogewinn für 1910 inkl. 85 500|— M 9049,40 Vortrag aus 1909 |

239 354,16 hiervon E O

auf : Fabrikgrund- Avaldebitor stückekonto 704,26

Vorausbezahlte Grundstücke- rungsprämien 811 Tfonto . . 1588,98

Vorausbezahlte Zinsen . . 2 440|—|| Fabrik gebäude-

tonto . . 12328,85 Maschinen-

Tonto .. 81765,49 Eisenbahn-

aleiskonto 2 253,24 Clektr. An- lagenkonto 14 050,79 Gerät-

\chafter- | TONIO: 7e

Maschinen- bespannungs-

101 580 4 7372 3 166

4 377 636 686 514 169

11 217 3 000

Kontokorrentkonto B

Kassakonto

NRerwaltungs- u. Betriebsunkostenkonto

C. Abteilung Kunstmühle :

Grundstück- und Gebäudekonto . . . ( Abschreibung 3 030

Maschinenkonto 151 297 Abschreibung 9 097

Elektromotorenkonto 20 860 Abschreibung 1 460

Meißener Straßenbahn Aktiengesellschaft, Meißen.

Debet. Gewinu- und Verlustkonto 31. Dezember 1910. Kredit.

mündelsiheren Papieren Kontokorrentkonto : Debitoren Vorräte an Rohstoffen, Ganz- und Halbfabrikaten Kassenbestand

Beteiligungskonto: | Barbeteiligungen laut leßter | Bilanz 31 200

Zugang in 1910 375 31 575|— Im voraus bezahlte Versicherungs- | prämien

Avale und Akzeptbeteiligungen . . Kassen- und Wechselbestand . . . Vorräte

Debitoren inkl. Bankguthaben . .

151 547! i: | An Betriebsausgaben : Per Betriebseinnahmen :

Gehalt- und Lohnkonto . . Dee Ga Uniformenunterhaltungtkonto . NLETDETLEUE i % Personalversicherungskonto . . Speditionskonto . . LntOIERTOO a Konto für Elb- Streckenunterhaltungskonto . Uma Beleuchtungsanlagekonto 3 900 Immobilienunterhaltungskonto Konto für Anschluß- Abschreibung 400 3 500 Kraftstationsunterhaltungskonto arbeiten é Eisenbabnanlagekonto O0 | Wagenunterhaltungskonto . . Abschreibung 99 900 | Kranunterhaltungskonto . .. Mobilienkonto T Tantieme an den Vorstand

Abschreibung 474 Abschreibungen: ; Säckekonto T0 271 Utensilien- und Werkstattkonto

Abschreibung 6071 24 200 Uniformenkonto

lanenkonto Weizenkonto 80 594/86 Rücklagen: oggenkouto 9580/3 : A Gerttekonto 1 838/85 in den Amortisationsfonds . .

| Erneuerungsfonds Tfonto . . 6331,— Maiskonto 105|— Modellkonto 741,95 Wechselkonto 4 278/90 10 ‘lo a. # 15114487 .. Fuhrwerks- ee erungen 3 237/50 Reingewinn 1910 konto . . 4887,50 131 943,26 | 107 410 tafsakonto 4 056/22 3 348 349 Kontokorrentkonto C 234 354/05 | Kredi Baukonto i: 24 395/25 | edit. | 1. Obligationsausgabedisagiokonto . | 40535 E Abschreibung 4 535 36 000|— | 192 850|— L

148 517 | 5 730/39 142 200 100 600

| 5 712/71 147 308/36 102 360/13 9 317 586/59

Konto pro div. Ein 2317 586 nahmen : Gewinn- und Verlustkonto, Haben.

Dinfentonlo „e i d E Fabrikbetrieb : Gewinnvortrag aus

(Löhne, Kohlen, Reparaturen und Be- 1909 76 229/67 Erlös faus Zement

und] Kalk. . , .| 787 608/40

triebsunkosten) Erlôs aus Mieten . 262

19 400

bine 99

Soll.

118 365

E ——— ——_—— T

4 200

Allgemeine Unkosten:

(Gehälter, vertraglihe und statutarische Mindestgewinnanteile, Reisespesen, Bank- und Diskontzinsen)

Anleihezinsen

Steuern und Versicherungen:

Steuern und Abgaben 16 674

Versicherungsprämien 5 821

Beiträge zur Invaliditätsversicherung

13 859 und Krankenkasse sowie Beitrag zur

26 279 Steinbruchsberufsgenofsenschaft . . . 7 051

8 Abschreibungen pro 19106 auf: Ee rundstückekonto 9 563 Gebäudekonto ] 29 563 Maschinen- und Gerätekonto 62 907,55 2 300,—

Wasserwerks- und Brunnenanlagekonto Bahnanlagekonto Mobilienkonto

Gewinn: Vortrag a8 1909 Gewinn in 1910

7 291,20

26 279 168 242

168 242

B n E 1E Ms fs - fa o L f Ls Á (Le - r E R L nas E E R T Ta E E ie T U E 2 A L Ta Me L E (E P pa auded ute 0 fair U S S Ae Darin U AWA h Ene Aci mie E x Pr

3 348 349 82 Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember : 1910. _

car rnit maden Wf

Fabrikations- und Geschäftsunkosten Zinsen und Diskont Obligationszinsen

Rentenzinfen

Reparaturen

Gewinnsaldo

Mita fige ntg ier “ati ini andi face E

Per Vortrag aus 1909. . « Reingewinn 1910 .

e a L d

p ra 1

_-

E

[12611] Aktiva. Vilanz vom 81. Dezember 1910, M B R R A R E. 420 293/411 Aktienkapital i | 854 801/851] Obligationen abrikeinrichtung 721 477411} Kreditoren atente 1|—|} Konto pro Dubiose 12 393/35 O os L SILaMte 975 321/44]] Obligattonszinsen

M 1 333 673/46] Gewinnvortrag aus 1909 . . .. j 47 a O Fabrikationskonto, Saldo. . .. j 2 213 022/67 39 381/24 s Kredit. 7 905 1 : _ Debet. Gewinu- und —— 0 |__239 35416 Abschreibungen : 4 é Z bea Gewtunvortrag gus 1909 B ann | bre 6 98, ionsfonto L H LTRO LEO C . ; 2 2063486 De aiaueerliikants 30 491/32 Die Divideude von 4/9 = 4 40,— für die Aftien ist gegen Dividendenschein Nr. 23 bei ; "453080 Dreschmaschinenverleihkonto 3 551176 der Mitteldeutschen Privat-Bauk A.-G. in Dresden oder deren sonstigen Niederlassungen, oder Koblenkonto nstallationskonto . . b4 478/19 157 349/07 bei Herrn Bankier Heinr. Schmidt in Wernigerode, oder beim Bank ause Mooshake & Linde- Handlungtun kostenkonto tromabgabekonto 85 598/81 56 327/76

maun in Halberstadt, oder bei der Gesellschaftskafse in Heidenau sofort zahlbar. ar lanatuntoftenton Beittotio 56 766/28 J tan 864 100/07 864 100}07

Heidenau, den 28. April 1911. R konto 35 754/39 c Fn der beutigen Generalversammlung wurde die sofoxt zahlbare Dividende auf 6 °/9 oder Der Vorstaud. A A Fei Docia b A Ges ais 2 484/20 1 366 04208 Æ 60,— pro Aktie festgeseßt. Die Dividenden können gegen Einreichung der Gewinnanteilscheine Nr. 13 rth. Pekrun, Vorsitzender.

Nud. Türk. : Grundstückverwaltungskonto Maiskonto 70/15 E beim Weftfälishen Bankverein Münster, Filiale der Essener Credit-Anftalt Aft.-Ges. zu Die Verzinsung hört mit genanntem Tage auf.

E 4 645 519/41 4 645 519/41 | Münster i. W., sowie an unserer Gesellschaftskasse in Lengerich i. W. erhoben werden. Bei der am H egi g E Ae s Von den am 27. April 1910 gelosten 41 9/ S D A Va A ERT No tin 0s / Soll. Gewinn- und Verlustkouto am 3A. Dezember 1910. Haben, Das im Turnus ausscheidende u i L atdartalied Herr. Kaufmann Jof. Krüger, Münster i. W., vorgenommenen Auslosung unser /o , . 0 : - :

Feuerversiherungskonto | iti: diee h CLOEN ? z i rer gewählt. Für das im Turnus ebenfalls ausscheidende, inzwischen verstorbene Aufsichtsrats- feulbversthreibungen warben [olgenne Nan E find. bis jeyt noch nibt | Zinsenfonto - 40 510 Zea1loo | mitglied Herm Kaufmann Herm. C. Bispinck, Münster i. W., wurde Herr Sanitätsrat Dr. Bäumer, gezogen : orge OFDEN 125 274

Nr. 157 180 279 à 4 1000,—

insenkonto | vf 761 683/08 | Münster i. W., neu gewählt. Nr. 471 658 800 823 824 895 à 4 500 Die: 334 340 528 L M j) 388 427 4 68 33 teht nunmehr aus den Herren: r: 115) à A

Reingewinn : Jir. 334 340 528 A O Gewinn aus 1910 92 800 Unser Musi Br S Krüger, Münster i. W., De A N A Aas B E T A Zu 1274 Rechtsanwalt C. Plaßmann, Münfter i. W., . Oktober an be C j der Mitteldeutschen Privat-Bank A.-S. in

Baudirektor A. Wfken, Münster i. W., i raei Heidenau, Bez. Dresden, den 2. A 1911. 539 649 Kaufmann Franz Lücke, Münster i. W.

Dreêd der deren sonstigeu eder- L

init idt beim Bankhause Mooshake Hasseröder Papierfabrik G. Höchst am Maiu, 31. Dezember 1910.

Sanitätsrat Dr. Bäumer, Münster i. W, «& Lindemanu, Halberstadt, oder Rud. Türk. [LSLA Masthinen- und Armaturenfabrik vorm. H. Breuer & Co.

g: rue I. W., den 29. A A C Kalfwert tesSunferer Gesclschastofasie in Heidenav, lemalurensabrit vorm. engericher Portland-Cement- und Kalkwerke,

9 049 NRostocker Bank, Obligationsdepot . . 1719 071 2 213 022/67

Pasfiva.

65 207 3 900

8 077

1 600 76 229 109 861

117 912,49

wês ia i a E E E 95

186 090/67

Reparaturen ndlungs- vnd Betriebsunkosten . dito pee Erie nsen un t bschreibungen E

. A 15 847,79 . _y 28 817,23

E 319 301 319 301/06

Jarmeu, den 29. April 1911.

Vorpommersche Elektrizitäts- & Mühlenwerke Aktien-Gesellschaft

in Farmen. Kurts. Krüger.

Sqhärf.